The Formwork Experts. DokaBase. Das innovative Schalungssystem mit integrierter Außendämmung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "The Formwork Experts. DokaBase. Das innovative Schalungssystem mit integrierter Außendämmung"

Transkript

1 The Formwork Experts. DokaBase Das innovative Schalungssystem mit integrierter Außendämmung

2 DokaBase Übersicht Das System Verarbeitung im Detail Allgemeines System Aussparungen Produktdatenblatt Vorteile Lichtschächte Referenzen Rohrdurchführungen Bauablauf in der Praxis Zuschnitt Paneele Windsicherung Verschließen von Ankerstellen

3 DokaBase Schalung und Außendämmung in Einem Bei DokaBase wird die Außendämmung gleichzeitig auch als Schalung verwendet. Das beschleunigt den Bauablauf und reduziert den Materialbedarf beim Einsatz der Doka- Rahmenschalungen Framax Xlife und Alu-Framax Xlife. Koventionelle Bauweise DokaBase

4 DokaBase Hauptsystemteile DokaBase-Bodenschienen DokaBase-Klemmschienen DokaBase Vertikalprofil 3,00m e = 90cm DokaBase-Paneele 2,70 x 0,60m 1,80 x 0,60 m

5 DokaBase Systemaufbau Rahmenschalung 50 kn/m² Zulässiger Frischbetondruck Klemmschiene Vertikalprofil Bewehrung DokaBase Paneel Bodenschiene

6 Ein System für Bodenplatte, Kellerwand & Deckenrand Bodenplatte eingeschalt Bodenplatte betoniert Wand bewehrt

7 1 System für Bodenplatte, Kellerwand & Deckenrand Wand eingeschalt Wand betoniert Wand ausgeschalt Decke betoniert

8 Ihre Vorteile Bauablauf Reduzierter Arbeitsaufwand durch ein System für Bodenplatte, Wand und Deckenrand-Abschalung Beschleunigter Ablauf durch Nutzung der Dämmung als Außenschalung Sicher und schnell durch Verwendung eines einseitig bedienbares Ankersystems Flexible Arbeitseinteilung durch Entflechtung der Tätigkeiten

9 Ihre Vorteile Ergonomie Kranunabhängig durch leichte Einzelteile Weniger Teile zum Ausschalen und Reinigen durch reduzierten Materialeinsatz Reduzierter Aufenthalt in der Baugrube (im Gefahrenbereich) durch Arbeiten von der Innenseite

10 9.500 kg kg Ihre Vorteile Gesundheit schonen & Zeit sparen 100% 90% 80% 70% 60% 50% Demontage -40% kg Einsparung Demontage 40% 30% 20% 10% 0% Montage Traditionell Montage DokaBase

11 Ihre Vorteile Qualität Kein Wasserangriff im Anschluss Bodenplatt /Wand durch Ausführung ohne Vorsprung / Aufkantung Wärmebrückenfrei gedämmt von der Bodenplatte bis zur Deckenoberkante in einer Ebene Reduzierte Wassereindringtiefe durch vollflächige Verklebung an der Paneel-Innenseite Garantiert bessere Betonstruktur ohne zusätzliche Nachbehandlung

12 Ihre Vorteile Wirtschaftlichkeit Geringere Kosten bei Neuinvestition durch weniger Materialbedarf Niedrigeres Auslastungsrisiko durch geringeren Lagerbestand Niedrigere AfA-Kosten durch geringen Lagerbestand bzw. keine AfA auf DokaBase-Paneele 50% weniger Aufwände und Kosten für Reinigung und Sanierung

13 Bauablauf in der Praxis Baustelle Jenbach (Tirol)

14 Montage der Bodenschienen

15 Errichtung der Stützkonstruktion

16 Aufbau der DokaBase-Paneele

17 Paralleler Einbau von Bewehrung und Installationen

18 Bohren der Ankerlöcher

19 Bodenplatte fertig bewehrt

20 Betonage der Bodenplatte

21 Aussparungen und Bewehrung der Wand

22 Schalung schließen mit einseitigem Ankersystem

23 Bereit zum Betonieren der Kelleraußenwände

24 Sichere Betonage

25 Ausgeschalter Keller Wandflächen komplett vgedämmt

26 Betonage der Decke

27 Gebaut auf einem DokaBase Qualitätskeller

28 Gebaut auf einem DokaBase Qualitätskeller

29 Aussparungen Fenster / Türen Holzaussparungen Fertigzargen

30 Lichtschächte

31 Rohrdurchführungen (RDS)

32 Zuschnitt der DokaBase-Paneele

33 Verschließen der Ankerstellen Ankersystem Monotec ohne Hüllrohr Ankersystem 15,0 mit Faserbetonrohr Die Öffnung im DokaBase Paneel kann mit handelsüblichen Brunnenschaum verschlossen werden

34 Windsicherung Der Framax-Universalverbinder wird einfach durch das gebohrte Ankerloch geführt und in die Ankerbuchse im Vertikalprofil eingedreht

35 Produktdatenblatt DokaBase Paneel (Auszug) U-Wert 0,25 W/m²K bei Betonwandstärke 25cm / 30 cm Das vollständige Dokument erhalten Sie auf Anfrage bei Ihrem DokaBase-Fachberate

36 DokaBase-Projekte Hollenstein an der Ybbs (AT)

37 DokaBase-Projekte Berlin-Luckau (DE)

38 DokaBase-Projekte Berlin-Lübars (DE)

39 DokaBase-Projekte Katzelsdorf (AT)

40 DokaBase-Projekte Kirchberg in Tirol (AT)

41 DokaBase-Projekte Jenbach (AT)

42 DokaBase-Projekte Sonderlösung Guntersdorf (AT)

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. 3 in 1

Die Schalungstechniker. DokaBase. Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung.  3 in 1 Die Schalungstechniker. DokaBase Das innovative Wandschalungssystem mit integrierter Dämmung. www.dokabase.com Dämmung 1. Integrierte Hohe Wirtschaftlichkeit Hoh H 2. Effi zienterer Materialeinsatz 3 in

Mehr

thepro DämmDichtSystem

thepro DämmDichtSystem thepro DämmDichtSystem Wärmedämmung und Abdichtung in einem Produkt Fachleute wissen, dass das Untergeschoss die schwierigste Aufgabe beim Erstellen eines Hauses darstellt. Statik, Abdichtung und Wärmedämmung

Mehr

Ausschreibungstexte und Anmerkungen zur Richtlinie geschalte Betonflächen ÖVVB Ausgabe November 2009

Ausschreibungstexte und Anmerkungen zur Richtlinie geschalte Betonflächen ÖVVB Ausgabe November 2009 Ausschreibungstexte und Anmerkungen zur Richtlinie geschalte Betonflächen ÖVVB Ausgabe November 2009 Beispiele für Texte der Sichtbetonklasse SB1, SB2 und SB3 (SBS): A: Klassenbildende Anforderungen 1.

Mehr

Die. wand. Perfekt preiswert bauen

Die. wand. Perfekt preiswert bauen Die wand Perfekt preiswert bauen Herzlich Willkommen! Den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden, und dennoch billiger zu bauen, das waren unsere Zielvorgaben bei der Entwicklung dieses neuen Bausystems.

Mehr

Schalungen mit Unterstützung der Firma DOKA:

Schalungen mit Unterstützung der Firma DOKA: Schalungen mit Unterstützung der Firma DOKA: Eine wertvolle Ergänzung des fachpraktischen Unterrichts an der HTL u.va Graz Ortweinschule Klassen: 2AAA, 2BAA, 2CAA und 2DAA 1.) Einleitung Vom 20.11.2006

Mehr

Verlegeanleitung Elementdecke

Verlegeanleitung Elementdecke Der Verlegeplan Für jede Decke wird ein Verlegeplan erstellt (Bild 1). Er enthält alle für die Verlegung wichtigen Angaben, vor allem die Lage der Fertigplatten mit Positionsnummern im Grundriß, die Bewehrung

Mehr

Dipl.-Ing. Sonja Pöschmann präsentiert

Dipl.-Ing. Sonja Pöschmann präsentiert Dipl.-Ing. Sonja Pöschmann präsentiert Themenübersicht 1. FUTURA- Das Unternehmen 2. Was ist eine EnergieSpar-Bodenplatte? 3. Bauablauf und Details 4. Warum ist das Thema so interessant für Sie? 5. Referenzen

Mehr

Isolierung einer Kelleraußenwand

Isolierung einer Kelleraußenwand Isolierung einer Kelleraußenwand Hier steht mein Baubüro (Bauwagen) direkt auf der Baustelle. Immer ansprech- und erreichbar! Die örtliche Bauleitung! Die Ausschreibung wurde bereits erledigt. Die Vergabe

Mehr

Bild 4: Abgehängte Decke zum besseren Überdämmen der Versorgungsleitungen

Bild 4: Abgehängte Decke zum besseren Überdämmen der Versorgungsleitungen Dämmung im Bereich von Versorgungsleitungen Bei einer abgehängten Konstruktion, die mit Mineralwolle gedämmt wird, können Leitungen vollständig ohne großen Aufwand mit gedämmt werden. Beim Einbau von Dämmplatten

Mehr

Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / Kemberg. Firmen- und Leistungspräsentation

Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / Kemberg. Firmen- und Leistungspräsentation Fenger Fertigkeller GmbH Neue Straße 12 a / 06901 Kemberg Firmen- und Leistungspräsentation Firmengeschichte Die Fa. Fenger Fertigkeller ist eine Tochtergesellschaft der Fenger Beton und Kies GmbH & Co.KG.

Mehr

These Es ist aus ökonomischen Gründen sinnvoll das System «Dämmung vor Beton» anzuwenden.

These Es ist aus ökonomischen Gründen sinnvoll das System «Dämmung vor Beton» anzuwenden. FS_2014 I SEITE 1 EINLEITUNG Meine These handelt sich nicht ausschliesslich über das Material Beton, sondern steht auch im Zusammenhang mit der fertigen Wand. In mehreren Arbeitsschritten und mit unterschiedlichen

Mehr

Arnacher Beton-Elementdecke

Arnacher Beton-Elementdecke Innovatives Bauen mit Arnacher Beton-Fertigteilen Arnacher Beton-Elementdecke Arnacher Beton-Doppelwand Arnacher Thermo-Wand Arnacher Beton-Fertigtreppen Arnacher Beton-Elementdecke Die Alternative zur

Mehr

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte

Wohnbau. Parkgaragen. Kellerdecken. Nicht brennbar! A2-s1, d0. Sanierungen. -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Nicht brennbar! A2-s1, d0 -Dämmplatte Wohnbau Parkgaragen Kellerdecken Sanierungen Technische Daten -Dämmplatte RD 200 A2-s1, d0 nicht brennbar Datenblatt Wärmedämmplatten

Mehr

Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard. www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu

Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard. www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu Die Baureihe von massiven Elementen für den nachhaltigen Wohnungsbau mit Passivhaus-Standard www.alphabeton.eu www.pamaflex.eu Die von Alpha Beton entwickelte Bauteilreihe Pamaflex berücksichtigt im Besonderen

Mehr

Strom Gas Fernwärme Wasser Hausanschluss

Strom Gas Fernwärme Wasser Hausanschluss Strom Gas Fernwärme Wasser Hausanschluss Informationen für Bauherren, Architekten und Planungsbüros Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 Die Stadtwerke Detmold bieten Ihnen Strom-, Gas-, Fernwärme- und Wasseranschlüsse

Mehr

ACO Hochbau. ACO Therm

ACO Hochbau. ACO Therm ACO Hochbau ACO Therm www.kellerschutz.de Lichtschachtmontage auf Dämmung einfach gemacht ACO Therm Block mit integrierter Fensterzarge oder -aussparung für Standard- und druckwasserdichte Montage Schnelle

Mehr

/2013 de. Die Schalungstechniker. Mobilgerüst DF. Anwenderinformation Aufbau- und Verwendungsanleitung

/2013 de. Die Schalungstechniker. Mobilgerüst DF. Anwenderinformation Aufbau- und Verwendungsanleitung 999282901-09/2013 de ie Schalungstechniker. Mobilgerüst F Anwenderinformation Aufbau- und Verwendungsanleitung 92829-201-01 Produktbeschreibung Lieferzustand insatzbereiter Zustand a b 92829-204-01 C c

Mehr

ACO Hochbau. Stallsysteme. ACO Stallsysteme für ein optimales Klima im Stall ACO Stallfenster ACO Stallfluchttüren ACO Schalungselemente

ACO Hochbau. Stallsysteme. ACO Stallsysteme für ein optimales Klima im Stall ACO Stallfenster ACO Stallfluchttüren ACO Schalungselemente ACO Hochbau Stallsysteme ACO Stallsysteme für ein optimales Klima im Stall ACO Stallfenster ACO Stallfluchttüren ACO Schalungselemente ACO Stallsysteme für ein optimales Klima im Stall ACO Stallsysteme

Mehr

Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute.

Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute. Schottwände Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute. Grundsätzliches Wenn auf Großbaustellen Spund- oder Bohrpfahlwände eingesetzt werden, ergibt sich das Problem, dass die Oberflächen dieser Wände

Mehr

6 LITERATUR UND INFORMATIONEN

6 LITERATUR UND INFORMATIONEN 6 LITERATUR UND INFORMATIONEN 6.1 Bücher, Zeitschriftenbeiträge und sonstige Veröffentlichungen [ 1 ] Rybicki: Bau-Ausführung Bau-Überwachung, Recht-Technik-Praxis Handbuch für die Baustelle. 2. Auflage,

Mehr

Schalung 1 Literatur und Quellen DIN 18218 Frischbetondruck auf lotrechte Schalungen. DIN EN 13377 Industriell gefertigte Schalungsträger aus Holz. DIN EN 1065 Baustützen aus Stahl mit Ausziehvorrichtung.

Mehr

+ Universelle Einsetzbarkeit

+ Universelle Einsetzbarkeit Hochwertiges Bauen mit Großflächendecken von Lang Decken sind zentrale Elemente eines jeden Bauwerks. Sie tragen und verbinden, was zusammen gehört. Großflächendecken von Lang garantieren durch ihre kontrollierte

Mehr

Alba Vollgips- Vorsatzschalen Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen.

Alba Vollgips- Vorsatzschalen Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen. Alba Alba Vollgips- Einfach und rationell zu hochwirksamen Innendämmungen. Energie, Zeit und Geld sparen. Die Verbesserung der Wärmedämmung von Gebäudehüllen ist ein allgemein anerkanntes und notwendiges

Mehr

Sonnenhaus als Musterhaus

Sonnenhaus als Musterhaus Die HELMA Eigenheimbau AG hat im November 2007 das erste Sonnenhauses als Musterhaus im firmeneigenem Musterhauspark in Lehrte bei Hannover für die Besucher eröffnet. Innovative, massiv gebaute Sonnenhäuser

Mehr

Ansprüche an die Schalung im Baubetrieb bei Verwendung von SCC

Ansprüche an die Schalung im Baubetrieb bei Verwendung von SCC Ansprüche an die Schalung im Baubetrieb bei Verwendung von SCC 29 DI Peter Reisinger Technischer Leiter Westeuropa, Österreichische Doka Schalungstechnik GmbH Der Allesproblemlöser SCC ist in aller Munde.

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten. Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.de

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

RÖCKELEIN- Doppelwände

RÖCKELEIN- Doppelwände 2015 RÖCKELEIN- Doppelwände RÖCKELEIN-Doppelwände Vorteile der RÖWAPLAN -Doppelwände 2 Vielseitigkeit für den Hochbau 3 Keine Schalung an der Baustelle RÖWAPLAN -Doppelwände werden im Werk maß- und passgenau

Mehr

Bautagebuch: Sonnenhaus - Rohrbach

Bautagebuch: Sonnenhaus - Rohrbach Bautagebuch: Sonnenhaus - Rohrbach 18.4. Nach langem wetterbedingtem Warten geht es nun los. Die Baugrube ist ausgehoben und es werden von Fa. Bogenrieder die Grundleitungen vor der Aufbringung der Isolierung

Mehr

SYSTEM WEISSE WANNE. Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken

SYSTEM WEISSE WANNE. Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken SYSTEM WEISSE WANNE Technologien zur Abdichtung von Betonbauwerken TECHNOLOGIE Wascotec: Wasserundurchlässige (WU) Betonbauwerke, System Weiße Wanne, sind Konstruktionen, die ohne zusätzliche äußere großflächige

Mehr

Kellerfenster-Systeme. Kellerfenster-Systeme. Wir bringen Beton in Form!

Kellerfenster-Systeme. Kellerfenster-Systeme. Wir bringen Beton in Form! Kellerfenster-Systeme Kellerfenster-Systeme Wir bringen Beton in Form! Kellerfenster-System Solitär Thermo Der Allrounder Mit dem Kellerfenster-System Typ Solitär Thermo bietet HIEBER eine funktionelle

Mehr

Durach Durach. Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1. Sonnenschutz Blendschutz Raumakustik

Durach Durach. Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1. Sonnenschutz Blendschutz Raumakustik Montageprofil MP-80 für Rolloanlagen MP-80-V1 MP-80-V2 MP-80-V3 MP-80-Q1 1.10 Montageprofil MP-80-V1 Ausführung Seitenteile gekantet Montageprofil MP-80-V1 (ohne Rollosystem) Abnahme in Lagerlängen: Art.

Mehr

Neue Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern

Neue Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern Neue Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern Neue Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern Seite 1 Neue Entwicklungen bei energieeffizienten Fenstern Seite 2 1. Geschichte 1. Geschichte Vom

Mehr

2. Anwohnerabend 15. Juli Erste Ergebnisse. Fachvortrag Außenwanddämmung QUARTIERSSANIERUNG GARTENSTADT SÖCKING.

2. Anwohnerabend 15. Juli Erste Ergebnisse. Fachvortrag Außenwanddämmung QUARTIERSSANIERUNG GARTENSTADT SÖCKING. QUARTIERSSANIERUNG GARTENSTADT SÖCKING 2. Anwohnerabend 15. Juli 2015 Erste Ergebnisse Fachvortrag Außenwanddämmung Planungsteam ARCHITEKTUR & ENERGIE Slawisch - von Czettritz - Münster 1 Bestandsaufnahme

Mehr

Kellerfenster-System Solitär Thermo und CombiTherm. Kellerfenster-Systeme

Kellerfenster-System Solitär Thermo und CombiTherm. Kellerfenster-Systeme Kellerfenster-System Solitär Thermo und CombiTherm Kellerfenster-Systeme Kellerfenster-System Solitär Der Alleskönner Mit dem Kellerfenster-System Solitär bietet HIEBER eine funktionelle und effiziente

Mehr

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.

Kabelabschottung BC-Brandschutz-Schott 90/UNO (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19. (Wand) Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 4102-9 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-19.15-1016 Leichte Trennwand F 90 aus Gipskarton- Feuerschutzplatten Dicke > 10 cm oder BC-Brandschutz-Platte

Mehr

Work-Shop: Die neue Art zu betonieren mit LVB

Work-Shop: Die neue Art zu betonieren mit LVB Work-Shop: Die neue Art zu betonieren mit LVB 25. November 2009, Neuheim Jürg Zimmermann- BASF Construction Chemicals Europe AG Paul Merz SAND AG NEUHEIM Gliederung 1.) Geschichtlicher Rück- und Ausblick:

Mehr

Kosmetik, Bearbeitung und Schutz von Sichtbetonflächen. Roger Schumacher, eidg. dipl. Malermeister

Kosmetik, Bearbeitung und Schutz von Sichtbetonflächen. Roger Schumacher, eidg. dipl. Malermeister Kosmetik, Bearbeitung und Schutz von Sichtbetonflächen Roger Schumacher, eidg. dipl. Malermeister Maler Schlotterbeck AG Dübendorf, Seite 1 Inhalt Einführung Wenn Sichtbeton zum Problem wird Sanierungskonzept

Mehr

Wie hätten Sie s denn gern?

Wie hätten Sie s denn gern? PLANUNG FERTIGUNG MONTAGE Wie hätten Sie s denn gern? MENZEL FERTIGTEILKELLER Keller im Wandel der Zeit Früher diente der Keller vor allem der Vorratshaltung und als Abstellraum. Da er sich im Wesentlichen

Mehr

Technische Richtlinie

Technische Richtlinie Seite 1 von 7 Datum 22.11.2010 Technische Richtlinie Beton- und Stahlbetonarbeiten STEAG Energy Services GmbH, Schutzvermerk nach DIN ISO 16016 Rev. Datum Erstellt Geprüft / Freigegeben Abt. Name Abt.

Mehr

18331 Betonarbeiten. Seite1

18331 Betonarbeiten. Seite1 1 18331 Betonarbeiten 41 Tage 2 18331/1 Sauberkeitsschicht 9 Tage Betonarbeiten Sauberkeitsschicht 3 OBP_G_WP1 0 Tage 4 V_ASU 0 Tage 5 Baugrube 0 Tage 6 7 Tage 7 Beton bestellen 0 Tage 4;3 8 Lieferfristen

Mehr

DOPPELWAND- ANKER. DOPPELWAND-TRANSPORTANKER Der sichere Transportanker für Doppelwände. Wir heben ab TRANSPORTANKER

DOPPELWAND- ANKER. DOPPELWAND-TRANSPORTANKER Der sichere Transportanker für Doppelwände. Wir heben ab TRANSPORTANKER DOPPELWAND- Der sichere Transportanker für Doppelwände DOPPELWAND- ANKER Heinrich-Hertz-Straße 4, 86179 Augsburg Tel. 0821 / 81 10 13 Fax 0821 / 83 4 82 info@lechler-augsburg.de www.lechler-augsburg.de

Mehr

Massnahmen Gebäudehülle Gebäudehülle erneuern: Vorgehensweise, Tipps und einfache Massnahmen

Massnahmen Gebäudehülle Gebäudehülle erneuern: Vorgehensweise, Tipps und einfache Massnahmen Massnahmen Gebäudehülle Gebäudehülle erneuern: Vorgehensweise, Tipps und einfache Massnahmen 1 Energiegewinne und -verluste am Gebäude Energieverluste über die Bauteile, beispielsweise Fenster und Wände

Mehr

adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart EASYCRETE Leicht verarbeitbarer Beton

adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart EASYCRETE Leicht verarbeitbarer Beton adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart EASYCRETE Leicht verarbeitbarer Beton www.heidelberger-beton.de 2 MACHT DAS BAUEN EINFACHER, SCHNELLER UND WIRTSCHAFTLICHER

Mehr

Element- Deckenschalung Dokadek 30.

Element- Deckenschalung Dokadek 30. Element- Deckenschalung. Das trägerlose Handsystem für schnellen Auf- und Abbau. Element-Deckenschalung Mit Sicherheit schneller: mit oder ohne Fallkopf. Die Evolution der Deckenschalung. ist eine trägerlose

Mehr

Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung

Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung Information zur Ausführung von Eigenleistungen bei der Erstellung von Netzanschlüssen für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, auf Grundlage der Niederspannungsanschlussverordnung

Mehr

Stand der Messungen und Berechnungen an Materialien, Systemen und großformatigen Bauteilen

Stand der Messungen und Berechnungen an Materialien, Systemen und großformatigen Bauteilen Innendämmung: Stand der Messungen und Berechnungen an Materialien, Systemen und großformatigen Bauteilen Holger Simon Einleitung Erhöhung der rel. Feuchte (reduziertes Austrocknungspotenzial) Größere Temperaturamplitude

Mehr

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 2

Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 2 Anwendungstechnik Dämmen im Steildach 2 Dämmen im Steildach 1 1 Zwischensparren- Dämmung Bauweisen Lieferform Klemmfilz Integra Verarbeitung Klemmfilz Integra Brandschutz-Konstruktionen Schallschutz-Konstruktionen

Mehr

Expertenforum Beton. Vorgespannte Flachdecken mit Vorspannung ohne Verbund freie Spanngliedlage Kosten Nutzen: Der Vergleich macht Sie sicher

Expertenforum Beton. Vorgespannte Flachdecken mit Vorspannung ohne Verbund freie Spanngliedlage Kosten Nutzen: Der Vergleich macht Sie sicher Vorgespannte Flachdecken mit Vorspannung ohne Verbund freie Spanngliedlage Kosten Nutzen: Der Vergleich macht Sie sicher DI Erich Hasitzka Porr Technics & Services GmbH & CoKG 1 Einleitung Die Vorspanntechnik

Mehr

Druckwasserdichte Montage an weißer Wanne

Druckwasserdichte Montage an weißer Wanne Druckwasserdichte Montage an weißer Wanne Mit seiner optimalen Konstruktion, auch im Bereich der Verschraubungsanordnung sowie integrierten Kittrille und dem Einsatz des rissbeständigen Polypropylens als

Mehr

Einsatz von Raumschalungssystemen

Einsatz von Raumschalungssystemen Thomas Knedel Einsatz von Raumschalungssystemen im Hochbau Die kritische Analyse spezieller Bauverfahren hat insbesondere unter heutigen Marktbedingungen einen erhöhten Stellenwert. Diese Schriftenreihe

Mehr

Vorrechenübung Bauphysik Sommersemester 2015

Vorrechenübung Bauphysik Sommersemester 2015 Vorrechenübung Bauphysik Sommersemester 05 Bearbeitung Bitte achten Sie bei der Bearbeitung darauf, die korrekten bauphysikalischen Begriffe zu verwenden. Achten Sie auf die korrekte Schreibweise von Formeln

Mehr

Kellerfenster & Lichtschächte. Einbauanleitung. Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung

Kellerfenster & Lichtschächte. Einbauanleitung. Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung Einbauanleitung Hain-Thermozarge Hain-Dämmstar Hain-Kellerfenster in Holzfertigschalung Steckrahmen Dämmrahmen Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für die Qualitäts-Kellerfenster von Hain entschieden

Mehr

Doka Xpress Das. Neue Autobahnbrücke im Freivorbau. Lagerhalle Lohnsburg. Innerstädtisches Quartier Mannheim Q6Q7. Schalungsmagazin Ausgabe 01 2015

Doka Xpress Das. Neue Autobahnbrücke im Freivorbau. Lagerhalle Lohnsburg. Innerstädtisches Quartier Mannheim Q6Q7. Schalungsmagazin Ausgabe 01 2015 Doka Xpress Das Schalungsmagazin Ausgabe 01 2015 Neue Autobahnbrücke im Freivorbau Lagerhalle Lohnsburg Schalgeschwindigkeit in einer neuen Dimension Innerstädtisches Quartier Mannheim Q6Q7 Logistische

Mehr

Sichtbeton und Schalhautoberfläche DI Günter Hiller Express Beton GmbH & Co KG. Folie 1

Sichtbeton und Schalhautoberfläche DI Günter Hiller Express Beton GmbH & Co KG. Folie 1 Sichtbeton und Schalhautoberfläche DI Günter Hiller Express Beton GmbH & Co KG Folie 1 Folie 2 Folie 3 Erfahrungen mit Sichtbeton Ein Praxis und Erfahrungsbericht Ein Projekt zur Problemerkennung und Problembewältigung

Mehr

Reduzierung von Wärmebrücken in Neubau und Sanierung (Was man besser machen kann )

Reduzierung von Wärmebrücken in Neubau und Sanierung (Was man besser machen kann ) Reduzierung von Wärmebrücken in Neubau und Sanierung (Was man besser machen kann ) Horst Bestel Xella Deutschland GmbH März 2013 Was sind eigentlich Wärmebrücken? Wärmebrücken = Bereiche mit erhöhten Wärmeverlusten

Mehr

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wie Sie in 10 einfachen Schritten einen neuen Heizkörper einbauen, richtig anschließen und abdichten, erfahren Sie in dieser. Lesen Sie, wie Sie schrittweise vorgehen

Mehr

OSTWINDpark Rotmainquelle

OSTWINDpark Rotmainquelle Status Report Stand 04.09.2015 OSTWINDpark Rotmainquelle Anlagenstandort WEA 6 Fundament betoniert KW 31; Fundament verfüllt Fertiggestellt für Montage Abbildung 1: WEA 06 - Fundament verfüllt 1 Status

Mehr

VELUX Flachdach-Fenster

VELUX Flachdach-Fenster VELUX Flachdach-Fenster Stand 1.2.2012 Hervorragende Wärmedämmung 1 2 VELUX Flachdach-Fenster Licht, Luft und Ausblick auch unter flachen Dächern In viele Wohnbereiche von Häusern mit flachen oder flach

Mehr

Schmidlin Zargen. Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand

Schmidlin Zargen. Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand Schmidlin Zargen Der kleine Luxus zwischen Wanne und Wand Schmidlin Zargen Hygienisch, dicht, fugenfrei Die Schmidlin Zarge: Eine hygienische, langlebige und optisch ansprechende Lösung. Durch die Schmidlin

Mehr

Anlage E FMEA. E.1 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Fensterbau. E.2 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Betonbau

Anlage E FMEA. E.1 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Fensterbau. E.2 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Betonbau Anlage E FMEA E.1 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Fensterbau E.2 Beispiel der Durchführung einer FMEA im Betonbau Im Folgenden werden zwei Beispiele für die Durchführung einer FMEA im Bauwesen

Mehr

Güteschutzverband Betonschalungen e.v.

Güteschutzverband Betonschalungen e.v. GSV-Publikation Schalungstechnische Empfehlungen beim Einsatz von F5- und F6-Betonen sowie Selbstverdichtendem Beton (SVB) (März 2007) Güteschutzverband Betonschalungen e.v. 2 GSV-Publikation Schalungstechnische

Mehr

Die doppellagige, vollwärmegedämmte Bodenplatte: Auslegen und Verkleben der Randelemente. weiter

Die doppellagige, vollwärmegedämmte Bodenplatte: Auslegen und Verkleben der Randelemente. weiter Die doppellagige, vollwärmegedämmte Bodenplatte: Auslegen und Verkleben der Randelemente. Die erste von zwei Dämmlagen wird im Inneren ausgelegt und verklebt. Die zweite Dämmlage liegt jetzt auf der ersten.

Mehr

Für Ihr Effizienzhaus.

Für Ihr Effizienzhaus. KLIMAPLUS WAND DIE OPTMAL LÖSUNG Für Ihr Effizienzhaus. Einlegen der Dämmung im Werk Maßgenaue Aussparungen Vorsprung durch Vorf rtigung Die Energieeffizienz ist in Zukunft das entscheidende Kriterium

Mehr

Mehr auf obi.de. Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Schwierigkeitsgrad.

Mehr auf obi.de. Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Schwierigkeitsgrad. 1 Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten Schritt-für-Schritt- Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-5 Schwierigkeitsgrad Ambitioniert Dauer ca. 0,5 Stunden

Mehr

SCHALUNGSSYSTEME. für rotationssymmetrische Bauwerke aus Stahlbeton FORM FOLLOWS FUNCTION.

SCHALUNGSSYSTEME. für rotationssymmetrische Bauwerke aus Stahlbeton FORM FOLLOWS FUNCTION. SCHALUNGSSYSTEME für rotationssymmetrische Bauwerke aus Stahlbeton Schalungssysteme für Faultürme und Rundbecken Perfekte Betonoberflächen RSB ist auf runde Schalungssysteme für individuelle Bauprojekte

Mehr

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Die Hochleistungswärmedämmung 0.007 W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Hochleistungswärmedämmung mit Vakuumdämmplatten Die Fähigkeit der VIP-Technologie, niedrige Wärmeleitfähigkeit

Mehr

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung

MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Hochwertige Dämmung und Vereinfachung der Lichtschachtmontage MEAFIX Dämmplattensystem Vereinfachte Lichtschachtmontage und Sockeldämmung MEAFIX Dämmplattensystem Sehr einfache

Mehr

LIGO -Haus. Ihr Partner für moderne Holzbaukunst. Doppelhaushälfte in Stammham: 130m² Wohnfläche KFW 70 mit Förderung. Das Haus im Überblick

LIGO -Haus. Ihr Partner für moderne Holzbaukunst. Doppelhaushälfte in Stammham: 130m² Wohnfläche KFW 70 mit Förderung. Das Haus im Überblick LIGO -Haus Ihr Partner für moderne Holzbaukunst 130m²Wohnfläche mit 317m²Grund + Keller mit 65m² Schlüsselfertig ab: 252.060 Das Haus im Überblick 1. Eckhaus rechts schlüsselfertig Das Eckhaus rechts mit

Mehr

AKRAPLAST Sistemi S.p.A. - I Novate Milanese (MI) - via Cascina del Sole, 70 Tel: (+39) Fax: (+39)

AKRAPLAST Sistemi S.p.A. - I Novate Milanese (MI) - via Cascina del Sole, 70 Tel: (+39) Fax: (+39) AUSSCHREIBUNGSTEXT Wandverglasung / Shedverglasung / abgehängtes Lichtband (1) aus Polycarbonat-Hohlkammer-Paneelen mit seitlicher Nut- und Federverbindung ohne Verbindungsprofile, UV-geschützt auf der

Mehr

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R D E T A I L

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R D E T A I L H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R 2 0 1 4 D E T A I L Indem ich bei der Leibungen das Fenster in der Mitte anschlage

Mehr

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften Bewehrungstechnik Dumbo -Stahl Eigenschaften Bewehrungs-Rückbiegeanschlüsse als Ersatz für konventionelle Anschlussbewehrung Ausführung gemäß DBV-Merkblatt Rückbiegen von Betonstahl und Anforderungen an

Mehr

Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz

Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz Die Spezialisten in Sachen Vollwärmeschutz Editorial Moser Lena Geschäftsführerin Die Firma MM-Fassaden wurde im Jahre 1983 gegründet und beschäftigt sich seither mit der Verarbeitung von Wärmedammverbundsystemen

Mehr

Erste temporäre WDVS Ankerbrücke mit Prüfbericht für Fassadengerüste

Erste temporäre WDVS Ankerbrücke mit Prüfbericht für Fassadengerüste PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION Seite 1/2 Ratingen, Juni 2015 Zur sicheren Verankerung von Fassaden-, Arbeits- und Schutzgerüsten an bis zu 28 cm entfernten Wänden und Fassaden bietet Hünnebeck die

Mehr

Baukonstruktionen Repetitorium

Baukonstruktionen Repetitorium Baukonstruktionen Repetitorium Version 1.0 vom 11.07.2012 Repetitorium Baukonstruktionen Rep Bauko - 1 1. Aufgabe Räumliche Stabilität Sind die beiden unten dargestellten Gebäude ausreichend ausgesteift?

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation

Passivhaus Objektdokumentation Passivhaus Objektdokumentation Einfamilienhaus in Gerasdorf bei Wien Verantwortlicher Planer und örtliche Bauaufsicht: Arch. Dipl.Ing. Thomas Abendroth Mitarbeit: Dipl.Ing. Andreas Hradil Dieses private

Mehr

Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt.

Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt. Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Dipl.-Ing. Johann-Christian Fromme Freier Architekt www.architekt-fromme.de Anforderungen an Gebäude Hochwasserschutz Schutz vor Starkregen Schutz vor Hagel Inhalt des

Mehr

Alu-FORMAS DIE LEICHTE RAHMENSCHALUNG. Reber macht s

Alu-FORMAS DIE LEICHTE RAHMENSCHALUNG. Reber macht s Alu-FORMAS DIE LEICHTE RAHMENSCHALUNG Reber macht s Leicht und stark belastbar MULTI-KLAMMER das Multitalent Jahrzehntelange Erfahrung bei der Konstruktion und im Bau von Aluminium-Rahmenschalungen spiegeln

Mehr

Sicherer Halt ohne Wärmebrücke. Universal-Geräteträger.

Sicherer Halt ohne Wärmebrücke. Universal-Geräteträger. Sicherer Halt ohne Wärmebrücke. Universal-Geräteträger. Der dämmsichere Montageträger ermöglicht die Anbringung ganz unterschiedlicher Elektrobauteile wie Sprechanlagen, Außenleuchten und Bewegungsmelder

Mehr

Denkmalschutz und Energieeffizienz?

Denkmalschutz und Energieeffizienz? Denkmalschutz und Energieeffizienz? EnergieeinsparVerordnung EnEV Prinzipiell auch im Denkmalschutz Ausnahmen: Genehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde Nachrüstungsanforderungen Anforderungen im Modernisierungsfall

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 27 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe Details IW

Mehr

adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart Leicht verarbeitbarer Beton

adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart Leicht verarbeitbarer Beton adidas Factory Outlet, Herzogenaurach; Architekturbüro Wulf & Partner, Stuttgart Easycrete Leicht verarbeitbarer Beton 2 macht das Bauen einfacher, schneller und wirtschaftlicher < X-House, Heidelberg.

Mehr

Energiebewusst im Keller und im Geschoss mit der kerngedämmten Doppelwand.

Energiebewusst im Keller und im Geschoss mit der kerngedämmten Doppelwand. Energiebewusst im Keller und im Geschoss mit der kerngedämmten Doppelwand. Geschäftsstelle: Syspro-Gruppe Betonbauteile e.v. Hanauer Straße 31 63526 Erlensee Telefon 0 700/70 00-2005 Telefax 0 700/70 00-2007

Mehr

Podestlager-System ISOMODUL-28-45

Podestlager-System ISOMODUL-28-45 Podestlager-System ISOMODUL-28-45 DAS PODESTLAGER MIT VIELSEITIGEN KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN Hauptnutzen Vielseitige Kombinationsmöglichkeiten für unterschiedliche Anwendungen Spezifikation Bewertete Trittschallminderung

Mehr

Pos. Beschrieb Einheit. Axenstrasse Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren

Pos. Beschrieb Einheit. Axenstrasse Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren 1 Liegenschaft: Axenstrasse 18 9999 Musterdorf Eigentümer: M. Muster Axenstrasse 18 9999 Musterdorf 1.1 Schallschutzfenster in Holz Fachgerechtes Demontieren, Ausbauen, Abtransportieren und Entsorgen der

Mehr

Frau :::::::: Gutachtliche Stellungnahme. "Bild-Dokumentation" Auftraggeber: :::: ::: AUFTRAGSGEGENSTAND: Bewertung Kellerbauwerk Sanierungsvorschläge

Frau :::::::: Gutachtliche Stellungnahme. Bild-Dokumentation Auftraggeber: :::: ::: AUFTRAGSGEGENSTAND: Bewertung Kellerbauwerk Sanierungsvorschläge Seite 1 von 12 Gutachtliche Stellungnahme "Bild-Dokumentation" Auftraggeber: Frau :::::::: :::: ::: AUFTRAGSGEGENSTAND: Bewertung Kellerbauwerk Sanierungsvorschläge in ::::::::::::: :::::::::: EINLEITUNG:

Mehr

Im Einklang mit der Natur

Im Einklang mit der Natur Im Einklang mit der Natur Rohstoff HOLZ natürlich, gesund & warm Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der uns in vielen Lebensbereichen begegnet. Die positiven Eigenschaften von Holz sind schwer zu übertreffen:

Mehr

FENSTER DIE NEUE GENERATION: UNSERE ENERGIESPARER GELD SPAREN. UMWELT SCHONEN. STANDARDFENSTER HISTORISCHE FENSTER HOLZ - ALU - FENSTER TERRASSENTÜREN

FENSTER DIE NEUE GENERATION: UNSERE ENERGIESPARER GELD SPAREN. UMWELT SCHONEN. STANDARDFENSTER HISTORISCHE FENSTER HOLZ - ALU - FENSTER TERRASSENTÜREN 17 FENSTER Mit uns sparen Sie Energie und Kosten ein Fensterleben lang. Wärmeschutz hat eine immer größere Bedeutung auf unsere Produkte. Mit höchsten Qualitätsansprüchen erfüllen wir sehr gute Wärmedämmwerte

Mehr

***Muster-LV 08 *** Muster LV Weisse Wanne nach Nutzungsklasse A ** (Kostenschätzung) Vorbemerkungen allgemein

***Muster-LV 08 *** Muster LV Weisse Wanne nach Nutzungsklasse A ** (Kostenschätzung) Vorbemerkungen allgemein Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.v. Zertifikat Nr.: 010.043020 adicon GmbH Postfach 200 144 63307 Rödermark ***Muster-LV 08 *** Vorbemerkungen allgemein - Sämtliche Leistungen erfolgen

Mehr

SCHALUNGSPLATTEN DIE NATURSCHÖNHEIT FÜR BETONOBERFLÄCHEN.

SCHALUNGSPLATTEN DIE NATURSCHÖNHEIT FÜR BETONOBERFLÄCHEN. SCHALUNGSPLATTEN DIE NATURSCHÖNHEIT FÜR BETONOBERFLÄCHEN. AUS WALD WIRD NEU. 2 HASSLACHER NORICA TIMBER Schalungsplatten INDEX MEHR FÜR SIE DRIN. Seite 01 Auf einen Blick 04 02 Übersicht 06 03 Technische

Mehr

Gesamtinhaltsverzeichnis

Gesamtinhaltsverzeichnis Gesamtinhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Die Autoren... 5 Wärmedämm-Verbundsysteme sowie Putz- und Stuckarbeiten.... 19 Anforderungen... 21 Wärmedämm-Verbundsysteme.... 35 Systembestandteile... 35 Ausführung....

Mehr

Die Wilhelmschule in Niebüll BJ Vom Altbau zum energie-effizienz-haus. Historisch Bedeutungsvolles Gebäude. Daten vor der Sanierung 2008:

Die Wilhelmschule in Niebüll BJ Vom Altbau zum energie-effizienz-haus. Historisch Bedeutungsvolles Gebäude. Daten vor der Sanierung 2008: Die Wilhelmschule in BJ 1870 Vom Altbau zum energie-effizienz-haus 11 22 Historisch Bedeutungsvolles Gebäude 1870 mußte eine zweite Schule in Deezbüll gebaut und in Betrieb genommen werden. Beide Schulen

Mehr

Technik. Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe Seite 3

Technik. Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe Seite 3 Technik Technische Änderungen vorbehalten, Ausgabe 02.2016 Seite 3 Produktübersicht Typ RST 73.1 Rauchschürze starr Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) Z-56.4211-957 CE-zertifiziert Typ BST 53

Mehr

AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN

AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN AUSSCHREIBUNGSUNTERLAGEN Angebot über Lieferung und Verlegung textiler Bodenbeläge Bauherr: Bauvorhaben: Planung: Oberbauleitung: Bauleitung: Pläne sind einzusehen bei: Name des Anbieters: Wohnort, Straße,

Mehr

Hohlmauerwerk. Projekt Hohlmauerwerk

Hohlmauerwerk. Projekt Hohlmauerwerk Projekt Hohlmauerwerk Hintergründe - hohe Beeinträchtigung der energetischen Qualität - großer Mitgliederbereich ist betroffen - hohes Einsparpotenzial für Hausbesitzer - wirtschaftliche Sanierungsmöglichkeit

Mehr

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON LV Texte Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON Der Auftraggeber hat für die Herstellung der Dichtigkeit des Bauwerkes das Verfahren PERMATON ausgewählt. Bei Alternativangebote sind nicht zulässig.

Mehr

Doka Xpress Das. Clever investiert in Rahmenschalung Framax Xlife plus. Hohe Erwartungen voll erfüllt. 3 Mann 2 Tage 1 Keller.

Doka Xpress Das. Clever investiert in Rahmenschalung Framax Xlife plus. Hohe Erwartungen voll erfüllt. 3 Mann 2 Tage 1 Keller. Doka Xpress Das Schalungs-Magazin Ausgabe 2 2015 Clever investiert in Rahmenschalung Framax Xlife plus Hohe Erwartungen voll erfüllt Dokamatic-Tische machen Tempo 3 Mann 2 Tage 1 Keller Wohnhauskeller

Mehr

ACO. Die Zukunft der Entwässerung. ACO Therm Fenster und Thermblock Andreas Dirlam - ACO Hochbau

ACO. Die Zukunft der Entwässerung. ACO Therm Fenster und Thermblock Andreas Dirlam - ACO Hochbau ACO. Die Zukunft der Entwässerung. ACO Therm Fenster und Thermblock Andreas Dirlam - ACO Hochbau 6 Produktionsstandorte in Deutschland ACO Tiefbau ACO Haustechnik ACO Hochbau Ausgangssituationen ACO Kellerschutz

Mehr

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm

Kabel-/Kombiabschottung System ZZ-Stopfen BDS S 90. Zulassungsnummer: Z DIBt, Berlin. Leichte Trennwand 100 mm AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1316 DIBt, Berlin Massivwand/-decke 150 mm Leichte Trennwand 100 mm Anwendungsbereiche: Temporäre sowie

Mehr

Nachhaltigkeit bei Konzepten in der Instandhaltung und Modernisierung von Gebäuden Gebäudesanierung

Nachhaltigkeit bei Konzepten in der Instandhaltung und Modernisierung von Gebäuden Gebäudesanierung Nachhaltigkeit bei Konzepten in der Instandhaltung und Modernisierung von Gebäuden Gebäudesanierung Diana Hasler, Dipl.-Ing. Architekt Sachverständige für Energieeffizienz von Gebäuden Energieberater für

Mehr