Kapitel 6 s schreiben und organisieren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapitel 6 E-Mails schreiben und organisieren"

Transkript

1 Kpitel 6 E-Mils shreien und orgnisieren Die Kommuniktion vi E-Mil ist heute essenziell. Und Ihr M ist estens gerüstet für den Empfng, ds Verfssen und die Orgnistion von E-Mils. Wie Sie effektiv mit dem Progrmm Mil umgehen, erfhren Sie in diesem Kpitel. Milkonten einrihten Viele untershiedlihe Anieter ieten ktuell E-Mil-Dienste n. Auh Apple ht mit icloud 1 einen solhen Dienst im Angeot. Es ist sehr einfh, ein entsprehendes Konto in Mil einzurihten. Ein Konto für Apples Mil-Dienst icloud lässt sih shnell und komfortel einrihten. E-Mils shreien und senden Mit Mil ringt der M ein Progrmm mit, mit dem Sie E-Mils shreien, senden und verwlten. E-Mils erstellen 2 und uf den Weg zum Empfänger ringen, ist dmit shnell erledigt. Mil heißt ds Progrmm m M, mit dem Sie E-Mils empfngen, shreien und orgnisieren. E-Mils orgnisieren Bei der täglihen Kommuniktion per E-Mil hen Sie es mit einer Menge neuer Nhrihten zu tun. Mil ietet dher vershiedene Möglihkeiten, Ihre E-Mils zu orgnisieren. Dei helfen Ihnen z. B. ein üersihtlihes Ordnersystem oder intelligente Postfäher. In Mil lssen sih E-Mils mithilfe intelligenter Postfäher utomtish orgnisieren

2 Ein E-Mil-Konto einrihten Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 1 2 Um E-Mils versenden zu können, enötigen Sie zuerst ein E-Mil- Konto. Wie Sie im Progrmm Mil ein Konto einrihten, erfhren Sie in diesem Ashnitt. Shritt 1 Um Ihr E-Mil-Konto einzurihten, müssen Sie zuvor ds Progrmm Mil strten. Dzu kliken Sie uf ds Progrmmsymol im Dok. Shritt 2 Mil strtet utomtish mit einem Assistenten, wenn Sie ds Progrmm zum ersten Ml ufrufen. Er leitet Sie Shritt für Shritt durh die Kontoerstellung. Zum Erstellen eines icloud-kontos wählen Sie die Option icloud 1 us der Liste us und estätigen mit einem Klik uf Fortfhren. Shritt Sie werden jetzt ufgefordert, Ihre Apple-ID nzugeen. Sollten Sie noh keine esitzen, erstellen Sie sih eine üer die Option Apple-ID erstellen 2. Shritt 4 Sind Sie shon mit einer Apple-ID versorgt, geen Sie sie in ds Feld Apple-ID und drunter Ihr Psswort ein. Zur Bestätigung kliken Sie uf Anmelden. Shritt 5 Sie erhlten jetzt eine Üersiht der Dienste, die üer icloud verwltet werden können. Aktivieren zw. dektivieren Sie ungewünshte Dienste. Wihtig ist im Zusmmenhng mit dem Versnd von E-Mils, dss der Dienst Mil 4 ktiviert ist. Ist lles in Ordnung, estätigen Sie mit einem Klik uf Aount hinzufügen. Shritt 6 Ds Progrmmfenster von Mil öffnet sih. Zunähst sehen Sie noh keine E-Mils, diese werden er kurz nh dem Progrmmstrt gelden. Ds Fenster gliedert sih in die Symolleiste 7 mit den wihtigsten Funktionen und den einzelnen Ordnern, die Seitenleiste 5, in der die Liste ller E-Mils zu finden ist, und den Drstellungsereih e f d g

3 Ein E-Mil-Konto einrihten (Forts.) Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 7 Shritt 7 Sold lle E-Mils gelden sind, die im Postfh uf dem Server uf Sie wrten, können Sie sie lesen. Wählen Sie dzu us der Üersiht ller E-Mils in der Seitenleiste eine Nhriht mit der Mus us. Der Inhlt der Nhriht wird dnn im Drstellungsereih ngezeigt. Shritt 10 Ds Einstellungsfenster öffnet sih mit der Ktegorie Allgemein 2. Kliken Sie uf die Shltflähe Aounts, um den Bereih zu öffnen, der die Möglihkeit zur Einge von Kontoinformtionen ietet. Shritt Shritt 8 Mit einem Klik uf Postfäher öffnen Sie die Postfh-Üersiht in der Seitenleiste, in der Sie die Ordner Eingng, Mrkiert, Entwürfe und Gesendet 1 finden. Auh intelligente Postfäher, Ordner und der Ppierkor mit gelöshten E-Mils werden dort ngezeigt. Ds Fenster zeigt die Aount- Liste und stndrdmäßig die Registerkrte Aountinformtionen 4. In der Aount-Liste finden Sie lle Aounts, die Sie mit Mil verwlten. Die Registerkrte enthält lle Grundeinstellungen für den jeweils usgewählten Aount. Shritt d 9 Shritt 9 Weitere E-Mil-Aounts können Sie jetzt üer die Voreinstellungen nlegen. Sie rufen sie üer den Menüefehl Mil E Einstellungen oder lterntiv mit der Tstenkomintion (md) +(,) uf. Am Fuß der Aount-Liste finden Sie eine Plus-Shltflähe. Sie ist der Shlüssel für die Neunlge eines weiteren Aounts. Kliken Sie druf, wenn Sie ein weiteres E-Mil-Konto einrihten möhten. E-Mil-Adresse eziehen E-Mils mrkieren Sie können E-Mils üer einen Rehtsklik mit Etiketten versehen, um sie zu orgnisieren. Alle uf diese Weise usgezeihneten E-Mils smmelt Mil in dem Ordner Mrkiert. Für ds Einrihten eines E-Mil- Aounts in Mil enötigen Sie einen E-Mil-Zugng und eine E-Mil-Adresse. Dfür git es viele kostenfreie Angeote, z. B. von Google, Telekom oder GMX. 16

4 Ein E-Mil-Konto einrihten (Forts.) Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren Shritt 1 Wählen Sie im folgenden Dilog den Mil-Dienst us, den Sie konfigurieren möhten. Wählen Sie Anderen Mil-Aount hinzufügen 1, wenn Ihr Dienst niht in der Liste ersheint. Kliken Sie dnn uf Fortfhren. Shritt 14 Mil suht utomtish nh den pssenden E-Mil-Servern. Einen positiven Fund estätigt ds Progrmm mit dem Dilog E-Mil-Aount hinzufügen. Geen Sie dort Ihren Vollständigen Nmen, Ihre E-Mil-Adresse und Ihr Psswort ein. Bestätigen Sie mit Erstellen 2. Shritt 15 Shritt 16 Die Eigenshften des E-Mil-Postfhs können Sie üer die Registerkrte Postfh-Verhlten estimmen. Wählen Sie ds Konto in der Aount-Liste us 5, und kliken Sie uf Postfh-Verhlten. Hier estimmen Sie, wie mit gesendeten E-Mils 6 oder Werung (Spm) 7 umgegngen wird oder wnn der Ppierkor geleert werden soll 8. Shritt 17 Wenn Sie gesendete E-Mils nh einer estimmten Zeitspnne löshen wollen, kliken Sie uf den Pfeil m Feld Gesendete E-Mils löshen, und wählen Sie eine Einstellung us der Liste us, z.b. Nie. 16 e 17 f g h d Ist ds Konto ngelegt, wird es utomtish in der Aount-Üersiht ngezeigt. Die Informtionen zum Konto sehen Sie dnn in der Registerkrte Aountinformtionen 4. Unerwünshte Werung Shritt 18 Im Feld Werung legen Sie fest, wnn ls Werung gekennzeihnete E-Mils gelösht werden. Kliken Sie uf den Pfeil m Feld, und wählen Sie eine Möglihkeit us der Liste, z.b. Nh einer Wohe. 18 Sie können Mils direkt im Posteingng ls unerwünshte Werung kennzeihnen. Wählen Sie die Nhriht us, und kliken Sie uf den nh unten gerihteten Dumen in der Symolleiste. Mil klssifiziert ähnlihe E-Mils zukünftig utomtish ls Werung

5 Ein E-Mil-Konto einrihten (Forts.) Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren Shritt 19 Im Aufklppmenü Ppierkor geen Sie shließlih n, in welhem Zeitrum die E-Mils endgültig gelösht werden, die Sie in den Ppierkor vershoen hen. Wählen Sie hier z. B. die Option Nh einer Wohe. Shritt 20 Experteneinstellungen nehmen Sie uf der Registerkrte Erweitert 1 vor. Hier können Sie z. B. festlegen, dss ds Konto immer ktiv ist und sofort eim Strt des Progrmms Mil nh neuen E-Mils gesuht wird. Aktivieren Sie hierzu den Punkt Beim utomtishen Empfng erüksihtigen. Shritt 22 Flls Sie nur üer eine lngsme Internetverindung verfügen, können Sie ngeen, dss ds Lden von E-Mils nur is zu einer gewissen Größe utomtish erfolgen soll. Für eine E-Mil-Größe von KB trgen Sie in ds Feld Empfng von E-Mils größer ls [ ] KB estätigen z.b. den Wert»10000«ein. Shritt 2 Um ein vorhndenes Konto zu löshen, wählen Sie es in der Aount- Liste mit einem Musklik us. Kliken Sie dnn uf ds Minus. Shritt Shritt 21 Mnhe Aount-Typen, z. B. POP,»holen«Ihre E-Mils utomtish vom Server. Wenn Sie möhten, dss die E-Mils dnh vom Server gelösht werden, kliken Sie ds Kästhen Nh Erhlt einer E-Mil Kopie vom Server löshen 2 n. Wählen Sie dnn us dem Aufklppmenü ds Intervll, z.b. Nh einem Mont. Bestätigen Sie den nähsten Hinweis und dmit ds Löshen mit einem Klik uf die Shltflähe Aount entfernen. Bei dieser Aktion werden ds Konto und sein kompletter Inhlt gelösht. POP vs. IMAP POP und IMAP sind die gängigsten Üertrgungsprotokolle für E-Mils. Mit POP werden lle E-Mils vom Server n ds Mil- Progrmm üertrgen und dort gespeihert. Mit IMAP leien die E-Mils uf dem Server: Im E-Mil- Progrmm wird dnn lediglih uf ds Originl»verwiesen«

6 E-Mils shreien, senden und empfngen Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 1 2 d 168 Wie Sie mit Mil selst E-Mil-Nhrihten erstellen, diese versenden und uh Nhrihten von nderen empfngen, lernen Sie in diesem Ashnitt. Shritt 1 Strten Sie ds Progrmm Mil mit einem Musklik uf ds Progrmmsymol im Dok. Shritt 2 Ds Fenster gliedert sih in die Symolleiste 1 mit den wihtigsten Funktionen, die Seitenleiste 2 mit den vershiedenen Konten, den eingegngenen, gesendeten und gelöshten E-Mils, einer Liste der im usgewählten Ordner liegenden Mils und den Drstellungsereih 4, in dem der Inhlt der E-Mil ngezeigt wird. Shritt Um eine neue E-Mil zu shreien, kliken Sie uf die Shltflähe Neue E-Mil in der Symolleiste. Alterntiv verwenden Sie die Menüfunktion Alge E Neue E-Mil oder die Tstenkomintion (md) +(N). Shritt 4 Ein Fenster öffnet sih. Geen Sie im Feld An die E-Mil-Adresse des Empfängers ein. Ds Progrmm ergänzt die Adresse utomtish, wenn der Kontkt in Ihrem Adressuh steht oder Ihnen shon einml eine E-Mil gesendet ht. Shritt 5 Im Feld Kopie können Sie weitere Adressten hinzufügen. Diese erhlten dnn eine Kopie Ihrer E-Mil. Die Dominezeihnung.de ist länderspezifish; sie knn er uh länderüergreifend sein und eispielsweise.om oder.org luten. Shritt 6 In ds Eingefeld Betreff f shreien Sie den Grund zw. ds Them Ihrer E-Mil. Kliken Sie mit der Mus in ds Feld, und tippen Sie einen ussgekräftigen Text ein. Ws ist eine Blindkopie? Um eine Kopie einer E-Mil n eine weitere Person zu shiken, ohne dss der Empfänger es emerkt, fügen Sie üer Drstellung E Adressfeld Blindkopie ein Adressfeld hinzu. Dnn trgen Sie einfh die E-Mil-Adresse des zusätzlihen Empfängers in ds neue Feld Blindkopie ein

7 E-Mils shreien, senden und empfngen (Forts.) Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 7 8 Shritt 7 Flls Sie mehrere E-Mil-Aounts ngelegt hen, können Sie nun estimmen, welhe Adresse für den Versnd genutzt werden soll. Kliken Sie in ds Feld Von, und wählen Sie den Aount us. Shritt 8 Im Textereih shreien Sie jetzt Ihre Nhriht. Kliken Sie dzu mit der Mus in den leeren Bereih, und eginnen Sie wie gewohnt mit dem Shreien des Textes. Shritt 9 Hen Sie Ihre E-Mil fertiggestellt, ringen Sie sie mit einem Klik uf die Shltflähe Senden uf den Weg zum Empfänger. Shritt 10 Neue E-Mils werden in Intervllen vom E-Mil-Server geholt (siehe Shritt 20 im Ashnitt»Ein E-Mil- Konto einrihten«uf Seite 166). Sie lnden im Ordner Eingng 2. Sie können die Aholung mit einem Klik uf Empfngen oder üer Postfh E Alle neuen E-Mils empfngen uh mnuell nstoßen. Shritt 11 Neue, ungelesene E-Mils werden im Ordner Eingng 4 ngezeigt und mit einem Mrker 5 gekennzeihnet. Mit einem Klik öffnen Sie die Nhriht zum Lesen. Sie wird drufhin im Drstellungsereih ngezeigt. Shritt d e Einen Entwurf speihern Sie können eine E-Mil uh später versenden. Kliken Sie nh dem Erstellen der Nhriht uf die rote Shltflähe 1 oen links, und estätigen Sie ds Dilogfenster, ds sih dnn öffnet, mit einem Klik uf Sihern. Mil legt die Nhriht im Ordner Entwürfe. Um sie weiterzuereiten, öffnen Sie den Ordner und kliken die Nhriht einfh n. Eingegngene E-Mils lssen sih niht nur lesen, Sie können uh direkt druf ntworten. Kliken Sie dzu uf die Shltflähe Antworten. Automtish wird eine neue E-Mil erstellt. E-Mils formtieren Blenden Sie die Formtierungsleiste ein, indem Sie uf die Shltflähe mit dem A 6 kliken. Dnn können Sie Shriftrt, -größe, -shnitt und -fre oder uh die Ausrihtung des Textes verändern. 12 f 171

8 E-Mils mit Anhängen versenden Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 1 2 E-Mils können niht nur Text enthlten, es ist uh möglih, Dteien n die Nhriht nzuhängen. In Mil ist der Versnd von E-Mil-Anhängen sehr einfh. Shritt 1 Um eine Nhriht mit Anhng zu versenden, erstellen Sie zuerst eine neue E-Mil üer den Menüefehl Alge E Neue E-Mil. Shritt 2 Ziehen Sie jetzt einfh ds Dokument, ds Sie mit der E-Mil versenden wollen, mit gedrükter Mustste vom Shreitish oder us einem Ordner uf ds Milfenster. Sold Sie ds Dokument üer dem Fenster loslssen, erstellt Mil drus utomtish einen Anhng. Shritt 4 Im Öffnen-Dilog wählen Sie die Dtei für den Anhng us, z.b. eine PDF-Dtei 1, und üernehmen sie mit einem Klik uf Dtei wählen. Der Anhng wird dnn direkt in die E-Mil eingefügt, wenn Sie z. B. Bilder oder PDF-Dokumente nfügen. Shritt 5 Wenn Sie Bilder vershiken möhten, können Sie direkt us Mil herus uf Ihr iphoto-arhiv zugreifen. Kliken Sie dzu uf die Shltflähe Fotoüersiht ein-/uslenden. Shritt 6 Wählen Sie nshließend ein Foto us, und üernehmen Sie es mit einem Doppelklik. Ds Foto wird dnn direkt in die E-Mil eingefügt. 4 5 Shritt 6 Sie können üer die Shltflähe Anhng uh direkt zum Speiherort des nzuhängenden Dokuments nvigieren. Alterntiv verwenden Sie den Menüefehl Alge E Dteien nfügen. Anhänge für Windows Nutzt der Empfänger Ihrer E-Mil einen Windows-Rehner, hten Sie druf, dss ds Kontrollkästhen Anhänge Windows-komptiel senden 2 ktiviert ist, ds Sie in Shritt 4 sehen

9 Eine E-Mil-Signtur nlegen Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 1 2 Sie können jede E-Mil, die Sie senden, mit zusätzlihen Informtionen zum Asender versehen mit der sogennnten Signtur. Wie Sie sie nlegen, erfhren Sie nun. Shritt 1 Um eine Signtur nzulegen, rufen Sie zuerst die Progrmmeinstellungen von Mil uf. Nutzen Sie dzu den Menüpunkt Mil E Einstellungen. Shritt 2 Der Einstellungsdilog von Mil öffnet sih mit dem Bereih Allgemein 1. Wehseln Sie in die Ktegorie Signturen, indem Sie uf die gleihnmige Shltflähe kliken. Shritt Auf der linken Seite finden Sie die Üersiht üer Ihre E-Mil-Konten. Wählen Sie ds Konto 2 us, für ds Sie eine Signtur nlegen möhten. Kliken Sie dnn uf ds Plus, um mit dem Anlgevorgng zu strten. Shritt 4 In der mittleren Splte wird jetzt eine neue Signtur ngelegt. Stndrdmäßig trägt sie den Titel Signtur 1. Üershreien Sie ihn einfh mit einem ussgekräftigen Nmen, z. B.»Privt«. Shritt 5 Auf der rehten Seite sehen Sie ds Textfeld. Hier erstellen Sie Ihren persönlihen Signturtext. Üliherweise git mn dort seinen Nmen, seine Postnshrift und weitere Kommuniktionsdten ein. Shritt 6 Wenn Sie diese Signtur utomtish ei jeder neuen E-Mil einfügen wollen, wählen Sie sie gnz unten im Aufklppmenü des Feldes Signtur uswählen us. Signturen verwenden Signturen können lle Informtionen enthlten, die Sie Ihren E-Mils stndrdisiert nfügen möhten, z. B. Ihre Adresse, eine Grußformel oder Werung. Wenn Sie eine Signtur ngelegt hen, fügen Sie sie üer ds Aufklppmenü Signtur im Kopf Ihrer E-Mil hinzu

10 E-Mils orgnisieren Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 1 2 Ds Progrmm Mil ietet vershiedene Möglihkeiten, die täglihe E-Mil-Flut im Griff zu ehlten. Shritt 1 Niht mehr enötigte Nhrihten können Sie us dem Postfh löshen. Mrkieren Sie die Nhriht 1, und kliken Sie uf ds Ppierkorsymol. Shritt 2 Die Nhriht wird niht direkt gelösht, sondern wndert in den Ordner Ppierkor 2 in der Seitenleiste. Er wird nh einem estimmten Zeitpln entleert, und die Nhrihten werden dnn endgültig gelösht (siehe Shritt 19 im Ashnitt»Ein E-Mil-Konto einrihten«uf Seite 166). Shritt Sie können E-Mils, die Sie ungewollt erhlten, ls Werung kennzeihnen. Dfür müssen Sie in den Einstellungen den Werefilter ktivieren. Rufen Sie Mil E Einstellungen uf. Wählen Sie nshließend unter dem Reiter Werung die Option Filter für unerwünshte Werung ktivieren. Shritt 4 Wählen Sie die ungewünshte E-Mil us, und kliken dnn uf die Shltflähe mit dem Dumen nh unten. Zukünftige E-Mils mit dem gleihen Muster vershiet Mil utomtish in den Ordner Ist Werung. Shritt 5 Sie können uh eigene Arhivordner nlegen, um drin E-Mils zulegen. Kliken Sie dzu uf ds Plussymol 4 m linken unteren Fensterrnd. Aus dem Aufklppmenü wählen Sie die Option Neues Postfh. Shritt 6 Im nähsten Dilogfenster estimmen Sie üer ds Aufklppmenü Ort 5 den Speiherort für den neuen Ordner. Sie können ds Postfh lokl (uf Ihrem Rehner) nlegen oder in icloud, dmit Sie uh mit nderen Geräten druf zugreifen können. Benennen Sie den Ordner im Feld Nme 6, und estätigen Sie Ihre Angen shließend mit OK. d e f

11 E-Mils orgnisieren (Forts.) Kpitel 6: E-Mils shreien und orgnisieren 7 Shritt 7 Nun wählen Sie die Nhrihten in der Üersiht us, die Sie in diesen Ordner legen wollen. Mehrere mrkieren Sie, indem Sie eim Ankliken die Tste (md) gedrükt hlten. Ziehen Sie die E-Mils mit gedrükter Mustste uf den neuen Arhivordner, um sie dort zulegen. Shritt 10 Bestimmen Sie die Regeln. Sollen z.b. lle E-Mils, die ls dringend gekennzeihnet sind, in einem Ordner gesmmelt werden, wählen Sie die Option Priorität ist hoh 1. Wenn Sie mit Ihren Angen fertig sind, estätigen Sie sie mit OK Shritt 8 Mil ietet uh die Möglihkeit, intelligente Postfäher nzulegen. Üer festgelegte Kriterien wndern dnn Ihre E-Mils utomtish in die entsprehenden Postfäher, und Ihre E-Mil-Korrespondenz sortiert sih qusi von selst. Wählen Sie Postfh E Neues intelligentes Postfh. Shritt 9 Legen Sie zuerst den Nmen des intelligenten Postfhs fest. Üershreien Sie hierfür den Stndrdtext. Shritt 11 Sie finden den neuen Ordner in der Seitenleiste in der Rurik Intelligente Postfäher. Kliken Sie ihn mit der Mus n, um sih seinen Inhlt nzeigen zu lssen. Shritt 12 Ihre E-Mils können Sie ußerdem der Üersihtlihkeit hler ktegorisieren. Wählen Sie dzu eine E-Mil us, und kliken Sie in der Symolleiste uf den kleinen Pfeil des Aufklppmenüs Etikett. Wählen Sie dnn die gewünshte Fre us. Alle mrkierten E-Mils legt Mil in den Ordner Mrkiert

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang. Netzkabel. Trägerbogen/Plastikkarten-Trägerbogen DVD-ROM Instlltionsnleitung Hier eginnen ADS-2100 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät einrihten. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 4:»Windows schneller machen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Die Autoren Sehen wie s geht! Leseproe Seit Windows 10 ht sih in Bezug uf Geshwindigkeit sehr vieles geessert, er shnell genug knn ein Computersystem eigentlih nie sein. Hier finden Sie einige Tipps, dnk derer Sie

Mehr

Hier beginnen DCP-J152W

Hier beginnen DCP-J152W Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-J152W Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie dnn diese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung und Instlltion.

Mehr

McAfee Firewall Enterprise Control Center

McAfee Firewall Enterprise Control Center Hnuh für en Shnellstrt Revision A MAfee Firewll Enterprise Control Center Version 5.3.1 In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise Control

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 12:»Outlook verwalten und anpassen« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Richten Sie Outlook gnz nch Ihren persönlichen Bedürfnissen ein. In diesem Kpitel werfen Sie einen Blick uf die Bckstge-Ansicht von Outlook, die Sie über ds Register»Dtei«erreichen.

Mehr

Funktionen und Mächtigkeiten

Funktionen und Mächtigkeiten Vorlesung Funktionen und Mähtigkeiten. Etws Mengenlehre In der Folge reiten wir intuitiv mit Mengen. Eine Menge ist eine Zusmmenfssung von Elementen. Zum Beispiel ist A = {,,,,5} eine endlihe Menge mit

Mehr

Hier beginnen MFC-J4410DW

Hier beginnen MFC-J4410DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J440DW MFC-J460DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-6490CW Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es rihtig einzurihten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie ehtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Hier beginnen MFC-J470DW

Hier beginnen MFC-J470DW Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-J470DW Lesen Sie zuerst ie Proukt-Siherheitshinweise, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nn iese Instlltionsnleitung zur korrekten Einrihtung un Instlltion.

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 2:»Online mit dem Galaxy Tab« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseproe Sie hen Ihr Tlet gekuft, um üerll im Internet zu surfen? Je nch Tlet-Modell können Sie nur vi WLAN-Verindung online gehen oder uch die moile Netzverindung üer die SIM-Krte nutzen.

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Windows 8.1 Tag für Tag« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Der Autor. www.vierfarben. Sehen wie s geht! Leseprobe Erfhren Sie Bild für Bild, ws Sie unbedingt über ds neue Betriebssystem wissen sollten. In diesem Buch lernen Sie, wie Sie Apps verwenden, wie Sie mit Dteien umgehen und wie

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition

McAfee Firewall Enterprise, Multi Firewall Edition Shnellstrt Hnuh Revision A MAfee Firewll Enterprise, Multi Firewll Eition Version 8.3.x In iesem Hnuh für en Shnellstrt finen Sie llgemeine Anweisungen zum Einrihten von MAfee Firewll Enterprise, Multi

Mehr

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang

Sie das Gerät aus und überprüfen Sie den Lieferumfang Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-7360N MFC-7460DN Lesen Sie itte ie Broshüre Siherheitshinweise un Vorshriften, evor Sie s Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nshließen iese Instlltionsnleitung für eine

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main

Satzung Elephants Club e.v. Stand Dezember 2010. ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgericht Frankfurt/Main Stzung Elephnts Clu e.v. Stnd Dezemer 2010 ELEPHANTS CLUB e. V. Vereinsregister-Nr.: 10751, Amtsgeriht Frnkfurt/Min 1 Nme, Sitz und Geshäftsjhr 1.1 Der Nme der Vereines lutet: Elephnts Clu e.v. 1.2 Der

Mehr

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG

SAMSUNG Registrierkassen. Modelle ER-5100 / ER-5115 / ER-5140 PROGRAMMIERANLEITUNG SAMSUNG Registrierkssen Modelle ER-500 / ER-55 / ER-540 PROGRAMMIERANLEITUNG Seite - 2 - Progrmmiernleitung ER-500 / ER-55 / ER-540. Funktionsüersiht...3 2. Stndrd-Tstturen...4 2.. Tsttur ER500...4 2.2.

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 2. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: 3-938744-79-0. FIT2_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Juli_2005 KASTNER AG ds medienhus FIT2_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Juli_2005 FIT IN DEUTSCH 2 Kndidtenlätter/Prüferlätter ISBN: 3-938744-79-0 Inhlt Vorwort 3 Kndidtenlätter Hören 5 Lesen 13 Shreien 21 Sprehen 25

Mehr

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W /

Hier beginnen DCP-7055W / DCP-7057W / Instlltionsnleitung Hier eginnen DCP-7055W / DCP-7057W / DCP-7070DW Lesen Sie die Broschüre zu Sicherheitshinweisen und Vorschriften, evor Sie ds Gerät in Betrie nehmen. Lesen Sie nschließend diese Instlltionsnleitung

Mehr

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus

GESTRA SPECTORcom-Gateway. Kessel- und Brennersteuerung Durch das Intranet, Internet oder GSM-Netz ins Kesselhaus GESTRA -Gtewy - un steuerung Durh s Intrnet, oer GSM-Netz ins hus Die Systemvorteile im einzelnen Mit em -Gtewy ist es GESTRA gelungen, ie Welt er steuerung mit er er Wsserseite zu verinen. Ein kleines,

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance.

In diesem Handbuch für den Schnellstart finden Sie allgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gateway-Appliance. Schnellstrt-Hndbuch Revision B McAfee Web Gtewy Version 7.3.2.2 In diesem Hndbuch für den Schnellstrt finden Sie llgemeine Anweisungen zum Einrichten der McAfee Web Gtewy-Applince. Bevor Sie beginnen,

Mehr

Rock? Passt der. Personen beschreiben

Rock? Passt der. Personen beschreiben 10 Psst der Rok? Personen eshreien Denken Sie n drei Personen. Ws ist für die Personen typish? Mhen Sie Notizen. Ws gefällt Ihnen ( )? Ws finden Sie niht so gut ( )? Wie sieht die Person us? jung / lt

Mehr

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Network Projection Bedienungsanleitung EsyMP Network Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Info zu EsyMP Network Projection Funktionen von EsyMP Network Projection... 5 Zhlreiche Funktionen für die Bildschirmübertrgung...5 Instlltion

Mehr

Hier beginnen HL-2135W /

Hier beginnen HL-2135W / Instlltionsnleitung Hier eginnen HL-2135W / (nur EU) HL-2270DW Lesen Sie diese Instlltionsnleitung zur Einrichtung und Instlltion des Gerätes, evor Sie ds Gerät zum ersten Ml verwenden. Sie finden die

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1

Grundlagen der Technischen Informatik. Bausteine der Digitaltechnik - Binäre Schalter und Gatter. Kapitel 7.1 Busteine er Digitltehnik - Binäre Shlter un Gtter Kpitel 7. Dr.-Ing. Stefn Wilermnn ehrstuhl für rwre-softwre-co-design Entwurfsrum - Astrktionseenen SYSTEM-Eene + MODU-/RT-Eene (Register-Trnsfer) ogik-/gatter-eene

Mehr

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu.

Schritte 6. international. Zwischenspiel: Gibt's da was zu lachen? 1 Was machen diese Künstler? Ordnen Sie zu. 8 Zwishenspiel: Git's d ws zu lhen? 1 Ws mhen diese Künstler? Ordnen Sie zu. Akroten sind lustig geshminkt und treten oft im Zirkus uf. Krettisten erzählen nur mit ihrer Körpersprhe eine Geshihte. Komiker

Mehr

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011

Vertragsbedingungen MAILOFANT Stand Januar 2011 Vertrgseingungen MAILOFANT Stn Jnur 2011 1 Funktionsweise 1.1 Beshreiung Der MAILOFANT ist ein revisionssiheres wesiertes E-Milrhiv, welhes E-Mils unveränerr un lükenlos rhiviert. 1.2 Anlge es Arhivs Der

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

pdftoolbox Server Handbuch

pdftoolbox Server Handbuch pdftoolbox Server Hndbuch Hndbuch Seite 2 Hndbuch Letzte Änderung: 3. Mi 2011 2009-2011 by clls softwre gmbh, Berlin, Germny All rights reserved Alle Rechte vorbehlten Alle Wrenzeichen sind Eigentum ihrer

Mehr

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net

Modelltest 1 DEUTSCH. www.telc.net Modelltest 1 DEUTSCH B2 www.tel.net INHALT Informtionen für Lernende 3 Testformt 4 Shriftlihe Prüfung 5 Leseverstehen 6 Sprhusteine 15 Hörverstehen 17 Shriftliher Ausdruk 22 Antwortogen S6 und S3 25 Mündlihe

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

Politik und Demokratie in Deutschland

Politik und Demokratie in Deutschland Politik und Demokrtie in Deutshlnd Quiz: Stimmen diese Aussgen üer Deutshlnd? Kreuzen Sie n. d e f g h i j k l m n Der Regierungshef / Die Regierungshefin wird Premierminister/in gennnt. Deutshlnd ist

Mehr

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital

Modellreihe TL96* Digital Modellreihe UL97* Digital Modellreihe ML96* Digital Moellreihe TL96* Digitl Moellreihe UL97* Digitl Moellreihe ML96* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens

Kleiner Führer durch die alte Hauptstadt des römischen Helvetiens Ein Tg in Kleiner Führer durh die lte Huptstdt des römishen Helvetiens 3. 4. Shuljhr (Shüler/innen. 8 Jhren) Ih in Cmillus, und wer ist Du? 2011 1 Ein Tg in Geruhsnweisung Ih in ein Römer us Aventium.

Mehr

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK

VELUX INTEGRA Solar SSL Montage eines solarbetriebenen Rollladens auf Dachfenster VL/VK VELUX ITEGRA Solr SSL Montge eines solretrieenen Rollldens uf Dchfenster VL/VK VAS 453267-2013-09 0 C Zur Vermeidung von Schäden durch Schnee m Rolllden, die ortsüliche Buprxis und die eknnten Regelwerke

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. »Telefonieren und Kontakte einrichten« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen

Sehen wie s geht! Leseprobe. »Telefonieren und Kontakte einrichten« Inhalt. Stichwortverzeichnis. Der Autor. Leseprobe weiterempfehlen Sehen wie s geht! Leseprobe In dieser Leseprobe erfhren Sie lles, ws Sie rund ums Them»Telefonieren«und»Kontkte einrichten«zu Ihrem neuen S6 wissen müssen. Riner Httenhuer erklärt Ihnen unter nderem, wie

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014

Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung AKB. Stand 01.10.2014 Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versiherung AKB Stnd 1.1.214 VOLKSWOHL BUND Shversiherung AG Südwll 37-41 44137 Dortmund VBS K 111 1.214 Seite 1 Inhltsverzeihnis A Welhe Leistungen umfsst Ihre Kfz-

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Modelltest 1. www.telc.net

Modelltest 1. www.telc.net Modelltest 1 ZERTIFIKAT DEUTSCH B1 www.tel.net Inhlt Hinweis für Kursteilnehmende 03 Die Prüfung zum Zertifikt Deutsh (Üersiht) 4 Shriftlihe Prüfung Leseverstehen 6 Sprhusteine 12 Hörverstehen 16 Shriftliher

Mehr

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845.

Nicht alle Modelle sind in allen Ländern verfügbar. Die meisten Abbildungen in dieser Installationsanleitung zeigen das Gerät FAX-2845. Installationsanleitung Hier eginnen FAX-2840 / FAX-2845 FAX-2940 Lesen Sie zuerst die Produkt-Siherheitshinweise und anshließend diese Installationsanleitung, um eine korrekte Einrihtung und Installation

Mehr

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus

Wirtschaft, Arbeit, Haushalt. mit Hauswirtschaft Kompetenzaufbau 3. Zyklus Wirtshft, Areit, Hushlt mit Huswirtshft Kompetenzufu. Zyklus Elemente es Kompetenzufus Weitere Informtionen zu en Elementen es Kompetenzufus sin im Kpitel Üerlik zu finen. Impressum Herusgeer: Deutshshweizer

Mehr

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren.

Lesen Sie diese Installationsanleitung, bevor Sie das Gerät verwenden, um es richtig einzurichten und zu installieren. Instlltionsnleitung Hier eginnen MFC-5490CN Lesen Sie iese Instlltionsnleitung, evor Sie s Gerät verwenen, um es richtig einzurichten un zu instllieren. WARNUNG Wrnungen, ie echtet weren müssen, um Verletzungsgefhr

Mehr

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001

Musterexamen Foundation in ISMS according to ISO/IEC 27001 Musterexmen Fountion in ISMS oring to ISO/IEC 27001 Exmensnummer: Musterprüfung_ISO27kFND_DE_200_v2.0 Inhlt 2 Einführung 3 Exmen Sämtlihe Unterlgen sin nh Ashluss es Exmens zurükzugeen. Die ei em Exmen

Mehr

Stabile Hochzeiten wie und warum?

Stabile Hochzeiten wie und warum? Stile Hohzeiten wie un wrum? Tg er Mthemtik HU erlin 25. pril 2009 Stefn elsner TU erlin, Mthemtik felsner@mth.tu-erlin.e Ws sin stile Hohzeiten? Gegeen: Menge von ruen, M Menge von Männern, = M. Jee Person

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

D11 Knauf Plattendecken

D11 Knauf Plattendecken Neu 01.02.2015: Feuershutzpltte Knuf Pino GKF/GKFI 12,5 ersetzt Knuf Feuershutzpltte GKF/GKFI 12,5 A dem 01.04.2014 gelten neue Regelungen für Konstruktionen mit Anforderungen n den Feuerwiderstnd. Die

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital

Modellreihe WL86* Digital Modellreihe YL86* Digital Modellreihe YL87* Digital Moellreihe WL86* Digitl Moellreihe YL86* Digitl Moellreihe YL87* Digitl EUROPEAN UNION ECOLABEL Awre to goos or servies whih meet the environmentl requirements of the EU eolelling sheme Deutsh Inhltsverzeihnis

Mehr

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign

5.4 CMOS Schaltungen und VLSIDesign Kp5.fm Seite 447 Dienstg, 7. Septemer 2 :55 3 5.4 CMOS Schltungen und VLSI Design 447 r u u r id + + A. 5.39: Progrmmierrer Gitterustein 5.4 CMOS Schltungen und VLSIDesign Die Boolesche Alger eginnt mit

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären!

Rechnungen mit der Hand schreiben, als ob wir im Mittelalter wären! Lektion 9: Tehnik un Alltg 9 A Rehnungen mit er Hn shreien, ls o wir im Mittellter wären! Wieerholung 1 Ein moernes Büro. Ws ist ws? Ornen Sie zu. 13 er Bilshirm ie CD er Computer s CD-ROM-Lufwerk s Fx

Mehr

1. Elektrostatische Felder E

1. Elektrostatische Felder E 1. Elektrosttishe Felder E Zusmmenfssung wihtiger Formeln Die Elektrosttik beshäftigt sih mit den Feldern zeitlih konstnter Ldungsverteilungen. Grundlge dfür ist die Coulomb-Krft uf eine infinitesimle

Mehr

Karlsruher Institut für Technologie

Karlsruher Institut für Technologie Krlsruher Institut für Technologie Lehrstuhl für Progrmmierprdigmen Sprchtechnologie und Compiler WS 2010/2011 Dozent: Prof. Dr.-Ing. G. Snelting Üungsleiter: Mtthis Brun Lösung zu Üungsltt 1 Ausge: 18.04.2012

Mehr

Einrichtung Ihres. Online Web-Mail Microsoft Outlook und Outlook Express Microsoft Windows Mail Mozilla Thunderbird

Einrichtung Ihres. Online Web-Mail Microsoft Outlook und Outlook Express Microsoft Windows Mail Mozilla Thunderbird Einrichtung Ihres E-MAIL ACCOUNTS Online Web-Mail Microsoft Outlook und Outlook Express Microsoft Windows Mail Mozilla Thunderbird Apple Mail Inhalt Eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung wie Sie

Mehr

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation

2-634-400-43 (1) Data Projector. Bedienungsanleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76. 2005 Sony Corporation 2-634-400-43 (1) Dt Projector Bedienungsnleitung für Air Shot Version 2 VPL-CX86 VPL-CX76 2005 Sony Corportion 2005 Sony Corportion. Alle Rechte vorbehlten. Die hierin beschriebene Softwre knn ußerdem

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren

Kommunizierende Workflow-Services modellieren und analysieren Informtik - Forshung und Entwiklung mnusript No. (will e inserted y the editor) Wolfgng Reisig Krsten Shmidt Christin Sthl Kommunizierende Workflow-Servies modellieren und nlysieren Eingegngen: dte / Angenommen:

Mehr

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion)

Dämmschichten im Zwischendeckenbereich. positiv (verzögerte Temperaturerhöhung auf der feuerabgekehrten Seite der Deckenkonstruktion) Eine Brndshutzklssifi ktion von Deken und Dhkonstruktionen in Verindung mit Unterdeken knn erreiht werden durh Unterdeken, die llein den geforderten Feuerwiderstnd ringen zw. durh Addition der Brndshutzeigenshft

Mehr

Einschub: Zahlendarstellung und Codes

Einschub: Zahlendarstellung und Codes Einschu: Zhlendrstellung und Codes (Unvollständige Drstellung) DST SS23 - Codes und KMAPs P. Fischer, TI, Uni Mnnheim, Seite Binärzhlen N-stellige Binärzhl:... Einzelne Stellen heißen Bits (inry digits)

Mehr

Richtlinie Wohnungsbau

Richtlinie Wohnungsbau es Lnes Brnenurg für ie Üernhme von Bürgshften zur Förerung es Wohnungswesens Gemeinsmer Runerlss es Ministeriums er Finnzen un es Ministeriums für Sttentwiklung, Wohnen un Verkehr - jetzt: Ministerium

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis... 1 3.Logik... 2. 3.1 Zahlensysteme... 2. 3.2 Grundbegriffe zweiwertiger Logik... 13 Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis... 3.Logik... 2 3. Zhlensysteme... 2 3.2 Grundegriffe zweiwertiger Logik... 3 3.3 Rechengesetze für logische Ausdrücke... 9 3.4 Logische Funktionen... 24 3.5 Logische

Mehr

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH

Hilfsrelais HR 116. Bilfinger Mauell GmbH Bilfinger Muell GmH Hilfsrelis HR 11 Die Hilfsrelis ienen zur glvnishen Trennung, Kontktvervielfhung un Trennung zwishen Hilfs- un Steuerstromkreisen. Bilfinger Muell GmH Inhltsverzeihnis Inhlt Seite Anwenung

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge.

Domäne und Bereich. Relationen zwischen Mengen/auf einer Menge. Anmerkungen zur Terminologie. r Relationen auf/in einer Menge. Reltionen zwischen Mengen/uf einer Menge! Eine Reltion R A B (mit A B) ist eine Reltion zwischen der Menge A und der Menge B, oder uch: von A nch B. Drstellung: c A! Wenn A = B, d.h. R A A, heißt R eine

Mehr

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing Mrketing-Dienstleistungen Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing KNV Servicenummern Koch, Neff & Volckmr GmbH Stuttgrt Husnschrift: Schockenriedstrße 37 70565 Stuttgrt

Mehr

Logische Grundschaltungen

Logische Grundschaltungen Elektrotechnisches Grundlgen-Lor II Logische Grundschltungen Versuch Nr. 9 Erforderliche Geräte Anzhl Bezeichnung, Dten GL-Nr. 1 Voltmeter 335 1 Steckrett SB 1 1 Steckrett SB 2 mit 5V Netzteil 1 Steckrett

Mehr

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9

Technik im Alltag. 2 Ordnen Sie zu. 3 Sehen Sie die Fotos 1 4 an. Was passiert im Homeservice? Was meinen Sie? achtzehn 18 LEKTION 9 9 Technik im Alltg 5 6 FOLGE 9: COMPUTER SIND DOOF Ws ist ein Druckertreier? Kreuzen Sie n. eine Softwre, die dfür sorgt, dss Computer und Drucker zusmmen funktionieren ein spezielles Kel, mit dem mn den

Mehr

Femtosekundenlaser-Mikroskopie

Femtosekundenlaser-Mikroskopie Femtosekundenlser-Mikroskopie Nihtlinere optishe Phänomene revolutionieren Spektroskopie und Mikroskopie Die Welt in immer kleineren Dimensionen zu verstehen, ht die Wissenshftler eflügelt immer essere

Mehr

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung

Dokumentenkamera Bedienungsanleitung Dokumentenkmer Bedienungsnleitung Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Bedienungsnleitung, und bechten Sie lle Anweisungen für Ihre Dokumentenkmer. Bewhren Sie diese Informtionen griffbereit uf,

Mehr

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum

Übungsblatt 1 zum Propädeutikum Üungsltt zum Propädeutium. Gegeen seien die Mengen A = {,,,}, B = {,,} und C = {,,,}. Bilden Sie die Mengen A B, A C, (A B) C, (A C) B und geen Sie diese in ufzählender Form n.. Geen Sie lle Teilmengen

Mehr

Das Coulombsche Gesetz

Das Coulombsche Gesetz . ei r = 0 befindet sich eine Ldung Q = 4,0nC und bei r = 40cm eine Ldung Q = 5,0nC ortsfest, so dss sie sich nicht bewegen können. Ds Coulombsche Gesetz Q = 4,0nC Q = 5,0nC r Lösung: Wo muss eine Ldung

Mehr

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad Inhalt 1. Erste Schritte 2. Mail Account hinzufügen 3. Kontoinformationen eingeben 4. Auswahl des Kontentyps: IMAP oder POP 5. Server für eingehende Mails 6. Server

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Analyse von Proteinkomplexen

Analyse von Proteinkomplexen Experiment 4 4 Anlyse von Proteinkomplexen Hochsensitive Flüssigkeitschromtogrphie gekoppelt mit Tndemmssenspektrometrie Grundlge für die Entwicklung der Proteomik zw. der Hochdurchstznlyse von Proteinen

Mehr

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Windows Live Mail senden & abholen

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Windows Live Mail senden & abholen Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie alle Daten Ihres Providers zur Hand haben, also Mail-Adresse, Nutzername, Kennwort und die Übertragungsverfahren für den Versand und Empfang von E-Mail. All diese

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Knton St.Gllen BWZ Rpperswil-Jon SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Trägerschft ve.ch / Kufmännischer Vernd Schweiz Berufsegleitende Ausildung 3 Semester, Aendlehrgng BERUFSBILD Als Schereiter/-in

Mehr

Motivation. Kap. 4.2 Binäre Suchbäume ff Kap. 4.3: AVL-Bäume. Überblick. Pseudocode von SEARCH. in binären Suchbäumen. in binären Suchbäumen

Motivation. Kap. 4.2 Binäre Suchbäume ff Kap. 4.3: AVL-Bäume. Überblick. Pseudocode von SEARCH. in binären Suchbäumen. in binären Suchbäumen Kp. 4.2 inäre Schäme ff Kp. 4.: VL-äme Professor r. Lehrsthl für lgorithm Engineering, LS11 Fkltät für Informtik, TU ortmnd Motition Wrm soll ich hete hier leien? lncierte äme rchen Sie immer wieder! Ws

Mehr

Fortbildungsseminar für Familienmediatoren in internationaler Familienmediation

Fortbildungsseminar für Familienmediatoren in internationaler Familienmediation Medition in interntionlen Kindshftskonflikten Fortbildungsseminr für Fmilienmeditoren in interntionler Fmilienmedition 5. - 7. Dezember 2014 und 20.- 22. Februr 2015 in Berlin Ziel dieses 50-stündigen

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

56. Jahrgang 9. April 2013

56. Jahrgang 9. April 2013 Amtsltt der Europäishen Union ISSN 1977-0642 L 100 Ausge in deutsher Sprhe Rehtsvorshriften 56. Jhrgng 9. April 2013 Inhlt II Rehtskte ohne Gesetzeshrkter BESCHLÜSSE 2013/163/EU: Durhführungseshluss der

Mehr

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge

Institut für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik. Prof. Dr. Andreas Thiemer. VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 2007/2008. Bayessche Lemminge Institut für Volkswirtschftslehre und Wirtschftspolitik Prof. Dr. ndres Thiemer VWL-Semesterprojekt Nr. 4 WS 007/008 yessche Lemminge Ein Experiment mit Informtionskskden Unter Mitreit von: Olg eder xel

Mehr