Optigrün-Pflanzenliste Flachballenstauden in 5/6 cm Töpfen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Optigrün-Pflanzenliste Flachballenstauden in 5/6 cm Töpfen"

Transkript

1 Wissenschaftlicher Name Deutscher Name Blütenfarbe Höhe Blütezeit Achillea tomentosa Teppichschafgarbe gelb Allium schoenoprasum Schnittlauch lila Allium sphaerocephalon Kugelkopflauch lila Allium moly(unif) Goldlauch goldgelb Allyssum saxatile Steinkraut gelb Anaphalis margaritacea Silberimmortelle weiß Antennaria dioica Katzenpfötchen Rötlich- weiß Armeria maritima Sand-Grasnelke violett Campanula poscharskyana Polsterglocke hell-blau Campanula rotundifolia Rundblättrige Glockenblume blau Cerastium tomentosum Filziges Hornkraut weiß Dianthus alpinus Alpennelke rosa Dianthus deltoides Heidenelke Rosa Dianthus carthusianorum Karthäusernelke rosa Dianthus plumarius Federnelke rötlich Draba aizoides Immergrünes Felsenblümchen Gelb Euphorbia cyparissias Zypressenwolfsmilch Gelb Euphorbia myrsinites Walzenwolfsmilch Gelb Fragaria viridis Hügelerdbeere Weiß Gypsophila repens Teppichschleier Rosa Geranium x cantabrigiense Biokovo Storchschnabel rosa-weiß Geranium macrorrhizum Balkan-Storchschnabel Lila Geranium sanguineum Blutroter Storchschnabel Purpur Helianthemum nummularium Gelbes Sonnenröschen gelb Hieracium aurantiacum Orangerotes Habichtskraut orange-rot Hieracium pilosella Kleines Habichtskraut gelb Hyssopus officinalis Ysop blau Iris pumila Zwerg-Schwertlilie Gemischt Inula ensifolia Zwergalant gelb Jovibarba hirta Steinwurz gelb Lavandula angustifolia Lavendel blau Linum perenne Ausdauernder Lein blau Lychnis alpina Alpen-Lichtnelke rosa Muscari Träubelhyazinthe blau Nepeta x faassenii Katzenminze blau 25 6 Origanum vulgare Oregano rosa-violett Petrorhagia saxifraga Felsennelke rosa Potentilla aurea Goldfingerkraut gelb Potentilla fragiformis Großblütiges Fingerkraut gelb Prunella vulgaris Kleine Braunelle violett

2 Saxifraga aizoon Krustensteinbrech weiß Saxifraga arendsii Moos-Steinbrech rot, weiß Saxifraga umbrosa Porzellanblümchen weiß Satureja montana Winter-Bohnenkraut weiß Sempervivum arachnoideum Spinnweb-Hauswurz rosa Sempervivum tectorum Dach-Hauswurz rosa Silene maritima Leimkraut blau Teucrium chamaedrys Edel-Gamander purpur Thymus serpyllum Sand-Thymian lila Thymus vulgaris Thymian rosa-lila Verbascum phoeniceum Violette Königskerze violett-blau Verbascum nigrum Dunkle Königkerze gelb Veronica spicata Ähriger Ehrenpreis blau Veronica teucrium Großer Ehrenpreis blau Carex flacca Blaugrüne Segge Festuca amethystina Amethystschwingel Festuca glauca Blauschwingel Festuca ovina Schafschwingel Koeleria glauca Schillergras Die vorgeschlagenen Pflanzen sind für den angegebenen Dachaufbau geeignet und dienen als Vorschlag. Der Verkauf der Pflanzen erfolgt in handelsüblichen Gebindegrößen (in Abhängigkeit der Pflanzengröße). Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht. Die Winterhärte ist unterschiedlich zu beurteilen und dem regionalen Klima anzupassen.

3 Achillea tomentosa Allium schoenoprasum Allium sphaerocephalon Allium moly Alyssum saxatile Anaphalis margaritacea Antennaria dioica Armeria maritima Campanula poscharskyana Campanula rotundififolia Cerastium tomentosum Dianthus alpinus

4 Dianthus deltoides Dianthus carthusianorum Dianthus plumarius Draba aizoides Euphorbia cyparissias Euphorbia myrsinites Gypsophila repens Geranium x cantabrigiense `Biokovo` Geranium sanguineum Helianthemum nummularium Fragaria viridis Geranium macrorrhizum

5 Hieracium aurantiacum Hieracium pilosella Hyssopus officinalis Iris pumila Inula ensifolia Jovibarba hirta Lavandula angustifolia Linum perenne Lychnis alpina Muscari Nepeta x faassenii Origanum vulgare

6 Petrorhagia saxifraga Potentilla aurea Potentilla fragiformis Prunella vulgaris Saxifraga aizoon Saxifraga arendsii Saxifraga umbrosa Satureja montana Sempervivum arachnoideum Sempervivum tectorum Silene maritima Teucrium chamaedrys

7 Thymus serpyllum Thymus vulgaris Verbascum phoeniceum Verbascum nigrum Veronica spicata Veronica teucrium Carex flacca Festuca amethystina Festuca glauca Festuca ovina Koeleria glauca

> DAS PFLANZENQUARTETT ZUR DACHBEGRÜNUNG

> DAS PFLANZENQUARTETT ZUR DACHBEGRÜNUNG > DAS PFLANZENQUARTETT ZUR DACHBEGRÜNUNG Optigrün international AG Am Birkenstock 19 Tel.: 07576/772-0 72505 Krauchenwies Fax: 07576/772-299 Niederlassung Österreich Landstraßer Hauptstr. 71/2 Tel.: 01/71728-417

Mehr

Hamburger Naturdach Pflanzenliste für die extensive Dachbegrünung mit regionalen Arten 1

Hamburger Naturdach Pflanzenliste für die extensive Dachbegrünung mit regionalen Arten 1 Hamburger Naturdach Pflanzenliste für die extensive Dachbegrünung mit regionalen Arten Durchwurzelbare Aufbaudicke: 8-15 cm Stand: 1.4.2016 Das extensive Hamburger Naturdach" bietet viel Raum für eine

Mehr

Pflanzenliste extensive Dachbegrünung Westeuropa

Pflanzenliste extensive Dachbegrünung Westeuropa extensive Dachbegrünung Westeuropa Sedum Sedum acre 50 Gelb Grün 6-7 50 Sedum acre 'Elegans' 50 Gelb Grün 6-7 50 Sedum acre 'Yellow Queen' 50 Gelb Grün / gelb 6-7 60 Sedum aizoon 400 Gelb Grün 7-8 50 Sedum

Mehr

Optigrün-Pflanzenliste Landschaftsdach" STAUDEN-STRÄUCHER-BÄUME, Substratstärke: ca. 60 cm

Optigrün-Pflanzenliste Landschaftsdach STAUDEN-STRÄUCHER-BÄUME, Substratstärke: ca. 60 cm Wissenschaftlicher Name Deutscher Name Blütenfarbe Höhe Blütezeit Stauden: Anaphalis triplinervis `Sommerschnee` Perlkörbchen weiß 15 7 Aster linosyris Goldhaaraster gelb 25 6-8 Aster pyrenaeus `Lutetia`

Mehr

Pflanzen auf den Ruderalflächen im Kirchfeld

Pflanzen auf den Ruderalflächen im Kirchfeld Pflanzen auf den Ruderalflächen im Kirchfeld Natur- und Umweltschutzstelle Horw Pflanzenliste 2012 INHALTSVERZEICHNIS Ruderalflächen Definition.. 4 Lavendel...2 Hopfenklee...2 Gewöhnlicher Natterkopf...2

Mehr

Beetplan Steingarten mit Trockenmauer

Beetplan Steingarten mit Trockenmauer Beetplan Steingarten mit Trockenmauer Steingarten mit Trockenmauer Da typische Steinpflanzen viel Licht benötigen und empfindlich auf Staunässe reagieren, eignet sich der Steingarten für Flächen in sonniger

Mehr

Heidelberger Dach(g)arten - Handlungsleitfaden zur extensiven Dachbegrünung in Heidelberg -

Heidelberger Dach(g)arten - Handlungsleitfaden zur extensiven Dachbegrünung in Heidelberg - Heidelberger Dach(g)arten - Handlungsleitfaden zur extensiven Dachbegrünung in Heidelberg - Allgemeines zur Dachbegrünung Begrünte Flachdächer haben klimatische, bio-ökologische, aber auch ökonomische,

Mehr

Biotopkartierung und -bewertung

Biotopkartierung und -bewertung DRK-Krankenhaus Mecklenburg-Strelitz ggmbh Penzliner Straße 56 17235 Neustrelitz Biotopkartierung und -bewertung zum Vorhaben Anbau einer IMC-Station und eines Therapie-Bereiches einschließlich Loser Ausstattung

Mehr

Handbuch Stadtnatur Arbeitsanleitung MAUERN UND ZÄUNE

Handbuch Stadtnatur Arbeitsanleitung MAUERN UND ZÄUNE Handbuch Stadtnatur Arbeitsanleitung MAUERN UND ZÄUNE Mauern und Zäune als raumgliedernde Elemente Mauern und Zäune finden in vielen Formen als raumgliedernde Elemente Anwendung, wie zum Beispiel als Sitz-

Mehr

Pflanzen im Alpengarten Schönwald

Pflanzen im Alpengarten Schönwald Pflanzen im Alpengarten Schönwald Nummer auf den Pflanzschildern, Bodenart: N=Normal, M=Moor, K=Kalk Stückzahl 1 Adonisröschen Adonis vernalis K 2 Adonis vernalis - Köhler s Medizinal-Pflanzen-152 von

Mehr

PFLANZEN IN GESELLSCHAFT

PFLANZEN IN GESELLSCHAFT 20 (G)ARTENVIELFALT TEC21 12 / 2008 PFLANZEN IN GESELLSCHAFT Mit abwechslungsreichen Pflanzungen öffentliche Flächen in der Stadt bereichern dies wollten die Forscher des Zentrums Urbaner Gartenbau in

Mehr

Dachbegrünung - Parkhaus Neue Messe Stuttgart: Trockenmagerrasen auf Oberbodensubstrat als ökologische Ausgleichsfläche

Dachbegrünung - Parkhaus Neue Messe Stuttgart: Trockenmagerrasen auf Oberbodensubstrat als ökologische Ausgleichsfläche Manuskript DRG-Rasenthema 09-2008 Dachbegrünung - Parkhaus Neue Messe Stuttgart: Trockenmagerrasen auf Oberbodensubstrat als ökologische Ausgleichsfläche Autor: Wolfgang Henle, RFH Hohenheim Die Region

Mehr

Systeme für die intensive Dachbegrünung

Systeme für die intensive Dachbegrünung PLANUNGSHILFE Systeme für die intensive Dachbegrünung Grüne Oasen für unser Stadtbild Ökologische, städtebauliche und bautechnische Vorteile begrünter Dächer: Schutz der Dachhaut Neuer Lebensraum Genutzte

Mehr

Bienenfreundliche Pflanzen mit Bildern (Fachberater Wühlmäuse 2000)

Bienenfreundliche Pflanzen mit Bildern (Fachberater Wühlmäuse 2000) Bienenfreundliche Pflanzen mit Bildern (Fachberater Wühlmäuse 2000) Blütezeit Farbe Pflanzenname Lateinischer Name Besonderheiten I-V Weiß, Gelb,Rosa, Blau, Lila Primel Primula 1 II-III Gelb Schlüsselblume

Mehr

Pflanzenliste Sedumteppich

Pflanzenliste Sedumteppich Sedumteppich Seite 1 von 2 Was ist bei der Pflanzenzusammenstellung und Planung zu beachten? Der Sedumteppich kann sowohl als Sprossen-Aussaat, wie auch in Form von Flach- oder Kleinballenpflanzen ausgebracht

Mehr

Beetplan Insekten- & Schmetterlingsgarten

Beetplan Insekten- & Schmetterlingsgarten Beetplan Insekten- & Schmetterlingsgarten Insekten- & Schmetterlingsgarten Der Insekten- und Schmetterlingsgarten ist ein wahres Paradies für Genießer, die sich an reich blühenden und duftenden Gehölzen

Mehr

Richtlinie zur Grabstättengestaltung in Grabfeldern mit zusätzlichen Gestaltungsvorschriften Vom 16. März 2004

Richtlinie zur Grabstättengestaltung in Grabfeldern mit zusätzlichen Gestaltungsvorschriften Vom 16. März 2004 Anlage 2: Stauden und Gehölze Richtlinie zur Grabstättengestaltung in Grabfeldern mit zusätzlichen Gestaltungsvorschriften Vom 16. März 2004 Stauden und Gehölze In der folgenden Liste werden Pflanzen aufgeführt,

Mehr

Infoblatt zur Sendung am 22. Februar 2014 im SWR Fernsehen

Infoblatt zur Sendung am 22. Februar 2014 im SWR Fernsehen Infoblatt zur Sendung am 22. Februar 2014 im SWR Fernsehen Rittersporn Der Rittersporn ist eine Staude, die zwar jeder mag, die allerdings ganz bestimmte Bedingungen im Beet braucht, damit sie ihre ganze

Mehr

Gattung Art Familie Deutscher-Name Pflanzengruppe Pflanzenhöhe Blütenfarbe Blütezeit

Gattung Art Familie Deutscher-Name Pflanzengruppe Pflanzenhöhe Blütenfarbe Blütezeit Gattung Art Familie Deutscher-Name Pflanzengruppe Pflanzenhöhe Blütenfarbe Blütezeit Achillea filipendulina Asteraceae Hohe Beet-Garbe, Hohe Edel- Garbe Stauden 120 cm goldgelb Juni bis September Achillea

Mehr

Dachbegrünung aber wie? Garten- und Friedhofsamt

Dachbegrünung aber wie? Garten- und Friedhofsamt Dachbegrünung aber wie? Garten- und Friedhofsamt Dächer zu begrünen, ist keine moderne Zeiterscheinung, sondern vielmehr die Rückbesinnung auf eine lange Tradition. Ohne die Entstehungsgeshichte und viel

Mehr

Wilde Schönheiten. Naturnahe Gärten auf Sand

Wilde Schönheiten. Naturnahe Gärten auf Sand Wilde Schönheiten Naturnahe Gärten auf Sand Gefördert durch die Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds aus Zweckerlösen der GlücksSpirale Bayerischer Naturschutzfonds Impressum Gesamtherstellung: Projektbüro

Mehr

Systeme für die extensive Dachbegrünung

Systeme für die extensive Dachbegrünung PLANUNGSHILFE Systeme für die extensive Dachbegrünung Grüne Oasen für unser Stadtbild Ökologische, städtebauliche und bautechnische Vorteile begrünter Dächer: Schutz der Dachhaut Neuer Lebensraum Wasserrückhalt

Mehr

Helianthemum Sonnenröschen

Helianthemum Sonnenröschen Helianthemum Sonnenröschen Helianthemum, das Sonnenröschen Diese Polster- und Rabattenstaude, mit ihrer Vorliebe für Sonne, sollte in keinem Steingarten fehlen. Sie eignen sich für Trockenmauern und trockene

Mehr

Raus aus dem Schattendasein! Extensive Dachbegrünung für schattige Standorte

Raus aus dem Schattendasein! Extensive Dachbegrünung für schattige Standorte Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Raus aus dem Schattendasein! Extensive Dachbegrünung für schattige Standorte Dr. Philipp Schönfeld www.lwg.bayern.de Veränderter Nachdruck

Mehr

2.Tag (Sa., ) a) Düne bei Klein-Schmöhlen (MTB 2833)

2.Tag (Sa., ) a) Düne bei Klein-Schmöhlen (MTB 2833) Wendland-Exkursion der Arbeitsgemeinschaft für Botanik im Kreis Steinburg 6.7 8.7.12 Fundliste (unvollständig) 1.Tag (Fr., 6.7.12) Hitzacker (Friedhof, Weinberg, Weg an der Jeetze) - Führung: Frau Kelm

Mehr

Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften. Maßstab 1 : 1000

Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften. Maßstab 1 : 1000 Landkreis: Gemeinde: Gemarkung: Rems-Murr-Kreis Rudersberg Rudersberg Bebauungsplan und örtliche Bauvorschriften Jungholz Maßstab 1 : 1000 ENTWURF Auszug aus dem Liegenschaftskataster gefertigt und nach

Mehr

Steinnelke. Wegwarte. Natternkopf. Text8: Text8: Text8: Cichorium intybus 6-10, blau, sonniger und magerer Standort, zweijährig

Steinnelke. Wegwarte. Natternkopf. Text8: Text8: Text8: Cichorium intybus 6-10, blau, sonniger und magerer Standort, zweijährig Wegwarte Cichorium intybus 6-10, blau, sonniger und magerer Standort, zweijährig 13032 Natternkopf Echium vulgare 5-9, blau, 40 cm, Zweij. Einh. Wildpflanze 15003 Steinnelke Dianthus silvestris 5-7, rosa,

Mehr

BLUMEN EINHEIMISCH UND DOCH SCHÖN! Blumen auf trockenen, auch steinigen, freien Standorten in voller Sonne. Potentilla grandiflora

BLUMEN EINHEIMISCH UND DOCH SCHÖN! Blumen auf trockenen, auch steinigen, freien Standorten in voller Sonne. Potentilla grandiflora BLUMEN EINHEIMISCH UND DOCH SCHÖN! Blumen auf trockenen, auch steinigen, freien Standorten in voller Sonne Fingerkraut Felsensteinkraut Adonisröschen Fetthenne Silberdistel Diptam Bilsenkraut Heidekraut

Mehr

Pflanzen, die von Schnecken gemieden werden

Pflanzen, die von Schnecken gemieden werden Pflanzen, die von Schnecken gemieden werden Verderben Sie den Schnecken den Appetit! Bis sich ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht im Garten einstellt, kann schon einige Zeit vergehen: Wer sich

Mehr

Systeme für die extensive Dachbegrünung

Systeme für die extensive Dachbegrünung PLANUNGSHILFE Systeme für die extensive Dachbegrünung Grüne Oasen für unser Stadtbild Ökologische, städtebauliche und bautechnische Vorteile begrünter Dächer: Schutz der Dachhaut Neuer Lebensraum Wasserrückhalt

Mehr

Steingarten- pflanzen

Steingarten- pflanzen Steingarten- pflanzen http://www.steingartenpflanzen.de/ Winterharte Stauden und Steingartenpflanzen für Rabatten, Staudenbeete, alpine Steingärten sowie Trogpflanzungen und Balkonkästen Pflanzen-Fibel

Mehr

würzen heilen duften

würzen heilen duften würzen heilen duften Kräutergarten in der Burgruine Belfort auch die Freiherren von Vaz nutzten die Kraft der Pflanzen Belfort gilt als die schönste ehemalige Burg Graubündens spätestens seit jetzt, da

Mehr

Steffi Kieback, Dr. Gabriele Holst, Bernd Krüger, Guido Falk Arbeitskreis Steppengarten (DGGL) Ein Gartendenkmal der 50er Jahre

Steffi Kieback, Dr. Gabriele Holst, Bernd Krüger, Guido Falk Arbeitskreis Steppengarten (DGGL) Ein Gartendenkmal der 50er Jahre Steffi Kieback, Dr. Gabriele Holst, Bernd Krüger, Guido Falk 18.10.2014 Arbeitskreis Steppengarten (DGGL) Lageplan Steppengarten im Großen Tiergarten Warum Steppengarten? I. Repräsentative Lage im Zentrum

Mehr

Landschaftsgestaltung mit Bäumen und Sträuchern

Landschaftsgestaltung mit Bäumen und Sträuchern Landespflege Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Landschaftsgestaltung mit Bäumen und Sträuchern www.lwg.bayern.de Landschaftsgestaltung mit Bäumen und Sträuchern Herausgegeben von: Bayerische

Mehr

Lebendige Gärten mit heimischen Stauden

Lebendige Gärten mit heimischen Stauden Bildnachweis: GMH/Bettina Banse Lebendige Gärten mit heimischen Stauden (GMH/BdS) Sie blühen am Wegesrand, in Wiesen und an Böschungen. Heimische Stauden verschönern nicht nur unsere Landschaft, viele

Mehr

Grabgestaltung - Grabbepflanzung

Grabgestaltung - Grabbepflanzung Landratsamt Roth - Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege Weinbergweg 1, 91154 Roth - http://www.landratsamt-roth.de/kreisfachberatung Dipl. Ing. Gartenbau (FH) Haberacker, Mail: renate.haberacker@landratsamt-roth.de;

Mehr

hof Berg-garten ÖffnungSzeIten Inhalt

hof Berg-garten ÖffnungSzeIten Inhalt Preisliste 2016 hof Berg-garten Liebe Naturgärtner und Naturgärtnerinnen, dies ist unsere aktuelle Preisliste. Weitere wichtige Informationen zu unserem Betrieb finden Sie in der Broschüre zu unserer Gärtnerei.

Mehr

Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien

Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien Rendering PV-Dachgarten Quelle: IKI, AG Ress. Bauen, BOKU Wien AUSGANGSSITUATION Konkurrierende Flachdach-Nutzungen Solar- und Gründachpotentialkataster https://www.wien.gv.at/umweltgut/public/grafik.aspx?themepage=9

Mehr

/250 CAREX buchananii [Red Rooster] 50 Brownred VI /250 CAREX flagellifera bronze form (Bronzita) 40 Bronzered VII-VIII

/250 CAREX buchananii [Red Rooster] 50 Brownred VI /250 CAREX flagellifera bronze form (Bronzita) 40 Bronzered VII-VIII 2011 60052 110 ACHILLEA filipendulina 'Parkers Varietät' 120 Yellow VII-IX 60053 110 ACHILLEA millefolium 'Cerise Queen' 60 Purple Red VI-X 60058 110 ACHILLEA ptarmica 'Pearl' 60 White & Rose VII-IX 60059

Mehr

WILDBLUMEN-SAMEN BLUMENWIESENMISCHUNGEN

WILDBLUMEN-SAMEN BLUMENWIESENMISCHUNGEN WILDBLUMEN-SAMEN BLUMENWIESENMISCHUNGEN Preisliste Aussaat- und Pflegetipps für Blumenwiesen vom Fachmann 2 Inhalt Ausgezeichnete Qualität 3 Prämierte Mischungen 4 Magerwiese Nr. 6a 4 Sonnige Wildblumenwiese

Mehr

Wildblumen- Samenmischungen. Inhalt. 1. Tipps für die Neuanlage aus Wildsamen-Mischungen. 2. Wildblumen-Samenmischungen im Shop.

Wildblumen- Samenmischungen. Inhalt. 1. Tipps für die Neuanlage aus Wildsamen-Mischungen. 2. Wildblumen-Samenmischungen im Shop. Wildblumen- Samenmischungen Inhalt 1. Tipps für die Neuanlage aus Wildsamen-Mischungen 2. Wildblumen-Samenmischungen im Shop Blumenrasen Blumenwiese Bunter Saum Fettwiese Feldblumen Schattsaum Schmetterlings-

Mehr

Reihe Natura 2000 - Geschützte Lebensraumtypen und Arten: Trockenrasen

Reihe Natura 2000 - Geschützte Lebensraumtypen und Arten: Trockenrasen Reihe Natura 2000 - Geschützte Lebensraumtypen und Grünz, 10. Juni 2015 Nils Meyer Maßnahmen der ländlichen Entwicklung werden In Mecklenburg-Vorpommern mit Mitteln der Europäischen Union gefördert Gliederung:

Mehr

Geschützte Alpenblumen

Geschützte Alpenblumen Geschützte Alpenblumen Inhaltsverzeichnis: Tipps für Jugend- bzw. Gruppenleiter... 2 Silberdistel... 3 Arnika... 4 Edelweiß... 5 (Ährige) Glockenblume... 6 Alpenenzian... 7 Gelber Enzian... 8 Alpenveilchen...

Mehr

Weisungen nach Artikel 59 und Anhang 4 der Verordnung über die Direktzahlungen an die Landwirtschaft (Direktzahlungsverordnung, DZV)

Weisungen nach Artikel 59 und Anhang 4 der Verordnung über die Direktzahlungen an die Landwirtschaft (Direktzahlungsverordnung, DZV) August 2014 Weisungen nach Artikel 59 und Anhang 4 der Verordnung über die Direktzahlungen an die Landwirtschaft (Direktzahlungsverordnung, DZV) vom 23. Oktober 2013, SR 910.13 Extensiv genutzte Wiesen,

Mehr

Getestete Wintergrüne im Botanischen Garten Berlin am

Getestete Wintergrüne im Botanischen Garten Berlin am Disclaimer: Bevor wir uns das Zeug in den Mund gestopft haben, haben wir uns natürlich informiert, ob das wohl giftig ist. Für manche Pflanzen fanden wir aber keine Angaben zu genau der Art oder auch zum

Mehr

Übersicht über die Ruderalflora am neuen Geh und Radweg vom Bahnhof Goldach bis zur Froheimstrasse

Übersicht über die Ruderalflora am neuen Geh und Radweg vom Bahnhof Goldach bis zur Froheimstrasse Übersicht über die Ruderalflora am neuen Geh und Radweg vom Bahnhof Goldach bis zur Froheimstrasse Mit dem Bahnhofumbau Goldach 2006 2007 wurde neben dem Geh und Radweg mit Gesteinsschotter ein Gelände

Mehr

V E R O R D N U N G. Gemäß 25 Abs. 4 Oö. NSchG 2001 sind folgende Eingriffe gestattet:

V E R O R D N U N G. Gemäß 25 Abs. 4 Oö. NSchG 2001 sind folgende Eingriffe gestattet: V E R O R D N U N G der Oö. Landesregierung, mit der der "Halbtrockenrasen an der Traun in Pucking" in der Gemeinde Pucking als Naturschutzgebiet festgestellt wird. Aufgrund des 25 des Oö. Natur- und Landschaftsschutzgesetzes

Mehr

Weisungen nach Artikel 59 und Anhang 4 der Verordnung über die Direktzahlungen an die Landwirtschaft (Direktzahlungsverordnung, DZV)

Weisungen nach Artikel 59 und Anhang 4 der Verordnung über die Direktzahlungen an die Landwirtschaft (Direktzahlungsverordnung, DZV) Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Bundesamt für Landwirtschaft BLW Direktionsbereich Direktzahlungen und Ländliche Entwicklung Januar 2014 Weisungen nach Artikel 59

Mehr

JANUAR 1. WOCHE WINTER- BOHNENKRAUT. Das immergrüne Winter- Bohnenkraut wird wegen seines bevorzugten Lebensraums

JANUAR 1. WOCHE WINTER- BOHNENKRAUT. Das immergrüne Winter- Bohnenkraut wird wegen seines bevorzugten Lebensraums JANUAR 1. WOCHE WINTER- BOHNENKRAUT Satureja montana Das immergrüne Winter- Bohnenkraut wird wegen seines bevorzugten Lebensraums auch Berg-Bohnenkraut genannt, was sich im lateinischen Namenszusatz montana

Mehr

Die Bepflanzung der Trockenmauer

Die Bepflanzung der Trockenmauer Die Bepflanzung der Trockenmauer Steine und Pflanzen sind ein Augenschmaus Der gemiensame Auftritt von Steinen und Pflanzen beschert dem menschlichen Auge oft einen ganz besonderen otischen Genuss. Die

Mehr

Wissenschaftliche Tätigkeit. Abschlussbericht 2012

Wissenschaftliche Tätigkeit. Abschlussbericht 2012 Wissenschaftliche Tätigkeit Abschlussbericht 2012 Nummer der wissenschaftlichen Tätigkeit: BGB 3379 Versuchsjahr: 2012 Titel der wissenschaftlichen Tätigkeit: Extensive Dachbegrünung mit Substraten aus

Mehr

Pflanzenkatalog 2002 / 2003 Inhalt:

Pflanzenkatalog 2002 / 2003 Inhalt: www.pflanzen.com -Ihr Pflanzenversand- Tel.:04533 79 76 96 Fax.: 04533-79 78 21 Pflanzenkatalog 2002 / 2003 Inhalt: - Staudenpflanzen - Laubgehölze - Nadelgehölze - Heckenpflanzen - Bestellformular Liebe

Mehr

WildpflanzenMischungen

WildpflanzenMischungen TerraGrün WildpflanzenMischungen 2015 Regio-Saatgut für die Landschaftsgestaltung 2 Firmensitz TerraGrün GbR Telefon 0 71 50/95 92 65 Hofgut Mauer 1a Telefax 0 71 50/95 92 67 70825 Korntal-Münchingen E-mail

Mehr

Die Kräuterbeete. 1. Kräuter für Erkältungskrankheiten

Die Kräuterbeete. 1. Kräuter für Erkältungskrankheiten Die Kräuterbeete 1. Kräuter für Erkältungskrankheiten Echte Schlüsselblume (primula veris) Zubereitung: Tee aus Wurzeln und Blättern Anwendung: Husten Wirkung: schleimlösend, schmerzstillend, beruhigend

Mehr

Extensive Dachbegrünung mit Substrat aus regionalen Bodenmaterialien und Wiesendrusch pannonischer Trockenrasen

Extensive Dachbegrünung mit Substrat aus regionalen Bodenmaterialien und Wiesendrusch pannonischer Trockenrasen Extensive Dachbegrünung mit Substrat aus regionalen Bodenmaterialien und Wiesendrusch pannonischer Trockenrasen Wissenschaftliche Tätigkeit in Zusammenarbeit mit der Wiener Umweltanwaltschaft Endbericht

Mehr

Winterharte Stauden ( Blütenstauden ) Preisgruppen: 1 2 3 4 5 Topfballen 9 cm : 2,20 2,70 3,20 3,80 5,40

Winterharte Stauden ( Blütenstauden ) Preisgruppen: 1 2 3 4 5 Topfballen 9 cm : 2,20 2,70 3,20 3,80 5,40 Winterharte Stauden ( Blütenstauden ) Preisgruppen: 1 2 3 4 5 Topfballen 9 cm : 2,20 2,70 3,20 3,80 5,40 * = Solitärstauden nur zum Teil lieferbar * Topfballen 11 cm : 3,80 4,00 4,50 5,30 6,00 * Topfballen

Mehr

Richtlinien zur Verwendung von Pflanzen für die Umgebungsgestaltung Gartenanlagen

Richtlinien zur Verwendung von Pflanzen für die Umgebungsgestaltung Gartenanlagen GEMEINDE PFÄFFIKON ZH BAU, PLANUNG UND UMWELT Hochstrasse 1, 8330 Pfäffikon ZH Tel. 044 952 51 50 / Fax 044 952 52 00 bauamt@pfaeffikon.ch www.pfaeffikon.ch Richtlinien zur Verwendung von Pflanzen für

Mehr

Autochthones Pflanz- und Saatgut zur Erhaltung der Biodiversität?

Autochthones Pflanz- und Saatgut zur Erhaltung der Biodiversität? Autochthones Pflanz- und Saatgut zur Erhaltung der Biodiversität? Seminar der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg 2. April 2009, Karlsruhe, Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg

Mehr

Steppen im öffentlichen Grün

Steppen im öffentlichen Grün Verwendung von Steppenvegetation in Österreich Pannonische Steppenvegetation in Ostösterreich in Landschaft und Garten Landschaft Steppen im mitteleuropäischen Sinn (Begriffe, Charakteristik) Pannonische

Mehr

KONZEPT SAMENMISCHUNGEN AN STRASSENBÖSCHUNGEN

KONZEPT SAMENMISCHUNGEN AN STRASSENBÖSCHUNGEN KONZEPT SAMENMISCHUNEN AN STRASSENBÖSCHUNEN Chur, 20. Januar 2013 Tiefbauamt raubünden Samenmischungen für Strassenböschungen 20.01.2013 Tiefbauamt raubünden Samenmischungen für Strassenböschungen Seite

Mehr

Bodendecker für alle Standorte im Garten

Bodendecker für alle Standorte im Garten Bodendecker für alle Standorte im Garten Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um eine Fläche im Garten schnell und dauerhaft zu begrünen. Bodendecker sind gegenüber Rasenflächen eine ansprechende und

Mehr

Indikatorpflanzen im Schulgelände

Indikatorpflanzen im Schulgelände Indikatorpflanzen im Schulgelände 1.1 Inhaltsangabe Deckblatt 1.1 Inhaltsverzeichnis 1.2 Kurzfassung 1.3 Einleitung 2. Vorstellung unseres Schulgeländes 3. Einführung in unsere Untersuchungsmethode 4.

Mehr

Stauden in der Grabgestaltung

Stauden in der Grabgestaltung Stauden in der Grabgestaltung Orte der Erinnerung an nahestehende Menschen, der Besinnung und der Ruhe sind auf jedem Friedhof zu finden. Eine angemessene, harmonische und individuelle Gestaltung der Grabstätte

Mehr

Grundlagen Vegetationstechnik

Grundlagen Vegetationstechnik PLANUNGSHILFE Grundlagen Vegetationstechnik Inhaltsübersicht Vegetation Basisinformationen 5 Pflanzengemeinschaften 14 Pflanzengemeinschaft Sedumteppich 15 und Sedumteppich Halbschatten Pflanzengemeinschaft

Mehr

BOTAN ISCHE ENTDECKUNGEN IM VALLE MAIRA

BOTAN ISCHE ENTDECKUNGEN IM VALLE MAIRA BOTAN ISCHE ENTDECKUNGEN IM VALLE MAIRA Von Walter Dyttrich Das Valle Maira umfasst alle Höhenstufen von der kollinen Stufe am Taleingang bei Dronero (622 m) über die montane Stufe bei Acceglio (1220 m),

Mehr

Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten

Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten Ein Quartier für Schmetterlinge und Insekten Unsere bunten Schmetterlinge gehören zu den Insekten. Sie ernähren sich rein vegetarisch von Blütennektar und Pflanzensäften oder zapfen den Honigtau der Blattläuse

Mehr

Ackerhellerkraut Thlaspi arvense - nur selten verfüttern. Ackersalat Valerianella locusta. Ackerspark Valerianella locusta

Ackerhellerkraut Thlaspi arvense - nur selten verfüttern. Ackersalat Valerianella locusta. Ackerspark Valerianella locusta Die richtige Ernährung unserer Schildkröten ist da A und O für ein natürliches Wachstum und gesundes, langes Leben. Deshalb füttere ich ausschließlich Wildpflanzen, Kräuter und Blüten und verzichte auf

Mehr

Ranunkel. liebkost Osterhase Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr. Top-Angebot. Aktionsangebot. Ranunkel.

Ranunkel. liebkost Osterhase Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr. Top-Angebot. Aktionsangebot. Ranunkel. Unser Ranunkel Ranunculus asiaticus Gefüllte Blüten, in versch. Farben, Topf-Ø 10,5 cm, 1. 99 Ranunkel liebkost Osterhase Foto: fotoskaz fotolia.com Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr Stiefmütterchen

Mehr

Pflanzenliste Stand 03.09.2012

Pflanzenliste Stand 03.09.2012 Pflanzenliste Stand 03.09.2012 für den Bestimmungsteil der Pflanzenkenntnis-Prüfung bei der Berufsabschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau in Bayern Version gemäß dem Beschluss vom 30.11.2011 Laubgehölze:

Mehr

Die Kräuter-Quelle Kräuter und Duftpflanzen 2013 Sortimentsliste

Die Kräuter-Quelle Kräuter und Duftpflanzen 2013 Sortimentsliste Die Kräuter-Quelle Seetalstrasse 103 5703 Seon Telefon 062 775 20 10 Fax 062 775 24 84 kunz@kunz-seon.ch www.kunz-seon.ch www.kraeuter-seetal.ch Kräuter und Duftpflanzen 2013 Sortimentsliste Einjährige

Mehr

Ökologische Schnellansprache von Bewirtschaftungseinheiten als methodische Grundlage für die Honorierung ökologischer Effekte im Grünland

Ökologische Schnellansprache von Bewirtschaftungseinheiten als methodische Grundlage für die Honorierung ökologischer Effekte im Grünland Ökologische Schnellansprache von Bewirtschaftungseinheiten als methodische Grundlage für die Honorierung ökologischer Effekte im Grünland Henning Kaiser, Heinz-Walter Kallen Methodische Grundlage für eine

Mehr

Preis und Sortenliste

Preis und Sortenliste Preis und Sortenliste Seite 1 Wir über uns! Die Gärtnerei Peters gibt es jetzt bereits in der dritten Generation (gegründet 1924). Die Staudengärtnerei -Alpine Raritäten- wird von Jürgen und Susanne Peters

Mehr

Seite 1 von 13 Holderried's Pflanzenwelt Preisliste Stauden + Kräuter 2015 Einteilung nach Verwendung: st: Staude, w: Einheimische Staude, t:

Seite 1 von 13 Holderried's Pflanzenwelt Preisliste Stauden + Kräuter 2015 Einteilung nach Verwendung: st: Staude, w: Einheimische Staude, t: Seite 1 von 13 Holderried's Pflanzenelt Preislie Stauden + Kräuter 2015 Einteilung nach Verendung: : Staude, : Einheimische Staude, t: Teepflanze, k: Küchenkraut, h: Heilpflanze, b: Blüten zum Essen T12

Mehr

Vegetationsaufnahmen Brandschänkeried

Vegetationsaufnahmen Brandschänkeried Vegetationsaufnahmen Brandschänkeried 3. Juni / 1. Juli 2014 Terminologie gemäss Synonymie-Index der Schweizer Flora und der Angrenzenden Gebiete (SISF), 2005 Legende Fett, mit dom. beschriftet Blaue Schrift,

Mehr

Die Glatthaferwiese von Hof Sackern

Die Glatthaferwiese von Hof Sackern Die Glatthaferwiese von Hof Sackern Hans-Christoph Vahle Inhalt Seite Hof Sackern: Zukünftiger Modellhof der regionalen Artenvielfalt... 2 Lichtvegetation... 3 Ein Acker wird zur Wiese... 3 Das erste Jahr:

Mehr

Aktuelle Bestellliste

Aktuelle Bestellliste Aktuelle Bestellliste 31.03.16 Kunde: Besteller: Datum: X = verkaufsattraktiv K = knospig B = blühend Telefon: 02045/4144100 Telefax: 02045/4144111 P05 (9er-Topf): 12 Pflanzen/VE, 48 VE/CC; P1 (11er-Topf):

Mehr

Biodiversitätsförderflächen (BFF) Zeigerpflanzen von artenreichen Grün- und Streueflächen im Sömmerungsgebiet

Biodiversitätsförderflächen (BFF) Zeigerpflanzen von artenreichen Grün- und Streueflächen im Sömmerungsgebiet Biodiversitätsförderflächen (BFF) Zeigerpflanzen von artenreichen Grün- und Streueflächen im Sömmerungsgebiet Impressum Herausgeberin Autorin Zusammenarbeit Fotos Illustrationen Layout Druck AGRIDEA Jordils

Mehr

Qualitätssicherung bei Produktion und Inverkehrbringen von autochthonem Saatgut - RegioZert Konzept der BDP AG Regiosaatgut

Qualitätssicherung bei Produktion und Inverkehrbringen von autochthonem Saatgut - RegioZert Konzept der BDP AG Regiosaatgut Qualitätssicherung bei Produktion und Inverkehrbringen von - RegioZert Konzept der BDP AG Regiosaatgut Viele Pflanzen weisen eine bestimmte genetische Anpassung an ihre Region auf, was z. B. die Folge

Mehr

Das Benary-Sortiment U V

Das Benary-Sortiment U V ,, µ Staude, Topfpflanze, º Schnittblume Das Benary-Sortiment U V = farbige Bildtüten im Format 115 x 164 mm = farbige Bildtüten im Normalformat 82 x 114mm = farbige Bildtüten im Großformat 82 x 150mm

Mehr

Exkursion in den nördlichen Hegau 5.6.2005

Exkursion in den nördlichen Hegau 5.6.2005 Exkursionsprotokoll J.W. Bammert, Gottenheim 5.6.2005 Die fünf Stationen der Exkursion werden nacheinander protokolliert. Es sind: 1. Neuhewen, 2. NSG bei Zimmerholz, 3. Im Tal bei Talmühle, 4. NSG Schoren

Mehr

Die Blume des Jahres 2014

Die Blume des Jahres 2014 Die Blume des Jahres 2014 LOKI Die Schwanenblume Butomus umbellatus Foto: D. Damschen Eine Stiftung - zwei Wurzeln LOKI SCHMIDT Stiftung zum Schutze Stiftung Naturschutz Hamburg gefährdeter Pflanzen (1979)

Mehr

Pannonian dry vegetation along the margin of the eastern Alps S of Vienna

Pannonian dry vegetation along the margin of the eastern Alps S of Vienna Pannonian dry vegetation along the margin of the eastern Alps S of Vienna Wanderung (ca. 11 km, aber keine größeren Höhenunterschiede): Mödling-Vorderbrühl Frauenstein (mit Blick zur Burgruine Mödling

Mehr

Unkrautbekämpfung. Ratgeber. im Rasen. Breitblättrige Unkräuter und Klee. Bekämpfungsmöglichkeiten Als erstes eine mechanische Methode anwenden:

Unkrautbekämpfung. Ratgeber. im Rasen. Breitblättrige Unkräuter und Klee. Bekämpfungsmöglichkeiten Als erstes eine mechanische Methode anwenden: Ratgeber Unkrautbekämpfung im Rasen Breitblättrige Unkräuter und Klee Bekämpfungsmöglichkeiten Als erstes eine mechanische Methode anwenden: Von Hand ausreissen (bei kleinen Flächen oder sehr tiefem Befall)

Mehr

Zur Gefäßpflanzenflora von Burgruinen in Niederösterreich

Zur Gefäßpflanzenflora von Burgruinen in Niederösterreich Braunschweiger Geobotanische Arbeiten, 9: 249-310, März 2008 Zur Gefäßpflanzenflora von Burgruinen in Niederösterreich Erich Hübl und Ernst Scharfetter Abstract The vascular flora of 55 ruins mostly of

Mehr

Zwiebel- und Knollenpflanzen

Zwiebel- und Knollenpflanzen Frank Michael von Berger Taschenatlas Zwiebel- und Knollenpflanzen 196 Zwiebel- und Knollenpflanzen 20 5 Allium moly Gold-Lauch Heimat: Südwest- und Südeuropa. Wuchsform: Aufrecht bis überhängend, horstbildend.

Mehr

FüR DEINEN GARTEN! KOMM, LASS UNS DEN FRüHLING PFLANZEN.

FüR DEINEN GARTEN! KOMM, LASS UNS DEN FRüHLING PFLANZEN. FüR DEINEN GARTEN! KOMM, LASS UNS DEN FRüHLING PFLANZEN. STÜCK IM 9 CM TOPF 0,49E 0,59E Hersteller-UVP 12 St. 5 VIOLA X WITTROCKIANA STIEFMüTTERCHEN Verschiedene Farben; ohne Steige aus eigener Produktion

Mehr

Artenliste: Flora / Höhere Pflanzen

Artenliste: Flora / Höhere Pflanzen Höhere Pflanzen Aristolochia clematitis Osterluzei Aristolochiaceae * 3 Höhere Pflanzen Ficus carica Echte Feige Höhere Pflanzen Herniaria hirsuta Behaartes Bruchkraut Caryophyllaceae 2 Höhere Pflanzen

Mehr

PILOTPROJEKT Naturschutz in der Gemeinde Naturnahe Begrünung Öffentliches Grün Rankweil

PILOTPROJEKT Naturschutz in der Gemeinde Naturnahe Begrünung Öffentliches Grün Rankweil PILOTPROJEKT Naturschutz in der Gemeinde Naturnahe Begrünung Öffentliches Grün Rankweil Detailplanung DR. REINHARD WITT Fachbetrieb für naturnahe Grünplanung Quellenweg 20 D 85570 Ottenhofen Fon 0049/

Mehr

Pflanzenliste zur Jahresexkursion 2008 Südpfalz

Pflanzenliste zur Jahresexkursion 2008 Südpfalz NSG Ebenberg bei Landau (ehemal. TrÜP) 31.05.08 Seite 1 Agropyron repens Kriechende Quecke Süßgräser Anacamptis pyramidalis Hundswurz,Pyramiden-Orchis Orchideen Bellis perennis Gänseblümchen Korbblütler

Mehr

2 Klassisch rund mit gelben Rosen STRUB. Klassisch rund mit gelben Rosen.

2 Klassisch rund mit gelben Rosen STRUB. Klassisch rund mit gelben Rosen. Tischdekorationen 2 Klassisch rund mit gelben Rosen STRUB 3 Klassisch rund mit gelben Rosen 4 Klassisch rund mit gelben Rosen STRUB 5 Klassisch rund mit gelben Rosen klein Ø ca. 15 cm CHF 18.00 mittel

Mehr

Herbstliche. Farbenpracht. Filigran und elegant. Löwer s Gräserwelten Ob als Blickfang oder dezent mit farbenprächtigen Stauden kombiniert.

Herbstliche. Farbenpracht. Filigran und elegant. Löwer s Gräserwelten Ob als Blickfang oder dezent mit farbenprächtigen Stauden kombiniert. Herbstliche Farbenpracht Jetzt bei Löwer: WINTERHARTE GRÄSER Filigran und elegant Löwer s Gräserwelten Ob als Blickfang oder dezent mit farbenprächtigen Stauden kombiniert. Mit Ihren prachtvollen Silhouetten

Mehr

Gartenzeit. Gärten zum Leben. Jetzt ist wieder. Baumschule, Gartenmarkt, Gartengestaltung

Gartenzeit. Gärten zum Leben. Jetzt ist wieder. Baumschule, Gartenmarkt, Gartengestaltung Foto: shutterstock Jetzt ist wieder Gartenzeit Gärten zum Leben. Baumschule, Gartenmarkt, Gartengestaltung Angebote solange Vorrat reicht Garten Reiter GmbH Bauerngasse 47, 86637 Wertingen Tel. 08272-2483,

Mehr

Zurückhaltende Eleganz - Rosenbeet in Zartgelb/Creme

Zurückhaltende Eleganz - Rosenbeet in Zartgelb/Creme Zurückhaltende Eleganz - Rosenbeet in Zartgelb/Creme Die Rosen in diesem Beet sind in einem kühlem Gelb (Gartendirektor Schulze, Graham Thomas, Friesia, Lichtkönigin Lucia, Pilgrim) oder Weiß (Ambiente,

Mehr

erlebe buntes! 0, 29 kissenprimel frühlingsblüher entdecken. Die Angebote aus diesem Prospekt sind gültig vom bis

erlebe buntes! 0, 29 kissenprimel frühlingsblüher entdecken. Die Angebote aus diesem Prospekt sind gültig vom bis Die Angebote aus diesem Prospekt sind gültig vom 17.02. bis 24.02.2016. erlebe buntes! KOMM, lass uns die frühlingsblüher entdecken. Abb. zeigt mehrere Exemplare 0, 29 Primula vulgaris kissenprimel Topf-Ø

Mehr

Wildpflanzenansaaten in der Praxis

Wildpflanzenansaaten in der Praxis Wildpflanzenansaaten in der Praxis oder die Blumenwiese: - ökologisch - preiswert - bunt und pflegeleicht Geht das? Warum Wildpflanzen? Merkmal Wildformen Kulturformen Homogenität gering hoch Variabilität

Mehr

Sonderausgabe Schutzgebühr 1, Trends und Ideen für den Garten STAUDEN PRAXIS. Staudenkompositionen Pflegeleicht und attraktiv

Sonderausgabe Schutzgebühr 1, Trends und Ideen für den Garten STAUDEN PRAXIS. Staudenkompositionen Pflegeleicht und attraktiv Sonderausgabe Schutzgebühr 1, Trends und Ideen für den Garten STAUDEN PRAXIS Staudenkompositionen Pflegeleicht und attraktiv Staudenkompositionen Attraktiv und standortgerecht Für viele Standorte wird

Mehr

Steppenheide und Steppenheidewaid der Fränkischen Aih in pflanzensozioiogischer, ökologischer und geographischer Betrachtung

Steppenheide und Steppenheidewaid der Fränkischen Aih in pflanzensozioiogischer, ökologischer und geographischer Betrachtung Steppenheide und Steppenheidewaid der Fränkischen Aih in pflanzensozioiogischer, ökologischer und geographischer Betrachtung von Konrad Gauckler (Botanisches Jnstitut Erlangen). Inhaltsübersicht. Seite

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten n für unsere Gärten nliste einheimische Stauden Standort halb Blütenstauden Achillea millefolium Gemeine Schafgarbe 60 weiss Juni-Sept. X grün X X Fr 2 Achillea tomentosa Gelbe Schafgarbe 20 gelb Mai-Juni

Mehr

Ötztaler Alpen, Tirol, Österreich

Ötztaler Alpen, Tirol, Österreich Ökologie und Evolution der Pflanzen Große botanische Exkursion im SS 2004 Ötztaler Alpen, Tirol, Österreich Prof. Dr. Georg Zizka Dipl. Geogr. Dirk Bönsel AK Diversität und Evolution Höherer Pflanzen Redaktion

Mehr

Ranunkel. liebkost Osterhase GRILL-SHOP. Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr. Jetzt neu im Florapark: Erleben Sie unseren großen.

Ranunkel. liebkost Osterhase GRILL-SHOP. Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr. Jetzt neu im Florapark: Erleben Sie unseren großen. Unser Ranunkel Ranunculus asiaticus Gefüllte Blüten, in versch. Farben, Topf-Ø 10,5 cm, 1. 99 Ranunkel liebkost Osterhase Foto: fotoskaz fotolia.com Kreative Dekoideen fur Ihr Fruhjahr Jetzt neu im Florapark:

Mehr