Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 3. 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie 9

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 3. 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie 9"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie Personenaufnahmen Die Entstehung des Rechts am eigenen Bild Schutzbereich des Rechts am eigenen Bild Postmortaler Persönlichkeitsschutz Besonderheiten bei Gruppenfotos Besonderheiten bei der Ablichtung von Polizeibeamten Sachaufnahmen Das Recht am Bild der eigenen Sache Tierfotos im Zoo Panoramafreiheit Markenrechte Property Release...43

2 vi Inhaltsverzeichnis 3 Gesetzliche Fotografierverbote Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen Sicherheitsgefährdendes Abbilden militärischer Anlagen Fotografieren im Gerichtssaal Allgemeines zur Urheberschaft an Bildern Der Fotograf als Urheber von Lichtbildwerken Schutz für jedes Foto dank Leistungsschutzrecht Schutzdauer von Fotos Miturheberschaft an einem Bild Beweis der Urheberschaft und Nutzungsrechte Die Rechte des Fotografen als Urheber Das Urheberpersönlichkeitsrecht Veröffentlichungsrecht Urhebernennung Integritätsschutz Die Verwertungsrechte Vervielfältigungsrecht Verbreitungsrecht Ausstellungsrecht Folgerecht Vorführungsrecht Recht der öffentlichen Zugänglichmachung Bearbeitungsrecht Die Vergabe von Nutzungsrechten Das einfache Nutzungsrecht Das ausschließliche Nutzungsrecht Verträge über unbekannte Nutzungsarten Nutzungsrechte an künftigen Werken Nutzungsrechte ohne konkrete Vereinbarung der Nutzungsarten Rückruf wegen Nichtausübung oder gewandelter Überzeugung Angemessene Vergütung und nachträgliche Vertragsanpassung Angemessene Vergütung bei Vertragsabschluss Weitere Beteiligung des Urhebers: das Nachforderungsrecht Nachträgliche Vergütung für später bekannte Nutzungsarten...92

3 Inhaltsverzeichnis vii 6 Einschränkungen der Rechte des Fotografen und Schrankenregelungen des Urheberrechts Gemeinfreiheit Die freie Bildbenutzung Berichterstattung über Tagesereignisse Zitate Die Zitierfreiheit im Generellen Das Bildzitat im Speziellen Öffentliche Wiedergabe und öffentliche Zugänglichmachung Vervielfältigen zum privaten und sonstigen Gebrauch Unwesentliches Beiwerk Werke in Ausstellungen, öffentlichem Verkauf und öffentlich zugänglichen Einrichtungen Weitergabe von Nutzungsrechten Der Dreistufentest Das Verhältnis zwischen Fotograf und Model Das Grundgerüst eines Model-Release ABG und Standardverträge Anfechtung und Widerruf Anfechtung Widerruf Besonderheiten bei TfP-Shootings Achtung bei minderjährigen Models Model ist nicht erschienen Schadensersatz Model bestellt, aber nicht erschienen Fotografen bestellt Model nicht erschienen Geldrückgabe bei Nichtgefallen eines Fotos und Herausgabe der Negative Das Model sieht anders aus als angegeben oder vorgestellt Besonderheiten der Aktfotografie Was ist Aktfotografie Die Grenze zur Pornografie Aktbilder von Minderjährigen Widerruf der Einwilligung zur Veröffentlichung eines Aktbildes Akt-Shootings in der Öffentlichkeit

4 viii Inhaltsverzeichnis 9 Beispiele aus der Praxis Event- und Partyfotografie Die notwendige Einwilligung Allgemeine Geschäftsbedingungen Streetfotografie Street-Art Ist Street-Art urheberrechtlich geschützt Graffiti: Sprayer vs. Eigentümer Fotorecht bei Sportvereinen und -veranstaltungen Die Rechte der Zuschauer Die Rechte der Sportler Die Rechte der Veranstalter Die Rechte des Fotografen Was tun, wenn doch etwas schiefläuft Theater, Ballett und Co. Fotografieren einer Aufführung Die Hochzeitsfotografie Fotografieren des Brautpaares Fotografieren der Gäste Fotografieren im Standesamt und in der Kirche Sonstige Rechte und Pflichten Bildnutzung in der digitalen Welt Die eigene Homepage Impressum, Disclaimer und das»copyright« Keine Altersbeschränkung bei künstlerischen Aktbildern Der Fall»Google-Bildersuche« Creative-Commons-Lizenzverträge Facebook, Google+, Twitter & Co Die Rechtevergabe an Facebook Die Rechtevergabe bei Google+ und Twitter RSS-Feeds und die Teilen-Funktion Urhebernennung im Internet Eltern, Kinder und die liebe Haftung Haftung des Kindes alleine Haftung (auch) der Eltern Haftung für Bilder in der Facebook-Timeline Kontakt zur Betreiberseite bei Rechtsverletzung...180

5 Inhaltsverzeichnis ix 11 Der Fotograf in der Selbstständigkeit Wer sich Fotograf nennen darf Gewerblich oder freiberuflich Gewerbeordnung Handwerksordnung Handelsrechtliche Vorschriften Künstlersozialkasse und BG ETEM Steuern Rechnungen Der Fotograf im Dienst- oder Arbeitsverhältnis Die Frage nach der Urheberschaft Rechte des Arbeitgebers Ab wann besteht ein Dienst- oder Arbeitsverhältnis Arbeitsverhältnis ohne vertragliche Klauseln Urheberpersönlichkeitsrechte des Fotografen Veröffentlichungsrecht und Anerkennung der Urheberschaft Bearbeitung und Entstellung Rückrufsrecht Gehalt und Ende des Arbeitsverhältnisses Verwertungsgesellschaften Welche Aufgaben hat die VG Bild-Kunst Wie funktioniert die Rechtewahrnehmung Vor- und Nachteile der Wahrnehmung Der Erwerb von Fotos und die Fotoagenturen Erwerb bei Fotoagenturen Der Erwerb Die Haftung Erwerb bei Fotografen

6 x Inhaltsverzeichnis 15 Die Verletzung von Rechten und die Konsequenzen Unterlassungsanspruch Anspruch auf Schadensersatz Der entgangene Gewinn Der Verletzergewinn Die Lizenzanalogie Doppelter Schadensersatz bei fehlender Urhebernennung Immaterieller Schadensersatz Ansprüche auf Auskunft, Beseitigung, Vernichtung und Herausgabe Bildnutzung als Straftat Rechtsdurchsetzung bei widerrechtlicher Bildnutzung Die Abmahnung Inhalt der Abmahnung Die Unterlassungserklärung Abmahnung an den Fotografen selbst Verträge 241 Gesetzestexte 251 Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie (KunstUrhG) Index 303

Florian Wagenknecht Dennis Tölle. Recht am Bild. Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative

Florian Wagenknecht Dennis Tölle. Recht am Bild. Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative Florian Wagenknecht Dennis Tölle Recht am Bild Wegweiser zum Fotorecht für Fotografen und Kreative Florian Wagenknecht f.wagenknecht@rechtambild.de Dennis Tölle d.toelle@rechtambild.de Lektorat: Rudolf

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 1. 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie 7

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung 1. 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie 7 1 Einführung 1 2 Ein Foto entsteht Ein Überblick über die Rechte bei der Personen- und Sachfotografie 7 2.1 Personenaufnahmen...7 2.1.1 Die Entstehung des Rechts am eigenen Bild...8 2.1.2 Schutzbereich

Mehr

500px 195, 200, 209, 218

500px 195, 200, 209, 218 Symbole 500px 195, 200, 209, 218 A ABG 125 abgestuftes Schutzkonzept 18 Abmahnung 166, 298 Abschlussfeier 154 Abstraktionsprinzip 94 Abwägung Siehe Verhältnismäßigkeit AGB 154, 197 Aktfotografie 143, 148,

Mehr

Vortragsunterlagen - Fotorecht

Vortragsunterlagen - Fotorecht - Fotorecht Tim M. Hoesmann, Rechtsanwalt Anton-Saefkow-Str. 70 10407 Berlin Telefon: 030 23 27 09 83 mail@presserecht-aktuell.de Internet: facebook.com/hoesmann xing.com/profile/timm_hoesmann twitter.com/medienrechtler

Mehr

Ist eine neue "Open Museum License" notwendig?

Ist eine neue Open Museum License notwendig? Ist eine neue "Open Museum License" notwendig? Prof. Dr. Thomas Wilmer Direktor Institut für Informationsrecht Hochschule Darmstadt Studiengangsleiter Internationales Lizenzrecht LL.M. 1 Der Weg zur Open

Mehr

Rechte als Urheber. Verwertungsrechte. Schranken. Urheberpersönlichkeitsrechte. Rechtsansprüche

Rechte als Urheber. Verwertungsrechte. Schranken. Urheberpersönlichkeitsrechte. Rechtsansprüche Rechte als Urheber Verwertungsrechte Schranken Urheberpersönlichkeitsrechte Rechtsansprüche www.diemedienrechtskanzlei.de Verwertungsrechte, 15 UrhG Vervielfäl@gungsrecht, 16 UrhG Verbreitungsrecht, 17

Mehr

Foto- und Bildrecht. Fotografien in der digitalen Welt immer wichtiger Bilder bleiben besser im Gedächtnis als Texte Bilder haben eine Wert

Foto- und Bildrecht. Fotografien in der digitalen Welt immer wichtiger Bilder bleiben besser im Gedächtnis als Texte Bilder haben eine Wert Foto- und Bildrecht Fotografien in der digitalen Welt immer wichtiger Bilder bleiben besser im Gedächtnis als Texte Bilder haben eine Wert zwei Abschnitte Rechte Dritter Rechte an der Fotografie 1 Rechte

Mehr

EINFÜHRUNG IN DAS URHEBERRECHT

EINFÜHRUNG IN DAS URHEBERRECHT EINFÜHRUNG IN DAS URHEBERRECHT Dr. Anke Schierholz Justitiarin der VG Bild Kunst Bonn Mag. Günter Schönberger Geschäftsführer VBK Wien Einführung in das Recht für Bildende Kunst und Fotografie Werke und

Mehr

Foto- und Bildrecht. Dr. Endress Wanckel. von. Rechtsanwalt in Hamburg. 4. Auflage

Foto- und Bildrecht. Dr. Endress Wanckel. von. Rechtsanwalt in Hamburg. 4. Auflage Foto- und Bildrecht von Dr. Endress Wanckel Rechtsanwalt in Hamburg 4. Auflage Verlag C. H. Beck München 2012 Vorwort Vorwort Vorwort Medien brauchen Bilder. Die Herstellung und Verbreitung von Fotos berührt

Mehr

Immaterialgüterrecht. Dirk Seichter

Immaterialgüterrecht. Dirk Seichter Immaterialgüterrecht im Museum Einführungsbeispiel A möchte eine Ausstellung zum Thema Mount Everest veranstalten. Die Kernidee ist, das Panorama so darzustellen, dass die Besucher an bestimmten Punkten

Mehr

Vortragsunterlagen Urheberrecht

Vortragsunterlagen Urheberrecht Urheberrecht Tim M. Hoesmann, Rechtsanwalt Anton-Saefkow-Str. 70 10407 Berlin Telefon: 030 23 27 09 83 mail@presserecht-aktuell.de Internet: facebook.com/hoesmann xing.com/profile/timm_hoesmann twitter.com/medienrechtler

Mehr

Geleitwort... 11 Einleitung: Jeder Mensch ein Künstler... 17 1. Kunstwerke produzieren... 19 1.1 Freier Beruf oder Gewerbe ± Künstlerdefinitionen im Gesetz...................... 19 1.2 Urheber- und Werkbegriff...

Mehr

Begriff des Urheberrechts

Begriff des Urheberrechts Begriff des Urheberrechts Die Entstehung des Urheberrechts Urheberrecht Fragen und Antworten zum Urheberrecht Urheberrecht: Recht am geistigen Schaffen geregelt im Urheberrechtsgesetz (UrhG) (Gesetz über

Mehr

Urheberrecht und Multimedia

Urheberrecht und Multimedia Urheberrecht und Multimedia Eine praxisorientierte Einführung Von Dr. Astrid Auer-Reinsdorff Rechtsanwältin und Andrea Brandenburg Rechtsanwältin ERICH SCHMIDT VERLAG Vorwort 5 Inhaltsübersicht 7 Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Urheber- und Leistungsschutzrechte Teil II

Urheber- und Leistungsschutzrechte Teil II Der Urheber Nach 7 UrhG ist der Schöpfer des Werkes der Urheber. Als Urheber kommen nach dem deutschen Urheberrecht nur natürliche Personen in Betracht. Dies ist z. B. in den USA anders, dort können auch

Mehr

Handbuch des Urheberrechts

Handbuch des Urheberrechts Helmut Haberstumpf 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Handbuch des Urheberrechts Zweite völlig neubearbeitete

Mehr

Webauftritt und Urheberrecht

Webauftritt und Urheberrecht Webauftritt und Urheberrecht RA und Notar, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Dr. Hanns-Christian Heyn, Essen Einleitung: Stellung des Urheberrechts bei Websites Domain: Inhalte: Marketing Kunde

Mehr

17.09.2014 Einführung in das Urheberrecht Referent: RA Patrick Imgrund (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für gewerblichen

17.09.2014 Einführung in das Urheberrecht Referent: RA Patrick Imgrund (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für gewerblichen 17.09.2014 Einführung in das Urheberrecht Referent: RA Patrick Imgrund (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz) Übersicht 1. Zweck/Schutzrichtung des Urheberrechts

Mehr

28. April 2014 Radio Orange. 1 Lizenz cc by 4.0. Joachim Losehand. Einführung ins Urheberrecht

28. April 2014 Radio Orange. 1 Lizenz cc by 4.0. Joachim Losehand. Einführung ins Urheberrecht 1 Einführung 2 Grundlagen Urheberrecht & copyright 3 Immaterialgüterrecht 1) Urheberrecht (copyright) 2) Markenrecht 3) Patentrecht 4 Immaterialgüterrecht 1) Urheberrecht (copyright) 2) Markenrecht 3)

Mehr

1 Allgemeines Die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst genießen für ihre Werke Schutz nach Maßgabe dieses Gesetzes.

1 Allgemeines Die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst genießen für ihre Werke Schutz nach Maßgabe dieses Gesetzes. Urheberrecht-Copyright, by Marianne Hamann-Weiss: Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise

Mehr

Urheberrecht im Internet

Urheberrecht im Internet Urheberrecht im Internet RA Christopher Beindorff Beindorff & Ipland Rechtsanwälte Rubensstr. 3-30177 Hannover Tel.: 0511 6468098 / Fax 0511-6468055...... www.beindorff-ipland.de info@beindorff-ipland.de

Mehr

Fachanwalt für IT-Recht Dachauplatz 8, 93047 Regensburg www.e-anwalt.de. Urheberrecht. Anwaltskanzlei Baron v. Hohenhau

Fachanwalt für IT-Recht Dachauplatz 8, 93047 Regensburg www.e-anwalt.de. Urheberrecht. Anwaltskanzlei Baron v. Hohenhau Urheberrecht ( 2010 RA Markus v. Hohenhau Kanzlei für IT-Recht ) Anwaltskanzlei Baron v. Hohenhau Wichtige Gesetze: UrhG, KunstUrhG (Recht am eigenen Bild), VerlagsG Entstehung des Urheberschutzes geschützte

Mehr

Zur Schutzfähigkeit von Geschäftskonzepten, Produkten und Designs. Rechtsanwalt Hans-Chr. Widegreen

Zur Schutzfähigkeit von Geschäftskonzepten, Produkten und Designs. Rechtsanwalt Hans-Chr. Widegreen Zur Schutzfähigkeit von Geschäftskonzepten, Produkten und Designs Rechtsanwalt Hans-Chr. Widegreen Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung Schutzmöglichkeiten: 1. Vertraulichkeitsvereinbarung 2.

Mehr

Lese- und Literaturpädagogik (Rechtliche Grundlagen)

Lese- und Literaturpädagogik (Rechtliche Grundlagen) Weiter sehen Lese- und Literaturpädagogik (Rechtliche Grundlagen) Vortrag bei der Phantastischen Bibliothek am 06.03.2014 in Wetzlar Weiter denken Referent: Ilja Borchers Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht

Mehr

Urheberrecht. Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007

Urheberrecht. Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007 Urheberrecht Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 6. Vorlesung 12.06.2007 I. Zivilrechtliche Folgen Unterlassungsanspruch, 97 Abs. 1 S. 1 UrhG Ohne Rücksicht auf Verschulden

Mehr

Urheberrecht und Internet. - Rechtsfragen -

Urheberrecht und Internet. - Rechtsfragen - Urheberrecht und Internet - Rechtsfragen - Thomas Hochstein Urheberrecht und Internet Folie 0 Podiumsdiskussion CCCS Stuttgart 12.01.2006 Urheberrecht I Schutzgegenstand

Mehr

Ein kleiner Ausflug ins Urheberrecht und weitere

Ein kleiner Ausflug ins Urheberrecht und weitere Fakultät Informatik Medieninformatik INF-B-490 Institut für Software- und Multimediatechnik, Computergrafik Ein kleiner Ausflug ins Urheberrecht und weitere Dresden, 18.04.2012 Urheberrechtsgesetz Was

Mehr

Urheberrecht in der Schule

Urheberrecht in der Schule Berliner Bibliothek zum Urheberrecht Band 2 Stefan Haupt Urheberrecht in der Schule 2. Auflage Mit einem Geleitwort von Kathrin Urban München 2013 Verlag Medien und Recht Wien München www.mur-verlag.de

Mehr

Auftritt der Hochschulen im Internet

Auftritt der Hochschulen im Internet Auftritt der Hochschulen im Internet Dipl. Jur. Alice Overbeck Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Lehrstuhl Prof. Dr. Thomas Hoeren -Kanzlerforum 2014 Berlin 5. und 6. Mai

Mehr

Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen

Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen Prof. Dr. Olaf Sosnitza Sommersemester 2015 Vorlesung Urheberrecht und Grundzüge des Gewerblichen Rechtsschutzes mit europäischen Bezügen Do., 16 18 Uhr in HS II (AU) A. Literaturhinweise I. Lehrbücher

Mehr

Urheberrecht für Bibliothekare

Urheberrecht für Bibliothekare Berliner Bibliothek zum Urheberrecht - Band 3 Gabriele Beger Urheberrecht für Bibliothekare Eine Handreichung von A bis Z 2. überarbeitete und erweiterte Auflage [Stand: Januar 2008] München 2007 Verlag

Mehr

Urheberrecht und Musik

Urheberrecht und Musik 18. Fachtagung des Forums Medienpädagogik der BLM Urheberrecht und Musik Dr. Kristina Hopf Juristische Referentin der KJM-Stabsstelle und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien Inhaltsübersicht

Mehr

Handbuch des Urheberrechts

Handbuch des Urheberrechts Handbuch des Urheberrechts Herausgegeben von Prof. Dr. Ulrich Loewenheim Frankfurt am Main Bearbeitet von* Dr. Bernhard v. Becker, Rechtsanwalt in München; Dr. Oliver Castendyk, Rechtsanwalt in Potsdam;

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Geleitwort des Herausgebers... IX Abkürzungsverzeichnis... XVII Literaturempfehlungen... XIX Abgegrenzter Personenkreis... 1 Abgeltung urheberrechtlicher Ansprüche... 2

Mehr

BITTE RECHT ORDENTLICH

BITTE RECHT ORDENTLICH BITTE RECHT ORDENTLICH Urheberrecht und Datenschutz in Seminarumgebung und Schule Urheberrecht und Datenschutz in Seminarumgebung und Schule von Leonardo Quintero steht unter einer Creative Commons Namensnennung

Mehr

PR und Recht. Christian Weihe Rechtsanwalt/Justiziar

PR und Recht. Christian Weihe Rechtsanwalt/Justiziar PR und Recht Christian Weihe Rechtsanwalt/Justiziar Inhalt 1. Warum rechtliche Kenntnisse? 2. Verwendung fremder Inhalte 3. Erwerb der Rechte 4. Verwendung von Fotos 5. Anbieterkennzeichnung Impressum

Mehr

Panoramafreiheit und Google Street View

Panoramafreiheit und Google Street View Panoramafreiheit und Google Street View 3. Cottbuser Medienrechtstage RA und FA für gewerblichen Rechtsschutz Loy Ullmann Haupt Rechtsanwälte www.haupt-rechtsanwaelte.de Inhalt und Gegenstand von Google

Mehr

Rechtsfragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Rechtsanwalt Peter Wiechmann Saulheim

Rechtsfragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Rechtsanwalt Peter Wiechmann Saulheim Rechtsfragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Rechtsanwalt Peter Wiechmann Saulheim Welche Rechte sind zu beachten? Persönlichkeitsrechte Das Recht, in Ruhe gelassen zu werden Urheberrechte Rechte

Mehr

fåü~äí h~éáíéä=n VORWORT... 9 DIE AUTOREN... 13 GRUNDLAGEN... 17

fåü~äí h~éáíéä=n VORWORT... 9 DIE AUTOREN... 13 GRUNDLAGEN... 17 fåü~äí VORWORT......................................... 9 DIE AUTOREN...................................... 13 h~éáíéä=n GRUNDLAGEN..................................... 17 Fall 1.1 Entstehen des Urheberrechtsschutzes,

Mehr

Strafrechtliche Aspekte des Urheberrechts

Strafrechtliche Aspekte des Urheberrechts Strafrechtliche Aspekte des Urheberrechts von Frederike Mohr 1 Gliederung I. Urheberrecht IV.Fazit 2 1) Schutzgegenstand 2) Schutzperson 3) Schutzrechte Schutzgegenstand lt. 2 UrhG Werke der Literatur,

Mehr

Urheberrecht Schutzdauer und Übertragbarkeit. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 5. Vorlesung 22.05.2007

Urheberrecht Schutzdauer und Übertragbarkeit. Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 5. Vorlesung 22.05.2007 Urheberrecht Schutzdauer und Übertragbarkeit Allgemeine Studien Dr. Ulf Müller 5. Vorlesung 22.05.2007 Schutzdauer Rechtsfolge des Schutzdauerablaufs Nach Ablauf ist entsprechender Schutzgegenstand gemeinfrei,

Mehr

WWW WEBSITE WERBUNG WIDERRUF

WWW WEBSITE WERBUNG WIDERRUF WWW WEBSITE WERBUNG WIDERRUF Fotos, Inhalte und Verlinkungen Worauf muss ich achten? 29. September, 2014 Marco Müller-ter Jung, LL.M. (Informationsrecht) Fachanwalt für Informationstechnologierecht Gliederung

Mehr

Patente, Schutzrechte, Kennzeichen

Patente, Schutzrechte, Kennzeichen Patente, Schutzrechte, Kennzeichen Workshop - Technologieunternehmen im Rechtsstreit - Berlin, 9. Juni 2004 Berlin Übersicht Schutzrechte Urheberrechte, Datenbanken Patente, Gebrauchsmuster Kennzeichenrechte

Mehr

Urheberrecht und Nutzung von Fotos. Jan B. Heidicker Vortrag Feb. 2015 - Distrikt 1900 Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Urheberrecht und Nutzung von Fotos. Jan B. Heidicker Vortrag Feb. 2015 - Distrikt 1900 Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Urheberrecht und Nutzung von Fotos Jan B. Heidicker Vortrag Feb. 2015 - Distrikt 1900 Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Agenda Kurzer Überblick der einschlägigen Vorschriften Wann

Mehr

Dein Bildnis auf meinem Bild?! Rechtsfragen zu Persönlichkeitsrechten und zum Urheberrecht bei Abbildungen

Dein Bildnis auf meinem Bild?! Rechtsfragen zu Persönlichkeitsrechten und zum Urheberrecht bei Abbildungen Dein Bildnis auf meinem Bild?! Rechtsfragen zu Persönlichkeitsrechten und zum Urheberrecht bei Abbildungen RA Thomas Steinle, LL.M. (legal informatics) Fachanwalt für IT-Recht Externer Datenschutzbeauftragter

Mehr

Geistiges Eigentum im Internet

Geistiges Eigentum im Internet Gliederung: Geistiges Eigentum im Internet Referent: Alexander Klaus Matrikel: 17452 Veranstaltung: Internetrecht Dozent: Prof. Dr. Klaus Lammich 1. Geistiges Eigentum 1.1 Abgrenzung zum Sacheingentum

Mehr

Sound Branding in Recht und Praxis

Sound Branding in Recht und Praxis MC-Berlin, 21. Februar 2012 Rechtsanwalt Raphael Gaßmann 1 21.02.12 www.advokat.de Teil 1: Urheberrecht - Urheber- und Leistungsschutzrechte - Schutzfähigkeit - Nutzungsrechte, Rechteerwerb - Rechtsfolgen

Mehr

Multimediarecht / Datenschutz

Multimediarecht / Datenschutz Multimediarecht / Datenschutz Referent: Gordian Geilenkirchen Themengebiete des Vortrags Bildung mit neuen Medien Definitionen Gesetzliche Grundlagen Was darf man anhand der Gesetze E-Learning und Datenschutz

Mehr

Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0

Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0 Schutz des Geistigen Eigentums im Enterprise 2.0 KnowTech 12. Meeting 2010 Bad Homburg Dr. Burkhard Führmeyer, LL.M. Rechtsanwalt DLA Piper UK LLP, Frankfurt 15. September 2010 Übersicht IP-Schutzrechte

Mehr

Handbuch des Urheberrechts

Handbuch des Urheberrechts Handbuch des Urheberrechts 2. Auflage Herausgegeben von Prof. Dr. Ulrich Loewenheim Frankfurt am Main Bearbeitet von Dr. Bernhard v. Becker, Rechtsanwalt in München; Prof. Dr. Oliver Castendyk, Rechtsanwalt

Mehr

1. TEIL: HANDY-KLINGELTÖNE...15 1 Phänomen der Klingeltöne...15 I. Entwicklung des Phänomens...16 II. Verschiedene Arten von Klingeltönen...18 III. Bestellmöglichkeiten...19 IV. Neue Vertriebswege...21

Mehr

Überblick zum Fotorecht

Überblick zum Fotorecht Überblick zum Fotorecht Sowohl dem Hobbyfotografen als auch dem Profi stellen sich regelmäßig die Frage, ob man ein bestimmtes Foto nun schießen darf oder nicht. Noch problematischer wird es, wenn es um

Mehr

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft

Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft Deutscher Bundestag Drucksache 16/1828 16. Wahlperiode 15. 06. 2006 Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft A. Problem

Mehr

Immaterialgüterrecht

Immaterialgüterrecht Inhalte einer Webseite hier: Schutz der geistigen Leistung BGB beruht auf den Erwerb von Sache Regeln des BGB lassen sich daher nicht auf Informationen anwenden Urheberrecht füllt die Lücke auch Regeln

Mehr

Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft

Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft Ansprüche bei Urheberrechtsverletzungen im Mediengeschäft Urheberrechtsverletzungen gehören im heutigen Mediengeschäft leider zum Alltag. Auch wenn die meisten Vertragsbeziehungen zwischen Urhebern/Rechteinhabern

Mehr

Recht für Medienberufe

Recht für Medienberufe Clemens Kaesler Recht für Medienberufe Kompaktes Wissen zu allen rechtstypischen Fragen JL ~~lrti'cl~sii'~

Mehr

Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema

Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema Ansprüche aus 97 UrhG - Aufbauschema A. Anwendbarkeit des deutschen UrhG (Urheberkollisionsrecht) I. Zu prüfen nur bei Sachverhalten mit Auslandsbezug Schutzlandprinzip, Art. 8 I Rom II-VO B. Verletzung

Mehr

Grundlagen Foto- und Filmrecht

Grundlagen Foto- und Filmrecht Grundlagen Foto- und Filmrecht Fotos als urheberrechtlich geschützte Werke Nach 2 Abs. 2 des Gesetzes über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz, nachfolgend UrhG) sind Werke im

Mehr

Merkblatt zum Urheberrecht in Forschung und Lehre

Merkblatt zum Urheberrecht in Forschung und Lehre Dez. V Abteilung Studienreform, Akkreditierung und Recht Merkblatt zum Urheberrecht in Forschung und Lehre A. Problem Innerhalb des Studiums und der Forschung werden regelmäßig Arbeiten erstellt, die urheberrechtlich

Mehr

Rechtssichere Webseite Rechtliche Stolpersteine (er)kennen und vermeiden

Rechtssichere Webseite Rechtliche Stolpersteine (er)kennen und vermeiden Rechtssichere Webseite Rechtliche Stolpersteine (er)kennen und vermeiden EXISTENZ 2013-13. April 2013 Wirtschaftsförderung, IHK, HWK Landkreis Weilheim-Schongau Uwe Jennerwein Diplom Wirtscha5sjurist (FH)

Mehr

Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet?

Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet? Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet? Für erfahrene und auch schon für semiprofessionelle Models keine Seltenheit: Beim Surfen im Internet oder beim Lesen einer Zeitschrift

Mehr

Urheberrechtsschutz von Filemaker- Anwendungen

Urheberrechtsschutz von Filemaker- Anwendungen Urheberrechtsschutz von Filemaker- Anwendungen RA Christoph Kluss RAe Haaß & Kluss Martorffstr. 5 D 60320 Frankfurt am Main Tel.: +49 69 562095 lawoffice@t-online.de Was ist ein Urheberrecht? Voraussetzung

Mehr

Verlags- und Autorenrecht

Verlags- und Autorenrecht 608 Verlags- und Autorenrecht Sebastian Wolff-Marting / Diana Wunderlich tor werden + Autor werden + Autor werden + Autor werden + Autor werden + Autor we Freie Journalistenschule Modul 608: Verlags-

Mehr

Rechtsprobleme bei der Verwaltung von Nachlässen 1

Rechtsprobleme bei der Verwaltung von Nachlässen 1 Rechtsprobleme bei der Verwaltung von Nachlässen 1 Urheber- & Persönlichkeitsrechte beim Management von Nachlässen und Autorenbibliotheken Berlin 23./24. April 2009 Dr. Harald Müller Urheberrecht / Persönlichkeitsrecht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 17. Literaturverzeichnis... 23. 1 Urheber- und Medienrecht als Regelungsgegenstand...

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... 17. Literaturverzeichnis... 23. 1 Urheber- und Medienrecht als Regelungsgegenstand... Abkürzungsverzeichnis... 17 Literaturverzeichnis... 23 1 Urheber- und Medienrecht als Regelungsgegenstand... 41 A. Einleitende Darstellung....................................... 41 B. Geschichtliche Entwicklung

Mehr

Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge

Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge Workshop Urheberrecht und Multimedia 3.4.2002 Wissenschaftl. publizistische T. Verträge Projektverträge, Lizenzbedingungen, AGB Verbände Informationstechnologie

Mehr

Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird?

Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird? Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird? So mancher Fotograf hat schon eine zweifelhafte Ehrung seiner handwerklichen Fähigkeiten erlebt: Beim

Mehr

Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge

Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge Einführung Urheberrecht und Lizenzverträge Workshop Urheberrecht für IT und Neue Medien IHK zu Berlin 4.4.2002 Wissenschaftl. publizistische T. Verträge Projektverträge, Lizenzbedingungen, AGB Verbände

Mehr

Digitalisierung und Veröffentlichung

Digitalisierung und Veröffentlichung Digitalisierung und Veröffentlichung Urheberrechtliche Unterschiede zwischen physischen und digitalen Beständen Mag. Walter Scholger Zentrum für Informationsmodellierung in den Geisteswissenschaften Universität

Mehr

Markenrecht und Designschutz im fotografischen Bild. Dr. Anna-Kristine Wipper Rechtsanwältin, Berlin

Markenrecht und Designschutz im fotografischen Bild. Dr. Anna-Kristine Wipper Rechtsanwältin, Berlin Markenrecht und Designschutz im fotografischen Bild Dr. Anna-Kristine Wipper Rechtsanwältin, Berlin Geschützte Gegenstände Schutz z.b. durch Marke, Geschmacksmuster, Urheberrecht, Eigentum Ansprüche des

Mehr

Aktuelle Probleme im Urheberrecht

Aktuelle Probleme im Urheberrecht Aktuelle Probleme im Urheberrecht Wolfgang Riegger Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Osterholzallee 76 71636 Ludwigsburg Tel.: 07141 / 24229-00 Fax: 07141 / 24229-29 mail@ra-riegger.de www.ra-riegger.de

Mehr

Nutzungsrechte von Texten und Bildern für Internet und Publikationen

Nutzungsrechte von Texten und Bildern für Internet und Publikationen Nutzungsrechte von Texten und Bildern für Internet und Publikationen Dr. Michael Metzner Bamberg, 10.11.2010 Übersicht I. Gegenstände der Lizenzierung II. Fallbeispiel Microstock III. Besonderheiten bei

Mehr

Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht

Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht Für Studium, Fachanwaltsausbildung und Praxis von Prof. Dr. Artur-Axel Wandtke, Prof. Dr. Winfried Bullinger, Dr. Marcus von Welser, Dr. Ilja Czernik, Peter Endres,

Mehr

Praxiskommentar zum Urheberrecht

Praxiskommentar zum Urheberrecht Praxiskommentar zum Urheberrecht Herausgegeben von Dr. Artur-Axel Wandtke o. Professor an der Humboldt-Universität Berlin und Dr. Winfried Bullinger Rechtsanwalt in Berlin.Bearbeitetiv.oa Rechtsanwalt

Mehr

Fotorecht. Recht der Aufnahme, Gestaltung und Verwertung von Bildern. Herausgegeben von. Prof. Dr. Oliver Castendyk. Rechtsanwalt.

Fotorecht. Recht der Aufnahme, Gestaltung und Verwertung von Bildern. Herausgegeben von. Prof. Dr. Oliver Castendyk. Rechtsanwalt. Fotorecht Recht der Aufnahme, Gestaltung und Verwertung von Bildern Herausgegeben von Prof. Dr. Oliver Castendyk Rechtsanwalt Mit Beiträgen von Julia Bezzenberger, Elena Blobel, Wolf Buchholz, Bettina-Axenia

Mehr

Urheberrecht im Fokus der PR

Urheberrecht im Fokus der PR Urheberrecht im Fokus der PR Elektronische Pressespiegel Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung unter urheberrechtlichen Gesichtspunkten 1 Urheberrecht = Das ausschließliche Recht eines Urhebers an seinem

Mehr

Praxiskommentar zum Urheberrecht

Praxiskommentar zum Urheberrecht Praxiskommentar zum Urheberrecht Herausgegeben von Dr. Artur-Axel Wandtke em. o. Professor an der Humboldt-Universität Berlin und Dr. Winfried Bullinger Rechtsanwalt in Berlin, Honorarprofessor an der

Mehr

Rechtsfragen digitaler Bibliotheken. Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme

Rechtsfragen digitaler Bibliotheken. Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme Rechtsfragen digitaler Bibliotheken Ein Überblick über die wichtigsten urheber- und haftungsrechtlichen Probleme Übersicht 1. Was leistet eine digitale Bibliothek? 2. Allgemeine Pflichten des Diensteanbieters

Mehr

internetrecht urheberrecht Wintersemester! 2015/2016

internetrecht urheberrecht Wintersemester! 2015/2016 internetrecht Wintersemester 2015/2016 dr. cornelius renner Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Thumbnails BGH GRUR 2012, 602 Vorschaubilder II Die Veröffentlichung

Mehr

Auszug aus dem Urheberrechtsgesetz

Auszug aus dem Urheberrechtsgesetz Auszug aus dem Urheberrechtsgesetz Fortbildung Datenschutz und Urheberrecht 2 Geschützte Werke (1) Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören insbesondere: 1.Sprachwerke, wie

Mehr

Elektronisches Publizieren

Elektronisches Publizieren SS 2013 (Stand 18.03.2013) Was ist das? Was wird geschützt? Was sind die Rechte des Urhebers? Wann wird etwas geschützt? Urheber-,Patent- und Markenrecht Verlagsverträge Internationales Creative Commons

Mehr

WAS KANN URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT WERDEN?

WAS KANN URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT WERDEN? Urheberrecht Beratungszentrum Recht und Betriebswirtschaft Künstlerische, naturwissenschaftliche oder technische Leistungen stellen wirtschaftlich betrachtet - Arbeitsprodukte dar. Häufig liegt es deshalb

Mehr

Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite

Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite Facebook und Google+ Rechtlich auf der sicheren Seite IHK Frankfurt am Main - 18.03.2014 Dr. Thomas Lapp, Frankfurt am Main Rechtsanwalt und Mediator Themen Leichtsinn Impressumpflicht Verwendung von Fotos

Mehr

Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt

Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt Fachverband Friedhofsgärtner Sachsen-Anhalt Mitglied im Landesverband Gartenbau Sachsen-Anhalt e.v. Maxim-Gorki-Str. 13 39108 Magdeburg PF 320151 39040 Magdeburg Tel.: (0391) 731 80 34 Fax: (0391) 732

Mehr

am Beispiel Text und Bild

am Beispiel Text und Bild Urheber- und Leistungsschutzrecht am Beispiel Text und Bild Michael Tusch Rechtsanwalt 9 Agenda Urheberrechtlich geschützte Werke Beispiele für geschützte Sprachwerke Negativbeispiele für ungeschützte

Mehr

Gründungsinformation Nr. 12. Schutz geistigen Eigentums (Urheberrecht)

Gründungsinformation Nr. 12. Schutz geistigen Eigentums (Urheberrecht) Gründungsinformation Nr. 12 Schutz geistigen Eigentums (Urheberrecht) 05/2001 2 Schutz geistigen Eigentums (Urheberrecht) Am Anfang steht die Idee! Nachdem die Idee entstanden ist, wird man erst einmal

Mehr

WAS KANN URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT WERDEN?

WAS KANN URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT WERDEN? MERKBLATT Recht und Fairplay URHEBERRECHT Künstlerische, naturwissenschaftliche oder technische Leistungen stellen - wirtschaftlich betrachtet - Arbeitsprodukte dar. Häufig liegt es deshalb im Interesse

Mehr

Juristische Fakultät Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht. Wiederholung 14.05.2012

Juristische Fakultät Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht. Wiederholung 14.05.2012 Juristische Fakultät Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Medienrecht Wiederholung 14.05.2012 Wiederholung Verwertungsrechte und Schranken I Freie Benutzung ( 24 UrhG) Verblassensformel neues

Mehr

Sven Freiwald. Die private Vervielfältigung im digitalen Kontext am Beispiel des Filesharing

Sven Freiwald. Die private Vervielfältigung im digitalen Kontext am Beispiel des Filesharing Sven Freiwald Die private Vervielfältigung im digitalen Kontext am Beispiel des Filesharing Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden 2004 Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 Teü 1 Filesharing - technische Grundlagen

Mehr

www.diemedienrechtskanzlei.de Katharina Arend Christine Sobolewski FOTORECHT FÜR FOTOGRAFEN

www.diemedienrechtskanzlei.de Katharina Arend Christine Sobolewski FOTORECHT FÜR FOTOGRAFEN Katharina Arend Christine Sobolewski FOTORECHT FÜR FOTOGRAFEN Agenda Welche Rechte werden beim Fotografieren von Personen, Sachen, Tieren und Gebäuden tangiert? Welche Ansprüche können Rechtsinhaber daraus

Mehr

Medienrecht und Schule

Medienrecht und Schule Medienrecht und Schule Seminar Neu im Amt: Öffentlichkeitsarbeit 13.04.2012 Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung LI Hamburg Rechtsanwältin Claudia Gips UNVERZAGT VON HAVE Rechtsanwälte

Mehr

Index. Celebrity Fakes 37 Computer 48 Rundfunkgebühr 48

Index. Celebrity Fakes 37 Computer 48 Rundfunkgebühr 48 Index 177 A Abgebildeter 98 Abmahnung 58, 113, 133, 134 Abstrahleffekt 88 AGB 52, 64, 69 Akkreditierung 80 Aktaufnahme 76 Aktfoto 33 Aktfotografie 121 Aktivlegitimation 106 Alkoholeinfluss 95 Alleinurheber

Mehr

18. September 2014 ODOK. 1 Lizenz cc by 4.0. Joachim Losehand. Open Data und Urheberrecht

18. September 2014 ODOK. 1 Lizenz cc by 4.0. Joachim Losehand. Open Data und Urheberrecht 1 Open Data 2 Große Magellansche Wolke (public domain, NASA) 3 Große Magellansche Wolke (public domain, NASA) 4 Grundlagen Urheberrecht & copyright 5 3 Grundprinzipien 1) Jeder Mensch, der ein Werk schafft,

Mehr

INHALT. Abkürzungsverzeichnis 11. Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12

INHALT. Abkürzungsverzeichnis 11. Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12 INHALT Abkürzungsverzeichnis 11 Einleitung 12 Internet ein Medium erobert die Welt 12 I Wie bekomme ich eine Internet-Adresse? 18 Probleme des Namens- und Markenrechts 1 Die Organisation der Domain-Namen

Mehr

Fallsammlung zum. Urheber- und Medienrecht. Für Studium, Fachanwaltsausbildung und Praxis. Herausgegeben von

Fallsammlung zum. Urheber- und Medienrecht. Für Studium, Fachanwaltsausbildung und Praxis. Herausgegeben von Fallsammlung zum Urheber- und Medienrecht Für Studium, Fachanwaltsausbildung und Praxis Herausgegeben von Prof. Dr. Artur-Axel Wandtke, Humboldt-Universität zu Berlin Prof. Dr. Winfried Bullinger, Rechtsanwalt

Mehr

Der Kampf um das Urheberrecht. Urheberrecht bei elearning-anwendungen in der Hochschullehre

Der Kampf um das Urheberrecht. Urheberrecht bei elearning-anwendungen in der Hochschullehre Der Kampf um das Urheberrecht Urheberrecht bei elearning-anwendungen in der Hochschullehre Reform des Urheberrechts Reform des Urheberrechts Beratungsangebote Fall 1 Fall 1 Fall 1 2 Geschützte Werke

Mehr

Rechtsfragen zu Open Data Urheberrecht und freie Lizenzen

Rechtsfragen zu Open Data Urheberrecht und freie Lizenzen Rechtsfragen zu Open Data Urheberrecht und freie Lizenzen Simon Schlauri Ronzani Schlauri Anwälte PD Dr. iur., Rechtsanwalt, Zurich CC-BY Wozu Urheberrecht? Persönlichkeitsrecht Ökonomie: Verwertungsrechte

Mehr

Urheberrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst

Urheberrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst Urheberrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst Öffentliche Verwaltung Hochschulen außeruniversitäre Forschungseinrichtungen Schulen von Prof. Dr. Dieter Leuze o. Universitätsprofessor (em.) Honorarprofessor

Mehr

Rechtssichere Gestaltung von WebSites. Rechtssichere Gestaltung von WebSites und Onlineshops. Aufbau einer Domain

Rechtssichere Gestaltung von WebSites. Rechtssichere Gestaltung von WebSites und Onlineshops. Aufbau einer Domain Rechtssichere Gestaltung von WebSites Rechtssichere Gestaltung von WebSites und Onlineshops Überblick über rechtliche Grundlagen Rechtsanwalt Tobias Zülicke Rechtsanwalt Johannes-Martin Demuth, LL.M. Kleinmachnow,

Mehr

Recht am eigenen Bild

Recht am eigenen Bild Recht am eigenen Bild Das Recht am eigenen Bild ist in Zeiten des Internets und der sozialen Netzwerke wichtiger denn je. Das Recht am eigenen Bild ist ein besonderes Persönlichkeitsrecht und Teil des

Mehr