Panoramatour Rossberg Ganztagestour 06. Juli 2017

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Panoramatour Rossberg Ganztagestour 06. Juli 2017"

Transkript

1 Wir freuen uns, euch das Jahresprogramm für 2017 bekannt zu geben. Für eine zahlreiche Beteiligung an den diversen Touren freuen sich bereits alle Tourenleiter und - leiterinnen. Auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Elektro-Velos sind herzlich willkommen. Bei zweifelhafter Witterung gibt die Tourenleitung am Touren-Tag von 07:30 bis 08:00 Uhr Auskunft über die Durchführung. Programmänderungen bleiben vorbehalten, siehe auch Website Zusätzliche e bei den Touren sind nach Absprache mit den Tourenleitern möglich. Anforderungen: Halbtagestour: km Tagestour: km Stufe 1: mehrheitlich flach hm Stufe 2: leicht coupiert hm Stufe 3: coupiert mit Steigungen hm Stufe 4: Spezialtour nur für gut Trainierte hm Kosten: Halbtagstouren Fr. 7.-, Ganztagstouren Fr Panoramatour Rossberg Ganztagestour 06. Juli 2017 Klassifizierung Stufe 3 Charakteristik Rückkehr Reine Fahrzeit ca. 4 ½ Stunden coupiert Velo Helm, Regenschutz, Ersatzschlauch mit dazu passender Pumpe Personalblatt für Notfälle Kaffeehalt, Uhr PP Hallenbad Uster Uhr PP Bezirksgebäude 16:30 Uhr Kosten CHF Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer fahren auf eigene Verantwortung. Leitung, Auskunft Uschi Herkenrath, Tel / , nicht erforderlich

2 Durchführung Beschreibung Bei zweifelhafter Witterung checken oder telefonisch rückfragen beim Tourenleiter Uster Agasul Chämleten Rossberg Turbenthal Uster Teufelskirche, Tagestour 13. Juli 2017 Klassifizierung 2-3 Charakteristik Abfahrt 4 h reine Fahrzeit, ca. 58 km coupiert, über Weisslingen und Neuthal, sonst eher einfach Velohelm, Regenschutz, Ersatzschlauch mit dazu passender Pumpe, Personalblatt für Notfälle aus dem Rucksack, Kaffehalte in Zell Kollbrunn und Bauma, evt. Auslikon 9 Uhr Hallenbad Parkplatz und 9:25 in Fehraltorf Bahnhof s. o Rückkehr ca. 16:30 Uhr in Uster Kosten Fr , Pro Teilnehmerin Versicherung ist Sache der Teilnehmer/innen Leitung, Auskunft Arthur Künzler, Tel keine Durchführung Bei zweifelhafter Witterung checken oder telefonisch rückfragen beim Tourenleiter Besonderes Steigungen bis Weisslingen und ab Bauma Beschreibung Uster Fehraltorf Weisslingen Kohlbrunn Turbenthal Bauma- Teufelskirche bei Kollbrunn Bäretswil Wetzikon Ried Auslikon Wermatswil Uster Hallenbad Asperhof, Ganztagestour 20. Juli 2017 Klassifzierung Stufe 3

3 Reine Fahrzeit 5 Stunden Velo Helm, Regenschutz, Ersatzschlauch mit dazu passender Pumpe Mittagessen in der Schürlibeiz zum Asperhof Uhr Parkplatz Hallenbad (halbe Stunde früher als normal) Uhr Freudwil Uhr Bietenholz Rückkehr ca Uhr Parkplatz Hallenbad Kosten CHF Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fahren auf eigene Verantwortung Leitung, Auskunft Erich Peyer,, Durchführung Beschreibung nicht erforderlich bei zweifelhafter Witterung checken oder telefonisch rückfragen Tourenleiter (s. oben) Freudwil-Bietenholz-Neftenbach-Henggart-Andelfingen-Asperhof-Seuzach- Winterthur-Töss-Kempthal-Bisikon-Uster Tösscheide Ganztagestour 27. Juli 2017 Charakteristik Reine Fahrzeit ca. 4 ½ Stunden coupiert

4 Rückkehr Velo Helm, Regenschutz, Ersatzschlauch mit dazu passender Pumpe Personalblatt für Notfälle Kaffeehalt, Picknick, Erfrischungshalt 09:00 Uhr PP Hallenbad Uster 09:40 Uhr PP Bezirksgebäude ca.16:30 Uhr Kosten CHF Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer fahren auf eigene Verantwortung. Leitung, Auskunft Uschi Herkenrath,, Durchführung Beschreibung nicht erforderlich Bei zweifelhafter Witterung checken oder telefonisch rückfragen bei der Tourenleiterin Uster Saland Bauma Steg Wald Hinwil - Uster Datum/Tour Do. 13. April Saisoneröffnung Um den Greifensee (mit Zusatzschlaufe!) Start Schifflände Ende ca. Anford. Leitung/Hinweis Hanspeter Gisler Do. 20. April Kreuz und quer durchs Oberland Do. 27. April Blueschtfahrt Bezirksgebäude Erich Peyer Arthur Künzler Do. 04. Mai Weihertour Do. 11. Mai Storchentour Parkplatz Möbel Waeber Schifflände Uschi Herkenrath Arthur Künzler Do. 18. Mai Blüemlisalp Schifflände Erich Peyer

5 Do. 01. Juni Von See zu See Do. 08. Juni Wildpark Bruderhaus Badi Gutenswil (Volg) Uschi Herkenrath Hanspeter Gisler Do. 15. Juni Diemberg Erich Peyer Do 22 Juni Rund um den Obersee Schifflände Hanspeter Gisler SBB-Rückfahrt ab Rapperswil Do. 29. Juni Schaffhausen Hallenbad Uster Bahnhof Fehraltorf offen 2-3 Arthur Künzler SBB-Heimfahrt ab Schaffhausen *Znacht und Zugfahrt freiwillig Do. 06. Juli Panoramatour Rossberg Do 13. Juli Teufelskirche Bezirksgebäude Bhf Fehraltorf Arthur Künzler Mittagessen Rucksack/Kiosk Do. 20. Juli Asperhof Thalheim Hallenbad Uster Erich Peyer Do. 27. Juli Tössscheide Bezirksgebäude Do. 03. August Rumstal Gutenswil (Volg) Hanspeter Gisler

6 Do. 10. August Guhwilmühle Erich Peyer Do. 17. August Bichelsee Do 24. August Glattuferweg Do. 31. August Zürichberg Do. 07. September Rund um den Bachtel Do. 14. September Gibisnüt Do. 21. September Winterberg Do. 28. September First - Neschwil Bezirksgebäude Schifflände Parkplatz Möbel Waeber Seegräben Bootssteg Schifflände Bhf Fehraltorf Bhf Fehraltorf Mittagessen Rucksack/Kiosk Hanspeter Gisler Mittagessen Restaurant/Kiosk Arthur Künzler Erich Peyer Uschi Herkenrath Hanspeter Gisler Do. 5. Oktober Alte Industrieanlagen Zürcher Oberland Do. 12. Oktober Herbstfahrt Hallenbad Uster Arthur Künzler Hallenbad Uster Erich Peyer Do. 19. Oktober Schlusstour Do. 9. November Schlussabend Schifflände Ohne Mittagessen Arthur Künzler Ohne Mittagessen Separate Ausschreibung mit

7

pedala, pedala geführte Fahrradtouren in und um Graubünden

pedala, pedala geführte Fahrradtouren in und um Graubünden pedala, pedala geführte Fahrradtouren in und um Graubünden Allgemeine Informationen Unter dem Motto «Bewegung und Sport für Gesundheit und Kontakte» laden wir alle Seniorinnen und Senioren herzlich zu

Mehr

Wanderprogramm 2016. Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung

Wanderprogramm 2016. Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung Wanderprogramm 2016 Tolle Wanderungen im Glarnerland, im Walenseegebiet und Umgebung Mit Unterstützung der Pro Senectute Glarus, Gerichtshausstrasse 10, 8750 Glarus, Tel. 055 645 60 20 Wanderprogramm Pro

Mehr

Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich

Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich Region Unterland und Embrachertal Freienstein Embrach Zürich Flughafen 70.521 Die Fahrzeiten wurden korrigiert, dadurch entstehen

Mehr

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur

Tarifdokumentation für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Tarifdokumentation 2017 für das Zürcher Oberland und die Grossregion Winterthur Mediadaten züriost.ch rund 1 Million Impressions/Monat (Seitenanzeigen/Monat) rund 300 000 Visits/Monat (Besuche/Monat) rund

Mehr

Velogruppe Winterthur

Velogruppe Winterthur Velotouren 2016 Wir sind mit Velo oder E-Bike unterwegs und nehmen aufeinander Rücksicht. agestouren Stufen 3-5 Dienstag Stufen- : albtagestouren Stufen 2-3 Dienstag einfach urztouren Stufe 1-2 Freitag

Mehr

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012)

Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Bezirksverbände, Teilverbände und Vereine (Mitgliederstatistik per 31.12.2012) Vereins-Nr. Bezirksschützenverband Affoltern 1.01.0.01.005 Aeugst a.a. Schützengesellschaft 27 36 38 31 18 5 23 3 1.01.0.01.006

Mehr

Sport und Bewegung. Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison Sportgruppenleitungen

Sport und Bewegung. Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison Sportgruppenleitungen Sport und Bewegung Programm der Radsportgruppe Bezirk Zurzach, Saison 05 Sportgruppenleitungen Gross Rolf Rietheim 056 49 5 54 079 683 74 06 rolf.gross@bluewin.ch Fischer Kurt 056 49 8 93 079 963 8 48

Mehr

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ]

** [Diese Anzahl der Gemeinden gilt auch per ] Kanton Zürich: Zuordnung der 268* Ortschaften (in alphabetischer Reihenfolge + PLZ Stand 26.08.08) 171** Gemeinden 12 Bezirke * inklusive 4 Querverweisen wegen des 2. Teils von Doppelnamen. ** [Diese Anzahl

Mehr

Textilindustrie im Zürcher Oberland. Schüler Arbeitsblätter 1-14

Textilindustrie im Zürcher Oberland. Schüler Arbeitsblätter 1-14 Textilindustrie im Zürcher Oberland Schüler Arbeitsblätter 1-14 Arbeitsblätter Übersicht Inhaltsverzeichnis 1 Die Gewässer des Zürcher Oberlandes Energie für die Textilindustrie 2 Von der Menschenkraft

Mehr

Textilindustrie im Zürcher Oberland. In die Hand der Lehrperson

Textilindustrie im Zürcher Oberland. In die Hand der Lehrperson Textilindustrie im Zürcher Oberland In die Hand der Lehrperson ' In die Hand der Lehrperson 1 Inhaltsverzeichnis und Hilfen für die Lehrperson A" Folgen"der"Schulfilme"mit"Inhaltsangaben" " " " " Seite

Mehr

ENTSORGUNG 2016 2016

ENTSORGUNG 2016 2016 ENTSORGUNG 2016 2016 Fehraltorf Allmendstrasse 49 Disposition Bauabfallannahmestelle SENS-Annahmestelle Uster, Kieswerk Winterthurerstrasse Uster, Deponie Haufländer Mulden und Abrollbehälter Annahmeverzeichnis

Mehr

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle

Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Kanton Zürich zuständige Ausgabestelle Bitte entnehmen Sie aus der Liste unten welcher Bezirk für Ihre Gemeinde für die Ausgabe der Ausweiskarte für Reisende mit einer Behinderung zuständig ist. PLZ Ortschaft

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten

SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten SMPV Winterthur / Zürcher Oberland Statuten I. Name, Sitz und Zweck 1 Unter dem Namen Sektion Winterthur / Zürcher Oberland des Schweizerischen Musikpäda-gogischen Verbandes (SMPV) besteht eine selbständige

Mehr

V E R E I N K U LT U R I M R E X

V E R E I N K U LT U R I M R E X V E R E I N K U LT U R I M R E X Konzept/Werbeauftritt/Sponsoring Kino Open 2010 w w w. k i n o o p e n. c h im September 2009 K i n o O p e n a m P f ä f f i k e r s e e Nach dem grossen Jubiläumserfolg

Mehr

Ihre Polizei in der Region See/Oberland

Ihre Polizei in der Region See/Oberland Ihre Polizei in der Region See/Oberland Uster Pfäffikon Hinwil Meilen Stand Juli 2010 Die Kantonspolizei Die Kantonspolizei Zürich ist Kriminal-, Sicherheits- und Verkehrspolizei. Sie unterstützt die

Mehr

Tour de Coeur Genf - Barcelona

Tour de Coeur Genf - Barcelona Tour de Coeur Genf - Barcelona 24.08. 30.08.2014 in 7 Tagen ca. 750 km und ca. 9 800 HM Zum Vergleich: Basel Amsterdam in 6 Tagen ca. 900 km und 5 800 HM 30.03.2011 Peter Eitzinger Agenda Etappenplan Begleitfahrzeug/

Mehr

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz

Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz CH 8494 Bauma, Altlandenbergstrasse 45 Zu vermieten 3 Zimmer Wohnung mit sonnigem Sitzplatz KS 110460007-404 Objektbetreuerin: Karin Schönbächler RE/MAX Wetzikon Bahnhofstrasse 116 8620 Wetzikon Tel. 044

Mehr

Hotel Swiss Star alles, was ein modernes Hotel auszeichnet

Hotel Swiss Star alles, was ein modernes Hotel auszeichnet Hotel Swiss Star alles, was ein modernes Hotel auszeichnet Komfort Das Hotel Swiss Star in Wetzikon erfüllt alle Erwartungen an ein modernes, komfortables und gastfreundliches Business-Hotel. Mit seinen

Mehr

Streckensperrung Winterthur Bauma

Streckensperrung Winterthur Bauma Streckensperrung Winterthur Bauma 27. Juli 21. August 2015 Streckenumbau und Bahnersatz mit Bussen Wir bauen für Sie! Die SBB erneuert im Tösstal die Streckengleise. Der Umbau erfolgt in mehreren Phasen.

Mehr

Tour de Coeur. Basel London 23.08. 29.08.2015

Tour de Coeur. Basel London 23.08. 29.08.2015 Tour de Coeur Basel London 23.08. 29.08.2015 Basel London 23.08. 29.08.2015 in 7 Tagen ca. 700 km und ca. 5 500 Hm Zum Vergleich: Genf Barcelona in 7 Tagen ca. 750 km und 9 800 Hm Etappenplan Etappe 1

Mehr

Nr: 1 Bahn Schiff - Wandern

Nr: 1 Bahn Schiff - Wandern Nr: 1 Bahn Schiff - Wandern 07.45 Uhr "Treffpunkt" Zürich HB Zürich ab: 08.04, Luzern ab (Schiff): 09.12 Ende: Zürich HB an: 17.55 - solide Wanderschuhe - Regenschutz - Lunch/Mittagessen (Würste zum Grillieren)

Mehr

Zweigstellen-Verzeichnis

Zweigstellen-Verzeichnis Zweigstellen-Verzeichnis Stand: 30. Juli 2015 123 Ausgleichskasse 8452 Adlikon bei Andelfingen 052 317 24 18 052 317 24 18 052 317 38 75 gemeinde@adlikon.zh.ch 8134 Adliswil 044 711 78 40 044 711 78 44

Mehr

Freizeit News. Editorial. Interview. Seite 2. Aktuelles. Seite 3. Events / Angebote. Seite 4. 10. Ausgabe / August 2013

Freizeit News. Editorial. Interview. Seite 2. Aktuelles. Seite 3. Events / Angebote. Seite 4. 10. Ausgabe / August 2013 10. Ausgabe / August 2013 Freizeit News Tourismus Region Zürcher Oberland Heinrich Gujerstrasse 20 8494 Bauma T +41 (0)52 396 50 99 info@trzo.ch Editorial. Werner Fritschi Bereichsleiter Markt Thurbo AG

Mehr

Mühle Transport AG Auenrainstrasse Neftenbach Mulden: Kipper / Silo: Fax:

Mühle Transport AG Auenrainstrasse Neftenbach Mulden: Kipper / Silo: Fax: Mühle Transport AG Auenrainstrasse 51 8413 Neftenbach / info@muehle-transporte.ch Normalmulde 4 m 3 / 6.5 m 3 4.0 m 3 Inhalt 6.5 m 3 Inhalt L: 3500 L: 4400 B: 1725 B: 2000 H: 950 H: 1050 Aufsatzmulde 10

Mehr

Das Programm 2016 für unsere Touren und die Fitnessparcours sind aufgesschaltet (siehe weiter hinten).

Das Programm 2016 für unsere Touren und die Fitnessparcours sind aufgesschaltet (siehe weiter hinten). Im August finden aus personellen Gründen 4 Fitness- Parcours hintereinander statt! Am Dienstagnachmittag 4. Oktober 2016 findet unser Abschlussnachmittag statt! Beachten! Neue Verkehrsregeln ab 1. Januar

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Das Bild spricht. Verena Peter, Marianne Müller-Morgen Bilder Valeriu Turcan Ikonen

Das Bild spricht. Verena Peter, Marianne Müller-Morgen Bilder Valeriu Turcan Ikonen Einladung Das Bild spricht Verena Peter, Marianne Müller-Morgen Bilder Valeriu Turcan Ikonen Ausstellung 2. März bis 13. April 2014 Während den Geschäftsöffnungszeiten Vernissage Sonntag, 2. März von 14

Mehr

Programm Mai 2016. 1. Mai Blueschtfahrt mit dem Velo So Konstantin Egli. 4. Mai Pfannenstiel Mi

Programm Mai 2016. 1. Mai Blueschtfahrt mit dem Velo So Konstantin Egli. 4. Mai Pfannenstiel Mi Programm Mai 2016 1. Mai Blueschtfahrt mit dem Velo So Konstantin Egli Auf der zur Tradition gewordenen Velotour fahren wir abseits von Hauptverkehrswegen durch das blühende Mostindien und geniessen dabei

Mehr

15. August 2006 Rang Name / Vorname JG Verein / Ort Zeit StrNr

15. August 2006 Rang Name / Vorname JG Verein / Ort Zeit StrNr www.berglauf-cup.ch 15. August 2006 Offizielle Rangliste 2. Etappe Bauma - Sonnenhof Rang Name / Vorname JG Verein / Ort Zeit Overall 1 16 Wenk Stephan 1982 TG Hütten / Asics 17:33.4 00:00 2 15 Menzi Christoph

Mehr

Infos Sporttag BfGZ, Donnerstag 10. Juli 2014

Infos Sporttag BfGZ, Donnerstag 10. Juli 2014 Infos Sporttag BfGZ, Donnerstag 10. Juli 2014 Bitte beachten Sie o die Anfangszeiten o die speziellen Infos zur jeweiligen Sportart o Über die Durchführung informiert die BfGZ-Homepage: www.medienformfarbe.ch

Mehr

Privatsafari: Mit dem Motorschlitten bis zum arktischen Meer 6 Tage, 5 Nächte, ca Km (Mittellang)

Privatsafari: Mit dem Motorschlitten bis zum arktischen Meer 6 Tage, 5 Nächte, ca Km (Mittellang) Privatsafari: Mit dem Motorschlitten bis zum arktischen Meer 6 Tage, 5 Nächte, ca. 600-750 Km (Mittellang) Saison 2017 Willkommen in Finnisch Lappland! Während dieser Woche lernen Sie die atemberaubenden

Mehr

D A M P F S C H IFF G R E I F. Der älteste Schraubendampfer der Schweiz auf dem Greifensee

D A M P F S C H IFF G R E I F. Der älteste Schraubendampfer der Schweiz auf dem Greifensee D A M P F S C H IFF G R E I F Der älteste Schraubendampfer der Schweiz auf dem Greifensee Aus der Geschichte der Greifensee-Schifffahrt 1428 lassen Bürgermeister und Rat von Zürich ein Schiff für 30 Personen

Mehr

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaff hausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 S-Bahn Schaffhausen mit der SBB GmbH. Bus und Bahn eng verknüpft. Wir fahren für Sie im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen

Mehr

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur 50.03 26. bis 28. Juni 2015 A LBA N I F EST KOM I T E E 971 se it 1 W I NT E RT H U R 2 Staufrei ans Albanifest Bis frühmorgens sicher nach Hause Mit S-Bahn und

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

Das ZVV-Jahresabo mit Mobility. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Das ZVV-Jahresabo mit Mobility Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 3 Hier erhalten Sie das ZVV-Jahresabo mit Mobility Verkaufsstellen und Informationen Aussteigen aus der S-Bahn, einsteigen in Ihr Auto

Mehr

Liste der Sporthallen

Liste der Sporthallen Kanton Zürich Sicherheitsdirektion Sportamt KASAK ZH-Anlagenkatalog 1. September 2014 Liste der Sporthallen Sporthalle Wisacher Regensdorf Furttal GH regional Sporthalle Gries Volketswil Glatttal GH regional

Mehr

Training Sozialer Kompetenzen für Kinder und Jugendliche. im Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Winterthur

Training Sozialer Kompetenzen für Kinder und Jugendliche. im Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Winterthur Training Sozialer Kompetenzen für Kinder und Jugendliche im Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Winterthur Training Sozialer Kompetenzen Das Soziale Kompetenztraining

Mehr

Referenzliste Kunststoff-Fenster Bauherr: Objekt: Jahr: Summe: Fenster: Architekt: Sachbearbeiter: Art:

Referenzliste Kunststoff-Fenster Bauherr: Objekt: Jahr: Summe: Fenster: Architekt: Sachbearbeiter: Art: Generalica AG, Uster 10 EWHG "Steinacher" Affoltern am Albis 2006 128'000.00 Kunststoff Nüesch & Partner, Volketswil Herr Cometti 043 399 25 50 Baukonsortium Dorfkern MFH Heinrich Gujer- Strasse Bauma

Mehr

Referenzliste Öffentliche Bauten

Referenzliste Öffentliche Bauten Referenzliste Öffentliche Bauten 2013 Alterssiedlung Umgebungsgesstaltung Auwiesenstrasse 1719 8352 Elsau 2013 BWS Wetzikon Eingangstreppe erneuern 2012 Baudirektion d. Kt. Zürich Anpassungsarbeiten Begrünung

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Schülerinnen und Schüler OL-Kurs 2015

Schülerinnen und Schüler OL-Kurs 2015 Regionaler Orientierungslauf-Verband Nordwestschweiz Schülerinnen und Schüler OL-Kurs 2015 Frühlingsferien 07. 10. April Herzlich willkommen im Schüler OL-Kurs 2015! Wie in den vergangenen Jahren begrüssen

Mehr

Glanzmusik.ch Auftritte von 1997 bis 2015

Glanzmusik.ch Auftritte von 1997 bis 2015 Wann: Wo: Was: Sonntag, den 1. November 2015 Mönchhof in Mönchaltorf Katinka & de Zauberer Zottomotto Sonntag, den 25. Oktober 2015 Reformierte Kirche Rüti ZH Katinka & de Zauberer Zottomotto Samstag,

Mehr

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Öffentliche Vortragsreihe Vorträge 2016 Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Vorträge 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Wandern Von gemütlich bis ambitioniert

Wandern Von gemütlich bis ambitioniert Wandern Von gemütlich bis ambitioniert Donnerstag, 8. Januar, * flach Rheinau mit Klosterkirche Treffpunkt: 9.20 Schalterhalle SH, Abfahrt 09.46 Wanderzeit: ca. 1¾ Std., Restaurant Kosten: SH-Rheinau-SH

Mehr

Dr. Norbert Borkowski Ebnetstr. 11 8303 Illnau. borkowski@swissonline.ch 076 748 13 24

Dr. Norbert Borkowski Ebnetstr. 11 8303 Illnau. borkowski@swissonline.ch 076 748 13 24 Dr. Norbert Borkowski Ebnetstr. 11 8303 Illnau borkowski@swissonline.ch 076 748 13 24 Inhaltsverzeichnis Bauherrschaft Im Rebberg Dr. Norbert Borkowski Ebnetstr. 11 8303 Illnau 076 748 13 24 Architektur

Mehr

Mitteilungen aus dem Vereinsleben Ausgabe 3/2014

Mitteilungen aus dem Vereinsleben Ausgabe 3/2014 Mitteilungen aus dem Vereinsleben Ausgabe 3/2014 In dieser Ausgabe: Vorwort des Präsidenten 1 Sommerritt 3 Vereinsturnier 5 Rückblick Sommerfahrturnier 2 Jahresprogramm 4 Herbstausfahrt 6 Liebe Fahrclub-Mitglieder

Mehr

Sommer- und Herbstprogramm 2016

Sommer- und Herbstprogramm 2016 Sommer- und Herbstprogramm 2016 Juni So. 19.06 : Guffert / Rofan Anforderung: leichte Ausgangspunkt: Steinberg 1010m : Rita Karpfinger rita.karpfinger@ac-waxensteiner.de Anmeldung: bis 09.06.2016 Sa.-

Mehr

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Fussballverband Region Zürich FVRZ Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Inhalt: Herren Aktive Junioren Senioren 30+ Senioren 40+ / 50 + Frauen Aktive Juniorinnen Firmensport

Mehr

Tour um Nassereith. Tourdaten. Beschreibung/Besonderheiten. Sonstiges. Gebirge: Ausgangspunkt: Mieminger Gebirge Holzleitensattel

Tour um Nassereith. Tourdaten. Beschreibung/Besonderheiten. Sonstiges. Gebirge: Ausgangspunkt: Mieminger Gebirge Holzleitensattel Tour um Nassereith Tagestour Land: Gebirge: Mehrtagestour 3 Tage Österreich Mieminger Gebirge Holzleitensattel 72,5 km 1.900 m 3.088 Hm Schöne 2-Tages-Tour die aber auch wesentlich gemütlicher und ohne

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Katalog der Sportanlagen

Katalog der Sportanlagen Katalog der Sportanlagen (KASAK ZH-Katalog) Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich vom 2. Mai 2007 Katalog der Sportanlagen (KASAK ZH-Katalog) Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich

Mehr

Zahlen, Sparen, Vorsorgen einfach schnell informiert

Zahlen, Sparen, Vorsorgen einfach schnell informiert Zahlen, Sparen, Vorsorgen einfach schnell informiert Stand 1. Juni 2015 Kontenübersicht Privatpersonen Zahlen Privatkonto, Privatkonto60 Privatkonto Plus Eignung für eine oder zwei Privatpersonen 1 eine

Mehr

KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich

KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Zürich Sportamt des Kantons Neumühlequai 8 Postfach 8090 Telefon 043 259 52 52 info@sport.zh.ch www.sport.zh.ch Kanton Sportamt KASAK-Sportanlagen Anhang zum Sportanlagenkonzept des Kantons Dezember 2014 Alle

Mehr

Zürcher Kantonaler Frühlingswettkampf Geräteturnen

Zürcher Kantonaler Frühlingswettkampf Geräteturnen Zürcher Kantonaler Frühlingswettkampf Geräteturnen Sonntag 01. April 2012 Sportzentrum Schachen, Festwirtschaft Herzlich Willkommen im Säuliamt in 2012 Liebe Turner, Betreuer/Innen und Wertungsrichter/Innen

Mehr

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 67. 9.01 Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 Im Frühjahr 2015 muss die Synode nach vierjähriger Amtsdauer erneuert

Mehr

MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1

MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1 MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1 Zundelberg/Hausen o.v. 06. 07.05.17 15. 16.07.17 (2 Tage) Murgtal/Gaggenau 11. 12.03.17 08. 09.04.17 (2 Tage) Bad Urach 18. 19.03.17 08. 09.04.17 20. 21.05.17

Mehr

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach

Unterland 1. Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach Abwarten von verspäteten Zügen in Bülach PostAuto sorgt für klare Regeln. Am Bahnhof Bülach warten die Postautos wie folgt auf verspätete Züge aus Zürich: Morgen Tagsüber Abend Vor 08.00 Uhr MoFr 08.0022.00

Mehr

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier 0:20 20. Seuzacher Schoggi-turnier Samstag, 3. März 2007 Turnhalle Rietacker, 5 Spieler Kategorie A 1 TV Veltheim 2 TV Töss 3 MR Hettlingen 4 MR Uster 5 BSV Ohringen 6 TV Oberwinterthur (2 x 9 Minuten,

Mehr

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen

Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Herzliche Einladung zur 21. Mitgliederversammlung der Grünliberalen Liebe Mitglieder und Interessierte der Grünliberalen Das Präsidium und der Vorstand der Grünliberalen Kanton Zürich laden euch herzlich

Mehr

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat

2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf Auftrag Direktauftrag Grösse 1'850 m3 (SIA 416) Kosten CHF 1.9 Mio. Auftraggeber Privat 2000_Wohnüberbauung Wetzikon 3'870m3 CHF 4.1 Mio. Auftraggeber Eigenauftrag 2000_2 Einfamilienhäuser Mönchaltorf 1'850 m3 (SIA 416) CHF 1.9 Mio. 1999_Einfamilienhaus Mönchaltorf 1'190 m3 (SIA 416) CHF

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Wo Wetzikon lebt. MüliPark. Wo Wetzikon lebt

Wo Wetzikon lebt. MüliPark. Wo Wetzikon lebt Müli Müli Urbanes Ambiente mit ländlichem Charme Raus aus der Stadt und doch nah am Leben. Der Müli bietet Paaren, Singles und jungen Familien optimale Wohn- und Lebensbedingungen. Sie geniessen die Nähe

Mehr

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63.

Sand 0-1 mm Sand 0-8 mm Grobkies mm Geröll gewaschen mm Bollensteine > 250 mm Schotter mm 63. Werk Riedikon Einzelkomponenten Preis ab Werk CHF/m 3 Sand 0-1 mm 25.00 Sand 1, 2 0-4 mm 56.90 Sand 0-8 mm 56.90 Feinkies 1, 2 4-8 mm 52.50 Feinkies 1, 2 8-16 mm 54.50 Mittelkies 1, 2 16-32 mm 50.50 Grobkies

Mehr

Informationen zum Skifahren. Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße

Informationen zum Skifahren. Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße Hinfahrt: Informationen zum Skifahren Rückfahrt: Pünktlich 6:00 Uhr am Parkplatz in der Jahnstraße Spätestens um 6:15 Uhr Pünktlich um 15:15 Uhr an den Bussen. (Bitte den Fußweg zu den Bussen mit einplanen)

Mehr

Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse. Für Patientinnen und Patienten

Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse. Für Patientinnen und Patienten Der Sozialdienst und die Stiftung Hilfskasse Für Patientinnen und Patienten Klinik-Sozialdienst Während eines Klinikaufenthaltes sind zusätzlich zur Behandlung oft soziale Fragen zu klären. Auf Ihren Wunsch

Mehr

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur

Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur Fahrplan und Infos Albanifest Winterthur 50.05 24. bis 26. Juni 2016 A LBA N I F EST KOM I T E E 971 se it 1 W I NT E RT H U R 2 3 Staufrei ans Albanifest Bis frühmorgens sicher nach Hause Mit S-Bahn und

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

Park and Ride Kanton Zürich

Park and Ride Kanton Zürich RZU Regionalplanung Zürich und Umgebung in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) Park and Ride Kanton Zürich Heutige Situation analysiert Die RZU führte in Zusammenarbeit mit dem ZVV eine

Mehr

Zielorientierte Entwicklung von Menschen und Unternehmen...

Zielorientierte Entwicklung von Menschen und Unternehmen... Mag. Dr. Stefan Gatt e-mail: office@gatt-ce.at snail-mail: A-4040 Linz-Puchenau / Forstnerstr. 5 phone / fax: (+43) 70-73 90 99 mobile: (+43) 664-210 50 95 homepage: www.gatt-ce.at Zielorientierte Entwicklung

Mehr

Silvesterlauf. Mittwoch, 30. Dezember 2015. Eschlikon NEU

Silvesterlauf. Mittwoch, 30. Dezember 2015. Eschlikon NEU 22. TVE- Silvesterlauf 22. Eschlikon Mittwoch, 30. Dezember 2015 Organisator: Turnverein Eschlikon In 26 Kategorien durch Eschlikon Online anmelden und Geld sparen silvesterlauf.tveschlikon.ch NEU Personalisierte

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich Datum: 21.07.2015 Neue Zürcher Zeitung 8021 Zürich 044/ 258 11 11 www.nzz.ch Auflage: 114'209 Seite: 14 Fläche: 7'257 mm² Argus Ref.: 58552970 Bericht Seite: 8/23 Datum: 21.07.2015 Tages-Anzeiger 8021

Mehr

Region Effretikon. Fahrplan für unterwegs. Gültig 13.12.15 10.12.16. ZVV-Contact 0848 988 988

Region Effretikon. Fahrplan für unterwegs. Gültig 13.12.15 10.12.16. ZVV-Contact 0848 988 988 Fahrpl für unterwegs Jetzt herunterladen für iphone und Android. Mit Echtzeit-Informationen für Bahn, Tram und Bus. www.zvv.ch/apps Region Effretikon Gültig 13.12.15 10.12.16 ZVV-ontact 0848 988 988 640

Mehr

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden

Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Rafzerfeld/Eglisau/Glattfelden Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 540 542 543 545 546 N53 Inhaltsverzeichnis Linie

Mehr

unsere Internetadresse: Eisenbahner Sportverein Pocking

unsere Internetadresse:  Eisenbahner Sportverein Pocking unsere Internetadresse: www.esvpocking.de Eisenbahner Sportverein Pocking Veranstaltungstermine 2013 Vereinsausflug Achensee Arberwanderung Liebe Vereinsmitglieder, in diesem Faltblatt finden Sie alle

Mehr

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 REFERENZEN Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 Terrassensiedlung Frohe Aussicht Herrliberg Einfamilienhausüberbauung Rebwiesstrasse, Zollikon Mobimo AG

Mehr

Herzlich Willkommen in Regensdorf

Herzlich Willkommen in Regensdorf Herzlich Willkommen in Liebe Turnerinnen, LeiterInnen, WertungsrichterInnen, Werte Sponsoren, Gönner und Gäste Nach den Regionalen Meisterschaften im Geräte- und Vereinsturnen im 2010 freut sich der Turnverein

Mehr

Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft. Stand 1. Juli 2015

Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft. Stand 1. Juli 2015 Preise für Dienst leistungen im Wertschriftengeschäft Konditionen Anlegen Stand 1. Juli 2015 Depotgebühren-Tarif Für die Aufbewahrung von Vermögenswerten berechnet die Bank folgende Gebühren pro Jahr (zuzüglich

Mehr

Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren

Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren Infobroschüre für Seniorinnen und Senioren Seite 2/12 Sehr geehrte Seniorinnen und Senioren von Seuzach, liebe Angehörige, Wir freuen uns, Ihnen die wichtigsten Anlaufstellen, die richtigen Adressen und

Mehr

25. Guyer-Zeller Erinnerungs-Schiessen 2014 Schützengesellschaft Bäretswil

25. Guyer-Zeller Erinnerungs-Schiessen 2014 Schützengesellschaft Bäretswil 27 25. Guyer-Zeller Erinnerungs-Schiessen 2014 Schützengesellschaft Bäretswil Rangliste Auszahlungsstich Kat. Ordonnanz 1. Hofstetter Gustav 382 42 SV Stgw 57/03 45.00 Grütli-Feldschützen Uster 2. Schmid

Mehr

August bis September 2016

August bis September 2016 August bis September 2016 Liebe Freunde und Bekannte des insieme Träffs Wir feiern weiter. An den Sommerfilmen wollen wir wieder mit einem tollen Kuchenbuffet trumpfen. Dürfen wir auf eure Hilfe zählen?

Mehr

Aufgrund der niedrigen Wassertemperatur von derzeit 17,5 C wird das 2. Abend-Seeschwimmen vom 18. Juni 2016 abgesagt.

Aufgrund der niedrigen Wassertemperatur von derzeit 17,5 C wird das 2. Abend-Seeschwimmen vom 18. Juni 2016 abgesagt. Aufgrund der niedrigen Wassertemperatur von derzeit 17,5 C wird das 2. Abend-Seeschwimmen vom 18. Juni 2016 abgesagt. Es gibt keinen Ausweichtermin! Wangen, den 13. Juni 2016 I N F O Im Rahmen ihres traditionellen

Mehr

Wander- Programm

Wander- Programm S enioren Wanderer Wander- Programm 2015-1 Internetversion ohne Adressen und Tel Nr Januar - Juni 2015 Januar 2015 / AR SWTG Seite 1 Inhaltsverzeichnis Wanderungen Seite Datum Gruppe 1 Gruppe 2 3 06.Januar

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 15. April 2009 KR-Nr. 30/2009 582. Anfrage («moderner» Bahninfrastruktur auf der Tösstal-Linie [Streckensanierung]) Kantonsrätin

Mehr

DFA Uster Jahresbericht 2013

DFA Uster Jahresbericht 2013 1 Tätigkeit Unser Jahresbericht vermittelt Ihnen wiederum einen kleinen Einblick in unsere Tätigkeit. Die Zahl der Beratungen und Sachhilfe bewegen sich ähnlich wie in den Jahren zuvor. Etwa 80% der KlientenInnen

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können.

Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. 1 Jahresbericht 2012 Wir freuen uns, Ihnen wieder einige Kennzahlen und Ereignisberichte aus unserer Beratungstätigkeit mitteilen zu können. Viele unserer KlientenInnen kommen schon seit einigen Jahren

Mehr

Weisungen Zürcher Oberländer 6-Tage-OL (www.6tageol.ch)

Weisungen Zürcher Oberländer 6-Tage-OL (www.6tageol.ch) Weisungen Zürcher Oberländer 6-Tage-OL (www.6tageol.ch) Veranstalter: Laufleiter: Information: Auswertung: Start: Ziel: OLG Stäfa, OLG Pfäffikon, OLC Kapreolo Thomas Bossi Thomas Bossi Meieli Sieber /

Mehr

GPS-Routen fürs Rad. Sport und Training Gesundheit und Bewegung Urlaub und Erholung Tagung und Incentive Freizeit und Erlebnis

GPS-Routen fürs Rad. Sport und Training Gesundheit und Bewegung Urlaub und Erholung Tagung und Incentive Freizeit und Erlebnis GPS-Routen fürs Rad Übersicht Radrouten Das Erzgebirge auf deutscher und tschechischer Seite lädt mit seiner einzigartigen Natur den Mountainbiker geradezu ein, diese mit dem Rad zu entdecken. Erfahrbare

Mehr

Angebote für Angehörige von Patienten. in der Clienia Privatklinik Schlössli

Angebote für Angehörige von Patienten. in der Clienia Privatklinik Schlössli Angebote für Angehörige von Patienten in der Clienia Privatklinik Schlössli Die Angehörigen unserer Patienten sind uns wichtig Angehörige von Menschen mit psychischen Störungen sind vor, während und nach

Mehr

Erlebnis - Velotour 2010 vom Rheintal nach Prag. Tourenbericht. Tourenbericht. Mi, 23. Juni.. Fr, 2. Juli. Route:

Erlebnis - Velotour 2010 vom Rheintal nach Prag. Tourenbericht. Tourenbericht. Mi, 23. Juni.. Fr, 2. Juli. Route: Tourenbericht Sektion Rhein seit 1908 Erlebnis - Velotour 2010 vom Rheintal nach Prag Mi, 23. Juni.. Fr, 2. Juli Tourenbericht Route: Altstätten - Feldkirch über Oberriet Illspitz. Landeck Donauwörth nach

Mehr

Erstvermietung in Rapperswil-Jona «Gewerbepark Engelhölzli» beim Autobahnanschluss der A53

Erstvermietung in Rapperswil-Jona «Gewerbepark Engelhölzli» beim Autobahnanschluss der A53 Ruchti Immobilien, Im Zentrum 17, 8604 Volketswil T 044 945 53 22, F 044 945 53 49, www.ruchti-immobilien.ch, info@ruchti-immobilien.ch Erstvermietung in Rapperswil-Jona «Gewerbepark Engelhölzli» beim

Mehr

Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität?

Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität? Themendossier 4: Was kostet unsere Mobilität? 1. Kosten Unsere Mobilität kostet Geld. Die Anschaffung und der Betrieb von Fahrzeugen, der Bau und Unterhalt von Strassen, Schienen und Haltestellen sowie

Mehr

Ausbildungsseminar zum/zur

Ausbildungsseminar zum/zur Finanzielle Freiheit mit biblischen Finanzprinzipien erleben FREIKIRCHEN SCHWEIZ Ausbildungsseminar zum/zur Budgetberater/in Samstag 29. Mai 2010 9 00 16 45 Campus Sursee 6210 Sursee Führen Sie Menschen

Mehr

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Einladung Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 13. September 2012 Neue Wege begehen Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer Anbieter für Wäschereilösungen

Mehr

Zürich- Oberland- Meisterschaft

Zürich- Oberland- Meisterschaft 3. Internationale Zürich- Oberland- Meisterschaft im Pfeifenlangsamrauchen Samstag, 28. September 2013 Landgasthof zur Krone Kronenweg 2 8332 Russikon OK - INFO Das OK-Team dankt allen Inserenten und Sponsoren

Mehr

Löffingen. Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen.

Löffingen. Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen. MTB Touren und Fahrtechnik 2016 Löffingen Samstag, den 19.03.16 Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen. Zielgruppe: Ab Einsteiger mit guter Grundkondition

Mehr

Dauer Strecke. Kondition Technik Erlebnis Landschaft

Dauer Strecke. Kondition Technik Erlebnis Landschaft Kronplatz - Runde I MOUNTAINBIKE Dauer Strecke 4:30 h 31.5 km Höhenmeter Max. Höhe 1380 hm 2273 m Kondition Technik Erlebnis Landschaft Auf dem Skiberg. Am Rande der Dolomiten liegt der Hausberg von Bruneck

Mehr

Studienzentrum Neuburg

Studienzentrum Neuburg Studienzentrum Neuburg Programm Umgebung Organisatorisches Studienzentrum Neuburg Amalienstraße A 33 86633 Neuburg/Donau Seite 1 Kramer Stand Oktober 2009 Programm des Studienzentrums ND Weiterbildungsveranstaltungen

Mehr