Knut Lorenzen. Mac OS X 10.6 Snow Leopard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Knut Lorenzen. Mac OS X 10.6 Snow Leopard"

Transkript

1 Knut Lorenzen Mac OS X 10.6 Snow Leopard

2 Bibliografische Information Der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über <http://dnb.d-nb.de> abrufbar. Bei der Herstellung des Werkes haben wir uns zukunftsbewusst für umweltverträgliche und wiederverwertbare Materialien entschieden. Der Inhalt ist auf elementar chlorfreiem Papier gedruckt. ISBN Auflage Telefon: / Telefax: / mitp, eine Marke der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH Heidelberg, München, Landsberg, Frechen, Hamburg IT -fachportal.de Dieses Werk, einschließlich aller seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Lektorat: Ernst-Heinrich Pröfener Sprachkorrektorat: Jürgen Dubau Satz: III-satz, Husby, Druck: Köppl & Schönfelder, Stadtbergen

3 Vorwort Einleitung und Überblick Neues in Mac OS X 10.6 Snow Leopard Cocoa-Finder QuickTime X CUPS Version Mehr Datenerkennung Grand Central Open Computing Language Exchange-Unterstützung Bit-Adressierung Die Dateikomprimierung mit Apple HFS Sonstiges Ein erstes Fazit Darwin und Apple Konventionen dieses Buches Das System Installation Neu installieren oder aktualisieren? Der Migrationsassistent X11 und Developer Tools Systemeinstellungen Die Schaltzentrale Dock Erscheinungsbild Exposé & Spaces Schreibtisch & Bildschirmschoner Sicherheit Spotlight Sprache & Text CDs & DVDs Drucken & Faxen Energie sparen

4 Monitore Tastatur Maus Trackpad Ton MobileMe Netzwerk Bluetooth Freigaben Bedienungshilfen Benutzer Datum & Uhrzeit Kindersicherung Softwareaktualisierung Sprache Startvolume Time Machine Archive Processor Nicht angezeigte Einstellungen Snow Leopard im Einsatz Systemweit vorhandene Elemente Tastatur kontra Maus Programme, Fenster, Dialoge Öffnen und Sichern Farben Rechtschreibung und Grammatik Ersetzungen Transformationen Schriftenauswahl Zeichenübersicht Suchen Dienste Kontextmenüs Menü-Extras Bildschirmfotos Textbearbeitung Sonstiges

5 3.2 Finder & Dock Der Cocoa-Finder Einstellungen Navigation Übersicht Das Dock Zwischenablage Verzeichnisstruktur Dateisystembereiche Verzeichnisnamen Benutzerordner Der Library-Ordner Ungeschriebene Gesetze AppleScript Ordneraktionen Automator Aktionen Variablen Aufzeichnen Arbeitsablauf ein praxiserprobtes Beispiel Unix-Grundlagen Geschichtliches Konzepte Der Hybridkernel Weniger ist mehr Exemplarische Methoden Unix-Kommandos Kontaktaufnahme Das Terminal Terminal konfigurieren Shells Die erste Sitzung Gut zu wissen Bash konfigurieren Terminal statt Finder Verzeichnisstruktur aus Unix-Sicht Navigation

6 4.4.3 Dateien und Ordner Pipes und Ausgabeumlenkung Suchen Sonderzeichen und Quotierung Escape-Sequenzen Dokumentation Builtins Manpages GNU Info Befehle ohne Manpage oder Info Dateien und ihre Eigenschaften Spezielle Namen und Sichtbarkeit Standardattribute Macintosh-Attribute Erweiterte Attribute Benutzer, Gruppen, Rechte Benutzerkonten Benutzerverwaltung Der Superuser Gruppen Die Ausgabe des Programms ls Rechte vergeben Spezielle Rechte Zugriffssteuerungslisten Dateisysteme CDDAFS HFS HFS ISO MS DOS NTFS UDF UFS AFP FTP NFS SMB WebDAV

7 5 Praxisorientiertes Arbeiten Prozesse Prozess-IDs Prozesseigenschaften Signale Systemprozesse Prozesse im Sandkasten Beispiele vi, vim Emacs nano textutil enscript iconv pstopdf Systeminformationen defaults bc dc macerror ncal script Xgrid Ein C-Programm screencapture fs_usage lsof Shell-Skripten #! und Kommentare Warum./ tippen? Variablen Argumente Ein- und Ausgabe Bedingte Programmausführung Rückgabewerte Schleifen Funktionen Ausblick Auf mein Kommando!

8 6 Der Mac im Netzwerk Grundlagen Identifizierung Das Protokoll TCP/IP Das Protokoll UDP IP-Adressen Routing Das Domain Name System Portnummern Sicherheit Entfernte Dateisysteme Apple Filing Protocol File Transfer Protocol Server Message Block Network File System WebDAV Werkzeuge im Netz Das Netzwerkdienstprogramm ping traceroute curl ssh Das X-Window-System Grundlagen Einrichtung X11-Client nutzen X11-Programme Server konfigurieren Dateifreigabe per AFP FTP-Server SMB mit Samba NFS-Freigaben Apache Webmin Anfang und Ende Der Systemstart Der Launchdämon Neustart, Ausschalten und Abmeldung

9 9 Systempflege und Fehlerbehebung Bordmittel Aktuell bleiben Software aktualisieren Periodisches Aufräumen Einzelbenutzermodus Kurzbefehle beim Systemstart Sicherer Systemstart SMC zurücksetzen Festplattenstruktur überprüfen Zugriffsrechte reparieren Zugriffsrechte externer Datenträger S.M.A.R.T. testen Defekte Einstellungen Kennwort vergessen? Kennwort kaputt! Firmware-Kennwort Externe Helferlein AppleJack memtest Data Rescue II DiskWarrior Andere Betriebssysteme Boot Camp Virtualisierung VirtualBox Installation Ubuntu Fernsteuerung einer virtuellen Maschine Ordner gemeinsam nutzen SheepShaver Basilisk II Empfehlungen Smultron Bean Skim NoobProof Chipmunk Basic Wireshark

10 11.7 Lexikon-Plugins Mactracker Stellarium Growl Schlusswort Stichwortverzeichnis

mitp für Kids Python für Kids von Gregor Lingl 4., überarbeitete Auflage 2010

mitp für Kids Python für Kids von Gregor Lingl 4., überarbeitete Auflage 2010 mitp für Kids Python für Kids von Gregor Lingl 4., überarbeitete Auflage 2010 Python für Kids Lingl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Programmier-

Mehr

Mac OS X 10.4 Tiger. Bearbeitet von Marc Oliver Thoma

Mac OS X 10.4 Tiger. Bearbeitet von Marc Oliver Thoma Mac OS X 10.4 Tiger Bearbeitet von Marc Oliver Thoma 1. Auflage 2005. Buch. 576 S. Hardcover ISBN 978 3 446 40451 9 Format (B x L): 17,8 x 240,4 cm Gewicht: 1306 g Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Mac OS X Show Leopard und UNIX

Mac OS X Show Leopard und UNIX Kai Surendorf Mac OS X Show Leopard und UNIX Automatisierung, Administration, Netzwerke Galileo Press Auf einen Blick TEIL I Eine Welt unter dem Wasser 1 Die Grundlagen 23 2 Erste Schritte mit dem Terminal

Mehr

bhv Das bhv Taschenbuch Björn Walter Windows 7 vernetzen Über 490 Seiten 19,95 (D)

bhv Das bhv Taschenbuch Björn Walter Windows 7 vernetzen Über 490 Seiten 19,95 (D) bhv Das bhv Taschenbuch Björn Walter Windows 7 vernetzen Über 490 Seiten 19,95 (D) Björn Walter Windows 7 vernetzen Das bhv Taschenbuch Bibliografische Information Der Deutschen Nationalbibliothek Die

Mehr

Adobe Photoshop CS5 für Webdesigner

Adobe Photoshop CS5 für Webdesigner Adobe Photoshop CS5 für Webdesigner von Nils Manuel Mora 1. Auflage Adobe Photoshop CS5 für Webdesigner Mora schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Erste Schritte...xi

Inhaltsverzeichnis. Erste Schritte...xi Inhaltsverzeichnis Erste Schritte...xi Lektion 1 Installation und erste Konfiguration...1 Über Mac OS X Version 10.6...2 Verwenden der Dienstprogramme auf der Installations-DVD... 6 Vor der Installation

Mehr

OS X Yosemite. Grundlagen zum Mac-Betriebssystem. umfassend und hilfreich erklärt. iphone/ipad mitios8. inklusive Infos zu icloud &

OS X Yosemite. Grundlagen zum Mac-Betriebssystem. umfassend und hilfreich erklärt. iphone/ipad mitios8. inklusive Infos zu icloud & OS X Yosee Grundlagen zum MacBetriebssystem umfassend und hilfreich erklärt inklusive Infos zu icloud & iphone/ipad ios8 Kommunikator das zum mehr international Herzlich Willkommen 13 OS X Yosee Installation

Mehr

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl.

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl. Anton Ochsenkühn amac BUCH VE R LAG OS X Mountain Lion Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag inkl. icloud Inhalt Kapitel 1 Installation 10 Voraussetzungen für Mountain Lion

Mehr

Allgemeine Informationstechnologien I

Allgemeine Informationstechnologien I Allgemeine Informationstechnologien I Betriebsysteme: Mac Inhalt Zur Historie Mac OS Mac OS X Mac OS X und Macintosh-Hardware Arbeiten mit dem Mac (Schreibtisch, Finder, Systemeinstellungen, Terminal)

Mehr

Konfigurationsmanagement mit Subversion, Ant und Maven

Konfigurationsmanagement mit Subversion, Ant und Maven Gunther Popp Konfigurationsmanagement mit Subversion, Ant und Maven Grundlagen für Softwarearchitekten und Entwickler 2., aktualisierte Auflage Gunther Popp gpopp@km-buch.de Lektorat: René Schönfeldt Copy-Editing:

Mehr

OS X Mountain Lion Das Praxisbuch

OS X Mountain Lion Das Praxisbuch Dipl.-Ing. Antoni Nadir Cherif OS X Mountain Lion Das Praxisbuch Ein kompakter, nützlicher und kompetenter Ratgeber OS X Mountain Lion (10.8) Das Praxisbuch Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Mehr

NAS 109 NAS mit Linux nutzen

NAS 109 NAS mit Linux nutzen NAS 109 NAS mit Linux nutzen Per Linux auf Dateien Ihres NAS zugreifen A S U S T O R - K o l l e g Kursziele Nach Abschluss dieses Kurses sollten Sie: 1. Linux zum Zugreifen auf Daten Ihres NAS per CIFS/SAMBA,

Mehr

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken.

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. X. systems.press X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. Rafael Kobylinski MacOSXTiger Netzwerkgrundlagen,

Mehr

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag

Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. Willkommen am Mac. Für Windows-Umsteiger. amac-buch Verlag Dipl.-Ing. Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG Willkommen am Mac Für Windows-Umsteiger amac-buch Verlag Inhaltsverzeichnis Warum OS X Lion so faszinierend ist... 10 OS X Lion 12 Alle Macs

Mehr

HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe

HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe VS RESEARCH HANAUER H!LFE e.v. (Hrsg.) Die Entwicklung professioneller Opferhilfe 25 Jahre Hanauer Hilfe VS RESEARCH Bibliografische

Mehr

Human Capital Management: Anwendbarkeit und Nutzen einer monetären Human Capital Bewertung mit der Saarbrücker Formel nach Scholz, Stein & Bechtel

Human Capital Management: Anwendbarkeit und Nutzen einer monetären Human Capital Bewertung mit der Saarbrücker Formel nach Scholz, Stein & Bechtel Michael Kock. Human Capital Management: Anwendbarkeit und Nutzen einer monetären Human Capital Bewertung mit der Saarbrücker Formel nach Scholz, Stein & Bechtel Praxisorientierte Personal- und Organisationsforschung;

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Raimund Birri Human Capital Management Ein praxiserprobter Ansatz für ein strategisches Talent Management 2., überarbeitete Auflage Raimund Birri Zürich, Schweiz ISBN 978-3-8349-4574-7

Mehr

Windows 7 vernetzen. von Björn Walter. 1. Auflage. Windows 7 vernetzen Walter schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Windows 7 vernetzen. von Björn Walter. 1. Auflage. Windows 7 vernetzen Walter schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG DAS bhv TASCHENBUCH Windows 7 vernetzen von Björn Walter 1. Auflage Windows 7 vernetzen Walter schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Computerkommunikation

Mehr

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Bitte lesen Sie dieses Dokument, bevor Sie Mac OS X installieren. Es enthält wichtige Informationen zur Installation von Mac OS X. Systemvoraussetzungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 17. Kapitel 1 Installation 19. Kapitel 2 Grundlagen Finder 41. Vorwort...18

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 17. Kapitel 1 Installation 19. Kapitel 2 Grundlagen Finder 41. Vorwort...18 Inhaltsverzeichnis Vorwort 17 Vorwort...18 Kapitel 1 Installation 19 Installation...20 Mavericks-Installation im Detail...21 Festplattenvorbereitung...22 Multisystem auf Partitionen...24 Mavericks-Installationsdatenträger/Wiederherstellungssystem

Mehr

Kai Surendorf. für MacOS X-Anwender. Aktuell zum Tiger. 181 Syr E378 Hu (375 3n< 374 icc.373 Quij 378 AppJ 354 Fin 1352 Do ' Galileo Computing

Kai Surendorf. für MacOS X-Anwender. Aktuell zum Tiger. 181 Syr E378 Hu (375 3n< 374 icc.373 Quij 378 AppJ 354 Fin 1352 Do ' Galileo Computing Kai Surendorf für MacOS X-Anwender 181 Syr E378 Hu (375 3n< 374 icc.373 Quij 378 AppJ 354 Fin 1352 Do ' Aktuell zum Tiger Galileo Computing Inhalt Vorwort zur 2. Auflage -... 15 Einleitung 17 Was dieses

Mehr

Linux-Server. mit Debian GNU/Linux. Das umfassende Praxis-Handbuch. 2. Auflage. Eric Amberg

Linux-Server. mit Debian GNU/Linux. Das umfassende Praxis-Handbuch. 2. Auflage. Eric Amberg 2. Auflage Eric Amberg Linux-Server mit Debian GNU/Linux Das umfassende Praxis-Handbuch Aktuell für die Versionen Debian 5.0 (Lenny) und Debian 4.0 (Etch) Praxis-Szenarien: Backoffice-Server, Root- Server,

Mehr

Microsoft Deployment Framework

Microsoft Deployment Framework Microsoft Deployment Framework Einführung in die Microsoft Bereitstellungsumgebung (BDD/MDT) und Vorbereitung auf die Prüfung 70-624 von Roland Cattini, Raúl Heiduk 1. Auflage Microsoft Deployment Framework

Mehr

Handbuch Kundenmanagement

Handbuch Kundenmanagement Handbuch Kundenmanagement Armin Töpfer (Herausgeber) Handbuch Kundenmanagement Anforderungen, Prozesse, Zufriedenheit, Bindung und Wert von Kunden Dritte, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Übersicht. Vorwort 15. Kapitel 1 Installation 21. Kapitel 2 Grundlagen Finder 43. Kapitel 3 Grundlagen System 185. Kapitel 4 Grundlagen Programme 321

Übersicht. Vorwort 15. Kapitel 1 Installation 21. Kapitel 2 Grundlagen Finder 43. Kapitel 3 Grundlagen System 185. Kapitel 4 Grundlagen Programme 321 Übersicht Vorwort 15 Kapitel 1 Installation 21 Kapitel 2 Grundlagen Finder 43 Kapitel 3 Grundlagen System 185 Kapitel 4 Grundlagen Programme 321 Kapitel 5 Arbeiten mit OS X 559 Kapitel 6 Windows & Co auf

Mehr

Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel. Claim-Management

Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel. Claim-Management Rolf F. Toffel Friedrich Wilhelm Toffel Claim-Management Dipl.-Ing. Dr. rer. pol. habil. Rolf F. Toffel Universitätsprofessor der Baubetriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Braunschweig

Mehr

Einsteiger und Umsteiger

Einsteiger und Umsteiger Das große MacBuch für Einsteiger und Umsteiger Aktuell zu OS X Mavericks von Jörg Rieger und Markus Menschhorn Inhalt Vorwort 13 1 Welcher Mac darf es denn sein? 15 Das MacBook Air für den ganz mobilen

Mehr

Dominik Schadow. Java-Web-Security. Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln

Dominik Schadow. Java-Web-Security. Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln Dominik Schadow Java-Web-Security Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln Dominik Schadow info@dominikschadow.de Lektorat: René Schönfeldt Copy-Editing: Friederike Daenecke, Zülpich Satz: Da-TeX, Leipzig

Mehr

Daniela Lohaus. Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE

Daniela Lohaus. Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE Daniela Lohaus Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE Outplacement Praxis der Personalpsychologie Human Resource Management kompakt Band 23 Outplacement von Prof. Dr. Daniela Lohaus Herausgeber der

Mehr

Wikis im Blended Learning

Wikis im Blended Learning Klaus Himpsl Wikis im Blended Learning Ein Werkstattbericht Klaus Himpsl: Wikis im Blended Learning Ein Werkstattbericht Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr

Mac OS X. Logo der Fa. Apple Inc.

Mac OS X. Logo der Fa. Apple Inc. Logo der Fa. Apple Inc. 1 Allgemeines Allgemeines: PCs der Fa. Apple: seit Gründung 1976 lange Zeit eigenständige Hardware-Linie basierend auf Motorola- und PowerPC-Prozessoren. Jetzt vor allem Intel.

Mehr

Soziale Netzwerke im Internet

Soziale Netzwerke im Internet 3 Christoph Mörl / Mathias Groß Soziale Netzwerke im Internet Analyse der Monetarisierungsmöglichkeiten und Entwicklung eines integrierten Geschäftsmodells C. Mörl/M. Groß: Soziale Netzwerke im Internet

Mehr

Praxisbuch BI Reporting

Praxisbuch BI Reporting Alexander Adam Bernd Schloemer Praxisbuch BI Reporting Schritt für Schritt zum perfekten Report mit BEx Tools und BusinessObjects Alexander Adam alexander.adam@googlemail.com Bernd Schloemer bernd.schloemer@googlemail.de

Mehr

Sabine M. Grüsser/Ralf Thalemann Computerspielsüchtig? Aus dem Programm Verlag Hans Huber Psychologie Sachbuch

Sabine M. Grüsser/Ralf Thalemann Computerspielsüchtig? Aus dem Programm Verlag Hans Huber Psychologie Sachbuch Sabine M. Grüsser/Ralf Thalemann Computerspielsüchtig? Aus dem Programm Verlag Hans Huber Psychologie Sachbuch Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Dieter Frey, München Prof. Dr. Kurt Pawlik, Hamburg Prof.

Mehr

Business Intelligence für Prozesscontrolling

Business Intelligence für Prozesscontrolling Business Intelligence für Prozesscontrolling Peter Singer Business Intelligence für Prozesscontrolling Konzeption eines Business-Intelligence-Systems für subjektorientierte Geschäftsprozesse unter Beachtung

Mehr

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

Das Friedensstifter-Training

Das Friedensstifter-Training Barbara Gasteiger-Klicpera Gudrun Klein Das Friedensstifter-Training Grundschulprogramm zur Gewaltprävention 2. Mit Auflage 23 Abbildungen und 26 Arbeitsblättern Alle Unterrichtsmaterialien auf CD-ROM

Mehr

Human Capital Management, Personalcontrolling, Saarbrücker Formel, Personalvermögensrechnung, monetäre Bewertung

Human Capital Management, Personalcontrolling, Saarbrücker Formel, Personalvermögensrechnung, monetäre Bewertung Michael Kock. Human Capital Management: Anwendbarkeit und Nutzen einer monetären Human Capital Bewertung mit der Saarbrücker Formel nach Scholz, Stein & Bechtel Praxisorientierte Personal- und Organisationsforschung;

Mehr

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007

Herzlich Willkommen. Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Herzlich Willkommen Zum Vortrag zu Netzwerk und Linux im Rahmen der Linux Installations Party 2007 Einführung Konnektivität Protokolle Lokale Netze - Samba (SMB/CIFS) - Network File System (NFS) Internet

Mehr

Systemisches Innovationsmanagement

Systemisches Innovationsmanagement III Sonja Zillner/Bernhard Krusche Systemisches Innovationsmanagement Grundlagen Strategien Instrumente 2012 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart IV Reihe Systemisches Management Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem,

Mehr

Einführung in die theoretische Philosophie

Einführung in die theoretische Philosophie Johannes Hübner Einführung in die theoretische Philosophie Verlag J.B. Metzler Stuttgart Weimar Der Autor Johannes Hübner ist Professor für theoretische Philosophie an der Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg.

Mehr

Dirk Becker. OpenVPN. Das Praxisbuch. Galileo Press

Dirk Becker. OpenVPN. Das Praxisbuch. Galileo Press Dirk Becker OpenVPN Das Praxisbuch Galileo Press Vorwort 11 Einführung o 1.1 VPN (Virtual Private Network) 18 1.2 Alternativen zu einem VPN 21 1.2.1 Telnet 22 1.2.2 File Transfer Protocol - FTP 23 1.2.3

Mehr

Installationsanleitung xdsl Privat mit Ethernet unter Mac OS X 10.3.0 bis 10.3.3 05.10 Installationsanleitung

Installationsanleitung xdsl Privat mit Ethernet unter Mac OS X 10.3.0 bis 10.3.3 05.10 Installationsanleitung Installationsanleitung xdsl Privat unter Mac OS X 10.3.0 10.3.3 xdsl Privat mit Ethernet-Modem unter Mac OS X 10.3.0 10.3.3 Sie benötigen für die Installation folgende Elemente: - xdsl Ethernet-Modem -

Mehr

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager

Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Günter Umbach Erfolgreich als Medical Advisor und Medical Science Liaison Manager Wie Sie effektiv wissenschaftliche Daten kommunizieren

Mehr

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration 1 Inhalt 4 Überblick 5 Schritt 1: Aktualisieren der Software und Firmware Ihres Computers 6 Schritt 2: Ausführen des Boot Camp Assistenten 8 Schritt 3:

Mehr

Buchwissenschaftliche Beiträge

Buchwissenschaftliche Beiträge Buchwissenschaftliche Beiträge Herausgegeben von Christine Haug, Vincent Kaufmann und Wolfgang Schmitz Begründet von Ludwig Delp Band 85 Harrassowitz Verlag. Wiesbaden. 2014 Slávka Rude-Porubská Förderung

Mehr

Mike Cohn Mit einem Vorwort von Kent Beck. User Stories. für die agile Software-Entwicklung mit Scrum, XP u.a.

Mike Cohn Mit einem Vorwort von Kent Beck. User Stories. für die agile Software-Entwicklung mit Scrum, XP u.a. Mike Cohn Mit einem Vorwort von Kent Beck User Stories für die agile Software-Entwicklung mit Scrum, XP u.a. Mike Cohn User Stories Übersetzung aus dem Amerikanischen von Martina Hesse-Hujber Bibliografische

Mehr

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern Walter Hollstein, Michael Matzner (Hg.) Soziale Arbeit Mit 4 Abbildungen und 20 Tabellen Mit Beiträgen von Gerhardt Amendt, Harald Ansen, Alexander Bentheim, Martin Buchmann, Heinz Cornel, Lu Decurtins,

Mehr

Virtualisierung auf Mac OS X. Mar3n Bokämper Max Riegel 30. November 2008

Virtualisierung auf Mac OS X. Mar3n Bokämper Max Riegel 30. November 2008 Virtualisierung auf Mac OS X Mar3n Bokämper Max Riegel 30. November 2008 Inhalt Virtualisierung Konfigura3on eines virtuellen Rechners Virtualisierungslösungen für OS X Apple Boot Camp, keine Virtualisierungslösung!

Mehr

Vorwort 19. Kapitel 1 Systeminstallation und Optimierung 23. Kapitel 2 Die Konzepte hinter Mac OS X 59. Kapitel 3 Benutzeroberfläche Aqua 99

Vorwort 19. Kapitel 1 Systeminstallation und Optimierung 23. Kapitel 2 Die Konzepte hinter Mac OS X 59. Kapitel 3 Benutzeroberfläche Aqua 99 2-24-6_Mac-OS-X_001-018 07.10.2002 20:49 Uhr Seite 5 Übersicht Vorwort 19 Kapitel 1 Systeminstallation und Optimierung 23 Kapitel 2 Die Konzepte hinter Mac OS X 59 Kapitel 3 Benutzeroberfläche Aqua 99

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15. Kapitel 1 Aller Anfang... 21. Kapitel 2 Ihre Arbeitsumgebung: Fenster, Ordner, Dateien... 53

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15. Kapitel 1 Aller Anfang... 21. Kapitel 2 Ihre Arbeitsumgebung: Fenster, Ordner, Dateien... 53 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 15 Kapitel 1 Aller Anfang... 21 Damit Lion läuft: Hard- und Softwarevoraussetzungen...22 Einschalten und loslegen...23 Die Tastatur...25 Die Apfeltaste (c)... 26 Die Alttaste

Mehr

100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet

100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet Ulf Cronenberg Günter Kraus Mario Weber 100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet 100 Fragen zum Mac kurz und einfach beantwortet Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die

Mehr

Windows auf einem Intel-Mac installieren

Windows auf einem Intel-Mac installieren Windows auf einem Intel-Mac installieren Auf den Macs mit Intel-Prozessor kann man Windows XP (Home oder Professional mit Service Pack 2) installieren. Dazu gibt es von Apple die Software Boot Camp, mit

Mehr

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie.

Springer Spektrum, Springer Vieweg und Springer Psychologie. essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration Wenn auf Ihrem Computer bereits Mac OS X 10.3 oder neuer installiert ist: In diesem Fall ist es lediglich erforderlich, auf Leopard zu aktualisieren

Mehr

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte.

er auch mit dem 3D-Programm Blender in Kontakt, über das er bisher zahlreiche Vorträge hielt und Artikel in Fachzeitschriften veröffentlichte. beschäftigt sich seit Beginn der 80er Jahre intensiv mit Computern und deren Programmierung anfangs mit einem VC-20 von Commodore sowie speziell mit Computergrafik. Der Amiga ermöglichte ihm dann die Erzeugung

Mehr

Über den Autor 7. Teil I Einführung in Mac OS X Mavericks die Grundlagen 29

Über den Autor 7. Teil I Einführung in Mac OS X Mavericks die Grundlagen 29 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 23 Über dieses Buch 23 Was in diesem Buch nicht zu finden ist 23 Konventionen in diesem Buch 24 Törichte Annahmen über den Leser 24 Wie dieses Buch aufgebaut

Mehr

Printed in Germany ISBN 978-3-8252-3179-8 (UTB-Bestellnummer)

Printed in Germany ISBN 978-3-8252-3179-8 (UTB-Bestellnummer) Prof. Dr. Stefan Stürmer lehrt Sozialpsychologie an der Fernuniversität Hagen. Covermotiv: MEV Lektorat / Redaktion im Auftrag des Ernst Reinhardt Verlages: Dr. med. Martina Steinröder Bibliografische

Mehr

Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt

Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Hans-Christian Riekhof (Hrsg.) Customer Insights: Wissen wie der Kunde tickt Mehr Erfolg durch Markt-Wirkungsmodelle Bibliografische

Mehr

Talentmanagement mit System

Talentmanagement mit System Talentmanagement mit System Peter Wollsching-Strobel Birgit Prinz Herausgeber Talentmanagement mit System Von Top-Performern lernen Leistungsträger im Unternehmen wirksam unterstützen Der PWS-Ansatz Herausgeber

Mehr

Installation von TeamCall Server unter Mac OS X

Installation von TeamCall Server unter Mac OS X Installation von TeamCall Server unter Mac OS X Juni 2012 Inhalt 1. Allgemeines 2 2. Installation 3 3. Konfiguration 8 4. Start von TeamCall 9 5. Test der Installation 9 6. Deinstallation von TeamCall

Mehr

Erfolgreiches Kita-Management

Erfolgreiches Kita-Management Wolfgang Klug Erfolgreiches Kita-Management Unternehmens-Handbuch für LeiterInnen und Träger von Kitas 2. Auflage Mit 34 Abbildungen und 9 Tabellen Ernst Reinhardt Verlag München Basel Prof. Dr. Wolfgang

Mehr

Acronis. voll nutzen. Extreme Z-IP. Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt

Acronis. voll nutzen. Extreme Z-IP. Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt Acronis Extreme Z-IP Die Power des Apple Mac in der Windows-Welt voll nutzen Sie besitzen ein Apple Desktop oder Apple Notebook mit dem innovativen Betriebssystem OS X und arbeiten mit Ihrem Apple-Gerät

Mehr

Linux-Unix- Grundlagen

Linux-Unix- Grundlagen Helmut Herold Linux-Unix- Grundlagen Kommandos und Konzepte 5., überarbeitete Auflage ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney

Mehr

Soll der Mensch biotechnisch machbar werden?

Soll der Mensch biotechnisch machbar werden? Otto Speck Soll der Mensch biotechnisch machbar werden? Eugenik, Behinderung und Pädagogik Ernst Reinhardt Verlag München Basel Prof. em. Dr. phil. Otto Speck, Ludwig-Maximilians-Universität München Pfarrer-Grimm-Straße

Mehr

Kinderzeichnungen. Ernst Reinhardt Verlag München Basel. Martin Schuster. Wie sie entstehen, was sie bedeuten

Kinderzeichnungen. Ernst Reinhardt Verlag München Basel. Martin Schuster. Wie sie entstehen, was sie bedeuten Martin Schuster Kinderzeichnungen Wie sie entstehen, was sie bedeuten 3., überarbeitete und neu gestaltete Auflage Ernst Reinhardt Verlag München Basel Prof. Dr. Martin Schuster, Dipl.-Psychologe, lehrt

Mehr

Inhalt. 1 Neuerungen in OS X Mavericks... 31. 2 Effizient mit OS X Mavericks arbeiten... 37. TEIL I Mit OS X 10.9 arbeiten

Inhalt. 1 Neuerungen in OS X Mavericks... 31. 2 Effizient mit OS X Mavericks arbeiten... 37. TEIL I Mit OS X 10.9 arbeiten Auf einen Blick Teil I Mit OS X 10.9 arbeiten... 35 Teil II Das System verwalten... 391 Teil III OS X im Netzwerk... 549 Teil IV OS X Server... 713 Teil V Drucken, Schriften, Farbmanagement... 775 Teil

Mehr

Installation Messerli MySQL auf MAC OS X

Installation Messerli MySQL auf MAC OS X Installation Messerli MySQL auf MAC OS X Einleitung Grundsätzlich wird bei der Installation der Messerli Software auf einem Mac-Server wie folgt vorgegangen: 1. Angepasster RMI-MySQL Server wird auf Mac

Mehr

Egger Kreditmanagement im Unternehmen

Egger Kreditmanagement im Unternehmen Egger Kreditmanagement im Unternehmen Praxis der Unternehmens führung Uwe-Peter Egger Kreditmanagement im Unternehmen Kriterien für die Wahl der Bank Kreditbeschaffung durch das Unternehmen Anforderungen

Mehr

Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings

Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings Jan Bast Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings Bachelorarbeit BACHELOR + MASTER Publishing Bast, Jan: Lifestyle & Trends als Erfolgsfaktoren des Event-Marketings, Hamburg, Bachelor

Mehr

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3

Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Das Buch zum ipad Air 2 & ipad mini 3 Susanne Möllendorf Die Informationen in diesem Buch wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet. Dennoch können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden. Verlag,

Mehr

Bankenkrisenökonomie

Bankenkrisenökonomie Bankenkrisenökonomie Entstehung, Verlauf, Vermeidung und Verwaltung von Bankenkrisen Dissertation zur Erlangung des wirtschaftswissenschaftlichen Doktorgrades der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Mehr

Vorwort 10. Kapitel 1 Grundlagen 11

Vorwort 10. Kapitel 1 Grundlagen 11 Inhaltsverzeichnis Vorwort 10 Kapitel 1 Grundlagen 11 Die Computer von Apple 12 Von Windows zu OS X 15 Die Konfiguration von OS X 17 Ausschalten und wieder einschalten 19 Ihr neuer Arbeitsplatz: Menü,

Mehr

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl.

Anton Ochsenkühn OS X. amac BUCH VE R LAG. Mountain Lion. Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag. inkl. Anton Ochsenkühn amac BUCH VE R LAG OS X Mountain Lion Alle News auf einen Blick, kompakt und kompetent. amac-buch Verlag inkl. icloud Anton Ochsenkühn OS X Mountain Lion Alle News auf einen Blick kompakt

Mehr

Continuous Delivery. Der pragmatische Einstieg. von Eberhard Wolff. 1. Auflage. dpunkt.verlag 2014

Continuous Delivery. Der pragmatische Einstieg. von Eberhard Wolff. 1. Auflage. dpunkt.verlag 2014 Continuous Delivery Der pragmatische Einstieg von Eberhard Wolff 1. Auflage dpunkt.verlag 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86490 208 6 Zu Leseprobe schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie

Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie Herausgegeben von Eva Bamberg, Gisela Mohr und Martina Rummel Das Ziel der Reihe «Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie» ist es, psychologisches

Mehr

Über Parallels Desktop 9 für Mac

Über Parallels Desktop 9 für Mac Über Parallels Desktop 9 für Mac Parallels Desktop 9 für Mac ist eine Release-Version von Parallels preisgekrönter Software für die Arbeit mit Windows auf dem Mac. Über dieses Update Dieses Update für

Mehr

Web Analytics. Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren. Marco Hassler. 2., erweiterte Auflage

Web Analytics. Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren. Marco Hassler. 2., erweiterte Auflage 2., erweiterte Auflage Marco Hassler Web Analytics Metriken auswerten, Besucherverhalten verstehen, Website optimieren Metriken analysieren und interpretieren Besucherverhalten verstehen und auswerten

Mehr

Boot Camp Installation & Konfiguration

Boot Camp Installation & Konfiguration Boot Camp Installation & Konfiguration Inhalt 3 Einleitung 4 Voraussetzungen 5 Die Installation im Überblick 5 Schritt 1: Nach Aktualisierungen suchen 5 Schritt 2: Mac für Windows vorbereiten 5 Schritt

Mehr

Verteilte Dateisysteme

Verteilte Dateisysteme Verteilte Dateisysteme Proseminar: Speicher und Dateisysteme Hauke Holstein Gliederung 1/23 - Einleitung - NFS - AFS - SMB Einleitung Was sind Verteilte Dateisysteme? 2/23 - Zugriff über ein Netzwerk -

Mehr

Digital Rights Management in der Praxis

Digital Rights Management in der Praxis 3 Gerald Fränkl Digital Rights Management in der Praxis Hintergründe, Instrumente, Perspektiven, (und) Mythen VDM VERLAG DR. MÜLLER 4 - Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek: Die Deutsche

Mehr

IBEDongle. Lizenzverwaltung für IBE-Programme

IBEDongle. Lizenzverwaltung für IBE-Programme Lizenzverwaltung für IBE-Programme IBE Software GmbH; Friedrich-Paffrath-Straße 41; 26389 Wilhelmshaven Fon: 04421-994357; Fax: 04421-994371; www.ibe-software.de; Info@ibe-software.de Vorwort IBE Software

Mehr

Nicolai Josuttis. SOA in der Praxis. System-Design für verteilte Geschäftsprozesse

Nicolai Josuttis. SOA in der Praxis. System-Design für verteilte Geschäftsprozesse Nicolai Josuttis SOA in der Praxis System-Design für verteilte Geschäftsprozesse Nicolai Josuttis Website zum Buch http://www.soa-in-der-praxis.de Die englische Ausgabe erschien unter dem Titel»SOA in

Mehr

Konsumentenverhalten im Internet

Konsumentenverhalten im Internet Klaus-Peter Wiedmann/Holger Buxel/ Tobias Frenzel/Gianfranco Walsh (Hrsg.) 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com

Mehr

Harry Wessling. Network Relationship Management

Harry Wessling. Network Relationship Management Harry Wessling Network Relationship Management Harry Wessling Network Relationship Management Mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern zum Erfolg Die Deutsche Bibliothek - CIP-Einheitsaufnahme Ein Titeldatensatz

Mehr

> Soft.ZIV. Soft.ZIV Zentrales Dateisystem des ZIV für die Softwareverteilung

> Soft.ZIV. Soft.ZIV Zentrales Dateisystem des ZIV für die Softwareverteilung > Soft.ZIV Soft.ZIV Zentrales Dateisystem des ZIV für die Softwareverteilung Inhaltsverzeichnis Hersteller, Produkte, Versionen - Organisation von Soft.ZIV... 3 Viele Wege führen zur CD-ROM - Zugriff auf

Mehr

100 neue Linux Server HACKS

100 neue Linux Server HACKS 100 neue Linux Server HACKS Bill von Hagen und Brian K. Jones Deutsche Übersetzung von Thomas Demmig und Andreas Bildstein O'REILLY 8 Beijing Cambridge Farnham Köln Paris Sebastopoi Taipei Tokyo Inhalt

Mehr

Mobile Technologien in der Assekuranz: Wie sie effektiv genutzt und im Rahmen einer Mobile- Strategie umgesetzt werden können.

Mobile Technologien in der Assekuranz: Wie sie effektiv genutzt und im Rahmen einer Mobile- Strategie umgesetzt werden können. Studienabschlussarbeit / Bachelor Thesis Marcel Altendeitering Manuskript Mobile Technologien in der Assekuranz: Wie sie effektiv genutzt und im Rahmen einer Mobile- Strategie umgesetzt werden können.

Mehr

FTP-Leitfaden RZ. Benutzerleitfaden

FTP-Leitfaden RZ. Benutzerleitfaden FTP-Leitfaden RZ Benutzerleitfaden Version 1.4 Stand 08.03.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Zeitaufwand... 3 2 Beschaffung der Software... 3 3 Installation... 3 4 Auswahl des Verbindungstyps...

Mehr

Vor der Installation von Mac OS X

Vor der Installation von Mac OS X Vor der Installation von Mac OS X Dieses Dokuent enthält wichtige Inforationen. Bitte lesen Sie es auferksa durch, bevor Sie Mac OS X installieren. Sie finden hier Hinweise zu den unterstützten Coputern,

Mehr

Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005. Entwurf

Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005. Entwurf Maßnahmen zu Beschleunigung der cobra Adress Datenbanken unter SQL 2005 Entwurf Herausgeber: Firma Eric Beuchel e. K. Autor: Eric Beuchel Version: 1 Erstellt: 6. Februar 2007 - Entwurf Stand: 6. Februar

Mehr

Schäfer: Root-Server. Copyright (C) Open Source Press

Schäfer: Root-Server. Copyright (C) Open Source Press Schäfer: Root-Server Stefan Schäfer Root Server einrichten und absichern Alle in diesem Buch enthaltenen Programme, Darstellungen und Informationen wurden nach bestem Wissen erstellt. Dennoch sind Fehler

Mehr

Service Level Agreements in der Kontraktlogistik

Service Level Agreements in der Kontraktlogistik Simone Rechel Service Level Agreements in der Kontraktlogistik Steigerung der Servicequalität und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit in der Logistik OPTIMUS Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek

Mehr

nessviewer als Alternative für icloud

nessviewer als Alternative für icloud nessviewer als Alternative für icloud Mit der von Apple angebotenen icloud können Daten zwischen verschiedenen Mac-Rechnern und ios-geräten synchronisiert werden, dies hat aber einige Nachteile: 1.) Datenschutz:

Mehr

IT Engineering Continuous Delivery. Development Tool Chain Virtualisierung, Packer, Vagrant und Puppet. Alexander Pacnik Karlsruhe, 20.05.

IT Engineering Continuous Delivery. Development Tool Chain Virtualisierung, Packer, Vagrant und Puppet. Alexander Pacnik Karlsruhe, 20.05. IT Engineering Continuous Delivery Development Tool Chain Virtualisierung, Packer, Vagrant und Puppet Alexander Pacnik Karlsruhe, 20.05.2014 Einleitung... worum es in diesem Vortrag geht Ziele Continuous

Mehr

Linux Netzwerk-Handbuch

Linux Netzwerk-Handbuch 3. AUFLAGE Linux Netzwerk-Handbuch Tony Bautts, Terry Dawson & Gregor N. Purdy Deutsche Übersetzung von Kathrin Lichtenberg ULB Darmstadt Uli«! 16170291 O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Paris Sebastopol

Mehr

Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen. Informatikdienste Universität Zürich. Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@access.uzh.

Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen. Informatikdienste Universität Zürich. Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@access.uzh. Kurs Mac OS X System Modul 2: Mac effizient nutzen Informatikdienste Universität Zürich 1 Yuan-Yuan Sun Applikationsentwicklerin sun@access.uzh.ch 2 Ziele des Kurses Sie können die Mac-spezifischen Funktionen

Mehr

VPN: Nochmal ein Kilo bitte?

VPN: Nochmal ein Kilo bitte? VPN Reloaded: Mac OS X 10.6 Server Snow Leopard VPN: Nochmal ein Kilo bitte? Autor: Dirk Küpper www.dirkkuepper.de Wie war das noch gleich: 1 Kilo VPN bitte? An der Theke bekomme ich sicherlich 100 Gramm

Mehr

Naim-Musikserver Streamen der itunes-inhalte von einem Mac

Naim-Musikserver Streamen der itunes-inhalte von einem Mac Naim-Musikserver Streamen der itunes-inhalte von einem Mac Einleitung Dieses Dokument soll Besitzern eines Naim- bzw. NaimNet-Musikserver des Typs HDX, HDX-SSD, UnitiServe, UnitiServe-SSD, NS01, NS02 oder

Mehr