Deutschlands derzeit höchstes Holzhaus

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutschlands derzeit höchstes Holzhaus"

Transkript

1 Brandschutztechnische Kapselung K 2 60 mit Fermacell Gipsfaser-Platten Deutschlands derzeit höchstes Holzhaus Bildrechte: Huber & Sohn GmbH & Co. KG Das Objekt In Bad Aibling bei München entstand in grüner Umgebung ein achtgeschossiges Wohngebäude mit knapp 25 Metern das derzeit höchste Holzhaus Deutschlands. Das zukunftsweisende Projekt wurde unterstützt von Forschern der TU München, der Hochschule Rosenheim und dem ift Rosenheim. Die gesamte Tragkonstruktion des Gebäudes besteht aus Massivholzelementen, nur der Treppenhauskern wird aus Brandschutzgründen in Beton ausgeführt. Auch die Fassade ist mit Holz bekleidet und nur stellenweise durch Putzflächen ergänzt. Das in Bad Aibling errichtete Gebäude macht deutlich, welche Potenziale und Möglichkeiten der moderne Holzbau dem Wohnungsbau zu bieten hat.

2 Bildrechte: Huber & Sohn GmbH & Co. KG Die Aufgabe Die Huber & Sohn GmbH & Co. KG entwickelte ein beispielhaftes Holzbausystem, das einerseits durch den schlanken Aufbau Wohnraum gewinnend ist und andererseits durch einen hohen Vorfertigungsgrad die Bauzeit deutlich reduziert. Aus brandschutztechnischer Sicht war das Bauen mit Holz in dieser enormen Höhe eine Herausforderung. Das Bauwerk mit einer Höhe der obersten Geschossdecke OKF > 22 m wird in die Gebäudeklasse 5 eingestuft. Ein projektspezifisches, ganzheitliches Brandschutzkonzept der bauart Konstruktions GmbH & Co. KG ermöglichte es, bei diesem Sonderbau durch Kompensation die tragenden Wandbauteile in F 90-B / K 2 60 auszuführen. 2

3 Bildrechte: Huber & Sohn GmbH & Co. KG Die Lösung Die tragenden Fassadenelemente basieren auf einer Holzmassivriegelwand, ausgesteift mit Furnierschichtholz-Schwellen und -Rahmen. Zur Dämmung wurden nichtbrennbare Steinwolle-Platten der Sorte Woodrock 035 von Rockwool eingesetzt. Raumseitig wurde als brandschutztechnisch wirksame Bekleidung eine zweilagige Beplankung aus Fermacell Gipsfaser-Platten vorgenommen. Insgesamt kamen bei dem Bauprojekt m 2 Fermacell Gipsfaser-Platten zum Einsatz. 3

4 Abb. Beispielhafte Darstellung der Kapselung K 2 60 Durch die Wahl des speziellen Dämmstoffes und die Fermacell Gipsfaser-Platten als brandschutztechnisch wirksame Bekleidung für die vorgefertigten, tragenden Wandelemente, war es möglich, die hohen Anforderungen an den Brandschutz gemäß des individuell erarbeiteten Brandschutzkonzeptes zu erfüllen. Fermacell Gipsfaser-Platten werden als nichtbrennbarer Baustoff der Baustoffklasse A2 klassifiziert. Zudem verfügt Fermacell über allgemein bauaufsichtliche Prüfzeugnisse für das Kapselkriterium K 2 60 im mehrgeschossigen Holzbau und für Aufstockungen. Für die Zukunft steht neben der klassischen Gipsfaser-Platte von Fermacell die Gipsfaser-Platte Firepanel A1 zur Verfügung wie der Name schon sagt Baustoffklasse A1. Ein weiterer Baustein für noch effizientere Brandschutzplanung und Kapselung. Der hohe Grad der Vorfertigung und eine perfekte Logistik sorgten bei dem Bauprojekt in Bad Aibling dafür, dass die Montage des achtgeschossigen Holzbaus nur dreieinhalb Wochen dauerte. Optimale bauphysikalische und baubiologische Werte sowie hervorragender Wohnkomfort entstanden durch das Zusammenspiel von Holz, Gipsfaser und Steinwolle. Ein Holzbau, der neue Maßstäbe setzt. 4

5 Die Vorteile des mehrgeschossigen Holzbaus auf einen Blick - Hoher Vorfertigungsgrad - Kurze Bauzeiten und schnelle Nutzung - Geringes Gewicht - Trockene Bauweise - Nachhaltige Bauweise - Hohes Energieeinsparpotential - Schlanke Konstruktionen / Raumgewinn Bautafel Bauherr Planung Tragwerksplanung Brandschutz Schallschutz Holzbau B&O Gruppe, Bad Aibling SCHANKULA Architekten / Diplomingenieure, München bauart Konstruktions GmbH & Co. KG, München ift Schallschutzzentrum, Rosenheim Huber & Sohn GmbH & Co. KG, Bachmehring Fermacell GmbH Düsseldorfer Landstraße Duisburg Die Fermacell GmbH produziert und vertreibt als Unternehmen der Xella-Gruppe Qualitätsbaustoffe für die Segmente Trockenbau und Holzbau und ist Marktführer bei Gipsfaser-Platten. Hauptgeschäftsfelder des Duisburger Unternehmens sind das Fermacell Gipsfaser-Programm für den trockenen Innenausbau von Wänden und Decken, die Fermacell Estrich-Elemente für den Boden und die Fermacell Powerpanel Familie für Nassräume und den Außenwandbereich. Bereits mit einer 10 mm dicken Fermacell Gipsfaser-Platte sind Feuerschutzkonstruktionen F 30 bis F 120 möglich. Produkte wie die neue Brandschutzplatte Firepanel A1 sowie die Fermacell Aestuver Brandschutzplatten runden das Programm ab. 5

Lernen im gesunden Umfeld

Lernen im gesunden Umfeld fermacell Objektreportage: Hybrid-Bauweise: Maximaler Vorfertigungsgrad im Holztafelbau sorgt für kurze Bauzeiten Lernen im gesunden Umfeld Das Objekt Die fertig gestellte Grundschule in der niedersächsischen

Mehr

Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling

Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling Holzbautag 2011 Werkbericht zu den mehrgeschossigen Holzhäusern in Bad Aibling Josef Huber Das Unternehmen Huber & Sohn im Überblick Gründungsjahr: 1923 Mitarbeiter: 215 Standort: Bachmehring, Landkreis

Mehr

8-geschossiges holzgebäude, Bad Aibling D

8-geschossiges holzgebäude, Bad Aibling D 8-geschossiges holzgebäude, Bad Aibling D binderholz lieferte binderholz Brettsperrholz BBS für die Errichtung des höchsten Holzhauses Deutschlands, welches auf einem ehemaligen Militärgelände in Bad Aibling

Mehr

Hoch hinaus mit Holz Das 8-geschossige Holzhaus in Bad Aibling

Hoch hinaus mit Holz Das 8-geschossige Holzhaus in Bad Aibling 38. Kongress der IG-HTR 2012 Hoch hinaus mit Holz Das 8-geschossige Holzhaus in Bad Aibling Josef Huber Das Unternehmen Huber & Sohn im Überblick Gründungsjahr: 1923 Mitarbeiter: 215 Standort: Bachmehring,

Mehr

8 - GESCHOSSIGES HOLZHAUS PARKGELÄNDE, BAD AIBLING

8 - GESCHOSSIGES HOLZHAUS PARKGELÄNDE, BAD AIBLING 8 - GESCHOSSIGES HOLZHAUS PARKGELÄNDE, BAD AIBLING B & O Wohnungswirtschaft Anne-Frank-Str. 66 83043 Bad Aibling tel 08061-4950-0 fax 08061-4950-150 aibling@bo-wohnungswirtschaft.de SCHANKULA Architekten

Mehr

Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau

Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau IZH Institut des Zimmerer- und Holzbaugewerbes 1. Hessischer Baugipfel Darmstadt 02.11.2006 Hoch hinaus - Mehrgeschossiger Holzbau Brandschutztechnische Aspekte und Konzepte für mehrgeschossige Holzhäuser

Mehr

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke 30 1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) F 60-A Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) EI 60 Dämmstoff 60 [mm] / 30 [kg/m³] 60 [mm] / 50 [kg/m³] 80 [mm]

Mehr

AB HERBST. FERMACELL Firepanel A1. Die neue Dimension im Brandschutz. Brandschutz

AB HERBST. FERMACELL Firepanel A1. Die neue Dimension im Brandschutz. Brandschutz AB HERBST FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension

Mehr

Effizienter Holzbau für lerngesunde Schulen. Heinrich Rohlfs Fermacell GmbH

Effizienter Holzbau für lerngesunde Schulen. Heinrich Rohlfs Fermacell GmbH Effizienter Holzbau für lerngesunde Schulen Heinrich Rohlfs Fermacell GmbH Traditionell massiv warum? Mauerwerks- bzw. Massivbau ist: robust schalldämmend nichtbrennbar aber auch: kalt unflexibel langwierig

Mehr

Hoch hinaus mit Holz! Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa

Hoch hinaus mit Holz! Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa 17. Internationales Holzbau-Forum 11 Hoch hinaus mit Holz J. Huber 1 Hoch hinaus mit Holz! Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa Going up with wood! The first 8-story timber building in Central

Mehr

Ganzheitliche Siedlungsprojekte in Holzbauweise: City of Wood in Bad Aibling

Ganzheitliche Siedlungsprojekte in Holzbauweise: City of Wood in Bad Aibling Ganzheitliche Siedlungsprojekte in Holzbauweise: City of Wood in Bad Aibling Erfahrungen mit einem Bausystem aus Holz zu Konditionen des sozialen Wohnungsbaus Dr. Ernst Böhm, B&O Gruppe Josef Huber, Huber

Mehr

Bild neu suchen Estrich!!!

Bild neu suchen Estrich!!! fermacell focus Vorteile auf einen Blick Stand Mai 2016 AT Bild neu suchen Estrich!!! 2 Alle Vorteile auf einen Blick Bestes Raumklima 5 Wohngesunder Ausbau 5 Wohnraumgewinn 6 Stabilität und Belastbarkeit

Mehr

Technik aktuell. Neue Brandschutz-Nachweise von Rigips für den Holzbau VM KF/AE. Nr. 09/ September Sehr geehrte Damen und Herren,

Technik aktuell. Neue Brandschutz-Nachweise von Rigips für den Holzbau VM KF/AE. Nr. 09/ September Sehr geehrte Damen und Herren, Technik aktuell Neue Brandschutz-Nachweise von Rigips für den Holzbau VM KF/AE Nr. 09/14 25. September 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, etwa jedes sechste Haus in Deutschland wird in Holzbauweise gebaut

Mehr

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A

Sonderlösungen. O Reetdach 22 HD 11 H 2. O fermacell Powerpanel H 2. Bauteil. Baustoff. Kategorie A Sonderlösungen 22 HD 11 H 2 O fermacell Powerpanel H 2 O Reetdach Bauteil Brandschutz (GS 3.2/13-204-1) n F30-B (außen) n F30-B (innen) Beplankung n 12,5 mm Powerpanel H 2 O (außen) + 12,5 mm fermacell

Mehr

Rigips. Rigidur H-Gipsfaserplatten. Professioneller Schallschutz im Trockenbau

Rigips. Rigidur H-Gipsfaserplatten. Professioneller Schallschutz im Trockenbau Rigips -Gipsfaserplatten Professioneller Schallschutz im Trockenbau Schallschutz -Gipsfaserplatten im Trockenbau: Eine Platte viele Vorteile Moderner Trockenbau verbindet eine perfekte Herstellungsqualität

Mehr

Langlebigkeit und Werthaltigkeit von Gebäuden in Holz

Langlebigkeit und Werthaltigkeit von Gebäuden in Holz Langlebigkeit und Werthaltigkeit von Gebäuden in Holz bauart Konstruktions GmbH & Co. KG Lauterbach Entwicklung des Holzbaus um 1900 Barackenbauweise Baracke für das Rote Kreuz im I. Weltkrieg Im Sommer

Mehr

Bild neu suchen Estrich!!!

Bild neu suchen Estrich!!! fermacell focus Vorteile auf einen Blick Oktober 2015 / Ausgabe CH Bild neu suchen Estrich!!! 2 fermacell im Holzbau Die richtige Entscheidung für Bauherren, Verarbeiter und Planer Holzhäuser mit natürlichen

Mehr

Machbarkeitsstudie eines Holzbaus in der Gebäudeklasse 5. Kurzbericht

Machbarkeitsstudie eines Holzbaus in der Gebäudeklasse 5. Kurzbericht F O R S C H U N G S P R O J E K T Machbarkeitsstudie eines Holzbaus in der Gebäudeklasse 5 Kurzbericht Machbarkeitsstudie eines Holzbaus in der Gebäudeklasse 5 Kurzbericht HFA-Nr.: F 776/2007 Gefördert

Mehr

Presse-Information. Moderne Baustoffe für die Zukunft. Xella auf der BAU 2015

Presse-Information. Moderne Baustoffe für die Zukunft. Xella auf der BAU 2015 Presse-Information Xella auf der BAU 2015 Moderne Baustoffe für die Zukunft Am gemeinsamen Messestand bündelt die Duisburger Xella Gruppe zur Bau 2015 in München in Halle A2, Stand 103 die Kompetenzen

Mehr

Herzlich Willkommen! Zu meiner Person!

Herzlich Willkommen! Zu meiner Person! TM-Design Portfolio Herzlich Willkommen! Ich bin Thomas Majeric, freischaffender Mediengestalter mit achtjähriger Berufserfahrung aus Hilden. Mein Schwerpunkt sind Printmedien, gerne übernehme ich Projekte,

Mehr

Chancen für den Holzbau im sozialen Wohnungsbau

Chancen für den Holzbau im sozialen Wohnungsbau Chancen für den Holzbau im sozialen Wohnungsbau Erfahrungen mit einem Bausystem aus Holz zu Konditionen des sozialen Wohnungsbaus Dr. Ernst Böhm 20.09.2013 in Benediktbeuern Chancen für den Holzbau im

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

Mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus in Holzrahmenbauweise: Einsatz von diffusionsoffenen Gipsfaser-Platten reduziert Arbeitsgänge

Mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus in Holzrahmenbauweise: Einsatz von diffusionsoffenen Gipsfaser-Platten reduziert Arbeitsgänge Presse-Information Mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus in Holzrahmenbauweise: Einsatz von diffusionsoffenen Gipsfaser-Platten reduziert Arbeitsgänge Passivhaus auf römischer Straße Mitten in der Altstadt

Mehr

Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) mühelos er fü

Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) mühelos er fü Hebel Wirtschaftsbau Einschalige Verwaltungsgebäude Wandplatten mit U = 0,26 W/(m²K) rungen e d r o f n A V E n E llt. mühelos er fü ENERGETISCH PLANEN MIT HEBEL EIN BEISPIEL Bei der hier dargestellten

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

Hoch hinaus mit Holz Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa

Hoch hinaus mit Holz Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa 5. Europäischer Kongress für effizientes Bauen mit Holz 2012 Hoch hinaus mit Holz J. Huber 1 Hoch hinaus mit Holz Das erste 8-geschossige Holzhaus in Mitteleuropa Josef Huber Huber & Sohn GmbH & Co. KG

Mehr

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4 Wände für den Holztafelbau (K 2 ) Kapselkriterium K 2 / REI Max. zulässige Wandhöhe (Wände mit aussteifender Wirkung) m 3,00 Bemessung gem. DIN EN 1995-1-1 in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA unter Berücksichtigung

Mehr

Häuser zum Wohlfühlen

Häuser zum Wohlfühlen Häuser zum Wohlfühlen holzrahmen- & holzmassiv-bauweise GmbH nachhaltigkeit Deutschland Holzland Deutschland ist zu fast einem Drittel bewaldet 11,1 Millionen Hektar Waldfläche bedeuten enorme Holzvorräte.

Mehr

Presse-Information. Große Fliese große Wirkung. Sicherer Bodenaufbau für große Fliesen

Presse-Information. Große Fliese große Wirkung. Sicherer Bodenaufbau für große Fliesen Presse-Information Sicherer Bodenaufbau für große Fliesen Große Fliese große Wirkung Große Fliesen liegen voll im Trend: Kantenlänge von 1200 mm und mehr sind längst keine Seltenheit mehr. Durch den geringen

Mehr

Willkommen bei Opitz Holzbau

Willkommen bei Opitz Holzbau Willkommen bei Opitz Holzbau Die OPITZ ÖKOWAND Wandaufbauten für den Wohnungsbau Ihr Wohntraum ist unsere Mission Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung OPITZ Holzbau ist führender Anbieter

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

fermacell AESTUVER Auf einen Blick Stand Februar 2014

fermacell AESTUVER Auf einen Blick Stand Februar 2014 fermacell AESTUVER Auf einen Blick Stand Februar 2014 2 fermacell AESTUVER Intelligenter Brandschutz fermacell AESTUVER ist eine der führenden Marken im baulichen Brandschutz und bietet zudem eine breite

Mehr

FERMACELL. Überzeugende Qualität im Trocken- und Holzbau

FERMACELL. Überzeugende Qualität im Trocken- und Holzbau FERMACELL Überzeugende Qualität im Trocken- und Holzbau Dem Trockenbau gehört die Zukunft! Davon sind wir überzeugt. Das betrifft den Neubau, den Objektbau und das Bauen im Bestand nicht nur in Deutschland,

Mehr

LifeCycle-Tower in Dornbirn das erste Holz-Hybrid-Hochhaus

LifeCycle-Tower in Dornbirn das erste Holz-Hybrid-Hochhaus LifeCycle-Tower in Dornbirn das erste Holz-Hybrid Hochhaus C. Dünser 1 LifeCycle-Tower in Dornbirn das erste Holz-Hybrid-Hochhaus Christoph Dünser DI Arch. Architekten Hermann Kaufmann ZT GmbH AT-Schwarzach,

Mehr

HEUTE WISSEN, WAS DIE TRENDS DER ZUKUNFT SIND.

HEUTE WISSEN, WAS DIE TRENDS DER ZUKUNFT SIND. HEUTE WISSEN, WAS DIE TRENDS DER ZUKUNFT SIND. Willkommen zur Fachtagung am 21. und 22. Februar 2011 in Rosenheim. In Kooperation mit: Schirmherrschaft: PROGRAMM HOLZRAHMENBAUTAGE 2011 MONTAG, 21. FEBRUAR

Mehr

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh 03. Juli 2015 wif rev. A 1IM-3BSZ_Merkblatt-BS-am-Bau_2015-09-23_wif.dotx 1 Brandverhaltensgruppe RF1 (kein Brandbeitrag), früher BKZ 6.3 & 6q.3 z.b. Beton,

Mehr

HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante. Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen.

HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante. Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen. HOLZRAHMENBAU Die bessere trockene Variante Mit vielfältigen Möglichkeiten ökologische und ökonomische Wohnräume schaffen. Nagelplattenbinder Lohnabbund Holzrahmenbauau Ingenieurholzbau Der Baustoff Holz

Mehr

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen

MASSIVHOLZHÄUSER. natürlich nachhaltig innovativ wohnen MASSIVHOLZHÄUSER natürlich nachhaltig innovativ wohnen Das Leben ist viel zu kurz, um sich nicht wohl zu fühlen. Willkommen bei Holzbau Mojen Entdecken Sie den tollen Werkstoff Holz mit all seinen Vorteilen.

Mehr

fermacell und fermacell AESTUVER Konstruktionen Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden Stand Januar 2017 Stand 2013 F

fermacell und fermacell AESTUVER Konstruktionen Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden Stand Januar 2017 Stand 2013 F fermacell und fermacell AESTUVER Konstruktionen Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden Stand Januar 2017 Stand 2013 ++db47++db52++db64 F 120 90 60 2 Inhaltsverzeichnis 1 Platten-/Elementabmessungen

Mehr

3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU

3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU 3.7 HOLZBALKENDECKEN MIT UNTERSEITIG BEKLEIDETER BALKENLAGE IM HOLZBAU ES GILT FÜR ALLE KONSTRUKTIONEN: 1. Für die mineralische Trittschalldämmung im schwimmenden Trockenestrich sind die vom Hersteller

Mehr

Ytong Porenbeton. Der massive Wärmedämmstein

Ytong Porenbeton. Der massive Wärmedämmstein Ytong Porenbeton Der massive Wärmedämmstein Ytong Porenbeton der massive Dämmstein Ytong Porenbeton steht seit mehr als 80 Jahren für optimale Wärmedämmung und massive Qualität. Der weiße Baustoff wird

Mehr

Klimaholzhaus Massiv. Behaglich. Wertbeständig.

Klimaholzhaus Massiv. Behaglich. Wertbeständig. Klimaholzhaus Massiv. Behaglich. Wertbeständig. Infonachmittage mit Produktionsführung Immer am ersten Freitag des Monats, jeweils 14 bis 17 Uhr in der Lignotrend-Produktion, in Weilheim-Bannholz ANMELDUNG

Mehr

Georg Krämer, Jochen Pfau, Karsten Tichelmann. Handbuch Sanierung mit Trockenbau

Georg Krämer, Jochen Pfau, Karsten Tichelmann. Handbuch Sanierung mit Trockenbau Georg Krämer, Jochen Pfau, Karsten Tichelmann Handbuch Sanierung mit Trockenbau 1. Die Altbausanierung - Einführung und Grundlagen 1. 1 Die Ausgangslage... 2 1.2 Die Bauaufgabe der Zukunft...... 3 1.3

Mehr

3 W 120. Alle technischen Daten und Darstellungen

3 W 120. Alle technischen Daten und Darstellungen Brandwand F 9-A als tragende sowie nichttragende, raumabschließende Metallständer-Wandkonstruktion gemäß DIN 42-3 bei einseitiger Brandbeanspruchung 3 W 2 Beschreibung Brandwand in Trockenbauweise als

Mehr

F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind. 50/30 mm, Abstand max. 400 mm) Dampfbremse: z. B.: Isover Vario KM Duplex

F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind. 50/30 mm, Abstand max. 400 mm) Dampfbremse: z. B.: Isover Vario KM Duplex Dachschräge /Kehlbalkendecke Brandschutz Schallschutz Wärmeschutz Beplankung Konstruktion Details Rw U (W/m 2 K) (Von innen nach aussen) F 30 > 52 db 0,19 15 mm Feuerschutzplatte RF Montagelattung (mind.

Mehr

SANDWICHPLATTEN

SANDWICHPLATTEN SANDWICHPLATTEN Die Entwicklung der Industrie und des Wettbewerbs sowie der Umweltschutzanforderungen an Bauwerke erfordern von den Bauträgern den Einsatz von modernsten Baustoffen zur Durchführung ihrer

Mehr

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle PAROC Steinwolle Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle Aufgrund ihrer guten Wärmedämmeigenschaften und der durch die offene Zellstruktur guten schalldämmenden Eigenschaften werden Paroc Steinwollprodukte

Mehr

TEAM HOLZRAHMENHAUS Planung Architektur Baubiologie Schreinerei Blower-Door Schallschut Holzhausbau Ausbauhaus Anbauten Dachgauben PassivhÄuser

TEAM HOLZRAHMENHAUS Planung Architektur Baubiologie Schreinerei Blower-Door Schallschut Holzhausbau Ausbauhaus Anbauten Dachgauben PassivhÄuser TEAM HOLZRAHMENHAUS Holzhausbau Planung Beratung Architektur Zimmerei Baubiologie Statik Holzfenster Schreinerei Lehmbau Blower-Door Messungen Schallschutz WÄrmeschutz Holzhausbau schlåsselfertig Ausbauhaus

Mehr

Auf Kompetenzen bauen

Auf Kompetenzen bauen Ausgabe Österreich 06/2012 Auf Kompetenzen bauen Ihr Produkt- und Servicepartner Rockwool Zuverlässiger Partner weltweit Globale Stärke und lokale Nähe Rockwool ist der weltweit führende Hersteller von

Mehr

Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise

Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise INGENIEURMETHODEN CFD-Rauchgassimulation Zonenmodellsimulation Plumemodelle Personenstromsimulation Finite-Elemente-Methode Probabilistische Ansätze BERATUNGSLEISTUNGEN Machbarkeitsstudien Brandschutzkonzepte

Mehr

Neopor für WLG 035, die bessere Wahl

Neopor für WLG 035, die bessere Wahl Neopor für WLG 035, 034-032 die bessere Wahl Brohlburg produziert Dämmmaterialien mit Neopor von BASF Neopor das leistungsstarke Original NACHGEWIESEN LEISTUNGSSTARK BIS ZU 50 % BESSER IM WDVS Seit Jahren

Mehr

Zimmerei Elementbau Schreinerei Innenausbau Türen & Fenster Renovationen Engineering

Zimmerei Elementbau Schreinerei Innenausbau Türen & Fenster Renovationen Engineering Zimmerei Elementbau Schreinerei Innenausbau Türen & Fenster Renovationen Engineering Postfach 173 Guggersbachstrasse 1 1719 Zumholz Tel. 026 419 12 40 Fax 026 419 38 40 E-mail info@zumwald-neuhaus.ch www.zumwald-neuhaus.ch

Mehr

Bild neu suchen Estrich!!!

Bild neu suchen Estrich!!! fermacell fermacell Bodensysteme Holzständerwerk 3D Planung und Verarbeitung Schnelles Aufbausystem für den natürlichen Ausbau Stand Stand 2013 2013 Bild neu suchen Estrich!!! Die ökologische Alternative

Mehr

FME Lausanne Neubau von 7 Mehrfamilienhäusern in Holzsystembauweise

FME Lausanne Neubau von 7 Mehrfamilienhäusern in Holzsystembauweise 9.4 Beispiel: Projektbasis Holzbau Beispiel einer mehrgeschossigen Wohnbausiedlung in Holzsystembauweise Die Darstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll lediglich zum Weiterdenken

Mehr

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Im Innenbereich haben sich Trockenbaukonstruktionen mit Unterkonstruktionen aus Holz und Metall, beplankt mit Plattenwerkstoffen, in Kombination mit Abdichtungssystemen

Mehr

FME Lausanne Neubau von 7 Mehrfamilienhäusern in Holzsystembauweise

FME Lausanne Neubau von 7 Mehrfamilienhäusern in Holzsystembauweise 9.3 Beispiel: Nutzungsvereinbarung Holzbau Beispiel einer mehrgeschossigen Wohnbausiedlung in Holzsystembauweise Die Darstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll lediglich zum Weiterdenken

Mehr

Gebäude bis zur BauO VVBbgBO geringer Höhe Hochhausgrenze Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Nr. H 7m 7m < H 22m

Gebäude bis zur BauO VVBbgBO geringer Höhe Hochhausgrenze Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Nr. H 7m 7m < H 22m BRANDENBURG Gebäude bis zur BauO VVBbgBO geringer Höhe Hochhausgrenze Nr. Art des Bauteils und Lage des Dämmstoffes Nr. H 7m 7m < H 22m 1. Wände 1.1 Tragende und aussteifende Wände 24 24.1. 1.1.1. Tragende

Mehr

Brandschutz mit Unifloc

Brandschutz mit Unifloc Brandschutz mit Unifloc Geprüfte Dach-, Wand- und Deckenkonstruktionen Entgegen der landläufigen Meinung, Zellulosedämmstoff wirke als Brandbeschleuniger ist UniFloc Zellulosedämmstoff durch seine ungiftigen

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

Innovatives Baukonzept

Innovatives Baukonzept Innovatives Baukonzept Holzmassiv / YTONG powered by Neue Möglichkeiten für die Architektur Kombination von Großflächenelementen aus dem mineralischen Massivbau mit Brettsperrholzelementen Zwei Baustoffe,

Mehr

Holzbau auch in NRW eine Lösung

Holzbau auch in NRW eine Lösung Holzbau auch in NRW eine Lösung Dr. Rainer Joosten Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Referat III-2 Waldbau, Klimawandel im Wald, Holzwirtschaft Darüber reden

Mehr

newsletter Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser

newsletter Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser 3 2012 newsletter In dieser Ausgabe Neu: FERMACELL Firepanel A1 FERMACELL greenline auf 3256 m ü. M. Vorschau Messen 2013 AESTUVER Brandschutzbekleidung für Klebearmierungen Sehr geehrte Leserin, sehr

Mehr

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert

Dämmung. senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Dämmung senkt die Energiekosten erhöht den Wohnkomfort steigert den Wert der Immobilie ist aktiver Umweltschutz wird großzügig staatlich gefördert Kellerdecke Rechenbeispiel So viel können Sie sparen!

Mehr

Pressekonferenz der Xella Gruppe BAU 2017

Pressekonferenz der Xella Gruppe BAU 2017 Pressekonferenz der Xella Gruppe BAU 2017 München,16. Januar 2017 Das Team Dr. Jochen Fabritius Patrik Polakovič Dr. Jörg Brinkmann CEO Xella International CEO Xella Deutschland CEO Fermacell Kam im November

Mehr

Presseinformation. Wände, die schützen. Bundesverband Leichtbeton e.v. Leichtbeton-Elemente für rationelles Bauen

Presseinformation. Wände, die schützen. Bundesverband Leichtbeton e.v. Leichtbeton-Elemente für rationelles Bauen Presseinformation Bundesverband Leichtbeton e.v., Postfach 2755, 56517 Neuwied Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an: dako pr, Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen, Tel.: 02 14 /

Mehr

Rigidur H-Gipsfaserplatten

Rigidur H-Gipsfaserplatten Rigidur H Gutachten zur Eignung in deutschen Erdbebengebieten Rigidur H Mit Luftreinigungseffekt Rigidur H-Gipsfaserplatten Gutachten zur Eignung nach DIN 4149 in deutschen Erdbebengebieten Rigidur H erdbebengetestet

Mehr

Dickholz, die andere Holzbauweise

Dickholz, die andere Holzbauweise Dickholz, die andere Holzbauweise Dipl. Ing. (FH) Michael Keller Merk - Holzbau GmbH & CO. Aichach (D) Die Idee Am Anfang war... viel Holz, nachwachsender, CO 2 - speichernder Rohstoff, in großen Mengen,

Mehr

fermacell Sonder-Newsletter BAU 2015

fermacell Sonder-Newsletter BAU 2015 fermacell Sonder-Newsletter BAU 2015 Frühjahr 2015 I Fermacell GmbH n Baulicher Brandschutz fermacell stellt neue Brandschutzplatten-Generation vor S. 3 n fermacell Bodensysteme - Planung und Verarbeitung

Mehr

NEUBAU Im modernen Holzbau spielt die Grösse eine kleine Rolle. Natürliche Baustoffe und technologisch hochstehende Herstellungsverfahren

NEUBAU Im modernen Holzbau spielt die Grösse eine kleine Rolle. Natürliche Baustoffe und technologisch hochstehende Herstellungsverfahren HOLZ! So unglaublich vielseitig und flexibel ist kein anderer Baustoff. Als Fachleute kennen wir die Vorteile dieses robusten, langlebigen Naturprodukts aus den Schweizer Wäldern. Planen Sie einen Neu-

Mehr

Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix.

Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix. Rundum sicher und geborgen. Fassadendämmung mit ROCKWOOL Steinwolle und HYDROCON mineralische Edelputze von quick-mix. Starke Partner für eine perfekte Fassade. Starke Marken für eine perfekte Systemlösung.

Mehr

München profiliert sich als international führende Holzbaustadt. Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk Stadtbaurätin

München profiliert sich als international führende Holzbaustadt. Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk Stadtbaurätin München profiliert sich als international führende Holzbaustadt Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk Stadtbaurätin PERSPEKTIVE MÜNCHEN MitDenken Online Befragung Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung

Mehr

Freistehendes Einfamilienhaus mit Deckenabschottungsprinzip

Freistehendes Einfamilienhaus mit Deckenabschottungsprinzip Informationen zur Gebäudeklasse 1 in Hamburg Einfamilienhaus Zweifamilienhaus Definition BauO Hamburg, Gebäudeklasse 1: Gebäudeklasse 1: a) freistehende Gebäude mit einer Höhe bis zu 7mund nicht mehr als

Mehr

BSP-Holzhäuser Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

BSP-Holzhäuser Wir lassen Sie nicht im Regen stehen! BSP-Holzhäuser Wir lassen Sie nicht im Regen stehen! 03 Inhaltsverzeichnis Dachdeckerei-Bauschreinerei Quetsch: Wir bieten an 04 BSP-HOLZHÄUSER: Bauen mit Brettsperrholz 06 Technische Daten 08 Qualitäten

Mehr

Unikat mit Durch- und Ausblick

Unikat mit Durch- und Ausblick Dreier-Reihenhaus in Lübeck: Unikat mit Durch- und Ausblick Spontane Neugier weckt ein Dreier-Reihenhaus mit auffallendem Dachgeschoss und ungewöhnlicher Struktur des Baukörpers im neuen Stadtteil im Süden

Mehr

Zeitlose Ästhetik im modernen Wohnungsbau

Zeitlose Ästhetik im modernen Wohnungsbau Zeitlose Ästhetik im modernen Wohnungsbau Mit seiner Backsteinarchitektur galt Hamburg-Barmbek als Pionier unter den Arbeiterquartieren. Mit einer Baugemeinschaft kommt man nun im Viertel auf die Moderne

Mehr

Die erste Trockenbaulösung, die Ihnen Arbeit abnimmt. Perfekt abgestimmt. Perfekt dokumentiert für Architekten und Planer.

Die erste Trockenbaulösung, die Ihnen Arbeit abnimmt. Perfekt abgestimmt. Perfekt dokumentiert für Architekten und Planer. Impressum Die nachgenannten und für diese Broschüre im Sinne eines Impressums verantwortlichen Firmen 1. PROTEKTORWERK Florenz Maisch GmbH und Co. KG, Viktoriastraße 58, 76571 Gaggenau 2. DEUTSCHE ROCKWOOL

Mehr

10 gute Gründe.... für ein Fertighaus. Bundesverband Deutscher Fertigbau e.v.

10 gute Gründe.... für ein Fertighaus. Bundesverband Deutscher Fertigbau e.v. 10 gute Gründe... 10 gute Gründe... für ein Fertighaus Bundesverband Deutscher Fertigbau e.v. 13 Schnell ins eigene Haus Die Bauzeit eines modernen Fertighauses ist kurz: Vom Vertragsschluss über die Fertigung

Mehr

TECHNIK. Sicherheitsniveau hochfeuerhemmend - Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau

TECHNIK. Sicherheitsniveau hochfeuerhemmend - Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau Baukonstruktion/Bauelemente Sicherheitsniveau hochfeuerhemmend - Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau Zeitgemäßer mehrgeschossiger Holzbau ist ohne bauordnungsrechtliche Einschränkungen inzwischen in

Mehr

Planungsgrundlagen KINDERGARTEN / KINDERTAGESSTÄTTE

Planungsgrundlagen KINDERGARTEN / KINDERTAGESSTÄTTE Planungsgrundlagen KINDERGARTEN / KINDERTAGESSTÄTTE Dynamisches Bauen ist zukunftsweisend. DIE VORTEILE Durch den immer größer werdenden Wunsch der Vereinbarkeit von Beruf und Familie entstehen schon heute

Mehr

Die vorgesetzte Fassade im Altbaubestand

Die vorgesetzte Fassade im Altbaubestand Forum Holz Bau Energie Köln 09 Die vorgesetzte Fassade im Altbaubestand Johann Peteratzinger 1 Die vorgesetzte Fassade im Altbaubestand Johann Peteratzinger Dipl. Ingl. (FH) Holztechnik Huber & Sohn GmbH

Mehr

2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN

2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN 2.2 SCHWIMMENDE TROCKENESTRICHE AUF HOLZBALKENDECKEN Auf Holzbalkendecken läßt sich bei Verwendung von Trockenstrichen aus Holzwerkstoffen ein von L w,h = 9 bis 12 db erreichen, bei Estrichen aus Gußasphalt

Mehr

Ökologische Fassadendämmung durch vorgefertigte Fassadenelemente in Gebäudeklasse 4

Ökologische Fassadendämmung durch vorgefertigte Fassadenelemente in Gebäudeklasse 4 Ökologische Fassadendämmung durch vorgefertigte Fassadenelemente in Gebäudeklasse 4 M. Eiber 1 Ökologische Fassadendämmung durch vorgefertigte Fassadenelemente in Gebäudeklasse 4 Ecological facade insulation

Mehr

Hybridbau Holz in Kombination mit anderen Werkstoffen. Geschäftsleitung Baltensperger AG Leiter Holzbau

Hybridbau Holz in Kombination mit anderen Werkstoffen. Geschäftsleitung Baltensperger AG Leiter Holzbau Hybridbau Holz in Kombination mit anderen Werkstoffen Reinhard Rusch Reinhard Rusch Geschäftsleitung Baltensperger AG Leiter Holzbau Baltensperger AG Hochbau / Tiefbau Holzbau Eigenbauten 06.03.2015 Reinhard

Mehr

Änderung der Ausführungsverordnung zur Landesbauordnung

Änderung der Ausführungsverordnung zur Landesbauordnung Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg Sachgebiet B 1/Ha Änderung der Ausführungsverordnung zur Landesbauordnung Im Gemeinsamen Amtsblatt von Baden Württemberg (GABl) vom 27. Juli 2005 wurden auf Seite

Mehr

F fermacell Konstruktionen. Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden. Stand August Bitte beachten Sie die geänderten

F fermacell Konstruktionen. Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden. Stand August Bitte beachten Sie die geänderten fermacell Konstruktionen Planung und Verarbeitung für Wand, Decke und Fußboden Stand August 2015 Stand 2013 Bitte beachten Sie die geänderten Bedingungen zu den bauaufsichtlichen Nachweisen zum Stichtag

Mehr

Heidelberger Leichtbeton. Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen

Heidelberger Leichtbeton. Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen Heidelberger Leichtbeton Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen 2 Kaiser Hadrian ließ zwischen 118 und 125 n. Chr. auf dem Marsfeld in Rom das Pantheon erbauen. Um das Gewicht

Mehr

Haute Couture im Wohnungsbau

Haute Couture im Wohnungsbau ROCKPANEL CASE STUDY 1/2013 Haute Couture im Wohnungsbau Fassaden in einer Weise sanieren, dass sich Gebäude in moderne Schmuckstücke wandeln Wir haben eine Zweckoberfläche durch eine ausdrucksstarke Webstruktur

Mehr

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung

Monolithische Bauweise aus Sicht der Energieberatung Alberichstr.36 12683 Berlin Telefon Mobile Telefax E-Mail Internet : : : : : 3/ 65 24 8 1/2231 3393 3/ 7 7 86 heinz.schoene@t-online.de www.schoene-energieberatung.de Berlin, 17. September 215 Ja es ist

Mehr

4 GKF / Gipsfaser 2 Schichten x 18 mm

4 GKF / Gipsfaser 2 Schichten x 18 mm Lignotrend-Detailkatalog Trennwände (Gebäude-/Wohnung-) Massivholz Inhaltsverzeichnis [3.1] Gebäudetrennwand, Knotenpunkt mit Decke Massivholz...GTW - DEM [3.] Gebäudetrennwand, Knotenpunkt Aussenwand...

Mehr

2. Bodensee Brandschutzfachtag. in der Inselhalle Lindau 12. November 2010

2. Bodensee Brandschutzfachtag. in der Inselhalle Lindau 12. November 2010 2. Bodensee Brandschutzfachtag in der Inselhalle Lindau 12. November 2010 Neuerung in der LBO Baden-Württemberg Auswirkungen und Systematik bezüglich des vorbeugenden Brandschutzes Ralf Kludt Dipl.-Ing.

Mehr

Architektentreff / Bauen im Kreis Gütersloh , Kreishaus Wiedenbrück

Architektentreff / Bauen im Kreis Gütersloh , Kreishaus Wiedenbrück Architektentreff / Bauen im Kreis Gütersloh 18.10.2007, Kreishaus Wiedenbrück 1 Architektentreff / Bauen im Kreis Gütersloh 18.10.2007, Kreishaus Wiedenbrück Brandschutz im Holzbau Dipl.-Ing. Sylwester

Mehr

Brandschutz im Bild. Aktuelle Anforderungen an den vorbeugenden baulichen Brandschutz für Bauvorhaben, Bauteile, Baustoffe

Brandschutz im Bild. Aktuelle Anforderungen an den vorbeugenden baulichen Brandschutz für Bauvorhaben, Bauteile, Baustoffe Brandschutz im Bild Aktuelle Anforderungen an den vorbeugenden baulichen Brandschutz für Bauvorhaben, Bauteile, Baustoffe von Frieder Kircher, Brandassessor Dipl.-Ing. (FH) M.Eng. Sebastian Wiederer Grundwerk

Mehr

Stand Dezember

Stand Dezember Stand Dezember 2015 1 Mauerwerk im Mehrfamilienhausbau Nutzen und Vorteile 2 Ein Blick zurück Mauerwerk in der Geschichte Massives Mauerwerk begleitet die Menschen seit sie sesshaft wurden eine große Zahl

Mehr

LÖSUNGEN FÜR MENSCHEN

LÖSUNGEN FÜR MENSCHEN WOHNHEIME INDIVIDUELLES PLANUNGSKONZEPT HEUTE.ZUKUNFT.BAUEN. LÖSUNGEN FÜR MENSCHEN WOHNHEIME INDIVIDUELLES PLANUNGSKONZEPT»HEUTE FÜR FLÜCHT LINGE, MORGEN FÜR JUNGE FAMILIEN DER MEHRGESCHOSSIGE HOLZBAU

Mehr

Technische Isolierung Sonderdruck. Vorbeugender baulicher Brandschutz für Stahlbauteile

Technische Isolierung Sonderdruck. Vorbeugender baulicher Brandschutz für Stahlbauteile Technische Isolierung Sonderdruck Vorbeugender baulicher Brandschutz für Stahlbauteile Vorbeugender baulicher Brandschutz für Stahlbauteile Gesicherte Statik durch geringes Bekleidungsgewicht Baustähle

Mehr

DEUTSCHE ROCKWOOL AUSGABE 11/2015. Stand: November Steinwolle Brandriegel im EPS-WDVS. Neue konstruktive Vorgaben für Brandschutzmaßnahmen

DEUTSCHE ROCKWOOL AUSGABE 11/2015. Stand: November Steinwolle Brandriegel im EPS-WDVS. Neue konstruktive Vorgaben für Brandschutzmaßnahmen DEUTSCHE ROCKWOOL AUSGABE 11/2015 Stand: November 2015 Steinwolle Brandriegel im EPS-WDVS Neue konstruktive Vorgaben für Brandschutzmaßnahmen Neue Regelungen für schwerentflammbare WDVS Erhöhung des Einsatzes

Mehr

ENERGETISCH BAUEN UND SANIEREN

ENERGETISCH BAUEN UND SANIEREN ENERGETISCH BAUEN UND SANIEREN WERTERHALT FÜR GENERATIONEN MIT VORGEFERTIGTEN WANDELEMENTEN AUS HOLZ HOLZLEIDENSCHAFT AUFWERTUNG IHRES BAUBESTANDS DURCH ENERGETISCHE SANIERUNGEN OBJEKT: GESAMTSCHULE WETTER

Mehr

fermacell Energetische Modernisierung

fermacell Energetische Modernisierung fermacell Energetische Modernisierung Stand: März 2014 Ausgabe Schweiz Förderung möglich Prüfen Sie die Fördermöglichkeiten der energetischen Modernisierung 2 Inhaltsverzeichnis 1. Produkte zur energetischen

Mehr

7. Seminar AK VB OWL+

7. Seminar AK VB OWL+ 7. Seminar 30.01.2008, Forum Miele Gütersloh Foto: pixelio.de 1 7. Seminar 30.01.2008, WF Miele Gütersloh Brandschutz im Holzbau - Perspektiven in NRW Dipl.-Ing. Sylwester Kabat Brandschutzdienststelle,

Mehr

Turnhallen-Baukasten für 26 Schulen Beispiel: Friedrich-Fröbel-Schule, FFM

Turnhallen-Baukasten für 26 Schulen Beispiel: Friedrich-Fröbel-Schule, FFM Passivhausbauweise bei Sporthallen natürlich in HOLZ!! Turnhallen-Baukasten für 26 Schulen Beispiel: Friedrich-Fröbel-Schule, FFM WIR VERWIRKLICHEN IDEEN MIT HOLZ OCHS GmbH Bahnhofstraße 37 55481 Kirchberg

Mehr