Pressemappe SECUDE GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressemappe SECUDE GmbH"

Transkript

1 Pressemappe SECUDE GmbH Erstellt am:

2 Inhaltsverzeichnis Firmeninfo... 3 Firmenbeschreibung/Boilerplate... 3 Ansprechpartner... 3 Übersicht der Pressemeldungen... 3 Pressemeldungen SECUDE verkauft Festplatten-Verschlüsselung EgoSecure acquires FinallySecure by SECUDE EgoSecure übernimmt FinallySecure von SECUDE Datenschutz-Software der nächsten Generation für SAP-Applikationen / 13

3 Firmeninfo SECUDE GmbH Rheinstraße 97 D Darmstadt Telefon: +49 (6151) Telefax: +49 (6151) Website: Firmenbeschreibung/Boilerplate 1996 gegründet, ist SECUDE ein innovativer, global aufgestellter Anbieter von IT-Datensicherheits-Lösungen. SECUDEs Strategie zielt darauf ab, die slücken in den heutigen IT-Umgebungen der Unternehmen zu identifizieren und wirksam zu schließen. Die anwenderfreundlichen Lösungen schützen die Integrität von Informationen und verhindern den Diebstahl geistigen Eigentums ebenso wie Datenlecks, stets im Einklang mit Compliance-Bestimmungen. Seit 2011 ist SECUDE Mitglied im SAP PartnerEdge Value Added Reseller Program und SAP-Vertriebspartner in Deutschland, der Schweiz und den USA. Als SAP Value Added Reseller (VAR) bietet SECUDE neben dem eigenen Produktportfolio auch Lizensierung, Beratung und Implementierung der NetWeaver-Single-Sign-On-Lösungen von SAP. Derzeit beschäftigt SECUDE über 80 erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter und besitzt das Vertrauen einer großen Zahl von Unternehmen, die in der Fortune-500-Gruppe gelistet sind, darunter viele DAX-Unternehmen. SECUDE verstärkt das Geschäftsfeld Anwendungsdaten- und Information Rights Management (IRM). Somit werden Anforderungen aus dem Bereich der mobilen und der Cloud- abgedeckt. Mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien steht SECUDE für weltumspannende IT-. Ansprechpartner Frau Marina Adams SECUDE Marketing Communications Manager Tel.: +1 (404) Fax: Herr Martin Esken EgoSecure GmbH Tel.: +49 (151) Fax: Frau Sabine Faltmann Pressekontakt der SECUDE GmbH faltmann PR Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen Tel.: +49 (241) Fax: +49 (241) Herr Holger Hinzmann SECUDE GmbH Geschäftsführung Tel.: +49 (6151) Fax: Übersicht der Pressemeldungen Datum Überschrift Kategorie BoxID SECUDE verkauft Festplatten-Verschlüsselung Software EgoSecure acquires FinallySecure by SECUDE Software EgoSecure übernimmt FinallySecure von SECUDE Datenschutz-Software der nächsten Generation für SAP... Software / 13

4 Kostenlose Software Data Export Auditor for SAP von... Software SECUDE plant, Produktivität zu steigern und Innovati SECUDE und ASCONSIT: Globale Partnerschaft für Siche SECUDE mit neuem Partner GigaTrust: Noch mehr Sicher SECUDE kündigt Markteinführung von Halocore an SECUDE schnürt spaket für SAP-Daten mit Fo SECUDE schließt strategische Partnerschaft mit Compu SECUDE at Microsoft TechEd 2013: Introducing Newest SECUDE mit SecureDocument auf der Microsoft TechEd Security-Foren 2013 von SECUDE in München, Zürich un SECUDE und Synergy Advisors schließen strategische P SECUDE schließt slücke zwischen SAP und de IT-sspezialist SECUDE startet neue weltwei Zwei exklusive Workshops von SECUDE zum Information... Events SECUDE Announces Secured By RSA Partner Certificati RSA zertifiziert Festplattenverschlüsselung FinallyS SECUDE receives "SAP Partner Innovation Award 2012" SECUDE erhält SAP Innovation Partner Award 2012 al IT-Security-Messe it-sa 2012 ist für SECUDE ein Erfo IT-Event-Herbst 2012 bei SECUDE: DSAG-Jahreskongress... Events SECUDE s Full Disk Encryption Solution is Compatible Festplattenverschlüsselung von SECUDE ist kompatibel IT- im Spannungsfeld zwischen Mensch und T... Events SECUDE s transparent hard drive encryption is safe a Transparente Festplattenverschlüsselung von SECUDE i Role-based encryption from SECUDE provides data prot Rollenbasierte Verschlüsselung von SECUDE bietet unt SECUDE GmbH wird SAP PartnerEdge VAR Channel Partner Wirtschaftsspionage 2.0, Hackerangriffe und der Schu... Events SECUDE präsentiert innovative End-to-End IT Security... Events Noch zwei Chancen für den 360 Rundumblick - das SEC... Events Gehen Sie davon aus, dass Sie Opfer von IT-Angriffe / 13

5 BoxId: Kategorie: Software SECUDE verkauft Festplatten-Verschlüsselung Darmstadt, , SECUDE hat das Eigentum an den IP-Rechten und am Source Code des Produktes FinallySecure Enterprise verkauft. Damit ist der Weg frei für die strategische Neuausrichtung: SECUDE kann sich fortan ganz auf die Weiterentwicklung der Zukunfts-Technologie HALOCORE und die im SAP-Umfeld konzentrieren. QR-Code* Nachdem SECUDE vor drei Jahren ein großes IP-Portfolio an SAP verkauft hatte, ist nun der zweite logische Schritt erfolgt. Dieses Spin-off macht den Weg für eine strategische Neuausrichtung frei, an der SECUDE seit dem Exit an SAP gearbeitet hat. Diese neue zukunftsorientierte Technologie ist nun unter dem Namen HALOCORE in der Launch-Phase. Neue Methoden für mobile und Cloud-Anwendungen Das Spin-off von FinallySecure Enterprise ist ein entscheidender Schritt weg von traditionellen Krypto-Prozessen, hin zu neuen Verschlüsselungs-Methoden, wie sie in mobilen und Cloud-Anwendungen gebraucht werden. FinallySecure löst Endpoint-Security-Probleme, während HALOCORE dynamische Betriebsprozesse sichert: die Anbindung der Microsoft-Technologie für Information Rights Management (IRM) an das SAP-Umfeld. SAP- mit Information Rights Management HALOCORE erweitert SECUDEs SAP-Ausrichtung um die Microsoft-Initiative, AD RMS zum globalen Marktstandard zu entwickeln. MS RMS verschlüsselt Informationen an der Quelle - direkt in der einzelnen Datei - und erlaubt somit nur berechtigten Benutzern innerhalb wie außerhalb des Unternehmens Zugang zu den Daten. Dieser Ansatz erleichtert den sicheren Informationsaustausch zwischen Partnern und ermöglicht den Datenschutz während des gesamten Lebenszyklus: bei der Speicherung, Übertragung und Verarbeitung sowie auf mobilen und Cloud-Plattformen. Microsofts IRM bietet eine einfache und elegante Lösung für das IT-Problem der 'federation': Solange Daten und Dokumente innerhalb des SAP-Systems bleiben, sind sie sicher. Wenn sie jedoch über SAP GUI, Business Intelligence oder HANA aus dem System exportiert werden, sind sie Risiken ausgesetzt und werden zu einer akuten Bedrohung der Unternehmenswerte. Dadurch entstehen Compliance-Probleme. HALOCORE setzt Microsoft AD RMS im SAP-Umfeld durch HALOCORE von SECUDE ermöglicht die automatische effiziente und benutzerfreundliche Funktionsfähigkeit von MS AD RMS im SAP-Umfeld. "Die Konzentration ermöglicht es SECUDE, Ressourcen zu bündeln und sich auf eine Technologie zu fokussieren. Ein Schritt, um damit auf dem Weltmarkt führend zu sein. Wir können jetzt die Vertriebswege neu gestalten, indem wir nicht mehr direkt verkaufen, sondern über Added Value Partner und Reseller", erläutert Dr. Heiner Kromer, CEO von SECUDE. 5 / 13

6 Sichere Cloud für SAP-Kunden "Wir glauben, dass MS Information Rights Management das Rennen zur sicheren Cloud und deren Umgebung als technologischer Gewinner machen wird." HALOCORE for SAP sei eine einzigartige slösung, die den IRM-Schutz direkt in die SAP-Software integriere. Kromer fährt fort: "Damit sind die Weichen gestellt, um SECUDE wieder einmal mit einer Top-Technologie an die Spitze der wichtigsten s-unternehmen zu katapultieren - zum Wohle und zur der SAP-Kunden." Die Webversion dieser Pressemeldung finden Sie unter: 6 / 13

7 BoxId: Kategorie: Software EgoSecure acquires FinallySecure by SECUDE Ettlingen, , German endpoint security specialist EgoSecure acquires the full disk encryption business FinallySecure brand of SECUDE AG, a Swiss software manufacturer. This bold move establishes EgoSecure as a "one-stop shopping" offering which includes all key components of the solution portfolio allowing extreme flexibility and response to new user requirements. For SECUDE, the Spinoff is a logical step in focusing on the strategy to develop innovative security solutions for SAP environments. QR-Code* This acquisition of the disk encryption business creates a classical win-win situation for both EgoSecure and SECUDE as well as the two companies' large customer base. "The decision to focus on the SAP security business with our new Halocore technology is the key business objective", explains Dr. Heiner Kromer, CEO of SECUDE. "Keeping best interest of our FinallySecure customer base in mind, divesting of FinallySecure was not an easy decision. It was very important for us to find a partner who is able to meet the extremely high expectations of our customers when it comes to quality and innovative power and added value through the endpoint security focus, which EgoSecure offers." "By acquiring the full disk encryption solution by SECUDE we can offer now one of the leading-edge products in this segment with an excellent customer base. As endpoint security specialist, our plan is to continue to enhance the solution and to provide seamless integration with our other products. The combined technologies advances the effectiveness and usability of our all-round protection of sensitive data. The FinallySecure acquisition is one more important step on our way to expand our global market position", says Sergej Schlotthauer, CEO of EgoSecure. Dr. Heiner Kromer sums it up: "The purchase price reflects years of continuous efforts to develop and enhance the FinallySecure solution. For us, it is important to have EgoSecure as a highly-qualified partner who is able to provide maintenance and update services to our existing customer base, while developing and enhancing the product." Terms of the deal are not disclosed. All additional information on how the solution will be integrated with the EgoSecure product portfolio is provided on the occasion of CeBIT in Hanover, starting on March 10, 2014, in Hall 12, booth C39. About EgoSecure With its comprehensive "gosecure Endpoint" security solution the security specialist with headquarters in Ettlingen near Karlsruhe (Germany) provides leading-edge technology to address endpoint security and endpoint management. EgoSecure maintains sales and technology partnerships all over the world to protect its 1,300 international business customers of all sizes and across all industries against data losses, malware, liability risks, productivity losses and 7 / 13

8 related costs. Customers also include organizations with higher security requirements such as state offices of criminal investigation and banks. EgoSecure stays in contact with its customers to develop solution concepts that allow for an easy and fast installation, feature an intuitive centralized administration concept and do not interrupt users' workflows. The focus is always on the customer to ensure full acceptance and a high security standard. Die Webversion dieser Pressemeldung finden Sie unter: 8 / 13

9 BoxId: Kategorie: EgoSecure übernimmt FinallySecure von SECUDE Ettlingen, , Der deutsche Endpoint-Security-Spezialist EgoSecure übernimmt mit sofortiger Wirkung das Full Disk Encryption Business und die Marke FinallySecure vom Schweizer Software-Hersteller SECUDE AG. Mit dieser Akquisition hat EgoSecure alle wichtigen Kernkomponenten des Lösungsportfolios in der eigenen Hand und kann flexibler auf neue Marktanforderungen reagieren. Für SECUDE ergibt sich durch den Verkauf die Möglichkeit, sich voll auf das Kerngeschäft der innovativen slösungen im SAP-Umfeld zu konzentrieren. QR-Code* Von der Übernahme der Festplattenverschlüsselung profitieren alle Beteiligten sowohl EgoSecure und SECUDE als auch die zahlreichen Kunden beider Unternehmen. Die Konzentration auf den Bereich der SAP- mit der neu entwickelten Halocore-Technologie ist eine wichtige strategische Entscheidung für unser Unternehmen, erklärt Dr. Heiner Kromer, CEO von SECUDE. Im Sinne der zahlreichen FinallySecure-Kunden haben wir uns die Verkaufsentscheidung jedoch nicht leicht gemacht. Uns war es sehr wichtig, einen Partner zu finden, der den extrem hohen Erwartungen unserer Kunden an Qualität und Innovationen entsprechen kann und ihnen durch die Konzentration auf die Endpoint Security sogar noch einen Mehrwert bietet. Mit der Full-Disk-Encryption-Lösung von SECUDE übernehmen wir eines der führenden Produkte in diesem Bereich mit einem sehr interessanten Kundenumfeld. Als Spezialist für die Endpoint Security planen wir, die Lösung stark auszubauen und durch die nahtlose Kombination mit unseren anderen Produkten den kompletten Schutz der sensiblen Daten noch effektiver und benutzerfreundlicher zu machen. Die Akquisition von FinallySecure ist ein weiterer wichtiger Schritt beim weltweiten Ausbau unserer Marktposition, kommentiert Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure, die Übernahme. Im Kaufpreis spiegelt sich natürlich die langjährige Arbeit wider, die wir in die Entwicklung und den Ausbau von FinallySecure investiert haben, resümiert Dr. Heiner Kromer. Für uns ist wichtig, mit EgoSecure einen hochqualifizierten Partner für unsere Kunden gefunden zu haben, der in der Lage ist, die Wartung unserer Bestandskunden zu übernehmen und das Produkt weiterzuentwickeln. Über die genauen Konditionen und Rahmenbedingungen haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Alle weiteren Informationen zur Integration der Lösung in das Produktportfolio gibt es auf der CeBIT in Hannover ab dem 10. März EgoSecure stellt aus in Halle 12 am Stand C39. Über EgoSecure Mit der umfassenden Endpoint-Security-Lösung EgoSecure Endpoint gilt der sspezialist EgoSecure aus Ettlingen bei Karlsruhe als Technologieführer im Bereich der Endpoint- und des Endpoint-Managements. EgoSecure unterhält weltweite Vertriebs- und Technologiepartnerschaften und schützt über internationale Unternehmen jeder Größenordnung und vieler Branchen vor Datenverlusten, Malware, Haftungsrisiken und Kosten durch Arbeitsausfall. Auch 9 / 13

10 Unternehmen mit erhöhtem sbedarf, wie Landeskriminalämter oder Banken, vertrauen auf EgoSecure Endpoint. Im stetigen Dialog mit den Kunden entwickelt EgoSecure Lösungskonzepte, die eine leichte und schnelle Installation erlauben, über ein intuitives, zentrales Administrationskonzept verfügen und die Benutzer nicht bei ihren gewohnten Arbeitsabläufen stören. Diese besondere Kundenorientierung sorgt für ungeteilte Akzeptanz und erhöht somit den sstandard. Die Webversion dieser Pressemeldung finden Sie unter: 10 / 13

11 BoxId: Kategorie: Software Datenschutz-Software der nächsten Generation für SAP-Applikationen SECUDE bietet Halocore for SAP NetWeaver weltweit - Umfassender Datenschutz über Unternehmensgrenzen hinaus Darmstadt, , IT-s-Experte SECUDE stellt Halocore for SAP NetWeaver weltweit zur Verfügung. Die Lösung sichert sensible Informationen beim Export aus SAP ab und schützt sie vor Verlust und Diebstahl. Die Software garantiert SAP-Anwendern in der Cloud und vor Ort ein Höchstmaß an, auch über Unternehmensgrenzen hinaus. QR-Code* Der auf SAP spezialisierte IT-s-Experte SECUDE kann Halocore for SAP NetWeaver jetzt auf der ganzen Welt zur Verfügung stellen. Die Lösung sichert sensible Informationen, indem sie die Daten und Dokumente selbst schützt. So sind sie beim Export auch über Netzwerkgrenzen hinaus vor Verlust und Diebstahl geschützt. Halocore for SAP NetWeaver garantiert SAP-Anwendern ein Höchstmaß an, wenn sie Dokumente in der Cloud und vor Ort austauschen. Halocore setzt durch, dass die Richtlinien des Unternehmens zur Informationssicherheit eingehalten werden. Sie sind mit jeder Datei verknüpft und werden zusammen mit ihr von der NetWeaver-Anwendung heruntergeladen. Halocore for SAP NetWeaver ist gegenwärtig die einzige Software, die diesen Ansatz direkt in SAP-Anwendungen integriert. Die neue Technologie stellt sicher, dass nur berechtigte Benutzer Zugang zu den sensiblen Daten erhalten, und zwar unabhängig davon, wo diese sich befinden. Sichere Daten außerhalb der SAP-Umgebung "Halocore for SAP NetWeaver ist eine umfassende slösung, die sensible Daten jeder Form an jedem Ort schützt", sagte Dr. Heiner Kromer, Gründer und CEO von SECUDE. "SECUDE stellt seit fast zwei Jahrzehnten transformative Produkte her, um die von SAP-Umgebungen zu verbessern." Nach dem Verkauf der Single-Sign-On-Lösung an SAP hat das Team von SECUDE diese notwendige slösung für SAP-Anwendungen entwickelt. "Anwender waren noch nie so besorgt um den Datenschutz wie heute", fuhr Dr. Kromer fort. "Durch die rasante Entwicklung von Cloud Computing und die zunehmende Zahl mobiler Arbeitskräfte kommt noch eine weitere Ebene hinzu. Aber die bisherigen Mechanismen zum Schutz vor Datenverlust können keine Daten schützen, die außerhalb der sicheren SAP-Umgebung sind." Genau an der Stelle setze Halocore for SAP NetWeaver an. Software-Lösung Halocore for SAP NetWeaver Mit dem umfassenden Microsoft Active Directory Rights Management Service (AD RMS) und der branchenführenden Dokumenten-stechnologie bietet Halocore sofortigen und dauerhaften Schutz. Anders als gewöhnliche Lösungen für 11 / 13

12 Datensicherheit beeinträchtigt Halocore die Arbeitsproduktivität nicht. Halocore for SAP NetWeaver schützt Daten an ihrem Ursprung, bevor sie von SAP auf die Computer der Endnutzer heruntergeladen werden. Die sensiblen Daten können einfach und benutzerfreundlich klassifiziert und die Rechte für das Anzeigen, Ändern, Drucken und Weiterleiten genau kontrolliert werden. Halocore funktioniert mit allen Dateitypen. Der Schutz wirkt auch außerhalb der SAP-Umgebung, selbst auf mobilen und Cloud-Plattformen. Weitere Informationen auf der Lösungsseite Halocore for SAP NetWeaver: Die Webversion dieser Pressemeldung finden Sie unter: 12 / 13

13 Wichtiger Hinweis: Für die oben stehenden Inhalte ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Informationen. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet. *QR-Code Am Anfang jeder Pressemeldung finden Sie einen QR-Code mit welchem Sie schnell und einfach zurück auf die jeweilige Pressemeldung-Detailseite zurückgelangen. Lesen Sie unter alle Details inkl. Software-Empfehlungen für Ihr Handy/Smartphone! 13 / 13

Pressemappe SECUDE GmbH

Pressemappe SECUDE GmbH Pressemappe SECUDE GmbH Erstellt am: 27.05.2013 Inhaltsverzeichnis Firmeninfo... 3 Firmenbeschreibung/Boilerplate... 3 Ansprechpartner... 3 Übersicht der Pressemeldungen... 3 Pressemeldungen... 5 07.05.2013

Mehr

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM ERM-Tag 2014 23. September 2014 SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP SECUDE GmbH eine Tochter der SECUDE AG mit Sitz in der Schweiz Entwicklung von Halocore for SAP NetWeaver seit

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

Brainloop Secure Boardroom

Brainloop Secure Boardroom Brainloop Secure Boardroom Efficient and Secure Collaboration for Executives Jörg Ganz, Enterprise Sales Manager, Brainloop Switzerland AG www.brainloop.com 1 Is your company at risk of information leakage?

Mehr

HANNOVER MESSE 2010 (19. bis 23. April): Digital Factory stellt das Thema 'Visualisierung' in den Mittelpunkt

HANNOVER MESSE 2010 (19. bis 23. April): Digital Factory stellt das Thema 'Visualisierung' in den Mittelpunkt Seite 1 von 5 Seite 1 Deutsche Messe AG - Hannover Messegelände D 30521 Hannover www.messe.de Pressemeldung BoxID: 307896 (Deutsche Messe AG - Hannover) HANNOVER MESSE 2010 (19. bis 23. April): Digital

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Hamburg 17. / 18. Juni 2013 2 Informationen Informationen 4 Informationen Verfügbarkeit Backup Disaster Recovery 5 Schutz vor Angriffen Abwehr Informationen

Mehr

Der LeadershipCompass Das richtige Identity Provisioning für ihr Unternehmen

Der LeadershipCompass Das richtige Identity Provisioning für ihr Unternehmen KuppingerCole Der LeadershipCompass Das richtige Identity Provisioning für ihr Unternehmen Martin Kuppinger Founder and Principal Analyst KuppingerCole mk@kuppingercole.com Identity und Access Management

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT

Oracle JD Edwards EnterpriseOne Investment. Delivery. Proof. Oracle JD Edwards EnterpriseOne All You Need Without The Risk. CLOUD JDE and TRY IT 1 PREISBEISPIELE für ein KMU mit 100 Usern JDE in einer CLOUD CLOUD JDE and TRY IT JD Edwards E1: Die schlanke und umfassende IT-Lösung für den Mittelstand vom Weltmarktführer by Full Speed Systems AG

Mehr

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH

Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH Markus BöhmB Account Technology Architect Microsoft Schweiz GmbH What is a GEVER??? Office Strategy OXBA How we used SharePoint Geschäft Verwaltung Case Management Manage Dossiers Create and Manage Activities

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 https://technet.microsoft.com/de-de/library/hh699671.aspx Windows Server-Betriebssystem Microsoft Dynamics CRM Server 2015 kann nur auf Computern

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Cloud Architektur Workshop

Cloud Architektur Workshop Cloud Architektur Workshop Ein Angebot von IBM Software Services for Cloud & Smarter Infrastructure Agenda 1. Überblick Cloud Architektur Workshop 2. In 12 Schritten bis zur Cloud 3. Workshop Vorgehensmodell

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen

Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Erfolgreicher Umgang mit heutigen und zukünftigen Bedrohungen Das Zusammenspiel von Security & Compliance Dr. Michael Teschner, RSA Deutschland Oktober 2012 1 Trust in der digitalen Welt 2 Herausforderungen

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG 3DEXCITE DELTAGEN, die führende high

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Datenverarbeitungslösung für Sanitätsdienst macht Patientendaten sofort landesweit verfügbar

Datenverarbeitungslösung für Sanitätsdienst macht Patientendaten sofort landesweit verfügbar Anoto Group AB Emdalavägen 18 S 22369 22369 Lund www.anoto.com Pressemeldung BoxID: 316720 (Anoto Group AB) Schweizer Armee setzt auf digitale Stifte von Anoto Datenverarbeitungslösung für Sanitätsdienst

Mehr

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix

WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing. Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix WH1 Citrix Follow-Me Data: The Enterprise Version of File Sharing Peter Schulz, Product Manager, Citrix Joerg Vosse, Systems Engineer, Citrix Users Demand: Instant file access from any device File Sharing

Mehr

Technologische Markttrends

Technologische Markttrends Technologische Markttrends Dr. Andreas Häberli, Chief Technology Officer, Kaba Group 1 Umfrage unter Sicherheitsexperten 2 Technologische Markttrends > Ausgewählte Trends und deren Bedeutung für Kaba >

Mehr

Data Loss Prevention (DLP) Überlegungen zum praktischen Einsatz

Data Loss Prevention (DLP) Überlegungen zum praktischen Einsatz Heinz Johner, IBM Schweiz AG 30. November 2009 Data Loss Prevention (DLP) Überlegungen zum praktischen Einsatz Agenda, Inhalt Begriff und Definition Umfang einer DLP-Lösung Schutz-Szenarien Typische Fragestellungen

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OSC Smart Integration GmbH SAP Business One GOLD-Partner in Norddeutschland GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 SAP Business One v.9.0 Heiko Szendeleit AGENDA OSC-SI 2013 / SAP Business One

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies

Identity ist das neue Maß. Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Identity ist das neue Maß Michael Neumayr Sr. Principal, Security Solutions CA Technologies Traditionelles Enterprise mit Network Perimeter Network Perimeter Internal Employee Enterprise Apps On Premise

Mehr

Addressing the Location in Spontaneous Networks

Addressing the Location in Spontaneous Networks Addressing the Location in Spontaneous Networks Enabling BOTH: Privacy and E-Commerce Design by Moritz Strasser 1 Disappearing computers Trends Mobility and Spontaneous Networks (MANET = Mobile Ad hoc

Mehr

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I)

Kurs-Dokumentation. Zentrum für Informatik ZFI AG. Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) Zentrum für Informatik - Configuring Identity and Access Solutions w... 1/5 Kurs-Dokumentation Zentrum für Informatik ZFI AG Configuring Identity and Access Solutions with Windows Server 2008 (WS8I) http://www.zfi.ch/ws8i

Mehr

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Jürgen Boiselle, Managing Partner 16. März 2015 Agenda Guten Tag, mein Name ist Teradata Wozu Analytics

Mehr

Eine Reise in die Gegenwart

Eine Reise in die Gegenwart Eine Reise in die Gegenwart Für ein gutes Gefühl. Pforzheim, 22. Juni 2015 / Stefan Eller Die Business-Welt im Wandel (Industrie 4.0) ITML 23.06.2015 Seite 2 Die Entwicklung der IT ITML 23.06.2015 Seite

Mehr

10.15 Frühstückspause

10.15 Frühstückspause 9:00 Begrüßung und Vorstellung der Agenda 9:15 10.15 Datenschutz, Compliance und Informationssicherheit: Wie halten Sie es mit Ihren Daten? Aktuelle Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Thomas

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention

Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention ISSS Zürcher Tagung 2010 1.6.2010, WIDDER Hotel, Zürich Johann Petschenka Channel Manager für internationale Sales Partner, SECUDE IT Security GmbH Information

Mehr

SaaS On-Demand CRM Kommunikationslösungen INVESTOREN-PRÄSENTATION, 2011

SaaS On-Demand CRM Kommunikationslösungen INVESTOREN-PRÄSENTATION, 2011 SaaS On-Demand CRM Kommunikationslösungen INVESTOREN-PRÄSENTATION, 2011 Marktpotenzial - SaaS CRM On demand CRM is forecasted to reach 2.8 billion in 2011 SaaS weltweiten Gesamtumsatz von 13,1 Milliarden

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008

Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Blick in die Zukunft anhand von... SAP Business ByDesign einfach umfassend flexibel. Rainer Zinow SAP AG 4. Dezember 2008 Software-as-a-Service und die zugrundeliegenden technologischen Innovationen Anwendungen

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Agiles Projektmanagement. erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011. Thomas Hemmer

Agiles Projektmanagement. erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011. Thomas Hemmer Agiles Projektmanagement erklärt in 30 Minuten! IT-Forum Agiles Projektmanagement, NIK 29. Juni 2011 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de conplement AG, Nürnberg 2 conplement

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Social Business Erfolgsmessung

Social Business Erfolgsmessung Social Business Erfolgsmessung Praxisbericht aus dem Social Business Projekt bei der Robert Bosch GmbH 8.10.2013, Cordula Proefrock (Robert Bosch GmbH), Dr. Christoph Tempich (inovex GmbH) 1 The Bosch

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

New Endpoint Product &Bundles. Ab Ende Juli

New Endpoint Product &Bundles. Ab Ende Juli New Endpoint Product &Bundles Ab Ende Juli Warumist das für Sie wichtig? Benefits Wir haben gefragt, Sie haben geantwortet Wir verlieren Projekte in unteren Segmenten Es gibt nicht genug attraktive Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Digitaler Wachdienst Live Hacking SuisseID Verzeichnisverschlüsselung

Mehr

HiPath OpenOffice ME Description

HiPath OpenOffice ME Description HiPath OpenOffice ME Description We are now Unify. This document references our previous company name; all othercontent is still valid and correct. For further information, please visit unify.com HiPath

Mehr

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo

Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Willkommen Zur MICROSOFT DYNAMICS CRM Online-Demo Donnerstag, 16. Juni 2011 Microsoft Dynamics CRM As A Business Plattform Höhe Integration und Kompatibilität mit anderen Microsoft Produktportfolio Microsoft

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz

Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz Verschlüsseltund versperrt Datensicherheitist Unternehmensschutz Emanuel Meyer Senior System Engineer 1 Agenda Die Lösungen im Überblick WosindmeineDaten? SafeGuard Enterprise Live Demo Fragen& Antworten

Mehr

Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP

Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP Hochleistung durch Generationenvielfalt am Beispiel der SAP Dr. Heidrun Kleefeld, SAP SE 29. Januar 2015, Straßbourg, Internationale Abschlusstagung DEBBI Public Agenda SAP Herausforderung demografischer

Mehr

Microsoft Office SharePoint 2007

Microsoft Office SharePoint 2007 Inhalt 1 Erstellen von Workflows für Microsoft Office SharePoint 2007 15 June 2009 Sebastian Gerling Sebastian.gerling@spiritlink.de COPYRIGHT 2003 SPIRIT LINK GMBH. ALL RIGHTS RESERVED Inhalt 1 Dipl.

Mehr

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2

In nur drei einfachen Schritten gelangen Sie vom Print zum digitalen Leseerlebnis: SCHRITT 2 PressMatrix entwickelt leistungsfähige Lösungen für die Umsetzung digitaler Inhalte. Mit der webbasierenden Digital Publishing Plattform werden Zeitschriften, Broschüren, Kataloge, Bedienungsanleitungen

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

Making Leaders Successful Every Day

Making Leaders Successful Every Day Making Leaders Successful Every Day Der Wandel von der Informationstechnologie zur Business-Technologie Pascal Matzke, VP & Research Director, Country Leader Germany Forrester Research Böblingen, 26. Februar

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Sophos Cloud. Die moderne Art Sicherheit zu verwalten. Mario Winter Senior Sales Engineer

Sophos Cloud. Die moderne Art Sicherheit zu verwalten. Mario Winter Senior Sales Engineer Sophos Cloud Die moderne Art Sicherheit zu verwalten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Sophos Snapshot 1985 FOUNDED OXFORD, UK $450M IN FY15 BILLING (APPX.) 2,200 EMPLOYEES (APPX.) HQ OXFORD, UK 200,000+

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

ITIL V3. Service Mehrwert für den Kunden. Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert. SolveDirect Service Management

ITIL V3. Service Mehrwert für den Kunden. Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert. SolveDirect Service Management ITIL V3 Ing. Martin Pscheidl, MBA, MSc cert. ITIL Expert SolveDirect Service Management martin.pscheidl@solvedirect.com Service Mehrwert für den Kunden mit Unterstützung von 1 Wie Service für den Kunden

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr