DOMAIN-VERTRAG. (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOMAIN-VERTRAG. (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain)"

Transkript

1 DOMAIN-VERTRAG (Domain-Weiterleitung zu bereits bestehender Domain)

2 DOMAIN-VERTRAG zwischen Telefon: Fax: (im folgenden Provider genannt) und Firma: Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Straße, Hausnr.: PLZ, Ort: Land: Telefon: Telefax: (im folgenden Kunde genannt) wird folgender Vertrag für die Weiterleitung einer Domain zu einer bereits bestehenden Domain geschlossen: SEPA - Lastschriftmandat Gläubiger-Identifikationsnummer: DE24ZZZ Ich ermächtige die Medienagentur, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Medienagentur auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Kreditinstitut (Name und BIC) _ D E Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt

3 1 Vertragsgegenstand Der Provider stellt auf einem von einem Dritten betriebenen Server bzw. vserver (im folgenden auch Server genannt) dem Kunden eine Domain-Weiterleitung zur Verfügung. Der Provider schuldet dem Kunden im Rahmen dieser Dienstleistung die Möglichkeit der Abrufbarkeit dieser Domain durch Dritte über das Internet. Der Provider sagt eine Erreichbarkeit des Webservers von 99% im Jahresmittel zu. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver, aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich des Providers liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), über das Internet nicht zu erreichen ist. Sollte der Kunde eine höhere Erreichbarkeit benötigen, muss dies gesondert vereinbart werden. Der Provider bietet folgende Nebenleistungen an: 2 Nebenleistungen Die Domain-Registrierung: Der Provider lässt im Auftrag des Kunden für diesen bei der DENIC e.g. oder der InterNIC oder einer anderen Organisation zur Domainvergabe den von ihm gewählten Namen, soweit möglich, registrieren. Dabei ist der Kunde berechtigt und verpflichtet, gegenüber der DENIC bzw. einer der anderen Organisationen. Der Provider wird lediglich als Vermittler tätig. Die Erstellung von Zugriffsstatistiken: Der Provider erstellt für den Kunden für den Vertragszeitraum Zugriffstatistiken. Bei der Weitergabe dieser Statistiken an den Kunden werden die IT-Adressen anonymisiert. 3 Vergütung Der Kunde schuldet dem Provider die im Anhang genannte jährlich zu zahlende Pauschale. Von dieser Pauschale umfasst ist die vertraglich vereinbarte Domain samt Weiterleitung. Der Kunde schuldet dann, wenn seine kontoführende Bank die SEPA-Lastschrift nicht einlöst, von dem Zeitpunkt der Rückholung des Betrages an Zinsen in Höhe von 5% über dem Basiszins der EZB, falls er keinen niedrigeren Zinsschaden nachweist. Für Mahnungen berechnet der Provider eine Gebühr in Höhe von 5,-. Der Provider ist berechtigt, die Domain des Kunden abzuschalten, wenn dieser länger als 14 Tage mit seiner Zahlung im Verzug ist. Diese durch Zahlungsverzug ausgelöste Leistungsverweigerung stellt keinen Kündigungsgrund für den Kunden dar. 4 Inhalte Der Kunde ist verpflichtet, keine Inhalte einzubringen, durch die gegen gesetzliche Regelungen, Persönlichkeits- und Schutzrechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird. Er hat insbesondere die datenschutzrechtlichen Vorschriften zugunsten der Nutzer zu beachten

4 Er hat weiterhin die Verbreitung von Viren zu verhindern und eine übermäßige Belastung der Netze durch ungezielte und unsachgemäße Verbreitung von Daten zu unterlassen. Bei einem Verstoß gegen diese Pflichten steht dem Provider das Recht zur fristlosen Kündigung zu. Bei Verdacht auf Verstoß kann der Provider bis zur Aufklärung die Domain vorübergehend sperren. Die Sperrung der Domain führt nicht zum Verlust des Vergütungsanspruchs des Providers. Hat der Kunde die Pflichtverletzung zu vertreten, ist er zum Ersatz des dem Provider aus der Pflichtverletzung entstehenden Schadens bzw. zur Haftungsfreistellung verpflichtet. 5 Haftungsbeschränkung Der Provider haftet nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Schäden aus Ansprüchen Dritter und sonstige unmittelbaren Schäden. Ausgenommen von der Haftungsbeschränkung sind Schäden, die der Provider vorsätzlich oder grob fahrlässig zu vertreten hat. Auch bei Schäden, die infolge leichter Fahrlässigkeit wesentlicher Vertragspflichten entstanden sind, haftet der Provider. Er haftet nicht für die Funktionsfähigkeit der Datenleitungen zu dem vertragsgegenständlichen Server. Gleiches gilt bei Stromausfällen und bei Ausfällen von Servern, die nicht im Einflussbereich des Providers stehen. 6 Vertragsdauer Der Vertrag beginnt mit Bereitstellung des Accounts. Der Kunde wird hierüber durch eine , welche seine Zugangsdaten beinhaltet, informiert. Falls nicht anders in der Leistungsbeschreibung vermerkt, wird der Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten geschlossen und verlängert sich automatisch um jeweils 12 weitere Monate, wenn er nicht mindestens 1 Monat vor Ablauf gekündigt wird. Die Kündigung muss seitens des Kunden durch eingeschriebenen Brief erfolgen. Der Zugangsnachweis obliegt dem Kunden. Einer Angabe von Gründen bedarf es für die Kündigung nicht. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Als wichtiger Grund für die Kündigung des Vertrages durch den Provider gilt insbesondere: ein Verstoß des Kunden gegen gesetzliche Verbote, insbesondere die Verletzung urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, namensrechtlicher oder datenschutzrechtlicher Bestimmungen, die Veröffentlichung von extremistischen, rassistischen Inhalten auf dem Account des Kunden sowie Verlinkungen von dem Account auf derartige Inhalte, ein Zahlungsrückstand entsprechend der Höhe einer Jahresmiete, wenn dieser nicht innerhalb von 14 Werktagen, beim Provider ausgeglichen ist, ein dem vorangehenden Punkt vergleichbarer Rückstand betreffend die Setupgebühr, die Fortsetzung von Vertragsverstößen nach Abmahnung durch den Provider, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder die Ablehnung der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens mangels Masse über das Vermögen des Kunden, wenn grundlegende Änderungen der technischen Standards es dem Provider unzumutbar machen, seine Leistungen ganz oder teilweise zu erbringen. Der Provider ist berechtigt, den Account nach Pflichtverletzungen durch den Kunden, welche den Provider zu einer Kündigung des Vertragsverhältnisses berechtigen, ohne Vorankündigung sofort - 4 -

5 zu sperren. Für die Entsperrung berechnet er eine Gebühr von 19,00 bzw. in der Höhe, welche sich aus der jeweils aktuellen Preisliste ergibt. Die Gebühr muss vor der Entsperrung beim Provider eingehen. Soweit eine fristlose Kündigung nicht durch den Provider verschuldet wurde, besteht kein Anspruch auf Erstattung von gezahltem Entgelt. Dies gilt sowohl betreffend die Hauptleistungen als auch wegen abtrennbarer Einzelleistungen oder bestellte Zusatzleistungen. Nach einer Kündigung wird das im Voraus entrichtete Entgelt für vom Provider angebotene oder vermittelte Leistungen oder Dienste, deren Zahlungsintervalle bei der Kündigung noch nicht abgelaufen sind vom Provider nicht erstattet. 7 Datenschutz Der Kunde ist damit einverstanden, dass persönliche Daten (Bestandsdaten) und andere Informationen, die sein Nutzungsverhalten (Verbindungsdaten) betreffen (z.b. Zeitpunkt, Anzahl und Dauer der Verbindungen, Zugangskennwörter, Up- und Downloads), vom Provider während der Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert werden, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszweckes, insbesondere für Abrechnungszwecke, erforderlich ist. Innerhalb der Bestandsdaten werden auch die Telefonnummern des Kunden gespeichert, um bei dringenden Nachfragen, zur Bestätigung von Bestellungen und für den allgemeinen Kundenkontakt eine schnelle Erreichbarkeit des Kunden sicherzustellen. Der Kunde kann einer solchen Nutzung seiner Daten widersprechen. Der Provider ist verpflichtet, dem Kunden auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er ihn betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erteilen. Der Provider wird diese Daten ebenso wenig wie deren Inhalt ohne Einverständnis des Kunden an Dritte weiterleiten. Hiervon ausgenommen sind Fälle, in welchen der Provider gesetzlich verpflichtet ist, insbesondere staatliche Stellen sowie sonstige Auskunftsberechtigte, diese Daten zu offenbaren. Der Provider weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Dem Kunden ist bekannt, dass der Provider die auf dem Account gespeicherten Daten und Inhalte aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Dies ist auch Dritten gegebenenfalls möglich. Für die Sicherheit seiner Daten und Inhalte trägt der Kunde deshalb selbst Sorge

6 8 Schlussbestimmungen Ergänzungen oder Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt diejenige als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die AGB des Providers sind Bestandteil dieses Vertrages. Datum, Ort Datum, Ort Unterschrift Provider Unterschrift Kunde - 6 -

7 ANHANG ZUM VERTRAG LEISTUNGSVEREINBARUNG Folgende Domains sollen registriert werden (ohne Zusage der Registrierbarkeit durch den Provider): Was kostet eine Domain?.de 1,05 pro Monat 12,60 pro Jahr.nl 1,15 pro Monat 13,80 pro Jahr.com,.net,.org,.info,.biz 1,30 pro Monat 15,60 pro Jahr.eu 1,60 pro Monat 19,20 pro Jahr.ws 2,20 pro Monat 26,40 pro Jahr.at,.be,.name 2,60 pro Monat 31,20 pro Jahr.ch,.li 7,30 pro Monat 87,60 pro Jahr alle Preise inklusive 19% Ust

HOSTING-VERTRAG. (technische Bereitstellung von Inhalten im Internet)

HOSTING-VERTRAG. (technische Bereitstellung von Inhalten im Internet) HOSTING-VERTRAG (technische Bereitstellung von Inhalten im Internet) HOSTING-VERTRAG zwischen Telefon: 0221-3559433 Fax: 0221-3559432 E-Mail: kontakt@hostyourweb.info http://www.schattengestalt.de http://www.hostyourweb.info

Mehr

Auftrag Webhosting. zimmer-media-office Allroundbüro für Büroservice, Webdesign und Computerservice. Auftraggeber / Rechnungsanschrift:

Auftrag Webhosting. zimmer-media-office Allroundbüro für Büroservice, Webdesign und Computerservice. Auftraggeber / Rechnungsanschrift: Auftraggeber / Rechnungsanschrift: Auftrag Webhosting Firma Vorname Name (bei Firmenangabe=Ansprechpartner) Str. Nr. PLZ Ort Telefon Fax Mobil E-Mail Verantwortlicher für die Domain (=natürliche Person,AdminC):

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr. 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Webhosting und Emailverkehr 1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen 1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen

Mehr

Domain-/Webspacebestellung

Domain-/Webspacebestellung >medien Tino Kreßner Konkordienstraße 38 01127 Dresden Domain-/Webspacebestellung Persönliche Angaben Firma: Name: Vorname: Strasse Nr.: PLZ, Ort: Land: Telefon: Telefax: E - Mail Adresse: Tarif >hosting

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von SCHEURICH-SERVICE. und Projekte von SCHEURICH-SERVICE. Stand: 21.01.2003

Allgemeine Geschäftsbedingungen von SCHEURICH-SERVICE. und Projekte von SCHEURICH-SERVICE. Stand: 21.01.2003 Allgemeine Geschäftsbedingungen von SCHEURICH-SERVICE und Projekte von SCHEURICH-SERVICE Stand: 21.01.2003 Scheurich-Service nachfolgend "Anbieter" genannt. 1 Gegenstand des Vertrages Der Anbieter betreibt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen : Produkt webspace Der novyweb, Inhaber: Kurt Stibenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen : Produkt webspace Der novyweb, Inhaber: Kurt Stibenz Allgemeine Geschäftsbedingungen : Produkt webspace Der novyweb, Inhaber: Kurt Stibenz (im Folgenden der Provider genannt) 1 Vertragsgegenstand 1. Der Provider stellt den Kunden während der Vertragslaufzeit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen ist ein Servicedienst der MUDA GmbH, Delitzscher Str. 68,,, im folgenden 'Provider' genannt. 1 Vertragsgegenstand Der Provider bietet Zugang zu Software für die Vermittlung

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. GELTUNG 1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Rechtsgeschäfte mit dem Provider. AGB des Partners gelten nur insoweit, als

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Vertrag. über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper

Vertrag. über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper Vertrag über die entgeltliche Überlassung eines ipads inkl. NWZ-ePaper zwischen Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG Peterstraße 28-34 26121 Oldenburg nachfolgend: NWZ und Vor-/ Nachname der

Mehr

Die Bank informiert den Kunden über neue Versionen und stellt diese als Download zur Verfügung.

Die Bank informiert den Kunden über neue Versionen und stellt diese als Download zur Verfügung. Nutzungsvereinbarung VR-NetWorld Software zwischen Name der Firma (Kontoinhaber): Straße: PLZ / Ort: Kundennummer: Kontonummer: - nachstehend Kunde genannt - und der Volksbank Ganderkesee-Hude eg Auf der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Der Elite Hosting Inh.: Christian Vonhoff

Allgemeine Geschäftsbedingungen Der Elite Hosting Inh.: Christian Vonhoff Allgemeine Geschäftsbedingungen Der Elite Hosting Inh.: Christian Vonhoff (im Folgenden kurz: Elite Hosting bzw. Providerin) 1 Vertragsgegenstand 1. Die Elite Hosting (Providerin) stellt den Kunden während

Mehr

1 Webdesign/Programmierung

1 Webdesign/Programmierung 1 Webdesign/Programmierung 1.1 Allgemeines Nach Auftragserteilung wird in Abstimmung mit dem Kunden die Konzeption der Internetpräsenz ausgearbeitet. Der Kunde ist zur rechtzeitigen Mitwirkung bei der

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

HOST YOUR WEB ist ein Produkt der Medienagentur SchattenGestalt Inhaber: Enriko Podehl, nachfolgend "Provider" genannt.

HOST YOUR WEB ist ein Produkt der Medienagentur SchattenGestalt Inhaber: Enriko Podehl, nachfolgend Provider genannt. Stand: 17. Oktober 2014 HOST YOUR WEB ist ein Produkt der Medienagentur SchattenGestalt Inhaber: Enriko Podehl, nachfolgend "Provider" genannt. WIDERRUFSBELEHRUNG Widerrufsrecht a) Beanstandungen bitte

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/5 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Oberaudorf eg Rosenheimer Str. 5 83080 Oberaudorf - nachstehend "Bank" genannt - und Name Straße Ort Kundennummer - nachstehend "Kunde"

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

VERTRIEB VON HARD- UND SOFTWARE GMBH

VERTRIEB VON HARD- UND SOFTWARE GMBH L I Z E N Z V E R T R A G Für das Online PKV-Vergleichsprogramm werden zwischen (Name/Ansprechpartner) (E-Mail) als Lizenznehmer und GEWA-COMP, Vertrieb von Hard- und Software GmbH Hohebergstraße 28 63150

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Ausbildungsvertrag. zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung. zum Heilpraktiker Psychotherapie

Ausbildungsvertrag. zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung. zum Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildungsvertrag zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie zwischen der, Kruppstraße 105, 60388 Frankfurt am Main, und Name... Vorname... Straße... PLZ... Ort...

Mehr

AGB PowerWebNet.de, Stand: 05.08.2008

AGB PowerWebNet.de, Stand: 05.08.2008 AGB PowerWebNet.de, Stand: 05.08.2008 Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge zwischen dem Kunden und PowerWebNet.de Geschäftsführer Harald Mauch Steigstr.15 D-78078 Niedereschach

Mehr

4. Mit der Überlassung einer neuen Version ersetzt diese die bis zu diesem Zeitpunkt vertragsgegenständliche Software-Version.

4. Mit der Überlassung einer neuen Version ersetzt diese die bis zu diesem Zeitpunkt vertragsgegenständliche Software-Version. 1/8 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/8 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der VR-Bank eg Kaiserstraße 75-79 52146 Würselen - nachstehend Bank" genannt - und - nachstehend "Kunde" genannt - 2/8 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von Daten des Kunden im World Wide Web.

1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von Daten des Kunden im World Wide Web. Allgemeine Geschäftsbedingungen DXX -, Andreas Wolf Geschw. Scholl Str. 11 07407 Rudolstadt 1 Webhostimg 2 Domain 1. 1 Leistungsbeschreibung 1. Bereitstellung von Speicherplatz für die Speicherung von

Mehr

1. Geltungsbereich hsk-webservice.de erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

1. Geltungsbereich hsk-webservice.de erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. 1. Geltungsbereich hsk-webservice.de erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. 2. Vertragsgrundlagen Sofern der Kunde individuelle Vorgaben vereinbaren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hosting (Geschäftskunden) Stand: 07/2009

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hosting (Geschäftskunden) Stand: 07/2009 Enterprise-Rails ist ein Produkt der Avarteq GmbH. 1 Geltung dieser Allgemein Geschäftsbedingungen 1.1 Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge über das zur Verfügung stellen

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hosting

Allgemeine Geschäftsbedingungen Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Hosting Veitsbronn, 01.01.2015 AGB Hosting Seite 1/9 Leider kommt auch ijago nicht um das Kleingedruckte herum. Da unsere Dienstleistungen aus vielen einzelnen Elementen

Mehr

Der Speicherplatz wird auf dem Server eines Dritten (Betreiber) zur Verfügung gestellt, zu dessen Nutzung IT-Trendfabrik berechtigt ist.

Der Speicherplatz wird auf dem Server eines Dritten (Betreiber) zur Verfügung gestellt, zu dessen Nutzung IT-Trendfabrik berechtigt ist. Allgemeine Geschäftsbedingungen Webhosting (AGB) IT-Trendfabrik, Johannes Bock, Hohlweg, 56412 Nomborn 1. Leistungsumfang 1.1 Gegenstand des Vertrages ist das Webhosting, also die Bereitstellung von Speicherplatz

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 187

SEPA-LASTSCHRIFT 187 SEPA-LASTSCHRIFT 187 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (Vordruck S.189, S.191)

Mehr

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei

Name des Erziehungsberechtigten. Beruf... Weitere Ansprechpartner, bzw. Abholpersonen... Ab Monat :. Betrag:... Kurs-Nr.. bei Blatt 1 / Seite 1 Anmeldung / Vertrag für einen Jahreskurs bei Kind und Werk e.v. für das Schuljahr... Geschwisterkind Vor- und Zuname des Kindes: Straße: Geboren am:.. Mobil: PLZ. Ort. Email:.. Tel:.

Mehr

Lizenzvertrag. VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag. VR-NetWorld Software Lizenzvertrag VR-NetWorld Software zwischen der VR-Bank Schwalm-Eder Volksbank Raiffeisenbank eg Ziegenhainer Str. 5 34576 Homberg - nachstehend Bank genannt - und (Name) (Straße) (PLZ, Ort) - nachstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH 1 Geltungsbereich 1.1 KCS Internetlösungen Kröger GmbH, nachfolgend KCS genannt, erbringt alle Leistungen und Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Version 2014-11-29 Hostsharing eg 29. November 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich 1 2 Vertragsgegenstand 2 3 Vertragsschluss 3 4 Vertragslaufzeit und -kündigung 4

Mehr

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag VR-NetWorld Software Lizenzvertrag VR-NetWorld Software interne Vermerke der KD-Bank Ablageschlüssel 101081 Bemerkung SW-Lizenz VRNWS Zwischen (im Folgenden "Kunde" genannt) Kunden-Nr.: und Bank für Kirche und Diakonie eg

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien.

1.3. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für zukünftige Verträge der Parteien. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1.1 Abschnitt I: Allgemeine Bestimmungen 1. Geltungsbereich, Änderungsbefugnis 1.1. Alle Lieferungen und Leistungen der pweb60 werden ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

Vertrag - 1 - zwischen: AK SYSTEMS LIMITED - Marketing & Serversolutions -

Vertrag - 1 - zwischen: AK SYSTEMS LIMITED - Marketing & Serversolutions - Vertrag zwischen: AK SYSTEMS LIMITED - Marketing & Serversolutions - BuyReg.de Adolf-Fischer-Str. 8 D - 50670 Köln Tel: +49 (0) 180-5925444-907 Fax: +49 (0) 180-5925444-290 E-Mail: service@buyreg.de im

Mehr

SepaTools. DLL-Version

SepaTools. DLL-Version Lizenz- und Pflegevertrag SepaTools DLL-Version zwischen Josef Schliffenbacher Gabelsbergerstraße 1 1/3 84307 Eggenfelden - nachstehend Hersteller genannt und - nachstehend Lizenznehmer genannt Ansprechpartner:

Mehr

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und - MUSTERVERTRAG - Bitte senden Sie dieses Formular per FAX an 030-88615 245, oder auf dem Postweg an: STRATO AG - Kundenservice Dedicated Server - Pascalstraße 10 10587 Berlin Nur zur Einsichtnahme! Zum

Mehr

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software Ausfertigung Bank / Kunde Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software zwischen der Volksbank in Schaumburg eg Marktplatz 1 31675 Bückeburg - nachstehend Bank" genannt - und Name des Kunden Straße und Hausnummer

Mehr

Vertrag über Bannerwerbung bei www.gokkel.de

Vertrag über Bannerwerbung bei www.gokkel.de zwischen: Firma: Name: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Fax: E-Mail: Website (URL): im folgenden Kunde genannt und Reporta GmbH Hafendamm 33a 24937 Flensburg Tel.: 0461-1505414 Fax: 0461-1505411 E-Mail: info@gokkel.de

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Fax-Auftrag zum Providerwechsel an den bisherigen Provider

Fax-Auftrag zum Providerwechsel an den bisherigen Provider Fax-Auftrag zum Providerwechsel an den bisherigen Provider vom Kunden (Eigner/Admin-C) auszufüllen Ihre Adresse: Adresse des bisherigen Providers: Kündigung und Umzug der Domain: www.. Sehr geehrte Damen

Mehr

Unter der Anerkennung der nachstehenden und umseitigen Bedingungen melde ich mich bzw. meine/n Sohn/Tochter zum Lehrgang bei der LITERA Schule an:

Unter der Anerkennung der nachstehenden und umseitigen Bedingungen melde ich mich bzw. meine/n Sohn/Tochter zum Lehrgang bei der LITERA Schule an: Vertrag Unter der Anerkennung der nachstehenden und umseitigen Bedingungen melde ich mich bzw. meine/n Sohn/Tochter zum Lehrgang bei der LITERA Schule an: Name des Teilnehmers: (bei Minderjährigen auch

Mehr

Vertrag über Webhosting und Internet-Providing-Leistungen

Vertrag über Webhosting und Internet-Providing-Leistungen Elisabethenstraße 37 D 89077 Ulm fon 0731 / 935 977-0 fax 0731 / 935 977-99 info@scon.net Vertrag über Webhosting und Internet-Providing-Leistungen Zwischen der Sänger Consulting GmbH & Co. KG Netz- und

Mehr

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v.

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v. Mitgliedsantrag - Seite 1 Hiermit beantrage/n ich/wir meinen/unseren Beitritt zum ASC : Nr. Nachname Vorname m/w Geb.-Datum Sportgruppe 1 2 3 4 5 Straße / Hausnummer PLZ / Wohnort Telefon Handy email Eltern

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 195

SEPA-LASTSCHRIFT 195 SEPA-LASTSCHRIFT 195 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Domain-Beschaffungs-Vertrag

Domain-Beschaffungs-Vertrag Bitte füllen Sie alle Felder aus und senden Sie den unterschriebenen Vertrag zusammen mit der Einzugsermächtigung entweder per Fax an: 06826 / 524 08 69 oder per Post an: Webdesign Sören Deger Am Gligger

Mehr

VERTRAG. Eintrag im Online-Branchenführer des Marktes Murnau a. Staffelsee. Vorname, Nachname: Name des Gewerbes: Adresse: Telefon: Telefax: E-Mail:

VERTRAG. Eintrag im Online-Branchenführer des Marktes Murnau a. Staffelsee. Vorname, Nachname: Name des Gewerbes: Adresse: Telefon: Telefax: E-Mail: VERTRAG Eintrag im Online-Branchenführer des Marktes Murnau a. Staffelsee Zwischen dem Markt Murnau a. Staffelsee, Untermarkt 13, 82418 Murnau a. Staffelsee, vertreten durch den Ersten Bürgermeister, Rolf

Mehr

synnet Internet Services - Die Internet-Dienste der synergetic AG, Wertstr. 8, 73240 Wendlingen, im folgenden synnet genannt

synnet Internet Services - Die Internet-Dienste der synergetic AG, Wertstr. 8, 73240 Wendlingen, im folgenden synnet genannt Nutzungsvertrag Server Housing bei synnet internet services Seite 1 von 6 Nutzungsvertrag für Server Housing bei synnet Dieser Vertrag wird geschlossen zwischen synnet Internet Services - Die Internet-Dienste

Mehr

Die Fahrschule ist nicht berechtigt, seine Ansprüche gegen die GmbH auf Dritte zu übertragen

Die Fahrschule ist nicht berechtigt, seine Ansprüche gegen die GmbH auf Dritte zu übertragen Nutzungsvertrag COPILOT Online (Stand: 01.09.2015) Seite 1 von 7 Nutzungsvertrag für die Fahrschulanwendung COPILOT Online zwischen Fahrschul-Computer GmbH, Bredower Str. 54, 14612 Falkensee nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Winter Business Net GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Winter Business Net GmbH 1 Geltung der Bedingungen 1. Die Winter Business Net GmbH (im folgenden BUSINESS NET genannt) erbringt ihre Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für alle

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt Inhaber der zu übergebenden Tankkarte/en zu sein.

Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt Inhaber der zu übergebenden Tankkarte/en zu sein. alternative energien gmbh Flottenkartenvertrag Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Name / Firma: Vorname: Ausweisnr.: Straße: PLZ / Ort: E-Mail: Telefon: Telefax: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Royalty Free Lizenz 1 Geltungsbereich (1) Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Bodenbender luftbild verlag - Dr. Jörg Bodenbender

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/8 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Volksbank Südheide eg Herzog-Ernst-Ring 49 29221 Celle - nachstehend Bank" genannt - und Name des Kunden:. Strasse/ Hausnummer:.. PLZ/Ort: E-Mail:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Produkt ClixTrack der Clix GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Produkt ClixTrack der Clix GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Produkt ClixTrack der Clix GmbH Stand 30.01.2013 1 Geltung 1.1. Das Angebot der Clix GmbH, nachfolgend als Anbieter bezeichnet, richtet sich sowohl an gewerbliche

Mehr

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer

Software Wartungsvertrag. zwischen. im Folgenden Auftraggeber. und. SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer ENTWURF Software Wartungsvertrag zwischen im Folgenden Auftraggeber und SoulTek GbR Frankfurter Strasse 93 35315 Homberg (Ohm) im Folgenden Auftragnehmer SoulTek Software-Wartungsvertrag Seite 1/6 1 Vertragsgegenstand

Mehr

Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR

Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR Vertrags- und Geschäftsbedingungen zur Teilnahme am KLiNGEL b2b-portal KAPOR 13.07.2010 1. GEGENSTAND DER BEDINGUNGEN /GELTUNGSBEREICH... 2 2. TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN... 3 3. ZUSTANDEKOMMEN DER TEILNAHMEBERECHTIGUNG...

Mehr

Übersicht AGB Courierfusion

Übersicht AGB Courierfusion Übersicht AGB Courierfusion 1. Vorbemerkungen / Gegenstand des Vertrags 2. Zustandekommen des Vertrags 3. Leistungspflichten / Testphase 4. Allgemeine Sorgfaltspflichten des Nutzers 5. Systemnutzung /

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Vertrag Individualberatung

Vertrag Individualberatung Zwischen Vertrag Individualberatung Betrieb/Firma Name, Vorname Unternehmernr. Straße PLZ, Ort Telefon Fax Mobil-Telefon E-Mail-Adresse - Auftraggeber - und Landwirtschaftskammer NRW - Auftragnehmerin

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Geschäftsbedingungen für Hosted Exchange

Geschäftsbedingungen für Hosted Exchange Geschäftsbedingungen für Hosted Exchange 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachstehenden Geschäftsbedingungen für Hosted Exchange gelten für sämtliche Dienste, die QualityHosting gegenüber dem Kunden im Rahmen

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

Straße: MGA Schewe GmbH, Agt.: 26.055 Oberstr. 1 / am Markt, 44892 Bochum-Langendreer

Straße: MGA Schewe GmbH, Agt.: 26.055 Oberstr. 1 / am Markt, 44892 Bochum-Langendreer Antrag auf Privat-Familien/Partner-Haftpflicht Versicherung bei den Gothaer-Versicherungen Neuantrag Änderungsantrag: Name:: Aufnahme durch Straße: MGA Schewe GmbH, Agt.: 26.055 PLZ/Ort: Oberstr. 1 / am

Mehr

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird.

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird. STOP! ACHTUNG! Die nachfolgenden Unterlagen dürfen Sie nur und ausschließlich nach Rücksprache mit unserem Kundenservice verwenden, falls unser Reseller (= Ihr Provider) die für Sie registrierten Domainnamen

Mehr

E-Learning Vertragsbedingungen

E-Learning Vertragsbedingungen 1. Angebot und Vertragsschluss E-Learning Vertragsbedingungen 1.1 Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen ( Lizenznehmer") im Sinne des 14 BGB. Verbrauchern ist diese Leistung nicht zugänglich.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines 1.1. Die Metadevices GmbH (nachfolgend Metadevices genannt) erbringt ihre Leistungen, soweit nicht anders vereinbart, ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

Providerwechsel Service-Auftrag

Providerwechsel Service-Auftrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG

Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG Allgemeine Geschäftsbedingungen hallobiz OHG Die hallobiz OHG (im Folgenden HALLOBIZ) hält unter www.hallobiz.de eine Internetplattform vor, auf welcher Gewerbetreibende und Freiberufler (im Folgenden:

Mehr

Studienbeginn 05./06. März 2016 Studienort Michendorf/Berlin * Studienbeginn 07./08. Mai 2016 Studienort Gödenstorf-Lübbersted/Hamburg *

Studienbeginn 05./06. März 2016 Studienort Michendorf/Berlin * Studienbeginn 07./08. Mai 2016 Studienort Gödenstorf-Lübbersted/Hamburg * Studienanmeldung Tierphysiotherapeut Tierosteopath Kombinationsangebote Persönliche Angaben (bitte in Druckschrift ausfüllen) Name, Vorname :... Handy :... Straße, Hausnummer :... E-Mail :... Postleitzahl,

Mehr

INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der

INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der INTERNET-Dienstleistungsvertrag (Typo3-Webserververtrag) Zwischen der n@work Internet Informationssysteme GmbH Wandalenweg 5, 20097 Hamburg gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Jan Diegelmann

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen für Leistungen im Internet (Web- Shop) der MeteoServe Wetterdienst GmbH (im folgenden MSV )

Allgemeine Vertragsbedingungen für Leistungen im Internet (Web- Shop) der MeteoServe Wetterdienst GmbH (im folgenden MSV ) Allgemeine Vertragsbedingungen für Leistungen im Internet (Web- Shop) der MeteoServe Wetterdienst GmbH (im folgenden MSV ) 1. Inhalt, Umfang und Geltungsbereich Die vorliegenden "Allgemeinen Vertragsbedingungen

Mehr

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag. - VR-NetWorld Software - 1/7 Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank Weiden eg Johannisstr. 31 92637 Weiden - nachstehend Bank" genannt - und dem Nutzer der VR-NetWorld-Software der durch die Kombination

Mehr

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software -

Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - Lizenzvertrag - VR-NetWorld Software - zwischen der Raiffeisenbank i. Südl. Bayerischen Wald eg Postfach 32 94049 Hauzenberg - nachstehend Bank" genannt - und Name Straße PLZ, Ort Kundennummer Abrechnungskonto

Mehr

Vertrag über Lernförderung (Stand: 14.08.2015) für Schülerinnen und Schüler an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule im Schuljahr 2015/2016

Vertrag über Lernförderung (Stand: 14.08.2015) für Schülerinnen und Schüler an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule im Schuljahr 2015/2016 Vertrag über Lernförderung (Stand: 14.08.2015) für Schülerinnen und Schüler an der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule im Schuljahr 2015/2016 im Fach: Deutsch Englisch Mathematik Sonstiges Wunschfach

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Domain- und Webhosting

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Domain- und Webhosting 1 Geltung der Bedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Domain- und Webhosting 1.1 adam internet & software mit Sitz in Sprockhövel (im folgenden a-i-s) erbringt seine Dienste gegenüber seinen Vertragspartnern

Mehr

3 Zustandekommen des Vertrages mit dem Anbieter

3 Zustandekommen des Vertrages mit dem Anbieter Teil I. Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Grundlegende Bestimmungen (1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Dominik Schlief, Am Buddenberg 1 in 59379 Selm, Deutschland

Mehr

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages zwischen wilkonzept websolutions Koblenzer Straße 38 54516 Wittlich im Folgenden Anbieter genannt und Name Firma Anschrift im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des

Mehr

Pangora Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 24.11.2006. Pangora Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 05.01.2005 1.: GRUNDLAGEN. 1.1 1.

Pangora Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 24.11.2006. Pangora Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 05.01.2005 1.: GRUNDLAGEN. 1.1 1. Pangora AGB vom 05.01.2005 Pangora AGB vom 24.11.2006 Seite 1 Pangora Allgemeine Geschäftsbedingungen vom 05.01.2005 1.: GRUNDLAGEN. 1.1 Die Pangora GmbH hat ihren Sitz in der Infanteriestrasse 19, Haus

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

Freiwillige Versicherung

Freiwillige Versicherung Freiwillige Versicherung Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, wenn Sie sich versichern möchten, senden Sie den Antrag bitte ausgefüllt zurück. Ihr Versicherungsschutz beginnt mit dem Tag nach Eingang

Mehr

Vereinbarung über die Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an der Außenstelle der Klaus Groth Schule in Schobüll

Vereinbarung über die Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an der Außenstelle der Klaus Groth Schule in Schobüll Vereinbarung über die Betreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule an der Außenstelle der Klaus Groth Schule in Schobüll Zwischen Name, Vorname d. Sorgeberechtigten (Anschrift) Telefon Mail Adresse und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen. 1 Allgemeines/Geltungsbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines/Geltungsbereich Die Geschäftsbedingungen gelten für all unsere gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen und werden damit Bestandteil jedes Vertrages

Mehr