We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung"

Transkript

1 We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Mobile Strategie deutscher Unternehmen und Erfolgsfaktoren bei der App-Entwicklung Berlin, Georg Hansbauer Testbirds GmbH Radlkoferstraße München

2 Agenda Über Testbirds Studie Mobile Strategie Deutscher Unternehmen Vergleichstest: Flug-Apps 2

3 Testbirds GmbH Erfolgreiche Zusammenarbeit mit über 200 Kunden Allgemeines Gegründet 2011 Entstanden aus dem Feld automatisiertes Testing und Load- und Performancetests Geschäftszweck Erbringung von funktionalen Tests und Usability-Studien über Crowdsourcing Erbringung von weiteren Dienstleistung im Umfeld Software Test Fokus auf Qualität und Flexibilität Kundenzufriedenheit 9,2 von 10 Lokaler Partner 50 Mitarbeiter in den Büros in München, Amsterdam, London und Budapest Tester in den europäischen Kernmärkten, weitere rekrutierbar Breite Basis von professionellen Testern über normale Anwender bis hin zu speziellen Probanden wie Ärzten 3

4 Herausforderung in der App Entwicklung Unzureichende QA, Marktanalyse, Zeit Betriebsblindheit Klappt alles!... Wirklich? Unvoreingenommene Nutzer testen anders. Endgerätevielfalt Haben Sie alle? Zielgruppen Relevanz Zielgruppe hat andere Erwartungen/Fähigkeiten als angenommen. Ressourcenmangel Termindruck, Personalmangel, weitere Projekte 4

5 Crowdtesting von Testbirds Alle Zielgruppen, alle Geräte, jederzeit Erfahrene Projektmanager (50 und mehr Projekte) Flexible Testplattform (Start innerhalb 24h) Tester mit Geräten 5

6 Ablauf eines Projektes Die smarte Lösung: Crowdtesting Kunde mit neuer Software Testbirds Projektmanager 1 erarbeiten Briefing 2 wählt aus & betreut Crowd-Plattform 3 Testen mit eigenen Geräten 4 sichert Qualität 7 Analysiert und erstellt Abschlussbericht inkl. Handlungsempfehlungen 6 5 Testreports & Bugs/Defects Schreiben Testreports Legen Bugs/Defects an Live Tracking des Projektfortschritts 6

7 We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Studie Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 7

8 Über die Studie Mobile Strategien deutscher Unternehmen: Entwicklung von Consumer und Enterprise Apps im Fokus Typ: Online-Befragung Zeitraum: August - Oktober 2014 Teilnehmer: Kleine, mittelständische & große Unternehmen in Deutschland Rund 50% Entscheider Branchen: branchenübergreifend, hauptsächlich IKT Anzahl Antworten: n = 123 8

9 Anzahl von Apps Anzahl Apps der Unternehmen mit mindestens einer App 8+ Apps 10% 19% 4-8 Apps 18% 33% Enterprise Consumer 1-3 Apps 57% 63% Learning: 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% Enterprise Apps sind auf dem Vormarsch: Von den befragten Unternehmen hat knapp die Hälfte bereits mindestens eine mobile Business Anwendung entwickelt Über 70% der Befragten planen für die Zukunft weitere Apps. Enterprise Anwendungen stehen bei knappen 60% auf dem Plan. 9

10 Technologie Arten von Apps 30% 44% Native HTML5 Hybrid 26% Learning: Native Apps sind die Spitzenreiter gefolgt von hybriden Anwendungen. HTML-5 Apps werden derzeit noch nicht so häufig unterhalten, gewinnen in Zukunft aber an Bedeutung. ios und Android liegen vorne, WP und BB abgeschlagen 10

11 Sponsorship Wer gibt die Entwicklung neuer Apps in Auftrag? Teamleiter Abteilungsleiter Bereichsleiter Top-Management Learning: Die Entwicklung von Apps ist Chefsache 11

12 Organisation innerhalb des Unternehmens Management, App-Abteilung & Externe Dienstleister Das Management von Apps liegt zumeist bei der IT-Abteilung. Knapp 44 % verorteten die Zuständigkeit dort. 22,8 % der Unternehmen verfügen sogar über eine eigene App- Abteilung, die mit dem Management betraut ist. Entwickelt werden die mobilen Anwendungen sowohl im Consumer- Bereich als auch im Enterprise Umfeld mehrheitlich unternehmensintern. Werden Externe mit der Entwicklung betraut, so kommen zumeist klassische IT-Dienstleister zum Zuge. 12

13 Gründe für Consumer Apps Aus welchen Gründen entwickeln Sie Consumer Apps? Kundenbindung Neukundenakquise Verjüngung der Zielgruppe Wettbewerbsfähigkeit Effizienzsteigerung Direct Conversion Learning: Kundenakquise und -bindung sowie Wettbewerbsfähigkeit sind die Hauptgründe Die Verjüngung der Zielgruppe oder eine Effizienzsteigerung spielen weniger eine Rolle 13

14 Herausforderungen bei der Entwicklung von Apps Welchen Schwierigkeiten begegnen Sie bei der Entwicklung von Apps? Int. Entscheidungsprozess 33 Kosten 46 Fehlende Ressourcen 58 Fehlen technischer Standards 30 Keine klare Strategie 34 Learning: Fehlende Ressourcen die größte Schwierigkeit Der Faktor Kosten folgt auf Platz zwei Jeweils rund ein Drittel sieht eine fehlende Strategie, fehlende technische Standards oder interne Entscheidungsprozesse als Herausforderung an. 15

15 Erfolgsfaktoren von Apps Von welchen Faktoren wird der Erfolg einer App bestimmt? Learning: 76 Erfolgsfaktor Nr.1 ist die Usability 48 Auffindbarkeit einer App ist für 76 % ein Erfolgsfaktor. 90 Auffindbarkeit Preis Usability Informationsgehalt Innovationsgrad Erster Eindruck / Design Preis oder Innovationsgrad nur für die Hälfte der Befragten ein erfolgsentscheidender Faktor

16 We test mobile apps and websites. We call that crowd testing. Vergleichstest: Flug-Apps 18

17 Ausgangslage Aufgabe: Analyse von 6 mobilen ios und Android Apps zur Buchung von Reisen, primär Flüge Umsetzung: Konzeption eines Testsetups und Aufsetzen in der Testbirds Plattform Nest Testart: Usability-Test und funktionaler Test mithilfe der Crowd (50 Tester) Analyse: Auswertung von qualitativen und quantitativen Fragen der Probanden 19

18 Vergleichsobjekte 20

19 21

20 22

21 23

22 24

23 Ergebnisse und Learnings I Kayak Skyscanner Expedia Swoodoo Fluege.de Opodo Design 5,0 4,6 5,6 4,0 4,2 4,6 Bedienung 5,2 4,7 5,1 5,2 5,2 5,1 Übersichtlichkeit 5,2 4,6 5 5,1 4,6 5,2 Performance 4,0 4,9 4,5 3,6 4,1 4,3 Gesamteindruck 4,8 4,0 5,1 4,4 4,1 4,5 Weiterempfehlung 4,2 3,6 4,8 3,8 3,4 4,1 Gesamtwertung Usability 4,73 4,4 5,0 4,35 4,3 4,6 25

24 Ergebnisse und Learnings II Vier Learnings 1 Fix things first Fehlerfreiheit und Funktionalität sicherstellen 2 Features mit echten Mehrwert schaffen 3 Performance Ladezeiten optimieren 4 Direkte Buchungsmöglichkeit anbieten 26

25 Ihr Kontakt Georg Hansbauer Geschäftsführer Testbirds GmbH Radlkoferstraße München, Deutschland Gerne helfe ich Ihnen weiter! 27

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Mobile Strategie Deutscher Unternehmen 2014 Zusammenfassung der Studienergebnisse München, Dezember 2014 1 Über die Studie Mobile Strategien

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Modernes Testing mithilfe der Crowd - Qualität als Erfolgsfaktor für Funktionalität und Usability 17.09.2013 1 Georg Hansbauer Geschäftsführer

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting.

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdtesting durch eigene Mitarbeiter: Effizientes Testen von Unternehmenssoftware Markus Steinhauser Marketing & PR Manager Testbirds

Mehr

Questions & Answers. Überblick

Questions & Answers. Überblick Questions & Answers Überblick 1. Was steckt hinter Testbirds? 2. Was versteht Testbirds unter Crowdtesting? 3. Warum ist Testbirds in der heutigen Zeit essentiell für Unternehmen? 4. Welche Vorteile bietet

Mehr

Crowdsourced Software Testing Alternative oder Ergänzung?

Crowdsourced Software Testing Alternative oder Ergänzung? Crowdsourced Software Testing Alternative oder Ergänzung? Was ist Crowdtesting? Vergleich klassische QA und Crowdtesting Anwendungsfelder und Beispiele Georg Hansbauer Geschäftsführer g.hansbauer@testbirds.de

Mehr

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013 !1 Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse Business Partnering Convention - 20. November 2013 Agenda Mobilisierung von Geschäftsprozessen!2 1.Weptun Warum sind wir Experten zu diesem

Mehr

Smartphone, Tablet & Co.

Smartphone, Tablet & Co. Smartphone, Tablet & Co. Mobile Endgeräte im Unternehmenseinsatz Prof. Dr. Gernot Bauer www.se.fh-muenster.de gernot.bauer@fh-muenster.de Profil Konzeption und Realisierung innovativer Software Schwerpunkte:

Mehr

ERFOLGSFAKTOREN IM E-COMMERCE 18.03.2014, Institut Für Handelsforschung. Ideen, Konzepte und die Realität

ERFOLGSFAKTOREN IM E-COMMERCE 18.03.2014, Institut Für Handelsforschung. Ideen, Konzepte und die Realität ERFOLGSFAKTOREN IM E-COMMERCE, Institut Für Handelsforschung Ideen, Konzepte und die Realität Reine Mobile Agentur ios, Android, Mobile Web Lukas ios Felix ios Felix ios Chris Android Jan Android/Server

Mehr

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen.

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2015 19.03.2015 Mobile Testing:

Mehr

Usability von Hotel- und Reiseportalen: Ab in den Urlaub vor. Wer online nach Urlaub sucht, hat oft noch kein konkretes Reiseziel vor

Usability von Hotel- und Reiseportalen: Ab in den Urlaub vor. Wer online nach Urlaub sucht, hat oft noch kein konkretes Reiseziel vor BENCHMARK-STUDIE MIT SMARTPHONE & TABLET Usability von Hotel- und Reiseportalen: Ab in den Urlaub vor Travelscout24 und Weg.de Wer online nach Urlaub sucht, hat oft noch kein konkretes Reiseziel vor Augen.

Mehr

Mobile App Testing - Mit der richtigen Strategie zum Erfolg

Mobile App Testing - Mit der richtigen Strategie zum Erfolg Mobile App Testing - Mit der richtigen Strategie zum Erfolg Thomas Rieger bbv Software Services AG www.bbv.ch 03.09.2015 Q-Event 2015 Erfolgsfaktor Testing 1 Aus dem Alltag eines Mobile App Users 2 Zu

Mehr

Testen mobiler Anwendungen

Testen mobiler Anwendungen Testen mobiler Anwendungen Wie können Sie sich den Herausforderungen stellen? www.softwareforen.de/mobile-testing Mobiles Testen wird zum kritischen Erfolgsfaktor 2007 begann mit der Markteinführung des

Mehr

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development

apprime Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art App Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines

Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines Warum ein Ticket bei austrian.com kaufen? Herausforderungen im ecommerce bei Austrian Airlines Dirk Schreier / FH OÖ / Oktober 2014 Austrian Airlines ecommerce bei Austrian D. Schreier /CEE April 2014

Mehr

Excelsis Business Technology AG

Excelsis Business Technology AG Excelsis Business Technology AG Wearables, Smartphones & Co. im Unternehmenseinsatz Christian Sauter, Vorstand, Excelsis Business Technology AG DATAGROUP Strategie Forum: Enterprise Mobility Hamburg, 25.

Mehr

Go-Mobile-Strategien für Early Birds und Late Risers Benno Bartels, Enterprise Application Day, 11.10.2011. web mobile specialists

Go-Mobile-Strategien für Early Birds und Late Risers Benno Bartels, Enterprise Application Day, 11.10.2011. web mobile specialists Go-Mobile-Strategien für Early Birds und Late Risers Benno Bartels, Enterprise Application Day, 11.10.2011 web mobile specialists Wer spricht? Benno Bartels [Mobile ] * Konzepter * Berater * Usability

Mehr

FUTURE NETWORK 14.05.2014 MOBILE TESTING. EBCONT proconsult, Millennium Tower, Handelskai 94 96, A 1200 Vienna 15/05/14

FUTURE NETWORK 14.05.2014 MOBILE TESTING. EBCONT proconsult, Millennium Tower, Handelskai 94 96, A 1200 Vienna 15/05/14 15/05/14 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer,Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Leopold Machacek Corporate Design & Identity Marketing Strategie

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

LEASEPLAN MOBIL: SERVICE FÜR UNTERWEGS

LEASEPLAN MOBIL: SERVICE FÜR UNTERWEGS LEASEPLAN MOBIL: SERVICE FÜR UNTERWEGS APP-ENTWICKLUNG BEI LEASEPLAN DEUTSCHLAND BETTINA HEINEN ABTEILUNGSLEITUNG MARKETING AGENDA LeasePlan Deutschland GmbH Warum LeasePlan Mobil? Was kann LeasePlan Mobil?

Mehr

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO re-lounge GmbH MEDIENBÜRO Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen 26. JANUAR 2013 01 Ansprechpartner Oliver Schmitt // Geschäftsführer der re-lounge GmbH oliver.schmitt@re-lounge.com

Mehr

1) Sicht der Marktbeobachter und falsche Klischees über Apps

1) Sicht der Marktbeobachter und falsche Klischees über Apps Markt für native Business-Apps im Mittelstand Die Trends im Herbst 2013 München, im September 2013: Als Mobility-Spezialist unterstützt die Münchner Firma Weptun ihre Kunden dabei, Business-Apps im mittelständischen

Mehr

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie?

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? Wie Tablets die Post PC Commerce Ära einleiten Sie finden ein Video dieser Präsentation unter http://blog.couchcommerce.com/2012/06/03/couchcommerce-impressions-andvideo-from-the-shopware-community-day-2012/

Mehr

Crowdtesting: Bessere Software-Qualität durch Schwarmintelligenz?

Crowdtesting: Bessere Software-Qualität durch Schwarmintelligenz? Crowdtesting: Bessere Software-Qualität durch Schwarmintelligenz? Matthew Young (matthew.young@postfinance.ch) Dr. Ivo Blohm (ivo.blohm@unisg.ch) http://crowdsourcing.iwi.unisg.ch 28.05.2015, Bern Was

Mehr

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdsourced Software Testing Die Zukunft des Software-Testens?

Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdsourced Software Testing Die Zukunft des Software-Testens? Wir testen mobile Apps und Webseiten. Wir nennen das Crowdtesting. Crowdsourced Software Testing Die Zukunft des Software-Testens? Philipp Benkler Geschäftsführer p.benkler@testbirds.de Wien, 03.07.2013

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

AppOcalypse now! Die Zukunft des Intranets ist Mobile Jussi Mori

AppOcalypse now! Die Zukunft des Intranets ist Mobile Jussi Mori 1 AppOcalypse now! Die Zukunft des Intranets ist Mobile Jussi Mori Partner: 2 Agenda Vorstellung Referent Eine Übersicht zur Nutzung von mobilen Geräten F&A 3 Vorstellung Referent Co-Founder Peaches Industries

Mehr

Von InDesign zur App mit DPS & Co

Von InDesign zur App mit DPS & Co Von InDesign zur App mit DPS & Co Publishing-Workflows Web-Anwendungen Software-Entwicklung App = Software App-Entwicklung = Software-Entwicklung Die App Ein komplexes Paket Programmlogik technische Distribution

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Chancen und Herausforderungen von Mobile Apps im Cross Channel Management einer Versicherung

Chancen und Herausforderungen von Mobile Apps im Cross Channel Management einer Versicherung Chancen und Herausforderungen von Mobile Apps im Cross Channel Management einer Versicherung Dr. Darius Zumstein, Leiter eanalytics, Sanitas Daniel Hörschläger, Leiter eit, Sanitas Internet World Von Multi-

Mehr

Wachstumstreiber Kundenkommunikation Sechs kritische Erfolgsfaktoren

Wachstumstreiber Kundenkommunikation Sechs kritische Erfolgsfaktoren Wachstumstreiber Kundenkommunikation Sechs kritische Erfolgsfaktoren Impressum Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jörg Forthmann Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung SalesExpo Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung 1 PRÄSENTATION erstellt durch Thomas Braunagel Dipl. Inf. (FH) Geschäftsführender Gesellschafter 2 ÜBER ZEITWERK gegründet 1995 Standort

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

Einbindung von Web Services in mobilen Applikationen

Einbindung von Web Services in mobilen Applikationen Einbindung von Web Services in mobilen Applikationen Vorlesung im Sommersemester 2015 1 Aufgabenbeschreibung 2 Aufgabe 1 Entwickeln Sie auf der Basis eines oder mehrerer von Ihnen gewählten Webservices

Mehr

Markt für native Business Apps. Die Trends im Herbst 2013

Markt für native Business Apps. Die Trends im Herbst 2013 1 Markt für native Business Apps Die Trends im Herbst 2013 Trends im Herbst 2013 Übersicht 2 1. Weptun: Warum ein Bericht von der Mobile Front? 2. Marktbeobachtungen und falsche Klischees über den Mobile

Mehr

Mobile Enterprise Application Platforms

Mobile Enterprise Application Platforms Mobile Enterprise Application Platforms 17. April 2013 Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit Prof. Dr. Volker Wiemann volker.wiemann@fh bielefeld.de +49 (0) 521/106 389 Problem 0. Ausgangslage Blackberry

Mehr

Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones. Matthias Klocke. Bildquelle: CC-BY-3Gstore.

Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones. Matthias Klocke. Bildquelle: CC-BY-3Gstore. Herausforderungen bei der Mobilisierung von Unternehmensprozessen mit Hilfe von Tablets und Smartphones Matthias Klocke Bildquelle: CC-BY-3Gstore.de Lynx in Fakten 1989 gründet Hans-Joachim Rosowski das

Mehr

Jörg Neumann Acando GmbH

Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Acando GmbH Jörg Neumann Principal Consultant bei der Acando GmbH MVP Windows Platform Development Beratung, Training, Coaching Buchautor, Speaker Mail: Joerg.Neumann@Acando.com Blog: www.headwriteline.blogspot.com

Mehr

Responsive Design & ecommerce

Responsive Design & ecommerce Responsive Design & ecommerce Kassel, 15.02.2014 web n sale GmbH Jan Philipp Peter Was bisher geschah Was bisher geschah oder: Die mobile Evolution früher : - Lokale Nutzung - Zuhause oder im Büro - Wenige

Mehr

M DIE APP MUSS LAUFEN QUALITÄTSSICHERUNG FÜR IHRE APP. streng vertraulich, vertraulich, intern,

M DIE APP MUSS LAUFEN QUALITÄTSSICHERUNG FÜR IHRE APP. streng vertraulich, vertraulich, intern, M DIE APP MUSS LAUFEN QUALITÄTSSICHERUNG FÜR IHRE APP streng vertraulich, vertraulich, intern, 29.11.2014 1 Ihr REFERENT Jens Kamionka Leiter Mobile Test Telefon: +49 351 2820-2014 Mobil: +49 160 889-3811

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

Implicit Experience User Test

Implicit Experience User Test Implicit Experience User Test User Tests, die neben der Usability & User Experience auch das implizite Erleben von Interfaces sichtbar machen & optimieren User denken & handeln primär unbewusst normale

Mehr

Aktuelle Abschlussarbeiten

Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten 1 Projektmanage- ment- Grundlagen 2 Angewandte Projektmanagement- Methoden 3 Prozessmanagement 4 Potentiale moderner IT-Technologien 5 IT- Lösungen

Mehr

Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency

Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency Peter Lindlau pol Solutions GmbH www.pol-it.de peter.lindlau@pol-it.de Telefon +49 89 55 26 57-0 Efficient Production Management / Industry 4.0 Smart IT Solutions for Manufacturing Efficiency Das Internet

Mehr

Mobile Lernstrategien mit Moodle

Mobile Lernstrategien mit Moodle Mobile Lernstrategien mit Moodle Tobias Hauser Thomas Kraehe Arrabiata Solutions GmbH Arrabiata Solutions GmbH 1 UNSER HINTERGRUND Arrabiata Solutions GmbH Full Service E-Learning Agentur 8 Jahre Moodle

Mehr

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31.

Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Enterprise Mobility in Deutschland 2011! Nicole Dufft, Senior Vice President PAC Pressekonferenz zur ersten Communication World, 31. Mai 2011" Smartphones & Tablets werden zum zentralen Arbeitswerkzeug!

Mehr

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 Was macht der Leader? 3/16/11 2 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice.

Mehr

Mobile Learning ::: Bildung in Happchen?

Mobile Learning ::: Bildung in Happchen? Mobile Learning ::: Bildung in Happchen? Prof. Dr. habil. Christoph Igel Universität des Saarlandes Shanghai Jiao Tong University Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Mobile Learning

Mehr

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Wer wir sind Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie bei der technischen Umsetzung Ihrer Online-Projekte zuverlässig und kompetent unterstützt? Wer wir sind Die

Mehr

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt Anzahl der mobilen Geräte auf dem Markt 1 12.000 2007 2013 http://opensignal.com/reports/fragmentation-2013/

Mehr

Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen. digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München!

Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen. digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München! Mobile Commerce: Wie Sie den mobilen Shopper erfolgreich abholen digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München! Agenda 1. digitalmobil: Wer wir sind 2. Mobiles Internet und Mobile Commerce:

Mehr

skobbler Services Wir kennen und können Apps.

skobbler Services Wir kennen und können Apps. skobbler Services Wir kennen und können Apps. Wer wir sind und warum wir Apps kennen und können. Die skobbler GmbH ist bereits seit 2008 im Bereich Apps aktiv. Wir sind ein weltweit erfolgreicher App-Entwickler.

Mehr

Sind Ihre Landing Pages schon fit für die Multi-Screen-Welt? digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München

Sind Ihre Landing Pages schon fit für die Multi-Screen-Welt? digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München Sind Ihre Landing Pages schon fit für die Multi-Screen-Welt? digitalmobil GmbH & Co. KG - Bayerstr. 16a - 80335 München Landing Pages sind Ihre Kampagnenheimat 1 Kampagne Fokus Aktion, Produkt oder Dienstleistung

Mehr

Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Verwaltung von Cloud Infrastruktur

Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Verwaltung von Cloud Infrastruktur Entwicklung einer mobilen Anwendung zur Verwaltung von Cloud Infrastruktur Betreut durch: Prof. Klemens Ehret Dipl.-Inf. Karl-Heinz Erdmann Thomas Merkel 11. Juli 2012 Agenda Zieldefinition Grundlagen

Mehr

Raphael Schulna Düsseldorf 26. 06. 2012. Mobile Standpunkte 2012

Raphael Schulna Düsseldorf 26. 06. 2012. Mobile Standpunkte 2012 Raphael Schulna Düsseldorf 26. 06. 2012 Mobile Standpunkte 2012 Agenda Das Unternehmen I Der Vortragende Frequently Ask Questions Beispiel Payback Diskussion I Fragerunde Der Vortragende Raphael Schulna

Mehr

Enterprise Mobility. Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht

Enterprise Mobility. Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht Enterprise Mobility Enterprise Mobile App Entwicklung Praxisbericht Referenten Pascal Irminger IT Post pascal.irminger@post.ch Kennzahlen Konzern Umsatz Post: 8.6 Mia CHF Anzahl MA Post: 62 000 MA 44 600

Mehr

Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern

Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern Social Media kann in der Finanzindustrie großen Mehrwert liefern Motivation und Ausgangssituation Social Media bietet der Finanzindustrie große Chancen: Social Media adressiert die zentralen Faktoren zum

Mehr

ABT App Based Training Framework

ABT App Based Training Framework ABT App Based Training Framework Kurzbeschreibung Das ABT Framework wurde von der idesis GmbH mit dem Ziel entwickelt in relativ kurzer Zeit und mit überschaubarem Aufwand mobile Anwendung zu erstellen

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps Mobiles Marketing mit Smartphone Apps 18. Juni 2012 Jens Doose, Onwerk GmbH Wer bin ich? Jens Doose Geschäftsführer der Onwerk GmbH 10 Jahren Software aus Ideen Server, PC, Smartphone-Apps Beratung, Konzeption,

Mehr

Marktstudie Corporate SAP Application Management bei Industrieunternehmen der DACH-Region. SAP-Anwendungsbetrieb im Umfeld globaler Anforderungen

Marktstudie Corporate SAP Application Management bei Industrieunternehmen der DACH-Region. SAP-Anwendungsbetrieb im Umfeld globaler Anforderungen Marktstudie Corporate SAP Application Management bei Industrieunternehmen der ACH-Region SAP-Anwendungsbetrieb im Umfeld globaler Anforderungen cbs Corporate Business Solutions 2015 Einleitung Was sind

Mehr

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS

in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS in Kooperation mit STANDORTSTRATEGIEN VON WERBE- UND KOMMUNIKATIONSAGENTUREN IN DEUTSCHLAND EINE UMFRAGE UNTER AGENTURCHEFS Studiendesign Methode Online-Befragung anhand eines teil- bzw. vollstrukturierten

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

Consulting Development Design

Consulting Development Design Consulting Development Design 59. Bundesweites Gedenkstättenseminar - AG 4 Agenda Vorstellung Was verbirgt sich hinter einer mobilen App? Beispiel TABTOUR mehr als nur eine App Was ist jetzt und zukünftig

Mehr

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015

Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Der Höhenflug geht weiter: German Businesscloud 2015 Frank Türling Vorsitzender Cloud Ecosystem 2015 Cloud-Ecosystem 1. Marke für die deutsche Cloud-Wirtschaft 2. Portal über Cloud-Lösungen & Dienstleister

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Strategische Positionierung des S Broker im Web 2.0 Wie sich der S Broker im Netz aufstellt. 23. September 2011 Thomas Pfaff

Strategische Positionierung des S Broker im Web 2.0 Wie sich der S Broker im Netz aufstellt. 23. September 2011 Thomas Pfaff Strategische Positionierung des Wie sich der S Broker im Netz aufstellt 23. September 2011 Thomas Pfaff Agenda 1. Keyfacts S Broker 2. Das Web 2.0 3. Beispiel: Die Sparkassen-Finanzgruppe im Web 2.0 4.

Mehr

Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich

Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich Zielgruppen und Kommunikationsziele / Ausgangslage / Die KPT gehört zu den zehn grössten Krankenversichern der Schweiz und gilt

Mehr

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases -

Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - Mobilisieren Sie Ihre Website - Business Modelle, Entwicklung & Cases - 2014, Daniel Ritschard, webgearing ag Agenda 1. Marktübersicht 2. Einsatzbereiche und Business Modelle 3. Strategie & Development

Mehr

Social E-Mail Marketing

Social E-Mail Marketing Ein emarsys Whitepaper Inhaltsangabe Einleitung 2 Resultate 3 Fazit 8 Top 5 Social E-Mail Marketing Tipps 9 Über emarsys 12 Einleitung Facebook, Twitter, Youtube & Co. erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit

Mehr

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele WebApps ios Apps App Konzeption Plattformübergreifend Mobile Usability Android Apps Hybrid Apps Mobile Design Branchenübergreifend Windows (Phone)

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

Multi-Client-Studie Jetzt Conversion-Rate und Digital Branding mit Usability-Testing optimieren!

Multi-Client-Studie Jetzt Conversion-Rate und Digital Branding mit Usability-Testing optimieren! Multi-Client-Studie Jetzt Conversion-Rate und Digital Branding mit Usability-Testing optimieren! Themen: Lifestyle, Tourismus, Telekommunikation, Automobil, Sport, Endgerät: ipad Termin: 04.08.2015 Usability-Bus:

Mehr

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014

www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 www goes embedded by noser Augmented Reality in der Praxis bei Noser Engineering AG Andreas Kressibuch Business Director Oktober 2014 Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Agenda Kurzvorstellung

Mehr

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 MÜNSTER 10.04.2013 SAP Mobile Platform best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 E info@bpc.ag W www.bpc.ag Seite 1 18.04.2013 Agenda Einleitung

Mehr

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis

Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Xamarin Applikationen Showcase aus der Praxis Mark Allibone @mallibone Noser Engineering AG 2014, Alle Rechte vorbehalten. Erfahrungen Erfahrung ist der beste Lehrmeister. Nur das Schulgeld ist teuer.

Mehr

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme

Fraunhofer FOKUS. Institut für Offene Kommunikationssysteme Fraunhofer FOKUS Institut für Offene Kommunikationssysteme Öffentliche Informationstechnologien ÖFIT Forschung und Entwicklung in öffentlichen Informationstechnologien Forschung & Entwicklung Zukünftige

Mehr

Mobile Einmaleins. Björn Krämer HRS Berlin, 03. Juli 2014

Mobile Einmaleins. Björn Krämer HRS Berlin, 03. Juli 2014 Mobile Einmaleins Björn Krämer HRS Berlin, 03. Juli 2014 EINE ERFOLGREICHE GESCHÄFTSREISE FÄNGT BEIM BUCHEN AN. HRS AUF EINEN BLICK Flexible Buchungsmöglichkeiten über mobile Angebote Confidential not

Mehr

IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen. Bachelorarbeit

IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen. Bachelorarbeit IT-Sicherheit mobiler Applikationen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftswissenschaft der

Mehr

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools

Mobile App Testing. Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013. Functional Test Automation Tools Functional Test Automation Tools Mobile App Testing Software Test im mobilen Umfeld ATB Expertentreff, Wien, 2013 Presenter: Christoph Preschern (cpreschern@ranorex.com) Inhalte» Ranorex Company Overview»

Mehr

Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen

Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen Fallstudien & Projektbeispiele: Fokusgruppen Beispiel 1: Otto Bock HealthCare GmbH Das Medizintechnik-Unternehmen ist das Flaggschiff der Otto Bock Firmengruppe. 2012 stieg der Umsatz auf 666 Millionen

Mehr

Versicherungsabschluss via App ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013

Versicherungsabschluss via App ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 ein neuer Vertriebsweg und -trend?! HEUTE UND MORGEN Finanzmarkttrends April 2013 HEUTE UND MORGEN GmbH Venloer Str. 19 50672 Köln Telefon +49 (0)221 995005-0 E-Mail info@heuteundmorgen.de Web www.heuteundmorgen.de

Mehr

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld

Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Mobile Lösungen im industriellen Umfeld Jetzt die Chancen nutzen 13.05.2014 Thomas Sorg Inhalt Berner & Mattner Ein Beispiel zu BYOD Vorteile von BYOD Warum mobile Lösungen Industrielle Apps Technologische

Mehr

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt PEX Process Excellence Woche D-A-CH Bonn, 28.1.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.komus.de/scrum

Mehr

Eine App für zeitgemäße Eventgestaltung: Interaktionen, Teilnehmermanagement und ibeacon-technologie. Version 140115

Eine App für zeitgemäße Eventgestaltung: Interaktionen, Teilnehmermanagement und ibeacon-technologie. Version 140115 Eine App für zeitgemäße Eventgestaltung: Interaktionen, Teilnehmermanagement und ibeacon-technologie. Version 140115 Win-Win für Alle Eventveranstalter Profitabilität: sparen Sie Druckkosten, günstige

Mehr

Nutzertagebuch @ Fitbit. Fallstudie eresult Nutzertagebuch. eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de )

Nutzertagebuch @ Fitbit. Fallstudie eresult Nutzertagebuch. eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Nutzertagebuch @ Fitbit Fallstudie eresult Nutzertagebuch eresult GmbH Results for Your E-Business ( www.eresult.de ) Mit dem Nutzertagebuch das ganzheitliche Nutzererlebnis erfassen. Viele Unternehmen

Mehr

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012

Technologie Impulse Deutschland 2012. Rainer Fritzsche 5.10.2012 Technologie Impulse Deutschland 2012 Rainer Fritzsche 5.10.2012 Vorstellung: Rainer Fritzsche BSc Computer Science stellvertretender KPZ-Leiter Java Software Engineer Seit 1983 auf der Welt Seit 2009 Berater

Mehr

Commerce-Anwendungen. Entwicklung von E- Prof. Dr. Susann Kowalski

Commerce-Anwendungen. Entwicklung von E- Prof. Dr. Susann Kowalski Entwicklung von E- 1 Inhaltsübersicht Vorgehensmodell - Phase Vorüberlegungen - Phase Analyse - Phase Design - Phase Programmierung - Phase Test - Phase Einführung Zusammenfassung 2 Phase Vorüberlegungen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich

Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich Herzlich Willkommen zum Summer Meeting Online-Vermarktung Traffic Generierung und Social Media im B2B Bereich 2014 Cloud-Ecosystem Begrüßung Heiko Böhm, Microsoft Deutschland GmbH Frank Türling, Cloud

Mehr

Marketing für Überspannungsschutztechnik

Marketing für Überspannungsschutztechnik Marketing für Überspannungsschutztechnik Vortragsinhalt: 1. Ausgangslage 2. Step by step zum Marketingerfolg * Step 1: Kenntnis des Vermarktungsobjekts * Step 2: Marketing als Erfolgsfaktor * Step 3: SWOT-Analyse

Mehr

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg Firmenpräsentation Stand: 01.10.2015 Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg UNSER ZIEL Nachhaltige Softwarelösungen zu entwickeln, die einfach gewartet und weiterentwickelt werden können.

Mehr

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG

BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG ... BRAND APPS WHITEPAPER MOBILE MARKEN- UND KUNDENBINDUNG Was sind Apps? Wann braucht ein Unternehmen eine App - wann sollte es darauf verzichten? Wie viel kostet die Programmierung einer mobilen Applikation?

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen Produktportfolio 2014 azubister GmbH Ihre Zielgruppe dort erreichen,! wo sie primär ist. MOBILE! Stellenanzeigen Diverse Such- und Filteroptionen

Mehr

THE SAME PROCEDURE... SERVERFRAMEWORKS ZUR APP- ENTWICKLUNG

THE SAME PROCEDURE... SERVERFRAMEWORKS ZUR APP- ENTWICKLUNG THE SAME PROCEDURE... SERVERFRAMEWORKS ZUR APP- ENTWICKLUNG get IT together Berlin, 5. Juni 2013 Apps2Go GmbH Volker Bublitz, Geschäftsführer MOBILE APPS? WARUM? (IDC Report, März 2013) http://www.idc.com/getdoc.jsp?containerid=prus24037713

Mehr

WHITEPAPER. Autoren: Hans Gollmann, Peter Schneider (Juli 2014) Nachbereitung des Technologieabends zum Thema Mobilität in der IT am 3.

WHITEPAPER. Autoren: Hans Gollmann, Peter Schneider (Juli 2014) Nachbereitung des Technologieabends zum Thema Mobilität in der IT am 3. WHITEPAPER App-Entwicklung effizient Autoren: Hans Gollmann, Peter Schneider (Juli 2014) Nachbereitung des Technologieabends zum Thema Mobilität in der IT am 3. Juli 2014 top itservices AG Inselkammerstraße

Mehr