Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit"

Transkript

1 Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D Düsseldorf Tel: Fax: Internet: 1

2 Düsseldorf Schnelle Verbindung zu europäischen Wirtschaftszentren Oslo Stockholm Helsinki Von Düsseldorf nach: Schnellste Straßendistanz in km Flugzeit in Minuten Amsterdam Barcelona Berlin Brüssel * Frankfurt Glasgow Helsinki London Luxemburg Lyon Madrid Mailand Moskau Oslo Paris Prag Rom Stockholm Warschau Wien Zürich Glasgow London Paris Barcelona Madrid Düsseldorf Prag Zürich Rom Wien Warschau Quelle: Falk Routenplaner, Düsseldorf Airport, Deutsche Bahn AG V2014Q2. * = Für Brüssel Angaben der Zugverbindung in Minuten. 2

3 Düsseldorf Top Erreichbarkeit zu den europäischen Metropolen Durchschnittliche Reisezeit zu 41 europäischen Agglomerationszentren in Minuten Frankfurt Düsseldorf Berlin Köln Essen Stuttgart München Hamburg Hannover Dortmund Nürnberg Bremen Dresden Leipzig Quelle: BBR V2013Q2 B2012. Durchschnittliche Reisezeit im kombinierten PKW-/Luftverkehr zu 41 ausgewählten europäischen Agglomerationszentren. 3

4 Düsseldorf - International optimal angebunden Straßendistanz bis zur nächsten Staatsgrenze in km Düsseldorf - Venlo (NL) 61 Berlin - Osinow Dolny (PL) München - Achenpass (AT) Köln - Eupen (BE) 91 Stuttgart - Haguenau (FR) 134 Hamburg - Flensburg (DK) Frankfurt - Wissembourg (FR) London - Calais (FR) 174 Paris - Mons (BE) 248 Quelle: Eigene Recherche mit map.de. V2015Q

5 Düsseldorf Airport Weltweite Non-Stop-Ziele ab Düsseldorf Kenndaten Airport Düsseldorf Drittgrößter Flughafen in Deutschland über 22 Mio. Passagiere p.a. über Flugbewegungen p.a. knapp t Luftfracht p.a. 65 Fluggesellschaften 187 Ziele weltweit mindestens zweimal täglich Verbindungen zu den wichtigsten europäischen Destinationen 131 Interkontinentalflüge pro Woche schnelle City-Anbindung (13 Min. per S-Bahn) rund Arbeitsplätze am gesamten Airport Flugziele ab Düsseldorf (Beispiele) Abu Dhabi Atlanta Chicago Dubai Hongkong Los Angeles Madrid Miami Moskau New York Peking St. Petersburg Tel Aviv Tokyo Zielland Vereinigte Arabische Emirate USA USA Vereinigte Arabische Emirate China USA Spanien USA Russland USA China Russland Israel Japan Quelle: Flughafen Düsseldorf GmbH V2016Q1. 5

6 Düsseldorf Airport Bester Airport weltweit Kundenbewertung internationaler Flughäfen Düsseldorf Airport San Francisco International Airport Stockholm Arlanda Airport Narita International Airport, Tokyo Changi International Airport, Singapur 4,52 4,50 4,48 4,47 4,45 Helsinki-Vantaa Airport P.E. Trudeau International Airport, Montreal Bangkok International Airport Franz Josef Strauß Airport, München Zürich Airport 4,38 4,37 4,36 4,35 4,33 3,60 4,10 4,60 Quelle: edreams, Best Airports 2014, Befragung von Kunden über Flughäfen ab 9 Mill. Passagiere pro Jahr V2015Q1. 6

7 Düsseldorf Airport - Weltweit verbunden Jährliche internationale Flugbewegungen und die Anzahl der Flugziele zwischen Düsseldorf-Airport und den Kontinenten Amerika Flugbewegungen: Flugziele: 15 Europa Flugbewegungen: Flugziele: 150* Afrika Flugbewegungen: Flugziele: 11 Asien Flugbewegungen: Flugziele: 11 Quelle: Flughafen Düsseldorf GmbH V2016Q1. Bezug der Flugziele ist Sommer * = von den 150 europäischen Zielen sind 11 innerdeutsche Ziele. 7

8 Düsseldorf City - mit der schnellsten Erreichbarkeit eines internationalen Flughafens Straßendistanz zwischen City und Flughafen in km Düsseldorf Frankfurt Hamburg Hannover 9,0 10,1 10,6 11,7 9,0 km Stuttgart Köln 13,8 15,2 Leipzig 17,9 Paris Berlin Charles de Gaulle Schönefeld 21,8 23,3 London Heathrow 28,3 München 38, Quelle: Eigene Recherche mit map.de V2015Q2. Distanz ausgehend vom jeweiligen Hauptbahnhof. Paris ab Gare du Nord. London ab Waterloo Station. 8

9 Komplette Verkehrsinfrastruktur Eisenbahn Rund Zugabfahrten pro Tag 170 Fernzüge täglich Über 300 Zughalte am Flughafenbahnhof Rheinbahn AG mit der Ratingstufe AA Autobahn 13 innerörtliche Autobahnanschlüsse 50 innerörtliche Autobahnkilometer 13 Park & Ride Parkplätze Binnenhäfen Binnenhäfen am Rhein Gesamtfläche: 11,4 km² 46,5 Mio. Tonnen Frachtumschlag 57 Krananlagen 80 km Gleisanlagen Quellen: Deutsche Bahn AG, Amt für Verkehrsmanagement der Stadt Düsseldorf, Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG. mit Bezug auf die 7 Binnenhäfen der RheinCargo. Jeweils V2015Q2. 9

10 Düsseldorf Intelligentes Verkehrsmanagement sorgt für moderate Fahrzeitverluste Durchschnittliche Fahrzeitverlängerungen durch Verkehrstaus in % 40,0% 32,0% 32,0% 33,0% 35,0% 37,0% 30,0% 27,0% 27,0% 28,0% 29,0% 20,0% 20,0% 21,0% 10,0% 0,0% Bremen Düsseldorf Frankfurt München Berlin Köln Hamburg Stuttgart Brüssel Paris London Quelle: Mobil in Deutschland e.v., TomTom Verkehrs-Index V2015Q2 B2014. Abgebildet sind deutsche Großstädte ab Einwohner und ausgewählte ausländische Metropolen. Nicht alle deutsche Großstädte wurden in der Studie berücksichtigt 10

11 Bestnote für Düsseldorfer Verkehrssystem Benotung verschiedener Verkehrsindikatoren (von 1 bis 10) 2,5 3,0 3,5 4,0 4,5 5,5 4,8 4,8 5,0 5,4 6,0 6,5 7,5 6,6 6,8 7,2 8,5 Düsseldorf Frankfurt München Köln Dresden Hamburg Stuttgart Berlin Hannover Leipzig Quelle: Bellevue-Studie V2013Q3. Kategorie Verkehr. Notenvergabe zwischen 1 (= Top) und 10 ( = Flop). 11

12 Düsseldorf auf dem Verkehrsweg der Zukunft Anzahl Ladestationen für Elektroautos je Einwohner 70,0 63,5 60,0 50,0 40,0 30,0 20,0 10,0 20,9 19,1 13,5 13,5 11,6 9,8 9,2 7,3 7,2 6,8 5,8 3,2 2,7 0,0 Stuttgart Düsseldorf Dortmund Leipzig Hamburg Essen Bremen Dresden Köln Berlin Frankfurt München Nürnberg Hannover Quelle: BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft V2015Q1 B2014Q4. Statistisches Bundesamt, Einwohner B2013Q4 auf Basis des Zensus

13 Carsharing - Düsseldorf als Vorreiter des modernen Personentransports Carsharing-Autos pro Einwohner im Segment der stationsunabhängigen Angebote 0,8 0,80 0,79 0,7 0,69 0,68 0,66 0,64 0,6 0,5 0,50 0,4 0,3 0,2 0,1 0,08 0,0 Düsseldorf Stuttgart Berlin Köln Hamburg Frankfurt München Hannover Quelle: bcs. Bundesverband CarSharing V2015Q2. Zahl der CarSharing-Autos pro Einwohner im herstellerbasierten stationsunabhängigen Angebotssegment (free-floating). 13

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit

Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Düsseldorf Zentrale Lage, Schnelle Erreichbarkeit Landeshauptstadt Düsseldorf Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de

Mehr

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen

Daten, Zahlen, Fakten. Verkehrszahlen C Daten, Zahlen, Fakten Verkehrszahlen 2006 2016 H Vorwort Düsseldorf Airport DUS Der Düsseldorfer Airport ist Nordrhein-Westfalens Tor zur Welt und der größte Flughafen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

Mehr

All-year fares EUROPE

All-year fares EUROPE All-year fares EUROPE ab Basel Barcelona ab CHF 129.- London Heathrow ab CHF 159.- Brüssel ab CHF 169.- Manchester ab CHF 159.- Budapest ab CHF 159.- Prag ab CHF 159.- Hamburg ab CHF 129.- Rom ab CHF 129.-

Mehr

ein Beratungsangebot für internationale Fachkräfte und Unternehmen im Raum Düsseldorf & Mettmann

ein Beratungsangebot für internationale Fachkräfte und Unternehmen im Raum Düsseldorf & Mettmann ein Beratungsangebot für internationale Fachkräfte und Unternehmen im Raum Düsseldorf & Mettmann Johannes Grünhage Projektleiter Ernst- Schneider- Platz 1 40212 Düsseldorf Dieses Projekt wird durch die

Mehr

Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit

Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit Fünfsternehotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise von Oktober 2016 bis September 2017 Juli 2017 CHECK24 2017 Agenda 1 2 3 Zusammenfassung Methodik Durchschnittspreise in 50 ausgewählten

Mehr

Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft

Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal

HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal PRESSEMITTEILUNG HRS Hotelpreisradar: Positive Entwicklung im ersten Quartal Zu Jahresbeginn steigen weltweit die Hotelpreise Köln in Deutschland an der Spitze Köln, 3. April 2017 Die Hotelpreise in Deutschland

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Dr. Till Bunse Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Berliner Flughäfen 31.08.2010 Berlin-Brandenburg Hauptstadtregion im Herzen Europas

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 20APR10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 20APR10 All flights listed here are most likely to be operated - short time cancellations might still

Mehr

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012

PRO SKY DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 DESTINATION REPORT FRÜHJAHR/SOMMER 2013 PRO SKY AG 2012 ZUSAMMENFASSUNG PRO SKY PRO SKY DESTINATION REPORT ZEIGT AKTUELLE EVENT-TRENDS Griechenland ächzt, während Istanbul deutlich zulegt: Der PRO SKY

Mehr

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland

Stadtpläne. Kartographie Huber. Dürrstr München Deutschland Afrika Ägypten Kairo Afrika Kenia Nairobi Afrika Libyen Tripolis Afrika Namibia Windhuk Afrika Südafrika Johannesburg Afrika Südafrika Kapstadt Amerika Argentinien Buenos Aires Amerika Brasilien Rio de

Mehr

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v.

DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. Börsennotierte Aktien in Deutschland nach Marktsegmenten bis 2006* Zum Jahresende Inländische Aktien DAI Deutsches Aktieninstitut e.v. 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. 1. Januar bis 28. März 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. 1. Januar bis 28. März 2009 Passagierströme Flughafen Zürich 1. Januar bis 28. März 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1.

Mehr

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten

Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Frankfurt im Vergleich zu europäischen Standorten Thomas Schmengler 13. Dezember 2001 Gliederung 1. European Regional Economic Growth Index E-REGI Kurz- und mittelfristige Wachstumschancen europäischer

Mehr

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus

Hotelpreisradar: HRS wertet Preisentwicklung aus PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisradar: HRS wertet entwicklung aus Internationale Hotelpreise steigen zum Teil stark, in Deutschland meist moderat +++ Oktoberfest macht München teuer +++ New York und Zürich

Mehr

Quelle: Eigene Darstellung nach Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Flugbewegungen Passagierzahlen

Quelle: Eigene Darstellung nach Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Flugbewegungen Passagierzahlen 6. Erreichbarkeit Im Rahmen eines von den französischen Forschungsinstituten DATAR und CNRS (Rozenblat/Cicille 2004) durchgeführten Vergleichs der internationalen Ausstrahlung von 180 europäischen Agglomerationsräumen

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes

Gewichtung der Kriterien für die Auswahl des Handelsplatzes Handelsplatzliste Zur Erzielung des bestmöglichen Ergebnisses bei der Ausführung von Wertpapieraufträgen hat die (Bank) die nachfolgenden Kriterien zur Auswahl der Handelsplätze gemäß den gesetzlichen

Mehr

Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft

Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft Düsseldorf - Metropolregion mit hoher Wirtschaftkraft Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

WienTourismus. Tourismus in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte

WienTourismus. Tourismus in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte Touris in Wien: eine europäische Erfolgsgeschichte WWW.WIEN.INFO Wirtschaftliche Bedeutung Strategiegruppe jährliche Wertschöpfung: ~ 3,6 Milliarden (direkte und indirekte Effekte) 5 % von Wiens Bruttoregionalprodukt

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 All flights listed will be operated - short time additions are possible Die

Mehr

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min.

BRÜSSEL (BE) Einwohner: 1,1 Mio. Ranking Lebensqualität 22. Bevölkerungsdichte: 6497 Einw./km². Big Mac Index: 20 Min. A1 WIEN (AT) C1 BRÜSSEL (BE) B1 BERLIN (DE) 1,8 Mio. 1 1,1 Mio. 22 3,5 Mio. 14 4050 Einw./km² 14 Min. 6497 Einw./km² 20 Min. 4050 Einw./km² 40300 /Pers. 88 % Zustimmung 54700 /Pers. 53 % Zustimmung 27400

Mehr

VKE-Treff Beauty und Digital. Berlin 21. Juni Dr. Peter Pfeiffer

VKE-Treff Beauty und Digital. Berlin 21. Juni Dr. Peter Pfeiffer VKE-Treff 2016 Beauty und Digital Berlin 21. Juni 2016 Dr. Peter Pfeiffer Beauty und Digital Digital ist da auch für Beauty ist die Welt komplizierter geworden Disruption durch neue Anbieter Evolution

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern

Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern Deutsche Bank Global Transaction Banking Auslandsgeschäfte erfolgreich finanzieren und absichern 2. Außenwirtschaftstag der Agrar- & Ernährungswirtschaft / 17. Juni 2010 / Markus Weick Inhalt Herausforderungen

Mehr

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis

Fantastico Kalabrien zum Sparpreis Ersparnis bis zu 269,- p.p. Fliegen Sie ab Hamburg oder Hannover ab Hamburg ab Hannover ab Hannover ab Hamburg alt 558,- alt 628,- alt 768,- Fliegen Sie ab Frankfurt alt 628,- Fliegen Sie ab Dresden oder

Mehr

Regionale Unternehmensbefragung 2012 Durchgeführt von der FSG Group

Regionale Unternehmensbefragung 2012 Durchgeführt von der FSG Group Regionale Unternehmensbefragung 2012 Durchgeführt von der FSG Group 1. Methode und Allgemeine Erhebungsdaten 1. Methode und Allgemeine Erhebungsdaten Projektdurchführung Erhebung unter ca. 2.800 Unternehmen

Mehr

IHA-Hotelkonjunkturbarometer Sommer 2010

IHA-Hotelkonjunkturbarometer Sommer 2010 IHA-Hotelkonjunkturbarometer Sommer 2010 Hotellerie überwindet Krise Hotelverband Deutschland (IHA) Berlin, 18. August 2010 IHA-: Hotellerie überwindet Krise Die deutsche Hotellerie ist auf dem besten

Mehr

Info und News. Geschrieben 25. Mär :35 Uhr

Info und News. Geschrieben 25. Mär :35 Uhr Info und News airberlins Erstflug non-stop Berlin Chicago :: Info und News :: Info und Ne Info und News: airberlins Erstflug non-stop Berlin Chicago Geschrieben 25. Mär 2013-13:35 Uhr Am Samstag war es

Mehr

Düsseldorf - Moderate Standortkosten bei höchsten Lagevorteilen

Düsseldorf - Moderate Standortkosten bei höchsten Lagevorteilen 1 Daten und Fakten über - Moderate Standortkosten bei höchsten Lagevorteilen Landeshauptstadt Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Tel.: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: economic@duesseldorf.de

Mehr

Hotelpreisentwicklung 2011

Hotelpreisentwicklung 2011 PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisentwicklung 2011 Durchschnittliche Zimmerpreise steigen in Europa stärker als in Deutschland +++ New York verteidigt weltweiten Spitzenplatz vor Rio de Janeiro und Zürich Köln,

Mehr

SVSM TAG DES STANDORTMANAGEMENTS HERZLICH WILLKOMMEN AM FLUGHAFEN ZÜRICH!

SVSM TAG DES STANDORTMANAGEMENTS HERZLICH WILLKOMMEN AM FLUGHAFEN ZÜRICH! SVSM TAG DES STANDORTMANAGEMENTS HERZLICH WILLKOMMEN AM FLUGHAFEN ZÜRICH! Joana Filippi Head Public Affairs FLUGHAFEN ZÜRICH: BEITRAG ZUM STANDORT- MANAGEMENT INHALT 1. Zahlen und Fakten 2. Beitrag zum

Mehr

Flugreisen ab Deutschland. Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen

Flugreisen ab Deutschland. Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen Flugreisen ab Deutschland Durchschnittliche Flugpreise von den fünf größten Abflughäfen für 15 beliebte Destinationen CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Günstigste Flugziele ab Deutschland

Mehr

Starwood Convention Collection

Starwood Convention Collection Starwood Convention Collection STARWOOD CONVENTION COLLECTION EIN ELITENETZWERK DER GRÖSSTEN HOTELS & RESORTS IN EUROPA, AFRIKA UND DEM NAHEN OSTEN The Westin Palace Madrid, Spanien Finden Sie alle Ihre

Mehr

Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung

Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung Düsseldorf - Wichtiger Standort der Wirtschaftsprüfung/ Steuerberatung Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 0213 Düsseldorf Tel: +9 211-89 95500 Fax: +9 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet:

Mehr

Standortinfo. Flughafen München. Zahlen und Fakten zum Flughafen München. Dezember 2014

Standortinfo. Flughafen München. Zahlen und Fakten zum Flughafen München. Dezember 2014 Standortinfo Dezember 2014 Flughafen München - Zahlen und Fakten zum Flughafen München 1 - Direkte Flugziele ab München 2 - Frachtverkehr 3 - Beschäftigungsmotor Flughafen 3 - Bester Flughafen Europas

Mehr

Standortinfo. Flughafen München. Zahlen und Fakten zum Flughafen München. Februar 2017

Standortinfo. Flughafen München. Zahlen und Fakten zum Flughafen München. Februar 2017 Standortinfo Februar 2017 Flughafen München - Zahlen und Fakten zum Flughafen München 1 - Direkte Flugziele ab München 2 - Frachtverkehr 3 - Beschäftigungsmotor Flughafen 3 - Bester Flughafen Europas 4

Mehr

Handwerk in Düsseldorf - Tragende Säule der Wirtschaft

Handwerk in Düsseldorf - Tragende Säule der Wirtschaft Handwerk in Düsseldorf - Tragende Säule der Wirtschaft Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Bundesweite Herzlich Untersuchung willkommen Vitale Innenstädte Die Ergebnisse für die Hamburger Innenstadt. Chart-Nr. 1

Bundesweite Herzlich Untersuchung willkommen Vitale Innenstädte Die Ergebnisse für die Hamburger Innenstadt. Chart-Nr. 1 Bundesweite Herzlich Untersuchung willkommen Vitale Innenstädte Die Ergebnisse für die Hamburger Innenstadt Chart-Nr. 1 Vitale Innenstädte Ergebnisse für die Hamburger Innenstadt Wer sind die Besucher

Mehr

Austrian Airlines First-Flight covers.

Austrian Airlines First-Flight covers. Austrian Airlines First-Flight covers. 352 different covers from No.1 in 1958 to No. 487 in 1999. cat 3071 in 2002. All have travelled so some have minor defects, but condition generally very good. A rare

Mehr

Düsseldorf Moderate Standortkosten

Düsseldorf Moderate Standortkosten Düsseldorf Moderate Standortkosten Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1 preiswerter

Mehr

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI

Abflug Dèpart Departure. Via Via. Via nach/vers/to ABU DHABI. von/de/from ABU DHABI nach/vers/to ABU DHABI von/de/from ABU DHABI 06:30 20:30 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 6479 / AB 7492 02:45 10:10 Mo Di Mi Do Fr Sa AB 7495 / AB 6478 14:45 06:50 Mo Di Mi Do Fr AB 6483 / AB 7494 09:10 18:35 Mo

Mehr

Neue Studie bewertet die aktuelle Performance und das zukünftiges Potenzial von 125 Städten weltweit

Neue Studie bewertet die aktuelle Performance und das zukünftiges Potenzial von 125 Städten weltweit Pressemitteilung A.T. Kearney: Zürich ist Weltspitze punkto Zukunftspotenzial Neue Studie bewertet die aktuelle Performance und das zukünftiges Potenzial von 125 Städten weltweit Zürich, 20. Mai 2015 Zürich

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

Die wirtschaftliche Bedeutung der Luftverkehrsbranche für Deutschland

Die wirtschaftliche Bedeutung der Luftverkehrsbranche für Deutschland Die wirtschaftliche Bedeutung der Luftverkehrsbranche für Deutschland D A CH Mobilitätskonferenz Vortrag von Klaus Peter Siegloch München, 19. November 2013 Mitglieder des BDL Der BDL ist die gemeinsame

Mehr

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A

M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden. Donnerstag, 12. Mai 2011. Corporate/M&A M&A Update 2011 Damit Sie mit Ihrem nächsten Deal keinen Schiffbruch erleiden Donnerstag, 12. Mai 2011 Corporate/M&A Sehr geehrte Damen und Herren, auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen bei einer Veranstaltung,

Mehr

Argentinienkrise bis Vattenfall: Investitionsschutz auf dem Prüfstand

Argentinienkrise bis Vattenfall: Investitionsschutz auf dem Prüfstand Dr. Sebastian Seelmann-Eggebert Argentinienkrise bis Vattenfall: Investitionsschutz auf dem Prüfstand Produkthaftung und Litigation 2014 AKTUELLE SCHLAGZEILEN AKTUELLE SCHLAGZEILEN AKTUELLE SCHLAGZEILEN

Mehr

Statistiken Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 %

Statistiken Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 % 1. DIS Verfahrenseingänge 2016 Statistiken 2016 DIS/IHK - Schiedsverfahren 3,5 % Verteilung der eingegangenen Verfahren 2016 ADR - Verfahren 3,5 % DIS-Sportverfahren 11 % DIS - Schiedsverfahren 82 % Verfahrensarten

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2010

Passagierströme Flughafen Zürich. April bis Juni 2010 Passagierströme Flughafen Zürich April bis Juni 2010 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 Graphiken 5 Detaillierte Informationen zu den Gates 9 1.1. Busgates A01 - A10

Mehr

Treibhausgas-Emissionen aus Dienstreisen der ETH Zürich Zusammenfassung 2016

Treibhausgas-Emissionen aus Dienstreisen der ETH Zürich Zusammenfassung 2016 Treibhausgas-Emissionen aus Dienstreisen der ETH Zürich Zusammenfassung 2016 Impressum Erstellt im Auftrag der Mobilitätsplattform der ETH Zürich (www.ethz.ch/mobilitaet). Bei Fragen wenden Sie sich bitte

Mehr

...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht. Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern

...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht. Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern ...in 5 Minuten auf den Punkt gebracht Kurzstatements von 14 Auslandshandelskammern Europa-Forum Bayern München, den 6. Juli 2006 IHK-Akademie Tallinn Tallinn Estland Riga Lettland Baltikum Vilnius Litauen

Mehr

Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt

Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Grafikreport 1 Studiensteckbrief Umfrage zum Flughafen Paderborn-Lippstadt Institut TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH Methode Online-Befragung Grundgesamtheit

Mehr

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014

Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Update Arbeitsrecht Frühjahr 2014 Inhalt In gewohnter Art und Weise bringen wir Sie mit unserer Veranstaltungsreihe Update Arbeitsrecht an allen deutschen Hogan Lovells Standorten auf den neuesten Stand

Mehr

DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN

DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN DIPLOMATISCHE VERTRETUNGEN ABU DHABI Botschaft des Großherzogtums Luxemburg in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate Office 1001, Silver Wave Tower, Meena Street P.O. Box 44909 Abu Dhabi Vereinigte Arabische

Mehr

draft/version 05/04/20124

draft/version 05/04/20124 Umwandlungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht Breakfast Meeting Berlin, 10. Mai 2012 Tax und Corporate Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zu unserem Breakfast Meeting Umwandlungen

Mehr

Agglomerationen in Nordamerika, - als Städte bezeichnet

Agglomerationen in Nordamerika, - als Städte bezeichnet Mobilität der Städte der Zukunft Prof. Hermann Knoflacher Institut für Verkehrswissenschaften Fachbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik Technische Universität Wien www.ivv.tuwien.ac.at hermann.knoflacher@tuwien.ac.at

Mehr

Frankfurt auf Platz drei

Frankfurt auf Platz drei Der Frankfurter Immobilienmarkt im europäischen Vergleich Frankfurt auf Platz drei Frankfurt (DTZ). Nach London und Paris ist Frankfurt der teuerste Bürostandort in Europa. Das hob Ursula-Beate Neißer,

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Innen Meerblick Kind 2-15 Jahre Jugendlicher 16-24 Jahre Perlen am Mittelmeer 1 Perlen am Mittelmeer 3 AIDAperla 02.09.2017 1.149 1.199 1.249 1.299 1.719 1.799 1.889 1.969 230 480 530 16.09.2017 1.079

Mehr

Orte der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr

Orte der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr e der Koordinationstagungen des Forum Train Europe FTE im Personen- und Güterverkehr 2014-1997 Jahr 2014 (FTE A - Personenverkehr) (FTE B - Güterverkehr) (FTE B - Personenverkehr) (FTE D - Güterverkehr)

Mehr

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung

VE-WASSER. Vollentsalzung / Demineralisierung VE-WASSER Vollentsalzung / Demineralisierung Wasserqualität Die Ausbeute eines Ionenaustauschers ist abhängig von der Wasserqualität. Ausbeute gering mittel Wasserqualität hoch Hamburg Ausbeute

Mehr

Zur Lärmregulierung in Europa

Zur Lärmregulierung in Europa Z UR L ÄRMREGULIERUNG IN E UROPA Zur Lärmregulierung in Europa Christian Popp Lärmkontor GmbH Hamburg 1 Übersicht Umfang der Lärmkartierung in Europa Stand der Lärmkartierungen Beispiele der Lärmkartierungen

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. Oktober bis Dezember 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. Oktober bis Dezember 2009 Passagierströme Flughafen Zürich Oktober bis Dezember 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1.

Mehr

Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung

Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung Wo bleibt die Magie die Modebranche in der Restrukturierung Eva Ringelspacher, TMA NOW/hww Unternehmensberater FH Kufstein, 6. Oktober 2016 Magie der Mode Seite 1 Kreativität Design Kunst Blogger in der

Mehr

Sonneneinfallswinkel (Elevation)

Sonneneinfallswinkel (Elevation) Sonneneinfallswinkel (Elevation) Vergleich zwischen NASA-Tabelle und Formelberechnung Elevation geordnet nach Breitengrad Diagramme für spezielle Regionen Ermittlung des geeigneten Neigungswinkels für

Mehr

Düsseldorf Stadt höchster Lebensqualität

Düsseldorf Stadt höchster Lebensqualität Düsseldorf Stadt höchster Lebensqualität Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de 1

Mehr

Exposé Hafen Emmelsum

Exposé Hafen Emmelsum Exposé Hafen Emmelsum Positioniert in der Champion-Region Niederrhein 1 1 Quelle: Logistikimmobilien Markt und Standorte 2015, Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) Beschreibung Der

Mehr

Art-Nr. Ean-Nr. Bezeichnung Seite Einzel Schlüsselanhänger Herz 9 1, Schlüsselanhänger rund 9 1,

Art-Nr. Ean-Nr. Bezeichnung Seite Einzel Schlüsselanhänger Herz 9 1, Schlüsselanhänger rund 9 1, Art-Nr. Ean-Nr. Bezeichnung Seite Einzel 3 40008520 00032 Schlüsselanhänger Herz 9 1,56 4 40008520 00045 Schlüsselanhänger rund 9 1,56 9 40008520 00094 Bilderrahmen versilbert gewölbt 5 x 8 cm ( VE 24

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. Juli bis September 2009

Passagierströme Flughafen Zürich. Juli bis September 2009 Passagierströme Flughafen Zürich Juli bis September 2009 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1. Busgates

Mehr

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB :30 10: VIA TXL

von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB :30 10: VIA TXL 1 Ankunft auf Sylt von Flug ab an Wochentag gültig von-bis Bemerkungen ABU DHABI AB6886 02:30 10:45 7 02.05.16-16.10.16 VIA TXL BARCELONA AB6882 08:45 13:30 6_ 18.04.16-01.05.16 VIA DUS AB6882 09:25 14:10

Mehr

Passagierströme Flughafen Zürich. Januar bis März 2010

Passagierströme Flughafen Zürich. Januar bis März 2010 Passagierströme Flughafen Zürich Januar bis März 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 3 2. Räumliche Verteilung der Passagierarten 4 3. Graphiken 5 4. Detaillierte Informationen zu den Gates 9 4.1. Busgates

Mehr

Einwohnerentwicklung von 1995 bis 2005 in den 15 größten deutschen Städten und deren Umland

Einwohnerentwicklung von 1995 bis 2005 in den 15 größten deutschen Städten und deren Umland Hauptbeitrag Statistik und Informationsmanagement, Monatsheft 3/2007 Michael Haußmann Einwohnerentwicklung von 1995 bis 2005 in den 15 größten deutschen Städten und deren Vergleich von Stadtregionen im

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium

Hessisches Statistisches Landesamt. Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium Hessisches Statistisches Landesamt Sonderauswertung der Tourismusstatistik nach Destinationen 2008 bis 2011 für das Hessische Wirtschaftsministerium 16. April 2012 1. Beherbergungsbetriebe und Schlafgelegenheiten

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

Vontobel Handelsplätze

Vontobel Handelsplätze Bank Vontobel AG Vontobel Handelsplätze Die vorliegende Liste umfasst die wichtigsten Handelsplätze, welche zur bestmöglichen Ausführung von Kundenaufträgen berücksichtigt werden. Sie ist nicht vollständig.

Mehr

Frachtflugplan LEJ/EDDP: Mittwoch

Frachtflugplan LEJ/EDDP: Mittwoch Seite: 1 Stand: 19. Mai 2017 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! 00:05 Abflug DHL B757-200F Bergamo (BGY) BCS7930 00:05 Ankunft DHL B757-200F Pisa (PSA) BCS7863 00:10 Ankunft Solinair

Mehr

Top 100 Größte Städtischen Räume/Metropolregionen der Welt 2015

Top 100 Größte Städtischen Räume/Metropolregionen der Welt 2015 Top 100 Größte Städtischen Räume/Metropolregionen der Welt 2015 Rang Städtischer Raum Land Einwohnerzahl 1. Region Tokio-Yokohama Japan 37.750.000 2. Jakarta Indonesien 30.091.000 3. Delhi Indien 24.998.000

Mehr

Hotelpreisradar von HRS

Hotelpreisradar von HRS PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisradar von HRS Zweites Quartal in Deutschland mit Nord-Süd-Gefälle bei Zimmerpreisen +++ Uneinheitliche Preisentwicklung in Europa +++ Außerhalb Europas steigen Zimmerraten deutlich

Mehr

Update Patentrecht 2010/2011. Intellectual Property

Update Patentrecht 2010/2011. Intellectual Property Update Patentrecht 2010/2011 Intellectual Property Inhalt Unsere Experten aus den Büros von Hogan Lovells in Düsseldorf, Hamburg, München und London freuen sich, Ihnen über wichtige patentrechtliche Neuerungen

Mehr

1 von :23

1 von :23 ab Zürich & Erlebnis Home > & > > Spotterview only Masterflights: Tagesansicht, Aktualisiert um: 21:22:26 ;-) tiki Plan erw. Flug-Nr. nach Gate Info 11:30 12:01 FHE 6764 Reg: HBJIE / SHARM-EL-SHEIKH /

Mehr

Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich. Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics

Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich. Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics Die Erreichbarkeit Zürichs im internationalen Vergleich Prof. Dr. Kay W. Axhausen, IVT ETH Zürich Andreas Bleisch, BAK Basel Economics Übersicht Inhalt: Teil 1: Erreichbarkeitsmodell & Verkehrsnetze Teil

Mehr

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG

Verkehrsergebnisse Flughafen Wien AG 1 Verkehrsergebnisse 2006 Flughafen Wien AG Mag. Herbert Kaufmann Vorstandsprecher der Flughafen Wien AG Highlights 2006 Verkehrswachstum 2006 6,3 % über gesamteuropäischen Durchschnitt (+5,3 %*) und eigener

Mehr

Die Zukunft von Niederlassungen im Vertriebssystem. Vortrag von Ludwig Willisch, Leiter Region Deutschland, BMW Group.

Die Zukunft von Niederlassungen im Vertriebssystem. Vortrag von Ludwig Willisch, Leiter Region Deutschland, BMW Group. Seite 1 Die Zukunft von Niederlassungen im Vertriebssystem der. Vortrag von,,. Institut für Automobilwirtschaft 8. Tag der Automobilwirtschaft Geislingen, Die Automobilwirtschaft im Spannungsfeld zwischen

Mehr

Art-/Design-Hotels: Übernachtung mit Stil. Günstige und besondere Art-/Design- Hotels in Deutschland und Europa

Art-/Design-Hotels: Übernachtung mit Stil. Günstige und besondere Art-/Design- Hotels in Deutschland und Europa Art-/Design-Hotels: Übernachtung mit Stil Günstige und besondere Art-/Design- Hotels in Deutschland und Europa Stand: September 2014 CHECK24 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Zum Begriff Art-/Design-Hotel

Mehr

DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch. Richtung West - Ost

DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch. Richtung West - Ost DREHSCHEIBE-Fahrzeitenübersicht Fernzüge Frankfurt - Hanau - süd- und nordmainisch Richtung West - Ost Zugnummer Verkehrstage Ff Süd OF Hbf Ff Ost Süds Nords Zuglauf EN-K 421 täglich 0:08 0:12 0:21 Düsseldorf-Wien

Mehr

Hotelpreisradar von HRS

Hotelpreisradar von HRS PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisradar von HRS Erstes Quartal in Deutschland mit starken Preisschwankungen +++ Moderate Entwicklung in Europa +++ Bangkok weltweit am günstigsten Köln, 13. April 2012 Die Hotelpreise

Mehr

Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel

Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel Importieren oder Investieren? Mit Lettland geht beides Hannover, 23. Februar 2015 Helmuts Salnajs, Attaché Wirtschaft und Handel MARISS JANSONS MARK ROTHKO MICHAIL TAL RICHARD WAGNER JOHANN GOTTFRIED HERDER

Mehr

Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands. Dr. Peter Berster, Dieter Wilken. ADV-Workshop Frankfurt,

Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands. Dr. Peter Berster, Dieter Wilken. ADV-Workshop Frankfurt, DLR.de Folie 1 Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs im Nachbarschaftsverkehr Deutschlands Dr. Peter Berster, Dieter Wilken ADV-Workshop Frankfurt, 13.11.2013 DLR.de Folie 2 Entwicklung des Kurzstreckenluftverkehrs

Mehr

Auswertung der Flugbewegungen am Flughafen Düsseldorf

Auswertung der Flugbewegungen am Flughafen Düsseldorf Auswertungszeitraum: September 2016 Bearbeiter: Seite 1 Übersicht September 2016 September Anmerkungen Flugbewegungen gesamt: 19.538 pro Tag 651 Veränderung zum Vorjahr: +3,8% Veränderung Jan-September:

Mehr

Düsseldorf Ihr Standort in Europa

Düsseldorf Ihr Standort in Europa Düsseldorf Ihr Standort in Europa Düsseldorf am Rhein: In der Boom-Region Rhein-Ruhr. Königsallee Altstadt Landtag Nordrhein-Westfalen Rheinufer Sevens (Kaufhaus an der Königsallee) Gehry-Bauten im MedienHafen

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 All Flights listed here are most likeley to be operated - short time cancellatios

Mehr

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze

Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank. Anlage 1: Ausführungsplätze Raiffeisenbank Welling eg Kundeninformation für Privatkunden über die Ausführungsgrundsätze der Bank Anlage 1: Ausführungsplätze Stand: 31.10.2008 ( WGZ BANK 31.10.2008 - modifiziert) Produkt- Auftrags-

Mehr

Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen.

Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen. Inhaltsverzeichnis. Erster Teil: Das Dentsehe Beleb. Die norddeutschen Börsen. 1. Allgemeines. Seite a) Der gesetzliche Rahmen der deutschen Börsen... 3 18 b) Zum Börsenterrhinhandel zugelassene Bergwerks-

Mehr

Hotelpreisentwicklung 2012

Hotelpreisentwicklung 2012 PRESSEMITTEILUNG Hotelpreisentwicklung 2012 Preisanstieg in vielen deutschen Städten +++ Zürich und Moskau teuerste Städte in Europa +++ Rio de Janeiro übernimmt Spitzenplatz von New York Köln, 3. Januar

Mehr

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius

Winter Flugplan Timetable Neu: Krakau Tel Aviv Vilnius Winter Flugplan Timetable 29.10.17 24.03.18 Neu: Lyon Krakau Tel Aviv Vilnius Oslo Stockholm Helsinki St. Petersburg Reykjavik (Island) Direkt- und Umsteigeverbindungen Nonstop and hub connections ab Nürnberg

Mehr

PRODUKTE DEZEMBER 2017

PRODUKTE DEZEMBER 2017 PRODUKTE DIE STRECKENKARTE Brüssel - Paris 1:22 24 Abfahrten pro Tag Brüssel - London 2:01 10 Abfahrten pro Tag Paris - Turin 5:34 3 Abfahrten pro Tag Paris - London 2:15 18 Abfahrten pro Tag Genf - Paris

Mehr