BARBERSHOP NEWS. Lampenfieber Die Kunst, sich mit Adrenalin zu verbünden. Barbershop in Germany e.v. Zeitschrift für Barbershop-Musik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BARBERSHOP NEWS. Lampenfieber Die Kunst, sich mit Adrenalin zu verbünden. Barbershop in Germany e.v. Zeitschrift für Barbershop-Musik"

Transkript

1 BARBERSHOP NEWS Zeitschrift für Barbershop-Musik Barbershop in Germany e.v. Lampenfieber Die Kunst, sich mit Adrenalin zu verbünden Harmony College Coesfeld 4. bis 7. Oktober 2007

2 2 INFOS & TERMINE Harmony College 2006 auf Doppel-DVD WETTBEWERBE 7. Juni 2007 Grand Prix der Chöre Deutschland sucht den Lieblingschor lautet der Slogan der ZDF- Show Grand Prix der Chöre. Zur besten Sendezeit um Uhr präsentiert Moderatorin Carmen Nebel am 7. Juni insgesamt 16 Chöre aus 16 Bundesländern mit dabei: die Harmunichs für das Bundesland Bayern (siehe Seite 11). 14. bis 16. September 2007 Bundes-Contest ACC-NRW Eine neue Bühne für Vokalgruppen (3 bis 9 Aktive) und -ensembles (10 bis 15 Aktive) hat der Chorverband NRW mit dem A-cappella- Contest (ACC-NRW) ins Leben gerufen. Die Veranstalter erhoffen sich vor allem eine Resonanz aus den Bereichen der freien Szene der Vocal-Groups und Vokalensembles oder Neugruppierungen der traditionellen Nachwuchs-Chöre, in den Bereichen Pop, Jazz oder Klassik und des Barber shop. Der ACC-Landes-Contest fand bereits vom 17. bis 20. Mai statt (siehe Seite 11). Anmeldeschluss für den Bundes-Contest ist der 30. Juni Veranstaltungsort: Sendenhorst. Infos unter 22./23. November 2008 Neuer Termin: man(n) singt Das 2. Deutsche MännerChorFestival man(n) singt wurde auf den 22./23. November 2008 verschoben. Die Länder hatten um eine intensivere Einbindung und somit längere Vorbereitungszeit gebeten. Da erstmalig auch eine Deutsche Meisterschaft ausgetragen werden soll, sind viele Chöre an einer Teilnahme interessiert. Sie hätten durch die Ferienregelung Helmut Alba hat im vergangenen Jahr sowohl den Coesfeld-Cup als auch das Abschlusskonzert des Harmony College 2006 als Video festgehalten. Herausgekommen ist bei eine hochwertige Doppel- DVD mit insgesamt 165 Minuten Laufzeit, in DVD- Bild- und Audio-CD-Qualität. Die Doppel-DVD kann zum Preis von 18,00 / Stck. zzgl. Porto/Versand bestellt werden bei: Alba Live-Mitschnitt, E- Mail Telefon Zur Minimierung von Portokosten empfehlen sich Sammelbestellungen. aber nicht teilnehmen können. Das Festival stellt den qualitativ exzellenten Männergesang in den Mittelpunkt. Chöre aus ganz Deutschland werden in verschiedenen Kategorien ihre gesanglich-musikalischen Fähigkeiten messen. Die Leistungen werden mit hochwertigen Geld- und Sachpreisen belohnt. Veranstaltungsort: Siegen. Infos unter PREISE HypoVereinsbank Jugend kulturell Förderpreis 2007 Egal ob Pop, Jazz, 20er Jahre-Gesang à la Comedian Harmonists, Barbershop oder Zeitgenössisches in Zeiten von Superstars und einer Vielzahl gecasteter Pop-En- BARBERSHOP NEWS Impressum Herausgeber BinG! Barbershop in Germany Deutscher Verband zur Pflege der Barbershopmusik Verlag & Produktion christiansenmedien&design Mühlhausener Hellweg 5b Unna Telefon Telefax Redaktion Gerlinde Witt An der Grünen Furth 18b Rösrath Telefon Übersetzungen Liz Doehring sembles sucht die HypoVereinsbank Gesangsgruppen, die mit Köpfchen und Kreativität ihre eigene Vorstellung von A-cappella-Musik verwirklichen. Am Ende entscheidet die Expertenjury, welches Ensemble mit seiner Musik überzeugt hat. Aufgerufen sind Gruppen (3 bis 8 Personen) mit einem Durchschnittsalter bis maximal 35 Jahre, die sich dem anspruchsvollen Ensemblegesang widmen. Einsendeschluss ist der 15. Juni Insgesamt vergibt die HypoVereinsbank Preisgelder in Höhe von Kontakt: Zum Titelbild Die Toronto Nothern Lights beim Barbershop Musikfestival Dortmund Autoren Manfred Adams, Ursula Busch, Dagmar Giersberg, Norbert Hammes, Christiane Köhne, Roland Meurer, Magdalena Noack, Gary Plaag, Renate Stauch, Ralf Zeyßig Versand Roberta Damm Anschrift siehe Kasten Ansprechpartner Erscheinungstermine Zweimal jährlich Bezugskosten Die BARBERSHOP NEWS ist die kostenlose Verbandszeitschrift für BinG!-Mitglieder. Am Bezug interessierte Einzelpersonen haben die Möglichkeit, für 20 jährlich förderndes Mitglied von BinG! werden. Bankverbindung BinG! e.v. Stadtsparkasse Dortmund Konto-Nr , BLZ

3 INTRO 3 Alles neu macht der Juni Liebe Barbershopperinnen und Barbershopper, endlich ist sie wieder da, unsere BARBERSHOP NEWS! Zunächst entschuldigt sich der Vorstand vielmals dafür, dass die angekündigte Dezember-Ausgabe aus organisatorischen Gründen nicht erschienen ist. Unter neuer Redaktion von Gerlinde Witt, die euch vielleicht als Mitglied von Barberazzi bekannt ist, geht s nun aber weiter. Verlag und Produktion bleiben in den Händen von Volker Christiansen. Doch keine Angst: Artikel, die ihr bereits geschrieben habt, sind nicht verloren gegangen auch wenn sie in dieser Ausgabe nicht berücksichtigt werden konnten, so werden sie sicher in einer der nächsten veröffentlicht. Deshalb möchte ich euch hier noch einmal ermuntern, weiterhin als Autoren am Inhalt unserer Verbandszeitung mitzuwirken. Denn die BARBERSHOP NEWS soll von nun an regelmäßig zweimal jährlich erscheinen Anfang Juni und Anfang Dezember. Zu den jeweiligen Ausgaben wird der Redaktionsschluss rechtzeitig bekannt gegeben. Im vergangenen Oktober durften wir in Coesfeld wieder ein interessantes, lehrreiches und harmonisches Harmony College verbringen. Noch einmal vielen Dank an Norbert und Stephan Hammes sowie an alle, die in irgendeiner Form mitgewirkt haben. Für das nächste Harmony College, vom 4. bis 7. Oktober, laufen im Internet bereits die Anmeldungen. Auch die Vorbereitungen für das Barbershop Musikfestival 2008, das wieder im Konzerthaus Dortmund stattfinden wird, haben schon begonnen. So sind die Verträge mit dem Konzerthaus längst unter Dach und Fach, und Vorstand sowie Festivalteam sind dabei, die weitere umfangreiche Organisation abzuwickeln. Weitere Infos in dieser Ausgabe. Übrigens haben wir seit einiger Zeit eine neu gestaltete Website, die wir noch immer zu verbessern suchen. Da bekanntlich alles seine Zeit braucht, werdet ihr nach und nach immer wieder Veränderungen und Neuerungen auf unserer Homepage finden. In der Rubrik Neues von der Homepage halten wir euch auf dem Laufenden. Liebe Barbershop-Freunde! Am 3. Oktober 2006 wurde ich in der Mitgliederversammlung in Coesfeld zur neuen BinG!-Geschäftsführerin gewählt. Für das durch die Wahl ausgedrückte Vertrauen danke ich allen Mitgliedern. Mehr als ein halbes Jahr ist seitdem vergangen, und ich habe mich schon recht gut in den vielfältigen Aufgabenbereich eingearbeitet. Eine wichtige Voraussetzung hierfür war die Arbeit meiner Vorgängerin Hannelore Kanthak, die mich auch in den Anfängen mit ihrem Rat unterstützt hat. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für ihren Einsatz. Zu meiner Person: Ich bin Mitglied bei Barbershop Blend und freue mich im Chor als Tenor singen zu dürfen, in der Stimmlage, die dem echten Barbershop-Sound bekanntlich das Sahnehäubchen aufsetzt. Zum Barbershop kam ich durch Zufall. Vor 1996 wusste ich überhaupt nicht, was Barbershop ist, bis ich Karten für ein Konzert von Barbershop Blend erhielt. Ich sah diesen Chor und den amerikanischen Gastchor und es war Liebe auf den ersten Blick Ich habe hart gearbeitet, um die Aufnahmeprüfung zu bestehen. Aber es hat sich gelohnt! Inzwischen blicke ich auf eine fast zehnjährige Mitgliedschaft zurück und sammle gemeinsam mit drei Sängerinnen von Barbershop Blend auch Erfahrungen im Quartettgesang. Ich wünsche euch eine schöne Zeit im Sommer 2007 voll Harmonie. Herzlichst, Magdalena Noack

4 4 BING-NEWS sem Sommer der Einladung der Harmony Society und fliegt in die USA. Auftritte in St. Louis und Breckenridge in den Rocky Mountains stehen auf dem Programm. Der Höhepunkt aber wird der Auftritt bei der World Harmony Jamboree in Denver sein. Hier präsentieren sich alle Barbershop-Nationen mit ihren Spitzenensembles. Mit der Teilnahme wird die Arbeit des WHC unterstützt. Glückwunsch Ladies: Schön, dass mal wieder ein Beitrag aus Deutschland dabei sein wird! Das USA-Programm stellte Ladies First bereits erfolgreich bei zwei Konzerten im Mai in Dortmund vor. Als Gäste begrüßten sie dabei den besten deutschen Barbershop-Männerchor, den Ersten Kölner Barbershop-Chor (EKBC), sowie das Dortmunder Frauenquartett BellaDonna. Die USA- Tournee der Ladies wird übrigens finanziell vom Auswärtigen Amt und dem Goethe-Institut in Bonn sowie BinG! unterstützt. WHC-Jamboree mit Ladies First Beim diesjährigen Jamboree des WHC in Denver wird Ladies First aus Dortmund BinG! und damit unser Land vertreten. Bereits im März 2006 hatten es die Ladies geschafft, sich für den Internationalen Wettbewerb zu qualifizieren, und so folgt der Dortmunder Barbershop-Chor in die- Meisterliche Ladies Das diesjährige Sing & Swing Festival hat am 24. März 2007 in Hamm stattgefunden. Insgesamt 25 Jazz-, Pop- und Barbershopchöre hatten sich versammelt, um einen der Titel Leistungs-, Konzert- oder Meisterchor zu erringen. Die Ladies konnten mit 23,15 von 25 möglichen Punkten ihren Titel Meisterchor erfolgreich verteidigen. Wettbewerbszulassung für Mixed Mixed-Gruppen, also gemischte Barbershop-Chöre und -Quartette, sind in Deutschland jetzt auch bei BinG!-Wettbewerben zugelassen. Dies ist das Ergebnis einer Abstimmung auf der letzten BinG!-Mitgliederversammlung am 3. Oktober 2006 in Coesfeld. Aber egal in welcher Konstellation: Maßgeblich ist immer der richtige Barbershopsound. BinG! betritt damit Neuland, denn bis jetzt gibt es weltweit keine Barbershop-Organisation, die gemischte Chöre oder Quartette bei Wettbewerben antreten lässt. Durch die Zulassung gemischter Gruppen könnte die Barbershopszene mehr Vielfalt und dadurch größere Aufmerksamkeit erfahren. Inzwischen sind schon mehrere gemischte Ensembles Mitglieder bei BinG!: Barberazzi aus Rösrath, Four n More, ein gemischter Chor aus Neustadt/Weinstraße, sowie das gemischte Quartett Rachengold aus Bonn/Siegburg. Barberazzi das gemischte Barbershop- Ensemble aus Rösrath.

5 5 Düssharmonie singt in England 10 Jahre Glowing Eyes Anlässlich der 60-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Düsseldorf und der englischen Stadt Reading hat der Thames Valley Chorus den Barbershop-Männerchor Düssharmonie eingeladen. Die Düsseldorfer fahren vom 7. bis 10. Juni 2007 nach England und treten dort bei einem Konzert in der Reading Concert Hall auf. Die erste Probe der Glowing Eyes aus Hamm fand im Oktober 97 unter Leitung von Brigitte Kockelke statt. Gassenhauer wie Sentimental Journey und When the saints go marching in gehören inzwischen ebenso zum Repertoire wie Balladen und Up-tunes mit professionell angeleiteter Choreographie. Chorproben finden nur einmal im Monat statt, daher ist individuelles Engagement gefordert: Mit entsprechenden Noten und Teach-Tapes (Lernkassetten) bereiten die Frauen die zu probenden Stücke vor. Am feiern die Glowing Eyes nun ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Konzert mit Afterglow in der Aula im Marie-Curie-Gymnasium Bönen. Beginn: Uhr. Mitwirkende sind der Sing & Swing-Meisterchor Bad Boys und das Quartett Half Past Eight. Kartenbestellungen und weitere Infos unter oder telefonisch bei Karin Hoffmann, Telefon Rachengold mit eigener Homepage Neues von der BinG!-Homepage Seit Anfang des Jahres ist Rachengold Mitglied bei Bing!. Und: Das gemischte Quartett mit Rabea Exner (Lead), Viola Neuwald-Fernández (Tenor), Dagmar Giersberg (Bariton) und Roger Hare (Bass) präsentiert sich nun auch im Internet auf einer eigenen Homepage. Unter erfährt man alles über die neuesten Entwicklungen bei Rachengold (etwa den Kauf einer neuen Perücke für den Bass), findet die aktuellen Auftrittstermine sowie Pressestimmen und jede Menge Fotos. In unserer neuen Rubrik Neues von der BinG!-Homepage möchten wir euch ab sofort auf Änderungen, Verbesserung sowie neue Services hinweisen. So steht mit Forum jetzt ein neuer Begriff auf der Startseite von Hier können Mitglieder ab sofort Kleinanzeigen einstellen wie z. B. Wir suchen eine/n neuen Dirigenten/in, Chorkleidung zu kaufen/verkaufen gesucht oder Suche Risers zu leihen oder zu kaufen Hierbei ist zu beachten, dass die entsprechenden Anzeigen nur von BinG!-Mitgliedern eingestellt, von Nichtmitgliedern jedoch gelesen werden können. Das ist beispielsweise wichtig, wenn ein Chorleiter gesucht wird. Näheres erfahrt ihr im Internen Bereich unter Forum (Kleinanzeigen). Neue Mitglieder bei BinG! BinG! freut sich, wieder neue Mitglieder begrüßen zu können: Als neuer Frauenchor hat sich unserem Verband Barbershop Belles aus Wilstedt angeschlossen. Dirigentin der 18 Sängerinnen ist Regina Schomaker ( Aus Dortmund kommt das Quartett BellaDonna mit Kathrin Eckhoff (Tenor), Ludgera Stadtbäumer (Lead), Silke Ostendarp (Bariton) und Renate Klocke (Bass). Neues Mitglied ist auch das Quartett International Flair aus Kaiserslautern. Es besteht aus Marja Dornke, Janice Roth, Simone Gehm und Karola Dissinger. Und als neues/altes Quartett ist Splash wieder dabei mit Tenor Tanja Ehmig, Lead Miriam Ehmig, Barition Yvonne Brüngel und Bass Juliane Otterbach. Die aktuelle Mitgliederliste steht auf der BinG!-Homepage (www.barber shop.de) unter Mitglieder zum Herunterladen bereit.

6 6 BING-NEWS Begeistert folgte der Frauenchor 2006 der Kanadierin Sandy Robinson seit 1991 leitet sie den Lion s Gate Chorus in Vancouver. 6, für Nichtmitglieder 12. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung musste Vocal Spectrum seine Teilnahme leider absagen. Wir bemühen uns aber selbstverständlich um adäquaten Ersatz. So sind wir zur Zeit beispielsweise in Kontakt mit Interstate Rivals. Die Kurse Harmony College Coesfeld Die Anmeldung läuft Es ist wieder so weit: Vom 4. bis 7. Oktober 2007 lädt BinG! zum Harmony College 2007 in die Kolping-Bildungsstätte nach Coesfeld ein ein Workshop speziell für Barbershopper und alle, die es werden wollen. Als Dozenten werden wieder hochrangige, international anerkannte Barbershop-Experten aus dem In- und Ausland eingeladen, die ihre langjährige Erfahrung an die Teilnehmer/innen weitergeben wollen. Anmeldungen sind derzeit per bis zum 31. Juli möglich. Was ist neu? Für die Terminplanung hier einige Neuigkeiten im Voraus: Das Harmony College beginnt bereits am Donnerstag, 4. Oktober um Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer. In diesem Jahr wird es zudem erstmalig ein Chor-Coaching geben. Die Teilnehmerzahl ist nach den Wettbewerbsbestimmungen festgelegt, das heißt: Mindestens 12 Sänger/innen müssen in allen Stimmen singfähig vertreten sein und natürlich ihren Chorleiter dabei haben. Er beantragt bei der Anmeldung auch das Coaching. Am Samstag, 6. Oktober findet aller Voraussicht nach ab Uhr ein Konzert statt. Der Kostenbeitrag für BinG! Mitglieder beträgt Gasthörer sind wie immer in den gekennzeichneten Kursen erlaubt, dürfen aber nur passiv teilnehmen. Die Noten für die Werkstattchöre und die Übungs-Dateien stehen als MP3- und PDF-Dateien zum Herunterladen auf unserer Homepage bereit. Download-Benachrichtigung erfolgt per E- Mail. Spezielle Kurse wie z. B. Trends und Gruppen oder Tag-Singing werden frei wählbar sein. Zusätzlich zum obligatorischen Werkstattchor bieten wir folgende Schwerpunkte (Ströme) an: 1. Gesang* 1 Einführung in den Ensemblegesang, Entdeckung der eigenen Stimme, Stimmsitz, freie Klangproduktion, Gesangsunterricht in Gruppen. Voraussetzung: keine. 2. Gesang* 2 Vokalausgleich, Förderung der Eigenresonanz jeder individuellen Stimme, Stimmtechniken, Modu- (* Einteilung erfolgt durch die Dozenten) Auch das Publikum blieb beim Abschlusskonzert in Bewegung. Chris Arnold mit dem bewegten Männerchor.

7 7 Anmeldung zum Harmony College Der Coesfeld Cup Die Anmeldung kann nur per E- Mail erfolgen! Sie gilt erst dann als verbindlich, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: 1. Das Anmeldeformular ist vollständig ausgefüllt und bei Norbert Hammes per eingegangen. Dazu bitte das Meldeformular von der Website auf die Festplatte herunterladen, ausfüllen, abspeichern und als -Anhang an senden. 2. Nach erfolgter Anmeldebestätigung wird die Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen auf das BinG!-Sonderkonto überwiesen. 3. Der Anmeldeschluss ist am Die Unterbringung lation der Stimme, Gesangsunterricht in kleinen Gruppen. Voraussetzungen: Ein Tonträger wird mit einem Harmony College-Song besungen und eingereicht. Die Bewerber werden durch die Dozenten auf Grund von Können und Kursgegebenheiten eingeteilt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. (Teilnehmer, die in 2005 einen Tonträger abgegeben haben, sind hiervon befreit.) 3. Präsentation Verbesserung der Präsentationsbewertung, visuelle Pläne für Uptunes, Basis Choreographie (neu!), Show Script (neu!), Grundlagen der Schauspielerei. Vorausetzungen: keine. 4. Musik Prinzipien eines Barbershop-Arrangements, Lern-CD s, Arrangements, Analyse, Interpretation. Voraussetzungen: gute Noten- Kenntnisse und Harmonie-Verständnis. 5. Mixed Gesang, Präsentation und Musik. 6. Quartett-Coaching Coachingeinheiten für die Ensembles, Harmony Accuracy usw. in diversen Kurseinheiten, Probentechniken für Quartette (neu!). Voraussetzung: Quartettanmeldung. erfolgt in Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmern der Kolpingbildungsstätte und umliegenden Hotels. Die Anzahl der Zimmer ist begrenzt, die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen. Zimmerund Ausquartierungswünsche bitte im Feld Zimmerwunsch vermerken. Sind die Kapazitäten der Kolpingbildungsstätte ausgelastet, erfolgt die Unterbringung in den umliegenden Hotels. Die Verpflegung erfolgt komplett in der Kolpingbildungsstätte. Kosten: 190 für BinG!-Mitglieder, 220 für Nicht-Mitglieder. Neu: Die Übernachtung in EZ und DZ kostet einen Aufpreis von 15 bzw. 10 pro Tag. Die Dozenten Das Dozenten-Team setzt sich auch dieses Jahr aus langjährig erfahrenen Barbershoppern und Sängern aus dem In- und Ausland zusammen. Wir freuen uns sehr, dass wir unter anderem Jeanne O Connor, Chorleiterin des Village Vocal Chords (LaGrange, Illinois) sowohl für die Leitung des Frauenchores als auch als Dozentin gewinnen konnten. Die Männer können sich auf Top-Arrangeur, -Chorleiter und -Coach David Wright freuen. Folgende Dozenten werden beim Harmony College 2007 erwartet (in alphabetischer Reihenfolge): Manfred Adams (D) Kurse: Quartett-Coaching Kipp Buckner (USA) Kurse: Gesang, Quartett-Coaching Joe Connelly (USA) Gesang, Präsentation, Quartett- Coaching Paul Gilman (USA) Gesang, Quartett-Coaching Norbert Hammes (D) Quartett-Coaching Jay Hawkins (USA) Gesang, Quartett-Coaching Jeanne O Connor (USA) Chor, Präsentation, Gesang Franz Reichetseder (D) Gesang Chromagic mit neuer Besetzung Ursprünglich war es nur ein Experiment, inzwischen ist der Coesfeld Cup zum festen und beliebten Bestandteil des jährlichen Harmony College geworden. In ungezwungener Atmosphäre bietet der Cup sowohl jungen Quartetten als auch alten Hasen Gelegenheit, sich dem Publikum und der Jury mit zwei Wettbewerbsstücken zu präsentieren. Hierbei muss es sich um echte Barbershop-Stücke handeln, die den besonderen Regeln dieses Gesangstils entsprechen. Jedes teilnehmende Quartett erhält im Anschluss während des Harmony College ein persönliches Coaching durch anerkannte Barbershop- Profis, die oft auf Jahrzehnte lange Erfahrung zurückblicken können. Durch wertvolle Tipps und konkrete Hilfestellungen bekommen Quartette somit die Möglichkeit, ihren Vortrag effektiv zu verbessern. Die Anmeldung zum Coesfeld Cup erfolgt über das Anmeldeformular zum Harmony College. Eine BinG!-Mitgliedschaft ist nicht nötig. Die Kosten für die Teilnahme sind in der Gebühr für das Harmony College enthalten. Barry Towner (CAN) Präsentation Sharon Towner (CAN) Präsentation, Quartett-Coaching David Wright (USA) Chor, Musik, Quartett-Coaching

8 8 FOCUS Nervös durch Nerven? Die Bühnenangst bekämpfen und mehr Spaß haben Während meiner Reisen als Präsentations-Coach werde ich meist gefragt: Wie bewältige ich meine Nervosität vor einem Auftritt mit meinem Quartett oder Chor? Die Leute erzählen mir dann ihre Leidensgeschichten dass dies oder jenes geschehen ist, dass sie es nie vergessen werden oder wie verheerend es war und ist, wann immer es auftritt. Aus irgendeinem Grund sind sie überzeugt, dass jedes Gefühl von Aufregung im Bauch ein Zeichen von unkontrollierbarer Angst ist, die eine negative Auswirkung auf ihre Vorführung haben wird. Sie erleben vielleicht körperliche, psychologische und seelische Reaktionen auf Bühnenangst. Diese Reaktionen beinhalten ein verringertes Selbstwertgefühl, Gefühle von Bedeutungslosigkeit, Depression, Muskelspannungen, Schwäche in den Knien, Bauchschmerzen, Übelkeit, einen trockenen Mund, verschwitzte Handflächen, zitternde Hände und Knie, zuckende Augen, eine flatternde Stimme, schnelles oder flaches Atmen, unregelmäßige Schlafrhythmen und Appetit-Zunahme oder -Abnahme. Die Menschen denken, ich habe eine Zauberlösung für sie parat einen Zauberstab, eine Pille, eine Zauberformel etwas, das es ihnen ermöglicht, diese Ängste sofort zu beseitigen und dass sich ab jetzt alles verbessern wird oder zumindest, bis der Auftritt vorbei ist. Eine typische Einstellung in der heutigen Zeit? Gib mir bloß die schnelle Lösung jetzt. Beseitige bitte meine Angstgefühle, damit ich mich nicht darum kümmern muss. Sie neigen dazu, sich mit den Symptomen zu befassen, anstatt das Problem zu beseitigen. Es gibt wohl eine Lösung für die Schmetterlinge im Bauch, aber keine sofortige Lösung erreicht die tiefer liegende Ursache. (Es gibt wohl eine Pille, die die Symptome vorübergehend verdeckt, aber sie löst nicht das Problem, und die Nebenwirkungen können ernst sein, von einem glanzlosen Auftritt bis zum Tod. Dies ist jedoch eine Diskussion für einen anderen Artikel.) Ich biete keine kurzfristige Lösung an, aber ich kann Strategien anbieten, mit denen man effektvoller mit Lampenfieber oder Bühnenangst umgehen kann. Ich kann den Men- schen helfen, ihre Verhaltensweisen, die zu dieser Angst führen, zu ändern. Aber daran zu arbeiten, die Empfindung der Bühnenangst zu reduzieren und neu auszurichten, benötigt eine lange Zeit. Der beste Plan ist, langsam und gleichmäßig daran zu arbeiten. Eile mit Weile wie bei der Schildkröte und dem Hasen. Also widmen wir uns einigen verfügbaren Strategien, die uns helfen können, die Bühnenangst effektiv zu beseitigen. Adrenalin Freund oder Feind? Ihre Wahl Im ersten Schritt muss man erkennen, was Lampenfieber oder Bühnenangst ist. Begrüßen Sie die Tatsache, dass der Adrenalinstoß, den Sie bekommen und den Sie Lampenfieber oder Bühnenangst nennen, normal ist. Die meisten Leute erleben das. Es ist eine natürliche Reaktion auf Situationen, in denen Sie meinen, dass Ihre Sinne aus irgendeinem Grund verschärft werden sollen. Als Mensch haben Sie die Macht, selbst zu entscheiden, wie sich diese Empfindung auf Sie auswirken wird. Wenn Sie die verschärfte Aufmerksamkeit spüren, die mit dem Vor-Auftritts-Adrenalin kommt, können Sie entweder zu dem Schluss kommen, dass es eine bevorstehende Bedrohung gibt, vor der Sie fliehen müssen, oder Sie erkennen, dass Ihnen eine große Auftrittsgelegenheit bevorsteht.

9 9 Die Fotos in diesem Artikel stammen von den Toronto Nothern Lights anlässlich ihres Auftritts beim BinG-Barbershop-Musikfestival Einige der spannungsreichsten Vorführungen, die Sie jemals gesehen haben, wurden wahrscheinlich von Darstellern präsentiert, die mit hohem Adrenalin auf die Bühne kamen. Hinter der Bühne waren sie vielleicht sehr nervös, aber sie waren erfahren genug, um zu wissen, dass diese Empfindung in Ordnung ist. Ihre geschärfte Aufmerksamkeit und Energie lenkten sie dann in einen Auftritt, der ebenso ergreifend für das Publikum wie für sie als Darsteller war. Oder anders ohne die Energie, die dieser natürliche Adrenalinstoß erzeugt hat, sind Darstellungen vorprogrammiert glanzlos, trocken, langweilig, ereignislos. Wählen Sie eine passende Beschreibung. Korrigieren Sie Ihr Denken Ihre Nerven werden folgen Als nächstes müssen Sie verstehen, dass Bühnenangst/Lampenfieber die Folge der kognitiven Strukturen oder des Glaubens ist, den Sie über sich selbst, Ihre Talente, Fähigkeiten, Können usw. haben. Oft entwickeln sich diese kognitiven Strukturen in jungen Jahren, und sie wurden unbewusst von Eltern und anderen Erwachsenen unterstützt. Vielleicht erhalten sie diese Strukturen sogar aufrecht. Zum Beispiel: Vielleicht glauben Sie, dass Sie nicht das Nötige haben, um hohe Töne vorm Publikum zu treffen ein Glaube, den Sie nach einem Weihnachtskonzert im dritten Schuljahr übernommen haben. An dieses Erlebnis erinnern Sie sich vielleicht nicht mehr, aber Jahre der positiven Verstärkung gemäß Ist gut, Schätzchen, wir lieben dich auch, wenn du nicht die hohen Töne erreichen kannst haben diesen Glauben selbsterfüllend gemacht. Wenn Sie hinter der Bühne mit der normalen Auftrittsnervosität sitzen, können Ihre negativen kognitiven Strukturen eine kontrollierbare Angst in eine grenzwertige Panik verwandeln. Dieses Lied hat fünf hohe Töne, und ich kann sie bei der Probe kaum erreichen. Wie soll ich sie treffen, jetzt, wo ich so nervös bin? Wenn Sie dann auf der Bühne sind, machen Sie es noch schlimmer. Hier kommt die erste hohe Note oh nein, ich werde es vergeigen! Oh Mann, ist meine Kehle trocken! Nicht getroffen! Ich werde die anderen vier nie schaffen Und dann sagen Sie so etwas wie Siehste? Ich wusste doch, dass ich nicht gut in so was bin. Das Traurige daran ist, dass die normale Bühnenangst nicht die Ursache des Problems war. Sie haben den Hauptteil der Angst verursacht, indem Sie Ihre schlimmsten Ängste über sich selbst geglaubt haben. Sie haben Ihre Ängste in Realität verwandelt. Wenn Sie so daran gehen, wird dieses Verhaltensmuster andauern, solange, bis Sie Ihre kognitiven Strukturen oder Ihren Glauben über sich selbst ändern. Die Identifikation und die Veränderung des negativen, selbsterfüllenden Glaubens benötigt eine lange Zeit, aber die Belohnung ist unermesslich. Der Gewinn ist viel mehr, als ein besserer Darsteller zu werden. Hören Sie mit den negativen Selbstgesprächen auf Bühnenangst/Lampenfieber wird auch von negativen Selbstgesprächen unterstützt. Je mehr negative Selbstgespräche Sie einsetzen, desto mehr Angst wird hervorgerufen. Ein Merkmal von Perfektionisten (diejenige, die meinen, dass sie immer alles perfekt machen müssen, um von anderen akzeptiert, respektiert und geliebt zu werden) ist, dass sie unbewusst zu ihrer Bühnenangst beitragen, indem sie katastrophisieren oder verschrecklichen. Verschrecklichen klingt etwa so: Wenn ich diese Note im Tag verpasse,

10 10 FOCUS dann wird mein Quartett im Wettkampf schlechter abschneiden, als wir wollen, und die anderen Quartettmitglieder werden sauer auf mich sein, und das Publikum wird von mir enttäuscht sein, und niemand wird mehr mit mir singen wollen, und mein Chor wird meinen, dass ich ein Verlierer bin, und ich werde ein Ausgestoßener sein, also kann ich genau so gut damit aufhören, zu den Chorproben zu kommen. Ich werde einfach mit Barbershop ganz aufhören. Kommt Ihnen das bekannt vor? Leider verstärkt Verschrecklichen Ihre Ängste. In einem Kommunikationskurs, den ich an der George Mason Universität gebe, teilte mir einst eine Studentin das Akronym für FEAR mit, das ihr High School Lehrer ihr gegeben hat: False Evidence Appearing Real. (Falscher Beweis scheinbar echt). Wow! Denken Sie einen Moment darüber nach. Ist Ihr negatives Selbstgespräch zutreffend? Ist die Angst, die Sie erleben, unbegründet und nur scheinbar echt? Grundstrategien zum Umgang mit Bühnenangst Jetzt, da wir eine Ahnung haben, was Bühnenangst ist, wollen wir nach Methoden suchen, wie man damit fertig werden kann. Begreifen Sie, dass Nervosität natürlich und normal ist. Es ist Ihre Wahl, ob Sie diese Energie nutzen, um Ihre Aufführung besser zu machen, oder ob Sie es erlauben, dass Ihre Ängste Sie in ein selbstzerstörendes Muster führen. Erinnern Sie sich, dass es bei Ihrer Aufführung um Unterhaltung und um die Einbindung des Publikums geht, und dass dies nichts mit Ihnen und Ihren Ängsten zu tun hat. Um die Ängste zu minimieren, sollten Sie positive Selbstgespräche führen, indem Sie sich Ihren Erfolg vorstellen, anstatt sich mit dem Scheitern oder mit Ihren Fehler zu beschäftigen. Als ich einmal daran ging, einen wichtigen Meilenstein in meinem Leben zu erreichen, sagte mir ein weiser Freund: Wenn du meinst, dass du es kannst, oder wenn du meinst, dass du es nicht kannst, hast du recht. Bewerten Sie irgendwelche perfektionistischen Schemata, die Sie haben, neu. (Ein tolles Buch, das ich hierzu entdeckt habe Never Good Enough von Maria Basco, könnte hierbei hilfreich sein.) Entwickeln Sie Entspannungsübungen, nutzen Sie eine tiefe Atmung, Muskelspannungs- und -entspannungstechniken. Übernehmen Sie Ihre Rolle. Ein erfolgreicher Schauspieler lässt sich auf seine Rolle ein und konzentriert sich auf das, was im Leben des Charakters kurz vor seinem Bühnenauftritt passiert ist. Da bleibt wenig Platz, um sich Sorgen zu machen oder um ängstlich zu sein. Stattdessen ist er darauf aus, seine Rolle für das Publikum zu spielen. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Schlaf und Nahrung bekommen. Dies hilft Ihnen dabei, in bester Form zu sein, wenn Sie vor Ihrem Publikum stehen und ihm einen unvergesslichen und lohnenden Aufritt bieten. Proben Sie Ihren Auftritt und treten Sie auf, wie Sie es geprobt haben. Proben und treten Sie oft vor Publikum verschiedener Größe auf. Versuchen Sie, eventuelle Überraschungen durch mögliche Ablenkungen auszuschließen. Je I m so excited (Musik: Pointer Sisters, Text: Matthias Neuburger) Ich weiß nicht ganz genau, was in mir vorgeht. Es fühlt sich jedoch ziemlich komisch an. Wenn ich dran denke, was mir hier bevorsteht, wird mir ganz schlecht, wir sind ja auch gleich dran. mehr Sie trainieren, sich nicht ablenken zu lassen, desto selbstbewusster werden Sie sein. Zahlreiche Generalproben an einem Veranstaltungsort, ähnlich wie dem, an dem Sie schließlich singen werden, führen auch zu mehr Erfolg und geben der Bühnenangst weniger Gelegenheit, sich zu entwickeln und das Zepter zu übernehmen. Vermeiden Sie Koffein, Alkohol und Drogen vor dem Auftritt. Das wird Ihnen helfen, Ihre Nerven unter Kontrolle zu halten und Ihre gewohnte Angst zu minimieren. Letztlich kämpfen Sie am besten gegen die negative Auswirkung der Bühnenangst, indem Sie sich auf die Freude einer Aufführung konzentrieren. Halten Sie das Publikum und Ihre Aufführung im Blickwinkel nicht Ihre Nerven. Gary Plaag (aus: Harmonizer Januar/Februar Der Autor Gary Plaag ist Präsentations-Judge, Coach, mehrfacher Goldmedaillen-Gewinner mit The Alexandria Harmonizers.) Ich will nach Hause, Mama, ich halt das nicht mehr aus. Es ist jetzt Pause, Papa, lass mich bitte raus. Ich werd bekloppt, wenn keiner kommt und das hier stoppt. I m so excited, and I just can t hide it. I m about to loose control and I think I like it. Mein Hals, der ist urplötzlich furchtbar trocken. Ich hab auf einmal einen Höllendurst. Ich komm doch auch gelegentlich ins Stocken. Und immer g rade dann geht s um die Wurst. Wer hat die Beta-Blocker von euch denn eingesteckt? Die lagen auf dem Hocker bei der Kiste Sekt. Ich werd beknackt, hat die denn niemand eingepackt. I m so excited, and I just can t hide it. I m about to loose control and I think I like it.

11 SZENE AKTUELL 11 chnerinnen, geleitet von Monica Knox, ist der Einzug ins Grand Prix Finale ein großartiger Erfolg, insbesondere wegen des großen Interesses anderer Chöre und der starken Konkurrenz in diesem Wettbewerb. Bundesweit hatten sich etwa 550 Laienchöre beworben, aber nur ca. 140 Ensembles unterschiedlicher musikalischer Richtungen wurden eingeladen, um bei einem der fünf Casting- Termine in ganz Deutschland ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei den Harmunichs war die Freude natürlich riesig, dass sie beim Casting in München mit ihrer Interpretation zweier Songs die Jury überzeugen konnten und ausgewählt wurden, als einziger Chor für Bayern in der Grand Prix Show des ZDF ins Rennen zu gehen. Die Zuschauer küren den Siegerchor Grand Prix der Chöre 2007 Harmunichs für Bayern im Rennen Am 7. Juni werden die Harmunichs das Bundesland Bayern beim ersten Grand Prix der Chöre in Köln vertreten. In der 120-minütigen Live-Show des ZDF, moderiert von Carmen Nebel, wird der Barbershop-Meisterchor 2005 aus München mit 15 weiteren Chören aus den anderen Bundesländern um diesen erstmals zu vergebenden Titel kämpfen. Für die Mün- In der Live-Show wird eine vorgegebene und extra arrangierte Version eines deutschen Schlagers präsentiert. Eine prominente Jury bestehend aus Jane Comerford von Texas Lightning, Gotthilf Fischer und Patrick Lindner wird ihre professionelle Einschätzung zu den jeweiligen Darbietungen geben. Entschieden wird der Wettstreit jedoch allein per TED-Umfrage. Somit ist jeder Chor auf die aktive Beteiligung der Zuschauer angewiesen. Nun hoffen die Harmunichs natürlich auf intensive Unterstützung, auch aus den Reihen der Barbershop-Gemeinschaft, sind sie doch der einzige Barbershop-Chor im bunten Reigen der 16 teilnehmenden Chöre. Also: Daumendrücken für die Nixen aus Bayern am 7. Juni, ab Uhr im ZDF. Renate Stauch Landescontest ACC-NRW 2007 Zum ersten Mal lud der Sängerbund zum Landescontest ACC- NRW ins münsterländische Sendenhorst ein. Vom 17. bis 20. Mai trafen hier etwa 30 kleine A-cappella-Ensembles aus Nordrhein-Westfalen in den Kategorien Klassik, Jazz, Pop und Barbershop aufeinander. Für den Barbershop-Gesang stellten sich freitags das Bonner Quartett Rachengold (Kategoriesieger, Bild links), Bella Donna (Dortmund, oben), Barberazzi (Rösrath) und Hot B (Neuenrade-Affeln). Die detaillierten Ergebnisse können unter nachgelesen werden. Barberlights Remseck unter neuer Leitung Die Barberlights Remseck, der erste und größte Frauen-Barbershop-Chor in Baden-Württemberg, betreten Neuland: Mit Markus Berkmann hat sich der Chor erstmals für eine professionelle Chorleitung von außerhalb des Chores entschieden. Harmonie zwischen Chor, Vorstand und Chorleitung ist für die Barberlights ein sehr wichtiger Aspekt, deshalb ist die Wahl nicht schwergefallen. Markus Berkmann hat viel Erfahrung im Umgang mit den unterschiedlichsten Chören und Musikstilen und bringt einen neuen Flair in den Chor. Die Barberlights freuen sich auf eine neue Ära mit ihrem Chorleiter. Weitere Infos unter:

12 12 JUBILÄUM Ein anspruchsvolles Ensemble und bester deutscher Barbershop-Männerchor: der Erste Kölner Barbershop Chor (EKBC). stik wegen, erinnert sich Gerhardt heute. Zurück in der Heimat wurde gemeinsam mit Paul Nagel, einem ebenfalls Barbershop-Besessenen die Chorgründung vorangetrieben. Nagel entwarf ein Flugblatt, das in der Volkshochschule Köln verbreitet wurde. An Straßenbäume geheftet erregte es zusätzliche Aufmerksamkeit. Auch im Bekanntenkreis warb man kräftig mit folgendem Text: Sangesfreudige Herren jeden Alters gesucht für den faszinierenden Barbershop-Gesang im Stil der Comedian Harmonists Auf diese Weise kam im Juli 1987 in Kurt Gerhardts Wohnung in Köln- Sülz eine Gruppe von Interessenten zusammen, denen erst einmal vermittelt werden musste, was Barbershop-Gesang ist. Um nun den Gesangsstil am lebenden Objekt zu demonstrieren, hatte Gerhardt ein Männerquartett namens Ruhrpott Company aus Dortmund eingeladen. Manfred Adams hatte es dort gegründet. Die Vorführung half, Enthusiasmus zu wecken. Und so erschienen zur ersten Probe im Kölner Jugendzentrum Juzi, ebenfalls in Köln-Sülz, am 9. September Männer. Der erste Titel, der einstudiert wurde, hieß Shine on me wie damals im Niger im Swimming Pool Die ersten 10 Jahre 20 Jahre Barbershop in Köln Bewegte Zeiten beim EKBC Dass der Erste Kölner Barbershop Chor (EKBC) einmal in der Kölnarena, Deutschlands größter Multifunktionshalle, auftreten würde, hatte sich Kurt Gerhardt bei der Gründung des Chores vor zwanzig Jahren nicht träumen lassen. Viel hat sich aber in den zwei Jahrzehnten seit der Chorgründung des ersten Barbershop-Männerchores in Deutschland bewegt. Die ersten zehn Chorjahre wurden maßgeblich von Kurt Gerhardt geprägt, dem Gründer und ersten Dirigenten des Chores. Unter seiner Führung entwickelte sich der Chor allmählich zu einem anspruchsvollen Ensemble. Das erste eigene Konzert gab der EKBC im Oktober 1989 im Kolpinghaus International in Köln. Zu Gast waren damals The Northernaires, ein Barbershopchor aus Großbritannien. Viele Auftritte in EKBC auf CD Vom Barbershop-Gesang infiziert wurde Kurt Gerhardt schon Mitte der sechziger Jahre: Mit dem Studentischen Madrigalchor Münster hatte er an einer sechswöchigen Konzertreise durch die USA teilgenommen. Der Chor trat dort an Universitäten auf, wo Barbershop-ähnlicher Gesang zu hören war. Zurück in Münster begann Gerhardt zunächst in einem Oktett, Barbershop-Stücke zu singen, später dann in einem Quartett. Vom Quartett zum Chor Der Entschluss, in seiner Wahlheimat Köln einen Barbershopchor zu gründen, reifte in den Jahren 1983 bis 1986, als er für den Deutschen Entwicklungsdienst (DED) im westafrikanischen Niger arbeitete. Auch dort sang er gelegentlich mit amerikanischen Entwicklungshelfern im Quartett. In Niamey sangen wir einmal auf dem Grund eines leeren Swimming Pools der besseren Aku- Natürlich hat der EKBC seinen Gesang auch konserviert. Falls einer fragt heißt die erste CD des Chores aus dem Jahre Im neuen Jahrtausend spielte der Chor dann seine zweite CD ein: Was geht hier vor? fragte man Pünktlich zum 20. Jubiläum hat der Chor nun seine dritte CD Bewegte Zeiten produziert, einen bunten Mix aus traditionellen Barbershop-Titeln, bekannten Schlagerpopstücken und selbst arrangierten und getexteten Liedern im Barbershopstil. Seit 20 Jahren schon, EKBC, heißt denn auch folgerichtig eines der Lieder auf der neuen Scheibe. Der Titel, arrangiert und getextet von Matthias Neuburger auf die Melodie YMCA der Gruppe Village People, entwickelt sich übrigens mehr und mehr zur Jubiläumshymne des Chores.

13 ?? 13 Köln und Umgebung folgten. Erfahrungen bei Auslandsreisen brachten den Chor ebenfalls voran. Unvergessen ist die Teilnahme an der internationalen Convention in Birmingham im Jahr Der EKBC war der erste deutsche Männerchor, der bei einer englischen Convention auftrat. Mit dem eigens für den Wettbewerb von Kurt Gerhardt komponierten Lied Hello Friends in Harmony avancierten die Kölner schnell zum Sympathieträger. Endgültig sangen sie sich jedoch mit Lili Marleen in die Herzen der Briten. Damals habe ich zum ersten mal erfahren, wie Musik über Landesgrenzen hinweg Menschen verbinden kann, schildert Gregor Klawikowski seine Erinnerungen. Das erste deutsche Barbershop Musikfestival richteten die Kölner 1993 in der Kölner Musikhochschule aus. Viertakt, ein Quartett aus den Reihen des Ersten Kölner Barbershop Chores, gewann auf Anhieb die deutsche Meisterschaft im Quartett-Gesang. Der Wettbewerb zu Köln am Rhein, der sollte dann erfolgreich sein. Viertakt gewann die Meisterschaft und hat es dann nie mehr geschafft, schreibt Hans-Jürgen Wienecke, damals BinG!-Vorsitzender und Tenor bei Viertakt, in einem Gedicht an den EKBC anlässlich seines 20. Jubiläums. Mit von der Partie waren zu diesem Zeitpunkt auch die Wise Guys, die bis 1996 im EKBC sangen. Die Gruppe verließ den Chor aufgrund zunehmender eigener Auftritte. Und noch einmal 10 Zehn Jahre nach der Gründung übergab Kurt Gerhardt 1997 den nicht vorhandenen Taktstock an ein Duo, Leo Freitag und Matthias Neuburger. Auch das macht die Kölner seither unverwechselbar. Zwei Chorleiter, wer kann sich das schon leisten? Mit seinen witzigen, ironischen Texten und Arrangements bescherte Matthias Neuburger dem EKBC und seiner Fan-Gemeinde bisher mehr als einen Ohrwurm. Erwähnt seien hier stellvertretend Das alles oder I m so excited. Zehn Jahre hat Matthias Neuburger gemeinsam mit Leo Freitag den Ersten Kölner Barbershop Chor dirigiert. In diesem Jahr geht er als Chorleiter von Bord. Bewegte Zeiten, wie denn auch passend die brandneue CD des EKBC heißt. Neben vielen kleineren und größeren Gastspielen und Konzerten, auf unterschiedlichen Bühnen, neben Rundfunk- und Fernsehauftritten nahmen die Rheinländer regelmäßig an den deutschen Barbershop-Musikfestivals teil. Bei der European Barbershop Convention 2005 in Brighton vertraten sie erfolgreich die deutsche Barbershop-Szene. Trotz aller Erfolge wurde ihnen aber bislang der Gang auf die oberste Siegerstufe verwehrt. Aber das soll sich ändern. Schon im nächsten Jahr so sind sich die Jungs vom Rhein sicher wollen sie die Goldmedaille der deutschen Barbershop-Meisterschaft in die Domstadt tragen. Ganz anders dagegen das Quartett Inflagranti. Seit 2004 führen sie den Titel Deutscher Barbershop- Quartett-Champion. Auch Inflagranti ist unmittelbar mit dem EKBC verknüpft. Es sind die beiden Chorleiter Leo Freitag und Matthias Neuburger und zwei ehemalige Sänger, Andreas Marquenie und Gregor Klawikowski, Was war los vor Splitter aus dem BARBERSHOP NEWS-Archiv Auch die BARBERSHOP NEWS hat schon eine bewegte Geschichte hinter sich, die viele, insbesondere neue Mitglieder vielleicht gar nicht kennen. So erschienen die ersten Ausgaben noch unter der Redaktion von Jenny Wood, die auf der Gründungsversammlung von BinG! am 27. Oktober 1991 in Coesfeld zur ersten Verbandsvorsitzenden gewählt wurde. Damals gab es das Heftchen im DIN A5-Format im typischen Schreibmaschinen-Look. BinG! möchte gern auf die Anfänge der BARBERSHOP NEWS zurückschauen an Highlights, Kurioses oder Interessantes erinnern und ein BARBERSHOP NEWS-Archiv aufbauen. Die erste, uns vorliegende Ausgabe beginnt leider erst mit Nr. 11, März Hierin stand z. B. der Aufruf: Quartette kommen und gehen, aber der EKBC bleibt bestehen, dachte sich einst Kurt Gerhardt. die den Stolz des Ersten Kölner Barbershop Chores ausmachen. Nach 20 Jahren noch Ziele? Im Sommer 2008 soll es in die Musikstadt der Vereinigten Staaten gehen, nach Nashville/Tennesee. Dort vertreten die Kölner Barbershopper Deutschland in einem Internationalen Wettbewerb. Roland Meurer Wie ist es denn wollen wir doch versuchen, einen gemeinsamen deutschen Barbershop-Verband zu gründen? Warum? damit wir über gemeinsame Barbershop-Veranstaltungen (Treffen, Workshops) reden können; damit wir im Ausland eine gemeinsame Stimme haben, die für uns alle spricht; damit wir die Möglichkeit haben, zentral Noten, Kassetten u.a. zu vermitteln damit die BARBERSHOP NEWS eine Heimat hat. Wer hat noch ältere Ausgaben also vor März 1991? Wir möchten euch bitten, diese (im Original oder als Kopie) zum Aufbau des Archivs an den BinG!-Vorstand zu senden. Herzlichen Dank!

14 14 BARBERSHOP MUSIKFESTIVAL 2008 Das Konzerthaus Dortmund bildet auch 2008 zum wiederholten Mal die imposante Kulisse für das Barbershop-Musikfestival Musikereignis der Extraklasse Barbershop-Musikfestival 2008 in Dortmund Kaum sind die Erinnerungen an ein tolles Event 2006 mit hervorragenden Gästen verblasst, steckt das Festival-Team schon tief in den Vorbereitungen für das kommende Barbershop Musikfestival 2008: Vom 14. bis 16. März 2008 werden sich im Konzerthaus Dortmund erneut Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland zur deutschen Barbershop-Meisterschaft treffen, umrahmt von internationalen Spitzenensembles. Das Festival besteht aus fünf Veranstaltungen und ist ein musikalischer Höhepunkt der A-cappella-Veranstaltungen in Deutschland. Insgesamt werden über Besucher erwartet. Stargäste werden das Frauenquartett UnderAge (USA, Rising Star Quartet Champion 2005), der Frauenchor White Rosettes (GB, Gewinnerinnen des Coleraine Choral Festivals 2007) sowie das Männerquartett Realtime (Kanada, International Quartet Champion 2005) sein. Neben anderen nationalen und internationalen Gästen präsentieren sie die Vielfalt des A-cappella-Gesangs. Das Barbershop Musikfestival beginnt am Freitag, , um Uhr mit dem Quartettwettbewerb, um Uhr gefolgt von der Sternenshow mit Barbershop und Jazz zur Mitternacht. Am Samstag, , treten dann um Uhr die besten deutschen Barbershop-Chöre zu ihrem Wettbewerb an. Ein Team internationaler Juroren wird sie in den Kategorien Gesang, Musik und Bühnenpräsentation bewerten. Zur Show der Champions Inflagranti Quartett- Champions 2006 werden dann ab Uhr die jeweils in den Wettbewerben erst- bis drittplatzierten Chöre und Quartette sowie die internationalen Gäste erwartet. Traditionell wird dann am Sonntag, ab Uhr die Barbershop-Matinee Im Septen Himmel stattfinden. Die Anmeldungen zum Barbershop Musikfestival 2008 werden übrigens ab sofort erstmals online durchgeführt. Wir möchten hiermit eine zeitgemäße und übersichtliche Abwicklung für alle Beteiligten erreichen. Anmeldeschluss ist der 30. November Eintritts-Karten Tickets für das Barbershop Musikfestival 2008 können ab Anfang Oktober 2007 direkt bei BinG! bestellt werden. Näheres steht ab September auf der BinG!-Website. Hier schon vorab einige Hinweise zum Kartenverkauf: BinG! erhebt keine zusätzlichen VVK-Gebühren. Es fällt lediglich eine Versandkostenpauschale von 2 je Bestellung (nicht pro Karte!) an. Karten können außerdem über das Konzerthaus Dortmund (Telefon oder haus-dortmund.de) erworben werden (zuzüglich 10 % Service- und 1,50 Systemgebühr pro Karte). Für diejenigen, die an allen fünf Konzerten Interesse haben, bietet BinG! ein günstiges Komplettpaket in zwei Preiskategorien an. Hinweis: Für BinG!-Mitglieder gibt es vergünstigte Konditionen. Preise sowie weitere Informationen hierzu sind ebenfalls ab September auf einem gesonderten Bestellformular zu finden, das im Mitgliederbereich erhältlich sein wird. Weitere Neuigkeiten werden in der nächsten BARBERSHOP NEWS publiziert, aber auch zwischendurch lohnt sich immer ein Blick auf unsere Internetseite

15 INTERNATIONALES 15 Barbershop verbindet BinG! zu Gast bei Holland Harmony BinG! in Spanien Holland Harmony lud vom 16. bis 18. März zur Convention 2007 ein und der BinG!-Vorsitzende Manfred Adams sowie Geschäftsführerin Magdalena Noack nahmen die Einladung gern an. Gleichzeitig feierte der niederländische Verband sein 25-jähriges Bestehen. Ein schönes, gastfreundliches Wochenende mit einem spannenden Wettbewerb, denn immerhin gingen 13 Quartette und 16 Chöre in Koningshof Veldhoven an den Start! Im Rahmenprogramm sangen hochkarätige Gäste wie Signatur (viele Grüße von Gabi Maresch!), Enigma, EntertainMen (Schweden), Salt (Schweden), absolut (Schweden) und Metropolis (Comic- Quartett aus USA). Erstmals gab es ein Gespräch mit allen anwesenden Vertretern anderer europäischen Verbände, zu dem Nelleke Dorrestijn, Vorsitzende von Holland Harmony, eingeladen hatte. Es entstand die Idee des European Table. So sprachen die BinG!- Vertreter mit Holland Harmony, DABS, LABBS, SNOBS, NORDIC LIGHT und IABS. Unter anderem wurden Themen wie eine voraussichtliche europäische Convention 2009 in den Niederlanden sowie Möglichkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung besprochen. Viele schon länger bestehende Chöre, auch der ausländischen Verbände, haben nämlich Nachwuchssorgen. Dazu wurde angeregt, dass Chöre bzw. Dirigenten Workshops anbieten könnten, um hier generell über Barbershop und/oder aus dem eigenen Chor zu berichten. Insbesondere mit Fotos, Videos oder attraktivem Barbershop-Liedgut lassen sich verstärkt jüngere Leute ansprechen. Wichtig sind zudem Informationen über die Anforderungen an die Sängerinnen und Sänger. Die Offiziellen von BinG! freuten sich, noch weitere Gäste aus den verbandseigenen Reihen zu treffen, so z. B. Rachengold und Sängerinnen der Barberellas oder Sänger des EKBC. Beim Afterglow konnten die BinG!- Mitglieder spontan bei verschiedenen holländischen Chören mitsingen, außerdem wurden jenseits der offiziellen Gremien viele weitere interessante Gespräche geführt, sowohl mit den holländischen Freunden als auch mit vielen anderen ausländischen Barbershoppern. Hier wurde deutlich, wie sehr die Barbershop- Musik über Landes- und Sprachgrenzen hinweg verbindet. Übrigens: Die detaillierten Ergebnisse des niederländischen Wettbewerbs sind unter mony.dse.nl conventie 2007 uitslag zu finden. Magdalena Noack BinG! gibt s jetzt auch in Spanien und hat auch schon den ersten Fan: die kleine Raquel de las Peñas aus Madrid, geboren am 4. Mai Sie jubelt natürlich am liebsten ihrem Papa Nico zu Mitglied des spanischen Barbershop- Quartetts Investigators. Das Quartett ist mittlerweile Mitglied bei BinG! und wird voraussichtlich im Herbst nach Coesfeld kommen. Zum passenden Sweat-Shirt kam Raquel, als Düssharmonie-Mitglied Ralf Zeyßig das Quartett im vergangenen Jahr zur Geburt des Mädchens besuchte. Inzwischen haben sich Raquel und der spanische Barbershop-Gesang gut weiterentwickelt! Irische Convention 2007 Vom 5. bis 7. Oktober 2007 veranstaltet die Irish Association of Barbershop Singers (IABS) ihre 19. Convention. Austragungsort ist die südirische Hafenstadt Cork. Als Special Guests wird das amerikanische Quartett Metropolis (Bronze Medalist 2005) für ein Highlight der Veranstaltung sorgen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter oder per E- Mail bei Catherine Gallagher

16 16 LETZTE SEITE Manfreds CD-Ecke Manfred Adams, Vorsitzender von BinG! und Chorleiter von Ladies First, stellt auf dieser Seite attraktive Barbershop-CDs vor. Um den Lesern die Kaufentscheidung zu erleichtern, hat er jede CD mit einem persönlichen Kurzkommentar versehen. (1)** Toronto Northern Lights (mc) The Sky s the Limit (2) Alliance (mc) Do you hear the beat? (2) Melodeers Chorus (fc) 4-Ever Melodeers (2/3) Unplugged (fq) electrified (2/3) Brothers In Harmony (mc) Live (2/3) Song of Atlanta Show Chorus (fc) Our day Will Come (2/3) Rounders (mq) I Wanne Be Around (2/3) After Hours (fq) For Once In My Life (2/3) Derby City (fc) A Cappella Celebration (2/3) Granite Statesmen (mc) A Grand Old Tradition (2/3) Signature (fc) Simply Signature (3)* Rhythmix (fq) What a Ride! (3) Rumors (fq) Something to talk about (3) Saturday Evening Post (mq) 3rd Edition (3) Millstone Chorus (fc) Hooked on Harmony Bestellungen Sämtliche CDs können ab sofort bei ShopBinG! bestellt werden Die Lieferzeit beträgt ca. drei bis vier Wochen. Service Als Service für die Leser der BAR- BERSHOP NEWS bietet Manfred Adams an, gewünschte Titel als Der BinG!-Cartoon (3)* Skyline Chorus (fc) Red Hot! (3)* State Line Grocery (mq) Paper or Plastic (3) Dallas Knights (mq) People Get Ready (3/4) Velvet Hills (fc) Hearts Afire (3/4) Footnotes (fq) Best Foot Forward (3/4) Heat (mq) Heat (3/4) Dallas Knights (mq) Knights To Remember (3/4) St. Louis Harmony Chorus (fc) Hooray for Hollywood (4) Vocal Zone (fq) Bags Of Harmony Abkürzungen: fc = Frauenchor mc = Männerchor fq = Frauenquartett mq = Männerquartett mx = Mixed Quartett (1) = ein Muss für alle A-Cappella-Fans (2) = ein Muss für alle Barbershop-Fans (3) = ein Muss für hartgesottene Barbershop Fans (4) = ein Muss nur für Archivare (5) = ein Muss für niemanden * = innovativ ** = sehr innovativ *** = wegweisend MP3-Dateien, allerdings nur für den persönlichen Gebrauch, zu verschicken. Er hat mittlerweile über CD-Titel archiviert, so dass die Chance, euer Wunschlied zu finden, ziemlich groß ist. Im Regelfall kann er auch mitteilen, ob das Arrangement wettbewerbsgeeignet ist. Leider hat er aber nicht die Zeit, die Stücke auf Kassette zu überspielen. An dieser Stelle möchten wir zukünftig gern wieder eine alte Tradition der BARBERSHOP NEWS aufgreifen: den BinG!-Cartoon bzw. -Comic bestehend aus ein bis drei Bildern, die sich auf amüsante Weise mit Themen des Barbershops beschäftigen. Wir freuen uns, wenn ihr dazu witzige Vorschläge habt. Wer sich sogar befähigt fühlt, den Cartoon bzw. Comic selbst zu zeichnen, nimmt bitte direkt Kontakt mit der Redaktion auf: Also, ran an den Kohlestift Ansprechpartner bei BinG! Vorsitz: Manfred Adams Telefon 0231 Norbert Hammes Telefon Geschäftsführung: Magdalena Noack Telefon Kassenführung: Roberta Damm Telefon 0231 Weitere Mitglieder des BinG!-Teams: Connie Camp Telefon Gerda Rabsahl Telefon Wer macht was im BinG!-Team? Die nachfolgende Übersicht hilft, den richtigen Ansprechpartner zu finden. Mitglieder Mitgliederbetreuung & -werbung Gerda Rabsahl Anträge auf Mitgliedschaft, Änderungsmeldungen (neue Kontaktadressen, Mitgliederzahl, Chorleitung usw.) Roberta Damm Anträge für Mitgliederversammlungen Magdalena Noack Musikservice Musikalische Fragen, Noten, Chor-/Quartett-Coaching Norbert Hammes CD-Archiv Manfred Adams Harmony College Norbert Hammes Barbershop Musikfestival Manfred Adams Website Magdalena Noack Public Relation Presseanfragen PR Manfred Adams BARBERSHOP NEWS Redaktion Gerlinde Witt Versand Roberta Damm Internationale Kontakte World Harmony Council Internationale Barbershop-Organisationen Roberta Damm Finanzen Kassenführung Mitgliederbeiträge Roberta Damm ShopBinG!-Verkaufsstelle Sortiment Bestellungen Notenkauf Connie Camp

Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet.

Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet. Das SINFONISCHE BLASORCHESTER des Badischen Konservatoriums Karlsruhe (SBO) - wurde 1993 von seinem jetzigen Leiter Christian Götting gegründet. Über 70 Mitglieder zählt dieses junge Ensemble, die fast

Mehr

BinG! Wettbewerbsregeln für deutsche Wettbewerbe Stand:

BinG! Wettbewerbsregeln für deutsche Wettbewerbe Stand: BinG! Wettbewerbsregeln für deutsche Wettbewerbe Stand: 16.04.2015 Vorwort Diese Wettbewerbsregeln gelten für alle von BinG! veranstalteten deutschen Wettbewerbe. Sie basieren auf den "Contest und Judging

Mehr

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt.

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. 03 Projektpräsentation Focus Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. meta 01 Medien GmbH office@meta.at meta 01 Medien GmbH Mariahilferstrasse

Mehr

Gesangs-Workshop. Judy Rafat. Soul Pop Jazz. Workshop-Angebot 2009

Gesangs-Workshop. Judy Rafat. Soul Pop Jazz. Workshop-Angebot 2009 Gesangs-Workshop Soul Pop Jazz Workshop-Angebot 2009 Judy Rafat Hi ya`ll! Ich freue mich auf ein tolles Wochenende mit euch! Ihr könnt euch auf viel Spaß und Singen, viel Feedback, viel Information, viel

Mehr

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Starke Mädchen toller Sound Düsseldorf, Januar 2014. Anna, Carolina, Leona, Julia, Malou, Maria, Neele und Vera das sind die Mädchen, mit denen die Düsseldorfer Musikerin

Mehr

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014 Rocktreff Thale (für Anfänger) vom 25.-27. September 2014 Kooperationsveranstaltung von Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) und Musikalischem Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt 32 Schülerinnen

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

Geschäfts-Ordnung für den Behinderten-Beirat der Stadt Fulda - Übersetzt in Leichte Sprache -

Geschäfts-Ordnung für den Behinderten-Beirat der Stadt Fulda - Übersetzt in Leichte Sprache - Geschäfts-Ordnung für den Behinderten-Beirat der Stadt Fulda - Übersetzt in Leichte Sprache - Was steht auf welcher Seite? Ein paar Infos zum Text... 2 Paragraf 1: Welche Gesetze gelten für die Mitglieder

Mehr

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt

Günter Schallenmüller. Die Seele hat Vorfahrt Günter Schallenmüller Die Seele hat Vorfahrt Information an die Teilnehmer der Selbsthilfegruppen No 1 10 / 2008 1 Ich entschließe mich, die Teilnehmer in den Gruppen in die Aktion mit einzubinden. Am

Mehr

Meisterkonzert. Kulturveranstaltung der Stadt Velbert. Forum Niederberg, Velbert. Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr. Essen-Steeler Kinderund Jugendchor

Meisterkonzert. Kulturveranstaltung der Stadt Velbert. Forum Niederberg, Velbert. Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr. Essen-Steeler Kinderund Jugendchor Meisterkonzert Kulturveranstaltung der Stadt Velbert Forum Niederberg, Velbert Samstag 24.05.2014, 19.00 Uhr Ars Cantica Meisterchor im CVNRW 2012 Essen-Steeler Kinderund Jugendchor Meisterchor im CVNRW

Mehr

Chorworkshops. Martin Carbow Der sichere Weg zum richtigen Groove

Chorworkshops. Martin Carbow Der sichere Weg zum richtigen Groove Chorworkshops Martin Carbow 2017 Der sichere Weg zum richtigen Groove ELEMENTE DER WORKSHOPS z.b. u Neue Arrangements aus Pop, Jazz und Gospel u Spaß & Gemeinschaftsgefühl u Teamwork & Erfolgserlebnisse

Mehr

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Mai 2007 Inhalt OHNE HELM FAHRRAD FAHREN? Mediziner sagen: Nein! 6 KNUT IM KINDERBUCH Ein Eisbär macht Karriere 8 KERKELING MIT DAME TV-Star bekommt Partnerin

Mehr

Friends for Change Jahresrückblick 2013

Friends for Change Jahresrückblick 2013 Jahresrückblick 2013 empowering future generations 1 KURZER JAHRESRÜCKBLICK 2013: Zusammenfassung: Im letzten Jahr hat sich viel getan bei den. Insgesamt haben zwei erfolgreiche Projekteinheiten stattgefunden

Mehr

Faninterview Juni 2014

Faninterview Juni 2014 Faninterview Juni 2014 Hallo ihr Lieben, ihr sendet mir immer unendlich viele Fragen per email, leider dauert Antworten im Augenblick etwas länger,bitte Verständnis denn ich habe extrem viel zu tun und

Mehr

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA

Internationales Blasmusik Festival Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.mideurope.at Internationales Blasmusik Festival 14. - 19. Juli 2015 Schladming Haus im Ennstal AUSTRIA www.schladming.at Was ist Mid Europe? Die Mid Europe ist ein bedeutendes internationales Blasmusik

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Fassbodechlopfer Wettige

Fassbodechlopfer Wettige 2014 Sponsoring-Unterlagen 5430 Wettingen Sponsoringanfrage Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent Besten Dank, dass Sie sich ein paar Minuten Zeit für unser Anliegen nehmen. Wir sind ein

Mehr

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20

TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG WARUM TAUFEN WIR: MT 28,16-20 GreifBar Werk & Gemeinde in der Pommerschen Evangelischen Kirche TAUFE VON MARKUS ENGFER GreifBar plus 307 am 15. April 2012 LIED: IN CHRIST ALONE BEGRÜßUNG Herzlich willkommen: Markus, Yvette, gehört

Mehr

Bewerbungserstellung

Bewerbungserstellung Institut für Kompetenzentwicklung e.v. Bewerbungserstellung für das Real Live Training Nutze Deine Chance Bewerbungscheck und Vorstellungsgesprächstraining Um bei der Berufsorientierung an Deinem persönlichen

Mehr

Medien-Informationen 21. Singwochenende

Medien-Informationen 21. Singwochenende 1 Medien-Informationen 21. Singwochenende 21 Jahre Singwochenende S. 2 Termine, Mitsingen, Aufführung im Gottesdienst Fotos vom letzten Singwochenende S. 4 Leitung Mario Schwarz S. 5 Porträt 2 21 Jahre

Mehr

V2 Hiphop. V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal

V2 Hiphop. V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal V2 Hiphop V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal v.l. Fabian Pipa, Raphaela Weygandt, Charleen White, Ryan White, Saskia Saßmannshausen, Viktor Bauer Trainingszeiten: Donnerstag Kinder 7-9 Jahre 16:45-17:30

Mehr

Magie Die Kraft des Mondes

Magie Die Kraft des Mondes Corina June Magie Die Kraft des Mondes Gedichte edition fischer Unverkäufliche Leseprobe der Verlags- und Imprintgruppe R.G.Fischer Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise,

Mehr

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr.

Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. 1 Predigt Du bist gut (4. und letzter Gottesdienst in der Predigtreihe Aufatmen ) am 28. April 2013 nur im AGD Als meine Tochter sehr klein war, hatte ich ein ganz interessantes Erlebnis mit ihr. Ich war

Mehr

DTC News. Patrick Seidel als neuer Gastronom des DTC!!! Mein Motto: Nur wo ein Herz ist, ist auch ein Weg! ist auch ein

DTC News. Patrick Seidel als neuer Gastronom des DTC!!! Mein Motto: Nur wo ein Herz ist, ist auch ein Weg! ist auch ein DTC News Patrick Seidel als neuer Gastronom des DTC!!! Mein Motto: Nur wo ein Herz ist, ist auch ein Weg! ist auch ein Liebe Mitglieder und Clubfreunde des DTC, mit Mut, Engagement und Herz habe ich die

Mehr

ICH WAR NOCH NIEMALS IN

ICH WAR NOCH NIEMALS IN EINE PRODUKTION VON STAGE ENTERTAINMENT ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK AB 19. JANUAR IN HAMBURG NUR FÜR 6 MONATE Stage Theater an der Elbe EINMAL VERRÜCKT SEIN AUS ALLEN ZWÄ ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW

Mehr

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011

Erdgas Arena, Riesa, 20. und 21. Mai 2011 IDO FOLK DANCE FESTIVAL 2011 Der gesamte Event erstreckt sich über zwei Tage, Freitag und Sonnabend / Samstag. Sie können an beiden Tagen teilnehmen oder (nur) am Festival Grand Prix am Sonnabend Präsentieren

Mehr

Joris Herz über Kopf. Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1)

Joris Herz über Kopf. Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Florian Miedl Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman Joris Hast mich lang nicht mehr so

Mehr

Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016

Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016 Ursula Männle Schülerzeitungspreis: DIE RAUTE 2016 Publikation Vorlage: Datei des Autors Eingestellt am 07.11.2016 unter www.hss.de/download/161107_raute_rede_gesamt.pdf Autor Prof. Ursula Männle Vorsitzende

Mehr

Mut zur Inklusion machen!

Mut zur Inklusion machen! Heft 4 - Dezember 2015 Mut zur Inklusion machen! Die Geschichte... von dem Verein Mensch zuerst Was bedeutet People First? People First ist ein englischer Name für eine Gruppe. Man spricht es so: Piepel

Mehr

The Art of Public Speaking

The Art of Public Speaking The Art of Public Speaking Spaß bei öffentlichen Auftritten haben Autor: Jakob Schröger, MSc. 1 Legal Notice Published by: Jakob Schröger, MSc. Almweg 1, 4162 Julbach, Österreich 2015 Jakob Schröger All

Mehr

Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden

Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden Fährten- und Nasenarbeit mit dem Hund oder wie Sie schneller leckere Pilze finden Referentinnen: Ilonka von Magassy & 18.-19. Oktober 2008 Fährten und Nasenarbeit... lernen Sie die Nasenleistung Ihres

Mehr

Eidgenössische Organisatoren-Prüfung 2016: Feedbacks von Teilnehmenden

Eidgenössische Organisatoren-Prüfung 2016: Feedbacks von Teilnehmenden Eidgenössische Organisatoren-Prüfung 2016: Hinweis: Die Teilnehmenden können nach Rücksprache mit der JESTAG namentlich genannt werden. Besten Dank für deine Glückwünsche :-) Die Resultate sind ja auch

Mehr

Das ist die Generation Riesling!

Das ist die Generation Riesling! Das ist die Generation Riesling! Das ist die Generation Riesling! Menschen unter 35 Jahren hervorragend ausgebildet, international ausgerichtet und bereit, in der Weinwirtschaft Verantwortung zu tragen

Mehr

Newsletter November 2015

Newsletter November 2015 Newsletter November 2015 zum Archiv Inhalt: 1. 2. 3. 4. Vorwort Konzerte Rückblicke 1. CD-Aufnahme für Patrick Resseng 2. Auftritt bei DanceVision Karlsruhe 3. Konzert/Workshop Youvent 4. CD-Aufnahme für

Mehr

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen!

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! und tu dir etwas Gutes. Sing mit, blyb fit! 2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! für zwei Konzerte im Juni 2016 mit beliebten Liedern aus Film und Musical NEW

Mehr

SONDERAUSGABE. Das bergische HandWERK. Magazin der Kreishandwerkerschaft Remscheid. Soziale Patenschaft des Remscheider Handwerks

SONDERAUSGABE. Das bergische HandWERK. Magazin der Kreishandwerkerschaft Remscheid. Soziale Patenschaft des Remscheider Handwerks SONDERAUSGABE Das bergische HandWERK Magazin der Kreishandwerkerschaft Remscheid Soziale Patenschaft des Remscheider Handwerks Die Mitglieder der Vollversammlung der Kreishandwerkerschaft (Obermeisterinnen

Mehr

Der Popchor auf Konzertreise am Lago Maggiore in der Schweiz

Der Popchor auf Konzertreise am Lago Maggiore in der Schweiz Der Popchor auf Konzertreise am Lago Maggiore in der Schweiz Vier unvergessliche Tage konnte der Popchor Baiersbronn bei einer Konzertreise ins Tessin verbringen. Auf Einladung des Chors "Coro Calliópe"

Mehr

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen

Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Der LKC ler Vereinszeitung des LKC Ludwigshafen Juli/August Vorwort von Berthold Barthel Hallo Liebe Mitglieder, unser Sommernachtfest war, obwohl in diesem Jahr das Wetter nicht mitspielte, ein Erfolg.

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 44: WO WIR MORGEN SIND

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 44: WO WIR MORGEN SIND MANUSKRIPT Seit ihrer Bandgründung haben EINSHOCH6 viel erlebt: Sie sind auf Tour gegangen, haben Alben veröffentlicht, Interviews und Autogramme gegeben, aber auch schwere Zeiten durchgemacht. EINSHOCH6

Mehr

Philipp Poisel Wo fängt dein Himmel an?

Philipp Poisel Wo fängt dein Himmel an? Ellen Schmauss Philipp Poisel Wo fängt dein Himmel an? Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.philipp-poisel.de

Mehr

Musik der 17 Hippies.... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben!

Musik der 17 Hippies.... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Musik der 17 Hippies... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Musik der 17 Hippies... mit Musikern der 17 Hippies... für alle, die Lust am Musizieren haben! Samstag, 30.

Mehr

MADSEN Nachtbaden. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Universal Music

MADSEN Nachtbaden. Niveau: Untere Mittelstufe (B1)  Universal Music Universal Music MADSEN Nachtbaden Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.madsenmusik.de Madsen Nachtbaden O nein,

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N11 Geschlecht: Frau, ca. 30 Jahre alt mit ihrem Sohn Institution: FZ DAS HAUS, Teilnehmerin FuN Baby Datum: 17.06.2010 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Vielfalt unternehmen! 2. DEUTSCHER DIVERSITY-TAG 3. JUNI 2014

Vielfalt unternehmen! 2. DEUTSCHER DIVERSITY-TAG 3. JUNI 2014 Vielfalt unternehmen! 2. DEUTSCHER DIVERSITY-TAG 3. JUNI 2014 Seite 2 Vielfalt unternehmen! Am 2. Deutschen Diversity-Tag. Sie setzen auf vielfältige Ideen, Talente und Fähigkeiten? Gemischte Teams bringen

Mehr

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Vom 24.-25.03.2012 fanden die Dublin Championships im Irish Dance statt. 2 Schülerinnen, Birthe Neuber (14) und Carolin Scheinert (15) flogen gemeinsam mit

Mehr

Marketing Service Portal. Tip Sheet Ratgeber für Event-/Spieltage

Marketing Service Portal. Tip Sheet Ratgeber für Event-/Spieltage Marketing Service Portal Tip Sheet Ratgeber für Event-/Spieltage Webinare und Online-Marketing Grundlagen- Ratgeber für Event-/ Spieltage Überprüfen der Technik 1. Melden Sie sich frühzeitig an Schalten

Mehr

Nichts ist verloren wenn Du es erzählst

Nichts ist verloren wenn Du es erzählst Nichts ist verloren wenn Du es erzählst Familie Rosenberg im Zwangslager Berlin-Marzahn, um 1938 Jugendforum denk!mal 16 Seit vielen Jahren bietet das Jugendforum denk!mal Berliner Jugendlichen die Chance,

Mehr

Wir laden Sie herzlich ein, sich bei musik aktuell - neue musik in nö 2016 zu beteiligen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich bei musik aktuell - neue musik in nö 2016 zu beteiligen. musik aktuell neue musik in nö ausschreibung 2016 Sehr geehrte Komponistin, sehr geehrter Komponist! Sehr geehrte Interpretin, sehr geehrter Interpret! Sehr geehrte Veranstalterin, sehr geehrter Veranstalter!

Mehr

Schulbeweger - First Steps

Schulbeweger - First Steps Schulbeweger - First Steps Du hast schon von Schulbeweger gehört und möchtest nun auch Schulbeweger sein? Du fragst dich, wie das denn geht, Schulbeweger sein? Hier findest du Tipps, wie ein Schulbeweger-Leben

Mehr

Diese beiden Stücke markieren eine Phase von 15 Jahren Theaterarbeit, die 1993

Diese beiden Stücke markieren eine Phase von 15 Jahren Theaterarbeit, die 1993 Das Fach Darstellendes Spiel Das Schöne, das sterblich ist, vergeht, aber nicht das Kunstwerk. Leonardo da Vinci Das Spiel ist aus (J.P.Sartre) Das Leben ist ein Traum ( Calderon de la Barca) Diese beiden

Mehr

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen April 2007 Inhalt ADOLF-GRIMME-PREIS Am Freitag ist die Gala 6 EIN KLEINER EISBÄR Viele Besucher 8 EIN SMARTER PREIS Wie Wissen Spaß macht 10 AUS DER WELT

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

DT SALZBUR. salzburg

DT SALZBUR. salzburg 65. JUGE ND REDEWETTB 25. BIS 27. A EWERB PRIL 2017 STA DT SALZBUR G en für Initiative Leute! jung salzburg SALZBURGER JUGENDREDEWETTBEWERB 2017 Vom 25. bis 27. April 2017 findet der Salzburger Jugendredewettbewerb

Mehr

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten

Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Schauen oder spielen: Das mache ich am liebsten Bei Sturm und Regen ist es vor dem Bildschirm besonders gemütlich. Dann sich einkuscheln und einen Film angucken! Oder etwas am Computer spielen! Das ist

Mehr

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage für Führungskräfte, ProjektleiterInnen, PersonalerInnen und BeraterInnen.

Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage für Führungskräfte, ProjektleiterInnen, PersonalerInnen und BeraterInnen. Facilitating Change Eine Fortbildung in 7 Modulen á 2,5 Tage für Führungskräfte, ProjektleiterInnen, PersonalerInnen und BeraterInnen. Wovon wir ausgehen: Veränderungen in Organisationen finden auf verschiedenen

Mehr

Begrüßung von Martin Stodolka. Sprecher des IHK-Arbeitskreises. Unternehmenskommunikation. anlässlich des. 1. IHK-Forum Kommunikation

Begrüßung von Martin Stodolka. Sprecher des IHK-Arbeitskreises. Unternehmenskommunikation. anlässlich des. 1. IHK-Forum Kommunikation Begrüßung von Martin Stodolka Sprecher des IHK-Arbeitskreises Unternehmenskommunikation anlässlich des 1. IHK-Forum Kommunikation am 21. November 2005, 14 Uhr, im Assapheum in Bielefeld-Bethel Die Dreifaltigkeit

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

FameLab Germany Minuten für die Wissenschaft! - Hintergrund. FameLab Germany. Wer kann teilnehmen?

FameLab Germany Minuten für die Wissenschaft! - Hintergrund. FameLab Germany. Wer kann teilnehmen? 3 Minuten für die Wissenschaft! - Hintergrund Der Wettbewerb FameLab-Talking Science fand erstmals 2005 im Rahmen des Cheltenham Science Festivals in Großbritannien statt. Ziel des neuen Formates war,

Mehr

ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN, ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT, ZUSAMMENARBEITEN EIN ERFOLG.

ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN, ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT, ZUSAMMENARBEITEN EIN ERFOLG. >> ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN, ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT, ZUSAMMENARBEITEN EIN ERFOLG. >> Henry Ford, ehemaliger amerikanischer Automobil-Manager In Kooperation mit: Gemeinsam wachsen! Kontakte

Mehr

Das Instrument. WERSI Newsletter Winter 2008. Von vielen kopiert von keinem erreicht Den echten WERSI Sound gibt s nur beim Original!

Das Instrument. WERSI Newsletter Winter 2008. Von vielen kopiert von keinem erreicht Den echten WERSI Sound gibt s nur beim Original! Das Instrument WERSI Newsletter Winter 2008 Von vielen kopiert von keinem erreicht Den echten WERSI Sound gibt s nur beim Original! Inhalt: A. Frohe Weihnachten B. Der neue Rhythm Designer Seien Sie Kreativ

Mehr

Das wäre jetzt der richtige Zeitpunkt um mit einem lauten Ooohh euer Bedauern auszudrücken ;-)

Das wäre jetzt der richtige Zeitpunkt um mit einem lauten Ooohh euer Bedauern auszudrücken ;-) Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Eltern, Verwandten und Freunde, liebe Lehrer, meine Damen und Herren, die zu keiner dieser Gruppen gehören ICH HABE FERTIG! Das hat Giovanni Trappatoni, der

Mehr

Annett Louisan Drück die 1

Annett Louisan Drück die 1 Annett Louisan Drück die 1 Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.annettlouisan.de Annett Louisan Drück die 1 Du

Mehr

Grundschule Bockhorn

Grundschule Bockhorn Grundschule Bockhorn Obere Hauptstr. 2a 85461 Bockhorn Tel.: 08122 / 3986 Fax: 08122 / 477684 E-Mail: grundschule-bockhorn@t-online.de www.gs-bockhorn.de Schuljahr 2016/17 3. Elternbrief 18.10.2016 Liebe

Mehr

Theater Gesang Tanz. BiondekBühne Baden Theater für Neugierige

Theater Gesang Tanz. BiondekBühne Baden Theater für Neugierige Theater Gesang Tanz BiondekBühne Baden Theater für Neugierige BiondekBühne Baden Wer sind wir? Theater für Neugierige Die BiondekBühne ist ein Zentrum der Theaterpädagogik für Kinder & Jugendliche in

Mehr

Wenn wir das Váray-Quartett so wunderbar musizieren hören, spüren wir, wie uns Kunst und Kultur berühren.

Wenn wir das Váray-Quartett so wunderbar musizieren hören, spüren wir, wie uns Kunst und Kultur berühren. Sperrfrist: 14. Februar 2014, 10.30 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Verleihung des

Mehr

UNSER PROGRAMM VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? IMPULSVORTRAG VON JULIA CAWLEY

UNSER PROGRAMM VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? IMPULSVORTRAG VON JULIA CAWLEY VORTRÄGE WAS IST MEIN WEG? Anhand von vielen erfolgreichen Fotografen-Karrieren wird Julia aufzeigen, wie viele Möglichkeiten es gibt, sich seinen eigenen Weg durch den Dschungel zu bahnen. WARUM EINE

Mehr

Kapitel 1 Einleitung

Kapitel 1 Einleitung Kapitel 1 Einleitung "Die Selbstdarstellung mit sexuell wirksam eingefügtem Text kann Ihnen ein Leben voller Glück, Liebe und Sex bescheren. So, habe ich jetzt ihre Aufmerksamkeit? Gut. Denn die nachfolgenden

Mehr

Spielstätten- und Programmpreis Jazz

Spielstätten- und Programmpreis Jazz Spielstätten- und Programmpreis Jazz Zur Förderung freier Spielstätten des Jazz in Deutschland - Konzeption - Vorgelegt von der Bundeskonferenz Jazz im April 2008 Bundeskonferenz Jazz c/o Union Deutscher

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Infoblatt Musical Darsteller Life on Stage 2016

Infoblatt Musical Darsteller Life on Stage 2016 Infoblatt Musical Darsteller Life on Stage 2016 Infos für Musical Darsteller Als Darsteller bist du das Herzstück des Musicals und bringst den Inhalt mit Gesang und Schauspiel zum Publikum. Wir suchen

Mehr

Die ev. Jugendhilfe an der Kilianschule

Die ev. Jugendhilfe an der Kilianschule Tel. 02374/9349-0 Fax 02374/9349-30 E-Mail: sekretariat@kilianschule.de w w w. k i l i a n s c h u l e. d e Die ev. Jugendhilfe an der Kilianschule Der kleine Kilian hat es nicht leicht. Eine erfundene

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort!

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort! Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 12. Dezember 2013, 19:00 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft

Mehr

Die andere Geschichte

Die andere Geschichte Mit einer Schutzgebühr von fünf Euro VOL.04 Die andere Geschichte Nur ein paar Minuten mit Howie, Willy & Nina Drei Kurzbegegnungen mit Prominenten von Matthias Höllings 1 2 Ob-la-di mit Howie, Ob-la-da

Mehr

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst presents Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst Seit 7 Jahren eine der beliebten Openair-Veranstaltungen im Zürcher Limmattal. 5 Tage, viele Live-Acts, Partys und Festwirtschaft

Mehr

Jubiläum 70 Jahre SPD-Ratsfraktion Kiel am 13. Oktober Meine sehr geehrten Damen und Herren, verehrte Gäste, liebe Genossinnen und Genossen,

Jubiläum 70 Jahre SPD-Ratsfraktion Kiel am 13. Oktober Meine sehr geehrten Damen und Herren, verehrte Gäste, liebe Genossinnen und Genossen, Jubiläum 70 Jahre SPD-Ratsfraktion Kiel am 13. Oktober 2016 Meine sehr geehrten Damen und Herren, verehrte Gäste, liebe Genossinnen und Genossen, ich begrüße Sie und Euch alle sehr herzlich zu unserer

Mehr

Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen

Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Erfolg ist eine Dauerwelle Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen Zwei Männer sitzen auf einem Boot, das im Sonnenuntergang auf einem Seitenarm

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS

Tanzen mit der Tanzschule Kandern und der VHS Alle Kurse finden in der Tanzschule Kandern, Marktplatz 9, statt. Bitte melden Sie sich für die Tanzkurse direkt bei der Tanzschule an, Tel. 07626 / 977 380 oder per Mail an: mail@tanzschule-kandern.info

Mehr

SOMMERMÄRCHEN Vom Fußball- bis zum Filmevent: bester Sound für Ihren Erfolg.

SOMMERMÄRCHEN Vom Fußball- bis zum Filmevent: bester Sound für Ihren Erfolg. SOMMERMÄRCHEN 2016 Vom Fußball- bis zum Filmevent: bester Sound für Ihren Erfolg. MACHEN SIE IHRE GÄSTE ZU IHREN FANS. Ihr persönliches Sommermärchen 2016 in grandioser Sound-Kulisse. 2 Im Sommer 2016

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

Neuigkeiten in dieser Ausgabe

Neuigkeiten in dieser Ausgabe Nr. 14 Januar/Februar 2015 Marleen Freitag Neuigkeiten in dieser Ausgabe 1. Oliver Ritzmann Erster Vorsitzender des BTW 2. Unser Dorf hat Zukunft 3. Weihnachtsfeier im Seniorenheim 4. Der Vorlesewettbewerb

Mehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr

Spannung bei der Jugendfeuerwehr Spannung bei der Jugendfeuerwehr Das ist Tina. Das ist Max, Tinas Bruder. Das sind Vroni und Hakki, die besten Freunde von Tina und Max. Die vier unternehmen eine Menge gemeinsam. Wo bleibt Max bloß. Die

Mehr

Gastgeber aus Leidenschaft. Schöpfer Catering AG Gewerbestrasse 9 CH-6330 Cham 2 Telefon

Gastgeber aus Leidenschaft. Schöpfer Catering AG Gewerbestrasse 9 CH-6330 Cham 2 Telefon G р Gastgeber aus Leidenschaft Ihre Anforderungen sind hoch unsere Standards ebenso. Stets dem Gast verpflichtet, überprüfen wir jeden Tag unsere Qualität und arbeiten mit viel Freude und Überzeugung.

Mehr

Wettbewerbsordnung. Einmal Bayerisch Einmal Böhmisch. Internationaler Wettbewerb für Bayerisch-Böhmische-Blasmusik. Sonntag, 14.

Wettbewerbsordnung. Einmal Bayerisch Einmal Böhmisch. Internationaler Wettbewerb für Bayerisch-Böhmische-Blasmusik. Sonntag, 14. Wettbewerbsordnung Einmal Bayerisch Einmal Böhmisch Internationaler Wettbewerb für Bayerisch-Böhmische-Blasmusik Sonntag, 14. Mai 2017 Mit freundlicher Unterstützung von Festring München Einführung Bodenständigkeit

Mehr

Wissenswertes über die Arbeit mit Synanim

Wissenswertes über die Arbeit mit Synanim Wissenswertes über die Arbeit mit Synanim Dein Ziel Während deiner Session wird das Synanim Programm vorher festgelegte Fragen stellen und du beantwortest diese Fragen, indem du deine Antworten eintippst.

Mehr

Ein Angebot für die Senioreninnen und Senioren im Saarland

Ein Angebot für die Senioreninnen und Senioren im Saarland Ein Angebot für die Senioreninnen und Senioren im Saarland Ausgangssituatuion: 3 270.000 - also rd. 27% aller Saarländer/innen sind zwischen 60 und 85 Jahre alt. Im Saarland sind hiervon 69.000 Personen,

Mehr

BREITE SCHAFFHAUSEN SONNTAG, 13. SEPTEMBER 2015 MIT OLYMPIASIEGERIN NICOLA SPIRIG

BREITE SCHAFFHAUSEN SONNTAG, 13. SEPTEMBER 2015 MIT OLYMPIASIEGERIN NICOLA SPIRIG BREITE SCHAFFHAUSEN SONNTAG, 13. SEPTEMBER 2015 MIT OLYMPIASIEGERIN NICOLA SPIRIG FÜR SIEGERTYPEN UND POWERGIRLS! Am Power-Kids-Triathlon stehen Spass und Abwechslung im Vordergrund, darum müssen die kleinen

Mehr

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders»

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders» VON DER IDEE ZUM FILM 1. Brainstorming zu «ganz schön mutig» Beginne damit, dass Du Deinem Freund/ einer Freundin erzählst, was»ganz schön mutig«für Dich bedeutet. Wann hast Du Dich schon mal als mutig

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach

Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Große Abschiedsfeier für Viertklässler an der Grundschule Rimbach Ein Hauch von Wehmut lag über der Abschlussfeier der Viertklässler der Grundschule Rimbach, denn an diesem Tag wurde es den Großen der

Mehr

Lausnitzer Musiksommer

Lausnitzer Musiksommer August 2016 Lausnitzer Musiksommer Am Freitag, den24. Juni machten sich unsere Sänger auf den Weg nach Bad Klosterlausnitz. Eigentlich stand das Chorkonzert vom Sängerkreis Stadtroda auf der Kurparkbühne

Mehr

(Norman Vincent Peal)

(Norman Vincent Peal) Inhalt Das Gestern können Sie heute nicht mehr ändern 7 Bewahren Sie stets eine positive Einstellung 10 Mit engagiertem Arbeiten vertreiben Sie schlechte Laune 13 Lernen Sie staunen: nichts ist selbstverständlich

Mehr

Weihnachts-Show für Petrus

Weihnachts-Show für Petrus 148 Weihnachts-Show für Petrus Günther Pfeifer 8223 Stubenberg am See 191 Austria Tel.: (+43) 3176 / 8700 verlag@unda.at www.unda.at Personen: Sprecher, Engel, Petrus Bühnenbild: Im Himmel 1. Szene Im

Mehr

Ausschreibung zum Wettbewerb für. Jugendblasorchester & Bläserkammermusik. am Samstag, 10. Dezember 2016 Friesenheim - Sternenberghalle

Ausschreibung zum Wettbewerb für. Jugendblasorchester & Bläserkammermusik. am Samstag, 10. Dezember 2016 Friesenheim - Sternenberghalle Ausschreibung zum Wettbewerb für Jugendblasorchester & Bläserkammermusik am Samstag, 10. Dezember 2016 Friesenheim - Sternenberghalle Sehr geehrte Vereinsvorsitzende, Jugendleiter, Ausbilder und Jugenddirigenten,

Mehr

Inhalt vom 5. März. Kurz notiert Impressum Sascha Schnürer LAG-Management Mühldorfer Netz e.v.

Inhalt vom 5. März. Kurz notiert Impressum Sascha Schnürer LAG-Management Mühldorfer Netz e.v. vom 5. März Inhalt Kurz notiert... 2 Schulungsangebot... 2 Anmeldung... 4 Impressum... 5 Sehr geehrte Mitglieder des Mühldorfer Netzes, wir bieten Ihnen als Ihr Regionalmanagement attraktive Kurse rund

Mehr

Unheilig Unter deiner Flagge

Unheilig Unter deiner Flagge Eric Weiss Unheilig Unter deiner Flagge Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.unheilig.com Unheilig

Mehr

Leitfaden zur Bewerbung als KlassensprecherIn

Leitfaden zur Bewerbung als KlassensprecherIn Leitfaden zur Bewerbung als KlassensprecherIn Wenn du KlassensprecherIn werden möchtest, dann musst du auch gewählt werden. Und dazu brauchst du ein Programm und eine Idee, denn die MitschülerInnen, die

Mehr

Historische Höhepunkte

Historische Höhepunkte Historische Höhepunkte 1917 Melvin Jones gründete die Vereinigung der Lions Clubs Am 17. Juni 1917 trafen sich in Chicago auf Einladung von Melvin Jones verschiedene Delegierte zum Gründungstreffen von

Mehr

Gastgeber aus Leidenschaft. Schöpfer Catering AG Gewerbestrasse 9 CH-6330 Cham 2 Telefon

Gastgeber aus Leidenschaft. Schöpfer Catering AG Gewerbestrasse 9 CH-6330 Cham 2 Telefon G р Gastgeber aus Leidenschaft Ihre Anforderungen sind hoch unsere Standards ebenso. Stets dem Gast verpflichtet, überprüfen wir jeden Tag unsere Qualität und arbeiten mit viel Freude und Überzeugung.

Mehr