Schweizer Holz. Zahlen - Fakten - Argumente. Argumente für Schweizer Holz. XX Argumente für Schweizer Holz. Herkunftszeichen Schweizer Holz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schweizer Holz. Zahlen - Fakten - Argumente. Argumente für Schweizer Holz. XX Argumente für Schweizer Holz. Herkunftszeichen Schweizer Holz"

Transkript

1 Schweizer Holz XX Argumente für Schweizer Holz Zahlen - Fakten - Argumente Ihre Schweizer Wald- und Holzwirtschaft: Seite 1

2 Gute Gründe für Schweizer Holz: Nachhaltigkeit Ökologie CO 2 -Speicher Arbeitsplätze Vielseitigkeit Und: Produkte und Objekte aus Schweizer Holz sind nicht zu teuer! Seite 2

3 Nachhaltigkeit Seite 3

4 Nachhaltigkeit Mit der Verwendung von Schweizer Holz unterstützen Sie eine nachhaltige und umweltgerechte Waldbewirtschaftung. Unser Land besitzt eines der strengsten Waldgesetze weltweit! Die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder ist seit 1835 gesetzlich verankert: Es darf nur soviel Holz genutzt werden wie nachwächst. Ein paar Zahlen: 30% der Schweizer Gesamtfläche ist Wald. Jedes Jahr wachsen fast 10 Mio. Kubikmeter Holz in unseren Wäldern nach. Das ist pro Sekunde ein Würfel mit einer Kantenlänge von fast 70 Zentimetern. Genutzt wird aber viel weniger! Im Schweizer Wald stehen insgesamt über 400 Millionen Kubikmeter Holz. Seite 4

5 Nachhaltigkeit Schweizer Holz wächst also nach - und zwar schnell!: Das Holz für ein Einfamilienhaus (ca. 20 bis 30 m³) wächst in Schweizer Wäldern in rund einer Minute nach. Bei einer Halle mit beispielsweise 200 m³ Holz dauert es nicht einmal zehn Minuten. Seite 5

6 Ökologie Mit der Wahl von Schweizer Holz können eigene, umweltfreundliche und nachwachsende Ressourcen genutzt werden. Wir haben die Wahl: Schweizer Sägewerk oder Stahlwerk in China Bild: PA/landov Seite 6

7 Massivbau Mauerwerk Aluminium 900% Argumente für Schweizer Holz Ökologie In Produkten aus Schweizer Holz steckt sehr viel weniger Graue Energie als in Produkten aus anderen Werkstoffen. Ein paar Beispiele: Vergleich Einfamilienhaus: Massivbau gegenüber Bau aus Schweizer Holz: 129% Vergleich Bauteil: Mauerwerk gegenüber Wand aus Schweizer Holz: 175% Vergleich Fassade (inkl. Unterkonstruktion): Alu- gegenüber Fassade aus Schweizer Holz: 900% 175% Schweizer Holz 100% 129% Einfamilienhaus Wandkonstruktion Fassade Seite 7

8 CO 2 -Speicher Ein Kubikmeter Schweizer Holz speichert eine Tonne des Treibhausgases CO 2. Bild: Co2-Bank Seite 8

9 CO 2 -Speicher Ein Kubikmeter Schweizer Holz speichert eine Tonne des Treibhausgases CO 2. Wenn das Holz im Wald verrottet oder verbrennt, gelangt dieses CO 2 wieder in die Atmosphäre. Wird das Holz aber verbaut, so entziehen wir es für Jahrzehnte der Atmosphäre. Wir haben die Wahl: oder Seite 9

10 CO 2 -Speicher In diesem Objekt sind etwa 500 m³ Schweizer Holz verbaut und somit rund eine halbe Million Kilogramm CO 2 gebunden. Diese Menge verursacht ein Auto, wenn es 100 Mal die Erde umrundet x Seite 10

11 Keine Abfälle Bei der Verarbeitung von Schweizer Holz entstehen keine Abfälle! Was nicht als Bau-, Konstruktions- oder Möbelholz genutzt werden kann......wird entweder zu Paletten oder Kisten für die Verpackungsindustrie verarbeitet,...geht in die Zellstoff- oder Werkstoffindustrie und wird zu Papier, Spanplatten, Faserplatten und anderen Werkstoffen veredelt oder...dient in Form von Hackschnitzeln oder Pellets als CO 2 -neutraler Energieträger zur Herstellung von Wärme, Fernwärme und Strom. Bild: Task Force Wald + Holz + Energie Seite 11

12 Recycling Am Ende seiner Lebensdauer muss ein Produkt oder Objekt aus Schweizer Holz nicht entsorgt werden, sondern es kann als hochwertiger, CO 2 -neutraler Energieträger genutzt werden. Bild: holzwaerme-grindelwald.ch Seite 12

13 Der Wald und seine Funktionen Seite 13

14 Der Wald und seine Funktionen Seite 14

15 Der Wald und seine Funktionen Seite 15

16 Der Wald und seine Funktionen Damit der Wald seine Funktionen wahrnehmen kann, muss er genutzt und gepflegt werden. Denn nur ein junger und vitaler Wald nützt uns allen. Das strenge Waldgesetz sorgt dafür, dass dabei auf Fauna und Flora Rücksicht genommen wird. Seite 16

17 Arbeitsplätze Schweizer Holz schafft Arbeitsplätze in allen Regionen der Schweiz - viele davon in strukturschwachen Randregionen: Die Wald- und Holzwirtschaft bietet rund Arbeitsplätze. In der gesamten Holzbranche sind es rund Arbeitsplätze! Die Branche bietet zudem Lehrstellen in 12 Berufen. Benötigt werden vom Hilfsarbeiter über den Facharbeiter bis hin zum Ingenieur unterschiedliche Qualifikationen. (Quelle: BFS, Eidgenössische Betriebszählung 2008) Seite 17

18 Arbeitsplätze Seite 18

19 Arbeitsplätze Seite 19

20 Arbeitsplätze Seite 20

21 Arbeitsplätze Seite 21

22 Ist Schweizer Holz teuer? Mit der Verwendung von Schweizer Holz unterstützen Sie......eine nachhaltige und umweltgerechte Waldbewirtschaftung....einen ökologischen Baustoff mit einem geringen Anteil an Grauer Energie....die Speicherung des Treibhausgases CO 2....die Schaffung und Erhaltung zahlreicher Arbeitsplätze und Lehrstellen. Schweizer Holz ist wie viele in der Schweiz hergestellte Produkte zwangsläufig etwas teurer als Importware. Können wir uns diesen Mehrpreis überhaupt leisten? Ja! Nachfolgend zwei Beispiele... Seite 22

23 Rechenbeispiel Einfamilienhaus Ist Schweizer Holz wirklich teuer? Ein durchschnittliches Einfamilienhaus besteht aus rund 40 bis 50 m³ verbautem Holz. Schweizer Holz ist maximal 50 bis 80 Fr./m³ teuerer als Importware. Die Mehrkosten für Schweizerholz liegen bei einem Einfamilienhaus somit bei bis Franken. Bei einer Bausumme von Fr. entspricht das 0,3-0,5% Aufpreis. Natürlich ist das viel Geld - aber ist es im Verhältnis zum Nutzen wirklich zu viel? Bild: Schilliger Holz AG Seite 23

24 Rechenbeispiel Grossobjekt Ist Schweizer Holz wirklich teuer? Selbst bei einem grossen Objekt - einer Turnhalle, einer Überbauung oder einem Verwaltungsgebäude - liegen die Mehrkosten bei ein paar Franken. Im Verhältnis zur Bausumme von einigen Millionen Franken sind auch das geringe Mehrkosten. Termintreue Lieferung, Unterstützung bei Logistik und Montage sowie passgenaue Qualität können diese Mehrkosten mehr als kompensieren! Seite 24

25 Der Holzbau ist im Trend! Seite 25

26 Seite 26

27 Seite 27

28 Seite 28

29 Seite 29

30 Seite 30

31 Seite 31

32 Seite 32

33 Das Seite 33

34 Setzen wir gemeinsam ein Zeichen: Das Vielen Dank Seite 34

Schweizer Holz Fakten und Argumente

Schweizer Holz Fakten und Argumente Schweizer Holz Fakten und Argumente Ihre Schweizer Wald- und Holzwirtschaft: der nachwachsende Bau- und Werkstoff aus dem Schweizer Wald Schweizer Wald umfasst eine Fläche von rund 12 573 km 2, dies sind

Mehr

Holz. Rohstoff der Sinne

Holz. Rohstoff der Sinne Holz. Rohstoff der Sinne Sehen. Fühlen. R iechen: Holz, der Rohstoff der Sinne Der Begriff Rohstoff steht für ein von der Natur gegebenes, unbehandeltes Material in seiner natürlichsten Form. Ob massiv

Mehr

Holzbau-Ingenieurbüros und Architekten setzen auf das Herkunftszeichen Schweizer Holz und werden HSH- Fachpartner.

Holzbau-Ingenieurbüros und Architekten setzen auf das Herkunftszeichen Schweizer Holz und werden HSH- Fachpartner. Holzbau-Ingenieurbüros und Architekten setzen auf das Herkunftszeichen Schweizer Holz und werden HSH- Fachpartner. Was bringt mir die HSH-Fachparterschaft? Konsumenten und Bauherren wollen heutzutage Klarheit

Mehr

proholz Oberösterreich

proholz Oberösterreich Nachhaltiges Bauen proholz Oberösterreich Initiative der oberösterreichischen Forst und Holzwirtschaft. Gesamte Wertschöpfungskette, vom Baum bis zum fertigen Möbelstück zieht an einem Strang um den Baustoff

Mehr

Gute Idee: Bauen mit Holz

Gute Idee: Bauen mit Holz Gute Idee: Bauen mit Holz Bauen mit Holz eine gute Idee! Ein eigenes Haus wer wünscht sich das nicht! Für viele Familien ist das der Lebenstraum. Auch im öffentlichen Bereich und in der Wirtschaft werden

Mehr

Schweizer Holz für die Produktion von Schweizer Holz

Schweizer Holz für die Produktion von Schweizer Holz Schweizer Holz für die Produktion von Schweizer Holz In der neuen Produktionshalle der Necker Holz AG in Brunnadern werden nicht nur Produkte aus Schweizer Holz produziert, sie besteht auch aus Schweizer

Mehr

Wie kommt Holz vor?

Wie kommt Holz vor? Wie kommt Holz vor? Pellets Furnierschichtplatte Holzfußboden Mehrschichtplatte Holzfenster Rundholz Forst Holz Pfosten Furnier Kantholz Brett Hackschnitzel Scheitholz Brettschichtholz Spanplatte Papier

Mehr

Prof. Dr. Rudolf Bretschneider. GfK June 2, 2016 Title of presentation

Prof. Dr. Rudolf Bretschneider. GfK June 2, 2016 Title of presentation Prof. Dr. Rudolf Bretschneider GfK June, 0 Title of presentation Einschätzung zur Waldfläche in Österreich im Zeitvergleich (n=.000) (n=.000) 8 0 5 9 besser als in anderen Ländern schlechter als in anderen

Mehr

1 von 6 28.04.2015 09:51

1 von 6 28.04.2015 09:51 1 von 6 28.04.2015 09:51 In Hasliberg Hohfluh ist das erste Einfamilienhaus im Berner Oberland mit dem «Herkunftszeichen Schweizer Holz» ausgezeichnet worden. 86 Prozent der verbauten 110 Kubikmeter Holz

Mehr

Wald, Holz und Kohlenstoff

Wald, Holz und Kohlenstoff Wald, Holz und Kohlenstoff Dr. Uwe Paar Landesbetrieb HESSEN-FORST Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt Gliederung Bedeutung des Waldes Leistungen nachhaltiger Forstwirtschaft Wie entsteht Holz?

Mehr

BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG

BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG BEWUSST ÖKOLOGISCH NACHHALTIG Bewusst ökologisch nachhaltig Christian Kröger, Geschäftsführer Der sorgsame Umgang mit den von der Natur zur Verfügung gestellten Ressourcen sollte für jeden von uns ein

Mehr

Geniale Argumente: Nachhaltigkeit in der Kommunikation für den Baustoff Holz

Geniale Argumente: Nachhaltigkeit in der Kommunikation für den Baustoff Holz 20. Internationales Holzbau-Forum IHF 2014 Geniale Argumente - Nachhaltigkeit in der Kommunikation für den Baustoff Holz A. Brouwers 1 Geniale Argumente: Nachhaltigkeit in der Kommunikation für den Baustoff

Mehr

Häuser zum Wohlfühlen

Häuser zum Wohlfühlen Häuser zum Wohlfühlen holzrahmen- & holzmassiv-bauweise GmbH nachhaltigkeit Deutschland Holzland Deutschland ist zu fast einem Drittel bewaldet 11,1 Millionen Hektar Waldfläche bedeuten enorme Holzvorräte.

Mehr

- Moderne Region magzin.at - -

- Moderne Region magzin.at -  - - Moderne Region magzin.at - http://www.magzin.at - Zurück zur Magazin-Seite Um den Artikel zu drucken, hier klicken (Der Artikel wird im DIN-A4-Hochformat ausgegeben.) Das Haus aus Holz modern, intelligent,

Mehr

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect

umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect umweltbewusst drucken - zeichen setzen - vorbild sein blue'protect profitieren sie von unserem know-how Das tun wir bereits für die Umwelt: Isopropyl-reduzierte Produktion für weniger Emissionen Umweltfreundliche

Mehr

Nachhaltig bauen mit SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB

Nachhaltig bauen mit SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB Nachhaltig bauen mit SWISS KRONO MAGNUMBOARD OSB Bauherren legen Wert auf ökologische und energieeffiziente Baumaterialien Nachhaltig Bauen mit dem natürlichen Rohstoff Holz ( Veronica Gomez Ibarra) Ressourcenschonend,

Mehr

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD

300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Karlstadt 300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit DER THÜNGENER WALD WALDFLÄCHE Das Thüngener Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 1361 Hektar. Davon

Mehr

Grüner Bahnhof Horrem

Grüner Bahnhof Horrem Grüner Bahnhof Horrem Grüner Bahnhof Horrem Erster CO²-freier Bahnhof in Europa DB Station&Service AG I.SBP Architekten und Ingenieure Kurzzusammenfassung Grüner Bahnhof Horrem leistet einen messbaren

Mehr

Fassadenfachhandel-Online Fassadenverkleidungssysteme

Fassadenfachhandel-Online  Fassadenverkleidungssysteme Fassadenfachhandel-Online www.fassaden-selleng.de Fassadenverkleidungssysteme 2 / 3 Willkommen in der Welt von Twinson, einer Welt, in der sich Natur und Technologie harmonisch zusammenfügen. Twinson ist

Mehr

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen.

Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Als Sammler und Experte in Sachen Nachhaltigkeit möchte ich Ihnen dieses Zeichen ans Herz legen. Ein schlaues Zeichen! Was ist PEFC? Wenn Sie mich fragen, sollten kluge Menschen besser auf dieses Zeichen

Mehr

Arbeitsplatz. Unterschätzte Wertschöpfung. Impressum

Arbeitsplatz. Unterschätzte Wertschöpfung.  Impressum Impressum Herausgeber: Landesbetrieb ForstBW Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart Grafik, Illustration: aufwind Group creative solutions Druck: Appel & Klinger Druck und Medien GmbH Bildnachweis: Archiv ForstBW,

Mehr

leben mit der natur HOFER H o t e l s u n d H ä u s e r a u s H o l z

leben mit der natur HOFER H o t e l s u n d H ä u s e r a u s H o l z leben mit der natur H o t e l s u n d H ä u s e r a u s H o l z H o l z b a u h a t Tradition - Holzbau ist Zukunft - Vo n d e r N a t u r f ü r d e n M e n s c h HOFER H O L Z B A U d >> Der Mensch korrespondiert

Mehr

Technische Berufsmatur Aufnahmeprüfung Mathematik März Kandidatennummer:

Technische Berufsmatur Aufnahmeprüfung Mathematik März Kandidatennummer: Name: Kandidatennummer: Hinweise: Bewertung: Hilfsmittel: Zeit: Löse alle Aufgaben auf diesen Blättern es werden keine weiteren Blätter zur Korrektur angenommen! Eine saubere Darstellung und eine leserliche

Mehr

Die perfekte Elektronik für die Umwelt.... wir regeln das für Sie!

Die perfekte Elektronik für die Umwelt.... wir regeln das für Sie! Die perfekte Elektronik für die Umwelt... wir regeln das für Sie! Umweltschonende Büroprozesse durch Einsatz von modernem Dokumenten- Managementsystem Einsatz umweltschonender und recyclebarer Materialien

Mehr

HOLZTRAGWERK-TECHNIK. Attraktive Perspektiven mit tragfähigen Lösungen

HOLZTRAGWERK-TECHNIK. Attraktive Perspektiven mit tragfähigen Lösungen HOLZTRAGWERK-TECHNIK Attraktive Perspektiven mit tragfähigen Lösungen Ökologischer Baustoff Holz Kaum ein anderer Baustoff ist so vielseitig einsetzbar wie Holz. Seit Jahrtausenden hat sich Holz vom Handwerker-Material

Mehr

since 1948 PASSION FOR TIMBER pfeifergroup.com

since 1948 PASSION FOR TIMBER pfeifergroup.com since 1948 PASSION FOR TIMBER pfeifergroup.com PASSION FOR TIMBER 03 Pfeifer und Holz eine Verbindung, die seit mehr als 60 Jahren für Qualität und Beständigkeit steht. Beide Werte haben ihren Ursprung

Mehr

Holz: Ein Wunder der Natur.

Holz: Ein Wunder der Natur. Holz: Ein Wunder der Natur. 2 BUCHNER HOLZ BAU MEISTER Leben mit Holz. Täglich verwenden wir Produkte, deren Basis zu den natürlichste Materialien der Welt gehört: Holz. Es ist der universellste Werkstoff,

Mehr

propellets Austria - Clippingservice

propellets Austria - Clippingservice propellets Austria - Clippingservice 8.5.2017 Das DeFacto-Clippingservice ist ein Produkt der APA-DeFacto GmbH und dient ausschließlich Ihrer persönlichen Information. propellets Austria - Clippingservice

Mehr

HEIZEN MIT PELLETS EINE GUTE ENTSCHEIDUNG REGIONAL WIRTSCHAFTLICH UMWELTFREUNDLICH KLIMANEUTRAL SAUBER HOLZPELLETS

HEIZEN MIT PELLETS EINE GUTE ENTSCHEIDUNG REGIONAL WIRTSCHAFTLICH UMWELTFREUNDLICH KLIMANEUTRAL SAUBER HOLZPELLETS HEIZEN MIT PELLETS EINE GUTE ENTSCHEIDUNG REGIONAL WIRTSCHAFTLICH UMWELTFREUNDLICH KLIMANEUTRAL SAUBER HOLZPELLETS EIN HOLZHAUS WIRD MIT HOLZ BEHEIZT Seit 18 Jahren zufriedene Pelletheizer - die Spans

Mehr

nachhaltig malen lesen verstehen

nachhaltig malen lesen verstehen nachhaltig malen lesen verstehen Dieses Heft gehört:... Liebe Eltern! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Dieses Heft soll Kindern das Thema Nachhaltigkeit an Hand des Waldes und seiner Bewirtschaftung näher

Mehr

Argumentarium PE Tragtaschen

Argumentarium PE Tragtaschen 1. Herstellung von Polyethylen Polyethylen ist mengenmässig der wichtigste. Der Anteil von Polyethylen an der Gesamtmenge produzierter e beträgt weltweit etwa einen Drittel. Gegenwärtig dient Erdöl oder

Mehr

Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien

Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien Vereinigung zur Förderung umweltfreundlicher Energien www.energieplus.ch Das Leitmotiv des Vereins Energie plus! mit Sitz in Langnau ist, die Anwendung von erneuerbaren Energien zu fördern. Dabei beschäftigen

Mehr

Unsere Verantwortung ist unsere Zukunft.

Unsere Verantwortung ist unsere Zukunft. Der Umwelt zuliebe. Unsere Verantwortung ist unsere Zukunft. Wir sind Teil eines grossen Ganzen. CO 2 -neutrales Drucken ist ein wichtiger Aspekt im Bereich der Umweltmassnahmen und doch nur ein Teil eines

Mehr

Naturwärme sauber und regional

Naturwärme sauber und regional Naturwärme sauber und regional Naturwärme Energie, die vor der Haustür in den Himmel wächst In den letzten Jahren sicherten fossile Energieträger unsere Energieversorgung. Leider sind diese Vorräte begrenzt.

Mehr

Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation

Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation Lenzing Gruppe Leading Fiber Innovation Nachhaltigkeit Mehr als ein Trend für Lenzing 26. Hofer Vliesstofftage DI (FH) Thomas Maier Technical Customer Service Die Lenzing Gruppe 2010 Umsatz: 1.766,3 Mio.

Mehr

propellets Austria - Clippingservice

propellets Austria - Clippingservice propellets Austria - Clippingservice 23.5.2016 Das DeFacto-Clippingservice ist ein Produkt der APA-DeFacto GmbH und dient ausschließlich Ihrer persönlichen Information. propellets Austria - Clippingservice

Mehr

Ein Gespräch mit Martin Bentele, Diplom-Forstwirt und Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (DEPI)

Ein Gespräch mit Martin Bentele, Diplom-Forstwirt und Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (DEPI) Wie ökologisch sind Pellets wirklich? Fragen zur CO2-Bilanz, Versorgungssicherheit und nachhaltigen Forstwirtschaft Ein Gespräch mit Martin Bentele, Diplom-Forstwirt und Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts

Mehr

Holzbau aus Leidenschaft realisierte Beispiele 15.10.2014 Harald Brülhart

Holzbau aus Leidenschaft realisierte Beispiele 15.10.2014 Harald Brülhart Holzbau aus Leidenschaft realisierte Beispiele 15.10.2014 Harald Brülhart Büros in Thun, Bern und Zürich 21 Mitarbeiter: 12 Ing. HTL / FH 2 Techniker / Konstrukteur HF 5 Zimmermann / Zeichner (Praktikanten)

Mehr

Steinkohle Eigenschaften und Bedarf

Steinkohle Eigenschaften und Bedarf Steinkohle Eigenschaften und Bedarf In meinem letzten Artikel zeigte ich auf, daß durch den CO2-Wahn eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder leider nicht mehr gegeben ist. Auch stellte ich die Behauptung

Mehr

DIE NATUR KENNT KEINEN ABFALL, DENN ABFALL WIRD IMMER DURCH DEN MENSCHEN PRODUZIERT.

DIE NATUR KENNT KEINEN ABFALL, DENN ABFALL WIRD IMMER DURCH DEN MENSCHEN PRODUZIERT. Konzept: Foodways Consulting GmbH und Verein Refiller Grafik: brief.pt Herausgeber: Bundesamt für Umwelt (BAFU) Quelle: Bundesgesetz über den Umweltschutz (USG): Art. 7 Abs. 6 Gottlieb Duttweiler Institut,

Mehr

AUS ÜBERZEUGUNG MIT HOLZ

AUS ÜBERZEUGUNG MIT HOLZ AUS ÜBERZEUGUNG MIT HOLZ Jampen Holzbau mit Erfahrung und Leidenschaft Unsere 45 kompetenten Mitarbeitenden leisten ihren Einsatz mit Freude. Wir enga- gieren uns für Holzbauprojekte, die das Wohlbefinden

Mehr

Das alles leistet der Wald

Das alles leistet der Wald Das alles leistet der Wald Im Wald wächst nicht nur Holz. Er leistet für uns Menschen noch viel mehr und das kostenlos. Lawinenschutz Erzeugung von Sauerstoff Luftreinigung Lärmschutz Lebensraum Erholungsraum

Mehr

Bayerische Landeshauptstadt nutzt für neue Kitas energie- und kostensparende Holzbauweise

Bayerische Landeshauptstadt nutzt für neue Kitas energie- und kostensparende Holzbauweise Drei Kindereinrichtungen in München waren nach nur acht Monaten Planungs- und Bauzeit bezugsfertig Bayerische Landeshauptstadt nutzt für neue Kitas energie- und kostensparende Holzbauweise Kompakt aber

Mehr

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft

Willkommen im Wald: Eine kleine. Betriebsführung. durch die nachhaltige Forstwirtschaft Willkommen im Wald: Eine kleine Betriebsführung durch die nachhaltige Forstwirtschaft Mit dir hab ich noch Großes vor Nachhaltige Forstwirtschaft fördert Wachstum. Durch die verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung

Mehr

Alles spricht dafür: Heizen mit Holz.

Alles spricht dafür: Heizen mit Holz. Alles spricht dafür: Heizen mit Holz. Gepflegter Wald. Wohlige Wärme. Gesundes Klima. Kreislauf statt Raubbau: Heizen mit Holz! Uns allen ist klar, wohin eine vernünftige Energiepolitik zielt: Wir wollen

Mehr

Vorteile widerlegen vorurteile am besten.

Vorteile widerlegen vorurteile am besten. Vorteile widerlegen vorurteile am besten. Vorurteile gegenüber dem Holzfertighausbau halten sich seit Jahrzehnten beharrlich. Jetzt ist endlich Zeit damit aufzuräumen. Die Fakten sprechen eine andere Sprache.

Mehr

Nutzen von Ressourceneffizienz im Lebenszyklus am Beispiel Transport/Verkehr

Nutzen von Ressourceneffizienz im Lebenszyklus am Beispiel Transport/Verkehr Nutzen von Ressourceneffizienz im Lebenszyklus am Beispiel Transport/Verkehr Workshop Ressourceneffizienz von Aluminiumprodukten 7. Mai 2008 Hans-Jürgen Schmidt, Head of Product Ecology, Hydro Aluminium

Mehr

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel

Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Weihenstephaner Erklärung zu Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel Gemeinsame Erklärung der Bayerischen Staatsregierung und der forstlichen Verbände und Vereine in Bayern Waldtag Bayern Freising-Weihenstephan

Mehr

Biomassekonzept. Vebos AG Industriestrasse 2 39218 Schönebeck

Biomassekonzept. Vebos AG Industriestrasse 2 39218 Schönebeck Biomassekonzept Vebos AG Industriestrasse 2 39218 Schönebeck www.vebos.de Verwertungskonzept Dieses Konzept ist für alle geeignet, die Biomasse dezentral verwerten möchten und entsprechenden Nutzen in

Mehr

Landwirtschaftliches Bauen mit Holz Regionale Wertschöpfung mit Tradition und Zukunft. Gerd Wegener München, 20. April 2015

Landwirtschaftliches Bauen mit Holz Regionale Wertschöpfung mit Tradition und Zukunft. Gerd Wegener München, 20. April 2015 Landwirtschaftliches Bauen mit Holz Regionale Wertschöpfung mit Tradition und Zukunft Gerd Wegener München, 20. April 2015 Forst und Holz im Fokus der Bayerischen Wirtschaftspolitik Gebaute Beispiele (1)

Mehr

Strom und Gas von NaturEnergie ökologisch, klimaneutral, günstig.

Strom und Gas von NaturEnergie ökologisch, klimaneutral, günstig. Strom und Gas von NaturEnergie ökologisch, klimaneutral, günstig. www.naturenergie.de Zur Energiewende beitragen mit Ökostrom und klimaneutralem Gas. Ihren Beitrag zur Klimawende können Sie auf vielen

Mehr

Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen

Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen Energieeffizientes und umweltgerechtes Bauen Naturbaustoffe Umweltgerechtes Bauen Einleitung Wahl der Bauart und Auswahl der Baustoffe ist wichtiges Kriterium für die Umweltverträglichkeit von Bauwerken.

Mehr

Der Baustoff Holz als CO 2. -Senke. Ist das möglich? TU Darmstadt, Institut für Massivbau Dipl.-Wirt.-Ing. Torsten Mielecke

Der Baustoff Holz als CO 2. -Senke. Ist das möglich? TU Darmstadt, Institut für Massivbau Dipl.-Wirt.-Ing. Torsten Mielecke Der Baustoff Holz als CO 2 -Senke. Ist das möglich? TU Darmstadt, Institut für Massivbau Dipl.-Wirt.-Ing. Torsten Mielecke 1 Nachhaltigkeit als gesellschaftliche Herausforderung 800 Milliarden Euro- Klimawandel

Mehr

Recyclingpapier überzeugt

Recyclingpapier überzeugt Recyclingpapier überzeugt Die Praxiserfahrungen beim Einsatz von Recyclingpapieren überzeugen: Recyclingpapiere garantieren eine einwandfreie Lauffähigkeit in Kopiergeräten, Laser- und Tintenstrahldruckern,

Mehr

Wasser. Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf?

Wasser. Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf? Feuer trifft Wasser Kesselgerät für Ofen-Anlagen Haben Sie ein bestens gedämmtes Haus, mit geringem Wärmebedarf? Möchten Sie sich die knisternde Atmosphäre vom Lagerfeuer ins Haus holen und die Kosten

Mehr

Der Beitrag der Forst- und Holzwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung

Der Beitrag der Forst- und Holzwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung Der Beitrag der Forst- und Holzwirtschaft zur nachhaltigen Entwicklung Montag, 22. Mai 2017 von 14:00 bis 16:00 Uhr LIGNA 2017 Wood Industry Summit, Halle 26 www.wald-und-holz.nrw.de Sehr geehrte Damen

Mehr

Nachhaltig Evolutionär Qualifiziert. Matzingthalstr. 21, A-4663 Laakirchen, ÖSTERREICH

Nachhaltig Evolutionär Qualifiziert. Matzingthalstr. 21, A-4663 Laakirchen, ÖSTERREICH Nachhaltig Evolutionär Qualifiziert Matzingthalstr. 21, A-4663 Laakirchen, ÖSTERREICH www.neq-cranes.at helmut.quirxtner@neq-cranes.at T.: +43-7613-22881-21, Fax: DW-19 M.: +43-664-884-53812 GF: Ing. Helmut

Mehr

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz

Baumit WDVS Nature. Natur pur. für ökologisches Dämmen. Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz WDVS Nature Natur pur für ökologisches Dämmen Natürliche Dämmung aus Holz Diffusionsoffen Verbessert den Schallschutz Die natürliche Dämmung WärmedämmverbundSystem Nature Das ist Dämmung auf zeitgemäße

Mehr

Wald & Holz Kleiner CO 2 -Footprint, große Klimaschutzwirkung.

Wald & Holz Kleiner CO 2 -Footprint, große Klimaschutzwirkung. Wald & Holz Kleiner CO 2 -Footprint, große Klimaschutzwirkung. Wälder binden riesige Mengen C0 2. Bäume fangen CO 2 ein, behalten den Kohlenstoff (C) und liefern Sauerstoff (O 2 ) wieder an die Umgebung

Mehr

// SAK Wärme umweltschonend heizen wärmstens empfohlen

// SAK Wärme umweltschonend heizen wärmstens empfohlen umweltschonend heizen wärmstens empfohlen UMweltschonend heizen wärmstens empfohlen, weil Als führendes Unternehmen für Netze und Energie hat sich die St.Gallisch- Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) auch

Mehr

Fassadenverkleidungssysteme

Fassadenverkleidungssysteme Fassadenverkleidungssysteme 2 / 3 TWINSON BEST OF BOTH WORLDS Willkommen in der Welt von Twinson, einer Welt, in der sich Natur und Technologie harmonisch zusammenfügen. Twinson ist ein patentierter Holz-Kunststoffverbundwerkstoff

Mehr

WALD UND FORSTWIRTSCHAFT IM NECKAR-ODENWALD-KREIS

WALD UND FORSTWIRTSCHAFT IM NECKAR-ODENWALD-KREIS WALD UND FORSTWIRTSCHAFT IM NECKAR-ODENWALD-KREIS NACHHALTIG NATURNAH MULTIFUNKTIONAL ZUKUNFTSORIENTIERT HOLZLIEFERANT ZUKUNFT HAT, WAS NACHWÄCHST Holz aus heimischen Wäldern ist ein nachhaltiger Rohstoff

Mehr

2. Der Anstieg der Globaltemperatur hat bis jetzt in Europa zu einer Verlängerung der Vegetationsperiode geführt um O 2 Tage O 11 Tage O 19 Tage

2. Der Anstieg der Globaltemperatur hat bis jetzt in Europa zu einer Verlängerung der Vegetationsperiode geführt um O 2 Tage O 11 Tage O 19 Tage Klimaquiz Wir blicken einige Jahre in die Zukunft. Die internationale Staatengemeinschaft mit allen wichtigen Industrienationen hat es endlich geschafft, gemeinsam langfristig wirksame Klimaschutzziele

Mehr

NACHHALTIGKEIT FACTSHEET

NACHHALTIGKEIT FACTSHEET NACHHALTIGKEIT FACTSHEET 2014 2016 Nachhaltiges Denken und Handeln gehören zu Ricola und bilden seit Jahrzehnten eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensführung. Die Nachhaltigkeitsstrategie

Mehr

Bergland-Parkett. Fischgrät Leiteroptik Bergland-Spitze Würfel

Bergland-Parkett. Fischgrät Leiteroptik Bergland-Spitze Würfel Bergland-Parkett Fischgrät Leiteroptik Bergland-Spitze Würfel City Star leicht handlich multifunktional Fischgrät die klassische Verlegevariante Bergland-Spitze und Bergland-Würfel Ein Parkettprogramm,

Mehr

WINGAS PRODUKTE ÖKO- ERDGAS. Klimaneutral durch CO 2 -Ausgleich

WINGAS PRODUKTE ÖKO- ERDGAS. Klimaneutral durch CO 2 -Ausgleich WIGAS PRDUKTE ÖK- ERDGAS. Klimaneutral durch C -Ausgleich C -Ausgleich mit Weitblick Was unser Öko-Erdgas auszeichnet, ist der globale Gedanke. Denn ob vor rt oder am anderen Ende der Welt überall verbessert

Mehr

Holz als Baumaterial und Energieträger

Holz als Baumaterial und Energieträger Impressum Herausgeber: Landesbetrieb ForstBW Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart Grafik, Illustration: aufwind Group - creative solutions Druck: Appel & Klinger Druck und Medien GmbH Das grüne Gewissen Als

Mehr

Clustermanagement Holz

Clustermanagement Holz Clustermanagement Holz Kernkompetenzen der Salzburger Holzbranche Gute Produzenten? Schlechte Verkäufer? Ergebnischarts 0. März 00 Mag. Ernestine Depner-Berger IGF-Institut für Grundlagenforschung Anton-Breitner-Straße

Mehr

Sollte dieses nicht einwandfrei angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: Webversion.

Sollte dieses  nicht einwandfrei angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: Webversion. Sollte dieses E-Mail nicht einwandfrei angezeigt werden, klicken Sie bitte hier: Webversion. Holz hat Zukunft Der Rohstoff Holz ist ein echtes»asset«(engl: Vorzug, Vermögenswert), weil pro Sekunde in Österreich

Mehr

3.9 Nachhaltige Unternehmensführung Nachhaltige Unternehmensführung

3.9 Nachhaltige Unternehmensführung Nachhaltige Unternehmensführung 3.9 Nachhaltige Unternehmensführung 1 3.9 Nachhaltige Unternehmensführung 3.9 Nachhaltige Unternehmensführung 2 Kernfragen Was sind die Herausforderungen für nachhaltiges Wirtschaften in der Praxis? Was

Mehr

Der Baustoff Holz. Die Politik wird aktiv

Der Baustoff Holz. Die Politik wird aktiv Der Baustoff Holz Holz in der 2-Watt- Gesellschaft Emmentaler Plenterwald Die Politik wird aktiv In Zukunft wird sich die Energie- und Ressourcenpolitik an der Klimapolitik zu orientieren haben. Podiumsdiskussion:

Mehr

lucca Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer Weiß matt Bettrahmen, Paneele und Nachtkommoden Grau Struktur Z3300

lucca Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer Weiß matt Bettrahmen, Paneele und Nachtkommoden Grau Struktur Z3300 lucca Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer Weiß matt rahmen, Paneele und n Grau Struktur Z3300 Schwarz matt rahmen, Paneele und n Grau Struktur Z3301 Fango matt rahmen, Paneele

Mehr

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013

Recycling- Produkte. Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend. Stand 3. Quartal 2013 Recycling- Papier- Stand 3. Quartal 2013 Geschäfts- und Werbedrucksorten Aus 100% Recyclingpapier, Umweltschonend hergestellt aus Altpapier 2 INDEX Recycling- Papier 3 RecyclingPapier 3 4 5 Geschäftsdrucksorten

Mehr

Holzleimbau Engineering. Wir sind Ihr Partner für tragende lösungen

Holzleimbau Engineering. Wir sind Ihr Partner für tragende lösungen Holzleimbau Engineering Wir sind Ihr Partner für tragende lösungen 02 / 03 Seit vielen Jahren steht der Name ROTH für Schweizerisches Qualitätsbewusstsein, höchste Zuverlässigkeit und fachmännisches Können

Mehr

Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ. pfeifergroup.com

Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ. pfeifergroup.com Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ pfeifergroup.com PHILOSOPHIE Holz ist der Baustoff mit der längsten Tradition im Bauwesen. Durch die Weiterentwicklung von Holz zu modernen Werkstoffen sowie den heute

Mehr

HOLZ 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN KAMIN

HOLZ 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN KAMIN KAMIN HOLZ GMBH 100% MEHR HEIZVERGNÜGEN Die KAMINHOLZ GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Heizen mit Holz im Wohnbereich noch komfortabler, angenehmer und einfacher zu machen. Mit 100% splitterfreiem,

Mehr

Die Sonne in der Architektur Licht, Luft, Leicht, Leben

Die Sonne in der Architektur Licht, Luft, Leicht, Leben Die Sonne in der Architektur Licht, Luft, Leicht, Leben 23. 19. Sept. April 2014 2016 Christian W. W. Blaser_Die Sonne in in der der Architektur Planung 1 Inhalt 1. Statement 03 2. Sonne in der Natur 12

Mehr

Im Einklang mit der Natur Natürliche WDV-Systeme von SCHWENK

Im Einklang mit der Natur Natürliche WDV-Systeme von SCHWENK Im Einklang mit der Natur Natürliche WDV-Systeme von SCHWENK Im Einklang mit der Natur. Umweltfreundliche Wärmedämmung aus nachwachsenden Rohstoffen. Nachhaltigkeit, Energieeinsparung, Umweltschutz immer

Mehr

LEOPOLD FEUERSTEIN HOLZWERKE GmbH & Co. KG. im Einklang von Nutzwert und Ökologie

LEOPOLD FEUERSTEIN HOLZWERKE GmbH & Co. KG. im Einklang von Nutzwert und Ökologie LEOPOLD FEUERSTEIN HOLZWERKE GmbH & Co. KG im Einklang von Nutzwert und Ökologie Holz ein intelligenter Rohstoff Seit 1897 steht der Rohstoff Holz, einer der ältesten Werkstoffe der Menschheit, im Mittelpunkt

Mehr

Wir versorgen Sie mit Wärme

Wir versorgen Sie mit Wärme Wir versorgen Sie mit Wärme sauber erneuerbar massgeschneidert Kennen Sie das zukunftsweisende Projekt Circulago? Circulago Wärme und Kälte aus dem Zugersee Circulago ist ein zukunftsweisendes Projekt

Mehr

Recycling Spezialist von Flaschenkapseln.

Recycling Spezialist von Flaschenkapseln. Recycling Spezialist von Flaschenkapseln. 2. Unternehmung 2 Prozesse & Produkte 4 Logistik & Service 6 100% Recycling 7 Stark verwurzelt Die Unternehmensphilosophie von Forest Maral Polymers zeigt sich

Mehr

www.wigarte-bueron.ch ÜBERBAUUNG WIGARTE Projekt und Konzept Überbauung Wigarte, üses neue Dehei Unverbaute Aussichtslage direkt im Grünen im Zentrum von Büron. Attraktive Wohnungen mit einem hohen Ausbaustandard

Mehr

Dienstleistungsfähig & ökologisch wirtschaften

Dienstleistungsfähig & ökologisch wirtschaften Dienstleistungsfähig & ökologisch wirtschaften 19.7.2013 Günter Wind, Präsident pansol, Ingenieurbüro für Physik - SOL Nordbgld pan alles, umfassend bzw. Pannonien Sol Sonne bzw. Solidarität, Ökologie,

Mehr

6. Greenfield Symposium 2010 Biogasfahrzeuge im Strassentransport

6. Greenfield Symposium 2010 Biogasfahrzeuge im Strassentransport 6. Greenfield Symposium 2010 Biogasfahrzeuge im Strassentransport Josef Zettel, Leiter Logistikregion Zentralschweiz Zürich Mitglied der Direktion Logistik Luzern, 02. November 2010 Agenda Warum Gasfahrzeuge

Mehr

Neubau Rathaus Walzbachtal. Präsentation Fassadenentscheidung

Neubau Rathaus Walzbachtal. Präsentation Fassadenentscheidung Präsentation 05.10.2015 Fassadenentscheidung Öffentliche Gemeinderatssitzung vom 05.10.2015 - aktuelle Kostensituation Zinkrautenfassade - Fassadenalternativen zur Zinkrautenfassade und Kostenvergleich

Mehr

Holzgas. Strom aus Holz wie geht denn das? Einführung zum Thema: Dr. Gottlieb Moling, Forstinspektorat Bruneck. Ripartizione 32.

Holzgas. Strom aus Holz wie geht denn das? Einführung zum Thema: Dr. Gottlieb Moling, Forstinspektorat Bruneck. Ripartizione 32. Holzgas Strom aus Holz wie geht denn das? Einführung zum Thema: Dr. Gottlieb Moling, 5 Gründe für Holz 1. Holzreichtum in Südtirol 2. Nutzung von Holz wird gefördert 3. Nutzung von Holz fördert das Wachstum

Mehr

Kontio. SmartLog FÜR ARCHITEKTEN NEUE ARCHITEKTONISCHE MÖGLICHKEITEN FÜR KONSTRUKTIONEN AUS MASSIVHOLZ HOLZHAUS

Kontio. SmartLog FÜR ARCHITEKTEN NEUE ARCHITEKTONISCHE MÖGLICHKEITEN FÜR KONSTRUKTIONEN AUS MASSIVHOLZ HOLZHAUS FÜR ARCHITEKTEN NEUE ARCHITEKTONISCHE MÖGLICHKEITEN FÜR KONSTRUKTIONEN AUS MASSIVHOLZ HOLZHAUS HOLZHAUS ist die innovative Lösung bei massiven Holzbauten. Es steht für: Architektur mit freien Designs und

Mehr

Walaba Waldholz WALABA TERRASSENDIELEN

Walaba Waldholz WALABA TERRASSENDIELEN Walaba Waldholz WALABA TERRASSENDIELEN Walaba Waldholz Walaba ist besonders dauerhaft im Außenbereich, denn es ist schon von Natur aus imprägniert. Die Bäume schützen sich gegen die vielen Fressfeinde

Mehr

Heizpellets. Was sind Heizpellets?

Heizpellets. Was sind Heizpellets? Heizpellets Was sind Heizpellets? Holzpellets werden aus getrocknetem, naturbelassenem Restholz (Sägemehl, Hobelspäne, Waldrestholz) mit einem Durchmesser von ca. 6 8 mm und einer Länge von 5 45 mm hergestellt.

Mehr

LUCCA STEFFEN. Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer. Weiß matt Bettrahmen, Paneele und Nachtkommoden Grau Struktur Z3300

LUCCA STEFFEN. Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer. Weiß matt Bettrahmen, Paneele und Nachtkommoden Grau Struktur Z3300 LUCCA Korpus/Front Erhältliche Teile Korpus-Innenfarbe Modell-Nummer Weiß matt rahmen, Paneele und n Grau Struktur Z3300 Schwarz matt rahmen, Paneele und n Grau Struktur Z3301 Fango matt rahmen, Paneele

Mehr

Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach

Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach Lern- und Arbeitsaufgabe zum Modul Dach Modul Dach Lern- und Arbeitsaufgabe Weiterbildung Facharbeiter Situationsbeschreibung: Die Familie Müller aus Cottbus besitzt ein Haus, das um 970 errichtet wurde.

Mehr

WINGAS PRODUKTE ÖKO- ERDGAS. Klimaneutral durch CO 2 -Ausgleich.

WINGAS PRODUKTE ÖKO- ERDGAS. Klimaneutral durch CO 2 -Ausgleich. WIGAS PRODUKTE ÖKO- ERDGAS. Klimaneutral durch C -Ausgleich. Erfolg durch achhaltigkeit. CO2-Ausgleich mit Weitblick. Wenn es um Energie geht, wachsen die Kundenanforderungen an Umweltbewusstsein, Klimafreundlichkeit

Mehr

REST- UND ALTHOLZ ALTREIFEN KUNSTSTOFFE

REST- UND ALTHOLZ ALTREIFEN KUNSTSTOFFE REST- UND ALTHOLZ ALTREIFEN KUNSTSTOFFE Die Firma HEBAG Die Firma HEBAG ist ein Bestandteil der Fr. Blaser AG mit Standort Bigenthal im Emmental. HEBAG bietet Entsorgungsleistungen für Verwaltung, Dienstleistungsunternehmen,

Mehr

Mein Wald Informationen für Privatwaldbesitzer in Thüringen. für Generationen

Mein Wald Informationen für Privatwaldbesitzer in Thüringen. für Generationen Mein Wald Informationen für Privatwaldbesitzer in Thüringen für Generationen Ist ein Wald etwa nur zehntausend Klafter Holz? Oder ist er eine grüne Menschenfreude? Berthold Brecht, (1898 1956), deutscher

Mehr

Ist der Massivbau noch zu retten?

Ist der Massivbau noch zu retten? die blaue Broschüre Ist der Massivbau noch zu retten? Bauen mit Einzelgewerken: Der Plan war billig. Die Handwerker machen vor Auftragsvergabe einen guten Eindruck und haben ein Angebot gemacht. Viele

Mehr

Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt

Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt Vorteile Grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten BSH kann in nahezu beliebiger Form und Dimension hergestellt werden. Große Spannweiten BSH ist bei gleicher Tragfähigkeit

Mehr

Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt

Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt Brettschichtholz (BSH) - Infoblatt Vorteile Grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten BSH kann in nahezu beliebiger Form und Dimension hergestellt werden. Große Spannweiten BSH ist bei gleicher Tragfähigkeit

Mehr

Konzeptioneller Holzbau und Verdichtung BIM Building Information Modeling im Holzbau

Konzeptioneller Holzbau und Verdichtung BIM Building Information Modeling im Holzbau 30. September 2016 Forum Architektur in Luzern Konzeptioneller Holzbau und Verdichtung BIM Building Information Modeling im Holzbau Renggli AG 1995 2003 2009 2013 2014 2014 www.renggli-haus.ch 1 Baustoff

Mehr

Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN.

Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN. Natürlich. Verantwortlich. Handeln. Mit Türen von JELD-WEN. Mensch & Natur Im Heute sind wir verantwortlich für das Morgen. Markus Hütt, CoO JELD-WEN Central Europe Schützen, was wirklich wichtig ist.

Mehr