Fortbildungsveranstaltung Dokumentlieferdienste

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fortbildungsveranstaltung Dokumentlieferdienste"

Transkript

1 Fortbildungsveranstaltung Dokumentlieferdienste 5. Juni Bibliothekschule Frankfurt a.m. -

2 Veranstaltungsprogramm 10:05-11:00 (Dr. Peter Kostädt, ) Einführung; Online-Fernleihe im -Verbund und verbundübergreifende Fernleihe 11:00-12:00 (Susanne Lehnard-Bruch, RLB Koblenz) JASON: Der Fernleihdienst für Kopienbestellungen im -Verbund 12:00-13:00 (Susanne Lehnard-Bruch, Dr. Peter Kostädt) Medea3: Die zentrale, webbasierte Lieferkomponente für Dokumentbestellungen 13:00-14:00 Mittagspause 14:00-15:00 (Sabine Krauß, Senckenbergische Bibl., Frankfurt) SSG-S: Senckenbergische Bibliothek 15:00-16:00 (Dr. Klaus Franken, UB Konstanz) Subito

3 Online-Fernleihe im -Verbund und verbundübergreifende Fernleihe

4 Automatisierung von Fernleihe und Dokumentlieferung im -Verbund (I) 1995 Inbetriebnahme des von der UB Bielefeld und der UB Dortmund entwickelten Dokumentbestell- und Liefersystems JASON/Medea 1996 Entwicklung von JASON-WWW (Unix-Plattform) und Verknüpfung von JASON mit den JADE-Aufsatzdaten 1999 Eröffnung der Digitalen Bibliothek Integration von JASON in die Verfügbarkeitsrecherche der Digibib

5 Automatisierung von Fernleihe und Dokumentlieferung im -Verbund (II) 2000 Aufbau des Dienstleistungssektors Online-Fernleihe und Dokumentlieferung im 2001 Inbetriebnahme der Online-Fernleihe (ZFL-Server) für rückgabepflichtige Medien Ausbau der Digibib zum Bestellportal für Bücher und Zeitschriften Start einer länderübergreifenden Fernleihkooperation mit dem BVB, SWB und KOBV - Implementierung von Schnittstellen zur - Pica-Fernleihe des GBV - Kooperationsgespräche mit HeBIS

6 Automatisierung von Fernleihe und Dokumentlieferung im -Verbund (III) Ende 2002 Inbetriebnahme des zentralen Liefersystems Medea Inkrafttreten des neuen Fernleih-Erlasses (Entgelte, Verrechnung, JASON JASON-Fernleihe) Weitere Planungen: - Inbetriebnahme der Version 2 des ZFL-Servers - Entwicklung eines zentralen JASON-Bestellmoduls - Verknüpfung von Medea3 mit der GBV-Fernleihe

7 Online-Fernleihe im -Verbund WWW Digitale Bibliothek -Katalog Z Bestellmodul für Bücher JASON-Bestellsystem für Aufsätze ZDB ZFL-Server Medea3-Server Lokalsystem Scanner

8 Online-Fernleihe für Monographien Recherche Digitale Bibliothek (-Verbundkatalog) Bestellung Benachrichtigung Zentrales Fernleihsystem Ausleihe / Rückgabe Bestelldatensatz AFL-Bestellung Quittung (Shipped bzw. NotAvailable Nehmende Bibliothek Gebende Bibliothek

9 Online-Fernleihe Fernleihe: : Ist-Zustand (April 2003) Teilnehmerkreis: 58 Verbundbibliotheken - 33 Hochschul- und Landesbibliotheken - 25 Großstadtbibliotheken Bestellvolumen: Bestellungen pro Monat

10 Positiv erledigte Online-Fernleihen in Anzahl der Tage bis zur Shipped-Buchung % % 10% 12% Durchschnittliche Laufzeit: 4 Kalendertage Tage für den Transport % 8% 7%

11 Positiv erledigte Online-Fernleihen in Anzahl der angefragten Bibliotheken % % der Online-Fernleihen innerhalb des -Verbundes wurden von der ersten Bibliothek im Leitweg erfüllt % % 3%

12 Online-Fernleihe: Nutzerverhalten 30% der Fernleihen wurden frei von den Nutzern in ein Bestellformular eingegeben 51% der Bestellungen wurden in der - Verbunddatenbank recherchiert 19% der Bestellungen wurden über die Metasuche der DigiBib in einer der anderen Datenbanken recherchiert 70% der Fernleihen wurden im Anschluss an eine Recherche aufgegeben

13 Digitale Bibliothek: Anmeldung

14 Digitale Bibliothek: Metasuche

15 DigiBib: Kurztitelanzeige

16 DigiBib: : Einzeltrefferanzeige

17 DigiBib: : Verfügbarkeitsrecherche

18 Konzept der Verfügbarkeitsrecherche Einzeltrefferanzeige Verfügbarkeitsrecherche Volltextdatenbanken: - VK Digitale Dokumente - EZB - Aufsatzdatenbanken Bestellservices: - JASON/Subito - Amazon - BOL Printbestand: - lokaler OPAC - Institutskataloge - Verbunddatenbank Verfügbarkeit Online Bestellservice Print [ Fernleihe ]

19 DigiBib: : Anzeige der Verfügbarkeit

20 Ermittlung der Bestellmöglichkeiten Verfügbarkeitsrecherche 4 Fälle: Medium ist lokal in der eigenen Bibl. vorhanden Medium ist im -Verbund nachgewiesen Medium ist in einer Bibliothek am Ort vorhanden Medium ist nicht im -Verbund nachgewiesen

21 Fall 1: Medium ist lokal vorhanden

22 Weiterleitung in den lokalen OPAC

23 Fall 2: Nachweis im eigenen Verbund

24 Weiterleitung in das Fernleihmodul

25 Online-Fernleihe im -Verbund

26 Fall 3: Bestand am Ort Ablehnung

27 Fall 4: Kein Nachweis im eigenen Verbund

28 Verbundübergreifende Fernleihe

29 Verbundübergreifende Fernleihe: Probleme Recherche Verbunddatenbanken Bestellung Benachrichtigung Zentrales Fernleihsystem Ausleihe / Rückgabe Bestelldatensatz Bestellung Nehmende Bibliothek Gebende Bibliothek

30 Verbundübergreifende Fernleihe Recherche Recherche im -VK Falls 0 Treffer Recherche im BVB, GBV, SWB,... Benachrichtigung Bestellung (SLNP) FL-Server Ausleihe / Rückgabe Bestelldatensatz Bestellung (ILL-Mail) FL-Server GBV Leitwegsteuerung Nehmende -Bibl. Gebende GBV-Bibl.

31 Bibliothekskonto: Bestellungen nachsignieren

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Online-Fernleihe im HBZ-Verbund

Online-Fernleihe im HBZ-Verbund Fortbildung Staatl. Büchereistelle Rheinhessen-Pfalz Neustadt an der Weinstraße 21.4.2004 Online-Fernleihe im HBZ-Verbund Tatjana Mrowka Online-Fernleihe im HBZ-Verbund 10:00-11:00 Begrüßung, Einführung

Mehr

Stand der Fernleihe. Stefan Lohrum. Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)

Stand der Fernleihe. Stefan Lohrum. Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) Stand der Fernleihe Stefan Lohrum Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) AG Berlin Brandenburgischer Leihverkehr, Berlin, 16. Juni 2006

Mehr

HeBIS Online-Fernleihe

HeBIS Online-Fernleihe 1 HeBIS Online-Fernleihe Aktueller Stand und Neuerungen Fortbildung: Online-Fernleihe für Öffentliche Bibliotheken 12.06.2007 2 Grundlage Laut 10 (2) der LVO ist die Online-Bestellung allen anderen Bestellformen

Mehr

VZG. Neue Funktionen im Zentralsystem (subito PreOrder, Kavia) 11. Verbundkonferenz des GBV in Bremen September Regina Willwerth GBV VZG

VZG. Neue Funktionen im Zentralsystem (subito PreOrder, Kavia) 11. Verbundkonferenz des GBV in Bremen September Regina Willwerth GBV VZG Neue Funktionen im Zentralsystem 11. Verbundkonferenz des GBV in Bremen 11. 12. September 2007 Neue Funktionen im Zentralsystem (subito PreOrder, Kavia) VZG Regina Willwerth GBV VZG Name / Abteilung 1

Mehr

GBV. Verbundübergreifende bergreifende Fernleihe erste Erfahrungen und Perspektiven. Reiner Diedrichs. Augsburg Verbundübergreifende Fernleihe

GBV. Verbundübergreifende bergreifende Fernleihe erste Erfahrungen und Perspektiven. Reiner Diedrichs. Augsburg Verbundübergreifende Fernleihe Verbundübergreifende bergreifende Fernleihe erste Erfahrungen und Perspektiven Reiner Diedrichs Verbundzentrale des Augsburg 2002 Verbundübergreifende bergreifende Fernleihe (VFL) Aktueller Stand Monographien:

Mehr

Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web

Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web KOMCOM Ost 2005, Leipzig, 12.10.2005 Bibliotheksportale und Suchmaschinen für den Zugriff auf das Deep Web Wofür steht hbz? hbz = Hochschulbibliothekzentrum NRW Zentrale Dienstleistungseinrichtung für

Mehr

Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware

Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware 10 Jahre Digitale Bibliothek :: 7. DigiBib-Anwendertreffen :: Köln, 12.11.2009 Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware Entwicklungsstufen der IPS-Software Dr. Peter Kostädt hbz (1999-2006)

Mehr

Portaltechnologie: Dr. Peter Kostädt. Der OPAC der Zukunft (Teil 2) VDB-Fortbildungsveranstaltung Stuttgart, Hochschule der Medien, 9.7.

Portaltechnologie: Dr. Peter Kostädt. Der OPAC der Zukunft (Teil 2) VDB-Fortbildungsveranstaltung Stuttgart, Hochschule der Medien, 9.7. Portaltechnologie: Zusammenführung von Recherche- anwendungen an der USB KölnK Dr. Peter Kostädt Der OPAC der Zukunft (Teil 2) VDB-Fortbildungsveranstaltung Stuttgart, Hochschule der Medien, 9.7.2007 Der

Mehr

Die Digitale Bibliothek Erfolg durch Kooperation

Die Digitale Bibliothek Erfolg durch Kooperation 94. Deutscher Bibliothekartag in Düsseldorf Themenkreis en, lokale Fachportale: Konzepte und Erfahrungen Die Erfolg durch Kooperation DigiBib - Die Dr. Peter Kostädt, 15.03.2005 Das hbz auf dem 94. DBT

Mehr

Verbundübergreifende Online-Fernleihe: der zentrale Fernleihserver

Verbundübergreifende Online-Fernleihe: der zentrale Fernleihserver Verbundübergreifende Online-Fernleihe: ZFL Verbundübergreifende Online-Fernleihe: der zentrale Fernleihserver Technische Aspekte Organisatorisch/rechtliche Aspekte 29.03.2004 Dr. Berthold Gillitzer, BSB

Mehr

Die Phasen des Projekts

Die Phasen des Projekts Die Phasen des Projekts Christine Baron, hbz 15.04.15 www.hbz-nrw.de baron@hbz-nrw.de 1 Phasen des Projekts Schnellsuche Phase I Katalog-Recherche über den Suchindex hbz ÖB Phase II Aufbau Schnellsuche-Index

Mehr

Die gebende leihverkehrsrelevante Bibliothek nimmt noch nicht an der OnlineFernleihe teil

Die gebende leihverkehrsrelevante Bibliothek nimmt noch nicht an der OnlineFernleihe teil Alternative Bestellmöglichkeiten Leitwegsermittlung für konventionelle Bestellungen / Online-Bestellung von einzelnen Bänden eines Mehrbändigen Werkes bei den anderen Bibliotheksverbünden (Bsp.: BVB) Vorrangiges

Mehr

Angebote des HBZ im. Allgemeiner Überblick Aktuelle Entwicklungen des DigiBib-Portals. Heiko Jansen, HBZ NRW

Angebote des HBZ im. Allgemeiner Überblick Aktuelle Entwicklungen des DigiBib-Portals. Heiko Jansen, HBZ NRW Angebote des HBZ im Geschäftsbereich Digitale Bibliothek Allgemeiner Überblick Aktuelle Entwicklungen des DigiBib-Portals Firmenvortrag im Rahmen der 7. InetBib-Tagung Frankfurt, 14.11.2003 1 Aufgaben

Mehr

Arbeitsabläufe in der verbundübergreifenden Fernleihe

Arbeitsabläufe in der verbundübergreifenden Fernleihe 5. Erfahrungsaustausch Überregionaler Leihverkehr Arbeitsabläufe in der verbundübergreifenden Fernleihe Regina Willwerth Verbundzentrale des GBV (VZG) SUB und VZG, Göttingen, 10. November 2015 Diese Präsentation

Mehr

Aus der Praxis: Die Fernleih-Etiquette. Marita Polednik und Sabine Zylka, hbz

Aus der Praxis: Die Fernleih-Etiquette. Marita Polednik und Sabine Zylka, hbz Aus der Praxis: Die Fernleih-Etiquette Marita Polednik und Sabine Zylka, hbz Das Grundproblem Die Freie Bestellung Anwendungsgebiete u.a.: Bestellversuch auf einen ganzen Zeitschriftenband Aufsatzbestellungen

Mehr

Bibliotheksportale und Suchmaschinen Wo stehen wir?

Bibliotheksportale und Suchmaschinen Wo stehen wir? Bibliotheksportale und Suchmaschinen Wo stehen wir? Informationswissenschaftliches Kolloquium des Instituts für Informationswissenschaft der FH Köln 6.5.2008 Universität zu Köln Chronologie 1970 1980 1990

Mehr

Die Lücke im System schließen: E-Books in der Fernleihe Technik, Lizenzen, Organisation. Dr. Berthold Gillitzer / Volker Conradt

Die Lücke im System schließen: E-Books in der Fernleihe Technik, Lizenzen, Organisation. Dr. Berthold Gillitzer / Volker Conradt Die Lücke im System schließen: E-Books in der Fernleihe Technik, Lizenzen, Organisation / Volker Conradt 2 E-Medien in der Fernleihe Die Lücke im System Ausgangslage: Wachsende Lücke in der überregionalen

Mehr

Verbundübergreifende Fernleihe (VFL)

Verbundübergreifende Fernleihe (VFL) Verbundübergreifende Fernleihe (VFL) Handbuch für Bibliotheksmitarbeiter/innen Dateiname Bearbeiter/-in Stand Handbuch_hm_portal_2014.doc Regina Willwerth August_2015 Verbundübergreifende Fernleihe 0 Vorbemerkungen

Mehr

Die Digitale Bibliothek Baden-Württemberg Dr. Herbert Kristen Universitätsbibliothek Karlsruhe

Die Digitale Bibliothek Baden-Württemberg Dr. Herbert Kristen Universitätsbibliothek Karlsruhe Die Digitale Bibliothek Baden-Württemberg Dr. Herbert Kristen Universitätsbibliothek Karlsruhe Übersicht l Einleitung l Konzept der Digitalen Bibliothek NRW l Konzept der Digitalen Bibliothek BW l Komponenten

Mehr

E-Journals im Leihverkehr - eine Einführung

E-Journals im Leihverkehr - eine Einführung E-Journals im Leihverkehr - eine Einführung Christine Baron, hbz Fernleihe von E-Journals 29.11.2013, FH-Köln 1 Rückblick 2 Rückblick 3 1890 startet die erste offizielle Fernleihe in einem deutschen Land

Mehr

CD-ROM Fachdatenbankservice der Verbundzentrale des GBV. CD-ROM Fachdatenbankservice der Verbundzentrale des GBV

CD-ROM Fachdatenbankservice der Verbundzentrale des GBV. CD-ROM Fachdatenbankservice der Verbundzentrale des GBV CD-ROM Fachdatenbankservice der Verbundzentrale des GBV Dem GBV gehören mittlerweile über 380 Bibliotheken an, u.a. die Staats- und Landesbibliotheken der beteiligten Länder sowie die Staatsbibliothek

Mehr

Verbundübergreifende Fernleihe (VFL)

Verbundübergreifende Fernleihe (VFL) Verbundübergreifende Fernleihe (VFL) Handbuch für Bibliotheksmitarbeiter/innen Dateiname Bearbeiter/-in Stand Handbuch_VFL.doc Regina Willwerth April_2010 Verbundübergreifende Fernleihe 0 Vorbemerkungen

Mehr

Kopienlieferung aus E-Journals - die Lösung des SWB 4. Erfahrungsaustausch überregionaler Leihverkehr , München

Kopienlieferung aus E-Journals - die Lösung des SWB 4. Erfahrungsaustausch überregionaler Leihverkehr , München Kopienlieferung aus E-Journals - die Lösung des SWB 4. Erfahrungsaustausch überregionaler Leihverkehr 29.10.2013, München Karin Schmidgall 2 Hintergrund Desiderat Elektronische Ressourcen sind weitgehend

Mehr

Protokoll des 8. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB

Protokoll des 8. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB Protokoll des 8. Anwendertreffens Fernleihe am 27.01.2011 in der WLB Stuttgart Beginn: Ende: Protokoll: Teilnehmer: Frau Rumpel Frau Schöne Frau Jennert Frau Feldmann Herr Rau Frau Lux Frau Schüppenhauer

Mehr

Protokoll der 6. Sitzung der AG Fernleihe

Protokoll der 6. Sitzung der AG Fernleihe Protokoll der 6. Sitzung der AG Fernleihe Ort: München, BSB, Büro von Dr. Gillitzer Datum: 23.10.2012, 10.00 bis 15.30 Uhr Teilnehmer: H. Bohm (TUB München) H. Fehn (UB Bayreuth) H. Findling (BSB München)

Mehr

Mit hbz-dienstleistungen in die digitale Zukunft einer Spezialbibliothek. Ingrid Töteberg, hbz. ASpB-Tagung 2005, München

Mit hbz-dienstleistungen in die digitale Zukunft einer Spezialbibliothek. Ingrid Töteberg, hbz. ASpB-Tagung 2005, München Mit hbz-dienstleistungen in die digitale Zukunft einer Spezialbibliothek Ingrid Töteberg, hbz ASpB-Tagung 2005, München das hbz wer wir sind eine Dienstleistungs- und Entwicklungseinrichtung für Hochschulbibliotheken

Mehr

Literaturrecherche in der Digitalen Bibliothek Workshop-Reihe am

Literaturrecherche in der Digitalen Bibliothek Workshop-Reihe am Workshop-Reihe am 24.10.2008 Delia Universitätsbibliothek Duisburg-Essen Inhalt Einführung: Definitionen und Merkmale Die Digitale Bibliothek: Metasuche Einfach Erweitert Suchbeispiel Die Digitale Bibliothek:

Mehr

Automatisierte Fernleihe im KOBV Handbuch für Bibliotheken 5. Aufl.

Automatisierte Fernleihe im KOBV Handbuch für Bibliotheken 5. Aufl. Zuse Institute Berlin Takustr. 7 14195 Berlin Germany HILDEGARD FRANCK, STEFAN LOHRUM, JANNIS POLOJANNIS Automatisierte Fernleihe im KOBV Handbuch für Bibliotheken 5. Aufl. ZIB Report 17-01 (Januar 2017)

Mehr

Projekt KOBV-Informationsportal

Projekt KOBV-Informationsportal Projekt KOBV-Informationsportal Monika Kuberek KOBV-Zentrale im Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB) Workshop Digitale Bibliotheken national, regional, lokal Die Deutsche Bibliothek,

Mehr

BSZ-Kolloquium 2008 HdM Stuttgart. rund um den SWB. Volker Conradt

BSZ-Kolloquium 2008 HdM Stuttgart. rund um den SWB. Volker Conradt BSZ-Kolloquium 2008 HdM Stuttgart Neue und geplante Entwicklungen rund um den SWB Volker Conradt Agenda Statistik Aktuelle Versionen Neue Entwicklungen Volker Conradt BSZ SWB-Verbundsystem BSZ-Kolloquium

Mehr

3. Erfahrungsaustausch Überregionaler Leihverkehr Protokoll

3. Erfahrungsaustausch Überregionaler Leihverkehr Protokoll 3. Erfahrungsaustausch Überregionaler Leihverkehr Protokoll 26.10.2011 - hbz, Köln 11.00 ca 16.30 Uhr Teilnehmerinnen/Teilnehmer: BVB Otmar Fehn Roland Jäkle Brigitte Rühmer Werner Schmidt GBV Inge Heering

Mehr

OPUS. OPUS-Hosting und Support für GBV-Bibliotheken - Version 3.0: neue Funktionen. Volker Conradt Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ)

OPUS. OPUS-Hosting und Support für GBV-Bibliotheken - Version 3.0: neue Funktionen. Volker Conradt Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) OPUS OPUS-Hosting und Support für GBV-Bibliotheken - Version 3.0: neue Funktionen Volker Conradt Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) Übersicht OPUS allgemein OPUS-Hosting und Support für

Mehr

Stefan Lohrum/Viktoria Gerlach

Stefan Lohrum/Viktoria Gerlach Stefan Lohrum/Viktoria Gerlach Version 1.0: Anzeige für Print-Medien, Audiovisuelle Medien, Zeitschriften/Serien keine Anzeige für Loseblatt-Sammlungen, Artikel Volltextbutton für frei zugängliche Online-

Mehr

Protokoll der 1. Sitzung des Anwendertreffens Fernleihe in der WLB

Protokoll der 1. Sitzung des Anwendertreffens Fernleihe in der WLB Protokoll der 1. Sitzung des Anwendertreffens Fernleihe 19.06.2007 in der WLB Stuttgart Beginn Ende Protokoll Teilnehmer: Frau Rumpel Frau Rautenstrauch Frau Jennert Frau Wild Herr Rau Frau Schöpperle

Mehr

EoD Ebooks on Demand PoD Print on Demand. Bruno Blüggel

EoD Ebooks on Demand PoD Print on Demand. Bruno Blüggel EoD Ebooks on Demand PoD Bruno Blüggel blueggel@uni-greifswald.de Inhalt 1. Geschichte 2. Was ist EoD-Ebook 3. EoD: Bestellvorgang 4. PoD - 5. Preise 6. EoD Digitale Bibliothek MV 7. Verwandte Dienste

Mehr

Es waren zwei Königskinder Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften

Es waren zwei Königskinder Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften Die Bibliotheksverbünde auf dem Weg in die Zukunft - Serviceleistungen und Dienste für Bibliotheken Es waren zwei Königskinder Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften Regina Willwerth Verbundzentrale

Mehr

Zukunft HeBIS-Portal

Zukunft HeBIS-Portal 28.10.2011 HeBIS-Portal 1 Zukunft HeBIS-Portal Infoveranstaltung zu den Ergebnissen der AG Portal 28.10.2011 28.10.2011 HeBIS-Portal 2 Projektziele Umstellung auf Index-basiertes System statt Metasuche:

Mehr

Die Aufsatzfernleihe

Die Aufsatzfernleihe 1 Die Aufsatzfernleihe Besonderheiten Ganze Zeitschriftenbände Zeitschriftendatenbank (ZDB) Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) E-Journals BESONDERHEITEN 2 Aufsätze sind nicht rückgabepflichtige

Mehr

Passive Fernleihe. (National und International)

Passive Fernleihe. (National und International) Passive Fernleihe (National und International) Allgemeines zur Fernleihe Die Fernleihe ist ein Service, mit dem Medien (Bücher, Zeitschriftenaufsätze, u.a.), die nicht am Leihort vorhanden sind, von auswärtigen

Mehr

Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK)

Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) Recherche und Fernleihbestellung im Gemeinsamen Verbundkatalog (GVK) Öffnungszeiten Mo, Di, Mi, Fr Do Sa 10:00 19:00 Uhr 13:00 19:00 Uhr 10:00 13:00 Uhr Kontakt: Landesamt für Kultur und Denkmalpflege

Mehr

Arbeiten mit der Online-Fernleihe : Handbuch

Arbeiten mit der Online-Fernleihe : Handbuch Arbeiten mit der Online-Fernleihe : Handbuch Stand: Januar 2004 Tatjana Mrowka, HBZ 1 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung...5 Ansprechpartner...6 Das Bibliothekskonto...7 Anmelden...7 Bibliotheksdaten...8

Mehr

Fortbildungen der Büchereizentrale Niedersachsen Lüneburg/Oldenburg 6./7. März 2012. Online-Fernleihe für Öffentliche Bibliotheken im GBV

Fortbildungen der Büchereizentrale Niedersachsen Lüneburg/Oldenburg 6./7. März 2012. Online-Fernleihe für Öffentliche Bibliotheken im GBV Fortbildungen der Büchereizentrale Niedersachsen Lüneburg/Oldenburg 6./7. März 2012 Online-Fernleihe für Öffentliche Bibliotheken im GBV Regina Willwerth GBV Informationen zur Online-Fernleihe mit dem

Mehr

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006

Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 Sabine Häußermann Universitätsbibliothek Heidelberg 95. Deutscher Bibliothekartag Dresden, 21. März 2006 arthistoricum.net Die Virtuelle Fachbibliothek Kunstgeschichte Ziel: Aufbau eines zentralen kunsthistorischen

Mehr

Discovery für Öffentliche Bibliotheken Technische Herausforderungen

Discovery für Öffentliche Bibliotheken Technische Herausforderungen Discovery für Öffentliche Bibliotheken Technische Herausforderungen und Lösungskonzepte Christine Baron / Nannette Heyder 1 Discovery? Vom Suchen und Finden Bibliotheken und ihre Schätze Die Entdeckerausrüstung

Mehr

Protokoll der AG Berlin-Brandenburgischer Leihverkehr (AG BBLV) Sitzung vom

Protokoll der AG Berlin-Brandenburgischer Leihverkehr (AG BBLV) Sitzung vom Leihverkehrszentrale Berlin-Brandenburg c/o ZLB Berlin Referat 1 B Protokoll der AG Berlin-Brandenburgischer Leihverkehr (AG BBLV) Sitzung vom 11.06.2015 Teilnehmer Frau Bahlburg (TUB Berlin), Frau Berthold

Mehr

Die Hochschulbibliothek Weingarten

Die Hochschulbibliothek Weingarten Die Hochschulbibliothek Weingarten Literatur effizient und effektiv recherchieren & beschaffen: - Wo suche ich am besten? - Wie finde ich schnell und bequem, was ich suche? Arbeiten mit Literaturnachweisen

Mehr

Handreichung zur Online-Fernleihe

Handreichung zur Online-Fernleihe Verfasser: Elisabeth Kreutzkam (Bibliothekarische Sachbearbeiterein des Sankt Michaelsbundes) Überarbeitung: Brigitte Herrmann Isolde Lang (Leiterin der Stadtbibliothek Dinkelsbühl) Brigitte Pletschacher

Mehr

Fernleihe Informationen der Fernleihstelle der Universitätsbibliothek der LMU München

Fernleihe Informationen der Fernleihstelle der Universitätsbibliothek der LMU München Fernleihe Informationen der Fernleihstelle der Universitätsbibliothek der LMU München Der überregionale Leihverkehr ist eine kooperative Einrichtung der Bibliotheken in der Bundesrepublik Deutschland.

Mehr

ANWENDERTREFFEN DER STADT- UND SPEZIALBIBLIOTHEKEN HBZ-ONLINE-FERNLEIHE FÜR VON SABINE ZYLKA, HBZ

ANWENDERTREFFEN DER STADT- UND SPEZIALBIBLIOTHEKEN HBZ-ONLINE-FERNLEIHE FÜR VON SABINE ZYLKA, HBZ ANWENDERTREFFEN DER HBZ-ONLINE-FERNLEIHE FÜR STADT- UND SPEZIALBIBLIOTHEKEN VON SABINE ZYLKA, HBZ FL-Anwendertreffen, 9. + 23.4.2013 GLOSSAR 2 AFL = Aktive Fernleihe (gebend) Bibliothekskonto = Web-Oberfläche,

Mehr

Sonderfälle bei der Bestellung (Seiten aus einem Buch, ganze Zeitschriftenbände, mehrere Ausgaben, Kandidatenliste verändern)

Sonderfälle bei der Bestellung (Seiten aus einem Buch, ganze Zeitschriftenbände, mehrere Ausgaben, Kandidatenliste verändern) 1/6 Bestellungen aufgeben Sonderfälle bei der Bestellung (Seiten aus einem Buch, ganze Zeitschriftenbände, mehrere Ausgaben, Kandidatenliste verändern) Stornieren Benutzer wünscht Vormerkung Weitere Hinweise

Mehr

Leitfaden zur Bearbeitung von Aufsatzbestellungen über das Bibliothekskonto der hbz-online-fernleihe

Leitfaden zur Bearbeitung von Aufsatzbestellungen über das Bibliothekskonto der hbz-online-fernleihe Leitfaden zur Bearbeitung von Aufsatzbestellungen über das Bibliothekskonto der hbz-online-fernleihe Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Team Online-Fernleihe: fernleihe@hbz-nrw.de Stand: 18.03.2008

Mehr

Die Zukunft des OPAC

Die Zukunft des OPAC Die Zukunft des OPAC Dr. Peter Kostädt, USB Köln 9. InetBib-Tagung Block 7: Suchmaschinen und OPACs 8.9.2006, Münster Die Rolle des OPAC Der OPAC zählt zu den Internet- Angeboten einer Bibliothek, die

Mehr

Handbuch zur Dienstoberfläche der Online-Fernleihe. (Version 5.3)

Handbuch zur Dienstoberfläche der Online-Fernleihe. (Version 5.3) Handbuch zur Dienstoberfläche der Online-Fernleihe (Version 5.3) Inhalt 1 Allgemeines... 3 2 Anmeldung... 5 2.1 Dienstoberfläche... 5 2.2 Info-Seite... 5 3 Konfiguration... 7 3.1 URL des WebOPAC, Parameterstring

Mehr

Protokoll des 7. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB

Protokoll des 7. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB Protokoll des 7. Anwendertreffens Fernleihe am 20.07.2010 in der WLB Stuttgart Beginn: Ende: Protokoll: Teilnehmer: Frau Egelhof Frau Rumpel Frau Hänel Frau Böse Frau Jennert Frau Feldmann Frau Matysiak

Mehr

Büchertransportdienste Leihverkehrsregion Südwest

Büchertransportdienste Leihverkehrsregion Südwest Büchertransportdienste Leihverkehrsregion Südwest Baden-Württemberg / Saarland Christine Scholz 12. Mai 2009 AG Transport Göttingen Südwestdeutscher Bibliotheksverbund (SWB) Datenbasis für Online-Fernleihe

Mehr

Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe. Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe

Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe. Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe 3.7.2002 Übersicht zum Vortrag Einführung in die Dokumentlieferung Fernleihe Weiterentwicklungen

Mehr

Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1

Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1 Suchen und Finden in der UB Trier Studiengang Antike Welt, Teil 1 Was Sie heute erwartet Teil 1 Orientierung in der Bibliothek (ca. 45 min) Auskunft Informationsmittelbereich Neuerwerbungsregal Lesesaal

Mehr

Protokoll des 16. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB

Protokoll des 16. Anwendertreffens Fernleihe am in der WLB Protokoll des 16. Anwendertreffens Fernleihe am 29.01.2015 in der WLB Stuttgart Beginn: Ende: Protokoll: Teilnehmer: Frau Rumpel Frau Lätzsch Frau Strtak Frau Matysiak Frau Stötzer Frau Broß Frau Surger

Mehr

Das Ausgangssituation. Fernleihe Dokumentlieferung Open Access-Zugriff auf digitale Dokumente. Die Optionen: Kauf, Fernleihe, Dokumentlieferung, OA

Das Ausgangssituation. Fernleihe Dokumentlieferung Open Access-Zugriff auf digitale Dokumente. Die Optionen: Kauf, Fernleihe, Dokumentlieferung, OA Fernleihe Dokumentlieferung Open Access-Zugriff auf digitale Dokumente Achim Oßwald FH Köln Institut für Informationswissenschaft Wintersemester 2010 Stand: 7.12.10 Das Ausgangssituation Studierende, Wissenschaftler,

Mehr

Alles unter einem Dach: Das Webportal der USB Köln

Alles unter einem Dach: Das Webportal der USB Köln Alles unter einem Dach: Das Webportal der USB Köln Workshop "Lokaler Suchraum" :: 17.02.2011 :: UB Dortmund Universität zu Köln Webportal: Zielsetzung Erhöhung der Kundenbindung durch die benutzergerechte

Mehr

Hochschulbibliothek Weingarten

Hochschulbibliothek Weingarten Hochschulbibliothek Weingarten Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt werden, sofern

Mehr

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes

Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen. Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe. Überprüfen des eigenen Bestandes Hochschulbibliothek Nürtingen-Geislingen Schritt-für-Schritt-Anleitung Fernleihe Mit Hilfe der Fernleihe können Bücher und Zeitschriftenaufsätze aus anderen Bibliotheken innerhalb Deutschlands bestellt

Mehr

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Braucht man überhaupt noch Bibliotheken? Es hat doch jeder Internet! Foto: www.flickr.com/photos/poperotico/3921069882/

Mehr

Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe. Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe

Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe. Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe Dokumentlieferung innerhalb und außerhalb der Universität Karlsruhe Diana M. Tangen Universitätsbibliothek Karlsruhe 11.7.2001 Dokumentlieferung - Bedingungen Bedarf: Defizit an lokalen Informationsressoucen

Mehr

Handreichung zur Online-Fernleihe

Handreichung zur Online-Fernleihe Verfasser: Elisabeth Kreutzkam (Bibliothekarische Sachbearbeiterin des Sankt Michaelsbundes) Überarbeitung: Brigitte Herrmann Isolde Lang (Leiterin der Stadtbibliothek Dinkelsbühl) Brigitte Pletschacher

Mehr

Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften im GBV

Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften im GBV Kataloge der Zukunft: RDA und Suchmaschinen Workshop FAG Fernleihe / Leihverkehr Online-Fernleihe und elektronische Zeitschriften im GBV Regina Willwerth Verbundzentrale des GBV (VZG) 17. Verbundkonferenz

Mehr

ZDB-Schulung Allgemeines

ZDB-Schulung Allgemeines ZDB-Schulung Allgemeines Silke Sewing Karin Patzer Karin Czwinkalik Annett Arnold Staatsbibliothek zu Berlin Allgemeines zur ZDB Was ist die ZDB? Das nationale Verbundsystem zur Katalogisierung fortlaufender

Mehr

Kataloganreicherung: Des OPACs Look inside

Kataloganreicherung: Des OPACs Look inside Kataloganreicherung: Des OPACs Look inside "Information und Ethik" 3. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek 19. - 22. März 2007 Netzwerk Bibliotheksverbünde Christof.Mainberger@bsz-bw.de LOOK

Mehr

Von Gerhard Lehrmann (UB Stuttgart) SWB-Anwendertreffen am in der UB Stuttgart

Von Gerhard Lehrmann (UB Stuttgart) SWB-Anwendertreffen am in der UB Stuttgart Der OPAC des Bibliothekssystems der Universität Stuttgart Von Gerhard Lehrmann (UB Stuttgart) SWB-Anwendertreffen am 07.10.2008 in der UB Stuttgart OPAC als Lokale Sicht auf die SWB-Recherchedatenbank

Mehr

Tutorial Bibliotheksdienste. Literatur, Information, Bibliotheksangebote

Tutorial Bibliotheksdienste. Literatur, Information, Bibliotheksangebote Literatur, Information, Bibliotheksangebote Agenda Bibliotheksstruktur der RWTH / Fak. 7 Webangebot der UB Katalog(e) Datenbanken weitere Angebote Bibliotheksstruktur der RWTH / Fakultät 7 Das Bibliothekssystem

Mehr

Zukunft HeBIS-Portal

Zukunft HeBIS-Portal 28.10.2011 HeBIS-Portal 1 Zukunft HeBIS-Portal Infoveranstaltung zu den Ergebnissen der AG Portal 28.10.2011 Zukunft Portal Projektziel laut HDK möglichst schnell und günstig Discovery Service anbieten

Mehr

ZDB und EZB - auf dem Weg zu neuen integrativen Diensten

ZDB und EZB - auf dem Weg zu neuen integrativen Diensten ZDB und EZB - auf dem Weg zu neuen integrativen Diensten Leipzig, den 20. März 2007 Ulrike Junger / Staatsbibliothek zu Berlin Dr. Evelinde Hutzler / UB Regensburg 1 Überblick 1. ZDB und EZB Wege der Kooperation

Mehr

Online-Signierhilfe - eine Anleitung

Online-Signierhilfe - eine Anleitung - eine Anleitung 1/11 Funktion Systemvoraussetzungen 1. Fall: Recherche und Leitwegermittlung im HeBIS-Portal 2. Fall: Online-Vormerkung 3. Fall: verbundübergreifende Blankobestellung 4. Fall: Nachbearbeitungsabteilung

Mehr

Wie nutze ich Rhein-Sieg-Bib?

Wie nutze ich Rhein-Sieg-Bib? http://www.bibliothekenrheinruhr.de Inhalt Wie nutze ich Rhein-Sieg-Bib? 1. Rhein-Sieg-Bib 2 2. Metasuche 2.1. Einfache und Erweiterte Suche 2.1.1. Einfache Suche 3 2.1.2. Erweiterte Suche 4 2.2. Trefferliste

Mehr

7. Sitzung der DBV-Dienstleistungskommission, gemeinsam mit der Konferenz der Zentralkataloge (KZK) am im HBZ Köln

7. Sitzung der DBV-Dienstleistungskommission, gemeinsam mit der Konferenz der Zentralkataloge (KZK) am im HBZ Köln 7. Sitzung der DBV-Dienstleistungskommission, gemeinsam mit der Konferenz der Zentralkataloge (KZK) am 14.3.2005 im HBZ Köln Beginn: Ende: 13.00 Uhr 17.45 Uhr Teilnehmer: Herr Dr. Dürr, ZLB Berlin, Publikationen

Mehr

Elektronische Kopienfernleihe

Elektronische Kopienfernleihe Elektronische Kopienfernleihe Frankfurt, 8.11.2010 Ref.: Günter Pietzonka 1 Elektronische Kopienfernleihe Rahmenbedingungen Ablauf Print Client -Installation und Konfiguration Empfehlungen für die Lieferbibliotheken

Mehr

Protokoll der 9. Sitzung der AG Fernleihe. Ort: München, Gärtner-Saal der BSB Datum: , bis Uhr

Protokoll der 9. Sitzung der AG Fernleihe. Ort: München, Gärtner-Saal der BSB Datum: , bis Uhr Protokoll der 9. Sitzung der AG Fernleihe Ort: München, Gärtner-Saal der BSB Datum: 12.11.2014, 10.00 bis 16.00 Uhr Teilnehmer: Fr. Bayer (SB Regensburg) Hr. Bohm (TUB München) Hr. Fehn (UB Bayreuth) Hr.

Mehr

Judaica in der Region

Judaica in der Region Judaica in der Region Das Judaica-Portal Berlin-Brandenburg judaica.kobv.de KOBV, Zentrum Jüdische Studien, Fachverbund Judaica 1 Virtueller Katalog (VK) Judaica (2005-2016) Seit 2005 beim KOBV online.

Mehr

ZDB und EZB: Weiter auf einem gemeinsamen Weg

ZDB und EZB: Weiter auf einem gemeinsamen Weg ZDB und EZB: Weiter auf einem gemeinsamen Weg Ulrike Junger / Staatsbibliothek zu Berlin Dr. Evelinde Hutzler / UB Regensburg 1 Drei Phasen der Kooperation von ZDB/EZB 1. Verknüpfung der Nachweise 2. Funktionelle

Mehr

Neben den Bibliotheksverbünden bieten zahlreiche Bibliotheken selbst OPACs an, die den lokalen Bestand der Bibliothek enthalten. In Karlsruhe z. B.

Neben den Bibliotheksverbünden bieten zahlreiche Bibliotheken selbst OPACs an, die den lokalen Bestand der Bibliothek enthalten. In Karlsruhe z. B. 1 von 5 12.12.2014 10:32 Bibliotheksdienst Heft 8/9, 96 Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) Neue Dienstleistung im World Wide Web Uwe Dierolf, Michael Mönnich Bibliothekskataloge und -verbünde Seit ca.

Mehr

Erprobung der OCLC WorldShare Management Services im Bibliotheksverbund Bayern

Erprobung der OCLC WorldShare Management Services im Bibliotheksverbund Bayern 45. SISIS-Anwendertreffen 2.12.2015 Erprobung der OCLC WorldShare Management Services im Bibliotheksverbund Bayern Dr. Andreas Weber IT-Servicezentrum Universität Bayreuth Telefon: +49 921-55 3140 E-Mail:

Mehr

Neue Dienstleistung im World Wide Web: Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)

Neue Dienstleistung im World Wide Web: Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) Neue Dienstleistung im World Wide Web: Karlsruher Virtueller Katalog (KVK) Bibliothekskataloge und -verbünde Seit ca. 10 Jahren katalogisieren die großen Bibliotheken in Deutschland in die gemeinsamen

Mehr

Sitzung der AG Fernleihe am in der HLB Wiesbaden Protokoll

Sitzung der AG Fernleihe am in der HLB Wiesbaden Protokoll Sitzung der AG Fernleihe am 18.11.2010 in der HLB Wiesbaden Protokoll Anwesend: Iris Burmeister (UB Marburg, Vorsitz) Iris Erdmann (UB Gießen) Mechthild Hawellek (HLB Wiesbaden) Angela Joerz (StB Mainz)

Mehr

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN BOCHUM HERZLICH WILLKOMMEN Einführung in die Bibliotheksnutzung für Studierende des Faches Geographie Stand: November 2014 WICHTIGES ZUR UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK Öffnungszeiten Montag - Freitag: 08.00 Uhr

Mehr

Mehrwert durch Kooperation. Neue Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen EZB und ZDB

Mehrwert durch Kooperation. Neue Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen EZB und ZDB Mehrwert durch Kooperation Neue Entwicklungen in der Zusammenarbeit zwischen EZB und ZDB Gliederung Ausgangsbasis Die EZB Die ZDB Kooperation von EZB und ZDB Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Kooperation

Mehr

Netz- und webbasierte Dienstleistungen der Universitätsbibliothek

Netz- und webbasierte Dienstleistungen der Universitätsbibliothek Netz- und webbasierte Dienstleistungen der Universitätsbibliothek 1. Kataloge / Ausleihsystem - historischer Abriss - derzeitiger Stand - Zukunft * konkrete Planungen * Visionen 2. Online-Datenbanken via

Mehr

Jeder Klick zählt. Nutzungsverhalten im Webportal der USB Köln. 11. InetBib-Tagung, , Zürich. Universität zu Köln. Dr.

Jeder Klick zählt. Nutzungsverhalten im Webportal der USB Köln. 11. InetBib-Tagung, , Zürich. Universität zu Köln. Dr. Jeder Klick zählt Nutzungsverhalten im Webportal der USB Köln 11. InetBib-Tagung, 15.04.2010, Zürich Universität zu Köln Dr. Peter Kostädt Medienerwerbung: Anteil der Ausgaben für elektronische Medien

Mehr

Information auf den Punkt gebracht CIB. Passagen einer Reform

Information auf den Punkt gebracht CIB. Passagen einer Reform CIB Passagen einer Reform Dr. U. Risch Bibliothekartag 2015 CIB Cloudbasierte Infrastruktur für Bibliotheksdaten bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) von HeBIS (Konsortialführer) BVB KOBV als

Mehr

Wir können brauchen, was HEIDI gelernt hat! Vom Bibliothekskatalog zum zentralen Nachweisinstrument

Wir können brauchen, was HEIDI gelernt hat! Vom Bibliothekskatalog zum zentralen Nachweisinstrument Wir können brauchen, was HEIDI gelernt hat! Vom Bibliothekskatalog zum zentralen Nachweisinstrument Dr. Maria Effinger, UB Heidelberg Dr. Maria Effinger, UB Heidelberg 1 HEIDI HEIDI = Online-Katalog des

Mehr

Freie elektronische Zeitschriften und die EZB-Volltextverlinkung Dr. Evelinde Hutzler Universitätsbibliothek Regensburg

Freie elektronische Zeitschriften und die EZB-Volltextverlinkung Dr. Evelinde Hutzler Universitätsbibliothek Regensburg Freie elektronische Zeitschriften und die EZB-Volltextverlinkung Dr. Evelinde Hutzler Universitätsbibliothek Regensburg 1 Gliederung 1. Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) als Nutzerservice für

Mehr

Lessons learned. Christine Baron, Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen. 26.05.2015 www.hbz-nrw.de baron@hbz-nrw.de

Lessons learned. Christine Baron, Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen. 26.05.2015 www.hbz-nrw.de baron@hbz-nrw.de Lessons learned Christine Baron, Hochschulbibliothekszentrum Nordrhein-Westfalen 26.05.2015 www.hbz-nrw.de baron@hbz-nrw.de Agenda Das Projekt Technische Umsetzung Produktivgang Fazit Agenda Das Projekt

Mehr

Wissenschaftliche psychologische Fachinformationsrecherche in neun Schritten

Wissenschaftliche psychologische Fachinformationsrecherche in neun Schritten Wissenschaftliche psychologische Fachinformationsrecherche in neun Schritten Stand: 14.11.12 ZPID Universität Trier Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft 1 Inhalt 1. Zweck der Suche definieren 2. Auswahl der

Mehr

PROTOKOLL DER AG BBLV

PROTOKOLL DER AG BBLV PROTOKOLL DER AG BBLV 09.12.2010 IN DER ZENTRAL- UND LANDESBIBLIOTHEK, HAUS AMERIKA-GEDENKBIBLIOTHEK, 10:00 BIS 15:00 UHR Teilnehmer: Frau Bahlburg (TUB Berlin), Frau Banz (SBB), Frau Conrad-Rempel (KOBV),

Mehr

Linkresolving: Mit drei Klicks vom Nachweis zum Volltext

Linkresolving: Mit drei Klicks vom Nachweis zum Volltext Linkresolving: Mit drei Klicks vom Nachweis zum Volltext Kunst- und Museumsbibliotheken im Aufbruch, Nürnberg, 29./30.10.2009 Dr. Maria Effinger, UB Heidelberg (Quelle: flickr, Photo: Dezz ) Dr. Maria

Mehr

BOSS Ein Trend geht in Routine

BOSS Ein Trend geht in Routine BOSS Ein Trend geht in Routine 2. VuFind Anwender Treffen 17.09.2013, TU Hamburg-Harburg Stefan Winkler, Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg Konstellation in BaWü IBS BW-Restmittel Verwendung

Mehr

PROTOKOLLENTWURF DER AG BBLV

PROTOKOLLENTWURF DER AG BBLV PROTOKOLLENTWURF DER AG BBLV 30.05.2013 IN DER ZENTRAL- UND LANDESBIBLIOTHEK, HAUS BERLINER STADTBIBLIOTHEK, 10:00 BIS 15:00 UHR Teilnehmer: Frau Bahlburg (TUB Berlin), Frau Banz (SBB), Frau Berthold (UB

Mehr

Protokoll des 6. ZFLS-Anwendertreffens

Protokoll des 6. ZFLS-Anwendertreffens Protokoll des 6. ZFLS-Anwendertreffens Ort: Sportschule Oberhaching Datum: 3.7.2008, 11:00 Uhr bis 16:15 Uhr Protokoll: Herr Jäkle (BSB München) Teilnehmer: Frau Caballero-Castro (OCLC) (bis 14 Uhr), Frau

Mehr

INF 3611 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens

INF 3611 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens INF 3611 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens Andreas Kämper Winter 2010/2011 4. Wissenschaftliche Literatur 3 Wiederholung Typen von Zeitschriftenartikeln Zeitschriftenartikel (Aufsatz, Full paper,

Mehr