Preis- und Leistungsverzeichnis

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preis- und Leistungsverzeichnis"

Transkript

1 S Stadtsparkasse Düsseldorf Preis- und Leistungsverzeichnis Ausgabe 3/2015 Gültig ab

2 Inhaltsverzeichnis A S Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges B S Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten für Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen, Scheckverkehr für Privat- und Firmenkunden C S. 31 Außergerichtliche Streitschlichtung und sonstige Beschwerdemöglichkeiten für Privatkunden und Geschäftskunden S. 32 SEPA Länderliste die 33 Teilnehmerstaaten im Euro-Zahlungsverkehrsraum Die Stadtsparkasse Düsseldorf kann gemäß Nr. 17 Abs. 3 der AGB für Leistungen, die nicht Gegenstand einer Vereinbarung oder im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt sind und die im Auftrag des Kunden oder in dessen mutmaßlichem Interesse erbracht werden und die, nach den Umständen zu urteilen, nur gegen eine Vergütung zu erwarten sind, ein nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen angemessenes Entgelt verlangen. 2

3 A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges 1. Sparkonten Preise in EUR Zusendung Sparkassenbuch Kennwortvereinbarung Vermögenswirksames Sparen Bearbeitung vorzeitiger Verfügung vermögenswirksamer Sparverträge (vl-verträge) Arbeitnehmersparzulage schädliche Verfügung Bearbeitung vorzeitiger Verfügung vermögenswirksamer Wertpapiersparverträge Arbeitnehmersparzulage schädliche Verfügung Kraftloserklärung von Sparkassenbriefen 10,00 EUR* 12,50 EUR* 12,50 EUR Wertstellung - Bareinzahlung Sparkonto Einzahlungstag - Barauszahlung Sparkonto Auszahlungstag Einrichtung eines Mietkautionskontos 15,00 EUR * Kosten bei vorzeitiger Verfügung wegen - Tod, - Heirat, - völliger Erwerbsunfähigkeit, - Arbeitslosigkeit, - Aufnahme selbständiger Erwerbstätigkeit. 3

4 2. Reisezahlungsmittel Reisen in die Bundesrepublik Deutschland Einlösung von Euro- und allen anderen Reiseschecks Einlösungsprovision bis zu zwei Reiseschecks 4,00 EUR Für jeden weiteren Reisescheck 2,00 EUR Reisen in das Ausland Rücknahme unbenutzter Reiseschecks (bei Vorlage der Kaufquittung der SSK Düsseldorf) Abrechnung von Fremdwährungsreiseschecks pro Abschnitt 1,00 EUR höchstens pro Abrechnung 3,00 EUR zzgl. Spesen pro Einreicher 1,50 EUR Amexco-Verkaufskurs Sorten An- und Verkauf von Sorten als Barverkauf Nettokurse Gebühren 6,00 EUR unter 100 EUR Gegenwert ggf. Fremdkosten unter 50 EUR Gegenwert Gebühren 3,00 EUR ggf. zzgl. Fremdkosten An- und Verkauf von Sorten mit Abwicklung über ein Kundenkonto unter 100 EUR Gegenwert ggf. Fremdkosten unter 50 EUR Gegenwert Gebühren 3,00 EUR ggf. zzgl. Fremdkosten 4

5 3. Kontoüberziehungen Für Inanspruchnahmen des Kontos, die nicht durch ein Guthaben oder einen eingeräumten Kreditrahmen gedeckt sind (Kontoüberziehungen), sind die vertraglich vereinbarten Überziehungszinsen zu zahlen. Ist im Vertrag eine Vereinbarung nicht getroffen, sind die im Preisaushang aufgeführten Überziehungszinsen zu zahlen; dies gilt auch für Geschäftskunden. Bei Verbraucherdarlehensverträgen gelten ergänzend die gesetzlichen Vorschriften. Aufforderung zur Rückführung von Überziehungen/Kündigung a) 1. Mahnschreiben 3,00 EUR b) 2. Mahnschreiben 3,00 EUR c) 3. Mahnschreiben (Androhung Kündigung) 3,00 EUR d) Kündigung 3,00 EUR es sei denn, der Kunde weist nach, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist oder dieser wesentlich niedriger ist. 4. Wertpapiere 4.1 Depotleistungen (zzgl. MwSt.) Depotpreise Die Depotentgelte werden auf den Bestand per für das abgelaufene Geschäftsjahr nachträglich berechnet. Bei Auslieferung oder Übertrag an andere Kreditinstitute anteilige Berechnung i. H. von 1/12 pro angefangener Monat (inkl. anteiliger Grundpreis) auf den aktuellen Kurswert. Festverzinsliche Wertpapiere - Girosammeldepot/Sonderdepot/Wertpapierrechnung Zero-Bonds - Girosammeldepot/Sonderdepot/Wertpapierrechnung Eigene Emissionen Aktien, Optionsscheine, Zertifikate etc. - Girosammeldepot/Sonderdepot/Wertpapierrechnung Investment- und offene Immobilienfonds-Anteile (eigene und fremde Fonds) - Girosammeldepot/Sonderdepot/Wertpapierrechnung - Geldmarktfonds der Sparkassenorganisation Geschlossene Immobilienfonds Sparkassenorganisation Fremde Gesellschaften Zzgl. Grundpreis pro Depot (Ausnahme: Depots mit ausschließlich eigenen Emissionen der Stadtsparkasse Düsseldorf) alle Preise zzgl. MwSt. 1 vom Kurswert 1 vom Kurswert 1 vom Kurswert 1 vom Kurswert 1 vom Kurswert 1 vom Kurswert 10,00 EUR 5

6 Fälligkeiten: Einlösung eigene Emissionen, Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze Sonstige 1) Sonstige bei Verrechnung über Währungskonto 1) alle Preise zzgl. MwSt. 0,25% vom Einlösungswert (mind. 5,11 EUR, max. 25,56 EUR) 0,25% vom Einlösungswert (mind. 25,56 EUR, max. 76,69 EUR) Effektive Stücke 1) 2) Ein- und Auslieferung Einlösung von fälligen Wertpapieren a) Eigene Emissionen der Stadtsparkasse Düsseldorf b) Kupons, bei denen die Stadtsparkasse Düsseldorf Zahlstelle ist (DekaDespa) c) Westinvest-Anteile d) Sonstige Emittenten 1) alle Preise zzgl. MwSt. 30,00 EUR 0,50% vom Gegenwert, mind. 50,00 EUR Einlösung von Zins- und Dividendenscheinen a) Eigene Emissionen der Stadtsparkasse Düsseldorf b) Kupons, bei denen die Stadtsparkasse Düsseldorf Zahlstelle ist (DekaDespa) c) Westinvest-Anteile d) Sonstige Emittenten 1) Besorgung neuer Zins- und Gewinnanteilscheinbogen aufgrund eingereichter Talons pro Gattung und effektive Aushändigung 1) 1,0% vom Gegenwert, mind. 25,00 EUR 20,00 EUR 1) Zzgl. fremder Spesen (Belastung ausländischer fremder Spesen evtl. mit Zeitverzögerung). 2) Bei Auslieferung zzgl. anteiliger Depotgebühr. 6

7 4.2 Transaktionsleistungen (ohne MwSt.) Provisionen An- und Verkauf von Wertpapieren: Fremde Spesen werden zusätzlich in Rechnung gestellt. 1) Modell 25 Aktien, Optionsscheine, Zertifikate etc. Festverzinsliche Wertpapiere Zero-Bonds Bezugsrechte mit Kurswert bis 25,00 EUR Bezugsrechte mit Kurswert über 25,00 EUR Modell 50 Aktien, Optionsscheine, Zertifikate etc. Festverzinsliche Wertpapiere Zero-Bonds Bezugsrechte mit Kurswert bis 25,00 EUR Bezugsrechte mit Kurswert über 25,00 EUR Investment- und offene Immobilienfonds 2) Sparkassenorganisation Fremder Gesellschaften alle Preise ohne MwSt. 0,75% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR 0,50% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR 0,50% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR 0,50% vom Kurswert, zzgl. 5,00 EUR 0,50% vom Kurswert, zzgl. 15,00 EUR 0,375% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR 0,25% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR 0,25% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR 0,25% vom Kurswert, zzgl. 5,00 EUR 0,25% vom Kurswert, zzgl. 15,00 EUR Zweithandel von geschlossenen Immobilienfonds Kauf Verkauf Limitentgelt/Streichungsentgelt 3) Verrechnung der Gegenwerte aus An- und Verkauf Über ein internes Konto (CpD) oder ein anderes Kreditinstitut (sofern nicht aus technischen Gründen) alle Preise ohne MwSt. 3% vom Kurswert, mind. 50,00 EUR 1% vom Kurswert, mind. 50,00 EUR 7,50 EUR pro Abrechnung 5,00 EUR 1) Zuzüglich Fremdkosten aller deutschen Börsenplätze bzw. Xetra-Gebühren/ggf. Courtage. 2) Ersterwerb und Rückgabe über die Fondsgesellschaft ist entgelt. Käufe und Verkäufe über die Börse: analog Aktien des jeweiligen Modells. 3) Bei Änderung, Ablauf und Streichung von Limiten, bei Nichtzuteilung von Zeichnungsaufträgen. 7

8 Kapitaltransaktionen (zzgl. MwSt.) Modell 25 Ausgabe von Berichtigungsaktien/Stockdividenden (Analog Prov. An- und Verkauf von Wertpapieren: Aktien, Optionsscheinen, Zertifikaten inkl. USt.) Umtausch von Wertpapieren (Zwischenscheine in endgültige Stücke, Umtausch wegen Übernahme/Fusion) Ausübung von Options- und Wandelrechten (Analog Prov. An- und Verkauf von Wertpapieren: Aktien, Renten und sonst. inkl. USt.) alle Preise zzgl. MwSt. 0,75% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR 0,75% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR 0,50% vom Kurswert, zzgl. 25,00 EUR Modell 50 Ausgabe von Berichtigungsaktien/Stockdividenden (Analog Prov. An- und Verkauf von Wertpapieren: Aktien, Optionsscheinen, Zertifikaten inkl. USt.) Umtausch von Wertpapieren (Zwischenscheine in endgültige Stücke, Umtausch wegen Übernahme/Fusion) Ausübung von Options- und Wandelrechten (Analog Prov. An- und Verkauf von Wertpapieren: Aktien, Renten und sonst. inkl. USt.) 0,375% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR 0,375% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR 0,25% vom Kurswert, zzgl. 50,00 EUR Sonderleistungen auf Wunsch des Kunden - Duplikaterstellung (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) - unterjährige Depotaufstellung Depotübertragung Ausgänge/Eingänge 10,00 EUR zzgl. MwSt. pro Kopie/Seite 10,00 EUR zzgl. MwSt. (bei Ausgängen anteilige Depotgebühren) 8

9 Fremdkosten inländische Börsen sonstige Handelsplätze, insbes. ausländische Börsen Umlagegebühr Es fallen unterschiedliche Gebühren, Kosten oder Steuern nach Vorgabe des Börsenplatzes an. Insbesondere können je nach Börse und/oder Wertpapierart bei der Maklergebühr (Courtage) unterschiedliche Bemessungsgrundlagen oder auch Pauschalpreise gelten. Genauere Informationen zur Höhe der Fremdkosten für Ihren individuellen Wertpapierauftrag können Sie gerne bei Ihrem Wertpapierberater erfragen. Es fallen unterschiedliche Gebühren, Kosten oder Steuern nach Aufgabe des Dritten/Drittlandes an. Genauere Informationen zur Höhe der Fremdkosten für Ihren individuellen Wertpapierauftrag können Sie gerne bei Ihrem Wertpapierberater erfragen. Sofern der Verkauf in einer anderen Lagerstätte erfolgt als der Kundenbestand verbucht ist, fällt eine Umlagegebühr an. Der Betrag ist lagerstellenabhängig. 4.3 Preis des Ausführungsgeschäfts / Entgelt / Aufwendungen Die Stadtsparkasse rechnet gegenüber dem Kunden den Preis des Ausführungsgeschäfts ab. Sie ist berechtigt, ihr Entgelt in Rechnung zu stellen. Der Einsatz von Aufwendungen der Sparkasse richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. 4.4 Depotmandat / Vermögensverwaltung durch GB Private Banking Depotmandat* unter 1 Mio. Euro Depotvolumen 1,7% p.a. auf den Aktienkurswert + 0,8% p.a. auf den Anleihenkurswert über 1 Mio. Euro Depotvolumen 1,5% p.a. auf den Aktienkurswert + 0,7% p.a. auf den Anleihenkurswert * die Abrechnung erfolgt anteilig zum Quartalsende, 50% des Entgeltes ist Umsatzsteuerpflichtig. Vermögensverwaltung GB Private Banking Aktienanteil in % gem. VV-Vertrag unter einer Mio. über einer Mio. 0 1,00% 0,80% 15 1,10% 0,90% 30 1,20% 1,00% 50 1,35% 1,15% 70 1,50% 1,30% 100 1,70% 1,50% 9

10 5. Safes/Verwahrstücke 1), 2) Schrankfachmieten 3), 4) Fächer in Höhe a) 50 mm bis 69 mm b) 70 mm bis 99 mm c) 100 mm bis 149 mm d) 150 mm bis 199 mm e) 200 mm bis 299 mm f) 300 mm bis 399 mm g) ab 400 mm Jahresmiete 5) 40,00 EUR 55,00 EUR 65,00 EUR 80,00 EUR 100,00 EUR 130,00 EUR 200,00 EUR 1) Bis zur Rückgabe aller Schlüssel bzw. bis zur Erneuerung des Schlosses ist der Mieter zur Zahlung der Miete verpflichtet. 2) Im Mietpreis ist die gesetzliche MwSt. enthalten. 3) Für die Abmessung ist die Höhe der Schrankfachtür maßgebend. Geringfügige Abweichungen sind möglich. 4) Soweit die Vermietung gewerblichen Zwecken dient, können diese Mindestmieten erhöht werden. 5) Die Miete ist kalenderjährlich im Voraus zu entrichten. Eine anteilige Berechnung der Jahresgebühr bei unterjähriger Eröffnung oder Kündigung ist nicht möglich. Miete eines Schließfachs für Sparkassenbücher Es werden keine Neuvermietungen mehr vorgenommen. 15,00 EUR (Jahresmiete) 6. Hartgeld-Annahme und -Ausgabe 1. Generelles Städt. Einrichtungen, Kirchengemeinden und andere soziale Einrichtungen: kostenlos Generell keine Annahme/Ausgabe von/an Nichtkunden Ausnahme gem. BbkG: Tausch bis 2,50 Kupfergeld / bis 10,00 Silbergeld Seit kein Ankauf/Umtausch von DM-Münzen 2. Kassengeschäft Annahme kostene Leistungen bepreiste Leistungen Privatkunden 1 Safebag = je weiteres Safebag 5,00 EUR haushaltsübliche Mengen pro Rolle über haushaltsübliche Mengen hinaus 0,30 EUR Geschäfts-, Gewerbe- keine pro Safebag 5,00 EUR und Firmenkunden pro Rolle 0,30 EUR... 10

11 ... Abgabe kostene Leistungen bepreiste Leistungen Privatkunden haushaltsübliche Mengen darüber hinaus pro Rolle 0,30 EUR pro Paket 3,00 EUR Geschäfts-, Gewerbe- keine pro Rolle 0,30 EUR und Firmenkunden pro Paket 3,00 EUR 3. Automaten (Nutzung nur für Kunden der Stadtsparkasse Düsseldorf mit Kontokarte) kostene Leistungen bepreiste Leistungen Münzeinzahler <= 75,00 EUR 5,00 EUR für Beträge > 75,00 EUR Rollenautomat 1- und 2-Cent-Rollen 0,30 EUR pro Rolle (ab 5-Cent-Rollen) 7. Sonstiges 7.1 Nachforschungen 1) Nachforschungen über den Verbleib von SEPA-Zahlungen im Inland 6,00 EUR 3) Nachforschungen von SEPA-Zahlungen ins Ausland 30,00 EUR 3) Sonstige Nachforschungen, z.b. Finanzamt, historische Zinssätze 7.2 Duplikaterstellung 1) (soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht) nach Aufwand pro Stunde 30,00 EUR mind. 15,00 EUR 5,00 EUR 7.3 Bankauskunft im Auftrag des Kunden mind. 30,00 EUR 7.4 Freischaltung je ELKO-Teilnehmer (EBICS) 16,50 EUR inkl. 19% MwSt. 7.5 Ausstellung von Zinsbescheinigung p.a. pro angefangener 5 Konten 10,00 EUR 7.6 Engagementszusammenstellung (Standard 2 Seiten) mind. 100,00 EUR (weitergehende Zusammenstellungen werden je nach Aufwand berechnet) 7.7 Saldenbestätigungen pro angefangene Konten pro Jahr 2) 10,00 EUR 7.8 Anforderung einer Sterbeurkunde 2) 20,00 EUR zzgl. Fremdkosten Die Erstellung der Jahressteuerbescheinigung erfolgt unentgeltlich. 1) Ein Preis wird nur berechnet, wenn die Erstellung der Duplikate bzw. die Nachforschung durch vom Kunden zu vertretenden Umstände verursacht wurde. 2) Ein Entgelt wird nur erhoben, sofern die Leistung vom Kunden in Auftrag gegeben wurde. 3) zzgl. Fremdgebühren. 11

12 Preis- und Leistungsverzeichnis S Stadtsparkasse Düsseldorf B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen, Barein- und Barauszahlungen, Scheckverkehr für Privat- und Geschäftskunden 1.1 Privatgirokonten **** Vorteilskonto Premium Vorteilskonto Plus Vorteilskonto Pur** (reines Onlinekonto) s-start** (für Schüler, Azubis und Studenten) Monatlicher Grundpreis in Euro 11,20 6,50 Kostenlos Kostenlos Basisleistungen Voraussetzung: mind unbarer Geldeingang p.m. sonst 6,50 p.m. für Schüler / Azubis bis zum vollendeten 26. Lebensjahr Studenten bis max. zum 30. vollendeten Lebensjahr. Danach Umstellung auf Vorteilskonto Plus. Sparkasse Konto-Card inkl. Geldkarte und girogo Sparkassencard im Sonderdesign (Düsseldorfer Skyline) inkl. Geldkarten- und girogo-funktion Nutzung von über Sparkassen Geldautomaten (Inland) Bezahlen am POS mit PIN oder Unterschrift (Inland) Ein- und Auszahlungen an der Kasse (eigenes Konto) Sämtliche Buchungen Beleghafte Überweisungen Beleglose Überweisung am SB-Terminal Onlinebanking Einreichen von Daueraufträgen (Ändern/Löschen ) über Onlinebanking über SB-Terminal über Mitarbeiter im Kundenservice (Filiale) Ausgestellte und eingereichte Schecks (Inland) Kontoauszug (Kontoauszugsdrucker o. Onlinebanking) Onlinebanking per SMS-TAN-/push-TAN-Service, pro Transaktion TAN-Generator (Gerät kann käuflich erworben werden) Variable Guthabenverszinsung (siehe aktueller Preisaushang) *** 2,50 pro Transaktion 1,00 pro Transaktion 1,00 pro Transaktion 2,50 pro Transaktion 0,09 (Gerät inkl.) ab ,09 Zusatzleistungen Visa / MasterCard Standard** Visa / MasterCard Gold mit Versicherungspaket** Dispositionskredit** (Zinssatz gemäß aktuellem Preisaushang) Nutzung des Geldmarktkontos s-cash-plus (Zinssatz gemäß aktuellem Preisaushang) Mitteilungsversand per SMS (Kontowecker) pro SMS 18,00 p.a. 1) 18,00 p.a. 1) 18,00 p.a. 1) * 55,00 p.a. 2) 55,00 p.a. 2) 55,00 p.a. 2) 0,09 pro SMS 0,09 pro SMS * Eine Kreditkarte pro Kontomodell inklusive. ** Vorbehaltlich Bonitätsprüfung. *** Nur Online. **** Kosten Auslandszahlungsverkehr: siehe Ziffer 3.3 und 3.4 Kostenlose Leistung. 1) Ab : 25,00 p.a. 2) Ab : 75,00 p.a. 12

13 1.2 Geschäftsgirokonto für Verbraucher 1) Grundpreis je Monat SparkassenCard (Erste Karte pro Konto) 7,50 EUR 0,00 EUR Online Überweisungsaufträge Internet / SB 2) 0,15 EUR SEPA-Lastschriftauftrag 0,25 EUR Ausführung von Daueraufträgen 0,15 EUR Sämtliche Überweisungseingänge 0,36 EUR Lastschriftbelastung 0,36 EUR Scheckbelastung 0,36 EUR Zusätzlich: Teilnahme am SMS-TAN Sicherungsverfahren / je Transaktion 0,09 EUR Teilnahme am push-tan Sicherungsverfahren / je Transaktion 0,09 EUR Mitteilungsversand per SMS (Kontowecker) / pro SMS 0,09 EUR Mitteilung per push-tan / je Nachricht 0,09 EUR Filiale Bargeldbeschaffung am GAA 3) bei inländischen Sparkassen Bargeldbeschaffung am GAA 3) weltweit im Maestro Verbund 4) Ein-/Auszahlungen Kasse, Nachttresor Einreichung von beleghaften Überweisungen Vorfälle aus Scheckeinreichung Dauerauftrag einrichten/ändern Kontoauszüge SB-Kontoauszug elektronischer Kontoauszug über Online Banking Tagesauszug per Post, periodischer Auszug per Post Kontoauszug per Schließfach Ersatz-SparkassenCards soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht (z. B. Verlust) 0,15 EUR 0,15 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 0,55 EUR zzgl. Porto 1,50 EUR 7,50 EUR 1) Preise gelten nur im Inlandszahlungsverkehr sowie für Überweisungen in EU- und EWR-Staaten (SEPA-Überweisung). 2) Zahlungen per Selbstbedienungsterminal, Telefon-Banking, Online-Banking, elektronische Zahlungen (POS/POZ) oder Datenfernübertragen (DFÜ) 3) Geldausgabe-Automat 4) zzgl. unter 5.3 genanntes Barauszahlungsentgelt 13

14 Preis- und Leistungsverzeichnis S Stadtsparkasse Düsseldorf Geschäfts- und Firmengirokonten 1.3 Geschäftsgirokonto 1) Grundpreis je Monat SparkassenCard (Erste Karte pro Konto) 7,50 EUR 0,00 EUR Online Überweisungsaufträge Internet / SB 2) 0,15 EUR SEPA-Lastschriftauftrag 0,25 EUR Ausführung von Daueraufträgen 0,15 EUR Überweisungseingänge 0,36 EUR Lastschriftbelastung 0,36 EUR Scheckbelastung 0,36 EUR Zusätzlich: Teilnahme am SMS-TAN Sicherungsverfahren / je Transaktion 0,09 EUR Teilnahme am push-tan Sicherungsverfahren / je Transaktion 0,09 EUR Mitteilungsversand per SMS (Kontowecker)/pro SMS**** 0,09 EUR Filiale Bargeldbeschaffung am GAA 3) bei inländischen Sparkassen Bargeldbeschaffung am GAA 3) weltweit im Maestro Verbund 4) Ein-/Auszahlungen Kasse, Nachttresor Einreichung von beleghaften Überweisungen Vorfälle aus Scheckeinreichung Dauerauftrag einrichten/ändern Kontoauszüge SB-Kontoauszug elektronischer Kontoauszug über Online Banking Tagesauszug per Post, periodischer Auszug per Post Kontoauszug per Schließfach Ersatz-SparkassenCards soweit durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht (z. B. Verlust) 0,15 EUR 0,15 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 1,50 EUR 0,55 EUR zzgl. Porto 1,50 EUR 7,50 EUR 1) Preise gelten nur für gewerblich genutzte Girokonten im Inlandszahlungsverkehr sowie für Überweisungen in EU- und EWR-Staaten (SEPA-Überweisung). 2) Zahlungen per Selbstbedienungsterminal, Telefon-Banking, Online-Banking, elektronische Zahlungen (POS/POZ) oder Datenfernübertragen (DFÜ) 3) Geldausgabe-Automat 4) zzgl. unter 5.3 genanntes Barauszahlungsentgelt 1.4 Firmengirokonto (kein Neuabschluss nach dem 31. Mai 2015) Grundpreis je Monat 7,50 19,90 EUR 1) Postenpreise siehe Kapitel 3 ff. 1) Grundpreis ist abhängig von der Umsatzgröße des Unternehmens. Die Einstufung des Grundpreises erfolgt durch den jeweiligen Firmenkundenberater. 14

15 1.5 S-Business-Kontomodelle Gültig ab Gültig ab S-Business CLASSIC S-Business COMFORT S-Business COMPLETE Servicepreis pro Monat 6,90 12,90 24,90 Zahlungsverkehr (Preise gelten pro Posten) Elektronische Überweisung inkl. Dauerauftragsausführung 0,20 0,15 0,10 Lastschrifteinreichung 0,30 0,25 0,20 Ausführung Dauerlastschrift 0,60 0,50 0,40 Zahlungseingang/Lastschriftbelastung 0,40 0,40 0,40 Einzahlung/Auszahlung am Geldautomaten 0,50 Einzahlung/Auszahlung Kasse, beleghafte Buchungen, beleghafte Dauerauftrags -Eröffnung, Änderung und Löschung 1,90 1,90 1,90 Elektronische Dauerauftrags- Eröffnung/Änderung und Löschung Eilzahlung 9,90 9,90 9,90 smstan-/pushtan-service zur mobilen Umsatzabfrage 0,09 Firmenlastschriftmandat (einmalig), Einrichtung/Änderung/Löschung 15,00 10,00 5,00 Karten SparkassenCard Jede weitere Sparkassencard (Jahresbeitrag) 10,00 10,00 10,00 Business Card (One)* 2,90 Business Card (One) Gold* 6,90 5,90 4,90 Corporate Card (Jahresbeitrag) 40,00 40,00 40,00 Corporate Card Plus (Jahresbeitrag) 80,00 80,00 80,00 Firmenlogo auf Business Card oder Corporate Card (einmalig) 99,90 99,90 99,90 Kontoauszüge (Preis pro Auszug) Kontoauszugsdrucker 0,55 Kontoauszug per Post zzgl. Porto 0,55 0,55 0,55 Kontoauszug via EBICS (MT940 & CAMT 053) je Bereitstellung 0,55 0,55 0,55 Untertägige Kontoumsätze und Vormerkposten via EBICS (MT942 & CAMT 052) je Buchungstag 0,25 0,25 0,25 Anlagen pro Kontoauszug 0,05 0,05 0,05 Schließfach/Abholer 1,90 1,90 1,90 Mehrwerte Verlässlicher Kontoschutz** *** 9,90 9,90 Kundenmagazin als epaper Handelsblatt epaper Das Original, digital 3 Monate inklusive 3 Monate inklusive 3 Monate inklusive Handelsblatt News am Abend Die digitale Nachmittagszeitung HRS.de: Bis -30 % Ersparnis dank HRS Business Tarif * Preis pro Monat wird als Jahresbeitrag im Voraus belastet. ** Preis pro Monat. *** Der Kontoschutz beinhaltete eine Risiko-Lebensversicherung und eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kontoeröffnung. 15

16 1.6 Kontoauszug (pro Vorgang) Erstellung und Bereitstellung über den Kontoauszugsdrucker - für Privatgirokonten und Geschäftsgirokonten - für Firmenkonten 0,55 EUR Für die S-Business-Kontomodelle gelten die in dem jeweiligen Modell aufgeführten Konditionen (siehe 1.5). Bereitstellung/Übermittlung auf Verlangen des Kunden, soweit über das Vereinbarte hinausgehend (pro Vorgang) Tagesauszug - bei Postversand 0,55 EUR - bei Abholen in der Geschäftsstelle 0,55 EUR - Bereitstellung über MT 940 (EBICS) 0,55 EUR - Bereitstellung untertägiger Kontoumsätze über MT 942 (EBICS) 0,25 EUR Wochenauszug - bei Postversand 0,55 EUR - bei Abholen in der Geschäftsstelle 0,55 EUR Monatsauszug - bei Postversand 0,55 EUR - bei Abholen in der Geschäftsstelle 0,55 EUR über Schließfach Postversand von Kontoauszügen Zusendung der am Kontoauszugsdrucker 35 Tage nach Rechnungsstellung nicht abgerufenen Kontoauszüge Bei Kunden mit einheitlichem Kontokorrent (EKK) werden auf Wunsch Umsatzstaffeln zu allen im EKK befindlichen Konten versandt. 1,50 EUR Portokosten Portokosten pauschal pro Monat 5,00 EUR Die Erstellung und Übermittlung von Rechnungsabschlüssen erfolgt stets unentgeltlich. Die Sparkasse/Landesbank unterrichtet den Kunden mindestens einmal monatlich auf dem für die Kontoinformation vereinbarten Weg über die Ausführung von Zahlungsvorgängen 1). Mit Kunden, die keine Verbraucher sind, kann die Art und Weise sowie die zeitliche Folge der Unterrichtung gesondert vereinbart werden. 1) Zahlungsvorgänge sind insbesondere Bareinzahlungen auf ein Zahlungskonto oder Barauszahlungen von einem Zahlungskonto sowie die Übermittlung von Geldbeträgen auf ein anderes Zahlungskonto durch Ausführung von Lastschriften, Überweisungen oder Zahlungsvorgängen mittels einer Karte oder eines ähnlichen Instruments. 16

17 Allgemeine Bedingungen und Grundlagen des Zahlungsverkehrs 2. Erbringung von Zahlungsdiensten für Privat- und Geschäftskunden 2.1 Allgemeine Informationen zur Stadtsparkasse Düsseldorf 2) Name und Anschrift der Stadtsparkasse Düsseldorf Zentrale/Hauptverwaltung Stadtsparkasse Düsseldorf Berliner Allee Düsseldorf Telefon: Telefax: Internet: BLZ: BIC/SWIFT: DUSSDEDDXXX Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE Zuständige Aufsichtsbehörde Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Postfach 12 53, Bonn Eintragung im Handelsregister Amtsgericht Düsseldorf HRA Vertragssprache Maßgebliche Sprache für die Geschäftsbeziehung zum Kunden ist Deutsch. 2) Änderungen der allgemeinen Informationen zur Sparkasse ergeben sich aus unserer Geschäftskorrespondenz und dem Kontoauszug 17

18 Preis- und Leistungsverzeichnis S Stadtsparkasse Düsseldorf 2.2 Geschäftstage und Annahmezeiten der Stadtsparkasse Düsseldorf Geschäftstag ist jeder Tag, an dem die an der Ausführung eines Zahlungsvorgangs beteiligten Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhalten. Die Stadtsparkasse Düsseldorf unterhält den für die Ausführung von Zahlungen erforderlichen Geschäftsbetrieb an allen Werktagen, mit Ausnahme von Sonnabenden Rosenmontag Fronleichnam Allerheiligen dem 24. und 31. Dezember Annahmezeiten an Geschäftstagen: Gilt nur für Inlands- und SEPA-Zahlungen, nicht für sonstige Auslandszahlungsaufträge. Zahlungsaufträge im Online-Banking Zahlungsaufträge an SB-Terminals der Stadtsparkasse Düsseldorf Zahlungsaufträge über Telefon-Banking Zahlungsaufträge per DFÜ ohne Beleg Überweisungsaufträge mit Beleg 14:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr 14:00 Uhr Zum Ende der jeweiligen Öffnungszeiten Geht der Zahlungsauftrag nach den oben genannten Annahmezeiten ein, gilt der Zahlungsauftrag im Hinblick auf die nachfolgenden Ausführungsfristen erst als am darauffolgenden Geschäftstag zugegangen. 18

19 3. Überweisungen 3.1 Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in EUR werden als SEPA-Überweisungen anhand der europaweit einheitlichen Kundenkennungen IBAN und BIC durchgeführt. SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area, den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 33 europäischen Ländern. Innerhalb der SEPA werden europaweit standardisierte Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen angeboten. Dadurch können Verbraucher und Unternehmen bargeldlose Euro-Zahlungen auch über Ländergrenzen hinweg so einfach und bequem tätigen wie in ihrem Heimatland. IBAN und BIC Statt der bislang in Deutschland verwendeten Kontonummer und Bankleitzahl kommen bei der SEPA-Überweisung die IBAN (International Bank Account Number/ Internationale Bankkontonummer) und der BIC (Business Identifier Code/ Internationale Bankleitzahl) zum Einsatz. Damit wird das Konto des Zahlungsempfängers eindeutig bestimmt. Als Auftraggeber benötigen Sie bei Ihrer Sparkasse nur Ihre IBAN, die Ihre Kontonummer und Bankleitzahl sowie das Länderkennzeichen und eine Prüfziffer enthält. Sie finden Ihre IBAN und den BIC auch auf Ihrem Kontoauszug. Die aktuelle SEPA-Länderliste finden Sie auf Seite Überweisungsauftrag a) Annahmefrist für Überweisungen Die Geschäftstage und Annahmezeiten der Stadtsparkasse Düsseldorf ergeben sich aus Ziffer 2.2. b) Ausführungsfrist Die Stadtsparkasse Düsseldorf ist verpflichtet sicherzustellen, dass der Überweisungsbetrag beim Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers spätestens wie folgt eingeht: Überweisung in Euro Belegloser Überweisungsauftrag 3) Beleghafter Überweisungsauftrag 1 Geschäftstag 2 Geschäftstage 3) Überweisung per Selbstbedienungsterminal, Telefonbanking, Online-Banking, oder Datenfernübertragung (DFÜ). 19

20 Preis- und Leistungsverzeichnis S Stadtsparkasse Düsseldorf 3.2 Überweisungsauftrag Entgelte für die Ausführung von Inlandsüberweisungen & SEPA-Überweisungen Überweisungsart Inlandsüberweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl in Euro** Inlandsüberweisung mit IBAN/BIC in Euro (Sepa-Überweisung)** Grenzüberschreitende Überweisung mit IBAN/BIC in Euro an einen anderen Zahlungsdienstleister 7) Beleghafte Überweisungen 5) Überweisungsmodalitäten Je Überweisung vom Girokonto Beleglose Überweisungen 6) Überweisung per Dauerauftrag 1,50 EUR 0,15 EUR 0,15 EUR 1,50 EUR 0,15 EUR 0,15 EUR 1,50 EUR 0,15 EUR 0,15 EUR Hinweis: Die vorstehenden Entgelte werden nicht berechnet, wenn und soweit die Durchführung von Überweisungen bereits mit dem Gesamtpreis für ein Kontoführungs-Komplettpaket abgegolten ist (siehe Ziffer 1.1,,Preismodelle für Privatkonten"). Für die S-Business-Kontomodelle gelten die in dem jeweiligen Modell aufgeführten Entgelte (siehe 1.5). Für die Geschäftsgirokonten gelten die vorstehend genannten Entgelte. 5) Überweisungen per Vordruck 6) Überweisungen per Selbstbedienungsterminal, Telefon-Banking, Online-Banking oder Datenfernübertragung (DFÜ) 7) inkl. grenzüberschreitende Überweisungen in Euro in die Schweiz ** Taggleiche Ausführung per Target Inland zzgl. 12 pro Auftrag Sonstige Entgelte Benachrichtigung über die berechtigte Ablehnung der Ausführung eines Überweisungsauftrages: pauschal pro Benachrichtigung 0,64 EUR Bearbeitung eines Überweisungswiderrufs nach Ablauf der Widerrufsfrist bei hausinternen Überweisungen bei nationalen Überweisungen Internationale Überweisungen SEPA-Raum aber nicht im SEPA-Format: 40,00 Euro zzgl. Fremdkosten Bareinzahlungen von Kunden und Nichtkunden über CPD 40,00 EUR Zahlscheingebühr: bis 49,99 EUR 10,00 EUR ab 50,00 EUR 15,00 EUR Nachforschungen (Sofern die Nachforschung durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht wurde.) bis einschl. 6 Monate nach Ausführung des Zahlungsauftrags mind. 40,00 EUR* ab 6 Monate nach Ausführung des Zahlungsauftrags mind. 60,00 EUR* Dauerauftrag: Einrichtung/Änderung/Löschung 1,50 EUR** * Zzgl. Fremdgebühren. ** Wird nicht bei Privatgirokonten (siehe Ziffer 1.1 Preismodelle für Privatgirokonten) erhoben. 1.2 Geschäftsgirokonto für Verbraucher und 1.3 Geschäftsgirokonto: hier wird nur die Einrichtung berechnet. Für die S-Business-Kontomodelle gelten die in dem jeweiligen Modell aufgeführten Entgelte (siehe 1.5). 20

21 Entgelte bei Überweisungsgutschriften Bei einem Überweisungseingang werden von der Stadtsparkasse Düsseldorf folgende Entgelte berechnet: Überweisungsgutschrift aus Inlandsüberweisung mit Kontonummer/Bankleitzahl in Euro Inlands- und grenzüberschreitende Überweisung mit IBAN/BIC in Euro (SEPA-Überweisung) Entgelt in Euro 0,36 EUR* 0,36 EUR* Überweisung ohne Angabe von IBAN/BIC in Euro von einem anderen Zahlungsdienstleister (ZD) vgl. Kap. 3.4 Überweisung, die auf eine andere Währung eines EWR-Mitgliedstaates lautet von einem anderen Zahlungsdienstleister vgl. Kap. 3.4 Grenzüberschreitende Überweisungen mit Angabe IBAN/BIC in Euro von einem anderen Zahlungsdienstleister mit einer abweichenden Gebührenregelung vgl. Kap. 3.4 Hinweis: Die vorstehenden Entgelte für Inlands- und SEPA-Überweisungen werden nicht berechnet, wenn und soweit die Durchführung von Überweisungen bereits mit dem Gesamtpreis für ein Kontoführungs-Komplettpaket abgegolten ist (siehe Ziffer 1.1,,Preismodelle für Privatkonten") oder der Überweisende, z.b. bei grenzüberschreitenden Überweisungen, die anfallenden Entgelte für die Überweisung trägt. * Gilt nicht für die S-Business-Kontomodelle (siehe 1.5) 21

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1.1. Überweisungsauftrag 1.1.1. Annahmefrist für Überweisungen

Mehr

...kein direktes. berechnet. zusätzlich

...kein direktes. berechnet. zusätzlich . Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden I. Barauszahlungen

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Verlust der Karte 3 - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten

Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten 1 Anlage zu den Bedingungen für den Überweisungsverkehr Stand: 28. Januar 2008 Preis- und Leistungsverzeichnis für grenzüberschreitende Überweisungen innerhalb der EU und der EWR Staaten Preise für Dienstleistungen

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) Dienstleistung Preis in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Kontoführung - Grundpreis 2,50 - Postenpreis - Freiposten (nur Bartransaktionen an der

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand 02.2015 Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Ein-/Auszahlungen, Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr

Mehr

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten

I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten Dienstleistung Preis in EUR I. Konten (Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten ) 1. Preismodelle für Privatkonten / Geschäftskonten / Baukonten S-GIRO PLUS S-Giro COMFORT ONLINE- KONTO S-GIRO EXTRA

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl.

Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards - Pauschalpreis 7 mtl. I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Service Konto inklusive aller Postenentgelte*, SB-Service, Telefon-Banking, Online-Banking, zwei SparkassenCards -

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 16. Juli 2015 2013 s - 1 - Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Stadtsparkasse Hameln Gültig ab 01. März 2011 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden

Mehr

Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen

Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen Information über Kosten und Nebenkosten der Bank bei der Erbringung von zahlungsverkehrsrelevanten Dienstleistungen August 2011 Gemäß Artikel 248 3 und 4 Abs. 1 EGBGB informiert die Bank mit dem nachfolgenden

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der Allgemeine Informationen A B C D Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr im Inland Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten. 2. Kontoauszug (pro Vorgang)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten. 2. Kontoauszug (pro Vorgang) Dienstleistung Preis in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten Kontomodell Postenpreis (beleglos) Freiposten Grundpreis je Monat Wird nur erhoben, wenn

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

CITADELE BANK, Aktiengesellschaft lettischen Rechts, Zweigniederlassung Deutschland» PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS

CITADELE BANK, Aktiengesellschaft lettischen Rechts, Zweigniederlassung Deutschland» PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis: Kontoeröffnung und Zahlungen... 2 1. Girokonten... 2 2. Überweisungsverkehr... 2 Einlagengeschäft... 3 3. Festgeldkonto... 3 4. Tagesgeldkonto... 3 Homebanking... 3 5. Parex Online-Banking...

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 1. Juni 2015 Preise und Leistungsmerkmale für die Abwicklung von Bankgeschäften über die Internet-Geschäftsstelle oder mittels Online-Banking-Software

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Januar 2016 Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der Allgemeine Informationen A B C D Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr im Inland Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862

Preis- und Leistungsverzeichnis. VR GENOSSENSCHAFTSBANK FULDA eg VOLKSBANK RAIFFEISENBANK seit 1862 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Postbank Business Giro. Preisinformation

Postbank Business Giro. Preisinformation Postbank Business Giro Preisinformation Stand: 01. Mai 2015 2 Die Preise Vergleichen Sie uns mit den Besten Kontoführung mit vielen Inklusiv-Leistungen Der Pauschalpreis im Monat beträgt bei einem durchschnittlichen

Mehr

I. Überweisungen innerhalb Deutschlands in EUR oder in anderen EWR-Währungen 5

I. Überweisungen innerhalb Deutschlands in EUR oder in anderen EWR-Währungen 5 3. Preis- und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen) sowie beim Scheckverkehr für Privat- und Geschäftskunden A Überweisungen I. Überweisungen innerhalb

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 18. März 2012; periodisch zum Monatsende belastete Preise jedoch erst ab 01.04.2012 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke, Sonstiges

Mehr

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. Januar 2011 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC.

S Sparkasse. Der Standard in Europa: IBAN und BIC. S Sparkasse Der Standard in Europa: IBAN und BIC. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, im neuen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA Single Euro Payments Area) sollen Ihre grenzüberschreitenden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Gültig ab 01.10.2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

TLB 1 von 10. Preis- und Leistungsverzeichnis. Inhalt

TLB 1 von 10. Preis- und Leistungsverzeichnis. Inhalt TLB 1 von 10 Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten für Privatkunden

Mehr

1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle

1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle Dienstleistung Preis in EUR I. Girokonten 1.1 Preismodelle für Privatkunden Kontoführung, Grundpreis, Postenpreis, Freiposten s. Anlage Girokontomodelle 1.2 Preismodelle für Geschäftskunden Kontoführung,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 03. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012)

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012) Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Raiffeisenbank Horb eg zu den relevanten Kapiteln für Zahlungsdienste (Stand 01/2012) 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Produkt EUR VR-GiroFlex Kontoführungsgebühren

Mehr

PSD GiroDirekt 0,00. Zusendung monatlich. Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden

PSD GiroDirekt 0,00. Zusendung monatlich. Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden Wesentliche Preise im Zahlungsverkehr der PSD Bank Hessen-Thüringen eg Stand: 01.07.2013 PSD GiroDirekt 0,00 Zusendung monatlich Zusendung jedes weiteren Kontoauszuges auf Verlange des Kunden durch Kontoauszugdrucker

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Mai 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2)

Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2) Preis- und Leistungsverzeichnis April 2015 (2) s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 30. Juli 2015 s A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 10. August 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Einlagenkunden und für Onlineprodukte (Stand 03.07.2015) Dieser Auszug aus dem Preis-

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Seite 1 Stand: 18.06.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab Oktober 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis 16. März 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten

I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Dienstleistung Stand 01.08.2015 I. Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto und Geschäftskonten) 1.1 Preismodelle für Privatkonten Giro Classic Giro Online Giro Kompakt Giro Start** Giro Service Bürgerkonto

Mehr

25Seite 5 von 25Seite 5 von 25. Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten

25Seite 5 von 25Seite 5 von 25. Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten 25Seite 5 von 25Seite 5 von 25 3 Privatkonto 3.1 Kontoführung Pauschalgebührenmodelle für Privatkonten Ausstattung je nach Kontoart Comfort Plus Comfort Classic Online neu ab 1.8.12 neu ab 1.8.12 neu ab

Mehr

1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00. 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50

1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00. 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50 Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für 1. Sparkonto 1.1 Zusendung Sparkassenbuch 0,00 1.2 Nachträgliche Kennwortvereinbarung und Vollmachtseintragung 2,50 1.3 Aufbewahrung eines Sparkassenbuches

Mehr

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite

Kapitel B. Giroverkehr. 1. Privatgiro. 1.1. Zinsen. 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite 1. Privatgiro 1.1. Zinsen 1.1.1. Habenzinsen p. a. 0,00 % 1.1.2. Sollzinsen p. a. Sollzinssatz für Dispositionskredite Sollzinssatz für sonstige Kontoüberziehungen 1 9,95 % 9,95 % Für Inanspruchnahmen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Stand: 01. Februar 2015. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Giro Preise für die wich tig s ten Leistungen Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de

Mehr

Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015

Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015 Sparkasse Erwitte-Anröchte Preis- und Leistungsverzeichnis Juni 2015 s A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab April 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 23. August 2012 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und 4 unseres Preisverzeichnisses) Stand: 03.03.2014 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 4 4 4 4 4 5 5 6

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten und Geschäftskonten - Privatgirokonten siehe Anlage 1 - Geschäftsgirokonten siehe Anlage 2 2. Kontoauszug (pro Vorgang)

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stand: Juni 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis September 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 1. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 22. Juni 2015

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 22. Juni 2015 Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 22. Juni 2015 S Sparkasse Gelsenkirchen Kapitel B: Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von. Die Sparkasse kann

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. August 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug

Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug Gültig ab 01. April 2015 Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und der Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014 Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis zum 21. Oktober 2014 Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Seite -1- Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden (Kontoführung, Lastschriftverkehr, Kreditgeschäft, Auskünfte, Avale, Reisezahlungsmittel, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 1. September 2015 s Stadtsparkasse Bad Sachsa Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Entgelte und Leistungsmerkmale für Zahlungsdienste Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privatkunden und Vereinen sowie bei

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.09.2015 Inhalt Kapitel A Kapitel B Kapitel C Kapitel D Allgemeine Informationen zur Bank Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privat-

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland

Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland S Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Emsland Gültig ab 31. Oktober 2009 Stand: 01. August 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 31. Oktober 2009 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Juli 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.

Postbank Giro. Konten Karten. Preise für die wich tig s ten Leistungen. Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank. Konten Karten Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www postbank de / filial-suche Postbank Finanzberatung,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig 17. April 2013

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig 17. April 2013 Gültig 17. April 2013 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 12. Februar 2015 Alle Preise in Euro Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 15. April 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto)

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) - 1 - I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle 1.1 Preismodelle für Privatkonten A. Basiskonto *1 monatlicher Grundpreis 3,00 a. Bepreiste Leistungen (Postenpreise werden nur

Mehr

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten

I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle für Privatkonten 1.1. Aktuelle Kontomodelle Grundpreise monatlich: - Giro individuell 1,00 - Giro online 0,00 - Giro inklusiv 4,50 -

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und unseres Preisverzeichnisses) Stand: 09.11.2012 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 5 6 7 10 10 11 3

Mehr

Sparkasse Werra-Meißner

Sparkasse Werra-Meißner Dienstleistung Preise in EUR I. Persönliche Konten (Lohn-, Gehalts-, Rentenkonto) 1. Preismodelle 1.1 Preismodelle für Privatkonten Entgelte für Zahlungsdienste und sonstige Dienstleistungen, die nicht

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis 01.04.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis 01.04.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis 01.04.2015 A. Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr mit Privatkunden und (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft, Safes/Verwahrstücke,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 8. Oktober 2010

Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 8. Oktober 2010 Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 8. Oktober 2010 Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 1. September 2011

Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 1. September 2011 Preis- und Leistungsverzeichnis gültig ab 1. September 2011 Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis und Leistungsverzeichnis Gültig ab 31.07.2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse

Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Preis- und Leistungsverzeichnis Sparkasse Stand 07.09.2015 Jerichower Land s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden,

Mehr

Preisübersicht. Stand 01.04.2010

Preisübersicht. Stand 01.04.2010 Preisübersicht Stand 01.04.2010 Dieser Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis enthält nur ausgewählte Preise aus dem umfassenden Preis- und Leistungsverzeichnis, das Sie in jeder Filiale einsehen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. Oktober 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Oktober 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Oktober 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Oktober 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 16. März 2015 s Sparkasse Mecklenburg-Nordwest Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis Preise für zahlungsverkehrsrelevante Positionen (Kapitel 3 und unseres Preisverzeichnisses) Stand: 01.02.201 Meine EDEKA. Meine Bank. 2 5 6 7 10 10 11 3 Privatkonto

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 02. September 2015 Seite 1 Preis- und Leistungsverzeichnis Inhalt Kapitel A Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden

Mehr

nicht möglich -,- -,- -,- -,- -,- -,- -,- - Abholfach - Postversand - Duplikat 15

nicht möglich -,- -,- -,- -,- -,- -,- -,- - Abholfach - Postversand - Duplikat 15 Seite 1 von 6 Hinweis Die Sparkasse kann gemäß Nr. 17 Abs. 3 der AGB für Leistungen, die nicht Gegenstand einer Vereinbarung oder im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt sind und die im Auftrag des

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Husumer Volksbank eg

Preis- und Leistungsverzeichnis der Husumer Volksbank eg Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr mit privaten Kunden und bei der Erbringung von Zahlungsdiensten und im Scheckverkehr mit Geschäftskunden, soweit nicht im Preisaushang oder

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Feb. 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. August 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. August 2015 DSV 101 580 000 EHP 0550 104.11 Deutscher Sparkassenverlag Urheberrechtlich geschützt Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 01. August 2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis B. - und Leistungsverzeichnis der Stadt-Sparkasse Solingen s Stadt-Sparkasse Solingen Gültig ab 01. April 2015 42648 Solingen Inhaltsverzeichnis Kapitel A: Kapitel B: Kapitel C: Kapitel D: e für en im

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis s Kapitel A: Preise für en im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel, Kreditgeschäft, Wertpapiergeschäft,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 28.09.2015 Herner Sparkasse A. Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden: Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015

Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015 Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab März 2015 s Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

BMW Financial Services

BMW Financial Services 1 der I. Inland A B C D E A Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr Preise und Leistungsmerkmale beim Überweisungs- und Scheckverkehr Preise für Sonderleistungen im Kreditgeschäft

Mehr

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden

Kapitel C: Umrechnungskurs bei Fremdwährungsgeschäften (außer Zahlungsdienste) für Privatkunden und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis Gültig ab 17.04.2015 Kapitel A: Preise für Dienstleistungen im standardisierten Geschäftsverkehr für Privatkunden und Geschäftskunden (Sparverkehr, Reisezahlungsmittel,

Mehr

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der SSparkasse

Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der SSparkasse Auszug aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse Schaumburg Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei der Kontoführung und Erbringung von Zahlungsdiensten (Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen,

Mehr