Masterstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Masterstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg"

Transkript

1 Besuchen Sie uns online! Masterstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Wirtschaft, Technik, Sozialwesen

2

3 Der nächste Schritt zum Erfolg: Das Masterstudium an der DHBW

4

5 Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis GruSSwort des Präsidenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Vorstellung der DHBW MASTERSTUDIENANGEBOT im Überblick Studienkonzept DES DUALEN Masters Vorteile des dualen Masters für Studierende Vorteile des dualen Masters für Unternehmen und soziale Einrichtungen Fakultät Wirtschaft Fakultät Technik Fakultät Sozialwesen Masterprogramme der Fakultät Wirtschaft Statements von Masterstudierenden Master in Business Management Banking & Finance Health Care Management International Business Logistikmanagement Marketing (Standort Mosbach) Marketing (Standort Stuttgart) Medien Personalmanagement Tourismus-, Freizeit-, Hotel- und Gastronomiemanagement Wertorientiertes Management & Controlling Kooperationsmaster Masterprogramme der Fakultät Technik statements von Masterstudierenden Automotive Systems Engineering Green Technology Informatik Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen KOOPERATIONSMASTER Masterprogramm der Fakultät Sozialwesen Statements von Masterstudierenden Governance Sozialer Arbeit ALLGEMEINE INFORMATIONEN Standorte der DHBW Adressen und Kontakte

6 6 Der vorliegende Text bezieht sich gleichermaßen auf männliche und weibliche Personen. Alleine aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde an einigen Stellen auf zweifache Schreibung verzichtet.

7 Grußwort des Präsidenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg 7 Sehr geehrte Studieninteressierte, Sehr geehrte Firmenvertreter, dieser Masterstudienführer informiert Sie über die weiterbildenden Masterstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Die viersemestrigen Masterstudiengänge sind an unserem dualen Studienkonzept orientiert; sie finden berufsintegriert und berufsbegleitend statt und zeichnen sich daher durch einen hohen Anwendungsbezug aus. Dank der über 35-jährigen Erfahrung der DHBW im dualen, praxisintegrierten Bachelorstudium verfügt die Hochschule über beste Voraussetzungen für dieses weiterbildende Studienangebot. Die bestehenden Verbindungen zu den mit uns kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen, unseren Dualen Partnern, werden dafür genutzt und weiter ausgebaut. Die DHBW greift mit ihrem Masterangebot aktuelle Anforderungen der Dualen Partner in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen auf. Dieser Bedarf spiegelt sich in den einzelnen Studiengängen sowie deren branchenspezifischen und funktionalen Profilen wider. Entsprechend der Kernkompetenzen unserer Standorte sowie den Anforderungen der Dualen Partner vor Ort werden die Angebote an verschiedenen Standorten durchgeführt. Der duale Master ist ein ideales Instrument für die berufliche Weiterentwicklung on the job : Für Studierende eröffnet das Masterprogramm die Chance auf eine akademische Weiterentwicklung in Kooperation mit den Unternehmen oder sozialen Einrichtungen. Durch das berufsbegleitende und berufsintegrierte Studienkonzept können die Studierenden ihr Beschäftigungsverhältnis während des Masterstudiums aufrechterhalten und somit finanziell unabhängig bleiben. Die Dualen Partner erhalten mit dem Masterprogramm der DHBW eine neue Option bei der Weiterentwicklung ihrer Spitzenkräfte, die sie dadurch noch enger an sich binden können. Ihre High Potentials erwerben neue, anwendungsorientierte Qualifikationen und Kenntnisse, die sie in das Unternehmen einbringen und dadurch auch zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit beitragen. Dank des berufsbegleitenden Studienkonzepts müssen die Dualen Partner nicht auf die Leistung ihrer Mitarbeiter während des Masterstudiums verzichten. Das Masterprogramm der DHBW bietet somit die Möglichkeit einer gezielten Nachwuchsführungskräfteentwicklung. Mit freundlichen Grüßen Professor Reinhold R. Geilsdörfer Präsident der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

8 8 Vorstellung der DHBW Das Masterstudium an der DHBW Die Masterstudiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg werden in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen, den Dualen Partnern, als berufsbegleitendes und berufsintegrierendes Studium angeboten. Dies bietet den Studierenden die Chance auf eine akademische Weiterentwicklung ohne Ausstieg aus dem Berufsleben: Während ihres Studiums an der DHBW erwerben sie anwendungsorientierte Qualifikationen und aktuelle Fachkenntnisse. Diese können direkt in den Berufsalltag eingebracht werden. Da die Studierenden ihr Beschäftigungsverhältnis beibehalten, bleiben sie finanziell unabhängig und studieren parallel zum Beruf ohne Karriereknick. Studieren mit Perspektive Die verschiedenen Masterstudiengänge antworten auf die Bedürfnisse der Dualen Partner in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen. Je nach Studiengang und Studienbereich erhalten die Absolventinnen und Absolventen den akademischen Grad eines Master of Arts (M.A.), Master of Engineering (M.Eng.), Master of Science (M.Sc.) oder Master of Business Administration (MBA). Studium und Beruf verbinden Das Studium gliedert sich in Präsenzphasen, die in verschiedenen Zeitmodellen an den unterschiedlichen Standorten der DHBW in Baden-Württemberg stattfinden, und in ein durch E-Learning-Komponenten begleitetes Selbststudium. In den Forschungsarbeiten und der Masterthesis werden Problemstellungen aus dem betrieblichen Alltag wis sen schaftlich fundiert gelöst. Die duale hochschule baden-württemberg (DHBW) Die Duale Hochschule Baden-Württemberg ist die erste duale, praxisintegrierende Hochschule in Deutschland. Gegründet am 1. März 2009 führt sie das seit über 35 Jahren erfolgreiche duale Prinzip der früheren Berufsakademie fort. An ihren acht Standorten und vier Campus (Außenstellen) bietet die DHBW in Kooperation mit ausgewählten Unternehmen und sozialen Einrichtungen eine Vielzahl von Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialwesen an. Mit derzeit rund Studierenden ist die DHBW die größte Hochschule des Landes Baden-Württemberg.

9 Die Masterstudiengänge der DHBW Wirtschaft Abschluss DHBW Standort, an dem das Studium durchgeführt wird In Kooperation mit Masterstudienangebot im Überblick Gesamtkosten* 9 Master in Business Management Banking & Finance M.A. Stuttgart Health Care Management** M.A. Lörrach International Business M.A. Ravensburg Logistikmanagement** M.A. Lörrach Marketing M.A. Mosbach German Graduate School of Management & Law Marketing M.A. Stuttgart Medien M.A. Ravensburg Personalmanagement** M.A. Lörrach Tourismus-, Freizeit-, Hotel- und Gastronomiemanagement M.A. Ravensburg Wertorientiertes Management & Controlling M.A. Stuttgart Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen M.A. Stuttgart General Management MBA Heidenheim Hochschule Aalen (Graduate School Ostwürttemberg) IT Management MBA Mannheim Graduate School Rhein-Neckar Gesundheitsmanagement & Controlling MBA Mannheim Graduate School Rhein-Neckar Management & Finance MBA Stuttgart Hochschule Nürtingen / Geislingen Betriebswirtschaft, Produktion und Märkte*** M.A. Ravensburg Hochschule Ravensburg-Weingarten Taxation**** M.A. Villingen-Schwenningen Universität Freiburg Technik Automotive Systems Engineering Green Technology M.Eng. Stuttgart Informatik M.Sc. Mannheim, Stuttgart Computing & Communications IT Services Knowledge & Information Management Maschinenbau M.Eng. Ravensburg, Allgemeiner Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung Produktionstechnik und Produktionsmanagement Wirtschaftsingenieurwesen M.Sc. (Heidenheim), (Karlsruhe), (Lörrach), (Mannheim), (Mosbach), (Stuttgart) Stuttgart, (Heidenheim), Allgemeines Wirtschaftsingenieurwesen (Karlsruhe), (Lörrach), (Mannheim), (Mosbach), Bau- und Energiemanagement (Ravensburg) Einkaufs- und Vertriebsmanagement Produktion und Logistik Produkt- und Innovationsmanagement Systems Engineering M.Eng. Ravensburg Hochschule Konstanz Sozialwesen Governance Sozialer Arbeit M.A. Stuttgart, (Heidenheim), (Villingen-Schwenningen) * Zuzüglich Verwaltungskosten und Studentenwerksbeiträge und ggf. Kosten für Vorbereitungskurse; bei Ratenzahlung z. T. höhere Kosten ** startet zum Sommersemester (1.4.) *** Dauer: 5 Semester **** Dauer: 7 Semester inklusive kostenpflichtigem Vorbereitungskurs; startet zum Sommersemester (1.4.)

10 10

11 Studienkonzept des dualen Masters 11 Der duale Master an der DHBW Erfolgsfaktoren für Studierende und Duale Partner Dual Studierende und Duale Partner profitieren von der über 35-jährigen Kompetenz der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in der Verknüpfung von The orie und Praxis. Alle Masterstudiengänge sind so angelegt, dass die theoretischen Inhalte mit den berufspraktischen Anforderungen verzahnt sind. Anwendungsorientiert Die Studierenden erwerben Fachwissen und Methodenkompetenz, um praktische Aufgabenstellungen zu analysieren, in Teilproblemstellungen aufzuteilen und Arbeitsprozesse lösungsbezogen zu strukturieren. Berufsintegriert Problemstellungen der beruflichen Tätigkeit werden unter Anwendung wissenschaftlicher Theorien und Modelle im Rahmen von Vorlesungen und wissenschaftlichen Arbeiten gelöst. So werden die Synergien zwischen Beruf und Studium ideal genutzt. Berufsbegleitend Während der gesamten Studienzeit arbeiten die Studierenden in ihrem Unternehmen bzw. ihrer sozialen Einrichtung und bauen parallel zum Studium ihre berufspraktischen Kompetenzen aus. Außerdem bleiben sie finanziell unabhängig. Wissenschaftlich fundiert Eine exzellente Auswahl von Wissenschaftlern und besonders qualifizierten Experten aus der Praxis unterrichtet die Studierenden und betreut diese fachlich. Durch kleine Studiengruppen ist eine individuelle Betreuung sichergestellt. karriereorientiert Die Masterstudiengänge der DHBW bieten die Möglichkeit einer akademischen Weiterbildung parallel zum Beruf ohne Ausstieg aus dem Berufsleben. Die Studierenden entwickeln sich persönlich weiter und eignen sich Führungskompetenzen an.

12 12 Vorteile für Studierende Vorteile des dualen Masters für Studierende Die optimale Karriereentwicklung on the job Fachliche und wissenschaftliche Weiterqualifikation Keine Unterbrechung der beruflichen Karriere; Vereinbarkeit von Beruf, Weiterbildung und Privatleben Maximaler Theorie-Praxis-Transfer durch ausgewählte Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft Zugang zu branchenspezifischen Netzwerken Zeitlich flexible Gestaltung des Studiums Finanzielle Unabhängigkeit während des Studiums und steuerliche Absetzbarkeit der Weiterbildungsmaßnahme

13 Vorteile für Unternehmen und soziale Einrichtungen 13 Vorteile des dualen Masters für Unternehmen und soziale Einrichtungen Die Nase vorn bei DEN NACHWUCHSKRÄFTEN Bedarfsgerechte und gezielte Personalentwicklung zur Förderung und Bindung leistungsstarker Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Bearbeitung und Lösung aktueller unternehmerischer Problemstellungen im Rahmen von Forschungsprojekten und Masterarbeiten Hoher Praxisbezug durch Einbindung von Experten aus Unternehmen und sozialen Einrichtungen Inhaltlich flexible Gestaltung des Studiums in Anpassung an die Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen Die DHBW bietet eine über 35-jährige Expertise bei der erfolgreichen Verbindung von Theorie und Praxis

14 14 Fakultät Wirtschaft Fakultät Wirtschaft Die berufsbegleitenden und berufsintegrierenden Masterprogramme der Fakultät Wirtschaft verbinden allgemeine Managementthemen (General Ma nagement), wie z. B. Kultur und Organisationsverhalten, strategische Un ternehmensführung sowie Forschung und Informationsmanagement mit fach- und branchenspezifischen Profilen. Die Studierenden systematisieren, vertiefen und erweitern ihre betriebswirtschaftlichen und fachspezifischen Kenntnisse. Komplexe Problemstellungen aus der betrieblichen Praxis werden in Research Projects und der Master - thesis durch die Anwendung von wissenschaftlichen Methoden, Wissensintegration und Wissenstransfer gelöst. Neben der fachlichen Weiterentwicklung steht auch die Entwicklung der persönlichen Führungskompetenz im Zentrum der Masterprogramme. Je nach Masterprogramm können die akademischen Abschlüsse Master of Arts (M.A.) oder Master of Business Administration (MBA) erworben werden.

15 Fakultät Wirtschaft 15

16 16 Fakultät Wirtschaft Statements von Masterstudierenden Matthias Löbke B.A., Firmenkundenbetreuer Spezialkredite Der Praxisbezug und die hohe Qualität der Lehrveranstaltungen sowie der intensive Austausch mit den Kom - militonen und Dozenten machen die Masterstudien - gänge der DHBW so gelungen. Die Betreuung rund um das Studium ist zudem vorbildlich.

17 Fakultät Wirtschaft 17 Ich wollte im Job bleiben, meine Karrierechancen und gleichzeitig mein Fachwissen ausbauen. Der enge Dialog und Erfahrungsaustausch zwischen den Studierenden und Dozenten erweckt die Theorie zum Leben perfekt! Sabine Glasow B.A., Direktionsbeauftragte Anlagemanagement / Vertrieb

18 18 Fakultät Wirtschaft Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Der Master in Business Management Banking & Finance basiert auf der landesweiten Zusammenarbeit aller DHBW-Standorte mit finanzwirtschaftlichen Studiengängen. Er richtet sich an Absolventinnen und Ab solventen aller Hochschulen mit wirtschaftswissenschaftlichem Studienabschluss (180 oder 210 ECTS-Punkte) und mindestens einem Jahr Berufserfahrung, die ihre Fachkenntnisse praxisnah vertiefen und ihre Führungskompetenzen erweitern möchten. Die Studierenden kommen aus allen Bereichen der Finanzwirtschaft: Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister, Unternehmensberatungen und Immobilienunternehmen. Eckpunkte des Masterprogramms ABSCHLUSS STUDIENART STUDIENORT KURSGRÖSSE CREDITS REGELSTUDIENZEIT STUDIENPROFILE SPRACHE INTERNATIONALITÄT AKKREDITIERUNG BERUFSINTEGRATION MASTERARBEIT Master of Arts (M.A.) Berufsintegrierend; Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium Stuttgart Studierende 90 Credit Points Vier Semester, 2 Jahre; Verlängerungen sind möglich Wahlvertiefungen Finance oder Financial Services sowie zusätzliche Wahlfächer Deutsch, teilweise Englisch Auslandsaufenthalt Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert Zustimmung und Kooperation des Arbeitgebers sind notwendig Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers STUDIENSTART Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester (1.10.) STUDIENGEBÜHREN Die Studiengebühren in Höhe von , Euro beinhalten sämtliche Kosten für das Studium. Darin enthalten sind Vorlesungsunterlagen, Prüfungsgebühren, Verwaltungskosten und Studentenwerksbeitrag, der einwöchige Auslandsaufenthalt inklusive Flug sowie ein Starterpaket. Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren

19 Banking & Finance 19 Studieninhalte Die Studierenden haben im Masterprofil Banking & Finance die Wahl zwischen zwei Vertiefungen: Finance mit einem wertbezogen-quantitativen Schwerpunkt (Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Accounting) Financial Services mit einem marktbezogen-qualitativen Schwerpunkt (Kundenverhalten, Finanzmärkte und Finanzinstrumente, Vertriebssteuerung) und zusätzlichem Wahlfach (Wealth Management, Insurance oder Real Estate Management) Modul-Struktur und Modul-Inhalte SEMESTER 1 SEMESTER 2 SEMESTER 3 SEMESTER 4 General Management 31 Credits GM I: Forschung und Informationsmanagement GM III: Strategische Unternehmensführung GM V: Rahmenbedingungen des Managements GM II: Kultur und Organisationsverhalten GM IV: Ethik und Führung GM VI: Spezielles Management Wahlfächer (2 aus 3) Wahlvertiefung: Finance 30 Credits BFF I: Capital Markets BFF II: Risk Management BFF III: Spezialisierung 1 Wahlfächer (3 aus 4): Capital Markets Accounting Credit Risk Management Financial Modelling BFF IV: Spezialisierung 2 Wahlfächer (3 aus 4): Corporate Finance Auditing Integrated Risk Management Time Series Analysis oder 9 CREDITS 9 CREDITS Wahlvertiefung: Financial Services 30 Credits BFS I: Kundenverhalten 8 CREDITS BFS II: Verhalten auf Finanzmärkten und Finanzmarktinstrumente 8 CREDITS BFS III: Geschäftssteuerung und Vertrieb Strategische Geschäftsführung Sales Management Innovatives Vertriebsmanagement Risikomanagement 8 CREDITS Wahlfach: Wealth Management, Insurance oder Real Estate Management Research Projects 6 Credits Research Project I 3 CREDITS Research Project II 3 CREDITS Masterthesis & Kolloquium 23 Credits Masterthesis 20 CREDITS Kolloquium 3 CREDITS KONTAKT DHBW Stuttgart Wissenschaftliche Leitung DHBW Stuttgart Organisatorische Leitung Prof. Dr. Hanspeter Gondring Natalie Delmer, B.A. Telefon: Telefon: master-finance

20 20 Fakultät Wirtschaft Master in Business Management Health Care Management (M.A.) Der Master in Business Management Health Care Management bereitet die Studierenden auf die Anforderungen, die an Experten und Führungskräfte im Gesundheitswesen gestellt werden, vor. Vermittelt werden Managementtheorie und -fähigkeiten sowie Gesundheitspolitik, Ökonomie und Gesundheitsökonomie. Moderne und hochaktuelle Methoden kombiniert mit wissenschaftlich fundiertem Wissen sind die Basis für eine ergebnisorientierte Umsetzung in der Praxis. Umfassendes, aktuelles Know-how vermittelt von ausgewiesenen Experten und Top-Führungskräften aus dem Gesundheitswesen qualifiziert die Studierenden für die erfolgreiche Bewältigung ihrer Aufgaben. Eckpunkte des Masterprogramms ABSCHLUSS STUDIENART STUDIENORT KURSGRÖSSE CREDITS REGELSTUDIENZEIT Sprache AKKREDITIERUNG BERUFSINTEGRATION MASTERARBEIT Master of Arts (M.A.) Berufsintegrierend; Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium Lörrach Max. 20 Studierende 90 Credit Points Vier Semester, 2 Jahre; Verlängerungen sind möglich Deutsch, teilweise Englisch Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert Zustimmung und Kooperation des Arbeitgebers sind notwendig Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers STUDIENSTART Der Studiengang startet jährlich zum Sommersemester (1.4.) STUDIENGEBÜHREN , Euro Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren

21 Health Care Management 21 Studieninhalte Im Studium werden Management- und Führungskompetenzen des General Managements mit dem fachlichen Profil Health Care Management in einzigartiger Weise kombiniert. Dazu gehören wichtige Bereiche wie aktuelle Trends und Veränderungen im Gesundheitswesen, angewandte Forschung, Stakeholdermanagement und spezifische Kompetenzen im Gesundheitswesen. Modul-Struktur und Modul-Inhalte SEMESTER 1 SEMESTER 2 SEMESTER 3 SEMESTER 4 General Management 31 CREDITS GM I: Forschung und Informationsmanagement GM III: Strategische Unternehmensführung GM V: Rahmenbedingungen des Managements GM II: Kultur und Organisationsverhalten GM IV: Ethik und Führung GM VI: Spezielles Management Wahlfächer (2 aus 5) Health Care Management 30 CREDITS HCM I: Veränderungen im Gesundheitswesen HCM III: Angewandte Forschung im Gesundheitswesen 9 CREDITS HCM IV: Interessengruppen HCM II: Trends im Gesundheitswesen HCM V: Kompetenzen RESEARCH PROJECTS Research Project I 3 CREDITS Research Project II 3 CREDITS Masterthesis & Kolloquium 23 CREDITS Masterthesis 20 CREDITS Kolloquium 3 CREDITS KONTAKT DHBW Lörrach Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Frank Andreas Krone Telefon: DHBW Lörrach Organisatorische Leitung Carmen Wenkert M.A. Telefon: master-hc

22 22 Fakultät Wirtschaft Master in Business Management International Business (M.A.) Der Master in Business Management International Business vertieft die Kompetenzen von Fach- und Führungskräften im interkulturellen Umfeld. Hierbei handelt es sich zum einen um Einsätze im Ausland. Zum anderen geht es darum, das Verständnis für länderübergreifende Kontakte auch bei den Mitarbeitern zu vertiefen, die im Inland internationale Kontakte als Schwerpunkt ihrer Tätigkeit wahrnehmen. Die Vorlesungen werden zum Teil in Englisch abgehalten. Auf Wunsch kann ein Semester an ausgewählten ausländischen Universitäten integriert werden. Das Programm wendet sich an alle Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelorstudiengangs. Ebenso sind Absolventen anderer affiner Studienrichtungen angesprochen. Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Berufsfeldern und Unternehmensgrößen erwerben ein vertieftes Verständnis für die Fragestellungen des internationalen Managements. Eckpunkte des Masterprogramms ABSCHLUSS STUDIENART STUDIENORT KURSGRÖSSE CREDITS REGELSTUDIENZEIT AKKREDITIERUNG BERUFSINTEGRATION MASTERARBEIT Master of Arts (M.A.) Berufsintegrierend; Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium Ravensburg Max. 25 Studierende 90 Credit Points Vier Semester, 2 Jahre Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert Zustimmung und Kooperation des Arbeitgebers sind notwendig Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers STUDIENSTART Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester (1.10.) STUDIENGEBÜHREN , Euro Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren

23 International Business 23 Studieninhalte Das Studium besteht aus einem allgemeinen Teil, in dem weiterführende betriebswirtschaftliche Inhalte thematisiert werden. In einem vertiefenden Teil werden die spezifischen Fragestellungen des International Business bearbeitet. Dazu werden die Inhalte des General Managements auf internationale Fragestellungen transferiert und intensiviert sowie die interkulturelle Kommunikationskompetenz geschärft. Die Studieninhalte sind branchenübergreifend angelegt, so dass die Teilnehmer auch die Probleme anderer Wirtschaftszweige kennen und verstehen lernen. Zusätzlich runden Exkursionen und Planspiele das Curriculum ab. Modul-Struktur und Modul-Inhalte SEMESTER 1 SEMESTER 2 SEMESTER 3 SEMESTER 4 General Management 31 CREDITS GM I: Forschung und Informationsmanagement GM III: Strategische Unternehmensführung GM V: Rahmenbedingungen des Managements GM II: Kultur und Organisationsverhalten GM IV: Ethik und Führung GM VI: Spezielles Management International Business 30 CREDITS INB I: Intercultural Management in different regions INB II: International Human Resource Management INB III: International Marketing INB IV: International Logistics INB V: International Finance and Controlling INB VI: Case Studies in International Management RESEARCH PROJECTS Research Project I 3 CREDITS Research Project II 3 CREDITS Masterthesis & Kolloquium 23 CREDITS Masterthesis 20 CREDITS Kolloquium 3 CREDITS KONTAKT DHBW Ravensburg Wissenschaftliche Leitung DHBW Ravensburg Organisatorische Leitung Prof. Dr. Karin Reinhard Anja Fischer-Voigt Telefon: Telefon: master-ib

24 24 Fakultät Wirtschaft Master in Business Management Logistikmanagement (M.A.) Aufgrund der hohen Komplexität internationaler Supply Chains suchen Logistikdienstleister sowie Industrie und Handel nach umfassend ausgebildeten Logistikmanagern. Deshalb wurde der Master in Business Management Logistikmanagement konzipiert. Er wendet sich an ambitionierte Absolventinnen und Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge. Die Studierenden besitzen aufgrund ihres Bachelorstudiums und/oder aufgrund ihrer beruflichen Entwicklung eine besondere Affinität zu den Bereichen Spedition, Transport und Logistik und streben nun eine leitende Position in einem dieser Bereiche an. Eckpunkte des Masterprogramms ABSCHLUSS STUDIENART STUDIENORT KURSGRÖSSE CREDITS REGELSTUDIENZEIT sprache AKKREDITIERUNG BERUFSINTEGRATION MASTERARBEIT Master of Arts (M.A.) Berufsintegrierend; Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium Lörrach Max. 20 Studierende 90 Credit Points Vier Semester, 2 Jahre; Verlängerungen sind möglich Deutsch, teilweise Englisch Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert Zustimmung und Kooperation des Arbeitgebers sind notwendig Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers STUDIENSTART Der Studiengang startet jährlich zum Sommersemester (1.4.) STUDIENGEBÜHREN , Euro Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren

25 Studieninhalte Logistikmanagement 25 Erfahrene Hochschullehrer und gestandene Praktiker bieten den Studierenden ein aktuelles Curriculum, das von Beschaffung und Transport im nationalen und internationalen Kontext über Distributions- und Kontraktlogistik bis zu moderner Kontraktlogistik reicht. Der steigenden Bedeutung der Informationstechnologie wird in besonderer Weise Rechnung getragen. Den politischen Rahmenbedingungen, der Entwicklung von Standards und vor allem dem operativen wie dem strategischen Logistikcontrolling wird ebenfalls großes Gewicht gegeben. Das Angebot wird durch speziell auf die Branche zugeschnittene Veranstaltungen in den Bereichen Marketing und Public Relations abgerundet. Das Studium setzt sich aus etwa gleichen Teilen aus Lehrveranstaltungen des General Managements und des Profils Logistikmanagement zusammen. Im Profil gibt es noch die Möglichkeit, Schwerpunkte zu legen: Studierende können sich zu Beginn des Studiums entweder für den internationalen Bereich oder für die IT-Logistik entscheiden. Modul-Struktur und Modul-Inhalte SEMESTER 1 SEMESTER 2 SEMESTER 3 SEMESTER 4 General Management 31 CREDITS GM I: Forschung und Informationsmanagement GM III: Strategische Unternehmensführung GM V: Rahmenbedingungen des Managements GM II: Kultur und Organisationsverhalten GM IV: Ethik und Führung GM VI: Spezielles Management Wahlfächer (2 aus 5) Logistikmanagement 30 CREDITS LM I: Beschaffung und Transport LM III: Kontraktlogistik in Produktion und Distribution LM V: Logistik-Controlling und politische Rahmenbedingungen LM II: Schwerpunkt I Internationale Logistik oder Schwerpunkt II IT-Systeme in der Logistik LM IV: Schwerpunkt I Transportmanagement oder Schwerpunkt II Lagerlogistik/Warehousing LM VI: Schwerpunkt I Transportmanagement oder Schwerpunkt II Logistikmarketing/ Public Relations RESEARCH PROJECTS Research Project I 3 CREDITS Research Project II 3 CREDITS MASTERTHESIS & KOLLOQUIUM 23 CREDITS Masterthesis 20 CREDITS Kolloquium 3 CREDITS KONTAKT DHBW Lörrach Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Armin F. Schwolgin Telefon: DHBW Lörrach Organisatorische Leitung Carmen Wenkert M.A. Telefon: master-lm

26 26 Fakultät Wirtschaft Master in Business Management Marketing (M.A.), Standort Mosbach Der Master in Business Management Marketing erweitert, vertieft und systematisiert betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementfähigkeiten. Er versetzt die Studierenden in die Lage, mit Hilfe wissenschaftlich fundierter Theoriekenntnisse komplexe Marketingproblemstellungen im beruflichen Alltag zu lösen. Dabei steht die Anwendungsorientierung im Mittelpunkt. Der Masterstudiengang richtet sich an Bachelorabsolventen, die aufgrund ihres Studiums oder ihrer beruflichen Entwicklung eine besondere Affinität zum Marketing besitzen und eine leitende Position beispiels weise in den Bereichen Marketing-Management, Vertrieb, Marktforschung, Kundenmanagement, Kommuni kation oder Product-Management anstreben. Speziell für Absolventen technischer Studiengänge bietet er eine hervorragende Möglichkeit, sich auf eine Tätigkeit im Technischen Vertrieb vorzubereiten. Eckpunkte des Masterprogramms ABSCHLUSS STUDIENART STUDIENORT Kooperation KURSGRÖSSE CREDITS REGELSTUDIENZEIT AKKREDITIERUNG BERUFSINTEGRATION MASTERARBEIT Master of Arts (M.A.) Berufsintegrierend; Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium Mosbach Der Master wird in Kooperation mit der German Graduate School of Management and Law angeboten Max. 25 Studierende 90 Credit Points Vier Semester, 2 Jahre Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert Zustimmung und Kooperation des Arbeitgebers sind notwendig Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers STUDIENSTART Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester (1.10.) STUDIENGEBÜHREN Die Studiengebühren von , Euro beinhalten alle Gebühren und allgemeine Verwaltungskostenbeiträge sowie die Nutzung der hochschulinternen Infrastruktur (z.b. Bibliothek und IT) an beiden beteiligten Hochschulen. Teilweise beteiligen sich die Arbeitgeber an den Studiengebühren. Über ein Stipendiensystem können die Kosten um bis zu Euro reduziert werden.

27 Marketing 27 Studieninhalte Der Masterstudiengang setzt sich wesentlich aus Inhalten zum General Management und Marketing-/Ver - triebsthemen zusammen. Daneben werden in verschiedenen Modulen projektbezogen wissenschaftliche Methoden erlernt und vertieft. Das vierte Semester widmet sich der Erstellung der Masterthesis, in der eine betriebliche Fragestellung mit wissenschaftlichen Methoden analysiert und gelöst wird. Modul-Struktur und Modul-Inhalte SEMESTER 1 SEMESTER 2 SEMESTER 3 SEMESTER 4 General Management 31 CREDITS GM I: Forschung und Informationsmanagement GM III: Strategische Unternehmensführung GM V: Rahmenbedingungen des Managements GM II: Kultur und Organisationsverhalten GM IV: Ethik und Führung GM VI: Spezielles Management Wahlfächer (2 aus 5) Marketing 30 CREDITS Marketing I: General Marketing-Management Marketing III: Vertrieb 9 CREDITS Marketing V: Kundenmanagement 9 CREDITS Marketing II: Neue Medien im Marketing Marketing IV: Markenpolitik/-führung (Wahlmodul) 9 CREDITS Marketing VI: Service Management (Wahlmodul) 9 CREDITS RESEARCH PROJECTS Research Project I 3 CREDITS Research Project II 3 CREDITS MASTERTHESIS & KOLLOQUIUM 23 CREDITS Masterthesis 20 CREDITS Kolloquium 3 CREDITS KONTAKT DHBW Mosbach Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Jörn Redler Telefon: master-mm

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de/ master-finance. Master in Business Management Banking & Finance (M. A.)

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de/ master-finance. Master in Business Management Banking & Finance (M. A.) Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de/ master-finance Master in Business Management Banking & Finance (M. A.) Master in Business Management Banking & Finance 01 Die Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

Master in Business Management (M.A.) Informationsveranstaltung 18. Mai 2011

Master in Business Management (M.A.) Informationsveranstaltung 18. Mai 2011 Master in Business Management (M.A.) Informationsveranstaltung 18. Mai 2011 Prof. Dr. Petra Radke Dekanin Fakultät für Wirtschaft www.dhbw-ravensburg.de Prof. Dr. Carsten Brehm DHBW Ravensburg www.dhbw-ravensburg.de

Mehr

Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.)

Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Studienrichtung Finance FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Der Duale Master an der DHBW BERUFSBEGLEITEND UND BERUFSINTEGRIEREND STUDIEREN Das Masterstudium an der DHBW findet in

Mehr

Studienrichtung Marketing. fakultät WiRtSChaft MaSteR in BuSineSS ManageMent (M. a.)

Studienrichtung Marketing. fakultät WiRtSChaft MaSteR in BuSineSS ManageMent (M. a.) Studienrichtung Marketing fakultät WiRtSChaft MaSteR in BuSineSS ManageMent (M. a.) Der Duale Master an der DHBW BeRufSBegleitenD und BeRufSintegRieRenD StuDieRen Das Masterstudium an der DHBW findet in

Mehr

Master in Business Management Marketing

Master in Business Management Marketing Master in Business Management Marketing Master in Business Management Marketing Der Master in Business Management Marketing wird als gemeinsames Programm der beiden erfolgreichen Hochschulen Duale Hochschule

Mehr

Studienrichtung International Business. FaKultÄt WIrtschaFt master In BusIness management (m. a.)

Studienrichtung International Business. FaKultÄt WIrtschaFt master In BusIness management (m. a.) Studienrichtung International Business FaKultÄt WIrtschaFt master In BusIness management (m. a.) Der Duale Master an der DHBW BeruFsBeGleItend und BeruFsInteGrIerend studieren Das Masterstudium an der

Mehr

Studienrichtung Accounting, Controlling und Steuern. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.)

Studienrichtung Accounting, Controlling und Steuern. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Studienrichtung Accounting, Controlling und Steuern Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Der Duale Master an der DHBW berufsbegleitend und berufsintegrierend studieren Das Masterstudium

Mehr

Studienrichtung Personal und Organisation. fakultät WIrtsCHaft master In BUsIness management (m. a.)

Studienrichtung Personal und Organisation. fakultät WIrtsCHaft master In BUsIness management (m. a.) Studienrichtung Personal und Organisation fakultät WIrtsCHaft master In BUsIness management (m. a.) Der Duale Master an der DHBW BerUfsBegleItenD UnD BerUfsIntegrIerenD studieren Das Masterstudium an der

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Maschinenbau. Fakultät Technik Master of Engineering (M. ENG.)

Maschinenbau. Fakultät Technik Master of Engineering (M. ENG.) Maschinenbau Fakultät Technik Master of Engineering (M. ENG.) Der Duale Master an der DHBW berufsintegrierend studieren Das duale Masterstudium wird berufsintegrierend durchgeführt. Die DHBW verbindet

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studienrichtung General Business Management. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.)

Studienrichtung General Business Management. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Studienrichtung General Business Management Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Der Duale Master an der DHBW berufsbegleitend und berufsintegrierend studieren Das Masterstudium an

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Die Duale Hochschule Baden-WürTtemberg (DHBW) Die Duale Hochschule Baden- Württemberg mit Sitz in Stuttgart ist die erste duale,

Mehr

Studienrichtung Supply Chain Management, Logistik und Produktion. FakultÄt WirtschaFt master in Business management (m. a.)

Studienrichtung Supply Chain Management, Logistik und Produktion. FakultÄt WirtschaFt master in Business management (m. a.) Studienrichtung Supply Chain Management, Logistik und Produktion FakultÄt WirtschaFt master in Business management (m. a.) Der Duale Master an der DHBW BeruFsBegleitenD und BeruFsintegrierenD studieren

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Informatik. Master of Science (M. Sc.)

Informatik. Master of Science (M. Sc.) Informatik Fakultät Technik Master of Science (M. Sc.) Der Duale Master an der DHBW berufsintegrierend studieren Das duale Masterstudium wird berufsintegrierend durchgeführt. Die DHBW verbindet ein wissenschaftliches

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Studienrichtung Medien und Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.)

Studienrichtung Medien und Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Studienrichtung Medien und Marketing FAKULTÄT WIRTSCHAFT MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT (M. A.) Der Duale Master an der DHBW BERUFSBEGLEITEND UND BERUFSINTEGRIEREND STUDIEREN Das Masterstudium an der DHBW

Mehr

Studienrichtung Dienstleistungen. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.)

Studienrichtung Dienstleistungen. Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Studienrichtung Dienstleistungen Fakultät Wirtschaft Master in Business Management (M. A.) Der Duale Master an der DHBW berufsbegleitend und berufsintegrierend studieren Das Masterstudium an der DHBW findet

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Wertorientierte Unternehmensführung

Wertorientierte Unternehmensführung MASTERSTUDIENGANG Wertorientierte Unternehmensführung Master of Science (M.Sc.) Unternehmenswert schaffen und Werte einhalten Interdisziplinär denken und verantwortungsbewusst handeln! Der Masterstudiengang

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Personalmanagement

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Personalmanagement Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de Master in Business Management (M.A.) Personalmanagement Master in Business Management Integrative Managementkompetenz für Ihren Erfolg Führungskräfte und Fachexperten

Mehr

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Logistikmanagement

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Logistikmanagement Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de Master in Business Management (M.A.) Logistikmanagement MASTER IN BUSINESS MANAGEMENT Integrative Managementkompetenz für Ihren Erfolg Führungskräfte und Fachexperten

Mehr

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Health Care Management

Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de. Master in Business Management (M.A.) Health Care Management Jetzt zum Master anmelden! www.dhbw.de Master in Business Management (M.A.) Health Care Management Master in Business Management Integrative Managementkompetenz für Ihren Erfolg Führungskräfte und Fachexperten

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Betriebswirtschaft, Produktion und Märkte. Berufsbegleitender Masterstudiengang (M.A.)

Betriebswirtschaft, Produktion und Märkte. Berufsbegleitender Masterstudiengang (M.A.) Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Bodensee-Oberschwaben (AWW) Hochschule Ravensburg-Weingarten Doggenriedstraße 88250 Weingarten Telefon +49(0)751

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Master in Business Management Finance Modulüberblick (insgesamt 90 ECTS)

Master in Business Management Finance Modulüberblick (insgesamt 90 ECTS) FACHÜBERGREIFENDE KOMPETENZEN Auslandsaufenthalt (Studienrichtung Finance)* Master in Business Management Finance Modulüberblick (insgesamt 90 ECTS) GENERAL MANAGEMENT (30 ECTS) FORSCHUNG UND INFORMATIONS-

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.)

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) 1 Studiengang 2 Modelle Gemeinsamer Bachelor-Studiengang der SRH FernHochschule Riedlingen und der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw ÜBERBLICK

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA)

SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Master in Business Management. Health Care Management Logistikmanagement Personalmanagement

Master in Business Management. Health Care Management Logistikmanagement Personalmanagement Master in Business Management Health Care Management Logistikmanagement Personalmanagement 1 2 Master in Business Management Integrative Managementkompetenz für Ihren Erfolg Führungskräfte und Fachexperten

Mehr

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA

K 992/ Curriculum für das. Aufbaustudium. Management MBA K 992/ Curriculum für das Aufbaustudium Management MBA 1_AS_Management_MBA_Curriculum Seite 1 von 7 Inkrafttreten: 1.10.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Zielsetzung... 3 2 Zulassung... 3 3 Aufbau und Gliederung...

Mehr

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management

Masterstudiengang. Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management Masterstudiengang Konsekutiver Masterstudiengang Innovations- und Change-Management 2 Basisinformationen zum Studiengang Akademischer Grad: Regelstudienzeit: Leistungsumfang: Studienform: Studiengebühren:

Mehr

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation

Tutorienbegleitetes Fernstudium. B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Tutorienbegleitetes Fernstudium B.A. Business Administration M.A. Business and Organisation Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Integrated Engineering. Fakultät Technik Master of Engineering (M. Eng.)

Integrated Engineering. Fakultät Technik Master of Engineering (M. Eng.) Integrated Engineering Fakultät Technik Master of Engineering (M. Eng.) Der Duale Master an der DHBW berufsintegrierend studieren Das duale Masterstudium wird berufsintegrierend durchgeführt. Die DHBW

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen www.eufh.de Ihre Personalentwicklung unser Angebot Sie wollen ausgewählte Mitarbeiter weiter qualifizieren und an

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014

KLU Offizielle Veröffentlichung FSPO 28.05.2014 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den Master- Studiengang Global Logistics an der Kühne Logistics University Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung Das Präsidium

Mehr

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Göttingen, 21.10.2013 Profil des Studiengangs wissenschaftlich

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

HOHENHEIM Master in Finance

HOHENHEIM Master in Finance HOHENHEIM Master in Finance VORWORT Als Studiengangsleiter des Master in Finance freue ich mich sehr, dass durch die Zusammenarbeit der Hohenheim Management School, des BWV Württemberg sowie von Stuttgart

Mehr

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen

Rechtsgrundlage: 1. Einzelregelungen Rechtsgrundlage: Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen Besonderer Teil für den Masterstudiengang International Management vom 30. Juli 2013 Aufgrund

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Master of Arts (M.A.) International Management

Master of Arts (M.A.) International Management Master of Arts (M.A.) International Management Unternehmensführung aus internationaler Perspektive M.A. International Management Telefonkonferenzen mit Teammitgliedern in Frankreich und Großbritannien,

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Mitteilungsblatt der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Nr. 7/200 vom 9. Juni 200 Änderung der Studienordnung für den Studiengang MBA Health Care Management am Institute of Management Berlin der Fachhochschule

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes

Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes Informationsveranstaltung der Spezialisierung Technology Operations Processes T. Eymann G. Fridgen T. Kessler M. Röglinger J. Schlüchtermann S. Seifert N. Urbach TOP Berufsperspektiven Ziel: Vorbereitung

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr