Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el"

Transkript

1 Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el...1 Bitte beachten Sie, dass das BAFA für die Bearbeitung dieses Antrags eine Gebühr in Höhe von 100 Euro erhebt. Prüfen Sie daher bitte vorab, ob Sie das gebührenfreie elektronische Anzeigeverfahren gemäß der Allgemeinverfügung nutzen können. Sie benötigen Hilfe beim Ausfüllen des Formulars? Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Telefon: oder Montag bis Donnerstag: 08:30 16:00 Uhr; Freitag: 08:30 15:00 Uhr -Adresse: Internet: (Energie Kraft-Wärme-Kopplung) istockphoto/laflor KWK-A-50kW-V BAFA 2015 Quelle:

2 Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Kraft-Wärme-Kopplung Frankfurter Straße Eschborn Antrag auf Zulassung einer KWK-Anlage bis 50 kw el nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz Angabe zum Inbetriebnahmedatum Die Anlage wurde bis zum 18. Juli 2012 in Betrieb genommen. 1 Anlagenbetreiber Die Anlage wurde ab dem 19. Juli 2012 in Betrieb genommen. Firmenname Anrede Vorname Nachname Telefon -Adresse 2 Standort der KWK-Anlage Wird/Wurde an dem Standort bereits eine KWK-Anlage betrieben? BAFA-Anlagen-Nr. Zeitraum des Betriebs der KWK-Anlage Besteht am Standort der Anlage eine Fernwärmeversorgung? Wird die Anlage zur Erzielung einer höheren Auslastung abwechselnd an zwei Standorten betrieben? 3 Stromnetzbetreiber Firmenname KWK-A-50kW-V BAFA 2015 Quelle: Seite 1 von 3

3 4 Angaben zur KWK-Anlage Erstaufnahmedatum Dauerbetrieb Baujahr laut Typenschild Die Anlage ist fabrikneu. Erstaufnahmedatum Dauerbetrieb am ersten Standort Baujahr laut Typenschild Die Anlage wurde gebraucht erworben. Anlagentyp Verbrennungsmotoren Anlage (BHKW) Brennstoffzelle Sonstiger Anlagentyp Brennstoffart Sonstiger Brennstoff Erdgas Heizöl Flüssiggas Sonstiges Hersteller Typenbezeichnung Elektrische Leistung in kw Thermische Leistung in kw Kaufpreis Einzelmodul in Euro Anzahl der Einzelmodule Sind die Module baugleich? Fabrikationsnummer je Einzelmodul 5 Gewünschter Förderzeitraum bzw. Auszahlungsart 1 Bitte beachten Sie: Eine Auswahlmöglichkeit unter 5.1 und 5.2 besteht nur für KWK-Anlagen, die ab dem in Betrieb genommen wurden. KWK-Anlagen mit einer Inbetriebnahme vor dem werden ausschließlich mit 5,11 Cent je kwh des produzierten Stromes über einen Zeitraum von 10 hren (ab Inbetriebnahme) gefördert. 5.1 Anlagen bis einschließlich 2 kw el Auszahlungsart/Förderzeitraum Einmalige Zahlung in Höhe von 5,41 Cent je KW elektrischer Leistung für Vollbenutzungsstunden 5,41 Cent je kwh des produzierten Stromes über 10 hre ab Inbetriebnahme 5.2 Anlagen über 2 kw el Förderzeitraum 5,41 Cent je kwh des produzierten Stromes für Vollbenutzungsstunden 5,41 Cent je kwh des produzierten Stromes über 10 hre ab Inbetriebnahme 1 Die Festlegung auf die Auszahlungsart bzw. den Förderzeitraum kann zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr geändert werden. KWK-A-50kW-V BAFA 2015 Quelle: Seite 2 von 3

4 6 Anlagen zum Antrag Bitte fügen Sie dem Antrag die folgenden Anlagen bei: 6.1 Für serienmäßig hergestellte Anlagen Datenblätter des Herstellers, aus denen sich die thermische und elektrische Leistung, die Stromkennzahl und die Hocheffizienz im Sinne der RL 2012/27/EU der KWK-Anlage ersehen lassen. Nachweise über den Zeitpunkt der Erstaufnahme des Dauerbetriebs (z. B. durch Inbetriebnahmeprotokoll). 6.2 Für nicht serienmäßig hergestellte Anlagen Sachverständigengutachten, welches nach den anerkannten Regeln der Technik erstellt wurde. Nachweis über die Hocheffizienz der KWK-Anlage im Sinne der RL 2012/27/EU. Nachweise über den Zeitpunkt der Erstaufnahme des Dauerbetriebs (z. B. durch Inbetriebnahmeprotokoll). 7 Persönliche Erklärungen Bitte lesen Sie sich die Erklärungen aufmerksam durch Ich erkläre/wir erklären, dass durch die Errichtung der KWK-Anlage eine bereits bestehende Fernwärmeversorgung aus KWK-Anlagen nicht verdrängt wird. bei der Installation mehrerer unmittelbar miteinander verbundener kleiner KWK-Anlagen, die innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Kalendermonaten an einem Standort in Dauerbetrieb genommen wurden bzw. werden, nur ein Antrag gestellt wird, da diese als eine einzige KWK- Anlage gelten. die von mir / uns gemachten Angaben wahrheitsgemäß abgegeben wurden. Mir / Uns ist bekannt, dass vom BAFA beauftragte Personen berechtigt sind, während der üblichen Geschäftszeiten Betriebsgrundstücke, Geschäftsräume und Einrichtungen des Betreibers der KWK-Anlage zu betreten, um dort Prüfungen vorzunehmen und die betrieblichen Unterlagen einzusehen, soweit dies für die Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen erforderlich ist. Mir / Uns ist bekannt, dass das BAFA anonymisierte Daten an das Statistische Bundesamt zwecks Aufbereitung zu Bundesergebnissen sowie zur Erfüllung von Mitteilungspflichten gegenüber supra- und internationalen Organisationen weiterleitet. Datum Firmenstempel und rechtsverbindliche Unterschrift(en) für den Anlagenbetreiber KWK-A-50kW-V BAFA 2015 Quelle: Seite 3 von 3

1132/1 Antrag auf vollständige Steuerentlastung für die gekoppelte Erzeugung von Kraft und Wärme - 53a EnergieStG (2013)

1132/1 Antrag auf vollständige Steuerentlastung für die gekoppelte Erzeugung von Kraft und Wärme - 53a EnergieStG (2013) Vor dem Ausfüllen bitte Hinweise beachten und Zutreffendes ankreuzen x oder ausfüllen 1. Antragsteller (Name, Anschrift, ggf. E-Mail, Rechtsform) Unternehmensnummer für zollamtliche Zwecke Bearbeiter/in

Mehr

Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur

Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur Formular zur Meldung von Erneuerbare- Energien-Anlagen an die Bundesnetzagentur An die Bundesnetzagentur per E-Mail an: anlagenregister@bnetza.de Mit diesem Formular können Erneuerbare-Energien-Anlagen

Mehr

Leitfaden zur Anmeldung und steuerlichen Behandlung von Mikro-BHKWs bis zu 5 kw

Leitfaden zur Anmeldung und steuerlichen Behandlung von Mikro-BHKWs bis zu 5 kw Leitfaden zur Anmeldung und steuerlichen Behandlung von Mikro-BHKWs bis zu 5 kw www.asue.de Anmeldung und steuerliche Behandlung von Mikro-BHKWs 1 Inhalt 1 Einführung und allgemeine Empfehlungen 3 2 Alle

Mehr

Merkblatt Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Merkblatt Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Merkblatt Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit - für Deutsche, die im Ausland leben - (Stand: September 2011) 1. Was versteht man unter einer Beibehaltungsgenehmigung? Wer als Deutscher auf Antrag

Mehr

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen

Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz - EEWärmeG) Nachweisführung nach 10 EEWärmeG / Ersatzmaßnahmen Diese Vorlage dient als Hilfestellung bei der

Mehr

Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung

Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung Vor-Ort-Beratung Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung Vor-Ort-Beratung 2 F ö r d e r u n g V o r - O r t - B e r a t u n g Hinweise für die Anerkennung der Antragsberechtigung im Rahmen

Mehr

Sehr geehrte Antragstellerin,

Sehr geehrte Antragstellerin, Mutterschaftsgeldstelle Ihre Antragsunterlagen werden elektronisch weiterverarbeitet. Bitte füllen Sie daher dieses Formular immer an Ihrem Rechner aus! Verwenden Sie schwarze Druckerfarbe auf weißem Papier,

Mehr

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Bundesrepublik Deutschland Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Bekanntmachung über die Allgemeine Genehmigung Nr. 12 (WGG) für die Ausfuhr

Mehr

ANTRAGSFORMULAR FÜR RENTE/EINMALZAHLUNGEN/SOZIALE DIENSTLEISTUNGEN

ANTRAGSFORMULAR FÜR RENTE/EINMALZAHLUNGEN/SOZIALE DIENSTLEISTUNGEN // www.claimscon.org ANTRAGSFORMULAR FÜR RENTE/EINMALZAHLUNGEN/SOZIALE DIENSTLEISTUNGEN Bei einem Antrag für Programme der Claims Conference fallen keine Gebühren an. Sie müssen niemanden für dieses Antragsformular

Mehr

Nicht-amtliche Lesefassung des EEG in der ab 1. August 2014 geltenden Fassung

Nicht-amtliche Lesefassung des EEG in der ab 1. August 2014 geltenden Fassung Nicht-amtliche Lesefassung des EEG in der ab 1. August 2014 geltenden Fassung (unter Zugrundelegung der Bundestags-Beschlüsse vom 27. Juni 2014 und 4. Juli 2014; die Fassung ist unverbindlich nur die Veröffentlichung

Mehr

WBA. Weiterbewilligungsantrag. Zutreffendes bitte ankreuzen. Weitere Informationen finden Sie in den Ausfüllhinweisen

WBA. Weiterbewilligungsantrag. Zutreffendes bitte ankreuzen. Weitere Informationen finden Sie in den Ausfüllhinweisen Weiterbewilligungsantrag Antrag auf Weiterbewilligung der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) Zutreffendes bitte ankreuzen Weitere Informationen

Mehr

Energieaudits nach EDL-G. Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen

Energieaudits nach EDL-G. Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen Energieaudits nach EDL-G Hinweise zur Registrierung von Energieaudits durchführenden Personen Energieaudits nach EDL-G 2 I. Allgemeines Nach dem Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen

Mehr

ANTRAG. Information zur Anspruchsberechtigung

ANTRAG. Information zur Anspruchsberechtigung ANTRAG auf Befreiung von Rundfunkgebühren und den damit verbundenen Abgaben und Entgelten und/oder auf Zuerkennung einer Zuschussleistung zu Fernsprechentgelten (gebührenfrei nach 14 TP 6 Absatz 5 Ziffer

Mehr

Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015

Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015 Antrag auf Beurlaubung Abgabefrist: 02. April 2015 Sommersemester 2015 (ausschließlich!) Bei Zahlung des Beitrags bitte unbedingt die Rückmeldefrist, 28.02.2015, beachten! Diese ist mit der Abgabefrist

Mehr

Fahrtenbeihilfe für Lehrlinge für das Kalenderjahr

Fahrtenbeihilfe für Lehrlinge für das Kalenderjahr An das Wohnfinanzamt Eingangsvermerk des Finanzamtes Sehr geehrte Damen und Herren! Lesen Sie bitte vor dem Ausfüllen des Formulars die angeschlossenen Erläuterungen. Dieser Antrag ist gebührenfrei gemäß

Mehr

Ergänzende Beantragung auf Zulassung als Prüfstelle. nach 20 a Absatz 1 IntV

Ergänzende Beantragung auf Zulassung als Prüfstelle. nach 20 a Absatz 1 IntV Ergänzende Beantragung auf Zulassung als Prüfstelle nach 20 a Absatz 1 IntV Voraussetzung für die Beantragung einer Zulassung als Prüfstelle nach 20 a IntV ist in der Regel das Vorliegen einer Zulassung

Mehr

Anmeldung zum Netzanschluss Fertigmeldung zur Inbetriebsetzung (Aufforderung Zählermontage)

Anmeldung zum Netzanschluss Fertigmeldung zur Inbetriebsetzung (Aufforderung Zählermontage) Landesgruppe Norddeutschland Landesgruppe Berlin Brandenburg Erläuterungen zu den BDEW-Anmeldeformularen Anmeldung zum Netzanschluss Fertigmeldung zur Inbetriebsetzung (Aufforderung Zählermontage) der

Mehr

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit:

Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit: Merkblatt zur Anfertigung der Bachelorarbeit: Die Wahl des Faches in dem die Bachelorarbeit geschrieben werden soll (Auszüge aus der Neufassung der Prüfungsordnung für die Abschlüsse Bachelor of Arts und

Mehr

Verordnung der Bundesregierung

Verordnung der Bundesregierung Verordnung der Bundesregierung Verordnung zur Einführung von Ausschreibungen der finanziellen Förderung für Freiflächenanlagen sowie zur Änderung weiterer Verordnungen zur Förderung der erneuerbaren Energien

Mehr

Polizeipräsidium Frankfurt am Main - Luftsicherheitsbehörde -

Polizeipräsidium Frankfurt am Main - Luftsicherheitsbehörde - Polizeipräsidium Frankfurt am Main - Luftsicherheitsbehörde - Antrag auf Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß 7 Luftsicherheitsgesetz Wichtige Information zur Antragstellung Die Luftsicherheitsbehörden der

Mehr

Antrag auf Zuwendung

Antrag auf Zuwendung Sozialfonds der VFF Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbh Brienner Straße 26 80333 München Antrag auf Zuwendung Familienname Vorname Pseudonym Geb.-Datum Anschrift Straße, Ort Staatsangehörigkeit

Mehr

REACH-CLP-Biozid Helpdesk. Kurzinfo der deutschen nationalen Auskunftsstelle

REACH-CLP-Biozid Helpdesk. Kurzinfo der deutschen nationalen Auskunftsstelle REACH-CLP-Biozid Helpdesk Kurzinfo der deutschen nationalen Auskunftsstelle Was bin ich und wie kann ich das belegen? Verifizierung des KMU-Status durch mittlere, kleine und Kleinstunternehmen gegenüber

Mehr

Antrag auf Saisonbewilligung

Antrag auf Saisonbewilligung Arbeitsmarktservice AMS ABB-Nr *) Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen die Hinweise auf der letzten Seite! Bitte leserlich ausfüllen und zutreffende Kästchen ankreuzen! Antrag auf Saisonbewilligung Zeitlich

Mehr

Allgemeine Fragen zum Parken

Allgemeine Fragen zum Parken Allgemeine Fragen zum Parken Worin unterscheiden sich die verschiedenen Parkbereiche? Die Parkbereiche P1 bis P3 unterscheiden sich hauptsächlich in Ihrer Entfernung zum Terminal. Der Parkbereich P1 ist

Mehr

Sanierungsprämie. Prämie für den Ersatz der Außenrahmen Prämienantrag

Sanierungsprämie. Prämie für den Ersatz der Außenrahmen Prämienantrag Sanierungsprämie Senden Sie das Original dieser Formulare (keine Kopie) ausgefüllt, unterschrieben und in Begleitung der Anhänge, innerhalb von 120 Tagen, ab dem Datum der Endabrechnung für die Arbeiten,

Mehr

Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten?

Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten? Was ist bei dem Betrieb einer Aufzugsanlage zu beachten? 1 Inhalt Nach welcher rechtlichen Grundlage müssen Aufzüge regelmäßig geprüft werden?... 2 Wer ist Betreiber einer Aufzugsanlage?... 2 Welche Aufzugsanlagen

Mehr

Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (Verordnung zu abschaltbaren Lasten)

Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (Verordnung zu abschaltbaren Lasten) Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten (Verordnung zu abschaltbaren Lasten) AbLaV Ausfertigungsdatum: 28.12.2012 Vollzitat: "Verordnung zu abschaltbaren Lasten vom 28. Dezember 2012 (BGBl.

Mehr

Bekanntmachung Veröffentlicht am Mittwoch, 12. November 2014 BAnz AT 12.11.2014 B2 Seite 1 von 10

Bekanntmachung Veröffentlicht am Mittwoch, 12. November 2014 BAnz AT 12.11.2014 B2 Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 1 Zuwendungszweck Richtlinie über die Förderung der Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort Vor-Ort-Beratung Vom 29. Oktober 2014 1.1 Das Förderprogramm

Mehr

Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes - Vor-Ort-Beratung (BAFA) - Förderprogramme Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW)

Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes - Vor-Ort-Beratung (BAFA) - Förderprogramme Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW) Regelheft Stand für die Eintragung als Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes - Vor-Ort-Beratung (BAFA) - Förderprogramme Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW) - Energetische Fachplanung

Mehr

Hinweise zur Erlangung einer Zustimmung im Einzelfall

Hinweise zur Erlangung einer Zustimmung im Einzelfall Freie und Hansestadt Hamburg B e h ö r d e f ü r S t a d t e n t w i c k l u n g u n d U m w e l t Amt für Bauordnung und Hochbau Merkblatt des Referats für Bautechnik ABH 31 Hinweise zur Erlangung einer

Mehr