StoDesign Forum Fachexkursionen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "StoDesign Forum Fachexkursionen"

Transkript

1 StoDesign Forum Fachexkursionen New York Programm Achtung: Terminverschiebung

2 Editorial StoDesign Forum Sehen - Hören - Fühlen... Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten Themen, mit Materialien, Farben, Oberflächen - dafür stehen die Fachexkursionen und Workshops des StoDesign Forums seit vielen Jahren. Erkunden Sie unter fachkundiger Leitung interessante Orte, lassen Sie sich inspirieren von den Einblicken hinter die Fassaden der Bauwerke und den Geheimtipps abseits der touristischen Pfade. Die Qualität der Programminhalte wird durch erfahrene Architekten, Fotografen, Designer und Techniker sichergestellt, die als exzellente Kenner der Städte und Regionen bzw. als Profis ihres Fachs ein Garant für spannende Veranstaltungen sind. Als Partner für Architekten und Planer, Verantwortliche der Wohnungswirtschaft und Führungskräfte im Handwerk bieten wir diese Plattform zum Dialog und Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen fernab vom Alltagsgeschäft. Die Fachexkursionen und Workshops des StoDesign Forums sind anerkannte Veranstaltungen verschiedener Architekten- und Stadtplanerkammern in Deutschland. Den genauen Ablauf der Reise entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Programm. Dort finden Sie auch die Konditionen sowie die Reiseanmeldung zu dieser Fachexkursion. New York New York ist ein Mythos und der Inbegriff des amerikanischen Traums. Die Stadtteile Brooklyn, Manhattan, Bronx, Queens und Staten Island bilden zusammen New York City. Manhattans Architektur ist ein Gesamtkunstwerk, das seit der Jahrtausendwende und dem Anschlag auf das World Trade Center durch einige spektakuläre Neubauten bereichert wurde. Nachdem sich das Architekturgeschehen jahrzehntelang fast ausschließlich in Innenräumen abgespielt hat, herrscht seit einigen Jahren ein regelrechter Bauboom. Neue Anlaufpunkte in der Stadt wurden geschaffen. Von kleinen Bars, Restaurants, Galerien und Shops über neue Museen, Wohn- und Geschäftshäuser, Parks und Hotels - hier hat eine neue Ära der Architektur begonnen. New York ist schon lange mehr als jede andere amerikanische Metropole eine Fußgängerstadt. Die Straßen sind übersichtlich gerastert und nummeriert. Viele Sehenswürdigkeiten liegen nahe beieinander. Im letzten Jahrzehnt wurde eine große Anzahl spannender Gebäude von renommierten nationalen und internationalen Architekturbüros realisiert. So entstanden faszinierende Architekturhighlights, die der Skyline Manhattans ihr neues charakteristisches Gesicht geben. Ob die schlankesten neuen Wohnhochhäuser oder Kunstinstallationen im öffentlichen Raum, grüne Initiativen oder kulinarische Experimente - in New York ist die urbane Transformation nicht aufzuhalten.

3 Programm Montag, 4. September Uhr Flug mit Singapore Airlines SQ 26 von Frankfurt nach New York Uhr Ankunft in New York-JFK Begrüßung durch die Architekturführerin Bettina Johae und Beginn der Besichtigungstour mit dem Bus Richtung Brooklyn TWA Terminal (Eero Saarinen, 1962) Besuch eines Brownstone Row Houses (1888) im historischen Distrikt Stuyvesant Heights Gemeinsamer Mittagsimbiss im historischen Distrikt Dumbo / Fulton Ferry am Ufer des East Rivers mit Blick auf die Brooklyn Bridge und die Skyline Manhattans Brooklyn Bridge (John Augustus Roebling / Washington Roebling, 1883) Empire Stores ( Renovation Studio V / S9 Architecture, im Bau) Jane s Carousel (Jean Nouvel, 2011) St. Ann s Warehouse ( Renovation Rogers Marvel Architects, 2015) Brooklyn Bridge Park (Michael Van Valkenburgh Associates, 2013) Uhr Fahrt mit der East River Ferry nach Manhattan Spaziergang entlang des East Rivers zum Battery Park East River Waterfront Project / Pier 15 (SHoP Architects / Ken Smith, 2011) 55 Water Street / Elevated Acre (Rogers Marvel Architects / Ken Smith, 2005) Whitehall Staten Island Ferry Terminal (Frederic Schwartz, 2010) New Amsterdam Plein & Pavilion (Ben van Berkel / UN Studio, 2010) Battery Park / Gardens of Remembrance (Gartengestaltung Piet Oudolf, 2003) Weiterfahrt mit dem Bus via Financial District, Chinatown, Soho und East Village ca Uhr Ankunft und Check-in im Hotel The Marcel at Gramercy *** 201 East 24th Street New York, NY Telefon Uhr Treffen in der Hotellobby Uhr Gemeinsames Abendessen Individuelle Rückkehr ins Hotel

4 Programm Dienstag, 5. September Uhr Beginn der Tour zu Fuß Treffpunkt Hotelhalle The Marcel at Gramercy Fahrt mit der Subway nach Downtown (R train bis Cortland St) Uhr Besuch der Aussichtsplattform One World Observatory WTC #1 anschließend Besichtigung National 9/11 Memorial Plaza (Michael Arad / Peter Walker, 2011) WTC #1 - Freedom Tower (David Childs SOM, 2015) WTC #2, 200 Greenwich St (BIG, in Planung) WTC #3, 175 Greenwich St (Richard Rogers, im Bau) WTC #4, 150 Greenwich St (Maki and Associates, 2013) WTC #7 (David Childs SOM / Fassade mit James Carpenter / Plaza Ken Smith, 2006) National 9/11 Museum (Davis Brody Bond / Eingangspavillon Snøhetta, 2014) World Trade Center Transportation Hub (Santiago Calatrava, 2016) Pedestrian Passageway (Santiago Calatrava, 2013) Perelman Performing Arts Center (REX, in Planung) World Financial Center (Cesar Pelli & Associates, 1988) Brookfield Place Entry Pavilion (Pelli Clarke Pelli, 2013) Hudson Eats (BCV Architects & AvroKO, 2014) Liberty Park (AECOM, 2016) St. Nicholas Greek Orthodox Church (Santiago Calatrava, im Bau) Equitable Building (Ernest R. Graham, 1915) Fulton Street Transportation Hub (Nicholas Grimshaw, 2014) Woolworth Building (Cass Gilbert, 1913) Wohnhochhaus New York by Gehry / Hotel The Beekman (Frank O. Gehry, 2010) Wohnhochhaus 56 Leonard St (Herzog & de Meuron, 2017) Spaziergang nach Chinatown Uhr Gemeinsames Mittagessen Restaurant Jing Fong - 20 Elizabeth St

5 Programm Uhr Spaziergang Richtung Soho Cast Iron District ( ) mit Innenbesichtigung ausgewählter Soho Stores New Museum for Contemporary Art (SANAA, 2007) Sperone Westwater Gallery (Lord Norman Foster, 2010) Wohnhochhaus 215 Chrystie St (Herzog & de Meuron / John Pawson, im Bau) Storefront for Art and Architecture (Steven Holl / Acconci Studio, 1993) Wohnhaus 40 Mercer St (Jean Nouvel, 2007) Wohnhaus XOCO 325 (DDG, 2016) 101 Spring Street (Donald Judd, 1968 / Flavin Judd & Architecture Research Office, 2013) Prada Store Broadway (Rem Koolhaas, 2001) Balenciaga - 148/149 Mercer St (Ryan Korban, 2013) Vera Wang Flagship Store Mercer St (Gabellini Sheppard, 2009) Apple Store Soho Prince St (Bohlin Cywinski Jackson, 2003 / 2012) Camper Store Prince Greene (Shigeru Ban, 2012) Alessi Store Greene St (Asymptote, 2006 / 2012) Stella McCartney Store Greene St (Raw Edges, 2012) Taschen Bookstore Greene St (Philippe Starck, 2007) Longchamp Store Spring St (Thomas Heatherwick, 2006) Mulberry US Flagship Store Spring St (Universal Design Studio, 2011) Chanel Soho Spring St (Peter Marino, 2010) Alexander Wang - 35 Mercer / 103 Grand (Ryan Korban / Kramer Design Group, 2012) AESOP West Prince (NADAAA, 2012) Bayard-Condict Building (Louis Sullivan, 1899) Luxuswohnungen 40 Bond (Herzog & de Meuron, 2007) Cooper Union New Academic Building (Morphosis, 2009) Uhr NYU Department of Philosophy (Steven Holl, 2007) - Innenbesichtigung ca Uhr Ende der Tour am Washington Square (zum Hotel N / R train oder # 6 train bis 23rd St) Abend zur individuellen Verfügung

6

7 Programm Mittwoch, 6. September Uhr Beginn der Tour zu Fuß Treffpunkt Hotelhalle The Marcel at Gramercy Fahrt mit der Subway nach Chelsea (# 6 train bis Union Sq / L train bis 8th Ave) One Jackson Square (KPF, 2010) Triangular Shop (junya.ishigami + associates, 2008) Town House (Matthew Baird Design, 2005) Spaziergang durch den Meatpacking District Richtung Chelsea mit verschiedenen Innenbesichtigungen Hugo Boss Special Concept Store (Matteo Thun & Partners, 2008) Diane von Fürstenberg Studio HQ (Works Architecture Company, 2007) Whitney Museum (Renzo Piano, 2015) High Line Elevated Park (James Corner Field Operations / Diller Scofidio + Renfro mit Piet Oudulf, ) The Standard Hotel (Polshek Partnership Architects, 2009) The Porter House (Greg Pasquarelli ShoP Architects, 2003) Dream Hotel (Albert C. Ledner, 1966 / Handel Architects, 2011) Buddakan Restaurant (Christian Liaigre, 2006) Chelsea Market (Renovation Jeff J. Vandeberg Architects, 1997) Morimoto Restaurant (Tadao Ando, 2006) IAC Headquarters (Frank O. Gehry, 2007) Wohnbau th Ave (Jean Nouvel / Beyer Blinder Belle Architects, 2009) Wohnbau Shutter House (Shigeru Ban, 2010) Wohnhaus HL23 (Neil Denari Architects, 2012) Spaziergang durch den Chelsea Gallery District mit Innenbesichtigung ausgewählter Galerien David Zwirner W 20th (Selldorf Architects, 2013) 7000 Oaks (Joseph Beuys, 1982 / 1988 / 1996) untitled - dia site (Dan Flavin, 1996) Lisson Gallery W 24th (Studio MDA / Studio Christian Wassmann, 2016) Gagosian W 24th (Richard Gluckman, 2000)

8 Programm Comme des Garcons Store (Eingangsbereich Future Systems, 1998) Hotel Americano (Enrique Norten / TEN Arquitectos, 2011) Wohnbau Jardim 527 W 27th (Isay Weinfeld, im Bau) Wohnbau 520 W 28th (Zaha Hadid, im Bau) Uhr Individuelles Mittagessen in Chelsea Uhr Hudson Yards (Masterplan Kohn Petersen Fox) 10 Hudson Yards ft (KPF, 2016) 15 Hudson Yards ft (Diller Scofidio + Renfro / Rockwell Group & Ismael Leyva Architects, im Bau) 30 Hudson Yards ft (KPF, im Bau) 35 Hudson Yards ft (David Childs SOM, im Bau) The Shed (Diller Scofidio + Renfro, im Bau) Uhr Fahrt mit der Subway nach Midtown (# 7 train bis Grand Central) Grand Central Terminal (Reed & Stern / Warren & Wetmore, Beyer Blinder Belle Architects, 1998) Chrysler Building (William van Alen, 1930) - Besichtigung Lobby MetLife Building ehem. Pan Am Building (Emery Roth & Sons / Pietro Belluschi / Walter Gropius, 1963) Uhr Pierpont Morgan Library (Anbau Renzo Piano, 2006) Spaziergang durch den Bryant Park vorbei am Bryant Park Hotel und an der New York Public Library Bank of America Tower / 1 Bryant Park (Cook & Fox, 2009) New York Times Building (Renzo Piano / FXFOWLE Architects, 2007) Times Square Re-design (Snøhetta, im Bau) TKTS Booth - Father Duffy Square (Perkins Eastman, 2009) Sound Art Installation (Max Neuhaus, 1977) ca Uhr Ende der Tour am Times Square (zum Hotel N / R train bis 23rd St) Abend zur individuellen Verfügung

9

10 Programm Donnerstag, 7. September Uhr Beginn der Tour zu Fuß Treffpunkt Hotelhalle The Marcel at Gramercy Fahrt mit der Subway nach Midtown West (N / R train bis 57th St - 7th Ave) Wohnhochhaus One57 (Christian de Portzamparc, 2014) Wohnhochhaus 111 West 57th St (ShoP Architects, im Bau) Nordstrom Tower (Smith + Gill Architecture, im Bau) Hearst Building (Lord Norman Foster, 2006 / Sockelfassade Joseph Urban, 1928) Mercedes House (Enrique Norton, 2012) VIA 57 West (BIG, 2016) John Jay College of Criminal Justice (SOM, 2011) Lincoln Center - öffentliche Räume (Masterplan Diller Scofidio + Renfro, 2011) Metropolitan Opera House (Wallace K. Harrison, 1966) David Geffen Hall (Max Abramovitz, 1962) New York State Theater (Philip Johnson, 1964) New York Public Library for the Performing Arts (Gordon Bunshaft SOM, 1965) Vivian Beaumont - Claire Tow Theater (Eero Saarinen, 1965 / Hugh Hardy, 2012) Juilliard School - Alice Tully Hall (Pietro Belluschi, 1969 / Diller Scofidio + Renfro, 2009) Hypar Pavilion (Diller Scofidio + Renfro, 2011) David Rubenstein Atrium (Tod Williams / Billie Tsien, 2009) Spaziergang durch den Central Park (Frederick Law Olmsted / Calvert Vaux, 1873) The Accidental Skyline - neue Hochhäuser entlang des Central Parks Museum Mile mit Innenbesichtigung ausgewählter Museen Cooper Hewitt National Design Museum (Babb, Cook & Willard, 1902 / Renovation Gluckman Maynber Architects / Beyer Blinder Belle Architects / Diller Scofidio + Renfro (Displaydesign) / Hood Design (Gartendesign), 2014) Solomon R. Guggenheim Museum (Frank Lloyd Wright, 1959) Neue Galerie (Carrère and Hastings, 1914 / Renovation Annabelle Selldorf, 2000) Metropolitan Museum of Art Met 5th Ave (Richard Morris Hunt, 1902 / Erweiterungen McKim, Mead & White, 1906 / Kevin Roche & Dinkeloo, / David Chipperfield, Planung gestoppt) Met Breuer (Marcel Breuer, 1966 / Renovation Beyer Blinder Belle Architects, 2016) Uhr Individuelles Mittagessen Uhr Fahrt mit der Subway nach Midtown Ost (# 4 / 5 train bis 59th St)

11 Programm Uhr Modulightor Building (Paul Rudolph, 1989) - Innenbesichtigung Wohnhochhaus 432 Park Ave (Rafael Vinoly, 2015) Spaziergang über die Madison Avenue / 5th Avenue mit Innenbesichtigung ausgewählter Stores Valentino Madison 69th St (David Chipperfield, 2013) Proenza Schouler Madison 69th St (David Adjaye, 2012) Alexander McQueen Madison 65th St (David Collins Studio, 2013) Apple Store 5th Ave th Ave (Bohlin Cywinski Jackson, 2006) Armani Flagship Store th Ave (Doriana + Massimiliano Fuksas, 2009) Abercrombie & Fitch th 56th St (Annabelle Selldorf, 2006) Gucci Flagship Store th Ave (James Carpenter / Frida Giannini, 2008) Louis Vuitton Store - 1 E 57th (Jun Aoki / Peter Marino, 2004) Chanel Store - 15 E 57th (Peter Marino, 2004) Paley Park (Zion & Breen mit Albert Preston Moore, 1967) Seagram Building (Ludwig Mies van der Rohe / Philip Johnson, 1958) Lever House (Skidmore Owings & Merrill, 1952) Wohnhochaus 100 East 53rd St (Foster + Partners, im Bau) Austrian Cultural Forum (Raimund Abraham, 2002) MoMA (Philip Goodwin / Edward Durell Stone, 1939 / Philip Johnson, 1953 / Yoshio Taniguchi, 2004) Wohnhochhaus 53W53 (Jean Nouvel, im Bau) Rockefeller Center (Raymond Hood, 1933) ca Uhr Ende der Tour am Rockefeller Center (zum Hotel N / R train oder # 6 train bis 23rd St) Uhr Gemeinsames Abendessen in Brooklyn Individuelle Rückkehr ins Hotel

12 Programm Freitag, 8. September 2017 Zeit zur individuellen Verfügung, z.b. Museen: MoMA, Guggenheim Museum, Whitney Museum, New Museum, Neue Galerie, PS1, Museum of Natural History, Museum of the American Indian, Met Cloisters Art: Judd Foundation (Reservierung!) Shopping: Soho, 5th Ave, Century 21, Bedford Ave Brooklyn Bootstour: Circle Line, AIANY Architecture Boat Tours Parks: Franklin D. Roosevelt Four Freedoms Park (Louis Kahn, 1972 / 2012), Governors Island (West 8, Phase 1: 2014 / Phase 2: 2016) Sightseeing: Empire State Building, United Nations, Coney Island, Harlem Biking: Battery Park, Hudson River Park, Central Park Helicopter: HeliNY, Liberty Helicopter, Helicopter Flight Services Uhr Transfer mit dem Bus vom Hotel zum Flughafen Uhr Flug mit Singapore Airlines SQ 25 von New York-JFK nach Frankfurt Samstag, 9. September Uhr Ankunft in Frankfurt

13 Konditionen Leistungen Linienflug in der Economy Klasse Frankfurt - New York - Frankfurt mit individueller Anreise zum Flughafen 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel The Marcel at Gramercy (3* Landeskategorie) Transfers vor Ort (Bus, Subway) 2 x Mittagessen / 2 x Abendessen Führungen gemäß Programm inkl. Eintritt Reisekosten 2.950,00 zzgl. 19 % MwSt. bei Unterbringung im Einzelzimmer 2.390,00 zzgl. 19 % MwSt. p.p. bei Unterbringung im Doppelzimmer Der komplette Reisepreis ist zwei Wochen vor Reiseantritt fällig, sofern die Reise nicht mehr nach Ziffer 5.1 der Allgemeinen Reisebedingungen abgesagt werden kann. Teilnehmerzahl Die Teilnehmerzahl dieser Reise ist auf 20 Personen begrenzt. Reiseanmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Wir behalten uns vor die Reise bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht werden. Im Falle der Absage werden wir Sie umgehend über die von Ihnen angegebene Rechnungsanschrift benachrichtigen. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften Für deutsche Staatsangehörige ist zur Einreise in die USA ein gültiger Reisepass und der Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA) erforderlich. Deutsche Staatsangehörige nehmen grundsätzlich am US Visa Waiver Programm teil (visumfreie Einreise). Die elektronische Einreiseerlaubnis hat der Teilnehmer selbst zu beantragen unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1 Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Reisen in die USA unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/laenderinformationen/00-sihi/usavereinigtestaatensicherheit.html

14 Reiseanmeldung an Sto SE & Co. KGaA (StoDesign) - Telefax Hiermit melde ich verbindlich für die nachfolgende Fachexkursion an NEW YORK vom Übernachtung im EZ (Reisepreis 2.950,00 zzgl. 19 % MwSt.) * Übernachtung im DZ (Reisepreis 2.390,00 zzgl. 19 % MwSt. / Person) * * Voranreise bzw. Verlängerung auf Anfrage, bitte bei Anmeldung angeben Eigenanreise auf Anfrage, bitte bei Anmeldung angeben Vegetarisches Essen gewünscht (Fisch ja / nein) Unverträglichkeiten / Allergien... Name, alle Vornamen... (wie im Reisepass angegeben)... Geburtsdatum... Reisepass Nummer... Reisepass Gültigkeit... (der Reisepass muss maschinenlesbar sein - bordeauxroter Reisepass) Rechnungsanschrift... (Änderung der Anschrift nach Rechnungsstellung nicht möglich) Telefon / Telefax... Mobil... / Website... Beruf / Tätigkeit... Die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB) von StoDesign Forum, die mir vorliegen, habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit dem Einbezug der ARB in den Vertrag einverstanden. Ebenso erkläre ich, dass ich für die Verpflichtungen der von mir angemeldeten Reiseteilnehmer gegenüber StoDesign Forum wie für meine eigenen Verpflichtungen aus dem Vertrag einstehen werde. Ort, Datum, Unterschrift... Name, Vorname in Druckbuchstaben Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Rückführungskostenversicherung bei Unfall oder Krankheit.

15 Impressum Veranstalter / Organisation Sto SE & Co. KGaA Ulrike Schürmann (StoDesign) Ehrenbachstr Stühlingen phone fax Fachführung aplusnyc.net Bettina Johae Brooklyn, New York phone Redaktion / Layout / Fotos StoDesign 2017 Diese Fachexkursion wird gefördert durch Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen, Handelsregister: Amtsgericht Freiburg i. Br. - HRB

16 Allgemeine Reisebedingungen der Sto SE & Co. KGaA (Stand ) Wir möchten Sie hier über unsere Geschäfts- und Reisebedingungen für unsere Reisen informieren, die die gesetzlichen Bestimmungen der 651 a ff BGB ergänzen und Bestandteil des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Reisevertrages sind. Bitte nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die Bedingungen in Ruhe durch. Sollten sich Fragen ergeben, stehen wir Ihnen zur Beantwortung gerne zur Verfügung. 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1. Mit der Reiseanmeldung bietet der Reisekunde der Sto SE & Co. KGaA (nachfolgend: StoDesign Forum) den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, auf elektronischem Weg, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch StoDesign Forum zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird StoDesign Forum dem Reisekunden eine Reisebestätigung aushändigen Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von StoDesign Forum vor, an das StoDesign Forum für die Dauer von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Reisende innerhalb der Bindungsfrist die Annahme erklärt oder die Reise widerspruchslos antritt Der Kunde hat für alle Vertragsver- Reisebuchung vornimmt, wie für seine eigenen ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 2. Bezahlung 2.1. Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise dürfen nur gegen Aushändigung eines Sicherungsscheines i.s.v. 651 k Abs. 3 BGB gefordert oder angenommen werden. Eine Ausnahme gilt nur bei Kurzreisen i.s.v. 651 k Abs. 6 BGB Die Zahlung des Reisepreises ist zwei Wochen vor Reiseantritt fällig, sofern die Reise nicht mehr nach Ziffer 5.1. abgesagt werden kann Gerät der Reisekunde mit der Bezahlung des Reisepreises in Verzug, ist StoDesign Forum nach Mahnung mit Fristsetzung berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten und Schadensersatz in Höhe der vereinbarten Rücktrittskosten (siehe Ziffer 4.2.) zu verlangen. 3. Leistungsänderungen 3.1. Änderungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von StoDesign Forum nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Angegebene Transfer- und Flugzeiten stehen, soweit nicht unzumutbar in eine vereinbarte Nachtruhe eingegriffen wird, unter dem Vorbehalt einer Änderung. Bei Flugreisen stehen die mit der Durchführung des Fluges namentlich genannten Fluggesellschaften unter dem Vorbehalt einer Änderung Kunden über wesentliche Leistungsänderungen nach Kenntnis von dem Änderungsgrund unverzüglich zu informieren. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. 4. Rücktritt durch den Kunden (Stornokosten) und Ersatzreisender 4.1. Der Reisekunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei StoDesign Forum. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären Tritt der Reisekunde vom Reisevertrag zurück (Storno) oder tritt er die Reise nicht an, verliert StoDesign Forum den Anspruch auf den Reisepreis, kann aber gemäß 651 i II BGB eine Entschädigung verlangen. Vorbehaltlich einer konkreten Berechnung einer Entschädigung nach 651 i II BGB kann StoDesign Forum diesen Entschädigungsanspruch unter Berücksichtigung der nachfolgenden Gliederung gemäß 651 i III BGB pauschalieren. Die Rücktrittskosten betragen pro Reisekunde: bei Eigenanreisen: bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 15 % ab 44. bis 32.Tag vor Reisebeginn 20 % ab 31. bis 15. Tag vor Reisebeginn 25 % ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn 45 % ab 7. Tag bis 1. Tag vor Reisebeginn 65 % am Abreisetag oder bei Nichtantritt 85 % bei Flugpauschalreisen: bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 20 % ab 44. bis 32.Tag vor Reisebeginn 25 % ab 31. bis 15. Tag vor Reisebeginn 30 % ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn 50 % ab 7. Tag bis 1. Tag vor Reisebeginn 70 % am Abreisetag oder bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises. Als Stichtag für die Berechnung gilt der Zugang der Rücktrittserklärung. Dem Reisekunden bleibt es unbenommen, StoDesign Forum nachzuweisen, dass StoDesign Forum kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die pauschalierten Rücktrittskosten Bis zum Reisebeginn kann der Reisekunde verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die auf 651 b BGB wird verwiesen. StoDesign Forum kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Im Falle der Vertragsübertragung haften der ursprünglich Reisende und der Ersatzteilnehmer als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (z.b. Europäische Reiseversicherung AG, Rosenheimer Str. 116, München) und einer Rückführungskostenversicherung bei Unfall oder Krankheit (z.b. Europäische Reiseversicherung AG) empfohlen. Nähere Informationen über Versicherungsleistungen einer Rückführungskostenversicherung, u.a. über Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit, erteilen Versicherungen und Versicherungsmakler. 5. Rücktritt und Kündigung durch StoDesign Forum 5.1. StoDesign Forum kann wegen Nichterreichens einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl nur dann vom Vertrag zurücktreten, wenn a. in der Reiseausschreibung die Mindestteilnehmerzahl beziffert wird sowie der Zeitpunkt, bis zu welchem vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn dem Reisenden die Erklärung zugegangen sein muss, angegeben ist und b. in der Reisebestätigung deutlich lesbar auf diese Angaben hingewiesen wird. Ein Rücktritt ist spätestens vier Wochen vor dem vereinbarten Reiseantritt dem Kunden gegenüber zu erklären. Tritt StoDesign Forum von der Reise zurück, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück Auf die gesetzlichen Kündigungsmöglichkeiten für beide Vertragsparteien aufgrund höherer Gewalt gemäß 651 j BGB wird hingewiesen. 6. Gewährleistung 6.1. Werden Reiseleistungen nicht vertragsmäßig erbracht, so kann der Reisekunde Abhilfe verlangen. Der Mangel muss unverzüglich gegenüber der örtlichen Reiseleitung oder StoDesign Forum angezeigt werden. StoDesign Forum kann u.a. in der Weise Abhilfe schaffen, dass eine gleichwertige Ersatzleistung erbracht wird Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Erbringung der Reise kann der Reisekunde eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises verlangen. Die Minderung tritt nicht ein, wenn es der Reisekunde schuldhaft unterlässt, den Reisemangel anzuzeigen Wird die Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Reisekunde den Reisevertrag kündigen. Eine Kündigung des Reisevertrages durch den Reisekunden ist jedoch nur dann zulässig, wenn StoDesign Forum keine zumutbare Abhilfe leistet, nachdem der Reisekunde hierfür eine angemessene Frist gesetzt hat. Einer Fristsetzung bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist, von StoDesign Forum verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung durch ein besonderes Interesse des Reisekunden gerechtfertigt ist. 7. Haftung 7.1. Die Haftung von StoDesign Forum für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wird. Das gleiche gilt, soweit StoDesign Forum für den Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist Von der örtlichen Reiseleitung in eigener Organisation oder von anderen Personen in eigener Organisation am Urlaubs- bzw. Reiseort Beförderungsleistungen, sportliche Aktivitäten und Mietwagen gehören nicht zum Reisevertragsinhalt zwischen dem Reisekunden und StoDesign Forum; für solche Leistungen übernimmt StoDesign Forum StoDesign Forum in den Reiseausschreibungen lediglich als sehenswert vorschlägt Ein Schadensersatzanspruch gegen StoDesign Forum ist insoweit beschränkt oder ausgeschlossen, als aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein Anspruch auf Schadensersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist. Auf die gesetzlichen Bestimmungen des 651 h II BGB wird verwiesen. 8. Mitwirkungspflicht Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Reisekunde dungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder gegenüber StoDesign Forum zur Kenntnis zu geben. Unterlässt es der Reisekunde schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Anzeige erkennbar aussichtslos ist oder aus anderen Gründen unzumutbar ist. Schäden oder Verspätungen des aufgegebenen Gepäcks während einer Flugbeförderung sollten unverzüglich an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige der zuständigen Fluggesellschaft zur Kenntnis gebracht werden. 9. Anmeldung von Ansprüchen (Fristen), Verjährung und Abtretungsverbot 9.1. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise ( 651 c bis 651 f BGB) hat der Reisekunde innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Reiseende gegenüber StoDesign Forum unter der unter Ziffer 14 genannten Anschrift geltend zu machen. Es wird empfohlen, die Anspruchsanmeldung schriftlich vorzunehmen. Nach Ablauf dieser Frist kann der Reisekunde Ansprüche geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert war. Für die Anmeldung von Reisegepäckschäden und Verspätungen bei Reisegepäck im Rahmen einer Flugbeförderung gelten besondere Fristen: Gepäckschäden sind binnen 7 Tagen, Verspätungsschäden binnen 21 Tagen nach Aushändigung des Gepäcks zu melden Ansprüche des Reisekunden nach den 651 c bis f BGB aus Verletzung des Lebens und bei Körper- und Gesundheitsschäden, die auf Forum oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen oder Erfüllungsgehilfen von StoDesign Forum beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dieses gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Erfüllungsgehilfen von StoDesign Forum beruhen. Sämtliche übrigen Ansprüche nach den Vorschriften der 651 c bis f BGB verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tag des vertraglich vorgesehenen Reiseendes. Schweben zwischen StoDesign Forum und dem Reisekunden Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so tritt eine Verjährungshemmung ein. Die Verjährung ist gehemmt, bis StoDesign Forum oder der Reisekunde die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein Abtretungsverbot Die Abtretung von Ansprüchen des Reisekunden gegen StoDesign Forum an Dritte ist ausgeschlossen. Dieses Verbot gilt nicht bei einer Familienreise unter mitreisenden Familienangehörigen. 10. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften StoDesign Forum steht dafür ein, Staatsangehörige eines Staates der EU, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass- und Visavorschriften sowie deren eventuelle Änderungen vor Reiseantritt zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Auf besondere Gesundheitsvorschriften des Reiselandes weist StoDesign Forum in der Reiseausschreibung hin. Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen für das vereinbarte Reiseziel rechtzeitig informieren. Es wird auf die Möglichkeit der Informationsbeschaffung bei den Gesundheitsämtern, bei Ärzten (Reisemedizinern) und Tropeninstituten u.a. hingewiesen Der Reisende ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Pass-, Visa-, und Gesundheitsvorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, ausgenommen, wenn sie durch eine schuldhafte Falsch- oder Nichtinformation von StoDesign Forum bedingt sind. 11. Informationspflichten über Fluggesellschaft Die EU-Verordnung Nr. 2111/2005 zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des StoDesign Forum, den Reisekunden über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen bei der Buchung zu informieren. Steht bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft noch nicht fest, die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug/die Flüge durchführen wird/werden. Sobald StoDesign Forum Kenntnis hat, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt, muss der Kunde informiert werden. Wechselt die genannte Fluggesellschaft, muss StoDesign Forum den Kunden über den Wechsel informieren. StoDesign Forum muss unverzüglich alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass der Kunde unverzüglich über den Wechsel informiert wird. Eine Liste über unsichere Fluggesellschaften mit Flugverbot in der EU ist ec.europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/ index_de.htm 12. Rechtswahl und Gerichtsstand Auf den Reisevertrag und auf das Rechtsverhältnis zwischen dem Reisekunden und Recht Anwendung. Soweit bei Klagen des Reisekunden gegen StoDesign Forum im Ausland für den Haftungsgrund nicht deutsches Recht angewendet sichtlich der Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Reisekunden ausschließlich deutsches Recht Anwendung Der Gerichtsstand von StoDesign Forum ist der Firmensitz in Stühlingen Für Klagen von StoDesign Forum gegen den Reisekunden ist der Wohnsitz des Reisekunden maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder gegen Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz von StoDesign Forum maßgebend Die Bestimmungen zu Nr insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Reisevertrag zwischen dem Reisekunden und StoDesign Forum anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Reisekunden ergibt oder wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die Regelungen in diesen Geschäfts- und Reisebedingungen oder die anwendbaren deutschen Vorschriften. 13. Gewährleistung Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge. Auf 306 BGB wird verwiesen Stand dieser Bedingungen ist März Reiseveranstalter Anschrift und Anschrift: Sto SE & Co. KGaA, persönlich haftende Gesellschafterin: STO Management SE, diese vertreten durch den Vorstand Rainer Hüttenberger (Sprecher), Michael Keller, Gerd Stotmeister, Rolf Wöhrle, Ehrenbachstr. 1, Stühlingen, Telefon: 07744/57-0, Telefax: 07744/ , Registergericht AG Freiburg, HRB

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Firma Bayern-Park Freizeitparadies GmbH

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Firma Bayern-Park Freizeitparadies GmbH Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Firma Bayern-Park Freizeitparadies GmbH An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Allgemeinen Geschäfts- und Reisebedingungen informieren, die die gesetzlichen

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Holiday Malta GmbH (Malta Direkt Reisen ist ein Produkt der Holiday Malta GmbH)

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Holiday Malta GmbH (Malta Direkt Reisen ist ein Produkt der Holiday Malta GmbH) Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der Holiday Malta GmbH (Malta Direkt Reisen ist ein Produkt der Holiday Malta GmbH) An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Geschäfts- und Reisebedingungen

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion new york.

StoDesign Forum. fachexkursion new york. StoDesign Forum fachexkursion new york. editorial. StoDesign Forum Architektur erleben - Architektur verstehen Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten Themen, vielfältige

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der htc hemmers travel consulting GmbH

Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der htc hemmers travel consulting GmbH Allgemeine Geschäfts- und Reisebedingungen der htc hemmers travel consulting GmbH An dieser Stelle möchten wir Sie über unsere Geschäfts- und Reisebedingungen informieren, die die gesetzlichen Bestimmungen

Mehr

StoDesign Forum Fachexkursionen

StoDesign Forum Fachexkursionen StoDesign Forum Fachexkursionen New York Programm 15.09. 20.09.2015 Editorial StoDesign Forum Weiterbildung kann auch spannend sein! Als Partner für Architekten und Planer, Verantwortliche der Wohnungswirtschaft

Mehr

StoDesign Forum Fachexkursionen

StoDesign Forum Fachexkursionen StoDesign Forum Fachexkursionen New York Programm 24.06. 29.06.2014 Editorial StoDesign Forum Architektur erleben - Architektur verstehen Weiterbildung kann auch spannend sein. Interessante Auseinandersetzungen

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion new york.

StoDesign Forum. fachexkursion new york. StoDesign Forum fachexkursion new york. editorial. StoDesign Forum Architektur erleben - Architektur verstehen Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten Themen, vielfältige

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion münchen.

StoDesign Forum. fachexkursion münchen. StoDesign Forum fachexkursion münchen. Programm erster tag. münchen FREITAG, 12. Juli 2013 10.00 Uhr Treffpunkt im Individuelle Anreise nach München Motel One München-Deutsches Museum, Rablstr. 2, 81669

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen Allgemeine Reisebedingungen 1. Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der Reisende der Weitkamp Classics GmbH [nachfolgend RV (= Reiseveranstalter) genannt] den Abschluss eines Reisevertrages

Mehr

StoDesign Forum Fachexkursionen

StoDesign Forum Fachexkursionen StoDesign Forum Fachexkursionen Prag Programm 23.07. 25.07.2015 Editorial StoDesign Forum Weiterbildung kann auch spannend sein! Als Partner für Architekten und Planer, Verantwortliche der Wohnungswirtschaft

Mehr

01. Abschluss des Reisevertrages

01. Abschluss des Reisevertrages Sehr geehrter Reisegast, bitte beachten Sie folgende Allgemeine Reisebedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns als Reiseveranstalter regeln. Mit Ihrer Buchung erkennen Sie diese an.

Mehr

Architekturreise nach New York City

Architekturreise nach New York City guiding-architects.net und aplusnyc laden Sie ein zu einer Architekturreise nach New York City vom 17. bis 23. Oktober 2015 Willkommen in NYC! Nachdem sich das New Yorker Architekturgeschehen jahrzehntelang

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters 1 Abschluss des Reisevertrages (a) Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie One World Reisen mit Sinnen Pardon/Heider OHG ( OW ) den Abschluss eines Reisevertrages

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Reisebedingungen Sehr geehrte Gäste, mit der Buchung (Reiseanmeldung) erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Fukuchan Ryoko, Inhaber Olivier

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion london.

StoDesign Forum. fachexkursion london. StoDesign Forum fachexkursion london. editorial. StoDesign Forum Architektur erleben - Architektur verstehen Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten Themen, vielfältige

Mehr

Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway

Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway Tag 01 Ankunft Transport vom JFK zum Hotel gut machbar über MTA New York City Subway Die Tageskarte kostet 8,25 US$, eine Wochenkarte 27 US$ und die Monatskarte 89 US$ Transport für alle 41,25$ vom Flughafen

Mehr

StoDesign Forum Fachexkursionen

StoDesign Forum Fachexkursionen StoDesign Forum Fachexkursionen Porto Lissabon Programm 25.04. 29.04.2017 Editorial StoDesign Forum Sehen - Hören - Fühlen... Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten

Mehr

StoDesign Forum Workshops. Architekturfotografie II Programm Venedig

StoDesign Forum Workshops. Architekturfotografie II Programm Venedig StoDesign Forum Workshops Architekturfotografie II Programm Venedig Programm Donnerstag, 19. November 2015 bis 13.30 Uhr Individuelle Anreise nach Venedig Treffpunkt im Istituto Canossiano San Trovaso

Mehr

1.2 Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E- Mail, Internet) erfolgen.

1.2 Die Buchung kann schriftlich, mündlich, telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem Weg (E- Mail, Internet) erfolgen. Allgemeine Geschäftsbedingungen Die hier veröffentlichten Reisen werden veranstaltet von Schöne FFO Welt Reisen GmbH. Die Firma arbeitet auf Basis der Reisebedingungen, die nachfolgend vollständig abgedruckt

Mehr

Reisebedingungen Wüstenreise

Reisebedingungen Wüstenreise Reisebedingungen Wüstenreise 1. Reisebedingungen (AGB) Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und dem Veranstalter zu Stande kommenden Reisevertrages.

Mehr

A-Frame Surf-Yogacamp SL ES7521002674010210064284 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB. Reiseveranstalter: a-frame surf-yogacamp S.L.

A-Frame Surf-Yogacamp SL ES7521002674010210064284 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB. Reiseveranstalter: a-frame surf-yogacamp S.L. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB Reiseveranstalter: a-frame surf-yogacamp S.L. 1. Abschluß eines Vertrages Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer (Anmelder) a-frame surf-yogacamp S.L.(Veranstalter),

Mehr

C O N T O U R S U S A - K o n z e r t - u n d G r u p p e n r e i s e n G m b H

C O N T O U R S U S A - K o n z e r t - u n d G r u p p e n r e i s e n G m b H Voraussichtliches Programm der 7-tägigen USA-Reise nach New York 10.10. 16.10.2016 Stand: 10.1.2016 Änderungen vorbehalten Mo. 10.10.: Linienflug mit Singapore Airlines Frankfurt New York ab Frankfurt:

Mehr

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Reisen von Partnerveranstaltern

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Reisen von Partnerveranstaltern Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Reisen von Partnerveranstaltern Diese Reise wird von Biketeam vermittelt und es gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Städte- und Kulturreise nach New York vom 24. - 29. September 2011

Städte- und Kulturreise nach New York vom 24. - 29. September 2011 Städte- und Kulturreise nach New York vom 24. - 29. September 2011 New York, New York diese Stadt bietet einfach Alles: eine atemberaubende Skyline, schicke Avenues, interessante Museen, verrückte und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Profil Cuba-Reisen, Manfred Sill e.k., Güglingen, (im Text: Profil Cuba-Reisen )

Allgemeine Geschäftsbedingungen Profil Cuba-Reisen, Manfred Sill e.k., Güglingen, (im Text: Profil Cuba-Reisen ) Allgemeine Geschäftsbedingungen Profil Cuba-Reisen, Manfred Sill e.k., Güglingen, (im Text: Profil Cuba-Reisen ) 1. Abschluss des Reisevertrages. Mit Übermittlung der Reisean-meldung bzw. des Buchungsauftrages

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH

Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH 1. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES 1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde der Wikinger Reisen GmbH (im Folgenden Reiseveranstalter ) den Abschluss

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen 1. Abschluss des Reisevertrages 2. Zahlung 3. Leistungen, Preisänderung vor Vertragsschluss

Allgemeine Reisebedingungen 1. Abschluss des Reisevertrages 2. Zahlung 3. Leistungen, Preisänderung vor Vertragsschluss Allgemeine Reisebedingungen Sehr geehrter Reisegast, wir setzen unser ganzes Wissen und Können ein, um Ihre Reise sorgfältig vorzubereiten und so reibungslos wie möglich abzuwickeln. Die nachfolgenden

Mehr

Bei einer Teilnehmeranzahl von 20 Personen reduzieren sich die Kosten um EUR 100,-- p.p.

Bei einer Teilnehmeranzahl von 20 Personen reduzieren sich die Kosten um EUR 100,-- p.p. NEW YORK Auslandsexkursion 2010 1 Liebe Freunde der zv:vlbg, Geschätzte Mitglieder New York, eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten, mit mehr als acht Millionen Einwohnern die größte Stadt

Mehr

AGB von Voice of Nature

AGB von Voice of Nature AGB von Voice of Nature Allgemeine Reisebedingungen Sehr geehrter Reisegast, wir setzen unser ganzes Wissen und Können ein, um Ihre Reise sorgfältig vorzubereiten und so reibungslos wie möglich abzuwickeln.

Mehr

Ihre geleisteten Zahlungen sind gem. 651 k BGB insolvenzgesichert. Der Sicherungsschein wird Ihnen mit der Reisebestätigung/Rechnung übersandt.

Ihre geleisteten Zahlungen sind gem. 651 k BGB insolvenzgesichert. Der Sicherungsschein wird Ihnen mit der Reisebestätigung/Rechnung übersandt. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der BigXtra Touristik GmbH Für die Erbringung von Reiseleistungen durch die BigX-tra Touristik GmbH gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG für die Vermittlung von Reiseleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG für die Vermittlung von Reiseleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG für die Vermittlung von Reiseleistungen Die Fa. marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG (nachfolgend marbet genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen StudiFA

Allgemeine Geschäftsbedingungen StudiFA Ihr (M. Abd Alla), U 6 16, 68161 Mannheim Allgemeine Geschäftsbedingungen Damit Ihr Urlaub auch zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausfällt, haben wir alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen. Dazu gehören

Mehr

Reisebedingungen der Firma Naturreisen für blinde und sehbehinderte Menschen

Reisebedingungen der Firma Naturreisen für blinde und sehbehinderte Menschen Reisebedingungen der Firma Naturreisen für blinde und sehbehinderte Menschen Sehr geehrte Kunden, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und (der Firma

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busunternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busunternehmen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busunternehmen 1. Abschluss des Reisevertrages a) Der Reisevertrag soll schriftlich mit den Formularen des Reiseveranstalters abgeschlossen werden.

Mehr

4 Tage Oslo mit 3 Übernachtungen

4 Tage Oslo mit 3 Übernachtungen Länderspielreise 02./05. September 2016 zur WM Qualifikation Norwegen Deutschland in Oslo Preis pro Peron bei 3 Ü/F im Doppelzimmer 225. EUR im DZ mit Frühstück 360. EUR im Einzelzimmer zur Alleinnutzung

Mehr

Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v.

Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v. Teilnahmebedingungen des Vereins VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen Kassel e.v. 1. Abschluss eines Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der/die Anmeldende/r

Mehr

1 Buchung/ Abschluß des Reisevertrags

1 Buchung/ Abschluß des Reisevertrags Reisebedingungen / Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ergänzen die gesetzlichen Regelungen ( 651a m BGB; 4 11 BGB InfoVO) und regeln die Rechtsbeziehungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ventura TRAVEL GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ventura TRAVEL GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ventura TRAVEL GmbH 1. Anmeldung und Bestätigung 1.1 Mit der Anmeldung zu einer Reise bietet der Anmelder der viventura GmbH den Abschluss eines Reisevertrages mündlich,

Mehr

RDA Allgemeine Reisebedingungen für Reiseverträge von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern Juli 2014

RDA Allgemeine Reisebedingungen für Reiseverträge von Bus- und Gruppenreiseveranstaltern Juli 2014 RDA Allgemeine Reisebedingungen für Reiseverträge von Bus- und Der RDA Internationaler Bustouristik Verband e.v. empfiehlt seinen Mitgliedern als Bus- und Gruppenreiseveranstalter die bereits früher empfohlenen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnungen Brigitte Scheck Alpspitzherzl Tourismusstelle

Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnungen Brigitte Scheck Alpspitzherzl Tourismusstelle Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienwohnungen Brigitte Scheck Alpspitzherzl Tourismusstelle Sehr geehrter Reisegast, die nachfolgenden Reisebedingungen gelten für Pauschalangebote (Gesamtheit von Reiseleistungen

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen Allgemeine Reisebedingungen Diese Allgemeinen Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen ( 651a-m BGB; 4-11 BGB-InfoVO) und regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen, dem Reisenden, und uns,

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen der Fa. aquamonte Outdoorsport & Touristik GmbH

Allgemeine Reisebedingungen der Fa. aquamonte Outdoorsport & Touristik GmbH Allgemeine Reisebedingungen der Fa. aquamonte Outdoorsport & Touristik GmbH 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie uns den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Reisebedingungen VINJE CYCLING GbR. Oktober I. Abschluss des Reisevertrages / Verpflichtung des Buchenden

Allgemeine Geschäftsbedingungen Reisebedingungen VINJE CYCLING GbR. Oktober I. Abschluss des Reisevertrages / Verpflichtung des Buchenden Allgemeine Geschäftsbedingungen Reisebedingungen VINJE CYCLING GbR Oktober 2014 I. Abschluss des Reisevertrages / Verpflichtung des Buchenden 1. VINJE CYCLING GbR gilt als Reiseveranstalter für die auf

Mehr

Liebe Eltern, liebe Ehrenamtliche, wir bitten um Beachtung der Allgemeinen Reisebedingungen der Evangelischen Jugend Coburg Stand: 30.

Liebe Eltern, liebe Ehrenamtliche, wir bitten um Beachtung der Allgemeinen Reisebedingungen der Evangelischen Jugend Coburg Stand: 30. Liebe Eltern, liebe Ehrenamtliche, wir bitten um Beachtung der Allgemeinen Reisebedingungen der Evangelischen Jugend Coburg Stand: 30. April 2009 1 Anmeldung 1.1 Mit der Anmeldung wird uns, dem Freizeitträger

Mehr

AGB HolidayTrex (TravelTrex GmbH)

AGB HolidayTrex (TravelTrex GmbH) AGB HolidayTrex (TravelTrex GmbH) 1. Abschluss des Reisevertrages 2. Bezahlung, Reisedokumente 3. Leistungsänderungen 4. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn 5. Umbuchungen 6. Nicht in Anspruch genommene

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kleins Wanderreisen GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 1. September 2009)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kleins Wanderreisen GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 1. September 2009) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kleins Wanderreisen GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 1. September 2009) 1. Abschluß des Reisevertrages 1.1. Mit der Anmeldung bietet der Kunde uns den Abschluß

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Reiseveranstalter

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Reiseveranstalter Allgemeine Geschäftsbedingungen - Reiseveranstalter Nachfolgend finden Sie die Allgeinen Geschäftsbedigungen der Reiseveranstalterin Sina Pihaule, handelnd unter ArgentiniaTravels sowie ChileTravels (im

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Huth Sport Marketing GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil eines jeden mit uns abgeschlossenen Lehrgangsvertrags. Abweichungen bedürfen

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen Reise Mission GmbH

Allgemeine Reisebedingungen Reise Mission GmbH Allgemeine Reisebedingungen Reise Mission GmbH 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1. Mit der Reiseanmeldung bietet der Kunde Reise Mission GmbH (nachfolgend RM genannt) den Abschluss des Reisevertrages

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen Allgemeine Reisebedingungen 1. Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der Kunde dem Reiseveranstalter den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich (mittels

Mehr

Vietnam Reiseveranstalter - Kim Nguyen Vietnam-Tours UG (haftungsbeschränkt) Teil 2 als Veranstalter

Vietnam Reiseveranstalter - Kim Nguyen Vietnam-Tours UG (haftungsbeschränkt) Teil 2 als Veranstalter Kim Nguyen Vietnam Tours U G ( haftungsbeschraenkt ) Der Spezialist für individuelle Rundreisen Schillerstrasse 37 80336 München Tel: (089) 53 84 96 40 Fax: (089) 53 84 96 42 http://www.kim-tours.de info@kim-tours.de

Mehr

Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Reisegast und Djoser zustande kommenden Reisevertrages.

Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Reisegast und Djoser zustande kommenden Reisevertrages. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Reisegast und Djoser zustande kommenden Reisevertrages. 1. Abschluss des Reisevertrages/Verpflichtung

Mehr

NewYork exklusiv 06.10.-10.10.2016

NewYork exklusiv 06.10.-10.10.2016 NewYork exklusiv 06.10.-10.10.2016 Programm Hotelbeschreibung: Hyatt Times Square Hotel**** Webseite: http://timessquare.hyatt.com/en/hotel/home.html Am Times Square, nur wenige Schritte vom Broadway-Theater

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen 2009 für die Vermittlung von touristischen Leistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen 2009 für die Vermittlung von touristischen Leistungen 1 Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde Best Western Hotels Deutschland GmbH den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind

Mehr

Fachexkursion nach Chicago / New York

Fachexkursion nach Chicago / New York Fachexkursion nach Chicago / New York Hotel Radisson Blu Aqua Tower, Studio Gang Architects, 2010 IIT Campus / Crown Hall, Mies van der Rohe, 1956 / Multimedia Welcome Center, Studio Gang Architects, 2003

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen BENTOUR INTERNATIONAL REISEN GMBH

Allgemeine Geschäftsbedingungen BENTOUR INTERNATIONAL REISEN GMBH Allgemeine Geschäftsbedingungen BENTOUR INTERNATIONAL REISEN GMBH ALLGEMEINE REISE- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Die Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen

Mehr

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass.

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Für diese Reise benötigen Sie einen

Mehr

ArchitekTour USA New York bis Chicago

ArchitekTour USA New York bis Chicago ArchitekTour USA New York bis Chicago 26.09. 05.10.2014 Beton Marketing Süd GmbH Gerhard-Koch-Str. 2+4 D-73760 Ostfildern Tel. +49 711 32 73 22 00 Fax +49 711 32 73 22 01 info@betonmarketingsued.de www.beton.org

Mehr

Länderspielreise 31. August bis 03.September 2017 WM Qualifikation Tschechien Deutschland in Prag

Länderspielreise 31. August bis 03.September 2017 WM Qualifikation Tschechien Deutschland in Prag Länderspielreise 31. August bis 03.September 2017 WM Qualifikation Tschechien Deutschland in Prag Preis pro Peron bei 3 Ü/F im Doppelzimmer 225. EUR Das WM-Qualifikationsspiel Tschechien-Deutschland führt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Willms- Reisen- Touristik

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Willms- Reisen- Touristik Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Willms- Reisen- Touristik 1. Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der Kunde dem Reiseveranstalter den Abschluß eines Reisevertrages verbindlich

Mehr

Ischia Wandern G&G GmbH AGB

Ischia Wandern G&G GmbH AGB Ischia Wandern G&G GmbH AGB 1. Buchung und Bestätigung Mit Ihrer Anmeldung, die schriftlich, mündlich oder telefonisch erfolgen kann, bieten Sie dem Veranstalter ISCHIA WANDERN G&G GmbH den Abschluss des

Mehr

New York. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 6 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline. Tel.: 06805 94 25 730.

New York. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 6 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline. Tel.: 06805 94 25 730. 0805 94 25 730 Städtereise Tage ab 1.45,00 Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten D-271 Kleinblittersdorf Tel.: 0805 94 25 730 Fax.: 0805 3 31 0805

Mehr

Reise- und Geschäftsbedingungen

Reise- und Geschäftsbedingungen Reise- und Geschäftsbedingungen Lieber Reiseteilnehmer, bitte lesen Sie die unter stehenden Bedingungen und Hinweise, die das Vertragverhältnis zwischen Planeta Verde und Sie regeln, sorgfältig durch.

Mehr

Lieber Gast, die folgenden Hinweise und Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Urlauber und uns als Reiseveranstalter.

Lieber Gast, die folgenden Hinweise und Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Urlauber und uns als Reiseveranstalter. Lieber Gast, die folgenden Hinweise und Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Urlauber und uns als Reiseveranstalter. Der Reisevertrag 1. Abschluss des Reisevertrages a) Der Reisevertrag

Mehr

AGB. 1. Abschluss des Reisevertrages

AGB. 1. Abschluss des Reisevertrages AGB 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie Bärbel Kurtzahn Reisen den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind unsere Reiseausschreibung

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland Anlage zur Anmeldebestätigung von Reisen

Allgemeine Reisebedingungen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland Anlage zur Anmeldebestätigung von Reisen Allgemeine Reisebedingungen der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland Anlage zur Anmeldebestätigung von Reisen 1. Anmeldung 1.1. Mit der Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss eines Reisevertrages

Mehr

Anmeldung. Das 5. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum 17. bis 20. Februar 2015

Anmeldung. Das 5. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum 17. bis 20. Februar 2015 Hiermit melde ich mich verbindlich für das 5. Deutsch-Marokkanische Wirtschaftsforum vom 17. bis 20. Februar 2015 an: Titel/Anrede:... Name:....Vorname:.... Firma:.... Position:........ Straße:...... PLZ:..Stadt:

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen von gentilcore touristik

Allgemeine Reisebedingungen von gentilcore touristik Allgemeine Reisebedingungen von gentilcore touristik Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und gentilcore touristik (Reiseveranstalter) zu Stande

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Rickmers Reisen Helgoland GmbH (nachfolgend RRH genannt)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Rickmers Reisen Helgoland GmbH (nachfolgend RRH genannt) Allgemeine Geschäftsbedingungen der Rickmers Reisen Helgoland GmbH (nachfolgend RRH genannt) 1. Abschluss des Vertrages Mit der Anmeldung bietet der Kunde RRH den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Jordanien-Pur 1. Abschluss des Reisevertrages

Allgemeine Geschäftsbedingungen Jordanien-Pur 1. Abschluss des Reisevertrages Allgemeine Geschäftsbedingungen Jordanien-Pur 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit der Übermittlung des Buchungsformulars (Reiseanmeldung) bietet der Kunde Jordanien-Pur, vertreten durch Frau Petra

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion london.

StoDesign Forum. fachexkursion london. StoDesign Forum fachexkursion london. editorial. StoDesign Forum Architektur ist vielfältig, spannend und international. Mit seinen Fachexkursionen bietet das StoDesign Forum eine ideale Plattform, diese

Mehr

Pauschalreisen mit Eigenanreise, Verlängerungsprogramme & Reisebausteine (mit Ausnahme Galapagos-Inseln)

Pauschalreisen mit Eigenanreise, Verlängerungsprogramme & Reisebausteine (mit Ausnahme Galapagos-Inseln) Allgemeine Reisebedingungen Wikinger Reisen GmbH 1. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES 1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde der Wikinger Reisen GmbH (im Folgenden Reiseveranstalter ) den Abschluss

Mehr

Hinweise und Reisebedingungen des Evangelischen Jugendwerks Schwäbisch Hall

Hinweise und Reisebedingungen des Evangelischen Jugendwerks Schwäbisch Hall Hinweise und Reisebedingungen des Evangelischen Jugendwerks Schwäbisch Hall 1. Anmeldung/Vertragsschluss 1.1 Mit der Anmeldung, die ausschließlich schriftlich erfolgen kann (soweit dieser minderjährig

Mehr

Reisebedingungen der Rautenberg Reisen ohg a) Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung, die schriftlich, mündlich, per Internet oder telefonisch vorgenommen werden kann, bietet der Kunde der Firma

Mehr

SKYLINE WALL STREET FREIHEITSSTATUE UNO NEW YORKNEW YORK

SKYLINE WALL STREET FREIHEITSSTATUE UNO NEW YORKNEW YORK Baedeker WISSEN SKYLINE Hauptstadt der Wolkenkratzer WALL STREET Weltfinanzzentrum FREIHEITSSTATUE New Yorks Wahrzeichen UNO Wie funktioniert die Weltorganisation? EW YORK Baedeker Wissen Baedeker Wissen

Mehr

New York The Big Apple vom 01. bis 08. Juni 2013

New York The Big Apple vom 01. bis 08. Juni 2013 New York The Big Apple vom 01. bis 08. Juni 2013 01.06.13 1.Tag (Sa) Anreise nach New York Anreise per Bus nach Frankfurt; Linienflug mit Singapore Airlines nach New York. Empfang durch die deutschsprachigen

Mehr

Allgemeine Reise- und Stornierungsbedingungen der FriendShip Cruises OHG

Allgemeine Reise- und Stornierungsbedingungen der FriendShip Cruises OHG Allgemeine Reise- und Stornierungsbedingungen der FriendShip Cruises OHG Lieber Gast, herzlich willkommen bei der FriendShip Cruises OHG. Damit Sie genau wissen, was Sie von uns erwarten dürfen, lesen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Südslawische Sprach- und Kulturreisen Die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter zu Stande

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Vermittlungsbedingungen von

Allgemeine Geschäfts- und Vermittlungsbedingungen von Allgemeine Geschäfts- und Vermittlungsbedingungen von www.travelcowboy.de Die Internetseite www.travelcowboy.de vermittelt Ihnen Aufenthalte in Hotels, Gastfamilien, bei Forschungsinstituten sowie Reisen

Mehr

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730.

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730. Städtereise 7 Tage ab 1.685,00 Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Übersicht New York ist in der globalisierten Welt die Metropole der Superlative.

Mehr

Nordkirchenschiff 2017 Preise für Tages- und Mehrtagesfahrten

Nordkirchenschiff 2017 Preise für Tages- und Mehrtagesfahrten Nordkirchenschiff 2017 Preise für Tages- und Mehrtagesfahrten Stand: 8.9.2016-1. Tagesfahrt Einschiffung morgens Lunch Ausschiffung je nach Hafen zwischen 16 und 19 Uhr Tagespreis 50 Euro/Person - 2. Übernachtung

Mehr

StoDesign Forum. fachexkursion münchen.

StoDesign Forum. fachexkursion münchen. StoDesign Forum fachexkursion münchen. editorial. StoDesign Forum Architektur erleben - Architektur verstehen Interessante Auseinandersetzungen mit städtebaulichen und architekturrelevanten Themen, vielfältige

Mehr

StoDesign Forum Fachexkursionen

StoDesign Forum Fachexkursionen StoDesign Forum Fachexkursionen Bilbao Rioja Programm 12.05. 16.05.2015 Editorial StoDesign Forum Weiterbildung kann auch spannend sein! Als Partner für Architekten und Planer, Verantwortliche der Wohnungswirtschaft

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen für Pauschalangebote des Landsitz Kapellenhöhe

Allgemeine Reisebedingungen für Pauschalangebote des Landsitz Kapellenhöhe Allgemeine Reisebedingungen für Pauschalangebote des Landsitz Kapellenhöhe 1. Abschluß des Reisevertrages 1.1 Die Reiseanmeldung gilt als verbindliches, auf den Abschluß eines Reisevertrages mit dem Landsitz

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Reisebedingungen der VincenTours GmbH Steinweg 13 94032 Passau Deutschland (nachfolgend Reiseveranstalter genannt) - gültig ab 01.02.2013 Lieber Kunde, bitte lesen Sie die

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen

Allgemeine Reisebedingungen Allgemeine Reisebedingungen Wenn es sich lediglich um ein Vermittlungsgeschäft einer Pauschalreise oder Nur Flug Buchung handelt, so gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des entsprechenden Veranstalters.

Mehr

USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016

USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016 USA-Architektur-Reise 18. - 29.09.2016 Vom mittleren Westen zur Küste im Osten Frank Lloyd Wright, Mies van der Rohe, Eliel and Eero Saarinen, u.v.a. Das Ziel dieser 12-tägigen Busreise sind die architektonischen

Mehr

7. Rücktrittskosten vor Reisebeginn / Umbuchung

7. Rücktrittskosten vor Reisebeginn / Umbuchung 1. Buchung der Reise / Anforderungen an den Reiseteilnehmer / Vertragsschluss 1.1 Mit der Reiseanmeldung (Buchung) bietet der Kunde FUN RIDE Surfcamp & Surfschool verbindlich den Abschluss eines Reisevertrages

Mehr

Verbindliche Reiseanmeldung

Verbindliche Reiseanmeldung Verbindliche Reiseanmeldung für das Programm in der Jugendherberge Reisedatum Preis p.p. Gesamtpreis Kennwort: Anmelder: Straße/Hausnummer PLZ Wohnort Telefonnummer E-Mail-Adresse Weitere Teilnehmer: Mit

Mehr

AGB Reiseveranstalter

AGB Reiseveranstalter AGB Reiseveranstalter Allgemeine Reisebedingungen des Reisebüros Daniel Plum e.k. Die nachfolgenden Bedingungen, werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des jeweiligen Reisevertrages zwischen dem Reisebüro

Mehr

1. Veranstalter und Vermittler

1. Veranstalter und Vermittler Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Pauschalangebote und sonstige touristische Leistungen der Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e. V. Die nachfolgenden Bedingungen für Pauschalarrangements

Mehr

Anmeldung zum Management-Kongress Mallorca

Anmeldung zum Management-Kongress Mallorca Anmeldung zum Management-Kongress Mallorca 01. - 05.11.2011 PZ Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Fax an: 09 11 / 74 32-221 Hiermit melde(n) ich (wir) mich (uns) verbindlich an: Teilnehmer 1 Teilnehmer

Mehr

AGB ruf Reisen GmbH. 1. Abschluss des Reisevertrages

AGB ruf Reisen GmbH. 1. Abschluss des Reisevertrages AGB ruf Reisen GmbH 1. Abschluss des Reisevertrages 2. Bezahlung/Reiseunterlagen 3. Leistungsänderungen 4. Preisanpassung 5. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzpersonen 6. Rücktritt und Kündigung

Mehr

Allgemeine Geshäftsbedingungen der WICKED Travel GmbH

Allgemeine Geshäftsbedingungen der WICKED Travel GmbH Allgemeine Geshäftsbedingungen der WICKED Travel GmbH 1. Abschluss des Reisevertrages Mit der Anmeldung bietet der Kunde WICKED Travel den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Reisevermittler

Mehr

Allgemeine Reisebedingungen Granada Reisen S.L. 1

Allgemeine Reisebedingungen Granada Reisen S.L. 1 Allgemeine Reisebedingungen Granada Reisen S.L. 1 1. Abschluss des Reisevertrages 1.1 Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde dem Reiseveranstalter Granada Reisen S.L. den Abschluss des Reisevertrages

Mehr

Reisebedingungen für die Vermittlung von Übernachtungsleistungen

Reisebedingungen für die Vermittlung von Übernachtungsleistungen Reisebedingungen für die Vermittlung von Übernachtungsleistungen Der Buchungsservice Sachsen vermittelt als Reservierungssystem Hotelzimmer (eingeschlossen sind Übernachtungsleistungen in Pensionen, Gasthöfen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busreise Veranstaltern (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busreise Veranstaltern (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseverträge von Busreise Veranstaltern (AGB) Sehr geehrter Reisegast, die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für veranstaltete Reisen der Firma

Mehr

Architekturreise nach New York City

Architekturreise nach New York City guiding-architects.net und aplusnyc laden Sie ein zu einer Architekturreise nach New York City vom 19. bis 27. Oktober 2013 Willkommen in NYC! Nachdem sich das New Yorker Architekturgeschehen jahrzehntelang

Mehr

ArchitekTour USA New York bis Chicago

ArchitekTour USA New York bis Chicago ArchitekTour USA New York bis Chicago 08.05. 17.05.2015 Beton Marketing Süd GmbH Gerhard-Koch-Str. 2+4 D-73760 Ostfildern Tel. +49 711 32 73 22 00 Fax +49 711 32 73 22 01 info@betonmarketingsued.de www.beton.org

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN. Liebe Freizeitfreunde,

TEILNAHMEBEDINGUNGEN. Liebe Freizeitfreunde, TEILNAHMEBEDINGUNGEN Liebe Freizeitfreunde, wir freuen uns, Sie bei einer unserer Freizeiten oder Studienreisen als Teilnehmer begrüßen zu können. Die nachstehenden Teilnahmebedingungen werden, soweit

Mehr