BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13"

Transkript

1 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 20. Dezember 2012 Alle verwendeten Markenzeichen sind urheberrechtlich geschützt. Die Abbildungen dienen der beispielhaften Darstellung und können von den bei Ihnen angezeigten abweichen BillSAFE / PayPal. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. 1

2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Kapitel I - BillSAFE Rechnungskauf auf einen Blick... 3 Kapitel II - Installation des BillSAFE Moduls... 4 Mögliches Problem bei Veyton CE Template- und htaccess-anpassung... 5 Template- und htaccess-anpassung Version Optionale Template Änderungen Installation Kapitel III - Konfiguration des BillSAFE Moduls Aktivierung des Plug-Ins Zahlungsweise BillSAFE einrichten Zahlartenaufschlag Kapitel IV - Arbeiten mit BillSAFE Kapitel V - Testkauf BillSAFE Modul

3 Kapitel I - BillSAFE Rechnungskauf auf einen Blick Anhand der dargestellten Grafik sehen Sie, wie einfach der Rechnungskauf mit BillSAFE in Ihrem Online-Shop funktioniert 3

4 Kapitel II - Installation des BillSAFE Moduls Voraussetzung: xt:commerce 4 (Veyton) ab Version und die PHP-Erweiterung SOAP, PHP Version 5.2, MySQL 5.1 Die Aufwärtskompatibilität ist in der Regel gegeben, kann jedoch nicht zu jedem Zeitpunkt garantiert werden. Je nachdem, ob die Kunden JavaScript aktiviert haben oder nicht, bezahlen sie im Shop über ein Layered Payment Gateway oder werden weitergeleitet zur BillSAFE-Bezahlseite. Außer der Bezahlung über BillSAFE ermöglicht das Plugin die Erstellung von Zahlscheinen und die Meldung des Warenversands, von Stornierungen, Retouren, Fehlüberweisungen sowie die Vergabe von Gutschriften. Mögliches Problem bei Veyton CE In Version von xt:commerce Veyton CE kann es unter Umständen bei einigen Shops zu einem Problem beim Versenden von s kommen. Es erscheint dann die Fehlermeldung (Debug-Mail): looked for Type:update_order-admin lang:xx group:xx Special:xx Shop:xx Um das Problem zu beheben, ändern Sie unter Inhalte -> Manager -> update_order-admin die Einstellung bei Template Special von 0 auf ALL. 4

5 Template- und htaccess-anpassung Hinweis: Sollten Sie noch die Version verwenden gehen Sie bitte direkt zum Kapitel Template- und htaccess-anpassung Version Bitte fügen Sie in der Datei htaccess (Shopverzeichnis/plugins/.htacces) folgenden Code am unteren Ende der Datei ein: <Files frame.php> Order Allow,Deny Allow from all </Files> Um das Template anzupassen, fügen Sie bitte in der Datei subpage_success.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) folgenden Code unten ein: {literal} <script type="text/javascript"> <!-- if(top.lpg){top.lpg.close("{/literal}{link page='checkout' paction=success conn=ssl}{literal}");} //--> </script> {/literal} 5

6 In der Datei subpage_payment.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) fügen Sie bitte folgende Zeilen am unteren Ende ein: {literal} <script type="text/javascript"> <!-- if(top.lpg){top.lpg.close("{/literal}{link page='checkout' paction='payment' params='error=error_payment' conn=ssl}{literal}");} //--> </script> {/literal} In der Datei subpage_confirmation.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) bitte folgende Zeilen am Ende einfügen: {literal} <script type="text/javascript" src="https://content.billsafe.de/lpg/js/client.js"></script> <script type="text/javascript"> <!-- var formelement = document.getelementbyid('form_process'); var lpg = new BillSAFE.LPG.client({ form: formelement, conditions: [{element: 'billsafe', value: '1'}], sandbox: {/literal}{$smarty.const.vt_billsafe_sandbox} literal} }); //--> </script> {/literal} 6

7 Suchen Sie bitte zudem nach folgender Zeile: {form type=form name=process action='checkout' method=post conn=ssl} und ersetzen diese bitte durch folgende Zeilen: {/php} {form type=form name=process action='checkout' link_params='page_action=process' method=post conn=ssl id="form_process"} {form type=hidden name=billsafe value=true} {php} } else { {/php} {form type=form name=process action='checkout' method=post conn=ssl} {php} } {/php} Ersetzen Sie folgende Zeile: if($_session['selected_payment'] == 'vt_billsafe') { durch folgende Zeile: if($_session['selected_payment'] == 'vt_billsafe' && VT_BILLSAFE_STATUS_PAYMENT_LAYER == "true") { 7

8 Template- und htaccess-anpassung Version Bitte fügen Sie in der Datei htaccess (Shopverzeichnis/plugins/.htacces) folgenden Code am unteren Ende der Datei ein: <Files frame.php> Order Allow,Deny Allow from all </Files> Um das Template anzupassen, fügen Sie bitte in der Datei subpage_success.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) folgenden Code unten ein: {literal} <script type="text/javascript"> <!-- if(top.lpg){top.lpg.close("{/literal}{link page='checkout' paction=success conn=ssl}{literal}");} --> </script> {/literal} In der Datei subpage_payment.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) fügen Sie bitte folgende Zeilen am unteren Ende ein: {literal} <script type="text/javascript"> <!-- if(top.lpg){top.lpg.close("{/literal}{link page='checkout' paction='payment' params='error=error_payment' conn=ssl}{literal}"); } --> </script> {/literal} 8

9 In der Datei subpage_confirmation.html (Shopverzeichnis/templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/checkout/) bitte folgende Zeilen am Ende einfügen: {literal} <script type="text/javascript" src="https://content.billsafe.de/lpg/js/client.js"></script> <script type="text/javascript"> <!-- var formelement = document.getelementbyid('form_process'); var lpg = new BillSAFE.LPG.client({ form: formelement, conditions: [{element: 'billsafe', value: '1'}], sandbox: {/literal}{$smarty.const.vt_billsafe_sandbox} literal} }); --> </script> {/literal} Suchen Sie bitte zudem nach folgender Zeile: {form type=form name=process action='checkout' method=post conn=ssl} und ersetzen diese bitte durch folgende Zeilen: {/php} {form type=form name=process action='checkout' link_params='page_action=process' method=post conn=ssl id="form_process"} {form type=hidden name=billsafe value=true} {php} } else { {/php} {form type=form name=process action='checkout' method=post conn=ssl} {php} } {/php} 9

10 Ersetzen Sie folgende Zeile: if($_session['selected_payment'] == 'vt_billsafe') { bitte durch folgende Zeile: if($_session['selected_payment'] == 'vt_billsafe' && VT_BILLSAFE_STATUS_PAYMENT_LAYER == "true") { Optionale Template Änderungen Die Zahlunsgauswahlseiten-Box für BillSAFE lässt sich mit folgender Datei ändern: /vt_billsafe/templates/vt_billsafe_payment.html Das Template des Bestellung bearbeiten im Admin lässt sich mit folgender Datei anpassen: /vt_billsafe/templates/xtcore/pages/vt_billsafe_orderedit.html 10

11 Installation Hinweis! Bevor Sie mit der Installation beginnen, erstellen Sie bitte von Ihrer Datenbank sowie den zu ändernden Dateien ein Backup! 1. Plugin entpacken und per FTP in den Ordner Plugins des Shops laden. 2. Die beiliegende Lizenzdatei in den Ordner /lic des Shops laden. 3. Im Adminbereich des Shops das Plugin unter Inhalte -> deinstallierte Plugins installieren. 4. Im Adminbereich das Plug-In unter Inhalte -> installierte Plug-Ins aktivieren (auch für den jeweiligen Mandanten) und konfigurieren. Nach der Installation laden Sie bitte den kompletten Adminbereich neu (in den meisten Browsern mit F5) 11

12 Kapitel III - Konfiguration des BillSAFE Moduls Aktivierung des Plug-Ins Um das Modul im Administrationsbereich zu aktivieren, gehen Sie bitte auf Inhalte installierte Plug-Ins vt_billsafe Nach der Aktivierung des Plugins laden Sie den gesamten Adminbereich neu (in vielen Browsern mit F5). Hinweis! Plug-In-Status aktiviert das Plugin generell! 12

13 Zahlungsweise BillSAFE einrichten Nach der Aktivierung des Plugins und dem Neuladen des Adminbereiches können Sie die Zahlungsart unter Einstellungen -> Zahlungsweise -> vt_billsafe einrichten. Beim Einrichten der Zahlungsweise haben Sie u. a. folgende Eingabemöglichkeiten: Status: Damit aktivieren Sie die Zahlungsweise für den jeweiligen Shop. Reihenfolge: Legt die Anzeigenreihenfolge auf der Zahlartenseite fest Payment Layer: Damit aktivieren Sie den BillSAFE Payment Layer Mandanten-ID: Die ID erhalten Sie von BillSAFE. Lizenzschlüssel: Den Lizenzschlüssel erhalten Sie von BillSAFE. URL zum Shoplogo: Sie können ein Shop-Logo verlinken, das auf der Bezahlseite und auf dem Zahlschein angezeigt werden soll. 13

14 BillSAFE-Logo-URL: URL zum Logo, das auf der Zahlungsauswahlseite gezeigt werden soll. Eine Übersicht verschiedener Logos finden Sie direkt bei BillSAFE im Kundenkonto. Sandbox-Modus: Steht der Wert auf ja/true ist der Sandbox-Modus aktiv. Dabei werden nur Testzahlungen entgegen genommen, also nicht verbucht. Im Produktivmodus muss der Wert nein/false stehen. Hinweis! Auch für den Sandbox-Modus muss das BillSAFE Modul aktiviert sein! Bestellstatus Success: Der voreingestellte Wert wird bei der Installation des Plugins automatisch angelegt. Sie können aber auch einen eigenen Wert anlegen. wird bei der Installation des Plugins automatisch angelegt. Sie können aber auch einen eigenen Wert anlegen. Bestellstatus Failed: Der voreingestellte Wert Bestellstatus Mail senden Success: Soll der Käufer per informiert werden, wenn BillSAFE die Zahlung akzeptiert hat? Zahlungsart Bezeichnung: Der Name der Zahlungsart, der auf der Zahlungsauswahlseite angezeigt werden soll Zahlungsart Beschreibung: Die Beschreibung der Zahlungsart, die auf der Zahlungsauswahlseite neben dem Bild angezeigt werden soll. 14

15 Zahlartenaufschlag Beim Bearbeiten der Zahlungsweise können Sie über den Button Zahlungsgebühr eine Zahlungsgebühr festlegen. Die Zahlungsgebühr muss vorher bei BillSAFE beantragt werden. 15

16 Kapitel IV - Arbeiten mit BillSAFE Bestellung bearbeiten Im Fenster Bestellung bearbeiten finden Sie mehrere neue Optionen: Rechnung erstellen: Damit können Sie einen Zahlschein erstellen. Möglich sind nur Komplettrechnungen, keine Teilrechnungen Versand übermittelt: Damit können Sie den Versand der Waren an BillSAFE übermitteln. Wenn Sie unter Auswahl kein Häkchen gesetzt haben, wird ein Komplettversand gemeldet. Wenn Sie Häkchen gesetzt und keine Anzahl hinterlegt haben, wird ein Teilversand bestimmter Positionen in vollem Bestand gemeldet. Und wenn Sie zusätzlich zu den Häkchen noch Werte bei Anzahl eingetragen haben, wird ein nach Mengen differenzierter Teilversand bei bestimmten Positionen gemeldet Stornierung übermitteln: Bei Stornierungen müssen Sie die einzelnen Artikel vorher auswählen. Eine automatische Komplettstornierung ist nicht möglich Gutschrift stornieren: Zum Stornieren von Gutschriften Retoure: Gelieferte Waren können Sie wieder retournieren und diese auch bei BillSAFE als Retoure kennzeichnen. Dabei müssen Sie die einzelnen Artikel vorher auswählen Zahlungseingang übermitteln: Wenn der Käufer aus Versehen das Geld auf das Konto des Shopbetreibers überweist, so kann dieser den Zahlungseingang an BillSAFE übermitteln. (Es ist nicht notwendig, dass der Shopbetreiber das Geld an BillSAFE weiterleitet.) Gutschrift geben: Sie können dem Kunden eine Gutschrift geben. Dabei sind Betrag und Steuersatz auszuwählen. Diese Funktion arbeitet von der Logik der Eingaben her wie das Gutscheinmodul von xt:commerce (xt_coupons) 16

17 Kapitel V - Testkauf BillSAFE Modul Hinweis! Bitte überprüfen Sie ob der Sandbox-Modus eingeschaltet ist 1. Legen Sie bitte einen beliebigen Artikel in Ihren Warenkorb und gehen zur Kasse 2. Verwenden Sie bitte folgende Käuferdaten: Paul Positiv Märchenstraße 15a Osnabrück Tel.: Hinweis!: In der Sandbox werden alle Anfragen, die nicht den Testkäuferdaten entsprechen, abgelehnt! 3. Wählen Sie bitte BillSAFE als Zahlart aus und schließen die Bestellung ab. 4. Gehen Sie nun bitte in den Administrationsbereich Ihres Shops und rufen die Bestellung auf 5. Generieren Sie bitte eine Rechnung aus Ihrem Shop und überprüfen Sie ob die BillSAFE Details dort zu sehen sind. 6. Wenn alle Details angezeigt werden, schicken Sie bitte die Rechnung an mit dem Betreff Freischaltung + Ihre VID. Wir prüfen die Rechnung und, sofern alles ordnungsgemäß angezeigt wird, schalten wir Sie direkt für den Live-Modus frei. 7. Sie können nun die Sandbox ausschalten und Ihren Kunden den Kauf auf Rechnung mit BillSAFE anbieten. Wir wünschen Ihnen einen guten Umsatz! 17

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2

BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2 BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand:

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x BillSAFE Modul für OXID 4.4.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x Rechnungskauf Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

BillSAFE Modul für Magento ab CE 1.4.1.1, PE 1.9.1.1 und EE 1.9.1.1

BillSAFE Modul für Magento ab CE 1.4.1.1, PE 1.9.1.1 und EE 1.9.1.1 BillSAFE Modul für Magento ab CE 1.4.1.1, PE 1.9.1.1 und EE 1.9.1.1 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

BillSAFE App ab pixi* Maya

BillSAFE App ab pixi* Maya BillSAFE App ab pixi* Maya Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern, entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 3.

Mehr

Santander Bank Zahlungsmodul

Santander Bank Zahlungsmodul Santander Bank Zahlungsmodul Modul für xt:commerce Veyton Plugin-Funktionen... 2 Systemvoraussetzung... 2 Installation... 3 Konfiguration... 4 1 Plugin-Funktionen Mit dem Santander-Bank-Zahlungsmodul ermöglichen

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR XT:COMMERCE PLUGIN BB CAMPAIGN MONITOR Das xt:commerce Modul BB Campaign Monitor erlaubt es Ihren Shop-Kunden, sich komfortabel

Mehr

BillSAFE Payment Layer Integration Guide

BillSAFE Payment Layer Integration Guide BillSAFE Payment Layer Integration Guide letzte Aktualisierung: 10.06.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort...2 1.1 Inhalt...2 1.2 Zielgruppe...2 1.3 Voraussetzungen...2 1.4 Feedback...2 1.5 Versionshistorie...3

Mehr

BEZAHLEN ÜBER AMAZON FÜR SHOPWARE 4.0

BEZAHLEN ÜBER AMAZON FÜR SHOPWARE 4.0 BEZAHLEN ÜBER AMAZON FÜR SHOPWARE 4.0 best it Consulting GmbH & Co. KG Kolle Weide 3a 46342 Velen Deutschland phone: +49-2863-383627-0 fax: +49-2863-383627-27 mail: support@bestit-online.de web: www.bestit-online.de

Mehr

BillSAFE Magento Extension

BillSAFE Magento Extension Dokumentation BillSAFE Magento Extension 1 Über das Modul 2 2 Anforderungen 3 3 Backend-Konfiguration 4 3.1 Zahlungsartenaufschlag 7 4 Bestellprozess / Checkout 8 5 Bestellabwicklung 11 5.1 Komplettversand

Mehr

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick VöB ZVD directpos OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1. Shopversion: OXID 4.5.x 4.7.x/5.0.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x

DHL POSTPAY OXID Plug-In. Nutzerdokumentation. Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x DHL POSTPAY OXID Plug-In Nutzerdokumentation Modul Version: 0.9. Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x derksen mediaopt gmbh www.mediaopt.de kontakt@mediaopt.de elbestrasse 28/29 12045 berlin +49 (30) 34 09 42-77

Mehr

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle

Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Comatic 7 (C7) Shopschnittstelle Anleitung V1 1/14 Inhaltsverzeichnis Grundinstallation C7 Schnittstelle... 3 Schnittstelle in Mandanten einbinden... 4 Zugriff auf Shop konfigurieren... 5 Hinweise für

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce plugin Search Tag Cloud xt:commerce Plugin search tag cloud Wonach suchen Ihre Kunden? Nicht nur für andere Nutzer ist es interessant, welche Artikel Ihre

Mehr

Modul Flächenberechnung

Modul Flächenberechnung Modul Flächenberechnung Inhalt Funktionsbeschreibung... 2 Systemeinstellungen... 2 Installation... 3 Wichtige Information... 3 Menüinstellungen... 4 Optionsgruppen... 5 Optionswerte... 6 Artikeleinstellungen...

Mehr

DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation

DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation DHL POSTPAY Payment Plugin Dokumentation Plugin Version: 1.1 Shopversion: Shopware 4.0.4 5.0.0 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf einen Blick... 3 3 Installation

Mehr

Copyright 2010 Invent-IT

Copyright 2010 Invent-IT Lexware Universal Shop Connector Version ClickOnce User Manual Copyright 2010 Invent-IT Table of Contents Einleitung 2 Installation 3 Einstellungen 5 Verbindungen 5 Konfiguration Online-Shop 6 Online-Shop

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE:

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP XT:COMMERCE PLUGIN BB ENRICHED SITEMAP Das Plugin Blackbit Enriched Sitemap reichert den Export-Feed für die Google-Sitemap mit

Mehr

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com

Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Type your presenta-on name here go to first slide in Master template Page 1 Skrill Integra-on bei Kontakt merchantservices@skrill.com Voraussetzungen zur Ak-vierung des Skrill Quick Checkout Enterprise

Mehr

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart sofortüberweisung.de Modul 3.0 04.04.2012 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche

Mehr

1. Generelles. Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten.

1. Generelles. Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten. 1. Generelles Hier haben wir einige wichtige Anmerkungen zusammengefasst, die Sie unbedingt bei der Bearbeitung Ihres Shops beachten sollten. Testen Sie Ihren Shop nach jeder Konfigurations- Änderung.

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

Installation von Wordpress

Installation von Wordpress Installation von Wordpress Wordpress (http://wordpress-deutschland.org/) ist ein sehr bekanntes Blog-Script, welches Ihnen ermöglicht, schnell und einfach ein Blog auf Ihrem Webspace zu installieren. Sie

Mehr

arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2

arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2 arboro PDF Creator für Shopware 4.2.x Version 1.0.2 Inhaltsverzeichnis 1 Installation... 2 1.1 Über den Community Store... 2 1.2 Upload des Plugins von unserer Homepage... 2 2 Konfiguration... 3 2.1 Konfiguration

Mehr

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Benutzerhandbuch 2014 derksen mediaopt GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die in diesem Benutzerhandbuch

Mehr

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können.

1. Zuerst muss der Artikel angelegt werden, damit später die Produktvarianten hinzugefügt werden können. Produktvarianten und Downloads erstellen Produktvarianten eignen sich um Artikel mit verschiedenen Optionen wie bspw. ein Herrenhemd in den Farben blau, grün und rot sowie in den Größen S, M und L zu verkaufen.

Mehr

VR-Pay virtuell / JTL Shop

VR-Pay virtuell / JTL Shop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / JTL Shop / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an JTL Shop Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148 F 02871 8855697 info@netzkollektiv.de

Mehr

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder

BS-Anzeigen 3. Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder BS-Anzeigen 3 Handbuch für das Zusatzmodul modazs Import von Anzeigen aus der Anzeigenschleuder Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereich... 3 Betroffene Softwareversion... 3 Anzeigenschleuder.com... 3 Anmeldung...

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Gerade bei gekauften Gutscheinen erwarten Kunden, dass sie diese Codes solange nutzen können, bis das Guthaben aufgebraucht

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Wordpress am eigenen Server installieren

Wordpress am eigenen Server installieren Wordpress am eigenen Server installieren Voraussetzung: Zugang zum Server und einen Datenbanknamen und Datenbankuser 1. Download der aktuellen Wordpress-Version unter http://wpde.org/download/ Die Installation

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Installation des OXID eshop Mobile Theme und des Moduls OXID eshop Theme Switch Copyright Copyright 2014 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder

Mehr

Kurzanleitung für Ihr tägliches Geschäft. BillSAFE Guide

Kurzanleitung für Ihr tägliches Geschäft. BillSAFE Guide BillSAFE Guide 7 Punkte für Ihr Geschäft mit BillSAFE 1. Unser Händlerportal Rechnungserstellung 3. Statusbericht 4. Forderungsmanagement 5. Abrechnungen 6. Auszahlung 7. Mahnkosten 2 1. Unser Händlerportal

Mehr

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung

Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Options- und Freitext-Modul Update-Anleitung Hinweis... 2 Update für Versionen kleiner als 1.2.4 auf 1.3.x... 3 Update für Versionen ab 1.2.4 auf 1.3.x... 6 Update für Versionen ab 1.3.x auf 2.x.x... 7

Mehr

Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart

Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart Ver. 2.5.1 Open Catalog Interface (OCI) Anbindung an VirtueMart Joomla 2.5 und Virtuemart 2.0.6 Ing. Karl Hirzberger www.hirzberger.at Inhaltsverzeichnis Begriffserklärung... 3 OCI für VirtueMart... 4

Mehr

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour 5 Fünf Gründe für Rechnungskauf 8 Kunden mit zufriedenen Kunden 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer?

Mehr

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE.

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Steigern Sie Ihren Umsatz mit dem beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern* KUNDENSIEGER

Mehr

Installation. Magento Heidelpay CD-Edition. Magento ab 1.8.x. The complete solution for Ecommerce. Date: 06.05.2015 Version: 1.2

Installation. Magento Heidelpay CD-Edition. Magento ab 1.8.x. The complete solution for Ecommerce. Date: 06.05.2015 Version: 1.2 Installation Magento Heidelpay CD-Edition Magento ab 1.8.x Date: 06.05.2015 Version: 1.2 Heide lbe rge r Pa yment GmbH Vange rowst ra ße 18 69 115 Heide lbe rg Germany Tel +49 (0 ) 6221 65170 10 Fax +

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

OXID esales Dokumentation

OXID esales Dokumentation OXID esales Dokumentation Installation des PayPal-Moduls für OXID efire Copyright Copyright 2009 OXID esales AG, Deutschland Die Vervielfältigung dieses Dokuments oder Teilen davon, insbesondere die Verwendung

Mehr

Dokumentation Shopsystem

Dokumentation Shopsystem E-Commerce Solutions Frame Based Shops Anhang zur Dokumentation Shopsystem Version 1.0 Stand: Februar 2013 Technischer Support - KNV Serviceline Tel.: 0711 7860-1000 Fax: 0711 7860-2820 E-Mail: internethotline@knv.de

Mehr

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX

MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX MEHR FUNKTIONEN, MEHR E-COMMERCE: XT:COMMERCE PLUGIN SEO BOX XT:COMMERCE PLUGIN BB SEO BOX Mit dem xt:commerce Plugin BB SEO Box sorgen Sie dafür, dass Ihr Shop von Suchmaschinen besser gelistet wird.

Mehr

mehr funktionen, mehr e-commerce:

mehr funktionen, mehr e-commerce: mehr funktionen, mehr e-commerce: xt:commerce Plugin BB Produkt Filter xt:commerce Plugin Produkt Filter Das xt:commerce Plugin BB Produkt Filter ermöglicht es den Kunden Ihres Online-Shops, die angebotenen

Mehr

VR-Pay virtuell / Magento

VR-Pay virtuell / Magento NetzKollektiv VR-Pay virtuell / Magento / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an Magento Shopsysteme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 0287108855148 F 02871

Mehr

VR-Pay virtuell / XT-Commerce

VR-Pay virtuell / XT-Commerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / XT-Commerce / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an XT-Commerce Veyton Shopsysteme Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148

Mehr

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung

Eltako-FVS. Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Eltako-FVS Lizenzaktivierung ohne Internetverbindung Aktivierung der Funk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software FVS über die Lizenzaktivierungsdatei, sofern die direkte Eingabe des Lizenzschlüssels

Mehr

erweiterte Suche Installation und Schnellstart

erweiterte Suche Installation und Schnellstart 1 erweiterte Suche Data Development erweiterte Suche Installation und Schnellstart Stand: 01.06.2012, Modulversion: 3.12.0 Bearbeiter: DS D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

Installation von Typo3 CMS

Installation von Typo3 CMS Installation von Typo3 CMS TYPO3 Version 6.2.x unter Windows Eigenen lokalen Webserver mit XAMPP installieren Für die Installation von Typo3 wird eine passende Systemumgebung benötig. Diese besteht aus

Mehr

Handbuch ekomimeetsmage

Handbuch ekomimeetsmage Handbuch ekomimeetsmage für Version 1.0.0, 1.1.0, 1.2.0, 1.3.0, 1.4.0 Handbuch Version 0.6 Zuletzt geändert 16.05.2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 1.1 Voraussetzungen...3 1.2 Funktionsübersicht...3

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter (0800) 3000 22 11. Handbuch zur Integration von micropayment. Inhaltsverzeichnis

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter (0800) 3000 22 11. Handbuch zur Integration von micropayment. Inhaltsverzeichnis Handbuch zur Integration von micropayment Shopsystem: Modified ecommerce Shop Shopversion: 1.06 Modulversion: 2.0.0 Erschienen: 24.02.2015 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Checkliste... 2 Funktionsweise...

Mehr

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce sofortüberweisung.de Modul 4.1.0 03.12.2010 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation

Mehr

Installation der Software

Installation der Software Seite 1 von 6 Installation der Tippspiel-Portal Software von Werbe-Markt.de, Stand: 29.03.2015 Installation der Software Die Installation der Tippspiel-Portal Software erfolgt über eine auch für Laien

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Wie Ihr Autoresponder Unlimited 2.0 funktioniert Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren

Mehr

PhPepperShop Pakettracking Modul

PhPepperShop Pakettracking Modul PhPepperShop Pakettracking Modul Datum: 28. Januar 2014 Version: 1.5 PhPepperShop Pakettracking Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die notwendig sind, um das Programm Competenzia neu zu installieren oder zu aktualisieren. Für

Mehr

Installationsanleitung Webhost Linux Flex

Installationsanleitung Webhost Linux Flex Installationsanleitung Webhost Linux Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Für Gambio GX2 Installation v2.0.12.2 20130402 2013 Gambio GmbH. www.gambio.de 1 Voraussetzungen Systemvoraussetzungen: mindestens 50MB Webspace eine Domain PHP 5.1.2 oder neuer MySQL5 Datenbank GDlib

Mehr

PhPepperShop ProfitApp Modul

PhPepperShop ProfitApp Modul PhPepperShop ProfitApp Modul Datum: 13. Januar 2015 Version: 1.2 PhPepperShop ProfitApp Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen /

Mehr

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren...

Installation CLX.NetBanking... 2. Datenübernahme aus altem NetBanking... 9. Kurze Programmübersichtt... 10. Kontodaten aktualisieren... CLX.NetBanking Installations- und Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Installation CLX.NetBanking... 2 Datenübernahme aus altem NetBanking... 9 Kurze Programmübersichtt... 10 Kontodaten aktualisieren...

Mehr

Autoresponder Unlimited 2.0

Autoresponder Unlimited 2.0 Autoresponder Unlimited 2.0 Anleitung zur Installation und Anwendung Copyright 2009 Wladimir Wendland www.wladimir-wendland.de Den Autoresponder Unlimited 2.0 installieren: 1) Software entpacken 2) Aktivierungsseite

Mehr

Bedienungsanleitung Magento Extension MeinPaket.de & POSTPAY

Bedienungsanleitung Magento Extension MeinPaket.de & POSTPAY Bedienungsanleitung Magento Extension MeinPaket.de & POSTPAY DHL PAKET MeinPaket.de Stand: 19. September 2012; v1.5 Erstellt von MeinPaket.de Seite 1 von 22 DHL PAKET Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...

Mehr

Öffnen Sie die Internetseite: http://www.signaturportal.de und registrieren Sie sich mittels dem Menüpunkt Kostenlos anmelden.

Öffnen Sie die Internetseite: http://www.signaturportal.de und registrieren Sie sich mittels dem Menüpunkt Kostenlos anmelden. Seite 1 Was ist der signaturportal.de SOAP-Webservice für xt::commerce? Mit Hilfe des SOAP-Service werden pdf Rechnungen on-the-fly, d.h. direkt auf Ihrem Webserver vom xt::commerce Shop digital signiert

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Chipkarte) 4 IV. Einrichten

Mehr

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation ESET NOD32 Antivirus für Kerio Installation Inhalt 1. Einführung...3 2. Unterstützte Versionen...3 ESET NOD32 Antivirus für Kerio Copyright 2010 ESET, spol. s r. o. ESET NOD32 Antivirus wurde von ESET,

Mehr

Zahlungsmodul. für Magento TM

Zahlungsmodul. für Magento TM Zahlungsmodul für Magento TM Inhalt 1. Willkommen bei hipay... 3 2. Checkliste und Schnellübersicht... 4 3. Die ersten Schritte... 5 4. Installation des hipay-moduls... 11 5. Konfiguration des hipay-moduls...

Mehr

Handbuch SOFORT Überweisung

Handbuch SOFORT Überweisung Handbuch SOFORT Überweisung PaySquare SE Mainzer Landstraße 201 60326 Frankfurt Telefon : 0800 72 34 54 5 support.de@ecom.paysquare.eu Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch... 3 Konfiguration für SOFORT

Mehr

Hotline: 02863/9298-55

Hotline: 02863/9298-55 Hotline: 02863/9298-55 Anleitung Version 5.x Seite Kap. Inhalt 2 I. Installationsanleitung VR-NetWorld Software 2 II. Der erste Start 3 III. Einrichtung der Bankverbindung (Datei) 5 IV. Einrichten der

Mehr

VR-Pay virtuell / Virtuemart 2-Joomla!

VR-Pay virtuell / Virtuemart 2-Joomla! NetzKollektiv VR-Pay virtuell / Virtuemart 2-Joomla! Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle vr pay virtuell an Virtuemart 2 Shopsysteme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 02871

Mehr

Einrichtung Email-Account

Einrichtung Email-Account Einrichtung Email-Account Stand: 25. März 2004 Software Company www.business.co.at, office@business.co.at Software Company - 25.03.2004 1 Inhaltsverzeichnis EINRICHTUNG OUTLOOK EXPRESS...3 WEBMAIL & VACATION...8

Mehr

VORSCHAUBILDER NEU GENERIEREN FÜR SHOPWARE 4.0

VORSCHAUBILDER NEU GENERIEREN FÜR SHOPWARE 4.0 VORSCHAUBILDER NEU GENERIEREN FÜR SHOPWARE 4.0 best it Consulting GmbH & Co. KG Kolle Weide 3a 46342 Velen Deutschland phone: +49-2863-383627-0 fax: +49-2863-383627-27 mail: support@bestit-online.de web:

Mehr

Shopping Assistant. Magento Extension. Magento - Extension. Extension V1.6. Dokumentation Version 1.5

Shopping Assistant. Magento Extension. Magento - Extension. Extension V1.6. Dokumentation Version 1.5 Magento Extension Shopping Assistant Extension V1.6 Dokumentation Version 1.5 Magento - Extension SNM-Portal UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG Vorherstraße 17 80997München Tel.: (+49) 89 38156963 E-Mail:

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installation des Shopsystems Die Installation des Shopsystems wird in mehreren Schritten durchgeführt. Sie werden mittels einer automatischen Installationsroutine durch die einzelnen Schritte geleitet.

Mehr

Einrichten eines News-Systems in Typo3

Einrichten eines News-Systems in Typo3 Einrichten eines News-Systems in Typo3 Generelles: tt_news ist eine der beliebtesten Erweiterungen für Typo3 und wir bereits auf vielen Sites Vorarlberger Schulen verwendet: Beispiele: http://www.vobs.at/hsl

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Anleitung PHP-Script für DA-FormMaker Dunkel & Iwer GbR

Anleitung PHP-Script für DA-FormMaker Dunkel & Iwer GbR Anleitung PHP-Script für DA-FormMaker Dunkel & Iwer GbR Inhaltsverzeichnis 1 Schnellinstallation 2 2 Allgemeines 2 2.1 Über dieses Dokument......................... 2 2.2 Copyright................................

Mehr

Einrichtung des Shopware-Webshops unter orgamax

Einrichtung des Shopware-Webshops unter orgamax Einrichtung des Shopware-Webshops unter orgamax Mit unserer Webshop-Schnittstelle können Sie Ihre Bestellungen aus Shopware direkt in orgamax einlesen und zu Auftrag, Lieferschein oder Rechnung weiterverarbeiten.

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

VR-Pay virtuell / PrestaShop

VR-Pay virtuell / PrestaShop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / PrestaShop Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an PrestaShop-Systeme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 02871 8855148 F 02871

Mehr

So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein.

So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein. So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein. 2 Mit PayPal mehr Umsatz generieren. Die leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Einbindung von PayPal in Ihrem Onlineshop können

Mehr

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP

Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP Installation des CMS-Systems Contao auf einem Windows-Rechner mit XAMPP XAMPP ist eine vollständig kostenlose, leicht zu installierende Apache-Distribution, die MySQL, PHP und Perl enthält. Das XAMPP

Mehr

Quick Start Faxolution for Windows

Quick Start Faxolution for Windows Quick Start Faxolution for Windows Direkt aus jeder Anwendung für das Betriebssystem Windows faxen Retarus Faxolution for Windows ist eine intelligente Business Fax Lösung für Desktop und Marketing Anwendungen,

Mehr

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3

Typo 3 installieren. Schritt 1: Download von Typo3 Typo 3 installieren Bevor Sie Typo3 installieren, müssen Sie folgende Informationen beachten: Typo3 benötigt eine leere Datenbank. Mit Ihrem Abonnement verfügen Sie über eine einzige Datenbank. Sie können

Mehr

Benutzerhandbuch SMS4OL PRO

Benutzerhandbuch SMS4OL PRO Benutzerhandbuch SMS4OL PRO Inhalt 1. Technische Voraussetzungen... 2 2. Download und Installation des SMS4OLPro-Clients... 2 3. Registrierung... 3 1. Möglichkeit (Seriennummer und Passwort nötig)... 3

Mehr

WordPress installieren mit Webhosting

WordPress installieren mit Webhosting Seite 1 von 8 webgipfel.de WordPress installieren mit Webhosting Um WordPress zu nutzen, muss man es zunächst installieren. Die Installation ist im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach. In dieser

Mehr

Resusci Anne Skills Station

Resusci Anne Skills Station MicroSim Frequently Asked Questions Self-directed learning system 1 Resusci Anne Skills Station Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd 1 25/01/08 10:54:33 2 Resusci_anne_skills-station_installation-guide_DE.indd

Mehr

Download, Installation und Autorisierung der Lasergene Software. Bitte unbedingt beachten!

Download, Installation und Autorisierung der Lasergene Software. Bitte unbedingt beachten! Download, Installation und Autorisierung der Lasergene Software Bitte unbedingt beachten! Wichtig: Sie müssen für die Installation und Autorisierung als Administrator an Ihrem Computer angemeldet sein.

Mehr

Revolver Server Handbuch

Revolver Server Handbuch Revolver Server Handbuch 2011 Revolver Software GmbH 1 Schneller Start 1.1 Einführung 4 1.2 Installation 5 1.3 Server hinzufügen 9 1.4 Freischalt-Code eingeben 13 1.5 Server starten 16 1.6 Mit dem Client

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr