Kriminologisches Blockseminar im SS Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen in Deutschland und Europa.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kriminologisches Blockseminar im SS 2010. Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen in Deutschland und Europa."

Transkript

1 Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege SS 2010 Kriminologisches Blockseminar im SS 2010 Strafrechtliche Sanktionen Neuere Entwicklungen in Deutschland und Europa L i t e r a t u r Allgemein: Nomos-Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 1, 2. Aufl oder 3. Aufl. 2010: - Vor 38ff. (B. Villmow) - 38 (F. Dünkel) (H.-J. Albrecht) - 46, 46a, 47 (F. Streng) - 56ff. (H. Ostendorf) - 57, 57a (F. Dünkel) - 61ff. (L. Böllinger, H. Pollähne) Albrecht, H.-J., Schädler, W.: Die gemeinnützige Arbeit auf dem Wege zu einer eigenständigen Sanktion? Zeitschrift für Rechtspolitik 21 (1988), S Arnold, J.: Der Einfluss des BverfG auf das nationale Straf- und Strafverfahrensrecht. StraFo 2004, S Baechtold, A.: Alternativen zur Freiheitsstrafe - Paradigmenwechsel oder modischer Firlefanz? In: Stapferhaus Lenzburg (Hrsg.): Strafen. Ein Buch zur Strafkultur der Gegenwart. Baden 2004, S Bank, R.: Die internationale Bekämpfung von Folter und unmenschlicher Behandlung auf den Ebenen der Vereinten Nationen und des Europarats. Freiburg, Bremer Institut für Kriminalpolitik (Hrsg.): Experimente im Strafrecht Wie genau können Erfolgskontrollen von kriminalpräventiven Maßnahmen sein? Bremen Bundestags-Drucksache 15/2725, 15. Wahlperiode , Gesetzentwurf der Bundesregierung: Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Sanktionenrechts. Dannecker, G.: Die Dynamik des materiellen Strafrechts unter dem Einfluss europäischer und internationaler Entwicklungen. In: ZStrW Band 117, S Dannecker, G.: Strafrecht der Europäischen Gemeinschaft. In: Eser, A. (Hrsg.): Strafrechtsentwicklung in Europa. Landesberichte über Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur. Freiburg, 1985.

2 Dessecker, A.: Die Reform der Führungsaufsicht und ihre Grenzen. In: Bewährungshilfe, 54(2007), 3, S Dijk, J.J.M.: Strafsanktionen und Zivilisationsprozess. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 72 (1989), S Ebner, S.: Zur Sanktionierung von Unternehmen in Deutschland. Kriminalistik 62 (2008), S Edinger, Th.: Reform der Führungsaufsicht. In: Deutsche Richterzeitung, 84(2006), 12, S Eser, A. (Hrsg.): Strafrechtsentwicklung in Osteuropa. Zwischen Bewältigung und neuen Herausforderungen. Berlin, Foucault, M.: Überwachen und Strafen. Frankfurt Frisch, W.: Maßregeln der Besserung und Sicherung im strafrechtlichen Sanktionensystem. Zeitschrift für die Gesamte Strafrechtswissenschaft 1990, S Hassemer, W.: Ein Strafrecht für Europa. In: Zieschang, F. u.a. (Hrsg.): Strafrecht und Kriminalität in Europa. Baden-Baden 2003, Haverkamp, R.: Elektronisch überwachter Hausarrest Ein Zukunftsmodell für den Anstaltsvollzug? Eine rechtsvergleichende, empirische Studie unter besonderer Berücksichtigung der Rechtslage in Schweden. Freiburg, Heinz, W.: Sanktionierungspraxis in der Bundesrepublik Deutschland im Spiegel der Rechtspflegestatistiken. Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 111 (1999), S Hood, R.: The death penalty abolition in Europe. Strasbourg Jung, H.: Was ist Strafe? Ein Essay. Baden-Baden Juppe, M.: Die gegenseitige Anerkennung strafrechtlicher Entscheidungen in Europa Historische Grundlagen Aktuelle und zukünftige Problembereiche. Frankfurt Kaiser, G.: Befinden sich die strafrechtlichen Maßregeln in der Krise? C. F. Müller, Heidelberg Kaiser, G.: Die Europäische Antifolterkonvention als Bestandteil internationalen Strafverfahrens- und Strafvollzugsrechts. Vorgeschichte, Ausgangspunkte und Bedeutung. Schweizerische Zeitschrift für Strafrecht 1991, S Kammeier, H.: Maßregelrecht. Kriminalpolitik, Normgenese und systematische Struktur einer schuldunabhängigen Gefahrenabwehr. Berlin [u.a.] (1995). (Lokale Signatur: Deutschland B 72i/996-1). Kerner, H.-J.: Sanktionen. In: Kleines Kriminologisches Wörterbuch. 3. Auflage, Heidelberg 1993, S Keske, M.: Der Anteil der Bestraften in der Bevölkerung. MschrKrim 62 (1979), S Kilchling, M.: Die Praxis der Gewinnabschöpfung in Europa. Eine vergleichende Evaluationsstudie zur Gewinnabschöpfung in Fällen von Geldwäsche und anderen Formen organisierter Kriminalität. Freiburg, Kinzig, J.: Neues von der Sicherungsverwahrung ein Überblick über den Stand der Gesetzgebung. Strafverteidiger 2002, S

3 Kinzig, J.: Die Gutachtenpraxis bei der Anordnung von Sicherungsverwahrung. In: Recht & Psychiatrie, 15(1997), 1, S Kinzig, J.: Nachträgliche oder vorbehaltene Sicherungsverwahrung. Tragfähiges Konzept oder populärer Aktionismus? In: Sicherheit durch Strafe? Öffentlicher Strafanspruch zwischen Legalitätsprinzip und Opferinteresse. 26.Strafverteidigertag Main Schriftenreihe der Strafverteidigervereinigungen Band 26. Berlin (2003). Kinzig, J.: Die Sicherungsverwahrung auf dem Prüfstand. Ergebnisse einer theoretischen und empirischen Bestandsaufnahme des Zustandes einer Maßregel. edition iuscrim, Freiburg i. Br. 1996, 730 S. Kinzig, J.: Schrankenlose Sicherheit? Das Bundesverfassungsgericht vor der Entscheidung über die Geltung des Rückwirkungsverbots im Maßregelrecht. Strafverteidiger 2000, S Kommission zur Reform des strafrechtlichen Sanktionensystems: Abschlussbericht. Berlin Kunz K.-L.: Die Zurückdrängung kurzer Freiheitsstrafen als zentrales Anliegen der Sanktionsreform in der Schweiz. In: Grundfragen staatlichen Strafens. Festschrift für Heinz Müller- Dietz zum 70. Geburtstag. Hrsg. G. Britz, H. Jung, H. Koriath, E. Müller. Beck-Verlag, München 2001, S Kunz, K.-L.: Zu den Problemen einer opfergerechten Ausübung des Strafanspruchs und zur Suche nach Auswegen. In: Festschrift für Manfred Burgstaller, zum 65. Geburtstag, Hrsg. C. Grafl, U. Medigovic, U. Wien, Graz, 2004, S Kunz, K.-L.: Gefährliche Rechtsbrecher und ihre Sanktionierung. In: Menschengerechtes Strafrecht. Festschrift für Albin Eser zum 70. Geburtstag, Hrsg. J. Arnold, B. Burkhardt, W. Gropp, G. Heine, u.a. München 2005, S Kurze, M.: Soziale Arbeit und Strafjustiz. Eine Untersuchung zur Arbeit von Gerichtshilfe, Bewährungshilfe, Führungsaufsicht. Wiesbaden, Kwaschnik, S.: Die Führungsaufsicht im Wandel. Hamburg, Lagodny, O.: Strafrecht vor den Schranken der Grundrechte. Tübingen Mayer, M. (Hrsg.): Will electronic monitoring have a future in Europe? Contributions from a European workshop, June Freiburg, Meier, B.-D., Noetzel, S.: Fallsammlung zum Sanktionenrecht. Dordrecht, Heidelberg, u.a Meier, B.-D.: Sanktionsforschung. In: Schneider, H.-J. (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Berlin 2007, Meier, B.-D.: Strafrechtliche Sanktionen. 3. Auflage, Berlin Morgenstern, C.: Alternativen zur Freiheitsstrafe - Ursprung, Bedarf und Probleme. Forum Strafvollzug 56 (2007), S Müller, S.: Sanktionen und Strafauswahl in Frankreich. Eine historische, rechtspolitische und dogmatische Analyse der Ermessensfreiheit des französischen Strafgerichts. Freiburg i. Br Neymayer-Wagner, E.M.: Die Verwarnung mit Strafvorbehalt: ihre Entstehung, gegenwärtige rechtliche Ausgestaltung, praktische Handhabung und ihr Entwicklungspotential. Duncker & Humblot, Berlin Pallme, M.: Bußgeld, Geldstrafe, Strafbefehl & Co. Schnelle Hilfe für Betroffene. München,

4 Papachristos, S.: Sanktionen gegen ausländische juristische Personen, Personenvereinigungen und Handeslgesellschaften. Dissertation. Gießen, Pratt, J.: The Return oft he Wheelbarrow Men; or, the Arrival of Postmodern Penalty? Brit- JCrim 40 (2000), S Queloz, N.: Gefängnis als Klinik? Zur Problematik psychisch auffälliger Insassen im Freiheitsentzug ; Beiträge und Dokumentation der 5. Freiburger Strafvollzugstage. Bern Rabenstein, C.: Towards European Convergence in Penal Policy and Practice: Criminal Sanctions - Reform Proposals in Germany and England from a Comparative Perspective. edition iuscrim, Conference and Working Papers, Freiburg i. Br Roth, G., Lück, M., Strüber, D.: Freier Wille und Schuld von Gewaltstraftätern aus Sicht der Hirnforschung und Neuropsychologie. Neue Kriminalpolitik 2006, S Scheffler, U.: Strafgesetzgebungstechnik in Deutschland und Europa. Berlin, Schneider, U.: Gemeinnützige Arbeit als Zwischensanktion. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 84 (2001), S Schöch, H.: Empfehlen sich Änderungen und Ergänzungen bei den strafrechtlichen Sanktionen ohne Freiheitsentzug? Gutachten C zum 59. Deutschen Juristentag. München Schünemann, B.: Fortschritte und Fehltritte in der Strafrechtspflege der EU. GA Goltdammer s Archiv 4, (2004). Spierenburg, P.: The Spectacle of Suffering. Cambridge Spittler, G.: Norm und Sanktion. Freiburg Sprung, D.: Nachträgliche Sicherungsverwahrung - verfassungsgemäß?. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Wien [u. a.] (2009). (Lokale Signatur: Deutschland B 72i/2009-1) Stratenwerth, Günter: Lebenslängliche Verwahrung. In: Neue Kriminalpolitik 20(2008), 1, S Streng, F.: Strafrechtliche Sanktion. Die Strafzumessung und ihre Grundlagen. 2. Aufl., Stuttgart Tiedemann, K.: Verfassungsrecht und Strafrecht. Heidelberg Tiedemann, K.: Gemeinschaftsrecht und Strafrecht. In: NJW 1993, S. 23 Vögele, W.: Wohin mit den Tätern? Strafvollzug Psychiatrie Fürhrungsaufsicht. Rehburg- Loccum, Volckart, B.: Die falschen Positiven und die Gerechtigkeit (Vorabdruck). In: Felber, W. [u.a.] (Hrsg.): Kriminalprognose - psychiatrische und juristische Sicht. Regensburg 2004 (Jahresheft für forensische Psychiatrie ; 1), S von Liszt, F.: Der Zweckgedanke im Strafrecht. ZStW 3 (1883), S von Selle, D.: Gerechte Geldstrafe: Eine Konkretisierung des Grundsatzes der Opfergleichheit. Berlin, Weßlau, E.: In welche Richtung geht die Reform des Sanktionensystems? Strafverteidiger 1999, S Wiprächtiger, H.: Die Sanktionen des Allgemeinen Teils des Strafgesetzbuches taugliche Instrumente? Geldstrafe, gemeinnützige Arbeit, Freiheitsstrafe, bedingte und teilbedingte 4

5 Strafen, Strafzumessung. Die Sicht des [Schweizerischen] Bundesgerichts. ZStrR 4/2008, S Wittstamm, K.: Elektronischer Hausarrest? Zur Anwendbarkeit eines amerikanischen Sanktionsmodells in Deutschland. Baden-Baden, Zieschang, F. (Hrsg.): Strafrecht und Kriminalität in Europa. Baden-Baden,

Kriminologisches Blockseminar. Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Sicherungsverwahrung in Deutschland. L i t e r a t u r

Kriminologisches Blockseminar. Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Sicherungsverwahrung in Deutschland. L i t e r a t u r Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege SoSe 2011 Kriminologisches Blockseminar Aktuelle Fragestellungen zum Recht der Sicherungsverwahrung

Mehr

Kriminologie II. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Literatur

Kriminologie II. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Literatur Vorlesung (2-std) Kriminologie II Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Literatur Albrecht, Hans-Jörg: Terrorismus und Strafrecht. In: Griesbaum, R. u. a. (Hrsg.):

Mehr

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen

PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015. Publikationen PD Dr. Florian Knauer 15. April 2015 Publikationen I. Monografien: 1. Strafvollzug und Internet Rechtsprobleme der Nutzung elektronischer Kommunikationsmedien durch Strafgefangene, Berliner Wissenschafts-Verlag,

Mehr

K r i m i n o l o g i e I I. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie

K r i m i n o l o g i e I I. Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Vorlesung (2-std) K r i m i n o l o g i e I I Besondere Forschungsbereiche und aktuelle Fragestellungen in der Kriminologie Literatur Albrecht, Hans-Jörg: Terrorismus und Strafrecht. In: Griesbaum, R.

Mehr

Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl

Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl Universitätsprofessor Dr. Christian Grafl Publikationsliste I. Monographien 1. Christian Grafl/Judith Stummer- Kolonovits, Reichweitenstudie - gemeinnützige Leistungen, Schriftenreihe des Bundesministeriums

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR JÜRGEN BAUMANN ZUM 70. GEBURTSTAG 22. JUNI 1992.

FESTSCHRIFT FÜR JÜRGEN BAUMANN ZUM 70. GEBURTSTAG 22. JUNI 1992. FESTSCHRIFT FÜR JÜRGEN BAUMANN ZUM 70. GEBURTSTAG 22. JUNI 1992. HERAUSGEGEBEN VON GÜNTHER ARZT GERHARD FEZER ULRICH WEBER ELLEN SCHLÜCHTER UND DIETER RÖSSNER Juristische Gesamtbibliothek Ttöhnische Hochschule

Mehr

Festschrift für Manfred Burgstaller

Festschrift für Manfred Burgstaller Festschrift für Manfred Burgstaller zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Christian Graf1 und Ursula Medigovic RECHT Wien. Graz 2004 I n hal tsve rzeic h n is Vorwort der Herausgeber... 5 Laudatio Prof.

Mehr

Nomos. Die Franz von Liszt-Schule und ihre Auswirkungen auf die deutsche Strafrechtsentwicklung

Nomos. Die Franz von Liszt-Schule und ihre Auswirkungen auf die deutsche Strafrechtsentwicklung Kieler Rechtswissenschaftliche Abhandlungen (NF) Band 66 Therese Stäcker Die Franz von Liszt-Schule und ihre Auswirkungen auf die deutsche Strafrechtsentwicklung Nomos Kieler Rechtswissenschaftliche Abhandlungen

Mehr

Literaturhinweise. Kriminologie und Strafrechtspflege (Stand: 28. Oktober 2005) I. Grundrisse, Lehrbücher, Monographien und Sammelbände

Literaturhinweise. Kriminologie und Strafrechtspflege (Stand: 28. Oktober 2005) I. Grundrisse, Lehrbücher, Monographien und Sammelbände Prof. Dr. Frieder Dünkel Literaturhinweise zu den Lehrveranstaltungen im Schwerpunktfach Kriminologie und Strafrechtspflege (Stand: 28. Oktober 2005) (Die mit! gekennzeichneten Titel sind insbesondere

Mehr

Strafrechtliche Probleme

Strafrechtliche Probleme HANS JOACHIM HIRSCH Strafrechtliche Probleme Schriften aus drei Jahrzehnten Herausgegeben von Günter Kohlmann Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis Grundsätzliche Fragen Zur Abgrenzung von Strafrecht

Mehr

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten)

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten) ao.univ.prof.dr. Marianne Hilf (vormals Löschnig-Gspandl) Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie Karl-Franzens-Universität Graz Universitätsstrasse 15/B 3 A-8010 Graz Stand: November

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Monographien Vorfeldermittlungen Probleme der Legalisierung vorbeugender Verbrechensbekämpfung aus strafprozessrechtlicher Sicht, erschienen bei Duncker & Humblot, Reihe Strafrechtliche

Mehr

Der Rechtsschutz nach 98 Abs. 2 Satz 2 StPO

Der Rechtsschutz nach 98 Abs. 2 Satz 2 StPO Michael Glaser Der Rechtsschutz nach 98 Abs. 2 Satz 2 StPO Eine methodologische Untersuchung zur Leistungsfâhigkeit des 98 Abs. 2 Satz 2 StPO als allgemeine Rechtsschutzvorschrift gegenùber nicht-richterlich

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Peters, Karl Albert Josef Jurist, Strafrechtler, * 23.1.1904 Koblenz, 2.7.1998 Münster. Genealogie B Hansf (s. 1); Münster 1930 Hatwig (1906 97), T d. Aloys

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege WS 2009/2010

Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege WS 2009/2010 Prof. Dr. Dr. h.c. H.-J. Albrecht Universität Freiburg Seminar Schwerpunktbereich 3: Strafrechtliche Rechtspflege WS 2009/2010 Kriminologisches Blockseminar im WS 2009/2010 Der Umgang mit gefährlichen

Mehr

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern 49 Susanne Niemz Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung Nomos Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Mehr

Veröffentlichungen. Christian Laue

Veröffentlichungen. Christian Laue Veröffentlichungen Christian Laue Monographien 1. Symbolische Wiedergutmachung. Berlin 1999 (Duncker & Humblot, Schriften zum Strafrecht Nr. 118). (Rezension von N. Imberger-Bayer, Monatsschrift für Kriminologie

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Aktuelle Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.v.; 2 Stunden; 11.10.2012 Einführung in das Steuerstrafrecht für junge StrafverteidigerInnen Vereinigung

Mehr

Tagung Recht und Hirnforschung

Tagung Recht und Hirnforschung Tagung Recht und Hirnforschung Termin: ZiF, 8.-10. November 2005 Ziel der Tagung Der Mensch wird aggressiv geboren gewalttätig wird er erst gemacht. Diese Unterüberschrift des Kurzartikels von José Sammartin

Mehr

Lange Freiheitsstrafen

Lange Freiheitsstrafen Lange Freiheitsstrafen Straftheoretische und rechtstatsächliche Aspekte 15. Berliner Junitagung für Forensische Psychiatrie und Psychologie, 24.6.2011 Überblick 1. Sinn und Zweck von Strafe 2. Langer Freiheitsentzug

Mehr

Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989

Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989 Festschrift für HERBERT TRÖNDLE zum 70. Geburtstag am 24. August 1989 Herausgegeben von Hans-Heinrich Jescheck und Theo Vogler wde G 1989 Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt EDUARD DREHER, Dr. iur.,

Mehr

Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.) Kriminalität, Kriminalitätskontrolle, Strafvollzug und Menschenrechte

Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.) Kriminalität, Kriminalitätskontrolle, Strafvollzug und Menschenrechte Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.) Kriminalität, Kriminalitätskontrolle, Strafvollzug und Menschenrechte Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht Interdisziplinäre

Mehr

Prof. Dr. M. Thiermeier

Prof. Dr. M. Thiermeier Veranstaltung: WS 2009/2010 Inhaltsübersicht.. Seite 1-2 Literatur und Materialien.. Seite 3-4 Terminübersicht. Seite 5 Kontakte und Informationen.. Seite 5 Inhaltsübersicht A) Rechnungswesen und Controlling

Mehr

Dr. Michael Kilchling. Fotonachweis: Münsterländische Volkszeitung. Sanktionenrecht. Michael Kilchling Vorlesung Sanktionenrecht I SS

Dr. Michael Kilchling. Fotonachweis: Münsterländische Volkszeitung. Sanktionenrecht. Michael Kilchling Vorlesung Sanktionenrecht I SS Dr. Michael Kilchling Fotonachweis: Münsterländische Volkszeitung Sanktionenrecht #5 Michael Kilchling Vorlesung Sanktionenrecht I SS 2015 1 4. Das System strafrechtlicher Sanktionen 2 Michael Kilchling

Mehr

Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB

Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB Die einzelnen Bände des Münchener Kommentars zum StGB Band 1 1 37 Vorsitzender Richter am BayObLG und am OLG a.d. Professor Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg Band 2 38 79b Vorsitzender Richter am BayObLG

Mehr

Rechnungswesen und Finanzwirtschaft in Kleinbetrieben

Rechnungswesen und Finanzwirtschaft in Kleinbetrieben Rechnungswesen und Finanzwirtschaft Rechnungswesen und Finanzwirtschaft A) Rechnungswesen und Controlling B) Finanzwirtschaft C) Bewertung von Kleinbetrieben 1 Rechnungswesen und Finanzwirtschaft Inhaltsübersicht

Mehr

Schwerpunktbereich. und Strafverteidigung. juristische fakultät. Kriminalwissenschaftliches Institut

Schwerpunktbereich. und Strafverteidigung. juristische fakultät. Kriminalwissenschaftliches Institut Schwerpunktbereich 4 Strafverfolgung und Strafverteidigung Kriminalwissenschaftliches Institut juristische fakultät Überblick Jedes Jahr geraten in Deutschland ca. 2,5 Mio. Menschen in den Verdacht, eine

Mehr

Geldstrafe und bedingte Freiheitsstrafe nach deutschem und polnischem Recht

Geldstrafe und bedingte Freiheitsstrafe nach deutschem und polnischem Recht Geldstrafe und bedingte Freiheitsstrafe nach deutschem und polnischem Recht Rechtshistorische Entwicklung und gegenwärtige Rechtslage im Vergleich Von Maciej Tvlafolepszy Duncker & Humblot Berlin Inhaltsverzeichnis

Mehr

Das Steuerstrafrecht im Spannungsfeld des Verfassungsund Europarechts

Das Steuerstrafrecht im Spannungsfeld des Verfassungsund Europarechts Das Steuerstrafrecht im Spannungsfeld des Verfassungsund Europarechts Eine kritische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Wertungsdivergenzen zwischen Steuer- und Steuerstrafrecht als Verfassungsproblem,

Mehr

1 Geschichtliche Entwicklung der Rechtspsychologie... 19

1 Geschichtliche Entwicklung der Rechtspsychologie... 19 Einleitung...................................... 11 A Allgemeiner Teil................................ 17 1 Geschichtliche Entwicklung der Rechtspsychologie........... 19 2 Definitionen und Abgrenzungen.....................

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG am 29. April 1977 Herausgegeben von Hans-Heinrich ]escheck und Hans Lüttger Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt Professor Dr. KARL LACKNER, Heidelberg:

Mehr

Seminar. Rom II Kollisionsrecht und materielles Recht im Vergleich

Seminar. Rom II Kollisionsrecht und materielles Recht im Vergleich Prof. Dr. G. Hohloch Institut für ausländisches und internationales Privatrecht/Universität Freiburg RiaOLG Stuttgart Seminar WS 2009/10 (SPB 6) Rom II Kollisionsrecht und materielles Recht im Vergleich

Mehr

Vortrag bei den Forensik-Tagen der Klinik Nette-Gut Zum Thema: Rush-Hour? Überbelegung im Maßregelvollzug in Andernach am 8.

Vortrag bei den Forensik-Tagen der Klinik Nette-Gut Zum Thema: Rush-Hour? Überbelegung im Maßregelvollzug in Andernach am 8. Überbelegung im Ursachen und mögliche Auswirkungen oder Novellierung des s Die Gesetzentwürfe und ihre potentiellen Folgen Vortrag bei den Forensik-Tagen der Klinik Nette-Gut Zum Thema: Rush-Hour? Überbelegung

Mehr

Jus humanum. Grundlagen des Rechts und Strafrecht. Festschrift für Ernst-Joachim Lampe zum 70. Geburtstag. Herausgegeben von.

Jus humanum. Grundlagen des Rechts und Strafrecht. Festschrift für Ernst-Joachim Lampe zum 70. Geburtstag. Herausgegeben von. Jus humanum Grundlagen des Rechts und Strafrecht Festschrift für Ernst-Joachim Lampe zum 70. Geburtstag Herausgegeben von Dieter Dölling 3ur!stische GesamtbibliotheR Technische Universität Darmstadt Duncker

Mehr

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS

SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS PD DR. DOROTHEA MAGNUS, LL.M. 09/2015 SCHRIFTEN-UND VORTRAGSVERZEICHNIS ÜBERSICHT I. STRAFRECHT... 1 II. STRAFPROZESSRECHT... 3 III. INTERNATIONALES STRAFRECHT UND STRAFRECHTSVERGLEICHUNG... 4 IV. RECHTSPHILOSOPHIE...

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Aktuelles bei Verteidigung in BtM- und Jugendsachen (Dozent) Zorn-Seminare, Gernsbach; 10 Stunden; 16.11.2012-17.11.2012 Jede Rechtsanwältin, jeder ist gesetzlich zur Berlin, den 15. Januar

Mehr

E u roparecht. Beiheft 1 2012. Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon. Nomos. Jürgen Schwarze [Hrsg.

E u roparecht. Beiheft 1 2012. Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon. Nomos. Jürgen Schwarze [Hrsg. EuR E u roparecht Beiheft 1 2012 Jürgen Schwarze [Hrsg.] Der Rechtsschutz vor dem Gerichtshof der EU nach dem Vertrag von Lissabon Nomos EuR E u roparecht Beiheft 1 2012 Jürgen Schwarze [Hrsg.] Der Rechtsschutz

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis I. Monographien - Die Formel Schwerpunkt der Vorwerfbarkeit bei der Abgrenzung von Tun und Unterlassen?, Berlin, 1992, 499 S. (zugleich: Köln, Universität, Dissertation, 1991). - Behandlungsabbruch

Mehr

Strafrechtliche Sanktionen

Strafrechtliche Sanktionen Strafrechtliche Sanktionen Sommersemester 2013 Universität Freiburg Vorlesungsbezogene Unterlagen Vorlesungen und Vorlesungsmaterialien www.mpicc.de/ww/de/pub/aktuelles/veranstaltungen/ lehrveranstaltungen.htm

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig

Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 2005 - ff Bankplatz 6 Anwaltsblatt 1950 - ff Bankplatz

Mehr

Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen Arbeitsgemeinschaft im Strafrecht (BT) SoSe 2013 Juristische Fakultät der Universität Freiburg Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht Jonas Krainbring, Jutta Bader www.strafrecht-online.org

Mehr

Controlling und Finanzen in Kleinbetrieben

Controlling und Finanzen in Kleinbetrieben Controlling und Finanzen in Controlling und Finanzen in A) Controlling in B) Finanzwirtschaft in C) Bewertung von und Start ups 1 Controlling und Finanzen in Inhaltsübersicht A) Controlling in 1. Das Rechnungswesen

Mehr

I. Einzeldarstellungen

I. Einzeldarstellungen 1 Prof. Dr. Dr. h.c. Heike JUNG SCHRIFTENVERZEICHNIS (Stand: Juli 2006) I. Einzeldarstellungen A. Alleinautor 1. Der Einfluß des englischen Rechts im südafrikanischen Strafrecht, Rechtsvergleichende Untersuchungen

Mehr

Kriminologie I. Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Strafrecht

Kriminologie I. Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Strafrecht Kriminologie I Wahlfachgruppe 14 Besteht aus: Kriminologie I Kriminologie II Jugendstrafrecht Strafvollzugsrecht Materialen und anderes: Home page der Wahlfachgruppe www.iuscrim.mpg.de oder www.jura.uni-freiburg.de

Mehr

Herausgeber und Autoren

Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren Arnold, Jörg (1957) Dr. iur., Privatdozent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht

Mehr

13 BVerfG 109, 279 (313); BVerfG 112, 304 (319). 14 BVerfG 27, 1 (6). 15 Walther, MschrKrim 1997, S. 199 (217).

13 BVerfG 109, 279 (313); BVerfG 112, 304 (319). 14 BVerfG 27, 1 (6). 15 Walther, MschrKrim 1997, S. 199 (217). Einleitung Der Umgang mit gefährlichen Sexualstraftätern ist eine der umstrittensten Fragen der Kriminalpolitik, die sich ständig aktualisiert. Stets gilt es, die bestmögliche Balance zu finden zwischen

Mehr

Das strafrechtliche Sanktionensystem und die Sanktionierungspraxis in Deutschland 1882-2005

Das strafrechtliche Sanktionensystem und die Sanktionierungspraxis in Deutschland 1882-2005 KIS im Internet: KONSTANZER INVENTAR SANKTIONSFORSCHUNG Wolfgang Heinz: Das strafrechtliche Sanktionensystem und die Sanktionierungspraxis in Deutschland 1882-2005 Stand:

Mehr

Der strafrechtliche Arzthaftungsprozeß

Der strafrechtliche Arzthaftungsprozeß Der strafrechtliche Arzthaftungsprozeß Autor: Dr. iur. Th. Alexander Peters Kanzlei Dr. Peters & Partner Verlag: Pro Universitate Verlag Erreichbarkeiten: Kanzlei Koblenz Firmungstr. 38 / Jesuitenplatz

Mehr

Publikationen Prof. Dr. Franz Riklin

Publikationen Prof. Dr. Franz Riklin Publikationen Prof. Dr. Franz Riklin 1. Der Schutz der Persönlichkeit gegenüber Eingriffen durch Radio und Fernsehen nach schweizerischem Privatrecht, Diss. Freiburg 1968. 2. Das Gegendarstellungsrecht

Mehr

Das System strafrechtlicher Sanktionen. Prof. Dr. Felix Herzog

Das System strafrechtlicher Sanktionen. Prof. Dr. Felix Herzog Das System strafrechtlicher Sanktionen System der strafrechtlichen Sanktionen Strafen, 38 ff. StGB Strafen sind Sanktionen, die - unter Berücksichtigung des Strafzwecks (Vergeltungsgedanke, Generalprävention,

Mehr

Dr. Michael Kilchling. Strafvollzugsrecht (3) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1

Dr. Michael Kilchling. Strafvollzugsrecht (3) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1 Dr. Michael Kilchling Strafvollzugsrecht (3) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1 Entwicklung eines gesonderten Jugendstrafrechts und Jugendvollzugs 1911: erstes Jugendgefängnis

Mehr

Sommersemester 2011. Universität Freiburg

Sommersemester 2011. Universität Freiburg Strafrechtliche Sanktionen Sommersemester 2011 Universität Freiburg Vorlesungsbezogene Unterlagen Vorlesungen und Vorlesungsmaterialien www.mpicc.de/ww/de/pub/aktuelles/veranstaltungen/lehrveranstaltungen.htm

Mehr

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht Jens Peglau Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften IX GLIEDERUNG Literaturverzeichnis XV Abkürzungsverzeichnis XXV A) Einleitung

Mehr

Tätigkeitsbericht 2005. Weisser Ring Forschungsgesellschaft

Tätigkeitsbericht 2005. Weisser Ring Forschungsgesellschaft GZ SPE 7456/1-06/01/04 Tätigkeitsbericht 2005 Weisser Ring Forschungsgesellschaft Sitzungen des Vorstands der Weisser Ring Forschungsgesellschaft: 8. April 2005 6. Juni 2005 15. September 2005 14. November

Mehr

Literaturhinweise zu Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht und Sanktionenrecht (Stand 2012)

Literaturhinweise zu Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht und Sanktionenrecht (Stand 2012) Literaturhinweise zu Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht und Sanktionenrecht (Stand 2012) 1. Grundrisse und Lehrbücher Albrecht, P.-A.: Jugendstrafrecht. 3. Aufl. München 2000. Albrecht,

Mehr

Monetäre Sanktionen im deutschen Rechtssystem

Monetäre Sanktionen im deutschen Rechtssystem Elske Fehl Monetäre Sanktionen im deutschen Rechtssystem PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 Einleitung 13 Teil 1: Die Geldstrafe 15 I. Einleitung 15 II. Historische

Mehr

Vorlesung Sanktionenrecht (7) Dr. Michael Kilchling

Vorlesung Sanktionenrecht (7) Dr. Michael Kilchling Vorlesung Sanktionenrecht (7) Dr. Michael Kilchling Bedeutungsverlust der formellen Sanktionen Michael Kilchling: Vorlesung Sanktionenrecht SS 2007 Seite 2 Problem: (Un-) Gleichbehandlung Michael Kilchling:

Mehr

[INTERNET-LINKLISTE] STRAFRECHT, STRAFVERFAHREN, STRAFVOLLSTRECKUNG UND STRAFVOLLZUG, GRUND- UND MENSCHENRECHTE AUSGEWÄHLTE QUELLEN

[INTERNET-LINKLISTE] STRAFRECHT, STRAFVERFAHREN, STRAFVOLLSTRECKUNG UND STRAFVOLLZUG, GRUND- UND MENSCHENRECHTE AUSGEWÄHLTE QUELLEN [INTERNET-LINKLISTE] AUSGEWÄHLTE QUELLEN UND AUSGEWÄHLTE, VORNEHMLICH JÜNGERE LITERATURSTELLEN ZU DEN LÄNDERN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND DER SCHWEIZ SOWIE ZU EUROPÄISCHEN UND INTERNATIONALEN INSTITUTIONEN

Mehr

Datenschutz in der öffentlichen Jugendgerichtshilfe

Datenschutz in der öffentlichen Jugendgerichtshilfe Datenschutz in der öffentlichen Jugendgerichtshilfe Die öffentliche Jugendgerichtshilfe im Spannungsfeld zwischen dem Recht der Gerichte und Behörden auf Information und dem Grundrecht des beschuldigten

Mehr

Literaturliste der Forschungsgruppe Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg (Stand März 2004)

Literaturliste der Forschungsgruppe Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg (Stand März 2004) Literaturliste der Forschungsgruppe Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg (Stand März 2004) 1. Bundschuh, Michaela; Spiess, Gerhard: Kriminalität und Kriminalprävention aus der Sicht von Polizeiangehörigen

Mehr

Handbuch der Forensischen Psychiatrie

Handbuch der Forensischen Psychiatrie H.-L. KRÖBER D. DÖLLING N. LEYGRAF H. SASS (Hrsg.) Handbuch der Forensischen Psychiatrie Band 5 Forensische Psychiatrie im Privatrecht und Öffentlichen Recht STEINKOPFF Inhaltsverzeichnis Forensische Psychiatrie

Mehr

Publikationen. 71. Verfassungsrechtliche Grenzen von Privatisierungen in der Psychiatrie, Anm. zu Nds StGH, U. v. 05.12.

Publikationen. 71. Verfassungsrechtliche Grenzen von Privatisierungen in der Psychiatrie, Anm. zu Nds StGH, U. v. 05.12. Publikationen 71. Verfassungsrechtliche Grenzen von Privatisierungen in der Psychiatrie, Anm. zu Nds StGH, U. v. 05.12.2008 StGH 2/08 Recht & Psychiatrie (R & P) 2009, S. 99, 106 70. Rezension von: Rolfs/Giesen/Kreikebohm/Udsching

Mehr

Publikationen - Themenbezogene Übersicht (I)

Publikationen - Themenbezogene Übersicht (I) Prof. Dr. Hans Achenbach Publikationen - Themenbezogene Übersicht (I) Stand: 6. November 2013 Allgemeines Herausgebertätigkeit Beraterhandbuch zum Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Herne/Berlin (NWB),

Mehr

Juristische ExamensKlausuren

Juristische ExamensKlausuren Juristische ExamensKlausuren For further volumes: www.springer.com/series/3939 Bernd-Dieter Meier Sarah Noetzel Fallsammlung zum Sanktionenrecht 1 C Professor Dr. Bernd-Dieter Meier Sarah Noetzel Universität

Mehr

Dr. Michael Kilchling. Strafvollzugsrecht (7) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1

Dr. Michael Kilchling. Strafvollzugsrecht (7) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1 Dr. Michael Kilchling Strafvollzugsrecht (7) Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 1 European Prison Rules Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2012/2013 2 Zielkonflikte

Mehr

2. Hat die in 1 bezeichnete Sache einen bedeutenden Wert, wird der Täter mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

2. Hat die in 1 bezeichnete Sache einen bedeutenden Wert, wird der Täter mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Art. 291-293 Art. 291 1. Wer eine durch eine verbotene Tat erlangte Sache erwirbt, abzusetzen hilft, an sich nimmt oder zu verstecken hilft, wird mit einer Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf

Mehr

Seminar: Grundlagen und aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft. Themen und vorläufiger Terminplan

Seminar: Grundlagen und aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft. Themen und vorläufiger Terminplan Seminar: Grundlagen und aktuelle Probleme der Strafrechtswissenschaft Themen und vorläufiger Terminplan 1. Block: Grundlagen Mi. 23.10.2013 (14.00 18.40 Uhr) Die Rechtsgutslehre als Basis der Begründung

Mehr

Strafrecht. Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit

Strafrecht. Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit VERHANDLUNGEN DES SECHZEHNTEN ÖSTERREICHISCHEN JURISTENTAGES GRAZ 2006 Band III/2 Strafrecht Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit Referate und Diskussionsbeiträge

Mehr

Der 105 JGG: Entwicklungspsychologische Erkenntnisse und gutachterliche Praxis

Der 105 JGG: Entwicklungspsychologische Erkenntnisse und gutachterliche Praxis Der 105 JGG: Entwicklungspsychologische Erkenntnisse und gutachterliche Praxis Michael GünterG Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter Universität t TübingenT E-Mail: michael.guenter@med.uni-tuebingen.de

Mehr

weil er gefährlich ist die Handhabung der freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und Sicherung im Spiegel der Strafrechtspflegestatistiken

weil er gefährlich ist die Handhabung der freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und Sicherung im Spiegel der Strafrechtspflegestatistiken W. HEINZ 1/148 weil er gefährlich ist die Handhabung der freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und Sicherung im Spiegel der Strafrechtspflegestatistiken Wolfgang Heinz I. Reaktion auf Gefährlichkeit

Mehr

Deutscher Präventionstag und Veranstaltungspartner. Bielefelder Erklärung des 18. Deutschen Präventionstages 22. und 23. April 2013 in Bielefeld

Deutscher Präventionstag und Veranstaltungspartner. Bielefelder Erklärung des 18. Deutschen Präventionstages 22. und 23. April 2013 in Bielefeld Deutscher Präventionstag und Veranstaltungspartner Bielefelder Erklärung des 18. Deutschen Präventionstages 22. und 23. April 2013 in Bielefeld Mehr Prävention weniger Opfer Der 18. Deutsche Präventionstag

Mehr

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

Dr. Michael Kilchling Strafvollzugsrecht

Dr. Michael Kilchling Strafvollzugsrecht Dr. Michael Kilchling Strafvollzugsrecht Michael Kilchling Vorlesung Strafvollzugsrecht WS 2014/2015 1 Hinweise Materialien und anderes: Literaturliste Homepage zur Vorlesung Strafvollzug www.mpicc.de

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Daten. Akademischer Werdegang. Beruflicher Werdegang. Dr. (cand. jur. RF) Alla Röhricht

Lebenslauf. Persönliche Daten. Akademischer Werdegang. Beruflicher Werdegang. Dr. (cand. jur. RF) Alla Röhricht Lebenslauf Persönliche Daten Name: Geburtstag/-ort: Dr. (cand. jur. RF) Alla Röhricht 23. November 1979 in Moskau (RF) Akademischer Werdegang 1990 1993 Geschwister Scholl Schule in Tübingen (Gymnasium)

Mehr

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.

Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a. Reihentitel 1 Abhandlungen zum Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Verlag Frankfurt, M. : Verl. Recht und Wirtschaft 2 Abhandlungen zum deutschen und europäischen Handels- und Wirtschaftsrecht Köln [u.a.] :

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im Februar 2004 Stellungnahme Nr. 09/2004 Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Strafrechtsausschuss zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Reform des Sanktionenrechts (BR-Drs.

Mehr

Rechtspflege. Stand: 20.02.2015. Statistisches Bundesamt

Rechtspflege. Stand: 20.02.2015. Statistisches Bundesamt Statistisches Bundesamt Rechtspflege Strafverfolgung I.2 Lange Reihen über verurteilte Deutsche und Ausländer nach Art der Straftat, Altersklassen und Geschlecht ( ) Stand: 20.02.2015 Erscheinungsfolge:

Mehr

G Der Führerschein muss dem Verurteilten, wenn er ihn nicht abholt, nach 59a

G Der Führerschein muss dem Verurteilten, wenn er ihn nicht abholt, nach 59a Führungsaufsicht, Allgemeines Bleibt die Aufforderung erfolglos, ergeht die Anordnung der Beschlagnahme. Für die die gelten die 94 ff., 98 StPO nicht. Mit der Durchführung der Maßnahme wird die Polizei

Mehr

Publikationen kbo-inn-salzach-klinikum ggmbh. II. Buchbeiträge (Chapters)

Publikationen kbo-inn-salzach-klinikum ggmbh. II. Buchbeiträge (Chapters) II. Buchbeiträge (Chapters) 2008 Brunnauer A, Laux G (2008) Fahrtüchtigkeit und psychische Erkrankung. In: Möller HJ, Laux G, Kapfhammer HP (Hrsg) Psychiatrie und Psychotherapie. Band 2. 3. Aufl. Springer,

Mehr

Reformüberlegungen zur Unterbringung nach 63 StGB

Reformüberlegungen zur Unterbringung nach 63 StGB Reformüberlegungen zur Unterbringung nach 63 StGB 1. derzeitige Rechtslage Nach 63 StGB ordnet das Gericht die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus an, wenn jemand eine rechtswidrige Tat

Mehr

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe 1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe Minor in Wirtschaftsrecht à 15 ECTS Wirtschaftsrecht 1 Wirtschaftsrecht

Mehr

Schuld und Strafe. Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin

Schuld und Strafe. Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin Schuld und Strafe Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin von Dr. Stefanie Hubig, Dr. Heinz Georg Bamberger, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried Hassemer, Prof. Dr. Michael Pauen, Dr. Grischa Merkel,

Mehr

Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung

Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Sieber, Ulrich et al. Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Tätigkeitsbericht 2004 Rechtswissenschaften Strafrechtsvergleichung als Motor der Strafrechtsentwicklung Sieber, Ulrich;

Mehr

Kurt Schmoller (Hrsg.) Festschrift für Otto Triffterer zum 65. Geburtstag. SpringerWienNewYork

Kurt Schmoller (Hrsg.) Festschrift für Otto Triffterer zum 65. Geburtstag. SpringerWienNewYork Kurt Schmoller (Hrsg.) Festschrift für Otto Triffterer zum 65. Geburtstag SpringerWienNewYork HANS-HEINRICH JESCHECK, Dr. iur., Dr. h. c. mult., em. o. Professor an der Universität Freiburg i. Br., em.

Mehr

Schuld und Strafe. Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin

Schuld und Strafe. Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin Schuld und Strafe Tagungsband zur Tagung vom 19. Mai 2010 in Berlin von Dr. Stefanie Hubig, Dr. Heinz Georg Bamberger, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Winfried Hassemer, Dr. Grischa Merkel, Prof. Dr. Reinhard

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR SEXUALFORSCHUNG

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR SEXUALFORSCHUNG DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR SEXUALFORSCHUNG www.dgfs.info An die Mitglieder des Rechtsausschusses des Deutschen Bundesrates Prof. Dr. Wolfgang Berner Erster Vorsitzender Institut für Sexualforschung u. Forensische

Mehr

Inhaltsverzeichnis des XC. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. I. Abhandlungen

Inhaltsverzeichnis des XC. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. I. Abhandlungen Inhaltsverzeichnis des XC. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft I. Abhandlungen Hans Welzel t Von Professor Dr. Karl Engisch,, Heidelberg 1 Der strafrechtliche Schutz von Privatgeheimnissen

Mehr

Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen)

Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen) V Inhaltsverzeichnis (mit Quellenhinweisen) Vorwort von Bundesrat Kurt Furgler Vorwort der Herausgeber VII X Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts Von den Aufgaben der arbeitsrechtlichen Ordnung 3 Grundfragen

Mehr

Martin Brandenstein. Auswirkungen von Hafterfahrungen auf Selbstbild und Identität rechtsextremer jugendlicher Gewalttäter

Martin Brandenstein. Auswirkungen von Hafterfahrungen auf Selbstbild und Identität rechtsextremer jugendlicher Gewalttäter Martin Brandenstein Auswirkungen von Hafterfahrungen auf Selbstbild und Identität rechtsextremer jugendlicher Gewalttäter Bibliografische Information derdeutschen Nationalbibliothek DieDeutsche Nationalbibliothek

Mehr

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz)

2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) Dr. Reiner Meyer, 2009 Tätigkeitsbericht von 01.April bis März 2010 auf Vaterschaftsurlaub (Karenz) 2008 Tätigkeitsbericht: Projekt: Juni 2007 Mai 2008, Schutz kritischer Infrastruktur / SKIT Die Bedrohung

Mehr

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen 1. Literaturbericht. Allgemeiner Teil in: ZStW, Band 77, 1965, S. 60-105 a) Die kriminalpolitischen Aufgaben der Strafrechtsreform. Verhandlungen des 43.

Mehr

Prof. Dr. Karl-Ludwig Kunz: Sämtliche Veröffentlichungen

Prof. Dr. Karl-Ludwig Kunz: Sämtliche Veröffentlichungen Prof. Dr. Karl-Ludwig Kunz: Sämtliche Veröffentlichungen Stand: 21.11.2012 Monographien Unselbständige Beiträge Online Veröffentlichungen Buchbesprechungen Herausgeberschaften Monographien 13. Schweizerisches

Mehr

Im Bewährungsbeschluss, der gleichzeitig mit dem Urteil ergeht, werden festgelegt

Im Bewährungsbeschluss, der gleichzeitig mit dem Urteil ergeht, werden festgelegt Bewährungsbeschluss Im Bewährungsbeschluss, der gleichzeitig mit dem Urteil ergeht, werden festgelegt Dauer der Bewährungszeit» 56 a I, 2 mindestens zwei und höchstens fünf Jahre» Nachträgliche Veränderung

Mehr

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren juristischen Fachbüchern.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren juristischen Fachbüchern. Leseprobe Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren juristischen Fachbüchern. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einen Auszug Ihres gewünschten JVP-Exemplars als Leseprobe. Sie können die komplette

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort.................................................. XI Knut Amelung Dr. iur., em. Universitätsprofessor (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie), Technische Universität Dresden

Mehr

What works? Zur Strafe als Mittel der Kriminalprävention. von: Emilia S. und Marco D.

What works? Zur Strafe als Mittel der Kriminalprävention. von: Emilia S. und Marco D. What works? Zur Strafe als Mittel der Kriminalprävention von: Emilia S. und Marco D. A. Einleitung // Gliederung B. Zusammenhang zwischen Kriminalprävention und Strafe I. Die Strafe im Sanktionensystem

Mehr