NOTEBOOKS CARRY YOUR WORLD IN YOUR POCKET

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NOTEBOOKS CARRY YOUR WORLD IN YOUR POCKET"

Transkript

1 NOTEBOOKS CARRY YOUR WORLD IN YOUR POCKET Für iphone und ipad

2 INHALT 1. Überblick 6 Notebooks für iphone und Notebooks für ipad 6 Wie können Sie Notebooks nutzen? 7 Die Funktionen im Detail 7 2. Bücher in Notebooks 9 Sortierreihenfolge 9 Die Navigationsleiste 10 Das Kontext Menü eines Buches 10 Intelligente Bücher Aufgabenlisten, Task Management 12 Warum ist Task Management mit Notebooks etwas Besonderes? 12 Aufgaben verwalten 13 Kalenderoptionen 14 Aufgabenlisten und Leseschutz 14 Archivierung abgeschlossener Aufgabenlisten 14 Intelligentes Buch - Fällige Aufgaben Mit Notizen arbeiten 16 Die Informationsleiste 16 Die Navigationsleiste 17 Die Funktionsleiste 17 Notizen schreiben 20 Listen 20 Formatierte Dokumente - Markdown 21 Umwandeln eines Text Dokumente in ein formatiertes Dokument 21 Wechseln zwischen formatierter und bearbeitbarer Version 21 2 Notebooks for iphone and ipad

3 Formatiertes Dokument in reinen Text umwandeln 21 Formatierte Dokumente am Computer bearbeiten 22 Die Markdown Regeln 22 Weitere Optionen 24 Skizzen - nur am ipad Information 26 Info über Bücher 26 Info über Notizen Suchen 28 Im Dokument suchen Leseschutz 29 Schutz aktivieren 29 Entriegeln und Verriegeln 29 Notizen und Bücher schützen 29 Was geschieht mit geschützten Büchern und Notizen? 30 Code ändern 30 Intelligentes Buch Geschützte Dokumente 30 Hintergrundinfo Backup Optionen 31 Allgemeine Hinweise 31 Sicherung über itunes 31 Sicherung über die Dateifreigabe von itunes 31 Synchronisation mit einem Web-basierten Service Import, Export und Synchronisation 32 Import, Export oder Synchronisation? 32 Import aus Mail und Safari 33 Dateifreigabe in itunes 33 Dokumente aus anderen Apps importieren 33 Notebooks for iphone and ipad 3

4 Neue Dokumente aus der Zwischenablage 33 Import von Webseiten mit dem Notebooks Bookmarklet 34 WiFi Freigabe - Direkter Zugriff von Ihrem Computer 35 Mit Dropbox synchronisieren (www.dropbox.com) 36 Dropbox in Notebooks einrichten 37 Systemdateien Synchronisieren 37 Automatische Synchronisation 37 Synchronisation zurücksetzen 38 Mit WebDAV Servern synchronisieren 38 WebDAV Server in Notebooks einrichten 38 Verschieben und kopieren 39 Systemdateien Synchronisieren 39 Synchronisation zurücksetzen 39 Handhabung von Konflikten 39 Unterstützte WebDAV Servers 40 Notebooks auf verschiedenen Geräte synchronisieren 40 Einsatz eines Web Service 40 Synchronisation direkt zwischen den Geräten 41 Import, Export und Synchronisation mit SyncDocs 41 Sync mit SyncDocs 41 Notizen vom Computer in Notebooks importieren 42 Notizen aus Notebooks exportieren 42 SyncDocs Fehlerbehebung 42 Notizen aus der iphone/ipad Notes Applikation importieren 43 Palm Memos importieren 43 Anleitung für Windows Benutzer 43 Anleitung für Mac Benutzer 44 Allgemeine Informationen zum Dokumentaustausch 45 4 Notebooks for iphone and ipad

5 Unterstützte Dokumentformate 45 Dokument Encoding 45 Einschränkungen für Filenamen und Titel 45 Geschützte Dokumente werden übertragen, wenn Notebooks entriegelt ist Einstellungen 46 Standardschrift und Farben 46 Allgemein 46 Kontexte 48 Leseschutz 48 Import, Export und Sync 48 Integration 49 Über Notebooks Weitere Informationen 50 Notebooks for iphone and ipad 5

6 ÜBERBLICK Ist Ihnen das schon einmal passiert: Sie suchen verzweifelt nach einer Notiz und können sie nicht finden? Sie könnte zu Hause auf Ihrem Computer gespeichert sein oder auf einem Zettel geschrieben stehen, der auf dem Schreibtisch in Ihrem Büro liegen geblieben ist. Hier kommt Notebooks ins Spiel, denn es ist der einzige Notizblock den Sie noch brauchen. Es lässt Sie bequem die Erinnerungen, Ideen, Aufgaben und Details aufschreiben und organisieren, die Sie immer in Ihrer Nähe haben wollen. Sie haben das ultimative Notizbuch immer bei sich um wichtige Dinge aufzuschreiben oder nachzuschlagen, wann und wo auch immer. Ein Notizblock in einer eleganten Verpackung, Ihrem iphone, ipad oder ipod touch. Was machen Sie mit den Notizen, die Sie auf Ihrem Computer gespeichert haben? Importieren Sie sie einfach in Notebooks damit sie immer griffbereit sind. Änderungen, unabhängig davon ob Sie sie in Notebooks oder auf Ihrem Computer machen, werden mühelos synchronisiert damit beide Geräte auf dem gleichen Stand bleiben. Sie sind aber nicht auf reine Text Dokumente beschränkt. Notebooks kann Ihre PDF, Word, Excel, Powerpoint. Pages, Numbers, Keynote, RTF oder HTML Dokumente, aber auch Safari Webarchive und sogar Ihre Palm Memos speichern und anzeigen. Packen Sie einfach den aktuellen Flugplan, eine Präsentation, den Entwurf Ihrer letzten Kurzgeschichte oder ein Handbuch ein und machen Sie sich auf die nächste Reise. Wenn Sie aber lieber zeichnen als schreiben, bietet Ihnen Notebooks for ipad auch ein Blatt Papier, einen Stift einstellbarer Dicke und ein Dutzend Farben an, und Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen! Notebooks für iphone und Notebooks für ipad Obwohl dieses Handbuch hauptsächlich Abbildungen von des iphone zeigt, ist die Dokumentation für die ipad Version ebenso geeignet. Wann immer es Abweichungen gibt, wird dies hervorgehoben. 6 Notebooks for iphone and ipad

7 Wie können Sie Notebooks nutzen? - Schreiben Sie Ihre Notizen und Ideen auf, während Sie unterwegs sind: bereiten Sie Ihre nächste Präsentation vor, sammeln Sie Ideen für Ihren Roman, schreiben Sie einen Testbericht oder bereiten Sie ein vor, das Sie erst später senden möchten. - Schreiben Sie Besprechungsnotizen und Aufgaben mit, und schicken Sie diese nach dem Meeting an die Teilnehmer. - Schreiben Sie Ihr Tagebuch oder Ihren Reisebericht. Falls Sie länger unterwegs sind haben Sie vielleicht auch Ihren Reiseplan und Städteinformationen als PDF Dokument in Notebooks abgelegt und immer griffbereit. - Schreiben Sie Ihre s in Notebooks und nutzen Sie dabei Querformat und Vollbild. - Erledigen Sie Ihre Schreibarbeiten, oder arbeiten Sie an Ihrer Kurzgeschichte; die Synchronisation stellt sicher, dass Sie auf Knopfdruck nahtlos auf Ihrem Computer weiterarbeiten können--und umgekehrt. - Nutzen Sie Notebooks als Ihre Wissensdatenbank in der Sie wichtige Informationen sammeln und ablegen. - Schreiben Sie Ihre Weinnotizen, oder sammeln Sie Ihre Rezepte. - Ihnen fällt bestimmt noch viel mehr ein. Die Funktionen im Detail - Schreiben Sie Notizen und Texte, egal wie lang sie sind. - Nutzen Sie die Vollbild- und Querformat Modi und gestalten Sie damit das Schreiben so effizient und angenehm wie möglich. - Blättern Sie in Ihren Notizen und ändern Sie die Schriftgröße mit einfachen Gesten. Kopieren Sie Texte und fügen Sie in verschiedenen Notizen und Büchern wieder ein. - Wählen Sie Ihre bevorzuge Schrift und Papierart. - Nutzen Sie Markdown, eine einfache Sammlung von Regeln für reinen Text, die dann automatisch in ein formatiertes HTML Dokument mit Teststilen und eingebetteten Bildern umgewandelt wird. - Am ipad ist Notebooks auch Ihr Zeichenblock. - Importieren Sie Text, PDF, MS Office, Apple iwork oder HTML Dokumente, aber auch Bilder, Videos oder Safari Web Archive. - Importieren Sie Ihre iphone/ipad Notizen und Ihre Palm Memos (Details dazu auf unserer Website). - Erstellen Sie neue Dokumente aus dem Inhalt der Zwischenablage (Bilder, Webarchive, reinen Text). - Importieren Sie Webseiten aus Mobile Safari. Speichern Sie dazu das "Notebooks Bookmarklet" (im Download Bereich unserer Website zu finden) als Lesezeichen und wählen Sie es an um die momentan in Safari angezeigte Seite in Notebooks zu speichern. - Importieren und extrahieren oder erstellen Sie Zip Archive. - Verwalten Sie Ihre Aufgabenlisten und die dazugehörigen Referenzdokumente. - Vergeben Sie Fälligkeitsdaten und Alarmzeiten - Weisen Sie Aufgaben und Dokumente verschiedene Kontext-Tags zu, damit Sie im entscheidenden Zusammenhang immer die richtigen Dokumente griffbereit haben. - Legen Sie so viele Bücher an wie Sie zum Schreiben und für die Organisation Ihrer Notizen brauchen. - Verschieben und schachteln Sie die Bücher und Notizen beliebig. Notebooks for iphone and ipad 7

8 - Sortieren Sie die Einträge nach Titel oder Datum, oder bestimmen Sie Ihre eigene Reihenfolge. - Suchen und finden Sie Ihrer Notizen durch Suche im Titel und im Text. - Schützen Sie Ihre vertraulichen Bücher, Notizen und Dokumente mit einem Passcode, allerdings nur, wenn Sie das wünschen. - Nutzen Sie Notebooks Links um damit Verweise auf Bücher und Notizen aus anderen Applikationen zu erstellen. - Synchronisieren Sie Notebooks mit Dropbox und darüber direkt mit Ihrem Computer - Importieren, exportieren und synchronisieren Sie Notebooks mit Ihrem Computer über Bonjour oder WebDAV. - Tauschen Sie Dokumente mit Ihrem Computer über die Dateifreigabe in itunes aus (ios 4.0 oder höher erforderlich) - Versenden Sie Ihre Notizen per Mail. - Drucken Sie Ihre Notizen und Dokumente aus Notebooks mit Hilfe von WePrint (dazu muss eine von Eurosmartz Lösungen auf Ihrem iphone/ipad installiert sein). - Nutzen Sie TextExpander, sofern dieser auf Ihrem iphone/ipad installiert ist. - Und vieles mehr. 8 Notebooks for iphone and ipad

9 BÜCHER IN NOTEBOOKS Bücher stellen in Notebooks eine Möglichkeit dar, um Dokumente nach Themen oder Kategorien einzuteilen. Dabei können Bücher beliebig tief geschachtelt werden. Tippen Sie auf den Titel eines Buches um dessen Inhalt anzuzeigen; tippen Sie auf den Titel einer Notiz um sie zu öffnen. Sie löschen Bücher oder Notizen indem Sie über den Titel in der Liste wischen. Nach zweimaliger Bestätigung wird das gewählte Element gelöscht. Achtung: es gibt keinen Papierkorb, nach dem Löschen sind Bücher und Notizen tatsächlich gelöscht. Graue Einträge markieren leere Bücher oder Notizen. Rote Einträge markieren geschützte Einträge, wenn Notebooks entsperrt ist. Die runde blaue Taste, die neben jedem Eintrag der Liste steht, öffnet die Information zum jeweiligen Element. Mehr dazu gibt es in einem eigenen Kapitel. Sortierreihenfolge Bücher und Notizen werden entsprechend Ihrer Einstellungen sortiert. Dazu stehen zwei Tasten zur Verfügung, die rechts oberhalb der Listen zur Verfügung. Sie Ändern die Einstellung indem Sie die Tasten antippen. A-Z Nach Titel sortieren Nach Änderungsdatum sortieren Nach Fälligkeitsdatums sortieren (in Tasklisten statt dem Änderungsdatum) Nach Erstellungsdatum sortieren (Creation Date) Individuelle Reihenfolge Aufsteigend Absteigend Bei manueller Sortierung wechselt die zweite Taste ihre Funktion. Tippen Sie auf dieses Symbol, wenn Sie die Bücher und Notizen in Ihre gewünschte Reihenfolge zu verschieben möchten. Zum Abschluss tippen sie nochmals und die Einstellungen werden gespeichert. Notebooks for iphone and ipad 9

10 Die Navigationsleiste Am oberen Rand rechts finden Sie die beiden Tasten Neu und Buch wechseln. Diese Tasten reagieren unterschiedlich, je nachdem ob Sie sie nur kurz antippen oder tippen und für einen Augenblick gedrückt halten: Kurzes Antippen zeigt ein Menü mit folgenden Optionen an: Neue Notiz Neue Skizze (nur am ipad) Neues Buch Neu aus Zwischenablage Bild oder Film von Kamera oder aus Album einfügen Importieren mit SyncDocs Wenn Sie die Taste antippen und festhalten, öffnet Notebooks eine neue Notiz, und Sie können sofort mit dem Schreiben beginnen. Die ersten Worte der Notiz werden als Titel übernommen; diesen Titel könne Sie aber jederzeit über Info ändern. Kurzes Antippen zeigt eine Liste aller Bücher in Notebooks, durch Auswählen eines Titel springen sie direkt in dieses Buch. Wenn Sie die Taste antippen und festhalten, springen Sie zur obersten Ebene von Notebooks. Wenn Notebooks verriegelt ist, erhalten Sie durch Antippen den Dialog zum Entriegeln. - Ist Notebooks entriegelt, wird es durch Antippen verriegelt. Wenn Sie die Taste antippen und festhalten. können Sie den Passcode von Notebooks ändern. Das Kontext Menü eines Buches Der Titel des Buches in dem Sie sich gerade befinden, in der Abbildung rechts Things To Do, ist eine Taste. Tippen Sie darauf und Sie erhalten eine Auswahl von Aktionen, die für das Buch zur Verfügung stehen: Buch Freigeben (WiFi) Damit verwandeln Sie Notebooks in eine Art Festplatte und können von Ihrem über WiFi verbundenen Computer aus direkt auf die Dokumente in Notebooks zugreifen. Mehr dazu finden Sie in einem eigenen Abschnitt. An itunes übertragen Diese Option gibt Ihnen die Möglichkeit, den Inhalt des aktuellen Buches an itunes zu senden. Dabei wird eine Kopie des Buches für den Zugriff über die Dateifreigabe von itunes bereit gestellt, damit Sie sie einfach auf Ihrem Computer sichern können. Anschließend können Sie das Buch aus dem Dateifreigabe Fenster löschen. Sie müssen diese Option in den Einstellungen von Notebooks aktivieren. Von itunes importieren (nur an der obersten Ebene) Diese Option importiert Dokumente, die Sie über die Dateifreigabe von itunes an Notebooks übertragen haben. Mehr Details dazu folgen im Kapitel Import, Export und Synchronisation. 10 Notebooks for iphone and ipad

11 Mit Dropbox, WebDAV oder SyncDocs synchronisieren Einzelheiten darüber finden Sie in einem eigenen Kapitel. Notizen zusammenfassen Diese Funktion erzeugt eine neue Notiz mit dem Inhalt aller Text Dokumente des aktuellen Buches. Für Dokumentformate wird der Titel eingefügt. Sie können zwischen einer Version als reiner Text und einer formatierten (Markdown) Version wählen. Damit kann die Zusammenfassung eines Buches oder ein Archiv einer erledigten Aufgabenliste abgelegt werden. Komprimieren Damit erzeugen Sie ein ZIP Archiv des aktuellen Buches und seines Inhaltes. Das gibt Ihnen beispielsweise die Möglichkeit, eine einzige Datei statt einer ganzen Hierarchie per Mail zu verschicken. Sie können aber auch ein Archiv von Dokumenten erstellen, die Sie noch nicht löschen möchten. Da Notebooks auch die Systemdateien in diesem Archiv ablegt haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Originalzustand des Buches wiederherzustellen. Erledigte Aufgaben löschen Diese Funktion ist nur für Aufgabenlisten verfügbar und bietet eine rasche Möglichkeit, aller erledigten oder stornierten Aufgaben zu löschen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden, aber Notebooks erstellt automatisch eine Notiz mit der Zusammenfassung der gelöschten Dokumente. Daraus können bei Bedarf die Aufgaben wieder hergestellt werden. Verschieben Zeigt den Dialog zum Verschieben an. Tippen Sie in der angezeigten Liste das den Titel des Buches an, in welches Sie das aktuelle Buch verschieben möchen. Graue Einträge in der Liste zeigen ungültige Ziele an. Kopieren / Duplizieren Erstellt eine Kopie des aktuellen Buches. Link kopieren Damit kopieren Sie den Link (URL) des aktuellen Buches in die Zwischenablage, um ihn in einem Dokument in Notebooks einzufügen und einen Querverweis zu diesem Buch zu erzeugen. Tippen Sie diesen Link an und Sie wechseln in das Buch. (Diese Funktion steht auch für Dokumente und Notizen zur Verfügung). Sie können diesen Link auch in anderen Programmen am iphone/ipad einfügen, z.b. im Kalender; tippen Sie dort den Link an, wird Notebooks geöffnet und das Buch (die Notiz) angezeigt. Info Zeigt die Details zum aktuellen Buch. Details folgen in einem späteren Abschnitt. Intelligente Bücher Notebooks zeigt in der obersten Ebene einige intelligente Bücher an. Das sind Bücher, deren Inhalt aufgrund bestimmter Kriterien automatisch gesammelt wird. Sie können diese Bücher nicht direkt ändern. Fällige Aufgaben zeigt eine Zusammenfassung Ihrer Aufgaben und Aufgabenlisten an. Das Buch wird nur angezeigt, wenn es in Notebooks zumindest eine Aufgabenliste gibt. Weitere Details finden Sie im nächsten Kapitel. Notebooks for iphone and ipad 11

12 Kontexte zeigt eine Liste aller Kontext Tags an, die Sie definiert haben. Tippen Sie einen der Einträge an, erhalten Sie die Liste der Dokumente und Bücher, die diesem Kontext zugeordnet sind. (Der Begriff Kontext stammt aus der Getting Things Done Methode von David Allen und bedeutet eine zusätzliche Einteilung nach dem Zusammenhang, in dem eine Aufgabe oder ein Dokument relevant wird. So sind z.b. Erledigungen nicht relevant solange ich im Büro bin, Telefonanrufe aber schon ) Benutzte Dokumente zeigt alle Notizen und Dokumente, die kürzlich geöffnet wurden. Die Anzahl der Dokumente kann in den Einstellungen festgelegt werden. Standardmäßig werden benutzten Dokumente nicht angezeigt. Geschützte Dokumente erscheint wenn Notebooks entsperrt ist und listet alle geschützten Bücher und Notizen. AUFGABENLISTEN, TASK MANAGEMENT Notebooks verwaltet Aufgabenlisten als nahe liegende Erweiterung seines Funktionsumfanges. Warum ist Task Management mit Notebooks etwas Besonderes? Nachdem bereits eine ansehnliche Menge von Applikationen für Todo Listen und Aufgaben im App Store verfügbar sind stellt sich vielleicht die Frage, weshalb Notebooks nun diese Funktionen auch anbietet. Dazu gibt es mehrere Antworten. 1. Die Möglichkeit, Notizen und Projekte in einer Applikation zu organisieren, hilft den Gedankenfluss aufrechtzuerhalten während man seine Ideen formuliert und in einzelne Aufgaben zerlegt. 2. Das Ziel eines Projektes lässt sich oft nicht in wenigen Worten formulieren. Nachdem Schreiben ist eine der ursprünglichen Stärken von Notebooks ist, können Ideen bequem aufgeschrieben und entwickelt werden, ganz egal wie wortreich der Prozess sein muss. Diese Ideen können dann mit wenigen Gesten in eine Aufgabenliste umgewandelt werden. - Sollte es also irgendwann notwendig sein Entscheidungsprozesse nachzuvollziehen, suchen Sie nach dem Projekt in Notebooks und Sie werden die Details finden. 3. Im Lauf eines Projektes kann rasch aus einer einzelnen Aufgabe ein kleines Teilprojekt entstehen, und das ursprüngliche Projekt kann so zu einer Hierarchie kleinerer Projekte anwachsen. Notebooks kann solche Hierarchien sehr einfach abbilden und hilft so, den Überblick zu behalten. 4. Die Referenzbibliothek ist ein wesentlicher Teil des Task Management. Sie enthält Hintergrundinformationen die nötig sind um Entscheidungen zu treffen und Aufgaben abschließen zu können. Diese Bibliothek und Ihre Aufgabenlisten hängen eng zusammen, und in Notebooks sind sie nie weiter als ein paar Taps voneinander entfernt. 12 Notebooks for iphone and ipad

13 AUFGABEN VERWALTEN In Notebooks sind Aufgabenlisten nichts anderes als Bücher, die ihren Inhalt in einer anderen Art darstellen. Bücher können jederzeit in Listen umgewandelt werden, und umgekehrt. Um eine Aufgabenliste anzulegen gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Wenn Sie ein neues Buch anlegen, aktivieren Sie den Schalter Aufgabenliste. 2. Öffnen Sie die Info Anzeige eines Buches und aktivieren Sie den Schalter Aufgabenliste. Aufgabenlisten werden mit einem modifizierten Buch Symbol und mit der Anzahl unerledigter und fälliger Aufgaben angezeigt. Die Eigenschaften des Buches bleiben erhalten, die Dokumente werden als Aufgaben angezeigt werden. Trotzdem können beliebige Dokumentformate in den Listen abgelegt werden. Aufgabenlisten können geschachtelt sein. Damit können größere Projekte in überschaubare Teilprojekte zerlegt werden. Auf jeder Ebene sehen Sie die Anzahl der offnen Aufgaben aller Unterprojekte. Wenn Sie eine Aufgabe öffnen, wird der Status als Symbol rechts oben angezeigt. Sie ändern den Status indem Sie das Symbol antippen. Sie können den Status aber auch über das Symbol in der Listenansicht oder in den Suchresultaten ändern. Aufgaben können folgende Zustände haben: Offen Offen, fällig Begonnen Begonnen, fällig Erledigt Storniert Notebooks for iphone and ipad 13

14 Das Fälligkeitsdatum einer Aufgabe wird über die Info Anzeige gesetzt, indem Sie das gewünschte Datum im Kalender auswählen und auf Sichern tippen. Sie können auch zusätzlich eine Alarmzeit definieren, um durch ein akustisches Signal auf die Fälligkeit hingewiesen zu werden. Aufgaben werden in der Listenansicht nach Fälligkeitsdatum sortiert. Bei Erreichen des Datums wird das Symbol orangefarben angezeigt, solange die Aufgabe nicht erledigt oder storniert ist. Auch Notebooks Icon auf dem Home Bildschirm zeigt an, wie viele Aufgaben fällig sind. Ist eine Aufgabe fällig, so erscheint sie im intelligenten Buch Fällige Aufgaben. Kalenderoptionen Um ein ganzes Jahr vorwärts oder zurück zu springen, halten Sie einfach den Vorwärts-/ Rückwärtspfeil fest. Tippen Sie auf Heute um zum aktuellen Tag zu springen und diesen auszuwählen. Tage mit eingetragenen Aufgaben werden mit eine Markierung versehen. Tippen Sie einen dieser Tage an um eine Liste der Aufgaben des Tages angezeigt zu bekommen. Aufgabenlisten und Leseschutz Wie gewohnt zeigt Notebooks keine geschützten Elemente an wenn es gesperrt ist. So erscheinen auch keine geschützten Aufgaben, und sie werden auch nicht als unerledigte o- der fällige Aufgaben gezählt. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Notebooks Symbol auf dem Home Bildschirm zeigt alle fälligen Aufgaben an, auch wenn sie geschützt sind. Um sie zu sehen, müssen Sie Notebooks jedoch entsperren. Archivierung abgeschlossener Aufgabenlisten Wenn alle Aufgaben einer Liste erledigt sind und Sie die Liste nicht mehr benötigen, sie aber auch noch nicht löschen möchten, gibt es zwei Möglichkeit, ein kompaktes Archiv zu erzeugen: 1. Wählen Sie aus dem Kontext Menü die Funktion Notizen zusammenfassen, und Sie erhalten ein neues Dokument, das alle Aufgaben (alle Dokumente der Aufgabenliste) enthält. Dabei werden erledigte und stornierte Aufgaben mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Dieses Archive kann durchsucht werden, und so sind alle Informationen weiterhin schnell auffindbar und verfügbar. Falls nötig, kann das Archiv auch wieder in einzelne Aufgaben zerlegt werden. 14 Notebooks for iphone and ipad

15 2. Alternativ können Sie die Option Komprimieren wählen um aus der Aufgabenliste ein ZIP Archiv zu erzeugen. Daraus kann später die Aufgabenliste vollständig wiederhergestellt werden. INTELLIGENTES BUCH - FÄLLIGE AUFGABEN Wenn zumindest eine Aufgabenliste in Notebooks angelegt wurde, blendet Notebooks auf der obersten Ebene ein Intelligentes Buch mit dem Titel Fällige Aufgaben ein. Dieses Buch bietet einen raschen Überblick und Zugriff auf alle fälligen Aufgaben und Aufgabenlisten und ist in drei Bereiche unterteilt: Eine Liste aller fälligen und überfälligen Aufgaben, beginnend mit den am längsten ü- berfälligen Einträgen. Sie können in den Einstellungen von Notebooks und über das Kontext Menü dieses Buches einstellen, ob auch Aufgaben angezeigt werden, deren Fälligkeitsdatum einige Tage in der Zukunft liegt. Eine Liste aller Aufgabenlisten in Notebooks, unabhängig davon, wo sie abgelegt sind. Damit sehen Sie auf einen Blick, welche Listen unerledigte und fällige Aufgaben enthalten. Wenn Sie die automatische Synchronisation mit Dropbox nutzen, bietet diese Liste noch eine weitere Funktion im Kontext Menü, mit welcher Sie alle Aufgabenlisten in Notebooks synchronisieren können. (Wie im Kapitel über Dropbox näher beschrieben, werden bei automatischer Synchronisation nur Bücher berücksichtigt, die Sie öffnen. Bei Aufgabenlisten kann das dazu führen, dass z.b. ein Fälligkeitsdatum, das Sie auf einem Gerät eintragen, nicht auf das andere übertragen wird, wenn Sie die entsprechende Liste nicht öffnen. Mit dieser Funktion können Sie dem entgegenwirken) Ein Kalender, der einen zeitlichen Überblick über die zu erledigenden Aufgaben gibt. Tage, an denen Aufgaben eingetragen sind, werden markiert; wählen Sie einen solchen Tag aus, wird die Liste der Aufgaben angezeigt. Notebooks for iphone and ipad 15

16 MIT NOTIZEN ARBEITEN Sie gelangen zu einer Notiz indem Sie in der Buchansicht auf den Titel einer Notiz tippen. Sie bewegen sich durch längere Notizen so wie Sie es vom iphone oder ipad gewohnt sind, indem Sie den Text mit dem Finger nach oben oder unten schieben. Sie können durch die Notizen eines Buches blättern, indem Sie Ihren Finger von links nach rechts oder von rechts nach links über die Notiz bewegen. Tippen Sie an eine beliebige Stelle in einer Text Notiz um die Tastatur darzustellen und den Text zu bearbeiten. (Wenn Sie in den Einstellungen die Anzeige von Links aktiviert haben, müssen Sie den Text 2x antippen) Sie können die Textgröße durch Auf- und Zuziehen schnell und einfach ändern. DIE INFORMATIONSLEISTE Die Infoleiste wird immer unmittelbar über dem Text einer Notiz eingeblendet und zeigt das letzte Änderungsdatum und die Sequenznummer der Notiz im aktuellen Buch an. Wenn Sie die Infoleiste antippen, wechseln Sie in den Vollbild Modus, Kopf- und Fußzeilen werden ausgeblendet. Erneutes Tippen auf die Infoleiste deaktiviert den Vollbild Modus wieder. Wenn Sie die Infoleiste antippen und kurz halten, wird auch die Infoleiste ausgeblendet und Sie erhalten die ideale Umgebung für Ihre ungestörte Arbeit. Am oberen Bildschirmrand bleibt nur noch ein leichter Schatten sichtbar; tippen Sie diesen an um den Kopfbereich wieder einzublenden. In den meisten Dokumenttypen erreichen Sie diesen Modus auch, indem Sie das Dokument mit zwei Fingern antippen. Notebooks unterstützt auch die Arbeit im Querformat. Wenn Sie das iphone oder ipad drehen, ändert sich die Anzeige automatisch mit. Querformat und Vollbild Modus bieten eine sehr effiziente Arbeitsumgebung, in der sogar beidhändiges Schreiben möglich ist. 16 Notebooks for iphone and ipad

17 DIE NAVIGATIONSLEISTE Die Neu (+) Taste oben rechts öffnet sofort eine neue leere Notiz und blendet die Tastatur ein. Die Buch Taste oben rechts reagiert, wie schon früher beschrieben, auf kurzes Tippen und auf Tippen & Drücken und lässt Sie rasch in ein anderes Buch wechseln ohne durch die Hierarchie zurück navigieren zu müssen. DIE FUNKTIONSLEISTE Die meisten Funktionen, die am unteren Rand einer Notiz oder eines Dokumentes angezeigt werden, kommen Ihnen sicher bekannt vor, wenn Sie das Programm Mail auf Ihrem iphone/ipad nutzen. Die Info Taste zeigt in einem neuen Formular die Informationen zur aktuellen Notiz an. Nähere Einzelheiten finden Sie in einem eigenen Kapitel. Durch Antippen der Verschieben Taste erhalten Sie eine Liste aller verfügbarer Bücher und können wählen, wohin Sie die aktuelle Notiz verschieben möchten. Hellgraue Einträge kennzeichnen Bücher, in denen die Notiz nicht abgelegt werden kann. Wenn Sie schon sehr viele Bücher in Notebooks angelegt haben und die hier angezeigte Liste umständlich in der Handhabung wird, können Sie in den Einstellungen die Option Erweitertes Verschieben aktivieren. Sie haben dann die Möglichkeit, Bücher und ganze Bereiche auf- und zuzuklappen. Notiz löschen. Sie müssen die Aktion zu bestätigen, bevor die Notiz tatsächlich gelöscht wird. Die Aktions-Taste zeigt ein Menü mit Funktionen für das aktuelle Dokument an. Für unterschiedliche Dokument Typen werden teilweise unterschiedliche Aktionen angeboten. Vorherige Version... Notizen und Skizzen am ipad bieten eine Möglichkeit um alle zuletzt vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen und zur vorherigen Version zurückzukehren. Diese Option steht so lange zur Verfügung, bis Sie zu einem anderen Dokument wechseln. In Liste umwandeln Diese Aktion erstellt eine neue Aufgabenliste mit dem Titel der aktuellen Notiz und zerlegt den Inhalt der Notiz in einzelne Aufgaben, wahlweise nach Zeilen oder nach Absätzen unterteile. - Das ist eine bequeme Möglichkeit um Ideen, die in einer Notiz gesammelt wurden, schnell in Aufgaben umzuwandeln. In Aufgaben teilen Diese Funktion ist nur für Aufgaben verfügbar und arbeitet ähnlich wie die vorhergehende. Allerdings wird keine neue Liste erzeugt, sondern die neuen Aufgaben werden in der aktuellen Liste abgelegt. Notebooks for iphone and ipad 17

18 Aufgabe mit Auswahl Diese Aktion erscheint nur für Text Notizen in einer Aufgabenliste wenn Text markiert wurde und legt eine neue Aufgabe mit dem ausgewählten Text als Titel an. Dokument formatieren... Diese Funktion wandelt ein Text Dokument in HTML um, indem es den Text als Markdown interpretiert. Notebooks zeigt eine Vorschau und bietet drei Optionen: 3. Den HTML Code in die Zwischenablage kopieren 4. Als neues HTML Dokument speichern 5. Das Original mit dem HTML Dokument ersetzen (bleibt bearbeitbar) PDF erstellen Damit wird eine Kopie des Dokumentes als PDF erzeugt. Aktuell ist diese Funktion nur für reinen Text verfügbar. Entpacken Damit wird der Inhalt eines ZIP Archives wieder hergestellt. Bearbeiten Diese Option ist verfügbar, wenn in einem Textdokument die Suchresultate hervorgehoben angezeigt werden. Aufgrund einer Einschränkung des ios ist es nicht möglich, dass der Text hervorgehoben wird und das Dokument dabei bearbeitbar bleibt. Duplizieren Erstellt eine Kopie des Dokumentes. Kopie als reiner Text Wird für HTML Dokumente angeboten und erstellt eine Kopie ohne Formatierungen (Textstil, Ausrichtung, Listen etc.) In Safari öffnen Wird für Webarchive angeboten und öffnet die ursprüngliche Website des Archivs in Safari. Zum Album hinzufügen Damit wird ein Foto aus Notebooks in das Album der Foto App übertragen. Von dort steht es auch anderen Apps auf Ihrem iphone oder ipad zur Verfügung. Link kopieren Damit wird der Link (URL) des aktuellen Dokumentes in der Zwischenablage gespeichert. Sie können diesen Link in einer anderen Notiz in Notebooks oder in einer anderen Applikation am iphone/ipad (z.b. Kalender) einfügen und damit einen Verweis zu diesem Dokument herstellen. Diese Funktion steht auch für Bücher zur Verfügung. Drucken Auf Geräten, die zumindest ios 4.2 installiert haben, unterstützt Notebooks Apples AirPrint Technologie. Damit ist drahtloses Drucken ohne den Einsatz einer zusätzlichen Software möglich. Für ältere ios Versionen unterstützt Notebooks das Drucken über eine der Druck- Applikationen von EuroSmartz (Print, Print & Share oder DocPrinter) Mehr über die Applikationen von EuroSmartz finden Sie unter Per Mail senden Damit können Sie das aktuelle Dokument per Mail verschicken. 18 Notebooks for iphone and ipad

19 An itunes übertragen Sie haben die Möglichkeit, Dokumente an itunes zu senden und über dessen Dateifreigabe auf Ihrem Computer zu speichern. Sie müssen diese Option in den Einstellungen von Notebooks aktivieren. Exportieren (SyncDocs) Schickt die aktuelle Notiz an Ihren Computer. Dazu muss SyncDocs in den Einstellungen aktiviert sein. Details dazu gibt es in einem eigenen Kapitel. An OmniFocus, Firetask, Ideawell, schicken Wenn die entsprechende Applikation installiert und die Option in den Einstellungen von Notebooks aktiviert ist, wird damit das aktuelle Dokument oder der ausgewählte Text als Aufgabe bzw. Idee an die gewählte Applikation geschickt. Die Suche steht nur für Text und HTML Dokumenten zur Verfügung und durchsucht den Inhalt des angezeigten Dokumentes. Notebooks for ipad bietet noch eine Option um Schriftart und Textgröße einzustellen. Notebooks for iphone and ipad 19

20 NOTIZEN SCHREIBEN Tippen Sie an eine beliebige Stelle in der Notiz um die Tastatur einzublenden und mit dem Schreiben zu beginnen. Das ist nur in Text Notizen möglich. Beim Schreiben ändert sich die Anzeige der Infoleiste und blendet rechts anstelle der Sequenznummer die Anzahl der geschriebenen Buchstaben in der Notiz ein. Während des Schreibens speichert Notebooks Ihre Änderungen automatisch ab und stellt sicher, dass Ihre Änderungen nie verloren gehen. Sofern nicht in den Einstellungen deaktiviert, zeigt Notebooks eine Reihe zusätzlicher Tasten an, mit denen Sie Textformatierungen (Markdown) setzen oder spezielle Informationen einfügen können (Links, Bilder, Zeitstempel, die aktuelle GPS Position). Es gibt auch zwei Tasten zur Cursornavigation: tippen Sie sie an um ein Wort vorwärts oder rückwärts zu springen; halten Sie sie kurz fest um an den Beginn bzw. das Ende des aktuellen Absatzes zu springen. Jede Notiz in Notebooks muss einen Titel haben. Wenn Sie einen Text beginnen, wird die erste Zeile (bis zum ersten Return ) automatisch als Titel verwendet. Sollte eine Notiz mit demselben Titel bereits existieren, wird ein eindeutiger Zusatz angehängt. LISTEN Notebooks unterstützt die Erstellung von Listen: beginnen Sie eine Zeile mit "-", "*", "+" oder " ", erkennt Notebooks, dass Sie eine Liste erstellen möchten und setzt dieses Zeichen automatisch auch an den Beginn der nächsten Zeile. - um eine Liste abzuschließen, tippen Sie Return - um eine Zeile einzurücken, tippen Sie die TAB Taste am Beginn der Zeile - um eine Zeile auszurücken, halten Sie die TAB Taste kurz fest 20 Notebooks for iphone and ipad

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen...

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen... BENUTZERHANDBUCH Notepadgrundlagen... 2 Notepadeinstellungen... 4 Tastaturbearbeiter... 6 Sich organisieren... 9 Inhalte teilen... 11 Ein Dokument importieren... 12 Los gehts! 1 Notepadgrundlagen Ein Notepad

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung

Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Brainloop Secure Client für ios Version 1.5 Schnellstartanleitung Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Kurzanleitung Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART

OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART A OWNCLOUD DIENST AN DER STAATLICHEN AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE STUTTGART Owncloud ist ein Cloud-Service, der auf Servern der Kunstakademie betrieben wird. Er bietet die Möglichkeit der Nutzung einer

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Mimosa NearPoint Mailarchivierung. Dokumentation Mimosa. Stand Dezember 2010

Mimosa NearPoint Mailarchivierung. Dokumentation Mimosa. Stand Dezember 2010 Dokumentation Mimosa Stand Dezember 2010 Inhalt Ansprechpartner... 3 Einführung... 4 Funktionsweise Mimosa NearPoint... 4 Umgang mit dem Mimosa Archiv... 5 Zugriff auf Ihr Mailarchiv über Mimosa Archive

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

DocuWare Mobile ProductInfo 1

DocuWare Mobile ProductInfo 1 DocuWare Mobile ProductInfo Dokumenten-Management mobil Mit DocuWare Mobile greifen Sie direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet auf ein DocuWare-Archiv zu. Sie können Dokumente laden, auf dem Bildschirm

Mehr

Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur

Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur Textverarbeitung mit diversen Gesten und der virtuellen Tastatur Die Virtuelle Tastatur Die zwei Eingabemodi von VoiceOver Bearbeiten von Text mit VoiceOver Die virtuelle Tastatur Mit Hilfe der virtuellen

Mehr

DIskus. E-Mail mit DISKUS. 1. Erzeugen einer E-Mail 2. Versenden der E-Mail 3. Gezippte E-Mail mit HTML-Dateien 4.

DIskus. E-Mail mit DISKUS. 1. Erzeugen einer E-Mail 2. Versenden der E-Mail 3. Gezippte E-Mail mit HTML-Dateien 4. Carl H.Hilgers Technisches Büro DIskus Mikroskopische Diskussion E-Mail mit DISKUS 1. Erzeugen einer E-Mail 2. Versenden der E-Mail 3. Gezippte E-Mail mit HTML-Dateien 4. E-Mail einrichten DISKUS kann

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG

für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Ticket-System für den Helpdesk TOPIX Informationssysteme AG Inhalt Tickets...2 Eigenschaften...2 Einstellungen...3 Das erste Ticket...4 Verknüpfungen mit den Tickets...5 Kategorienamen...6 Funktionen in

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Migration in Outlook 2010

Migration in Outlook 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Outlook 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Outlook 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F PowerPoint 2013 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Mai 2013 Fortgeschrittene Techniken POW2013F Präsentationen planen 1 1.8 Gliederung mit PowerPoint erzeugen Gliederung erstellen Nutzen Sie den gegliederten Inhalt,

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Grundlagen... 1 Texteingabe und einfache Korrekturen... 1 Einen Text erfassen... 1 Cursor im Text positionieren... 2 Mit der Maus... 2 Mit der Tastatur... 2 Zeichen

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Outlook 2007 Einführung Nachrichten bearbeiten 3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Ziele diese Kapitels! Sie lernen, wie Sie Nachrichten gruppieren und sortieren, um Mails schneller wieder zu finden!

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen...

Über Kobo Desktop... 4. Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren... 7. ebooks mit Kobo Desktop kaufen... Kobo Desktop Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Über Kobo Desktop... 4 Kobo Desktop herunterladen und installieren... 6 Kobo Desktop für Windows installieren... 6 Kobo Desktop für Mac installieren...

Mehr

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Wie fängt man an Um alle Vorzüge der iphone TBird Anwendung zu nutzen, sollten nachfolgende Hinweise gelesen werden. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Mit der TBird iphone Anwendung ist es möglich Kontakte

Mehr

Arbeiten mit dem SMART Board

Arbeiten mit dem SMART Board Arbeiten mit dem SMART Board Anschalten des Geräts / Grundlegendes zur Benutzung Bevor Sie das SMART-Board anschalten stecken Sie bitte den VGA Stecker, den USB Stecker sowie bei Bedarf den Audio Stecker

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbücher verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie STRG+E.

Schnellstarthandbuch. Notizen durchsuchen Zum Suchen von Einträgen in Ihren Notizbücher verwenden Sie das Suchfeld, oder drücken Sie STRG+E. Schnellstarthandbuch Microsoft OneNote 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren OneNote-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Tipps & Tricks ArCon. Schriftfeldmakro. Informationszeitschrift der DI KRAUS & CO GesmbH Seite 18

Tipps & Tricks ArCon. Schriftfeldmakro. Informationszeitschrift der DI KRAUS & CO GesmbH Seite 18 Im Konstruktionsmodus ist in der rechten unteren Ecke des Blattes ein Schriftfeld zu sehen. Dieses können Sie verändern, indem Sie doppelt darauf klicken. Nun haben Sie, je nach Schriftfeld, verschiedene

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Mozilla Tunderbird Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Inhalt Einstellungen... 4 Allgemein... 5 Ansicht... 5 Verfassen... 5 Sicherheit!... 6 Anhänge... 6 Erweitert... 6 Posteingang!...

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de

E-Mails zuordnen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Bearbeitet von Harald Borges. Stand April 2015 www.cobra.de E-Mails zuordnen Copyright 2015 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS, cobra CRM PLUS, cobra CRM PRO und cobra CRM BI sind eingetragene Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Web Access eine Einführung

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Web Access eine Einführung Inhaltsverzeichnis... 1 1. Zugriff auf die Weboberfläche... 3 2. Navigation in Office 365... 3 2.1. Schnellübersicht... 4 2.2. Das App-Startfeld... 5 2.2.1. Apps dem Startfeld hinzufügen und entfernen....

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Pydio - Installation für mobile Endgeräte

Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio Pydio ist eine Open-Source Software für die Speicherung und den Zugriff von Daten auf einem eigenen Server. Dieser Dienst ist Ihre persönliche Cloud (vergleichbar

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Anleitung MRA Service mit MAC

Anleitung MRA Service mit MAC Anleitung MRA Service mit MAC Dokumentbezeichnung Anleitung MRA Service unter MAC Version 2 Ausgabedatum 7. September 2009 Anzahl Seiten 12 Eigentumsrechte Dieses Dokument ist Eigentum des Migros-Genossenschafts-Bund

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows)

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Eine Installationsanleitung für Write-N-Cite 4 finden Sie unter http://www.ulb.uni-muenster.de/literaturverwaltung/refworks/write-n-cite.html. Schritt

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Anmelden 3 Neu bei Audible 4 Der Hörbuch-Shop 5 Meine Bibliothek 6 Titel herunterladen 7 Titel löschen 8 Titel anhören 9 Einstellungen

Mehr