Nachhaltige Holzbeschaffung im Land Berlin. Schulungsskript vom

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nachhaltige Holzbeschaffung im Land Berlin. Schulungsskript vom"

Transkript

1 Nachhaltige Holzbeschaffung im Land Berlin Schulungsskript vom

2 Gliederung: 1. Umweltverträgliche Beschaffung in Berlin 2. Grundlagen der Zertifizierung 3. Vorgaben zur nachhaltigen Holzbeschaffung in Berlin 4. Fallbeispiele 5. Kontakt und weitere Informationen 2

3 1. Umweltverträgliche Beschaffung in Berlin 3

4 Ziele der umweltverträglichen Beschaffung gemäß Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt - VwVBU Haushalt mittelfristig entlasten z.b.: CO 2 - Ausstoß senken Ökonomie Umweltverträgliche Beschaffung Ökologie Effekte: Umwelt schonen Folgekosten vermeiden z.b.: energieneutrale Neubauten energieeffiziente Fahrzeuge 4

5 Studie dokumentiert hohe Entlastungspotenziale durch eine umweltverträgliche Beschaffung Umweltentlastung im Land Berlin Die jährlichen Treibhausgasemissionen können - ausgehend von rund Tonnen CO 2 -Äquivalenten bei herkömmlichen Produkten - um 47 Prozent gesenkt werden. Kostenentlastung im Land Berlin Die jährlichen Kosten können gegenüber der Beschaffung von herkömmlichen Produkten um 38 Mio. Euro pro Jahr reduziert werden. Dies entspricht einer Kosteneinsparung von 3,8 Prozent. Studie: 5

6 2. Grundlagen der Zertifizierung 6

7 Rückblick - Historie, Situation Tropenholzboykott in den 80er Riokonferenz 1992 Gründung FSC 1993 Gründung PEFC

8 Warum Zertifizierung? Betroffenheit angesichts der Waldzerstörung weltweit, insbesondere in den Tropen. Holzernte allgemein wird als problematisch angesehen. Schlachthof-Effekt Foto: fotolia Seit der der Umweltkonferenz von Rio 1992 steht die nachhaltige Waldbewirtschaftung im Fokus. 8

9 Produktkette vom Wald zum Endverbraucher Zertifizierter Forstbetrieb Übergabe des Holzes an der Waldstrasse Sägeindustrie Holzhandel Handwerk Holzwerkstoffindustrie Handel Papierindustrie Holzverarbeitende Industrie Verbraucher 9

10 Was ist Zertifizierung? Eine Zertifizierung ist eine externe Prüfung der Tätigkeiten einer Firma nach vorgegebenen Regeln 10

11 Wer zertifiziert? Die Zertifizierung wird von unabhängigen Institutionen ( Zertifizierungsstellen ) durchgeführt, welche vom FSC oder vom PEFC ihrerseits geprüft wurden und eine Zulassung erhalten haben. Es gibt über 20 Unternehmen, die Zertifizierung in Deutschland anbieten, z.b.: 11

12 Was wird zertifiziert? Zertifiziert wird 1. Die Qualität der Waldbewirtschaftung nach den Prinzipien und Kriterien PEFC/FSC. 2. Die Produkte, welche ein Forstbetrieb in seinem zertifizierten Wald geerntet hat. 3. Die gesamte Verarbeitungskette vom Rundholz bis zum Endprodukt. 12

13 Warum gibt es zwei Zertifizierungssysteme? FSC Forest Stewardship Council ursprünglich gegründet von Umweltgruppen PEFC - "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes", (Programm für die Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen). Initiative von Waldbesitzern und Industrie 13

14 FSC Chain of Custody 1. Legalität - Ausschluss von illegal geerntetem Holz 2. Ausschluss von Holz aus Gebieten, in denen gegen traditionelle und bürgerliche Grundrechte verstoßen wird 3. Ausschluss von Holz aus Wäldern, deren besondere Schutzwerte durch die Waldbewirtschaftung gefährdet sind Schutzgebiete 4. Ausschluss von Holz, das aus der Umwandlung von Naturwäldern in Plantagen oder in nicht-forstliche Nutzungsformen stammt und 5. Ausschluss von Holz aus Wäldern, die mit gentechnisch veränderten Baumarten bepflanzt sind 14

15 PEFC Chain of Custody - Due Diligence System (DDS) 1. Legalität - Ausschluss von illegal geerntetem Holz 2. Keine Verwendung gefährdete oder bedrohte Arten nach CITES-Klassifikation 3. Ausschluss von Holz aus Regionen mit Sanktionen der UN oder maßgeblicher EU- oder Länderregierungen 4. Ausschluss von Holz aus Waldumwandlung 5. Ausschluss von gentechnisch veränderten Baumarten 15

16 Ablauf der CoC - Zertifizierung Auswahl des Zertifizierungsunternehmens Anmeldung (Formular Angebotsanfrage) Individuell angepasstes Angebot Vertrag Vor-Ort-Überprüfung (Hauptaudit) Dokumentiertes Kontrollsystem Managementsystem Bericht und Erteilung des Zertifikats für 5 Jahre CoC Jährliche Vor-Ort-Überprüfung (Wiederholungsaudit) spätestens nach 12 Monaten Mengenbilanzen 16

17 3. Vorgaben zur nachhaltigen Holzbeschaffung in Berlin 17

18 Beschaffungsbeschränkungen nach Nr. 4 Punkt 13 VwVBU: Holz und Holzprodukte, die nicht nachweislich aus legaler und nachhaltiger Waldbewirtschaftung stammen. Der Nachweis ist vom Bieter durch Vorlage eines Zertifikats von FSC oder durch einen gleichwertigen Nachweis in Form eines vergleichbaren Zertifikats oder durch Einzelnachweise zu erbringen. Vergleichbare Zertifikate oder Einzelnachweise sind anzuerkennen, wenn vom Bieter nachgewiesen wird, dass die für das jeweilige Herkunftsland geltenden Kriterien des FSC erfüllt werden. Holzeinsatz ausschließlich aus nachhaltiger Waldwirtschaft zulässig 18 Foto: Unnerstall

19 Handlungsbedarf 1. Fachdialog 2014 hat gezeigt: Die erforderlichen Nachweise wurden nicht vorgelegt Größtenteils wurde kein nachhaltiges Holz verbaut Vertragsstrafen wurden nicht eingefordert Verstoß gegen die Vorgaben der VwVBU Foto: Unnerstall 19

20 Aktivitäten zum Abbau der Defizite Fachaustausch mit verschiedenen Akteuren: - Verbände und Innungen (z.b. Tischler, Dachdecker, GALA-Bauer) - Holzhandel - FSC- und PEFC-Organisationen - Zertifizierungsunternehmen - Berliner Vergabestellen - Bundes- und Länderbehörden Foto: Unnerstall Entwicklung einer praxistauglichen Nachweisführung

21 Praxistaugliche Nachweisführung Zur lückenlosen Nachweisführung (Chain-of-Custody - CoC) muss das endverarbeitende Unternehmen (z.b. Schreiner, Tischler, Zimmerer, Dachdecker, GALA-Bauer), welches das gelieferte zertifizierte Holz verarbeitet, selbst über ein gültiges Holz-Zertifikat (u.a. Gruppenzertifikat) oder über einen geprüften Einzelnachweis verfügen. Dies ist der Beschaffungsstelle vorzulegen. Hinweis: Bei der Lieferung bzw. Montage von zertifizierten Holzfertigprodukten wie Büromöbeln / Parkbänken, an denen nichts mehr verändert wird, ist nur für das fertige Produkt ein entsprechendes Zertifikat vorzulegen siehe FAQ Nr. 35. ( 21

22 Praxistaugliche Nachweisführung mittels Einzelnachweis Ist der endholzverarbeitende Betrieb (Bieter) nicht nach FSC oder nach einem gleichwertigen Zertifikat wie PEFC zertifiziert, muss der Betrieb einen Einzelnachweis vorlegen (Eigenerklärung bei Angebotsabgabe). Eine vom Betrieb (Bieter) beauftragte akkreditierten Zertifizierungsstelle (z.b. GFA, TÜV, NEPCon) muss die Einhaltung folgender vier Kriterien in einem Einzelnachweis bestätigen: Wareneingangskontrolle Zeitlicher Bezug zum Auftrag Inhaltlicher Bezug zum Auftrag Mengenmäßiger Bezug zum Auftrag Dieser Einzelnachweis ist vom Betrieb (Bieter) vor Baubeginn der Beschaffungsstelle vorzulegen. Foto: Unnerstall 22

23 Geprüfter Einzelnachweis

24 Ablaufschema für nachhaltige Holzbeschaffung Ausschreibung Leistungsbeschreibung: Einsatz von Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft, welches in das Eigentum des öffentlichen Auftraggebers übergeht*. Nachweis gemäß den Kriterien von FSC, einem gleichwertigen Zertifikat oder einem Einzelnachweis. * Für Bauhilfsstoffe wie Schalungshölzer oder Holzbohlen aus dem Gerüstbau sowie für Transporthilfsmittel wie Holzpaletten sind keine Nachweise erforderlich, da diese 24 Hilfsstoffe im Eigentum des beauftragten Bauunternehmens

25 Angebotsabgabe Eigenerklärung, dass der Bieter im Auftragsfall den Nachweis bei Baubeginn entweder durch ein gültiges CoC- Zertifikat oder durch einen Einzelnachweis vorlegen wird. 25

26 Vorlage des Nachweises vor Einbau des Holzes: a. Nachweis durch einen holzverarbeitenden Betrieb (u.a. Dachdecker): CoC-Zertifikat des holzverarbeitenden Betriebes mit entsprechendem Lieferschein oder durch einen bestätigten Einzelnachweis durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle b. Nachweis durch einen Betrieb, der zertifizierte Holzfertigprodukte montiert / aufstellt: Lieferschein von dem zertifizierten Holzhändler sowie dessen CoC-Zertifikat oder durch einen bestätigten Einzelnachweis durch eine akkreditierte Zertifizierungsstelle 26

27 4. Fallbeispiele 27

28 Errichtung eines Dachstuhles im Rahmen einer Gebäudesanierung Neuer Dachstuhl auf Bestandsgebäude Komplexes Projekt, viele Teilschritte, zahlreiche Anlieferungen auf der Baustelle, Vermischung mit Material aus dem eigenen Lager ist möglich. Foto: fotolia Fazit: Start mit Einzelnachweis möglich, Unternehmen wird aber i.d.r. zertifiziert sein. 28

29 Foto: fotolia Rahmenvertrag zur Ertüchtigung von Fenstern in unterschiedlichen Liegenschaften Austausch von Holzteilen, Reparatur Es kann nicht kontrolliert werden, welche Hölzer bei der Reparatur verwendet wurden. Farbüberstrich, Material aus Lagerbestand Fazit: CoC Zertifikat notwendig 29

30 Lieferung und Einbau Holzfußboden Belag, Unterkonstruktion, Anschlüsse Komplexes Projekt, Material wird so verbaut, dass keine eindeutige Identifizierung möglich ist. Vermischung mit Material aus dem eigenen Lager ist möglich. Foto: fotolia Fazit: Start mit Einzelnachweis möglich, Unternehmen wird aber i.d.r. zertifiziert sein. 30

31 Austausch von alten durch neue Fenster in einem Gebäude Kompletttausch durch Montagebetrieb Fenster sind über die Lieferdokumentation rückverfolgbar (Stückzahl, Maße, Anschläge) Foto: fotolia Fazit: Einzelnachweis oder Nachweis durch Vorlage der Lieferscheine und des gültigen Zertifikates des Vorlieferanten möglich 31

32 Beschaffung und Montage einer Einbau-Küche oder von Schul- oder Büromöbel Möbel, Arbeitsplatte, Leisten etc. Möbel sind über die Lieferdokumentation rückverfolgbar (Stückzahl, Maße, Anschläge) Foto: fotolia Fazit: Einzelnachweis oder Nachweis durch Vorlage der Lieferscheine und des gültigen Zertifikates des Vorlieferanten möglich 32

33 Errichtung einer Steganlage aus Holz Pfähle, Unterkonstruktion, Dielen/Planken, Reling, Leiter Bauteile sind über die Lieferdokumentation rückverfolgbar Foto: fotolia Fazit: Einzelnachweis möglich Besonderheit: Pfähle werden beigestellt 33

34 Lieferung und Einbau Spielgeräte Geräte, Einfassungen, Palisaden Komplexes Projekt, viele Teilschritte, mehrere Anlieferungen, Foto: fotolia Fazit: Start mit Einzelnachweis möglich, Unternehmen wird aber i.d.r. zertifiziert sein. 34

35 Aufstellung eines Gerüstes zur Fassadensanierung Gerüstbohlen sind aus Holz, temporärer Einsatz auf der Baustelle Fazit: Kein Eigentum, somit keine Forderung, dass das Unternehmen zertifiziert sein muss Foto: fotolia 35

36 Verbau von Holz, welches auf der Baustelle anfällt z. B. Faschinen, Stammabschnitt zur Einfassung Rückschnitt, Durchforstung Windschutzstreifen, Stadtbaumfällung Foto: fotolia Fazit: Material kommt nicht aus der Waldwirtschaft, keine Forderung, dass Material zertifiziert sein muss 36

37 Modellansatz: Baumpfähle, Banklatten Rahmenvereinbarung mit Handel oder Dienstleister wird angestrebt. Fazit: Keine Nachweispflicht, da beigestelltes Produkt Foto: fotolia 37 Foto: fotolia

38 5. Kontakt und weitere Informationen 38

39 Unsere Angebote: Weitere Schulungen und Einzelfallberatungen Fortschreibung der FAQ Liste ( /de/beschaffung/faq.shtml ) Informationen über Newsletter: de/beschaffung/newsletter.shtml Kontakaufnahme: 39

40 / Kontaktdaten: Thomas Schwilling Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Fachbereich: Abfallwirtschaft und nachhaltige Beschaffung Brückenstraße Berlin Tel: Wilhelm Unnerstall Unnerstall Holzmarketing GmbH Weinberge Jüterbog Tel: Mobil:

I Auslegung des Erlasses

I Auslegung des Erlasses Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, B17, 11055 Berlin nur per E-Mail: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder TEL +49 3018 305-7170 FAX +49 3018

Mehr

2. Fachdialog: Öffentliche Beschaffung von nachhaltigem Holz (u.a. Tropenholz) im Land Berlin

2. Fachdialog: Öffentliche Beschaffung von nachhaltigem Holz (u.a. Tropenholz) im Land Berlin GIZ / Stefan Essel 2. Fachdialog: Öffentliche Beschaffung von nachhaltigem Holz (u.a. Tropenholz) im Land Berlin Dienstag, 26. April 2016, 9.00-16.30 Uhr, Sitzungssaal 101, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Ausführungsqualität durch Zertifizierung von Holzbauunternehmen?

Ausführungsqualität durch Zertifizierung von Holzbauunternehmen? Ausführungsqualität durch Zertifizierung von Holzbauunternehmen? 07.10.2016, Berlin 10. Ostdeutsches Holzbauforum Quelle www.fsc.de Quelle www.fsc.de Zertifizierung / Zertifikat: Bestätigung durch

Mehr

1.1.7 BNB_BK. Relevanz und Zielsetzungen

1.1.7 BNB_BK. Relevanz und Zielsetzungen Relevanz und Zielsetzungen Wälder haben eine herausragende Bedeutung für die Sicherung unserer natürlichen Lebensgrundlagen und für die Bewahrung und nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt. Unverzichtbare

Mehr

Fragen über FSC und PEFC

Fragen über FSC und PEFC Fragen über FSC und PEFC an den Zertifizierer der LGA InterCert GmbH am TÜV Rheinland 1. Was bedeutet FSC bzw. PEFC und wo liegt der Unterschied? PEFC ist das Synonym für nachhaltige Waldbewirtschaftung.

Mehr

Richtlinie für die Verwendung des PEFC-Regional-Labels

Richtlinie für die Verwendung des PEFC-Regional-Labels Normatives Dokument Deutscher PEFC-Standard PEFC D 1004:2014 Richtlinie für die Verwendung des PEFC-Regional-Labels PEFC Deutschland e.v. Tübinger Str. 15, D-70178 Stuttgart Tel: +49 (0)711 24 840 06,

Mehr

SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein

SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein SIG Combibloc Pressemitteilung SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein Nachhaltigkeitsziel erreicht: Ab August können 100 % der SIG-Packungen mit FSC -Logo gelabelt

Mehr

PEFC Gemeinsam weiterentwickeln

PEFC Gemeinsam weiterentwickeln Ein Glück für unseren Wald PEFC Gemeinsam weiterentwickeln Cornelia Schulz Lindlar-Remshagen, den 22. Oktober 2015 Agenda Vorstellung Regionalassistentin Stand der Zertifizierung Neue Standards Ergebnis

Mehr

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften

Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Außenanlagen von Bundesliegenschaften Inhalt und Zielsetzungen Positive Wirkungsrichtung, Kommentar Bewertung Ziel des s ist der nachhaltige. Um Transporte zu vermeiden und die regionale Wirtschaft zu fördern, sollten möglichst regionale Materialien

Mehr

Zertifizierung und Audits im Wald und entlang der Lieferkette Quelle: A. Knoell

Zertifizierung und Audits im Wald und entlang der Lieferkette Quelle: A. Knoell Zertifizierung und Audits im Wald und entlang der Lieferkette Quelle: A. Knoell Übersicht Prozess, Zertifikate Akteure & Kosten Teil 1: Zertifizierung Teil 2: Audits Audittypen Praxisbeispiele Forst &

Mehr

Zertifizierung der Produktkette

Zertifizierung der Produktkette Ein Glück für unseren Wald Zertifizierung der Produktkette , den Stand März 2012 Was ist die Chain-of-Custody? Die Überprüfung durch einen unabhängigen, qualifizierten und akkreditierten

Mehr

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER PEFC berücksichtigt alle drei Ebenen der Nachhaltigkeit, die ökologische, soziale und ökonomische. Dies führt zu naturnahen

Mehr

Gemeinsamer Erlass des BMWi, BMVEL, BMU und BMVBS zur Beschaffung von Holzprodukten vom 17. Januar 2007

Gemeinsamer Erlass des BMWi, BMVEL, BMU und BMVBS zur Beschaffung von Holzprodukten vom 17. Januar 2007 - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - Bauverwaltungen der Länder nachrichtlich: - Bundesbaugesellschaft Berlin Michael Halstenberg Leiter der Abteilung Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten MDir

Mehr

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER _RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1

Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER _RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1 Auf die Herkunft kommt es an ZERTIFIZIERTE WALDWIRTSCHAFT ERHÄLT WERTVOLLE WÄLDER 140520_RZ_pefc_aquisem_a4_5.aufl.indd 1 20.05.14 10:46 PEFC berücksichtigt alle drei Ebenen der Nachhaltigkeit, die ökologische,

Mehr

Forstliche Zertifizierung und die Regelung der öffentlichen Beschaffung von Holzprodukten in Deutschland

Forstliche Zertifizierung und die Regelung der öffentlichen Beschaffung von Holzprodukten in Deutschland Forstliche Zertifizierung und die Regelung der öffentlichen Beschaffung von Holzprodukten in Deutschland Thünen-Institut für internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie Nachhaltige Beschaffung von

Mehr

Nachhaltigkeitszertifizierung. und Holzprodukten

Nachhaltigkeitszertifizierung. und Holzprodukten AKTUELLE THEMEN Nachhaltigkeitszertifizierung von Holz und Holzprodukten fachverband am 17. Januar 2012 eine Informationsveranstaltung im Rahmen eines Workshops durchgeführt bei der Vertreter zweier Organisationen

Mehr

Unternehmens Handbuch

Unternehmens Handbuch Unternehmens Handbuch Die Hightech Druck GmbH Lehmannstraße 15 Musterstadt Fon: 0911-1234567 Fax: 0911-1234568 Unternehmens Handbuch Einleitung Im Handbuch und in den mitgeltenden Unterlagen sind die Forderungen

Mehr

Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation

Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation Nachhaltigkeit Mehr als ein Trend für Lenzing 26. Hofer Vliesstofftage DI (FH) Thomas Maier Technical Customer Service Die Lenzing Gruppe 2010 Umsatz: 1.766,3 Mio.

Mehr

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.v. Waldzertifizierung Möglichkeiten und Grenzen der Energieholznutzung im Privatwald Gliederung Ursachen/Gründe für eine Zertifizierung Bedingungen verpflichtend/freiwillig

Mehr

Holzgewinnung und -herkunft

Holzgewinnung und -herkunft natureplus e.v. Grundlagenrichtlinie 5002 Ausgabe: April 2015 zur Vergabe des Qualitätszeichens Seite 2 von 5 Gewinnung und Herkunft Für die Holzgewinnung dürfen nur Holzarten eingesetzt werden, die gemäß

Mehr

Wie profitiert die Umwelt vom FSC- Standard?

Wie profitiert die Umwelt vom FSC- Standard? WWF Deutschland Wie profitiert die Umwelt vom FSC- Standard? 05.12.2013 Johannes Zahnen WWF Deutschland Der WWF +100 WWF is in over 100 countries, on 5 continents +5000 WWF has over 5,000 staff worldwide

Mehr

Leitfaden zur PEFC-Zertifizierung. geben. Ihr Weg zum Nachhaltigkeitszertifikat

Leitfaden zur PEFC-Zertifizierung. geben. Ihr Weg zum Nachhaltigkeitszertifikat Leitfaden zur PEFC-Zertifizierung Ihr Weg zum Nachhaltigkeitszertifikat geben Was ist die PEFC Zertifizierung? PEFC Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes - ist die Kennzeichnung

Mehr

Zertifizierungssysteme als Instrument zur Nachhaltigkeit: Zertifizierungen und Audits im Wald und entlang der Lieferkette

Zertifizierungssysteme als Instrument zur Nachhaltigkeit: Zertifizierungen und Audits im Wald und entlang der Lieferkette Zertifizierungssysteme als Instrument zur Nachhaltigkeit: Zertifizierungen und Audits im Wald und entlang der Lieferkette Fachdialog: 2. Fachdialog "Öffentliche Beschaffung von nachhaltigem Holz im Land

Mehr

Sinn und Zweck der Nutzung von zertifiziertem Tropenholz in Europa

Sinn und Zweck der Nutzung von zertifiziertem Tropenholz in Europa Sinn und Zweck der Nutzung von zertifiziertem Tropenholz in Europa Fachdialog: Nachhaltige Beschaffung von zertifiziertem Holz als Bau- und Brennstoff im Land Berlin 14.10.2014, Berlin GIZ Programm Sozial-

Mehr

Marie-Luise Dött Berlin, 5. Dezember Round Table von FSC (Forest Stewardship Council) Deutschland FKN. am 5. Dezember 2013, 11:30 13:15 Uhr

Marie-Luise Dött Berlin, 5. Dezember Round Table von FSC (Forest Stewardship Council) Deutschland FKN. am 5. Dezember 2013, 11:30 13:15 Uhr Marie-Luise Dött Berlin, 5. Dezember 2013 Round Table von FSC (Forest Stewardship Council) Deutschland FKN am 5. Dezember 2013, 11:30 13:15 Uhr 10-Minuten-Statement, dann Diskussion unter Leitung von Volker

Mehr

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE real,- Einkaufsleitlinie Holz-/Papierprodukte Stand November 2016 Seite 1 von 8 INHALT Grundsatz... 3 1. Ziele und Geltungsbereich... 4 2. Gestaltung des

Mehr

Anforderungen an Zertifizierungsstellen im Bereich Zertifizierung von Erholungswald

Anforderungen an Zertifizierungsstellen im Bereich Zertifizierung von Erholungswald Normatives Dokument Deutscher PEFC-Standard PEFC D 1003-3:2014 Version 2 17.11.2015 Anforderungen an Zertifizierungsstellen im Bereich Zertifizierung von Erholungswald PEFC Deutschland e.v. Tübinger Str.

Mehr

Ein Glück für unseren Wald. Zertifizierung der Produktkette

Ein Glück für unseren Wald. Zertifizierung der Produktkette Ein Glück für unseren Wald Zertifizierung der Produktkette Was ist die Chain-of-Custody? Die Überprüfung durch einen unabhängigen, qualifizierten und akkreditierten Experten, durch die in schriftlicher

Mehr

Die Verwendung von FSC- oder PEFC-zertifizierten Papieren ist eine der wesentlichen Beiträge hierzu.

Die Verwendung von FSC- oder PEFC-zertifizierten Papieren ist eine der wesentlichen Beiträge hierzu. Informationen zur Papierwahl FSC PEFC Inhalt: Einleitung 1. Was ist FSC Die zehn FSC-Prinzipien 2. Was ist PEFC 3. CoC (Chain of Custody) 4. Was ist für unsere Kunden wichtig 5. Weitere Informationen Einleitung

Mehr

Gesamtverband Deutscher Holzhandel

Gesamtverband Deutscher Holzhandel Gesamtverband Deutscher Holzhandel 1 Gesamtverband Deutscher Holzhandel Wir sind Holz vom Fach 2 Fakten Fachverband und Spitzenverband bei Holzthemen 920 Mitgliedsunternehmen 80 % Organisationsgrad (Umsatz)

Mehr

Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA

Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA Zertifizierte Forst- und Papierprodukte von SCA PE FC /05-33-132 Promoting Sustainable Forest Management www.pefc.org WAS GEHT MICH DAS AN? Die Waldzertifizierung ist ein vertrauenswürdiges Bindeglied

Mehr

Nachhaltige Beschaffung im Tiefbau Praxisbeispiel des Kantons Bern

Nachhaltige Beschaffung im Tiefbau Praxisbeispiel des Kantons Bern Kanton Bern Nachhaltige Beschaffung im Tiefbau Praxisbeispiel des Kantons Bern Herbsttagung SGVW 2013 vom 22.11.2013 Stefan Studer, Kantonsoberingenieur BE Inhalt 1. Nachhaltige Beschaffung im Tiefbau

Mehr

THINK GREEN. Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC

THINK GREEN. Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC THINK GREEN Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC 2 Diese Broschüre gibt es der Umwelt zuliebe nicht in gedruckter Form Schonen auch Sie die Umwelt und drucken Sie die Broschüre nicht aus! Fragen

Mehr

Die Auftragsvergabe und Kontrolle der geforderten Kriterien

Die Auftragsvergabe und Kontrolle der geforderten Kriterien Die Kontrolle der Einhaltung der geforderten Kriterien ist wichtig, um die gewünschte Umweltwirkung auch real zu erreichen. Jedes der Umweltlabel hat eigene Schwerpunkte, Funktion und Notwendigkeit. Holz

Mehr

VERANTWORTUNGSVOLL MIT HOLZ HANDELN.

VERANTWORTUNGSVOLL MIT HOLZ HANDELN. VERANTWORTUNGSVOLL MIT HOLZ HANDELN. VERANTWORTUNGSVOLLER EINKAUF. UNSER 1. ZIEL: BEDROHTE HOLZARTEN SCHÜTZEN. Bedrohte Holzarten und umweltschädigende Herkunftsländer sind für unser gesamtes Holzsortiment

Mehr

THINK GREEN. Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC

THINK GREEN. Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC THINK GREEN Fragen & Antworten zu EUTR, FSC TM und PEFC 2 Diese Broschüre gibt es der Umwelt zuliebe nicht in gedruckter Form Schonen auch Sie die Umwelt und drucken Sie die Broschüre nicht aus! Fragen

Mehr

PEFC SCHWEIZ NORMATIVES DOKUMENT ND 003. Anforderungen zur Zertifizierung auf Ebene eines Betriebes

PEFC SCHWEIZ NORMATIVES DOKUMENT ND 003. Anforderungen zur Zertifizierung auf Ebene eines Betriebes PEFC SCHWEIZ NORMATIVES DOKUMENT ND 003 Anforderungen zur Zertifizierung auf Ebene eines Betriebes verabschiedet durch das Lenkungsgremium am 3. April 2007 Inhaltsverzeichnis 4.1. ANTRAGSTELLER: EINZELBETRIEB

Mehr

Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung

Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung Nachhaltigkeit bei der Küchenherstellung.Respekt gegenüber Mensch und Umwelt. Veriset ist PEFC-zertifiziert Stand: Juni 2013 Eingebettet in eine nachhaltige Waldbewirtschaftung Der Schlüssel zum Erfolg

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen forstlicher Zertifizierungssysteme für Flächen des Nationalen Naturerbes

Möglichkeiten und Grenzen forstlicher Zertifizierungssysteme für Flächen des Nationalen Naturerbes Möglichkeiten und Grenzen forstlicher Zertifizierungssysteme für Flächen des Nationalen Naturerbes Gunther Brinkmann Geschäftsbereich Bundesforst Zentrale Bonn Gliederung Was sind forstliche Zertifizierungssysteme?

Mehr

Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN.

Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN. Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN. Mensch & Natur Im Heute sind wir verantwortlich für das Morgen. Markus Hütt, CoO JELD-WEN Central Europe Schützen, was wirklich wichtig ist.

Mehr

GTS. Die praktische Umsetzung der Holzhandelsverordnung. Vorstellung einer Industrielösung: einfach, skalierbar und kostengünstig

GTS. Die praktische Umsetzung der Holzhandelsverordnung. Vorstellung einer Industrielösung: einfach, skalierbar und kostengünstig GTS Die praktische Umsetzung der Holzhandelsverordnung Vorstellung einer Industrielösung: einfach, skalierbar und kostengünstig Ein kollaborativer Ansatz mit und für die Industrie Caroline Stein Agenda

Mehr

Eröffnungsrede Dr. Iven Schad, BMZ Referat 310 Umwelt; nachhaltige Ressourcennutzung, Biodiversität und Umwelt. Fachdialog Nachhaltige Holzbeschaffung

Eröffnungsrede Dr. Iven Schad, BMZ Referat 310 Umwelt; nachhaltige Ressourcennutzung, Biodiversität und Umwelt. Fachdialog Nachhaltige Holzbeschaffung Eröffnungsrede Dr. Iven Schad, BMZ Referat 310 Umwelt; nachhaltige Ressourcennutzung, Biodiversität und Umwelt Fachdialog Nachhaltige Holzbeschaffung 14.10.2014, 09:00 16:00 Uhr, Sitzungssaal 101, Senatsverwaltung

Mehr

Vom Forst bis zum Produkt: Produktkettenzertifizierung (CoC: Chain of Custody) nach FSC und PEFC TM

Vom Forst bis zum Produkt: Produktkettenzertifizierung (CoC: Chain of Custody) nach FSC und PEFC TM 2201 Sächsische Umweltkonferenz Veranstaltung am 05.02.2015 in Leipzig: Vom Forst bis zum Produkt: Produktkettenzertifizierung (CoC: Chain of Custody) nach FSC und PEFC TM Agenda: Vorstellung Einkaufsverhalten

Mehr

Das deutsche PEFC-System

Das deutsche PEFC-System Systembeschreibung PEFC D 0001:2014 Das deutsche PEFC-System PEFC Deutschland e.v. Tübinger Str. 15, D-70178 Stuttgart Tel: +49 (0)711 24 840 06, Fax: +49 (0)711 24 840 31 E-mail: info@pefc.de, Web: www.pefc.de

Mehr

FZ4COC - VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME

FZ4COC - VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME FZ4COC - VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME Workshop im Rahmen der 23. Jahrestagung des Landesforstvereins Sachsen-Anhalt, 01.10.2014 in Hundisburg Dr. Ina Ehrhardt, Fraunhofer IFF Prof. Dr.-Ing.

Mehr

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung Bekanntmachung Druck und Lieferung von Broschüren 2017 Ausschreibungs-Nr.: 2016-N-021-SOEA Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A Druck und Lieferung von Broschüren 2017 1. Name, Anschrift, Telefon-, Telefaxnummer

Mehr

Notifizierung von Zertifizierungsstellen

Notifizierung von Zertifizierungsstellen Notifizierung von Zertifizierungsstellen PEFC Austria stellt auf Grundlage eines schriftlichen Notifizierungsvertrags mit der Zertifizierungsstelle die Einhaltung der folgenden Anforderungen sicher: Die

Mehr

Nachhaltigkeit im Denken und Handeln

Nachhaltigkeit im Denken und Handeln Nachhaltigkeit im Denken und Handeln Bei Media Cologne wird Nachhaltigkeit gelebt Media Cologne ist ein familiär geführtes Unternehmen der Medienproduktion und seit 1985 am Markt. Werte sind uns wichtig.

Mehr

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect profitieren sie von unserem know-how Das tun wir bereits für die Umwelt: Isopropyl-reduzierte Produktion für weniger Emissionen Umweltfreundliche

Mehr

Zur Auslegung des Erlasses zur Beschaffung von Holzprodukten

Zur Auslegung des Erlasses zur Beschaffung von Holzprodukten Gemeinsame Stellungnahme von Verbänden im Deutschen Holzwirtschaftsrat e.v. Zur Auslegung des Erlasses zur Beschaffung von Holzprodukten Zugrundeliegende Dokumente: Ansprechpartner DHWR: Erlass B15-8164.1

Mehr

Nachhaltige Waldbewirtschaftung Alles was du wissen möchtest... PEFC/18-21-02 PEFC/18-22-02

Nachhaltige Waldbewirtschaftung Alles was du wissen möchtest... PEFC/18-21-02 PEFC/18-22-02 Nachhaltige Waldbewirtschaftung Alles was du wissen möchtest... PEFC/18-21-02 PEFC/18-22-02 Gruppo PEFC Consorzio dei Comuni Trentini PEFC Gruppe Südtiroler Bauernbund Überblick 1 Was versteht man unter

Mehr

Reglement Herkunftszeichen Schweizer Holz Version 14. Juni 2011; 2. Überarbeitung 16.09.2014

Reglement Herkunftszeichen Schweizer Holz Version 14. Juni 2011; 2. Überarbeitung 16.09.2014 Reglement Herkunftszeichen Schweizer Holz Version 14. Juni 2011; 2. Überarbeitung 16.09.2014 Inhalt: 1. Gegenstand 2. Gemeinsame Merkmale 3. Waldwirtschaft 4. Holzbe- und-verarbeitende Betriebe 5. Zimmereien,

Mehr

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung

Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Bekanntmachung Bekanntmachung Vergabeverfahren Herstellung und Lieferung Trophäe - Schlauer Fuchs Ausschreibungs-Nr.: 2016-N-032-SOEA Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A Vergabeverfahren Herstellung und Lieferung Trophäe

Mehr

Schweizer Schreiner und Holzbauer wählen das Herkunftszeichen Schweizer Holz

Schweizer Schreiner und Holzbauer wählen das Herkunftszeichen Schweizer Holz Schweizer Schreiner und Holzbauer wählen das Herkunftszeichen Schweizer Holz Was bringt mir das Herkunftszeichen Schweizer Holz? Konsumenten und Bauherren wollen heutzutage Klarheit darüber, woher das

Mehr

Der Nutzen der Holznutzung aus gesamtgesellschaftlicher Perspektive

Der Nutzen der Holznutzung aus gesamtgesellschaftlicher Perspektive Der Nutzen der Holznutzung aus gesamtgesellschaftlicher Perspektive Matthias Dieter Thünen Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie Vom Nutzen der Holznutzung Göttingen, 22. Juni 2017

Mehr

Hotel Safety & Security Zertifikat. Umfassende und zertifizierte Sicherheit für Ihre Gäste

Hotel Safety & Security Zertifikat. Umfassende und zertifizierte Sicherheit für Ihre Gäste Hotel Safety & Security Zertifikat Umfassende und zertifizierte Sicherheit für Ihre Gäste Hotel Safety & Security Zertifikat Umfassende und zertifizierte Sicherheit für Ihre Gäste Sicherheit ist ein wertvolles

Mehr

Soziale Beschaffung in Bremen. Berücksichtigung von Kernarbeitsnormen

Soziale Beschaffung in Bremen. Berücksichtigung von Kernarbeitsnormen Soziale Beschaffung in Bremen Berücksichtigung von Kernarbeitsnormen 1 Rechtsvorschriften Bremisches Tariftreue- und Vergabegesetz (in Kraft seit November 2009) Bremische Kernarbeitsnormenverordnung BremKernV

Mehr

Anwendung des Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetzes

Anwendung des Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetzes Vergabe-Nr.: Anmerkung: Anwendung des Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetzes Im Zusammenhang mit dem Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz, ist die nachstehende Eigenerklärung zu Tariftreue,

Mehr

Holzhandelssicherungsgesetz ab 2013

Holzhandelssicherungsgesetz ab 2013 Holzhandelssicherungsgesetz ab 2013 Bedeutung für die Praxis Wie bereitet man sich darauf vor? Würzburg, 18. November 2012 Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.v. FB Außenhandel Jonathan M. Stech Inhalte

Mehr

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit aus Sicht eines Zertifizierungssystems Stetigkeit, aber auch Wandel bei den Nachhaltigkeitsanforderungen

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit aus Sicht eines Zertifizierungssystems Stetigkeit, aber auch Wandel bei den Nachhaltigkeitsanforderungen Ein Glück für unseren Wald 300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit aus Sicht eines Zertifizierungssystems Stetigkeit, aber auch Wandel bei den Nachhaltigkeitsanforderungen Frank v. Römer Chemnitz, den 5. Dezember

Mehr

ABSCHLUSSPRÄSENTATION ZUM PROJEKT VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME

ABSCHLUSSPRÄSENTATION ZUM PROJEKT VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME ABSCHLUSSPRÄSENTATION ZUM PROJEKT VERGLEICH FORSTLICHER ZERTIFIZIERUNGSSYSTEME Magdeburg, 31. März 2015 Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF Bild: Holzindustrie Templin AGENDA

Mehr

RICHTLINIEN für die Vergabe von Zuschüssen aus dem Förderprogramm Energiesparmaßnahmen der Stadt Starnberg

RICHTLINIEN für die Vergabe von Zuschüssen aus dem Förderprogramm Energiesparmaßnahmen der Stadt Starnberg RICHTLINIEN für die Vergabe von Zuschüssen aus dem Förderprogramm Energiesparmaßnahmen der Stadt Starnberg 1. Ziel und Anwendungsbereich Ziel des Förderprogramms ist es, den Bürgerinnen und Bürgern einen

Mehr

Vorlage zur Kenntnisnahme

Vorlage zur Kenntnisnahme 17. Wahlperiode Drucksache 17/2924 12.05.2016 Vorlage zur Kenntnisnahme Umweltverträgliche Beschaffung im Land Berlin Abgeordnetenhaus von Berlin 17. Wahlperiode Seite 2 Drucksache 17/2924 Der Senat von

Mehr

Notifizierung von Zertifizierungsstellen

Notifizierung von Zertifizierungsstellen PEFC Austria Prozessbeschreibung PEFC AT PB 4003:2017 2017-05-30 Notifizierung von Zertifizierungsstellen PEFC Austria Am Heumarkt 12, 1030 Wien Tel: +43 1 712 04 74 20 E-Mail: info@pefc.at, Web: www.pefc.at

Mehr

Änderung vom. Der Schweizerische Bundesrat verordnet: Die Berg- und Alp-Verordnung vom 25. Mai wird wie folgt geändert:

Änderung vom. Der Schweizerische Bundesrat verordnet: Die Berg- und Alp-Verordnung vom 25. Mai wird wie folgt geändert: [Signature] [QR Code] Verordnung über die Verwendung der Bezeichnungen «Berg» und «Alp» für landwirtschaftliche Erzeugnisse und daraus hergestellte Lebensmittel (Berg- und Alp-Verordnung, BAlV) Änderung

Mehr

Umsetzung von Art. 8 Energieeffizienzrichtlinie Das neue Energiedienstleistungsgesetz

Umsetzung von Art. 8 Energieeffizienzrichtlinie Das neue Energiedienstleistungsgesetz Umsetzung von Art. 8 Energieeffizienzrichtlinie Das neue Energiedienstleistungsgesetz Referent: Veranstaltung: Datum: Jennifer Kratz Regionale EnergieAgentur e.v. 27.04.2015 Agenda Vorgaben der Energieeffizienzrichtlinie

Mehr

Naturschutz im Wald was leistet der FSC Elmar Seizinger, FSC Deutschland

Naturschutz im Wald was leistet der FSC Elmar Seizinger, FSC Deutschland Naturschutz im Wald was leistet der FSC Elmar Seizinger, FSC Deutschland FSC, A.C. All rights reserved Secretariat code FSC-SECR-0012 1 1 Hintergründe zum FSC FSC, A.C. All rights reserved Secretariat

Mehr

Wer das Thema Nachhaltigkeit nicht als seine Aufgabe sieht, der erkennt den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Wer das Thema Nachhaltigkeit nicht als seine Aufgabe sieht, der erkennt den Wald vor lauter Bäumen nicht. Umwelt Qualität Wir haben eine Vision Wir konzentrieren uns auf das, was wir können und geben damit unseren Kunden unser Bestes. Mit einem sehr hohen Anspruch, sowohl an die Qualität unserer Produkte als

Mehr

Merkblatt Nachhaltige Biomasseherstellung. Letzte Schnittstellen 3/7

Merkblatt Nachhaltige Biomasseherstellung. Letzte Schnittstellen 3/7 Merkblatt Nachhaltige Biomasseherstellung Letzte Schnittstellen 3/7 2 Merkblatt - für letzte Schnittstellen Was ist eine letzte Schnittstelle? Eine letzte Schnittstelle ist ein zertifizierungsbedürftiger

Mehr

Clusterinitiative Forst & Holz Modellregion Oberlausitz

Clusterinitiative Forst & Holz Modellregion Oberlausitz Clusterinitiative Forst & Holz Modellregion Oberlausitz Dr. Denie Gerold & Henrik Thode 1. Einführung Cluster: Netzwerk: regionale Konzentration von Unternehmen Summe der Wertschöpfungsketten Konkurrenz

Mehr

Die wichtigsten Argumente für PEFC

Die wichtigsten Argumente für PEFC Akzeptanz. PEFC kann auf die Unterstützung aller relevanten Interessengruppen bauen. Dazu gehören auch Umweltschutzgruppen. Anspruch. Global betrachtet, hat PEFC die anspruchsvollsten Standardsetzungsverfahren

Mehr

Vergabe von Lizenzen für das PEFC-Logo und das PEFC-Regional-Logo

Vergabe von Lizenzen für das PEFC-Logo und das PEFC-Regional-Logo Verfahrensanweisung PEFC D 4006:2014 Vergabe von Lizenzen für das PEFC-Logo und das PEFC-Regional-Logo PEFC Deutschland e.v. Tübinger Str. 15, D-70178 Stuttgart Tel: +49 (0)711 24 840 06, Fax: +49 (0)711

Mehr

Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel

Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel MODUL F Schwerpunkt: Büroeinrichtung / Holzmöbel ORT DATUM www.nachhaltige-beschaffung.info Holz im öffentlichen Sektor Marktstellung! In Europa gibt es rund 200 000 Behörden, die 19% des in Europa verkauften

Mehr

Zertifizierung Chain of Custody nach FSC durch HolzCert Austria Information, Ablauf und generelle Bestimmungen

Zertifizierung Chain of Custody nach FSC durch HolzCert Austria Information, Ablauf und generelle Bestimmungen Zertifizierung Chain of Custody nach FSC durch HolzCert Austria Information, Ablauf und generelle Bestimmungen 1. Wer ist HolzCert Austria? HolzCert Austria (HCA) ist die Zertifizierungsstelle für Holzprodukte

Mehr

Forest Stewardship Council FSC Deutschland. Westeifel Werke ggmbh. Dem Wald zuliebe. Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt

Forest Stewardship Council FSC Deutschland. Westeifel Werke ggmbh. Dem Wald zuliebe. Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt Forest Stewardship Council FSC Deutschland Westeifel Werke ggmbh Dem Wald zuliebe Produkte mit FSC-Siegel verbessern die Welt FSC FSC-zertifizierte Produkte für jedermann! Unter anderem gibt es folgende

Mehr

Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung

Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung Sachkundeausbilder des Württ. Schützenverbandes Zertifizierung Im Verbandsgebiet des WSV wurden in den letzten Jahren qualitativ gute Ausbildungen durchgeführt, auch dank der Ausbilderschulungen die wir

Mehr

PEFC für den Wald von Morgen!

PEFC für den Wald von Morgen! PEFC für den Wald von Morgen! Umweltschonender Technikeinsatz ein wichtiges Kriterium für nachhaltige Waldbewirtschaftung DI Clemens Kraus 1 PEFC Die internationale Plattform für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Mehr

Meldeformular AlpEco PARTNER - Metallbau

Meldeformular AlpEco PARTNER - Metallbau Meldeformular - AlpEco Partner - Metallbau [Firmenname] [Firmenanschrift - Straße] [Firmenanschrift - PLZ, Ort] Meldeformular AlpEco PARTNER - Metallbau Allgemeine Angaben Meldung erfolgt für das Programmjahr:

Mehr

FSC -Regeln zur Produktketten- (COC) -Zertifizierung

FSC -Regeln zur Produktketten- (COC) -Zertifizierung FSC -Regeln zur Produktketten- (COC) -Zertifizierung 40-004-08: Nicht-FSC-konforme Ware 40-004-09: Ausnahmeregelung für Komponenten mit geringem Anteil 40-004-10: Zugang zu Informationen über Holzart und

Mehr

FSC-Zertifizierung für Hofheimer Stadtwald ist erteilt

FSC-Zertifizierung für Hofheimer Stadtwald ist erteilt 7. Juni 2016 FSC-Zertifizierung für Hofheimer Stadtwald ist erteilt HOFHEIM Die Stadt Hofheim hat am Freitag, 3. Juni 2016, die FSC-Zertifizierung für den Stadtwald erhalten. Mit dieser positiven Nachricht

Mehr

Nachhaltige Beschaffung von Holz als Brennstoff

Nachhaltige Beschaffung von Holz als Brennstoff Nachhaltige Beschaffung von Holz als Brennstoff Fachdialog Nachhaltige Beschaffung von zertifiziertem Holz als Bau- und Brennstoff im Land Berlin Berlin, 14. Oktober 2014 Christian Krichbaum Vattenfall

Mehr

Buy Smart+ - Beschaffung und Klimaschutz

Buy Smart+ - Beschaffung und Klimaschutz Buy Smart+ - Beschaffung und Klimaschutz Beschaffung von Ökostrom Übersicht Rahmenbedingungen Vorteile für den öffentlichen Sektor Die Beschaffung Ausschreibungshilfen Fazit Rahmenbedingungen Grüner Strom

Mehr

VOM WALD ZUM PRODUKT DIE PEFC-CHAIN-OF-CUSTODY SO FUNKTIONIERT DER PRODUKTKETTENNACHWEIS

VOM WALD ZUM PRODUKT DIE PEFC-CHAIN-OF-CUSTODY SO FUNKTIONIERT DER PRODUKTKETTENNACHWEIS VOM WALD ZUM PRODUKT DIE PEFC-CHAIN-OF-CUSTODY SO FUNKTIONIERT DER PRODUKTKETTENNACHWEIS PEFC/04-01-01 INHALT 1. EINFÜHRUNG S. 4 2. ANFORDERUNGEN S. 8 3. OPTIONEN S. 12 4. KONTROLLIERTE QUELLEN S. 16 5.

Mehr

FSC FM Zertifizierung

FSC FM Zertifizierung FSC FM Zertifizierung Waldzertifizierung nach FSC FSC Zertifizierung von Forstbetrieben Sie interessieren sich für eine FSC Waldzertifizierung und wollen sich über die Hintergründe und Abläufe informieren?

Mehr

FSC-zertifizierte Produkte von SCA

FSC-zertifizierte Produkte von SCA FSC-zertifizierte Produkte von SCA Was ist FSC? Forest Stewardship Council (FSC) ist eine unabhängige internationale Organisation, die die Entwicklung umweltverträglicher, der Gesellschaft dienlicher und

Mehr

Kompetenznachweis zu Umwelt-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards für forsttechnische Dienstleistungsunternehmen

Kompetenznachweis zu Umwelt-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards für forsttechnische Dienstleistungsunternehmen Kompetenznachweis zu Umwelt-, Qualitäts- und Sicherheitsstandards für forsttechnische Dienstleistungsunternehmen Inhalt 3 Warum ein Zertifikat? 4 Was bedeutet KUQS? 5 Wie ist KUQS aufgebaut? 6+7 Die Koordinierungsstelle

Mehr

N E W S L E T T E R Nr. 12/ März 2004

N E W S L E T T E R Nr. 12/ März 2004 N E W S L E T T E R Nr. 12/ März 2004 PEFC Austria PEFC Austria ist eine gemeinsame Initiative von Familienforstwirtschaft, Holzverarbeitung, Holzhandel, Umweltgruppen und Gewerkschaften zur Kennzeichnung

Mehr

Alles, was Sie über PEFC wissen sollten

Alles, was Sie über PEFC wissen sollten Alles, was Sie über PEFC wissen sollten Oktober 2010 Inhalt Seite 1. Was bedeutet PEFC? ---------------------------------------------------------------------------------------- 1 2. Wer ist auf internationaler

Mehr

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen.

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Ein schlaues Zeichen! Was ist PEFC? Wenn Sie mich fragen, sollten kluge Menschen besser auf dieses Zeichen

Mehr

Zertifizierung als Beitrag der Wirtschaft zum Naturschutz - Erfahrungen des WWF

Zertifizierung als Beitrag der Wirtschaft zum Naturschutz - Erfahrungen des WWF Zertifizierung als Beitrag der Wirtschaft zum Naturschutz - Erfahrungen des WWF 3. April 2008 Bonn Bernhard Bauske, WWF Deutschland 1 Ökologischer Fußabdruck nimmt zu Artenvielfalt schwindet Biokapazität

Mehr

Öffentliches Auftragswesen; Bewerbererklärung und Präqualifizierung RdErl. des MW vom /2, - im Einvernehmen mit MI, MF, MS, MK -

Öffentliches Auftragswesen; Bewerbererklärung und Präqualifizierung RdErl. des MW vom /2, - im Einvernehmen mit MI, MF, MS, MK - Öffentliches Auftragswesen; Bewerbererklärung und Präqualifizierung RdErl. des MW vom 9. 8. 2006-42-32570/2, - im Einvernehmen mit MI, MF, MS, MK - Bezug: RdErl. des MW vom 5.3.2003 (MBI. 1.SA S. 215)

Mehr

Lieferantenzulassung. Lieferantenbewertung FRAGENKATALOG

Lieferantenzulassung. Lieferantenbewertung FRAGENKATALOG Lieferant: Lieferantenzulassung Lieferantenbewertung FRAGENKATALOG V E R T R A U L I C H Anhang zu 120222-0025-000 1 / 11 Ausgabe 27.09.2011 Firmenname Adresse Telefon NQ, Ausgabe 8.4.04 Fax e-mail zugehörige

Mehr

Beschaffung von Holzprodukten im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB)

Beschaffung von Holzprodukten im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) Beschaffung von Holzprodukten im Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB), Architekt BDB Fachdialog: Nachhaltige Holzbeschaffung Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Tagung am 14. Oktober

Mehr

Meldeformular PARTNER - ELEKTRO

Meldeformular PARTNER - ELEKTRO Meldeformular - AlpEco Partner - Elektroinstallation [Firmenname] [Firmenanschrift - Straße] [Firmenanschrift - PLZ, Ort] Meldeformular PARTNER - ELEKTRO Allgemeine Angaben Meldung erfolgt für das Programmjahr:

Mehr

Allgemeines. Alle Dienstleistungen, gleich welcher Art, werden vom LTMG erfasst. Dazu zählen auch freiberufliche Leistungen.

Allgemeines. Alle Dienstleistungen, gleich welcher Art, werden vom LTMG erfasst. Dazu zählen auch freiberufliche Leistungen. Anlage 5 Kurzinformationen über die Abgabe der Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentlohnung für Bau- und Dienstleistungen nach den Vorgaben des Landestariftreue- und Mindestlohngesetz Baden-

Mehr

Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) Ralf Sand - Finanzministerium NRW

Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) Ralf Sand - Finanzministerium NRW Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) Ralf Sand - Finanzministerium NRW Gliederung 1 Ergebnisse der Evaluation des TVgG-NRW (alt) 2 Änderungen in der Übersicht 3 Nähere Betrachung

Mehr

Prüfungsordnung für den Abschluss. Sachkundiger für Immobilienbewertung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation

Prüfungsordnung für den Abschluss. Sachkundiger für Immobilienbewertung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation Prüfungsordnung für den Abschluss Sachkundiger für Immobilienbewertung 1 Zulassung Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung zum Sachkundiger für Immobilienbewertung sind: Eine abgeschlossene Ausbildung

Mehr

GPA-Mitteilung Bau 3/2007

GPA-Mitteilung Bau 3/2007 GPA-Mitteilung Bau 3/2007 Az. 600.532 01.12.2007 Eignungsnachweise durch Präqualifikation 1 Einleitung Mit der VOB/A Ausgabe 2006 ist in 8 Nr. 3 Abs. 2 VOB/A folgende Vergabebestimmung neu eingeführt worden:

Mehr

Antrag Probenehmer ENplus-Briketts (Version 2.0 vom )

Antrag Probenehmer ENplus-Briketts (Version 2.0 vom ) Anmeldung zur Listung als gelisteter Probenehmer für das Zertifizierungsprogramm ENplus Holzbriketts Gemäß Handbuch ENplus Holzbriketts ist die Probenahme nur durch vom Deutschen Pelletinstitut gelistete

Mehr