Luftreinhalteplanung der Landeshauptstadt Hannover

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Luftreinhalteplanung der Landeshauptstadt Hannover"

Transkript

1 der Landeshauptstadt Hannover Maßnahmen gegen Feinstaub und Stickstoffoxide Dirk Schmidt Fachaustausch in Poznan Oktober 2013

2 2 Luftgütemessstationen in Hannover (In Niedersachsen 22 Hintergrund- und 7 Verkehrsmeßstationen) Dachstation seit 1978 Seit Juli 2007 auf dem Lindener Berg Verkehrsstation Göttinger Straße seit 1989

3 3 Jahr Verkehrsstation Hintergrund (Dach) JMW ÜT JMW ÜT Feinstaub (PM10) JMW: µg/m³, ÜT: Anzahl Überschreitungstage

4 4 Jahr Verkehrsstation Hintergrund (Dach) JMW ÜT JMW ÜT keine 27 keine keine 26 keine keine keine 25 keine keine 26 keine keine 25 keine Stickstoffdioxid (NO2) JMW: µg/m³, ÜT: Anzahl Überschreitungstage

5 5 Vorgaben der EU-Luftqualitätsrahmenrichtlinie (1996) und ihrer Tochterrichtlinien Neue Luftqualitätsrichtlinie 2008/50/EG Schadstoff Feinstaub (PM10) Stickstoffdioxid (NO2) Grenzwert 40 µg/m³ (JMW) 50 µg/m³ (24-h-MW max. 35 mal) 40 µg/m³ (JMW) 200 µg/m³ (1-h-MW max. 18 mal) gültig ab Überschreitungen der Grenzwerte in Hannover Luftreinhalteplan für Hannover notwendig

6 6 Was trägt bereits zur Minderung der Luftschadstoffbelastung bei? - gut ausgebauter öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) - Ausrichtung der Siedlungsentwicklung auf die Achsen und Haltepunkte des ÖPNV - flächendeckende Tempo-30-Zonen - Lenkung des Autoverkehrs auf das Hauptstraßennetz - Parkleitsystem - gut ausgebautes Radwegenetz - über Straßenbäume u. a.

7 7 Maßnahmen des Luftreinhalteplans 2007 (Beispiele) Lkw-Wegweisungskonzept Neues großräumiges Wegweisungskonzept zur Leitung des Lkw-Verkehrs in die Gewerbegebiet Ziel: Vermeidung von Umwegen und Emissionen

8 8 Beschränkung der Fahrgeschwindigkeit auf 40 km/h für ausgewählte Straßen Göttinger Straße, Blick in Richtung Deisterplatz-Kreisel

9 9 Umgestaltung von Straßen Friedrich-Ebert-Straße: Reduzierung auf zwei Fahrspuren je Richtung Fortführung der bestehenden Baumreihen Vergrößerung des Abstands zur Wohnbebauung Foto: Februar 2008

10 Sallstr. Stresemannallee Jordanstr. Luftreinhalteplanung 10 Verflüssigung der Verkehrsabläufe durch intelligente Steuerung von Lichtsignalanlagen Hildesheimer Str. Schiffgraben Marienstr. Lutherstr. Stadtstr. Am Südbahnhof Analyse Gesamt Kfz Hauptrichtung Nebenrichtung Bis spätestens Ende 2014 sollen alle Lichtsignalanlagen auf denjenigen Streckenzügen überprüft und optimiert werden, auf denen auf Grund der neuesten Erkenntnisse eine über dem Grenzwert liegende NO2-Belastung ermittelt wurde. A B C D E F 20 s 35 s 50 s 70 s 100 s > 100 s Krausenstr. Geibelstr. B.v.Suttner-Pl. Gesamt Kfz Hauptrichtung Nebenrichtung Gesamt Kfz Hauptrichtung Nebenrichtung Gesamt Kfz Hauptrichtung Nebenrichtung Beispiel Sallstraße Altenbekener Damm

11 11 Beschaffung schadstoffarmer Fahrzeugen, Maschinen und Geräte Die Stadt Hannover hat im Rahmen der Luftreinhalteplanung ca.120 Fahrzeuge als Ersatz für Altfahrzeuge mit schlechter Abgasnorm neu beschafft und ca. 40 Fahrzeuge mit Dieselpartikelfiltern nachgerüstet.

12 12 Einrichtung einer Umweltzone Start Generelles Fahrverbot für Fahrzeuge mit höheren Schadstoffemissionen Ziel: Reduzierung der Luftschadstoffe in den hoch belasteten Hauptverkehrsstraßen mit Wohnbebauung (Hotspots) 50 km 2 = 25% des Stadtgebietes = 42% der BewohnerInnen beschleunigte Umstellung der gesamten Fahrzeugflotte durch Ersatz alter durch neuer (schadstoffarmer) Fahrzeuge durch Nachrüstung bestehender Fahrzeuge

13 13 Kennzeichnung der Schadstoffklassen: Kennzeichnungsverordnung des Bundes (35. BImSchV, seit 1. März 2007 in Kraft)

14 14 Plakettenregelung für Hannover ab frei 3 4 ab frei 4 ab frei Ratsbeschluss vom

15 15 Maßnahme Umweltzone ist in der Bevölkerung umstritten: Einzelhandel befürchtet Umsatzeinbußen Tatsächlich: Rekordumsätze zum Weihnachtsgeschäft 2008 (mit Umweltzone) Fußballbundesligaverein Hannover 96 und der Zoo Hannover lehnen Umweltzone aus Angst vor Besucherverlusten ab Tatsächlich: Hannover 96 und der Zoo melden 2010 (Beginn der grünen Plakette ) Besucherrekorde Die Handwerkskammer warnt vor Insolvenzen von Betrieben, deren Fahrzeuge keine grüne Plakette haben Tatsächlich: Eine Ausnahmeregelung zum Befahren der Umweltzone verhindert die Gefahr von Insolvenzen

16 Prozent Luftreinhalteplanung 16 Wirksamkeit der Maßnahme Umweltzone Beschleunigte Modernisierung der Fahrzeugflotte Kfz-Bestand Region Hannover nach Schadstoffgruppen (%) ,2 80, ,4 15, ,8 10,7 9,3 8,1 4,5 4,8 3,8 3,9 2,8 3,4 2, Jahr

17 µg/m³ Luftreinhalteplanung 17 Minderung der NO2-Immissionen durch verkehrsspezifische Maßnahmen (Umweltzone u. a.) Jahresmittelwert NO 2 für die Zeitreihe 2005 bis Verkehrsstation Gött. Str Grenzwert Hintergrundstation Start der Umweltzone

18 18 Zusätzliche NO2-Messungen mit Passivsammlern seit Grenzwert 40 µg/m³ Passivsammlerstandorte - JMW JMW Ergebnis: An einigen Straßen sind die NO2-Belastungen höher als an der offiziellen Messstelle 1 Göttinger Str. (Messstation) 2 Göttinger Str. (alter Messort) 3 Bornumer Str. 4 Friedrich-Ebert-Str. 5 Kurt-Schumacher- Str. 6 Marienstr. 7 Podbielskistr. 8 Vahrenwalder Str.

19 19 Da der seit 2010 geltende NO 2 -Jahresmittelgrenzwert noch nicht überall eingehalten werden kann, hat die Landeshauptstadt Hannover bei der EU einen Antrag auf Fristverlängerung gestellt. Mögliche Verlängerung der Einhaltungsfrist um maximal 5 Jahre (z. B. bis 2015 bei den NO 2 -Grenzwerten) bei Schwierigkeiten aufgrund klimatischer Faktoren oder grenzüberschreitender Luftverschmutzung Luftreinhaltepläne erstellt und Maßnahmen umgesetzt wurden zusätzliche Maßnahmen geplant sind, um Grenzwerte innerhalb der verlängerten Frist einzuhalten Luftqualitätsplan 2011 Bisher hat die Kommission den Antrag nicht abgelehnt

20 20 Weitere Maßnahmen zur Luftreinhaltung (Luftqualitätsplan 2011) Erhalt und Verbesserung der Mobilität bei Verringerung der Umweltbelastung Steigerung des Radverkehrs am Modal Split auf 25 % Anteil Verbesserung der Nahversorgung, der Aufenthaltsqualität von Plätzen Förderung des Fußgängerverkehrs Weitere Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Nahverkehrs Verringerung der Emissionen des verbleibenden Kfz-Verkehrs Weitere Verstetigung des Verkehrs durch optimierte Lichtsignalsteuerung Verstetigung des Verkehrs durch kontrolliertes Tempo 50 km/h

21 21 Prognoserechnung: Entwicklung der NO 2 -Belastung 2010 mit Umweltzone 2015 mit 2015 mit Umweltzone Umweltzone und 10 % weniger Kfz-Verkehr

22 Prozent Luftreinhalteplanung 22 Wirksamkeit der Maßnahme Umweltzone Weitere Modernisierung der Fahrzeugflotte seit 2010 Kfz-Bestand Region Hannover nach Schadstoffgruppen (%) ,2 80,7 84,0 86,4 88,1 89,2 15, ,8 10,7 9,3 8,1 7,2 6,5 4,5 4,8 3,9 3,4 3,8 3,0 2,8 2,8 2,1 1,7 1, Jahr

23 µg/m³ Luftreinhalteplanung 23 PM10-Jahresmittelwerte Hannover in µg/m³ (Hintergrund- und Verkehrsstation) Grenzwert Verkehrsstation Hintergrundstation

24 µg/m³ Luftreinhalteplanung 24 Jahresmittelwerte NO 2 für die Zeitreihe 2005 bis Verkehrsstation Grenzwert Hintergrundstation

25 µg/m² Luftreinhalteplanung 25 Vergleich der NO2-Monatsmittelwerte 2007, 2010 und 2012 an der Verkehrsstation Göttinger Straße Jan. Febr. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez

26 26 Öffentlichkeitsarbeit rd Faltblätter und Flyer auch in englischer, russischer und türkischer Sprache Plakate Informationsstände: Regionsentdeckertag, Tourismusmessen Plakettenverkauf auf Messen: (z.b. Cebit, Industriemesse) Informationsveranstaltungen in den Stadtteilen Gezielte Information von Multiplikatoren (ADAC, Handwerkskammer, Industrie- u. Handelskammer, Kommunale Spitzenverbände, usw.) Vorträge bei Innungen, Vereinen und Einrichtungen Telefon-Hotline Umfangreiche Informationen im Internet (www.hannover.de) Presse, Funk und Fernsehen Podcast des Oberbürgermeisters

27 27

28 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Fachaustausch in Poznan Oktober 2013 Dirk Schmidt Landeshauptstadt Hannover Bereich Umweltschutz

I n f o r m a t i o n

I n f o r m a t i o n I n f o r m a t i o n des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün Die Luftgütesituation in Hannover (Stand 23. März 2015) Die allgemeine Luftgütesituation in Hannover (Hintergrundbelastung) wurde seit 1978 zunächst

Mehr

Handlungsansätze zur weiteren Minderung der NO 2 -Luftbelastung in der Landeshauptstadt Hannover

Handlungsansätze zur weiteren Minderung der NO 2 -Luftbelastung in der Landeshauptstadt Hannover Handlungsansätze zur weiteren Minderung der NO 2 -Luftbelastung in der Landeshauptstadt Hannover Ergebnisbericht Januar 2011 Landeshauptstadt Hannover Niedersächsisches Ministerium für Umwelt und Klimaschutz

Mehr

Senkung der Luftschadstoffe durch Grüne Welle?

Senkung der Luftschadstoffe durch Grüne Welle? Marienstr. Sallstr. Stresemannallee Detmolder Verkehrstag 30. Juni 2012 Schiffgraben Hildesheimer Str. Lutherstr. Stadtstr. Am Südbahnhof Bischofsholer Damm Hans-Böckler-Allee Clausewitzstr. Krausenstr.

Mehr

Umweltzone Stuttgart. 1 Dr. U. Reuter. Amt für Umweltschutz Stuttgart

Umweltzone Stuttgart. 1 Dr. U. Reuter. Amt für Umweltschutz Stuttgart Umweltzone Stuttgart 1 Dr. U. Reuter Ausgangssituation Erhebliche Überschreitungen des PM10 Tagesgrenzwertes Erhebliche Überschreitungen des gültigen (!) Grenzwertes für NO2 Grenzwertüberschreitungen nicht

Mehr

Luftreinhaltepläne: Zwangslage für Kommunen am Beispiel der Landeshauptstadt Hannover

Luftreinhaltepläne: Zwangslage für Kommunen am Beispiel der Landeshauptstadt Hannover Überblick 1. Einführung 2. Einhaltung der Grenzwerte 3. Folgen von NO2 4. Wodurch entsteht NO2? 5. Entwicklung der Werte in Hannover 6. Bisher umgesetzte Maßnahmen 7. Geplante Maßnahmen 8. Notwendige Maßnahmen

Mehr

Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam

Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam IVU Umwelt Freiburg Evaluation der Umweltorientierten Verkehrssteuerung der Landeshauptstadt Potsdam - - 12.03.2014 1. Ausgangslage und Zielsetzung Zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt

Mehr

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart

Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Hier stehen wir: PM10- und NO2-Belastung in Stuttgart Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht Entwicklung der Luftqualität Ausblick 2 3 Grenzwerte

Mehr

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive

Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Luftreinhaltung in Städten Grundlagen, Situation, Perspektive Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1 Inhalt Rechtliche Grundlagen Luftqualität in Städten Maßnahmen Erfolgsbilanz Perspektive

Mehr

PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter. Amt für Umweltschutz, Abteilung Stadtklimatologie

PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter. Amt für Umweltschutz, Abteilung Stadtklimatologie PM10 und NO2 in Stuttgart - Das Problem und Ansätze zu seiner Lösung - Dr.. Ulrich Reuter 1 21.11.2005 Langzeitentwicklung von SO2 und NO2 Stuttgart-Mitte 1965-2004 (Mikrogramm/ m³) 120 100 80 60 40 20

Mehr

Handwerkskammer zu Köln

Handwerkskammer zu Köln Infokreissitzung Luftreinhaltung und Umweltzonen Einführung in das Thema Luftreinhaltung Handwerkskammer zu 29.10.2009 Dr.-Ing. Andreas Brandt Telefon: 0201/7995-1889 E-Mail: andreas.brandt@lanuv.nrw.de

Mehr

Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg

Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg Von der EU-Gesetzgebung zur Umsetzung in Baden-Württemberg Dr. Udo Weese Umweltministerium Baden-Württemberg Referat 43 - Gebietsbezogener und verkehrsbezogener Immissionsschutz, Lärm EU-Gesetzgebung EU-Gesetzgebung

Mehr

Luftreinhalteplanung

Luftreinhalteplanung Luftreinhalteplanung Luftreinhalteplan Würzburg Fortschreibungen Dr. Christina Wyrwich Sachgebiet 50 Technischer Umweltschutz Regierung von Unterfranken Dr. Wyrwich Bürgerdialog Luftreinhalteplanung in

Mehr

Luftqualität und Klimaschutz

Luftqualität und Klimaschutz Mobilität der Stadt Luftqualität und Klimaschutz Auch wenn die Berliner Luft in den letzten Jahren deutlich besser geworden ist, wird ihre Qualität weiterhin durch den motorisierten Straßenverkehr beeinträchtigt,

Mehr

Stoff Mittel Grenzwert Einhaltungs- frist

Stoff Mittel Grenzwert Einhaltungs- frist T T Die Berliner Umweltzone Konzept, Wirkung, Umsetzung Martin Lutz Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Luftbelastung: Neueste Entwicklung Wie reagiert Berlin? Das Berliner Umweltzonenkonzept

Mehr

Lkw-Durchfahrtsverbot

Lkw-Durchfahrtsverbot Lkw-Durchfahrtsverbot für den Durchgangsschwerverkehr 17. März 2015 Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr Schema der Verteilung der NO 2 - Luftbelastung Quelle: verändert nach Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

MINISTERIUM FÜR VERKEHR. Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart

MINISTERIUM FÜR VERKEHR. Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart Wirkungsgutachten Luftreinhalteplan Stuttgart Feinstaub und Stickstoffdioxid im Vergleich Feinstaub Grenzwerte Tagesgrenzwert PM10: 50 µg/m 3 Überschreitung an max. 35 Tagen Stickstoffdioxid (NO2) Jahresgrenzwert:

Mehr

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone

Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Umweltbelastungen durch den innerstädtischen Straßengüterverkehr und Erfahrungen aus der Einführung der Umweltzone Dr. Annette Rauterberg-Wulff Referat Immissionsschutz Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Mehr

Umweltzone für bessere Luft

Umweltzone für bessere Luft Umweltzone für bessere Luft Erfahrungen aus Berlin Bernd Lehming Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin 1 Anteil des Verkehrs an der Luftbelastung an einer Hauptverkehrsstraße

Mehr

Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration

Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration Wirksamkeit von Umweltzonen hinsichtlich Feinstaub- und Stickstoffoxidkonzentration Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze Technische Universität Darmstadt, Verkehrsplanung und Verkehrstechnik Anwendertagung Speyer,

Mehr

Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Deutscher Bundestag Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Öffentliches Fachgespräch am 08.03.2017 Luftbelastung durch Stickoxide in Ballungsräumen Ursache und Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Dipl. Ing. Antje Janßen

Dipl. Ing. Antje Janßen Fachtagung Lärmminderungs- und Luftreinhalteplanung 17.-18. Oktober 2005 Luft- und Lärmbelastung aus dem Straßenverkehr - Möglichkeiten und Grenzen belastungsmindernder Maßnahmen Dipl. Ing. Antje Janßen

Mehr

Stadtentwicklungskonzept Verkehr für die Landeshauptstadt Potsdam

Stadtentwicklungskonzept Verkehr für die Landeshauptstadt Potsdam Stadtentwicklungskonzept Verkehr für die Landeshauptstadt Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung Ausgangslage Aufgabe StEK Verkehr: Leitbild für die Stadt- und Verkehrsentwicklung und Investitionsplanung

Mehr

Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg

Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg Verkehrsbedingte Belastungen in Hamburg Lärm ca. 130.000 Menschen sind gesundheitsschädlichem Lärm ausgesetzt Luftschadstoffe 1 Gesetzeslage EU-Luftqualitätsrichtlinie 2000/50/EG Nationales Recht: 39.

Mehr

Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone. Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Referat III D

Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone. Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Referat III D Untersuchungen zur Wirkung der Berliner Umweltzone 1 Ansätze zur Evaluierung der Umweltzone 1. Wirkung auf den Verkehr Wirkung auf die Verkehrsströme Rückgang der Verkehrsstärke innerhalb der Umweltzone?

Mehr

Effizienz der Umweltzonen in Deutschland

Effizienz der Umweltzonen in Deutschland Effizienz der Umweltzonen in Deutschland 4. TÜV Sachverständigentag 01. März 2010 Jürgen Resch Bundesgeschäftsführer Deutsche Umwelthilfe e.v. Die Deutsche Umwelthilfe e. V. ist ein bundesweit tätiger

Mehr

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung?

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung? Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Wie geht es weiter in der Luftreinhalteplanung? Gliederung Notwendigkeit weiterer Maßnahmen Verursacheranalyse Maßnahmenplanung

Mehr

Fachtagung. Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf. 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg

Fachtagung. Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf. 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg Fachtagung Umsetzung des Luftreinhalteplans im Regierungsbezirk Düsseldorf 1. Juni 2012 Rathaus Duisburg Welchen Beitrag können Umweltzonen leisten? Dorothee Saar, Deutsche Umwelthilfe Verbände Kampagne

Mehr

Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation

Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation Luftreinhaltung in München Aktuelle Situation Berufsmäßige Stadträtin Stand: Ausgangssituation: Luftqualität 1/2 Feinstaub PM10: Tagesmittelwert, seit 2005 50 µg/m³, bei 35 zulässigen Überschreitungen:

Mehr

Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen

Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen Minderung des urbanen NO 2 -Problems: Lösungsansätze und ihre Wirkungen S. Wurzler 1, H. Hebbinghaus 1, H.-G. Schlich 1, I. Steckelbach 1, L. Schmidt 1, T. Schöllnhammer 2, S. Nowag 2, T. Schulz 1, A.

Mehr

Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung

Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung Wirkung von Umweltzonen auf die Luftqualität Ein Versuch der Bewertung Problem eines messtechnischen Nachweises Auswertungen von Messdaten für Ruhrgebiet Verkehrsmenge, Flottenzusammensetzung Modellierung

Mehr

Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg

Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg Luftreinhalteplanung im Land Brandenburg Uwe Friedrich Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg 60 50 40 Entwicklung der NO 2 -Jahresmittelwerte (µg/m³) Planung 30 20 10 0 1992

Mehr

Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart

Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart Gesamt-Wirkungsgutachten 3. Fortschreibung LRP Stuttgart Gesamtwirkungsgutachten zur immissionsseitigen Wirkungsermittlung der Maßnahmen der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart 10.02.2017

Mehr

Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan

Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Luftreinhalte-/ Aktionsplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe Teilplan Karlsruhe Aktionsplan Bewertung der verkehrsbeschränkenden

Mehr

Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten -

Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten - Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Luftqualität - Auswertung der Messdaten - 25. Juni 2009 Zusammenfassung Die Auswirkungen der Umweltzone Köln auf die Stickstoffdioxid(NO 2 )- und die Feinstaub(PM10)-

Mehr

Die Umweltzone in Hannover Erfahrungen und Rechtsprechung. Ass. jur. Antje Watermann Handwerkskammer Hannover

Die Umweltzone in Hannover Erfahrungen und Rechtsprechung. Ass. jur. Antje Watermann Handwerkskammer Hannover Die Umweltzone in Hannover Erfahrungen und Rechtsprechung Ass. jur. Antje Watermann Handwerkskammer Hannover Die Umweltzone in Hannover Die Landeshauptstadt Hannover hat entsprechend der Zuständigkeitsübertragung

Mehr

UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung

UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung UMWELT- und MOBILITÄTSMANAGEMENT in der Landeshauptstadt POTSDAM Bernd Kahle Stadtverwaltung Potsdam Bereich Stadtentwicklung - Verkehrsentwicklung 08.04.2013 VBB-Regionalkonferenz Havelland-Fläming 1

Mehr

Presse-Information 026 /09

Presse-Information 026 /09 Presse-Information 026 /09 Arnsberg, 30.01.2009 Luftreinhalteplan für die Stadt Hagen tritt in Kraft - Auf die Einrichtung einer Umweltzone wird zunächst verzichtet Wir ergreifen mit dem Luftreinhalteplan

Mehr

Problem Straßenschluchten. Umweltamt / Environmental Department / Agencia de Medio Ambiente Hagen. Graf von Galenring PM10. Industrie < 1% HUK < 1%

Problem Straßenschluchten. Umweltamt / Environmental Department / Agencia de Medio Ambiente Hagen. Graf von Galenring PM10. Industrie < 1% HUK < 1% Bundesland Nordrhein-Westfalen 187.000 Einwohner 29.000 Gebäude 105.000 Wohnungen 160 km² Fläche 22 % Bauflächen 21 % Landwirtschaft 42 % Wald 84 bis 438 m über NN Kessel- und Tal-Lage reg. Hintergrund

Mehr

Wirksamkeit und Effizienz kommunaler Maßnahmen zur Einhaltung der EG-Luftqualitäts- und Umgebungslärmrichtlinie

Wirksamkeit und Effizienz kommunaler Maßnahmen zur Einhaltung der EG-Luftqualitäts- und Umgebungslärmrichtlinie Bundesanstalt für Straßenwesen Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Luftqualität an Straßen 2011 Wirksamkeit und Effizienz kommunaler Maßnahmen zur Einhaltung der EG-Luftqualitäts- und

Mehr

Die Kölner Umweltzone

Die Kölner Umweltzone Die Kölner Umweltzone BESTUFS II Nationales Seminar Schweiz 4. April 2008 Dr. Ludwig Arentz Stadt Köln, Umwelt und Verbraucherschutzamt Umweltvorsorge Tel.: +49.221.221.24677 Email: Ludwig.Arentz@stadt-koeln.de

Mehr

Euro 2 oder Euro 1 + Partikelfilter

Euro 2 oder Euro 1 + Partikelfilter Umweltzone Potsdam: Untersuchungen zur Wirkung Im Zusammenhang mit der Fortschreibung der Luftreinhalteplanung für die Landeshauptstadt Potsdam wurde auch die Einrichtung einer Umweltzone Potsdam wiederholt

Mehr

Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen

Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen Greenpeace Factsheet: NO 2- Messungen Mai 217 Problematik Obwohl die Feinstaubbelastung auch in exponierten Gebieten wie dem Grazer Becken langfristig sinkt, hat Österreich weiterhin ein gravierendes Luftgüteproblem:

Mehr

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit?

Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Podiumsdiskussion VCD Mainfranken Würzburg, 14.Dezember 2010 Was bringen die Umweltzonen für die Gesundheit? Josef Cyrys Helmholtz Zentrum München Institut für Epidemiologie II Übersicht 1.Warum ist die

Mehr

Luftreinhaltung Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas

Luftreinhaltung Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz Luftreinhaltung 2016 Bericht im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen am 21.01.2016 Heike Hollerbach, Dr. Irene Haas Stadt Offenbach am Main, 13.01.2016 Vorgeschichte

Mehr

Umweltzone in Gießen -

Umweltzone in Gießen - Umweltzone in Gießen - Was bedeutet das in der Praxis? Amt 39 1. AUSGANGSLAGE Grenzwerte Messwerte (Entwicklung, hessenweiter Vergleich, Quellen der Belastung) 2. UMWELTZONE GIESSEN Allgemein Entwurf Abgrenzung

Mehr

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom Az.: 75k-U /9-64

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom Az.: 75k-U /9-64 Erlass der Sechsten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Landeshauptstadt München nach 47 Abs. 5a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Luftqualität in Vorarlberg. Bilanz 2009

Luftqualität in Vorarlberg. Bilanz 2009 Luftqualität in Vorarlberg Bilanz 9 Luftqualität in Vorarlberg Bilanz 9 Gesamtbearbeitung: Bernhard Anwander Impressum Herausgeber und Medieninhaber: Amt der Vorarlberger Landesregierung Römerstraße 16,

Mehr

Bessere Luft für Stuttgart. Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart

Bessere Luft für Stuttgart. Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart Bessere Luft für Stuttgart Informationen zur Auslegung des Luftreinhalteplans Stuttgart Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir stehen vor einer großen Herausforderung: Die Luft in unseren Städten muss besser

Mehr

Umweltzone Berlin Erste Erfahrungen und Ausblick

Umweltzone Berlin Erste Erfahrungen und Ausblick Umweltzone Berlin Erste Erfahrungen und Ausblick Dr. Annette Rauterberg-Wulff Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Berlin 1 Umweltzone: Ziel und Anwendungskriterien Ziel: schnellere

Mehr

Informationen aus der FAHRZEUGTECHNIK

Informationen aus der FAHRZEUGTECHNIK Informationen aus der FAHRZEUGTECHNIK 19. 01.1500 ers. Stand 10/2006 IN 24233 Stand: 12/2006 Abgas-Einstufungen und Fahrverbote Plaketten zur Kennzeichnung emissionsarmer Fahrzeuge Mit der "Verordnung

Mehr

Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe. L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal

Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe. L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Karlsruhe L Bewertung verkehrsbeschränkender Maßnahmen für Karlsruhe und Pfinztal Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk

Mehr

Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie

Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie Verbessert Elektromobilität die Luftqualität? Eine Sensitivitätsstudie S. Wurzler 1, H. Hebbinghaus 1, W. Straub 1, I. Steckelbach 1, T. Schulz 1, W. Pompetzki 1, T. Schöllnhammer 2, S. Nowag 2, M. Memmesheimer

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/7073 20. Wahlperiode 05.03.13 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) vom 26.02.13 und Antwort des Senats

Mehr

Die Feinstaubsituation in München von 2003 bis 2005

Die Feinstaubsituation in München von 2003 bis 2005 Kurzbeitrag Münchner Statistik, 2. Quartalsheft, Jahrgang 26 Autor: Dr. Ulrich Teichmann Die Feinstaubsituation in München von 23 bis 25 Einleitung Rechtliche Grundlagen In der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12

und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12 Telefon: 0 233-47720 Telefax: 0 233-47705 Seite Referat 1 von 5für Gesundheit und Umwelt Umweltschutz Umweltplanung, Ressourcenschutz, Agenda RGU-UW 12 Wiedereinrichtung einer Schadstoffmessstelle am Romanplatz

Mehr

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Luftreinhaltplanung Hessen Aktuelle Entwicklungen 2 2 Radwegebau Parkraumbewirtschaftung Verstetigung des Verkehrsflusses

Mehr

Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik

Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik Feinstaub verkehrliche Beiträge zur Entlastung Anforderungen der Autofahrer an die Luftreinhaltepolitik Michael Niedermeier Verkehr und Umwelt Ressort Verkehr Verkehrspolitik und Verbraucherschutz Emissionen

Mehr

Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus Aachen

Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus Aachen Reine Luft auch ohne Umweltzone? Erfahrungen aus ,... Oberzentrum mit 250.000 Einwohnern in direkter Grenzlage zu Belgien & den Niederlanden historische Stadt und Stadt der Wissenschaft mit 45.000 Studenten

Mehr

Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen

Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen Umweltzone, saubere Fahrzeuge, Mobilitätskultur - Erfahrungen zur Luftreinhalteplanung in Bremen Michael Glotz-Richter Referent nachhaltige Mobilität Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Freie Hansestadt

Mehr

Wirksamkeit der Umweltzone Frankfurt am Main Mai (Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, 2008) 1. Zusammenfassung Einleitung...

Wirksamkeit der Umweltzone Frankfurt am Main Mai (Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, 2008) 1. Zusammenfassung Einleitung... STADT FRANKFURT AM MAIN DER MAGISTRAT UMWELTAMT www.umweltzone-frankfurt.de Wirksamkeit der Umweltzone Frankfurt am Main Mai 2011 (Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, 2008) 1. Zusammenfassung... 2 2.

Mehr

Saubere Luft in unseren Städten. Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen.

Saubere Luft in unseren Städten. Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen. Saubere Luft in unseren Städten Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen www.umweltzonen.nrw.de Sehr geehrte Damen und Herren! Wir haben in Nordrhein-Westfalen leider in vielen Städten eine

Mehr

Saubere Luft in unseren Städten. Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen.

Saubere Luft in unseren Städten. Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen. Saubere Luft in unseren Städten Informationen über Umweltzonen in Nordrhein-Westfalen www.umweltzonen.nrw.de www.umwelt.nrw.de Sehr geehrte Damen und Herren! Wir haben in Nordrhein-Westfalen leider in

Mehr

Umweltzonen. Verkehrsexperten informieren. Besser drin. Besser dran. Kennzeichnung Feinstaubplaketten Nachrüstung älterer Pkw ADAC-Standpunkt

Umweltzonen. Verkehrsexperten informieren. Besser drin. Besser dran. Kennzeichnung Feinstaubplaketten Nachrüstung älterer Pkw ADAC-Standpunkt Verkehrsexperten informieren Umweltzonen Kennzeichnung Feinstaubplaketten Nachrüstung älterer Pkw ADAC-Standpunkt Besser drin. Besser dran. VERSICHERUNG TOURISTIK FINANZDIENSTLEISTUNG MOBILITÄT Inhalt

Mehr

Inhalt. Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart. Symposium Umwelt und Gesundheit mobil 23. Juli 2015

Inhalt. Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart. Symposium Umwelt und Gesundheit mobil 23. Juli 2015 Luftreinhaltung in Ballungsräumen Beispiel Stuttgart Foto: Stadt Stuttgart (61), Ute Schmidt-Contag Folie 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmen des Luftreinhalteplans Aktionsplan Nachhaltig mobil

Mehr

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a.

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a. Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ergebnisse des Forschungsprojekts UVM-BS u. a. Lösungsansätze und Möglichkeiten der Umsetzung von Maßnahmen, die der Luftreinhaltung in Städten dienen IVU Umwelt GmbH,

Mehr

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom 3. Juli 2015 Az.: 75k-U /9-43

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz vom 3. Juli 2015 Az.: 75k-U /9-43 Entwurf der Sechsten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für die Landeshauptstadt München nach 47 Abs. 5a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums

Mehr

Grobabschätzung des Konzeptes zur Einhaltung der Luftqualitätsgrenzwerte in Stuttgart bis spätestens 2021

Grobabschätzung des Konzeptes zur Einhaltung der Luftqualitätsgrenzwerte in Stuttgart bis spätestens 2021 Verkehrswissenschaften, Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr, Lehrstuhl für Verkehrsökologie Lindenmuseum Stuttgart, 14. Juli 2015, 17:30 Uhr Bürgerinformation zum Luftreinhalteplan Stuttgart

Mehr

Luftqualitätsplan Hannover

Luftqualitätsplan Hannover Luftqualitätsplan Hannover Ergänzende Informationen zum Luftreinhalte-Aktionsplans vom 12. Juli 2007 und zum Antrag auf Fristverlängerung (Stand 30. Mai 2011) Inhalt 1 Einleitung Die Geschichte des Luftreinhalteplans

Mehr

Fachtagung Feinstaub am Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick

Fachtagung Feinstaub am Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick Fachtagung Feinstaub am 23.10.2014 Darstellung der Luftreinhalteplanung, Rückblick und Ausblick Köln, 09.10.2014 Luftreinhalteplanung Woher kommt das Instrument und was ist das? in NRW gibt es bereits

Mehr

Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen

Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen Behörde für betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und technischen Verbraucherschutz Luftqualitätsüberwachung in Niedersachsen Fachaustausch für polnische und deutsche Fachleute 22. - 25. Oktober 2013, Poznań

Mehr

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart

Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Zwischen Klageverfahren und Feinstaubalarm Der steinige Weg zu sauberer Luft - Beispiel Stuttgart Einweihung der Mooswand an der B10 1 Inhalt Luftqualität in Stuttgart Maßnahmenübersicht - Was bisher geschah

Mehr

Digitale Verkehrssteuerung

Digitale Verkehrssteuerung Digitale Verkehrssteuerung Wie kann Hamburg Modellstadt des intelligenten Verkehrs werden? Der Verkehr muss fließen Anforderungen der Verkehrsteilnehmer an die Straßen der Zukunft Carsten Willms ADAC Hansa

Mehr

Bewertung der Auswirkungen der Umweltzone Hannover auf Basis von Messdaten. - Juli Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim

Bewertung der Auswirkungen der Umweltzone Hannover auf Basis von Messdaten. - Juli Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Bewertung der Auswirkungen der Umweltzone Hannover auf Basis von Messdaten - Juli 2010 - Zentrale Unterstützungsstelle Luftreinhaltung und Gefahrstoffe - ZUS

Mehr

Luftschadstoffe. Grundlagen

Luftschadstoffe. Grundlagen Luftschadstoffe Bürgerdialog A 33 Nord Fachinformationsveranstaltung 18.11.2014 Grundlagen Dipl.-Ing. Manfred Ramm Neubau der A 33 von der A 1 (nördlich Osnabrück) bis zur A 33/B 51n (OU Belm) Bürgerdialog

Mehr

Luftmessstationen, Modellierung. Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig. Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Luftmessstationen, Modellierung. Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig. Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Luftmessstationen, Modellierung Häufig gestellte Fragen zum Luftreinhalteplan Leipzig Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Wo befinden sich die Luftmessstationen in Leipzig? In Leipzig gibt

Mehr

Einführung in die Feinstaubproblematik Politische Ziele

Einführung in die Feinstaubproblematik Politische Ziele Einführung in die Feinstaubproblematik Politische Ziele Feinstaubkonferenz, Charité Berlin, 1.12. 2005 Dr. Reinhold Görgen Übersicht Gesetzliche Grundlagen Feinstaubquellen Feinstaubbelastungen Maßnahmen

Mehr

Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/ /2016)

Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/ /2016) Messbericht über Immissionsmessungen Grödig - Fürstenbrunnerstrasse 29 (05/2015 01/2016) Messung mittels NO 2 -Passivsammler und Feinstaubmessung Zahl: 205-02/145/84-2016, DI A.Kranabetter Abteilung 5,

Mehr

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement der Verkehrssteuerung zur Minderung der Schadstoffbelastung

Umweltorientiertes Verkehrsmanagement der Verkehrssteuerung zur Minderung der Schadstoffbelastung Umweltorientiertes Verkehrsmanagement Ausgewählte Maßnahmen und Möglichkeiten M der Verkehrssteuerung zur Minderung der Schadstoffbelastung ITS Munich Forumsveranstaltung Mobilität t und Ökologie 3. Dezember

Mehr

Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen

Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen Bundesrat Drucksache 422/17 24.05.17 Antrag des Landes Baden-Württemberg Entschließung des Bundesrates - Bund muss Rahmen für Nachrüstung zur Reduktion der Stickoxidbelastung setzen Staatsministerium Baden-Württemberg

Mehr

Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim

Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Auswirkung der Maßnahmen des Nationalen Forum Diesel auf die Stickoxidbelastung in Niedersachsen Teil 1: Detailuntersuchung der Friedrich-Ebert-Straße in Hannover

Mehr

Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen

Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen FREIE UND HANSESTADT HAMBURG BEHÖRDE FÜR GESUNDHEIT UND VERBRAUCHERSCHUTZ Institut für Hygiene und Umwelt Hamburger Landesinstitut für Lebensmittelsicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltuntersuchungen

Mehr

Zukünftige Entwicklung der NO 2 -Konzentration an Straßen Szenarien zur Einführung der neuen Grenzwertstufen

Zukünftige Entwicklung der NO 2 -Konzentration an Straßen Szenarien zur Einführung der neuen Grenzwertstufen LUBW-Fachgespräch am 21. Juli 211 in Stuttgart Emissionen und Minderungspotenziale im Verkehrsbereich - Was bringt Tempo 3 und wie stark wird Euro 6 die NO 2 -Emissionen im Realbetrieb senken?" Zukünftige

Mehr

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF

BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF BEZIRKSREGIERUNG DÜSSELDORF SITZUNGSVORLAGE Sitzung Nr. StA VA PA 43 RR TOP 11 Datum 29.09.2011 Ansprechpartner/in: Herr Heinzkill Telefon: 0211 / 475 2293 Aktueller Stand der Luftreinhalteplanung Beschlussvorschlag

Mehr

Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal

Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal Stellungnahme der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid zum Entwurf eines Luftreinhalteplans für Wuppertal Vorbemerkung Aufgrund der extrem knappen Fristsetzung gibt die Stellungnahme nur eine erste Einschätzung

Mehr

Lösungsansätze und Möglichkeiten der Umsetzung von Maßnahmen, die der Luftreinhaltung in Städten dienen

Lösungsansätze und Möglichkeiten der Umsetzung von Maßnahmen, die der Luftreinhaltung in Städten dienen Lösungsansätze und Möglichkeiten der Umsetzung von Maßnahmen, die der Luftreinhaltung in Städten dienen Seminar der TLUG, 19. März 2015 Lutz Söffing Referat Immissionsschutz, Chemikaliensicherheit, REACH-Vollzug

Mehr

Umwelt ZONE. Umweltzone. Hannover. Antworten auf die häufigsten Fragen

Umwelt ZONE. Umweltzone. Hannover. Antworten auf die häufigsten Fragen H a n n o v e r s t a u b t a b 1 Umwelt ZONE Umweltzone Hannover Antworten auf die häufigsten Fragen 2 Was ist eine Umweltzone? Die Umweltzone ist ein räumlich begrenztes Gebiet, in dem Fahrverbote für

Mehr

Luftreinhalteplan Ruhrgebiet Teilplan Nord -

Luftreinhalteplan Ruhrgebiet Teilplan Nord - Luftreinhalteplan Ruhrgebiet 2011 - Teilplan Nord - Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Luftreinhalteplans Ruhrgebiet 2011 Teilplan Nord gemäß 47 Abs. 5, 5a Bundes-Immissionsschutzgesetz

Mehr

Nationales Forum Diesel am Bewertung des Ergebnisprotokolls

Nationales Forum Diesel am Bewertung des Ergebnisprotokolls Nationales Forum Diesel am 02.08. - Bewertung des Ergebnisprotokolls Gemeinsam haben sich Bund, Länder und Automobilindustrie auf folgende Maßnahmen verständigt: 1. Die deutsche Automobilindustrie wird

Mehr

Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017

Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017 Fahrverbote in Stuttgart Stand: Juni 2017 Ausgangslage Baden-Württemberg ist verpflichtet, die Grenzwerte bei der Luftbelastung durch Feinstaub und Stickoxide einzuhalten. Das Land, das Regierungspräsidium

Mehr

Luftqualität im Ballungsraum Rhein-

Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Luftqualität im Ballungsraum Rhein- Main mit besonderer Beachtung der Stadt Offenbach Prof. Dr. S. Jacobi Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie Das Hessische Luftmessnetz 35 ortsfeste

Mehr

S t i c k o x i d e. Stadt OsnabrÄck Fachbereich Umwelt Stadthaus 1 Natruper Tor-Wall 2, OsnabrÄck

S t i c k o x i d e. Stadt OsnabrÄck Fachbereich Umwelt Stadthaus 1 Natruper Tor-Wall 2, OsnabrÄck S t i c k o x i d e Stadt OsnabrÄck Fachbereich Umwelt Stadthaus 1 Natruper Tor-Wall 2, 49076 OsnabrÄck Was sind Stickoxide? Stickoxide, Nitrose, Gase oder Stickstoffoxide ist eine Sammelbezeichnung fär

Mehr

Luftreinhalteplan Mannheim Einführung einer Umweltzone in Mannheim

Luftreinhalteplan Mannheim Einführung einer Umweltzone in Mannheim Luftreinhalteplan Mannheim Einführung einer Umweltzone in Mannheim Fachbereich Baurecht und download unter www.mannheim.de bei Fachbereich Baurecht und unter Umweltzone März 2006 2 Teil 4: Verkehrsbeschränkende

Mehr

Bezirksregierung Köln

Bezirksregierung Köln Bezirksregierung Köln Regionalrat Sachgebiet: Anfragen Drucksache Nr.: RR 46/2012 3. Sitzungsperiode Köln, den 01.06.2012 Vorlage für die 11. Sitzung des Regionalrates am 29. Juni 2012 TOP 11a Anfrage

Mehr

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre

Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 2013 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Die allgemeine lufthygienische Situation im Jahr 213 in Nürnberg und die Entwicklung während der letzten Jahre Das Jahr 213 war hinsichtlich der Luftqualität unauffällig, während das Wetter wiederholt

Mehr

Luftreinhalte-/Aktionsplan für den Regierungsbezirk Stuttgart Teilplan Heilbronn

Luftreinhalte-/Aktionsplan für den Regierungsbezirk Stuttgart Teilplan Heilbronn Luftreinhalte-/Aktionsplan für den Regierungsbezirk Stuttgart Teilplan Heilbronn REGIERUNGSPRÄSIDIUM STUTTGART Luftreinhalte-/Aktionsplan für den Regierungsbezirk Stuttgart Teilplan Heilbronn Maßnahmenplan

Mehr

Luftreinhalteplanung, Abgasskandal. Verkehrswende jetzt! Dirk Jansen, BUND NRW e.v. Duisburg, 27. April 2017 [1] Dirk Jansen 2017

Luftreinhalteplanung, Abgasskandal. Verkehrswende jetzt! Dirk Jansen, BUND NRW e.v. Duisburg, 27. April 2017 [1] Dirk Jansen 2017 Dirk Jansen, BUND NRW e.v. Luftreinhalteplanung, Abgasskandal Verkehrswende jetzt! Duisburg, 27. April 2017 Foto: Jörg Farys/BUND Dirk Jansen 2017 [1] Luftreinhalteplanung, Abgasskandal Verkehrswende jetzt!

Mehr

Seite Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt

Seite Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt Seite Landeshauptstadt 1 von 7 München Referat für Gesundheit und Umwelt Stadtratsfraktion Die Grünen rosa Liste Herrn Stadtrat Dr. Florian Roth Herrn Stadtrat Dominik Krause Herrn Stadtrat Paul Bickelbacher

Mehr

Informationen zum Thema - Feinstaub -

Informationen zum Thema - Feinstaub - Informationen zum Thema - Feinstaub - 19. Januar 2006 Fachbereich Umwelt Feinstaub (PM 10) was ist das? Es handelt sich um partikelförmige Stoffe mit einem Durchmesser von weniger als 10 Mikrometer (1

Mehr

Verkehr und Emissionen in Graz

Verkehr und Emissionen in Graz 2. Februar 2016 Verkehr und Emissionen in Graz DI Dr. Werner Prutsch Umweltamt der Stadt Graz Stadt Graz Umweltamt 8010 Graz in seiner besonderen klimatologischen Situation Die Beckenlage von Graz 2 AQMP

Mehr

Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen

Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen Untersuchung der räumlichen Verteilung der NO x -Belastung im Umfeld von hoch belasteten Luftmessstationen Anlass Immissionssituation für Stickstoffdioxid (NO 2 ) in Bayern Überschreitungen des Jahresmittelgrenzwertes

Mehr