PULSOXIMETER PULOX PO-600

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PULSOXIMETER PULOX PO-600"

Transkript

1 PULSOXIMETER PULOX PO Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm)

2 PULOX PO-600 Pulsoximeter Novidion GmbH Fuggerstr Köln Tel.: +49 (0) 2203 / Fax: +49 (0) 2203 / Mail: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt unseres Sortimentes entschieden haben. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch und bewahren Sie sie für andere Benutzer zugänglich auf. Beachten Sie die Hinweise. Mit freundlicher Empfehlung Ihr Novidion-Team 1. Lieferumfang Pulsoximeter PULOX PO-600, externer Fingersensor (steckbar), USB-Datenkabel, USB-Ladegerät, PC-Software auf CD (Windows 2000/XP/7), Gebrauchsanweisung 2. Bestimmungsgemäße Verwendung Verwenden Sie das PULOX Pulsoximeter PO-600 ausschließlich am Menschen zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) des Hämoglobins und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Das Pulsoximeter eignet sich sowohl zur Verwendung im privaten Umfeld - zu Hause, unterwegs, vor/nach dem Sport und während der Ruhephasen - als auch im medizinischen Bereich in Krankenhäuser, in medizinischen Einrichtungen, in der ambulanten Krankenpflege und im Rettungsdienst. 3. Funktionsweise Das PULOX Pulsoximeter PO-600 dient zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (SpO²) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz). Die Sauerstoffsättigung gibt an, wie viel Prozent des Hämoglobins im arteriellen Blut mit Sauerstoff beladen sind. Daher ist sie ein wichtiger Parameter für die Beurteilung der Atemfunktion. Das Pulsoximeter verwendet zur Messung zwei Lichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlängen, die im Inneren des externen Fingersensors auf den eingelegten Finger treffen. Einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert liegen überwiegend Erkrankungen (Atemwegserkrankungen, Asthma, Herzinsuffizienz etc.) zugrunde. Bei Menschen mit einem niedrigen Sauerstoffsättigungswert kommt es vermehrt zu folgenden Symptomen: Atemnot, Herzfrequenz-Erhöhung, Leistungsabfall, Nervosität und Schweißausbrüche. Eine bekannte chronische und niedrige Sauerstoffsättigung sollten Sie mit Ihrem Pulsoximeter und zusätzlicher ärztlicher Kontrolle überwachen. Eine akut niedrige Sauerstoffsättigung, mit oder ohne Begleitsymptome, ist sofort ärztlich abzuklären. Es kann sich dabei um eine lebensbedrohliche Situation handeln. Das Pulsoximeter eignet sich daher insbesondere für Risikopatienten wie Personen mit Herzerkrankungen, Asthmatiker, aber auch für Sportler und Bergsteiger, Skifahrer oder Sportflieger, die sich in großen Höhen bewegen.

3 4. Zeichenerklärung Folgende Symbole werden in der Gebrauchsanweisung, auf dem Gerät und der Verpackung und auf dem Typschild des Geräts verwendet: WARNUNG Warnhinweis auf Verletzungsgefahren oder Gefahren für Ihre Gesundheit ACHTUNG Sicherheitshinweis auf mögliche Schäden an Gerät / Zubehör Hinweis Hinweis auf wichtige Informationen Gebrauchsanweisung beachten SN 0123 Hersteller Anwendungsteil Typ BF Seriennummer Die CE-Kennzeichnung bescheinigt die Konformität mit den grundlegenden Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte %SpO ² PR bpm Arterielle Sauerstoffsättigung des Hämoglobins (in Prozent) Pulsfrequenz (Pulsschläge pro Minute) Herstellungsdatum Alarmunterdrückung PI % Perfusions Index (%) USB Entsorgung gemäß Elektround Elektronik-Altgeräte EG-Richtlinie /EC - WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment) Schadstoffhaltige Batterien nicht im Hausmüll entsorgen 5. Warn- und Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Gebrauchsanweisung sorgfältig! Ein Nichtbeachten der nachfolgenden Hinweise kann Personen- oder Sachschäden verursachen. Bewahren Sie die Gebrauchsanweisung auf und machen Sie diese auch anderen Anwendern zugänglich. Übergeben Sie diese Gebrauchsanweisung bei Weitergabe des Geräts. WARNUNG Überprüfen Sie, ob alle im Lieferumfang angegebenen Teile enthalten sind. Überprüfen Sie das Pulsoximeter regelmäßig, um sicherzustellen, dass das Gerät vor dem Gebrauch keine sichtbaren Schäden aufweist und die Batterien noch ausreichend geladen sind. Benutzen Sie es im Zweifelsfall nicht und wenden Sie sich an den Novidion-Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Benutzen Sie keine Zusatzteile, die nicht vom Hersteller empfohlen bzw. als Zubehör angeboten werden. Das Gerät darf nur mit dem passenden Sensor verwendet werden. Sie dürfen das Gerät keinesfalls öffnen oder reparieren, da sonst eine einwandfreie Funktion nicht gewährleistet werden kann. Bei Nichtbeachten erlischt die Garantie. Wenden Sie sich bei Reparaturen an den Novidion-Kundendienst oder an einen autorisierten Händler. Verwenden Sie das Pulsoximeter - NICHT, wenn Sie allergisch auf Gummiprodukte reagieren. - NICHT, wenn das Gerät oder der Anwendungsfinger feucht ist. - NICHT an Kleinkindern oder Säuglingen.

4 - NICHT während einer MRT- oder CT-Untersuchung. - NICHT während einer Blutdruckmessung auf der Armseite mit Manschettenanwendung. - NICHT an Fingern mit Nagellack, Beschmutzungen oder Pflasterverbänden. - NICHT an Fingern mit großer Fingerdicke, die nicht zwanglos in das Gerät einführbar sind (Fingerspitze: Breite ca. > 20 mm, Dicke ca. >15 mm) - NICHT an Fingern mit anatomischen Veränderungen, Ödemen, Narben oder Verbrennungen. - NICHT an Fingern mit zu geringer Dicke und Breite, wie zum Beispiel Finger von Kleinkindern (Breite ca. < 10 mm, Dicke ca. < 5 mm). - NICHT an Patienten, die am Anwendungsort unruhig sind, z.b. zittern. Es kann zu Messverfälschungen oder Fehlern kommen. - NICHT in der Nähe von brennbaren oder explosiven Gasgemischen. - NICHT in der Nähe elektromagnetischer Felder. Bei Personen mit Durchblutungsstörungen kann eine längere Benutzung des Pulsoximeters zu Schmerzen führen. Verwenden Sie daher das Pulsoximeter nicht länger als ca. 2 Stunden an einem Finger. Das Pulsoximeter zeigt jeweils einen momentanen Messwert, kann aber nicht für eine kontinuierliche Überwachung verwendet werden. Das Pulsoximeter ist nicht geeicht und eignet sich daher nicht zur Bewertung medizinischer Ergebnisse. Führen Sie aufgrund der Messergebnisse keine Selbstdiagnose oder -behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt durch. Setzen Sie insbesondere nicht eigenmächtig eine neue Medikation an und führen Sie keine Änderungen in Art und/oder Dosierung einer bestehenden Medikation durch. Schauen Sie während des Messvorgangs nicht direkt in das Gehäuseinnere. Das Rotlicht und das unsichtbare Infrarot-Licht des Pulsoximeters sind schädlich für die Augen. Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen und Kinder mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mit mangelnder Erfahrung und/oder mangelndem Wissen bestimmt, es sei denn, sie werden durch eine für Ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhalten von dieser Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist. Kinder sollten beaufsichtigt werden, damit sie nicht mit dem Gerät spielen. Bei Nichtbeachtung der nachfolgenden Anweisungen kann es zu fehlerhaften Messungen oder Messversagen kommen. Auf dem Messfinger darf sich kein Nagellack, Kunstnagel oder andere Kosmetika befinden. Achten Sie beim Messfinger darauf, dass der Fingernagel so kurz ist, dass die Fingerspitze die Sensorelemente im Gehäuse bedeckt. Halten Sie Hand, Finger und Körper während des Messvorgangs ruhig. Bei Personen mit Herzrhythmusstörungen können die Messwerte von SpO² und Herzfrequenz verfälscht sein oder kann nicht möglich sein. Das Pulsoximeter zeigt im Falle von Kohlenmonoxid-Vergiftungen zu niedrige Messwerte an. Um das Messergebnis nicht zu verfälschen, sollte sich in der unmittelbaren Umgebung des Pulsoximeters keine starke Lichtquelle befinden, z.b. Leuchtstofflampen oder direkte Sonneneinstrahlung. Bei Personen, die einen niedrigen Blutdruck haben, unter Gelbsucht leiden oder Medikamente zur Gefäßkontraktion einnehmen, kann es zu fehlerhaften oder verfälschten Messungen kommen. Bei Patienten, denen in der Vergangenheit klinische Farbstoffe verabreicht wurden und bei Patienten mit abnormalem Hämoglobinvorkommen ist mit einer Messverfälschung zu rechnen. Dies gilt insbesondere bei Kohlenmonoxid-Vergiftungen und Methämoglobinvergiftungen, welche z.b. durch die Zugabe von Lokalanästhetika oder bei vorliegendem Methämoglobin reduktase- Mangel entstehen. Schützen Sie das Pulsoximeter vor Staub, Erschütterungen, Nässe, extremen Temperaturen und explosiven Stoffen.

5 6. Gerätebeschreibung 6.1 Vorderseite Sondenanschluss: Hier wird der externe Sensor des Pulsoximeters angeschlossen, um die Sauerstoffsättigung und den Puls zu messen. USB-Anschluss: Hier wird der PC angeschlossen, um die gemessenen Daten zu übertragen. 6.2 Linke und rechte Seite 6.3 Anschluss des Sensors Schließen Sie den Sensor am USB-Anschluss des Pulsoximeters an.

6 7. Anwendung 7.1 Messung 1. Schließen Sie den externen Fingersensor an das Gerät an. 2. Stecken Sie einen Finger in den externen Fingersensor (Prüfspitze). 3. Drücken Sie den Power-Knopf an der Seite lange, bis sich das Gerät einschaltet. 4. Schütteln Sie den Finger nicht und halten Sie den Patienten in einem beständigen/ruhigen Zustand während des Prozesses 5. Die Messwerte können direkt vom Bildschirm des Pulsoximeters abgelesen werden. Das Kabel des externen Fingersensors sollte sich an der Oberseite des Fingers befinden. Wenn die Alarmfunktion an ist, gibt das Gerät Warnsignale in mittlerer Priorität sobald der Finger aus dem Sensor rutscht und die Anzeige zeigt FINGER OUT an. (Die tatsächliche Prüfspitze kann von der Prüfspitze der Abbildung abweichen, bitte nutzen Sie die Prüfspitze mit der aktuellen Vorrichtung) 7.2 Alarm unterbrechen 1. Die Alarmfunktion gibt Alarm, wenn die Messwerte die Grenzwerte über- oder unterschreiten, wenn die Spannung zu niedrig ist und wenn der Finger während der Messung aus der Hülle gezogen wird. 2. Geht der Alarm an, kann er durch ein kurzes Tastendrücken des Power-Knopfes unterbrochen werden. Nach einigen Sekunden wird die Alarmfunktion automatisch wieder aktiviert. Dieser Zeitraum kann im Menü eingestellt werden. 3. Es kann nur das Alarmsignal beendet werden, die angezeigte Information kann nicht geschlossen werden. 7.3 Menü bedienen Drücken Sie den Menü-Knopf während Sie sich auf dem Bildschirm mit den Messwerten befinden, um zum Menübildschirm zu gelangen Alarmeinstellung Bewegen Sie den Auswahlbalken im Hauptmenü zum Feld Alarm, drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um in das Alarmmenü zu gelangen.

7 a. Grenzwerte einstellen Im Alarmmenü können Sie den oberen sowie unteren Grenzwert des Alarms festlegen. Bewegen Sie den Auswahlbalken zu der Einstellung die Sie vornehmen möchten und drücken Sie den Knopf nach rechts. Dann können Sie die Grenzwerte einstellen. Bestätigen Sie die Einstellung mit dem Menü- Knopf. Wenn die Alarmfunktion angeschaltet ist, gibt das Gerät ein Alarmsignal sobald die Grenzwerte des SpO2 oder des Puls unterbzw. überschritten werden. Ein akustisches Warnsignal erklingt und der Wert wird gelb. b. Alarmstatuseinstellung Bewegen Sie im Alarmmenü den Auswahlbalken auf Alarm, und stellen Sie den Alarm ein, indem Sie den Knopf nach rechts drücken. Wählen Sie on, um den Alarm anzuschalten und off, um den Alarm wieder auszuschalten. c. Pulston einstellen Bewegen Sie im Alarmmenü den Auswahlbalken auf Pulse Sound (Pulston), und stellen Sie den Alarm ein, indem Sie den Knopf nach rechts drücken. Wählen Sie on, um den Pulston anzuschalten und off, um den Pulston wieder auszuschalten Einstellung der Uhr Bewegen Sie den Auswahlbalken im Hauptmenü zum Feld Clock, drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um in das Uhrzeitmenü zu gelangen. Bewegen Sie den Auswahlbalken im Uhrzeitmenü auf das Feld, das Sie einstellen möchten und drücken Sie den Knopf nach rechts. Drücken Sie zum Bestätigen den Menü- Knopf. Sobald Sie die Uhr eingestellt haben, drücken Sie den Zurück-Knopf und bestätigen Sie die Änderungen. Der Bildschirm kehrt nun zum Hauptmenü zurück.

8 7.3.3 Systemeinstellung Bewegen Sie den Auswahlbalken im Hauptmenü zum Feld System, drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um in das Systemmenü zu gelangen. a. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Version und drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um die Hardware und Software Version zu sehen. b. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Equipment ID und drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um die Benutzer des Geräts zu sehen. Die Benutzer des Geräts können mit der PC-Software eingestellt werden. c. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Memory Manager und drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um in das Select ID Menü zu kommen und die Benutzeridentifikation eines Patienten auszuwählen. Wählen Sie den Patienten aus, den Sie löschen möchten und drücken Sie den Knopf nach rechts, um den Benutzer des Patienten sowie die gespeicherten Daten zu löschen. d. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Factory Default und drücken Sie dann den Knopf nach rechts, um Yes auszuwählen. Drücken Sie danach den Menü-Knopf und das Gerät wird in der Werkseinstellung bleiben. e. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Volume und stellen Sie die Lautstärke ein. f. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Pause Time und stellen Sie dort ein, wie lange der Alarm aussetzen soll. Die Voreinstellung der Pausendauer ist 60 Sekunden. Drücken Sie den Knopf nach rechts, um die Pausendauer des Alarms einzustellen. g. Bewegen Sie im System-Menü den Auswahlbalken auf das Feld Key Sound und drücken Sie den Knopf nach rechts, um die Tastentöne an- oder auszuschalten Helligkeitseinstellung Bewegen Sie im Hauptmenü den Auswahlbalken auf das Feld Brightness und drücken Sie den Knopf nach rechts, um die Helligkeit des Bildschirms einzustellen.

9 7.3.5 Einstellung des Datenspeichers a. Bewegen Sie im Hauptmenü den Auswahlbalken auf das Feld Record und drücken Sie den Knopf nach rechts und wechseln Sie zwischen on (Aufnahme an) und off (Aufnahme aus). Drücken Sie auf den Menüknopf, um zum Input ID -Bildschirm zu gelangen, wo Sie einen neuen Benutzer anlegen können. b. Drücken Sie im Input ID Bildschirm den Menüknopf, um eine neue Benutzeridentifikation einzugeben. Es erscheint ein blinkender Strich in dem weißen Kästchen und ein ABC-Kästchen, in dem Sie mittels einer roten Markierung die Buchstaben auswählen können. Drücken Sie die Richtungstasten, um die gewünschten Buchstaben auszuwählen und drücken Sie den Menüknopf um zu bestätigen. Sie können maximal 4 Buchstaben eingeben. Bewegen Sie nach der Eingabe der Buchstaben die rote Markierung auf das Enter-Symbol und drücken Sie erneut den Menüknopf. Nun kehren Sie zum Messbildschirm zurück. c. Drücken Sie im Input ID Bildschirm die Richtungstasten, um zuvor angelegte Benutzer zur Datenspeicherung auszuwählen. In diesem Fall wird das ID Eingabekästchen blau umrahmt und eine rote Markierung erscheint auf dem ersten Benutzer. Drücken Sie die Richtungstasten um zwischen den Benutzern hin und her zu wechseln und drücken Sie dann die Menütaste, um den gewünschten Benutzer auszuwählen. Nun erscheint die Option die bereits gespeicherten Daten zu löschen, drücken Sie Yes (Ja) und das Gerät beginnt damit, neue Daten aufzunehmen und kehrt zum Messbildschirm zurück. Wählen Sie No (Nein), um zum Input ID -Bildschirm zurückzukehren. d. Jeder Benutzer kann 24 Stunden Daten speichern, das Gerät kann bis zu 16 Benutzer speichern. e. Während der Aufnahme wird der Bildschirm schwarz, wenn das Gerät für mindestens 30 Sekunden nicht bedient wird. Sobald Sie den Power-Knopf drücken, kehrt das Gerät zum Messbildschirm zurück. f. Nachdem der Bildschirm automatisch in den Stand-By Modus wechselt, hört auch der Pulston auf, um während der Aufnahme Strom zu sparen.

10 7.3.6 Demomodus Bewegen Sie im Hauptmenü den Auswahlbalken auf das Feld Demo und drücken Sie den Knopf nach rechts, um den Demomodus anzuschalten Berichtfunktion Bewegen Sie im Hauptmenü den Auswahlbalken auf das Feld Review und drücken Sie den Knopf nach rechts, um in den Berichtmodus zu kommen. Es gibt zwei Berichtmodi: Werte (value) und Verlauf (trend). Drücken Sie im Berichtmodus Werte nach links oder rechts, um die Seiten durchzugehen. Die rechts oben angezeigte Zeit ist die Gesamtaufnahmedauer. Im Berichtmodus Verlauf ist die weiße Nummer an der linken unteren Seite der momentane Aufnahmezeitpunkt, die mittlere blaue Zahl ist der SpO2-Wert, die grüne Zahl ist die Pulsrate und die rechte Zahl der PI-Wert. Drücken Sie nach unten oder oben, um die Seiten weiterzublättern und das kleine rote Dreieck weiterzubewegen Abschalten des Gerätes a. Bewegen Sie im Hauptmenü den Auswahlbalken auf das Feld Power off und drücken Sie dann den Menüknopf, um das Gerät auszuschalten. Sollten Sie gerade die Aufnahmefunktion verwenden, wird das Fenster Recording auftauchen, sobald Sie das Gerät ausschalten möchten. Dies zeigt Ihnen an, dass Sie das Gerät während der Aufnahme nicht abschalten können. b. Während das Pulsoximeter lädt, können Sie den Power-Knopf lang drücken und so das Gerät abschalten. Wenn der Hinweis Finger out erscheint, die Aufnahmefunktion nicht an ist oder Sie das Gerät für 10 Minuten nicht bedienen, schaltet sich das Gerät automatisch aus.

11 7.4 PC Software bedienen Schließen Sie das Pulsoximeter mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den PC an und klicken Sie doppelt auf das SpO2 Assistant Symbol, um die Software zu starten. Mit der Software können Sie sowohl die Geräteidentifikation wechseln als auch die gespeicherten Daten hochladen. Schauen Sie bitte für Details auch in das Benutzerhandbuch des SpO2 Assistenten. Sobald der Nutzer die Synchronisationsfunktion am PC startet, kann es einige Sekunden dauern, bis die Daten auf dem PC-Bildschirm erscheinen. (Erscheinen keine Daten auf dem PC- Bildschirm, ziehen Sie das USB-Kabel und wiederholen Sie Schritt 7.4) 7.5 Aufladen Es gibt zwei Wege das Gerät zu laden: a. Verbinden Sie das Gerät mit dem Datenkabel mit dem PC, dann wird das Gerät geladen. b. Verbinden Sie das Gerät mit dem Adapter mit dem Netzstecker, dann wird das Gerät geladen. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist und Sie den Power-Knopf drücken, erscheint das Ladesymbol. Sobald der Batteriestatus voll ist erscheint das Symbol für die volle Batterie. Sollten Sie das Gerät 30 Sekunden lang nicht bedienen, schaltet sich der Bildschirm automatisch wieder ab. Drücken Sie kurz den Power-Knopf, um den Bildschirm wieder anzuschalten. Drücken Sie während des Ladevorgangs den Power-Knopf lang, um das Gerät anzuschalten. Hier wird der Batteriestand in der oberen rechten Ecke dynamisch angezeigt, dies bedeutet, dass sich die Batterie auflädt. Sobald die Batterie voll geladen ist, erscheint das Symbol für die volle Batterie. Wenn die Alarmfunktion an ist, gibt das Gerät ein Alarmsignal von hoher Priorität von sich sobald der Batteriestand schwach ist. Ein unregelmäßiges Signal ertönt. Eine Alarm von hoher Priorität verlangt das sofortige Handeln des Benutzers. 7.6 Vorsichtsmaßnahmen bei der Benutzung a. Überprüfen Sie das Gerät vor der Benutzung und stellen Sie sicher, dass es normal arbeitet. b. Der Finger sollte sich in der richtigen Position befinden, sonst kann es zu falschen Messwerten kommen. c. Der Strahl zwischen dem Lichtsensor und dem fotoelektrischen Lichtempfänger muss durch die zuführende Arteriole gehen. d. Der Pulsoximetersensor sollte nicht an einem Ort oder Gliedmaß verwendet werden, an dem ein arterieller Kanal oder eine Blutdruckmanschette befestigt ist oder an dem Medikamente intravenös verabreicht werden. e. Stellen Sie sicher, dass nichts die Lichtstrahlen blockiert, z.b. ein Pflaster, oder es kann zu ungenauen Messwerten der SpO2-, Puls- und PI-Werte kommen. f. Übermäßiges Umgebungslicht kann die Messergebnisse beeinflussen. Zu Umgebungslicht zählen Leuchtstofflampen, Doppelrotlicht, Infrarotstrahler, direkte Sonneneinstrahlung, etc. g. Elektrochirurgische Störungen können ebenfalls die Genauigkeit der Messung beeinflussen. h. Patienten sollten keinen Nagellack oder anderes Make-Up verwenden. i. Bitte reinigen und desinfizieren Sie das Gerät nach der Anwendung entsprechend der Bedienungsanleitung.

12 7.7 Klinische Beschränkungen a. Da die Messung auf der Grundlage des Arterienpulses gemessen wird, ist ein deutlicher pulsierender Blutfluss des Patienten erforderlich. Für einen Patienten mit schwachem Puls aufgrund eines Schocks, niedriger Umgebungs- oder Körpertemperatur, schweren Blutungen oder der Anwendung eines gefäßverengenden Medikaments wird die SpO2-Kurve (PLETH) abnehmen. In diesem Fall wird die Messung störanfälliger sein. b. Die SpO2-Bestimmung kann bei Patienten mit einer großen Menge gefärbter Verdünnungsmedikamente (wie Methylenblau, Indigogrün und Indigoblau) oder Kohlenmonoxid- Hämoglobin (COHb) oder Methionin (Me + Hb) oder Thiosalicylsäurehämoglobin oder mit Ikterus Problem ungenau sein. c. Medikamente wie Dopamin, Prcain, Prilocain, Lidocain und Butacain können ebenfalls falsche Messwerte hervorrufen. d. Da der SpO2-Wert als Referenzwert zur Beurteilung einer anämischen Anoxie und einer toxischen Anoxie (Sauerstoffmangel) dient, können einige Patienten mit einer schweren Anemie (Blutarmut) auch gute SpO2-Werte haben. 8. Wartung, Transport und Lagerung 8.1 Reinigung und Desinfektion Desinfizieren Sie das Gerät mit medizinischem Alkohol, lassen Sie es an der Luft trocknen und reinigen Sie es mit einem sauberen, weichen Tuch. 8.2 Wartung a. Bitte reinigen und desinfizieren Sie das Gerät vor der Anwendung entsprechend der Bedienungsanleitung (8.1). b. Bitte laden Sie den Akku auf, sobald der Bildschirm die Alarminformation Batterie zu niedrig anzeigt. c. Laden Sie den Akku kurz nach der vollständigen Entladung auf. Das Gerät sollte alle sechs Monate wieder aufgeladen werden, wenn Sie es nicht regelmäßig verwenden. Dies kann die Lebensdauer des Akkus verlängern. 8.3 Transport und Lagerung A. Das verpackte Gerät kann normal transportiert werden oder gemäß eines Beförderungsvertrags. Das Gerät darf nicht zusammen mit giftigem, gesundheitsschädlichem oder ätzendem Material transportiert werden. B. Das verpackte Gerät sollte in einem Raum ohne korrosive Gase und guter Belüftung gelagert werden. Temperatur: -40 C ~ 60 C; Relative Luftfeuchtigkeit: 95%

13 9. Fehlerbehebung Fehler Mögliche Ursache Lösung 1. Der Finger liegt nicht richtig im Gerät. 2. Der SpO2-Wert des Patienten ist zu niedrig um gemessen zu werden. Die SpO2- und Pulsrate werden nicht normal angezeigt Die SpO2- und Pulsrate sind nicht stabil Das Gerät lässt sich nicht einschalten Der Bildschirm ist plötzlich aus 1. Der Finger liegt nicht richtig im Gerät. 2. Der Finger zittert oder der Patient bewegt sich. 1. Der Akku ist leer oder fast leer. 2. Das Gerät hat einen Defekt. 1. Das Gerät ist defekt. 2. Der Akku ist leer oder fast leer. 1. Legen Sie den Finger richtig in das Gerät und versuchen Sie es erneut. 2. Versuchen Sie es nochmal / Fahren Sie für eine Diagnose ins Krankenhaus, wenn Sie sich sicher sind, dass das Gerät ordnungsgemäß funktioniert. 1. Legen Sie den Finger richtig in das Gerät und versuchen Sie es erneut. 2. Lassen Sie den Patienten ruhig werden. 1. Laden Sie den Akku auf. 2. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler. 1. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler. 2. Laden Sie den Akku auf. Die Akkuladung des Geräts hält nach dem Aufladen nicht die ganze Zeit Der Akku ist auch nach 10 Stunden Ladezeit nicht vollständig geladen 1. Der Akku ist nicht voll aufgeladen. 2. Der Akku ist kaputt. Der Akku ist kaputt. 1. Laden Sie den Akku auf. 2. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler. Kontaktieren Sie Ihren lokalen Händler. 10. Standardeinstellung Einstellung Helligkeit 3 Tastentöne ein Pulston aus Alarmton aus Alarm Inaktivität 60 Sekunden SpO2 Obergrenze 100 % SpO2 Untergrenze 85 % Pulsrate Obergrenze 120 bpm Pulsrate Untergrenze 50 bpm Einheit 11. Technische Daten Modell-Nr. Messmethode Messbereich Genauigkeit PO-600 mit OLED Display Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung des Hämoglobins und der Pulsfrequenz am Finger SpO²: 0-100%, Puls: bpm (Schläge/Minute) PI Messbereich 0-20% (Auflösung: 0,1 %) Abmessungen Gewicht SpO²: % (±2%) Puls: bpm (± 2 Schläge/Minute) L: 98 mm x B: 58 mm x H: 12 mm ca. 65 g (einschließlich Akku)

14 Sensorik zur Messung von SpO2 Zulässige Betriebsbedingungen Zulässige Aufbewahrungsbedingungen Stromversorgung Klassifikation Rotlicht (Wellenlänge 660 nm); Infrarot (Wellenlänge 880 nm) +10 C bis +40 C, <75% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck -40 C bis +60 C, <95% relative Luftfeuchte, hpa Umgebungsdruck Li-Ionen-Akku 3,6V Nennspannung Interior Batterie, Anwendungsteil Typ BF Änderungen der technischen Angaben ohne Benachrichtigung sind aus Aktualisierungsgründen vorbehalten. Dieses Gerät entspricht der europäischen Norm EN und unterliegt besonderen Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit. Bitte beachten Sie dabei, dass tragbare und mobile HF-Kommunikationseinrichtungen dieses Gerät beeinflussen können. Genauere Angaben können Sie unter der angegebenen Kundenservice-Adresse anfordern oder am Ende der Gebrauchsanweisung nachlesen. Das Gerät entspricht der EU-Richtlinie für Medizinprodukte 93/42/EC, dem Medizinproduktegesetz und der Norm DIN EN ISO 9919 (Medizinisch elektrische Geräte- Besondere Festlegungen für die grundliegende Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Pulsoximetern für den medizinischen Gebrauch). 15. Garantie und Service Wir leisten 1 Jahre Garantie für Material- und Fabrikationsfehler des Produktes. Die Garantie gilt nicht: im Falle von Schäden, die auf unsachgemäßer Bedienung beruhen für Verschleißteile für Mängel, die dem Kunden bereits beim Kauf bekannt waren bei Eigenverschulden des Kunden Die gesetzlichen Gewährleistungen des Kunden bleiben durch die Garantie unberührt. Für die Geltendmachung eines Garantiefalls innerhalb der Garantiezeit ist durch den Kunden der Nachweis des Kaufs zu führen. Die Garantie ist innerhalb eines Zeitraumes von 1 Jahr ab Kaufdatum gegenüber der Novidion GmbH, Fuggerstr. 30, Köln, Germany geltend zu machen. Der Kunde hat im Garantiefall das Recht zur Reparatur der Ware bei uns oder bei von uns autorisierten Werkstätten. Weitergehende Rechte werden dem Kunden, aufgrund der Garantie, nicht eingeräumt.

15 Hergestellt für: Novidion GmbH, Köln Hersteller: CONTEC MEDICAL SYSTEMS CO, LTD No.24 Huanghe West Road, Economic & Technical Development Zone Quinhuangdao, Hebei Province , P.R. China Designed by Novidion in Germany Assembled in China Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Novidion GmbH Fuggerstr Köln Tel.: Fax: WEEE-Registrierungsnummer: DE Sollten Sie beim Lesen dieser Anleitung Probleme haben, so können Sie diese auch auf unserer Website downloaden

PULSOXIMETER PULOX PO-200

PULSOXIMETER PULOX PO-200 PULSOXIMETER PULOX PO-200 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-300

PULSOXIMETER PULOX PO-300 PULSOXIMETER PULOX PO-300 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-250

PULSOXIMETER PULOX PO-250 PULSOXIMETER PULOX PO-250 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO²) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-400

PULSOXIMETER PULOX PO-400 PULSOXIMETER PULOX PO-400 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0) 2203 / 9885 200 Fax: +49 (0)

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

PULSOXIMETER PULOX PO-300

PULSOXIMETER PULOX PO-300 PULSOXIMETER PULOX PO-300 www.pulox.de Zuverlässige Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und des Herzschlags (bpm) PULOX PO-300 Pulsoximeter Novidion GmbH Fuggerstr. 30 51149 Köln Tel.: +49 (0)

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung

Powerplant netzteil. bedienungsanleitung Powerplant netzteil bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de 22.07.2015,

Mehr

PULSOXIMETER PO-400 PULOX

PULSOXIMETER PO-400 PULOX PULSOXIMETER PO-400 PULOX www.pulox.de zur simultanen, mobilen Messung der Blutsauerstoffsättigung (SPO2%) und Herzschlag (bpm) PULOX PO-400 Pulsoximeter Novidion GmbH Schilfweg 4 51069 Köln (Deutschland)

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. 2-3x komplett laden

ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. 2-3x komplett laden Bedienungsanleitung Power-Bänke Nr. / / / / / 6 Nr. 6 Nr. Nr. Nr. Nr. Nr. ACHTUNG: Um die volle Leistung der Powerbank zu erreichen müssen Sie den Akku min. -x komplett laden Lesen und beachten Sie die

Mehr

DIGITALES INFRAROT STIRN-OHRTHERMOMETER ET1002. Bedienungsanleitung

DIGITALES INFRAROT STIRN-OHRTHERMOMETER ET1002. Bedienungsanleitung DIGITALES INFRAROT STIRN-OHRTHERMOMETER ET1002 Bedienungsanleitung 1 Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie die Bedienhinweise sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät verwenden. Bewahren Sie die Bedienungsanleitung

Mehr

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden!

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! 950-025 Gun Clock Artikel-Nummer: 200-281 Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! Sicherheitshinweise Lesen Sie die in der vorliegenden Gebrauchsanweisung

Mehr

Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher

Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher Deutsch Bedienungsanleitung Eierkocher 25302 KORONA electric GmbH, Sundern/Germany www.korona-electric.de Bestimmungsgemäßer Gebrauch Lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes die folgenden Sicherheitshinweise

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker

Bedienungsanleitung Adapter-Stecker DE Bedienungsanleitung Adapter-Stecker 60003248 Ausgabe 08.2016 2016-08-24 Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Anleitung 3 1.1 Struktur der Warnhinweise 3 1.2 Verwendete Symbole 4 1.3 Verwendete Signalwörter

Mehr

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät PE-4093 BEDIENUNGSANLEITUNG Eigenschaften......1 Systemvoraussetzungen...... 1 Vor der Inbetriebnahme......1 1. Den Treiber installieren........2 2. Bluetooth Services

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87316 Rückfahrvideosystem 7Zoll LCD Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie esfür späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

Infrarotkamera mit Micro-SD-Kartenspeicher

Infrarotkamera mit Micro-SD-Kartenspeicher Einleitung Aufgrund der kompakten Bauweise eignet sich die TC-1 Infrarotkamera (nachfolgend auch als Gerät bezeichnet) besonders in den Bereichen Qualitätskontrolle, Instandhaltung und frühzeitige Fehlererkennung.

Mehr

Finger-Pulsoximeter. Bedienungsanleitung GT-300C320

Finger-Pulsoximeter. Bedienungsanleitung GT-300C320 Finger-Pulsoximeter Bedienungsanleitung GT-300C320 0118 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Beschreibung 2 Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung 3 Einsatzbereich des Produkts 4 Einlegen der Batterien 4 Beschreibung

Mehr

Bedienungsanleitung. Warmluftdiffusor. Warmluftdiffusor DE Seite TYPE G indd 1 29/07/

Bedienungsanleitung. Warmluftdiffusor. Warmluftdiffusor DE Seite TYPE G indd 1 29/07/ Bedienungsanleitung Warmluftdiffusor Warmluftdiffusor DE Seite 1 TYPE G5601 00572.indd 1 29/07/11 14.4 [A] 3 1 2 TECHNISCHE DATEN TYPE G5601 220-240 V 50/60Hz 700 W 00572.indd 1 29/07/11 14.4 Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

American TrueTone effektpedal. bedienungsanleitung

American TrueTone effektpedal. bedienungsanleitung American TrueTone effektpedal bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Art.-Nr.16523 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und laden Sie das Gerät für 6-8 Stunden! Technische

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

Mini-Backofen Modell: MB 1200P

Mini-Backofen Modell: MB 1200P Mini-Backofen Modell: MB 1200P Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Diese

Mehr

Meeting Calculator Artikelnummer:

Meeting Calculator Artikelnummer: 950-180 Meeting Calculator Artikelnummer: 580-068 Vielen Dank für den Kauf des Meeting Calculators. Bevor Sie das Gerät verwenden lesen Sie bitte diese Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD

Ihr Benutzerhandbuch MEDION MD Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für MEDION MD 11917. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die MEDION MD 11917 in

Mehr

Kohlendioxid Messgerät

Kohlendioxid Messgerät BEDIENUNGSANLEITUNG Kohlendioxid Messgerät Modell CO240 Die Bedienungsanleitung finden Sie in weiteren Sprachen auf www.extech.com Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Modell CO240 von Extech

Mehr

PRESSENSE Unterdrucksensor

PRESSENSE Unterdrucksensor Original-Bedienungsanleitung Unterdrucksensor Schlosserstraße 25 60322 Frankfurt Germany Mail: info@growcontrol.de Web: www.growcontrol.de PRESSENCE Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen

Mehr

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC).

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 1.5 DIGITALER BILDERRAHMEN als Schlüsselanhänger Benutzerhandbuch Überblick 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 2. Integrierte

Mehr

Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor

Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor Kurzanleitung Websteckdose - Die IP-Steckdose mit WLAN und Temperatursensor Hinweis: Vor Inbetriebnahme unbedingt lesen! 6. März 2015 Wöhlke EDV-Beratung GmbH Grützmacher Str. 4 28844 Weyhe www.woehlke-websteckdose.de

Mehr

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch

SL 2425 U. 4-fach Alu-Steckdosenleiste. mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch SL 2425 U 4-fach Alu-Steckdosenleiste mit 45 -Neigung zur Befestigung auf dem Schreibtisch Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 4 Geräte mit einer Anschlussleistung

Mehr

Xemio-760 BT Kurzanleitung

Xemio-760 BT Kurzanleitung Xemio-760 BT Kurzanleitung Weitere Informationen und Hilfe bei www.lenco.com 1. Tasten und Anschlüsse (1) TFT LCD-Display (2 Zoll; RGB) (2) M (Anrufmenü / Untermenü) (3) (Zurück / Zurückspulen, nach oben

Mehr

Size: 60 x mm * 100P

Size: 60 x mm * 100P Size: 60 x 84.571mm * 100P *, ( ), ( ) *, Elektrische und elektronische Geräte dürfen nach der europäischen WEEE-Richtlinie nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden. Deren Bestandteile müssen getrennt der

Mehr

Tragbares Kohlenmonoxid (CO) Messgerät

Tragbares Kohlenmonoxid (CO) Messgerät BEDIENUNGSANLEITUNG Tragbares Kohlenmonoxid (CO) Messgerät Modell CO40 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das Modell CO40 von Extech Instruments entschieden haben. Das CO40 misst gleichzeitig die

Mehr

MR270. August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0) FR DE IT

MR270. August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0) FR DE IT MR270 August International Ltd United Kingdom Tel: +44 (0)845 250 0586 www.augustint.com EN FR DE IT ES Dual Bluetooth Transmitter Transmetteur Bluetooth à Double Connexion Bluetooth Transmitter an zwei

Mehr

www.warensortiment.de

www.warensortiment.de PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de Bedienungsanleitung Solarmessgerät PCE-SPM 1 *14 Cent pro Minute aus dem dt.

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Master 4

Bedienungsanleitung. LED Master 4 Bedienungsanleitung LED Master 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 3. Frontseite und Funktionen... 4 4. Bedienungshinweise...

Mehr

BS-2400 boxen-stativ. bedienungsanleitung

BS-2400 boxen-stativ. bedienungsanleitung BS-2400 boxen-stativ bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Kurzbedienungsanleitung für den SmartHolter 24 Rekorder

Kurzbedienungsanleitung für den SmartHolter 24 Rekorder Kurzbedienungsanleitung für den SmartHolter 24 Rekorder Dr.Gerhard Schmidt GmbH Wellesweiler Str. 230 66538 Neunkirchen Tel.: 06821/972991-0 Fax: 06821/972991-9 E-Mail : Info@computerkardiographie.de Rev.:

Mehr

Alarmanlage mit Telefonanschluss

Alarmanlage mit Telefonanschluss Alarmanlage mit Telefonanschluss Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten Ansprüchen

Mehr

Version-D Bedienungsanleitung

Version-D Bedienungsanleitung Version-D160401 Bedienungsanleitung Wichtige Hinweise Allgemeine Hinweise Lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihrer ALGE-TIMING Geräte diese Bedienungsanleitung genau durch. Sie ist Bestandteil des Gerätes und

Mehr

GEIGERZÄHLER ZUR DETEKTION VON RADIOAKTIVER STRAHLUNG DRPM SOEKS 01

GEIGERZÄHLER ZUR DETEKTION VON RADIOAKTIVER STRAHLUNG DRPM SOEKS 01 GEIGERZÄHLER ZUR DETEKTION VON RADIOAKTIVER STRAHLUNG DRPM SOEKS 01 TFT-Farbdisplay Cursortaste Auswahltaste Menütaste Mini-USB-Anschluss I/Spannungsversorgung Der Geigerzähler kann mit zwei AAA-Batterien

Mehr

Drehzahlmesser DT 2236

Drehzahlmesser DT 2236 Drehzahlmesser DT 2236 Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie Ihren neuen Drehzahlmesser DT 2236 in Betrieb nehmen. Die Anleitung führt Sie mit klaren und einfachen Anweisungen

Mehr

Mikrofon-Verteiler MV1

Mikrofon-Verteiler MV1 Mikrofon-Verteiler MV1 Gebrauchsanweisung Ausgang Gleichzeitiger Gebrauch von bis zu sechs Mikrofonen MediTECH Electronic GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Technische Informationen...4 2.1 Kurzbeschreibung...4

Mehr

Handgelenk-Blutdruckmessgerät

Handgelenk-Blutdruckmessgerät Medizinisches Handgelenk-Blutdruckmessgerät mit XL-Display, WHO-Skala, 2x 60 Speicherplätze Bedienungsanleitung NX-7467-675 INHALTSVERZEICHNIS Ihr neues Medizinisches Handgelenk-Blutdruckmessgerät...4

Mehr

Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760

Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760

Mehr

CWM-500 5" Wassergeschützter Monitor Bedienungsanleitung

CWM-500 5 Wassergeschützter Monitor Bedienungsanleitung CWM-500 5" Wassergeschützter Monitor Bedienungsanleitung Vielen Dank für den Erwerb unseres Produktes. Für einwandfreie Bedienung und Anwendung, lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch.

Mehr

LED Power & DMX Bar DMX-splitter mit stromverteilung. bedienungsanleitung

LED Power & DMX Bar DMX-splitter mit stromverteilung. bedienungsanleitung LED Power & DMX Bar DMX-splitter mit stromverteilung bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de

Mehr

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Scope 2 enthält

Mehr

BS-2211B MKII Set boxen-stativ. bedienungsanleitung

BS-2211B MKII Set boxen-stativ. bedienungsanleitung BS-2211B MKII Set boxen-stativ bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

PA 108 passiver 2-wegefull-range-lautsprecher. bedienungsanleitung

PA 108 passiver 2-wegefull-range-lautsprecher. bedienungsanleitung PA 108 passiver 2-wegefull-range-lautsprecher bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de

Mehr

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel

Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel Flacher Universal-Akku mit Micro USB-Anschluss, Lightning und USB Ladekabel 01 SICHERHEITSHINWEISE Bitte lesen Sie sich die folgenden Sicherheitshinweise genau durch, bevor Sie den iwalk verwenden. Falsche

Mehr

MiniMax Bluetooth -Lautsprecher. Kurzanleitung zur Installation

MiniMax Bluetooth -Lautsprecher. Kurzanleitung zur Installation MiniMax Bluetooth -Lautsprecher Kurzanleitung zur Installation Einleitung Der MiniMax ist möglicherweise der weltweit kleinste drahtlose Bluetooth -Lautsprecher mit kristallklarem und tollem Klang. Es

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Glas-Analysewaage mit 6 Funktionen. Art.-Nr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Glas-Analysewaage mit 6 Funktionen. Art.-Nr BEDIENUNGSANLEITUNG Glas-Analysewaage mit 6 Funktionen Art.-Nr. 50 14 329 Lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Glas-Analysewaage benutzen. Heben Sie die Anleitung zum Nachschlagen

Mehr

Bedienungsanleitung DENVER. nics. German / Deutsch

Bedienungsanleitung DENVER.  nics. German / Deutsch Bedienungsanleitung DENVER PBA-10001 www.facebook.dk/denver-electronics nics Übersicht des Geräts A. LED-Taschenlampe B. Taste C. LED-Betriebsanzeige D. USB-Ausgang E. Mikro-USB-Eingang F. Mikro-USB-Anschluss

Mehr

Dockingstation für Digitalkameras Deutsch

Dockingstation für Digitalkameras Deutsch HP Photosmart 6220 Dockingstation für Digitalkameras Deutsch Entsorgung von Altgeräten aus privaten Haushalten in der EU Das Symbol auf dem Produkt oder seiner Verpackung weist darauf hin, dass das Produkt

Mehr

Giant Piano Artikelnummer:

Giant Piano Artikelnummer: Giant Piano Artikelnummer: 530-584 Vielen Dank für den Kauf des Giant Pianos. Bevor Sie das Gerät verwenden lesen Sie bitte diese Gebrauchsanleitung aufmerksam durch. Sicherheitshinweise - Lesen Sie sich

Mehr

BS-2011 MK II boxen-stativ. bedienungsanleitung

BS-2011 MK II boxen-stativ. bedienungsanleitung BS-2011 MK II boxen-stativ bedienungsanleitung Musikhaus Thomann Thomann GmbH Hans-Thomann-Straße 1 96138 Burgebrach Deutschland Telefon: +49 (0) 9546 9223-0 E-Mail: info@thomann.de Internet: www.thomann.de

Mehr

Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED

Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED Flexible Schwanenhals Endoskop Kamera USB LED 10005638 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise

Mehr

Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Bedienung des TING-Stifts 5 3 2 7 10 9 6 8 11 1 4 1 Ein- / Ausschalter Zum Ein- bzw. Ausschalten 2 Sekunden gedrückt halten. 2 Wiedergabe / Pause Startet oder unterbricht

Mehr

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung

Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung DE Bedienungsanleitung Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung NC-5381-675 Starterset Funksteckdosen, 3 Stück inkl. Fernbedienung 01/2011 - EX:MH//EX:CK//SS Inhaltsverzeichnis Ihr neues

Mehr

Bedienungsanleitung DAB+ Receiver

Bedienungsanleitung DAB+ Receiver Bedienungsanleitung DAB+ Receiver Inhaltsverzeichnis Wichtige Hinweise 3 Produktdetails 4-5 Montage der DAB+ Antenne 6 Einbau 7-9 Inbetriebnahme 10-11 2 Wichtige Hinweise Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter

Mehr

Mobile Power Bank mit LCD / 6000mAh PA0050B

Mobile Power Bank mit LCD / 6000mAh PA0050B Mobile Power Bank mit LCD / 6000mAh PA0050B Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Bedienung 4.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise Stellen Sie das Gerät immer

Mehr

Feuchtigkeitsmessgeräte Moisture Meter Humidimètre. Bedienungsanleitung. Feuchtigkeitsmessgerät Typ C001 für Holz

Feuchtigkeitsmessgeräte Moisture Meter Humidimètre. Bedienungsanleitung. Feuchtigkeitsmessgerät Typ C001 für Holz Feuchtigkeitsmessgeräte Moisture Meter Humidimètre Bedienungsanleitung Feuchtigkeitsmessgerät Typ C001 für Holz Seite 1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch: Das elektronische Feuchtigkeitsmessgerät Typ C001 dient

Mehr

1.0 Sicherheitshinweise

1.0 Sicherheitshinweise Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen Sie die Umwelt zu schonen. 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG MODELL: BH-100

BEDIENUNGSANLEITUNG MODELL: BH-100 BEDIENUNGSANLEITUNG Headset mit Bluetooth MODELL: BH-100 www.lenco.com Ü BERSICHT DES HEADSETS 1 Betriebstaste 2 Lautstärke + / Nächster Titel 3 Lautstärke - / Vorheriger Titel 4 Mikrofon 5 LED-Anzeige

Mehr

USB-Sicherheits-Dongle MAGIC CAP

USB-Sicherheits-Dongle MAGIC CAP USB-Sicherheits-Dongle MAGIC CAP BEDIENUNGSANLEITUNG Sehr geehrte Kunden, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses Sicherheits-Dongles für Ihren Computer. Mit dem MAGIC-CAP USB-Stick können Sie den Computer

Mehr

LEDIMAX. 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System. Komponenten. Technische Daten LX-3302RF

LEDIMAX. 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System. Komponenten. Technische Daten LX-3302RF 1 3 Kanal Funk Kelvin Dimmer System LEDIMAX Bedienungsanleitung Komponenten Fernbedienung: Funkfrequenz: LX-R302RF 3 Kanal Fernbedienung zum mischen von Weißtönen warm weiß, neutral weiß, kalt weiß 868Mhz

Mehr

Bedienung des GamePad HZ 1400

Bedienung des GamePad HZ 1400 Bedienung des GamePad HZ 1400 GamePad Eigenschaften 1. Auf/Ab/Links/Rechts Pfeiltasten 2. L Taste 3. LED 4. Start Taste 5. A Taste 6. B Taste 7. C Taste 8. D Taste 9. Verstellbare Gummistreifen 10. GamePad

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Deutsche Bedienungsanleitung

Deutsche Bedienungsanleitung Deutsche Bedienungsanleitung Überblick 1. Verstellbarer Bügel 2. : Nächster Titel 4. LED-Anzeige LED-Anzeige Rote LED leuchtet Rote LED aus Ladevorgang beendet b) Betrieb LED-Anzeige

Mehr

PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 01805 976 990* Fax: 029 03 976 99-29 info@warensortiment.de *14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent pro Minute aus dem

Mehr

Das PhotoTAN-Gerät die einfache und sichere Login- und Freigabe-Lösung für Ihr E-Banking

Das PhotoTAN-Gerät die einfache und sichere Login- und Freigabe-Lösung für Ihr E-Banking Das PhotoTAN-Gerät die einfache und sichere Login- und Freigabe-Lösung für Ihr E-Banking Vielen Dank, dass Sie sich für PhotoTAN von Raiffeisen entschieden haben. Das PhotoTAN-Gerät von Raiffeisen können

Mehr

Deutsche Version. Einleidung. Packungsinhalt. Wichtiger Hinweis! WC002 Sweex USB Webcam 100K with Microphone

Deutsche Version. Einleidung. Packungsinhalt. Wichtiger Hinweis! WC002 Sweex USB Webcam 100K with Microphone WC002 Sweex USB Webcam 100K with Microphone Einleidung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex USB Webcam 100K with Microphone entschieden haben. Mit dieser Webcam können Sie mit all

Mehr

Olink FPV769 & FPV819

Olink FPV769 & FPV819 Bedienungsanleitung Olink FPV769 & FPV819 7 Zoll & 8 Zoll FPV Monitor Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr. DE 49873599 Marke: Olink Importeur: RCTech Inhaber Kay Bischoff Chausseebaum 3d 23795 Klein Rönnau

Mehr

Funkey RP-61 Roll Up Piano mit MIDI MIDI. Bedienungsanleitung

Funkey RP-61 Roll Up Piano mit MIDI MIDI. Bedienungsanleitung Funkey RP-61 Roll Up Piano mit MIDI MIDI Bedienungsanleitung ArtNr 00038252 Version 01/2015 Vielen Dank dass Sie sich für das Funkey RP-61 Rollpiano entschieden haben. Das Funkey RP-61 kann zusammengerollt

Mehr

Energiekosten-Messgerät PM498

Energiekosten-Messgerät PM498 Energiekosten-Messgerät PM498 Best.Nr. 830 307 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung Achten Sie hierauf, auch wenn Sie

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Bedienungsanleitung. für Massagestuhl- Steuerung

Bedienungsanleitung. für Massagestuhl- Steuerung Bedienungsanleitung für Massagestuhl- euerung Qualität Made in Gery Spezial Sicherheits-Ringkerntrafo (fast kein magnetisches Feld) euerung mit modernster VIBRADORM Mikroprozessor-Technik Handschalter

Mehr

DIGITALES AM/FM RADIO

DIGITALES AM/FM RADIO DIGITALES AM/FM RADIO JUNIOR PR 505, PR 510, PR 515 BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHE DATEN Lautsprecher: 3,5 Zoll, 8 Ohm dynamischer Lautsprecher Ausgangsleistung: 0,8 W Batteriebetrieb: DC (3x R14/UM-2/C

Mehr

Bedienungsanleitung FM-Transmitter für Geräte mit Dock-Anschluss

Bedienungsanleitung FM-Transmitter für Geräte mit Dock-Anschluss Bedienungsanleitung FM-Transmitter für Geräte mit Dock-Anschluss Lesen Sie die Bedienungsanleitung, bevor Sie den FM-Transmitter für Geräte mit Dock-Anschluss anschließen oder einschalten. Stand 27.02.2012

Mehr

Montage- und Bedienungsanweisung

Montage- und Bedienungsanweisung 63010969-12/2000 Für das Fachhandwerk Montage- und Bedienungsanweisung Solarregler SRB 01 Tmax Pumpe Betrieb Kollektor ( C) Speicher ( C) 78.0 55.0 Menü Kollektor Speicher Option Bitte vor Montage sorgfältig

Mehr

RAY-FI Benutzerhandbuch

RAY-FI Benutzerhandbuch RAY-FI Benutzerhandbuch 1. Vor Gebrauch Lesen Bitte lesen Sie das Benutzerhandbuch, um sich mit dem Produkt vertraut zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Funktionen verstehen, bevor Sie sich auf

Mehr

Bedienungsanleitung. Grand Multi View Best.-Nr.:

Bedienungsanleitung. Grand Multi View Best.-Nr.: ELV Elektronik AG Postfach 1000 26787 Leer Tel: 0491/600888 Bedienungsanleitung Grand Multi View Best.-Nr.: 808-55 Kurzbeschreibung: Der USB-2.0-zu-VGA/HDMI-Adapter ermöglicht Ihnen, jeden Monitor, LC-Display

Mehr

Bedienungsanleitung R/C MJX T653 (T-53)

Bedienungsanleitung R/C MJX T653 (T-53) Vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. Lesen Sie diese aufmerksam durch und bewahren Sie diese sorgfältig auf um in Zukunft nachschlagen zu können. Die Bilder in dieser dienen nur der Referenz und müssen

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Beschreibung...

Mehr

Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam

Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam Bedienungsanleitung Feiyutech G3 Ultra Gimbal Steadycam 3-Achs Brushless Gimbal für GoPro 3 Rechtlicher Hinweis: WEEE-Reg.-Nr. DE 49873599 Marke: Feiyutech Importeur: RCTech Inh. Kay Bischoff Chausseebaum

Mehr

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000

Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT 5000 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung KFZ - Messgerät PCE-CT

Mehr

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung

PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung PETER JÄCKEL OUTDOOR POWERBANK Bedienungsanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für die Peter Jäckel OUTDOOR Powerbank entschieden haben. Das Produkt ist gegen Spritzwasser geschützt und universal einsetzbar,

Mehr

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Bedienungsanleitung WXM 800 4 Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Frequenzband...

Mehr

Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift

Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift NC-9171-675 Programmierbares LED-Lichternetz mit Laufschrift DEU Inhalt Lieferumfang... 4 Zusätzlich benötigt... 4 Technische Daten... 4 Inbetriebnahme... 4 Verwendung der Programmiersoftware SutuLED...

Mehr

HD DVR Installation Schritt-für-Schritt Handbuch. Sicherheitstechnik

HD DVR Installation Schritt-für-Schritt Handbuch. Sicherheitstechnik HD DVR Installation Schritt-für-Schritt Handbuch Sicherheitstechnik Selbst Sicherheit schaffen. Produkthinweis. Hinweis Bei Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Installationsanleitung verursacht werden,

Mehr