Arrow University München Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arrow University München 03.03.2015. Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet!"

Transkript

1 Arrow University München Thin Client Lösungen performant (auch im 3D-Umfelfd), zukunftssicher und zentral verwaltet!

2 Produkte & Services

3 IGEL Produkt-Überblick Thin Client Management Thin Client Hardware Thin Client Software New: IGEL Zero

4 IGEL Hardware Overview, Review & Roadmap

5 IGEL s Universal Desktop Portfolio Small- and cost efficent device Most sold standard- Thin Client Powerful made for Multimedia All in one Thin Client (21,5 ) All in one Thin Client (24 ) UD2 Series UD3 Series UD5 Series UD9 Series UD10 Series Supported by Universal Management Suite UMS

6 IGELs Zero Client IZ Hardware Portfolio IZ1 Entry level into the zero client world!! System-on-chip device IZ2 Small footprint Excellent price /performance ratio Optimized for Citrix HDX, MS RDP/RFX and VMware Horizon IZ3 Most Powerful Zero Client Integrated Smartcard Reader (optional) Optimized for Citrix HDX, MS RDP/RFX and VMware Horizon Supported by Universal Management Suite UMS

7 The UD6 CAD, Multimedia Hardware Release Information

8 The UD6 The new High End Modell Full Quad Core Power Expandibility Handling of resource intensive Applications IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 8

9 Use Cases of UD6 Quad-Core Series IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 9

10 Universal Desktop Converter 2.0

11 Universal Desktop Converter 2.0 IGEL Embedded Linux OS Arbeitsplatz für: Microsoft Windows Terminal Server Citrix XenAPP TM and XenDesktop TM VMware VDI Virtual Desktops Unix / Linux-Server Mainframe Environments Cloud Environments Migration von z.b. PC Hardware in einen IGEL Client Senken der Client Maintenance Kosten 100% Administration via IGEL UMS Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Client/PC Hardware Geben Sie Ihrem PC eine zweite Chance!!! IGEL Technology Benjamin Schantze Page 11

12 Einsatzgebiete UDC2 Der UDC2 ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem und eignet sich somit für den Einsatz auf jeder x86 basierenden Hardware: IGEL Technology Benjamin Schantze Page 12

13 Management & Software Lösungen

14 IGEL Universal Management Suite (UMS) 100%-ige Verwaltung der Hardware- und Softwareeinstellungen Buddy-Update: In Niederlassungen wird nur ein Gerät via WAN aktualisiert. Dieses Gerät dient dann für die übrigen lokalen Clients innerhalb des LAN als Update-Server Zertifikatsbasierte und verschlüsselte Kommunikation Firmware CRC Checks für Geräte-Recovery Die UMS ist hochskalierbar und ist auch für große Infrastrukturen ausgelegt Die UMS ist Bestandteil der IGEL Lösung IGEL Technology Benjamin Schantze Page 14

15 IGEL Software Solutions TC Management TC Operating System

16 Ausblick Hardware

17 Hardware Roadmap 2015 IZ1 EOL 31 th Dec 2014 Q3 Q Q Q1 UD5 announcement - high performance office device UD6 announcement - address high performance computing - avail. 13th Jan 2015 Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 17

18 Hardware Roadmap 2015 Q2 Q3 Q Q UD2 / IZ2 Hardware Update INTEL Baytrail E GHz - Dual DVI support - USB 3.0 and audio in front door - First test show same multimedia capabilities as IZ2 arm platform Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 18

19 Hardware Roadmap 2015 Q2 Q3 Q Q UD3 / IZ3 Hardware Update Hardware update mandatory - Fit into portfolio performance wise - No changes in basic peripheral layout Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 19

20 Hardware Roadmap 2015 Q2 Q3 Q Q UD9 / UD10 Hardware update Hardware update mandatory - Fit into portfolio performance wise - Use Display Port an both devices as a standard - Display dimension will not change Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 20

21 Ausblick Software

22 Software Roadmap 2015 Q3 Q Q Q1 UMS Windows Agent Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 22

23 Software Roadmap 2015 Q3 Q Q2 Q UMS API Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 23

24 Software Roadmap 2015 Q3 Q Q Q1 UMS 5 Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 24

25 Software Roadmap 2015 Q Q Q1 Q2 Linux hardware accelerated multimedia and protocols Changes still may be applied, the sequence of features currently reflects the planned timeline. IGEL Technology AIP Reauthorization, 2015 Andreas Simon, Systems Engineer Page 25

26 >> Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung! Ansprechpartner Benjamin Schantze

IGEL Technology GmbH 14.10.2014

IGEL Technology GmbH 14.10.2014 IGEL Technology GmbH 14.10.2014 Clevere Arbeitsplatzkonzepte, Dank IGEL Thin Clients! Benjamin Schantze Partner Account Manager Technologie Überblick IGEL Technology Benjamin Schantze Page 2 Denken Sie

Mehr

IGEL @ Carpediem Tech. Update 2015

IGEL @ Carpediem Tech. Update 2015 IGEL @ Carpediem Tech. Update 2015 29.09.15, Eltville am Rhein, Burg Crass Die sichere IGELfährte - Universal Devices Marcus Nett Partner Account Manager IGEL Mainz Sebastien Perusat System Engineer IGEL

Mehr

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH JAEMACOM Berlin Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH Agenda IGEL Technology GmbH Der Universal Desktop Ansatz IGEL Hardware / Software New UD2 LX MM Preview Q4 2012 / 2013 Universal Management Suite

Mehr

von IGEL Technology Harald B. Zetzmann Süddeutschland, Schweiz und Österreich

von IGEL Technology Harald B. Zetzmann Süddeutschland, Schweiz und Österreich VMware Horizon Zero Clients von IGEL Technology Harald B. Zetzmann Sales Manager Süddeutschland, Schweiz und Österreich IGEL Technology GmbH IGEL Technology Gegründet 1989 als IGEL GmbH in Augsburg, Hersteller

Mehr

Thin Client vs. Zero Client

Thin Client vs. Zero Client Thin Client vs. Zero Client 04 / 2012 Welche Vorteile bieten Thin Clients gegenüber Zero Clients? Tim Riedel Key Account Government Agenda Was ist ein Zero Client? Typen von Zero Clients (Vorteile / Nachteile)

Mehr

Virtual Client Computing

Virtual Client Computing Möglichkeiten der Clients/Desktop-Bereitstellung Virtual Client Computing Hamcos HIT Bad Saulgau 26.4.2012 0 Was ist Virtual Client Computing VCC VCC ist die Bereitstellung von virtuellen Desktop, virtualisierten

Mehr

Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing

Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing Thomas Pawluc Produktmanager Serverbased Computing TAROX Aktiengesellschaft Stellenbachstrasse 49-51 44536 Lünen 2 Serverbased Computing Was versteht

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell

Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops. Ralf Schnell Virtual Desktop Infrastructure: Das Backbone für Hosted Desktops Ralf Schnell WAN Optimization Citrix Branch Repeater WAN WAN Optimization Citrix Branch Repeater Secure Remote Access Infrastructure Internet

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

IGEL Business Computing.

IGEL Business Computing. IGEL Business Computing. Desktop computing engineered around you. Technologie, die Zuverlässigkeit und Leistung vereint, ohne Flexibilität zu verlieren. Genau wie Sie stellen auch wir den Geschäftsprozess

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Thin Clients und Zero Clients für Behörden

Thin Clients und Zero Clients für Behörden Thin Clients und Zero Clients für Behörden September 2014 sicher, wartungsarm und kostengünstig. Tim Riedel Key Account Manager Government Agenda Informationen für Einsteiger Sicherheit Kosten Wartung

Mehr

VMware View 4 Entwickelt für Desktops Flurin Giovanoli, Systems Engineer

VMware View 4 Entwickelt für Desktops Flurin Giovanoli, Systems Engineer VMware View 4 Entwickelt für Desktops Flurin Giovanoli, Systems Engineer AGENDA Zeit für die Desktop-Revolution Gründe für den virtuellen Desktop VMware View 4 Entwickelt für Desktops VMware View 4 Nächste

Mehr

Desktop Virtualization for Enterprise, Education, SMB, Government

Desktop Virtualization for Enterprise, Education, SMB, Government Desktop Virtualization for Enterprise, Education, SMB, Government 2 Komplettanbieter durch Kombination von Eigenmarke und Distribution Hersteller TAROX TAROX PREMIUM DISTRIBUTION TAROX ist führender Hersteller

Mehr

Title. Desktop Virtualisierung. Thomas Spandöck Presenter s. Presenter s Company 23. Februar 2007

Title. Desktop Virtualisierung. Thomas Spandöck Presenter s. Presenter s Company 23. Februar 2007 Title Desktop Virtualisierung Thomas Spandöck Software Presenter spractice Name Sun Microsystems GmbH Presenter s Title Presenter s Company 23. Februar 2007 Agenda Traditionelles Desktop Computing Alternative

Mehr

IGEL Managed Workspace

IGEL Managed Workspace IGEL Managed Workspace Many clients. One management. UDC2 UMA UMS5 Powered by IGEL Thin Client Software. Future proof. Was muss ein moderner Arbeitsplatz leisten? Das, was Sie und Ihre Mitarbeiter heute

Mehr

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009

Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover. Citrix XenDesktop. Peter Opitz. 16. April 2009 Das Systemhaus für Computertechnologien in Hannover Citrix XenDesktop Peter Opitz 16. April 2009 User Data Center A&R präsentiert Kernthemen für Desktop-Virtualisierung Niedrigere TCO für Desktops Compliance

Mehr

Herzlich Willkommen. Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional

Herzlich Willkommen. Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional Herzlich Willkommen Christian Rudolph IT-Consultant VMware Certified Professional Agenda VMware Firmenüberblick VMware Produktüberblick VMware Virtualisierungstechnologie VMware Server im Detail VMware

Mehr

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager

IGEL UMS. Universal Management Suite. Oktober 2011. Florian Spatz Product Marketing Manager IGEL UMS Oktober 2011 Universal Management Suite Florian Spatz Product Marketing Manager Agenda Übersicht Update-Prozess Zusätzliche Funktionen ÜBERSICHT Übersicht Kategorie Remote Management Lösung Eigenschaften:

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC!

PRESSEMITTEILUNG. IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC! PRESSEMITTEILUNG IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC! Mit der neuen PanaVeo-Serie zeigt IGEL, dass Multi- Display, Highend-Grafik und Multimedia im Server Based Computing angekommen

Mehr

DigtaSoft Systemanforderungen

DigtaSoft Systemanforderungen DigtaSoft Systemanforderungen Inhaltsverzeichnis Systemanforderungen...3 Unterstützte Digta Hardware...5 Windows & Linux Support...6 Unterstützte Linux Thin Clients...8 Igel, Germany....8 ThinStation,

Mehr

VDI-Clients. Virtuelle Desktops von morgen schon heute

VDI-Clients. Virtuelle Desktops von morgen schon heute VDI-Clients Virtuelle Desktops von morgen schon heute Komplettes Angebot an VDI-Clients ViewSonic greift auf sein 25-jähriges Know-how als führender Anbieter von Desktop-Technologien zurück und bietet

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT

Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Der Arbeitsplatz der Zukunft ist heterogen: Mobile Endgeräte, Consumerization & Virtualisierung als Chance für Anwender und IT Patrick Sauerwein Senior Product Manager 01 Aktuelle Herausforderungen ARBEITSPLATZ

Mehr

Cortado Optimierung von virtualisierten Druckumgebungen

Cortado Optimierung von virtualisierten Druckumgebungen Cortado Optimierung von virtualisierten Druckumgebungen Cortado verbindet Menschen und ihre Geräte mit wichtigen Ressourcen. Wir verknüpfen mobile, webbasierte und virtuelle Desktops mit zentralen IT-Ressourcen

Mehr

Web Protection in Endpoint v10

Web Protection in Endpoint v10 Complete Security Endpoint Web Protection in Endpoint v10 Full Web Protection in Endpoint 10 Sophos Endpoint Protection Integrated FullDisk Encryption: Password-Recovery over Local Self Help or IT-Helpdesk

Mehr

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt

R&R. Ges. für Rationalisierung und Rechentechnik mbh. R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt R&R 15 Edelstahl-Terminal IT5001 mit Standfuß für raue Umwelt Gehäuse-Ausführung ähnlich IM138 B x H x T Edelstahl gebürstet ca. 496 x 496 x 160 mm Display 15 TFT-LCD-Monitor (38cm), aktives, digitales

Mehr

Cloud Kongress 2012 - Umfrage. Reinhard Travnicek / X-tech

Cloud Kongress 2012 - Umfrage. Reinhard Travnicek / X-tech Cloud Kongress 2012 - Umfrage Reinhard Travnicek / X-tech Umfrage Page 2 Umfrage TP 1.0 1.5 2.0 3.0 Page 3 Umfrage Page 4 Do You Have Any Questions? I would be happy to help. Page 5 Private Cloud als Standortvorteil

Mehr

IGEL Technology Alleinstellungsmerkmale Unternehmen und Produkte. Mai 2011

IGEL Technology Alleinstellungsmerkmale Unternehmen und Produkte. Mai 2011 IGEL Technology Alleinstellungsmerkmale Unternehmen und Produkte Mai 2011 1 Themen Technische Alleinstellungsmerkmale Linux Windows Remote-Management Universal Desktop Converter Sicherheit Allgemeine und

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast Jürgen Wand, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Ronald Grass, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Desktops & Applikationen

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4

Desktopvirtualisierung. mit Vmware View 4 Desktopvirtualisierung mit Vmware View 4 Agenda Warum Desktops virtualisieren? Funktionen von VMware View Lizenzierung VMware Lizenzierung Microsoft Folie 2 Herausforderung bei Desktops Desktopmanagement

Mehr

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud

Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Unternehmen-IT sicher in der Public Cloud Safely doing your private business in public David Treanor Team Lead Infrastructure Microsoft Certified Systems Engineer (MCSE) Microsoft Certified Systems Administrator

Mehr

VMware View and Thinapp Oliver Lentsch, Specialist SE End User Computing

VMware View and Thinapp Oliver Lentsch, Specialist SE End User Computing VMware View and Thinapp Oliver Lentsch, Specialist SE End User Computing 2009 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. VMware View and Thinapp Oliver Lentsch, Specialist SE End User-Computing 2009 VMware Inc.

Mehr

Agenda. VMware s Vision Portfolio Horizon 6 Mirage Horizon FLEX AppVolumes Airwatch. VMware End-User Computing

Agenda. VMware s Vision Portfolio Horizon 6 Mirage Horizon FLEX AppVolumes Airwatch. VMware End-User Computing we do IT better Agenda VMware s Vision Portfolio Horizon 6 Mirage Horizon FLEX AppVolumes Airwatch VMware End-User Computing Mobile Cloud Ära Vom Desktop zum Notebook zum Tablet zum Smartphone zum Auto

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Die neue HDS Panama Serie Enterprise Plattform für den gehobenen Mittelstand Andreas Kustura, Silvio Weber Kramer & Crew GmbH & Co. KG Titelmasterformat

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: XPe Thin Clients jetzt mit Citrix Password Manager TM und Hot Desktop-Funktion erhältlich Bremen, 13. Juni 2007 IGEL Technology bietet ab sofort sein aktuelles Microsoft

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Digicomp Microsoft Evolution Day 2015 1. Exchange und Lync in VDI Umgebungen Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner:

Digicomp Microsoft Evolution Day 2015 1. Exchange und Lync in VDI Umgebungen Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner: 1 Exchange und Lync in VDI Umgebungen Markus Hengstler Markus.Hengstler@umb.ch Partner: 2 Agenda Begrüssung Vorstellung Referent Content F&A Weiterführende Kurse 3 Vorstellung Referent Markus Hengstler

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology: neue Microsoft Windows XP Embedded-Firmware und erweiterte Remote Management Suite Bremen, 12. Juni 2007 IGEL Technology präsentiert umfangreiche Software-Updates und

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

Desktops Mobilität Management: das macht die Cloud schlank und kosteneffizient! Andreas Ristl Channel Sales, Alps

Desktops Mobilität Management: das macht die Cloud schlank und kosteneffizient! Andreas Ristl Channel Sales, Alps Desktops Mobilität Management: das macht die Cloud schlank und kosteneffizient! Andreas Ristl Channel Sales, Alps wyse.com 2010 Wyse Technology Inc. Client Computing Wyse Software, Hardware und Services

Mehr

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux pyramid IPB-F330A04 FEATURES Front-IO: 2 x PCIe, 2 x PCI 4x USB 3.0, 2 x USB 2.0 Intel Core i3-3220 120GB SSD 2 x 1GbE LAN Montage: Desktop Abbildung ähnlich / kann Sonderausstattung enthalten Pyramid

Mehr

Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service

Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service 11. April, 10:15 11:15 Uhr Für jede Unternehmensgröße das Passende: Virtual Desktop Infrastructure mit Remote Desktop Services und Desktop as a Service Matthias Wessner, Principal Architect, Login Consultants

Mehr

herzlich HP Moonshot willkommen Rolf Stettler, Consultant Technical Solutions rolf.stettler@steffeninf.ch

herzlich HP Moonshot willkommen Rolf Stettler, Consultant Technical Solutions rolf.stettler@steffeninf.ch herzlich HP Moonshot willkommen Rolf Stettler, Consultant Technical Solutions rolf.stettler@steffeninf.ch Die Reise geht weiter in eine dynamische Arbeitswelt Flexible Workstyle Private und geschäftliche

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Andreas Fehlmann Solution Sales Lead Hosted Desktop Infrastructure Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Daniel Marty Sales Specialist Server Hewlett-Packard

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology auf der CeBIT 2007: Ein deutsches IT- Unternehmen auf Erfolgskurs

PRESSEMITTEILUNG. IGEL Technology auf der CeBIT 2007: Ein deutsches IT- Unternehmen auf Erfolgskurs PRESSEMITTEILUNG IGEL Technology auf der CeBIT 2007: Ein deutsches IT- Unternehmen auf Erfolgskurs Bremen, 27. Februar 2007 - Mit der aktuellen Hardware-Optimierung seiner Standard-Serien erweitert der

Mehr

Remote Application Server

Remote Application Server Parallels Remote Application Server Whitepaper Parallels 2X RAS: Perfekte Einbindung in IGEL Technology Parallels IGEL Technology: Was genau ist unter Thin Clients zu verstehen? Über die Interaktion der

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Schwerpunkt: Client-Management

Schwerpunkt: Client-Management Marktübersicht: Thin Clients Thin Client Zero Client Mobiler Thin Client Prozessortyp Hersteller Produktname Dell Wyse D10D AMD G-T48E Dual Core 2 2 2 2 Wyse Thinos D10DP AMD G-T48E Dual Core 2 2 2 2 Dell

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter Persönliche Daten Name, Vorname OB Geburtsjahr 1962 Position Senior IT-Projektleiter Ausbildung Technische Hochschule Hannover / Elektrotechnik Fremdsprachen Englisch EDV Erfahrung seit 1986 Branchenerfahrung

Mehr

vsphere 5.1 Upgrade & Best Practices Tristan P. Andres Senior IT Consultant

vsphere 5.1 Upgrade & Best Practices Tristan P. Andres Senior IT Consultant vsphere 5.1 Upgrade & Best Practices Tristan P. Andres Senior IT Consultant Event-Agenda 09:00 09:10 Begrüssung 10 Min. Hr. Walter Keller 09:10 09:40 News from VMware Partner Exchange 30 Min. Hr. Daniele

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir!

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Server Virtualisierung Welches Produkt ist richtig für meine Firma? Ein neutraler Vergleich zwischen 3 führenden Server Virtualisierungsprodukten: Citrix XEN

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo -

Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo - Ulrich Stamm Senior Consultant CANCOM IT Solutions GmbH Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo - www.cancom.de CANCOM AG 1 CANCOM

Mehr

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG

Virtualisierung in der Praxis. Thomas Uhl Topalis AG Thomas Uhl Topalis AG Firmenübersicht 20.11.07 Thomas Uhl 2 Wikipedia sagt: In computing, virtualization is a broad term that refers to the abstraction of computer resources. One useful definition is "a

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! Unsere Artikel im März 2012

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! Unsere Artikel im März 2012 Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! mit den neuesten Software-Clients von Citrix, VMware und Microsoft macht IGEL einen weiteren Schritt in Sachen Multimediaperformance. Nur konsequent:

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

Dynamic Private Cloud mit Fujitsu

Dynamic Private Cloud mit Fujitsu Dynamic Private Cloud mit Fujitsu Thomas Menne Professional Sales Service 0 Copyright 2012 FUJITSU NR. 1 GRÖSSTES NICHT US IT-UNTERNEHMEN Im Überblick Nord-, Mittelund Südamerika 9.680 EMEA 35.000 Japan

Mehr

epocket Guide Get Wyse. Go Far. Wissenswertes zu Wyse Cloud Client Computing Erfahren Sie mehr hier.

epocket Guide Get Wyse. Go Far. Wissenswertes zu Wyse Cloud Client Computing Erfahren Sie mehr hier. epocket Guide Wissenswertes zu Wyse Cloud Computing Get Wyse. Go Far. Erfahren Sie mehr hier. Schritte zum Erfolg Qualifizieren Die Entscheidung, zu Wyse Cloud Computing zu wechseln, ist der erste Schritt

Mehr

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert.

Im Kapitel Übersicht und Architektur werden die Komponenten, Funktionen, Architektur und die Lizenzierung von XenApp/XenDesktop erläutert. 2 Übersicht und Architektur Übersicht der Architektur, Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht und Architektur Themen des Kapitels Aufbau der Infrastruktur Funktionen Komponenten

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Angebot. Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht mich anzurufen!

Angebot. Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht mich anzurufen! Angebot Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht mich anzurufen! Inhaltsverzeichnis 3 554,94 EUR Inkl. MwSt Produktinformationen Bruttopreis 554,94 EUR, Inkl. MwSt Hauptspezifikationen Produktbeschreibung t620

Mehr

Citrix Day 2007 am 21. November 2007

Citrix Day 2007 am 21. November 2007 Citrix Day 2007 am 21. November 2007 Oliver Hennigs Junior Key Account Manager IGEL Technology 1 IGEL Technology GmbH Agenda Firmenpräsentation IGEL Server Based Computing Thin Clients allgemein IGEL Produkte

Mehr

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012. Sehr geehrter IGEL-Partner,

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012. Sehr geehrter IGEL-Partner, Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Channel Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012 Sehr geehrter IGEL-Partner, während 2012 der jahrtausende alte Maya- Kalender zu Ende geht, starten wir bei IGEL

Mehr

herzlich Citrix Update Webinar Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen 27. Mai 2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich Citrix Update Webinar Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen 27. Mai 2015 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen Citrix Update Webinar 27. Mai 2015 Titelmasterformat Vorstellungsrunde durch Klicken bearbeiten André Stutz Geschäftsleiter BCD-SINTRAG AG Ivo Gonzenbach Geschäftsführung Niederlassung

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010

Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010 Perinorm Systemvoraussetzungen ab Version Release 2010 1. DVD Version - Einzelplatzversion Betriebssystem Unterstützte Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista Windows 7 (falls bereits verfügbar) Auf

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Einblick in die VMware Infrastruktur

Einblick in die VMware Infrastruktur Einblick in die VMware Infrastruktur Rainer Sennwitz Lehrstuhl für Informatik IV Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 4. Juli 2007 Rainer

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Webkonsole Tabelle 1. für die Webkonsole Browser Microsoftt Internet Explorer 8.0, 9.0, 10.0, 11.0 (32 und 64 Bit) Mozilla Firefox 38 (ESR), 39, 40 und 41 Google Chrome Microsoft

Mehr

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion

BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service. Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion BlackBerry Mobile Fusion Universal Device Service Stefan Mennecke, Director Stefan Mennecke, Director Thomas Dingfelder, Senior Technical Account Manager ubitexx a Subsidiary of Research In Motion RIM

Mehr

IGEL Universal MultiDisplay. Benutzerhandbuch

IGEL Universal MultiDisplay. Benutzerhandbuch IGEL Universal MultiDisplay Benutzerhandbuch IGEL Technology GmbH IGEL Universal MultiDisplay 15.11.2013 Über dieses Dokument In diesem Dokument werden die Installation und Einrichtung mit IGEL Universal

Mehr

Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets

Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets Komplettlösung aus einer Hand Firewall, Standortvernetzung, sicherer externer Zugriff über PCs, Notebooks und Tablets Fachvortrag anlässlich des IT-Events perspektive.it am 11. September 2014 in der Villa

Mehr

IToday Workplace Strategien für die Zukunft

IToday Workplace Strategien für die Zukunft IToday Workplace Strategien für die Zukunft Thomas Haller Senior Business Consultant Zürich, 16.10.2012 Übersicht Workplace Trends 2 Hardware und Betriebssysteme > Smartphones > Netbooks, (mini) Tablets,

Mehr

Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH

Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH Das Home Office der Zukunft: Machen Sie es einfach aber sicher! von Paul Marx Geschäftsführer ECOS Technology GmbH Zukunft Heimarbeitsplatz Arbeitnehmer Vereinbarkeit von Beruf und Familie Reduzierte Ausfallzeiten

Mehr

Angebote refurbished PC s

Angebote refurbished PC s ein Unternehmen des PCC e.v. Rehefelder Strasse 19 01127 Dresden Tel.: +49 (0)351-795 76 60 Fax: +49 (0)351-795 76 82 www.iwent.de info@iwent.de Angebote refurbished PC s - Leasingrückläufer, aufbereitet

Mehr

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de Smart NETWORK Solutions www.dongleserver.de Professionelle Dongle-Lösungen Was ist ein Dongleserver? Die Dongleserver von SEH stellen USB-Dongles über das Netz zur Verfügung. Ihre durch Kopierschutz-Dongles

Mehr

Konfiguration von Igel ThinClients fu r den Zugriff via Netscaler Gateway auf eine Storefront/ XenDesktop 7 Umgebung

Konfiguration von Igel ThinClients fu r den Zugriff via Netscaler Gateway auf eine Storefront/ XenDesktop 7 Umgebung Konfiguration von Igel ThinClients fu r den Zugriff via Netscaler Gateway auf eine Storefront/ XenDesktop 7 Umgebung Inhalt 1. Einleitung:... 2 2. Igel ThinClient Linux OS und Zugriff aus dem LAN... 3

Mehr

SINA mit Windows = eine gute Gastfreundschaft. Dr. Kai Martius, Armin Wappenschmidt Bonn, 21. / 22. Mai 2014

SINA mit Windows = eine gute Gastfreundschaft. Dr. Kai Martius, Armin Wappenschmidt Bonn, 21. / 22. Mai 2014 SINA mit Windows = eine gute Gastfreundschaft Dr. Kai Martius, Armin Wappenschmidt Bonn, 21. / 22. Mai 2014 secunet Security Networks AG Security Made in Germany Einer der führenden Spezialisten für innovative

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012. Sehr geehrter IGEL-Kunde,

Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012. Sehr geehrter IGEL-Kunde, Herzlich willkommen zum aktuellen IGEL Newsletter! Unsere Artikel im Januar 2012 Sehr geehrter IGEL-Kunde, während 2012 der jahrtausende alte Maya- Kalender zu Ende geht, starten wir bei IGEL mit einer

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

VMware. Rainer Sennwitz.

VMware. Rainer Sennwitz. <Rainer.Sennwitz@andariel.informatik.uni-erlangen.de> VMware Rainer Sennwitz Lehrstuhl für Informatik IV Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 4. Juli 2007 Rainer Sennwitz VMware Inhalt Inhalt

Mehr

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

Secure Authentication for System & Network Administration

Secure Authentication for System & Network Administration Secure Authentication for System & Network Administration Erol Längle, Security Consultant Patrik Di Lena, Systems & Network Engineer Inter-Networking AG (Switzerland) Agenda! Ausgangslage! Komplexität!

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

Optimieren Sie Ihren Workflow

Optimieren Sie Ihren Workflow Philips SpeechExec Lösung für den Diktatworkflow Optimieren Sie Ihren Workflow Enterprise mit einer maßgeschneiderten digitalen Diktierlösung Unsere Lösungen eignen sich für jede Diktiersituation und garantieren

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr