Solutions for the Growing World

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Solutions for the Growing World"

Transkript

1 Solutions for the Growing World

2 Vielseitig wie ein Schweizer Messer. Systhane 20 EW ist ein organisches, teilsystemisch wirkendes Fungizid aus der Wirkstoffgruppe der Triazole mit vorbeugender (protektiver) und heilender (kurativer) Wirkung zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten in Sonderkulturen. Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): G1. Systhane 20 EW kann im Spritz- und Sprühverfahren ausgebracht werden und schützt die Pflanze nach Aufnahme in das Blatt (ca. 1 Stunde) gegen vorhandene und beginnende Neuinfektionen. Systhane 20 EW besitzt eine hohe Wirkungssicherheit durch seine hervorragende kurative und gute protektive Wirkungsweise. Langfristig zugelassen. Ein Fungizid als Multitalent? Was wir damit meinen? Ganz einfach: Ein Produkt Eine Lösung für viele Probleme. Breites Wirkungsspektrum, einfach zu dosieren und anzuwenden, flüssige Formulierung (EW = Öl in Wasser) und hervorragende Regenfestigkeit. Dies sind aber nur einige Vorteile des bewährten Fungizids Systhane 20 EW, ein Azol mit dem Wirkstoff Myclobutanil (200 g/l). Systhane 20 EW bietet mehr: Es hat eine ausgezeichnete Wirkung auf Echte Mehltaupilze, Schwarzfäule im Weinbau und viele Obstkrankheiten, wie z. B. Monilinia, Schrotschusskrankheit, Blattbräune. Systhane 20 EW zeichnet sich durch hervorragende Tankmischungsverträglichkeit und kurze en in allen Kulturen aus. 2

3 Weinbau Systhane 20 EW das Multitalent gegen Echten Mehltau und Schwarzfäule. u Aufgrund seiner wirkungsoptimierten Formulierung dringt Systhane 20 EW zügig in das Blatt- und Beerengewebe ein und ist schon nach einer Stunde regenfest. u Bereits erfolgte Oidium-Infektionen werden bis zu zwei Tage nach dem Infektionsereignis geheilt. Systhane 20 EW Zugelassen in Kelterund Tafeltrauben. Zulassung auch gegen Schwarzfäule. u Systhane 20 EW ist hochwirksam gegen Schwarzfäule, auch nach erfolgter Infektion. Einsatzstrategie: Als Vertreter der Wirkstoffgruppe der Triazole eignet sich Systhane 20 EW besonders für die späten Behandlungen (Traubenschluss bis Abschluss). u Sicher gegen Oidium durch wirkungsoptimierte Formulierung u Hochwirksam gegen Schwarzfäule u Schnelle Wirkstoffeinlagerung und hohe Regenfestigkeit u Kurze (28 Tage) Basis-: 60 ml/ha bzw. 0,015 % Einsatzzeitpunkt Letzte Vorblüte ab BBCH ml/ha Fruchtansatz ab BBCH ml/ha Ab Erbsengröße ab BBCH ml/ha Anzahl Anwendungen in der Kultur max. 4 Behandlungsintervall Tage 28 Tage Raubmilben nicht schädigend 3

4 Obstbau Anwendungsgebiet Schadorganismus Anwendungsbereich Kernobst Sauerkirsche, Erdbeere Süßkirsche Echter Mehltau Monilinia Spitzendürre Echter Mehltau (Podosphaera leucotricha) (Monilinia laxa), (Sphaerotheca macularis) Sprühfleckenkrankheit (Blumeriella jaapii), Blattbräune (Gnomonia erythrostoma), Kirschenschorf (Venturia cerasi), Schrotschusskrankheit (Stigmina carpophila) Freiland Freiland Freiland Anwendungszeitpunkt Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome Anwendung gegen Monilinia Spitzendürre (Monilinia laxa): Ab Blühbeginn bis Ende der Blüte (BBCH 60 69) Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome Systhane 20 EW Zugelassen in einer Vielzahl von Obstbau- Kulturen. Anwendung gegen Sprühfleckenkrankheit (Blumeriella jaapii), Blattbräune (Gnomonia erythrostoma), Kirschenschorf (Venturia cerasi), Schrotschusskrankheit (Stigmina carpophila): Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome bis Stadium Beginn der Fruchtreife (BBCH 81) Maximale Zahl der Behandlungen Anwendungstechnik 4; 2; 3; Abstand Tage Abstand Tage Abstand Tage Spritzen oder sprühen Spritzen oder sprühen Spritzen 0,125 l/ha und je m 0,225 l/ha und je m Kronenhöhe 0,5 l/ha in Kronenhöhe in max. in mind. (bzw. max. bei Monilinia laxa) max l Wasser/ha 500 l Wasser/ha und je 500 l Wasser/ha und m Kronenhöhe je m Kronenhöhe 14 Tage 21 Tage 14 Tage Keine Raubmilbenschädigung. 4

5 Anwendungsgebiet Schadorganismus Anwendungsbereich Pflaume Pfirsich Johannisbeere, Stachelbeere Monilinia Spitzendürre Monilinia Spitzendürre Echte Mehltaupilze an (Monilinia laxa, Monilinia (Monilinia laxa), Schwarzer, Roter und fructigena), Monilinia Fruchtfäule Weißer Johannisbeere Pflaumenrost (Monilinia fructigena), und an Stachelbeere (Tranzschelia pruni-spinosae), Schrotschusskrankheit Schrotschusskrankheit (Stigmina carpophila), (Stigmina carpophila), Schorf (Venturia spp.), Fleischfleckenkrankheit Echter Mehltau (Polystigma rubrum) (Sphaerotheca pannosa) Freiland Freiland Freiland Anwendungszeitpunkt Bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Symptome bis Stadium fortgeschrittene Fruchtausfärbung (BBCH 85) Anwendung gegen Monilinia Spitzendürre: Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome spritzen oder sprühen (BBCH 60 69) Anwendung gegen Monilinia Fruchtfäule, Schrotschusskrankheit, Schorf: Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome spritzen oder sprühen Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome spritzen oder sprühen bis Stadium 50 % Fruchtansatz innerhalb einer Traube (BBCH 75) Anwendung gegen Echten Mehltau: Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome spritzen oder sprühen Maximale Zahl der Behandlungen Anwendungstechnik 2; 2; 3; Abstand Tage Abstand Tage Abstand Tage Spritzen oder sprühen Spritzen oder sprühen Spritzen oder sprühen 0,225 l/ha und je m 0,225 l/ha und je m 0,45 l/ha in Kronenhöhe in min. Kronenhöhe in mind. max l Wasser/ha 500 l Wasser/ha und je 500 l Wasser/ha und je m Kronenhöhe m Kronenhöhe 7 Tage 14 Tage 14 Tage 5

6 Gemüsebau Anwendungsgebiet Schadorganismus Anwendungsbereich Anwendungszeitpunkt Maximale Zahl der Behandlungen Anwendungstechnik Gurke Echter Mehltau (Erysiphe cichoracearum und Sphaerotheca fuliginea) Unter Glas Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome; von 3. Laubblatt am Hauptspross entfaltet bis 1. Blütenansatz mit verlängertem Fruchtknoten am Hauptspross sichtbar 5; Abstand 7-14 Tage Spritzen Pflanzengröße bis 50 cm: 0,2 l/ha in 600 l/ha Wasser Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 0,3 l/ha in 900 l/ha Wasser Pflanzengröße über 125 cm: 0,4 l/ha in l/ha Wasser 3 Tage Tomate Echte Mehltaupilze Unter Glas Bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome; von 3. Laubblatt am Hauptspross entfaltet bis 1. Knospe einzeln stehend 5; Abstand 7-14 Tage Spritzen Pflanzengröße bis 50 cm: 0,25 l/ha in 600 l/ha Wasser Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 0,375 l/ha in 900 l/ha Wasser Pflanzengröße über 125 cm: 0,5 l/ha in l/ha Wasser 3 Tage Bei Anbau als Erdkultur: Kein Nachbau von Gemüse ein Jahr nach der Anwendung. Zierpflanzenbau Anwendungsgebiet Schadorganismus Anwendungsbereich Anwendungszeitpunkt Maximale Zahl der Behandlungen Anwendungstechnik Zierpflanzen Pilzliche Blattfleckenerreger, Rostpilze (ausgenommen an Chrysanthemum-indicum- Hybriden) Freiland und unter Glas Ab 5. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet, bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome 3; Abstand 8-14 Tage Spritzen Pflanzengröße bis 50 cm: 0,3 l/ha in 600 l/ha Wasser Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 0,6 l/ha in 900 l/ha Wasser Dendranthema x grandiflorum (Chrysanthemum-indicum-Hybriden) Weißer Rost (Puccinia horiana) Freiland und unter Glas Ab 5. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl entfaltet, bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome 4; Abstand 8-14 Tage Spritzen Pflanzengröße bis 50 cm: 0,45 l/ha in 600 l/ha Wasser Pflanzengröße 50 bis 125 cm: 0,6 l/ha in 900 l/ha Wasser Die Festsetzung einer ist ohne Bedeutung. Bei Anbau von Zierpflanzen als Erdkultur: Kein Nachbau von Kulturpflanzen zur Lebens- und Futtermittelerzeugung ein Jahr nach der Anwendung. 6

7 0 Fortress 25 ne 20 EW und Systha US- sowie besitzen die rttoleranz Japan-Impo für Hopfen. Hopfenbau Echter Mehltau (Sphaerotheca macularis) ist eine der bedeutendsten Krankheiten an Hopfen. Ertrag und vor allem Qualität werden stark beeinträchtigt. Mit dem Anti-Mehltau-Programm von Dow AgroSciences übernehmen Sie die entscheidende Initiative bei der Bekämpfung des Echten Mehltaus. u Regenfestigkeit: 1 Stunde nach Antrocknen des Spritzbelages SYSTHANE TM 20 EW FORTRESSTM Austrieb Blatt- entwicklung Seitentrieb Längenwachstum Blüte Blütenentwicklung Doldenreife : Einsatzzeitpunkt Ab BBCH 61 1,5 l/ha (bei l/ha Wasseraufwandmenge) Anzahl Anwendungen in der Kultur Behandlungsintervall max Tage 14 Tage 7

8 Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und symbole beachten. Bilder: Lessadar/shutterstock.com, alxpin/istockphoto.com, Václav Mach, Jedendva, Swetlana Wall, MP2, digitalfoto105, LianeM, yevgeniy11, bojda_new/fotolia.de, Dow AgroSciences Hotline: (0,06 /Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 /Min.) TM Trademark of The Dow Chemical Company ( Dow ) or an affiliated company of Dow Stand: September 2016

Das Multitalent gegen Pilzbefall

Das Multitalent gegen Pilzbefall Das Multitalent gegen Pilzbefall ysthane 20 EW mit dem Wirkstoff Myclobutanil ist ein flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Wein-, Hopfen-, Obst- und Zierpflanzenbau. Vorteile von ysthane

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Was ist Gladiator: Gladiator TM ist ein flüssiges Insektizid zur gezielten Bekämpfung von Schmetterlingslarven an Kernobst, Weinreben (Kelter- und Tafeltrauben) und Rosskastanien-Arten

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Wirkung SpinTor TM ist ein innovatives Insektizid aus der chemischen Klasse der Spinosyne. Sein aktiver Wirkstoff Spinosad besteht aus Stoffwechselpro dukten des natürlich

Mehr

Pflanzenschutz in Erdbeeren

Pflanzenschutz in Erdbeeren Pflanzenschutz in Erdbeeren Erdbeeren: Pflanzenschutz Empfehlung Echter Mehltau, Weißfleckenkrankheit, Colletotrichum:3 g/100m² Discus Nacktschnecken: 60 80 g/100m 2 Pro Limax Spinnmilben: 15ml/100 m²

Mehr

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid)

Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Natriumhydrogencarbonat (Backpulver) gegen Pilze (Fungizid) Grundstoff gemäß Artikel 23 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009* Genaue Bezeichnungen des Grundstoffs: Natriumhydrogencarbonat in Lebensmittelqualität,

Mehr

CREDO OPUS 4 TOP Pack

CREDO OPUS 4 TOP Pack CREDO OPUS 4 TOP Pack Credo Opus 4 Top Pack Leistungsstarkes Fungizid für den Ackerbau Produktvorteile von Credo Opus 4 Top Pack Sichere Wirkung gegen die wichtigsten Krankheiten in und Gerste Starke heilende

Mehr

Fungizid Wirkstoff: 700 g/kg Dithianon (Gew.-%: 70) Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): M9 Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße:

Fungizid Wirkstoff: 700 g/kg Dithianon (Gew.-%: 70) Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): M9 Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: 1 DELAN WG Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 004424-00 Fungizid Wirkstoff: 700 g/kg Dithianon (Gew.-%: 70) Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): M9 Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße:

Mehr

Weinbauspritzplan. Weinbau

Weinbauspritzplan. Weinbau 2014 spritzplan Enervin Die neue Wirkstoffklasse zur Peronosporabekämpfung Produktprofil Enervin Wirkstoffe Zusatzwirkungen* : Gebindegrößen Initium (120 g/kg) + Metiram (440 g/kg) Wasserdispergierbares

Mehr

SYSTHANE 20 EW. Zugelassene Anwendungen: Zulassungsnr. 00 4591-00 Pfl.Reg.Nr 900707. Pflanzenschutzmittel Fungizid Emulsion, Öl in Wasser

SYSTHANE 20 EW. Zugelassene Anwendungen: Zulassungsnr. 00 4591-00 Pfl.Reg.Nr 900707. Pflanzenschutzmittel Fungizid Emulsion, Öl in Wasser SYSTHANE 20 EW Pflanzenschutzmittel Fungizid Emulsion, Öl in Wasser Wirkstoff: Packung: 200 g/l Myclobutanil 1 l, 5 l Zulassungsnr. 00 4591-00 Pfl.Reg.Nr 900707 Fungizid mit lokalsystemischer Wirkung gegen

Mehr

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Zugelassene Fungizide in Erdbeeren (Stand März 17) Präparat Frupica SC* Botrytis cinerea 0,7 l/ha Beginn Blüte 3 Tage NW 468, NW 604 B 4 31.12.16 (Mepanipyrim)

Mehr

Topas. Abgabe: frei. Echter Mehltau (Erysiphe cichoracearum), Garten-Kürbis, Melone (mit ungenießbarer Echter Mehltau (Erysiphe cichoracearum),

Topas. Abgabe: frei. Echter Mehltau (Erysiphe cichoracearum), Garten-Kürbis, Melone (mit ungenießbarer Echter Mehltau (Erysiphe cichoracearum), Fungizid zur Bekämpfung von Echtem Mehltau an Reben und Kernobst Emulsionskonzentrat (EC) Pfl-Reg.Nr.: 3275 Topas Abgabe: frei Kennzeichnung: R-Sätze: 36/38, 51/53 S-Sätze: 2, 13, 20/21, 24/25, 26, 36/37/39,

Mehr

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas Weinbau Empfehlungen Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkungsdauer für die effektive und kostengünstige Unkrautbekämpfung

Mehr

HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack

HARVESAN ACANTO Pack. Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination. Produktvorteile Harvesan Acanto Pack HARVESAN Harvesan Acanto Pack die breit wirksame Kombination Produktvorteile Harvesan Acanto Pack Azol plus Strobilurin Bekämpft die wichtigen Krankheiten im Getreide Starke heilende und schützende Wirkung

Mehr

Kupfer-Spritzmittel gegen Peronospora und Oidium an Tafel- und Keltertrauben, Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln, Kraut- und

Kupfer-Spritzmittel gegen Peronospora und Oidium an Tafel- und Keltertrauben, Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln, Kraut- und Kupfer-Spritzmittel gegen Peronospora und Oidium an Tafel- und Keltertrauben, Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln, Kraut- und Braunfäule an Tomaten, Schorf an Äpfeln und Echten Mehltau und Rost an Rosen.

Mehr

Discus. Abgabe: Frei. Von der Zulassungsbehörde genehmigte Anwendungsgebiete

Discus. Abgabe: Frei. Von der Zulassungsbehörde genehmigte Anwendungsgebiete Discus Fungizid für den Obst-, Wein-, Gemüseund Zierpflanzenbau Wasserdispergierbares Granulat Zul.Nr. (D): 024331-00 Anmelde-Nr.(Ö): 900163 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: Kresoxim-methyl 500 g/kg Liefereinheit

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG Wirkungsweise Dithane NeoTec ist ein organisches Spritzmittel mit hervorragender Wirkung gegen pilzliche Krankheiten.

GEBRAUCHSANLEITUNG Wirkungsweise Dithane NeoTec ist ein organisches Spritzmittel mit hervorragender Wirkung gegen pilzliche Krankheiten. Fungizid Wirkstoff: 750 g/kg Mancozeb (75 Gew.-%) Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Bienen: nicht bienengefährlich (B4) Artikelnummer/ Packungsgröße: 22913 10 x 1 kg Faltschachtel 22939

Mehr

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis

Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis Propulse ein neues Fungizid im Raps, Mais, Soja und Ölkürbis 54. Österreichische Pflanzenschutztage Stift Ossiach am 28. November 2013 Johannes Ortmayr / Karl Neubauer Der entscheidende Vorsprung Produktprofil

Mehr

Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Palette

Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Palette Calypso Wirkstoff: 480,8 g/l Thiacloprid Formulierung: SC (Suspensionskonzentrat) Systemisches Insektizid gegen saugende und beißende Insekten in Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau Pflanzenschutzmittel

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete: Von der Zulassungsbehörde gemäß 18 zusätzlich genehmigte Anwendungsgebiete:

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete: Von der Zulassungsbehörde gemäß 18 zusätzlich genehmigte Anwendungsgebiete: Wirkstoff: 750 g Mancozeb /kg Gefahrensymbol: Xn, N Bienen: nicht bienengefährlich (B4) 3924-00 Versandgebinde: 10 x 1 kg Faltschachtel 1 x 5 kg Eimer 1 x 10 kg Sack Wasserlösliches Granulat gegen pilzliche

Mehr

FORTRESS 250. Vorbeugend mit Langzeitschutz

FORTRESS 250. Vorbeugend mit Langzeitschutz ORTRESS 250 ORTRESS 250 Vorbeugend mit Langzeitschutz ortress 250 mit dem Wirkstoff Quinoxyfen ist ein flüssiges ungizid zur Bekämpfung des Echten Mehltaus an Hopfen und Erdbeeren (Sphaerotheca macularis)

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid Wirkstoffe: 200 g/l Boscalid (Gew.-%: 18,2) 100 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 9,1)

Gebrauchsanleitung. Fungizid Wirkstoffe: 200 g/l Boscalid (Gew.-%: 18,2) 100 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 9,1) Seite 1 COLLIS Gebrauchsanleitung Zul.-Nr.: 025203-00 Fungizid Wirkstoffe: 200 g/l Boscalid (Gew.-%: 18,2) 100 g/l Kresoxim-methyl (Gew.-%: 9,1) Formulierung: Suspensionskonzentrat (SC) Packungsgröße:

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Pilzkrankheiten im Obst-, Wein-, Gemüse-, Acker-, Zierpflanzenbau, in Eichenkulturen und im Hopfenbau

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Pilzkrankheiten im Obst-, Wein-, Gemüse-, Acker-, Zierpflanzenbau, in Eichenkulturen und im Hopfenbau 1 Gebrauchsanleitung KUMULUS WG Zul.-Nr.: 052273-00 Fungizid Wirkstoff: 800 g/kg Schwefel (Gew.-%: 80) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): M2 Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße:

Mehr

SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296

SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296 SpinTor Pfl. Reg. Nr. 3296 Gefahrensymbol GHS09 Insektizid gegen Thripse, Kartoffelkäfer, Wicklerarten, schädigende Raupen und Fliegen Versandgebinde/Handelsform: 20 x 2 ml Ampullen 12 x 100 ml PET-Flaschen

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete Artikel Bayer Garten Rosen-Kombiset Dehner Art.nr. 3537339 Kurzbeschreibung Behandlung von Pilzerkrankungen und Schädlingen im Set: Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M ist ein

Mehr

Cuprofor flow. von 7 Tagen. Wartefrist: 3 Tage.

Cuprofor flow. von 7 Tagen. Wartefrist: 3 Tage. Cuprofor flow Pfl. Reg. Nr. 3034-901 Gefahrensymbol GHS09 Hocheffektives Kupfermittel gegen Cercospora in Rübe, Krautfäule in Kartoffel, Peronospora im Weinbau und in vielen anderen Kulturen Versandgebinde/Handelsform:

Mehr

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau Flint Fungizid für Feld-, Obst-, Wein-, Beeren-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Bewilligte Anwendungen Bekämpfung gegen diverse Krankheiten gemäss Gebrauchsanweisung. Produktinformationen Zulassung: W 5994

Mehr

Funguran Fungizid Wirkstoff:

Funguran Fungizid Wirkstoff: Fungizid Wirkstoff: Gefahrensymbol: Bienen: Versandgebinde: 756 g Kupferoxychlorid /kg (75,6 Gew.-%) Wasserdispergierbares Pulver (WP) (Kupfergehalt 450 g/kg) Xn, N nicht bienengefährlich (B4) 10 x 1 kg

Mehr

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert: NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU 2016 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at WEINBAU FUNGIZIDE PROLECTUS Der Standard gegen Botrytis. HOCHWIRKSAMES FUNGIZID GEGEN BOTRYTIS. Prolectus ist

Mehr

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Pflanzenschutzamt, Juni 2016 Wie schon im letzten Jahr waren auch im Jahr 2016 die Auflaufbedingungen für die Möhren nicht günstig. Durch die Trockenheit

Mehr

TALENDO. Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen

TALENDO. Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an verschiedenen Gemüsebaukulturen Produktvorteile Talendo n Präventiv, mit sehr langer Wirkungsdauer

Mehr

Gliederung des Vortrages

Gliederung des Vortrages 53. Österreichische Pflanzenschutztage 2012 Wels SPINTOR zur Kontrolle neuer Schädlinge im Wein- und Obstbau im Rahmen des Kwizda Agro - Insektizidprogrammes Johann Andert Kwizda - Agro Gliederung des

Mehr

TALENDO. Produktvorteile Talendo

TALENDO. Produktvorteile Talendo Talendo gegen echten Mehltau der Rebe, gegen echten Mehltau der Erdbeere sowie gegen Echte Mehltaupilze an Gurke, Zucchini, Patisson, Kürbis-Hybriden mit genießbarer Schale Produktvorteile Talendo Präventiv,

Mehr

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser Ausgewählte Pflanzenschutzlösungen für heimische Körnerleguminosen Ackerbohnen Futtererbsen Blaue Süßlupinen Stand 24.02.2012 Bitte aktuellen Zulassungsstand mehr Informationen unter https://portal.bvl.bund.de/psm/jsp/

Mehr

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS

DuPont Pflanzenschutz Raps. Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont Pflanzenschutz Raps Erfolg ist kein Zufall. KOMPETENZ IM RAPS DuPont CropSecure RAPS Fungizid DUPONT AVAUNT INSEKTIZID PowerStart im Raps gegen Rapsglanzkäfer Avaunt ist ein neues, hochwirksames

Mehr

Cueva. Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau!

Cueva. Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau! Einzigartiger Kupferwirkstoff mit Doppelwirkung gegen Echten und Falschen Mehltau! enthält als Wirkstoff Kupferoktanoat. Dabei handelt es sich um eine Verbindung aus Oktansäure, einer natürlichen Fettsäure

Mehr

Armicarb. Abgabe: frei

Armicarb. Abgabe: frei Kontakt-Fungizid gegen Apfelschorf, sowie gegen Oidium und Botrytis an Weinreben Wasserlösliches Pulver (SP) Pfl.Reg.Nr.: 3398 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: 850 g/kg Kaliumhydrogencarbonate Armicarb Zugelassene

Mehr

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora 53. Österreichische Pflanzenschutztagung Stadthalle Wels 28.11.2012 bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH, Zweigniederlassung Österreich

Mehr

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Die Familie wächst Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Alle Krankheiten Monilia, Botrytis, Echter Mehltau Die Moon Familie Fluopyram + Tebuconazole 400 SC Weinreben: Oidium Schwarzfäule

Mehr

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO.

Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam SERENADE ASO. Biologisch und breit wirksam: Serenade ASO. Serenade ASO ist das erste biologische Pflanzenschutzmittel von Bayer zur Kontrolle von pilzlichen und bakteriellen

Mehr

Formulierungsbeschreibung: Wasserdispergierbares Granulat mit 800 g/kg (80,0 Gew.-%) Netzschwefel

Formulierungsbeschreibung: Wasserdispergierbares Granulat mit 800 g/kg (80,0 Gew.-%) Netzschwefel THIOVIT JET Formulierungsbeschreibung: Wasserdispergierbares Granulat mit 800 g/kg (80,0 Gew.-%) Netzschwefel 050498-00 Einsatzgebiet: Fungizid zur vorbeugenden Bekämpfung von pilzlichen Krankheiten an

Mehr

Keines Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Bienengefährlichkeit:

Keines Wirkungsmechanismus (RAC-Gruppe): Bienengefährlichkeit: ladiator ist ein flüssiges Insektizid zur gezielten Bekämpfung von Schmetterlingslarven an Kernobst, an Weinreben (Kelter- und Tafeltrauben), an Mais sowie an Rosskastanien-Arten. Vorteile von ladiator:

Mehr

Pflanzenschutzprobleme. und mögliche Lösungen. im Hopfenbau. Laura Wörner. Pflanzenschutzfachtagung 2015

Pflanzenschutzprobleme. und mögliche Lösungen. im Hopfenbau. Laura Wörner. Pflanzenschutzfachtagung 2015 Pflanzenschutzfachtagung 2015 Pflanzenschutzprobleme und mögliche Lösungen im Hopfenbau Laura Wörner Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Hopfenforschungszentrum Hüll Arbeitsgruppe Pflanzenschutz

Mehr

Fungizid gegen Schorf (Venturia spp.) an Kernobst und gegen Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule an Weinreben

Fungizid gegen Schorf (Venturia spp.) an Kernobst und gegen Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule an Weinreben 1 Gebrauchsanleitung Pfl.Reg.Nr.: 3632 DELAN PRO Fungizid Wirkstoffe: Dithianon 125 g/l + Kalium-Phosphonate 561 g/l (375 g/l Phosphonsäure-Äquivalente) Wirkmechanismus (FRAC Gruppe): M9; 33 Formulierung:

Mehr

Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Gefahrensymbol: Abgabe: frei

Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Gefahrensymbol: Abgabe: frei 236 Metarex Inov Metarex Inov Granulatköder gegen Nackt- und Gehäuseschnecken in Wein-, Obst-, Acker-, Gemüse- und Zierpflanzenbau, sowie Grünland. Granulatköder Pfl-Reg.Nr.: 3216 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt:

Mehr

Technisches Informationsblatt

Technisches Informationsblatt Technisches Informationsblatt 11.01.2017 Slick Fungizid zur Bekämpfung der wichtigsten Krankheiten im Obstbau, im Raps, im Gemüsebau, im Weinbau und im Beerenanbau. Kurzbeschrieb Slick ist ein lokalsystemisches

Mehr

Asulfa Jet Mehltau-Frei

Asulfa Jet Mehltau-Frei sulfa Jet Mehltau-Frei Kenndaten: Fungizides Granulat Wirkstoff: 800 g/kg Schwefel Gefahrsymbol: Nr. 0498 sulfa Jet Mehltau-Frei schützt Stachelbeeren, Kernobst, Gurken, Erbsen, Wurzel- und Knollengemüse,

Mehr

STEWARD. Steward ist ein Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) und Zikaden im Weinbau, Obstbau, Gemüsebau und Mais.

STEWARD. Steward ist ein Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) und Zikaden im Weinbau, Obstbau, Gemüsebau und Mais. Steward ist ein Insektizid zur Bekämpfung von schädigenden Raupen (Lepidopteren) und Zikaden im Weinbau, Obstbau, Gemüsebau und Mais. Produktvorteile Steward Einsetzbar in vielen Kulturen Wirkt sicher

Mehr

Systhane 20 EW. PSM-Zulassungsbericht (Registration Report) /00. Stand: SVA am: Lfd.Nr.: 8

Systhane 20 EW. PSM-Zulassungsbericht (Registration Report) /00. Stand: SVA am: Lfd.Nr.: 8 Hinweis: Zulassungs- und Genehmigungsberichte werden für die Anhörung des Sachverständigenausschusses angefertigt. Sie spiegeln den Stand der Bewertung zu diesem Zeitpunkt wider und stellen die beabsichtigte

Mehr

Technisches Merkblatt redo Akarizid

Technisches Merkblatt redo Akarizid Credo Akarizid Akarizid zur selektiven Bekämpfung von Spinnmilben im Beeren-, Wein-, Feld-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Produkt Anwendungsbereich Wirkungsspektrum Anwendung Beerenbau Credo ist

Mehr

Gebrauchshinweise. Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale

Gebrauchshinweise. Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale Gebrauchshinweise Seite 1 Adexar & Diamant - Pack Fungizid-Kombination zur Bekämpfung von Blatt- und Ährenkrankheiten in Gerste, Roggen und Triticale Produkt Adexar Diamant Zul. Nummer 006958-00 025145-00

Mehr

Übersicht der zugelassenen Produkte Stand: W. Neudorff GmbH KG Postfach D Emmerthal. Zugelassene Indikationen

Übersicht der zugelassenen Produkte Stand: W. Neudorff GmbH KG Postfach D Emmerthal. Zugelassene Indikationen Atempo Kupfer- Pilzfrei 4005240004067 004456-62 31.12.2012 Gegen Echten Mehltau (Sphaerotheca panosa) und Rost (Phragmidium mucronatum) an Rosen im Freiland Gegen Echten Mehltau (Sphaerotheca panosa) an

Mehr

KNACKIG FRISCH AUF DEN TISCH.

KNACKIG FRISCH AUF DEN TISCH. DER OBSTBAU RATGEBER 2017 KNACKIG FRISCH AUF DEN TISCH. VORWORT LANDWIRTSCHAFT HAT ZUKUNFT! Dipl.-Ing. Nils Bauer Landesleiter Crop Science, Bayer Austria GmbH Ein bewegtes Jahr 2016 liegt hinter uns.

Mehr

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Stand: Januar 2014 Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Bearbeitung: Marcel Trapp LLH Wiesbaden Wiesbadener

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Inhalt Grafiken und Tabellen zum Oidiumindex Maximal möglicher Spritzabstand nach dem OiDiag- System (Stand Januar 2016) Bekämpfungsstrategie

Mehr

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE.

DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. DIE KRAFT DER ZWEI WIRKSTOFFE. ento POWER ist ein flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Oidium an Weinreben. orteile von ento POWER: Zwei Wirkstoffe, die sich ideal ergänzen Baustein im Resistenzmanagement

Mehr

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise ergänzender

Mehr

Pilzkrankheiten wirksam behandeln

Pilzkrankheiten wirksam behandeln Alle Empfehlungen auf einen Blick: Pilzkrankheiten wirksam behandeln Obst-Pilzfrei Teldor Folicur Rosen- Spezial-Pilzfrei Pilzfrei- Aliette Spray Folicur Universal- Pilzfrei M Tipp: für fast alle Pflanzenschutzmittel,

Mehr

Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta. Thüringer Gartenbautag Erfurt Ulf Hucke

Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta. Thüringer Gartenbautag Erfurt Ulf Hucke Aktuelles zum Pflanzenschutz bei Syngenta Thüringer Gartenbautag Erfurt 9.11.2016 Ulf Hucke Übersicht über das aktuelle Pflanzenschutzsortiment im Gemüse von Syngenta Fungizide Askon Ortiva Score Switch

Mehr

Akarizides Suspensionskonzentrat Wirkstoff: 51,2 g/l Fenpyroximat Gefahrsymbole: Xn, N

Akarizides Suspensionskonzentrat Wirkstoff: 51,2 g/l Fenpyroximat Gefahrsymbole: Xn, N enndaten: Akarizides Suspensionskonzentrat Wirkstoff: 51,2 g/l Fenpyroximat Gefahrsymbole: Xn, N Nr. 4138 Zur Spinn- und Weichhautmilbenbekämpfung an Zierpflanzen, Erdbeeren, Beerenobst, Weinreben und

Mehr

2015 Obstbau. NEU Regalis Plus

2015 Obstbau. NEU Regalis Plus 2015 Obstbau NEU Regalis Plus 1 OBSTBAU 2015 IHR INNOVATIVER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM OBSTBAU Im BASF-Sonderkulturen-Team arbeiten qualifizierte Spezialisten daran, neue Lö sungen für den Obstbau

Mehr

Pflanzenschutz in Zierpflanzen Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln

Pflanzenschutz in Zierpflanzen Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln Pflanzenschutz in Zierpflanzen Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln Gliederung Zulassung und Genehmigung von Pflanzenschutzmitteln Genehmigung im Einzelfall in einem zusätzlichen Anwendungsgebiet

Mehr

2016 Hopfenbau NEU. Vivando

2016 Hopfenbau NEU. Vivando 2016 Hopfenbau Vivando 1 HOPFENBAU 2016 IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM HOPFEN Rückblick 201 In der Saison 201 wurde die Anbaufläche in den hiesigen Anbaugebieten auf 17.847 ha ausgeweitet.

Mehr

Erweiterte BBCH-Skala, allgemein Hack et al.,1992

Erweiterte BBCH-Skala, allgemein Hack et al.,1992 Erweiterte BBCH-Skala, allgemein Hack et al.,1992 M = Monokotyle G = Gramineen D = Dikotyle P = Perennierende Pflanzen / Dauerkulturen V = Entwicklung aus vegetativen Überdauerungs- bzw. Vermehrungsorganen

Mehr

Im Zierpflanzenbau einsetzbare Fungizide und Bakterizide nach 33 zugelassene oder im Rahmen der Zulassungserweiterung zugelassene Präparate

Im Zierpflanzenbau einsetzbare Fungizide und Bakterizide nach 33 zugelassene oder im Rahmen der Zulassungserweiterung zugelassene Präparate Im Zierpflanzenbau einsetzbare Fungizide und Bakterizide nach 33 zugelassene oder im Rahmen der Zulassungserweiterung zugelassene Präparate in: Zierpflanzen, Ziergehölze und Baumschulen Landwirtschaftskammer

Mehr

Mospilan 20 SG. Pfl. Reg. Nr Gefahrensymbol GHS07

Mospilan 20 SG. Pfl. Reg. Nr Gefahrensymbol GHS07 Mospilan 20 SG Pfl. Reg. Nr. 2830 Gefahrensymbol GHS07 GHS09 Systemisches Insektizid gegen Kartoffelkäfer, Rapsglanzkäfer sowie fressende und saugende Schädlinge im Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau Versandgebinde/Handelsform:

Mehr

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo

CREDO. Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo Credo ist ein Fungizid zur Bekämpfung wichtiger pilzlicher Blattkrankheiten in Weizen und Gerste. Produktvorteile Credo Breit wirksam gegen alle wichtigen Getreidekrankheiten Exzellenter Schutz vor Rost

Mehr

NUFARM BIO-LANDBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM BIO-LANDBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM BIO-LANDBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM BIO-LANDBAU Immer aktuell informiert: NUFARM BIO-LANDBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM BIO-LANDBAU 2016 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at EDITORIAL BIO WEITER IM TREND Lieber Landwirt, liebe Landwirtin, die biologische Landwirtschaft erlebt

Mehr

Spritzmittel gegen pilzliche und bakterielle Schaderreger an Kartoffeln, Hopfen, Weinreben, Kernobst, Steinobst, Gemüse und Zierpflanzen

Spritzmittel gegen pilzliche und bakterielle Schaderreger an Kartoffeln, Hopfen, Weinreben, Kernobst, Steinobst, Gemüse und Zierpflanzen Fungizid / Bakterizid Wirkstoff: Piktogramm: Signalwort: Bienen: Packungsgröße: 383,8 g Kupferhydroxid /l (28,8 Gew.-%) als Suspensionskonzentrat (SC) (Kupfergehalt 250 g/l) GHS09 Achtung nicht bienengefährlich

Mehr

NEU: Das coole Getreide-Herbizid. Antarktis. Eisbärenstark!

NEU: Das coole Getreide-Herbizid. Antarktis. Eisbärenstark! NEU: Das coole Getreide-Herbizid Antarktis Eisbärenstark! Antarktis Breit, wirksam und cool! Antarktis ist ein Herbizid zur Bekämpfung zahlreicher zweikeimblättriger Unkräuter im Getreide im Frühjahr.

Mehr

Der effektive Schutz gegen Pilzkrankheiten auf Rasenflächen

Der effektive Schutz gegen Pilzkrankheiten auf Rasenflächen Der effektive Schutz gegen Pilzkrankheiten auf Rasenflächen Die ersten Fungizide mit Rasenzulassung Bekämpfung von Pilzerkrankungen auf Rasenflächen Die Zunahme von pilzlichen Krankheitserregern auf Rasenflächen

Mehr

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos Pyrinex Insektizid Breit wirksames Insektizid mit Frass- und Kontaktwirkung gegen Schädlinge im Obst-, Wein-, Feld- und Gemüsebau. Lange und sichere Wirkung durch spezielle mikroinkapsulierte Formulierung.

Mehr

Gebrauchshinweise. Prohexadion-Ca (100 g/kg) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: Regalis 2 kg Citronensäure 1 kg

Gebrauchshinweise. Prohexadion-Ca (100 g/kg) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: Regalis 2 kg Citronensäure 1 kg Seite 1 Regalis Pfl.Reg.Nr. 3202 Citronensäure Listungs-Nr. 6827-00 Gebrauchshinweise REGALIS PLUS-PACK Pflanzenwachstumsregulator-Kombination Wirkstoff: Prohexadion-Ca (100 g/kg) Formulierung Wasserdispergierbares

Mehr

Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln

Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln Hopfenbauversammlungen 2014 Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln im Hopfen 2014 Wolfgang Sichelstiel/Johannes Schwarz Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Wolfgang Sichelstiel-IPZ

Mehr

Cuproxat. Cuproxat, das tribasische Kupfersulfat, auch Kupferoxysulfat genannt, ist besonders mild und rebschonend..

Cuproxat. Cuproxat, das tribasische Kupfersulfat, auch Kupferoxysulfat genannt, ist besonders mild und rebschonend.. Cuproxat, das tribasische Kupfersulfat, auch Kupferoxysulfat genannt, ist besonders mild und rebschonend.. Wirkstoff: Formulierung: Packungsgrößen: 345 g/l tribasisches Kupfersulfat = 190 g/l Kupfer SC

Mehr

ECHTER MEHLTAU : BILANZ DES VERGANGENEN JAHRES UND AKTUELLE EMPFEHLUNGEN

ECHTER MEHLTAU : BILANZ DES VERGANGENEN JAHRES UND AKTUELLE EMPFEHLUNGEN Département fédéral de l'économie DFE Station de recherche Agroscope Changins-Wädenswil ACW ECHTER MEHLTAU : BILANZ DES VERGANGENEN JAHRES UND AKTUELLE EMPFEHLUNGEN Pierre-Henri Dubuis Vitival, 7. Februar

Mehr

G a r t e n k ü r b i s, K ü r b i s - H y b r i d e n, M o s c h u s - K ü r b i s, Rie s e n k ü r b i s. Tage

G a r t e n k ü r b i s, K ü r b i s - H y b r i d e n, M o s c h u s - K ü r b i s, Rie s e n k ü r b i s. Tage 9.25 r u c h t g e m ü s e - K ü r b i s G a r t e n k ü r b i s, K ü r b i s - H y b r i d e n, M o s c h u s - K ü r b i s, Rie s e n k ü r b i s UNGIZIDE, G a r t e n - K ü r b i s Auflaufkrankheiten,

Mehr

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt.

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Dienstsitz Braunschweig Postfach 15 64 38005 Braunschweig Einschreiben mit Rückschein Bundesfachgruppe Obstbau Herrn Jörg Disselborg Claire-Waldoff-Str.

Mehr

ORTIVA Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin

ORTIVA Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin ORTIVA Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin Beachten Sie auch den Zulassungsumfang in Österreich. c024560-00 Pfl.-Reg.-Nr. (Öst.) 900082 Einsatzgebiet:

Mehr

Ernte gut, alles gut.

Ernte gut, alles gut. Der OBSTbau Ratgeber 2016 Ernte gut, alles gut. Vorwort Die Zeiten ändern sich Dipl.-Ing. Nils Bauer Landesleiter Crop Science, Bayer Austria GmbH Noch kaum in der Geschichte war die Landwirtschaft einem

Mehr

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat

Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat Plantan PMP 160 SC Wirkstoff: 160 g/l Phenmedipham Suspensionskonzentrat GP 005328-00/024 WIRKUNGSWEISE Herbizid gegen auflaufende Unkräuter in Futter- und Zuckerrüben sowie in Erdbeeren, Spinat und Zierpflanzen.

Mehr

NEU. Effektive Lösungen. *Zulassung wird erwartet

NEU. Effektive Lösungen. *Zulassung wird erwartet NEU * Effektive Lösungen Kartoffelbau 2012 *Zulassung wird erwartet NEU DIE NEUE FLUAZINAM-GENERATION ERSTKLASSIG FORMULIERT Mit NANDO 500SC steht jetzt ein flüssiges Kontaktfungizid der neuen Fluazinam-Genera

Mehr

BVL-Bekanntmachungen Nr. 22 Juli 2006

BVL-Bekanntmachungen Nr. 22 Juli 2006 BVL-Bekanntmachungen Nr. 22 Juli 2006 Die Abteilung 2 - Pflanzenschutzmittel - des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit gibt bekannt: 202. Bekanntmachung über die Zulassung von

Mehr

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt.

Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung wie nachfolgend beschrieben beschränkt. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Dienstsitz Braunschweig Postfach 15 64 38005 Braunschweig Einschreiben mit Rückschein Bundesfachgruppe Obstbau Herrn Jörg Disselborg Claire-Waldoff-Str.

Mehr

Allgemeinverfügung über die Bewilligung eines Pflanzenschutzmittels in besonderen Fällen

Allgemeinverfügung über die Bewilligung eines Pflanzenschutzmittels in besonderen Fällen Allgemeinverfügung über die Bewilligung eines Pflanzenschutzmittels in besonderen Fällen vom 16. März 2015 Das Bundesamt für Landwirtschaft, gestützt auf Artikel 40 der Verordnung vom 12. Mai 2010 1 über

Mehr

Netzmittel zur Verbesserung der Verteilung und Haftfähigkeit von Spritzbrühen. Netzmittel als Zusatz zu Pflanzenschutzmitteln:

Netzmittel zur Verbesserung der Verteilung und Haftfähigkeit von Spritzbrühen. Netzmittel als Zusatz zu Pflanzenschutzmitteln: 1 GEBRAUCHSANLEITUNG SILWET TOP Zusatzstoff Wasserlösliches Konzentrat Wirkstoff: Packung/Karton: 100 % Trisiloxane 1 l / 12 x 1 l Netzmittel zur Verbesserung der Verteilung und Haftfähigkeit von Spritzbrühen

Mehr

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Pilzkrankheiten im Obst-, Wein-, Acker-, Zierpflanzenbau

Gebrauchsanleitung. Fungizid gegen Pilzkrankheiten im Obst-, Wein-, Acker-, Zierpflanzenbau 1 Gebrauchsanleitung KUMULUS WG Pfl.Reg.Nr.:396 Fungizid Wirkstoff: 800 g/kg Schwefel (Gew.-%: 80) Wirkmechanismus (FRAC Code): M2 Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG) Packungsgröße: 25 kg

Mehr

Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise

Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise Pflanzenschutzmittel Aktuelle Zulassungssituation und Hinweise Winterschulung Pflanzenschutz im Obstbau 16. Februar 2016 U. Holz, A. Kerber Neuzulassungen 2015-01/2016 PSM Wirkstoff Bereich Zulassung bis

Mehr

Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co

Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co Zierpflanzen Achtung Trockenschaden an Thuja & Co Ein Verbräunen der Thuja-Hecke und von anderen Nadelbäumen bereitet so einigen Gartenbesitzern Kopfzerbrechen. Eine Vergilbung der ältesten Nadeljahrgänge

Mehr

ORTIVA. Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin. Einsatzgebiet: Wirkungsweise: Wirkungsspektrum:

ORTIVA. Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin. Einsatzgebiet: Wirkungsweise: Wirkungsspektrum: Formulierungsbeschreibung: Suspensionskonzentrat mit 250 g/l (23,2 Gew.-%) Azoxystrobin 024560-00 Einsatzgebiet: Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Hopfen, Kartoffeln, Raps, Zuckerrüben, Gemüse,

Mehr

Aktuelles zum Gemüsebau

Aktuelles zum Gemüsebau Aktuelles zum Gemüsebau Ausreichend Nahrung produzieren. Landwirt, der wichtigste Beruf auf der Erde. Fachberatung Sonderkulturen : Maik Hoge Abverkauf / Zulassungsinformationen Gemüse Ordoval Fastac SC

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete und -bestimmungen

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete und -bestimmungen Aliette WG 800 g/kg Fosetyl-Al Formulierung: WG (Wasserdispergierbares Granulat) Fungizid zur Bekämpfung von pilzlichen Krankheiten an Hopfen, Erdbeeren, Zierpflanzen sowie Gemüse 043099-00 Gebinde 6 kg

Mehr

Winternutzung von kalten Foliengewächshäusern im Anbau von Schnittsalatmischungen

Winternutzung von kalten Foliengewächshäusern im Anbau von Schnittsalatmischungen Winternutzung von kalten Foliengewächshäusern im Anbau von Schnittsalatmischungen 1 Ziel: ganzjährige Nutzung von kalten Gewächshäusern Saisonverlängerung als wirtschaftliche Chance keine Möglichkeit der

Mehr

Fungizid zur Bekämpfung von Falschen Mehltaupilzen und Phythium- Arten im Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Verkaufseinheit

Fungizid zur Bekämpfung von Falschen Mehltaupilzen und Phythium- Arten im Gemüse- und Zierpflanzenbau. Geb. je Verkaufseinheit Previcur Energy 310 g/l Fosetyl 530 g/l Propamocarb Formulierung: SL (Wasserlösliches Konzentrat) Fungizid zur Bekämpfung von Falschen Mehltaupilzen und Phythium- Arten im Gemüse- und Zierpflanzenbau Pflanzenschutzmittel

Mehr

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung

Veränderungen der Unkrautflora. Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung Breite Anwendung Veränderungen der Unkrautflora Zunahme der reduzierten Bodenbearbeitung 60% % Anteil an Anba aufläche 50% 40% 30% 20% 10% 29% 34% 31% 30% 49% 45% 44% 39% 16% 15% 48% 41% 38% 18% 54% 49%

Mehr

WAS IHNEN BLÜHT: MEHR ERTRAG.

WAS IHNEN BLÜHT: MEHR ERTRAG. DER OBSTBAU RATGEBER 2015 WAS IHNEN BLÜHT: MEHR ERTRAG. VORWORT ESST MEHR HEIMISCHE ÄPFEL! ING. ALEXANDER SCHWEIGER Obstbauberater Dieser Slogan wurde durch den russischen Importstopp sehr stark in den

Mehr

Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009

Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009 Übergebietliche Pflanzenschutzberatung Obstbau beim Landratsamt Karlsruhe Pflanzenschutz-Empfehlungen Bio-Streuobst 2009 Arno Fried, Landwirtschaftsamt Bruchsal Pflanzenschutz-Empfehlungen für Bio-Streuobst

Mehr

Bayer Garten Schädlingsfrei AF

Bayer Garten Schädlingsfrei AF Hinweis: Zulassungs- und Genehmigungsberichte werden für die Anhörung des Sachverständigenausschusses angefertigt. Sie spiegeln den Stand der Bewertung zu diesem Zeitpunkt wider und stellen die beabsichtigte

Mehr

OBSTBAU 2017 IHR INNOVATIVER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM OBSTBAU PIA DIE PFLANZENSCHUTZ INFORMATIONS APP

OBSTBAU 2017 IHR INNOVATIVER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM OBSTBAU PIA DIE PFLANZENSCHUTZ INFORMATIONS APP 2017 Obstbau 1 OBSTBAU 2017 IHR INNOVATIVER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM OBSTBAU Im BASF-Sonderkulturen-Team arbeiten qualifizierte Spezialisten daran, neue Lö sungen für den Obstbau zu entwickeln.

Mehr

OBSTBAU Inhaltsübersicht

OBSTBAU Inhaltsübersicht 1 21 Obstbau OBSTBAU 21 Ihr innovativer Partner für den Pflanzenschutz im Obstbau Im BASF-Sonderkulturen-Team arbeiten qualifizierte Spezialisten daran, neue Lö sungen für den Obstbau zu entwickeln. Als

Mehr

Pflanzenschutzmittel im Haus- und Kleingarten Obstgarten

Pflanzenschutzmittel im Haus- und Kleingarten Obstgarten Informationen zum Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein Abteilung Pflanzenbau, Pflanzenschutz, Umwelt Ellerhoop Thiensen 22 25373 Ellerhoop Tel. 04120/7068-214

Mehr