Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs"

Transkript

1 CFO JAHRBUCH 2015 Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs ANZEIGENSCHLUSS: 6. JUNI 2014 Expertenwissen zu aktuellen Trends und Innovationen aus den Bereichen Accounting, Controlling, Treasury, IT, Personal, M&A, Compliance sowie Recht und Steuern Porträts und Einträge relevanter Anbieter des Finanzmarktes Auflagenhöhe: Exemplare auch als ebook erhältlich Herausgeber

2 Ausgangslage Die meisten der deutschen CFOs schätzen die Konjunkturaussichten positiv ein. Sie haben zwar die Risiken in Europa und den USA im Blick, aber ihr Hauptaugenmerk liegt momentan auf dem Wachstum ihrer, das sie zunehmend wieder über M&A-Transaktionen realisieren möchten. Es gibt aber auch Hemmnisse wie steigende Energiekosten, die CFOs nicht außer Acht lassen dürfen. Die Finanzchefs sind gefordert, auf alle möglichen Szenarien vorbereitet zu sein und die Zahlungsfähigkeit ihres s jederzeit sicherzustellen. Dabei hat der CFO nicht mehr nur die klassischen Finanzbereiche wie Accounting, Controlling, Treasury und Steuern im Fokus. Zunehmend agiert er auch in der sstrategie und im Bereich M&A als Sparringspartner des CEO. Die Ressorts Compliance und IT, Recht und Personal liegen zum Teil im Verantwortungsbereich des CFO. Kurz: Es gibt inzwischen nur noch sehr wenige Bereiche, in die der Finanzchef nicht eingebunden ist. Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs erscheint im Oktober 2014 und somit rechtzeitig zur 10. Structured FINANCE, der größten Veranstaltung für CFOs in Deutschland. Es widmet sich speziell den zahlreichen CFO-Themen und gibt einen tiefen Markteinblick. Redaktioneller Teil Der erste Teil des Jahrbuchs besteht aus redaktionellen Fachbeiträgen von ausgewiesenen Experten. In ihnen erhalten die Finanzchefs von einen umfassenden Überblick über aktuelle Trends und Innovationen in den Themengebieten Accounting, Controlling, Treasury, IT, Personal, M&A, Compliance sowie Recht und Steuern. Die redaktionelle Betreuung übernimmt FINANCE, das Magazin für Finanzchefs aus der F.A.Z.-Gruppe. Die FINANCE-Redaktion publiziert darüber hinaus ausgewählte Fachbeiträge in zusammengefasster Form auf der Onlineplattform sowie das gesamte CFO Jahrbuch zusätzlich als ebook. Themenauszug Accounting Dauerbrenner Goodwill: Bei vielen steht nach wie vor eine Goodwill-Abschreibung aus. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Vier Jahre danach: Welche Auswirkungen hatte das Grünbuch der EU-Kommission zur Reform der Wirtschaftsprüfung? Leasing, Hedge Accounting & Co.: Welche Änderungen IFRS-Bilanzierer in ihrem Jahresabschluss 2014 umsetzen müssen An welchen Standards arbeitet das IASB derzeit, wann müssen mit Änderungen rechnen? Änderungen der Abschlussprüferrichtlinie 2006/43/EG: Mit welchen Folgen CFOs rechnen müssen Controlling Shared Service Center im Controlling Zahlenmensch oder Stratege: Welchen Controllertyp suchen CFOs? Wie Big Data für sich nutzen können Treasury Im Fokus der Regulierung: kämpfen mit Emir, Mifid und Dodd-Frank Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa: Was kommt nach Sepa? LBO-Finanzierung: Was kommt in diesem Jahr? Kontrahentenrisiken managen Zahlungsdienstregulierung PSD2: Auswirkungen und Folgen Einen Schritt weiter: Globaler Zahlungsverkehr mit CGI Recht und Steuern Die gescheiterte Aktienrechtsnovelle: Was kommt jetzt? Die 8. GWB-Novelle: Mehr als ein fauler Kompromiss? Bilanzrecht: Deckungslücken bei Pensionen Managerhaftung: Auswirkungen aktueller Schadensersatzprozesse auf die D&O-Versicherung Die Finanztransaktionssteuer und ihre Folgen für Das richtige Risikomanagement bei indirekten Steuern Umsatzsteuerliche Organschaft: Der aktuelle Stand Aktuelle Schwierigkeiten im Sanierungssteuerrecht Compliance Compliance-Strukturen: Hilfestellung für den Mittelstand Wie mit dem Thema Datenschutz umgehen sollen Compliance in der Lieferkette: Wie sich vor Verstößen von Zulieferern schützen können Eine Partnerschaft: Zusammenspiel von Compliance und Controlling Tax-Compliance M&A Über Grenzen hinweg: Herausforderungen bei Cross-Border-M&A-Deals Auf zu neuen Ufern: Asiatische Investoren entdecken Europa Blick auf den Markt: Begehrte Targets

3 Post-Merger-Streitigkeiten vermeiden Steuerrechtliche Vor- und Nachteile von Verkäuferdarlehen Nachfolgeregelung: Ein bunter Strauß an Möglichkeiten Minderheitsbeteiligung von Private-Equity-Investoren Gemeinschaftsunternehmen: Was es bei Joint Ventures zu beachten gilt Personal Talentmanagement: Den Fachkräftemangel von innen heraus bekämpfen Finanzmanagement in Schwellenländern: Expats oder lokale Manager? Die Lücke schließen: Zeitarbeitskräfte und Interimsmanager in der Finanzabteilung IT Nach der NSA-Affäre: Abkehr vom Cloud Computing? Haftungsfalle IT (Änderungen vorbehalten) Serviceteil Im Serviceteil, der in die Rubriken Berater, Investoren und Sozietäten unterteilt ist, präsentieren sich die wichtigsten Anbieter des Finanzmarktes mit sporträts sowie n. Der Serviceteil wird nach Erscheinen des Jahrbuchs auf der Webseite von FINANCE (www.finance-magazin.de) als PDF zum Download angeboten. Leserschaft Das Jahrbuch richtet sich an Finanzverantwortliche großer mittelständischer und börsennotierter. FINANCE erreicht durch das breit aufgestellte, crossmediale Medienangebot den CFO und seine Abteilung zielgruppengenau und streuverlustfrei: CFO Leiter Rechnungswesen Leiter Controlling Leiter Treasury Head of M&A Berater (Investoren, Berater M&A, PE-Manager, Banker, IT-Consultants, Personalberater, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) Marketing und Distribution Die werbliche Vermarktung und Distribution des CFO Jahrbuchs 2015 erfolgt über: Veranstaltungen und Messen Auslage des Jahrbuchs auf der 10. Structured FINANCE, der führenden deutschen Veranstaltung für Finanzentscheider aus und Banken zum Thema moderne sfinanzierung und strukturierte Finanzprodukte mit mehr als Teilnehmern weitere Eigenveranstaltungen, u.a. Roundtable-Reihen Der Treasurer und Compliance, Deutsche Investorenkonferenz, Deutsche Distressed-Assets-Konferenz mehr als 25 Kooperationsveranstaltungen Direktversandan ausgewählte Entscheider der Kernzielgruppe aus dem Abonnentenkreis von FINANCE Multiplikatoren & Meinungsführer Kooperationspartner Bibliotheken bundesweit (u.a. Instituts- und Universitätsbibliotheken) Bestellmöglichkeit über das Verlagsprogramm auf dem Internetportal sowie über die Webseite zur Structured FINANCE Direktverkauf über den Buchhandel Werbeanzeigen FINANCE-Magazin Sonderbeilage zur Structured FINANCE FINANCE-TV

4 KONTAKTDATEN Straße Musterort Telefon: Telefax: 1 Internet: Ihr Ansprechpartner: Dr. Riberia Hariore UNTERNEHMENSDATEN Vorstand/Geschäftsführung: Dr. Riberia Hariore, Aliquidi Corrum, Volupta Porionsed Mitarbeiter: 180 Standorte: Berlin, Budapest, Bukarest, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart, Wien, Zürich KONTAKTDATEN Straße Musterort Telefon: Telefax: 1 Internet: Ihr Ansprechpartner: Dr. Riberia Hariore UNTERNEHMENSDATEN Vorstand/Geschäftsführung: Dr. Riberia Hariore, Aliquidi Corrum, Volupta Porionsed Mitarbeiter: 180 Standorte: Berlin, Budapest, Bukarest, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart, Wien, Zürich 91 Technische Informationen und Termine Auflage Format Druck Exemplare 170 mm x 245 mm Offset, 4c/sw (Euroskala) Dateiformat Anzeige Druckoptimierte Adobe Acrobat PDF-Datei (1.4); (Bei der PDF-Erstellung mit Adobe InDesign bitte das PDF in Acrobat auf Vorhandensein von Identity-H-Schriften überprüfen und ggf. diese Schriften in Pfade wandeln.) Umschlag Hardcover Anzeigenschluss 6. Juni 2014 Veröffentlichung Oktober 2014 Dateiformat Eintrag Word (Vorlage wird nach Buchung zugeschickt) Dateiformat Logo Vektorisierte EPS (Schriften in Pfade gewandelt), Euroskala Eintragungsmöglichkeiten Serviceteil Eintrag im Serviceteil 1/1 Seite spräsentation mit Logoabdruck (4c) Euro Anzeige im Serviceteil 1/1 Seite (4c) Euro Sonderwerbeflächen* Exponierte Anzeige innerhalb der ersten 16 Seiten Euro 2/1 Seite im Innenumschlag Euro 4. Umschlagseite/Rückseite (4c) Euro Eintrag und Anzeige im Paket Doppelseite mit spräsentation und (4c) Euro Buchzeichen 21,0 cm x 4,0 cm, beidseitig (4c) Preis auf Anfrage Alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Mittlervergütung 15% * Sonderwerbeflächen nach Verfügbarkeit 1/1 Seite spräsentation 1/1 Seite Doppelseite mit Eintrag und Logo BERATER Logo BERATER WARUM WIR DER RICHTIGE PARTNER FÜR SIE SIND Ut dolendae corepel luptature sinveri oreictem endistia enistis del WARUM WIR DER RICHTIGE PARTNER FÜR SIE SIND Ut dolendae corepel luptature sinveri oreictem endistia enistis del molorehendit vendit aut as debiti ipis eum aut aut aliciis nectorrum in nullorro ilitatiatem ad est excessunt experi doles et, coria cum veliciat aliqui nobit optatatibus quas ipieni dolorec tatint. molorehendit vendit aut as debiti ipis eum aut aut aliciis nectorrum in nullorro ilitatiatem ad est excessunt experi doles et, coria cum veliciat aliqui nobit optatatibus quas ipieni dolorec tatint. Tas verione pa inti doluptium anduciis eles exerum, sequunt as solupta turios veniae exceatur sa volor sum eumquun tissit quidenem elentet ex explignis pedi suntius, eictae et ullibusa doluptatem doluptas et ipsum ex et optioris alibernam reperem dita deles consedit, qui rem nus evelisquia cus natur rero ipita nam ium rest eaturia assint reprae essitio stiores et ullaboria pro expere nimentiam es aut ex et velecto tem latestiae rem. Sediciendio voluptatem reperupient eicia ant alicae dolupta siminvero bla sumquid mo evenihi libusam dolentin exeraep elestianiae eria destrum autemo eos dent, soluptat harum aut vit fuga. Moluptas sinctio. LEISTUNGSSPEKTRUM Nis eosa sequat doluptus aute mos dissit endam acil moles doluptint as duntia voluptiam dita volupta sam in cus venimporrum endendes explabo reiur, optate si velit, occabo. Itate nus pre peris volupta porionsed quassimus sim aliquidi corrum quis nulparci assi cum rem quas eruntotas arum fuga. Nequia dia verio blaborum quias doluptaquis parum eum sitat. BRANCHEN Riberia et et hariore as ende verenimusam litio. Nem que vide solum nulluptas iduntist ut molest, aces con perume iuribus aut reptisq uuntusandit eum nobis am sequi blaboribus. Satzspiegel: 130 x 215 mm Anschnitt: 170 x 245 mm + 3 mm Beschnitt Tas verione pa inti doluptium anduciis eles exerum, sequunt as solupta turios veniae exceatur sa volor sum eumquun tissit quidenem elentet ex explignis pedi suntius, eictae et ullibusa doluptatem doluptas et ipsum ex et optioris alibernam reperem dita deles consedit, qui rem nus evelisquia cus natur rero ipita nam ium rest eaturia assint reprae essitio stiores et ullaboria pro expere nimentiam es aut ex et velecto tem latestiae rem. Sediciendio voluptatem reperupient eicia ant alicae dolupta siminvero bla sumquid mo evenihi libusam dolentin exeraep elestianiae eria destrum autemo eos dent, soluptat harum aut vit fuga. Moluptas sinctio. LEISTUNGSSPEKTRUM Nis eosa sequat doluptus aute mos dissit endam acil moles doluptint as duntia voluptiam dita volupta sam in cus venimporrum endendes explabo reiur, optate si velit, occabo. Itate nus pre peris volupta porionsed quassimus sim aliquidi corrum quis nulparci assi cum rem quas eruntotas arum fuga. Nequia dia verio blaborum quias doluptaquis parum eum sitat. BRANCHEN Riberia et et hariore as ende verenimusam litio. Nem que vide solum nulluptas iduntist ut molest, aces con perume iuribus aut reptisq uuntusandit eum nobis am sequi blaboribus. REFERENZEN REFERENZEN Et eosti omnimo in non rerferchit, imolorum int officil in cus, sunt Et eosti omnimo in non rerferchit, imolorum int officil in cus, sunt delia adigent volestiae qui doluptas num venet et voluptas atius. delia adigent volestiae qui doluptas num venet et voluptas atius. 91 Anzeigenberatung FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Dorothee Groove Telefon: 0 69 /

5 Buchungsfax +49 (0) 69 / Juni 2014 CFO JAHRBUCH 2015 Das Jahrbuch für moderne Finanzchefs Für das CFO Jahrbuch 2015 buchen wir folgende Leistungen: Eintragungsmöglichkeiten im Serviceteil (inkl. ebook) m Eintrag im Serviceteil 1/1 Seite spräsentation mit Logoabdruck (4c) m Anzeige im Serviceteil 1/1 Seite (4c) m Eintrag und Anzeige im Paket Doppelseite mit spräsentation und (4c) Euro Euro Euro Sonderwerbeflächen* m Exponierte Anzeige innerhalb der ersten 16 Seiten m 2/1 Seite im Innenumschlag m 4. Umschlagseite/Rückseite (4c) m Buchzeichen 21,0 cm x 4,0 cm, beidseitig (4c) Euro Euro Euro Preis auf Anfrage * Sonderwerbeflächen nach Verfügbarkeit Alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Mittlervergütung 15% Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon Telefax Unterschrift Anzeigenberatung FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Dorothee Groove Frankenallee Frankfurt am Main Telefon: 0 69 / Telefax: 0 69 /

Restrukturierung. Jahrbuch 2016 MEDIADATEN 2015. Anzeigenschluss: 19. Juni 2015

Restrukturierung. Jahrbuch 2016 MEDIADATEN 2015. Anzeigenschluss: 19. Juni 2015 MEDIADATEN 2015 Jahrbuch 2016 Anzeigenschluss: 19. Juni 2015 Restrukturierung Expertenwissen zu operativer, strategischer und finanzieller Restrukturierung, M&A und Krisenkommunikation Portraits und Einträge

Mehr

Facility Management. Jahrbuch 2016. Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services MEDIADATEN 2016. Anzeigenschluss: 6.

Facility Management. Jahrbuch 2016. Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services MEDIADATEN 2016. Anzeigenschluss: 6. MEDIADATEN 2016 Jahrbuch 2016 Facility Management Mehr Unternehmenserfolg durch Facility Services Anzeigenschluss: 6. Dezember 2015 Erscheint zur INservFM-Messe (23. bis 25. Februar 2016) Präsentieren

Mehr

Innovation. Jahrbuch 2015/2016. Schwerpunkt Consulting: Industrie 4.0 erfolgreich implementieren MEDIADATEN 2015. Anzeigenschluss: 15.

Innovation. Jahrbuch 2015/2016. Schwerpunkt Consulting: Industrie 4.0 erfolgreich implementieren MEDIADATEN 2015. Anzeigenschluss: 15. MEDIADATEN 2015 Jahrbuch 2015/2016 Innovation Anzeigenschluss: 15. August 2015 Schwerpunkt Consulting: Industrie 4.0 erfolgreich implementieren das jährliche Nachschlagewerk zu aktuellen Innovationsthemen

Mehr

CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner

CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner CD-Manual Bündnisse für Bildung Richtlinien für die Partner Stand: Dezember 2014 www.buendnisse- fuer- bildung.de Über das CD- Manual Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt Materialien

Mehr

COMP&BEN MEDIADATEN 2015. Inhalt: Zielsetzung Themenfelder Leserschaft Ihre Möglichkeit, Präsenz zu zeigen

COMP&BEN MEDIADATEN 2015. Inhalt: Zielsetzung Themenfelder Leserschaft Ihre Möglichkeit, Präsenz zu zeigen MEDIADATEN 2015 Inhalt: Zielsetzung Themenfelder Leserschaft Ihre Möglichkeit, Präsenz zu zeigen Verlag und Herausgeber Strategische Partner Terminübersicht 2015 Anzeigenpreise Technische Anforderungen

Mehr

Unsere Passion garantiert Ihre Qualität.

Unsere Passion garantiert Ihre Qualität. Deutsch English Jobs jobs Kontakt Unsere Passion garantiert Ihre Qualität. SKS AG entwickelt und produziert seit 1981 Kunststoffteile im Spritzgiessverfahren. Vielseitigkeit bei der Suche nach individuellen

Mehr

Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt. 52,5 mm. Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5. 105 mm. 115 mm. 128,5 mm.

Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt. 52,5 mm. Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5. 105 mm. 115 mm. 128,5 mm. 2 3 52, 6 7 9 8 Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung 5 4 10 Subtitle 14pt, ZAB 16,5pt Title 24pt, ZAB 27,5pt 11 128, 138 mm 1 74 mm 198 mm 52, Das Prinzip der Formatteilung für die Titelgestaltung

Mehr

Das umfangreiche Modulsystem

Das umfangreiche Modulsystem KARGA Subline? Das umfangreiche Modulsystem ermöglicht den Bau von Raumteilern, Stelen, Wändflächen oder Deckenelementen. Beleuchtet oder unbeleuchtet macht KARGA eine gute Figur. KARGA modular??? 1 Kedernut

Mehr

das corporate design manual Version 1/2012

das corporate design manual Version 1/2012 das corporate design manual Version 1/2012 CORPORATE DESIGN MANUAL Salzburg Research ist eine auf Informationstechnologie (IT) fokussierte, wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung. Salzburg Research versteht

Mehr

Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher. 31. März 2016. Sehr geehrte Damen und Herren,

Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher. 31. März 2016. Sehr geehrte Damen und Herren, Betreff: Angebot für die Miete von Eyecatcher 31. März 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, Equam alignias dolorernate nesectatetum quibus, velecte solorum earchit excepelest, aut millabo rrovitatiis rat

Mehr

FC KNUTWIL Logo-Design

FC KNUTWIL Logo-Design DESIGNHEIT. Büro für visuelle Kommunikation Jonas Meyer Bahnhofplatz 6 CH-6210 Sursee T +41 41 678 20 20 buero@designheit.ch www.designheit.ch DESIGNHEIT. Büro für visuelle Kommunikation FC KNUTWIL Logo-Design

Mehr

Estella Ga. Genima expero di alignat eiure coribus. Icil in expe peria cone pos et moditia turibus plit qui consecabo. Ut am estis di dendunt hiliqui invendi tassimin peratur? Arum il ium volore veror

Mehr

UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF

UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF UNTERNEHMENS-PORTRAIT DER PARTNER FÜR IHREN IMMOBILIENVERKAUF WIR STELLEN UNS VOR. Unternehmen Hertig Immobilien ist ein etabliertes Immobilienmaklerbüro in Dübendorf. Wir sind spezialisiert auf den Verkauf

Mehr

scheidegger architekten gmbh Website www.scheidegger-architekten.ch

scheidegger architekten gmbh Website www.scheidegger-architekten.ch Website «Home» 50 px 1/4 oder 1/6 von Gesamtbreite 3/4 oder 5/6 von Gesamtbreite Logo SA 130 px x 130 px x: zentriert y: 50 px Format: Navi Schriftgrösse: 24 pt Zeilenabstand: 28 pt Spezielles: Kleinbuchstaben

Mehr

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten:

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten: Alle Kunst ist Maß. Maß gegen Maß, das ist alles. Die Maße, oder bei Figuren die Proportionen, bestimmen den Eindruck, bestimmen die Wirkung, bestimmen den körperlichen Ausdruck, bestimmen die Linie, die

Mehr

Leitfaden Abizeitung-24.de

Leitfaden Abizeitung-24.de Leitfaden A b iz e it u n g -2 4.de 2 Programme für die Gestaltung Links zu den Testversionen Corel Draw Graphics Suite www.corel.com/de QuarkXPress www.quark.com/de/ Adobe Indesign CS5 Adobe Photoshop

Mehr

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015

CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015 CI - Das Magazin der Creativen Inneneinrichter Mediadaten 2015 CORPORATE PUBLISHING BMW Magazin CI Magazin results SBC - Schloss Bensberg Classics WEMPE Magazin DAS KONZEPT: Journalistisch, ästhetisch,

Mehr

Mediadaten 2016 100% wo s schön ist. Heimatgefühl. Mit. Alles einfach finden

Mediadaten 2016 100% wo s schön ist. Heimatgefühl. Mit. Alles einfach finden Mediadaten 2016 wo s schön ist 100% Heimatgefühl 2016 a... rum... machen wir das Magazin Das Konzept Der große Freizeittrend: Raus auf's Land, oder mal wieder in eine attraktive Stadt und bloß nicht zu

Mehr

Portrait-Varianten im IHK-Ausbildungsatlas

Portrait-Varianten im IHK-Ausbildungsatlas Einseitige Firmenportraits (990 Euro zzgl. MwSt.) Variante 1 1 max. 850 Zeichen : besteht seit 1964 vulputem iure con ea facilis augait prat eugiat. Ut nostrud tet, volore dolesse San henibh eugait non

Mehr

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden

Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten 2012 Das regionale Wirtschaftsmagazin für den Süden Mediadaten Inhalt und Zielgruppe Informativ - regional - unabhängig präsentiert sich das Wirtschaftsmagazin business today seinen Lesern.

Mehr

Der Service-Guide für Verbände und Organisationen

Der Service-Guide für Verbände und Organisationen TAGUNG Tagungshotels, Kongresszentren, Veranstaltungsagenturen/PCO, Destinationen, Tagungsdienstleister SOFTWARE Software für Verbände, CRM, Internet, Social Media, Mitglieder-Portale BERATUNG Verbandsberater,

Mehr

Fachklinik Klosterwald

Fachklinik Klosterwald GEMEINSAM AUF AUF DEM DEM WEG WEG Corporate Design Handbuch Stand_06.12.2011 Stand_10.8.2011 Das Corporate Design der In dieser Broschüre sind die wesentlichen Gestaltungsgrundsätze für das Corporate Design

Mehr

SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS. SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE

SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS. SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE SEITE 2 DAS FOTOBUCH SEITE 3 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS FOTOS SEITE 5 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS i PHOTOS SEITE 7 PDF-DATEI EXPORTIEREN AUS APERTURE SEITE 9 FOTOBUCH ERSTELLEN IN FOTOS & i PHOTO SEITE 10

Mehr

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service.

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service. olut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt Die Mobility Staregie Bestens aufgestellt Sybase Unwired Platform und Afaria Interview In jeder Branche zu Hause 3D Systems Engineering GmbH ABAYOO Business

Mehr

Personaljournal Boehringer Ing In der Forschu kooperieren st outsourcen

Personaljournal Boehringer Ing In der Forschu kooperieren st outsourcen 01/201 Personaljournal Boehringer Ing In der Forschu kooperieren st outsourcen Volkswagen Ein HR-Profi Stahlmanage Neustart Bundesregi Rolle rückw Werkverträ Mediadaten 2016 Preisliste Nr. 1 gültig ab

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

Messejournal mit Messeprogramm

Messejournal mit Messeprogramm Messejournal mit Messeprogramm Lebensfreude Messejournal Inhalt Mediadaten. Verlags- & technische Angaben., Internetwerbung. Faxantwort Stand: 09/2015 Verlagsangaben Auflage Herausgeber Format Farbe Zahlungsweise

Mehr

stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016

stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016 2016 stand ~ Februar 2015 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel Mediadaten für 2016 0 9 werden sie teil Des Einkaufs- und Erlebnisführers für Kiel kiel

Mehr

2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine»

2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine» 2015 «Finanzplatz Schweiz» von «Schweizer Bank», der «Schweizer Versicherung», der «Handelszeitung» und «PME Magazine» Redaktionelles Konzept Der Finanzplatz Schweiz befindet sich in einem nie gesehenen

Mehr

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere Deckblatt der BAG-Abrechnung für Debitoren mit Anschriftenfeld, Kontaktdaten des Kundendiensts und Mitteilungen DZB BANK GmbH - Nord-West-Ring-Straße 11-63533 Mainhausen - Deutschland Kurt Vorname Idrizovic

Mehr

Trend. Gesundheits-IT EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT

Trend. Gesundheits-IT EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT Trend Trend Guide guide Mediadaten Gesundheits-IT 2016 2014/15 Innovationen und Entwicklungen in Innovationen der Gesundheits-IT Entwicklungen in der Gesundheits IT EHEALTHCOMPENDIUM Trend Guide Gesundheits-IT

Mehr

Medien- und IT-Berufe 2016

Medien- und IT-Berufe 2016 Das Handbuch, 19. Auflage 2016 Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Berufsprofile in der Metropolregion Hamburg von A bis Z Foto: Theo Bruns Motiv: mittenimwald Handbuch + App Titel 2016 Ausbildung, Weiterbildung,

Mehr

Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite.

Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite. Grün - Das Konzept für die Naturheilkunde-Elite. Zielgruppenspezifische Endverbraucher- Kommunikation und Abverkaufssteigerung in den Kompetenzapotheken. permanent. Wirtschaftsförderung Warum starten wir

Mehr

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT Trend Trend Guide guide Mediadaten Gesundheits-IT 2014/15 Innovationen und Entwicklungen in Innovationen der Gesundheits-IT Entwicklungen in der Gesundheits IT EHEALTHCOMPENDIUM Trend Guide Gesundheits-IT

Mehr

Südbadischer Fußballverband e.v. Logoverwendung Corporate Design

Südbadischer Fußballverband e.v. Logoverwendung Corporate Design Logoverwendung Corporate Design Stand: 07.08.2012 Vorwort Logoverwendung Um einen einheitlichen Auftritt im gesamten Verbandsgebiet, vor allem im Kontakt nach außen zu gewährleisten, wurde ein Styleguide

Mehr

Mediadaten 2015 IFA HEUTE. Das offizielle Magazin zur IFA 2015, vom 4. bis 9. September 2015

Mediadaten 2015 IFA HEUTE. Das offizielle Magazin zur IFA 2015, vom 4. bis 9. September 2015 Mediadaten 2015 IFA HEUTE Das offizielle Magazin zur IFA 2015, vom 4. bis 9. September 2015 IFA Heute Redaktionelles Profil Die IFA HEUTE ist die Publikumszeitschrift der IFA 2015 und richtet sich an die

Mehr

das neue NEUES LEBEN- Magazin.

das neue NEUES LEBEN- Magazin. das neue NEUES LEBEN- Magazin. www.neuesleben.com Das christliche Ratgeber-Magazin Preisliste gültig ab Januar 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN PREISE UND FORMATE SONDERWERBEFORMEN LESERSCHAFT

Mehr

Die Marktübersicht 2015 als Booklet

Die Marktübersicht 2015 als Booklet IT-Dienstleister in der Automobilindustrie Die Marktübersicht 2015 als Booklet Mehr Resonanz für Sie durch detaillierte Kategorien und Sparten Extreme Reichweite mit interaktivem E-Paper Schalten Sie jetzt

Mehr

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger.

Die Vertriebskosten für Asset Manager steigen, die Budgets sinken und die Ansprache institutioneller Investoren wird schwieriger. D A S I N N O V A T I V E K A P I T A L M A R K T - M E D I U M V O N P R O F I S F Ü R P R O F I S Mediadaten 01 / 2014 I H R D I R E K T E R Z U G A N G Z U M I N V E S T O R Das Konzept Hochwertige

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Mediadaten 2014 Exklusive VIP Print-Edition der Börse am Sonntag + Auflage: 10.000

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Version 01/2011

CORPORATE DESIGN MANUAL. Version 01/2011 1 CORPORATE DESIGN MANUAL Version 01/2011 2 NEUES GEMEINSAMES ERSCHEINUNGSBILD Unter Corporate Identity (CI) versteht man das Zusammenspiel aller Elemente, welche die Identität eines Unternehmens oder

Mehr

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online

TÜV Media GmbH. Mediadaten 2016 Print und Online TÜV Media GmbH Mediadaten 2016 Print und Online Organ für: fbmt Fachverband für biomedizinische Technik e.v. Bundesverband der Sachverständigen für Medizinprodukte e.v. VDI-Gesellschaft Technologies of

Mehr

Mediadaten BABYWELT Messe-Faltplan

Mediadaten BABYWELT Messe-Faltplan Mediadaten BABYWELT Messe-Faltplan HAMBURG: 05.-07. Februar 2016 DRESDEN: 02. 03. April 2016 RHEIN-RUHR: 22.-24. April 2016 FRANKFURT: 20. 22. Mai 2016 MÜNCHEN: 14. 16. Oktober 2016 BERLIN: 04. 06. November

Mehr

PREISLISTE 2016 NUMMER 9 GÜLTIG AB 1. JANUAR 2016

PREISLISTE 2016 NUMMER 9 GÜLTIG AB 1. JANUAR 2016 PREISLISTE 2016 NUMMER 9 GÜLTIG AB 1. JANUAR 2016 1 REDAKTIONELLES KONZEPT 2 VERLAGS- U. ALLGEMEINE ANGABEN 3 GRUNDPREISE/RABATTE 4 TECHNISCHE ANGABEN 5 TERMINE 6 FORMATE/PREISE 7 AD SPECIALS 8 ANSPRECHPARTNER

Mehr

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 11. März 2015

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 11. März 2015 G7-Gipfel 2015 Design-Manual Stand: 11. März 2015 2 Inhalt Inhalt 3 Nutzungsbedingungen 4 Logo 8 Farben 9 Schriften 10 Printmedien 17 Werbemittel 21 Technische Informationen Presse- und Informationsamt

Mehr

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement

health work health work Deutschlands führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement health work health work Deutschlands 1 führendes Fachmagazin für Betriebliches Gesundheitsmanagement M E D I A - I N F O R M A T I O N E N 2 0 1 5 health work 2 Charakteristik health@work Deutschlands

Mehr

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de

Sponsoring-Informationen. Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Sponsoring-Informationen Projektleitung Dagmar Heuberger 089 / 741 17 137 dagmar.heuberger@nmg.de Key Facts Die Termine: 05. Mai 2015 in Hamburg, Empire Riverside Hotel 12. Mai 2015 in Frankfurt, Dorint

Mehr

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015 INHALTE Frühgeborene Magazin des Bundesverbandes Das frühgeborene Kind e.v. beinhaltet wechselnde Schwerpunktthemen rund um die Akutphase in der Klinik, das anschließende

Mehr

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel.

Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016. stand ~ März 2015 I K I E L. Kommen Sie. an Bord! werden sie teil der Printmedien. von kiel. stand ~ März 2015 Kiel Marketing e. V. ~ Mediadaten für 2016 I K I E L Kommen Sie an Bord! werden sie teil der Printmedien von kiel.sailing city Mediadaten für 2016 MEDIADATEN URLAUBSKATALOG KIELER FÖRDE

Mehr

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog Anlagetrends 2016 Mediadaten + Print-Auflage: 40.500 Exemplare + Kiosk-Belegung: Deutschland + Aktive Verteilung durch Messehostessen zu den Börsentagen 2015/2016 + Online erhältlich im gängigen PDF-Format

Mehr

TALENT CAREER MEDIADATEN. Das Karriere-Magazin für Studium und Berufseinstieg. Fokus-Themen 2015

TALENT CAREER MEDIADATEN. Das Karriere-Magazin für Studium und Berufseinstieg. Fokus-Themen 2015 TALENT CAREER Das Karriere-Magazin für Studium und Berufseinstieg MEDIADATEN Fokus-Themen 2015 - Fachhochschulen/en unter der Lupe - Departemente/Fakultäten unter der Lupe - Master-Studiengänge unter der

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Neu: Einziges Online-Pflichtblatt der Börse Frankfurt/Main Mediadaten 2015 Exklusive

Mehr

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 5. November 2014

G7-Gipfel 2015. Design-Manual. Stand: 5. November 2014 G7-Gipfel 2015 Design-Manual Stand: 5. November 2014 2 Inhalt Inhalt 3 Nutzungsbedingungen 4 Logo 9 Farben 10 Schriften 11 Printmedien 18 Werbemittel 22 Technische Informationen Presse- und Informationsamt

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de

MEDIADATEN 2016. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT. www.mediacenter.haufe.de MEDIADATEN 2016 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2016 PRINT bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

PHILOSOPHIE DISTRIBUTION ERSCHEINUNG

PHILOSOPHIE DISTRIBUTION ERSCHEINUNG PHILOSOPHIE «Das Gute bewahren und gleichzeitig Neues wagen.» Die Bankenbranche in der Schweiz ist volkswirtschaftlich von immenser Bedeutung. Die letzten Jahre waren allerdings von sehr unterschiedlichen

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK

3. IHK [ AGENTUR-ATLAS ] Band 1 OSTWESTFALEN OSTWESTFALEN. Entscheider erreichen mit der IHK Das Produkt: Entscheider erreichen mit der IHK In Ostwestfalen fragen die mittelständischen Unternehmen Jahr für Jahr eine Vielzahl von Agenturleistungen nach leider viel zu oft in den so genannten Medienmetropolen.

Mehr

MEDIADATEN: KATALOGMAGAZIN & ONLINE-WERBUNG

MEDIADATEN: KATALOGMAGAZIN & ONLINE-WERBUNG Forum für Export und Internationalisierung 04. 05. November 2014 MEDIADATEN: KATALOGMAGAZIN & ONLINE-WERBUNG > Übersicht > Katalogmagazin > Online-Werbung > Ausstellerprofile > Presse > Buchungsformular

Mehr

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis

Workshop. Cloud - Beyond Technology. Cloud Computing Business Transformation. SaaS, PaaS, IaaS in der Praxis Eine gemeinsame Veranstaltung von und Cloud Computing - SaaS (Software-as-a-Service), PaaS (Platform-as-a-Service), IaaS (Infrastructure-as-a-Service) - ist nicht mehr nur ein Trend. Cloud Computing ist

Mehr

Medien- und IT-Berufe 2015

Medien- und IT-Berufe 2015 Das Handbuch, 18. Auflage Medien- und IT-Berufe 2015 2013 Ausbildung Weiterbildung Studium Berufsprofile Irgendwas mit Medien? dann Irgendwas aber richtig! mit Medien? dann aber richtig! Sie wollen in

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA

WWW.NEUESLEBEN.COM/MEDIA 8 KONTAKT/KOMMUNIKATION ANZEIGENVERWALTUNG Magazin NEUES LEBEN Raiffeisenstraße 2 57635 Wölmersen Telefon (0 26 81) 98 77 67 Telefax (0 26 81) 7 06 83 E-Mail: anzeigen@neuesleben.com REDAKTION Magazin

Mehr

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015

Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten BARC-Guide CRM/ECM 2016 Gültig ab 01.07.2015 Inhalt Über BARC Experten für Business Software Unabhängigkeit Kompetenz Qualität Guides Seite 3 BARC-Guides Online Seite 4 Themen und Termine 2015/16

Mehr

Mediadaten. Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten. Gourmet-Newsletter

Mediadaten. Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten. Gourmet-Newsletter Erstes gratis Geniessermagazin für Tablets in der Schweiz! Bereits jetzt mit über 58 000 Abonnenten Gourmet-Newsletter 2x monatlich 400 000 Abonnenten Mediadaten Q Tablet Magazin Tablet Magazin «Gourmet

Mehr

Mediadaten 2015 Preisliste Nr. 5 gültig ab 1. Januar 2015

Mediadaten 2015 Preisliste Nr. 5 gültig ab 1. Januar 2015 Mediadaten 2015 Preisliste Nr. 5 gültig ab 1. Januar 2015 FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag 1. VERLAGSANGABEN & INHALT Verlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag Bismarckstraße

Mehr

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail Anmeldung für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016 Unternehmen Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon E-Mail Datenschutz: Wir stimmen zu, dass unsere Kontaktdaten den weiteren teilnehmenden

Mehr

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus.

2014/2015. Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang. Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten. www.anlegerplus. anzeigenpreisliste nr. 3 Gültig ab 1. Januar 2014 Das große Jahressonderheft von AnlegerPlus Mediadaten 2014/2015 Erscheint am 20. Dezember 2014 Auflage: 10.500 Ex. 3. Jahrgang www.anlegerplus.de Produktfamilie

Mehr

MEDIADATEN SOMMER 2011

MEDIADATEN SOMMER 2011 MEDIADATEN SOMMER 2011 TRENDGUIDE Das neue multi-mediale Magazin für Frankfurt und die Region Nach dem großen Erfolg in vielen anderen Ballungsräumen Deutschlands, erscheint erstmals im Sommer 2011 mit

Mehr

interner Kennzeichnungsvermerk_12345 BEWERBUNG als Projektpartnerin/Projektpartner Fortsetzung Adresse Ansprechpartnerin/Ansprechpartner (Durchwahl):

interner Kennzeichnungsvermerk_12345 BEWERBUNG als Projektpartnerin/Projektpartner Fortsetzung Adresse Ansprechpartnerin/Ansprechpartner (Durchwahl): interner Kennzeichnungsvermerk_12345 GUT DRAUF-Koordination Muster-Modellregion Musterstraße 123 56789 Musterstadt Bitte senden an Vorname.Name@musteremail.de Bearb.-Nummer*: Bearb.-Zeichen*: *Bitte nicht

Mehr

Mediadaten 2016. Preisliste Nr. 6 gültig ab 1. Januar 2016. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag

Mediadaten 2016. Preisliste Nr. 6 gültig ab 1. Januar 2016. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag Mediadaten 2016 Preisliste Nr. 6 gültig ab 1. Januar 2016 FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag 1. VERLAGSANGABEN & INHALT Verlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH Der F.A.Z.-Fachverlag Bismarckstraße

Mehr

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015

# 03 MEDIADATEN 2014/15. Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014. Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 MEDIADATEN 2014/15 Medienpartner: Anzeigenpreisliste Nr. 3 Gültig ab August 2014 Jahressonderheft MyDividends Dividendenchampions 2015 3. Auflage am 21.3.2015 Print-Auflage: 10.000 Exemplare Online-Auflage:

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit 07.05.2014 Nr. 1 Maßnahmen und Aktivitäten 1. Zeitung 2. Erreichbarkeit 3. Zufahrtsbeschilderung 4. Ort-zu-Ort-Navigation (Umgehung) 5. Web-Applikation 6. Stadträumliches Rendering

Mehr

Anmeldung. FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015. PLZ, Ort. E-Mail

Anmeldung. FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015. PLZ, Ort. E-Mail Unternehmen Anmeldung FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015 Bitte bis zum 27.02.2015 per Fax an 040-35 00 43-29 oder per E-Mail an frankfurt@lange-nacht-der-industrie.de Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort

Mehr

tempra365 Mediadaten 2015

tempra365 Mediadaten 2015 tempra365 Mediadaten 2015 Gemeinsam noch mehr erreichen. Gewinnen Sie neue Kunden NEU 2015: 1. tempra365 Print & E-Book 2. bsb-partner und bsb-bildungseinrichtungen als Co-Autoren 3. tempra365 goes Social

Mehr

MAILINGS 27 29 APRIL KOOPERATIONSANGEBOTE

MAILINGS 27 29 APRIL KOOPERATIONSANGEBOTE SCHWERPUNKTTHEMA: MAILINGS 27 29 APRIL KOOPERATIONSANGEBOTE 02 UNSER ANGEBOT AN SIE: Der Deutsche Fundraising-Kongress ist das größte und renommierteste Branchentreffen im deutschsprachigen Raum. Jährlich

Mehr

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015 Werben am Michel Anzeigenpreisliste Stand: März 2015 Englische Planke 1 20459 Hamburg Telefon: (040) 376 78-152 Fax: (040) 376 78-310 Mail: oeffentlichkeitsarbeit@st-michaelis.de Internet: www.st-michaelis.de

Mehr

Börsen-Zeitung ERSCHEINUNGSPLAN 2015

Börsen-Zeitung ERSCHEINUNGSPLAN 2015 Börsen-Zeitung, Düsseldorfer Str. 16, 60329 Frankfurt am Main, Postfach 110932, 60044 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 27 32-0, Anzeigenabteilung 069 / 27 32-115, Telefax 069 / 23 37 02 5-mal wöchentlich

Mehr

FIBO SPECIALS made by body LIFE. Trends und Neuheiten multimedial vor, während und nach der Messe präsentieren

FIBO SPECIALS made by body LIFE. Trends und Neuheiten multimedial vor, während und nach der Messe präsentieren SPECIAL FIBO SPECIALS made by body LIFE Die internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit lädt vom 09. bis 12. April 2015 die globalen Top-Entscheider der Branche ein, Innovationen und

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION DAS SONDERHEFT ZUR TOOLS 2015

DIGITALE TRANSFORMATION DAS SONDERHEFT ZUR TOOLS 2015 2 DIGITALE TRANSFORMATION DAS SONDERHEFT ZUR TOOLS 2015 Kein Thema treibt Unternehmen derzeit mehr um als die Digitale Transformation. Und keines beschreibt die Umwälzungen besser, die die Digitalisierung

Mehr

Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich

Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich Veröffentlichung: 10.06.2016 09:30 Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich Studie von Horváth & Partners Veröffentlichung: 31.05.2016 10:15 Horváth &

Mehr

Leistungen Über Uns Kurse Kontakt Log In. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment bekomme und was mir das nützt.

Leistungen Über Uns Kurse Kontakt Log In. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment bekomme und was mir das nützt. Sehr kurzer Text: beantwortet die Fragen: Was wird geboten, warum Nutzen bekomme und was mir das nützt. bekomme und was mir das nützt. Text: etwas ausführlichere Information, was ich von Meditrainment.

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

BusinessinOWL. Unternehmen hautnah MEDIADATEN 2015. www.business-in-owl.de

BusinessinOWL. Unternehmen hautnah MEDIADATEN 2015. www.business-in-owl.de BusinessinOWL Unternehmen hautnah MEDIADATEN 2015 www.business-in-owl.de Print meets Internet and Social Media Akquise, PR und Werbung funktionieren heutzutage nur dann, wenn man mehrere Kanäle gleichzeitig

Mehr

immo morgen.de Die Immobiliensuche der Region

immo morgen.de Die Immobiliensuche der Region Werbung für immomorgen.de ist Werbung für Sie! Lieber was in der Region? Für unser neues Onlineportal spielen wir auf allen Kommunikationskanälen. Nutzen Sie unsere Medialeistung und seien Sie von Anfang

Mehr

für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz

für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz Marketing Services für Messen und Ausstellungen in der Messe Chemnitz Rücksendung bis: 15.03.2014 Kontakt für allgemeine Rückfragen: Bitte nutzen Sie für spezielle Rückfragen auch die teilweise auf den

Mehr

2012 gültig ab 01.01.2012

2012 gültig ab 01.01.2012 MEDIADATEN 2012 gültig ab 01.01.2012 Allgemeine Informationen Kurzcharakteristik: Das Flensburg Journal ist ein regional erscheinendes Magazin für die Stadt Flensburg, die Region Flensburger Fördenland

Mehr

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren!

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Sie suchen qualifizierte Spezialisten und Führungskräfte im Finanzbereich? Sie sind interessiert an Persönlichkeiten für befristete und unbefristete Vakanzen auf

Mehr

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier.

Mobile Media. Seminare. Mediadaten. Fachlektorat. Mediendienstleister 2015. Einzelheftverkauf. E-Publishing. IT-Services. Papier. Mitgliederservice VDZ-Service vdz verband deutscher zeitschriftenverleger Ein Service des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger e. V. in Kooperation mit Haymarket Media kress Fachlektorat Marktforschung

Mehr

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014

BARC Mediadaten 2014/15 Gültig ab 10.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS CeBIT GUIDE BUSINESS INTELLIGENCE Der offizielle Branchenkatalog für Business Intelligence und Datenmanagement zur CeBIT 2014 Marktübersicht Expertenbeiträge Anwenderberichte Firmenprofile

Mehr

Mitarbeiter der Gesellschaften der Lufthansa Group

Mitarbeiter der Gesellschaften der Lufthansa Group Preisliste 2016 2-2016 ebase.dlh.de LHAG Das Mitarbeitermagazin in Premium-Qualität für die Lufthansa Group Redaktioneller Content zielgruppengenau für die Mitarbeiterinnen und Das Mitarbeitermagazin der

Mehr

DIE ZEIT. Immobilienumfelder. Portfolio. www.zeit.de. www.zeit.de

DIE ZEIT. Immobilienumfelder. Portfolio. www.zeit.de. www.zeit.de DIE ZEIT Immobilienumfelder Portfolio 2016 KURZ VORGESTELLT: DIE ZEIT Fundierte Hintergrundberichte und konträre Sichtweisen Als Deutschlands führende Wochenzeitung spiegelt DIE ZEIT mit ihren vielfältigen

Mehr

archiv + website ... kombiniert das Online- Katalogsystem archiv mit einer vollständig integrierten Künstler-Website.

archiv + website ... kombiniert das Online- Katalogsystem archiv mit einer vollständig integrierten Künstler-Website. archiv + website... kombiniert das Online- Katalogsystem archiv mit einer vollständig integrierten Künstler-Website. 1. das Kunstkatalogsystem archiv mit dem Sie Ihre Werke und alle für Ihre Arbeit relevanten

Mehr

Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift. für unabhängige Vermittler.

Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift. für unabhängige Vermittler. Mediadaten (gültig ab 01.01.2015) TOPNEWS Die Zeitschrift für unabhängige Vermittler. Inhalt Objektprofil 3 Verlagsangaben 4 Formate und Preise 5 Sonderwerbeformen 6 Beileger/Beihefter 7 Rabatt 8 Technische

Mehr

Branchenführer Russland

Branchenführer Russland Verlag Media-Daten 2011 / 2012 Verlag VDMA Verlag, the corporate publishing partner of the capital goods industry Managers Navigator Оборудование и компоненты из Германии 10-е издание Branchenführer Russland

Mehr

Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen

Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen Bremer Stadtteil Magazin Das Stadtteil-Magazin für den Bremer Westen Mediaunterlagen 2016 Walle macht sich. Der Stadtteil gibt sich ehrlich, offen, frisch und lebendig und wird dafür aus ganz Bremen neidisch

Mehr

MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer.

MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer. MEDIADATEN 2013 KONTAKT: Julia Fellinger, Deutsch-Norwegische Handelskammer Telefon: +47 22 12 82 11, E-Mail: fellinger@handelskammer.no Drammensveien 111b, N-0273 Oslo www.handelskammer.no connect DAs

Mehr

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de

Manuelle Medizin. Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011. mediadaten.springermedizin.de mediadaten.springermedizin.de Mediadaten 2012 gültig ab 1. Oktober 2011 Manuelle Medizin Organ der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin e.v. In Zusammenarbeit mit zehn weiteren europäischen Vereinigungen

Mehr

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut.

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut. Jahrgang 2 d a s m a g a z i n f ü r E r d i n g u n d R e g i o N MEDIADATEN 2014 Es gibt kaum eine andere Region in Deutschland, der es wirtschaftlich so gut geht, wo die Menschen so zufrieden sind,

Mehr