D12. Knauf Cleaneo Akustik Decken. Neu

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "D12. Knauf Cleaneo Akustik Decken. Neu"

Transkript

1 D12 TrockenbauSysteme 11/29 D12 Knauf Cleaneo Akustik Decken D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke unter Knauf Plattendecke (Decke unter Decke) Neu Neue Schallabsortionswerte durch neues Standardvlies Schallabsortionswerte mit Konstruktionstiefe 4 mm Versetzte Rundlochung 2/42 R

2 Inhalt Knauf Cleaneo Akustik Platte Knauf Cleaneo Akustik Platte, Kantenausbildungen Biegeradien, Verschraubung, Ballwurfsicherheit Verarbeitung und Fugenversachtelung Plattendesign durchlaufende Lochungen Plattendesign durchlaufende Lochungen ungelochte Ränder Plattendesign Blocklochungen Plattendesign Blockschlitzungen "slotline" Seite Bauhysikalische und Technische Daten Schallabsortion Grundlagen 1 D127 Schallabsortion durchlaufende Lochungen 12 D127 Schallabsortion Blocklochungen 16 D127 Schallabsortion Blockschlitzungen "slotline" 19 D124 Schallabsortion durchlaufende Lochungen 2 Bauhysikalische und Technische Eigenschaften 22 Konstruktionshöhen, Tragfähigkeitsklassen, Profilverbindungen 23 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Achsabstände der Unterkonstruktion Details D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Achsabstände der Unterkonstruktion, Details Details D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke unter Knauf Decken (Decke unter Decke) Achsabstände der Unterkonstruktion, Details 3 Allgemeines Materialbedarf Ausschreibungstexte Konstruktion, Montage Montage, Fugenversachtelung, Beschichtungen Übereinstimmungserklärungen Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S2.dwg Stand 11.9 Seite 2

3 Knauf Cleaneo Akustik Platte, Kantenausbildungen Knauf Cleaneo Akustik Platte ist eine gelochte oder geschlitzte Gislatte 12,5 mm mit Luftreinigungseffekt inkl. rückseitigem Standardvlies schwarz oder weiß (bei Bestellung angeben). Bei Lochung Ø 15 mm Knauf Standardvlies schwarz emfohlen. Durchlaufende Lochungen Standard Kantenausbildungen SchemazeichnungenSichtseite 4 SK vierseitig scharfkantig SK SK SK SK FF je eine Stirn und Längskante FF / SK FF FF linear umlaufend Stufenfalz Steg Steg Nut Blocklochungen Standard Kantenausbildung Nut 4 SK vierseitig scharfkantig SK SK SK SK SK SK Weitere Kantenausbildung: 4 AKvierseitig abgeflacht Blockschlitzungen "slotline" Standard Kantenausbildungen SFK Stirnkante gefast HRK + HRK Längskante halbrund SFK HRK SFK Weitere Kantenausbildungen: 4 SK vierseitig scharfkantig 4 AK vierseitig abgeflacht Knauf Technisches Blatt K761 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S3.dwg Stand Seite 3

4 Biegeradien, Verschraubung der Platten, Ballwurfsicherheit Biegeradien Cleaneo Lochung Plattendicke d = 12,5 mm Gerade Rundlochung R Versetzte Rundlochung R Gerade Quadratlochung Q Streulochung PLUS R Akustik SK Biegeradius r in Längsrichtung Innenbogen (konkav) Außenbogen (konvex) trocken biegen konkav oder konvex 3 mm 35 mm angefeuchtet biegen konkav 2 mm 25 mm zu s t Si r auchende ch t se i Se e i t t e z u S s t i a u c h e n d e c h t s e Se i t r t i e e Trocken biegen (konkav und konvex) Es wird emfohlen, die Platten vor der Montage auf einer Schablone vorzubiegen (möglichst mit etwas kleinerem Radius), um die Sannungen im Gefüge zu lösen. Angefeuchtet biegen (konkav) Mehrmaliges leichtes Anfeuchten der Sichtseite mit einer Walze (nicht mit Nadelwalze erforieren, kein Auftrag mit der Srühistole, um den Giskern nicht zu benetzen). 286 mm Profilachsabstand (je nach Lochbild und Plattenformat) Verschraubung der Knauf Platten Schraubabstand 17 mm Lochsiegel: SN 3,5x3 ungelochter Rand: TN 3,5x25 od. SN 3,5x3 Fries: TN 3,5x25 od. SN 3,5x3 Längskante Stirnkante Längskante Stirnkante Stirnkante Ballwurfsicherheit Beisiel: Ballwurfsicherheit nach DIN (ohne Deckeneinbauteile) Nachweis: PZ 5515/ b b Achsabstand Tragrofil Ballwurfsicherheit bei durchlaufenden Lochungen und Blocklochungen Genauer Achsabstand Tragrofil abhängig vom Lochbild (Abstand Abhänger + Achsabstand Grundrofil siehe jeweiliges Deckensystem) Design Lochung Plattendicke Tragrofil b Cleaneo Akustik Platte Achsabstände Gerade Rundlochung R 12/25 R 15/3 R 2/42 R Versetzte Rundlochung R 12/2/66 R 12,5 mm 2 mm Gerade Quadratlochung Q 8/18 Q 12/25 Q Gerade Rundlochung R 6/18 R 8/18 R 1/23 R Versetzte Rundlochung R 8/12/5 R 12,5 mm 25 mm Streulochung PLUS R 8/15/2 R 12/2/35 R Gerade Rundlochung R 12/25 R Gerade Quadratlochung Q 8/18 Q 12/25 Q 15 mm 25 mm Gerade Rundlochung R 8/18 R 1/23 R Versetzte Rundlochung R 8/12/5 R 15 mm 333,5 mm 4 Streulochung PLUS R 8/15/2 R Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S4.dwg Stand 11.9 Seite 4

5 Verarbeitung und Fugenversachtelung Kantenausbildungen 4 SK vierseitig scharfkantig Verarbeitung und Fugenversachtelung Kanten der Platte auf der Sichtseite mit Schleifgitter brechen und entstauben Grundierung der Schnittkanten (SK) mit Knauf Tiefengrund Platten nach Lochmuster ausrichten Fugen satt mit Uniflott füllen FinishSachtel mit Knauf Finish Pastös oder Readygis Fries aus ungelochten Plattenstreifen Kanten der scharfkantig geschnittenen Plattenstreifen (SK) auf der Sichtseite mit Schleifgitter brechen Grundierung der Schnittkanten mit Knauf Tiefengrund Platten mit 34 mm Fuge montieren Fugen satt mit Uniflott füllen FF je eine Stirn und Längskante FF / SK Platten stumf stoßen Platten nach Lochmuster ausrichten Fugen satt mit Uniflott füllen FinishSachtel mit Knauf Finish Pastös oder Readygis Kanten der scharfkantig geschnittenen Plattenstreifen (SK) auf der Sichtseite mit Schleifgitter brechen Grundierung der Schnittkanten mit Knauf Tiefengrund Platten mit 34 mm Fuge montieren Fugen satt mit Uniflott füllen linear umlaufender Stufenfalz 4 AK vierseitig abgeflacht Platten stumf stoßen Platten nach Lochmuster ausrichten Schraubenköfe mit Knauf SnowboardFinish versachteln Platten stumf stoßen Platten ausrichten Fugen mit Uniflott / Fugenfüller Leicht füllen Fugendeckstreifen Kurt FinishSachtel mit Knauf Finish Pastös oder Readygis Kanten der scharfkantig geschnittenen Plattenstreifen (SK) auf der Sichtseite mit Schleifgitter brechen Grundierung der Schnittkanten mit Knauf Tiefengrund Platten mit 34 mm Fuge montieren Fugen satt mit Uniflott füllen Alternativ: (ohne Versachtelung) ungelochter Randstreifen Cleaneo linear Plattenstreifen mit abgeflachter Längskante (AK) verwenden Platten stumf stoßen Versachtelung mit Uniflott / Fugenfüller Leicht Fugendeckstreifen Kurt SFK Stirnkante gefast Grundierung der Schnittkanten mit Knauf Tiefengrund Platten stumf stoßen Platten ausrichten Fugen komlett mit Uniflott füllen FinishSachtel mit Knauf Finish Pastös oder Readygis Kanten der Plattenstreifen auf der Sichtseite mit Schleifgitter brechen Platten mit 34 mm Fuge montieren Grundierung der Schnittkanten mit Knauf Tiefengrund Versachtelung mit Uniflott HRK Längskante halbrund Platten stumf stoßen Platten ausrichten Fugen komlett mit Uniflott füllen FinishSachtel mit Knauf Finish Pastös oder Readygis Plattenstreifen mit HRK oder HRAK verwenden Plattenkanten stumf stoßen Versachtelung mit Uniflott Lochlattenrad Zum Säubern der Löcher nach Abhärten des Sachtelmaterials. Lieferbar für Lochungen: 6/18 R, 8/18 R, 1/23 R, 12/25 R, 15/3 R (Handgriff searat bestellen) Knauf Montageanleitungen TRO14 / TRO14FF / TRO14L Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S5.dwg Stand Seite 5

6 Plattendesign durchlaufende Lochungen Durchlaufende Lochungen Design Gerade Rundlochung R Versetzte Rundlochung R Gerade Quadratlochung Q Streulochung PLUS R Lochung Lochanteil (Platte) % (Standardgröße) Breite Länge mm mm 6/18 R 8, /18 R 15, /23 R 14, ,5 12/25 R 18, ,3 15/3 R 19, /42 R 17, ,3 8/12/5 R 13, ,3 12/2/66 R 19, /18 Q 19, /25 Q 23, ,3 8/15/2 R 9, ,5 oder 12/2/35 R 9, ,5 Tragrofil Max. Achsabstände Gerade Rundlochung 6/18 R Gerade Rundlochung 8/18 R Gerade Rundlochung 1/23 R b mm Kantenausbildungen 4 SK FF linear SchemazeichnungenSichtseite Maße in mm 5 11 = X x Lochachsabstand X x X x X x Gerade Rundlochung 12/25 R Gerade Rundlochung 15/3 R Gerade Rundlochung 2/42 R X x Versetzte Rundlochung 8/12/5 R X x X x Versetzte Rundlochung 12/2/66 R X x X x 18 X x Gerade Quadratlochung 8/18 Q Gerade Quadratlochung 12/25 Q Streulochung PLUS 8/15/2 R 8 15 Streulochung PLUS 12/2/35 R 12 2 X x Achsabstände der Tragrofile b : Bei objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan) sind die Achsabstände auf diese e abzustimmen (max. zulässige Achsabstände beachten) Andere Varianten bzw. Sonderanfertigungen der Knauf Cleaneo Akustik Platten auf Anfrage Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S6.dwg Stand 11.9 Seite 6

7 Plattendesign durchlaufende Lochungen ungelochte Ränder Durchlaufende Lochungen ungelochte Ränder Design 4 SK 4 AK Tragrofil Max. Achsabstände b mm Kantenausbildungen 4 SK 4 AK Gerade Rundlochung R Versetzte Rundlochung R Gerade Quadratlochung Q Streulochung PLUS R Max. 12 x 24 mm Max. Standardgröße der je weiligen Lochung beachten auf e abstimmen Max. zulässige Achsabstände der jeweiligen Lochung beachten alle Ränder möglich 4 seitig ungelochte Ränder 69 mm Platten müssen aus einer Produktionslinie sein, deshalb sind Platten in objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan gefertigte Platten) oder Platten mit ungelochten Rändern nicht mit standardmäßig roduzierten Platten kombinierbar. Maßangaben für ungelochte Ränder roduktionstechnische Angabe Schemazeichnungen Beisiel: 15/3 R otische Angabe Kantenausbildungen 4 SK vierseitig scharfkantig AK vierseitig abgeflacht ungelochter Rand Lochsiegel X x Lochachsabstand sichtbarer ungelochter Rand sichtbarer gelochter Bereich = ungelochter Rand 1 bis 4 seitig möglich Ungelochte Ränder 1 seitig ungelocht Beisiel: 8/18 R Schemazeichnungen Sichtseite roduktionstechnische Angaben 2 seitig ungelocht Beisiel: 12/25 Q Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel 3 seitig ungelocht Beisiel: 12/2/66 R 4 seitig ungelocht Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Beisiele: 12/2/35 R und 12/25 R Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Lochsiegel Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S7.dwg Stand 11.9 Lochsiegel 7 Seite 7

8 Plattendesign Blocklochung Blocklochung Maße sind otische Angaben (siehe Seite 7) Design Lochung Löcher ro "Block" Rand ungelocht Lochanteil (Standardgröße) Tragrofil Max. Achsabstände Kantenausbildung Quer Längs Quer Längs (Platte) Breite Länge b 4 SK 4 AK mm mm % mm mm mm 8/18 R , ,5 B4 12/25 R , /25 Q , /18 R , ,5 B5 12/25 R , /25 Q , /18 R , ,5 B6 12/25 R , /25 Q , Standard Kantenausbildung weitere Kantenausbildung Design B4 8/18 R Design B5 8/18 R Design B6 8/18 R SchemazeichnungenSichtseite Maße in mm Längs: 4x 3 = 12 Lochreihen Längs: 8x 13 = 14 Lochreihen Längs: 4x 3 = 12 Lochreihen Quer: 2x 3 = 6 Löcher Quer: 4x 13 = 52 Löcher Quer: 64 Löcher Design B4 12/25 R bzw. 12/25 Q Design B5 12/25 R bzw. 12/25 Q Design B6 12/25 R bzw. 12/25 Q Längs: 4x 19 = 76 Lochreihen Längs: 8x 7 = 56 Lochreihen Längs: 4x 19 = 76 Lochreihen Quer: 2x 19 = 38 Löcher Quer: 4x 7 = 28 Löcher Quer: 43 Löcher Platten müssen aus einer Produktionslinie sein, deshalb sind Platten in objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan gefertigte Platten) nicht mit standardmäßig roduzierten Platten kombinierbar. Achsabstände der Tragrofile b : Bei objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan) sind die Achsabstände auf diese e abzustimmen (max. zulässige Achsabstände beachten) Andere Varianten bzw. Sonderanfertigungen der Knauf Cleaneo Akustik Platten Blocklochung auf Anfrage 8 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S8.dwg Stand 11.9 Seite 8

9 Plattendesign Blockschlitzung slotline Blockschlitzung "slotline" Maße sind otische Angaben (siehe Seite 7) Design Schlitze ro "Block" Quer Längs Rand ungeschlitzt Quer Längs mm mm Schlitzanteil (Platte) % (Standardgröße) Breite mm Länge mm Tragrofil Max. Achsabstände b mm Kantenausbildung HRK SFK 4 SK 4 AK B4 "slotline" ,9 73,3 13, B5 "slotline" 4x ,9 73,3 1, B6 "slotline" ,9 73,3 15, Standard Kantenausbildung weitere Kantenausbildungen Design B4 "slotline" Design B5 "slotline" Design B6 "slotline" SchemazeichnungenSichtseite Maße in mm ,6 73, ,6 73,9 Längs: 4x 4 = 16 Schlitzreihen ,6 73, ,6 73,9 Längs: 4x 4 = 16 Schlitzreihen ,6 73,3 152,2 73,9 Längs: 4x 4 = 16 Schlitzreihen Quer: 2x 3 = 6 Schlitze Quer: 8x 6 = 48 Schlitze 41,2 82 Quer: 69 Schlitze 41, , ,2 82 Platten müssen aus einer Produktionslinie sein, deshalb sind Platten in objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan gefertigte Platten) nicht mit standardmäßig roduzierten Platten kombinierbar. Achsabstände der Tragrofile b : Bei objektbezogener Fertigung (z.b. nach Verlegelan) sind die Achsabstände auf diese e abzustimmen (max. zulässige Achsabstände beachten) Andere Varianten bzw. Sonderanfertigungen der Knauf Cleaneo Akustik Platten Blockschlitzung auf Anfrage Richtung der Schlitze nur längs der Platte möglich Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S9.dwg Stand Seite 9

10 Schallabsortion Grundlagen Material Belankung: Knauf Cleaneo Akustik Platte, 12,5 mm dick mit rückseitiger Vlieskaschierung (Standardvlies) Dämmschicht: D127: Mineralwolle nach DIN EN 13162, 2 mm dick, z.b. Knauf Insulation AkustikDämmlatte TP 12 A längenbezogener Strömungswiderstand nach DIN EN 2953, r 1 kpa s/m² D124: Mineralwolle siehe Seiten 28 / 29 Anordnung der Dämmschicht Schemazeichnung D127 Akustisch wirksame Mineralwolle auf den Tragrofilen verlegen Schallabsortionsklassen nach DIN EN ISO 11654; Bewertung nach VDI 3755 w Schallabsortionsklasse Bewertung,9 A höchst absorbierend und 5 B höchst absorbierend,6 bis,75 C hoch absorbierend,3 bis,55 D absorbierend,15 bis 5 E gering absorbierend,1 F ) reflektierend ) in DIN EN ISO als "nicht klassifiziert" bezeichnet Deckenaufbau für Systeme D127 Cleaneo Akustik Designdecke / Decke unter Decke Schemazeichnungen D127 Decke unter Decke Anmerkung: Konstruktionstiefe bewerteter Schallabsortionsgrad Konstruktionstiefe Eine entscheidende Kenngröße für die akustische Wirksamkeit ist die Konstruktionstiefe. Bei größer werdenden Abständen verbessern sich die Schallabsortionswerte zum niedrigfrequenten Bereich hin. Gleichzeitig wird eine höhere Wirksamkeit in einem breiteren Frequenzbereich erreicht. Deckenaufbau für System D124 Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Schemazeichnungen 2. UKEbene mit Direktabhänger 2. UKEbene mit DirektmontageCli Konstruktionstiefe der Akustikebene Konstruktionstiefe der Akustikebene Anmerkung: Die Schallabsortion des Systems wird hautsächlich durch die Konstruktionstiefe der Akustikebene bestimmt. Alle angegebenen SchallabsortionsWerte der Seiten 12 bis 21 gelten nur für werkseits mit Knauf Standardvlies kaschierte Platten und den jeweils 1 angegebenen Abständen z.b. Konstruktionstiefe 2 mm = Bezeichnung [E2] nach DIN EN ISO 354 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S1.dwg Stand 11.9 Seite 1

11 Schallabsortion Grundlagen Beisiel 1,,6 Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,6 (L) Versetzte Rundlochung 12/2/66 R mit Standardvlies Lochanteil: 19,6 %,65,65,5, = Nr. Diagramm Hz 1 Schallabsortionsgrad = raktischer Schallabsortionsgrad aus s auf Oktavbänder umgerechnet nach DIN EN ISO s4 + s5 + Beisiel für 5 Hz: 5 = 3 Schallabsortionsgrad s = Schallabsortionsgrad für Terzbandbreite frequenzabhängiger Wert des Schallabsortionsgrades nach DIN EN ISO 354, gemessen in Terzbändern 1,, s s5 s s Hz s 2 bewerteter Schallabsortionsgrad 3 Formindikatoren w = bewerteter Schallabsortionsgrad w mit Formindikatoren = w (...) nach DIN EN ISO wenn für einzelne Oktavfrequenzen die Bezugskurve um 5 = Einzahlangabe des Schallabsortionsgrades überschreitet dann Zusatz: ermittelt aus verschobener Bezugskurve (L) bei 25 Hz (M) bei 5 od. 1 Hz (H) bei 2 od. 4 Hz (negative Abweichung,1) und Schnittunkt bei 5 Hz nach DIN EN ISO Beisiel (25 Hz):,65 = 5 ( 5) = (L) w =,6 (L) Beisiel: 1, 1, Schallabsortionsgrad,6 w,6 verschobene Bezugskurve Bezugskurve negativ (,1) Schallabsortionsgrad,6 25,65 w,6 verschobene Bezugskurve L M H Hz Hz Berechnung der Nachhallzeiten siehe auch "Knauf RaumakustikRechner" (unter der Rubrik "Tools & Downloads") Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S11.dwg Stand Seite 11

12 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion durchlaufende Lochungen Gerade Rundlochung 6/18 R Gerade Rundlochung 8/18 R Gerade Rundlochung 1/23 R Lochanteil: 8,7 % Lochanteil: 15,5 % Lochanteil: 14,8 % A 11.9 Knauf Schallschutz nachweis: A 11.9 A 11.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,3 5, w =,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,5 5,5 w = 5 Konstruktionstiefe 4 mm ,5 w = 5,15 w =,6 5 w =,6,3,6,75,65,6 Konstruktionstiefe 2 mm,6,7,6,55,65 Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,6,55,65 w =,6 (L),15 w =,6 5 w =,6,3,6,7,65,6 Konstruktionstiefe 2 mm,6,65,6,55,6 Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,6,55,6 w =,6 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 5,5,5 5,5 w =,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,5 5 5,5 w =,5,35,55,7,75,65,65 w =,7 Konstruktionstiefe 2 mm,5 w =,65,65,7,65,6,7,35 w =,7,5 w =,65,55,7,7,6,65 Konstruktionstiefe 2 mm,65,7,65,6,65 Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm 5 5,5 5,5,55,65,6,7,6,65,55,65,6,65,6,65 w =,5 w =,65 w =,65 12 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S12.dwg Stand 11.9 Seite 12

13 Schallabsortion durchlaufende Lochungen Gerade Rundlochung 12/25 R Gerade Rundlochung 15/3 R Gerade Rundlochung 2/42 R Lochanteil: 18,1 % Lochanteil: 19,6 % Lochanteil: 17,8 % Knauf Schallschutz nachweis: A 11.9 A 11.9 A 11.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , ,,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,6,3,6,7,55,15 w =,6,3,6,65,6,15 w =,55,3,6,75,5,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,65,65,75,65,6,6 Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,65,65,75,65,6,6 Konstruktionstiefe 2 mm,5,65,75,6 5,55 w =,55 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,7,65,65,6,6 w =,65 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,7,65,65,6,6 w =,65 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,7,7,6,5,55 w =,6 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , ,,6,6, Hz Hz,3 w =,75,55,75,7,6,3 w =,75,55,65,65,3 w =,6,55,5,55 Konstruktionstiefe 2 mm,5 w =,7,7,75,7,65,65 Konstruktionstiefe 2 mm,5 w =,7,7,75,7,65,65 Konstruktionstiefe 2 mm,55,7,7,5,6 w =,6 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,7,75,65,65 w =,7 Konstruktionstiefe 4 mm,55 w =,7,7,65,75,65,65 Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,7,75,5,6 w =,6 (L) Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S13.dwg Stand Seite 13

14 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion durchlaufende Lochungen Versetzte Rundlochung 8/12/5 R Versetzte Rundlochung 12/2/66 R Gerade Quadratlochung 8/18 Q Lochanteil: 13,1 % Lochanteil: 19,6 % Lochanteil: 19,8 % Knauf Schallschutz nachweis: A 21.9 A 21.9 A 31.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,6,3,6,7,6,5,1 w =,6,3,6,6,55,1 w =,6,3,6,7,65 Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,6,6,65,6,5,55 Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,6,55,55 w =,6 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,6 (L),65,65,5,6 Konstruktionstiefe 4 mm,6,7,65,65,55,6 w =,65 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,65,65,75,65,6,7 Konstruktionstiefe 4 mm,55,7,65,65,6,7 w =,65 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 w =,65,55,7,7,6,5,3 w =,7,55 5,6,65,3 w =,75,55,7,75 Konstruktionstiefe 2 mm,5 w =,65,65,65,65,55,55 Konstruktionstiefe 2 mm,55 w =,7,7,75,6,65 Konstruktionstiefe 2 mm,55 w =,75,7,75,7,7,75 Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,65,55,55,6,7,7,6,65,6,7,7,75,7,75 w =,6 (L) w =,7 w =,75 14 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S14.dwg Stand 11.9 Seite 14

15 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion durchlaufende Lochungen Gerade Quadratlochung 12/25 Q Streulochung PLUS 8/15/2 R Steulochung PLUS 12/2/35 R Lochanteil: 23, % Lochanteil: 9,9 % Lochanteil: 9,8 % Knauf Schallschutz nachweis: A 31.9 A 41.9 A 41.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,1 w =,6,3,6,75,6,15,3,5,6 5 5 w =,5,15 w = 5,3,55,55,35 Konstruktionstiefe 2 mm,5 w =,7,7,7,65,65 Konstruktionstiefe 2 mm w =,5,5,55,5 5 Konstruktionstiefe 2 mm w = 5 (L),5,6 5,35,35 Konstruktionstiefe 4 mm,6,75,65,7,65,6 w =,7 (L) Konstruktionstiefe 4 mm 5,5,5,5 5 w =,5 Konstruktionstiefe 4 mm 5,55,55 5,35,35 w = 5 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,3 w =,6 5,9,75,7 Klasse: B (höchst absorbierend),35 w =,5 5,55,55 5,35 w = 5 (L),5,65,55,35,35 Konstruktionstiefe 2 mm,55 w =,75,75,75,75 Klasse: B (höchst absorbierend) Konstruktionstiefe 2 mm 5 w =,5,5,55,5,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5 w = 5 (L),55,6,5,35 Konstruktionstiefe 4 mm,6,75,7,75,7 w =,75 Konstruktionstiefe 4 mm 5,5,5, w =,5 Konstruktionstiefe 4 mm 5,5,55,5,35 w = 5 (L) Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S15.dwg Stand Seite 15

16 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion Blocklochung 8/18 R Design B4 8/18 R Design B5 8/18 R Design B6 8/18 R Lochanteil: 12,1 % Lochanteil: 9,1 % Lochanteil: 12,9 % A 61.9 A 61.9 Knauf Schallschutz nachweis: A 61.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies , 1, ,,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,55,3,55,65,55,5,15 w =,5,3,5,55,5 5,15 w =,55,3,55,7,6,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,55,6,55,5,55 w =,55 Konstruktionstiefe 2 mm,5,55,5 5 5 w =,5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,55,65,55,5,55 w =,55 Konstruktionstiefe 4 mm,5,6,55,55,5,55 w =,55 (L) Konstruktionstiefe 4 mm 5,5,5,5 5 5 w =,5 Konstruktionstiefe 4 mm,5,6,6,55,55,55 w =,6 mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 w =,65,5,65,65,55,55,35 w =,55,5,6,55 5 5,35 w =,65,55,7,7,55,55 Konstruktionstiefe 2 mm,5,6,65,6,55,55 w =,6 Konstruktionstiefe 2 mm 5,5,55,5 5 5 w =,5 Konstruktionstiefe 2 mm,5,6,65,6,55,6 w =,6 16 Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm,5,55,6,6,55,55 5,5,5,55 5 5,5,6,6,65,55,6 w =,6 w =,5 w =,6 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S16.dwg Stand 11.9 Seite 16

17 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion Blocklochung 12/25 R Design B4 12/25 R Design B5 12/25 R Design B6 12/25 R Lochanteil: 11,3 % Lochanteil: 6,2 % Lochanteil: 12,8 % A 61.9 Knauf Schallschutz nachweis: A 61.9 A 61.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , 1, ,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,55,35,55,6,5 w =,35 5,35 5,15 w =,55,35,55,65,55 Konstruktionstiefe 2 mm 5,55,6,5 5 w =,5 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5 5,35,3 5 w =,35 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5,6,65,55,5 5 w =,55 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,5,6,55,5 5 w =,5 (L) Konstruktionstiefe 4 mm 5,35,3 5 w =,35 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,6,6,55,5 5 w =,55 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 w =,55,5,65,6,5,35 w = (L) 5 5,35 5,35 w =,6,55,7,65,55 5 Konstruktionstiefe 2 mm,5,55,6,55,5 5 w =,55 Konstruktionstiefe 2 mm 5 5,35,3 w = (L) Konstruktionstiefe 2 mm,5,65,65,6,55,5 w =,6 (L) Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm,5,55,55,55, ,35,3,5,6,6,6,55,5 w =,55 w = (L) w =,6 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S17.dwg Stand Seite 17

18 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion Blocklochung 12/25 Q Design B4 12/25 Q Design B5 12/25 Q Design B6 12/25 Q Lochanteil: 14,4 % Lochanteil: 7,8 % Lochanteil: 16,3 % A 71.9 A 71.9 A 71.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies , 1, ,,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,55,35,55,65,55 5 w = 5,35,5 5,3,15 w =,55,3,6,7,6 5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,6,65,55,5 5 w =,55 (L) Konstruktionstiefe 2 mm,5,5,35,3 w = (L) Konstruktionstiefe 2 mm,5,65,7,6,55,5 w =,6 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,5,6,55,55,5 5 w =,55 (L) Konstruktionstiefe 4 mm 5 5,35,3 w = (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,6,55,5 w =,6 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 w =,6,55,7,65,55,5 w = 5 5,5 5,3,35 w =,65,55,75,75,6,55 Konstruktionstiefe 2 mm,5,6,65,6,55,5 w =,6 Konstruktionstiefe 2 mm 5,5,5,35,35 w = (L) Konstruktionstiefe 2 mm,55,65,7,65,6,55 w =,65 18 Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm,55,6,6,6,55, ,35,55,65,65,65,6,55 w =,6 w = 5 w =,65 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S18.dwg Stand 11.9 Seite 18

19 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Schallabsortion Blockschlitzung slotline Design B4 "slotline" Design B5 "slotline" Design B6 "slotline" Schlitzanteil: 13,7 % Schlitzanteil: 1,9 % Schlitzanteil: 15,7 % A 51.9 A 51.9 A 51.9 mit Standardvlies mit Standardvlies mit Standardvlies 1, , 1, ,6,6, Hz Hz Hz,15 w =,55,35,6,65,5,15 w =,5,35,55,6 5,35,15 w =,55,35,6,7,55 5 Konstruktionstiefe 2 mm 5,6,65, w =,55 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5,55,6,5 w =,5 (L) Konstruktionstiefe 2 mm 5,55,6,5 5 w =,5 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,55, w =,55 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,5,6,55,5 w =,5 (L) Konstruktionstiefe 4 mm,55,65,6,55,5 5 w =,55 (L) mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz,35 w =,55,55,7,65,5 5,35 w =,5 (L),55,65,6 5,35 w =,6,55,75,7,55,5 Konstruktionstiefe 2 mm,5,65,65,6,5,5 w =,6 (L) Konstruktionstiefe 2 mm,5,6,6, w =,55 (L) Konstruktionstiefe 2 mm,55,7,7,65,55,55 w =,65 (L) Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm Konstruktionstiefe 4 mm,55,6,6,6,5,5,5,55,55,55 5,55,65,65,65,55,5 w =,6 w =,5 (L) w =,6 (L) 19 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S19.dwg Stand 11.9 Seite 19

20 D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Schallabsortion durchlaufende Lochungen Gerade Rundlochung 8/18 R Gerade Rundlochung 12/25 R Versetzte Rundlochung 12/2/66 R Lochanteil: 15,5 % Lochanteil: 18,1 % Lochanteil: 19,6 % Knauf Schallschutz nachweis: A 81.9 A 81.9 A 81.9 D124 mit Direktabhänger mit Standardvlies + Mineralwolle D124 mit Direktabhänger mit Standardvlies + Mineralwolle D124 mit Direktabhänger mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz Konstruktionstiefe der Akustikebene 112,5 mm 5 w =,7,65,7,7,6,65 D124 mit DirektmontageCli mit Standardvlies + Mineralwolle Konstruktionstiefe der Akustikebene 112,5 mm 5 w =,7,7,75,7,65,6 D124 mit DirektmontageCli mit Standardvlies + Mineralwolle Konstruktionstiefe der Akustikebene 112,5 mm 5 w =,7,7,6,65 D124 mit DirektmontageCli mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , , ,6,6, Hz Hz Hz Konstruktionstiefe der Akustikebene 4,5 mm 5 w =,65 5,65,7,65,65 Konstruktionstiefe der Akustikebene 4,5 mm 5 w =,7 5,7,75,7,7 Konstruktionstiefe der Akustikebene 4,5 mm 5 5,7,65,7 w =,7 2 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S2.dwg Stand 11.9 Seite 2

21 D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Schallabsortion durchlaufende Lochungen Gerade Quadratlochung 12/25 Q Streulochung PLUS 8/15/2 R Lochanteil: 23, % Lochanteil: 9,9 % Knauf Schallschutz nachweis: A 81.9 A 81.9 D124 mit Direktabhänger mit Standardvlies + Mineralwolle D124 mit Direktabhänger mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , ,6, Hz Hz Konstruktionstiefe der Akustikebene 112,5 mm 5 w =,7 5,75,7 Klasse: B D124 mit DirektmontageCli mit Standardvlies + Mineralwolle (höchst absorbierend) Konstruktionstiefe der Akustikebene 112,5 mm w =,5,5,55,55 5 D124 mit DirektmontageCli mit Standardvlies + Mineralwolle 1, , ,6, Hz Hz Konstruktionstiefe der Akustikebene 4,5 mm 5 w =,75 5,75,75 Konstruktionstiefe der Akustikebene 4,5 mm 5 w =,5,5, Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S21.dwg Stand 11.9 Seite 21

22 Bauhysikalische und technische Eigenschaften Schemazeichnungen Knauf System Akustik Ballwurfsicherheit Brandschutz Eigenschaften / Funktion D127 Knauf Cleaneo Akustik Desingndecke D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke 1. UKEbene doelter Profilrost Schallabsortion Schallabsortion Schallabsortion (siehe Seiten 1 / 11, 2 / 21) (siehe Seiten 1 / 11, 2 / 21) (siehe Seiten 119) 2. UKEbene mit DirektmontageCli befestigt 2. UKEbene mit Direktabhänger befestigt 1. UKEbene doelter Profilrost 2. UKEbene mit Direktabhänger befestigt F3 allein von unten (Mineralwolle siehe Seite 28 / 29) F3 allein von unten u. von oben (Mineralwolle siehe Seite 28 / 29) Ballwurfsicher Ballwurfsicher Ballwurfsicher (siehe Seite 4) (siehe Seite 4) (siehe Seite 4) 2. UKEbene mit DirektmontageCli befestigt Akustik Brandschutz + Akustik Brandschutz + Akustik 1. UKEbene niveaugleicher Profilrost 2. UKEbene mit DirektmontageCli befestigt Schallabsortion (siehe Seiten 1 / 11, 2 / 21) F3 allein von unten u. von oben (Mineralwolle siehe Seite 28 / 29) Ballwurfsicher (siehe Seite 4) Knauf Decke unter Decke (Brandschutzebene z.b. Decke D112 + Cleaneo Akustik Decke D127) 2. UKEbene mit DirektmontageCli befestigt Brandschutz + Akustik Schallabsortion (siehe Seiten 119) allein von unten allein von oben allein von unten u. von oben F3 F9 (siehe S. 3) Brandschutz Akustik (Sichtdecke,15 kn/m²) Darstellung Brandschutz von unten und von oben Darstellung Brandschutz von unten 22 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S22.dwg Stand 11.9 Ballwurfsicher (siehe Seite 4) D112 D127 + Seite 22

23 Konstruktionshöhe / Tragfähigkeitsklassen gem. DIN / Profilverbindungen Konstruktionshöhen System Abhängung mind. mm mind. mm Die Konstruktionshöhe der Decke ergibt sich aus der Summe von Abhänger, Unterkonstruktion und Belankung mind. mm mm D124 / Decke unter Decke Unterkonstruktion mm Belankung Noniusbügel Nonius Kombihänger Abhänger Direktabhänger Direkt montagecli CDProfil bxh Höhe gesamt mm Dicke mm Plattenart D x27+ 6x ,5 Knauf Cleaneo Akustik Platte D UKEbene doelter Profilrost x27+ 6x27 1. UKEbene niveaugleicher Profilrost x UKEbene 1 6x x27+ 6x ,5 12,5 Knauf Feuerschutzlatte GKF Knauf Cleaneo Akustik Platte System Decke unter Decke: Konstruktionshöhe abhängig von der Ausführungsvariante Berechnungsbeisiel: D127 mit NoniusAbhänger (13 mm), Grund und Tragrofil (54 mm) und Belankung (12,5 mm) = 196,5 mm ca. 197 mm erforderliche Konstruktionshöhe der Cleaneo Akustik Designdecke Abhänger Tragfähigkeitsklasse kn Nonius Noniusbügel Hänger für CD 6x27 Unterteil für CD 6x27 Kombihänger für CD 6x27 Befestigung der Abhänger an Rohdecken siehe Detailblatt D11 Knauf Plattendecken Nonius Nonius Direktabhänger Hänger verbinder für CD 6x27 Oberteil mit Noniusslint oder oder abgehängt mit Noniusslint gegen Herausrutschen sichern nach Bedarf 1) 1) Laschen mit CD 6x27 verschrauben (2x Blechschrauben LN 3,5x9 mm) bei: Brandschutz von unten und von oben und / oder bei Gesamtlast Decke kn/m² Direktabhänger entsr. der erforderlichen Einbauhöhe abschneiden oder umbiegen. Profilverbinder für Grundrofil / Tragrofil Tragfähigkeitsklasse 5 kn Kreuzverbinder für CD 6x27 2x Ankerwinkel für CD 6x27 Universalverbinder für CD 6x27 umbiegen vor Montage auf 9 umbiegen bei Montage umbiegen bei Montage einassen Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S23.dwg Stand Seite 23

24 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Achsabstände der Unterkonstruktion MetallUnterkonstruktion alle Maße in mm ca. 25 a Abstand Abhänger (Befestigungsmittel) ca.15 c Achsabstand Grundrofil ca.1 Fries 1 b b Achsabstand Tragrofil b Maximale UKAbstände Grundrofil Achsabstände c Abhänger Abstände Lastklasse kn/m² alle Maße in mm Tragrofil Achsabstand b max. 333,5 Achsabstand der Tragrofile in Abhängigkeit vom Lochbild (siehe Seite 69) a bis,15 bis,3 Hinweis Plattengewicht + Unterkonstruktion + Mineralwolle 2 mm < 15 kg/m² (,15 kn/m²) Zusätzliche Auflagen erhöhen das Gesamtflächengewicht der Decke und können zu einer Einstufung in die Lastklasse bis,3 kn/m² führen (siehe auch Detailblatt D11 Knauf Plattendecken Kaitel "Bemessung der Unterkonstruktion") Knauf aluto Revisionsklae für D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke siehe TRO5 Knauf aluto Revisionsklaen Ansicht Deckenunterseite D11 Knauf Plattendecken / D131 Knauf Freitragende Decken / D19 Knauf Deckendesign Hinweis auf weitere Detailblätter K761 Knauf Cleaneo Akustik 24 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S24.dwg Stand 11.9 Seite 24

25 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Details Details M 1:5 alle Maße in mm D127C1 Stirnkantenstoß 4 SK D127B3 Längskantenstoß FF z.b. durchlaufende Lochung z.b. durchlaufende Lochung NoniusHängerOberteil NoniusHängerOberteil Noniusbügel für CD 6x27 Kreuzverbinder oder Ankerwinkel für CD 6x27 Noniusslint (gegen Herausrutschen sichern) NoniusHängerUnterteil für CD 6x27 Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x27 Senkkofschraube SN 3,5x3 Standardvlies Cleaneo Akustik Platte Uniflott Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x27 Senkkofschraube SN 3,5x3 Standardvlies Cleaneo Akustik FF Uniflott D127C2 Stirnkantenstoß 4 AK D127B1 Längskantenstoß HRK z.b. Blocklochung z.b. Blockschlitzung "slotline" Knauf Deckennagel Direktabhänger für CD 6x27 Direktabhänger für CD 6x27 Blechschraube LN 3,5x9 mm Fugendeckstreifen Kurt z.b. Knauf Fugenfüller Leicht Cleaneo Akustik Platte Tragrofil z.b. Schnellbauschraube TN 3,5x25 Tragrofil CD 6x27 z.b. Senkkofschraube SN 3,5x3 Cleaneo Akustik Platte Standardvlies Uniflott D127SO12 Dehnungsfuge Längskante D127SO13 Bewegungsfuge z.b. GisinGis Schraube ca. 5 Cleaneo Akustik Platte Hinterlegung zwischen den Tragrofilen z.b. Knauf Plattenstreifen Knauf Plattenstreifen mit Fugenfüller Leicht einseitig kleben Kantenschutzrofil (falls erforderlich) >25 2 >25 Tragrofil CD 6x27 Cleaneo Akustik Platte mit ungelochtem Rand Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S25.dwg Stand Seite 25

26 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Details Details M 1:5 D127D3 Anschluss an Wand D127A1 Anschluss an Wand mit Sichtfuge Fries versachtelt Fries versachtelt ca. 25 mm a ca. 15 mm c NoniusHängerOberteil Noniusslint (gegen Herausrutschen sichern) NoniusHängerUnterteil für CD 6x27 Kreuzverbinder für CD 6x27 NoniusHängerOberteil Noniusslint NoniusHängerUnterteil für CD 6x27 Kreuzverbinder od. Ankerwinkel für CD 6x27 Grundrofil CD 6x27 Fries Knauf Plattenstreifen TrennFix + Uniflott Trockenutz W611 oder Putz Fries 1 mm Cleaneo Akustik Platte Senkkofschraube SN 3,5x3 Uniflott Fries Tragrofil CD 6x27 Knauf Plattenstreifen Kantenschutzrofil falls erforderlich UDProfil 28x27 oder Winkelrofil 3x3x7 für den Untergrund geeignetes Befestigungsmittel Abstand bis ca. 1 mm Fries 1 mm Anschluss an Fries mit Anschluss an Fries mit Cleaneo Akustik linear Cleaneo Akustik FF 3 4 mm Fuge 3 4 mm Fuge Fries Uniflott Cleaneo Akustik linear Fries Uniflott Cleaneo Akustik FF D127D4 Fries unversachtelt mit Randfries Cleaneo linear D127D2 Fries mit Sichtfuge Fries Randfries Cleaneo linear ungelocht 4seitig Stufenfalz Fries 1 mm Standardvlies Cleaneo Akustik linear Ankerwinkel für CD 6x27 Fries Knauf Plattenstreifen Kante mit Schleifgitter brechen TrennFix + Uniflott Fries 1 mm Sichtbare Fuge Cleaneo Akustik Platte Kante mit Schleifgitter brechen, Profil im Farbton des Vlieses (bauseits) beschichten ca. 1 mm Variante Fries Sichtbare Fuge 26 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S26.dwg Stand 11.9 Seite 26

27 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Details Details M 1:5 D127D1 Fries aufgesetzt D127SO6 Fries aufgesetzt mit horizontaler Schattenfuge Varianten ca. 1 mm 9,5 mm Fries aufgesetzt Knauf Plattenstreifen mit Fugenfüller Leicht oder Uniflott verkleben und mit Schnellbauschrauben TN befestigen Fries 1 mm Variante Direktabhänger für CD 6x27 z.b. Ankerwinkel Blechschraube LN 3,5x9 mm Cleaneo Akustik Platte Fries aufgesetzt Knauf Plattenstreifen (Dicke nach Bedarf) verleimt und verklammert Knauf Platte mit VFräsung Fries 1 mm Plattenkante auf Steg zwischen Lochung Knauf Plattenstreifen mit Schleifgitter brechen oder anfasen Fries aufgesetzt Knauf FormteilElement mit VFräsungen 6,5 mm D127SO7 Deckensegel D127SO3 Deckensrung 15 mm NoniusHänger Oberteil Noniusslint (gegen Herausrutschen sichern) Noniusbügel für CD 6x27 NoniusHängerOberteil Kombihänger für CD 6x27 Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x27 Variante Knauf Platte mit VFräsung + Cleaneo Akustik Platte mit durchlaufender Lochung VFräsung verleimt 2x Schnellbauschrauben versetzt verschrauben Cleaneo Akustik Platte ungelochter Rand mit VFräsung (werkseits) Cleaneo Akustik Platte z.b. Kreuzverbinder CDProfil 6x27 Knauf Uniflott Knauf Platte mit VFräsung z.b. Senkkofschraube SN 3,5x3 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S27.dwg Stand Seite 27

28 D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Achsabstände der Unterkonstruktion / Details Unterdecke, die allein einer Feuerwiderstandsklasse angehört F3 allein von unten / allein von unten und von oben (Deckenzwischenraum) Nachweis: ABP P34/4965 bei Brandbeansruchung von unten: keine Brandschutzanforderung an Rohdecke / Dachkonstruktion bei Brandbeansruchung von oben: Rohdecke muss gleichen Feuerwiderstand wie Unterdecke besitzen Beisiele: alle Maße in mm Doelter Profilrost Doelter Profilrost Niveaugleicher Profilrost F3 allein von unten F3 allein von unten und von oben F3 allein von unten und von oben 2. UKEbene mit Direktabhänger 2. UKEbene mit DirektmontageCli Grund und Tragrofil nur Tragrofil 2. UKEbene mit DirektmontageCli nur Tragrofil 1. Grundrofil Abhänger Tragrofil Achsabstand Abstand Achsabstand F3 85 F3 125 UKEbene Doelter Profilrost Grund und Tragrofil F3 allein von unten 1 allein von unten und von oben 65 4 Niveaugleicher Profilrost 65 4 allein von unten und von oben UKEbene: Alle nicht getroffenen konstruktiven Angaben für die 1. UK Ebene siehe Ausführungs und Anschlussdetails Knauf Detailblatt D11 max. UKAbstände 2. UKEbene,15 kn/m² max. UKAbstände Grundrofil Abhänger Tragrofil Achsabstand Achsabstand Abstand in Abhängigkeit vom Lochbild (s. S. 69) b Einfacher Profilrost nur Tragrofil mit DirektmontageCli befestigt 8 max. 333,5 Doelter Profilrost Grund und Tragrofil mit Direktabhänger befestigt 8 8 max. 333,5 Abgehängte Profile der 2. UKEbene immer quer zu Tragrofil der 1. UKEbene Befestigung wechselweise an jedem 2. Tragrofil der 1. UKEbene mit Knauf Universalschraube FN 4,3x35 (gem. ABP PVHT182/5FN) je Befestigungsunkt der 2. UKEbene Belastung max. 1 N Details M 1:5 D124vuC1 1. Stirnkantenstoß D124vuvoC1 Stirnkantenstoß 1. UKEbene doelter Profilrost 1. UKEbene doelter Profilrost F3 allein von unten F3 allein von unten und von oben Mineralwolle S NoniusHängerOberteil Noniusbügel für CD 6x27 Mineralwolle S 15 mm breit, auf Grundr. flächig auf Tragr. Grundrofil CD 6x27 Noniusslint Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x27 Tragrofil Blechschraube CD 6x27 LN 3,5x9 mm z.b. Kreuzverbinder Cleaneo Akustik Platte Knauf GKF 12,5 mm Knauf Universalschraube TrittschallDämmlatte TPE FN 4,3x35 an Tragrofil 25 mm dick Mineralwolle S Knauf GKF 12,5 mm der 1. UKEbene befestigt Cleaneo Tragrofil CD 6x27, mit Trittschall Grundrofil CD 6x27, mit DämmlattenStreifen TPE füllen Akustik Platte MineralwolleStreifen S gefüllt Tragrofil CD 6x27 Achsabstand Tragrofil b Achsabstand Tragrofil b 28 Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S28.dwg Stand 11.9 Seite 28

29 D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke Details Details M 1:5 D124vuA1 Anschluss an Wand 1. UKEbene doelter Profilrost F3 allein von unten D124vuvoB1 Längskantenstoß 1. UKEbene niveaugleicher Profilrost F3 allein von unten und von oben ca. 15 mm Achsabstand Grundrofil Universalverbinder Tragrofil CD 6x mm lang Direktabhänger Grundrofil CD 6x27 durchlaufend UDProfil 28x27 als Brandschutzhinterlegung, Befestigungsabstand siehe Detailblatt D11 ca. 1 mm Fries 1 mm Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x DirektmontageCli Knauf Universalschraube FN 4,3x35 Tragrofil CD 6x27, mit Trittschall DämmlattenStreifen TPE gefüllt Knauf Plattenstreifen DirektmontageCli mit Knauf Universalschraube FN 4,3x35 an Tragrofil der 1. UKEbene befestigt Cleaneo Akustik Platte Senkkofschraube SN 3,5x Knauf GKF 12,5 mm TrittschallDämmlatte TPE, 25 mm dick Tragrofil CD 6x27, mit TrittschallDämmlatten Streifen TPE gefüllt D124vuA2 Anschluss an Wand D124vuvoB1 Längskantenstoß 1. UKEbene doelter Profilrost F3 allein von unten 1. UKEbene doelter Profilrost F3 allein von unten und von oben ca. 15 mm Achsabstand Grundrofil NoniusHängerOberteil NoniusHängerUnterteil für CD 6x27 z.b. Kreuzverbinder Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x Mineralwolle S flächig auf Tragrofilen Tragrofil CD 6x27 Mineralwolle S 15 mm breit, auf Grundr. Grundrofil CD 6x27 Blechschraube LN 3,5x9 mm 4 UDProfil 28x27 als Montagehilfe Uniflott + TrennFix Fries 1 mm Grundrofil CD 6x27 mit MineralwolleStreifen S gefüllt Direktabhänger für CD 6x27 Knauf Universalschraube FN 4,3x35 Tragrofil CD 6x27 Direktabhänger mit Knauf Universalschraube FN 4,3x35 an Tragrofil der 1. UKEbene befestigt Grundrofil CD 6x27 mit MineralwolleStreifen S gefüllt Knauf GKF 12,5 mm Mineralwolle S Senkkofschraube SN 3,5x3 Cleaneo Akustik Platte Tragrofil CD 6x27 S MineralwolleDämmschicht nach DIN EN Baustoffklasse A, Dicke 4 mm, Rohdichte 4 kg/m³ Schmelzunkt 1 C nach DIN z.b. Knauf Insulation FeuerschutzDämmlatte DPF4 Direktabhänger für CD 6x27 entsrechend der erforderlichen Einbau höhe abschneiden oder umbiegen DirektmontageCli für CD 6x27 seitliche Laschen abbiegen Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S29.dwg Stand Seite 29

30 D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke Knauf Cleaneo Akustik Designdecke unter Knauf Decken (Decke unter Decke) Sichtdecke D127 unter Brandschutzebene z.b. Decke D112 F3 F9 allein von unten allein von oben allein von unten und von oben alle Maße in mm Nachweis: gem. Brandschutzebene Darstellung: D112 F9 von unten und von oben Abstand Abhänger a Sichtdecke 1 Brandschutzebene Knauf Systemdecke D112, D116 (gem. Detailblatt D11 Knauf Plattendecken) Abhänger: Direktabhänger oder Noniusabhängung b b Achsabstand Tragrofil Sichtdecke c Achsabstand Grundrofil Sichtdecke 2 Sichtdecke,15 kn/m² Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D127 Abgehängte Profile der Sichtdecke immer quer zu Tragrofilen der Brandschutzebene Befestigung der Abhänger in den Tragrofilen der Brandschutzebene mit Knauf Universalschrauben FN 4,3x35 / FN 4,3x65 (gem. ABP PVHT182/5FN) je Abhängeunkt Sichtdecke Belastung max. 1 N 1 Brandschutzebene Knauf Systemdecke D112, D116 Brandschutz von oben / von unten und von oben max. UKAbstände bei Ausführung mit zusätzlicher Sichtdecke,15 kn/m² (System Decke unter Decke) Feuerwiderstandsklasse Grundrofil Abhänger bei Brandbeansruchung Achsabstand Abstände von oben (aus dem Deckenzwischenraum) c a F3 D112 Knauf Plattendecken mit MetallUnterkonstruktion F6 F9 max. UKAbstände Grundrofil Achsabstand c 8 12 Abhänger 1) a Abstände Lastklasse kn/m² bis,15 8 2) 4 / D116 Knauf Plattendecken mit MetallUnterkonstruktion UA/CD F3 1 8 F6 F Zusätzliche Maßnahmen der jeweiligen Systemdecke bei Brandbeansruchung von oben gem. Detailblatt D11 beachten. 2 Sichtdecke,15 kn/m² Tragrofil Achsabstand in Abhängigkeit vom Lochbild (siehe Seite 69) b max. 333,5 1) Die Befestigung muss in den Tragrofilen der Brandschutzebene erfolgen. 2) Bei Tragrofilachsabstand 4 mm (Brandschutzebene) wechselweise an jedem zweiten Tragrofil der Brandschutzebene befestigen. Bei Tragrofilachsabstand 5 / 625 mm (Brandschutzebene) an jedem Tragrofil der Brandschutzebene befestigen. Brandschutz von unten max. UKAbstände gem. Detailblatt D11 Die Zusatzlast der Sichtdecke (,15 kn/m²) muss bei der Unterkonstruktion der Brandschutzebene berücksichtigt werden (siehe Detailblatt D11 Knauf Plattendecken Kaitel "Bemessung der Unterkonstruktion"). Die Abstände der Unterkonstruktion der Brandschutzebene ergeben sich aus den Vorgaben der jeweiligen Systemdecke (z.b. D112) unter Berücksichtigung des Zusatzgewichtes der Sichtdecke. Detail M 1:5 D127SO8 Decke D127 unter Decke D112 Grundrofil CD 6x27 Tragrofil CD 6x27 Knauf Platten GKF Darstellung: Brandschutz von unten NoniusHängerOberteil Noniusslint Noniusbügel für CD 6x27 1 Kreuzverbinder od. Ankerwinkel für CD 6x27 Alternative Abhängung: DirektmontageCli (seitliche Laschen abbiegen) + Knauf Universalschraube Grundrofil CD 6x27 Knauf Universalschraube FN 4,3x35 / FN 4,3x65 FN 4,3x35 / FN 4,3x65 Tragrofil CD 6x27 Direktabhänger f. CD 6x27 3 Cleaneo Akustik Platte Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S3.dwg Stand Seite 3

31 Materialbedarf Beisiel Materialermittlung: Trag und Grundrofil Materialermittlung von ausgewählten Beisielen ca. 25 mm 9,5 m Abstand Abhänger a z.b. 1 mm ca. 15 mm Tragrofil Grundrofil Abhänger Verbinder Abstand Grundrofil c z.b. 9 mm 9,7 m b Abstand Tragrofil z.b. 333,3 mm D127: Achsabstand Tragrofil 333,3 mm, Abstand Abhänger 1 mm, Achsabstand Grundrofil 9 mm D124: 1. UKEbene: doelter Profilrost 2. UKEbene: nur Tragrofil, Achsabstand 333,3 mm DirektmontageCli Brandschutz von unten D124: 1. UKEbene: doelter Profilrost 2. UKEbene: doelter Profilrost, Achsabstand Tragrofil 333,3 mm, Direktabhänger Brandschutz von unten und von oben D124: 1. UKEbene: niveaugleicher Profilrost 2. UKEbene: nur Tragrofil, Achsabstand 333,3 mm DirektmontageCli Brandschutz von unten und von oben Die Mengen beziehen sich auf eine Deckenfläche von: 1 m x 1 m = 1 m² ohne Verlust und Verschnittzuschlag n. B. = nach Bedarf Fremdmaterial = kursiv gedruckt Materialbedarf je m² Decke Bezeichnung Einheit Menge als Durchschnittswert 1 D127 2 D124 3 D124 4 D124 Wandanschluss Knauf UDProfil 28x27x,6; 3 m lang m n. B. für den Untergrund geeignetes Befestigungsmaterial z.b. Knauf Deckennagel bei Stahlbeton St n. B. 1,4 Unterkonstruktion zugelassenes Befestigungsmaterial z.b. Knauf Deckennagel St 1,3 1,8 2,1 1,2 Knauf Direktabhänger für CD 6x27 St 1,3 1,8 2,1 1,2 2x Knauf Blechschraube LN 3,5x9 mm (Verschraubung an CDProfil) 2,6 3,6 4,2 2,4 oder Knauf NoniusHängerOberteil 1,3 1,8 2,1 Knauf Noniusslint Knauf NoniusHängerUnterteil für CD 6x27 1,3 1,3 1,8 1,8 2,1 2,1 2x Knauf Blechschraube LN 3,5x9 mm (Verschraubung an CDProfil) 3,6 4,2 bzw. Knauf Kombihänger für CD 6x27 1,3 1,8 2,1 bzw. St Knauf Noniusbügel für CD 6x27 1,3 1,8 2,1 Knauf Universalschraube FN 4,3x35 mm 2.UKEbene St 4,3 2 3,5 Knauf Direktabhänger für CD 6x27 2.UKEbene 2 2x Knauf Blechschraube LN 3,5x9 mm (Verschraubung an CDProfil) St 4 bzw. Knauf DirektmontageCli für CD 6x27 4,3 3,5 Knauf CDProfil 6x27x,6; 4 m lang m 4,3 6,8 8,4 3,7 Knauf Multiverbinder (als Längsverbindung der CDProfile) St,9 1,4 1,7 Knauf CDProfil 6x27x,6; 1,19 m lang m 2,4 Knauf Kreuzverbinder für CD 6x27 St 3,7 2,9 7,7 bzw. 2x Knauf Ankerwinkel für CD 6x27 St 7,4 5,8 15,4 2x Knauf Universalverbinder für CD 6x27 St 3,8 Dämmschicht (Brandschutz siehe Seite 28, 29) m² n. B. 1 2,2 1 Belankung Knauf Cleaneo Akustik Platte, 12,5 mm; mit Standardvlies schwarz oder weiß m² Knauf Feuerschutzlatte GKF, 12,5 mm Knauf Senkkofschraube SN 3,5x3 mm (Cleaneo Akustik Platte) St Knauf Schnellbauschraube TN 3,5x25 mm (GKF) Versachtelung Sachtelmaterial abhängig von Plattenkantenausbildung (s. Seite 5) kg n. B. n. B. n. B. n. B. Fugendeckstreifen Kurt TrennFix; 65 mm breit, selbstklebend m m n. B. n. B. n. B. n. B. Friesausbildung (z.b. Fries aufgesetzt) Knauf Plattenstreifen GKB z.b. 12,5 mm Knauf Schnellbauschraube TN 3,5x35 mm Knauf Kantenschutzrofil 23/13, 2,75 m lang m St n. B. n. B. n. B. n. B. n. B. n. B. n. B. n. B. m n. B. n. B. n. B. n. B. Coyright by Knauf Gis KG N:\Administration TD\Arbeitsordner Zehnter\_AKTUELLE PROJEKTE\D12_ 29\D12S31.dwg Stand Seite 31

Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt Knauf Decke unter Decke mit Brandschutz von unten und von oben

Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt Knauf Decke unter Decke mit Brandschutz von unten und von oben D12 Detailblatt 12/26 D12 Knauf Cleaneo Akustik Decken D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke D123 Knauf Cleaneo Akustik TWIN Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt

Mehr

D12. Knauf Cleaneo Akustik Decken. Neu

D12. Knauf Cleaneo Akustik Decken. Neu D12 TrockenbauSysteme 5/211 D12 Knauf Cleaneo Akustik Decken D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke unter Knauf Plattendecke

Mehr

D19. Knauf Deckendesign. D191 Knauf Falttechnik D192 Knauf Biegetechnik D193 Knauf Kuppeln. Trockenbau-Systeme 09/2009

D19. Knauf Deckendesign. D191 Knauf Falttechnik D192 Knauf Biegetechnik D193 Knauf Kuppeln. Trockenbau-Systeme 09/2009 D19 Trockenbau-Systeme 09/2009 D19 Knauf Deckendesign D191 Knauf Falttechnik D192 Knauf Biegetechnik D193 Knauf Kuppeln D19 Knauf Deckendesign Inhalt Seite Knauf Formteile Gebogene Knauf Profile D191 D192

Mehr

D12.ch. D12.ch Knauf Cleaneo Akustik Decken

D12.ch. D12.ch Knauf Cleaneo Akustik Decken D12.ch Trockenbau-Systeme 11/214 D12.ch Knauf Cleaneo Akustik Decken D127.ch Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D127.ch Knauf Cleaneo Akustik Designdecke unter Knauf Plattendecke (Decke unter Decke) D12.ch

Mehr

D13.de Knauf Freitragende Decken

D13.de Knauf Freitragende Decken D3.de A dem 0.04.204 gelten neue Regelungen für Konstruktionen mit Anforderungen an den Feuerwiderstand. Die dann gültigen Lösungen für diese Konstruktionen finden Sie im entsprechenden Aschnitt des Knauf

Mehr

Clean Cleaner Cleaneo

Clean Cleaner Cleaneo Clean Cleaner Cleaneo Knauf Cleaneo 03/2007 Frischluft? Mangelware. Jeder kennt das: Man betritt einen Raum, und die Luft ist so schwer, dass man sie in Scheiben schneiden könnte. Es müsste mal gelüftet

Mehr

Knauf Cleaneo Akustik-Plattendecken

Knauf Cleaneo Akustik-Plattendecken Trockenbau-Systeme D12.de Detailblatt 1/216 Knauf Cleaneo Akustik-Plattendecken D127.de Knauf Cleaneo Akustik-Plattendecke D124.de Knauf Cleaneo Akustik-Brandschutzdecke D126.de Knauf Cleaneo Akustik-Plattendecke

Mehr

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K 1.0 Allgemeine Informationen zur Verarbeitung OWAplan S 7 ist ein spezielles, hochwertiges Deckensystem, dessen Erscheinungsbild maßgeblich von der Verarbeitung der Unterkonstruktion

Mehr

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic OWAtecta F 0 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und

Mehr

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015

Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit. Trockenbau 01/2015 H Knauf Montage-Technik für höchste Anwendungssicherheit Trockenbau 01/2015 Highlights Knauf Highlights Zur sicheren Verbindung von Knauf CD-Profilen bei der Deckenunterkonstruktion Multiverbinder mit

Mehr

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände Wände 039.22.0300 Montagewand CW75/100, 12,5 mm GKB, RwR 47 db, MF 60 mm 935,554 m2 Nichttragende innere Trennwand DIN 4103 Teil 1 als Montagewand, Einbaubereich 1, Höhe bis 4,50 m. Bewertetes Schalldämmaß

Mehr

Knauf. Freitragende Decken F90

Knauf. Freitragende Decken F90 Detaillatt Ausgae 06/2005 Knauf Freitragende Decken f K n a u it P ro d u k te n M S y s te m S ic h e rh e it im Freitragende Decken F90 siehe Detaillatt K219 Knauf Freitragende Decke Metallunterkonstruktion

Mehr

Profiltechnik und Zubehör

Profiltechnik und Zubehör Suchregister für Produkte 137-139 1.0 Rigips Wandprofile 140-156 1.1 RigiProfil MultiTec CW 140 1.2 Rigips Schallprofile SP 144 1.3 RigiProfil MultiTec UW 146 1.4 Rigips Wandprofile UW vorgestanzt für

Mehr

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4 Wände für den Holztafelbau (K 2 ) Kapselkriterium K 2 / REI Max. zulässige Wandhöhe (Wände mit aussteifender Wirkung) m 3,00 Bemessung gem. DIN EN 1995-1-1 in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA unter Berücksichtigung

Mehr

Jetzt haben Decken spachtelfrei

Jetzt haben Decken spachtelfrei System VoglFuge Technische Informationen VoglFuge Jetzt haben Decken spachtelfrei serienmäßig mit Luftreinigungseffekt Perfekte Akustikdesigndecken mit dem System VoglFuge realisieren System VoglFuge Lochbilder

Mehr

F 30 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN. OWAlifetime collection

F 30 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN. OWAlifetime collection F 0 barriere A und B SELBSTSTÄNDIGE BRANDSCHUTZEINHEITEN OWAlifetime collection F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm 0 6 Achsmaß Nonius-Abhänger Nr. /..., Abstand 0 mm bzw.. Abhänger von der Wand 00

Mehr

Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen

Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen Knauf Wandbekleidungen und Vorsatzschalen 1 Trockenputz mit Gipsplatten W624 Wandbekleidung mit Verbundplatten MF W631 Wandbekleidung mit Verbundplatten PS W623 Vorsatzschale mit CD-Profil 60/27 W625 Vorsatzschale

Mehr

Formteile, 3-D Design. Schwungvolle Decken in jeder Form. Formvollendet auf die Baustelle

Formteile, 3-D Design. Schwungvolle Decken in jeder Form. Formvollendet auf die Baustelle Schwungvolle Decken in jeder Form Formvollendet auf die Baustelle 141 Formteile Mögliche V-Fräsungen Falt-Fix-Formteile Verleimte werden platz- Sonderformteile sparend flach werden in angeliefert und montagefertigem

Mehr

Knauf Fireboard Dachgeschoss-Bekleidungen

Knauf Fireboard Dachgeschoss-Bekleidungen K29 Trockenau u. BodenSysteme 11/2003 K29 Knauf DachgeschossBekleidungen K290 Knauf DachgeschossBekleidung ohne Unterkonstruktion K292 Knauf DachgeschossBekleidung mit MetallUnterkonstruktion CD 60/27

Mehr

alutop - Revisionsklappen in Knauf - Systemen Zuordnungsübersicht

alutop - Revisionsklappen in Knauf - Systemen Zuordnungsübersicht alutop - Revisionsklappen in Knauf - en Zuordnungsübersicht Einsatzbereich Decke / Wand / Boden Revisionsklappen für Decken, Wände, Böden D D1 D11 D11 D111 D112 D113 D116 Decken - e Knauf Gipsplatten-Deckensysteme

Mehr

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form.

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Rigips Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Formgebung von Rigips Architektur und Gestaltung mit runden Formen Runde fließende Formen wie Bögen, gewölbte Decken,

Mehr

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau Raumhöhen absenken 04/2013 Trockenausbau Abgehängte Decken: Raumhöhen absenken Abgehängte Deckenverkleidungen werden eingesetzt wenn z.b. große Raumhöhen abgesenkt werden oder vorspringende Tragkonstruktionen

Mehr

Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur. Trockenbau 04/2016

Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur. Trockenbau 04/2016 Knauf Montage-Technik Werkstoffsicherheit pur Trockenbau 04/2016 D Deckenabhänger Schnellste Art der Abhängung Abhängehöhe stufenlos einstellbar Einfaches Nachjustieren der Abhängehöhe durch Schnellspannfeder

Mehr

F 30 barriere A und B. Selbstständige Brandschutzeinheiten. OWAlifetime collection

F 30 barriere A und B. Selbstständige Brandschutzeinheiten. OWAlifetime collection F 0 barriere A und B Selbstständige Brandschutzeinheiten OWAlifetime collection F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm F 0 von oben und von unten rauchdicht 4 Achsmaß 6 Nonius-Abhänger Nr. 7/..., Abstand

Mehr

D131.de Freitragende Decke (F30)

D131.de Freitragende Decke (F30) Knauf Decken- und Dachsystee D131.de Freitragende Decke (F30) Freitragende Decke, die allein einer angehört D131.de Allein von unten Max. Raureite Zulässige Wandanschlüsse Anschluss Direkt Schattenfuge

Mehr

Decken/Dächer. Teil 1. Montagedecken. Holzunterkonstruktionen Metallunterkonstruktionen Schallschutz Raumakustik

Decken/Dächer. Teil 1. Montagedecken. Holzunterkonstruktionen Metallunterkonstruktionen Schallschutz Raumakustik Decken/Dächer Teil 1 Montagedecken 4 Holzunterkonstruktionen Metallunterkonstruktionen Schallschutz Raumakustik Planen und bauen. Mit Systemen von Rigips. Decken/Dächer Teil 1 Montagedecken Inhaltsübersicht

Mehr

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Bild 1 Einbauleuchten und Strahler Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Ersteller: PM Decke 01.06.2015 Seite 1 von 14 Rev.12 MR-PMD-F30Einbauten Inhaltsverzeichnis 1. 2 2. Sicherung der Metalldeckenelemente

Mehr

mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF RS 4

mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF RS 4 Neue Systemnr. Alte Systemnr. Seite Vorsatzschale mit Justierschwingbügel RS1 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 1-lagig beplankt RS11SRF RS 2 mit Rigips Strahlenschutzplatte RF, 2-lagig beplankt RS12SRF

Mehr

D13.ch. D13.ch Knauf Freitragende Decken. Neu

D13.ch. D13.ch Knauf Freitragende Decken. Neu D3.ch TrockenbauSysteme /206 D3.ch Knauf Freitragende Decken D3.ch Knauf Freitragende Decken EI30 / EI60 D37.ch Knauf Cleaneo Akustik Freitragende Decken K29.ch Knauf Freitragende FireboardDecken A EI90

Mehr

Knauf Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4

Knauf Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4 Trockenbau-Systeme 12/2011 Knauf Mehrgeschossiger Holzbau Gebäudeklasse 4 Neu Einführung der Gebäudeklasse 4 - neue Möglichkeiten für den Holzbau Mehrgeschossiger Holzbau Einführung Neubau eines viergeschossigen

Mehr

SD50-52. Deckensysteme. Unterdecken und Deckenbekleidungen ohne Brandschutz Selbständige Brandschutzdecken

SD50-52. Deckensysteme. Unterdecken und Deckenbekleidungen ohne Brandschutz Selbständige Brandschutzdecken SD50-52 Deckensysteme Unterdecken und Deckenbekleidungen ohne Brandschutz Selbständige Brandschutzdecken 02 Inhalt WO SIE WAS FINDEN 03 Siniat 04-09 Technische Daten 10-11 Befestigungsabstände und Zusatzlasten

Mehr

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar System S 9a Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic Abmessungen: 600 x 600 mm 6 x 6 mm Breiten: 300, 00 mm Längen: 100,

Mehr

mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS31RF 4.50.

mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS31RF 4.50. Neue Systemnr. Alte Systemnr. Seite Unterdecke mit höhenversetzter Metall-Unterkonstruktion AS1 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 Deckenbekleidung mit Metall-Unterkonstruktion

Mehr

Wandaufbau, Abdichtungen

Wandaufbau, Abdichtungen Wandsysteme für Feuchträume Wandaufbau, Abdichtungen 07/2012 Feuchträume Knauf Wand-Systeme für Feuchträume Das System Feuchtraum von Knauf wurde speziell für den Feuchtraum- Ausbau im Innenbereich wie

Mehr

Rigips. Akustikdecken: Planung und Ausführung.

Rigips. Akustikdecken: Planung und Ausführung. Rigips Akustikdecken: Planung und Ausführung. Inhaltsverzeichnis 1. Inhalt Seite 1. Inhaltsverzeichnis 3 2. Gestaltung mit Rigips Akustikdeckensystemen 2.1 Gestaltung mit fugenlosen Deckensystemen 4 7

Mehr

Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften

Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften Trockenbau-Systeme 11/2010 Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften Neu Größere Wandhöhen Neue Plattenformate Erweiterte Schallmessungen Höhere Dübel- und Konsollasten Knauf Diamant Ein Stapel

Mehr

Trockenbau. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

Trockenbau. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Trockenbau Stand: 16.04.2014 AE - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Kontaktadresse Knauf AG Schweiz: Daniel Koch Verkauf Holzbau Knauf AG Kägenstrasse 17 CH-4153 Reinach +41

Mehr

GIPS Für extrem nasse Bereiche. Akustik-Design-Platten

GIPS Für extrem nasse Bereiche. Akustik-Design-Platten GIPS Für extrem nasse Bereiche. Akustik-Design-Platten Spezialplatte LaHydro Akustik Neu! LaHydro Akustik. Hört. Hört. Außero(h)rdentlich kombiniert: Extrem hohe Unempfindlichkeit gegen Feuchte und Nässe

Mehr

Unterdecken F 30 F 60 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen

Unterdecken F 30 F 60 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic premium Unterdecken F 0 F 0 F 90 Brandschutz für Holzbalkenkonstruktionen nach DIN 0 F 0-B Holzbalkendecken OWAcoustic premium System S System S 9a Prüfzeugnisse:

Mehr

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM 24 Profile und Zubehör Konstruktion PD -100 TPS 25 TPS-CD-Profil 5104 CD 55-18,5 0,60 49,5 4000 12/480 Stk TPS-Federclip

Mehr

Knauf Diamant-Wände W15. W152 - Knauf Diamant-Wand - zweilagig beplankt W153 - Knauf Diamant-Wand - dreilagig beplankt. Trockenbau- u.

Knauf Diamant-Wände W15. W152 - Knauf Diamant-Wand - zweilagig beplankt W153 - Knauf Diamant-Wand - dreilagig beplankt. Trockenbau- u. Trockenbau- u. Boden-Systeme 01/2003 -Wände 2 - -Wand - zweilagig beplankt 3 - -Wand - dreilagig beplankt Diamant-Wände Technische Daten / Einbaubereiche Technische Daten / Schallschutz / Wärmeschutz System

Mehr

Gyptone BIG Curve. AKUSTIK plus DESIGN GESCHWUNGENE AKUSTIKDECKEN INTEGRATION VON LICHT. Gyptone Akustikdecken Ästhetik, Akustik, Langlebigkeit

Gyptone BIG Curve. AKUSTIK plus DESIGN GESCHWUNGENE AKUSTIKDECKEN INTEGRATION VON LICHT. Gyptone Akustikdecken Ästhetik, Akustik, Langlebigkeit Gyptone BIG Curve AKUSTIK plus DESIGN GESCHWUNGENE AKUSTIKDECKEN INTEGRATION VON LICHT Gyptone Akustikdecken Ästhetik, Akustik, Langlebigkeit DESIGN ARCHITEKTUR RAUMKLIMA FLEXIBILITÄT MÖGLICHKEITEN BELASTBARKEIT

Mehr

D11 Knauf Plattendecken

D11 Knauf Plattendecken Neu 01.02.2015: Feuershutzpltte Knuf Pino GKF/GKFI 12,5 ersetzt Knuf Feuershutzpltte GKF/GKFI 12,5 A dem 01.04.2014 gelten neue Regelungen für Konstruktionen mit Anforderungen n den Feuerwiderstnd. Die

Mehr

Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung. Qualitätsanforderungen 1

Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung. Qualitätsanforderungen 1 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung 1 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung 2 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung Wer kennt sie nicht, die Streitereien zwischen Maler bzw. Bauleitung

Mehr

Gipskarton-Bauplatten. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

Gipskarton-Bauplatten. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Gipskarton-Bauplatten Stand: 13.0.201 AE - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Kontaktadresse Knauf AG Schweiz: Markus Wipf Verkauf Holzbau Knauf AG Kägenstrasse 17 CH-413 Reinach

Mehr

Rigips. Akustikdecken: Planung und Ausführung.

Rigips. Akustikdecken: Planung und Ausführung. Rigips Akustikdecken: Planung und Ausführung. by Rigips. 1. Auflage, Juli 2004. Alle Angaben dieser Druckschrift entsprechen dem neuesten Stand der Entwicklung und wurden nach bestem Wissen und Gewissen

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Funktion trifft Design. Bester Brandschutz in ansprechender Optik Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Dämmplatten von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Tektalan, die Holzwolle-Mehrschichtplatten

Mehr

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung.

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Unter schallharten Bedingungen: Betondecken und -wände akustisch

Mehr

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013

fermacell Powerpanel H 2 O innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 2013 innen und außen Perfekter Schutz vor Wasser und Witterung Stand April 0 Schützt perfekt gegen Nässe innen und außen Praktische Tipps für den einfachen Ausbau Die Top-Vorteile von Powerpanel für Innenräume

Mehr

DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.]

DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.] DECKEN SYSTEME [Zusammen verwirklichen wir Ideen.] CI/SfB (35) Xy October 2008 OPTIMA canopy Technisches Datenblatt Optima Canopy Formen BPCS5440WHG1 BPCS5440WHG2 BPCS5440WHG4 Optima Canopy Quadrat Karton

Mehr

Rahmenpreisliste 2008 /2009

Rahmenpreisliste 2008 /2009 Rahmenpreisliste 2008 /2009 Pos Leistungsbeschreibung Transport ist in den Einheitspreisen inbegriffen. 1) Pos.1 Nichttragende, innere Trennwand als Einfachständerwand nach DIN 18 183 aus verzinkten CW-Wandprofilen

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Wichtiger Hinweis. Hinweis

Wichtiger Hinweis. Hinweis 05/2010 Mehr Informationen über Brandschutz-Lösungen von Knauf erhalten Sie beim BS1.at Brandschutz mit Knauf Knauf Trockenbau-Systeme und Systemprodukte Technische Broschüre mit Europäischer Klassifizierung

Mehr

Knauf Sanitär-Einbauteile

Knauf Sanitär-Einbauteile W21 Hinweis Dieses Knauf Detaiblatt gilt ab Februar 2012 ausschließlich für die Knauf Systeme W228 Knauf raumhoch W234 Knauf Universal-Traverse/Befestigungstraverse Die weiteren bisher bei der Knauf Gips

Mehr

Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern

Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern Empfehlungen für die Anschlüsse von Schallschutz-Fenstern Sehr geehrter VELUX Kunde, grundsätzlich liefert VELUX Ihnen Dachfenster, welche die maximalen Schallschutzklassen 3 sowie 4 - ohne zusätzliche

Mehr

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil Klima Profil Typ D Einbauhinweise KlimaProfil Einbauhinweise Klima Profil Typ D Sehr geehrter Kunde, diese Einbau-Hinweise, die wichtige allgemeine und produktspezifische Informationen enthalten, sind

Mehr

Standard- Gewicht pro Inhalt in länge mm breite m² ca. kg Palette Stück m²

Standard- Gewicht pro Inhalt in länge mm breite m² ca. kg Palette Stück m² Fibro-Kustik Akustikplatte WW nach DIN EN 13168 WW WI dm / WW DI dm schwerentflabar (B-s1, d0) nicht gliend WW EN 13168-T1-L2-W1-S1-P1-CI1- CS(10)100-AW35 Eigenschaften: Holzwolleplatte, zementgebunden

Mehr

Knauf Diamant Holztafelbau-Wände

Knauf Diamant Holztafelbau-Wände einseitig aussteifend Holzständer nach Statik Federschiene / CD-Profil mit Befestigungs-Clip nicht aussteifend beidseitig aussteifend Holzständer nach Statik aussteifend >0 Befestigungsmitte Glattschaftige

Mehr

Knauf Torro 11/2008. Knauf Torro. Der beschusshemmende Systemaufbau

Knauf Torro 11/2008. Knauf Torro. Der beschusshemmende Systemaufbau Knauf Torro 11/2008 Knauf Torro Der beschusshemmende Systemaufbau Knauf Torro schützt zuverlässig gegen Pistolenbeschuss und rettet damit Ihr Leben. Knauf Torro es geht um Ihre Sicherheit Banken, öffentliche

Mehr

ALUMINIUM-PANEELDECKEN

ALUMINIUM-PANEELDECKEN ALUMINIUM-PANEELDECKEN Alles aus einem Hause flexibel in der Fertigung schnelles Reagieren auf Anfragen alle Teile kompatibel schnelle Planung und Ausführung kurze Bauzeiten Eigene Mitarbeiter im Außendienst

Mehr

SF141-143. Designsysteme. Form- und Frästeile LaForm Gebogene Konstruktionen LaCurve Gestalten mit LaArt

SF141-143. Designsysteme. Form- und Frästeile LaForm Gebogene Konstruktionen LaCurve Gestalten mit LaArt SF141-143 Designsysteme Form- und Frästeile LaForm Gebogene Konstruktionen LaCurve Gestalten mit LaArt 02 Inhalt WO SIE WAS FINDEN 03 Siniat 04-06 Formteilkonstruktionen 07-10 Stützen- und Trägerbekleidungen

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A Sonderlösungen 22 HD 11 H 2 O fermacell Powerpanel H 2 O Reetdach Bauteil Brandschutz (GS 3.2/13-204-1) n F30-B (außen) n F30-B (innen) Beplankung n 12,5 mm Powerpanel H 2 O (außen) + 12,5 mm fermacell

Mehr

W551.de Holztafelbau-Wand

W551.de Holztafelbau-Wand W551.de Holztafelbau-Wand W551.de Außenwand Max. zulässige Wandhöhe (Wände mit aussteifender Wirkung) m 3,00 1) Bemessung gem. DIN EN 1995-1-1 in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA unter Berücksichtigung

Mehr

GIPS. L59 Lafarge Deckensysteme

GIPS. L59 Lafarge Deckensysteme GIPS L59 Lafarge Deckensysteme L59 Lafarge Deckensysteme Freitragende Unterdecken ohne Brandbeanspruchung mit Brandbeanspruchung F 30 mit Brandbeanspruchung F 90 Inhaltsverzeichnis 3 Lafarge Gips 4-6 Lafarge

Mehr

Metall- Unterkonstruktion Weitspannträgerdecke System L Variante abgehängt

Metall- Unterkonstruktion Weitspannträgerdecke System L Variante abgehängt Planen und Bauen. System L 4.05.81 4.05.81 Variante abgehängt klasse Achsabstand Spannweiten System L UA 50 UA 75 UA 100 UA 125 y x x x x kg/m 2 mm mm mm mm mm 15 400 4.190 5.620 6.910 8.120 600 3.770

Mehr

Trockenbau/Dämmstoffe

Trockenbau/Dämmstoffe KNAUF Gipskarton Standardprogramm Gipskarton Bauplatte GKB 2500 x 1250 x 9,5 mm 2233551 Gipskarton Bauplatte GKB 2000 x 1250 x 12,5 mm 2129210 2500 x 1250 x 12,5 mm 2129211 2600 x 1250 x 12,5 mm 2233546

Mehr

Rigips GK-Form: die trocken biegsame Spezialgipsplatte

Rigips GK-Form: die trocken biegsame Spezialgipsplatte Rigips GK-Form: die trocken biegsame Spezialgipsplatte Rigips GK-Form Moderne Architektur ist geprägt von organischen Formen und individuellen Raumkonzepten. Entsprechend sind ge bogene oder geschwungene

Mehr

Preisliste Lieferprogramm

Preisliste Lieferprogramm Preisliste 01/2015 Preisliste Lieferprogramm Jänner 2015 Unverbindlich empfohlene Verkaufspreise. Preiskorrekturen und Änderungen sowie Irrtum vorbehalten. Preisangaben ohne MwSt. in EUR gültig ab 01.01.2015

Mehr

NPK 342 Verputzte Aussenwärmedämmungen. Brandschutzmassnahmen

NPK 342 Verputzte Aussenwärmedämmungen. Brandschutzmassnahmen NPK 342 Verputzte Aussenwärmedämmungen "Brandschutzmassnahmen" Pos. Ausschreibungstext Seite Abb. 100 Vorarbeiten und Arbeiten nach Aufwand 110 Baustelleneinrichtung 111.801 01 Qualitätssicherung. LE 02

Mehr

8 Deckenbekleidungen und Unterdecken

8 Deckenbekleidungen und Unterdecken 8 Deckenbekleidungen und Unterdecken 8.1 Leichte Deckenbekleidungen und Unterdecken nach DIN 18168 Dies sind eben oder anders geformte Decken mit glatter oder gegliederter Fläche, die aus einer Unterkonstruktion

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Knauf Drystar Lösungen für Feucht- und Nassräume

Knauf Drystar Lösungen für Feucht- und Nassräume Trockenbau-Systeme 01/2015 Knauf Drystar Lösungen für Feucht- und Nassräume ALLES TROCKEN MIT SYSTEM. Inhalt Knauf Drystar Lösungen für Feucht- und Nassräume... 3 Anwendungsbereiche Knauf Drystar für Decken

Mehr

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus Den Schall im Griff premium janus premium Wo besonders hohe Schalldämmung gefordert ist. Das gilt für Decken zum Schutz eines darüber

Mehr

SD55-57. Deckensysteme. Unterdecken und Deckenbekleidungen unter Holzbalkendecken

SD55-57. Deckensysteme. Unterdecken und Deckenbekleidungen unter Holzbalkendecken SD55-57 Deckensysteme Unterdecken und Deckenbekleidungen unter Holzbalkendecken 02 Inhalt WO SIE WAS FINDEN 03 Siniat 04-10 Technische Daten 11-13 Details Unterdecken unter Holzbalkendecken 14-16 Details

Mehr

Knauf Metallständerwände

Knauf Metallständerwände Detailblatt Ausgabe 01/ 03 Knauf Metallständerwände Mit Knauf Produkten System Sicherheit im 1 Knauf Metallständerwand Einfachständerwerk, einlagig beplankt 2 Knauf Metallständerwand Einfachständerwerk,

Mehr

Einbau von Elektrodosen

Einbau von Elektrodosen Einbau von Elektrodosen Steckdosen, Schalterdosen, Verteilerdosen usw. dürfen bei Trennwänden (beidseitig beplankt) an jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht unmittelbar gegenüberliegend, eingebaut werden,

Mehr

Oberflächen. Rigiface. VARIO Fugenspachtel. Die universelle Lösung.

Oberflächen. Rigiface. VARIO Fugenspachtel. Die universelle Lösung. Oberflächen Rigiface VARIO Fugenspachtel Die universelle Lösung. Produkteigenschaften Produktbeschreibung Hoch kunststoffvergütetes Material (Spachtelgips) Gebindegrössen: 5 kg/25 kg Produktvorteile Sehr

Mehr

NEU. K217.de. Knauf Trapezblech-Systeme für Decke und Dach. Direktbekleidung Unterdecke mit Metall-Unterkonstruktion

NEU. K217.de. Knauf Trapezblech-Systeme für Decke und Dach. Direktbekleidung Unterdecke mit Metall-Unterkonstruktion Trockenbau-Systeme K217.de Detailblatt 12/2015 Knauf Trapezblech-Systeme für Decke und Dach Direktbekleidung Unterdecke mit Metall-Unterkonstruktion NEU Neue Brandschutznachweise Systemvariante F30 mit

Mehr

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium

Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus. OWAcoustic. Den Schall im Griff. OWAcoustic premium Die Platte die beides kann: Schall absorbieren und Schall dämmen. janus Den Schall im Griff premium janus premium Wo besonders hohe Schalldämmung gefordert ist. Das gilt für Decken zum Schutz eines darüber

Mehr

Rigidur Dachgeschossausbau

Rigidur Dachgeschossausbau Dachgeschossausbau mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Dachgeschossausbau Ungenutzten Dachraum ausbauen Wohnwert steigern Montage Rigidur Ausbauplatten eignen sich optimal für den Dachgeschoßausbau:

Mehr

Akustisch wirksames Unterdecken-Decklagenbauteil abgehängt, Gesamthöhe ca. 160mm (Aufbau 3)

Akustisch wirksames Unterdecken-Decklagenbauteil abgehängt, Gesamthöhe ca. 160mm (Aufbau 3) STIA Holzindustrie GmbH Leistungsbeschreibung 2016 Admonter ACOUSTICs LV 3000.01 Admonter ACOUSTICs Akustisch wirksames Unterdecken-Decklagenbauteil abgehängt, Gesamthöhe ca. 160mm (Aufbau 3) 1 Deckenunterkonstruktion

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Brandschutz für Holzkonstruktionen

Brandschutz für Holzkonstruktionen Brandschutz für Holzkonstruktionen Brandschutz für Holzkonstruktionen B e k l e i d u n g e n v o n Tr a g w e r k e n U n t e r d e c k e n Tr e n n w ä n d e Brandschutz für Holzkonstruktionen (z. B.

Mehr

F 30 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht

F 30 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic F 0 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht

Mehr

Ausschreibungstext. Doppelboden Holzwerkstoff floor-concept Typ 5

Ausschreibungstext. Doppelboden Holzwerkstoff floor-concept Typ 5 Ausschreibungstext Doppelboden Holzwerkstoff floor-concept 5 by floor-concept GmbH Otto-Hahn-Str. 13 97204 Höchberg Tel.: 0931/66082-0 Fax.: 0931/66082-25 www.floor-concept.de info@floor-concept.de Bitte

Mehr

Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften

Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften DIA01.ch Trockenbau-Systeme 02/2016 Knauf Diamant-Systeme Konstruktionen und Eigenschaften Knauf Diamant Ein Stapel guter Gründe Gut zu wissen Ein wichtiger Bestandteil für das hochwertige Knauf Diamantsystem

Mehr

Dachkonstruktionen (Vollholz-Sparren/Vollholz-Balken)

Dachkonstruktionen (Vollholz-Sparren/Vollholz-Balken) Nachfolgend werden von unten eanspruchte Dächer (Dachunterseite) aus Holz mit auf der Oerseite durchgehender Bedachung und Bekleidung auf der Dachunterseite dargestellt. Erforderliche Dämmschichten sind

Mehr

Dachgeschossausbau einfach, schnell und trocken

Dachgeschossausbau einfach, schnell und trocken Knauf Dachgeschossausbau Ausgabe 05/2005 Dachgeschossausbau einfach, schnell und trocken Wohnfläche fast zum Null-Tarif Die Zukunft liegt in umweltschonenden Bauweisen. Energie-, kosten- und flächensparendes

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

Technische Information

Technische Information Wir bringen Hochleistungswerkstoffe in Form und Funktion Technische Information Lärmschutzwand-Elemente aus Aluminium OTTO FUCHS KG Qualität auf höchstem Niveau OTTO 2 OTTO FUCHS FUCHS 2 OTTO FUCHS - Vielseitiger

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Von Fläche zu Fläche zur akustischen Optimierung:

Mehr

Neue Architektur mit Profil.

Neue Architektur mit Profil. Neue Architektur mit Profil. 1 Ein Unternehmen von ThyssenKrupp Steel ThyssenKrupp DAVEX tk 2 Die Technologie. Die Produkte DAVEX eröffnet neue Wege zur Gestaltung von Stahlkonstruktionen durch maßgenaue,

Mehr

Abklapp F30/EI 30. Montagerichtlinie für FURAL Brandschutzdecken

Abklapp F30/EI 30. Montagerichtlinie für FURAL Brandschutzdecken INHALT 1. Sicherheitshinweise 2. Bauseitige Voraussetzungen, Montagevorbereitung 3. Wandanschluss 4. Stirnseitiger Wandanschluss und Anschnittkassetten 5. Friesmontage 6. Stirnseitiger Friesanschluss 7.

Mehr

Als Untergrund für die Verlegung von Oberböden kommen in der Regel folgende Unterböden in Betracht:

Als Untergrund für die Verlegung von Oberböden kommen in der Regel folgende Unterböden in Betracht: Anforderungen an den Untergrund Als Untergrund für die Verlegung von Oberböden kommen in der Regel folgende Unterböden in Betracht: > Polsterhölzer > Blindboden > Spanplatten auf Polsterhölzer > Spanplatten

Mehr

CD-Manual. Technische Zeichnungen im Zentrum

CD-Manual. Technische Zeichnungen im Zentrum CD-Manual Technische Zeichnungen im Zentrum CD-Manual Technische Zeichznungen l Universität Zürich l Juli 2012 Inhalt Technische Zeichnungen - Teil 1 3.1 Stele 2 500 mm 2-5 3.2 Stele 2 000 mm 6-8 3.3 Aussen

Mehr

Technische Daten und Lieferprogramm

Technische Daten und Lieferprogramm www.isospan.eu und Lieferprogramm 1159-CPD-0285/11 1159-CPD-0207/08 Europäische Technische Zulassung ETA-05/0261 Die Markenwohnwand - natürlich, behaglich, effizient. 02 03 www.isospan.eu Steine mit integrierter

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr