Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat"

Transkript

1 Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Ö1 Radiokolleg Gestaltung: Brigitte Voykowitsch Sendedatum: September 2011 Länge: 4 x 22:50 Minuten Fragen Teil 1 1. Welche politische Organisation ist die Bewegung des 6. April? 2. Welche aktuellen Forderungen werden an den Militärrat gestellt (Stand: 2011)? 3. Wo war das Zentrum der jugendlichen Demonstranten in der ägyptischen Revolution? 4. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen der Muslimbruderschaft und dem Militärrat? 5. Was ist die Scharia? 6. Welche Inhalte sind mit der Scharia verbunden? 7. Welche Länder werden als Beispiele für die Anwendung der Scharia genannt? 8. Wer war Hassan al Banna? 9. In welchem historischen Kontext entsteht die Muslimbruderschaft? 10. Welche Positionen vertritt Hassan al Banna? 11. Welche Entwicklungen sind für die Muslimbruderschaft in den 1940er und 1950er Jahren bedeutend? 12. Welche Positionen vertritt Sayyid Qutb? 13. Welche Positionen vertritt Hasan al-hudaibi? 14. Welche Elemente der Herrschaft von Anwar el Sadat werden geschildert? 15. Welche Elemente der Herrschaft Hosni Mubaraks werden geschildert? 1

2 16. Wer ist die al-dschama'a al-islamiyya? 17. Wer sind die Salafisten? 18. Welche Zukunftsaussichten werden für Ägypten angesprochen? Teil 2 1. Wie wird das Verhältnis von Religion und Staat beschrieben? 2. Über welche Gebiete erstreckte sich das Osmanische Reich? 3. Was ist eine Verfassung? 4. Welche Ursachen gibt es für die Auflösung des Osmanischen Reiches? 5. Welche Folgen hat die Auflösung des Osmanischen Reiches? 6. Welche Entwicklungen kennzeichnen die Zwischen- und Nachkriegszeit in der arabischen Welt? 7. Welche Ideologien prägen die arabische Welt in den 1950er Jahren? 8. Welche Inhalte sind mit dem Begriff Säkularismus in der westlichen Welt verbunden? 9. Welche Reformen setzte Kemal Pascha Atatürk durch? 10. Wofür steht die Baath-Partei? 11. Was war die Iranische Revolution 1979? 12. Wo finden Debatten zur Koranexegese, Islam und Demokratie hauptsächlich statt? 13. Welche Vordenker des Islamismus gibt es? 14. Womit beschäftigten sie sich in ihren Werken? 15. Wer sind die Machthaber der letzten Jahrzehnte in Syrien? 16. Welche Bedeutung hat die Stadt Hama? 17. Wie wird Ayatollah Khomeini beschrieben? 2

3 18. Was versteht man unter Quietismus? 19. Welche Theorie begründet Ayatollah Khomeini? 20. Wer ist der Mahdi? 21. Welche Vorstellungen entwickelt Mahmud Ahmadinedschad? 22. Wann entsteht das Königreich Saudi Arabien? 23. Welche Elemente kennzeichnen den Islam in Saudi Arabien? 24. Welche Aussagen werden über die zukünftige Entwicklung in Saudi Arabien getätigt? Teil 3 1. Findet man im Koran das Konzept eines muslimischen Staates? 2. Wie heißen die Staatschefs Indonesiens nach dem Zweiten Weltkrieg? 3. Wie viele Muslime gibt es weltweit? 4. Wie viele Menschen bekennen sich zum Christentum? 5. Wo lebt die Mehrheit der muslimischen Bevölkerung? 6. Welcher Staat ist der größte muslimische Staat weltweit? 7. Welche Kolonialmacht beherrschte Indonesien? Bis wann? 8. Welches politische System herrschte unter Suharto vor? 9. Welches politische System existiert heute in Indonesien? 10. Welche Bedeutung hat der Islam heute in Indonesien? 11. Wie heißen die führenden muslimischen Organisationen Indonesiens? 12. Welche Inhalte umfasst die Pancasila? 3

4 13. Wer ist die Darul-Islam-Gruppe? 14. Wo kam es zu Aufständen durch die Darul-Islam-Gruppe? 15. Wo kam es 2002 zu einem terroristischen Anschlag? 16. Welche Hinweise findet man im Koran auf politische Grundprinzipien? 17. Was versteht man unter Schura? 18. Welche Bedeutung hat der Begriff der Interpretation für den Koran? 19. Welche biographischen Angaben werden zu Mohammed gemacht? 20. Welche Unterschiede bestehen zwischen den Schiiten und Sunniten? 21. Was ist das Kalifat? 22. Welche Zeit gilt den Islamisten als Goldenes Zeitalter? 23. Was ist die Sunna? 24. Wann entstehen die Deutungen eines radikalen Islamismus? 25. Welche modernen Gruppen gibt es im Islam? 26. Wie lautet die offizielle Bezeichnung für die AKP-Partei? 27. Was sind die Wurzeln der AKP-Partei? 28. Wie heißt der Parteichef der AKP? 29. Welche Positionen vertritt die AKP-Partei? 30. Was werfen KritikerInnen der AKP-Partei vor? 31. Was versteht man in der Türkei unter Demokratisierung ohne Demokraten? 32. Welche Partei gilt der AKP als Vorbild? 4

5 Teil 4 1. Welche Ideologien herrschen in den 1950er und 1960er Jahren in der arabischen Welt vor? 2. Welche Bedeutung haben die Jahre 1978/79 für die Geschichte? 3. Wer sind die Mudschaheddins? 4. Was versteht man unter der Peschawar-Erfahrung? 5. Wem gilt der transnationale Dschihadismus? 6. Wer unterstützte die Bildung von Dschihadigruppen in Afghanistan und Pakistan? 7. Welche Dschihadigruppen entstanden in den 1980er Jahren? 8. Wie heißt das umstrittene Gebiet zwischen Pakistan und Indien? 9. Wer war Zbigniew Brzezinski? 10. Welche Positionen vertrat Zbigniew Brzezinski? 11. Wer war Sia ul Haq? 12. Was ist eigentlich Dschihad? 13. Was ist Dschihadismus? 14. Wo entsteht die erste dschihadistische Website? 15. Welche Bedeutung spielt Abdallah Azzam? 16. Welche Rolle spielen der Bosnien- und Tschetschenienkrieg? 17. Warum ist der Dschihadismus so erfolgreich? 18. Was verstehen Dschihadis unter dem Konzept System und keine Organisation? 19. Was ist der Unterschied zwischen islamischen nationalen Widerstandsbewegungen und Al Kaida? 20. Was sind Kernaussagen von Al Kaida? 5

6 21. Welche territorialen Versuche zur Bildung islamischer Staaten werden genannt? 22. Woran ist Al Kaida bis jetzt gescheitert? 23. Wer war Staatschef unter der Herrschaft der Taliban? 24. Wie wird die Herrschaft der Taliban in Afghanistan beschrieben? 25. Warum ist Saudi Arabien für die Dschihadisten kein Vorbild für einen islamistischen Staat? 26. Welche Folgen hatte der Krieg in Afghanistan für Pakistan? 27. Sind die Taliban entmachtet? 28. Wie wird die aktuelle Haltung Pakistans im Kampf gegen den Islamismus beschrieben? 29. Wer gilt als geistiger Vater Pakistans? 30. Womit beschäftigte sich Iqbal besonders? 31. Welche Vorstellungen entwickelte Muhammad Iqbal? 32. Wer gilt als politischer Vater Pakistans? 33. Wie wird die politische Entwicklung Pakistans seit der Gründung 1947 beschrieben? 34. Welche Voraussagen werden für die Entwicklung Pakistans getätigt? 35. Wie wird sich der Dschihadismus entwickeln? 6

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Ö1 Radiokolleg Gestaltung: Brigitte Voykowitsch Sendedatum: 5. 8. September 2011 Länge: 4 x 22:50 Minuten Aktivitäten Aktivitäten vor dem Anhören der

Mehr

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat

Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Der globale Islam Zwischen Demokratie und Gottesstaat Ö1 Radiokolleg Gestaltung: Brigitte Voykowitsch Sendedatum: 5. 8. September 2011 Länge: 4 x 22:50 Minuten Inhaltsübersicht Teil 1 (Ägypten Revolution

Mehr

Islam und Islamismus Merkmale und Entwicklungen. Bernd Ridwan Bauknecht

Islam und Islamismus Merkmale und Entwicklungen. Bernd Ridwan Bauknecht Islam und Islamismus Merkmale und Entwicklungen Bernd Ridwan Bauknecht Zahlen und Fakten - 80,7 Mill. Einwohner in D. - 3,8-4,3 Mill. Muslime - 43.200 Mitglieder islamistischer Organisationen - 5.500 Salafisten

Mehr

Geschichte der Islamischen Welt im 20. Jahrhundert

Geschichte der Islamischen Welt im 20. Jahrhundert Reinhard Schulze Geschichte der Islamischen Welt im 20. Jahrhundert ms Verlag C.H.Beck München Inhalt Einleitung n Erstes Kapitel Islamische Kultur und koloniale Moderne 1900-1920 Seite 27 1. Die Vision

Mehr

Irak. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Föderale Republik

Irak. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Föderale Republik Herkunft der Muslime in der Schweiz Föderale Republik Landesflagge Religiöse Bezüge: Schriftzug Allahu akbar ( Gott ist grösser ) in grüner Farbe Herkunft der Muslime in der Schweiz Gesamtbevölkerung der

Mehr

Polizei durchsuchungen in Hildesheimer Nord stadt

Polizei durchsuchungen in Hildesheimer Nord stadt Polizei durchsuchungen in Hildesheimer Nord stadt In Deutsch land gibt es viele verschiedene Religionen. Christen, Muslime und Juden sind die größten Glaubens richtungen. Die verschiedenen Glaubens richtungen

Mehr

Somalia. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Zerfallener Staat mit Übergangsregierung. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine

Somalia. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Zerfallener Staat mit Übergangsregierung. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Zerfallener Staat mit Übergangsregierung Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Gesamtbevölkerung der Schweiz ca. 7.8 Mio. Personen

Mehr

Der islamistische Totalitarismus

Der islamistische Totalitarismus Democracy, Human Rights, Integration, Radicalisation and Security 1 Der islamistische Totalitarismus Über Antisemitismus, Anti-Bahaismus, Christenverfolgung und geschlechtsspezifische Apartheid in der

Mehr

Die Gründung Im Jahr 570 nach Christus, wird Mohammed in einem Stamme in Mekka in Heutigen Saudi-Arabien geboren. Als er 40 wird,erscheint der Erzenge

Die Gründung Im Jahr 570 nach Christus, wird Mohammed in einem Stamme in Mekka in Heutigen Saudi-Arabien geboren. Als er 40 wird,erscheint der Erzenge Die Gründung Im Jahr 570 nach Christus, wird Mohammed in einem Stamme in Mekka in Heutigen Saudi-Arabien geboren. Als er 40 wird,erscheint der Erzengel Gabriel der ihn der Coran in seine träume diktierte.

Mehr

Islamismus SCHWERPUNKT PETER R. NEUMANN. 21 Nr. 531, März/April 2015, 60. Jahrgang. Seine Ursprünge, seine Entwicklung

Islamismus SCHWERPUNKT PETER R. NEUMANN. 21 Nr. 531, März/April 2015, 60. Jahrgang. Seine Ursprünge, seine Entwicklung SCHWERPUNKT Islamismus Seine Ursprünge, seine Entwicklung PETER R. NEUMANN Geboren 1974 in Würzburg, Terrorismusexperte und Direktor des International Centre for the Study of Radi calisation am King s

Mehr

Schautafel-Inhalte der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bremen zur Nakba-Ausstellung

Schautafel-Inhalte der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bremen zur Nakba-Ausstellung Schautafel-Inhalte der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bremen zur Nakba-Ausstellung Die Nakba-Ausstellung will das Schicksal und das Leid der palästinensischen Bevölkerung dokumentieren. Wer ein Ende

Mehr

Zwischen Religion und Extremismus Salafismus in Nordrhein-Westfalen. Salafismus aus Sicht des Verfassungsschutzes. Präsentationstitel Ort, Datum

Zwischen Religion und Extremismus Salafismus in Nordrhein-Westfalen. Salafismus aus Sicht des Verfassungsschutzes. Präsentationstitel Ort, Datum Zwischen Religion und Extremismus Salafismus in Nordrhein-Westfalen Salafismus aus Sicht des Verfassungsschutzes 1 Präsentationstitel Ort, Datum Übersicht zum Vortrag Was ist Salafismus? Die salafistische

Mehr

hr2wissen Reformislam 01 im Spektrum der muslimischen Welt von Ulrike Köppchen Sendung: xy.xy.2015, hr2-kultur hr2wi 14-48

hr2wissen Reformislam 01 im Spektrum der muslimischen Welt von Ulrike Köppchen Sendung: xy.xy.2015, hr2-kultur hr2wi 14-48 1 Hessischer Rundfunk hr2-kultur Redaktion: Volker Bernius Regie: Marlene Breuer hr2wissen Reformislam 01 im Spektrum der muslimischen Welt von Ulrike Köppchen Sendung: xy.xy.2015, hr2-kultur hr2wi 14-48

Mehr

Islamismus Bad Kissingen, 19. November 2015

Islamismus Bad Kissingen, 19. November 2015 Vortrag: Woher kommt die Ideologie des in Kooperation mit: Islamismus Bad Kissingen, 19. November 2015 Bernard Haykel, Professor für Near Eastern Studies an der Princeton University, SZ, 18.11.2015 Der

Mehr

UNSERE DEMOKRATIE ISLAMISCHER EXTRE MISMUS. Bayerisches Staatsministerium des Innern

UNSERE DEMOKRATIE ISLAMISCHER EXTRE MISMUS. Bayerisches Staatsministerium des Innern S C H Ü T Z T UNSERE DEMOKRATIE 7 ISLAMISCHER EXTRE MISMUS Bayerisches Staatsministerium des Innern Islam Religion und Staatsform Absolutheitsanspruch des lslamismus In Deutschland leben rund drei Millionen

Mehr

Islam. Die 101 wichtigsten Fragen. Ursula Spuler-Stegemann. Verlag C.H.Beck

Islam. Die 101 wichtigsten Fragen. Ursula Spuler-Stegemann. Verlag C.H.Beck 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Ursula Spuler-Stegemann Die 101 wichtigsten Fragen Islam Verlag C.H.Beck

Mehr

Herausgegeben von der Kommission Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen. Titelbild ohne Text

Herausgegeben von der Kommission Solidarität mit bedrängten und verfolgten Christen. Titelbild ohne Text Gebetstag für bedrängte und verfolgte Christen Text zur PP-Präsentation über die Situation der Christen in Pakistan (zu den Bildern der PPP) KURZVERSION Herausgegeben von der Kommission Solidarität mit

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Politikquiz: Der Krisenherd Iran und die Weltpolitik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Politikquiz: Der Krisenherd Iran und die Weltpolitik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Politikquiz: Der Krisenherd Iran und die Weltpolitik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

05c / Muslime in der Schweiz. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Kosovo. Republik. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine

05c / Muslime in der Schweiz. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Kosovo. Republik. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Republik Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Gesamtbevölkerung der Schweiz ca. 7.8 Mio. Personen Ausländer in der Schweiz ca. 1.7

Mehr

Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen

Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen Der Kampf zwischen Sunniten und Schiiten hat schon begonnen Quelle: http://www.prophecynewswatch.com/2012/january03/0362.html 1.Januar 2012 Schiiten und Sunniten kämpfen im Jahr 2012 um die regionale Supermacht

Mehr

Das Frauenbild im Islam.Analyse und Vergleich von Koran und Bibel

Das Frauenbild im Islam.Analyse und Vergleich von Koran und Bibel Geisteswissenschaft Sina Meyer Das Frauenbild im Islam.Analyse und Vergleich von Koran und Bibel Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Grundlagen des Islams... 2 3. Rollenbestimmende

Mehr

Impressum. 2015, Matobe-Verlag

Impressum. 2015, Matobe-Verlag Der Autor: Joachim Hönig - geboren 1972 - ist verheiratet und hat vier Söhne. Er arbeitet seit 16 Jahren an Förderschulen (zurzeit an der Almeschule in Büren). Neben seiner Arbeit als Lehrer ist er beim

Mehr

06b / Muslime in der Schweiz. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Bosnien-Herzegowina. Bundesrepublik. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine

06b / Muslime in der Schweiz. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Bosnien-Herzegowina. Bundesrepublik. Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Bundesrepublik Landesflagge Religiöse Bezüge: Keine Herkunft der Muslime in der Schweiz Gesamtbevölkerung der Schweiz ca. 7.8 Mio. Personen Ausländer in der Schweiz

Mehr

Der Islam in Frankreich

Der Islam in Frankreich Sprachen Andrea Köbler Der Islam in Frankreich Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Einführung in die Grundprinzipien des Islam... 2 3. Laizismus in Frankreich... 4 4. Die muslimischen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Politischer Islam - Entwicklung, Bedeutung und Formen des politischen Islam und des Islamismus Das komplette Material finden Sie hier:

Mehr

Jihad und Judenhass Den 11. September kann man nur als antisemitisches Fanal deuten

Jihad und Judenhass Den 11. September kann man nur als antisemitisches Fanal deuten 1 Jihad und Judenhass Den 11. September kann man nur als antisemitisches Fanal deuten Welche politische Anschauung trieb Mohammed Atta, den Anführer der Todespiloten vom 11. September, zu seiner Tat? Ein,nationalsozialistisches

Mehr

Islamismus

Islamismus EINSATZ FÜR Islamismus Islamismus und Verfassungsschutz Zum Islam bekennen sich weltweit über eine Milliarde Menschen. Seine Entstehung geht zurück auf den Propheten Mohammed (570-632 n.chr.). Bereits

Mehr

Ludwig Ammann. Was stimmt? Islam. Die wichtigsten Antworten. Die Namen einiger Personen wurden aus persönlichen Gründ en geändert.

Ludwig Ammann. Was stimmt? Islam. Die wichtigsten Antworten. Die Namen einiger Personen wurden aus persönlichen Gründ en geändert. Ludwig Ammann Was stimmt? Islam Die wichtigsten Antworten Die Namen einiger Personen wurden aus persönlichen Gründ en geändert. Inhalt 1. Einleitung 7 2. Daten und Fakten 11»Die Muslime haben keinen Papst

Mehr

Bedrohung durch den Islam

Bedrohung durch den Islam Bedrohung durch den Islam Fundamentalismus und Menschenrechte Klaus Behnam Shad Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen

Mehr

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich?

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich? Auf der Flucht 1) Warum flieht man eigentlich? Dafür gibt es viele Gründe; politische Verfolgung, Folter, Krieg oder Bürgerkrieg sind einige Beispiele dafür! 2) Woher kommen die Flüchtlinge? Syrien Seitdem

Mehr

Indonesien: Musterbeispiel einer islamischen Demokratie?

Indonesien: Musterbeispiel einer islamischen Demokratie? Indonesien: Musterbeispiel einer islamischen Demokratie? GIGA-Forum, 21. Mai 2013 Indonesien Sozio-kulturelles Profil Archipel mit mehr als 17.000 Inseln Ca. 240 Mio Einwohner, davon etwa 88% Muslime Ethnisch

Mehr

ISLAM UND GESCHICHTSUNTERRICHT. Amin Rochdi Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen Department islamisch-religiöse Studien, FAU Erlangen-Nürnberg

ISLAM UND GESCHICHTSUNTERRICHT. Amin Rochdi Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen Department islamisch-religiöse Studien, FAU Erlangen-Nürnberg ISLAM UND GESCHICHTSUNTERRICHT Amin Rochdi Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen Department islamisch-religiöse Studien, FAU Erlangen-Nürnberg ISLAM IM GU Motive, Islam zu thematisieren: mehr als 110.000

Mehr

Referat: Der wahre Islam und der Selbstbetrug des Westens

Referat: Der wahre Islam und der Selbstbetrug des Westens 1 Referat: Der wahre Islam und der Selbstbetrug des Westens Mounir Hikmat Aus Syrien und dem Irak erreichen uns zur Stunde erschütternde Nachrichten und Bilder. Die humanitäre Katastrophe dort hat eine

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Türkei - Bindeglied zwischen Europa und Asien

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Türkei - Bindeglied zwischen Europa und Asien Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Türkei - Bindeglied zwischen Europa und Asien Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Vorwort...Seite 5 Arbeitspass...Seite

Mehr

Allahs ungeliebte Kinder - Lesben und Schwule im Islam Interview zum neuen Buch von Daniel Krause

Allahs ungeliebte Kinder - Lesben und Schwule im Islam Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Allahs ungeliebte Kinder - Lesben und Schwule im Islam Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Vor einem Jahr sorgten das Buch des Lehrers Daniel Krause "Als Linker gegen Islamismus" sowie der erfolgreiche

Mehr

Landesamt für Verfassungsschutz Hessen. Was ist Islamismus?

Landesamt für Verfassungsschutz Hessen. Was ist Islamismus? Landesamt für Verfassungsschutz Hessen Was ist Islamismus? Impressum Herausgeber: Landesamt für Verfassungsschutz Hessen Konrad-Adenauer-Ring 49 65187 Wiesbaden Stand: April 2014 Internet: http://www.verfassungsschutz.hessen.de

Mehr

Geschichte der arabischen Welt

Geschichte der arabischen Welt Geschichte der arabischen Welt Unter Mitwirkung von Ulrich Haarmann, Heinz Halm, Barbara Kellner-Heinkele, Helmut Mejcher, Tilman Nagel, Albrecht Noth, Alexander Schölch, Hans-Rudolf Singer, Peter von

Mehr

Was jeder vom Islam wissen muß

Was jeder vom Islam wissen muß Was jeder vom Islam wissen muß Herausgegeben vom Lutherischen Kirchenamt der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und vom Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland Gütersloher

Mehr

Islam und Abendland. Geschichte eines Dauerkonflikts. Bearbeitet von Gerhard Schweizer

Islam und Abendland. Geschichte eines Dauerkonflikts. Bearbeitet von Gerhard Schweizer Islam und Abendland Geschichte eines Dauerkonflikts Bearbeitet von Gerhard Schweizer überarbeitet 2003. Taschenbuch. 381 S. Paperback ISBN 978 3 608 96008 2 Format (B x L): 12,5 x 20,5 cm Gewicht: 474

Mehr

Thema im Fokus: Die Ideologie der Muslimbruderschaft

Thema im Fokus: Die Ideologie der Muslimbruderschaft www.im.nrw.de :Verfassungsschutz Thema im Fokus: Die Ideologie der Muslimbruderschaft Verfassungsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Im Mai 2006 www.im.nrw.de/verfassungsschutz 1 Thema im Fokus: Die

Mehr

Wer entscheidet, was richtiger und was missbrauchter Islam ist? Was heißt verfassungsfeindlich? Wie geht man damit um?

Wer entscheidet, was richtiger und was missbrauchter Islam ist? Was heißt verfassungsfeindlich? Wie geht man damit um? Islam und Verfassung Christian Abdul Hadi Hoffmann Wer entscheidet, was richtiger und was missbrauchter Islam ist? Was heißt verfassungsfeindlich? Wie geht man damit um? Sicherheit ist unteilbar Sicherheit

Mehr

Geschichte des jüdischen Volkes

Geschichte des jüdischen Volkes Geschichte des jüdischen Volkes Von den Anfängen bis zur Gegenwart Unter Mitwirkung von Haim Hillel Ben-Sasson, Shmuel Ettinger s Abraham Malamat, Hayim Tadmor, Menahem Stern, Shmuel Safrai herausgegeben

Mehr

1. Gemeinsame Recherche zur Begriffsklärung (Internet, öffentliche Bibliothek - Literatur)

1. Gemeinsame Recherche zur Begriffsklärung (Internet, öffentliche Bibliothek - Literatur) Religion oder Ethik? (K)ein Fach wie jedes andere! Ö1 Praxis - Spezial Gestaltung: Judith Fürst Sendedatum: 29.08.2012 Länge: 38 min Aktivitäten 1. Gemeinsame Recherche zur Begriffsklärung (Internet, öffentliche

Mehr

Das Buch zur Ausstellung

Das Buch zur Ausstellung Das Buch zur Ausstellung Islam Religion, Politik und Gesellschaft in Geschichte und Gegenwart Einführende Literatur Muhammad/ früher Islam Ludwig Ammann, Die Geburt des Islam. Historische Innovation durch

Mehr

Inhalt. Statt einer Einleitung 1 Lust auf Demokratie? 11 2 Oder Demokratiefrust? 13

Inhalt. Statt einer Einleitung 1 Lust auf Demokratie? 11 2 Oder Demokratiefrust? 13 Inhalt Statt einer Einleitung 1 Lust auf Demokratie? 11 2 Oder Demokratiefrust? 13 I Demokratie macht Staat 3 Was heißt überhaupt Demokratie? 15 4 Was ist der Unterschied zwischen Demokratie und Republik?

Mehr

Musa Muhammad Omar Herrschaft und Armut in Äthiopien

Musa Muhammad Omar Herrschaft und Armut in Äthiopien Musa Muhammad Omar Herrschaft und Armut in Äthiopien Äthiopien : Supermacht am Horn von Afrika. Untersuchung zur Dominanz von Stämmen, Herrschaft, Unterdrückung, Diskriminierung und Armut Bibliografische

Mehr

Kurzanalyse 3/12 März Ägypten von der Revolution zur islamischen Demokratie? Cengiz Günay

Kurzanalyse 3/12 März Ägypten von der Revolution zur islamischen Demokratie? Cengiz Günay Kurzanalyse 3/12 März 2012 Ägypten von der Revolution zur islamischen Demokratie? Cengiz Günay In Ägypten haben die Islamisten mit über 70% einen überwältigenden Wahlsieg errungen. Neben der berechtigten

Mehr

Entwicklungspolitisches Forum

Entwicklungspolitisches Forum Entwicklungspolitisches Forum Islamistischer Kampf ohne Grenzen Gefahr für Deutschland und die Welt? Der sogenannte Islamische Staat (IS) im Kern eine arabisch-sunnitische Bewegung, die mittlerweile ein

Mehr

Selbsttest zum Thema Islam in der Schweiz September 2010

Selbsttest zum Thema Islam in der Schweiz September 2010 SELBSTTEST ZUM THEMA ISLAM IN DER SCHWEIZ Machen Sie den Selbsttest und erfahren Sie, wieviel sie über den Islam wissen. Fragen wie "Was gehört nicht zu den fünf Säulen des Islams?" oder "Welche Gründe

Mehr

In diesem Kapitel erhalten Sie einen ersten Überblick über den Islam, der dann im Rest des

In diesem Kapitel erhalten Sie einen ersten Überblick über den Islam, der dann im Rest des 1 Eine Annäherung an den Islam Eine Annäherung an den Islam In diesem Kapitel Einen Überblick über Ursprung, Glauben und Praktiken des Islam gewinnen Die Verteilung der muslimischen Weltbevölkerung kennen

Mehr

Durch die arabische Welt ein Riss

Durch die arabische Welt ein Riss Durch die arabische Welt ein Riss Im Nahen und Mittleren Osten verschieben sich die Gravitationszentren Henner Fürtig und Annette Ranko Seit dem Sturz Mursis ist das sunnitische Lager gespalten auf der

Mehr

Revolution und Krieg in Syrien

Revolution und Krieg in Syrien Revolution und Krieg in Syrien Akteurskonstellationen und Konfliktdynamiken Florian Frey Gliederung 1. Ausgangsbedingungen 2. Revolution und Beginn des Bürgerkriegs 3. Bürgerkriegsparteien 4. Externe Akteure

Mehr

Vortrag: Das Kopftuch behindert die Integration

Vortrag: Das Kopftuch behindert die Integration Vortrag: Das Kopftuch behindert die Integration Dr. Aydin Findikci kennt sich als türkischstämmiger Islamangehöriger bestens mit dem politischen Islam aus. Der Universitäts-Dozent und Lehrer warnt seit

Mehr

Bibel und Koran Was sie verbindet und unterscheidet

Bibel und Koran Was sie verbindet und unterscheidet 16948* Brennpunkt Bibel 4 Karl-Wolfgang Tröger Bibel und Koran Was sie verbindet und unterscheidet Mit einer Einführung in Mohammeds Wirken und in die Entstehung des Islam Deutsche Bibelgesellschaft ULB

Mehr

Afghanistan. Spielball der Supermächte

Afghanistan. Spielball der Supermächte Afghanistan Spielball der Supermächte Chronik Afghanistans Im 19. Jahrhundert war Afghanistan eine britische Kolonie, die sich erst 1919 (nach Ende des Ersten Weltkrieges) ihre Unabhängigkeit erkämpft

Mehr

Wurde der Islam mit dem Schwert verbreitet?

Wurde der Islam mit dem Schwert verbreitet? Wurde der Islam mit dem Schwert verbreitet? هل اهترش اإلسالم بالسيف [أملاين - German [Deutsch - AlJumuah Magazine جملة اجلمعة Übersetzer: Eine Gruppe von Übersetzern ترمجة: جمموعة من املرتمجني 1433-2012

Mehr

Ein neuer»kalif«erhebt Anspruch auf die Führerschaft im globalen Dschihad

Ein neuer»kalif«erhebt Anspruch auf die Führerschaft im globalen Dschihad Wie Phönix aus der Asche 19 Darauf konnte ISIS aufbauen. Geheime Finanzdokumente des ISIS, die später westlichen Nachrichtendiensten in die Hände fielen, belegen, dass die Organisation in Mossul bereits

Mehr

Türkei. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Demokratische Republik

Türkei. Herkunft der Muslime in der Schweiz. Demokratische Republik Herkunft der Muslime in der Schweiz Demokratische Republik Landesflagge Religiöser Bezug: Halbmond (Anagramm für Gott) und fünfeckiger Stern (fünf Pfeiler des Islam) Herkunft der Muslime in der Schweiz

Mehr

Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die

Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die Praxisforum Alter engagiert sich Senioren unterstützen die Willkommenskultur in Brandenburg Hintergründe für Fluchtbewegungen am Beispiel Irak und Syrien. Birgit Ammann Potsdam, 1. Juli 2015 1 von 10 Was

Mehr

Christine Schirrmacher. Islamismus. Wenn Religion zur Politik wird

Christine Schirrmacher. Islamismus. Wenn Religion zur Politik wird Christine Schirrmacher Islamismus Wenn Religion zur Politik wird Inhalt Kurz und bündig... 7 Vorwort des Herausgebers... 9 Einleitung... 11 I. Was versteht man unter Islamismus?... 15 a) Nicht unbedingt

Mehr

Den Islam verstehen: Fakten, Fakten, Fakten

Den Islam verstehen: Fakten, Fakten, Fakten Den Islam verstehen: Fakten, Fakten, Fakten Veröffentlicht am 29.01.2017 von JouWatch Der politische Islam hat einen wachsenden Einfluss auf unseren Alltag. Er stellt eine erhebliche Herausforderung für

Mehr

Steuert die Welt auf den Dritten Weltkrieg zu?

Steuert die Welt auf den Dritten Weltkrieg zu? Steuert die Welt auf den Dritten Weltkrieg zu? (Vortrag gehalten an der LIPS Tagung vom 24. April, 2006) Geschätzte Anwesende Es ist mir ein Anliegen, zu Beginn meines Referates auf einige Fakten hinzuweisen:

Mehr

Was soll und möchte ich mit meinem Leben machen? Was ist mir dabei wichtig? Was bedeutet es (mir) Christ zu sein?

Was soll und möchte ich mit meinem Leben machen? Was ist mir dabei wichtig? Was bedeutet es (mir) Christ zu sein? Jahrgang 5 Themen im katholischen Religionsunterricht Klasse 5 Wir fragen danach, an wen wir glauben (das Gottesbild im Wandel der Zeit), wie wir diesen Glauben ausüben (das Sprechen von und mit Gott),

Mehr

Der Islam. in der Gegenwart. Herausgegeben von Werner Ende und Udo Steinbach unter redaktioneller Mitarbeit von Michael Ursinus

Der Islam. in der Gegenwart. Herausgegeben von Werner Ende und Udo Steinbach unter redaktioneller Mitarbeit von Michael Ursinus Der Islam in der Gegenwart Herausgegeben von Werner Ende und Udo Steinbach unter redaktioneller Mitarbeit von Michael Ursinus Zweite, überarbeitete Auflage Verlag C.H. Beck München Inhalt Vorwort 11 Erster

Mehr

Staatskonzepte zwischen Koran, säkularer Verfassung und Militärdiktatur

Staatskonzepte zwischen Koran, säkularer Verfassung und Militärdiktatur Beitrag zu Nordafrika ordnet sich neu LVAK-BOKU Konferenz am 21. Juni 2012 in der Stiftskaserne, LVAK. Auf Einladung des IFK, Institutsleiter Brigadier Dr. Walter Feichtinger Staatskonzepte zwischen Koran,

Mehr

Zwischen Integration und Konflikt. Religiöse Pluralität in der islamischen Kultur Indonesiens Prof. Dr. Edith Franke

Zwischen Integration und Konflikt. Religiöse Pluralität in der islamischen Kultur Indonesiens Prof. Dr. Edith Franke Zwischen Integration und Konflikt. Religiöse Pluralität in der islamischen Kultur Indonesiens Prof. Dr. Edith Franke Fachgebiet Religionswissenschaft 18. November 2009 Zwischen Integration und Konflikt.

Mehr

Religionen oder viele Wege führen zu Gott

Religionen oder viele Wege führen zu Gott Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen

Mehr

Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch ; Erdogan Kaya DIDF

Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch ; Erdogan Kaya DIDF Redebeitrag bei der Kundgebung Berliner Ostermarsch 26.03.2016 ; Erdogan Kaya DIDF Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen, Liebe Friedensfreunde Frieden ist heutzutage notwendiger denn je! Nie, nie wieder Krieg

Mehr

Aus dem Inhalt. Eine Reise nach Ägypten Vorwort von Wolfgang Weirauch, Redaktion FH Seite 7

Aus dem Inhalt. Eine Reise nach Ägypten Vorwort von Wolfgang Weirauch, Redaktion FH Seite 7 Aus dem Inhalt Eine Reise nach Ägypten Vorwort, Redaktion FH Seite 7 Kairo Einige Schlaglichter auf Geschichte und Gegenwart Artikel Seite 9 In der Religion gibt es keinen Zwang Interview mit Prof. Dr.

Mehr

Krieg Herrschaftssicherung: Furcht vor einer Bedrohung der eigenen Vormachtstellung.

Krieg Herrschaftssicherung: Furcht vor einer Bedrohung der eigenen Vormachtstellung. Krieg 1 Definitionen 1.1 Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem oft mehrere planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind.

Mehr

Das Kopftuch in Deutschland und Frankreich

Das Kopftuch in Deutschland und Frankreich Geisteswissenschaft Cindy Ludwig Das Kopftuch in Deutschland und Frankreich Essay Das Kopftuch in Deutschland und Frankreich Worum geht es im Kopftuchstreit? Warum ist die Diskussion so leidenschaftlich?

Mehr

20 Internationale Unternehmenskulturen und Interkulturalität

20 Internationale Unternehmenskulturen und Interkulturalität 20 Internationale Unternehmenskulturen und Interkulturalität Artefakte Auf der obersten Ebene befinden sich die Artefakte. Darunter fasst man jene Phänomene, die unmittelbar sicht-, hör- oder fühlbar sind.

Mehr

Chronologie des Arabischen Frühlings 2011

Chronologie des Arabischen Frühlings 2011 Chronologie des Arabischen Frühlings 21 DEZEMBER 20-22. 24.- -09. /03 BITTE WÄHLEN SIE EIN DATUM AUS, UM MEHR ZU ERFAHREN! 14.- Bundeszentrale für politische Bildung, 21, www.bpb.de Chronologie des Arabischen

Mehr

Islam Politische Bildung und interreligiöses Lernen

Islam Politische Bildung und interreligiöses Lernen Das Konzept Didaktisch aufbereitete Unterrichts- und Informationsmaterialien zum Thema : Loseblattsammlung mit ca. 1.000 Seiten in zehn Module gegliedert, fertige Unterrichtseinheiten zu politischen und

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/7 Albanien 121 54.762 53.805 98,3% 957 1,7% 35.721 - - 7 0,0% 33 0,1% 36 0,1% 76 0,2% 31.150 87,2% 4.495 12,6% Bosnien und Herzegowina 122 7.473 4.634 62,0% 2.839 38,0% 6.500 - - 1 0,0% - - 12

Mehr

2/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität und Kommunikation 2004 bis 2006 Timea Zauner

2/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität und Kommunikation 2004 bis 2006 Timea Zauner 2/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität 3/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität 4/34 Abschlussarbeit im Diplomlehrgang für Interkulturalität 5/34 Abschlussarbeit

Mehr

Geschichte und Geschehen Ausgabe A für Nordrhein-Westfalen

Geschichte und Geschehen Ausgabe A für Nordrhein-Westfalen Geschichte und Geschehen Ausgabe A für Nordrhein-Westfalen Ihr Planer für Band 2 (2009) Kernplan Geschichte Gym./Sek. I Zentrale Inhalte in den Jgs. 7/8 Geschichte und Geschehen (Ausgabe A) Band 2 Fakultative

Mehr

von Dexter Wakefield

von Dexter Wakefield von Dexter Wakefield Enttäuschung, Demütigung schließlich Verzweiflung. Mohamed Bouazizi versuchte, seine Familie als Straßenverkäufer zu ernähren, als die tunesische Polizei seinen Gemüsekarren und seine

Mehr

Matthias Küntzel. Djihad und Judenhass War der 11. September antisemitisch motiviert?

Matthias Küntzel. Djihad und Judenhass War der 11. September antisemitisch motiviert? 1 Matthias Küntzel Djihad und Judenhass War der 11. September antisemitisch motiviert? Welche politische Anschauung trieb Mohammed Atta, den Anführer der Todespiloten vom 11. September, zu seiner Tat?

Mehr

z.b. als Einstieg zum Gebet im moslemischen Fastenmonat Ramadan kleine Kärtchen anfertigen, mit den Namen der islamischen Nationen (s.

z.b. als Einstieg zum Gebet im moslemischen Fastenmonat Ramadan kleine Kärtchen anfertigen, mit den Namen der islamischen Nationen (s. Vorschlag für eine Gebetszeit LICHT z.b. als Einstieg zum Gebet im moslemischen Fastenmonat Ramadan Das Thema kann natürlich auch für Nationen mit anderen Religionen angewendet werden Materialvorbereitung:

Mehr

Deutschland. Fluchtgrund: religiöse Verfolgung. Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Bloß weg von hier!

Deutschland. Fluchtgrund: religiöse Verfolgung. Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Bloß weg von hier! Unterrichtsbausteine zur Ausstellung Deutschland Wie leicht sich Unzufriedene durch Versprechungen für die Interessen menschenverachtender Anführer gewinnen lassen, zeigt ein Blick in die Nazizeit. Damals

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

Im Hybridauto gegen Bin Laden [Gegen allzu dämliche Titel sollte das Pressewesen die Einführung einer wenigstens ästhetischen Selbstzensur erwägen.

Im Hybridauto gegen Bin Laden [Gegen allzu dämliche Titel sollte das Pressewesen die Einführung einer wenigstens ästhetischen Selbstzensur erwägen. Im Hybridauto gegen Bin Laden [Gegen allzu dämliche Titel sollte das Pressewesen die Einführung einer wenigstens ästhetischen Selbstzensur erwägen.] Ayaan Hirsi Ali und Leon de Winter Demokratie in islamischen

Mehr

Die Implosion des Nahen Ostens

Die Implosion des Nahen Ostens IPG-Journal, 22.06.2015 Die Implosion des Nahen Ostens Warum der sunnitisch-schiitische Gegensatz zwar einiges, aber nicht alles erklärt. Von Rolf Mützenich Die Lage im Nahen und Mittleren Osten wird immer

Mehr

Der Heilige Krieg Folge 5: Terror für den Glauben Ab 16. August 2011 dienstags um 20.15 Uhr und sonntags um 19.30 Uhr. Materialien für den Unterricht

Der Heilige Krieg Folge 5: Terror für den Glauben Ab 16. August 2011 dienstags um 20.15 Uhr und sonntags um 19.30 Uhr. Materialien für den Unterricht Der Heilige Krieg Folge 5: Terror für den Glauben Ab 16. August 2011 dienstags um 20.15 Uhr und sonntags um 19.30 Uhr Materialien für den Unterricht 1. Inhalt des Films Der Film befasst sich mit der Hauptfigur

Mehr

Arbeitsblatt Vergleich Islam Christentum Judentum Lösungsvorschläge

Arbeitsblatt Vergleich Islam Christentum Judentum Lösungsvorschläge Arbeitsblatt Vergleich Islam Christentum Judentum Lösungsvorschläge Fülle die Tabelle mit den unten stehenden Begriffen aus. Recherchiere hierzu im Internet. Koran, Kirche, Zehn Gebote, Jesus ist Gottes

Mehr

Der Nahostkonflikt in Deutschland

Der Nahostkonflikt in Deutschland Berlin goes Gaza Der Nahostkonflikt in Deutschland FACH UND SCHULFORM Geschichte/Politische Bildung, 9. Klasse ZEITRAHMEN 4 x 45 min LEHRPLANBEZUG Der Nahostkonflikt: historische Dimensionen; Gründung

Mehr

3 Herausforderungen globaler Sicherheitspolitik. 3.1 Der Ukraine-Konflikt Gefahr für die Energiesicherheit und den Frieden Europas?

3 Herausforderungen globaler Sicherheitspolitik. 3.1 Der Ukraine-Konflikt Gefahr für die Energiesicherheit und den Frieden Europas? Kompetenzorientiert unterrichten mit ners Kolleg Politik und Wirtschaft Internationale Politik und Wirtschaft. Frieden, Sicherheit und Globalisierung (BN 73005) Schwerpunktmäßig (S. 10f.) Verbindliche

Mehr

Veranstaltungen im Studiengang BA Islamischer Orient, Sommersemester 2012, geordnet nach Modulen

Veranstaltungen im Studiengang BA Islamischer Orient, Sommersemester 2012, geordnet nach Modulen Veranstaltungen im Studiengang BA Islamischer Orient, Sommersemester 2012, geordnet nach Modulen 1 Basismodul 1.1 Fachwissenschaftliches Basismodul Islamische Welt in Geschichte und Gegenwart Vorlesung,

Mehr

Islamistische Bewegung aus der Sicht der Politikforschung. Von Miroslav Maresˇ

Islamistische Bewegung aus der Sicht der Politikforschung. Von Miroslav Maresˇ Islamistische Bewegung aus der Sicht der Politikforschung Von Miroslav Maresˇ Extremismusforscher haben sich lange Zeit hauptsächlich mit der Problematik der verschiedenen Varianten des Links- und Rechtsextremismus

Mehr

Einführung in die Internationalen Beziehungen : Kulturelle Konflikte

Einführung in die Internationalen Beziehungen : Kulturelle Konflikte Prof. Dr. Jürgen Neyer Einführung in die Internationalen Beziehungen 6.1.2009: Kulturelle Konflikte Vorlesung: BA, Sozialwissenschaften-Einführung // GS, Typ A Dienstag, 11:15-12:45 Uhr Das Argument (1/6):

Mehr

Naher und mittlerer Osten Konflikte und Krisengebiete Ursachen und Hintergründe. Nils Fischer / Günter Riße

Naher und mittlerer Osten Konflikte und Krisengebiete Ursachen und Hintergründe. Nils Fischer / Günter Riße Konflikte und Krisengebiete Ursachen und Hintergründe Nils Fischer / Günter Riße Beim Blick auf die Länder und Regionen den nahen und mittleren Osten kann man nur noch verzweifeln. Tatsache ist, dass

Mehr

M 1 Fundamentalismus. Osama bin Laden

M 1 Fundamentalismus. Osama bin Laden RPI-Impulse 1/2015. Harmjan Dam, Fundamentalismus. Materialien M 1 - M 5 M 1 Fundamentalismus. Osama bin Laden Osama bin Laden wurde im Jahr 1958 in Saudi Arabien in Riad geboren. Sein Vater stammte aus

Mehr

Islamismus in Tschetschenien

Islamismus in Tschetschenien Islamismus in Tschetschenien Die Rolle des Islamismus für den tschetschenischen Separatismus nach dem Zerfall der UdSSR - Eine Analyse des religiösen Fanatismus im Nordkaukasus Christian Paul Osthold Göttingen

Mehr

Muslime und radikal-islamische Bewegungen in Deutschland

Muslime und radikal-islamische Bewegungen in Deutschland Muslime und radikal-islamische Bewegungen in Deutschland 2016 Deutscher Bundestag Seite 2 Muslime und radikal-islamische Bewegungen in Deutschland Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 25.08.2016 Fachbereich:

Mehr

Voransicht. Die Geschichte des Islam ein Stationenlernen. Das Wichtigste auf einen Blick. Hina Zafar-Anwar, Bad Vilbel

Voransicht. Die Geschichte des Islam ein Stationenlernen. Das Wichtigste auf einen Blick. Hina Zafar-Anwar, Bad Vilbel VII Geschichte im Längsschnitt Beitrag 6 Geschichte des Islam (Klasse 7) 1 von 20 Die Geschichte des Islam ein Stationenlernen Hina Zafar-Anwar, Bad Vilbel as sind die Ursprünge des Islam? Wie What sich

Mehr

Johannes Kandel Islamismus in Deutschland

Johannes Kandel Islamismus in Deutschland Johannes Kandel Islamismus in Deutschland Johannes Kandel Islamismus in Deutschland Zwischen Panikmache und Naivität Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau 2011 Alle Rechte vorbehalten www.herder.de

Mehr

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P.

1 R U W 7 u n 0 e d e i 0 v it F e e R e r r r e s b ib o it il ur m ä d t g e 6 u F n r g ei s b s u te rg lle 1701 P. Frib P. Weiterbildungsstelle Universität Freiburg Rue de Rome 6 1700 Freiburg P.P. 1701 Fribourg Eine Weiterbildung der Universität Freiburg 14. - 15. Februar 2013 Die vielen Gesichter des Islam Verharren in Traditionen,

Mehr

DIE WILLKÜRLICHE KARTE DES NAHEN OSTENS

DIE WILLKÜRLICHE KARTE DES NAHEN OSTENS DIE WILLKÜRLICHE KARTE DES NAHEN OSTENS Der zweite Irak-Krieg strebte die Schaffung einer Demokratie im Irak an. Doch der Begriff der individuellen und politischen Freiheit ist der patriarchalischen Gesellschaft

Mehr

Wer sind die Salafisten?

Wer sind die Salafisten? Problemstellung Stiftung Wissenschaft und Politik Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit SWP-Aktuell Wer sind die Salafisten? Zum Umgang mit einer schnell wachsenden und sich politisierenden

Mehr