S-PENSION. Sparen Sie sich eine Zusatzrente für morgen an und genießen Sie sofortige Steuervorteile.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "S-PENSION. Sparen Sie sich eine Zusatzrente für morgen an und genießen Sie sofortige Steuervorteile."

Transkript

1 S-PENSION Spare Sie sich eie Zusatzrete für morge a ud geieße Sie sofortige Steuervorteile.

2 Ihalt 1. Es ist Zeit, die Iitiative zu ergreife 4 2. Geieße Sie sofortige Steuervorteile 5 3. Die Kapitalbildugsphase: Sie bestimme de Rhytmus 7 4. Bestimme Sie Ihre Ivestitiospolitik 9 5. Die Rückzahlugsphase: die Flexibilität am Ede des Vertrags Ihre Frage - usere Atworte Zusätzliche Iformatioe 22 3

3 1. Es ist Zeit, die Iitiative zu ergreife Zusätzlich zur gesetzliche Altersrete spielt die Privatiitiative eie immer wichtigere Rolle beim Erhalt Ihres Lebesstadards i der Rete. We Sie diese beware möchte, müsse Sie die Iitiative ergreife: das eue Regime der Altersvorsorge bietet Ihe dazu die Möglichkeit, idem Sie eie S-PENSION-Vertrag bei der BCEE abschließe. So köe Sie sich i Ihrem gaz persöliche Rhythmus ud uter de bestmögliche Bediguge zusätzliche Reteeiküfte sicher. Zur Sicherug eies glückliche ud fiaziell sorgefreie Ruhestads sollte Sie möglichst schell die Iitiative ergreife, idem Sie sich bereits jetzt ei zusätzliches Kapital bilde, das Ihe ab dem Eitritt i de Ruhestad zur Verfügug stehe wird. Zur Zeit hägt Ihr Ruhegehalt größteteils vom traditioelle gesetzliche System ab, welches als erster Pfeiler bezeichet wird. Daebe etstehe Zusatzretesysteme. Abgesehe vo de betriebliche Zusatzrete (zweiter Pfeiler) gibt es das Altersvorsorgesystem, oder dritter Pfeiler, das auf der persöliche Iitiative beruht, zwecks Sicherug eies zusätzliche Eikommes im Retealter. Der S-PENSION-Vertrag der BCEE gehört zu dieser letzte Kategorie ud ermöglicht Ihe de Aufbau Ihres eigee Pfeilers, i Ihrem Rhythmus ud zu vorteilhafte Bediguge. 4

4 2. Geieße Sie sofortige Steuervorteile Der Staat uterstützt Ihre Bemühuge währed des Aufbaus Ihrer Zusatzrete. Mit S-PENSION zahle Sie bereits heute weiger Steuer, ud auch i Zukuft bei der Rückzahlug des agesparte Kapitals. Letzteres gilt sowohl für de Betrag de Sie sich als Kapital auszahle lasse köe, als auch für die Ihe gezahlte moatliche Leibrete. Um Ihe eie Areiz zur Bildug eier Zusatzpesio zu gebe, bietet der luxemburgische Staat jeder i Luxemburg asässige Perso (ud jeder steuerlich assimilierte Perso), die eie Altersvorsorgevertrag abschließt, steuerliche Vorteile. Dak S-PENSION köe Sie bereits heute i de Geuss dieser, im Rahme der Altersvorsorge vorgesehee, steuerliche Vorteile komme (Paragraph 111bis des Eikommessteuergesetzes). Kokret sieht der S-PENSION-Vertrag folgedes vor: jede Rückzahlug ka frühestes 10 Jahre ach Vertragsabschluss begie, frühestes we Sie das Alter vo 60 Jahre erreicht habe ud spätestes mit 75 Jahre. Ei Vertragsabschluss ist also möglich bis zum volledete 65. Lebesjahr; die Möglichkeit eier Kapitalauszahlug bis zu maximal 50% des zum Fälligkeitstermi des Vertrags agesparte Betrags; de Abschluss, für de Restbetrag am Fälligkeitstermi des Vertrags, eier Versicherug, welche eie zeitlich ubegrezte moatliche Leibrete garatiert. 5

5 Die steuerliche Vorteile vo S-PENSION sid folgede: Sie köe die eigezahlte Beträge (eischließlich der Koste) vo Ihrem steuerpflichtige Eikomme absetze. Wie aus der achstehede Tabelle ersichtlich, verädert sich der jährlich absetzbare Höchstbetrag mit Ihrem Alter zu Begi des Steuerjahres; Alter zum Jahresbegi Uter 40 Jahre Vo 40 bis 44 Jahre Vo 45 bis 49 Jahre Vo 50 bis 54 Jahre Vo 55 bis 74 Jahre Jährlich absetzbarer Höchstbetrag Euro Euro Euro Euro Euro We jeder der gemeisam besteuerbare Ehegatte eie Vertrag abschließt, wird der absetzbare Betrag für jede Ehegatte idividuell berechet. Sie komme i de Geuss eies iedrigere Steuersatzes (die Hälfte Ihres durchschittliche Steuersatzes) auf dem Betrag der Kapitalauszahlug; Die Hälfte der moatliche Leibrete ist steuerfrei. Bei vorzeitiger Auszahlug (außer bedigt durch Tod, Ivalidität oder schwere Erkrakug) werde der gesamte ausgezahlte Betrag oder das Grudkapital der Leibrete zum ormale Steuersatz versteuert. 6

6 3. Die Kapitalbildugsphase: Sie bestimme de Rhythmus Je früher Sie mit S-PENSION spare, desto höher ka Ihr Kapital zum Ede der Laufzeit sei. Dies umso mehr, als Ihre Eizahluge ivestiert werde ud Redite geeriere. Im Sie Ihrer Flexibilität köe Sie periodische oder puktuelle Zahluge vorehme. Sie sid im Übrige icht dazu verpflichtet, jedes Jahr eizuzahle. Nach dem Abschluss des S-PENSION-Vertrags begit die Kapitalbildugsphase. Sie etspricht der Dauer des Altersvorsorgevertrags, die sich auf midestes 10 Jahre erstrecke muss, oder läger, we Sie weiger als 50 Jahre alt sid. I letzterem Fall läuft die Kapitalbildugsphase midestes bis zu Ihrem 60. Geburtstag. Diese Phase wird die Grudlage jeder Rückzahlug zum Fälligkeitstermi vo S-PENSION sei. Je größer das währed dieser Phase gebildete Kapital ist, um so höher werde Ihre zusätzliche Eiküfte sei, die Ihe eie fiaziell sorgefreie Ruhestad biete. Ihre jährliche Zahluge köe maximal die gesetzlich festgelegte absetzbare Beträge erreiche, die i der vorstehede Tabelle aufgeführt sid, etspreched Ihrem Alter zu Begi des Steuerjahres. Sie köe jährlich eie eimalige Zahlug vorehme, oder moatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder puktuelle Zahluge tätige mit eiem Miimum vo EUR 50 pro Zahlug. Da Sie zudem icht dazu verpflichtet sid, jedes Jahr eie Eizahlug vorzuehme, behalte Sie stets ei Maximum a Flexibilität. Falls Sie die jährliche Steuervorteile vollstädig ausschöpfe möchte, empfehle wir Ihe de Dauerauftrag MAX. Die Vorteile die Ihe der Dauerauftrag MAX bietet bestehe dari, dass die maximale jährliche absetzbare Eizahluge automatisch, je ach der vo Ihe gewüschte Periodizität (jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder moatlich), vo Ihrem Koto abgebucht werde. Außerdem werde diese Beiträge automatisch dem gemäß Ihrem Alter jährlich absetzbare Höchstbetrag agepasst. Etscheide Sie sich für eie Dauerauftrag MAX, komme Sie ebe reduzierte Koste - 30% Ermäßigug auf der Eizahlugsgebühr - auch i de Geuss eies maximale Komforts. Außerdem habe Sie die Gewissheit, dass Sie für Ihre Ruhestad das höchstmögliche Kapital i Ihrem S-PENSION-Vertrag aspare ud zugleich die jährliche Steuervorteile vollstädig ausschöpfe. 7

7 Zum Ede des S-PENSION-Vertrags umfasst Ihr Gesamtkapital icht ur die währed der Kapitalbildugsphase eigezahlte Beträge, soder auch de Ertrag im Zusammehag mit diese Zahluge. Diese Redite hägt vo der Etwicklug der Fiazmärkte ud Ihrer Alagepolitik ab (siehe Pukt 4). Die achstehede Tabelle zeigt Ihe idikativ, wie hoch Ihre S-PENSION- Ersparisse a Ihrem 60. Geburtstag sei köte, uter Berücksichtigug Ihres Alters zu Vertragsbegi. Diese Tabelle ist eie Simulatio, die auf jährliche, dem absetzbare Höchstbetrag etsprechede Zahluge beruht, ohe Berücksichtigug der Eizahlugsgebühr ud mit der Hypothese eies durchschittliche ud kapitalisierte Jahresertrags vo 5%, beziehugsweise vo 2,5%. Diese Hypothese sid kei Idikator für zuküftige Wertetwickluge. Alter bei Vertragsbegi Gesamtbetrag der absetzbare Eizahluge i Euro Akkumuliertes Guthabe (Hyp. 5%) i Euro Akkumuliertes Guthabe (Hyp. 2,5%) i Euro

8 4. Bestimme Sie Ihre Ivestitiospolitik Für die währed der Kapitalbildugsphase eigezahlte, resp. akkumulierte Beträge, läßt Ihr S-PENSION-Vertrag Ihe eie große Freiheit bei der Wahl Ihrer Ivestitiospolitik, ierhalb der gesetzlich festgelegte Greze. Das vo Ihe währed der Kapitalbildugsphase eigezahlte Geld wird ivestiert. Ei großherzogliches Reglemet legt die Midestbediguge der vo Ihe zu wählede Ivestitiospolitik fest. Uter Beachtug dieser gesetzliche Regeluge gibt der S-PENSION-Vertrag Ihe die absolute Freiheit, Ihre eigee Ivestitiospolitik zu bestimme. Auf der Ebee der Fiazmärkte bestimme Sie selbst, wie Ihre Zahluge agelegt werde solle. I Bezug auf die Altersvorsorgeverträge hält das großherzogliche Reglemet zwei Alterative fest. Auf der eie Seite das Stocks -Verfahre, welches wir besoders empfehle, ud auf der adere Seite die Flux -Alterative. I alle Fälle werde die zusammegekommee Beträge i de LUX-PENSION-Fods der BCEE ivestiert. Wir möchte darauf hiweise, dass dieser Ivestmetfods auch de Teilfods LUX-PENSION MARCHÉ MONÉTAIRE beihaltet, de Sie ausschließlich zur Aufahme Ihrer Zahluge bestimme köe, we Sie icht i Aktie ivestiere möchte. Der Teilfods LUX-PENSION MARCHÉ MONÉTAIRE, gibt der Sicherheit de Vorzug, ohe Ivestitioe i Aktie. Dieser Teilfods ivestiert i Euro, hauptsächlich i Istrumete des Geldmarkts ud i Liquiditäte, sowie i kurzfristige Retepapiere. 9

9 1. Stocks - Alterative Der Ateil der Aktie am akkumulierte Kapital ist folgedermaße begrezt, abhägig vo Ihrem Alter zum Jahresbegi: Alter zum Jahresbegi Ateil der gebildete Ersparisse, der maximal i Aktie ivestiert werde ka Uter 45 Jahre ubegrezt Vo 45 bis 49 Jahre 75% Vo 50 bis 54 Jahre 50% Ab 55 Jahre 25% Der Ivestmetfods LUX-PENSION besteht aus Teilfods, die diese Prozetsätze widerspiegel, um Ihe die Ivestitiosauswahl zu erleichter. LUX-PENSION 25% ist ei defesiv ausgerichteter Teilfods, der hauptsächlich i auf Euro lautede Retepapiere erstklassiger Emittete ivestiert, ud für ei Maximum vo 25% der Guthabe i Aktie ud vergleichbare Wertpapiere, die mehrheitlich eie hohe Kapitalisierug aufweise ud a eier Börse eies europäische Lades zugelasse sid. LUX-PENSION 50% ist ei ausgewogeer Teilfods, der hauptsächlich i auf Euro lautede Retepapiere erstklassiger Emittete ivestiert, ud für ei Maximum vo 50% der Guthabe i Aktie ud vergleichbare Wertpapiere, die mehrheitlich eie hohe Kapitalisierug aufweise ud a eier Börse eies europäische Lades zugelasse sid. LUX-PENSION 75% ist ei offesiver Teilfods, der für ei Maximum vo 75% i Aktie ud vergleichbare Wertpapiere ivestiert, die mehrheitlich eie hohe Kapitalisierug aufweise ud a eier Börse eies europäische Lades zugelasse sid. Zusätzlich ivestiert der Teilfods i auf Euro lautede Retepapiere erstklassiger Emittete. LUX-PENSION 100% ist ei aggressiver Teilfods, der i Aktie ud vergleichbare Wertpapiere ivestiert, die mehrheitlich eie hohe Kapitalisierug aufweise ud a eier Börse eies europäische Lades zugelasse sid. 10

10 Die Struktur ud die Ivestitiospolitik des Ivestmetfods LUX-PENSION eige sich daher gaz besoders für die Stocks -Alterative. Etspreched Ihrer Altersgruppe werde Sie i jee Teilfods ivestiere, die Ihe ierhalb des Fods LUX-PENSION zugäglich sid. Bei Vertragsabschluss köe Sie sich etweder für eie Formel etscheide, die je ach Ihrem Alter Ihre Zahluge i jee wählbare Teilfods ivestiert, desse Gewicht i Aktie am höchste ist, oder für eie Formel, bei der Sie selbst zwische de zur Auswahl stehede Teilfods etscheide. Falls erforderlich wird die BCEE automatisch ud kostelos Ihre Ateile vo eiem Teilfods auf de adere übertrage, we Sie i eie adere Altersgruppe wechsel. Sie werde selbstverstädlich darüber iformiert. Die Stocks - Alterative wird vo der BCEE empfohle da sie, we der Fälligkeitstermi des S-PENSION-Vertrags äherrückt, de automatische Umtausch Ihres aufgebaute Kapitals i, dem Risiko der Aktiemärkte weiger stark ausgesetzte, Ivestitioe vorsieht. Sie berücksichtigt also das gesamte aufgebaute Kapital, wohigege die Flux -Alterative sich auf Schutzriegel auf der Ebee der Zahluge beschräkt. 2. Flux - Alterative Der Ateil der Aktie a de jährliche Zahluge, ist folgedermaße begrezt, abhägig vo Ihrem Alter zum Jahresbegi: Alter zum Jahresbegi Ateil der Zahluge, der maximal i Aktie ivestiert werde ka Uter 45 Jahre 60% Vo 45 bis 49 Jahre 40% Vo 50 bis 54 Jahre 30% Ab 55 Jahre 20% 11

11 Wir biete Ihe diese Formel a, da der Gesetzgeber sie zulässt, aber wir empfehle ichtsdestotrotz die vorstehed beschriebee Stocks - Alterative. Mit der Flux -Alterative erfolge Ihre Ivestitioe durch Kombiatio der beide Teilfods LUX-PENSION MARCHÉ MONÉTAIRE ud LUX-PENSION 100%, die bereits uter der Stocks - Alterative beschriebe wurde. Im Gegesatz zur letztere werde die erworbee Ateile allerdigs icht Gegestad eies automatische Umtauschs sei. Beim Vertragsabschluss köe Sie etweder eie Formel wähle bei der, je ach Ihrem Alter, die Zahluge i Höhe des wählbare Maximums i de Teilfods LUX- PENSION 100% ud der Restbetrag i de Teilfods LUX-PENSION MARCHÉ MONÉTAIRE ivestiert werde, oder eie Formel, bei der Sie selbst eie gewisse (uter der gesetzliche Obergreze liegede) Ateil i de Teilfods LUX-PENSION 100% ivestiere. Usere Mitarbeiter stehe Ihe selbstverstädlich berated dabei zur Seite. Auch achdem Sie Ihre Wahl getroffe habe, köe Sie Ihre Ivestitiospolitik währed der gesamte Laufzeit Ihres S-PENSION- Vertrags apasse, im Rahme der etsprechede gesetzliche Bestimmuge. Die BCEE rät Ihe sogar dazu, Ihre Wahl periodisch zu überprüfe, uter Berücksichtigug der Fälligkeit des S-PENSION- Vertrags, Ihres Alters ud Ihres Alegerprofils. We Sie z.b. ei gut iformierter Aleger mit icht defesivem Profil sid, ka es für Sie iteressat sei, zu Vertragsbegi voll auf Redite zu setze, aber es ist verüftiger der Sicherheit de Vorzug zu gebe, we der Fälligkeitstermi des Vertrags äher rückt. Sie köe zu jedem Zeitpukt de Austausch Ihrer Ateile a eiem Teilfods gege Ateile eies adere Teilfods beatrage, bei dem der Prozetsatz der i Aktie ivestierte Aktiva iedriger ist. Ei umgekehrtes Vorgehe ist laut großherzoglichem Reglemet aber icht möglich. So bietet Ihe der S-PENSION-Vertrag eierseits im Voraus festgelegte Ivestitiosmöglichkeite, bei dee Sie icht mehr eigreife müsse, adererseits aber auch idividuelle Flexibilität, we Sie das wüsche. 12

12 5. Die Rückzahlugsphase: die Flexibilität am Ede des Vertrags Die Rückzahlugsphase folgt der Kapitalbildugsphase. Die Rückzahlug des agesparte Betrags ka uter zwei Forme erfolge: die Kapitalauszahlug ud die Leibrete. Auf Wusch ka die Kapitalauszahlug bis zu 50% des zum Fälligkeitstermi des S-PENSION-Vertrags agesparte Betrags erreiche. Der icht als Kapital ausgezahlte Betrag wird obligatorisch i eie Versicherugsvertrag umgewadelt, der Ihe eie moatliche Leibrete (auf Lebeszeit) sichert. Beide Formel lasse Sie i de Geuss vo Steuerermäßiguge komme. Nach der Kapitalbildugsphase begit die Rückzahlugsphase. Laut Gesetz begit diese: frühestes 10 Jahre ach Abschluss des S-PENSION-Vertrags, ud frühestes im Alter vo 60 Jahre, ud spätestes mit 75 Jahre. Die Rückzahlug des agesparte Kapitals ka uter zwei Forme erfolge: die Kapitalauszahlug ud die Leibrete. AUF WUNSCH KAPITAL ANGESPARTES KAPITAL OBLIGATORISCH LEIBRENTE 13

13 5.1 Die Kapitalauszahlug Bei Fälligkeit Ihres S-PENSION-Vertrags köe Sie sich sofort bis zu 50% der Ersparisse i Form eier eimalige Kapitalauszahlug rückerstatte lasse. Dak der mit S-PENSION verbudee steuerliche Vorteile wird das ausgezahlte Kapital ur zum halbe auf Sie awedbare Gesamtsteuersatz (der Gesamtsteuersatz ist der durchschittliche Steuersatz) besteuert. Ausgehed vo dem vorstehed aufgeführte Beispiel ud mit eier vorausgesetzte Redite vo 5% jährlich, wird die maximale Kapitalauszahlug folgede Beträge erreiche: Alter bei Vertragsbegi Gesamtbetrag der absetzbare Eizahluge i Euro Gesamtbetrag der berichtigte absetzbare Eizahluge i Euro Maximale Kapitalauszahlug, vor Steuer i Euro Die berichtigte absetzbare Eizahluge berücksichtige die Steuerermäßiguge aufgrud des Abzugs der Eizahluge vo Ihrem versteuerbare Eikomme, auf der Grudlage eies Steuersatzes vo 38%. 14

14 Mit S-PENSION sid Sie Gewier, sogar we die Zahlug eier Leibrete icht berücksichtigt wird, ud dies umso mehr je läger die Kapitalbildugsphase ist, de dadurch köe Sie am meiste vo steuerliche Vorteile ud de Redite profitiere. Es liegt also i Ihrem eigee Iteresse, de Vertrag so früh wie möglich abzuschließe. 5.2 Die Leibrete Der S-PENSION-Vertrag ist bereits iteressat, we ma ur die Kapitalauszahlug eies Teils der akkumulierte Beträge i Betracht zieht. Er wird aber och iteressater, we auch die moatliche Leibrete berücksichtigt wird. Dieser obligatorische zweite Teil der Rückzahlugsphase garatiert Ihe ei zusätzliches Eikomme währed Ihres gesamte Ruhestades. Das Gesetz besagt, dass der ach der evetuelle eimalige Kapitalauszahlug verbleibede Restbetrag i eie Versicherugsvertrag umgewadelt werde muss, der eie moatliche Leibrete garatiert. Dieser Restbetrag muss midestes die Hälfte der zum Fälligkeitstermi Ihres S-PENSION-Vertrags akkumulierte Ersparisse sei. Da ur die Versicherugsgesellschafte vom Gesetz her dazu ermächtigt sid, eie solche Leibrete azubiete, schlägt die BCEE Ihe vor, diese Restbetrag zum Fälligkeitstermi für Sie i eie Versicherugsvertrag bei ihrem Parter LA LUXEMBOURGEOISE-VIE S.A. umzuwadel. Ihre Leibrete wird vom Versicherer auf der Grudlage der agesparte Beträge, ach gegebeefalls erfolgter Kapitalauszahlug, berechet. Diese Rete wird zu Begi des Versicherugsvertrags festgesetzt, sie ist zeitlich ubegrezt ud wird bis zum Tode des Versicherugsehmers gezahlt. Zudem geieße Sie erhebliche steuerliche Vorteile, da die Hälfte des Betrags der Leibrete steuerfrei ist. 15

15 Sie sollte wisse, dass die Höhe der vo Ihe zu beziehede Leibrete icht im Voraus bekat ist. Dies erklärt sich aus folgede Grüde: die Sterblichkeitstabelle, die de Berechuge des Versicherers zugrude liege, köe mit der Zeit äder (eie lägere durchschittliche Lebesdauer wird die ausgezahlte Retebeträge iedriger ausfalle lasse), ud jee Tabelle, die beim Abschluss Ihres Versicherugsvertrags awedbar sei werde, sid jetzt icht bekat. Die vo de Versicherer garatierte ud vom Commissariat aux Assuraces (Aufsichtsbehörde) festgelegte Midestredite ka schwake. Diese Midestredite wird Bestadteil des Versicherugsvertrags sei ud sie ist somit für die gesamte Laufzeit festgelegt. Hizu kommt, dass die vo de Versicherer ausgeschüttete Gewibeteiligug uterschiedlich ausfalle ka. Diese wird icht vertraglich festgelegt ud ka somit währed der Laufzeit äder. Auf der Grudlage useres vorstehed geate Beispiels, ud uter der Aahme, dass die Hälfte der aufgebaute Ersparisse als Kapital ausgezahlt wird, ka Ihre moatliche Leibrete sich idikativ folgedermaße darstelle: Alter bei Vertragsbegi Guthabe, im Alter vo 60 Jahre i Euro Maximale Kapitalauszahlug i Euro Moatliche Leibrete ab 60 Jahre i Euro Die Beträge der moatliche Leibrete beruhe auf Berechuge der Versicherugsgesellschaft LA LUXEMBOURGEOISE-VIE S.A. vom 29. Juli 2014, auf der Grudlage der a diesem Datum gültige Sterblichkeitstabelle ud Midestredite. Sie köe sich also vo jee Beträge uterscheide, die Ihe ab dem Fälligkeitstermi Ihres S-PENSION-Vertrags effektiv gezahlt werde. Der agegebee Betrag der moatliche Leibrete ist jeer vor Steuer, de die Hälfte der moatliche Leibrete muss vom Steuerpflichtige als Eikomme deklariert werde. 16

16 We ma diese moatliche Rete für ei gazes Jahr berechet, erreicht ma folgede Jahresbeträge: Alter bei Vertragsbegi Jährliche Leibrete ab 60 Jahre i Euro

17 6. Ihre Frage Usere Atworte Wird der Betrag der jährlich abzugsfähige Zahluge verdoppelt, we ich verheiratet bi (gemeisame Besteuerug)? Ud we ich Kider habe? Die Höchstbeträge der Zahluge, d.h. die jährlich abzugsfähige Beträge, sid i diese Fälle icht höher. Es köe aber zwei Verträge abgeschlosse werde, eier pro Eheparter, so dass die Eizahluge auf beide Verträge vom steuerpflichtige Eikomme abgesetzt werde köe. Welche Koste sid mit dem S-PENSION-Vertrag verbude? Für die Aktieteilfods belaufe sich die Koste auf 2% des eigezahlte Betrags, ohe Miimum. Für de Teilfods LUX-PENSION MARCHÉ MONÉTAIRE belaufe sich die Koste auf 0,10%. Ihre Bruttozahlug, also iklusive Koste, ist i Höhe jeer Maximalbeträge abzugsfähig, die für Ihre Altersgruppe festgelegt wurde. Falls Sie sich für de Dauerauftrag MAX etscheide sollte, köe Sie vo eier Ermäßigug vo 30% auf der Eizahlugsgebühr profitiere. (siehe ächste Frage) Wie ka ich i meie S-PENSION-Vertrag eizahle? Sie habe die Wahl zwische folgede drei Zahlugsforme: 1. Zahluge durch Dauerauftrag i Höhe des absetzbare Höchstbetrages ( MAX ). I diesem Fall belaste wir Ihr Koto i de vo Ihe gewählte zeitliche Abstäde mit dem maximal absetzbare Betrag. Etspreched Ihrer jeweilige Altersgruppe wird dieser Betrag automatisch aktualisiert. Bei dieser Zahlugsart gelage Sie i de Geuss eier 30%-ige Ermäßigug auf der Eizahlugsgebühr. 2. Moatliche, vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahluge durch etsprechede Dauerauftrag. Die Höhe der Zahlug köe Sie uter Beachtug der gesetzliche Greze frei bestimme, sie muss jedoch midestes 50 EUR betrage. 3. Puktuelle Zahluge: Hier zahle Sie selbst durch etsprechede Überweisug auf Ihre Vertrag ei. Termi, Häufigkeit ud Höhe der Eizahluge bestimme Sie selbst. Der Gesamtbetrag der jährliche Zahluge darf jedoch icht de absetzbare Höchstbetrag übersteige. Die Zahluge erfolge somit icht automatisch. Vielmehr müsse Sie de etsprechede Betrag auf eigee Iitiative auf das Koto S-PENSION IBAN LU eizahle. Achte Sie dabei ubedigt darauf, die i Ihrem Vertrag geate strukturierte Kommuikatio azugebe. 18

18 Ka ich gleichzeitig vo de Vorteile der Zusatzrete (2. Pfeiler, Gesetz vom 8. Jui 1999) ud des S-PENSION-Vertrages (3. Pfeiler, Artikel 111bis des Eikommessteuergesetzes) profitiere? Ja. Eie gleichzeitige Nutzug beider Altersvorsorgesysteme (2. ud 3. Pfeiler) ist möglich. Die Zusatzrete (2. Pfeiler) umfasst die betriebliche Zusatzretesysteme (bei dee die persöliche Beitragszahluge des Beschäftigte bis zu eiem Höchstbetrag vo Euro jährlich absetzbar sid). Die private Altersvorsorge (3. Pfeiler), uter aderem der S-PENSION-Vertrag, umfasst ides die auf persölicher Iitiative basierede Spar- ud Altersvorsorgesysteme, die vo Bake oder Versicherugsgesellschafte agebote werde (die maximal absetzbare Beträge sid auf Seite 6 dieser Broschüre aufgeführt). Welches sid die Bediguge, um i de Geuss der mit dem S-PENSION- Vertrag verbudee steuerliche Vorteile zu komme? Die Bediguge laute isbesodere: - eie steuerpflichtige Privatperso sei, die i Luxemburg asässig ist, oder assimiliert sei; - die Midestlaufzeit des Vertrags beträgt 10 Jahre; - die Auszahlug vo maximal der Hälfte des agesparte Kapitals erfolgt frühestes im Alter vo 60 Jahre ud spätestes im Alter vo 75 Jahre; - mit dem Restbetrag wird ei Versicherugsvertrag abgeschlosse, der eie moatliche Leibrete garatiert; - keie vorzeitige Rückzahlug, außer im Todesfall, bei Ivalidität oder schwerer Krakheit; - Deklarierug mittels Bescheiigug (die dem Kude seites der BCEE zugestellt wird) a die Steuerverwaltug. Wie wird sich ei möglicher Wohsitzwechsel auswirke? Die vertragliche Modalitäte bleibe ebeso erhalte wie die agesparte Beträge. Die steuerliche Behadlug ka sich allerdigs äder. Die Verlegug des Wohsitzes i ei aderes Lad zieht im Allgemeie auch eie Äderug des steuerliche Domizils ach sich, ud die Steuergesetzgebug des eue Lades wird awedbar. Für Nicht-Asässige ist die Abzugsfähigkeit der Eizahluge laut luxemburgischem Gesetz icht mehr möglich, aber evetuell sieht die Gesetzgebug des eue Aufethaltslades eie solche Möglichkeit vor. Die Rückzahluge werde zudem laut dieser Gesetzgebug besteuert. Der Kude muss sich also über die geaue Bediguge iformiere, die a seiem eue Wohsitz awedbar sid. 19

19 Gibt es ei Risiko im Zusammehag mit der Ivestitiospolitik, oder komme ich i de Geuss eier Midestredite oder eier Kapitalgaratie? Das Gesetz über die Altersvorsorge ermöglicht Ihe die Aschaffug vo Bakprodukte, die über die klassische Versicherugsprodukte hiaus gehe. Die viele vo S-PENSION agebotee uterschiedliche Ivestitiosmöglichkeite biete Ihe zwar keie formelle Garatie i Bezug auf Kapital ud Redite, aber sie biete iteressatere Rediteperspektive als ei klassisches Produkt. Sie köe jee Politik wähle, die Ihrer Risikobereitschaft am eheste etspricht, oder i ei Produkt am Geldmarkt ivestiere, we Sie der Sicherheit de Vorrag gebe. Zudem hat der luxemburgische Gesetzgeber Midestbediguge (Schwelle) vorgesehe, die bei Ivestitioe i Aktie respektiert werde müsse, ud die bei S-PENSION zum Schutz des Alegers eigerichtet wurde. Wird das zum Fälligkeitstermi i eie Versicherugsvertrag übertragee agesparte Kapital weiterhi Redite eibrige? Die Versicherer garatiere eie Midestredite, die vom Commissariat aux Assuraces (Aufsichtsbehörde) festgelegt wird. Diese Redite ka mit der Zeit äder, ud sie ka erst beim Abschluss des Versicherugsvertrags bekat sei. Da diese Redite aber vertraglich festgeschriebe wird, bleibt sie für die gesamte Laufzeit erhalte. Zudem ka der Versicherer eie Gewibeteiligug ausschütte. Dieser Pukt wird aber icht im Versicherugsvertrag festgehalte ud ierhalb der Laufzeit ka es daher zu jährliche Äderuge komme, etspreched der Etscheidug der Versicherugsgesellschaft. Ka ich de Vertrag aufküdige, we ich eie vorzeitige Rückzahlug wüsche oder um das agesparte Geld auf eie adere Vertrag zu übertrage? Laut Artikel 111bis muss der S-PENSION-Vertrag jede vorzeitige Rückzahlug oder Verteilug irgedeies Teils der agesparte Beträge ausschließe, we der Vertrag icht gleichzeitig geküdigt wird. Eie Vertragsküdigug ud eie Rückzahlug der agesparte Beträge sid allerdigs möglich, wobei zu berücksichtige ist, dass die vorzeitige Kapitalauszahlug oder Zahlug der Leibrete de gesamte Betrag der vorzeitige Kapitalauszahlug oder des Leibretegrudkapitals vollversteuerbar macht (Ausahme: Todesfall, Ivalidität oder schwere Krakheit). Laut großherzoglichem Reglemet ka das i eiem Altersvorsorgevertrag agesparte Kapital icht auf eie adere Vertrag übertrage werde. 20

20 Was geschieht mit de agesparte Beträge, im Todesfall währed der Laufzeit des S-PENSION-Vertrags? Ud was im Todesfall ach der Fälligkeit des Vertrags, währed der Rückzahlugsphase? Im Todesfall vor der Fälligkeit des Altersvorsorgevertrags, wird das agesparte Kapital dem Aspruchsberechtigte (Erbe) zurückerstattet, ohe dass dazu, im Gegesatz zu de Produkte der Versicherer, eie zusätzliche Versicherug abgeschlosse werde müsste. Wie bei der vorzeitige Rückzahlug wege Ivalidität oder schwerer Krakheit gilt auch i diesem Fall der ermäßigte Steuersatz, also die Hälfte des Gesamtsteuersatzes. We der Versicherugsehmer ach der Fälligkeit seies Vertrags stirbt, also währed der Rückzahlugsphase (Auszahlug der moatliche Leibrete), da ist keie Rückerstattug vo Kapital oder Rete möglich, etspreched dem Grudprizip der Leibreteversicherug. Bleibt der Vertrag gültig ud gibt es steuerliche Folge, we ich icht jedes Jahr eizahle? Eie jährliche Zahlug ist icht erfordert ud es gibt keierlei Auswirkuge auf die awedbare Vertragsbediguge. Der S-PENSION-Vertrag wird als Altersvorsorgevertrag im Sie vo Artikel 111bis agesehe, auch we eie bestimmte Zeit lag keie Eizahluge vorgeomme werde, es muss kei Midestbetrag eigezahlt werde ud Sie brauche auch keie diesbezügliche Geehmigug eizuhole. 21

21 7. Zusätzliche Iformatioe Diese Publikatio ist eie reie Iformatiosbroschüre ud die dari veröffetlichte Iformatioe, Hypothese ud Simulatioe sid weder für die BCEE och für LA LUXEMBOURGEOISE VIE S.A. bided. Sie richtet sich a die i Luxemburg asässige Privatkudschaft (oder a de Asässige gleichgestellte Persoe). Der Kude muss sich auf de S-PENSION-VERTRAG ud auf die Prospekte, sowie de KIID ("Key Ivestor Iformatio Documet") ud die geltede Jahres- oder Halbjahresberichte der bei der Ivestitiospolitik zurückbehaltee Ivestmetfods, beziehe. Wir möchte de Kude darauf aufmerksam mache, dass usere Beispiele auf Hypothese beruhe; sie solle Hiweise über die Redite der Eizahluge ud der akkumulierte Beträge liefer, ud auch über die Leibrete ud die Steuersätze. Die agegebee Redite köe keiesfalls Aufschluß gebe über zuküftige Wertetwickluge. Der Kude muss sich der Tatsache bewusst sei, dass eie Äderug der Hypothese oder gar der Steuergesetzgebug dieses Produkt fiaziell weiger iteressat mache ka. Die Redite der Eizahluge sid icht im Voraus bekat ud häge uter aderem vo der Etwicklug der Fiazmärkte ab. Diese Redite köe egativ sei. Dieses Produkt ist also mit keierlei Garatie verbude, weder i Bezug auf die Redite och i Bezug auf das Kapital (Rückzahlug der eigezahlte Beträge). We der Schwerpukt auf Ivestitioe i Aktie liegt, erhöht sich das Risiko. Für zusäzliche Iformatioe über dieses Produkt sollte Sie sich a Ihre Zweigstelle wede, ud gegebeefalls a eie Steuerberater, der Ihe die steuerliche Aspekte im Zusammehag mit Ihrer persöliche Situatio erkläre wird. 22

22 Baque et Caisse d Eparge de l Etat, Luxembourg Etablissemet Public Autoome Siège Cetral : 1, Place de Metz L-2954 Luxembourg BIC : BCEELULL R.C.S. Luxembourg B tél. (+352) /14/5.000/EX

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer

Aktueller Status hinsichtlich der angekündigten Kursgewinnsteuer ÄNDERUNGEN IM JAHR 2011 Aktueller Status hisichtlich der ageküdigte Kursgewisteuer Abei möchte wir Sie über wesetliche Ihalte aus der Regierugsvorlage Budgetbegleitgesetz 2011-2014 vom 30.11.2010 zur Kursgewibesteuerug

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkomme zur der Aufgabesammlug Um sich schell ierhalb der ca. 35. Mathematikaufgabe zu orietiere, beutze Sie ubedigt das Lesezeiche Ihres Acrobat Readers: Das Ico fide Sie i der liks stehede

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E)

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E) Allgemeie Bediguge für Swiss Life EuropaRete 2007 die Idexpolice! (aktieidizierte Reteversicherug) (Trache 2007E) Sehr geehrte Kudi, sehr geehrter Kude, 1 Welche Leistuge werde erbracht? die folgede Bediguge

Mehr

Lerneinheit 2: Grundlagen der Investition und Finanzierung

Lerneinheit 2: Grundlagen der Investition und Finanzierung Lereiheit 2: Grudlage der Ivestitio ud Fiazierug 1 Abgrezug zu de statische Verfahre Durchschittsbetrachtug wird aufgegebe Zeitpukt der Zahlugsmittelbewegug explizit berücksichtigt exakte Erfassug der

Mehr

Reglementsänderung der Pensionskasse Novartis

Reglementsänderung der Pensionskasse Novartis Reglemetsäderug der Pesioskasse Novartis A die Versicherte der Pesioskasse Novartis Der Stiftugsrat der Pesioskasse Novartis hat bedeutede Äderuge des Vorsorgekozepts ud der Vorsorgeleistuge beschlosse.

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz»

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz» Herzlich willkomme zum Iformatiosabed «Frau ud Fiaz» Frau ud Fiaz Fiazielle Sicherheit: Müsse Fraue aders vorsorge? Stefaia Cerfeda-Salvi Ageda Allgemeier Teil 3-Säule-System der Schweiz Aktuelles aus

Mehr

Gebraucht, aber sicher!

Gebraucht, aber sicher! Gebraucht, aber sicher! Die Gebrauchtwage-Services: Fiazprodukte Lagzeit-Garatie Versicheruge Fiazprodukte Gaz ach meiem Geschmack. Die FLEXIBLEN Fiazprodukte der PEUGEOT Bak. Hier dreht sich alles ur

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien?

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien? Fiazmathematik Aufgabesammlug. Ei Kapital vo 5000 ist zu 6,5% ud ei Kapital vo 4500 zu 7% auf 2 Jahre agelegt. Wie groß ist der Uterschied der Edkapitalie? 2. Wa erreicht ei Kapital eie höhere Edwert,

Mehr

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente.

Private Altersvorsorge. Berufsunfähigkeitsschutz plus Steuerersparnis. Günstig vorsorgen durch Kombination mit unserer fondsgebundenen Basisrente. Private Altersvorsorge Steueroptimierter Berufsufähigkeitsschutz Berufsufähigkeitsschutz plus Steuerersparis Güstig vorsorge durch Kombiatio mit userer fodsgebudee Basisrete. Berufsufähigkeitsschutz +

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio

AXA Immoselect. Ein solides Fundament für jedes Anlegerportfolio Hattersheim, Philipp-Reis-Straße AXA Immoselect Ei solides Fudamet für jedes Alegerportfolio Bitte beachte Sie, dass die Rückahme der Ateile vom AXA Immoselect mit Wirkug zum 17.11.2009 ausgesetzt wurde.

Mehr

Finanzmathematik für HAK

Finanzmathematik für HAK Fiazmathematik für HAK Dr.Mafred Gurter 2008. Kapitalverzisug bei der Bak mit lieare (eifache) Zise währed des Jahres Beispiel : Ei Kapital vo 3000 wird mit 5% für 250 Tage verzist. Wie viel bekommt ma

Mehr

Leitfaden zum. Bondm-Index

Leitfaden zum. Bondm-Index Leitfade zum Bodm-Idex Versio 1.0 vom 01. September 2011 1 Ihalt Eiführug 1 Parameter des Idex 1.1 Kürzel ud ISIN 1.2 Startwert 1.3 Verteilug 1.4 Preise ud Berechugsfrequez 1.5 Gewichtug 1.6 Idex-Komitee

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786 Für Ihre Uterlage Vertragsagebot für Darleheskoto 2004760786 Darlehesehmer Max Musterma Vorgagsummer 0840759173 (0) Ihr Darlehesatrag vom 01.06.2015 Beleihugsobjekt Musterstr. 100, 12345 Musterstadt Nutzugsart

Mehr

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation Methodische Grudlage der Kostekalkulatio Plaugsebee Gebrauchsgüter Die i der ladwirtschaftliche Produktio eigesetzte Produktiosmittel werde i Gebrauchsgüter ud Verbrauchsgüter uterteilt. Zu de Gebrauchsgüter

Mehr

FINANZMATHEMATIK. 1. Zinsen und Zinseszinsen. Finanzmathematik 81

FINANZMATHEMATIK. 1. Zinsen und Zinseszinsen. Finanzmathematik 81 Fiazmathematik 8 FINANZMATHEMATIK. Zise ud Ziseszise Die Zise als Preis für die Zurverfügugstellug vo Geld bilde das zetrale Elemet i der Fiazmathematik. Hierbei sid verschiedee Arte der Verzisug zu uterscheide.

Mehr

Versicherungstechnik

Versicherungstechnik Operatios Research ud Wirtschaftsiformati Prof. Dr. P. Recht // Dipl.-Math. Rolf Wedt DOOR Versicherugstechi Übugsblatt 3 Abgabe bis zum Diestag, dem 03..205 um 0 Uhr im Kaste 9 Lösugsvorschlag: Vorbereituge

Mehr

PFLEGERECHT. BAGS-Kollektivvertrag im Mischbetrieb. Zuwendungen zu Ersatzpflege-Kosten. Unterbringung: offen versus geschlossen

PFLEGERECHT. BAGS-Kollektivvertrag im Mischbetrieb. Zuwendungen zu Ersatzpflege-Kosten. Unterbringung: offen versus geschlossen Schriftleitug: Marti Greifeeder ud Klaus Mayr 2/2011 Österreichische Zeitschrift für PFLEGERECHT Zeitschrift für die Heim- ud Pflegepraxis ud Krakeastalte GuKG, Arbeitsrecht & Astalterecht BAGS-Kollektivvertrag

Mehr

Meine Rechte und Pflichten als Vater

Meine Rechte und Pflichten als Vater Beck-Rechtsberater im dtv 50756 Meie Rechte ud Pflichte als Vater Vaterschaft - Sorgerecht - Umgag - Namesrecht - Uterhaltsfrage - Erbrechtliche ud Steuerrechtliche Frage vo Dr. Beate Weritzig 2. Auflage

Mehr

Lernhilfe in Form eines ebooks

Lernhilfe in Form eines ebooks Ziseszisrechug Lerhilfe i Form eies ebooks apitel Thema Seite 1 Vorwort ud Eiführug 2 2 Theorie der Ziseszisrechug 5 3 Beispiele ud Beispielrechuge 12 4 Testaufgabe mit Lösuge 18 Zis-Ziseszis.de 212 Seite

Mehr

betrieblichen Altersvorsorge

betrieblichen Altersvorsorge Reforme i der Alterssicherug 13 1. Basisiformatioe zur eue betriebliche Altersvorsorge 1.1 Reforme i der Alterssicherug Nach de große Reforme i der Alterssicherug der Jahre 2000/2001 u. a. mit dem Altersvermögesgesetz,

Mehr

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da. ING-DiBa AG 60628 Frakfurt am Mai Mustervermittler Musterstr. 1 61234 Musterstadt ING-DiBa AG Immobiliefiazierug Theodor-Heuss-Allee 2 60486 Frakfurt am Mai Telefo 069 / 50 60 30 90 16.03.2016 Vorgagsummer:

Mehr

52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! 13,0 MaxiRend Control 23 ZEICHNUNGSFRIST: 19.02. BIS 16.03.2007

52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! 13,0 MaxiRend Control 23 ZEICHNUNGSFRIST: 19.02. BIS 16.03.2007 QUALITÄT ZAHLT SICH AUS. 13,0 MaxiRed Cotrol 23 52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! * Effektive Redite: 9,81 % p. a. uter Berücksichtigug des Ausgabeaufschlages (Aahme: Zahlug des Bous vo 52 % am Ede

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

WS 2000/2001. zeitanteiliger nomineller Jahreszinssatz für eine unterjährige Verzinsungsperiode bei einfachen Zinsen

WS 2000/2001. zeitanteiliger nomineller Jahreszinssatz für eine unterjährige Verzinsungsperiode bei einfachen Zinsen Aufgabe 1: WS 2000/2001 Aufgabe 1: (4 P (4 Pukte) Gebe Sie die Formel zur Bestimmug des relative sowie des koforme Zissatzes a ud erläuter Sie die Uterschiede bzw. Gemeisamkeite der beide Zisfüße. Lösug:

Mehr

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09 Mathematik Vorlesug im Bachelor-Studiegag Busiess Admiistratio (Modul BWL A) a der FH Düsseldorf im Witersemester 2008/09 Dozet: Dr. Christia Kölle Teil I Fiazmathematik, Lieare Algebra, Lieare Optimierug

Mehr

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz

10. Fachtagung Tag der Kommunen Rheinland-Pfalz 10. Fachtagug Tag der Kommue Rheilad-Pfalz Bige, 24. Jui 2014 Theme des Tages Kommuale News - Steuer, Gebühre, Beiträge, weitere Neueruge Durchsetzug Äderuge Grudzüge Alles kommualer Forderuge im Isolvezverfahre

Mehr

Sorgen Sie flexibel vor und sparen Sie Steuern Die 3. Säule Private Vorsorge

Sorgen Sie flexibel vor und sparen Sie Steuern Die 3. Säule Private Vorsorge Sorge Sie fexibe vor ud spare Sie Steuer Die 3. Säue Private Vorsorge Die NAB-3 Vorsorge ergäzt die staatiche ud die berufiche Vorsorge, da diese zusamme ur eie Tei Ihres etzte Eikommes vor der Pesioierug

Mehr

Finanzmathematische Formeln und Tabellen

Finanzmathematische Formeln und Tabellen Jui 2008 Dipl.-Betriebswirt Riccardo Fischer Fiazmathematische Formel ud Tabelle Arbeitshilfe für Ausbildug, Studium ud Prüfug im Fach Fiaz- ud Ivestitiosrechug Dieses Werk, eischließlich aller seier Teile,

Mehr

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter Die ud dere Hadlig durch die Abieter 1 Übersicht Sichere Altersvorsorge: Was erwarte wir vo der private Altersvorsorge? Was macht die private Altersvorsorge usicher? Altersvorsorge i volatile Kapitalmärkte

Mehr

3 Steuererklärungsverfahren im Kalenderjahr 2015

3 Steuererklärungsverfahren im Kalenderjahr 2015 3 Steuererklärugsverfahre im Kalederjahr 2015 3.1 Neueruge / Allgemeie Iformatioe - Die Steuerpflichtige erhalte die am meiste verwedete Steuerformulare. Sie kote dem Steueramt des Katos Solothur durch

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

DWS Fonds-Klassiker Auswahl 2010

DWS Fonds-Klassiker Auswahl 2010 DWS Ivestmet GmbH DWS Fods-Klassiker Auswahl 2010 Ausführlicher Verkaufsprospekt eischließlich Vertragsbediguge 1. Juli 2010 : Die DWS/DB Gruppe ist ach verwaltetem Fodsvermöge der größte deutsche Abieter

Mehr

Ausgangspunkt: Über einen endlichen Zeitraum wird aus einem Kapital (Rentenbarwert RBW v n,i

Ausgangspunkt: Über einen endlichen Zeitraum wird aus einem Kapital (Rentenbarwert RBW v n,i D. Reterechug 1.1. Jährliche Retezahluge 1.1.1. Vorschüssige Retezahluge Ausgagspukt: Über eie edliche Zeitraum wird aus eiem Kapital (Retebarwert RBW v,i ), das ziseszislich agelegt ist, jeweils zu Begi

Mehr

QUALITÄT ZAHLT SICH AUS. ZERTIFIKATE-KNOW-HOW FÜR PRIVATANLEGER. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken

QUALITÄT ZAHLT SICH AUS. ZERTIFIKATE-KNOW-HOW FÜR PRIVATANLEGER. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken w QUALITÄT ZAHLT SICH AUS. ZERTIFIKATE-KNOW-HOW FÜR PRIVATANLEGER Im FiazVerbud der Volksbake Raiffeisebake » Die Kraft steckt i der Qualität. «(Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, 1844 1900)

Mehr

Korrekturrichtlinie zur Studienleistung Wirtschaftsmathematik am 22.12.2007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S11-071222

Korrekturrichtlinie zur Studienleistung Wirtschaftsmathematik am 22.12.2007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S11-071222 Korrekturrichtliie zur Studieleistug Wirtschaftsmathematik am..007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S-07 Für die Bewertug ud Abgabe der Studieleistug sid folgede Hiweise verbidlich: Die Vergabe der Pukte ehme

Mehr

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur Istitut für Wirtschaftswisseschaftliche Forschug ud Weiterbildug GmbH Istitut a der FerUiversität i Hage IWW Studieprogramm Aufbaustudium Grüdugscotrollig Lösugshiweise zur 3. Musterklausur Lösugshiweise

Mehr

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES Der Problematik der alphabetische Codes liege Suchprobleme zugrude, dere Lösug dem iformatiostheoretische Problem der Fidug eies (optimale) alphabetische Codes gleich

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

Tao De / Pan JiaWei. Ihrig/Pflaumer Finanzmathematik Oldenburg Verlag 1999 =7.173,55 DM. ges: A m, A v

Tao De / Pan JiaWei. Ihrig/Pflaumer Finanzmathematik Oldenburg Verlag 1999 =7.173,55 DM. ges: A m, A v Tao De / Pa JiaWei Ihrig/Pflaumer Fiazmathematik Oldeburg Verlag 1999 1..Ei Darlehe vo. DM soll moatlich mit 1% verzist ud i Jahre durch kostate Auitäte getilgt werde. Wie hoch sid a) die Moatsrate? b)

Mehr

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland.

Meine erste Goldreserve. Meine erste Bank. Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Anlagemodell für Kunden im Ausland. Meie erste Goldreserve. Meie erste Bak. Eifach. Übersichtlich. Idividuell. Das eue Alagemodell für Kude im Auslad. Beste Voraussetzuge für eie erfolgreiche Zusammearbeit Im Alagegeschäft dreht sich das

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte

Das Privatkonto. Ihre Basis für alle Bankgeschäfte Das Privatkoto Ihre Basis für alle Bakgeschäfte Nehme Sie eies für alles Das Privatkoto ist ei Servicekoto, das Ihe alle Diestleistuge für de tägliche Gebrauch bietet als Lohkoto oder als Drehscheibe für

Mehr

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011

Geld. Frühlingsputz für Ihre Finanzen. Leckere Oster-Lämmchen. Tolle Vorteile für werdende Muttis. April 2011 Geld Lebe Editio s a Wom April 2011 Frühligsputz für Ihre Fiaze Leckere Oster-Lämmche Tolle Vorteile für werdede Muttis Frühligsputz für Ihre Fiaze Versicheruge: welche sid ihr Geld wert? Das Thema Sicherheit

Mehr

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode

Selektive. Sicherheit. Immobilien Service GmbH. Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien. Qualifizierte Wertermittlung nach Gutachtermethode Selektive Immobilie Service GmbH Vermittlug vo Privat- ud Gewerbeimmobilie Qualifizierte Wertermittlug ach Gutachtermethode Besodere Vermarktugsstrategie Uabhägige Baudarlehevermittlug Verwaltug vo Immobiliebesitz

Mehr

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN

KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN KUNDENPROFIL FÜR GELDANLAGEN Geldalage ist icht ur eie Frage des Vertraues, soder auch das Ergebis eier eigehede Aalyse der Fiazsituatio! Um Ihre optimale Beratug zu gewährleiste, dokumetiere wir gemeisam

Mehr

DWS Investa Verkaufsprospekt einschließlich Vertragsbedingungen

DWS Investa Verkaufsprospekt einschließlich Vertragsbedingungen DWS Ivestmet GmbH DWS Ivesta Verkaufsprospekt eischließlich Vertragsbediguge 1. Jauar 2012 * Die DWS/DB Gruppe ist ach verwaltetem Fodsvermöge der größte deutsche Abieter vo Publikumsfods. Quelle: BVI.

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer. Bauwirtschaft und Baubetrieb. Investitionsrechnung

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer. Bauwirtschaft und Baubetrieb. Investitionsrechnung ud Baubetrieb A Ivestitiosrechug ud Baubetrieb Ivestitiosbegriff Bilazorietierter Ivestitiosbegriff Umwadlug vo Geldkapital i adere Forme vo Vermöge Aktiva Passiva Zahlugsorietierter Ivestitiosbegriff

Mehr

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Prof. Dr. Günter Hellmig. Klausurenskript Finanzmathematik

Prof. Dr. Günter Hellmig. Klausurenskript Finanzmathematik Prof. Dr. Güter Hellig lausureskript Fiazatheatik Ihalt: lausur vo WS 9/. Eifache Zise: Vorschüssigkeit ud Nachschüssigkeit. Reterechug: Reteedwert ud Retebarwert 3. Tilgugsrechug: Tilgugspla bei Ratetilgug

Mehr

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009

[ Installation medisign Signaturkarten ] 10-2009 Awederiformatio [ Istallatio medisig Sigaturkarte ] 10-2009 medisig earztausweis medisig epsychotherapeuteausweis medisig ZOD Card medisig Card Impressum Herausgeber: medisig GmbH Sitz der Gesellschaft:

Mehr

IWW Studienprogramm. Vertiefungsstudium. Modul XI: Volkswirtschaftslehre. Lösungshinweise zur 1. Musterklausur

IWW Studienprogramm. Vertiefungsstudium. Modul XI: Volkswirtschaftslehre. Lösungshinweise zur 1. Musterklausur Istitut für Wirtschaftswisseschaftliche Forschug ud Weiterbildug GmbH Istitut a der FerUiversität i Hage IWW Studieprogramm Vertiefugsstudium Modul XI: Volkswirtschaftslehre Lösugshiweise zur 1. Musterklausur

Mehr

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung MaMaEuSch Maagemet Mathematics for Europea Schools http://www.mathematik.uikl.de/ mamaeusch Grudgesamtheitsaaylse ud Stichprobe. Betrachtuge zur Stichprobefidug Paula Lagares Justo Puerto 1 MaMaEuSch 2

Mehr

Die grundsätzlichen Aufgaben der Investitionsrechnung Unterschiedliche Verfahren der Investitionsrechnung

Die grundsätzlichen Aufgaben der Investitionsrechnung Unterschiedliche Verfahren der Investitionsrechnung 2 Ivestitio 2.1 Grudlage der Ivestitiosrechug Lerziele Dieses Kapitel vermittelt: Die grudsätzliche Aufgabe der Ivestitiosrechug Uterschiedliche Verfahre der Ivestitiosrechug 2.1.1 Ivestitiosbegriffe ud

Mehr

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005 Übersicht über die Vorlesug Solareergie Vorläufige Termiplaug Vorlesug Solareergie WS 2005/2006 Stad: 10.11.2005 Termi Thema Dozet Di. 25.10. Wirtschaftliche Lemmer/Heerig Aspekte/Eergiequelle Soe Fr.

Mehr

Bewertung von Anleihen

Bewertung von Anleihen Bewertug vo Aleihe Arithmetik der Aleihebewertug: Überblick Zerobods ud Koupoaleihe Ziskurve: Spot Zise ud Yield to Maturity Day cout Kovetioe Replikatio ud Arbitrage Forward Zise Yield ud ex post realisierte

Mehr

Angebotsanfrage Invitatio-Modell Rechtsschutz-Versicherung für ver.di-mitglieder und deren Angehörige (Die genannten Prämien gelten ab dem 01.10.

Angebotsanfrage Invitatio-Modell Rechtsschutz-Versicherung für ver.di-mitglieder und deren Angehörige (Die genannten Prämien gelten ab dem 01.10. Agebotsafrage Ivitatio-Modell Rechtsschutz-Versicherug für ver.di-mitglieder ud dere Agehörige (Die geate Prämie gelte ab dem 01.10.2013) Atragsteller/i Ihre Mitgliedsummer: Name/Vorame Straße/Hausummer

Mehr

Ambulante Pflege und Assistenz

Ambulante Pflege und Assistenz 24 Stude Rufbereitschaft Beratug ud Hilfe Hauswirtschaftliche Versorgug Pflegekurse für Agehörige Ambulate Pflege ud Assistez Leistuge der Pflegeversicherug Herzlich willkomme im Ev. Johaeswerk Die Pflege

Mehr

Prof. Dr. Günter Hellmig. Aufgabenskript Finanzmathematik

Prof. Dr. Günter Hellmig. Aufgabenskript Finanzmathematik Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik Ihalt: Aufgabe -: Eifache achschüssige Zise Aufgabe : Eifache vorschüssige Zise Aufgabe 4-5: Ziseszise bei Zisasammlug Aufgabe 6-: Ziseszise bei Zisauszahlug

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Die Kfz-Versicherung ist mit drei neuen Modellen am Start! Ob compact, classic oder comfort jeder Tarif ist eine Klasse für sich!

Die Kfz-Versicherung ist mit drei neuen Modellen am Start! Ob compact, classic oder comfort jeder Tarif ist eine Klasse für sich! Ge h sc ä s ft pa rt e f I r o AL _ KFZ Die Kfz-Versicherug ist mit drei eue Modelle am Start! Ob compact, classic oder comfort jeder Tarif ist eie Klasse für sich! AL_KFZ: Usere Kraftfahrtversicherug

Mehr

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Versuch 3/ NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Die Oberfläche vo Lise hat im allgemeie Kugelgestalt. Zur Messug des Krümmugsradius diet das Sphärometer. Bei sehr flacher Krümmug

Mehr

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF Visa und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. for a living planet

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF Visa und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. for a living planet Setze Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF Visa ud der MasterCard Karte helfe Sie der Natur. Ohe Extrakoste für Sie. for a livig plaet Kreditkarte ist icht gleich Kreditkarte. Die WWF Visa ud MasterCard

Mehr

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank.

Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Kantonalbank. Das kostenlose Immobilienportal Ihrer Kantonalbank. Die Hypothekar-Modelle der St.Galler Katoalbak Das kostelose Immobilieportal Ihrer Katoalbak. Massgescheidert auf Ihre Wüsche ud Bedürfisse Fiazierugsmodelle gibt es viele. Gemeisam mit Ihe fide wir die

Mehr

15.4 Diskrete Zufallsvariablen

15.4 Diskrete Zufallsvariablen .4 Diskrete Zufallsvariable Vo besoderem Iteresse sid Zufallsexperimete, bei dee die Ergebismege aus reelle Zahle besteht bzw. jedem Elemetarereigis eie reelle Zahl zugeordet werde ka. Solche Zufallsexperimet

Mehr

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1.

Preisblatt. Service. über Netzanschlüsse Erdgas, Trinkwasser, Strom und Fernwärme, Baukostenzuschüsse und sonstige Kosten. Gültig ab 1. Preisblatt über Netzaschlüsse Erdgas, Trikwasser, Strom ud Ferwärme, Baukostezuschüsse ud sostige Koste Gültig ab 1. Jui 2015 Service Preisblatt Netzaschluss ud sostige Koste zu de Ergäzede Bestimmuge

Mehr

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF Visa und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie.

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF Visa und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. Kreditkarte ist icht gleich Kreditkarte. Die WWF Visa ud MasterCard Karte biete Ihe alle Vorteile eier klassische Kreditkarte: Sie habe immer ud überall geüged Geld i der richtige Währug bei sich Sie bezahle

Mehr

2 Wahl des Betriebsrats

2 Wahl des Betriebsrats 2 Wahl des Betriebsrats Übersicht R R Stadardprobleme aus diesem Kapitel 1 1. Wer ist wahlberechtigt?.. 1 2. Soderküdigugsschutz bei Wahle.... 2 3. Afechtug ud Nichtigkeit vo Betriebsratswahle.... 3 4.

Mehr

Unendliche Folge Eine Folge heißt unendlich, wenn die Anzahl der Glieder unbegrenzt ist.

Unendliche Folge Eine Folge heißt unendlich, wenn die Anzahl der Glieder unbegrenzt ist. . Folge ud Reihe.... Folge..... Grudlage.....2 Arithmetische Folge... 2..3 Geometrische Folge... 2.2 Reihe... 2.2. Grudlage... 2.2.2 Arithmetische Reihe... 2.2.3 Geometrische Reihe... 3.3 Eiige spezielle

Mehr

Finanzwirtschaftliche Formeln

Finanzwirtschaftliche Formeln Bueffelcoach Olie Service Bilazbuchhalter Übersichte Fiazwirtschaft Fiazwirtschaftliche Formel AuF Aufzisugsfaktor ( 1+ i) Zist eie heutige Wert mit Zis ud Ziseszis für Jahre auf, hilft also bei der Frage,

Mehr

Eingetragene Partnerschaftsgesetz (EPG)

Eingetragene Partnerschaftsgesetz (EPG) AKTUELL DAS INFO-SERVICE DER AK 5 10 RECHT DAS EINGETRAGENE PARTNERSCHAFTSGESETZ (EPG) Das seit 1. 1. 2010 geltede eue Eigetragee Parterschaftsgesetz (EPG) ist ei Rechtsistitut, welches gleichgeschlechtliche

Mehr

Leitfaden zu den Zertifikate-Indizes. Discount-Index Outperformance-Index Bonus-Index Kapitalschutz-Index Aktienanleihen-Index

Leitfaden zu den Zertifikate-Indizes. Discount-Index Outperformance-Index Bonus-Index Kapitalschutz-Index Aktienanleihen-Index Leitfade zu de Zertifikate-Idizes Discout-Idex Outerformace-Idex Bous-Idex Kaitalschutz-Idex Aktiealeihe-Idex Fassug vom 22.02.2011 Versiosübersicht Versios- ID 1.00 1.10 1.20 1.30 Datum 28.02.2009 28.04.2009

Mehr

2.6.8 Altersvermögensgesetz (AVmG) Riester-Rente 2.6.8.1 Einführung

2.6.8 Altersvermögensgesetz (AVmG) Riester-Rente 2.6.8.1 Einführung Die gesetzliche Reteversicherug (GRV) 45 Jahre Durchschittsverdiest) gegeüber dem Nettoarbeitsetgelt eies heutige Durchschittsverdieers aus. Aufgrud der Eiführug der achgelagerte Besteuerug der Rete wird

Mehr

DeAM-Fonds WOP 2 Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen

DeAM-Fonds WOP 2 Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen Deutsche Asset & Wealth Maagemet Deutsche Asset & Wealth Maagemet Ivestmet GmbH DeAM-Fods WOP 2 Verkaufsprospekt eischließlich Alagebediguge 1. Jauar 2015 Verkaufsprospekt ud Alagebediguge Verkaufsprospekt

Mehr

Verkaufsprospekt. 22. Januar 2014. FPM Deutsche Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen

Verkaufsprospekt. 22. Januar 2014. FPM Deutsche Investmentaktiengesellschaft mit Teilgesellschaftsvermögen Verkaufsprospekt 22. Jauar 2014 TOP 25 S FPM Deutsche Ivestmetaktiegesellschaft mit Teilgesellschaftsvermöge Verwaltugsgesellschaft: Deutsche Asset & Wealth Maagemet Ivestmet GmbH Verkaufsprospekt Allgemeier

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

DWS Aktien Strategie Deutschland Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen

DWS Aktien Strategie Deutschland Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen Deutsche Asset & Wealth Maagemet Deutsche Asset & Wealth Maagemet Ivestmet GmbH DWS Aktie Strategie Deutschlad Verkaufsprospekt eischließlich Alagebediguge 1. Jauar 2015 * Die DWS/DB AWM Gruppe ist ach

Mehr

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012. nach 16 Absatz 1 WpPG. zum

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012. nach 16 Absatz 1 WpPG. zum Lag & Schwarz Aktiegesellschaft Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012 ach 16 Absatz 1 WpPG zum Basisprospekt der Lag & Schwarz Aktiegesellschaft vom 20. Jui 2013 über derivative Produkte Optiosscheie auf Aktie/aktievertretede

Mehr

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3 INHALTSVERZEICHNIS AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2 Datefluß ud Programmablauf 2 Vorbedigug 3 Nachbedigug 3 Schleifeivariate 3 KONSTRUKTION 4 ALTERNATIVE ENTWURFSMÖGLICHKEITEN 5 EFFEKTIVE

Mehr

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung?

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung? Factorig Alterative zur Bakfiazierug? Beschreibug Factorig Im Factorigverfahre schließ e Uterehme ud Factor eie Vertrag, auf desse Grudlage alle kü ftige Forderuge des Uterehmes laufed gekauft werde. Zuvor

Mehr

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung Ierbetriebliche Leistugsverrechug I der Kostestellerechug bzw. im Betriebsabrechugsboge (BAB ist ach der Erfassug der primäre Kostestellekoste das Ziel, die sekudäre Kostestellekoste, also die Koste der

Mehr

Hier Position für Kanzleilogo. GoBD. Wesentliche Änderungen durch Einführung der GoBD und Umsetzungsempfehlungen von DATEV

Hier Position für Kanzleilogo. GoBD. Wesentliche Änderungen durch Einführung der GoBD und Umsetzungsempfehlungen von DATEV Hier Positio für Kazleilogo GoBD Wesetliche Äderuge durch Eiführug der GoBD ud Umsetzugsempfehluge vo DATEV Wesetliche Äderuge ud Schwerpukte der GoBD Hier Positio für Kazleilogo Allgemeies Die Regeluge

Mehr

Mathematik der Lebensversicherung. Dr. Karsten Kroll GeneralCologne Re

Mathematik der Lebensversicherung. Dr. Karsten Kroll GeneralCologne Re atheatik der Lebesersicherug r. Karste Kroll GeeralCologe Re atheatik der Lebesersicherug atheatische Grudasätze iskotiuierliche ethode: Sätliche Leistuge erfolge zu bestite Zeitpukte ie Zeititeralle dazwische

Mehr

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5%

Software geschenkt, Abrechnung für 0,5% Deutsches Medizirechezetrum Profi tiere Sie als Neugrüder vo DMRZ.de Software geschekt, Abrechug für 0,5% * Ohe Grudgebühr, ohe Vertragsbidug Eifach abreche für 0,5% * *der Bruttorechugssumme zzgl. MwSt.

Mehr

Auch im Risikofall ist das Entscheidungsproblem gelöst, wenn eine dominante Aktion in A existiert.

Auch im Risikofall ist das Entscheidungsproblem gelöst, wenn eine dominante Aktion in A existiert. Prof. Dr. H. Rommelfager: Etscheidugstheorie, Kaitel 3 7 3. Etscheidug bei Risiko (subjektive oder objektive) Eitrittswahrscheilichkeite für das Eitrete der mögliche Umweltzustäde köe vom Etscheidugsträger

Mehr

Gliederung. Value-at-Risk

Gliederung. Value-at-Risk Value-at-Risk Dr. Richard Herra Nürberg, 4. Noveber 26 IVS-Foru Gliederug Modell Beispiel aus der betriebliche Altersversorgug Verteilug des Gesatschades Value-at-Risk ud Tail Value-at-Risk Risikobeurteilug

Mehr

Investitionsentscheidungsrechnung Annuitäten Methode

Investitionsentscheidungsrechnung Annuitäten Methode Mit Hilfe der köe folgede Ivestitioe beurteilt werde: eizele Ivestitioe alterative Ivestitiosobjekte optimale Ersatzzeitpukte Seite 1 Folgeder Zusammehag besteht zwische der Kapitalbarwertmethode ud der

Mehr

Wir sind Ihre Bank. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg

Wir sind Ihre Bank. Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg Jui 2013 - A alle Haushalte Wir sid Ihre Bak Seit über 100 Jahre fühle wir us als Bak vor Ort für usere Kude, Mitglieder ud die Regio veratwortlich. Wir sid hier zu Hause ud so beehme wir us auch. Raiffeisebak

Mehr

DeAM-Fonds BKN-HR Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen

DeAM-Fonds BKN-HR Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen Deutsche Asset & Wealth Maagemet Deutsche Asset & Wealth Maagemet Ivestmet GmbH DeAM-Fods BKN-HR Verkaufsprospekt eischließlich Alagebediguge 1. April 2015 Verkaufsprospekt ud Alagebediguge Verkaufsprospekt

Mehr

DWS Top Dividende Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen

DWS Top Dividende Verkaufsprospekt einschließlich Anlagebedingungen Deutsche Asset & Wealth Maagemet Deutsche Asset & Wealth Maagemet Ivestmet GmbH DWS Top Dividede Verkaufsprospekt eischließlich Alagebediguge 1. August 2015 * Die DWS/DB AWM Gruppe ist ach verwaltetem

Mehr

XIII. Verkehrsstrafen-Überblick

XIII. Verkehrsstrafen-Überblick Ahag: XIII. Verkehrsstrafe-Überblick XIII. Verkehrsstrafe-Überblick Strafe ud Rechtsfolge ach Verkehrsdelikte i Österreich (Beispiele) Die folgede Tabelle listet häufige Verkehrsübertretuge auf. Es hadelt

Mehr

Evaluierung einer Schulungsmaßnahme: Punktezahl vor der Schulung Punktezahl nach der Schulung. Autoritarismusscore vor/nach Projekt

Evaluierung einer Schulungsmaßnahme: Punktezahl vor der Schulung Punktezahl nach der Schulung. Autoritarismusscore vor/nach Projekt 2.4.5 Gauss-Test ud t-test für verbudee Stichprobe 2.4.5.8 Zum Begriff der verbudee Stichprobe Verbudee Stichprobe: Vergleich zweier Merkmale X ud Y, die jetzt a deselbe Persoe erhobe werde. Vorsicht:

Mehr

Gutes Licht mit weniger Strom. Einspar-Contracting für die Straßenbeleuchtung in Dormagen.

Gutes Licht mit weniger Strom. Einspar-Contracting für die Straßenbeleuchtung in Dormagen. Gutes Licht mit weiger Strom. Eispar-Cotractig für die Straßebeleuchtug i Dormage. 2 Die Idee Im Jahr 2006 ließe die Techische Betriebe der Stadt Dormage (63.000 Eiwoher, Rhei-Kreis Neuss) das Eisparpotezial

Mehr

Robuste Asset Allocation in der Praxis

Robuste Asset Allocation in der Praxis Fiazmarkt Sachgerechter Umgag mit Progosefehler Robuste Asset Allocatio i der Praxis Pesiosfods ud adere istitutioelle Aleger sid i aller Regel a ei bestimmtes Rediteziel (Rechugszis) gebude, das Jahr

Mehr

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,!

Neu! 19,99. D-Netz Qualität zum besten Preis! 729, Supergünstig! Mai 2013. ab 9,99 /Monat. Surfen & Telefonieren inkl. Tablet-PC ab 0,! Mai 2013 1&1 All-Net-Flat D-Netz Qualität zum beste Preis! * 729, 1&1 Tablet-FLAT 1&1 DSL ab 9, /Moat Surfe & Telefoiere ikl. Tablet-PC ab!* Mehr auf Seite 6-9. * Weitere Iformatioe fide Sie auf de Folgeseite.

Mehr

Beachten Sie bitte, dass für den zweiten Teil der Klausur etwa 80 Minuten Bearbeitungszeit erforderlich

Beachten Sie bitte, dass für den zweiten Teil der Klausur etwa 80 Minuten Bearbeitungszeit erforderlich Studiegag Wirtschaftsigeieurwese Schwerpukt Idustrial Maagemet ad Egieerig Art der Leistug Prüfugsleistug Klausur-Kez. WI-IME- P-048 Datum 8..004 Bei jeder Aufgabe ist ebe der Lösug auch der Lösugsweg

Mehr