da Vinci 1.1 Plus Schnellanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "da Vinci 1.1 Plus Schnellanleitung"

Transkript

1 DEU da Vinci 1.1 Plus Schnellanleitung Produktanleitung XYZware Druckbettausrichtung und Produktspezifikationen Einzelheiten zum Kundendienst S. 1

2 Produktübersicht Cassettensteckplatz Verpackungsstützen entfernen Bedienfeld Extrudermodul LAN-Port Z-Achse USB-Port Frontklappe Druckplatte Netzschalter Netzanschluss Prüfliste zum Zubehör Steckplatz für USB- Flash-Laufwerk Druckplattenbefestig ungsschrauben und Druckmodulbefestiger entfernen Wartungswerkzeuge Cassettensperre Filamentcassette Klebestift Seitliche Abdeckung x 2 USB-Kabel Netzkabel USB-Flash-Laufwerk USB-Inhalt: - Schnellanleitung - Wichtiger Hinweis - Bedienungsanleitung - XYZware-Anleitung - Software - Druckvorlage Kupferbürste Schaber Reinigungsbürste Reinigungsdraht Wichtige Sicherheitshinweise zur Nutzung der Wartungswerkzeuge Die Wartungswerkzeuge sollten nur von Erwachsenen genutzt werden. Halten Sie die Werkzeuge von Kindern fern. Bei falscher Handhabung sowie bei unsachgemäßer Wartung des Druckers kann es zu Beschädigungen des Gerätes und zu Verletzungen kommen. Achten Sie darauf, Wartungsarbeiten am Drucker bei abgekühlter Druckplatte durchzuführen. Der Schaber dient dem Entfernen des Objekts von der Druckplatte, wenn der Druck abgeschlossen und die Druckplatte abgekühlt ist. Mit der Zeit können sich Kohlefasern oder Filamentstaub in der Düse ansammeln, was deren Leistung verringert. Sie sollten die Düse alle 25 Betriebsstunden mit dem Reinigungsdraht reinigen, indem Sie CLEAN NOZZLE (Düse reinigen) aktivieren. Geschmolzenes Filament kann an der Spitze oder Oberfläche des Extruders sowie im Getriebe zurückbleiben und die Leistung des Druckers beeinträchtigen oder zu einem Error (Fehler)-Kalibrierungsergebnis führen. In solchen Fällen dient die Kupferbürste zum Reinigen und Entfernen von Filamentresten aus dem Extruder. Wenn die automatische Zufuhr / der Auswurf des Gerätes Probleme aufweist, beseitigen Sie mit der Getriebereinigungsbürste Filamentreste und Partikel vom Getriebe. Bewahren Sie die Getriebereinigungsbürste angemessen auf. Dieses Zubehör sollte nur zur Reinigung der angegebenen Geräteteile verwendet werden; reinigen Sie damit zur Vermeidung von Geräteschäden keine anderen Teile. S. 2

3 Verpackung öffnen Hinweis: Alle Verpackungsmaterialien sollten vor dem Einschalten des Druckers entfernt werden. 1 Öffnen Sie die Verpackung und nehmen Sie das 2 Nehmen Sie den Drucker Zubehör und die Polsterung an den Griffen heraus. 3 heraus. Entfernen Sie Kunststoffbeutel und alle Klebestreifen. Klebestreifen x 2 Öffnen Sie die obere Verpackungsstütze x 2 Kabelbinder x 1 4 Abdeckung und entfernen 6 Sie die Polster des 5 Entfernen Sie die Pappe. Extruders. Entfernen Sie das Klebeband von der Druckplatte. 7 7 Entfernen Sie die Polster neben der Druckplatte. 8 Entfernen Sie die Pappe. 9 Entfernen Sie die untere Schraube und das Kunststoffteil unter der Druckplatte. S Stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk zur 11 Installation von XYZware zum Drucken ein. Wichtige Hinweise zu Ihrer Sicherheit Verbinden Sie Drucker und Computer über das USB-Kabel. Verbinden Sie das Netzkabel mit dem Drucker und schalten Sie dann den Netzschalter ein. Stellen Sie den Drucker nicht in feuchter oder staubiger Umgebung auf; beispielsweise nicht im Badezimmer oder an stark frequentierten Stellen. Stellen Sie den Drucker nicht auf wackligen Unterlagen auf und achten Sie darauf, dass der Drucker absolut gerade steht. Der Drucker kann umkippen und schwere Verletzungen oder Sachschäden verursachen. Berühren Sie das Innere des Druckers während des Drucks nicht. Dies kann aufgrund heißer und beweglicher Teile gefährlich sein. Bitte halten Sie die Frontabdeckung zur Vermeidung von Verletzungen während des Drucks geschlossen.

4 Grundeinstellungen Schließen Sie nach erstmaliger Einschaltung des Druckers die einfache Einrichtung entsprechend den Bildschirmanweisungen ab. Wählen Sie dann die Sprache und drücken Sie zum Fortfahren. Startmenü Filament Hier können Sie Filament laden, entladen und Informationen zum Filament einsehen. Netzwerkstatus Zeigt den Online-Status des WLAN- oder Ethernet- Netzwerks. Dateien zum Drucken durchsuchen Sie können vom USB- Flash-Laufwerk*, aus My Gallery (Meine Galerie) und aus dem Vorlagenordner drucken. Aus der Cloud-Galerie drucken Durchsuchen Sie die Inhalte der XYZprinting-Galerie und wählen Sie das gewünschte Element zum Drucken. Einstellungen Hier sehen Sie Druckerstatus und Systemeinstellungen. Funktionsrichtlinien Grundlegende Bedienungsanweisungen im Startmenü. *Bitte exportieren Sie.stl-Dateien vor dem Druck per XYZware in das.3w-format. S. 4

5 Filament laden Installieren Sie zunächst die Cassette im Cassettensteckplatz. 1 Entfernen Sie Filamentstopper und Klebeband. 2 Setzen Sie die neue Filamentcassette in den leeren Steckplatz ein. 3 Setzen Sie die Cassette ein; drücken Sie sie hinunter, bis sie einrastet. 4 Wählen Sie Filament > Cartridge (Cassette) > Load (Laden). Führungsloch Obere Abdeckung Cassette 5 Setzen Sie das Filament in das Führungsloch ein, bis der Drucker mit dem Laden von Filament beginnt. (Wenn das Laden beginnt, hören Sie ein Motorengeräusch und sehen, wie das Filament in den Drucker gezogen wird.) Hinweis: Achten Sie darauf, das Filament nicht zu biegen, bevor Sie es in das Führungsloch drücken;schneiden Sie die Spitze des Filaments in einem 45-Grad-Winkel ab; dies vereinfacht das Laden von Filament. 6 Falls kein Filament aus der Düse herauskommt, drücken Sie bitte Retry (Erneut versuchen) oder Cancel (Abbrechen). Wenn Filament aus der Düse tropft, tippen Sie zum Fertigstellen auf. S. 5

6 Probedruck 1 Wählen Sie Print (Drucken) > Sample (Vorlage) auf dem Bildschirm. 2 Wählen Sie eine Vorlage zum Drucken und tippen Sie dann auf. 3 Tragen Sie basierend auf der Druckobjektvorschau auf dem Bildschirm vorsichtig und gleichmäßig Kleber auf die Druckplatte auf; drücken Sie dann zum Drucken auf. 4 Der Druckvorgang wird auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können während des Drucks für Printer info (Druckerinformationen) auf klicken. 5 Entfernen Sie das gedruckte Objekt, wenn sich die Druckplatte abgesenkt hat. 6 Decken Sie die nicht erhitzte Druckplatte 2 bis 3 Minuten mit einem feuchten Tuch ab und wischen Sie dann vorsichtig den Kleber ab (kratzen Sie den Kleber bei Bedarf ab). S. 6

7 Cloud-Galerie 1 Sobald der Drucker mit dem Internet verbunden ist, wählen Sie zum Aufrufen der XYZprinting-Cloud-Galerie auf Gallery (Galerie). 2 Durchsuchen Sie die Galerie und wechseln Sie zwischen den verschiedenen Kategorien; tippen Sie für eine vergrößerte Vorschau auf das gewünschte Modell. 3 Prüfen Sie Bild und Informationen des ausgewählten Modells und tippen Sie zum Fortfahren auf. 4 Drücken Sie zum Herunterladen auf Download abgeschlossen ist. ; warten Sie, bis der Achtung: Denken Sie vor dem Druck eines Modells von einem Medium daran, Kleber auf die Druckfläche der Druckplatte aufzutragen. Bitte beachten Sie zur Reinigung der Druckplatte nach Abschluss des Drucks den Abschnitt Vorlagendruck. S. 7

8 Filament entladen Bitte führen Sie vor Einsetzen einer neuen Cassette immer die Schritte unter Filament entladen aus. 1 Wählen Sie Filament > Cartridge (Cassette) > Unload (Entladen) auf dem Bildschirm. 2 Filament wird automatisch aus dem Extruder entladen. Ziehen Sie das Filament vorsichtig aus dem Führungsloch, sobald Sie dazu aufgefordert werden. 3 Drücken Sie nach Herausziehen des Filaments. 4 Entfernen Sie Cassettensperre und Cassette. Filament-Problemlösung Wenn das Filament automatisch geladen wird oder im Extrudermodul hängen bleibt, entladen Sie das Filament bitte zunächst anhand der obigen Schritte. Drücken Sie dann die schwarzen Gummibefestiger an beiden Enden des Filamentrohrs. Sie können zur Problemlösung auch die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen. Status 1 Falls das Filament im Extrudermodul klemmt, drücken Sie zum Entfernen des geklemmten Filaments bitte den Freigabearm an der Seite des Extrudermoduls. S. 8 2 Falls Filament an der Öffnung des Führungsrohrs feststeckt, drücken Sie zum Entfernen des Filaments bitte den Freigabearm neben der Öffnung. 3 Bringen Sie das Filamentrohr nach Entfernen des Filaments wieder in seine Ausgangsposition.

9 XYZware Zum Übertragen von Druckobjekten per USB-Flash-Laufwerk oder PC an Ihren da Vinci-Drucker bereiten Sie die Datei bitte mit XYZware vor. Wenn Ihr PC mit dem Drucker verbunden ist, können Sie die Objekte direkt an den Drucker senden. XYZware virtualisiert die Druckplattform auf dem Bildschirm. Sie können die Objekte in der Software verschieben, drehen und ihre Größe ändern; versenden Sie die Datei zum Drucken per USB-Flash-Laufwerk oder PC..stl-Datei speichern Druckeigenschaften einrichten und zum Drucken versenden Im.3w-Format exportieren XYZware-Sprache einrichten und Farbvorschau betrachten Vergrößern/ verkleinern Ansichten wechseln.stl/.3w importieren Software- und Firmware- Version prüfen und aktualisieren, mit XYZprinting-Website verbinden Objekt verschieben Objekt drehen Objektgröße ändern Informationen zum Objekt anzeigen Objekt von der visuellen Ebene entfernen Temperatur von Extruder/Druckplatte, Cassettenstatistiken und Druckfortschritt prüfen XYZware ist mit Windows XP, Windows 7+ und Mac OS kompatibel; bitte installieren Sie die Software über das USB-Flash-Laufwerk im Zubehörfach oder laden Sie die aktuellste XYZware-Version für Ihr Betriebssystem von der XYZprinting-Website herunter: Für neueste Softwareaktualisierungen und weitere Informationen. Bitte besuchen Sie: * Hinweis: Einige Anweisungen und Videoanleitungen erfordern zur Autorisierung möglicherweise eine Online- Registrierung. Bitte melden Sie sich als XYZprinting-Mitglied an, bevor Sie XYZware herunterladen. S. 9

10 Diese Druckplatte wurde vor dem Versand von unseren professionellen Technikern kalibriert. Passen Sie die Plattform nicht eigenhändig an, sofern dies nicht erforderlich ist; wenden Sie sich im Bedarfsfall idealerweise an den Kundendienst. Druckplatte kalibrieren 1. Nach Firmware-Aktualisierung suchen Wählen Sie in XYZware About (Info) > Firmware Update (Firmware-Aktualisierung). 2. Kalibrierung aktivieren Wählen Sie Setting (Einstellungen) > Printer Settings (Druckereinstellungen) > Maintenance (Wartung) > Calibrate Print Bed (Druckplatte kalibrieren); drücken Sie zur Durchführung der Kalibrierung auf. 3. Erkennung abwarten Der Drucker beginnt mit der automatischen Messung. Warten Sie 2 bis 3 Minuten und prüfen Sie die angezeigten Daten. Hinweis: Während der Messung werden Druckplatte und Extrudermodul erhitzt. Seien Sie während des Betriebs entsprechend vorsichtig! Was geschieht bei der Erkennung: Der Drucker misst den Abstand zwischen dem Erkennungsstift und 3 Messpunkten in den Ecken der Druckplatte; dadurch wird geprüft, ob die Plattform eben ist. Wenn die Höhe der 3 Punkte um nicht mehr als ±0,2 voneinander abweicht, ist die Druckplatte eben A B 4. Erkennungsergebnis am Display prüfen 1. Calibration Completed (Kalibrierung abgeschlossen) druckbereit Die Druckplatte ist ausgerichtet; Anpassung an die Druckplatte nicht erforderlich. 2. Calibration Not Completed (Kalibrierung nicht abgeschlossen) und Error (Fehler) werden angezeigt Reinigung und Ausrichtung erforderlich Der Erkennungspunkt ist zu hoch/niedrig zur Erkennung oder der Stift-/Messpunkt wird durch geschmolzenen Kunststoff verdeckt. 3. Calibration Not Completed (Kalibrierung nicht abgeschlossen) Ausrichtung erforderlich Eine nicht ausgerichtete Druckplatte kann die Druckqualität beeinträchtigen. Bitte richten Sie die Druckplatte basierend auf dem Wert von P1, P2 und P3 aus. Überspringen Sie Schritt 5 und 6 und drücken Sie zum Fertigstellen. S. 10 Drücken Sie und fahren Sie mit Schritt 5 und 6 fort. Drücken Sie Schritt 6 fort. und fahren Sie mit

11 5. Erkennungsstift reinigen Wählen Sie die Funktion Clean Nozzle (Düse reinigen) und entfernen Sie geschmolzenes Filament und Staub mit der Bürste vom Erkennungsstift, während der Extruder aufgeheizt ist. Erkennungsstift mit der Kupferbürste reinigen Die 3 Messpunkte reinigen Aktivieren Sie Setting (Einstellungen) > Printer Settings (Druckereinstellungen) > Maintenance (Wartung) > Clean Nozzle (Düse reinigen). 6. Druckplatte ausrichten 1. Der Wert zeigt die Höhe von Punkt P1, P2, P3; je größer der Wert, desto höher der Erkennungspunkt. 2. Drehen Sie zum Ausrichten der Plattform die 3 Einstellschrauben an den Positionen a, b, c unter der Druckplatte. P1 P3 P2 Anpassen: Zum Anheben im Uhrzeigersinn und zum Senken gegen den Uhrzeigersinn drehen. Die Anpassung von Schraube a und b kann zu einem diagonalen Versatz führen. (Bspw. Absenken an Punkt 2 durch Linksdrehen von Schraube b.) Bei einer vollen Umdrehung der Schraube ändert sich der Wert um 0,5. Ein einziges Drücken auf die Schraube ändert den Wert um 0,2 bis 0,25. Faustregel: Passen Sie den Wert im Bereich von 2,3 bis 2,6 an. Die 3 Werte sollten um nicht mehr als ±0,2 voneinander abweichen. Wenn Sie die Einstellung abgeschlossen haben, wiederholen Sie die Kalibrierung ab Schritt 2, bis Calibration Completed (Kalibrierung abgeschlossen) angezeigt wird. Technische Daten Modellbezeichnung Drucktechnologie Druckkopf Druckvolumen (B x T x H) Schichtauflösung da Vinci 1.1 Plus-3D-Drucker Fused Filament Fabrication (FFF) Einzelkopf 20 x 20 x 20 cm Standard200 µm Geschwindigkeit300 µm Ultraschnell400 µm Benutzerdefiniert µm Filamentdurchmesser 1,75mm S. 11 Düsendurchmesser 0,4 mm Netzeingang Konnektivität Display Steuerung Indikator Gewicht V~ 4,0 A, 50/60 Hz V~ 2,0 A, 50/60 Hz USB 2.0 / WLAN LAN / USB-Flash-Laufwerk 5-Zoll-TFT-LCD Touchpanel Lautsprecher 27 kg

12 Einzelheiten zum Kundendienst Die Anweisungen zur Problemlösung können Ihnen bei der Behebung von Problemen helfen. Falls sich Probleme nicht beheben lassen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst. Kundendienst:http://support.xyzprinting.com Technischer Support Technischer Support Andere Servicecode Symptom Maßnahme Servicecode Symptom Maßnahme Heizproblem der Verbindungen prüfen, Drucker Unnormale Bewegung Motor-/Sensorverbindungen Druckplatte neu starten. der Z-Achse prüfen. Sensorposition prüfen Heizproblem Verbindungen prüfen, Drucker Fehler interner Prüfen, ob SD-Karte richtig Extruder 1 neu starten. Speicher eingesetzt ist Heizproblem der Verbindungen prüfen, Drucker Druckplatte neu starten Speicherfehler Drucker neu starten Heizproblem Verbindungen prüfen, Drucker Interner Drucker neu starten. Extruder 1 neu starten. Kommunikationsfehler Unnormale Motor-/Sensorverbindungen Bewegung der prüfen. Sensorposition prüfen. X-Achse Ungewöhnliche Bewegungen der Y-Achse Fehlermeldung Drucker ist mit einer anderen Aufgabe beschäftigt Aktualisierung der Drucker- Firmware fehlgeschlagen Filament 1 verklemmt Ladeproblem Filament 1 Installationsproblem Filament 1 Obere Abdeckung offen Motor-/Sensorverbindungen prüfen. Sensorposition prüfen Verbindungsfehler zwischen PC und Drucker Maßnahme PC erneut an Drucker anschließen oder Kabel zwischen Drucker und PC im Betrieb anschließen. Nach Abschluss aller Aufgaben erneut versuchen. Zudem die am Druckerdisplay angezeigten Informationen prüfen. Internetkonnektivität prüfen/firmware-aktualisierung später erneut versuchen. Cassette 1 entladen und neu laden, Düse reinigen. Cassette 1 entladen und neu laden. Installieren Sie Cassette 1 neu oder wählen Sie eine neue Cassette. Obere Abdeckung schließen. Filament 1-Stand gering: Noch 30 m Cassette 1 bei Bedarf ersetzen. Filament 1-Stand gering: Noch 5 m Cassette 1 sofort ersetzen. Federal Communications Commission (FCC) Statement You are cautioned that changes or modifications not expressly approved by the part responsible for compliance could void the user s authority to operate the equipment. This equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class B digital device, pursuant to part 15 of the FCC rules. These limits are designed to provide reasonable protection against harmful interference in a residential installation. This equipment generates, uses and can radiate radio frequency energy and, if not installed and used in accordance with the instructions, may cause harmful interference to radio communications. However, there is no guarantee that interference will not occur in a particular installation. If this equipment does cause harmful interference to radio or television reception, which can be determined by turning the equipment off and on, the user is encouraged to try to correct the interference by one or more of the following measures: Reorient or relocate the receiving antenna. Increase the separation between the equipment and receiver. Connect the equipment into an outlet on a circuit different from that to which the receiver is connected. Consult the dealer or an experienced radio/tv technician for help. XYZprinting is not responsible for any radio or television interference caused by using other than recommended cables and connectors or by unauthorized changes or modifications to this equipment. Unauthorized changes or modifications could void the user's authority to operate the equipment. This device complies with Part 15 of the FCC Rules. Operation is subject to the following two conditions: (1) this device may not cause harmful interference, and (2) this device must accept any interference received, including interference that may cause undesired operation. This device complies with FCC radiation exposure limits set forth for an uncontrolled environment and it also complies with Part 15 of the FCC RF Rules. This equipment must be installed and operated in accordance with provided instructions and the antenna(s) used for this transmitter must be installed to provide a separation distance of at least 20 cm from all persons and must not be co-located or operating in conjunction with any other antenna or transmitter. End-users and installers must be provided with antenna installation instructions and consider removing the no-collocation statement. S. 12

Bedienungsanleitung. Xperia P TV Dock DK21

Bedienungsanleitung. Xperia P TV Dock DK21 Bedienungsanleitung Xperia P TV Dock DK21 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 TV Dock Anschlüsse...3 Erste Schritte...4 LiveWare -Manager...4 Aktualisieren von LiveWare -Manager...4 Verwendung von TV Dock...5

Mehr

Bedienungsanleitung. MHL to HDMI Adapter IM750

Bedienungsanleitung. MHL to HDMI Adapter IM750 Bedienungsanleitung MHL to HDMI Adapter IM750 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 MHL to HDMI Adapter im Überblick...3 Erste Schritte...4 Smart-Kontakt...4 Aktualisieren von Smart-Kontakt...4 Verwendung

Mehr

Markengeschichte. Hingabe unterscheidet uns. Hartnäckigkeit beschreibt uns.

Markengeschichte. Hingabe unterscheidet uns. Hartnäckigkeit beschreibt uns. Bedienungsanleitung Mit unserem Glauben gehen wir voran. Mit unserer Leidenschaft steigern wir unsere Erfahrung. Vergessen die eigenen Fehlschläge, aber nicht das unerfüllte Potential. Die Leidenschaft

Mehr

da Vinci Jr.1.0 Ver. 1 Juni 2015 da Vinci Junior 1.0-3D-Drucker HD23F1J0066 Schnellanleitung

da Vinci Jr.1.0 Ver. 1 Juni 2015 da Vinci Junior 1.0-3D-Drucker HD23F1J0066 Schnellanleitung da Vinci Junior 1.0-3D-Drucker Schnellanleitung S. 1 Produktübersicht A B C D E F G H Prüfliste zum Zubehör A: Filamentbewegungsbereich B: Zuführungsmodul C: Druckkopf D: Filament E: Druckplatte F F: SD-Kartenschlitz

Mehr

da Vinci 1.1 Plus-Bedienungsanleitung

da Vinci 1.1 Plus-Bedienungsanleitung DEU da Vinci 1.1 Plus-Bedienungsanleitung S. 1 Diese Bedienungsanleitung sollen Ihnen dabei helfen, Ihren 3D-Drucker da Vinci 1.1 Plus zu verstehen und richtig zu verwenden. Sie enthält Bedienungsanweisungen,

Mehr

da Vinci 1.0 AiO Schnellanleitung

da Vinci 1.0 AiO Schnellanleitung DEU da Vinci.0 AiO Schnellanleitung Auspacken und aufstellen Produktübersicht/Zubehör Filament laden/entladen Scannen Drucken Scangeräte kalibrieren Druckplatte kalibrieren Technische Daten Einzelheiten

Mehr

Magnetic Charging Dock DK30/DK31

Magnetic Charging Dock DK30/DK31 Bedienungsanleitung Magnetic Charging Dock DK30/DK31 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung für das Magnetic Charging Dock...3 Einführung...4 Laden leicht gemacht...4 Verwenden der Magnetischen Ladestation...5

Mehr

Portable Hard Drive USB 2.0 Benutzerhandbuch

Portable Hard Drive USB 2.0 Benutzerhandbuch Portable Hard Drive USB 2.0 Benutzerhandbuch Deutsch Inhalt Einführung 3 Tragbare Festplatte anschliessen 3 Speichern und Übertragen von Daten 4 Trennen der Tragbaren Festplatte 5 Technischer Support 6

Mehr

FCC Information Federal Communications Commission (FCC) Statement

FCC Information Federal Communications Commission (FCC) Statement FCC Information This device complies with Part 15 of the FCC rules. Operation is subject to the following two conditions: (1) this device may not cause harmful interference, and (2) this device must accept

Mehr

Federal Communications Commission (FCC) Statement

Federal Communications Commission (FCC) Statement Federal Communications Commission (FCC) Statement 15.21 You are cautioned that changes or modifications not expressly approved by the part responsible for compliance could void the user's authority to

Mehr

Federal Communications Commission (FCC) Statement

Federal Communications Commission (FCC) Statement Federal Communications Commission (FCC) Statement 15.21 You are cautioned that changes or modifications not expressly approved by the part responsible for compliance could void the user's authority to

Mehr

DEU. da Vinci 1.0 P.2-P.4. Produktanleitung. Erweiterte Wartungswerkzeuge P.5 Heizplatteneinstellung P.6 Servicecodeinformationen P.

DEU. da Vinci 1.0 P.2-P.4. Produktanleitung. Erweiterte Wartungswerkzeuge P.5 Heizplatteneinstellung P.6 Servicecodeinformationen P. da Vinci.0 Produktanleitung P.-P.4 Erweiterte Wartungswerkzeuge P.5 Heizplatteneinstellung P.6 Servicecodeinformationen P.7 HD DP 0 4 Produktanleitung Filamentschlitz Verpackungsstützen entfernen Tastenfeld

Mehr

Bedienungsanleitung. Miracast Wireless Display IM10

Bedienungsanleitung. Miracast Wireless Display IM10 Bedienungsanleitung Miracast Wireless Display IM10 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung für das Miracast Wireless Display...3 Einrichten des Miracast Wireless Display...4 Überblick über die Hardware...4

Mehr

Verpackungsinhalt. Klebepads zur Wandmontage (4) HDMI Kabel (2) Netzteile (2) Empfänger. Sender. Trockenbauschrauben (2) Bedienungsanleitung

Verpackungsinhalt. Klebepads zur Wandmontage (4) HDMI Kabel (2) Netzteile (2) Empfänger. Sender. Trockenbauschrauben (2) Bedienungsanleitung WirelessHD Adapter Verpackungsinhalt Sender Empfänger Klebepads zur Wandmontage (4) HDMI Kabel (2) Netzteile (2) Trockenbauschrauben (2) Bedienungsanleitung WirelessHD Adapter Wand-/Deckenhalterungen (2)

Mehr

ALL0256N. 150Mbps Wireless Outdoor Access Point. Benutzerhandbuch

ALL0256N. 150Mbps Wireless Outdoor Access Point. Benutzerhandbuch ALL0256N 150Mbps Wireless Outdoor Access Point Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. PRODUKTÜBERSICHT... 3 1.3 LIEFERUMFANG... 4 1.4 SYSTEMANFORDERUNGEN... 4 1.5 LEDS... 4 1.6 ANSCHLÜSSE... 5 1.6 VERKABELUNG...

Mehr

TELEFON-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG UND BEDIENUNGSANLEITUNG

TELEFON-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG UND BEDIENUNGSANLEITUNG TELEFON-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG UND BEDIENUNGSANLEITUNG 2 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise 5 Einführung 7 Telefon-Adapter 2 Übersicht 8 Installation 9 Erste Inbetriebnahme des Telefon-Adapters

Mehr

Bedienungsanleitung. USB Charging Dock DK52

Bedienungsanleitung. USB Charging Dock DK52 Bedienungsanleitung USB Charging Dock DK52 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Informationen zur DK52 USB Charging Dock...3 Verwenden der DK52 USB Charging Dock...4 Verwendung der Halterungen...4 Laden...4

Mehr

Die Installation erfolgt in wenigen Schritten

Die Installation erfolgt in wenigen Schritten Bedienungsanleitung Die Installation erfolgt in wenigen Schritten 1 Laden Sie die App DriveDeck Sport aus dem Apple App Store oder Google Play Store auf Ihr Smartphone. DriveDeck Sport 3 2 Eingabe der

Mehr

SensorView 890 HSD

SensorView 890 HSD SensorView 890 HSD 0290.005 SensorView 890 Übersicht Der SensorView 890 ermöglicht mit einem IP-65 Touchscreen Monitor die Konfiguration und Überwachung von einem oder mehreren Checkern der 4G Serie. SensorView

Mehr

VH110 Bedienungsanleitung

VH110 Bedienungsanleitung VH110 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Headset im Überblick...5 Einführung...6 Laden...7 Ein- und Ausschalten...8 Koppeln des Headsets...9 Koppeln des Headsets mit einem Telefon...9 Headset einschalten...10

Mehr

Wireless Charging Plate WCH10

Wireless Charging Plate WCH10 Bedienungsanleitung Wireless Charging Plate WCH10 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Laden leicht gemacht...3 Verwenden der drahtlosen Ladetafel...4 Laden des Geräts...4 Status der Benachrichtigungsleuchte...4

Mehr

-SOFTWARE-PROGRAMM FÜR ADAPTER 7

-SOFTWARE-PROGRAMM FÜR ADAPTER 7 C A R D B U S A D A P T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 2 4 D E U T S C H - L I E F E R U M FA N G 4 - T E C H N I S C H E D AT E N 4 - A N W E N D U N G S B E R

Mehr

www.snom.com User Manual Bedienungsanleitung snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch English

www.snom.com User Manual Bedienungsanleitung snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch English English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.01 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

n e t w o r k r e p e a t e r w i r e l e s s 3 0 0 n 3 0 0 m b p s

n e t w o r k r e p e a t e r w i r e l e s s 3 0 0 n 3 0 0 m b p s n e t w o r k r e p e a t e r w i r e l e s s 3 0 0 n 3 0 0 m b p s H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 4 7 D E U T S C H n e t w o r k r e p e a t e r w i r e l e s s 3 0 0 n 3 0 0 m b p s Zuallererst möchten

Mehr

Bedienungsanleitung SOUNDGATE MIC. Für SoundGate 3

Bedienungsanleitung SOUNDGATE MIC. Für SoundGate 3 Bedienungsanleitung SOUNDGATE MIC Für SoundGate 3 Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen SoundGate Mic. Ihr neues Gerät verbessert die Kommunikation in schwierigen Hörsituationen. Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Bedienungsanleitung. Style Cover Window SCR24

Bedienungsanleitung. Style Cover Window SCR24 Bedienungsanleitung Style Cover Window SCR24 Inhaltsverzeichnis Erste Schritte...3 Einführung...3 Überblick...3 Laden...3 One-touch-Einrichtung...4 Aneignen der Grundlagen...5 Interaktion mit dem Fenster...5

Mehr

Seite 1 Astro. MixAmp Pro Gebrauchsanleitung

Seite 1 Astro. MixAmp Pro Gebrauchsanleitung Seite 1 Astro MixAmp Pro Gebrauchsanleitung Seite 2 ASTRO Konzipiert für Profis, passend für jeden Gamer, gibt dir ASTRO Gaming's MixAmp Pro die volle Audio-Kontrolle, damit du so spielen kannst, wie es

Mehr

EN-9235TX-32 Schnellinstallationsanleitung

EN-9235TX-32 Schnellinstallationsanleitung EN-9235TX-32 Schnellinstallationsanleitung 09-2012 / v2.0 1 COPYRIGHT Copyright Edimax Technology Co., Ltd. all rights reserved. No part of this publication may be reproduced, transmitted, transcribed,

Mehr

Quick Installation Guide TU2-ET100

Quick Installation Guide TU2-ET100 Quick Installation Guide TU2-ET100 Table of of Contents Contents... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 1 1 2 Troubleshooting... 6 Version 08.30.2006 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt TU2-ET100

Mehr

TV-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG

TV-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG TV-ADAPTER 2 INSTALLATIONSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG 2 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise 6 Einführung 8 TV-Adapter 2 Übersicht 9 Installation 11 Erste Inbetriebnahme des TV-Adapter 2 12 Verbinden

Mehr

Synology Remote. Benutzerhandbuch

Synology Remote. Benutzerhandbuch Synology Remote Benutzerhandbuch Remote08312010 Inhaltsverzeichnis 4 Willkommen 5 Synology Remote auf einen Blick 6 Packungsinhalt 7 Erste Schritte 9 Musik mit Synology Remote genießen 12 Synology Remote

Mehr

Bedienungsanleitung. Bluetooth -Stereoheadset SBH20

Bedienungsanleitung. Bluetooth -Stereoheadset SBH20 Bedienungsanleitung Bluetooth -Stereoheadset SBH20 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Zubehör im Überblick...3 Grundlagen...4 Anrufen...6 Musik hören...6 Multipoint-Technologie...7 Fehlerbehebung...7 Rechtliche

Mehr

Quick Installation Guide TBW-101UB TBW-102UB

Quick Installation Guide TBW-101UB TBW-102UB Quick Installation Guide TBW-101UB TBW-102UB Table of Contents Deutsch... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 3. Cómo usar el adaptador Bluetooth... 1 1 2 4 Troubleshooting... 5 (Version 01.06.2006)

Mehr

Hardwarehandbuch. CAN-IB120/PCIe Mini. PC/CAN-Interface. CAN-IB520/PCIe Mini. PC/CAN FD-Interface

Hardwarehandbuch. CAN-IB120/PCIe Mini. PC/CAN-Interface. CAN-IB520/PCIe Mini. PC/CAN FD-Interface Hardwarehandbuch CAN-IB120/PCIe Mini PC/CAN-Interface CAN-IB520/PCIe Mini PC/CAN FD-Interface HMS Technology Center Helmut-Vetter-Straße 2 88213 Ravensburg Germany Tel.: +49 (0)7 51 / 5 61 46-0 Fax: +49

Mehr

room Hello Hallo Salut

room Hello Hallo Salut Hello eve room Salut Hallo Get Started Prise en main Erste Schritte 1 Download the Elgato Eve app from the App Store. Téléchargez l'app Elgato Eve sur l'app Store. Lade die Elgato Eve App aus dem App Store

Mehr

Benutzerhandbuch User Manual Manual d utilisation Modo de uso Manual User Manuale dell'utente

Benutzerhandbuch User Manual Manual d utilisation Modo de uso Manual User Manuale dell'utente Benutzerhandbuch User Manual Manual d utilisation Modo de uso Manual User Manuale dell'utente Haftungsausschluss Änderungen der Informationen in diesem Dokument sind vorbehalten. Der Hersteller gibt keine

Mehr

Über Ihre AirPort Karte. Informationen über die AirPort Karte und die AirPort Software

Über Ihre AirPort Karte. Informationen über die AirPort Karte und die AirPort Software apple Über Ihre AirPort Karte Informationen über die AirPort Karte und die AirPort Software 1 Über Ihre AirPort Karte Die in Ihrem Computer installierte AirPort Karte bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

Mehr

Quick Installation Guide TE100-PCBUSR

Quick Installation Guide TE100-PCBUSR Quick Installation Guide TE100-PCBUSR Table of of Contents Contents Deutsch... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 1 1 2 Troubleshooting... 3 Version 03.14.2006 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

G I G A B I T R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S W I T H U S B P O R T H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 3

G I G A B I T R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S W I T H U S B P O R T H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 3 G I G A B I T R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S W I T H U S B P O R T H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 3 1 D E U T S C H L i e f e r u m fa n g 5 T e c h n i s c h e D at e n 5 A n w e n

Mehr

B R O A D B A N D R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 4

B R O A D B A N D R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 4 B R O A D B A N D R O U T E R W I R E L E S S 3 0 0 N 3 0 0 M B P S H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 3 4 D E U T S C H L i e f e r u m fa n g 5 T e c h n i s c h e D at e n 5 A n w e n d u n g s b e r e i

Mehr

DigiMemo Bluetooth Sender für Smartphones

DigiMemo Bluetooth Sender für Smartphones DigiMemo Bluetooth Sender für Smartphones Bedienungsanleitung BTX-100 Vorbereitung... 1 Verbinden des Bluetooth Senders... 1 Installieren der DigiMemo Express Software auf Ihrem Telefon... 1 Einschalten

Mehr

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch

USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch USB -> Seriell Adapterkabel Benutzerhandbuch 1. Produkt Eigenschaften 1 2. System Vorraussetzungen 1 3. Treiber Installation (Alle Windows Systeme) 1 4. Den COM Port ändern 2 5. Einstellen eines RS232

Mehr

Bedienungsanleitung. Stereo Bluetooth Headset SBH50

Bedienungsanleitung. Stereo Bluetooth Headset SBH50 Bedienungsanleitung Stereo Bluetooth Headset SBH50 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung für das Stereo Bluetooth Headset...3 Einführung...4 Funktionen im Überblick...4 Überblick über die Hardware...4

Mehr

ACHTUNG VORSICHT. Weist auf eine erforderliche Erdung aus Sicherheitsgründen hin. Weist auf eine unerlaubte Vorgehensweise hin.

ACHTUNG VORSICHT. Weist auf eine erforderliche Erdung aus Sicherheitsgründen hin. Weist auf eine unerlaubte Vorgehensweise hin. SICHERHEITSSYMBOLE In dieser Bedienungsanleitung werden die unten dargestellten Sicherheitssymbole verwendet. Sie geben Hinweise auf äußerst wichtige Informationen. Bitte lesen Sie diese Informationen

Mehr

Bedienungsanleitung. Bluetooth -Stereoheadset SBH20

Bedienungsanleitung. Bluetooth -Stereoheadset SBH20 Bedienungsanleitung Bluetooth -Stereoheadset SBH20 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Zubehör im Überblick...4 Grundlagen...5 Laden des Akkus...5 Einschalten des Headsets...5 Paaren des Headsets mit Ihrem

Mehr

Quick Installation Guide TFM-560U

Quick Installation Guide TFM-560U Quick Installation Guide TFM-560U Table of of Contents Contents... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 3. Prüfung der Installation... Troubleshooting... 1 1 2 5 6 Version 04.27.2006 1. Bevor Sie

Mehr

1,0m AG1 XBOX ONE CHAT KABEL Verbindet den Xbox One Controller mit dem Xbox Live Chat Port für die Sprachkommunikation Optisches Kabel

1,0m AG1 XBOX ONE CHAT KABEL Verbindet den Xbox One Controller mit dem Xbox Live Chat Port für die Sprachkommunikation Optisches Kabel Seite 1 Astro A50 Wireless Headset Gebrauchsanleitung Seite 2 ASTRO Gaming s A50 Wireless Headset ist die perfekte Gaming- Investition für jeden audiophilen Bürger, egal ob geschäftlich oder zum Vergnügen.

Mehr

BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707538

BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707538 BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707538 DEUTSCH LIEFERUMFANG 4 TECHNISCHE DATEN 4 ANWENDUNGSBEREICH 4 HARDWARE-INSTALLATION 5 ROUTER-KONFIGURATION 6 WPS 11 CE/FCC 12 GARANTIE 15 BROADBAND

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

2 & 4 Port Monitor Splitters

2 & 4 Port Monitor Splitters 2 & 4 Port Monitor Splitters User Manual Benutzerhandbuch Manuel Utilisateur Manuale d uso English Deutsch Francais Italiano LINDY No. 32407, 32408 www.lindy.com LINDY ELECTRONICS LIMITED & LINDY-ELEKTRONIK

Mehr

BROADBAND ROUTER WIRELESS 300N 300 MBPS HANDBUCH NI-707521

BROADBAND ROUTER WIRELESS 300N 300 MBPS HANDBUCH NI-707521 BROADBAND ROUTER WIRELESS 300N 300 MBPS HANDBUCH NI-707521 DEUTSCH LIEFERUMFANG 5 TECHNISCHE DATEN 5 ANWENDUNGSBEREICH 6 HARDWARE-INSTALLATION 6 ROUTER-KONFIGURATION 9 WPS 14 CE/FCC 16 GARANTIE 19 3 BROADBAND

Mehr

Bedienungsanleitung. Bluetooth Keyboard BKB50

Bedienungsanleitung. Bluetooth Keyboard BKB50 Bedienungsanleitung Bluetooth Keyboard BKB50 Inhaltsverzeichnis Grundlagen...3 Allgemeiner Überblick...3 Tastatur im Überblick...3 Laden der Tastatur...4 Ein- und Ausschalten...5 Erste Schritte...6 Einrichten

Mehr

Worx Landroid - Software Update

Worx Landroid - Software Update Worx Landroid - Software Update WORX Landroid Software Update für Anwender 30.04.2015 Website: www.worxlandroid.com Direct Direkter Link Link for auf the Update: Update: https://www.worxlandroid.com/en/software-update

Mehr

Warnung vor der Installation

Warnung vor der Installation Warnung vor der Installation Videoserver bei Rauchentwicklung oder komischem Geruch sofort abschalten. Videoserver vor Wasser schützen. Den Videoserver sofort abschalten, wenn er nass geworden ist. Wenden

Mehr

Quick Installation Guide TE100-P1U

Quick Installation Guide TE100-P1U Quick Installation Guide TE100-P1U Table of of Contents Contents... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Installation... 3. Konfiguration des Druckservers... 4. Hinzufügen des Netzwerkdruckers zu Ihren PC-Einstellungen...

Mehr

BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707517

BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707517 BROADBAND ROUTER WIRELESS 150N 150 MBPS HANDBUCH NI-707517 DEUTSCH LIEFERUMFANG 5 TECHNISCHE DATEN 5 ANWENDUNGSBEREICH 6 HARDWARE-INSTALLATION 6 ROUTER-KONFIGURATION 9 WPS 14 CE/FCC 16 GARANTIE 19 3 DEUTSCH

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

Bedienungsanleitung. Bluetooth Speaker BSP10

Bedienungsanleitung. Bluetooth Speaker BSP10 Bedienungsanleitung Bluetooth Speaker BSP10 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Funktionen im Überblick...3 Übersicht Hardware...3 Status der Benachrichtigungsleuchte...3 Laden...4 Ihr Zubehör laden...4

Mehr

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, in diesem Dokument finden Sie wichtige Informationen dazu, wie Sie das

Mehr

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen HP Photosmart 2600/2700 series all-in-one User Guide Hier starten 1 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst in Schritt 16 an; andernfalls wird die Software unter Umständen nicht korrekt installiert.

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Mobile Panel 277 IWLAN, Mobile Panel 277F IWLAN

Mobile Panel 277 IWLAN, Mobile Panel 277F IWLAN SIMATIC HMI Produktinformation Gültigkeit Diese Produktinformation enthält wichtige Hinweise. Die Produktinformation ist gültig für folgende Bediengeräte: Mobile Panel 277 IWLAN, Bestellnummern 6AV6 645-0DD01-0AX0

Mehr

Übersicht...12. Hardwareinstallation...13. Schnellstart...13. Hardwareinstallationsdetails...14

Übersicht...12. Hardwareinstallation...13. Schnellstart...13. Hardwareinstallationsdetails...14 Inhaltsverzeichnis Übersicht...12 Hardwareinstallation...13 Schnellstart...13 Hardwareinstallationsdetails...14 Grafikplatinen, die zusätzliche Stromversorgung benötigen...14 SLI-Installation...15 Softwareinstallation...16

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-561U

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-561U Anleitung zur Schnellinstallation TFM-561U V1 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 5 Version 08.25.2010 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt TFM-561U Treiber

Mehr

Quick Installation Guide TU-S9

Quick Installation Guide TU-S9 Quick Installation Guide TU-S9 Table of of Contents Contents Deutsch... 1. Bevor Sie anfangen... 2. Cómo se instala... 1 1 2 Troubleshooting... 5 Version 05.16.2007 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs auf Windows RT 8.1 Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs durch Installation der aktuellsten Windows-Updates So finden Sie Aktualisierungen

Mehr

English. Deutsch AVR-X4100W. Français A/V-RECEIVER MIT NETZWERK. Kurzanleitung. Italiano. Bitte zuerst lesen... РУССКИЙ

English. Deutsch AVR-X4100W. Français A/V-RECEIVER MIT NETZWERK. Kurzanleitung. Italiano. Bitte zuerst lesen... РУССКИЙ English AVR-X4100W A/V-RECEIVER MIT NETZWERK Kurzanleitung Bitte zuerst lesen... Deutsch Français Italiano ESPAÑOL NEDERLANDS SVENSKA РУССКИЙ POLSKI Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für einen AV-Empfänger

Mehr

Schnellanleitung. Deutsch

Schnellanleitung. Deutsch da Vinci Mini Series Schnellanleitung Deutsch Spezifikationen Produktübersicht Tastenindikator Auspacken Prüfliste zum Zubehör Wichtige Sicherheitshinweise Extrudermodul installieren Zubehör installieren

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben.

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Hier starten 1 2 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Packung entfernen a Entfernen Sie das Klebeband. b Öffnen Sie die Zugangsklappe

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

TRENDnetVIEW Pro Software. Ÿ Installationsanleitung für TRENDnetVIEW Pro (1)

TRENDnetVIEW Pro Software. Ÿ Installationsanleitung für TRENDnetVIEW Pro (1) TRENDnetVIEW Pro Software Ÿ Installationsanleitung für TRENDnetVIEW Pro (1) TRENDnetVIEW Pro/05.29.2014 Inhaltsverzeichnis Anforderungen der Verwaltungssoftware TRENDnetVIEW Pro... 13 Installation von

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TBW-107UB 1.01

Anleitung zur Schnellinstallation TBW-107UB 1.01 Anleitung zur Schnellinstallation TBW-107UB 1.01 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 3. Konfiguration des Bluetooth-Adapters 5 Troubleshooting 7 Version 02.25.2010 1.

Mehr

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Deutschland GmbH. All rights reserved. Dieses Dokument enthält Informationen, an denen Galileo International Rechte besitzt. Dieses Dokument darf nur

Mehr

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC).

Überblick. Lieferumfang: 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 1.5 DIGITALER BILDERRAHMEN als Schlüsselanhänger Benutzerhandbuch Überblick 1. Auf diesem 1.5 digitalen Bilderrahmen können ca. 58 Fotos angesehen werden (direktes Herunter-/ Hochladen vom PC). 2. Integrierte

Mehr

Vorwort. Dies ist eine Anleitung und Dokumentation für die Bedienung eines. 3D-Druckers, basierend auf der Erfahrung mit. dem Ultimaker Original.

Vorwort. Dies ist eine Anleitung und Dokumentation für die Bedienung eines. 3D-Druckers, basierend auf der Erfahrung mit. dem Ultimaker Original. Vorwort Dies ist eine Anleitung und Dokumentation für die Bedienung eines 3D-Druckers, basierend auf der Erfahrung mit dem Ultimaker Original. Auf den folgenden Seiten werden Ihnen die ersten Schritte

Mehr

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit :

miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : miditech 4merge 4-fach MIDI Merger mit : 4 x MIDI Input Port, 4 LEDs für MIDI In Signale 1 x MIDI Output Port MIDI USB Port, auch für USB Power Adapter Power LED und LOGO LEDs Hochwertiges Aluminium Gehäuse

Mehr

LevelOne GSW-2420. Bedienerhandbuch. 24-Port Gigabit Switch. Version 1.0-0602

LevelOne GSW-2420. Bedienerhandbuch. 24-Port Gigabit Switch. Version 1.0-0602 LevelOne GSW-2420 24-Port Gigabit Switch Bedienerhandbuch Version 1.0-0602 FCC Certifications This Equipment has been tested and found to comply with the limits for a Class A digital device, pursuant to

Mehr

Deinen EV3-Kasten vorbereiten

Deinen EV3-Kasten vorbereiten 1 Deinen EV3-Kasten vorbereiten Alle Roboter dieses Buchs können mit nur einem Lego-Mindstorms-EV3- Kasten gebaut werden (Lego-Katalognummer 31313). Wenn du diesen Kasten, gezeigt in Abbildung 1-1, besitzt,

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

4CH AHD Digital Video Recorder kit

4CH AHD Digital Video Recorder kit 4CH AHD Digital Video Recorder kit with 4x 720P outdoor fixed Lens cameras Quick Installation Guide DN-16120 Connect directly to your DVR Connecting your cameras to your DVR: 1. Find the 60ft. BNC cable,

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren

UM ALLE DATEN ZU KOPIEREN. ZUNÄCHST die Daten des alten Telefons auf einen Computer kopieren IPHONE UM ALLE DATEN des alten Telefons auf einen Computer Software von welcomehome.to/nokia auf Ihrem PC oder Mac. verbinden Sie Ihr altes Telefon über 3. Wenn Sie Outlook nutzen, öffnen Sie itunes, um

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TU3-SA 1.01

Anleitung zur Schnellinstallation TU3-SA 1.01 Anleitung zur Schnellinstallation TU3-SA 1.01 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation der Hardware 2 3. Zugriff auf die Festplatten des TU3-SA 4 Troubleshooting 5 Version 02.15.2011

Mehr

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Die automatische Installationsroutine auf der mit dem System mitgelieferten CD oder DVD-ROM wurde ausschließlich für

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

Ermitteln von Bereichen mit Papierstaus

Ermitteln von Bereichen mit Papierstaus Durch sorgfältige Auswahl von Druckmedien und das korrekte Einlegen der Medien können die meisten Papierstaus bereits vermieden werden. Kommt es dennoch zu einem Papierstau, befolgen Sie die in diesem

Mehr