Zertifizierter Software Quality Engineer Basierend auf dem amerikanischen Software Quality Engineering Body of Knowledge der ASQ

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zertifizierter Software Quality Engineer Basierend auf dem amerikanischen Software Quality Engineering Body of Knowledge der ASQ"

Transkript

1 Zertifizierter Software Quality Engineer Basierend auf dem amerikanischen Software Quality Engineering Body of Knowledge der ASQ Building Competence. Crossing Borders.

2 Konzept Einführung Qualitätsmanagement ist ein unverzichtbarer und essenzieller Bestandteil jedes Unternehmens geworden. Besonders im Bereich Informatik ist Quality und insbesondere Software (SW) Quality für die Performance und den Ruf eines Unternehmens von unschätzbarem Wert. Produktionsfehler und Lieferverzögerungen können Gewinneinbussen, Abstriche bei der Wettbewerbsfähigkeit und nachlassende Kundentreue nach sich ziehen. Dieser Kurs soll dazu beitragen, die Arbeitsleistung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Projekten und Organisationen, die mit SW zu tun haben, zu steigern und die Qualität von SW-Produkten und -Projekten zu verbessern. Er bietet Einsteigern eine gründliche Einführung ins Thema «Software-Qualität», sowie die Möglichkeit, «weisse Flecken» von Erfahrenen mit Hilfe von Expertinnen und Experten zu füllen. Zielpublikum SW-Qualitätsspezialistinnen und -spezialisten und SW-Engineers, SW-Entwicklerinnen und -entwickler, Qualitäts- und Prozessverantwortliche, Qualitätsmanagerinnen und -manager, Testerinnen und Tester, Testmanagerinnen und -manager, Führungskräfte, Projektleiterinnen und Projektleiter, Mitarbeitende von Informatik-/Software-Projekten bzw. Systems-Engineering-Projekten sowie für IT-Controlling und Revision. Kenntnisse und/oder Arbeit bzw. Erfahrungen im Bereich SW-Qualitätssicherung sind von Vorteil. Erfahrungen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Anforderungsmanagement oder Projektmanagement sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

3 Ziele Ziel ist die Erarbeitung einer umfassenden Wissensbasis und praktischer Fertigkeiten für die Umsetzung oder Verbesserung von Methoden, Techniken und Praktiken des SW Quality Engineerings in Projekten und Organisationen. Detailziele: Kennen der Grundlagen des SW Quality Engineerings, einschliesslich seiner Vorteile, relevanter Modelle, Standards und Werkzeuge für Qualitäts- und Prozessteams Planen, implementieren und überwachen eines SW-Qualitätsmanagement-Programms für IT-/SW-Organisationen Unterstützung in der Definition und Anpassung (Tailoring) von SW-Engineering-Lebenszyklen und SW-Engineering- Prozessen Verständnis der wichtigsten Verfahren und Prinzipien des SW-Projektmanagements in Bezug auf SW-Projektplanung, -Überwachung, -Kontrolle und Risikomanagement Auswahl, Definition und Anwenden von Metriken und analytischen Techniken zur Messung von SW-Produkten, Prozessen und Dienstleistungen Planung von sowie Teilnahme an Peer-Reviews Planung, Durchführung und Evaluierung von SW-Testaktivitäten Kennen der Grundlagen des Konfigurationsmanagements inkl. Konfigurations- Identifikation/Variantenerkennung, Konfigurationskontrolle, Status Accounting und Audits. Methodik Der Kurs basiert auf dem amerikanischen Software Quality Engineering Body of Knowledge der American Society of Quality (ASQ) und dem japanischen Guide to the Software Quality Body of Knowledge. Vorträge und interaktive Diskussionen gestalten den Kurs genauso wie Teamübungen, bei welchen die zu erlernden Fähigkeiten praktiziert werden. Konkrete Beispiele aus der SW-Industrie werden verwendet. Der Fokus liegt auf Methoden und Techniken, die es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen, den Transfer der im Kurs erlernten Fähigkeiten in ihre eigenen Arbeitsumgebungen sicherzustellen.

4 Inhalt Teil 1 Teil 1 des Kurses legt den Schwerpunkt auf die Grundlagen des Software Quality Engineerings und Managements. I. Grundlagen des Software Quality Engineering 1. Nutzen der Software-Qualität 2. Standards und Best-Practice-Modelle 3. Leadership und Team Skills II. Software Quality Management 1. SW-Qualitätsziele 2. SWQM-System 3. Cost of Quality 4. Problemreporting u. korrektive Massnahmen 5. Audits III. Prozesse des Software Engineering 1. Life-Cycle-Methoden 2. Life-Cycle-Aktivitäten 3. Agile Prozesse Teil 2 Schwerpunkte von Teil 2 sind: Programmmanagement Projektmanagement Risikomanagement Metriken Prozessmessungen Projektmessungen Produktmessungen IV. Programm- und Projekt- Management 1. Planung 2. Steuern und Monitoring 3. Risikomanagement 4. Success Driver Analyse 5. Lieferantenmanagement V. Software Metriken, Messungen und Analytische Methoden 1. Metriken, Messungen und Messtheorie Schritte zu einer sinnvollen Metrik 3. Prozess- und Produktmessungen 4. Analytische Techniken 5. Beispiele von Messprogrammen

5 Teil 3 Teil 3 legt den Schwerpunkt auf Verifikation und Validation sowie Konfigurationsman agement. VI. Software Verification & Validation (V&V) 1. Planung der V&V-Aktivitäten 2. Peer Reviews 3. Testen 4. Erfolgsfaktoren von V&V VIII. Abschluss 1. Zusammenfassung 2. Retrospektive 3. Vorbereitung auf die Zertifikationsprüfung VII. Software Configuration Management (CM) 1. Configuration Infrastructure und Werkzeuge 2. Configuration Identification 3. Configuration Control 4. Configuration Status Accounting 5. Configuration Audits 6. CM-Plan 7. Releases und Verteilung

6 strasse Kursort Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der ZHAW School of Management and Law in Winterthur statt. SF BUS N Kreuzstrasse Schaffhauser Wülflingerstrasse SM SI St.-Georgen-Platz SW Theaterstrasse Sträulistrasse Sulzbergstrasse SP St.-Georgen-Strasse Lindstrasse Rudolfstrasse BUS Museumstrasse Merkurstrasse P Museumstrasse P SBB Bahnhofstrasse Bankstrasse Turnerstrasse Stadthausstrasse Kasinostr. SC Metzggasse P BUS Stadthausstrasse Liebestrasse Untertor Winterthur

7 Organisation Der Dozent Dr. Ernest Wallmüller Dipl.-Ing. Dr. techn. der Informatik Inhaber und Geschäftsführer Qualität & Informatik, Geroldswil Telefon Dr. E. Wallmüller hat als EFQM-Assessor und CMMI-Assessor jahrelange Erfahrung im Bereich Quality Management. Er ist gefragter Referent auf internationalen Tagungen und Konferenzen sowie Autor zahlreicher Fachartikel und Bücher. Er hat Lehraufträge an der Universität Linz, Salzburg und der FWZ Zürich sowie an den Fachhochschulen Dornbirn und Wels. Kursorganisation Dieser Kurs wird organisiert durch das Zentrum für Wirtschaftsinformatik der ZHAW School of Management and Law. Leitung: Prof. Dr. Thomas Keller Durchführungsdaten 3 Teile à 3 Kurstage Kursteil 1: bis Kursteil 2: bis Kursteil 3: bis Unterrichtszeit jeweils von 9.00 bis Uhr Zertifikat Nach Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit die CSQE-Prüfung zum «Certified Software Quality Engineer (CSQE)» der American Society of Quality (ASQ) abzulegen. Kosten CHF pro Teil. In den Anmeldegebühren sind sämtliche Kursunterlagen inbegriffen. Anmeldung und Kontakt Bei Anna Lagetto Sekretariat Weiterbildung Telefon Anmeldung möglich bis 14 Tage vor Kurs beginn. Weitere Informationen ZHAW School of Management and Law Zentrum für Wirtschaftsinformatik Stadthausstrasse 14 CH-8400 Winterthur Telefon

8 Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften School of Management and Law St.-Georgen-Platz 2 Postfach 8401 Winterthur Schweiz

2. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Krankheit im Arbeitsverhältnis: Neue Phänomene Aktuelle Rechtsfragen Donnerstag, 4.

2. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Krankheit im Arbeitsverhältnis: Neue Phänomene Aktuelle Rechtsfragen Donnerstag, 4. 2. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Krankheit im Arbeitsverhältnis: Neue Phänomene Aktuelle Rechtsfragen Donnerstag, 4. Juli 2013 Building Competence. Crossing Borders. Krankheit im Arbeitsverhältnis:

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Unternehmensentwicklung. Building Competence. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Unternehmensentwicklung. Building Competence. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Unternehmensentwicklung Building Competence. Crossing Borders. Konzept Vom Wissen zum Handeln Unternehmen befinden sich heute in einem stetigen Wandel. Dies führt zu

Mehr

Certified Professional for Business and Requirements Engineering Basierend auf dem BABoKund IREB-Lehrplan. Building Competence. Crossing Borders.

Certified Professional for Business and Requirements Engineering Basierend auf dem BABoKund IREB-Lehrplan. Building Competence. Crossing Borders. Certified Professional for Business and Requirements Engineering Basierend auf dem BABoKund IREB-Lehrplan Building Competence. Crossing Borders. Konzept Einführung Business- und Requirements-Engineering

Mehr

Wirtschaftsrechtstag 2012 Dispute Resolution Abroad Donnerstag, 19. April 2012. B u i l d i n g C o m p e t e n c e. C r o s s i n g B o r d e r s.

Wirtschaftsrechtstag 2012 Dispute Resolution Abroad Donnerstag, 19. April 2012. B u i l d i n g C o m p e t e n c e. C r o s s i n g B o r d e r s. Wirtschaftsrechtstag 2012 Dispute Resolution Abroad Donnerstag, 19. April 2012 B u i l d i n g C o m p e t e n c e. C r o s s i n g B o r d e r s. Dispute Resolution Abroad Rechtliche Auseinandersetzungen

Mehr

School of Management and Law

School of Management and Law School of Management and Law International Law & Business Day Das Indiengeschäft rechtliche, wirtschaftliche und kulturelle Aspekte Freitag, 25. März 2011 Building Competence. Crossing Borders. in Kooperation

Mehr

DACH-Compliance-Tagung 2017 Vergleichbare Herausforderungen - Gemeinsame Lösungen Führende Compliance-& Wirtschaftsverbände informieren!

DACH-Compliance-Tagung 2017 Vergleichbare Herausforderungen - Gemeinsame Lösungen Führende Compliance-& Wirtschaftsverbände informieren! DACH-Compliance-Tagung 2017 Vergleichbare Herausforderungen - Gemeinsame Lösungen Führende Compliance-& Wirtschaftsverbände informieren! Freitag, 17. Februar 2017 10.00 17.00 Uhr, anschliessend Apéro Building

Mehr

2. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Die gemischtwirtschaftliche AG, ein Widerspruch in sich?

2. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Die gemischtwirtschaftliche AG, ein Widerspruch in sich? 2. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Die gemischtwirtschaftliche AG, ein Widerspruch in sich? Donnerstag, 22. Mai 2014 9.00 12.15 Uhr Von der Forschung zur Praxis. Crossing Borders.

Mehr

4. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Standortwahl und Energiewende

4. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Standortwahl und Energiewende 4. Winterthurer Tagung zum öffentlichen Wirtschaftsrecht Standortwahl und Energiewende Donnerstag, 19. November 2015 13.45 17.00 Uhr Von der Forschung zur Praxis. Crossing Borders. 4. Winterthurer Tagung

Mehr

Litigation-PR Tagung 2016 Medien und Öffentlichkeit: Die unsichtbaren Richter?

Litigation-PR Tagung 2016 Medien und Öffentlichkeit: Die unsichtbaren Richter? Litigation-PR Tagung 2016 Medien und Öffentlichkeit: Die unsichtbaren Richter? Mittwoch, 8. Juni 2016 14.00 18.30 Uhr, anschliessend Gala-Dinner Volkartgebäude, Winterthur Von der Inspiration zur Interaktion.

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Sponsoring Management. Building Competence. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Sponsoring Management. Building Competence. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Sponsoring Management Building Competence. Crossing Borders. Konzept Die Sponsoring und Themenbasierte Kommunikation nehmen im Rahmen der Unternehmens- und Markenkommunikation

Mehr

School of Management and Law

School of Management and Law School of Management and Law Insurance Circle 2011 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums Risk & Insurance (ZRI) Building Competence. Crossing Borders. Konzept Idee Das Zentrum Risk & Insurance (ZRI) der

Mehr

4. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Partizipation im Unternehmen nice to have oder need to have? Ein Blick auf Praxis und Wissenschaft

4. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Partizipation im Unternehmen nice to have oder need to have? Ein Blick auf Praxis und Wissenschaft 4. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Partizipation im Unternehmen nice to have oder need to have? Ein Blick auf Praxis und Wissenschaft Mittwoch, 1. Juli 2015, 9.15 16.40 Uhr Von der Arbeit zum Recht.

Mehr

HRM2 Herausforderungen bei der Umsetzung

HRM2 Herausforderungen bei der Umsetzung HRM2 Herausforderungen bei der Umsetzung Freitag, 21. November 2014 8.45 15.20 Uhr Volkartgebäude, Winterthur Von der Routine zur Vision. Crossing Borders. Konzept Sehr geehrte Damen und Herren 2008 hat

Mehr

Vom Verwalter zum Partner. Crossing Borders.

Vom Verwalter zum Partner. Crossing Borders. Weiterbildungsseminar End-to-End rozessmanagement für Business Support Services Finanz- und Administrationsabläufe ganzheitlich erfassen und gestalten Vom Verwalter zum artner. Crossing Borders. Effizient,

Mehr

5. Winterthurer Wirtschaftsrechtstag Compliance Management Herausforderung und Chance

5. Winterthurer Wirtschaftsrechtstag Compliance Management Herausforderung und Chance 5. Winterthurer Wirtschaftsrechtstag Compliance Management Herausforderung und Chance Donnerstag, 7. Mai 2015 15.00 20.00 Uhr Volkartgebäude, Winterthur Von der Inspiration zur Interaktion. Crossing Borders.

Mehr

3. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Ethic Codes, Datenschutz, Compliance und Whistleblowing arbeitsrechtliche Herausforderungen

3. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Ethic Codes, Datenschutz, Compliance und Whistleblowing arbeitsrechtliche Herausforderungen 3. Winterthurer Tagung zum Arbeitsrecht Ethic Codes, Datenschutz, Compliance und Whistleblowing arbeitsrechtliche Herausforderungen Mittwoch, 25. Juni 2014 Von der Arbeit zum Recht. Crossing Borders. Ethic

Mehr

Study the World Ihre Zukunft ist immer eine Reise wert. Your Gateway to a Global Career. Crossing Borders.

Study the World Ihre Zukunft ist immer eine Reise wert. Your Gateway to a Global Career. Crossing Borders. Study the World Ihre Zukunft ist immer eine Reise wert Your Gateway to a Global Career. Crossing Borders. Hong Kong, Sydney, Rio oder doch lieber New York? Wer die Welt verstehen will, muss sie sehen.

Mehr

Wirtschaftsrechtstag 2014 Wirtschaftsrecht ein Berufsbild etabliert sich 10 Jahre Wirtschaftsrechtsstudium

Wirtschaftsrechtstag 2014 Wirtschaftsrecht ein Berufsbild etabliert sich 10 Jahre Wirtschaftsrechtsstudium Wirtschaftsrechtstag 2014 Wirtschaftsrecht ein Berufsbild etabliert sich 10 Jahre Wirtschaftsrechtsstudium in der Schweiz Donnerstag, 8. Mai 2014 15.00 20.00 Uhr Volkartgebäude, Winterthur Von der Inspiration

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies IT-Management & -Sourcing. Vom Kosten- zum Erfolgsfaktor. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies IT-Management & -Sourcing. Vom Kosten- zum Erfolgsfaktor. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies IT-Management & -Sourcing Vom Kosten- zum Erfolgsfaktor. Crossing Borders. Das Studium AUSGANGSLAGE Effiziente IT-Services bereitzustellen wird in der Wirtschaft und

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Innovation & Leadership. Vom Innovationsdruck zum Innovationserfolg. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Innovation & Leadership. Vom Innovationsdruck zum Innovationserfolg. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Innovation & Leadership Vom Innovationsdruck zum Innovationserfolg. Crossing Borders. Das Studium Ausgangslage Viele Unternehmen sind heute mit grossem Innovationsdruck

Mehr

DAS Diploma of Advanced Studies Sicherheit in Informationssystemen Von der Sorge zur Sorgfalt. Crossing Borders.

DAS Diploma of Advanced Studies Sicherheit in Informationssystemen Von der Sorge zur Sorgfalt. Crossing Borders. DAS Diploma of Advanced Studies Sicherheit in Informationssystemen Von der Sorge zur Sorgfalt. Crossing Borders. In Kooperation mit Das Studium AUSGANGSLAGE IT-Systeme sind heute für öffentliche und private

Mehr

School of Engineering CAS Pro jektmanagement

School of Engineering CAS Pro jektmanagement School of Engineering CAS Pro jektmanagement Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/engineering/weiterbildung Weiterbildung 1 Impressum Text: ZHAW School of Engineering Druck: Druckerei Peter Gehring AG, Winterthur

Mehr

Zertifikatslehrgang (CAS) Barrierefreies Webdesign. Zugang zum Internet für alle

Zertifikatslehrgang (CAS) Barrierefreies Webdesign. Zugang zum Internet für alle Zertifikatslehrgang (CAS) Barrierefreies Webdesign Zugang zum Internet für alle Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Zertifikatslehrgang (CAS) Barrierefreies Webdesign Das World Wide Web hat sich in den

Mehr

Diversity Now! Legal Framework. Von der Vielfalt zur Teilhabe. Crossing Borders.

Diversity Now! Legal Framework. Von der Vielfalt zur Teilhabe. Crossing Borders. Diversity Now! Legal Framework Von der Vielfalt zur Teilhabe. Crossing Borders. Unsere Angebote BERATUNGSANGEBOT DIVERSITY NOW! LEGAL FRAMEWORK In einer globalisierten Welt ist Diversität ein Erfolgsfaktor.

Mehr

DAS Diploma of Advanced Studies Wirtschaftsinformatik. Von der Startbahn zum Überflieger. Crossing Borders.

DAS Diploma of Advanced Studies Wirtschaftsinformatik. Von der Startbahn zum Überflieger. Crossing Borders. DAS Diploma of Advanced Studies Wirtschaftsinformatik Von der Startbahn zum Überflieger. Crossing Borders. Das Studium AUSGANGSLAGE Die Wirtschaftsinformatik ist bei öffentlichen und privaten Unternehmen

Mehr

Veranstaltungsreihe 2016 Politische und gesellschaftliche Brennpunkte Instrumente und Lösungsansätze im Fokus

Veranstaltungsreihe 2016 Politische und gesellschaftliche Brennpunkte Instrumente und Lösungsansätze im Fokus Veranstaltungsreihe 2016 olitische und gesellschaftliche Brennpunkte Instrumente und Lösungsansätze im Fokus Vom Wissen zum Können. Crossing Borders. In Kooperation mit Veranstaltungsreihe 2016 olitische

Mehr

Insurance Circle 2015 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance ( ZRI )

Insurance Circle 2015 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance ( ZRI ) Insurance Circle 2015 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance ( ZRI ) Von der Versicherung zum Gedankenaustausch. Crossing Borders. In Kooperation mit: Berufliche Vorsorge von den Vita

Mehr

Fokus Chancen und Risiken: Good-Governance-Ansätze für die öffentliche Verwaltung Montag, 10. Dezember 2012. Building Competence. Crossing Borders.

Fokus Chancen und Risiken: Good-Governance-Ansätze für die öffentliche Verwaltung Montag, 10. Dezember 2012. Building Competence. Crossing Borders. Fokus Chancen und Risiken: Good-Governance-Ansätze für die öffentliche Verwaltung Montag, 10. Dezember 2012 Building Competence. Crossing Borders. Konzept und Organisation Fokus Chancen und Risiken: Good-Governance-Ansätze

Mehr

Vorsorge Update 2017

Vorsorge Update 2017 Seminar Vorsorge Update 2017 Dienstag, 13. Dezember 2016, in Winterthur Montag, 16. Januar 2017, in Bern Mittwoch, 18. Januar 2017, in Zürich Von der Neuerung zur Anwendung. Crossing Borders. Alle wichtigen

Mehr

SPI - Software Process Improvement mit CMMI, PSP/TSP und ISO 15504

SPI - Software Process Improvement mit CMMI, PSP/TSP und ISO 15504 SPI - Software Process Improvement mit CMMI, PSP/TSP und ISO 15504 von Ernest Wallmüller 1. Auflage Hanser München 2007 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 40492 2 Zu Leseprobe schnell

Mehr

Tagung Doing business in emerging markets opportunities and threats related to human rights

Tagung Doing business in emerging markets opportunities and threats related to human rights Tagung Doing business in emerging markets opportunities and threats related to human rights Dienstag, 8. Juli 2014 From challenges to solutions. Crossing borders. In Kooperation mit Konzept Ausgangslage

Mehr

Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz?

Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz? Chinesische Investoren in der Schweiz Wie viel China verträgt die Schweiz? Montag, 5. September 2016 Building Competences. Crossing Borders. In Kooperation mit Chinesische Investoren in der Schweiz WIE

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Weiterbildungskurse Auswahl und Analyse von Fund of Hedge Funds mit «hedgegate» Performance- und Risikoanalysen von Hedge Fund Strategien

Weiterbildungskurse Auswahl und Analyse von Fund of Hedge Funds mit «hedgegate» Performance- und Risikoanalysen von Hedge Fund Strategien Weiterbildungskurse Auswahl und Analyse von Fund of Hedge Funds mit «hedgegate» Performance- und Risikoanalysen Building Competence. Crossing Borders. Konzept Leitidee Alternative Investment sind seit

Mehr

Insurance Circle 2013 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance. Von der Versicherung zum Gedankenaustausch. Crossing Borders.

Insurance Circle 2013 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance. Von der Versicherung zum Gedankenaustausch. Crossing Borders. Insurance Circle 2013 Eine Veranstaltungsreihe des Zentrums für Risk & Insurance (ZRI) Von der Versicherung zum Gedankenaustausch. Crossing Borders. Konzept Idee Der Insurance Circle wird 2013 zum dritten

Mehr

Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management

Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management Weiterbildungen für Gemeinden, öffentliche Verwaltungen und verwaltungsnahe NPOs Institut für Verwaltungs-Management Building Competence. Crossing Borders. Konzept Fach- und Führungskompetenz für die Erfüllung

Mehr

St.Galler Employer Brand Manager

St.Galler Employer Brand Manager Arbeitgebermarken aufbauen und steuern St.Galler Employer Brand Manager Zertifikatskurs ab Juni 2015 Hochschulzertifikat mit ECTS-Punkten (8 Tage) FHO Fachhochschule Ostschweiz www.fhsg.ch Arbeitgebermarken

Mehr

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders.

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders. DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber Building Competence. Crossing Borders. Konzept Beschreibung Im Diplomlehrgang Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber werden Gemeinde-

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Compliance Investigator. Building Competence. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Compliance Investigator. Building Competence. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Compliance Investigator Building Competence. Crossing Borders. Das Studium AUSGANGSLAGE Verstösse von Unternehmen werden zunehmend von staatlichen Behörden verfolgt

Mehr

IV Software-Qualitätssicherung

IV Software-Qualitätssicherung Softwaretechnik- Praktikum: 12. Vorlesung Jun.-Prof Prof.. Dr. Holger Giese Raum E 3.165 Tel. 60-3321 Email: hg@upb.de Übersicht I II III IV V Einleitung Ergänzungen zur Software-Entwicklung Software Management

Mehr

Gesundheit Institut für Physiotherapie Summer School 2014

Gesundheit Institut für Physiotherapie Summer School 2014 Gesundheit Institut für Physiotherapie Summer School 2014 Implementieren Forschungsresultate in der klinischen Praxis umsetzen Montag, 1. bis Freitag, 5. September 2014 Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch

Mehr

Weiterbildung Vorsorge Update 2016

Weiterbildung Vorsorge Update 2016 Weiterbildung Vorsorge Update 2016 Montag, 30. November 2015 in Winterthur Donnerstag, 10. Dezember 2015 in Luzern Mittwoch, 13. Januar 2016 in Bern Dienstag, 19. Januar 2016 in Winterthur Von der Neuerung

Mehr

Weiterbildungskurs Beratung von Unternehmerinnen und Unternehmern im Nachfolgeprozess

Weiterbildungskurs Beratung von Unternehmerinnen und Unternehmern im Nachfolgeprozess Weiterbildungskurs Beratung von Unternehmerinnen und Unternehmern im Nachfolgeprozess Building Competence. Crossing Borders. In Kooperation mit Konzept Die Beratung im Nachfolgeprozess Die Beratung von

Mehr

Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur

Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur Eventband (Auszug) 6. Multiprojektmanagement-Studie 29. November 2013, Winterthur Vom Projekt- zum Multiprojektmanagement. Crossing Borders. Studienleitung und Zusammenarbeit mit: Tagungsprogramm 08.15

Mehr

Qualitätsmanager Six Sigma Green Belt

Qualitätsmanager Six Sigma Green Belt Qualitätsmanager Verdienst: 94.000 EUR p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 1.000-1.500 Lehrgangsbeschreibung Einführung Systeme, Organisationen, Prozesse aber auch Strukturen, Aufgaben oder

Mehr

School of Engineering CAS Qualitätsmanagement

School of Engineering CAS Qualitätsmanagement School of Engineering CAS Qualitätsmanagement Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch/engineering/weiterbildung Weiterbildung 1 Impressum Text: ZHAW School of Engineering Druck: Druckerei Peter Gehring AG,

Mehr

Einladung Homecoming Day Made in Switzerland Chancen und Gefahren für die Marke Schweiz

Einladung Homecoming Day Made in Switzerland Chancen und Gefahren für die Marke Schweiz Einladung Homecoming Day Made in Switzerland Chancen und Gefahren für die Marke Schweiz Freitag, 15. November 2013 Volkartgebäude Winterthur Von Einsichten zu Aussichten. Crossing Borders. Homecoming Day

Mehr

Gesundheit Institut für Hebammen

Gesundheit Institut für Hebammen Gesundheit Institut für Hebammen Lernen von Schwangeren Ein Projekt im Studiengang Hebamme Sind Sie schwanger? Machen Sie mit! Zürcher Fachhochschule www.zhaw.ch Lernen von Schwangeren Ein Projekt im Studiengang

Mehr

School of Management

School of Management School of Management CAS Certificate of Advanced Studies Personalmanagement kompakt Building Competence. Crossing Borders. In Kooperation mit: Konzept Eine internationale Ausbildung für Quereinsteiger

Mehr

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders.

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Abteilung General Management Porträt Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Unser Versprechen Ihr Nutzen PRAXISORIENTIERTE AUS- UND WEITER BILDUNG MIT QUALITÄTSSIEGEL Die international

Mehr

Master of Science (MSc) in Wirtschaftsinformatik Informationsveranstaltung

Master of Science (MSc) in Wirtschaftsinformatik Informationsveranstaltung Master of Science (MSc) in Wirtschaftsinformatik Informationsveranstaltung Building Competence. Crossing Borders. Dr. Mike Krey info-master.sml@zhaw, https://www.zhaw.ch/de/sml/studium/master/wirtschaftsinformatik

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Personalführung im Gesundheitswesen KSW 2017 Von der Wirksamkeit zur Wirtschaftlichkeit. Crossing Borders. CAS Personalführung im Gesundheitswesen KSW 12 ECTS MODUL

Mehr

Betriebswirtschaftliche Kriterien, Aufwand und Nutzen von CMMI-Implementierungen

Betriebswirtschaftliche Kriterien, Aufwand und Nutzen von CMMI-Implementierungen Betriebswirtschaftliche Kriterien, Aufwand und Nutzen von CMMI-Implementierungen Dr. Ernest Wallmüller, Wolfgang Daschner Qualität & Informatik www.itq.ch 1 Qualität & Informatik Kosten der CMMI-Nutzung

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Gartentherapie. Zürcher Fachhochschule

Certificate of Advanced Studies (CAS) Gartentherapie. Zürcher Fachhochschule Certificate of Advanced Studies (CAS) Gartentherapie Zürcher Fachhochschule In der Gartentherapie dienen Pflanzen und Gartenaktivitäten dazu, die Gesundheit des Menschen zu erhalten und zu fördern. Wissenschaftliche

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Sprachtechnologie für die mehrsprachige Kommunikation Certificate of Advanced Studies

Mehr

Qualitätsmanager/innen - die zukünftige Rolle. Ein Ausblick. SAQ-QUALICON AG Beat Häfliger Geschäftsführer

Qualitätsmanager/innen - die zukünftige Rolle. Ein Ausblick. SAQ-QUALICON AG Beat Häfliger Geschäftsführer Qualitätsmanager/innen - die zukünftige Rolle Ein Ausblick SAQ-QUALICON AG Beat Häfliger Geschäftsführer Ziel der Präsentation Die Teilnehmenden kennen die Einschätzung der Qualitätsmanager/innen zu den

Mehr

Kontrollgrundlagen, Roadmaps, Implementierungshilfen und Beschaffungsgrundlagen für das IT-Management

Kontrollgrundlagen, Roadmaps, Implementierungshilfen und Beschaffungsgrundlagen für das IT-Management Kontrollgrundlagen, Roadmaps, Implementierungshilfen und Beschaffungsgrundlagen für das IT-Management Gesamtkatalog Wir erarbeiten seit Jahren für unsere Kunden Self-Assessments zu IT-Investitionsfragen

Mehr

MBA Master in Business Administration Real Estate Management Auf einen Blick

MBA Master in Business Administration Real Estate Management Auf einen Blick Titelvergabe durch die HTW Berlin MBA Master in Business Administration Real Estate Management Auf einen Blick Von der Liegenschaft zur Leidenschaft. Crossing Borders. In Kooperation mit Auf einen Blick

Mehr

Medical SPICE Von der Regulierung zur Praxis

Medical SPICE Von der Regulierung zur Praxis Medical SPICE Von der Regulierung zur Praxis Thomas Wunderlich, Manager, Vector Consulting Services GmbH Markus Manleitner, SW Quality Assurance Officer, Dräger medical GmbH MedConf 2013, 17.10.2013 2013.

Mehr

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation

IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation IfWI-Konferenz 2014 Vorsprung durch Innovation Institut für Wirtschaftsinformatik der Kalaidos Fachhochschule Schweiz Datum: 19. 23. Mai 2014 Ort: Institut für Wirtschaftsinformatik, Hohlstrasse 535, 8048

Mehr

Event. Ethik an Fachhochschulen. Wertemanagement als Antwort auf die Wirtschaftskrise Eine Frage der Ausbildung?

Event. Ethik an Fachhochschulen. Wertemanagement als Antwort auf die Wirtschaftskrise Eine Frage der Ausbildung? Event Rubrik Ethik an Fachhochschulen 2. Tagung der SATW Kommission für Ethik und Technik Donnerstag, 22. Oktober 2009, 13:30h 18:00h School of Engineering, ZHAW, Winterthur Rubrik Ethik an Fachhochschulen

Mehr

Projektmanagement Technik & Informatik

Projektmanagement Technik & Informatik Weiterbildung Projektmanagement Technik & Informatik Zwei Certificates of Advanced Studies CAS: Projektmanagement Technik Informatik-Projektmanagement Studienziele Verstehen der Kräfte und Wechselwirkungen

Mehr

Integrierte Versorgung für HIV-Patienten: Die HIV-Firma. Building Competence. Crossing Borders.

Integrierte Versorgung für HIV-Patienten: Die HIV-Firma. Building Competence. Crossing Borders. Integrierte Versorgung für HIV-Patienten: Die HIV-Firma Building Competence. Crossing Borders. Prof. Dr. Holger Auerbach; WIG Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie Zürich, 27. Juni 2013 Inhalte

Mehr

Software-Process-Improvement mit ISO 15504 und Automotive SPICE

Software-Process-Improvement mit ISO 15504 und Automotive SPICE Software-Process-Improvement mit ISO 15504 und Automotive SPICE Durch reife Prozesse weniger Risiken und zufriedene Kunden Die ISO 15504 genannt SPICE ist ein weit verbreiteter und akzeptierter Standard

Mehr

MASSNAHMENNR.: 433/5031/17

MASSNAHMENNR.: 433/5031/17 QUALITÄTSMANAGER & COACH Verdienst: 120.000 EUR p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 7.000-9.000 LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 6.859,08 EUR DAUER: 19 Wochen Vollzeit (657 UE) MASSNAHMENNR.:

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT DANKSAGUNG DANKSAGUNG DER CLIB-KOORDINATOREN MITWIRKENDE TEIL 1 ÜBER CMMI FÜR ENTWICKLUNG 1

INHALTSVERZEICHNIS VORWORT DANKSAGUNG DANKSAGUNG DER CLIB-KOORDINATOREN MITWIRKENDE TEIL 1 ÜBER CMMI FÜR ENTWICKLUNG 1 INHALTSVERZEICHNIS VORWORT DANKSAGUNG DANKSAGUNG DER CLIB-KOORDINATOREN XV XXV XXXI MITWIRKENDE XXXV TEIL 1 ÜBER CMMI FÜR ENTWICKLUNG 1 1 EINFÜHRUNG 3 Über Capability-Maturity-Modelle 4 Evolution von CMMI

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Christian Wischki. ITIL V2, ITIL V3 und ISO/IEC 20000. Gegenüberstellung und Praxisleitfaden für die Einführung oder den Umstieg

Inhaltsverzeichnis. Christian Wischki. ITIL V2, ITIL V3 und ISO/IEC 20000. Gegenüberstellung und Praxisleitfaden für die Einführung oder den Umstieg sverzeichnis Christian Wischki ITIL V2, ITIL V3 und ISO/IEC 20000 Gegenüberstellung und Praxisleitfaden für die Einführung oder den Umstieg ISBN: 978-3-446-41977-3 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Insurance Broking Vom Broker zum Entrepreneur. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Insurance Broking Vom Broker zum Entrepreneur. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Insurance Broking Vom Broker zum Entrepreneur. Crossing Borders. in Kooperation mit Das Studium LEITGEDANKE Die beruflichen Anforderungen und das Umfeld der Versicherungsbrokerinnen

Mehr

QUALITÄTSMANAGER SIX SIGMA GREEN BELT

QUALITÄTSMANAGER SIX SIGMA GREEN BELT QUALITÄTSMANAGER Verdienst: 94.000 EUR p. a. Ähnliche freie Stellen in Deutschland: ca. 1.000-1.500 LEHRGANGSBESCHREIBUNG LEHRGANGSGEBÜHR: 4.228,20 EUR zzgl. USt. 5.031,56 EUR inkl. USt. ABSCHLUSS: Six

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Public Management. Building Competence. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Public Management. Building Competence. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Public Management Building Competence. Crossing Borders. Konzept Praxisnähe und massgeschneiderte Weiterbildung Mit dem Zertifikatslehrgang CAS Public Management (ehemals

Mehr

Configuration management

Configuration management Hauptseminar im Wintersemester 2003/2004 Neue Ansätze im IT-Service-Management-Prozessorientierung (ITIL/eTom) Configuration management 18. Februar 2004 Tingting Hu Betreuer: Vitalian A. Danciu Inhalt

Mehr

School of Management and Law

School of Management and Law School of Management and Law Seminar Notfallmanagement neue Herausforderungen, neue Lösungen Building Competence. Crossing Borders. in Kooperation mit Société Suisse de Chirurgie Générale et d Urgence

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln

BPM meets Business Analysis. Tagung des IIBA Germany Chapter e.v. 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln BPM meets Business Analysis Tagung des 20. Februar 2015 Zu Gast bei der BPM&O GmbH in Köln Agenda 1. Vorstellung 2. IIBA International und die neue Strategie 3. 4. Business Analyse Definition und Zielgruppen

Mehr

CAS Certificate of Advanced Studies Sales & Product Lifecycle Management. Vom Portfolio zur Performance. Crossing Borders.

CAS Certificate of Advanced Studies Sales & Product Lifecycle Management. Vom Portfolio zur Performance. Crossing Borders. CAS Certificate of Advanced Studies Sales & Product Lifecycle Management Vom Portfolio zur Performance. Crossing Borders. Das Studium Ob Konsumgüter, Industriegüter oder Dienstleistungen: Die Lebenszyklen

Mehr

BWL für HR-Spezialisten

BWL für HR-Spezialisten HCAcademy Excellence in Human Capital Manage Weiterbildungskurs BWL für HR-Spezialisten Damit Sie die Sprache des Managements sprechen Inhalt Weshalb Sie diesen Kurs besuchen sollten S. 3 Kursübersicht

Mehr

Qualität lässt sich steuern: Die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements

Qualität lässt sich steuern: Die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements Projekte. Beratung. Spezialisten. Qualität lässt sich steuern: Die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements IKS-Thementag Autor: Hartwig Tödter 05.05.2015 Qualität lässt sich steuern 1 34 Agenda Warum muss

Mehr

Requirements Engineering as a Success Factor in Software Projects

Requirements Engineering as a Success Factor in Software Projects Requirements Engineering as a Success Factor in Software Projects Hubert F. Hofmann, Franz Lehner Vorgetragen von Holger Friedrich Motivation Falsche Anforderungen sind der häufigste Grund für das Scheitern

Mehr

Quality is our Passion!

Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! 2 Knowledge Department ist ein Dienstleistungsunternehmen im Software-Entwicklungs-Bereich. Das Serviceangebot umfasst Trainings,

Mehr

ISO/IEC 27001:2015 Informationstechnologie

ISO/IEC 27001:2015 Informationstechnologie Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP ISO/IEC 27001:2015 Informationstechnologie SNV-SEMINAR So integrieren Sie die Anforderungen in ein schlankes Management System DATEN Donnerstag 16.

Mehr

VERMITTLUNG VON FORSCHUNGSDATENKOMPETENZ EIN ERFAHRUNGSBERICHT

VERMITTLUNG VON FORSCHUNGSDATENKOMPETENZ EIN ERFAHRUNGSBERICHT VERMITTLUNG VON FORSCHUNGSDATENKOMPETENZ EIN ERFAHRUNGSBERICHT PROF. DR. RENÉ SCHNEIDER HAUTE ÉOLE DE GESTION, GENF All Cartoons Courtesy of Jørgen Stamp, Digitalbevaring.dk. CC BY 2.5. ÜBERBLICK 1. SUK-P2

Mehr

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Übersetzen

Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Übersetzen Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Angewandte Linguistik IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen Übersetzen Certificate of Advanced Studies (CAS) Zürcher Fachhochschule Der Kurs Ziele

Mehr

CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen. Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten

CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen. Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten CAS Weiterbildung gezielt Entwickeln und Umsetzen Für Bildungsfachleute, die Weiterbildung anbieten Kursprogramm 2013/2014 Aktiv sein in der Verbindung von Ausbildung und Weiterbildung Konzipieren Sie

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement

Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement Weiterbildung Certificate of Advanced Studies CAS Projekt - ma nagement Technik CAS Informatik- Projektmanagement Projektmanagement Technik & Informatik Dieses berufsbegleitende CAS-Programm mit den beiden

Mehr

Urs Fischer, dipl. WP, CRISC, CISA, CIA Fischer IT GRC Beratung & Schulung

Urs Fischer, dipl. WP, CRISC, CISA, CIA Fischer IT GRC Beratung & Schulung Urs Fischer, dipl. WP, CRISC, CISA, CIA Fischer IT GRC Beratung & Schulung 5. November 2012 2012 ISACA & fischer IT GRC Beratung & Schulung. All rights reserved 2 Agenda Einführung Konzepte und Prinzipien

Mehr

Informationssystemanalyse Das Capability Maturity Model 5 1

Informationssystemanalyse Das Capability Maturity Model 5 1 Informationssystemanalyse Das Capability Maturity Model 5 1 Das Capability Maturity Model Der Prozeß der Softwareentwicklung kann unterschiedliche Ausprägungen haben. Ein Idealzustand kann z.b. das V-Modell

Mehr

ÄNDERUNGEN UND SCHWERPUNKTE

ÄNDERUNGEN UND SCHWERPUNKTE REVISION ISO 9001:2015 ÄNDERUNGEN UND SCHWERPUNKTE FRANKFURT, 25. JULI 2014 Folie Agenda 1. High Level Structure nach Annex SL 2. QMS Structure 3. Schwerpunkte der Änderungen Revision Iso 9001:2015 06/14

Mehr

SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim SERVICE-INGENIEURWESEN als Studienangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby www.dhbw-mannheim.de Mannheim, 10.09.2012 WACHSENDE BEDEUTUNG DER INSTANDHALTUNGS-

Mehr

IT-Servicequalität im Lebenszyklus

IT-Servicequalität im Lebenszyklus IT-Servicequalität im Lebenszyklus Prof. Dr. Ralf Kneuper IT Quality Day 14. April 2016 IT-Servicequalität 1/22 Prof. Dr. Ralf Kneuper Dipl.-Mathematiker, Univ. Bonn PhD Computer Science, Univ. of Manchester

Mehr

Software Engineering Zielorientierte Bereitstellung und systematische Verwendung von Prinzipien, Methoden und Werkzeugen

Software Engineering Zielorientierte Bereitstellung und systematische Verwendung von Prinzipien, Methoden und Werkzeugen White Paper Software Engineering Zielorientierte Bereitstellung und systematische Verwendung von Prinzipien, Methoden und Werkzeugen Die arbeitsteilige, ingenieurmäßige Entwicklung und Anwendung von umfangreichen

Mehr

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen Organisationsberatung Löhnfeld 26 & Qualitätsmanagement 21423 Winsen/Luhe roland.lapschiess@qm-lap.de Tel 04171/667773 http://www.qm-lap.de Mobil 0174/3151903 Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im

Mehr

Vorwort. 5 Event Management 39 5.1 Das Event Management unter ITIL 39. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/998863858. digitalisiert durch

Vorwort. 5 Event Management 39 5.1 Das Event Management unter ITIL 39. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/998863858. digitalisiert durch Vorwort XI 1 Einleitung 1 1.1 ITIL - IT Infrastructure Library 1 1.1.1 ITILV2 2 1.1.2 ITILV3 4 1.1.3 ITIL V3 im Vergleich zu ITIL V2 6 1.2 ISO20000 8 1.2.1 ISO20000 und ITIL 11 1.3 ITIL und ISO20000 für

Mehr

Software Configuration Management: Referat-Titel Der lange Weg von Geschäftsanforderungen zur Software-Lösung

Software Configuration Management: Referat-Titel Der lange Weg von Geschäftsanforderungen zur Software-Lösung Workshop-Titel Software Configuration Management: Referat-Titel Der lange Weg von Geschäftsanforderungen zur Software-Lösung Prof. Dr. Reinhard Jung 2. Prozessfux IT Service Management Tagung Zürich, 21.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Grundlagen 1

Inhaltsverzeichnis. Teil I Grundlagen 1 xv Teil I Grundlagen 1 1 Modelle und Modellierung 3 1.1 Modelle, die uns umgeben.................................. 3 1.2 Modelltheorie........................................... 5 1.3 Ziele beim Einsatz

Mehr

Wallmüller Software-Qualitätsmanagement in der Praxis

Wallmüller Software-Qualitätsmanagement in der Praxis Wallmüller Software-Qualitätsmanagement in der Praxis Mechatronik im Maschinenbau Technische Universität Darmstadt Prof. Dr.-Ing. Stephan Rinderknecht Petersenstraße 30 64287 Darmstadt Telefon: +49 61

Mehr

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen.

10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! aktuell. innovativ. praxisbezogen. 10 things I wished they d told me! Mag. Alexander Weichselberger SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2016 17.03.2016 Kritische

Mehr

Lehrgang Internal Auditing 2015/16. Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS)

Lehrgang Internal Auditing 2015/16. Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS) Lehrgang Internal Auditing 2015/16 Zertifi katsprogramm (Certifi cate of Advanced Studies CAS) Herzlich willkommen im Lehrgang Internal Auditing Das Interne Audit stellt heute als Führungsinstrument und

Mehr

Veränderungsprozesse mit CMMI unterstützen Focus Event 2013 Meet Explore @ Frankfurt School

Veränderungsprozesse mit CMMI unterstützen Focus Event 2013 Meet Explore @ Frankfurt School Focus Event 2013 Meet Explore @ Frankfurt School Prof. Dr. Urs Andelfinger 24.06.2013 urs.andelfinger@h-da.de urs.andelfinger@wibas.de Dilbert zu CMMI Quelle: http://www.dilbert.com/strips/comic/2010-03-13/?page=3

Mehr

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011

6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 6. Wädenswiler Lebensmittelrecht- Tagung 2011 Lebensmittel-Bedarfsgegenstände: Recht und Sicherheit Donnerstag, 19. Mai 2011, 9.00 Uhr Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation Aula Campus Grüental,

Mehr