Microsoft SharePoint Connector

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft SharePoint Connector"

Transkript

1 Microsoft SharePoint Connector Installation und Konfiguration Version 2017 Winter Release Status: 13. April 2017

2 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller. Diese Unterlagen sind streng vertraulich. Durch die Übermittlung und Präsentation dieser Unterlagen alleine werden keine Rechte an unserer Software, an unseren Dienstleistungen und Dienstleistungsresultaten oder sonstigen geschützten Rechten begründet. Die Weitergabe, Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nicht gestattet. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird auf die geschlechtsspezifische Differenzierung, z.b. Benutzer/- innen, verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für beide Geschlechter. Microsoft SharePoint Connector 2

3 Inhalt 1 Installation Erweitern von Mindbreeze für den Gebrauch des Microsoft SharePoint Connectors Benötigte Crawling-User Rechte Installation von Services für Microsoft SharePoint Installation des Sharepoint SSL Zertifikats für Java 7 2 Konfiguration von Mindbreeze Konfiguration der Datenquelle Microsoft Sharepoint Connection Crawl URLs Security Settings Alias URLs Mapping Content Type Settings Synchronization Settings Crawler Performance Settings Content Metadata Extract Setting Bearbeiten von Microsoft Office Dokumenten im SharePoint Konfiguration der integrierten Authentifikation des Microsoft SharePoint Crawlers 13 3 Problemlösungsmöglichkeiten Crawling User Unauthorized SharePoint URL FQDN SharePoint Webservices mit SOAP-Calls mittels curl testen SOAP-Calls vorbereiten SOAP-Calls testen Dokumente von Crawler IGNORED Konfiguration von Metadatenkonvertierungsregeln in der ConnectorMetadataMapping.xml Datei Content XPath Konfiguration Referenzierung String Formatierung 20 4 Deinstallation des Microsoft SharePoint Connectors 21 Microsoft SharePoint Connector 3

4 1 Installation Bevor der Microsoft SharePoint Connector installiert wird, muss sichergestellt werden, dass der Mindbreeze Server bereits installiert ist und dieser Connector auch in der Mindbreeze Lizenz inkludiert ist. 1.1 Erweitern von Mindbreeze für den Gebrauch des Microsoft SharePoint Connectors Der Microsoft SharePoint Connector ist als ZIP File erhältlich. Dieses File muss wie folgt im Mindbreeze Server via mesextension.exe registriert werden: mesextension --interface=plugin --type=archive -- file=microsoftsharepointconnector<version>.zip install ACHTUNG: Der Connector kann über mesextention auch upgedatet werden. Mindbreeze wird automatisch die erforderlichen Updates durchführen. 1.2 Benötigte Crawling-User Rechte Der Microsoft SharePoint Connector erlaubt das Crawlen und Durchsuchen von Microsoft SharePoint Elementen und Objekten. Um eine Microsoft Sharepoint Datenquelle konfigurieren zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein Die verwendete Microsoft SharePoint Version muss SharePoint 2013, SharePoint 2010 oder SharePoint 2007 sein. Für eine Kerberos Authentifizierung des Service Benutzers auf dem Mindbreeze Node mit der SharePoint Datenquelle muss der Benutzer zumindest Full Read Rechte in der SharePoint Web Applikation besitzen. Kerberos muss als Authentifizierungs - Methode für diese Web Applikation ausgewählt sein. Für eine Basis Authentifizierung mittels Benutzernamen und Passwort eines Accounts mit vollen Leserechten auf der SharePoint Web Applikation muss dies in der Mindbreeze Manager Konfiguration unterstützt werden. Für diese Web Applikationen muss Basic Authentication als Authentifizierungsrichtlinie ausgewählt werden. Ein Benutzer kann wie folgt zu den SharePoint Site Administratoren hinzugefügt werden: Central Administration -> Application Management -> Manage web applications Web Application -> User Policy (Siehe unten) Dem Service-Benutzer Full Read -Rechte geben. Microsoft SharePoint Connector 4

5 Konfiguration von Authentication Provider : Navigiere zu Central Administration -> Application Management Web Application auswählen Authentication Providers konfigurieren (Sieh unten) Für NTLM und Basic Authentication soll der Benutzer-Name und Passwort im Mindbreeze Konfiguration eingegeben werden. (Siehe Abschnitt 2.1) Microsoft SharePoint Connector 5

6 Für das Crawlen von Benutzerprofile in SharePoint 2013 muss der Service Benutzer zur List der Search Crawlers hinzugefügt werden. Dafür navigieren Sie zu Central Administratation Manage service application User Profile Service Application und fügen Sie den Service Benutzer zur Liste der Search Crawlers hinzu. (Siehe unten) 1.3 Installation von Services für Microsoft SharePoint Die Services für Microsoft SharePoint müssen folgendermaßen installiert werden: 1. Login auf dem SharePoint Server dessen Seiten vom Connector gecrawlt werden sollen. 2. Öffnen des ISAPI Verzeichnisses in SharePoint. Wird die Standard Installation verwendet, lautet der Verzeichnispfad C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\web server extensions\14\isapi (SharePoint 2010) und C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\web server extensions\15\isapi (SharePoint 2013) 3. Kopieren Sie diese Files aus den Systemvoraussetzungen, wie in Schritt 2 definiert, in den ISAPI Ordner. GSBulkAuthorization.asmx GSBulkAuthorizationdisco.aspx GSBulkAuthorizationwsdl.aspx GSSiteDiscovery.asmx GSSiteDiscoverydisco.aspx GSSiteDiscoverywsdl.aspx GssAcl.asmx GssAcldisco.aspx GssAclwsdl.aspx MesAcl.asmx Microsoft SharePoint Connector 6

7 MesAcldisco.aspx MesAclwsdl.aspx 4. Die Konnektivität des Web Servers kann mit folgenden URLs verifiziert werden: ist die SharePoint Seiten URL. Nachdem die oben genannten URLs geöffnet wurden, sollten alle Web Methoden des Web Services sichtbar sein. 1.4 Installation des Sharepoint SSL Zertifikats für Java Speichern Sie die SSL Zertifikat des Sharepoints z.b. in c:\temp\sharepointserver.cer Installation: <jre_home>/bin>keytool -import -noprompt -trustcacerts -alias sharepointserver.cer -file /tmp/sharepointserver.cer -keystore../lib/security/cacerts storepass changeit 2 Konfiguration von Mindbreeze Wählen Sie die Advanced Installation: Microsoft SharePoint Connector 7

8 Klicken sie auf Indices und auf das Add new index Symbol um einen neuen Index zu erstellen. Eingabe eines neuen Index Pfades z.b, /data/indices/sharepointt. Falls notwendig muss der Display Name des Index Services und des zugehörigen Filter Services geändert werden. Mit Add new custom source unten rechts kann eine neue Datenquelle hinzugefügt werden. Microsoft SharePoint Connector 8

9 2.1 Konfiguration der Datenquelle Microsoft Sharepoint Connection Diese Information wird nur für Basic Authentifizierung benötigt: SharePoint Server URL: Um den gesamten Inhalt von Microsoft SharePoint zu crawlen, muss der URL von Microsoft SharePoint Servers in das Feld eingegeben werden. Es ist auch möglich nur eine bestimmte SharePoint Seite URL hier einzutrage. Damit wird nur diese Seite gecrawlt. Die Anmeldedaten für diese Seite sollen über Endpoints im Network Registerkarte konfiguriert werden wenn kein Kerberos Authentisierung vewendet wird. SharePoint Server URL und Location Feld im Endpoint müssen identisch sein. Logon Account For Principal Resolution, Domain und Password: Falls ein Principal Resolution Cache Service oder Kerberos verwendet wird, sind diese Anmeldedaten nicht notwendig. Wenn ein Sharepoint Principal Cache verwendet wird, können die Anmeldeinformationen nicht in der Datenquelle definiert werden. Sondern sie werden im Network-Reiter unter Credentials einmal konfiguriert und für mehrere SharePoint Server URLs unter Endpoints ausgewählt. Microsoft SharePoint Connector 9

10 2.1.2 Crawl URLs Es ist möglich die zu crawlenden Daten z.b. bestimmte Seiten zu limitieren. Dafür müssen die zu crawlenden Seiten in das Feld Included URL eingefügt werden. Es ist auch möglich, Seiten auszuschließen oder nicht zu crawlen. Diese Seiten müssen in das Feld Excluded URL eingetragen werden. Es ist möglich hier eine Regular Expression zu verwenden. Eine Regular Expression muss regexp: oder regexpignorecase: Präfix haben. Für das Crawlen von Benutzer Profilen muss Crawl User Profile ausgewählt werden und die MySite URL und Collection Name for User Profiles entsprechend konfiguriert werden Security Settings Durch das Verschieben von Dokumente von einem Verzeichnis zum anderen Verzeichnis ändern sich auch URLs dieser Dokumente. Um diese Änderungen auch im Index zu aktualisieren sollte die Track Document URL Changes Option ausgewählt werden. Resolve Sharepoint Groups sollte nicht ausgewählt werden, wenn Sharepoint Principals Cache Service ausgewählt ist. Mit der Konfiguration von Normalize ACLs werden alle AD Benutzer und Gruppen in ACLs in Distinguished Name Format umgewandelt. Für das Crawlen von SharePoint Seiten mit anonymer Zugriffsrechten muss Include Documents without ACLs ausgewählt werden. Um SharePoint Seiten durch aktivieren von bestimmten Feature vom Crawlen auszuschließen ist es notwendig die ID (GUID) von diesen Features im Feld Exclude Documents From Sites With These Features einzutragen. Microsoft SharePoint Connector 10

11 2.1.4 Alias URLs Mapping Alias URLs ermöglichen es, interne URLs von Sharepoint zu überschreiben und zu indizieren. Das ist nur dann notwendig wenn der Benutzer keine Zugriffsrechte auf diese interne URLs haben. Die Alias URLs sind entsprechend der Alternative Access Mapping am Sharepoint Server zu konfiguriert Content Type Settings Um nicht publizierte Dokumente crawlen zu können, muss die Include Unpublished Documents selektiert werden. Um weitere spezifische Inhaltstypen crawlen zu können, müssen diese dem Additional Content Types Muster entsprechen. Der SharePoint Connector verwendet eine vorkonfigurierte Content Type Mapping Description XML Datei, die in der Connector Archivdatei vorhanden ist. Falls eine spezifische Änderung erwünscht ist kann diese Datei bearbeitet werden und in einem anderen Verzeichnis gespeichert werden. Um diese bearbeitete Konfiguration zu verwenden ist es notwendig im Content Type Mapping Description File Feld der Pfad zur der bearbeitete Datei einzutragen. In Content Type Mapping Description Datei kann man Regeln für bestimmte Inhaltstypen definieren. Z.B. nur Dokumente von Inhaltstype Document zu crawlen. Daher kann es sein, dass nach der Änderung von dieser Regel das Löschen von bereits indizierten anderen Inhaltstypen vom Index notwendig wird. Mit der Option Delete Ignored Documents From Index können dann diese Dokumente vom Index gelöscht werden. Microsoft SharePoint Connector 11

12 2.1.6 Synchronization Settings Synchronize with Index on Startup: Der crawler speichert lokal sein Zustand vom letzten Lauf. Dadurch wird das Abgleichen einzelner Dokumente im Index mit denen vom Sharepoint Server vermieden. Manchmal, wegen Transport oder Filter Problemen, kann es passieren dass dieser Zustand von Index abweicht. Um diese Abweichung zu korrigieren ist die Synchronize with Index on Startup Option auszuwählen. Synchronization Timeout (Hours): Gibt eine Anzahl von Stunden an, nach dem das Synchronisieren abgebrochen und er gespeicherte Zustand verwendet wird. Reset Connector State if it is not consistent with index: Wenn der crawler Status nicht konsistent mit dem Indexstatus ist, wird er gelöscht und ein voller Indizierungslauf gestartet. Wird diese Option deaktiviert, so wird der Status nicht gelöscht Crawler Performance Settings Bach Size: Definiert die Anzahl von Dokumente die von Sharepoint Server geholt werden, bevor sie zum Index geschickt werden. Number of Threads: Threads, die parallel die gesammlten Dokumente an Index schicken. Document Size Limit (MB): Dieses Wert muss Maximum Input Size (MB) von Filter Service entsprechen Content Metadata Extract Setting Um Metadaten aus dem HTML Inhalt zu extrahieren wird folgende Konfiguration benötigt. Microsoft SharePoint Connector 12

13 Name: Name des Metadatums. XPath: zum Metadatumswert. Format: String, Datum, URL, Path und Signatur. Format Options: 2.2 Bearbeiten von Microsoft Office Dokumenten im SharePoint Beim Öffnen der Office Dokumente vom Suchresultat im Internet Explorer können die geöffneten Dokumente bearbeitet und im SharePoint gespeichert werden. Dafür werden Schreibrechte auf das Dokument benötigt. Bei der Verwendung anderer Browser werden die Dokumente schreibgeschützt geöffnet. 2.3 Konfiguration der integrierten Authentifikation des Microsoft SharePoint Crawlers Windows: Wenn die Installation auf einem Microsoft Windows Server durchgeführt wird, kann die Kerberos Authentifizierung des aktuellen Mindbreeze Services für den Microsoft SharePoint Crawler benutzt werden. In diesem Fall muss der Service Benutzer für die Microsoft SharePoint Web Services authentifiziert sein. Linux: Für eine Installation unter Linux müssen folgende Schritte ausgeführt werden: Erzeugen eines keytab für den privileged user mittels ktutil: o Start ktutil on the command line and carry out these commands in the ktutil shell: addent -password -p -k 0 -e arcfour-hmac (for example: addent -password -p -k 0 -e arcfour-hmac) Enter the user password. wkt <keyab_path> Hochladen des Keytab: Microsoft SharePoint Connector 13

14 Konfiguration des Keytab und des enthaltenen Principals (im Reiter Authentication): WICHTIG: Das keytab muss den Schlüssel des oben genannten Benutzers enthalten. Das keytab für das Mindbreeze Client Service kann hier nicht verwendet werden. 3 Problemlösungsmöglichkeiten Allgemein können Probleme bei der Indizierung von SharePoint-Datenquellen zuallererst in den entsprechenden Logdateien des Mindbreeze Log-Ordners gefunden werden. Im Mindbreeze Basis-Log-Ordner gibt es für den konfigurierten SharePoint-Crawler einen entsprechenden Unterordner der z.b. wie folgt heißen könnte: C:\logs\current\log-mescrawler_launchedservice- Microsoft_SharePoint_Sharepoint+2007 Darin befindet sich dann für jeden Crawl-Lauf ein Datums-Unterordner und darin zwei Log-Dateien: log-mescrawler_launchedservice.log: Log-Datei mit allen relevanten Log-Informationen und möglichen Fehlern mes-pusher.csv: CSV-Datei mit SharePoint-URLs die vom Crawler gefunden wurden und deren Status Sollte die Datei mes-pusher.csv nicht auftauchen, gibt es vermutlich ein Konfigurations- oder Berechtigungsproblem, welches anhand der Fehlermeldungen in der ersten Log-Datei analysiert werden muss. 3.1 Crawling User Unauthorized Problem-Verhalten: Der Crawler bekommt keine Dokumente von SharePoint und erzeugt auch keine Datei-Liste in der Logdatei mes-pusher.csv. In der Logdatei log-mescrawler_launchedservice.log ist eine Fehlermeldung folgender Art zu finden: com.mindbreeze.enterprisesearch.gsabase.crawler.initializationexception: Invalid connector config: message Cannot connect to the given SharePoint Site URL with the supplied Domain/Username/Password.Reason:(401)Unauthorized oder: com.mindbreeze.enterprisesearch.gsabase.crawler.initializationexception: Unable to set connector config, response message: Cannot connect to the Services for SharePoint on the given Crawl URL with the supplied Microsoft SharePoint Connector 14

15 Domain/Username/Password.Reason:(401)Unauthorized, status message:null, status code:5223 (INVALID_CONNECTOR_CONFIG) oder: enterprise.connector.sharepoint.wsclient.soap.gsbulkauthorizationws INTERNALWARNING: Can not connect to GSBulkAuthorization web service. cause:(401)unauthorized Problembeschreibung und -lösung: Aufgrund von Berechtigungsproblemen ist es dem verwendeten Service-Benutzer nicht möglich Datei-Auflistungen von SharePoint abzufragen. Folgende Punkte sind zu prüfen: Verwendete Authentisierungsmethoden bei SharePoint/IIS prüfen: o o Soll Integrated/Kerberos Authentisierung verwendet werden, muss das Mindbreeze Node Service unter diesem Benutzer-Account laufen. Für NTLM/Basic Authentisierung muss der Service-Benutzer in der Mindbreeze Konfiguration der SharePoint Datenquelle eingetragen sein. Berechtigungen des verwendeten Service-Benutzers in SharePoint prüfen GssSiteDiscovery.asmx und GSBulkAuthorization.asmx Webservice testen (siehe später) Testen Sie auch das Öffnen der SharePoint Dokument-Seiten sowie das Öffnen ausgewählter Dokumente aus SharePoint über einen Web-Browser ausgehend vom Mindbreeze Server mit dem konfigurierten Service-Benutzer 3.2 SharePoint URL FQDN Problem-Verhalten: Der Crawler bekommt keine Dokumente von SharePoint und erzeugt auch keine Datei-Liste in der Logdatei mes-pusher.csv. In der Logdatei log-mescrawler_launchedservice.log ist eine Fehlermeldung folgender Art zu finden: com.mindbreeze.enterprisesearch.gsabase.crawler.initializationexception: Unable to set connector config, response message: The SharePoint Site URL must contain a fully qualified domain name., status message:null, status code:5223 (INVALID_CONNECTOR_CONFIG) Problembeschreibung und -lösung: Für den Mindbreeze SharePoint Connector ist es essentiell, dass der SharePoint-Server über den FQDN-Hostnamen angesprochen wird. Sowohl in der SharePoint Konfiguration muss die externe URL konsistent als FQDN-Eintrag konfiguriert sein (siehe SharePoint Operations > group Global Configuration > Alternate access mappings ) Microsoft SharePoint Connector 15

16 Auch in der Mindbreeze-Konfiguration muss diese externe (FQDN) URL als Crawling Root konfiguriert sein. 3.3 SharePoint Webservices mit SOAP-Calls mittels curl testen Um Berechtigungsprobleme sowie Probleme mit den SharePoint Webservices zu analysieren kann man von der Kommandozeile aus SOAP-Calls mittels curl absetzen und das Ergebnis der einzelnen SOAP-Calls analysieren. Das Kommandozeilen Tool curl wird mit Mindbreeze InSpire (für Microsoft Windows) in folgendem Ordner mit ausgeliefert: C:\setup\tools\curl\bin und muss nur mehr zur Microsoft Windows Umgebungsvariable PATH hinzugefügt werden um einfach verwendbar zu sein SOAP-Calls vorbereiten Die Vorgehensweise zur Vorbereitung der SOAP-Calls für die einzelnen Tests ist immer die gleiche und wird hier einmalig anhand eines Beispiels beschrieben und kann für alle Checks analog angewandt werden. Als Beispiel verwenden wir CheckConnectivity von GSSiteDiscovery.asmx Das entsprechende SharePoint Webservice im Browser öffnen und die gewünschte Aktions- Methode für den Test auswählen um den Content der abgeschickt werden muss zu bekommen. Microsoft SharePoint Connector 16

17 Der Einfachheit halber verwenden wir die Interface-Beschreibung für SOAP 1.2 und kopieren den XML-Content des ersten Blocks (Request Teil) in eine Datei und speichern den Inhalt unter einem frei wählbaren Namen (z.b. C:\Temp\sp-site-check.xml). Je nach Interface-Definition müssen möglicherweise gewisse Werte im XML-Content an die eigene Infrastruktur angepasst werden SOAP-Calls testen Aufbauend auf dem vorbereiteten Beispiel testen wir nun den SOAP-Call mittels curl in einem Commandline-Fenster: Man wechselt in den Ordner, in dem auch die XML-Content-Datei liegt und führt das curl- Kommando analog zu folgendem Beispiel aus: (<Werte in spitzer Klammer> sind entsprechend zu ersetzen) Microsoft SharePoint Connector 17

18 C:\Temp>curl --ntlm --user <testlab\domainsrv>:<mypassword> --header "Content- Type: application/soap+xml;charset=utf-8" Die Ausgabe wird direkt angezeigt, kann aber auch in eine Datei umgeleitet werden: > out.xml Folgende SharePoint Webservices und Methoden können Probleme relativ rasch aufdecken: o o CheckConnectivity: sollte success zurückliefern GetAllSiteCollectionFromAllWebApps: benötigt einen SharePoint Admin-Account! o CheckConnectivity: sollte success zurückliefern (dieser Test sollte auf das Unterverzeichnis in dem die SharePoint-Dokumente liegen (Bsp.: /Docs) ausgeführt werden) o o CheckConnectivity: sollte success zurückliefern GetAclForUrls: das ist der erste Test bei dem die Content-XML-Datei angepasst werden muss (siehe unterhalb) man gibt z.b. die Basis AllItems.aspx URL an, in der alle Dokumente enthalten sind, oder die SharePoint-URL eines ausgewählten Dokuments und sollte alle berechtigen Benutzer in der Antwort zurückbekommen GetAclForUrls Content-XML: <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <soap12:envelope xmlns:xsi=" xmlns:xsd=" xmlns:soap12=" <soap12:body> <GetAclForUrls xmlns="gssacl.generated.sharepoint.connector.enterprise.google.com"> <urls> <string> Forms/AllItems.aspx</string> <string> testdoc2_server2007.rtf</string> </urls> </GetAclForUrls> </soap12:body> </soap12:envelope> SOAP-Call mit curl: C:\Temp>curl --ntlm --user <testlab\domainsrv>:<mypassword> --header "Content- Type: application/soap+xml;charset=utf-8" mx > out.xml Das Ergebnis zeigt dann alle SharePoint-Berechtigungen zu den angegebenen URLs: Microsoft SharePoint Connector 18

19 3.4 Dokumente von Crawler IGNORED Werden die Dokumente von SharePoint korrekt ausgelesen aber gelangen trotzdem nicht in den Index, ist dies in der Logdatei mes-pusher.csv ersichtlich. Zeigt die Spalte ActionType den Wert IGNORED an, ist in der Spalte Message der Grund dafür zu finden. Mögliche Ursachen und deren Lösung: IGNORED, property ContentType with value null not matched pattern o Haben die zu indizierenden SharePoint Dokumente einen Typ der nicht in der vom Standard-Connector vordefinierten Liste enthalten ist, werden diese ignoriert. Die Liste der zu indizierenden Dokumenttypen kann allerdings in der Mindbreeze Konfiguration mit der Eigenschaft Additional Content Types erweitert werden. Unable to generate SecurityToken from acl null o Können keine ACLs für ein Dokument von SharePoint ausgelesen werden, so wird das Dokument ebenfalls ignoriert. Hier ist zu prüfen ob die Berechtigungen des Service- Benutzers ausreichend sind und ob die gssacl.asmx Webservice Calls einwandfrei funktionieren. Microsoft SharePoint Connector 19

20 3.5 Konfiguration von Metadatenkonvertierungsregeln in der ConnectorMetadataMapping.xml Datei Folgende Beispiele zeigen wie man bestimmte Regeln im ConnectorMetadataMapping.xml konfigurieren kann um neue Metadaten aus bestehende Metadaten zu generieren Content XPath Konfiguration <ConversionRule class="htmlcontentrule"> </Arg> <!-- include XPath --> 'ECBItems_']</Arg> <!-- exclude XPath --> </ConversionRule> Referenzierung <Metadatum join="true"> <SrcName>srcName</SrcName> <! srcname should be item ID --> <MappedName>mappedRef</MappedName> <ConversionRule class="sharepointkeyreferencerule"> <Arg> %s</arg> </ConversionRule> </Metadatum> String Formatierung Zusammenführung von Metadaten: <Metadatum join="true"> <SrcName>srcName1,srcName2</SrcName> <! join values with --> <MappedName>mappedName</MappedName> <ConversionRule class="formatstringrule"> <Arg>%s %s</arg> </ConversionRule> </Metadatum> Trennung von einem Metadatum: <Metadatum split="true"> <SrcName>srcName</SrcName> <MappedName>mapped1,mapped2</MappedName> <!-- split srcname value --> <ConversionRule class="splitstringrule"> <Arg>:</Arg> </ConversionRule> </Metadatum> Ersetzung von Metadaten: <Metadatum> <SrcName>srcName</SrcName> <MappedName>mappedName</MappedName> Microsoft SharePoint Connector 20

21 <ConversionRule class="stringreplacerule"> <Arg>.*src="([^"]*)".*</Arg> <! regex pattern--> <Arg> <!-- replacement --> </ConversionRule> </Metadatum> 4 Deinstallation des Microsoft SharePoint Connectors Um den Microsoft SharePoint Connector zu deinstallieren, müssen zuerst alle Microsoft SharePoint Crawler gelöscht und danach folgender Befehl ausgeführt werden: mesextension --interface=plugin --type=archive -- file=microsoftsharepointconnector<version>.zip uninstall Microsoft SharePoint Connector 21

LDAP Connector. Installation und Konfiguration. Version 2017 Summer Release

LDAP Connector. Installation und Konfiguration. Version 2017 Summer Release LDAP Connector Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 28. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

EMC Documentum Connector

EMC Documentum Connector EMC Documentum Connector Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 28. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und

Mehr

JiveSoftware Jive Connector

JiveSoftware Jive Connector JiveSoftware Jive Connector Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 5. Oktober 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard-

Mehr

SharePoint Online Connector

SharePoint Online Connector SharePoint Online Connector Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 12. Juni 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard-

Mehr

IBM Lotus Connector. Installation und Konfiguration. Version 2016 Fall Release

IBM Lotus Connector. Installation und Konfiguration. Version 2016 Fall Release IBM Lotus Connector Installation und Konfiguration Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Microsoft File Connector (Legacy)

Microsoft File Connector (Legacy) Microsoft File Connector (Legacy) Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 04. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten

Mehr

Kerberos Authentifizierung

Kerberos Authentifizierung Kerberos Authentifizierung Mindbreeze InSpire Version 2017 Summer Release Status: 18. August 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Konfiguration von Fabasoft Mindbreeze Enterprise für IBM Lotus

Konfiguration von Fabasoft Mindbreeze Enterprise für IBM Lotus Konfiguration von Fabasoft Mindbreeze Enterprise für IBM Lotus Installation und Konfiguration Version 2013 Spring Release Status: 09. März 2013 Copyright Mindbreeze Software GmbH, A-4020 Linz, 2013. Alle

Mehr

Konfiguration des Web Connectors

Konfiguration des Web Connectors Konfiguration des Web Connectors Installation und Konfiguration Version 2013 Spring Release Status: 09. März 2013 Copyright Mindbreeze Software GmbH, A-4020 Linz, 2013. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten

Mehr

Google Search Appliance Feed Indizierung mit Mindbreeze InSpire

Google Search Appliance Feed Indizierung mit Mindbreeze InSpire Google Search Appliance Feed Indizierung mit Mindbreeze InSpire Konfiguration und Indizierung Version 2016 Fall Release Status: 23. September 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte

Mehr

Microsoft Exchange 2010 Connector

Microsoft Exchange 2010 Connector Microsoft Exchange 2010 Connector Installation und Konfiguration Version 2013 Spring Release Status: 09. März 2013 Copyright Mindbreeze Software GmbH, A-4020 Linz, 2013. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten

Mehr

Atlassian Confluence Sitemap Generator Add-On

Atlassian Confluence Sitemap Generator Add-On Atlassian Confluence Sitemap Generator Add-On Installation und Konfiguration Version 2017 Winter Release Status: 27. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle

Mehr

Mindbreeze Web Parts. für Microsoft SharePoint. Version 2016 Fall Release

Mindbreeze Web Parts. für Microsoft SharePoint. Version 2016 Fall Release Mindbreeze Web Parts für Microsoft SharePoint Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Konfiguration des Novell GroupWise Connectors

Konfiguration des Novell GroupWise Connectors Konfiguration des Novell GroupWise Connectors Installation und Konfiguration Version 2013 Spring Release Status: 09. März 2013 Copyright Mindbreeze Software GmbH, A-4020 Linz, 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Microsoft Exchange 2010 Connector

Microsoft Exchange 2010 Connector Microsoft Exchange 2010 Connector Installation und Konfiguration Version 2016 Fall Release Status: 22. September 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten

Mehr

Benachrichtigungen. Installation und Konfiguration. Version 2017 Summer Release

Benachrichtigungen. Installation und Konfiguration. Version 2017 Summer Release Benachrichtigungen Installation und Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 28. April 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Einrichten der Mindbreeze InSpire Appliance Setzen einer statischen Netzwerkadresse von einem Microsoft Windows PC. Version 2017 Summer Release

Einrichten der Mindbreeze InSpire Appliance Setzen einer statischen Netzwerkadresse von einem Microsoft Windows PC. Version 2017 Summer Release Einrichten der Mindbreeze InSpire Appliance Setzen einer statischen Netzwerkadresse von einem Microsoft Windows PC Version 2017 Summer Release Status: 28. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz,

Mehr

Vokabulare für Synonyme und Autovervollständigung. Version 2016 Fall Release

Vokabulare für Synonyme und Autovervollständigung. Version 2016 Fall Release Vokabulare für Synonyme und Autovervollständigung Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Web Connector. Installation und Konfiguration. Version 2016 Fall Release

Web Connector. Installation und Konfiguration. Version 2016 Fall Release Web Connector Installation und Konfiguration Version 2016 Fall Release Status: 10. Jänner 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

app.telemetry Statistiken zu Suchanfragen ad-hoc Reports und Statistik Dashboard Charts Version 2017 Summer Release

app.telemetry Statistiken zu Suchanfragen ad-hoc Reports und Statistik Dashboard Charts Version 2017 Summer Release app.telemetry Statistiken zu Suchanfragen ad-hoc Reports und Statistik Dashboard Charts Version 2017 Summer Release Status: 10. Juli 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

White Paper. Domänenübergreifende Lizenzprüfung. 2013 Winter Release

White Paper. Domänenübergreifende Lizenzprüfung. 2013 Winter Release White Paper Domänenübergreifende Lizenzprüfung 2013 Winter Release Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2012. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder

Mehr

Office 365 User Integration

Office 365 User Integration Office 365 User Integration lernplattform schule.at - Office 365 User Integration Sie verwenden an Ihrer Schule Office 365 und möchten die bestehenden SchülerInnen mit Ihrer Lernplattform verknüpfen? Die

Mehr

Datenbank auf neuen Server kopieren

Datenbank auf neuen Server kopieren Datenbank auf neuen Server kopieren Mobility & Care Manager Release Datum: 01.10.2014 Version 1.1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Änderungsgeschichte... 15 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen...

Mehr

Tastaturbedienung. Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016

Tastaturbedienung. Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016 Tastaturbedienung Version 2016 Fall Release Status: 04. Mai 2016 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 27.01.2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen

Mehr

Windows 10 Passwortwechsel

Windows 10 Passwortwechsel Windows 10 Passwortwechsel Vorbereitungen für Passwortwechsel:... 1 BYOD... 1 1. Aktualisieren der Wireless Netzwerk Verbindung... 1 2. Gespeicherte Passwörter in Windows aktualisieren... 4 3. Microsoft

Mehr

Indizierungs- und Suchlogs. Version 2015

Indizierungs- und Suchlogs. Version 2015 Indizierungs- und Suchlogs Version 2015 Status: 13. März 2015 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2015. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder

Mehr

STARFACE MS Outlook Connector 2.0

STARFACE MS Outlook Connector 2.0 STARFACE MS Outlook Connector 2.0 Systemvoraussetzungen Installation Konfiguration Bedienung (Kontakt suchen) Bedienung (Rufanzeige) Bedienung (Erkannte Rufnummern wählen) Speicherort der Logdateien Diese

Mehr

Office 365 User Integration

Office 365 User Integration Office 365 User Integration Sie verwenden an Ihrer Schule Office 365 und möchten die bestehenden SchülerInnen mit Ihrer Lernplattform verknüpfen? Die Office 365 Accounts können für die Anmeldung auf Ihrer

Mehr

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung

Pervasive.SQL ODBC Treiber. ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis Pervasive.SQL ODBC Treiber ab ABACUS 2006.20er-Version Installationsanleitung Mai 2013 / CL 1 Serverinstallation... 1 2 Clientinstallation... 8 WICHTIG Alle untenstehenden Schritte müssen

Mehr

So legen Sie eine gelöschte Resource wieder an

So legen Sie eine gelöschte Resource wieder an NetWorker - Allgemein Tip 547, Seite 1/5 So legen Sie eine gelöschte Resource wieder an Besonders bei der Verwendung mehrerer Bildschirme ist es schnell geschehen - einmal haben Sie den Fokus nicht richtig

Mehr

Office 365 User Integration

Office 365 User Integration Office 365 User Integration Sie verwenden an Ihrer Schule Office 365 und möchten die bestehenden SchülerInnen mit Ihrer Lernplattform verknüpfen? Die Office 365 Accounts können für die Anmeldung auf Ihrer

Mehr

White Paper. Installation und Konfiguration der PVP Integration

White Paper. Installation und Konfiguration der PVP Integration Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2010. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller. Diese Unterlagen sind streng

Mehr

Passwortwechsel mit Windows

Passwortwechsel mit Windows BYOD (Bring Your Own Device)... 1 Wi-Fi 2 Windows Credential Manager... 4 Microsoft Outlook Mail Account... 5 PIA Drucker... 5 Netzlaufwerke... 7 Polybox Client... 8 ETH-Domain Computer... 9 Webbrowser...

Mehr

MGE Datenanbindung in GeoMedia

MGE Datenanbindung in GeoMedia TIPPS & TRICKS MGE Datenanbindung in GeoMedia 10. September 2002 / AHU INTERGRAPH (Schweiz) AG Neumattstrasse 24, CH 8953 Dietikon Tel: 043 322 46 46 Fax: 043 322 46 10 HOTLINE: Telefon: 043 322 46 00

Mehr

Anleitung zur Integration der /data.mill API in SAP Java Applikationen

Anleitung zur Integration der /data.mill API in SAP Java Applikationen Anleitung zur Integration der /data.mill API in SAP Java Applikationen Inhalt 1. Anlage einer HTTP Destination 1 1.1. Anmelden an SAP Cloud Platform 1 1.2. Destination Konfiguration 3 1.3. Eintragen der

Mehr

Network-Attached Storage mit FreeNAS

Network-Attached Storage mit FreeNAS Network-Attached Storage mit FreeNAS Diese Anleitung zeigt das Setup eines NAS-Servers mit FreeNAS. FreeNAS basiert auf dem OS FreeBSD und unterstützt CIFS (samba), FTP, NFS, RSYNC, SSH, lokale Benutzer-Authentifizierung

Mehr

2.3 - Das Verwaltungsmodul moveon installieren - SQL-Version

2.3 - Das Verwaltungsmodul moveon installieren - SQL-Version 2.3 - Das Verwaltungsmodul moveon installieren - SQL-Version Das Verwaltungsmodul moveon besteht aus zwei Komponenten: dem moveon Client und der moveon Datenbank. Der moveon Client enthält alle Formulare,

Mehr

Komponenten und Komponententypen

Komponenten und Komponententypen Komponenten und Komponententypen AUVESY GmbH Fichtenstraße 38B D-76829, Landau Deutschland Inhalt Komponenten und Komponententypen 3 Komponenten und Komponententypen verstehen 3 Neue Komponente erstellen

Mehr

Softwareproduktinformation

Softwareproduktinformation Softwareproduktinformation Secomo 2016 Winter Release Gültig ab 20. Dezember 2015 Copyright Fabasoft Cloud GmbH, A-4020 Linz, 2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind

Mehr

Entity Recognition. Konfiguration. Version 2017 Summer Release

Entity Recognition. Konfiguration. Version 2017 Summer Release Entity Recognition Konfiguration Version 2017 Summer Release Status: 9. Juni 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen

Mehr

Release Notes für Mindbreeze InSpire. Version 2015 Summer Release

Release Notes für Mindbreeze InSpire. Version 2015 Summer Release Release Notes für Mindbreeze InSpire Version 2015 Summer Release Status: 27. Juli 2015 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind

Mehr

ColdFusion Konfiguration für den Betrieb mit hyscore. ColdFusion Administrator. Notwendige Konfiguration für hyscore. PDF-Dokument: config_cf10.

ColdFusion Konfiguration für den Betrieb mit hyscore. ColdFusion Administrator. Notwendige Konfiguration für hyscore. PDF-Dokument: config_cf10. ColdFusion Konfiguration für den Betrieb mit hyscore PDF-Dokument: config_cf10.pdf ColdFusion 10 Seite 1 Inhalt Cold Fusion Konfiguration... 3 Server Settings -> Settings... 3 Server Settings > Memory

Mehr

Technische Informationen

Technische Informationen Technische Informationen Fabasoft Cloud 2017 October Release Gültig ab 1. Oktober 2017 Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

Sequenzer als Service: Konfiguration Service-Modus für Workstations einrichten und Sequenzen konfigurieren

Sequenzer als Service: Konfiguration Service-Modus für Workstations einrichten und Sequenzen konfigurieren SeMSy III ist ein hochperformantes und zukunftssicheres Videomanagementsystem mit höchstem Bedienkomfort. Es bietet umfangreiche Funktionen, die von der Darstellung von Livebildern, vielfältigen Suchmöglichkeiten

Mehr

Security. Stefan Dahler. 6. Zone Defense. 6.1 Einleitung

Security. Stefan Dahler. 6. Zone Defense. 6.1 Einleitung 6. Zone Defense 6.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration von Zone Defense gezeigt. Sie verwenden einen Rechner für die Administration, den anderen für Ihre Tests. In der Firewall können Sie entweder

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

Zugriff von zuhause auf die Netzlaufwerke der Schule

Zugriff von zuhause auf die Netzlaufwerke der Schule Bildung und Sport M@school Zugriff von zuhause auf die Netzlaufwerke der Schule Hinweise zum Skript: LMK = Linker Mausklick LMT = Linke Maustaste RMK = Rechter Mausklick RMT = Rechte Maustaste Landeshauptstadt

Mehr

NoSpamProxy 12.0 Outlook Add-In Gruppenrichtlinien. Protection Encryption Large Files

NoSpamProxy 12.0 Outlook Add-In Gruppenrichtlinien. Protection Encryption Large Files NoSpamProxy 12.0 Outlook Add-In Gruppenrichtlinien Protection Encryption Large Files Impressum Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch und die darin beschriebenen Programme sind urheberrechtlich geschützte

Mehr

Installation von Microsoft SQL Server 2014 Express in Verbindung mit Postbuch

Installation von Microsoft SQL Server 2014 Express in Verbindung mit Postbuch Installation von Microsoft SQL Server 2014 Express in Verbindung mit Postbuch Vorbemerkung: Die folgende Anleitung zeigt eine (Referenz-)Installation des Microsoft SQL Server 2014 unter Verwendung des

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Dokumente verwalten mit Magnolia das Document Management System (DMS)

Dokumente verwalten mit Magnolia das Document Management System (DMS) Dokumente verwalten mit Magnolia das Document Management System (DMS) Sie können ganz einfach und schnell alle Dokumente, die Sie auf Ihrer Webseite publizieren möchten, mit Magnolia verwalten. Dafür verfügt

Mehr

BusinessPlanner Installationsanleitung

BusinessPlanner Installationsanleitung BusinessPlanner Installationsanleitung www.businessplanner.at BusinessPlanner & Consulting Lokale Installation Möchten Sie den BusinessPlanner inkl. Berichtswesen (Excel AddIn) lokal installieren, aktivieren

Mehr

White Paper. Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV

White Paper. Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV Installation und Konfiguration der Fabasoft Integration für CalDAV Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2008. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder

Mehr

Durch einen kleinen Geldbetrag kann mehr Speicher dazu gekauft werden. Eines der Systeme mit guten Referenzen ist mydrive.

Durch einen kleinen Geldbetrag kann mehr Speicher dazu gekauft werden. Eines der Systeme mit guten Referenzen ist mydrive. Nutzung von Inhalt 1. Allgemeines... 3 2. Begriffe:... 3 3. Registrierung... 4 4. Hauptfunktionen... 6 4.1 Einstellungen... 7 4.1.1 Information... 7 4.1.2 Hauptbenutzer... 7 4.1.3 Gastbenutzer... 7 4.1.4

Mehr

T. Csizmadia, DEVWARE GmbH 1.2

T. Csizmadia, DEVWARE GmbH 1.2 Projekt SharePoint Toolbox 2010 Dokumententyp Dokumentation Autor Version T. Csizmadia, DEVWARE GmbH 1.2 Vom 04.11.2011 Letzte Bearbeitung 27.5.2013 Seite 2 1. EINLEITUNG... 4 2. INSTALLATION... 5 2.1.

Mehr

Einrichten von CMSMobile

Einrichten von CMSMobile Einrichten von CMSMobile GS Construction Management Services UG (haftungsbeschränkt) Vorwort Das Construction Management System verwendet eine Client-Server-Architektur mit einer gemeinsamen Datenbank

Mehr

Kurzanleitung für den MyDrive Client

Kurzanleitung für den MyDrive Client Kurzanleitung für den MyDrive Client Hinweis: Prüfen Sie bei Problemen zuerst, ob eine neuere Version vorhanden ist und installieren Sie diese. Version 1.3 für MAC und Linux (29.06.2017) - Hochladen mit

Mehr

Technische Informationen

Technische Informationen Technische Informationen Fabasoft Cloud 2016 December Release Gültig ab 11. Dezember 2016 Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2016. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr.

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 21.11.2013 TimeMachine Dokument: install.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor

Mehr

Anleitung zum Prüfen von WebDAV

Anleitung zum Prüfen von WebDAV Anleitung zum Prüfen von WebDAV (BDRS Version 8.010.006 oder höher) Dieses Merkblatt beschreibt, wie Sie Ihr System auf die Verwendung von WebDAV überprüfen können. 1. Was ist WebDAV? Bei der Nutzung des

Mehr

Anwenderdokumentation anthesis Outlook Add-In

Anwenderdokumentation anthesis Outlook Add-In Anwenderdokumentation anthesis Outlook Add-In anthesis GmbH Zehntwiesenstr.33b 76275 Ettlingen Inhalt 1 Einführung... 2 2 Funktionsweise... 2 3 Konfiguration... 3 4 Sidebar... 4 5 Anwendung: Mail-Upload...

Mehr

Installationsanleitung E-Newsletter

Installationsanleitung E-Newsletter Installationsanleitung E-Newsletter Einleitung...2 Installation WebService...2 Vorbereitung Windows Server 2003, 2008, 2008 R2...2 Vorbereitung Windows Server 2012...6 PROFFIX E-Newsletter WebService installieren...

Mehr

Installation DataExpert Paynet-Adapter (SIX)

Installation DataExpert Paynet-Adapter (SIX) Projekt IGH DataExpert Installation DataExpert Paynet-Adapter (SIX) Datum: 25.06.2012 Version: 2.0.0.0 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...... 2 1.1.NET Framework... 2 2 Installation von "DE_PaynetAdapter.msi"...

Mehr

Authentication Policy. Konfigurationsbeispiel ZyXEL ZyWALL USG-Serie. Juni 2010 / HAL

Authentication Policy. Konfigurationsbeispiel ZyXEL ZyWALL USG-Serie. Juni 2010 / HAL Authentication Policy Konfigurationsbeispiel ZyXEL ZyWALL USG-Serie Juni 2010 / HAL LOKALE USER DATENBANK Über Authentication Policy verknüpft man ZyWALL-Dienste und Benutzer so, dass die Nutzung der Dienste

Mehr

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista

5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista 5.0 5.3.3.6 Übung - Überwachen und Verwalten von Systemressourcen in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen zu SQL Server Analysis Services-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:58 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben einer Verbindung zu SQL Server Analysis Services-Daten,

Mehr

White Paper. Konfiguration und Verwendung des Auditlogs. 2012 Winter Release

White Paper. Konfiguration und Verwendung des Auditlogs. 2012 Winter Release White Paper Konfiguration und Verwendung des Auditlogs 2012 Winter Release Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2011. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen

Mehr

Ein neues Outlook Konto können Sie im Control Panel über den Eintrag Mail erstellen.

Ein neues Outlook Konto können Sie im Control Panel über den Eintrag Mail erstellen. Ein neues Outlook Konto können Sie im Control Panel über den Eintrag Mail erstellen. Wählen Sie nun Show Profiles und danach Add. Sie können einen beliebigen Namen für das neue Outlook Profil einsetzen.

Mehr

Anwenderdokumentation anthesis CRM Booster

Anwenderdokumentation anthesis CRM Booster Anwenderdokumentation anthesis CRM Booster anthesis GmbH Zehntwiesenstr.33b 76275 Ettlingen Inhalt 1 Einführung... 2 2 Funktionsweise... 2 3 Konfiguration... 3 4 Sidebar... 4 5 Anwendung: Mail-Upload...

Mehr

Windows 10 Kein Zugriff mehr auf Projektverzeichnisse/Gruppenpostfächer

Windows 10 Kein Zugriff mehr auf Projektverzeichnisse/Gruppenpostfächer Windows 10 Kein Zugriff mehr auf Projektverzeichnisse/Gruppenpostfächer nach Update 11.07.2017 kim.uni hohenheim.de kim@uni hohenheim.de Nach großen Windows Updates kommt es zu Problemen mit Projektverzeichnissen

Mehr

Installations Guide für YAJSW und DTLDAP

Installations Guide für YAJSW und DTLDAP YAJSW - DTLDAP Installation Guide Installations Guide für YAJSW und DTLDAP Erstellt für: Helsana AG, Franz Schnyder Erstellt von: Skypro AG, Thomas Bucher 9. Mai 2013 thomas@skypro.ch http://www.skypro.ch

Mehr

FINISS Support Team Konfiguration des Datafeed Zugriffs auf Markt Daten via FINISS

FINISS Support Team Konfiguration des Datafeed Zugriffs auf Markt Daten via FINISS FINISS Support Team support@finiss.com Konfiguration des Datafeed Zugriffs auf Markt Daten via FINISS 14. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis: 1 InternetAnbindung... 3 2 Konfiguration... 3 2.1 Technische Konfiguration

Mehr

Process: Installationsleitfaden

Process: Installationsleitfaden Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...4 2 Technische Details...5 2.1 Systemvoraussetzungen...5 2.2 Technischer Support...5 3 Installation von Process...6 3.1 Datenbank und Dokument-Wurzelverzeichnis...7 3.2

Mehr

BSCW-Benutzung Kurze Einführung

BSCW-Benutzung Kurze Einführung BSCW-Benutzung Kurze Einführung 1. Technische Voraussetzungen 2 2. Log-In 2 3. Passwort ändern 4 4. Ordnersystem 4 5. Dokumente 5 6. Mehrere Dokumente gleichzeitig einstellen 6 7. Dokumente Öffnen 7 8.

Mehr

Installation Netzwerk Client

Installation Netzwerk Client Installation Netzwerk Client Abweichend von einer normalen zentralen Netzwerkinstallation, kann eine Netzwerk Client Installation zu einer zentralen Netzwerkinstallation hinzugefügt werden. Dadurch wird

Mehr

Docusnap X Docusnap Web Installation auf Server 2008 R2. Installationsbeschreibung für Windows Server 2008 R2

Docusnap X Docusnap Web Installation auf Server 2008 R2. Installationsbeschreibung für Windows Server 2008 R2 Docusnap X Docusnap Web Installation auf Server 2008 R2 Installationsbeschreibung für Windows Server 2008 R2 TITEL Docusnap X Docusnap Web Installation auf Server 2008 R2 AUTOR Docusnap Consulting DATUM

Mehr

Sichern des Acrolinx Servers mit HTTPS

Sichern des Acrolinx Servers mit HTTPS Sichern des Acrolinx Servers mit HTTPS support.acrolinx.com /hc/de/articles/204753131-sichern-des-acrolinx-servers-mit-https Sichern des Acrolinx Servers mit HTTPS Betrifft Software Version Acrolinx Server

Mehr

Konfiguration von Trusted Peer Authentication für die Mindbreeze Search Appliance. Version 2017 Summer Release

Konfiguration von Trusted Peer Authentication für die Mindbreeze Search Appliance. Version 2017 Summer Release Konfiguration von Trusted Peer Authentication für die Mindbreeze Search Appliance Version 2017 Summer Release Status: 27. März 2017 Copyright Mindbreeze GmbH, A-4020 Linz, 2017. All rights reserved. All

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein:

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: 5. HTTP Proxy (Auth User / URL Liste / Datei Filter) 5.1 Einleitung Sie konfigurieren den HTTP Proxy, um die Webzugriffe ins Internet zu kontrollieren. Das Aufrufen von Webseiten ist nur authentifizierten

Mehr

DoIT! ExchangeSync. DoIT! ExchangeSync Version 1.0. S eite 1 von 7

DoIT! ExchangeSync. DoIT! ExchangeSync Version 1.0. S eite 1 von 7 DoIT! ExchangeSync S eite 1 von 7 Was ist DoIT! Exchange Sync? Ein kostenpflichtiges AddOn-Modul für DoIT! um Daten mit den Postfächern des Microsoft Exchange Server von aktiven DoIT!-Benutzern zu synchronisieren.

Mehr

FileZilla - Anleitung

FileZilla - Anleitung CHRISTOF RIMLE IT SERVICES Lösungen mit Leidenschaft FileZilla - Anleitung V2.1-23.09.2016 - Christof Rimle 2014 - Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Es darf von Kunden der Firma Christof

Mehr

Handbuch Xlive FILE ROUTER Intrexx Konfiguration

Handbuch Xlive FILE ROUTER Intrexx Konfiguration Handbuch Xlive FILE ROUTER Intrexx Konfiguration Release 2.0.1 Änderungen und Irrtümer vorbehalten 2009 Computer-live ohg Stand: 10.03.2009 1 / 22 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung/Anpassung Intrexx-Applikation...

Mehr

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Authentifizierung, Autorisierung und sichere Kommunikation Auf der Orientierungsseite finden Sie einen Ausgangspunkt und eine vollständige Übersicht zum Erstellen

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

VPN für Linux (Ubuntu + Kubuntu)

VPN für Linux (Ubuntu + Kubuntu) VPN für Linux (Ubuntu + Kubuntu) Cisco AnyConnect auf Ubuntu 12 1. Öffnen Sie die Webseite https://sslvpn.ethz.ch in ihrem Browser und loggen Sie sich ein. 2. Warten Sie bis der WebLaunch den automatischen

Mehr

BlackBerry Dynamics einrichten - Android

BlackBerry Dynamics einrichten - Android Status Vorname Name Funktion Datum DD-MM-YYYY Erstellt: V. De Riggi Junior Network Engineer 07.09.2017 12:31:16 V. De Riggi Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name)

Mehr

SQL Server 2016 Installationsanleitung

SQL Server 2016 Installationsanleitung SQL Server 2016 Installationsanleitung Inhalt 1 Einleitung... 2 2 Installation... 2 2.1 SQL Server 2016 Express installieren... 2 2.2 SQL Server Managment Studio installieren... 7 3 Konfiguration... 9

Mehr

White Paper. Fabasoft egov-vps

White Paper. Fabasoft egov-vps Copyright Fabasoft R&D GmbH, A-4020 Linz, 2009. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Hard- und Softwarenamen sind Handelsnamen und/oder Marken der jeweiligen Hersteller. Diese Unterlagen sind streng

Mehr

Docusnap X Discovery Service. Installation und Konfiguration

Docusnap X Discovery Service. Installation und Konfiguration Docusnap X Discovery Service Installation und Konfiguration TITEL Docusnap X Discovery Service AUTOR Docusnap Consulting DATUM 16.09.2016 VERSION 1.1 gültig ab 19.09.2016 Die Weitergabe, sowie Vervielfältigung

Mehr

SMARTentry Notification

SMARTentry Notification Vario IT-Solutions GmbH SMARTentry Notification Dokumentation 18.02.2016 Installation und Einrichtung von SMARTentry Notification für bestehende und neue SALTO Installationen mit SHIP Schnittstelle. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Administratives. Modul WEB Info. Übersetzungs- oder Lokalisierungsübersicht

Administratives. Modul WEB Info. Übersetzungs- oder Lokalisierungsübersicht Administratives Neben den Standardfunktionen für das Erstellen und Bearbeiten von Webseiten und die Manipulation von diversen Bildern oder Dateien, die zum Download angeboten werden sollen, gibt es noch

Mehr

Collax Web Application

Collax Web Application Collax Web Application Howto In diesem Howto wird die Einrichtung des Collax Moduls Web Application auf einem Collax Platform Server anhand der LAMP Anwendung Joomla beschrieben. LAMP steht als Akronym

Mehr

Installationsanleitung Laurus Projekte System (Aufgaben / Projekte mit Gantt Chart)

Installationsanleitung Laurus Projekte System (Aufgaben / Projekte mit Gantt Chart) Installationsanleitung Laurus Projekte System (Aufgaben / Projekte mit Gantt Chart) LAURUS IT Inspiration AG Obere Bahnhofstrasse 13 CH- 5507 Mellingen Laurus Projekte - System Danke, dass Sie sich die

Mehr

Aktualisieren auf Adobe Experience Manager Forms on JEE für Websphere

Aktualisieren auf Adobe Experience Manager Forms on JEE für Websphere Aktualisieren auf Adobe Experience Manager Forms on JEE für Websphere Rechtliche Hinweise Rechtliche Hinweise Weitere Informationen zu rechtlichen Hinweisen finden Sie unter http://help.adobe.com/de_de/legalnotices/index.html.

Mehr

Browser mit SSL und Java, welcher auf praktisch jedem Rechner ebenso wie auf vielen mobilen Geräten bereits vorhanden ist

Browser mit SSL und Java, welcher auf praktisch jedem Rechner ebenso wie auf vielen mobilen Geräten bereits vorhanden ist Collax SSL-VPN Howto Dieses Howto beschreibt wie ein Collax Server innerhalb weniger Schritte als SSL-VPN Gateway eingerichtet werden kann, um Zugriff auf ausgewählte Anwendungen im Unternehmensnetzwerk

Mehr

STP Handout. bea-unterstützung im LEXolution.DMS Outlook Desk

STP Handout. bea-unterstützung im LEXolution.DMS Outlook Desk STP Handout bea-unterstützung im LEXolution.DMS Outlook Desk bea-unterstützung im LEXolution.DMS Outlook DESK Der LEXolution.DMS Outlook DESK enthält ab Version 6.1 eine neue Registerkarte bea, die Sie

Mehr

1 Axis Kamera-Konfiguration IP-Konfiguration Datum und Uhrzeit einstellen Die Option Anonymous viewer login...

1 Axis Kamera-Konfiguration IP-Konfiguration Datum und Uhrzeit einstellen Die Option Anonymous viewer login... Installationsanleitung IPS Video Analytics für Axis ACAP Kameras und Encoder Inhalt 1 Axis Kamera-Konfiguration... 1 1.1 IP-Konfiguration... 1 1.2 Datum und Uhrzeit einstellen... 4 1.3 Die Option Anonymous

Mehr