Ab ans Meer -Nordsee und Ostsee

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ab ans Meer -Nordsee und Ostsee"

Transkript

1 Ab ans Meer -Nordsee und Ostsee German festivals and attractions Speaking & Discussion Level C2 1

2 Ab ans Meer Nordsee und Ostsee Leitfaden Inhalt Deutschland hat nicht nur ein Meer, sondern zwei die Nordsee und die Ostsee! Sprecht in dieser Stunde über die deutschen Küsten, ihre Eigenschaften und die Aktivitäten, die am Meer möglich sind. Lernergebnisse Lernt und wiederholt wichtige Wörter rund um das Thema. Sprecht darüber, was die Nord- und Ostseeküsten charakterisiert Versetzt euch in die Rolle von Personen, die Urlaub machen und diskutiert über Verhaltensweisen in den Ferien 2

3 Vokabeln 1) der Strand 2) der Strandkorb 3) der Sand 4) die Ebbe 5) die Flut 11) das Wetter 12) der Wind 13) der Sturm 14) die Landschaft 15) flach 6) schwimmen 7) sich sonnen 8) wandern 9) spazieren gehen 10) auf/passen 3

4 Vokabeln der Strand auf/passen der Sand spazieren gehen die Ebbe die Flut wandern sich sonnen das Wetter der Wind der Sturm flach die Landschaft 4

5 Vokabeln der Strand der Sand die Flut die Ebbe das Wetter der Wind der Sturm die Landschaft flach sich sonnen wandern spazieren gehen auf/passen beach sand high tide water low tide water weather wind storm landscape flat to sunbathe to hike to take a stroll to look out for 5

6 Grammatik - Wiederholung Bitte beachte Achtet immer darauf, wann bei der Verwendung des Perfekt sein oder haben als Hilfsverb gebraucht wird! Beispiele Ich bin gewandert. Sie sind geschwommen. 6

7 Übungen Sprechen Warum wird welches Hilfsverb verwendet? Ich bin heute in der Nordsee geschwommen. Er hat ein Museum besucht. Wir sind auf dem Deich gewandert. Sie haben leckere Fischgerichte gegessen. Satz 1: Satz 2: Satz 3: Satz 4: 7

8 Übungen Sprechen Aussprache 1. die Landschaft 2. schwimmen 3. der Strand 4. der Sturm 5. spazieren 6. schwimmen 7. passen 8. sonnen 9. gehen 10. spazieren 8

9 Übungen Sprechen Vervollständigt die Sätze. 1. Ein wichtiges Gewerbe an der Küste ist 2. Die Landschaft an der Küste inspiriert viele 3. Die Küstengebiete Deutschlands liegen in der Nähe von. Fischerei - Malerei - Tourismus - Naturfotografie Geschäftsmänner - Schriftsteller - Wirtschaftler - Ärzte Dänemark - Polen - Spanien Finnland 9

10 Fragen 1) Bist du schon mal an der Nord/Ostseeküste gewesen? 2) Wie kannst du aus deinem Heimatland dorthin fahren? 3) Wie lange würde diese Fahrt dauern? 10

11 Fragen 4) Wie kannst du die Landschaft an den Küstengebieten Deutschlands charakterisieren? 5) Welche Aktivitäten sind in diesen Regionen möglich? 6) Was für ein Wetter gibt es in diesen Regionen im Sommer/Winter? 11

12 Fragen 7) Worauf musst du achten, wenn du zum Schwimmen gehen möchtest? 8) Welche kulinarischen Gerichte sind an den Küstengebieten bekannt? 9) Was für Leute wohnen dort? Was glaubst du? 12

13 Rollenspiel Sprechen Sprecht einen Dialog zwischen zwei Urlaubern Person A mit dem Flugzeug eine lange Fahrt gut geschlafen im Hotel übernachtet Person B mit dem Schiff eine kurze Fahrt schlecht geschlafen im Motel übernachtet 13

14 Rollenspiel Sprechen Sprecht einen Dialog zwischen zwei Urlaubern Person A Ist gewandert Fischgerichte gegessen Wegen der Flut in Gefahr geraten windiges Wetter Person B Hat sich gesonnt Pizza gegessen Wegen einer anderen Person in Gefahr geraten sonniges Wetter 14

15 Übungen Sprechen Pro oder Contra? Im Urlaub sollte man lange schlafen und sich entspannen Pro Dann hat man nach dem Urlaub mehr Energie. Con Wenn man nur schläft, hat man keine Zeit die Umgebung zu entdecken 15

16 Übungen Sprechen Pro oder Contra? Man sollte den Urlaub nutzen, um die lokale Kultur besser kennenzulernen. Pro Con Man hat normalerweise während einer Auslandsreise so wenig Kontakt mit der lokalen Bevölkerung, dass sich das gar nicht lohnen würde. 16

17 Zusammenfassung Ab ans Meer Nordsee und Ostsee 1. Wortschatz Du hast Vokabeln aus dem Wortfeld Strand, Meer und Küste gelernt und wiederholt 2. Diskussion Du hast über mögliche eigene Erfahrungen gesprochen und die Küsten charakterisiert 3. Rollenspiel Du hast dich in die Lage von Urlaubern versetzt 4. Debatte Du hast über mögliche Verhaltensweisen im Urlaub gesprochen und deine Meinung geäußert 17

18 Hausaufgaben Die folgenden Übungen könnt ihr nach der Stunde bearbeiten und beispielsweise in einer Privatstunde besprechen. Sie sollen dabei helfen, das Gelernte zu vertiefen. Viel Erfolg! 18

19 Hausaufgaben Sprechen Was ist richtig? Falls notwendig, recherchiere im Internet. Die Luft an der Küste.. a) ist rein. b) ist verschmutzt. c) ist weder rein noch verschmutzt. Der Eintritt zu den Stränden.. a) ist für alle kostenlos. b) ist nur für die Anwohner kostenlos. c) ist für niemanden kostenlos. Das Radfahren an der Küste.. a) ist schwer wegen des Windes. b) ist leicht wegen der Landschaft. c) ist weder leicht noch schwer. 19

20 Hausaufgaben Die Landschaft an der Küste.. a) ist von Hügeln geprägt. b) ist abwechslungsreich. c) ist flach. Die Hochsaison an der Küste ist.. a) im Sommer. b) im Frühjahr. c) im Winter. Wegen der schönen Landschaft.. a) werden keine neuen Häuser an der Küste gebaut. b) möchten viele Menschen an die Küste ziehen. c) wird an der Küste das ökologische Leben bevorzugt. 20

21 Hausaufgaben Sprechen Vervollständige die Sätze. 1. Die wichtigsten Städte an der Ostseeküste sind 2. Die wichtigsten Städte an der Nordseeküste sind 3. Theodor Storm, ein bekannter Autor, kommt aus 4. Die meisten Touristen reisen an die Küste, weil 5. Die Landschaft in dieser Region ist 21

22 Hausaufgaben Sprechen Vervollständige die Sätze. 6. Man muss den Wechsel zwischen Ebbe und Flut 7. Am Strand kann man joggen oder einfach 8. Damit man die Strandkörbe nutzen darf, muss man 9. Der Eintritt zum Strand ist 10. Das Wetter an der Küste kann 22

23 Hausaufgaben Sprechen Beschreibe mithilfe der Bilder, wie du dir die deutschen Küsten vorstellst. 23

24 Hausaufgaben Sprechen Was würdest du tun? Situation 1 Situation 2 Du möchtest in einem kleinem Dorf an der Nordseeküste übernachten, aber findest keine Unterkunft. Situation 3 Situation 4 Du möchtest in einem lokalen Restaurant essen, aber die Speisekarte voller Fischgerichte gefällt deiner Familie nicht. Du möchtest mit deinen kleinen Kindern einen Leuchtturm besuchen, aber der Weg zu Fuß viel zu weit. Du bist am Strand und möchtest einen Strandkorb mieten, aber du weißt nicht, wie das geht. 24

25 Thank you We would like to thank the following sources for their content Images Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID Shutterstock ID

26 Thank you for choosing to learn with 26

Berühmte deutsche Frauen

Berühmte deutsche Frauen Berühmte deutsche Frauen Learning Unit: Important people and celebrities Speaking & Discussion Level C2 www.lingoda.com 1 Berühmte deutsche Frauen Leitfaden Inhalt In dieser Stunde sprecht ihr über berühmte

Mehr

Der ideale Urlaub. Learning Unit "Travelling and leisure time" Speaking & Discussion Level B1 GER_B S

Der ideale Urlaub. Learning Unit Travelling and leisure time Speaking & Discussion Level B1 GER_B S Der ideale Urlaub Learning Unit "Travelling and leisure time" Speaking & Discussion Level B1 www.lingoda.com 1 Der ideale Urlaub Leitfaden Inhalt Eine Fernreise oder im eigenen Land? Ganz entspannt oder

Mehr

GER_C2.0407S. Online- Shopping. Media and the Internet Speaking & Discussion Level C2 GER_C2.0407S.

GER_C2.0407S. Online- Shopping. Media and the Internet Speaking & Discussion Level C2 GER_C2.0407S. Online- Shopping Media and the Internet Speaking & Discussion Level C2 www.lingoda.com 1 Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde dreht sich alles um Online-Shopping und seine Sonderformen. Außerdem

Mehr

Berühmt sein Traum oder Alptraum?

Berühmt sein Traum oder Alptraum? Berühmt sein Traum oder Alptraum? Learning Unit: Important people and celebrities Speaking & Discussion Level C2 www.lingoda.com 1 Berühmt sein Traum oder Alptraum Leitfaden Inhalt Manche Menschen wünschen

Mehr

Parteien und Politiker

Parteien und Politiker Parteien und Politiker History and politics Speaking & Discussion Level B2 www.lingoda.com 1 Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde beschäftigt ihr euch mit politischen Parteien in Deutschland und

Mehr

Jugendarbeitslosigkeit

Jugendarbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit Career and jobs Speaking & Discussion Level C2 www.lingoda.com 1 Jugendarbeitslosigkeit Leitfaden Inhalt In vielen europäischen Ländern stellt die Jugendarbeitslosigkeit eines der

Mehr

Studieren in Deutschland

Studieren in Deutschland Studieren in Deutschland Education and Work Reading & Writing Level B1 www.lingoda.com 1 Studieren in Deutschland Leitfaden Inhalt Die Lektion enthält allgemeine Informationen über die Organisation und

Mehr

Adjektive als Nomen. Media: TV, newspapers, radio Grammar & Structure Level B1 GER_B G

Adjektive als Nomen. Media: TV, newspapers, radio Grammar & Structure Level B1 GER_B G Adjektive als Nomen Media: TV, newspapers, radio Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Adjektive als Nomen Leitfaden Inhalt Eigentlich verwendet man Adjektive, um Substantive/Nomen näher zu beschreiben.

Mehr

Partizip als Adjektiv

Partizip als Adjektiv Partizip als Adjektiv Media: TV, newspapers, radio Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Partizip als Adjektiv Leitfaden Inhalt In dieser Lektion erfahrt ihr mehr über die Bildung und den Gebrauch

Mehr

Temporale Konjunktionen

Temporale Konjunktionen Temporale Konjunktionen Learning Unit: Rules and malfunctions Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Temporale Konjunktionen Leitfaden Inhalt Temporale Konjunktionen verbinden einen Hauptsatz und

Mehr

GER_A R. Diktat: Eine Reise. Holidays and travelling Reading & Writing Level A2 GER_A R.

GER_A R. Diktat: Eine Reise. Holidays and travelling Reading & Writing Level A2 GER_A R. Diktat: Eine Reise Holidays and travelling Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Diktat: Eine Reise Leitfaden/Outline Inhalt/Content Was haltet ihr von einer Wanderung in den Bergen? Das ist das

Mehr

Die EU - Vorteile und Nachteile

Die EU - Vorteile und Nachteile Die EU - Vorteile und Nachteile European history and politics Speaking & Discussion Level C1 www.lingoda.com 1 Die EU Vor- und Nachteile Leitfaden Inhalt Die Europäische Union hat 2012 einen Friedensnobelpreis

Mehr

Die Konjunktionen falls und wenn

Die Konjunktionen falls und wenn Die Konjunktionen falls und wenn Targeted Writing Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Die Konjunktionen falls und wenn Leitfaden/Outline Inhalt/Content Konjunktionen sind wichtig für einen guten

Mehr

Naturkatastrophen und ihre Folgen

Naturkatastrophen und ihre Folgen Naturkatastrophen und ihre Folgen Learning Unit: Interacting with nature Speaking & Discussion Level C1 www.lingoda.com 1 Naturkatastrophen und ihre Folgen Leitfaden Inhalt In dieser Stunde sprecht ihr

Mehr

Diktat: Der Familienurlaub

Diktat: Der Familienurlaub Diktat: Der Familienurlaub Holidays and travelling Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Diktat: Der Familienurlaub Leitfaden/Outline Inhalt/Content Der Familienurlaub ist für viele die schönste

Mehr

Teures Wohnen in den Großstädten

Teures Wohnen in den Großstädten Teures Wohnen in den Großstädten Learning Unit: Modern living Reading & Writing Level B1 www.lingoda.com 1 Teures Wohnen in den Großstädten Leitfaden Inhalt Immer mehr Menschen in Deutschland zieht es

Mehr

GER_A R. Diktat: Geschenke. Joining the Celebrations Reading & Writing Level A2 GER_A R.

GER_A R. Diktat: Geschenke. Joining the Celebrations Reading & Writing Level A2 GER_A R. Diktat: Geschenke Joining the Celebrations Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Leitfaden/Outline Inhalt/Content Ein wichtiger Geburtstag steht vor der Tür, und die ganze Familie macht sich Gedanken,

Mehr

Einen Zettel schreiben

Einen Zettel schreiben Einen Zettel schreiben Writing Documents Speaking & Discussion Level A2 www.lingoda.com 1 Einen Zettel schreiben Leitfaden/Outline Inhalt/Content Kannst du ein paar kaufen? Vergiss nicht, Um deinen Mitbewohnern

Mehr

GER_C1.1006S. Sprachen in der EU. European history and culture Speaking & Discussion Level C1 GER_C1.1006S.

GER_C1.1006S. Sprachen in der EU. European history and culture Speaking & Discussion Level C1 GER_C1.1006S. Sprachen in der EU European history and culture Speaking & Discussion Level C1 www.lingoda.com 1 Sprachen in der EU Leitfaden Inhalt Die EU besteht aus vielen verschiedenen Ländern. In diesen werden verschiedene

Mehr

Die Konjunktionen damit und um...zu

Die Konjunktionen damit und um...zu Die Konjunktionen damit und um...zu Learning Unit: Philosophy Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Die Konjunktionen damit und um...zu Leitfaden Inhalt Finale Konjunktionen verbinden einen Hauptsatz

Mehr

Persönliche Briefe schreiben

Persönliche Briefe schreiben Persönliche Briefe schreiben Styles of writing Reading & Writing Level B1 www.lingoda.com 1 Persönliche Briefe schreiben Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde beschäftigt ihr euch mit dem Aufbau

Mehr

GER_C1.0505S. Wie viel Taschengeld ist angemessen? Learning Unit Money matters Speaking & Discussion Level C1 GER_C1.0505S.

GER_C1.0505S. Wie viel Taschengeld ist angemessen? Learning Unit Money matters Speaking & Discussion Level C1 GER_C1.0505S. Wie viel Taschengeld ist angemessen? Learning Unit Money matters Speaking & Discussion Level C1 www.lingoda.com 1 Wie viel Taschengeld ist angemessen? Leitfaden Inhalt Sollten Kinder und Jugendliche Taschengeld

Mehr

Konjunktiv II: Ratschläge und Wünsche Giving advice Grammar & Structure Level A2

Konjunktiv II: Ratschläge und Wünsche Giving advice Grammar & Structure Level A2 Konjunktiv II: Ratschläge und Wünsche Giving advice Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Konjunktiv II: Ratschläge und Wünsche Leitfaden/Outline Inhalt/Content In der heutigen Stunde lernst du

Mehr

Papierbücher oder ebooks

Papierbücher oder ebooks Papierbücher oder ebooks Learning Unit: Media and the Internet Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Papierbücher oder ebooks Leitfaden Inhalt In dieser Stunde diskutiert ihr, was die Vor- und Nachteile

Mehr

Einen Lebenslauf schreiben

Einen Lebenslauf schreiben Einen Lebenslauf schreiben Targeted Writing Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Einen Lebenslauf schreiben Leitfaden/Outline Inhalt/Content Egal, wo man sich bewirbt einen Lebenslauf muss man

Mehr

Diktat: Der Weg zur Arbeit

Diktat: Der Weg zur Arbeit Diktat: Der Weg zur Arbeit Learning Unit: Locations and getting around Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Diktat: Der Weg zur Arbeit Leitfaden/Outline Inhalt/Content Es gibt viele Möglichkeiten

Mehr

Karneval. German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 GER_C2.0206R

Karneval. German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 GER_C2.0206R Karneval German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Karneval Leitfaden Inhalt Besonders in Karnevalszentren wie Mainz oder Köln nennt man sie auch die vierte Jahreszeit

Mehr

Das Oktoberfest. German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 GER_C2.0207R

Das Oktoberfest. German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 GER_C2.0207R Das Oktoberfest German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Das Oktoberfest Leitfaden Inhalt Diese Lektion beschäftigt sich mit dem wohl berühmtesten deutschen Volksfest

Mehr

Die Konjunktionen weil, da und obwohl

Die Konjunktionen weil, da und obwohl Die Konjunktionen weil, da und obwohl Targeted Writing Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Die Konjunktionen weil, da und obwohl Leitfaden/Outline Inhalt/Content Konjunktionen sind wichtig für

Mehr

GER_C1.0107G. Wiederholung: Verben. Learning Unit: Tourism and travelling Grammar & Structure Level C1 GER_C1.0107G.

GER_C1.0107G. Wiederholung: Verben. Learning Unit: Tourism and travelling Grammar & Structure Level C1 GER_C1.0107G. Wiederholung: Verben Learning Unit: Tourism and travelling Grammar & Structure Level C1 www.lingoda.com 1 Wiederholung: Verben Leitfaden Inhalt Zeitformen, Partizipien, trennbare Verben wiederholt noch

Mehr

interviewt Wattenmeer gedreht Festland Urlaub Zufall Nordsee Insel Orte Luft Papa

interviewt Wattenmeer gedreht Festland Urlaub Zufall Nordsee Insel Orte Luft Papa Vokabeln Vocabulary die Nordsee North Sea die Insel island nördlich north der Urlaub holiday öfter frequently der Tagesausflug day trip gestresst stressed anstrengend tiring/exhausting die Promenade promenade

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit. Lesen Sie den Text: Im Urlaub

LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit. Lesen Sie den Text: Im Urlaub LESEVERSTEHEN (Maximale Punktenzahl 8) Sie haben dafür 50 Minuten Zeit Lesen Sie den Text: Im Urlaub Keine andere Nation fährt so gern in Urlaub wie die Deutschen. Und ihr Lieblingsreiseland ist Deutschland.

Mehr

Feiertage in Deutschland

Feiertage in Deutschland Feiertage in Deutschland Learning Unit "Travelling and leisure time" Speaking & Discussion Level B1 www.lingoda.com 1 Feiertage in Deutschland Leitfaden Inhalt In dieser Stunde dreht sich alles um die

Mehr

Diktat: Hochzeitsbräuche

Diktat: Hochzeitsbräuche Diktat: Hochzeitsbräuche Joining the Celebrations Reading & Writing Level A2 www.lingoda.com 1 Diktat: Hochzeitsbräuche Leitfaden/Outline Inhalt/Content Der Polterabend, das Brautkleid, der Brautstrauß

Mehr

Eine Postkarte schreiben. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2052X_DE Deutsch

Eine Postkarte schreiben. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2052X_DE Deutsch Eine Postkarte schreiben BAUSTEINE NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2052X_DE Deutsch Lernziele Sätze für Postkarten lernen Schreiben üben 2 Schreibst du mir eine Postkarte? 3 die Postkarte Ich schreibe

Mehr

Ein Wochenende in Berlin. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1054R_DE Deutsch

Ein Wochenende in Berlin. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1054R_DE Deutsch Ein Wochenende in Berlin LESEN NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1054R_DE Deutsch Lernziele Einen einfachen Text lesen Eine Geschichte verstehen 2 Berlin ist Deutschlands Hauptstadt. In Berlin gibt es

Mehr

GER_C2.0304R. Helmut Schmidt. Important people and celebrities Reading & Writing Level C2 GER_C2.0304R.

GER_C2.0304R. Helmut Schmidt. Important people and celebrities Reading & Writing Level C2 GER_C2.0304R. Helmut Schmidt Important people and celebrities Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Helmut Schmidt Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde erfahrt ihr mehr über das Leben und den Politikstil

Mehr

GER_C2.0506R. Die Frauenquote. Ethics, society and religion Reading & Writing Level C2 GER_C2.0506R.

GER_C2.0506R. Die Frauenquote. Ethics, society and religion Reading & Writing Level C2 GER_C2.0506R. Die Frauenquote Ethics, society and religion Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Die Frauenquote Leitfaden Inhalt In dieser Stunde erhältst du Informationen zu und diskutierst über die Frauenquote,

Mehr

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein Schloss Neuschwanstein German festivals and attractions Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Schloss Neuschwanstein Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde lernt ihr eines der bekanntesten

Mehr

Was geschah zuerst? Learning Unit: Telling stories Speaking & Discussion Level B1 GER_B S

Was geschah zuerst? Learning Unit: Telling stories Speaking & Discussion Level B1 GER_B S Was geschah zuerst? Learning Unit: Telling stories Speaking & Discussion Level B1 www.lingoda.com 1 Was geschah zuerst? Leitfaden Inhalt Mit Temporalsätzen geben wir Informationen über einen Zeitpunkt

Mehr

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10 Arbeitsblatt - Thema Landeskunde Schule vitamin vitamin de de DaF DaF Foto:Insel Pellworm, Leuchtturm (Kur- und Tourismusservice Pellworm) Aufgabe 1. Schleswig-Holstein ist das nördlichste deutsche Bundesland.

Mehr

Die Institutionen der EU

Die Institutionen der EU Die Institutionen der EU European history and politics Reading & Writing Level C1 www.lingoda.com 1 Die Institutionen der EU Leitfaden Inhalt Europarat, Zentralbank und Kommissionen bei Europapolitik den

Mehr

Die Märchen der Brüder Grimm

Die Märchen der Brüder Grimm Die Märchen der Brüder Grimm Styles of writing Reading & Writing Level B1 www.lingoda.com 1 Die Märchen der Brüder Grimm Leitfaden Inhalt Diese Lektion beschäftigt sich mit den Märchen der Brüder Grimm

Mehr

GER_C2.0701R. Der Zauberlehrling. Learning Unit: Language, culture and arts Reading & Writing Level C2 GER_C2.0701R.

GER_C2.0701R. Der Zauberlehrling. Learning Unit: Language, culture and arts Reading & Writing Level C2 GER_C2.0701R. Der Zauberlehrling Learning Unit: Language, culture and arts Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Der Zauberlehrling Leitfaden Inhalt In dieser Unterrichtsstunde beschäftigt ihr euch mit dem Gedicht

Mehr

Mein letzter Urlaub my last holiday

Mein letzter Urlaub my last holiday 1. Normalerweise fahre ich in den Ferien nach 1)..., aber letztes 2)... bin ich mit meiner 3)... nach Barcelona in 4)... gefahren. Wir sind mit dem 5)... von Manchester nach 6)... geflogen. Dann sind wir

Mehr

Vergangenheit: Präteritum

Vergangenheit: Präteritum Vergangenheit: Präteritum Joining the Celebrations Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Das Präteritum Leitfaden/Outline Inhalt/Content Neben dem Perfekt gibt es im Deutschen eine zweite Zeitform,

Mehr

Wenn oder als. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2067G_DE Deutsch

Wenn oder als. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2067G_DE Deutsch Wenn oder als GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2067G_DE Deutsch Lernziele Subjunktionen wiederholen Zwischen wenn und als unterscheiden 2 Damals, als ich noch klein war, war die Welt viel besser.

Mehr

Die Industrialisierung European history and politics Reading & Writing Level C1

Die Industrialisierung European history and politics Reading & Writing Level C1 Die Industrialisierung European history and politics Reading & Writing Level C1 www.lingoda.com 1 Die Industrialisierung Leitfaden Inhalt Das Zeitalter der Industrialisierung war ein prägendes Kapitel

Mehr

GER_A S. Geschenke. Joining the Celebrations Speaking & Discussion Level A2 GER_A S.

GER_A S. Geschenke. Joining the Celebrations Speaking & Discussion Level A2 GER_A S. Geschenke Joining the Celebrations Speaking & Discussion Level A2 www.lingoda.com 1 Geschenke Leitfaden/Outline Inhalt/Content Geschenke verschenken und bekommen kann großen Spaß machen, aber auch Enttäuschungen

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Tagesperlen. August. Ein Schreibanlass für jeden Tag im.

Tagesperlen. August. Ein Schreibanlass für jeden Tag im. Tagesperlen Ein Schreibanlass für jeden Tag im August 1. August Denke an dein Lieblingsessen. Beschreibe dieses Gericht mit allem, was dazu gehört und erkläre, warum du es so gerne magst. 2. August Was

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships GERMAN SPECIFICATION A Topics for Conversation Personal Relationships 1. Wie kommst du mit deinen Eltern aus? 2. Hättest du gern einen Bruder / eine Schwester? 3. Warum ist es besser Einzelkind zu sein

Mehr

Schatzkarte. Folge 2 Pellworm. hafen. hafen. museum post. museum. post

Schatzkarte. Folge 2 Pellworm. hafen. hafen. museum post. museum. post Schatzkarte Suche dir einen Ort auf der Karte A aus und verstecke dort einen Schatz. Markiere diesen Ort mit einem Stern. Suche dir einen Startpunkt aus und zeichne danach den Weg zum Schatz mit einer

Mehr

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort.

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. Test zu den Lektionen 16, 17 und 18 Name: 2. Kurs Deutsch 1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. a b c d N e H f g h a) Im... können Sie Sport machen und trainieren.

Mehr

Verben mit Akkusativund Dativ-Ergänzung

Verben mit Akkusativund Dativ-Ergänzung Verben mit Akkusativund Dativ-Ergänzung Administration and Jobs Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Verben mit Akkusativ- und Dativ-Ergänzung Leitfaden/Outline Inhalt/Content Es gibt einige

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 1 A Übung 1.1.1: Wie gehören die Sätze zusammen? Sortieren Sie die Sätze zu einer Geschichte! A) Gestern bin ich sehr früh aufgestanden. B) Dort bin ich vier Stunden gewandert.

Mehr

Die Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland - 1 - Dossier Landeskunde Die Bundesrepublik Deutschland - 2 - DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Die natürlichen Grenzen Deutschlands sind die Nord- und Ostsee im Norden, die Alpen im Süden, der Rhein im

Mehr

Cooler Urlaub in New York. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2054R_DE Deutsch

Cooler Urlaub in New York. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2054R_DE Deutsch Cooler Urlaub in New York LESEN NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2054R_DE Deutsch Lernziele Einen Text in der Vergangenheit lesen DIe Vokabeln rund ums Reisen wiederholen 2 Ich war noch niemals in New

Mehr

Personalpronomen Personal pronouns. Deutsch Anfänger - Grammatik -

Personalpronomen Personal pronouns. Deutsch Anfänger - Grammatik - Personalpronomen Personal pronouns Deutsch Anfänger - Grammatik - Willkommen welcome Wer nimmt an der Stunde teil? Who is attending the class? Erzähle etwas von dir! Tell something about yourself! Beispiel

Mehr

Eine Geburtstagsfeier

Eine Geburtstagsfeier Eine Geburtstagsfeier Joining the Celebrations Speaking & Discussion Level A2 www.lingoda.com 1 Eine Geburtstagsfeier Leitfaden/Outline Inhalt/Content Du hast bald Geburtstag und willst eine Feier organisieren.

Mehr

Sehenswürdigkeiten in Berlin Tourism and travelling Reading & Writing Level C1

Sehenswürdigkeiten in Berlin Tourism and travelling Reading & Writing Level C1 Sehenswürdigkeiten in Berlin Tourism and travelling Reading & Writing Level C1 www.lingoda.com 1 Sehenswürdigkeiten in Berlin Leitfaden Inhalt Berlin ist eine Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und

Mehr

German Unit 2 Reading 46652H SOURCE BOOKLET. General Certificate of Secondary Education Higher Tier June For use with Questions 5, 6, 7 and 8

German Unit 2 Reading 46652H SOURCE BOOKLET. General Certificate of Secondary Education Higher Tier June For use with Questions 5, 6, 7 and 8 A General Certificate of Secondary Education Higher Tier June 2013 German Unit 2 Reading 46652H Wednesday 22 May 2013 9.00 am to 9.50 am SOURCE BOOKLET For use with Questions 5, 6, 7 and 8 [Turn over]

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch

Griechisches Staatszertifikat Deutsch ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ, ΕΡΕΥΝΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU Α ( & ) PHASE 4: Mündlicher Ausdruck und Sprachmittlung Aufgabenstellung Hallo,

Mehr

4 Job Daily routine (Tagesablauf)

4 Job Daily routine (Tagesablauf) 1 Introducing yourself, your country, city (Vorstellung) Ich heiße komme aus Ägypten, wohne in Kairo und bin 21 Jahre alt. Ich bin noch Student(in). Ich studiere an der GUC. Ich spreche Arabisch, Englisch

Mehr

GER_A G. Indefinitpronomen. Talking about events Grammar & Structure Level A2 GER_A G.

GER_A G. Indefinitpronomen. Talking about events Grammar & Structure Level A2 GER_A G. Indefinitpronomen Talking about events Grammar & Structure Level A2 www.lingoda.com 1 Indefinitpronomen Leitfaden/Outline Inhalt/Content Indefinitpronomen können für Personen oder Sachen verwendet werden,

Mehr

Optimal A2/Kapitel 3 Unterwegs Wortschatzarbeit

Optimal A2/Kapitel 3 Unterwegs Wortschatzarbeit Wortschatzarbeit Finden Sie zu jedem Buchstaben ein Nomen / eine Aktivität zum Thema Reisen und Verkehr. F a h r e n B A h n h o f S Z I N A T I O N R E I S E N V E H R K E H R Erfinden Sie mit diesen

Mehr

Das Deutschlandlabor Folge 13: Urlaub

Das Deutschlandlabor Folge 13: Urlaub Manuskript Die Deutschen machen gerne Urlaub. Nina und David wollen herausfinden, was die populärsten Urlaubsziele der Deutschen sind, und machen selbst auch für ein paar Tage Urlaub. Dafür müssen sie

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner. Deutsch als Fremdsprache EINSTUFUNGSTEST B1 Deutsch als Fremdsprache Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden

Mehr

Optimal A2/Kapitel 2 Ein Leben ein Traum biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie.

Optimal A2/Kapitel 2 Ein Leben ein Traum biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie. biografische Notizen Was wissen Sie über Patrick Spycher? Ergänzen Sie. allein aufgewachsen ganz anders geblieben geboren getrennt heiße aus kennen gelernt Kind komme Musiker werden Nähe Probleme reisen

Mehr

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden?

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden? Teil SPRECHEN - Teil 2 - Arena A2 Test 1 (S. 33) Aufgabenblatt A: Was machst du oft abends? Abendessen? Um wie viel Uhr isst du zu Abend? Was isst du zu Abend am liebsten? fernsehen, diskutieren? Was siehst

Mehr

Für nähere Infos zu den Ferienhäusern klicken Sie einfach auf die farbigen Pins.

Für nähere Infos zu den Ferienhäusern klicken Sie einfach auf die farbigen Pins. MOIN, MOIN, so begrüßen wir Sie in unserem Büro in Hage. Hier findet die Schlüsselübergabe für ihr Wunschferienhaus statt. Parkplätze sind direkt vom Büro. Sollte es mal etwas länger dauern, genießen Sie

Mehr

100 Jahre DLRG. Niveau A2. 1 Was bedeutet die Abkürzung DLRG? Sehen Sie die Fotos an und kreuzen Sie an.

100 Jahre DLRG. Niveau A2. 1 Was bedeutet die Abkürzung DLRG? Sehen Sie die Fotos an und kreuzen Sie an. 100 Jahre DLRG 1 Was bedeutet die Abkürzung DLRG? Sehen Sie die Fotos an und kreuzen Sie an. a) Deutsche Leichtathletik- und Ruder-Gesellschaft b) Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft c) Deutsche Literatur-

Mehr

Alemany Model 2. Opció A

Alemany Model 2. Opció A Prova d accés a la Universitat (2011) Alemany Model 2. Opció A Lesen Sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Deutsche geben weniger Geld im Urlaub aus. Die Deutschen

Mehr

Wortschatz zum Thema:Reisen

Wortschatz zum Thema:Reisen 1 Wortschatz zum Thema:Reisen Rzeczowniki: die Reise, -n das Reisen das Reisegepäck der Reiseleiter die Reiseleiterin die Einreise die Ausreise die Rückreise, -n die Hin und Rückreise die Weltreise die

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung NOVEMBER 2008

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung NOVEMBER 2008 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU & PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung NOVEMBER 2008 Hallo! Wie geht

Mehr

Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7)

Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7) Alltagssituationen für das 2. Jahr (Lektionen 5,6,7) Was sagt man in dieser Situation? 1. Sie fragen nach der Uhrzeit? Wie spät ist es? Wie viel kostet deine Uhr? Es ist 7 Uhr. 2. Sie fragen nach den Öffnungszeiten?

Mehr

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar Folge 2 Pellworm Damit das Manuskript gut lesbar ist, haben wir kleinere grammatikalische Ungenauigkeiten korrigiert und grammatikalische Fehler in den Fußnoten kommentiert. Für Team Nord beginnt der Wettbewerb

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Die Modalverben sollen und dürfen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2037G_DE Deutsch

Die Modalverben sollen und dürfen. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2037G_DE Deutsch Die Modalverben sollen und dürfen GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_2037G_DE Deutsch Lernziele Die Bedeutung der Modalverben sollen und dürfen kennenlernen Sollen und dürfen konjugieren 2 Du

Mehr

arbeiten bilden beantworten warten antworten heiraten öffnen zeichnen beachten rechnen

arbeiten bilden beantworten warten antworten heiraten öffnen zeichnen beachten rechnen Lengua alemana II 1. Ergänzen Sie das Partizip II der Verben. Bsp. Was hast du aaagesagtaaaaa (sagen)? 1. Wie viele Zigaretten hast du heute (rauchen)? 2. Ich habe die ganze Nacht mit Julia in einer Disco

Mehr

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER. Sie werden nur gestellt, wenn der Prüfling nicht weiter kommt. Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER. Sie werden nur gestellt, wenn der Prüfling nicht weiter kommt. Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. Variante A A-1 THEMA: DEUTSCHSPRACHIGE LÄNDER Wen siehst du auf dem Bild? Beschreibe die Personen. 1. Die Schweiz ist ein beliebtes Reiseland in Europa. Warum? Wofür ist das Land berühmt? 2. Was weiβt

Mehr

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL

IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL IDIOMA: ALEMÁN NIVEL BÁSICO INTERACCIÓN ORAL TEMA 1 EIN ESSEN ZU HAUSE PLANEN 2 SICH VERABREDEN 3 FREMDSPRACHEN 4 IM REISEBÜRO 5 EINE WOHNUNG MIETEN 6 FREIZEIT 7 ARBEITEN / ZUR SCHULE GEHEN 8 AN DER REZEPTION

Mehr

Gemeinsam erleben! im Bielefelder Haus!

Gemeinsam erleben! im Bielefelder Haus! Die Entstehung dieser Broschüre verdanken wir: Layout und Konzept: www.k-visions.com Druck und Verarbeitung: www.wilke-gmbh.de Gemeinsam erleben! Bielefelder Haus Wangerooge e.v. Geschäftsstelle: Am Speksel

Mehr

Brasilien Reisebericht Teil 3

Brasilien Reisebericht Teil 3 Brasilien Reisebericht Teil 3 Unser nächster Stop ist in Rio de Janeiro. Die Stadt liegt sehr schön, umgeben von Hügeln und wirkt dadurch nicht so riesig. Als erstes fahren wir auf den Corcovado mit der

Mehr

Studieren Sie gerne.? Ich studiere Spanisch.

Studieren Sie gerne.? Ich studiere Spanisch. Vokabeln: Studienfächer & Strukturen III + IV lesen & Ü 17 Strukturen V lesen & Ü 19 Heute - 3. Februar: Strukturen V: Accusative Case Absprungtext Rückblick Vokabeln: Monate Strukturen VI: accusative

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen

ich schwimme Gegenwart (Präsens) ich schwamm ich bin geschwommen Vergangenheit (Perfekt) ich werde schwimmen Zukunft (Futur) schwimmen schwimmen schwimmen schwimmen ich schwimme ich schwamm ich schwamm ich bin geschwommen ich werde schwimmen ich schwimme ich bin geschwommen ich werde schwimmen schwimmen schwimmen ich bin geschwommen ich schwimme

Mehr

Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David

Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David Bericht: Ferienfreizeit Bensersiel 2011 Gruppe David 23.05.2011 Erster Tag Um 11:30 Uhr ging es los zu unserer lang erwarteten Ferienmaßnahme an die Nordsee in den Küstenort Bensersiel. Neben dem eigentlichen

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Material zum Thema der Woche Klimafreundlich in den Urlaub Link: http://www.umwelt- im- unterricht.de/wochenthemen/klimafreundlich- den- urlaub

Material zum Thema der Woche Klimafreundlich in den Urlaub Link: http://www.umwelt- im- unterricht.de/wochenthemen/klimafreundlich- den- urlaub Seite 1 von 7 Arbeitsmaterial (Grundschule) Auto, Bahn oder Flugzeug? Verkehrsmittel und CO 2 -Bilanzen Start in die Ferien (1): Familie Özil Lest den Text aufmerksam durch. Überlegt euch gemeinsam Antworten

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Berufsausstieg und Umschulung

Berufsausstieg und Umschulung Berufsausstieg und Umschulung Learning Unit: Career und Jobs Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Berufsausstieg und Umschulung Leitfaden Inhalt Manchmal kommt es vor, dass eine Person mitten im

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3+ Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Via delle Conciliazione i adella r a l Corso V iaxx D epretis 1996 MAGELLAN GeographixSMSanta Barbara, CA 805 685-3100 Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Futur I 5 A Übung 5.1:

Mehr

Musterprüfung(1) 4. Wann hat die Schülerinnen das Schloss Poppelsdorf besucht?

Musterprüfung(1) 4. Wann hat die Schülerinnen das Schloss Poppelsdorf besucht? Musterprüfung(1) I. Leseverständnis A. Texterfassung: Lesen Sie den Text! Die Klasse von Lisa hat eine Klassenfahrt nach Bonn gemacht und ist drei Tage dort geblieben. Lisa hat in einer Jugendherberge

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

Die Bekämpfung von Kinderarbeit

Die Bekämpfung von Kinderarbeit Die Bekämpfung von Kinderarbeit Career und jobs Reading & Writing Level C2 www.lingoda.com 1 Die Bekämpfung von Kinderarbeit Leitfaden Inhalt In manchen Ländern der Welt ist Kinderarbeit illegal, in anderen

Mehr

Steckbrief Natur & Umwelt Die Nordsee

Steckbrief Natur & Umwelt Die Nordsee Steckbrief Natur & Umwelt Die Nordsee Netzwerk-Lernen, 56072 Koblenz Internet: www.netzwerk-lernen.de Kontakt: Service@netzwerk-lernen.de Steckbrief Natur und Umwelt Die Nordsee Unterrichtsmaterial für

Mehr