2. S-Bahn-Stammstrecke München Projektpräsentation Mobilität braucht Infrastruktur. DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M München

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2. S-Bahn-Stammstrecke München Projektpräsentation Mobilität braucht Infrastruktur. DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M München"

Transkript

1 2. S-Bahn-Stammstrecke München Projektpräsentation Mobilität braucht Infrastruktur DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M München

2 Agenda 1 Projektübersicht 2. S-Bahn-Stammstrecke 2 Trassenführung - Abschnitt Ost 3 Abzweigstelle Praterinsel 4 Rettungsschacht 8 5 Station Ostbahnhof tief 6 Berg-am-Laim-Straße 7 Station Leuchtenbergring 2 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

3 (1) Projektübersicht Hauptbahnhof Marienhof Leuchtenbergring Laim Hauptbahnhof Marienplatz Ostbahnhof Gesamtlänge: rd. 11 km Länge Tunnel: rd. 7 km Ostbahnhof Tiefe u. GOK: bis rd. 48 m Stationen: 5 unterirdisch: oberirdisch: 3 (Neubau) 2 (Umbau) Bestehendes S-Bahn-Netz 2. Stammstrecke durchgezogene Linie = oberirdische Trassenführung Abzw Laim München Hbf Marienhof Praterinsel Ostbahnhof tief 3 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

4 (2) Trassenführung - Abschnitt Ost Isar Max-Weber-Platz Haidenauplatz Ostbahnhof / Leuchtenbergring LH München Sektion 9 S-Bahnhof Leuchtenbergring S-Haltepunkt Ostbahnhof Tief S-Bahnhof Ostbahnhof LH München Gemarkung Berg am Laim 4 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

5 (3) Abzweigstelle Praterinsel Isar Ri. Laim Maximilianeum Maximiliananlagen Isar Rettungsschacht 7 Baustufe 2 Einbindung der Linien aus Richtung Süden in die 2. Stammstrecke Ri. Leuchtenbergring 5 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

6 (3) Abzweigstelle Praterinsel-Baustelleneinrichtung Staubdichte Gestaltung der Bauzäune zum Schutz der Erholungsflächen Dimensionierung BE für: Zwischendeponierung Materiallager Drucklufteinrichtung Schüttgutsilos Kompressoren, Hebezeuge Container Unterkünfte Reifenwaschanlage Bauzeitansätze: Herstellung Schacht: ca. 4 Mt Herstellung Abzweigbw ca. 16 Mt Herstellung Stollen: ca. 16 Mt Innenausbau: ca. 5 Mt Bauzeit: Vsl. Q Q DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

7 (4) Rettungsschacht 8 Herstellung Fassadengerüst gemäß Abstimmung Branddirektion München als zweiten Rettungsweges für: Kellerstr. 19 & 21 Pütrichstr. 8 Milchstr. 1-3 Stollenvortrieb unter Tage Umlaufende Lärmschutzwand zur Begrenzung der Baustelleneinrichtungsfläche: Höhe: 3 m Höhe: 4 m (Bereich Kellerstraße) Zusätzlich: Passive Schallschutzmaßnahmen Bauzeit: Vsl. Q Q Maßnahme Dauer Teilbereich LKW-Bedarf (Bsp. 4- Achser) [Monate] [St] Erstellung Herstellung 111 ca. 4 Bohrpfähle Schacht Aushub 178 Aushub inkl Herstellung 222 ca. 12 Sicherung Stollen Ausbau 96 Innenausbau ca. 4 Innenausbau 78 7 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

8 (4) Rettungsschacht 8 8 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

9 (4) Rettungsschacht 8 - Logistik Innere Wiener Straße Max-Weber-Platz Einsteinstraße Gasteig Rettungsschacht 8 Orleansplatz Rosenheimer Platz Ostbahnhof Rosenheimer Straße 9 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

10 (5) Station Ostbahnhof tief Aufgang Orleansplatz Aufgang Empfangsgebäude Orleansplatz Bf München Ost Ri. Laim 10 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

11 (5.1) Station Ostbahnhof tief Spartenverlegung Orleansplatz Orleansplatz / Weißenburgerstr.: Verlegung Strom, Gas und Wasser Vsl. Q1/Q Dauer ca. 3 Mt Orleansplatz / Weißenburgerstr.: Verlegung Mischwasserkanal Vsl. Q3/Q Dauer ca. 3 Mt Orleansplatz: Verlegung Mischwasserkanal; Teilabschnitt 1: Vsl. Q3/Q Dauer ca. 3 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erforderlich Orleansstraße: kein Eingriff erforderlich Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich 11 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

12 (5.2) Station Ostbahnhof tief Hauptbauphase 1 Errichtung Lärmschutzwand Vsl. Q Dauer ca. 4 Mt Herstellung Schlitzwände: Vsl. Q2/Q Dauer ca. 4 Mt Aushub Schacht Orleansplatz: Vsl. Q Q Dauer ca. 12 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erforderlich Orleansstraße: kein Eingriff erforderlich Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich 12 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

13 (5.3) Station Ostbahnhof tief Hauptbauphase 2 Anpassung Lärmschutzwand Vsl. Q Dauer ca. 3 Mt Aushub Schacht Orleansplatz Vsl. Q Q Dauer ca. 12 Mt Verlegung Orleansstraße: Vsl. Q Errichtung Lärmschutzwand Vsl. Q Dauer ca. 3 Mt Herstellung Schlitzwände: Vsl. Q Dauer ca. 6 Mt Aushub Schacht Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 22 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erfolgt Orleansstraße: Verlegung erforderlich Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich Bus: Einrichtung von Ersatzhaltestellen 13 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

14 (5.4) Station Ostbahnhof tief Hauptbauphase 3 Innenausbau Schacht Orleansplatz Vsl. Q Q Dauer ca. 54 Mt Anpassung Lärmschutzwand Vsl. Q Dauer ca. 1 Mt Aushub Schacht Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 22 Mt Anschluss Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 12 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erfolgt Orleansstraße: Verlegung erfolgt Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich Bus: Ersatzhaltestellen eingerichtet 14 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

15 (5.5) Station Ostbahnhof tief Hauptbauphase 4 Innenausbau Schacht Orleansplatz Vsl. Q Q Dauer ca. 54 Mt Anpassung Lärmschutzwand Vsl. Q Dauer ca. 1 Mt Aushub Schacht Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 22 Mt Neuanbindung Busbahnhof: Vsl. Q Dauer ca. 18 Mt Innenausbau Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 6 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erfolgt Orleansstraße: Verlegung erfolgt Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich Bus: Ersatzhaltestellen eingerichtet 15 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

16 (5.5) Station Ostbahnhof tief Hauptbauphase 4 Innenausbau Schacht Orleansplatz Vsl. Q Q Dauer ca. 54 Mt Technische Ausrüstung Orleansplatz Vsl. Q Q Dauer ca. 24 Mt Innenausbau Schacht Empfangsgebäude: Vsl. Q Dauer ca. 8 Mt Technische Ausrüstung Empfangsgebäude: Vsl. Q Q Dauer ca. 8 Mt Verkehrsführung: Orleansplatz: Verlegung erfolgt Orleansstraße: Verlegung erfolgt Trambahn: kein Eingriff erforderlich Zugang ÖPNV: U-Bahn: voll zugänglich S-Bahn: voll zugänglich Trambahn: voll zugänglich Bus: Ersatzhaltestellen eingerichtet 16 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

17 (5) Station Ostbahnhof tief Logistik Einsteinstraße Orleansplatz Aschheimer Straße Rosenheimer Straße Ostbahnhof Anzinger Straße 17 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

18 (6) Berg-am-Laim-Straße Einsteinstraße Bauphase 1 Berg-am-Laim-Straße Vsl. Q Dauer ca. 3 Mt Einschränkung Verkehr stadteinwärts: Ca. 9 Wochen Keine Einschränkung Tram Grillparzerstraße Bauphase 2 Berg-am-Laim-Straße Vsl. Q Dauer ca. 5 Mt Einschränkung Verkehr stadtauswärts: Ca. 20 Wochen Keine Einschränkung Tram Berg-am-Laim- Straße Bauphase 3 Berg-am-Laim-Straße Vsl. Q Dauer ca. 3 Mt Einschränkung Verkehr stadtauswärts: Ca. 10 Wochen Sperrung Tram Einrichtung SEV 18 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

19 (7) Station Leuchtenbergring Tunnelportal Ri. Daglfing / Steinhausen / Berg am Laim Fußgängersteg der LHM 19 DB Netz AG Markus Kretschmer I.NG-S-M

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig

ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig ABS Leipzig - Dresden (VDE 9) / S-Bahn S1 Dresden Coswig Projektvorstellung DB Netz AG Regionalbereich Südost 1 I.NG-SO-V / I.NF-SO-P(V) 26.10.2016 Projektübersicht ABS Leipzig Dresden (VDE 9) Berlin Projektziel:

Mehr

Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München

Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München Geltendorf - Buchenau - Marienplatz - Ismaning - Flughafen München Geltendorf 4.14 4.49 4.54 5.14 5.32 5.34 5.54 6.11 6.14 6.27 6.34 6.51 6.54 Türkenfeld 4.17 4.57 5.17 5.37 5.57 6.17 6.37 6.57 Grafrath

Mehr

Gutachten zur Flughafenanbindung

Gutachten zur Flughafenanbindung Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Gutachten zur Flughafenanbindung Verbesserung der Schienenanbindung des Flughafens München 3. Informationsveranstaltung

Mehr

Bei Ihrer S-Bahn tut sich was.

Bei Ihrer S-Bahn tut sich was. Fahrgastinformation zur Modernisierung der Stammstrecke 3. Auflage Bei Ihrer S-Bahn tut sich was. Verbindungsübersichten Linienverläufe Abfahrtszeiten Ersatzverkehre Verehrte Fahrgäste! Als vor mehr als

Mehr

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung

DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung GmbH Planfeststellungsabschnitt 1.5 Fußgängerunterführung Bahnhof Feuerbach Vorstellung der Planung Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart Ulm Bezirksbeiratssitzung Feuerbach Deutsche Bahn AG Ekkehard

Mehr

Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt?

Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt? Stuttgart 21: Kostenfalle? Konjunkturpaket? Kopfloses Großprojekt? Vortrag am 26.2.2009 im Rathaus Stuttgart Schornstraße 10 81669 München Tel. 26023655 Vieregg@vr-transport.de Roessler@vr-transport.de

Mehr

Marienplatz. Hauptbahnhof. (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Marienplatz

Marienplatz. Hauptbahnhof. (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Marienplatz (F1) Entwicklung der Fahrgastzahlen an den S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof und Fahrgäste in 1000 200 150 100 50 Hauptbahnhof Verkehr in der Innenstadt ist seit 20 Jahren gesättigt, Wachstum findet außerhalb

Mehr

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1

BÜRGERDIALOG. Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem. Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 BÜRGERDIALOG Barrierefreier Ausbau des S-Bahnhofs Riem Mittwoch, 8. Mai 2013 KWA Luise-Kiesselbach-Haus 09.05.2013 1 Was lange währt 5. März 2013, Bayerische Staatskanzlei 60 Millionen für barrierefreie

Mehr

VERKEHRS- INFRASTRUKTUR- PROJEKTE

VERKEHRS- INFRASTRUKTUR- PROJEKTE PARLAMENTARISCHER ABEND AM 24. NOVEMBER 2015 VERKEHRS- INFRASTRUKTUR- PROJEKTE IN DER METROPOLREGION MÜNCHEN ZWEITE STAMMSTRECKE IN MÜNCHEN Bau einer 2. Tunnelröhre und netzergänzende Maßnahmen Entlastung

Mehr

Protokoll. der öffentlichen Sondersitzung des Bezirksausschusses des 5. Stadtbezirkes Au-Haidhausen

Protokoll. der öffentlichen Sondersitzung des Bezirksausschusses des 5. Stadtbezirkes Au-Haidhausen BEZIRKSAUSSCHUSS DES 5. STADTBEZIRKES DER LANDESHAUPTSTADT MÜNCHEN AU-HAIDHAUSEN Vorsitzende: Adelheid Dietz-Will Landeshauptstadt München, Direktorium, Tal 13, 80331 München Privat: Johannisplatz 7 81667

Mehr

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten

Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten Verkehrsknotenpunkte Die Bahn in München und Oberbayern: Zahlen, Daten, Fakten - Hauptbahnhof München pro Tag 450.000 Reisende und Besucher (Bayerns größter Bahnhof) alle Bahnsteige barrierefrei erreichbar

Mehr

Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona. DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016

Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona. DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016 Verlegung des Fernbahnhofs Hamburg-Altona DB Netz AG I.NG-N-H Hamburg, April 2016 Bahnhof Hamburg-Altona zieht um 2023 1898 / 1979 1844 2 Quelle: FHH Projektkenndaten 3 Aktuelle Situation: Der Bahnhof

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Vorstellung der Antragsplanung Bahnprojekt Stuttgart Ulm PFA 1.3b Informationsveranstaltung zur Offenlage Gemeinsam für das Bahnprojekt Stuttgart Ulm DB Projekt Stuttgart Ulm GmbH Matthias Breidenstein,

Mehr

BERICHTERSTATTUNG BAHNPROJEKT STUTTGART ULM

BERICHTERSTATTUNG BAHNPROJEKT STUTTGART ULM BERICHTERSTATTUNG BAHNPROJEKT STUTTGART ULM STUTTGART 21 BAUMAßNAHMEN IM BEREICH WANGEN 05. DEZEMBER 2012 DIE PRÄSENTATION STEHT ONLINE AUF WWW.BAHNPROJEKT STUTTGART ULM.DE ZUR VERFÜGUNG 1 INHALTE 1. 2.

Mehr

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Anreise mit der Bahn / Öffentliche Verkehrsmittel Angekommen im Hauptbahnhof München gehen Sie vom Gleis kommend am Ende des

Mehr

BAB A 10 / 6- streifiger Ausbau in Berlin- Pankow

BAB A 10 / 6- streifiger Ausbau in Berlin- Pankow Themen: 1.Informationen über die Gesamtmaßnahme 2. Was wurde bisher gebaut? 3. Wie geht es weiter? 4. Was passiert in den nächsten Wochen? 5. Kurzer Ausblick Planfeststellungsbeschluss April 2009 Baubeginn

Mehr

Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03. Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am

Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03. Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am Ausbau BAB 7 in Hamburg Tunnel Stellingen BA 03 Informationsveranstaltung und Projektvorstellung am Tagesordnung 1. Begrüßung und Überblick 2. Projektvorstellung 3. Bauablauf, Verkehrsführung und Bauzeit

Mehr

Anfahrt Hotels Hallen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Seite 1 von 6

Anfahrt Hotels Hallen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Seite 1 von 6 Anfahrt Hotels Hallen mit öffentlichen Verkehrsmitteln Seite 1 von 6 Hotel Atlas City Paul-Heyse-Straße 18 Courtyard Hotel by Marriott Schwanthalerstraße 37 - Hauptbahnhof U1 Richtung Olympia-Einkaufszentrum

Mehr

Informationsveranstaltung am in Schwemlingen. Komplettierung der A8 zwischen der AS Wellingen und der AS Schwemlingen. Herzlich Willkommen

Informationsveranstaltung am in Schwemlingen. Komplettierung der A8 zwischen der AS Wellingen und der AS Schwemlingen. Herzlich Willkommen in Schwemlingen Komplettierung der A8 zwischen der AS Wellingen und der AS Schwemlingen Herzlich Willkommen Streckenlänge zwischen AS Wellingen und AS Schwemlingen: ca. 6 km Verkehrsbelastung laut Verkehrszählung

Mehr

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express

Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) Bahnknoten München. Bahnknoten München. 5. Flughafen-Express Baumgartner / / Kantke / / Schwarz (BKS) (BKS) Bahnknoten München Bahnknoten München 5. Folie 62 zum Flughafen Bahnknoten alle 20 Minuten München in 20 Minuten Flughafen München Terminal non-stop alle

Mehr

2. S-Bahn Stammstrecke München Seite I von II. Bauwerksverzeichnis PFA 3A Anlage 2

2. S-Bahn Stammstrecke München Seite I von II. Bauwerksverzeichnis PFA 3A Anlage 2 2. S-Bahn Stammstrecke München Seite I von II OBERMEYER en+beraten GmbH feststellung Vorbemerkung zum Bauwerksverzeichnis 1 Zuordnung der Nummern des Bauwerksverzeichnisses Zur übersichtlichen Zuordnung

Mehr

Ausbau S-Bahn München S2 Altomünster/Petershausen

Ausbau S-Bahn München S2 Altomünster/Petershausen Ausbau S-Bahn München S2 Altomünster/Petershausen DB ProjektBau GmbH am 13.04.2015 Regionales Projektmanagement I.BV-S-P(V.2) München, 13.04.2015 Agenda Thema 1. Terminplan 2. Maßnahmen 3. Streckensperrung

Mehr

Projekt U9-Spange. Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum. Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am

Projekt U9-Spange. Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum. Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am Projekt U9-Spange Neue Entlastungsstrecke für das Münchner Zentrum Vorstellung der Ergebnisse der baulichen Machbarkeitsstudie am 11.02.2014 Strategische Planungsprojekte Auftragnehmer: 1. Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Umbau Helmstedter Straße / Leonhardstraße Ost. Präsentation zum Bauablauf und zur Verkehrsführung

Umbau Helmstedter Straße / Leonhardstraße Ost. Präsentation zum Bauablauf und zur Verkehrsführung Umbau Helmstedter Straße / Leonhardstraße Ost Herzlich Willkommen! Folgender Ablauf ist vorgesehen: 1. Begrüßung und Vorstellung 2. Präsentation 3. Fragen zur Präsentation 4. Anwohnerbeiträge 26.04.2017

Mehr

Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern

Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern Ausgewählte Informationen zu Baumaßnahmen in Mecklenburg Vorpommern DB Netz AG 2017 I.NM-O Stand: 29.3.2017 DB Netz AG Bauvorhaben 2017 09.03.2017 Berlin Rostock/Warnemünde/Stralsund Karower Kreuz 9.2.2017

Mehr

Korridorsperre DB-Bauarbeiten

Korridorsperre DB-Bauarbeiten Korridorsperre DB-Bauarbeiten Salzburg Kufstein 03.08. 2014 Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB) im Korridorbereich zwischen Salzburg und Kufstein (Rosenheim) werden am 03./04.08., 04./05.08.,

Mehr

ABS Berlin Frankfurt/Oder Bahnhof Köpenick inkl. Regionalbahnsteig und ESTW Köpenick

ABS Berlin Frankfurt/Oder Bahnhof Köpenick inkl. Regionalbahnsteig und ESTW Köpenick Foto: Volker Emersleben ABS Berlin Frankfurt/Oder Bahnhof Köpenick inkl. Regionalbahnsteig und ESTW Köpenick Agenda 1. 2. 3. 4. Gesamtprojekt ABS Berlin Frankfurt/Oder Projektinhalte PA 16 Umbau Bahnhof

Mehr

MVV-Fahrplan 2015 Gemeinde Forstinning

MVV-Fahrplan 2015 Gemeinde Forstinning MVV-Fahrpl 2015 Gemeinde Forstinning gültig 14..2014 www.mvv-muenchen.de oder 08/41 42 43 44 Liebe Bürgerinnen und Bürger, in Zusammenarbeit mit dem Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH können wir

Mehr

1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016

1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016 1. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Rückblick 2015 und Bauschwerpunkte DB Netz Sommer 2016 DB Netz AG René Kosmider, Rainer Huber 1 I.NP-S-K, I.NM-S-F (B) München, 07.03.2016 Rückblick

Mehr

Wien Hauptbahnhof. und Korrosionsschutz in der Verkehrsstation. VOK Fachtagung Oktober 2013

Wien Hauptbahnhof. und Korrosionsschutz in der Verkehrsstation. VOK Fachtagung Oktober 2013 Wien Hauptbahnhof und Korrosionsschutz in der Verkehrsstation VOK Fachtagung Oktober 2013 1 + 1 = 2: Zwei Kopfbahnhöfe 1 + 1 = 1: EIN Durchgangsbahnhof Dimension des Gesamtprojektes Bahnhofsneubau UND

Mehr

INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020

INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020 INTEGRIERTES REGIONALES NAHVERKEHRSKONZEPT BREISGAU-S-BAHN 2020 Ausbaukonzept I) M A S S N A H M E N V O R 2018 HOHE PRIORITÄT I.1) Breisacher Bahn Geschwindigkeitserhöhung Gottenheim-Freiburg Verlegung

Mehr

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt

Pressekonferenz Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2. VDE 8 Strecke Nürnberg Berlin Projektabschnitt Knoten Erfurt Pressekonferenz 10.11.2015 Knoten Erfurt Einbindung der NBS VDE 8.1/8.2 VDE 8.2 VDE 8.1 DB Netz AG I.NGW (3) Zielstellung Gesamtvorhaben Ersetzen der konventionellen Signaltechnik durch ein ESTW Modernisierung

Mehr

Kommentierung des Bundesverkehrswegeplans 2030 bzgl. Fragen der Organisation, Projektauswahl und Bewertung

Kommentierung des Bundesverkehrswegeplans 2030 bzgl. Fragen der Organisation, Projektauswahl und Bewertung Öffentliche Anhörung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur am Montag, dem 7. November 2016 zum BVWP 2030 und Schienenwegeausbau-Gesetz Kommentierung des Bundesverkehrswegeplans 2030 bzgl.

Mehr

Reisezeitverkürzungen und Reisezeitverlängerungen beim Zweiten S-Bahn-Tunnel München und Schlußfolgerungen

Reisezeitverkürzungen und Reisezeitverlängerungen beim Zweiten S-Bahn-Tunnel München und Schlußfolgerungen Reisezeitverkürzungen und Reisezeitverlängerungen beim Zweiten S-Bahn-Tunnel München und Schlußfolgerungen Chart 1 Aktualisierte Fassung. Juli 2015 Emdenstr. 81735 München Tel. 08/26023655 Vieregg@vr-transport.de

Mehr

Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing

Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing P l anungsabschni tt 1 Bahnausbau Südostbayern Ausbaustrecke (ABS) 38 München Mühldorf Freilassing DB Netz AG, DB Station & Service AG DB Energie GmbH, DB ProjektBau GmbH Lengdorf, 19.04.2016 Vorstellung

Mehr

Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring. Anlagen 2, 3, 4, 5 und Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof)

Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring. Anlagen 2, 3, 4, 5 und Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof) Alternativkonzept S-Bahn München Teilausbau Südring Anlagen 2, 3, 4, 5 und 6 17. Mai 2007 (mit weiteren Optimierungen am Ostbahnhof) Verfasser: Stefan Baumgartner, Dresden Thomas Kantke, München Dietz-Ulrich

Mehr

Vereinbarung zur Finanzierung. von Building Information Modeling (BIM) bei Pilotprojekten der DB Netz AG

Vereinbarung zur Finanzierung. von Building Information Modeling (BIM) bei Pilotprojekten der DB Netz AG Vereinbarung zur Finanzierung von Building Information Modeling (BIM) bei Pilotprojekten der DB Netz AG Hintergrundinformationen zu den Pilotvorhaben 2 1. NBS Wendlingen Ulm, Filstalbrücke Rohbau einer

Mehr

Umbau Bahnhof Cottbus / Chóśebuz Verkehrsknoten ÖPNV Terminal Pressekonferenz

Umbau Bahnhof Cottbus / Chóśebuz Verkehrsknoten ÖPNV Terminal Pressekonferenz Verkehrsknoten Umbau Bahnhof Cottbus / Chóśebuz ÖPNV Terminal 2016-2019 1 Übersicht -Teilprojekte Vorplatz Nord Verlängerung Personentunnel Teil Stadt Umbau Bahnhof Cottbus Neubau Reiseverkehrsanlagen

Mehr

Umbau Salzburg Hauptbahnhof

Umbau Salzburg Hauptbahnhof Umbau Salzburg Hauptbahnhof Salzburg: Situation 2009 Wien München Deutschland x Österreich Salzburg Hauptbahnhof Doppelter Kopfbahnhof Venedig Salzburg: Eisenbahnnetz nach 2014 Wien S S München Deutschland

Mehr

Gültig vom 29. März bis 01. April 2013

Gültig vom 29. März bis 01. April 2013 Sehr geehrte Fahrgäste, Fahrplan, Übersichtspläne SEV Haltestellen und Informationen zu Bauarbeiten auf der RheingauLinie SE10 Frankfurt - Rüdesheim Koblenz - Neuwied Gültig vom 29. März bis 01. April

Mehr

Bauwerksverzeichnis. (Nachweisung aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen)

Bauwerksverzeichnis. (Nachweisung aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen) DB Netz AG Regionalbereich Süd Anlagenplanung Richelstraße 1 80634 München Bauwerksverzeichnis (Nachweisung aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen

Mehr

City-Tunnel Leipzig Projektüberblick

City-Tunnel Leipzig Projektüberblick Projektüberblick FBS-Anwendertreffen 10./11.10.2013 DB ProjektBau GmbH Uwe Kotalla I.BV-SO-P(1) Leipzig, 11.10.2013 Historie 1893 erste Untersuchungen als Hochbahn 1911 Entwurf einer unterirdischen Verbindung

Mehr

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen

Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Deutsche Bahn investiert bis 2019 rund 2,1 Milliarden Euro in ihre Infrastruktur in Sachsen Pressegespräch Dresden, 14.04.2015 Mittel der DB Netz AG werden vor allem in Oberbau, Stellwerke und Brücken

Mehr

Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn

Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn - - Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg Dipl.-Ing Breisgau-S-Bahn 2005 - Konzeption Nahverkehrskonzept aus einem Guss Integriertes Nahverkehrskonzept für die ganze Region Ausbau SPNV zum S-Bahn-System

Mehr

Fahrtrichtung Coesfeld / Enschede Ersatzverkehr Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus. Verkehrstag Sa Sa Sa Sa So So So So So

Fahrtrichtung Coesfeld / Enschede Ersatzverkehr Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus Bus. Verkehrstag Sa Sa Sa Sa So So So So So Lünen Hbf Dortmund Hbf Schienenersatzverkehr 11.07.2015 (20:00) bis 12.07.2015 (12:00) RB 51 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Bahnsteigarbeiten, müssen die Züge der Linie RB 51 vom 11.07.2015 ab 20:00

Mehr

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof. Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg

Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof. Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg Bahnprojekt Stuttgart Ulm Projektabschnitt Ulm Hauptbahnhof Straßenbahnprojekt Linie 2 ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg Öffentlicher Vortrag zur Anliegerinformation Gemeinsamer Bauablauf DB-L2KBB DB-Infocenter

Mehr

DB-Bauarbeiten. Korridorsperre. Salzburg Kufstein Salzburg München von bis

DB-Bauarbeiten. Korridorsperre. Salzburg Kufstein Salzburg München von bis DB-Bauarbeiten Korridorsperre Salzburg Kufstein Salzburg München von 04.04.2015 bis 26.04.2015 Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB) im Korridorbereich zwischen Salzburg und Kufstein (osenheim)

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. 2. S-Bahn-Stammstrecke München

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. 2. S-Bahn-Stammstrecke München Bayerisches taatsministerium für 2. -Bahn-tammstrecke München 25. März 29 Bayerisches taatsministerium für -Bahn München (Bestand) Petershausen Freising Altomünster Markt Indersdorf Neufahrn Flughafen

Mehr

Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München. München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay

Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München. München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay Perspektiven für den Schienenverkehr im Großraum München München, 11. Oktober 2016 Simon Herzog, Dennis Atabay S-Bahn, U-Bahn und Tram in München 2 S-Bahn, U-Bahn und Tram in München Neues Olympisches

Mehr

Folgende Änderungen im Fahrplanangebot wird es im Zeitraum 25. Juli bis 25. August geben:

Folgende Änderungen im Fahrplanangebot wird es im Zeitraum 25. Juli bis 25. August geben: 23. Juli 2015 S-Bahn-Tunnelsperrung: Samstag geht s los S1 wird umgeleitet / umfangreiche Ersatzmaßnahmen im Frankfurter Stadtverkehr / Bus-Shuttle von Offenbach Ost zum Frankfurter Flughafen Am Samstag,

Mehr

Hotels im IHK-Umfeld

Hotels im IHK-Umfeld HOTELS IN MÜNCHEN Stand Januar 2015 Hotels im IHK-Umfeld 1) Hotel Aurbacher Entfernung ca. 750 m Aurbacherstraße 5, 81541 München Telefon: 089 480910, Telefax: 089 48091600 E-Mail: info@hotel-aurbacher.de

Mehr

Die Verkehrsentwicklung in Deutschland und deren Auswirkungen auf die Verkehrsinfrastruktur

Die Verkehrsentwicklung in Deutschland und deren Auswirkungen auf die Verkehrsinfrastruktur Die Verkehrsentwicklung in Deutschland und deren Auswirkungen auf die Verkehrsinfrastruktur BD in Dipl.-Ing. Angelika Gipper Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Gliederung des Vortrages

Mehr

2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region.

2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region. 2. S-Bahn-Stammstrecke München Gute Perspektiven. Mehr S-Bahn für München und die Region. Neues Betriebskonzept Mit der 2. Stammstrecke können künftig fast doppelt so viele S-Bahnen durch die Münchner

Mehr

Machbarkeitsstudie Tieferlegung Bahnlinie im Ortsbereich Oberschleißheim

Machbarkeitsstudie Tieferlegung Bahnlinie im Ortsbereich Oberschleißheim Machbarkeitsstudie Tieferlegung Bahnlinie im Ortsbereich Oberschleißheim Abschlussbericht 18.10.2016 In Zusammenarbeit mit PROJEKTMANAGEMENT VERKEHRSPLANUNG SCHIENE VERKEHRSPLANUNG STRASSE INGENIEURBAU

Mehr

EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRASSE MÜNCHEN ZENTRALE EINZELHANDELS- GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh

EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRASSE MÜNCHEN ZENTRALE EINZELHANDELS- GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRASSE 5 81241 MÜNCHEN ZENTRALE EINZELHANDELS- FLÄCHE IN WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS IN SEHR GUTER LAGE IN PASING

Mehr

Einige wenige Regionalzüge erhalten baubedingte Fahrplanänderungen bzw. werden durch Busse ersetzt

Einige wenige Regionalzüge erhalten baubedingte Fahrplanänderungen bzw. werden durch Busse ersetzt Rosenheim Salzburg (KBS 951) Einige wenige Regionalzüge erhalten baubedingte Fahrplanänderungen bzw. werden durch Busse ersetzt Traunstein Freilassing Salzburg Sonntag, 09. bzw. 16.10. (jeweils ab 23 Uhr)

Mehr

Aktualisierung der Baukosten-Prognose von 2008 für das Projekt Stuttgart 21

Aktualisierung der Baukosten-Prognose von 2008 für das Projekt Stuttgart 21 - Innovative Verkehrsberatung 16. Dezember 2015 Aktualisierung der Baukosten-Prognose von 2008 für das Projekt Stuttgart 21 Auftraggeber: Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 Chart 2 Feuerbach PFA 1.5 Hauptbahnhof

Mehr

Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen)

Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen) Bauwerksverzeichnis (Nachweis aller vom Vorhaben betroffenen Bauwerke, Straßen und Wege, Gewässer, Schutzanlagen sowie sonstigen Anlagen) Streckennummer / Maßnahme Auflassung BÜ Schönau Planungsabschnitt

Mehr

Infrastrukturplanungen Bahnknoten München. Stand:

Infrastrukturplanungen Bahnknoten München. Stand: Infrastrukturplanungen Bahnknoten München Stand: 21.03.2016 Inhalte Bahnknoten München, 2. Stammstrecke und netzergänzende Maßnahmen 13-Punkte-Sofortprogramm Ausbau Regionalverkehrs- und Mischbetriebsstrecken

Mehr

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016

2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 2. Bau- und Informations-Gespräch 2016, Regionalbereich Süd Bauschwerpunkte DB Netz Herbst 2016 DB Netz AG Regionalbereich Süd 1 Baubetriebsplanung / Baufahrplan München, 13.07.2016 Bauschwerpunkte Netz

Mehr

Citytunnel Leipzig. Auswirkungen auf das Leipziger Nahverkehrsnetz. Citytunnel Leipzig Auswirkungen auf das Leipziger Nahverkehrsnetz

Citytunnel Leipzig. Auswirkungen auf das Leipziger Nahverkehrsnetz. Citytunnel Leipzig Auswirkungen auf das Leipziger Nahverkehrsnetz Quelle: www.citytunnelleipzig.de Citytunnel Leipzig Auswirkungen auf das Leipziger Nahverkehrsnetz Ronald Juhrs, Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH Die Stadt Leipzig Bevölkerungsentwicklung seit 2000

Mehr

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.

Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9. Reaktivierung des SPNV WLE Strecke Sendenhorst - Münster Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Sendenhorst am 22.9.2015 25.09.2015 1 Gliederung Plangrundlagen zum Projekt Reaktivierung

Mehr

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation

S-Bahn Rhein-Neckar. S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformation S-Bahn Rhein-Neckar Bürgerinformationsveranstaltung Zum Umbau des Bahnhofes Lampertheim im Zeitraum von Juli 2016 bis Oktober 2017 DB Station&Service AG Sven Schäfer und Rolf Burckhart Lampertheim, 27.06.2016

Mehr

Erding - Niederding/Notzing - Oberding - Schwaig - Flughafen München, MAC/Terminal b

Erding - Niederding/Notzing - Oberding - Schwaig - Flughafen München, MAC/Terminal b Gültig ab 09. Dezember 20 BUS 5 - Niederding/Notzing - Oberding - Schwaig - Flughafen München, MAC/Terminal 1 S2 Marienplatz ab S2 Ostbahnhof ab S2 an Gestütring Ärztezentrum Niederding, Ost Niederding,

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) 04.11.2015 Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte DB Station&Service AG, RB-Süd, E.Fuchs 1 Projektinbetriebnahmen

Mehr

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen

Ihr Weg zum Studien-/Lehrgangszentrum München-Haidhausen ANFAHRTSBESCHREIBUNG und UNTERKUNFTSMÖGLICHKEITEN Studien- und Lehrgangszentrum: DHfPG / BSA-Akademie München Rosenheimer Str. 145h 81671 München-Haidhausen Telefon: 089-45029048 Fax: 089-45029050 Ihr

Mehr

Gutachten zur Flughafenanbindung

Gutachten zur Flughafenanbindung Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Vergleichende Untersuchung 2. S-Bahn-Tunnel / Südring Gutachten zur Flughafenanbindung 16. Dezember 2009 1 Bayerisches

Mehr

Zwischen Moosach und Feldmoching sowie zwischen Neufahrn und Flughafen werden die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Sehr geehrte Fahrgäste,

Zwischen Moosach und Feldmoching sowie zwischen Neufahrn und Flughafen werden die S-Bahnen durch Busse ersetzt. Sehr geehrte Fahrgäste, Schienenersatzverkehr Moosach Feldmoching 24. bis 30. März 2016 und Neufahrn Flughafen/Airport 25. bis 28. März 2016 Sehr geehrte Fahrgäste, wegen umfangreicher Weichenbauarbeiten in Moosach vom 24. März

Mehr

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen Paderborn / Hamm Düsseldorf Fahrplanänderungen RE 3 28.08.2015 (22:05) 31.08.2015 (4:50) RE 1 RE 6 RE 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang kommt es von Freitag, 28.08.2015 (22:05)

Mehr

Baubedingte Fahrplanänderungen Berlin / Brandenburg S-Bahn-Verkehr

Baubedingte Fahrplanänderungen Berlin / Brandenburg S-Bahn-Verkehr Baubedingte Fahrplanänderungen Berlin / Brandenburg S-Bahn-Verkehr Auch als App! Hier klicken und mehr erfahren https://bauinfos.deutschebahn.com/apps Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen

Mehr

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00)

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) RE 4 Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) S 8 S 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Weichenerneuerungen im Raum Neuss kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen

Mehr

Projektvorstellung der Streckenreaktivierung Kiel Schönberger Strand Konzeption Hintergründe - Zeitplan

Projektvorstellung der Streckenreaktivierung Kiel Schönberger Strand Konzeption Hintergründe - Zeitplan Projektvorstellung der Streckenreaktivierung Kiel Schönberger Strand Konzeption Hintergründe - Zeitplan Sitzung des Ausschuss für Bauwesen und Umwelt der Gemeinde Schönkirchen am 20.08.2012 Lukas Knipping,

Mehr

Bus 54. Scheinerstraße. Sternwartstraße. Galileiplatz. Lamontstraße. Galileiplatz. Röntgenstraße. RA Gunnar Elstner. Cuvilliesstraße.

Bus 54. Scheinerstraße. Sternwartstraße. Galileiplatz. Lamontstraße. Galileiplatz. Röntgenstraße. RA Gunnar Elstner. Cuvilliesstraße. Trogerstraße Isar Europaplatz Siebertstraße Bus 100 Möhlstraße Höchlstraße Möhlstraße Geibelstraße Trogerstraße Perfallstr. Rauchstraße Prinzregentenstraße Neherstraße Friedrich-Herschel-Straße Schumannstraße

Mehr

8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach

8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda. DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach 8. Sitzung des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda DB Netz AG Dr. Reinhard Domke Rodenbach.05.07 TOP 3 Ausbaustrecke Hanau Gelnhausen 3.. Bericht von der 9. Sitzung der AG Hanau - Gelnhausen Nach dem Ausbau

Mehr

Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung. DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim,

Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung. DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim, Die DB Netz AG als bedeutender Infrastrukturbetreiber Aufgaben und Verantwortung DB Netz AG Stefan Kühn I.NM-S Rosenheim, 12.04.2013 Wir bieten eine flächendeckende, moderne Infrastruktur und sichern einen

Mehr

Bauwerksverzeichnis Anlage 3

Bauwerksverzeichnis Anlage 3 Bahnsteige 1 a) ca. km 31,00-31,093 Blatt 3 3 a) Rückbau Bahnsteigkante und Herstellung Streckenprofil a1) DB Station & Service AG b) Außenbahnsteig Anlage.1 a2) - Hp Herrensee b1) DB Station & Service

Mehr

Neubau des Elektronischen Stellwerks in Osnabrück. Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 23. Mai 2016

Neubau des Elektronischen Stellwerks in Osnabrück. Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 23. Mai 2016 Neubau des Elektronischen Stellwerks in Osnabrück Deutsche Bahn AG Egbert Meyer-Lovis Kommunikation 23. Mai 2016 Neubau ESTW Osnabrück zukünftiger Bedienbereich Ersatz für 16 alte Stellwerke Lembruch Lemförde

Mehr

Schienenersatzverkehr auf der Odenwald-Bahn zwischen Bad König und Michelstadt Gültig von Samstag, den , Betriebsbeginn

Schienenersatzverkehr auf der Odenwald-Bahn zwischen Bad König und Michelstadt Gültig von Samstag, den , Betriebsbeginn Schienenersatzverkehr auf der Odenwald-Bahn zwischen Bad König und Michelstadt Gültig von Samstag, den 15.10.2016, Betriebsbeginn bis Freitag, den 21.10.2016, Betriebsschluss Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund

Mehr

Fdl Mühldorf (Oberbay) I.N-RNI-SOB-II (21) - (26), (4), (33) I.N-RNI-SOB-II, (11) (12) I.N-RNI-SOB-IB (11), (12) BK-SOB, Ansager SOB BZ München

Fdl Mühldorf (Oberbay) I.N-RNI-SOB-II (21) - (26), (4), (33) I.N-RNI-SOB-II, (11) (12) I.N-RNI-SOB-IB (11), (12) BK-SOB, Ansager SOB BZ München Südostbyernbhn, Bischof-von-Ketteler-Strße 1, 84453 Mühldorf Fdl Mühldorf (Oberby) I.N-RNI-SOB-II (21) - (26), (4), (33) I.N-RNI-SOB-II, (11) (12) I.N-RNI-SOB-IB (11), (12) BK-SOB, Ansger SOB BZ München

Mehr

München Weilheim Mittenwald. Kursbuchstrecke 960. Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen. Streckensperrung aufgrund von Hochwasserschäden

München Weilheim Mittenwald. Kursbuchstrecke 960. Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen. Streckensperrung aufgrund von Hochwasserschäden München Weilheim Mittenwald Kursbuchstrecke 960 Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen zwischen Weilheim Tutzing Streckensperrung aufgrund von Hochwasserschäden 04-70342 Regio Bayern Sehr geehrte Fahrgäste,

Mehr

A 656 Brückenerneuerungen bei MA-Friedrichsfeld

A 656 Brückenerneuerungen bei MA-Friedrichsfeld Folie 1 A 656 Brückenerneuerungen bei MA-Friedrichsfeld Folie 2 Begrüßung Jürgen Skarke Abteilungspräsident Straßenwesen und Verkehr Folie 3 Einführung Karina Speil Öffentlichkeitsbeteiligung Ziele Folie

Mehr

Bauablauf. Umgestaltung und Gleissanierung Sundgauallee in Freiburg Sanierung Sundgaubrücke

Bauablauf. Umgestaltung und Gleissanierung Sundgauallee in Freiburg Sanierung Sundgaubrücke Umgestaltung und Gleissanierung Sundgauallee in Freiburg Sanierung Sundgaubrücke WASSERVERSORGUNG Bauablauf ABWASSERENTSORGUNG Öffentliche Informationsveranstaltung Bürgerhaus im Seepark am 22.03.2016

Mehr

Dipl.-Ing. H.-H. Fanger. Dipl.-Ing. U. Schubert. City Tunnel Leipzig. Los A und Los C Südlicher und nördlicher Auftauchbereich INGENIEURBÜRO FANGER

Dipl.-Ing. H.-H. Fanger. Dipl.-Ing. U. Schubert. City Tunnel Leipzig. Los A und Los C Südlicher und nördlicher Auftauchbereich INGENIEURBÜRO FANGER Dipl.-Ing. H.-H. Fanger Dipl.-Ing. U. Schubert City Tunnel Leipzig Los A und Los C Südlicher und nördlicher Auftauchbereich INGENIEURBÜRO FANGER Das Gesamtprojekt im Überblick Los A südlicher Auftauchbereich

Mehr

ICE Forum Suhl VDE 8 Strecke Nürnberg - Berlin. DB Netz AG Mike Flügel I.NGW(S) Suhl

ICE Forum Suhl VDE 8 Strecke Nürnberg - Berlin. DB Netz AG Mike Flügel I.NGW(S) Suhl ICE Forum Suhl VDE 8 Strecke Nürnberg - Berlin DB Netz AG Mike Flügel I.NGW(S) Suhl 31.05.2017 Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 Nürnberg Berlin ist das bedeutendste Eisenbahn-Infrastrukturprojekt

Mehr

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW

Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg. Schwäbisch Gmünd. DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest I.SV-SW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg Schwäbisch Gmünd DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest 1 I.SV-SW 16.01.2013 Übersicht BMP BW Bahnhofsmodernisierungsprogramm Baden-Württemberg

Mehr

Bauzeitliche Verkehrsführung

Bauzeitliche Verkehrsführung WSW mobil, Liniennetz heute WSW mobil GmbH - Netz- und Infrastrukturmanagement Stand: Dezember 2009 Liniennetz heute Der Bereich rund um den Hauptbahnhof bildet mit zirka 136.000 Ein- und Aussteigern pro

Mehr

Projekte und Planungen im Schienenverkehr für den Großraum München Regionaler Planungsverband München

Projekte und Planungen im Schienenverkehr für den Großraum München Regionaler Planungsverband München Anlage 2 zu Niederschrift zur 241. PA-Sitzung am 18.10.2016 Projekte und Planungen im Schienenverkehr für den Großraum München Regionaler Planungsverband München Deutsche Bahn AG 18. Oktober 2016 Agenda:

Mehr

Busse statt Bahnen und Umleitungen

Busse statt Bahnen und Umleitungen Busse statt Bahnen und Umleitungen Zwischen Helenenstraße und Bockmühle 19.05. 01.06.2014 Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen für und 105 Umleitung und Einschränkungen auf den Linien und 105 NE11 und

Mehr

Neugestaltung Bahnhofsumfeld Königs Wusterhausen

Neugestaltung Bahnhofsumfeld Königs Wusterhausen Information zum Planungs- und Abstimmungsstand im Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Donnerstag, 29. September 2011, Königs Wusterhausen Ralf Kerkhoff / Roland Neumann (Agentur BahnStadt / stationova

Mehr

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Martin Runge, Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Martin Runge, Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN BAYERISCHER LANDTAG ABGEORDNETE DR. MARTIN RUNGE Dr. Martin Runge Fasanenweg 44a 82194 Gröbenzell Maximilianeum 81627 München Telefon (089) 41 26-27 53 Telefax (089) 41 26-11 35 Fasanenweg 44a 82194 Gröbenzell

Mehr

Meridian-Zeitkarten. von / nach. Mobil im Herzen Bayerns

Meridian-Zeitkarten. von / nach. Mobil im Herzen Bayerns Liebe Fahrgäste, zur Ermittlung der Kosten für Ihr Abo bzw. Ihre Jahreskarte ermitteln Sie bitte zunächst die Kilometer vom Start- zum Zielbahnhof. Hierzu lesen Sie bitte in der folgenden Tabelle in den

Mehr

Autobahndirektion Südbayern

Autobahndirektion Südbayern 15n Regensburg-Landshut-Rosenheim 21.3.2012- Planungsverband Landshut- Präsident Lichtenwald 2 Lage der B 15neu im Netz der Bundes- autobahnen 21.3.2012- Planungsverband Landshut- Präsident Lichtenwald

Mehr

Schienenersatzverkehr (nur abends) Fr, (18:00) Sa, (4:25) und So, (18:00) Mo, (4:25)

Schienenersatzverkehr (nur abends) Fr, (18:00) Sa, (4:25) und So, (18:00) Mo, (4:25) Lünen Hbf Dortmund Hbf RB 50 RB 51 Schienenersatzverkehr (nur abends) Fr, 12.02.2016 (18:00) Sa, 13.02.2016 (4:25) und So, 14.02.2016 (18:00) Mo, 15.02.2016 (4:25) Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von

Mehr

Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1106 der Abgeordneten Steeven Bretz und Rainer Genilke der CDU-Fraktion Drucksache 6/2589

Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1106 der Abgeordneten Steeven Bretz und Rainer Genilke der CDU-Fraktion Drucksache 6/2589 Landtag Brandenburg 6. Wahlperiode Drucksache 6/2784 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1106 der Abgeordneten Steeven Bretz und Rainer Genilke der CDU-Fraktion Drucksache 6/2589 Unterbrechungen

Mehr

EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI!

EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI! GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh EXPOSÉ MIETANGEBOT PROVISIONSFREI! GLEICHMANNSTRAßE 5B 81241 MÜNCHEN KLEINE VERKAUFSFLÄCHE IM WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS DIREKT AM PASINGER BAHNHOF

Mehr

Projekt Hauptbahnhof Wien

Projekt Hauptbahnhof Wien Projekt Hauptbahnhof Wien viel mehr als ein Bahnhof... VERKEHRSBAUWERK SONNWENDVIERTEL QUARTIER BELVEDERE Ost- / Südbahnhof 1961-2009 Hauptbahnhof 2015 Lage in der Stadt Hauptbahnhof Wien Geschichte 1841,1845:

Mehr

EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRAßE MÜNCHEN KLEINER HOBBYRAUM IM SOUTERRAIN EINES WOHN-

EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRAßE MÜNCHEN KLEINER HOBBYRAUM IM SOUTERRAIN EINES WOHN- GVG Grundstücks- Verwaltungs- und -Verwertungsgesellschaft mbh EXPOSÉ MIETANGEBOT GLEICHMANNSTRAßE 5 81241 MÜNCHEN KLEINER HOBBYRAUM IM SOUTERRAIN EINES WOHN- UND GESCHÄFTSHAUSES WWW.MIETENINMUENCHEN.DE

Mehr

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd

Bau-Informations-Gespräch (BIG) Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Präsentation DB Station&Service, Regionalbereich Süd Vorstellung: - Projektinbetriebnahmen - Projekte im Bau - künftige Projekte - neue Haltepunkte - Stationsoffensive Bayern 20 neue Haltepunkte DB Station&Service

Mehr

1. Arbeitskreissitzung zur Erneuerung von Bank-, Bett- und Kammerecktunnel. DB ProjektBau GmbH Jürgen Gunnemann Oberwesel,

1. Arbeitskreissitzung zur Erneuerung von Bank-, Bett- und Kammerecktunnel. DB ProjektBau GmbH Jürgen Gunnemann Oberwesel, 1. Arbeitskreissitzung zur Erneuerung von Bank-, Bett- und Kammerecktunnel DB ProjektBau GmbH Jürgen Gunnemann, 28.10.2013 Übersicht 1. Varianten und Rahmenbedingungen 2. Technische Planung Anforderungen

Mehr