PROJEKTE MIT ALTEN SORTEN UND WILDOBST IN KLOSTERNEUBURG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROJEKTE MIT ALTEN SORTEN UND WILDOBST IN KLOSTERNEUBURG"

Transkript

1 PROJEKTE MIT ALTEN SORTEN UND WILDOBST IN KLOSTERNEUBURG Dr. Lothar Wurm

2 INHALT Obstgenbanken in Klosterneuburg Alte Apfelsorten als Spindel und Folgeprojekt Bio- Fruchtwandsysteme bei Apfel Mostbirnenanbau als Spindel auf Pyrodwarf und Quitte A Leaderprojekt Bleiber-Weicheranlage im Mostviertel Selektion Klosterneuburger Marille Anbau und Verarbeitungseignung alter Marillensorten Speierling, Elsbeere, Kriecherl und co Fazit

3 APFELGENBANKEN IN KLOSTERNEUBURG Lothar Wurm

4 APFELSPINDEL AUF MITTEL- BIS STARKWÜCHSIGEN UNTERLAGEN (MM 111, M7)

5 QUITTENSORTIMENT

6 WEICHSEL- UND BRENNKIRSCHENSORTIMENTE

7 PFIRSICHSORTIMENTE

8 ALTE APFELSORTEN ALS SPINDEL Pflanzjahr:2006 Sorten: Ananas Renette, llzer Rosen, Kronprinz Rudolf, Steirischer Maschanzker, Goldparmäne, Roter Boskoop, Ribston Pepping, Steirische Schafnase, Winterbananenapfel, Lavanttaler Bananenapfel, Himbeerapfel, Florianer Rosmarin, : Roter Berlepsch, Cox Orange, Kanada Renette Unterlage: M9 Erziehungssystem: Schlanke Spindel (3,5 x 1m) Produktionsarten: biologisch und integriert

9 +: Frisch und als Saft sensorisch sehr gut bewertet Hoher Klasse I Anteil Wenig Fäulnis Hohe Festigkeit Langsamerer Festigkeitsverlust ILZER ROSEN -: Hohe Alternanzneigung Kleinfruchtig Schalenbräune Glasigkeit Berostung Apfelwickler Raupenfraß Vogelfraß (rel. hoher Säuregehalt)

10 ILZER ROSEN

11 BIO-FRUCHTWANDSYSTEME BEI APFELSORTEN (FORSCHUNGSPROJEKT) Pflanzjahr Winter/Frühjahr 2016/2017 Sorten: Ilzer Rosen, Gravensteiner, St. Maschanzker, Roter Berlepsch, Goldparmäne, Roter Boskoop, Cox Orange, Winterbanane, Kronprinz Rudolf + Rubinette Rosina, Braeburn Maririred, Elstar Standard Unterlagen: MM111, M7 sowie B9, CG 11 Anbausystem: Zwei-Ast-Längskrone (ca. 4 x 2,4m) und Schlanke Spindel (ca. 3 x 1m) Pflege: Maschineller Schnitt und maschinelle Ausdünnung; Bio-Extensiv-Produktion

12 BIO-FRUCHTWANDSYSTEME BEI APFELSORTEN

13 MOSTBIRNEN AUF PYRODWARF, QUITTE A UND OHF

14 SPEZIFISCHER ERTRAG BIO-MOSTBIRNENDICHTPFLANZUNG 2,00 2,00 kg pro cm² 1,80 1,60 1,40 1,20 1,00 0,80 0,60 0,40 kg pro cm² 1,80 1,60 1,40 1,20 1,00 0,80 0,60 0,40 0,20 0,00 Gelbmostler Leutsbirne G. Wasserbirne Gr. Winawitz Knollbirne Dorschbirne Machländer R. Pichelbirne Schw. Wasserbirne Rosenhofbirne Gr. Pichelbirne Speckbirne Stieglbirne Kl. Landlbirne Luxemburger Pyrodwarf Quitte A 0,20 0,00 Pyrodwarf Quitte A Lothar Wurm

15 LEADER PROJEKT BLEIBER- WEICHERANLAGE Projektierung und Erstellung einer Bleiber-Weicher-Anlage im Mostviertel Pflanzung im Dezember 2015 Weitere Betreuung (Pflegekonzept, Baumerziehung)

16 SELEKTION KLOSTERNEUBURGER MARILLE 22 Selektionen aus Wachau, 6 aus Kittsee, 1 Baumschulselektion + 4 Standardtypen einer Baumschule Pflanzjahr 2002, Haschhof, BOKU- Versuchsgarten, 5 Wachauer Standorte 2016: Pflanzung einer virusbefreiten Selektion (2 x 20 Bäume) und der selbstvermehrten anderen Selektionen am Haschhof

17 SELEKTION KLOSTERNEUBURGER MARILLE

18 ANBAU- UND VERARBEITUNGSEIGNUNG ALTER MARILLENSORTEN Pflanzjahr: Sorten (Große Ananas Marille, Alessandrinische Marille, Bisamberger Knödelmarille, ) Anbausystem: Hohlkrone; 5,7 x 3,8m Unterlage: St. Julien A

19 SPEIERLING:SORTIMENT IN KLOSTERNEUBURG

20 SPEIERLING AUF QUITTE

21 ELSBEERE AUF QUITTE

22 ELSBEERE AUF QUITTE

23 SPÄNLING, KRIECHERL UND CO Primitivpflaumensammlung Kriecherlpflanzung 2016: 2 gelbe Waldviertler Herkünfte 2 blaue steirische Herkünfte Unterlagen: Myrobalane, Brompton, St. Julien A, INRA 2, GF 8/1 Sichtung von Sammlungen

24 FAZIT Obstarten- und sortenvielfalt ist uns allen eine Herzensangelegenheit Österreichische Obstsortendatenbank als Netzwerk und Drehscheibe der Obstsortenerhaltung Fokussierung des Wissens aller vom Obstvielfaltsvirus Infizierter und Koordination der Spezialisierung auf verschiedene Obstarten

25 WIR HOFFEN AUF IHRE MITARBEIT!

Aktivitäten und Projekte in Österreich zur Sicherung und Nutzung obstgenetischer Ressourcen

Aktivitäten und Projekte in Österreich zur Sicherung und Nutzung obstgenetischer Ressourcen Aktivitäten und Projekte in Österreich zur Sicherung und Nutzung obstgenetischer Ressourcen Mag. Eva-Maria Gantar LFZ f. Wein- und Obstbau; Abteilung Obstbau eva-maria.gantar@weinobst.at Lehr- und Forschungszentrum

Mehr

Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind

Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind Projektidee Anlage einer Streuobstwiese mit alten Obstsorten, die typisch für die Region sind Projekt-Ziele Bedeutung des Lebensraumes Streuobstwiese im Biosphärenreservat darstellen Nutzung für Durchführung

Mehr

Alles Birne! Touristische Entwicklung des Mostviertels. Mag. Andreas Purt, GF Mostviertel Tourismus

Alles Birne! Touristische Entwicklung des Mostviertels. Mag. Andreas Purt, GF Mostviertel Tourismus Alles Birne! Touristische Entwicklung des Mostviertels Mag. Andreas Purt, GF Mostviertel Tourismus Ganz Niederösterreich ist Genuss. Ganz Niederösterreich ist Genuss. Das Mostviertel ist ganz besonderer

Mehr

Internationale Verpflichtungen für MASTERTITELFORMAT österreichische Obstsorten BEARBEITEN

Internationale Verpflichtungen für MASTERTITELFORMAT österreichische Obstsorten BEARBEITEN Internationale Verpflichtungen für MASTERTITELFORMAT österreichische Obstsorten BEARBEITEN Formatvorlage des Untertitelmasters Präsentation der österreichischen Obstsortendatenbank, 16. Februar 2016 ---

Mehr

Schulobst- und Gemüseprogramm

Schulobst- und Gemüseprogramm Schulobst- und Gemüseprogramm Für Schüler von 7 bis 10 Jahren Kapitel 1: Vielfalt Präsentationsunterlage für LehrerInnen Hallo! Wir sind Anton und Sophie! Wir bringen euch jetzt die große Welt des heimischen

Mehr

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen

Franz Rueß. Taschenatlas. Resistente und robuste. Obstsorten. 152 Farbfotos 14 Zeichnungen Franz Rueß Taschenatlas Resistente und robuste Obstsorten 152 Farbfotos 14 Zeichnungen 2 Vorwort Obst aus dem eigenen Garten schmeckt immer am besten. Selbst erzeugt und frisch vom Baum oder Strauch ist

Mehr

BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN

BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN BEFRUCHTERTABELLE APFELSORTEN Fast alle Apfelsorten sind selbststeril, d.h. daß der eigene Pollen auf der Narbe nur ungenügend keimt und deshalb keine Befruchtung erfolgt. Deshalb sind zur Befruchtung

Mehr

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober.

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober. Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende bis Mitte bis März Nicht geeignet für Kühllagerung, wird leicht stippig (=braun). Qualitativ mittelmäßiger

Mehr

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau. Kelterei Baltica - Obstweine vom Feinsten - Dr. Siegbert Melzer Blekendorfer Berg 9 24327 Blekendorf 04381-7698 kelterei-baltica@web.de www.kelterei-baltica.de Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 2v wurzelnackt ob Hochstamm 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Aderslebener Kalvill Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 2v wurzelnackt ob 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel X Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut Boskoop Braeburn Carola

Mehr

Obstbaumverkauf in der Gemeinde

Obstbaumverkauf in der Gemeinde Obstbaumverkauf in der Gemeinde Damit die alten Obstsorten wieder in den Feldern und Gärten gepflanzt werden, bietet Ihnen Ihre Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verein HORTUS die Gelegenheit, echte Spezialitäten

Mehr

Samstag, 17. September 2016 Halle 9. Spezialitätentag: Äpfel vom Bodensee

Samstag, 17. September 2016 Halle 9. Spezialitätentag: Äpfel vom Bodensee Apfelernte in Bayern ist gut angelaufen Im Rahmen des Spezialitätentages Äpfel vom Bodensee beim Bayerischen Zentral- Landwirtschaftsfest am 17. September 2016 in München informierte der Bayerische Bauernverband

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

Marmeladen und Gelees zum Genießen, Verwöhnen oder Verschenken. Gibt es in 320 g, 220 g oder 130 g-gläsern.

Marmeladen und Gelees zum Genießen, Verwöhnen oder Verschenken. Gibt es in 320 g, 220 g oder 130 g-gläsern. Marmeladen und Gelees zum Genießen, Verwöhnen oder Verschenken. Gibt es in 320 g, 220 g oder 130 g-gläsern. 1. Adventzauber vor und während der Adventzeit! 2. Ananas 3. Ananas-Isabella Goldene Birne 2016

Mehr

Produktbeschreibungen Stand April2009

Produktbeschreibungen Stand April2009 Stand April2009 Apfelsäfte Mc Intosh - der Aromatische Unser mehrfach prämiertes Flagschiff. Der intensiv-blumig verspielte Duft ist wohl einzigartig unter den Apfelsäften und so mancher wird erstaunt

Mehr

Bekanntheit und Kundenakzeptanz alter Apfelsorten

Bekanntheit und Kundenakzeptanz alter Apfelsorten Bekanntheit und Kundenakzeptanz alter Apfelsorten KARIN HERBINGER 1,DELIA DORRER 2,ELKE GRUBER 2,HERBERT KEPPEL 3 und DIETER GRILL 1 1 Institut fuè r Pflanzenwissenschaften, UniversitaÈt Graz A-8010 Graz,

Mehr

Die 200 häufigsten Apfelsorten im deutschen Streuobst

Die 200 häufigsten Apfelsorten im deutschen Streuobst Hans-Joachim Bannier 1 (Entwurf 2011) Die 200 sten Apfelsorten im deutschen Streuobst Adersleber Kalvill Allington Pepping Altländer Pfannkuchen Angelner Borsdorfer = Zwiebelapfel Anhalter Apfel aus Lunow

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

An apple a day. Der Apfel als Obst und Heilpflanze

An apple a day. Der Apfel als Obst und Heilpflanze E S I B T O A R R G SEP E L green for life An apple a day Der Apfel als Obst und Heilpflanze Text: Norbert Classen Der Apfel ist das unbestrittene Lieblingsobst der Deutschen über 25 Kilo Äpfel pro Kopf

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Historische Apfelsorten

Historische Apfelsorten Historische Apfelsorten Bitte beachten: nicht alle der hier genannten Sorten sind im Handel erhältlich. Sortenname Ananasrenette Baumanns Berner Rosenapfel (1865) Bismarckapfel Blauer Kölner (ca. 1895)

Mehr

Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung in Gülzow

Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung in Gülzow 187 Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung in Gülzow Dr. Friedrich Höhne Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern Eine Besonderheit

Mehr

MUSEUM SINCLAIR-HAUS Blattwerke 03»früchte«BLATT 01

MUSEUM SINCLAIR-HAUS Blattwerke 03»früchte«BLATT 01 MUSEUM SINCLAIR-HAUS Blattwerke 03»früchte«BLATT 01 Betrachte jedes Ding im Kunstwerk von Laura Kuch ganz genau. Schreibe auf, welche Früchte Du erkennst und beschreibe die kleinen Objekte, als würdest

Mehr

Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung

Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung Heutiger Wert alter Apfelsorten erste Ergebnisse einer Sortensichtung in Gülzow Dr. Friedrich Höhne, Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg- Vorpommern Eine Besonderheit im

Mehr

Genotyping Platform der Abteilung Wein- und Obstbau der BOKU

Genotyping Platform der Abteilung Wein- und Obstbau der BOKU Genotyping Platform der Abteilung Wein- und Obstbau der BOKU Dr. Ulrike CM Anhalt Ulrike CM Anhalt I Abteilung Wein- und Obstbau I BOKU Wien Idee der Plattform Verbindung von Grundlagenforschung und serviceorientierte,

Mehr

Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet. Streuobstsorten für Höhenlagen (Hochstämme)

Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet. Streuobstsorten für Höhenlagen (Hochstämme) Angebotsliste Herbst 2016 sortiert nach Alphabet Apfelbäume auf Unterlage Bittenfelder Sämling starkwachsende Unterlage Wuchshöhe 5m, je nach Sorte auch höher geeignet zum Pflanzen in Grasland Streuobstsorten

Mehr

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig Apfelmehltau Die Blätter sind mit einem weißem mehligen Belag überzogen. Sie rollen sich ein und fallen frühzeitig ab. Rückschnitt von befallenen Triebspitzen im Winter und Frühjahr nach dem Neuaustrieb.

Mehr

Obstsorten-Lehrpfad Waldburg

Obstsorten-Lehrpfad Waldburg Obstsorten-Lehrpfad Waldburg Thema: Vermittlungsmethode: Länge/ Zeitbedarf: Führungen: Lage: Beginn: Ansprechpartner: Weitere Informationen: Obstbäume Klassischer Schilderpfad 1,5km/ 1h (kein Rundweg)

Mehr

Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm

Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm Leitfaden für den Obstbaumschnitt am Hochstamm Thüringer Schule für naturgemäßen Obstbaumschnitt Dipl. -Ing. agr. Michael Grolm Meine bisherigen obstbaulichen Tätigkeiten 1988 Pflanzung und Pflege meines

Mehr

Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Förderung von Obstbaumhochstämmen! Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler

Mehr

O b s t s o r t e n l i s t e /

O b s t s o r t e n l i s t e / 7412 Wolfau, Oberbergenstraße 17 tel 03356 / 388 fax 03356 / 7745 post@garten-schiller.at O b s t s o r t e n l i s t e 2 0 1 2 / 2 0 1 3 Wir produzieren und vermehren auf unserem heimischen Boden über

Mehr

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher

x x a x Nov Mär x a x Okt Mär x x x x x x Nov Mär Boikenapfel x x Jan Juni x x x a x x Dez Apr x x x x x x x Dez Mai Brettacher nbeschreibung der Apfelsorten für Streuobstwiesen Lebensdauer- Fruchtbarkeit Robustheit gegen Witterung und KranGeschmack Äpfel Krebsanfälligkeit Schorfanfälligkeit bis bis Hohe Anfälligkeit für Adersleber

Mehr

Obstbaumverkauf in der Gemeinde

Obstbaumverkauf in der Gemeinde Obstbaumverkauf in der Gemeinde Damit die alten Obstsorten wieder in den Feldern und Gärten gepflanzt werden, bietet Ihnen Ihre Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verein HORTUS die Gelegenheit, echte Spezialitäten

Mehr

Erfassen und Beurteilen von Winterfrostschäden an Obstknospen

Erfassen und Beurteilen von Winterfrostschäden an Obstknospen Erfassen und Beurteilen von Winterfrostschäden an Obstknospen Dr. M. Handschack, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Abteilung 8 Gesunde Obstbäume machen im Herbst eine Abhärtungsperiode

Mehr

Quitten eine fast vergessene Obstart

Quitten eine fast vergessene Obstart 38 Obstbau in Norddeutschland Quitten eine fast vergessene Obstart - Ergebnisse eines Anbauversuchs im Nordosten Deutschlands Dr. Friedrich Höhne Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei

Mehr

Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee. Zusammenfassung

Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee. Zusammenfassung Erhaltung und Nutzung alter Kernobstsorten im bayerischen Allgäu und am bayerischen Bodensee Ein überregionales LEADER-Projekt der Kreise Lindau, Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu und der kreisfreien

Mehr

VidaVida Produkttest Säfte, Nektare u. Fruchtsaftgetränke (max. 23 Punkte)

VidaVida Produkttest Säfte, Nektare u. Fruchtsaftgetränke (max. 23 Punkte) VidaVida Produkttest Säfte, Nektare u. Fruchtsaftgetränke (max. 23 Punkte) Voelkel Apfelsaft naturtrüb 47 11 Apfelsaft; 100% Direktsaft Bio 8 8 2-3 21 Punkte 46 10 Voelkel Multi-Natur Saft von verschiedenen

Mehr

GEMEINDE ZIMMERN OB ROTTWEIL LANDKREIS ROTTWEIL BEBAUUNGSPLAN "ZIMMERN O.R. - OST, TEIL II" IN ZIMMERN OB ROTTWEIL ANLAGE 1 ZU DEN PLANUNGSRECHTLICHEN FESTSETZUNGEN (TEXTTEIL) PFLANZLISTEN siehe folgende

Mehr

Baumobst für den Garten

Baumobst für den Garten Baumobst für den Garten 06. März 2015 in Dresden Pillnitz Christian Kröling Die Qual der Wahl Welche Obstart kann ich pflanzen? Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen oder Pfirsiche Welche

Mehr

Foto: Arche Noah. Obst und Gemüse. Saisonkalender

Foto: Arche Noah. Obst und Gemüse. Saisonkalender Foto: Arche Noah Obst und Gemüse Saisonkalender Bunte Vielfalt aus der Region! Im Supermarkt gibt es im Jänner wie im August das gleiche Angebot. Ganz anders sieht es am Bio-Bauernmarkt aus hier finden

Mehr

Entwicklung von Strategien zur Feuerbrandbekämpfung im ökologischen Obstbau

Entwicklung von Strategien zur Feuerbrandbekämpfung im ökologischen Obstbau Entwicklung von Strategien zur Feuerbrandbekämpfung im ökologischen Obstbau 2004-2008 Stefan Kunz, Universität Konstanz Philipp Haug, FÖKO, Weinsberg Annegret Schmitt, Inst biol. Pflanzenschutz, Darmstadt

Mehr

Wo der Bartl den. holt...

Wo der Bartl den. holt... Wo der Bartl den holt... Ein kulinarischer Hochgenuss - die Köstlichkeiten der Mostschenke Brunner erfreuen Gaumen und Auge. Die Liebe zum Essen und Trinken schmeckt man in der Mostschenke Brunner in

Mehr

Abteilung Obstbau. Inhaltsverzeichnis

Abteilung Obstbau. Inhaltsverzeichnis Abteilung Obstbau (v. li.): DI Dr. Lothar Wurm; Ing. Manfred Kickenweiz; Mag. Eva-Maria Gantar; Elisabeth Mantler; Therese Schlösinger Inhaltsverzeichnis (v. li.) Andreas Schneider; Eric Roschko; Sali

Mehr

von Norbert Carotta 2009

von Norbert Carotta 2009 von Norbert Carotta 2009 Probieren sie vor dem Kauf eines Baumes die gewünschten Obstsorten mit ihrer Familie. Informieren sie sich über die gewünschten Sorten. Ermitteln sie ihren Obstbedarf pro Sorte.

Mehr

Aktueller Stand der. Forschungen zum

Aktueller Stand der. Forschungen zum Aktueller Stand der MASTERTITELFORMAT Forschungen zum BEARBEITEN Birnenverfall in Formatvorlage des Untertitelmasters Österreich M. Riedle-Bauer, C. Paleskić, G. Brader, U. Persen --- 1 --- Symptomatik

Mehr

Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten

Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten Anbauwert neuer Tafelapfelsorten mit Schorfresistenz Teil II Bewertung der einzelnen Sorten Autorengemeinschaft unter Leitung von Dr. F. Höhne, Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei

Mehr

Dazu wurden zunächst die physiologischen Grundlagen von Alternanz und Ertragsregulierung dargestellt.

Dazu wurden zunächst die physiologischen Grundlagen von Alternanz und Ertragsregulierung dargestellt. 1 Einleitung Der Apfel ist, mit einem Pro Kopf Verbrauch von 9 kg im Jahr im Frischverzehr (INTERNET 2012h), Deutschlands meist konsumiertes Obst. Um den Bedarf zu decken werden in Deutschland pro Jahr

Mehr

Tabellarische Übersicht über die Befruchtungsverhältnisse der Apfelsorten

Tabellarische Übersicht über die Befruchtungsverhältnisse der Apfelsorten Tabellarische Übersicht über die Beuchtungsverhältnisse der Apfelsorten Literatur: Friedrich, Prof. Dr. G.: Der Obstbau, Halle 1961 Koloc, Rudolf: Obstsortenhandbuch, Berlin 1948 Krümmel. Prof. Dr. H.:

Mehr

Der Schlierbacher Absolvent Mitteilungsblatt des Absolventenverbandes der Landwirtschaftsschule Schlierbach

Der Schlierbacher Absolvent Mitteilungsblatt des Absolventenverbandes der Landwirtschaftsschule Schlierbach Der Schlierbacher Absolvent Mitteilungsblatt des Absolventenverbandes der Landwirtschaftsschule Schlierbach Fotos: F. Braunsberger Bezirkserntedankfest 2009 Viele Ortsgruppen aus dem Bezirk Kirchdorf haben

Mehr

OBST- UND KULTURWEG RATZINGER HÖHE

OBST- UND KULTURWEG RATZINGER HÖHE OBST- UND KULTURWEG RATZINGER HÖHE Stein Josef, Gartenfachberater am Landratsamt Rosenheim Führung zum Abschluß der Streuobsttagung 2014 1993 begannen die beiden Obst- und Gartenbauvereine von Prien/Umgebung

Mehr

Most & Kost. (Stand: ) Most hat Tradition, moderaten Alkoholgehalt, ist erfrischend und natürlich.

Most & Kost. (Stand: ) Most hat Tradition, moderaten Alkoholgehalt, ist erfrischend und natürlich. Most & Kost (Stand: 13.05.2004) Most oder laut Weingesetz auch Obstwein genannt, erfährt zunehmend eine Renaissance und ist auf dem Weg sich auch in der Gastronomie nachhaltig zu etablieren. Gerade der

Mehr

Erfassung von Bayerns Streuobstsorten Auf der Suche nach fast verlorenen Schätzen. Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Erfassung von Bayerns Streuobstsorten Auf der Suche nach fast verlorenen Schätzen. Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Martin Degenbeck, Stefan Kilian, Wolfgang Subal Erfassung von Bayerns Streuobstsorten Auf der Suche nach fast verlorenen Schätzen www.lwg.bayern.de

Mehr

Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING

Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING Winterapfel (Malus Bittenfelder Sämling ) BITTENFELDER SÄMLING Der Bittenfelder Sämling, auch Bittenfelder genannt, ist eine der wenigen selbstfruchtbaren Apfelsorten, welche kleine bis mittelgroße zitronengelbe

Mehr

Mit allen Sinnen Lebensmittel entdecken

Mit allen Sinnen Lebensmittel entdecken BEO`S Fortbildung Mit allen Sinnen Lebensmittel entdecken In dieser Fortbildung werden verschiedene Anregungen und Tipps gegeben, die den Geruchsund Geschmackssinn sowie die Tast-, Seh- und Hörwahrnehmung

Mehr

Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art -

Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art - Die Tettnanger Hochstamm-Sammlung - Das Museum der anderen Art - Landschaft gestalten - Obsthochstämme erhalten Alte und neue resistente Sorten bewahren In diesem Heft werden 117 Bäume an vier Standorten

Mehr

Projektvorschlag für den außerschulischen Lernort

Projektvorschlag für den außerschulischen Lernort Projektvorschlag für den außerschulischen Lernort Projekt - Grundschule Der Sinnes-Parcours FORM: SCHULSTUFE: LEITTHEMA: ZEITBEDARF: ANBINDUNG AN DIE UNTERRICHTSEINHEITEN: Projektvorschlag für außerschulischen

Mehr

Ausdünnung beim Apfel: Beim Fadengerät lässt sich noch einiges herausholen! Franco Weibel, FiBL und Andrea Walther, ETH-Zürich

Ausdünnung beim Apfel: Beim Fadengerät lässt sich noch einiges herausholen! Franco Weibel, FiBL und Andrea Walther, ETH-Zürich Ausdünnung beim Apfel: Beim Fadengerät lässt sich noch einiges herausholen! Franco Weibel, FiBL und Andrea Walther, ETH-Zürich Ausdünnversuche 2001 und 2002 mit verschiedenen Zeitpunkten, Sorten, verschiedenen

Mehr

Marktbericht OBST UND GEMÜSE SEPTEMBER 2015 9. AUSGABE 2015. Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise. www.ama.

Marktbericht OBST UND GEMÜSE SEPTEMBER 2015 9. AUSGABE 2015. Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise. www.ama. -30, K-Ö Gemäß des 3 Abs. 1 Z1 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr. 376/1992 idgf) ÖQS - Zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach ÖNORM EN ISO 9001REG.Nr. 1537/0 CIS Zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem

Mehr

LEDERGÜRTEL 2013 2014. only woman

LEDERGÜRTEL 2013 2014. only woman LEDERGÜRTEL 2013 2014 only woman Artikelnummer 036 Preiskategorie P 18 mit Kreuzprägungen, Dornschließe in Altsilberoptik LEDERGÜRTEL 2013 2014 only woman braun ab Lager erhältlich braun 20 Artikelnummer

Mehr

Obstbaumverkauf in der Gemeinde

Obstbaumverkauf in der Gemeinde Obstbaumverkauf in der Gemeinde Damit die alten Obstsorten wieder in den Feldern und Gärten gepflanzt werden, bietet Ihnen Ihre Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verein HORTUS die Gelegenheit, echte Spezialitäten

Mehr

Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil!

Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil! www.voelkeljuice.de Apfel Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Mit köstlichen Rezeptideen im Innenteil! 01 Äpfel Basis und Spezialität in unserer Bio-Saftkelterei Inhalt Vom Baum bis

Mehr

Gärtnerhof Badenstedt

Gärtnerhof Badenstedt 1. Obstsorten Obstbaumsorten sind uralt. Viele von ihnen stammen von Kreuzungen verschiedener Wildarten ab (von Malus sylvestris dem Holzapfel; oder Malus pumila dem Zwergapfel) Schon Griechen und Römer

Mehr

Goldbasispreis: 38 / Platinbasispreis: 32 / Palladiumbasispreis: 24 (Preis/g) Wandstärke: 1.3 mm Breite: 3 mm

Goldbasispreis: 38 / Platinbasispreis: 32 / Palladiumbasispreis: 24 (Preis/g) Wandstärke: 1.3 mm Breite: 3 mm Profile 01 49/01130 49/01130 49/01135 49/01135 333 Gold, Gelb 163 178 333 Gold, Gelb 184 200 333 Gold, Weiss 202 221 333 Gold, Weiss 228 250 585 Gold, Gelb 282 311 585 Gold, Gelb 322 356 585 Gold, Weiss

Mehr

Richtlinien für die Ernteerhebung

Richtlinien für die Ernteerhebung Richtlinien für die Ernteerhebung Für den Inhalt verantwortlich: STATISTIK AUSTRIA Direktion Raumwirtschaft Land- und Forstwirtschaft Guglgasse 17-19, 1110 Wien Für Rückfragen: Tel.: (01) 711 28-7253 bzw.

Mehr

Im folgenden finden Sie eine komplette Sortenliste, die jeweilige Verfügbarkeit finden Sie in unserem Onlineshop

Im folgenden finden Sie eine komplette Sortenliste, die jeweilige Verfügbarkeit finden Sie in unserem Onlineshop Obstsortenliste kompakt Im folgenden finden Sie eine komplette Sortenliste, die jeweilige Verfügbarkeit finden Sie in unserem Onlineshop www.biobaumversand.de. Äpfel - Apfelbäume Das sollten Sie wissen:

Mehr

Versuchsbericht 05/2006

Versuchsbericht 05/2006 Versuchsbericht 05/2006 zum Vergleich verschiedener Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Spinnmilben Versuchsverantwortlich: Dr. Thomas Rühmer Versuchsdurchführende: Hannes Ponhold, Ing. Markus Fellner

Mehr

Der Apfel Malus domestica Die gesunde Verführung

Der Apfel Malus domestica Die gesunde Verführung Apfel-Karotten-Rohkost Französischer Salat Putenschnitzel mit Apfel-Most-Soße Apfelkren Apfelfleckerln Bratäpfel mit Honig und Nüssen Gedeckter Apfelkuchen besser essen 02742/22655 Der Apfel Malus domestica

Mehr

Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara

Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara Aktive Obstsortenerhaltung mit ProSpecieRara Als Obstaktiver / Obstaktive von ProSpecieRara helfen Sie uns, seltene Sorten vor dem Aussterben zu bewahren. Die bei Ihnen gepflanzten Sorten werden in unsere

Mehr

G E M E I N D E N A C H R I C H T E N

G E M E I N D E N A C H R I C H T E N G E M E I N D E N A C H R I C H T E N Amtliche Mitteilungen Zugestellt durch Post.at Wallsee- Sindelburg Folge 10/2008 August 2008 Bezirksmusikfest Sehr geehrte Bewohnerlinnen und Bewohner von Wallsee-Sindelburg!

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten. Feuerbrand. Hinweise für Haus-, Kleingarten und Streuobst

Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten. Feuerbrand. Hinweise für Haus-, Kleingarten und Streuobst Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Feuerbrand Hinweise für Haus-, Kleingarten und Streuobst In Zusammenarbeit mit: Kreisfachberatung

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Obstsorten-Liste Äpfel

Obstsorten-Liste Äpfel Äpfel Apfelsorte Adersleber Kalvill Aldinger George Cave Ananasrenette Antonowka Batullenapfel Baumanns Renette Berner Rosenapfel Böhmischer Rosenapfel Brünnerling (Böhmischer, Oberösterreichischer) Champagnerrenette

Mehr

Planung und Anlage von Obstpflanzungen

Planung und Anlage von Obstpflanzungen Planung und Anlage von Obstpflanzungen 1 Anbaueignung 1.1 Standortbedingungen 1.2 Klima 1.3 Witterung 1.4 Wettbewerbsfähigkeit 2 Anbauplanung 2.1 Gebietsklimatische Gesichtspunkte für Obstbau (Höhe ü.

Mehr

Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial

Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Pflanzen. Wahl Standort-, Sorten-, Pflanzmaterial Warum Hochstammbäume erhalten? -prägen das Landschaftsbild -sind ökologisch wertvoll -liefern Früchte Welche Pflege braucht ein Hochstammbaum? Standortwahl, Pflanzmaterial Pflanzen Düngen/Baumscheibe/Stammschutz

Mehr

Sorten für Apfelallergiker Chance für Direktvermarkter?

Sorten für Apfelallergiker Chance für Direktvermarkter? Sorten für Apfelallergiker Chance für Direktvermarkter? 1 LuB Deutenkofen Wir sind: Demonstrationsbetrieb für modernen wirtschaftlichen Obstbau Versuchsbetrieb mit breiten Sortimenten Gartenbauliche Schulungseinrichtung

Mehr

Roter Weinbergpfirsich

Roter Weinbergpfirsich Roter Weinbergpfirsich Baum des Jahres 2000 für Frankens Weinberge Gehölze prägende Bestandteile von Weinbergen Direktion für Ländliche Entwicklung Würzburg Der rote Weinbergpfirsich Der rote Weinbergpfirsich

Mehr

Apfel. PFAFFENKELLER altes Pfarr-&Domänenhaus zu Wollbach Rathausstrasse 9, D-79400 Wollbach www.pfaffenkeller.de. Seite 1 von 6

Apfel. PFAFFENKELLER altes Pfarr-&Domänenhaus zu Wollbach Rathausstrasse 9, D-79400 Wollbach www.pfaffenkeller.de. Seite 1 von 6 Apfel Familie: Rosaceae (Rosengewächse) Gattung und Art: Malus sylvestris var. domestica (veredelter Holzapfel) Ursprung: Als Ursprungsgebiete werden der Balkan, Transkaukasien und das Gebiet östlich des

Mehr

Ratgeber Alte Apfelsorten: Empfehlungen für Hausgärten und Streuobstwiesen in der Metropolregion Hamburg

Ratgeber Alte Apfelsorten: Empfehlungen für Hausgärten und Streuobstwiesen in der Metropolregion Hamburg Ratgeber Alte Apfelsorten: Empfehlungen für Hausgärten und Streuobstwiesen in der Metropolregion Hamburg 2 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Streuobstwiesen sind wahre Naturparadiese. Ebenso vielfältig

Mehr

Genuss und Gesundheit - Übereinstimmung und Widersprüche Gesund durch nachhaltige Ernähung?

Genuss und Gesundheit - Übereinstimmung und Widersprüche Gesund durch nachhaltige Ernähung? Genuss und Gesundheit - Übereinstimmung und Widersprüche Gesund durch nachhaltige Ernähung? Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz 4. Juni 2007, Salzburg Mag. Bettina Brandtner Seite 1 05.06.2007

Mehr

Marktbericht. OBST UND GEMÜSE Mai AUSGABE Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise.

Marktbericht. OBST UND GEMÜSE Mai AUSGABE Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise. -30, K-Ö Gemäß des 3 Abs. 1 Z1 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr. 376/1992 idgf) ÖQS - Zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach ÖNORM EN ISO 9001REG.Nr. 1537/0 CIS Zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem

Mehr

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Aus der Vielzahl an neuen Sorten für den Anbau von Sommerhimbeeren stachen in den letzten Jahren Tulameen und Glen Ample als besonders anbauwürdig hervor und

Mehr

Ersatzpflanzungen. beim Langerwischer Obstgarten e.v

Ersatzpflanzungen. beim Langerwischer Obstgarten e.v Ersatzpflanzungen beim Langerwischer Obstgarten e.v Sie können keine Ersatzpflanzungen auf Ihrem Grundstück ausführen? Pflanzen Sie mit uns! www.langerwischer-obstgarten.de info@langerwischer-obstgarten.de

Mehr

Zeitung. Gütesiegelverleihung 2008. Rückblick auf die 13. VAKÖ-Jahreshauptversammlung

Zeitung. Gütesiegelverleihung 2008. Rückblick auf die 13. VAKÖ-Jahreshauptversammlung J ahrgang 2008 Ausgabe Nr. 2/08 55 ISSN 1816-2223 Zeitung Offizielles Organ der Vereinigung der Abfindungs- und Kleinbrenner Österreichs Rückblick auf die 13. VAKÖ-Jahreshauptversammlung Prämierungen Destillata

Mehr

Pflanzen und Pflegen

Pflanzen und Pflegen Herausgegeben im Rahmen des Projektes Asta von Oppen Silke Last Reinhard Heller Pflanzen und Pflegen November 2008 weitere Infos unter: www.route-der-alten-obstsorten-im-wendland.de www.lpv-wendland-elbetal.de/projekte.htm.

Mehr

Hochzeitstorten. Bäckerei-Konditorei Frei AG - Landstrasse 93-5415 Nussbaumen

Hochzeitstorten. Bäckerei-Konditorei Frei AG - Landstrasse 93-5415 Nussbaumen Hochzeitstorten Hochzeitstorte 1 Hochzeitstorte 1 Vanille, Schoggi, Erdbeer, Himbeer, Ananas Pro Person Fr. 9.00 Hochzeitstorte 2 Hochzeitstorte 2 Vanille, Schoggi, Erdbeer, Himbeer, Ananas Pro Person

Mehr

Zutaten und Informationen Damit Sie wissen, was Sie essen!

Zutaten und Informationen Damit Sie wissen, was Sie essen! Mosterei Malus Adventskalender Zutaten und Informationen Damit Sie wissen, was Sie essen! Über die Mosterei Malus Seit 1991 pressen wir in unserer kleinen Saft-Manufaktur im Südharz Früchte von ungespritzten

Mehr

- belegte Brötchenhälften verschiede Sorten, fein dekoriert 1,20 / Stck. ( mindestbestell. 10 Stck. )

- belegte Brötchenhälften verschiede Sorten, fein dekoriert 1,20 / Stck. ( mindestbestell. 10 Stck. ) Fingerfood Angebot : - belegte Brötchenhälften verschiede Sorten, fein dekoriert. Canapéschnittchen verschied. Sorten fein dekoriert mit Räucherlachs 1,60 / Stck. mit veganem Aufstrich ( Tomate, Pilz,

Mehr

Versuchsbericht

Versuchsbericht Versuchsbericht 2009-10 zum Vergleich verschiedener Calcium-Blattdünger Versuchsverantwortlich: Versuchsdurchführende: Autor des Berichtes: Dr. Thomas Rühmer Ing. Markus Fellner, Georg Schafzahl Dr. Thomas

Mehr

Natur-Produkt-Service

Natur-Produkt-Service Unser Lieferprogramm 01 Salate Seite 0 2 02 Tomaten Seite 0 3 03 Rohkost Seite 0 4 04 Gemüse Seite 0 5 05 Kräuter Seite 1 0 06 Sprossen Seite 1 1 07 Kartoffeln Seite 1 2 08 Pilze Seite 1 2 09 Zwiebeln

Mehr

Edelreiser Edelreiser 2016

Edelreiser Edelreiser 2016 Edelreiser 2016 Übermittelt von unserem Vorstandsmitglied und Ansprechpartner im Streuobstdorf Hausen, Adam Zentgraf, der Interessenten bei Rückfragen gerne zur Verfügung steht. Kontaktdaten Ansprechpartner

Mehr

Wie leben Tiere auf dem Bio-Bauernhof?

Wie leben Tiere auf dem Bio-Bauernhof? Wie leben Tiere auf dem Bio-Bauernhof? Der Bio-Bauer achtet darauf, dass Tiere ihre natürlichen Bedürfnisse und Verhaltensweisen ausleben können. Diese artgerechte Tier - haltung ist eines der Haupt merkmale

Mehr

Marktbericht. OBST UND GEMÜSE März 2014 03. AUSGABE 2014. Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise. www.ama.

Marktbericht. OBST UND GEMÜSE März 2014 03. AUSGABE 2014. Marktübersicht. Preisbericht Österreich. Importe und Zufuhren. Erzeugerpreise. www.ama. 30, K-Ö Gemäß des 3 Abs. 1 Z1 des AMA-Gesetzes 1992 (BGBl. Nr. 376/1992 idgf) ÖQS - Zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach ÖNORM EN ISO 9001REG.Nr. 1537/0 CIS Zertifiziertes Informationssicherheits-Managementsystem

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger Dr. Siegfried Bernkopf, Autor und Pomologe Mag.ª Ingrid Trauner, Trauner Verlag am 23. Mai 2011 zum Thema "Von Rosenäpfeln

Mehr

Mundraub statt Supermarkt?

Mundraub statt Supermarkt? Mundraub statt Supermarkt? Susanne Aigner 05.10.2014 Selber ernten macht gesund: Tausende Obstsorten reifen im September heran. In den Supermarktregalen liegen meist nur die gespritzten Clubsorten Äpfel

Mehr

Neue alte Obstbäume in Eckernförde

Neue alte Obstbäume in Eckernförde MICHAEL PACKSCHIES Neue alte Obstbäume in Eckernförde Wer im Laden Äpfel kauft, kann meist unter fünf oder sechs Sorten wählen, denen nach den Kriterien Größe und Aussehen eine Vermarktungsfähigkeit attestiert

Mehr

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de

Rezepte für Getränke. ohne Schnörkel und ohne Zucker. www.dr-lovisa.de Rezepte für Getränke ohne Schnörkel und ohne Zucker Inhaltsverzeichnis 1. Ice Tea Limette&Ingwer 2. Orangen Eistee 3. Eistee Zitrone- Orange 4. Mangolassi 5. Rote Limonade 6. Kirschlimonade 7. Orangen-Limonade

Mehr

Bilder, Begriffe, bestimmte & unbestimmte Artikel, Mehrzahlbildung, Anwendung in Sätzen. Vom Obst. Schreibe die Wörter unter das richtige Bild:

Bilder, Begriffe, bestimmte & unbestimmte Artikel, Mehrzahlbildung, Anwendung in Sätzen. Vom Obst. Schreibe die Wörter unter das richtige Bild: Vom Obst Schreibe die Wörter unter das richtige Bild: die Zwetschke die Kirsche der Apfel die Banane die Nuss die Ananas die Himbeere die Erdbeere die Birne die Zitrone 1/13 Schreibe die Wörter in der

Mehr

Vorstellung des Betriebes Sprenker: Anbauerfahrungen mit Soja am Sojatag in Beckum,

Vorstellung des Betriebes Sprenker: Anbauerfahrungen mit Soja am Sojatag in Beckum, Vorstellung des Betriebes Sprenker: Anbauerfahrungen mit Soja am Sojatag in Beckum, 17.07.2015 Benedikt Sprenker 1 Der Standort Beckum Münsterländische Tiefebene auch als Münstersches Kreideplateau bezeichnet.

Mehr