abas-erp-system unterstützt beim Lohnbeschichter Klaus Stahl unterschiedliche Produktionsverfahren Anwenderbericht Klaus Stahl Industrielackierungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "abas-erp-system unterstützt beim Lohnbeschichter Klaus Stahl unterschiedliche Produktionsverfahren Anwenderbericht Klaus Stahl Industrielackierungen"

Transkript

1 abas-erp-system unterstützt beim Lohnbeschichter Klaus Stahl unterschiedliche Produktionsverfahren Anwenderbericht Klaus Stahl Industrielackierungen GmbH

2 Unsere Individualisierungen funktionieren nach einem Upgrade genau so gut wie vorher. Auf den Punkt gebracht haben wir mit abas-erp eine individuelle Standardsoftware, die trotz Individualisierungen upgradefähig bleibt. Und das beste daran, unsere Liefertreue bei gleichbleibend hoher Qualität ist gestiegen und dadurch natürlich auch die Kundenzufriedenheit. Und das sichert unsere Arbeitsplätze. Ekrem Emeklibas, Qualitätsmanagement Flexibel und hochintegriert Ekrem Emeklibas (Leiter Qualitätsmanagement) und Brigitte Maag (EDV-Administratorin) Die Klaus Stahl Industrielackierungen hat ein breites Leistungsspektrum. Ob Pulverbeschichtung, KTL, Nasslackierung, Tampondruck oder Zusatz- und Sonderarbeiten, der Industrielackierer aus Schifferstadt fertigt Qualität in vielen unterschiedlichen Bereichen. Einen wichtigen Beitrag zur Wertschöpfung leistet hier ERP-Software. Sie gibt Auskunft über den Lagerbestand und die Bestellungen, plant die Produktion oder erzeugt aktuelle Auswertungen und Statistiken. Als im Jahr 2006 klar wurde, dass die eingesetzte IT-Lösung an Ihre Grenzen stösst, machte man sich auf die Suche nach einem neuen ERP-System. Vor allem flexibel, hochintegriert und zukunftssicher sollte es sein und trotz aller Individualität upgradefähig bleiben. Nach einem ausführlichen Auswahlprozess erhielt die ABAS Projektierung mit der abas-business-software den Zuschlag. Seit dem Go Live der ERP-Lösung hat man die Qualität der eigenen Leistungen permanent steigern können. Das spricht sich herum und so hat sich auch die Zahl der begeisterten Kunden deutlich erhöht. Dienstleister der Extraklasse Die Klaus Stahl Industrielackierungen GmbH ist ein modernes Unternehmen auf dem Gebiet der Lohnbeschichtung. Ob Pulverbeschichtung, KTL, Nasslackierung, Tampondruck oder Zusatz- und Sonderarbeiten, der Schifferstädter Industrielackierer hat sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden durch vorbildliche Qualität, eine hohe Termintreue und kompetente Beratung immer wieder auf s neue zu begeistern. Um dies zu erreichen werden die internen und übergreifenden Prozesse im Unternehmen ständig optimiert. Modernste Prozesstechnik, eine geeignete Organisation und nicht zuletzt die flexible Unternehmens-IT helfen dem Unternehmen, Tag für Tag ein wenig besser zu werden und sich optimal an die sich häufig ändernden Anforderungen anzupassen.

3 Chance Software-Migration Unser Altsystem war zu groß, technologisch veraltet und konnte keine Mindestbestände abbilden. Dipl.-Ing. Ekrem Emeklibas, bei Klaus Stahl zuständig für das Qualitätsmanagement, erinnert sich noch ganz genau an die Gründe, die dazu führten, ein neues ERP-System zu suchen. Der Leiter Qualitätssicherung war schließlich einer der Key-User, die Ende 2006 mit der Evaluierung der neuen Unternehmens- Software betraut wurden. Das mit Vertretern aus allen Abteilungen des Unternehmens und der Geschäftsführung gebildete Auswahlteam definierte erst einmal die Anforderungen und legte die mit der Migration verbundenen Ziele fest. Ein individuelles Standardsystem sollte es sein. Durch das breite Leistungsspektrum des Unternehmens mussten die unterschiedlichsten Produktionsverfahren schnell und einfach in der Software abzubilden sein. Dies war auch im Bezug auf Änderungen im Produktionsablauf der Fall. Eine Steigerung der Transparenz im Unternehmen und eine noch bessere Liefertreue wurden ebenfalls angestrebt. Trotz aller Anpassungen sollte die Software jedoch ihre Upgradefähigkeit behalten. Auch wollte Klaus Stahl sicherstellen, dass man die nächsten Jahre mit dem neuen System arbeiten kann, ohne erneut migrieren zu müssen. Die in Frage kommenden Anbieter wurden daher auch über ihre Vergangenheit und vor allem über deren Zukunftsstrategien befragt. Brigitte Maag ist bei Klaus Stahl verantwortlich für die Unternehmens-IT und war ebenfalls Teil des Auswahl-Teams: Im Internet und über eine ERP-Zufriedenheitsstudie haben wir mehrere Anbieter von ERP-Software definiert die für unser Unternehmen in Frage kommen könnten. Im weiteren Verlauf der Auswahl kristallisierten sich 3 Systeme heraus, die genauer betrachtet werden sollten. Die verbliebenen Anbieter wurden zu Systempräsentationen nach Schifferstadt eingeladen. Leiter Qualitätsmanagement Emeklibas: Wir haben allen Firmen eine konkrete Aufgabe aus unserer Coil-Coating Abteilung gegeben. Die Lösung sollten uns dann die Anbieter live vorstellen. Ein Großer hat uns beispielsweise nur Zahlencodes präsentiert und wurde von der Shortlist gestrichen. Zwei Anbieter lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen, das die ABAS Projektierung mit der abas-business-software für sich entschied. Den Ausschlag gab die Perspektive, die das Software-Paket bot. Verschiedene Auswertungs- und Selektionsmöglichkeiten beispielsweise oder dass nach einer Schulung Anpassungen auch selbst durchführt werden können. Übrigens auch von Nicht-EDV lern wie ich es bin. Das ist einfach genial.

4 Implementierung Step by Step Bei der Einführung der Software folgte Klaus Stahl einem stufenweisen Einführungskonzept. Am Anfang werden dabei die Key-User geschult und erhalten Aufgaben, die in einem Übungssystem gelöst werden sollen. Der Gedanke hinter dieser Vorgehensweise ist einfach. Bevor man beginnt aufwändige Systemanpassungen zu machen, sollten alle am Einführungsprojekt Beteiligten um die Möglichkeiten des Software-Standards wissen. EDV-Administratorin Brigitte Maag findet dieses Vorgehen schlüssig: Es ist immer besser mit dem IT-Standard zu arbeiten. Der wird vom Anbieter gepflegt und weiterentwickelt und bietet Prozesse an, die sich bereits bewährt haben. Bei unserer ERP-Software muss ich mich bei den Anpassungen nicht festlegen. Die kann ich jederzeit, also auch noch nach dem Echtstart der Software durchführen, ohne dabei die Upgradefähigkeit zu verlieren. Im nächsten Schritt wurden von den Key-Usern die Anpassungen definiert, die für den Start des Systems unbedingt notwendig waren. Beispielsweise das Abbilden des Wareneingangs in der Software oder die Prozesse rund um die Bandanlage. Parallel zu den Anpassungen fanden die Schulungen der Endanwender durch die Key-User statt. Im April 2007 erfolgte dann der Go live des neuen ERP-Systems, Aufträge wurden ab diesem Zeitpunkt nur noch dort eingegeben. Zur Beauskunftung lief das alte System noch eine Weile mit. Zwei Mitarbeiter des betreuenden Systemhauses waren beim Start ebenfalls vor Ort, mussten aber nicht eingreifen, da alles planmäßig verlief. Tausende unterschiedliche Teile Die Anforderungen, die Klaus Stahl an seine ERP-Software hat sind hoch. Der Betrieb ist beispielsweise nach DIN ISO 9001 zertifiziert und hat daher bestimmte festgeschriebene Abläufe, die Ihre Entsprechung im ERP-System finden müssen. Dann gilt es die unterschiedlichen Auftragstypen der Schifferstädter Industrielackierer abzubilden. Ekrem Emeklibas: Die größte Anforderung an unser ERP-System ist das Erstellen von Aufträgen und das Anlegen der Artikel. In unserem Bereich Bau zum Beispiel können für eine Hochhaus-Fassade schon mal bis zu Profile zusammenkommen, die von uns beschichtet und lackiert werden. Viele haben unterschiedliche Abmessungen. Wir können jetzt nicht aufwändig für jedes der Teile einen neuen Artikel anlegen. Daher wurde die Software so angepasst, dass wir uns ein Profil greifen können und es als Standard definieren. Alle anderen werden dann bezüglich der Abmessungen an diesem Teil ausgerichtet. Das Beschichten an und für sich, ist ja immer gleich, was variiert ist die benötigte Menge Pulver oder Lack und die Zeit. Ein für uns erstelltes Infosystem nimmt uns viel Arbeit ab und legt weitgehend automatisiert die verschiedenen Artikel zum Auftrag im ERP-System an. Dabei wird vom Wareneingang zuerst einmal der Rohartikel bestimmt.

5 Beispielsweise kann er in verschiedenen Varianten, wie Profil innen weiß außen braun etc., angelegt werden. Dann wird angegeben, wie viel Lack ein qm Profil benötigt. Den Lack-Bedarf pro Auftrag berechnet ebenfalls ein für uns individuell erstelltes Infosystem. Dies ist für uns auch im Bezug auf die Lagerbestände wichtig, denn manche Lacke sind sehr teuer, liegen zu große Mengen davon auf Lager, bindet dies unnötig Kapital. Auch in anderen Bereichen hat Klaus Stahl seine Prozesse mit Unterstützung der Infosysteme optimiert. Leiter Qualitätsmanagement Emeklibas: Wir fertigen im Automotive-Bereich auch Serien. Die Steuerung unserer Bandanlage übernimmt wieder ein spezielles Infosystem. Wir erhalten schon mal halbfertige Wischerständer, die dann von uns bearbeitet in 100er Gebinden wieder abgerufen werden. Das Infosystem generiert hier auf Grundlage von Excel-Listen automatisch Aufträge. Unser Seriengeschäft können wir dank unseres neuen ERP-Systems bis zu einem Jahr im voraus planen. Die Verwaltung unseres Hochregallagers ist ebenfalls durch die flexiblen Möglichkeiten in unserem ERP-System zur Anpassung genau auf unsere Anforderungen zugeschnitten. Chaotisch organisiert, können auf die einzelnen Aufträge abgestimmt, halbfertige Teile unserer Kunden eingelagert und je nach Bedarf ausgelagert und fertiggestellt werden. Das System liefert dabei auf Knopfdruck den Bearbeitungsstand des Teils. Ein weiteres Infosystem verwaltet dann noch unsere Rezepturen und Mischverhältnisse für unsere Lacke und Beschichtungen. Sichere Arbeitsplätze durch Service und gestiegene Kundenzufriedenheit Mit der abas-business-software hat Klaus Stahl jetzt das ERP-System für alle seine Belange. Prozesse können auf einfache Art und Weise immer wieder neu im System abgebildet werden. Ein Beispiel hierfür sind Zeichnungen zu einem Auftrag. Die mussten früher erst umständlich ausgedruckt werden. Heute sind sie im System hinterlegt und können von jedem eingesehen werden. Das hat die Produktivität spürbar verbessert. Ekrem Emeklibas: Durch das geordnete Hinterlegen von Informationen in unserer Software sparen wir viel Zeit. Aufwändiges Suchen gibt es nicht mehr. Man sieht heute sofort, wie weit ein Auftrag ist und kann Kunden darüber Auskunft geben. Das ERP-Programm erfasst auch den Lack,der für einen Auftrag verwendet wurde. Gegen früher eine immense Erleichterung. Je genauer ich weiß, wie viel Lack ich für einen Auftrag brauche, desto genauer kann ich kalkulieren. Im Bereich Automotive, in dem die Margen ständig geringer werden, ist dies äußerst wichtig. Ein weiterer Effekt, den wir erzielt haben, ist eine Reduktion der Lagerbestände.

6 Vorteile, die Klaus Stahl durch sein neues ERP-System realisieren konnte, finden sich beispielsweise auch bei den Reklamationen. Hier muss der Lohnbeschichter für die Zertifizierung jederzeit nachvollziehen können, was wann mit welcher Charge passiert ist. Das war vor abas-erp ein großer Aufwand, erinnert sich der Leiter Qualitätsmanagement und führt weiter aus: Wir sind von unserer Art als Lackierer einzigartig. Daher brauchen wir ein auf unsere Bedürfnisse hochangepasstes IT- System. Auf der anderen Seite haben wir mit der abas-business-software ein ERP- System, dessen Funktionsstandard zeitlich nicht limitiert weiterentwickelt wird. Regelmäßige Upgrades über das komplette Spektrum der Software liefern uns neue Funktionalität und sind in der Regel an einem Wochenende eingespielt. Unsere Individualisierungen funktionieren nach einem Upgrade genau so gut wie vorher. Auf den Punkt gebracht haben wir mit abas-erp eine individuelle Standardsoftware, die trotz Individualisierungen upgradefähig bleibt. Und das beste daran, strahlt Qualitätsmanager Emeklibas, unsere Liefertreue bei gleichbleibend hoher Qualität ist gestiegen und dadurch natürlich auch die Kundenzufriedenheit. Und das, so Emeklibas, sichert unsere Arbeitsplätze. abas-business-software bei der Klaus Stahl Industrielackierung GmbH Projektbetreuung: ABAS Projektierung GmbH 40 Bildschirmarbeitsplätze der abas-business-software sind am Standort Schifferstadt der Klaus Stahl Industrielackierung GmbH im Einsatz. Klaus Stahl arbeitet mit allen Funktionen der abas-business-software. Zum Erstellen von vielfältigen Auswertungen nutzt Klaus Stahl den Analyzer des abas-software-partners ABAS Projektierung.

7 Produktprofil der abas-business-software Erfolgreiche ERP-Projekte erfordern neben einer verlässlichen und leistungsstarken Software-Lösung auch qualifizierte Ansprechpartner sowie eine sichere Einführungsmethode. Bei ABAS gehen die drei Erfolgsfaktoren Software, Kompetenz und Methode Hand in Hand und führen Ihr ERP-Projekt dadurch zum Erfolg! Unter der Dachmarke abas-business-software werden die Produkte abas-erp für die Fertigung, abas-handel für Handels- und Dienstleistungsunternehmen und die ebusiness-lösung abas-eb zusammengefasst. Die Mittelstandslösung abas-business-software (ERP, PPS, WWS, ebusiness) ist flexibel, anpassungsfähig und zukunftssicher. Der klare Aufbau des Systems und ausgeklügelte Einführungsstrategien ermöglichen kurze Einführungszeiten und eine reibungslose Integration in die Firmenstruktur. Mit geringem Aufwand lassen sich spezifische Anforderungen integrieren. Neue Funktionen und Technologien fließen mit jedem Upgrade in den Software-Standard mit ein, abas-anwender bleiben so stets auf dem neuesten Stand. Derzeit wird die abas-business-software in 28 Sprachen angeboten. Bereits seit 1995 unterstützt ABAS das Open-Source-Betriebssystem Linux serverseitig. Auch im Front-End-Bereich wird die flexible betriebswirtschaftliche Standard-Software unter Linux angeboten. Wie bei den Servern zeichnet sich Linux auch bei den Clients durch ausgezeichnete Performance und Stabilität sowie durch niedrige Kosten aus. Mehr als ERP... Zum effizienten Managen von Unternehmensprozessen werden oftmals noch weitere, über die reine ERP-Kernfunktionalität hinausgehende Applikationen benötigt. Die abas-business-suite stellt hier im Standardlieferumfang bereits einige sinnvolle Ergänzungen bereit. Durch die Integration von Anwendungen, wie z.b. DMS, BI oder dem Zugriff via Smartphone oder Tablet bietet Ihnen ABAS ein leistungsstarkes Komplettpaket. Das Leistungsspektrum umfasst: Einkauf, Verkauf, CRM, Fertigung / PPS, Serviceabwicklung, Disposition, Kalkulation, Absatzplanung, Materialwirtschaft / WWS, Materialbewertung, Kostenrechnung, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernrechnungslegung, Controlling, EDI, Business-Apps, ebusiness, Mobile Anwendungen, elearning, Projektmanagement, APS, Business Intelligence, DMS.

8 Die Klaus Stahl Industrielackierungen GmbH wurde bereits am 01. Juli 1959 durch Klaus Stahl einen Tischlermeister und gelernten Orgelbauer gegründet. Zunächst beschäftigte man sich noch mit der Reparatur und Instandsetzung von Klavieren, Flügeln und Möbeln. Im Laufe der Zeit trat die Oberflächenbehandlung von Holz und später von Metall immer mehr in den Vordergrund. Das noch junge Unternehmen wandelte sich früh von einem traditionellen holzbearbeitenden Betrieb zu einem der ersten Lohnbeschichtungsbetriebe Deutschlands. Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte wuchs die Klaus Stahl Industrielackierungen zu einem der größten und vielseitigsten Betriebe in der Lohnlackierungsbranche. Die Klaus Stahl Industrielackierungen GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das heute weit über die Grenzen Deutschlands bekannt ist, und dessen Oberflächen innerhalb der verschiedensten Anwendungen weltweit eingesetzt werden. Die Kernkompetenz der ABAS Software AG ist die Entwicklung flexibler ERP- und ebusiness-software für mittelständische Unternehmen mit 10 bis über Mitarbeitern. Mehr als Kunden entschieden sich für ABAS als IT-Spezialist und für die integrierte abas-business-software. Aus dem 1980 gegründeten Unternehmen ABAS ist eine internationale Unternehmensgruppe geworden. Bei der ABAS Software AG in Karlsruhe sind 130 Mitarbeiter beschäftigt, im Verbund der rund 50 abas- Partner weltweit sind ca. 750 Mitarbeiter tätig. Die abas-software-partner betreuen die Kunden vor Ort und bieten Service von der Implementierung über die Hardwareund Netzwerkbetreuung bis hin zu Customizing und Hotline und sorgen für kurze Reaktionszeiten und hohe Servicequalität. ABAS ist international durch Partner in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Türkei, der Tschechischen Republik, Slowakische Republik, Polen, Ukraine, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien, Iran, Saudi Arabien, Indonesien, Indien, Sri Lanka, Malaysia, Singapur, Thailand, China, Hongkong, Australien, Brasilien, Kanada und in den USA vertreten. Das Partnernetzwerk wird stetig erweitert. ABAS Software AG Folgen Sie uns auf: Südendstraße Karlsruhe GERMANY Tel. +49 (0) 7 21 / Fax +49 (0) 7 21 /

Perfekte Oberflächen: Lohnbeschichter führt abas-erp ein. Anwenderbericht Kopp Oberflächentechnik AG

Perfekte Oberflächen: Lohnbeschichter führt abas-erp ein. Anwenderbericht Kopp Oberflächentechnik AG Perfekte Oberflächen: Lohnbeschichter führt abas-erp ein Anwenderbericht Kopp Oberflächentechnik AG Wir haben uns für die abas-business-software entschieden, da diese unsere Anforderungen am besten erfüllte.

Mehr

ERP-System unterstützt Fertigung von Hightech-Messgeräten

ERP-System unterstützt Fertigung von Hightech-Messgeräten Anwenderbericht Thermo Fisher Scientific Messtechnik: abas-erp im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau ERP-System unterstützt Fertigung von Hightech-Messgeräten Anwenderbericht Thermo Fisher Scientific Messtechnik

Mehr

Reibungslose Informationen dank abas-erp

Reibungslose Informationen dank abas-erp ANWENDERBERICHT PROZESSINDUSTRIE abas-erp Reibungslose Informationen dank abas-erp Anwenderbericht Sunny Chemicals (H.K.) Ltd. ERP PPS WWS ebusiness Reibungslose Informationen dank abas-erp Sunny Chemicals

Mehr

Qualität aus dem Ländle

Qualität aus dem Ländle ANWENDERBERICHT MASCHINEN- UND ANLAGENBAU / TECHNISCHER GROSSHANDEL abas-erp Qualität aus dem Ländle Anwenderbericht Gebr. Held GmbH ERP PPS WWS ebusiness Qualität aus dem Ländle Mit 6 Standorten in Baden-Württemberg

Mehr

Mit abas-business-software erfolgreich am Markt

Mit abas-business-software erfolgreich am Markt ANWENDERBERICHT WÄSCHEREIBETRIEBE abas-erp Mit abas-business-software erfolgreich am Markt Anwenderbericht Wäscherei Büchele GmbH & Co. KG ERP PPS WWS ebusiness Service im Mittelpunkt In nur zwei Monaten

Mehr

Elektroanlagenbauer nutzt ERP-System in Handel und Dienstleistung

Elektroanlagenbauer nutzt ERP-System in Handel und Dienstleistung ANWENDERBERICHT HANDEL abas-trade Elektroanlagenbauer nutzt ERP-System in Handel und Dienstleistung Anwenderbericht Csernohorszky GmbH ERP PPS WWS ebusiness ERP in zwei Welten Hohe Flexibilität spricht

Mehr

Auch bei ERP auf Holz klopfen. Anwenderbericht Schotten & Hansen GmbH

Auch bei ERP auf Holz klopfen. Anwenderbericht Schotten & Hansen GmbH Auch bei ERP auf Holz klopfen Anwenderbericht Schotten & Hansen GmbH Die dynamische Anpassung des ERP- Systems an unsere Geschäftsprozesse führen wir soweit wie möglich selbst durch. Unsere Strategie ist,

Mehr

Metallgießerei setzt auf Optimierung mit ERP

Metallgießerei setzt auf Optimierung mit ERP ANWENDERBERICHT METALLINDUSTRIE abas-erp Metallgießerei setzt auf Optimierung mit ERP Anwenderbericht METTEC Guss Metallgießerei und Formenbau GmbH ERP PPS WWS ebusiness Schlank mit ERP Mag. Christian

Mehr

Global Player setzt auf flexible Mittelstandslösung

Global Player setzt auf flexible Mittelstandslösung ANWENDERBERICHT KUNSTSTOFFINDUSTRIE abas-erp abas-eb Global Player setzt auf flexible Mittelstandslösung Anwenderbericht SKF Economos GmbH ERP PPS WWS ebusiness Ein ERP für alle Fälle Betriebswirtschaftliche

Mehr

Boll & Kirch produziert Hightech-Filter mit abas. Anwenderbericht Boll & Kirch Filterbau GmbH

Boll & Kirch produziert Hightech-Filter mit abas. Anwenderbericht Boll & Kirch Filterbau GmbH Boll & Kirch produziert Hightech-Filter mit abas Anwenderbericht Boll & Kirch Filterbau GmbH Was mich an unserem ERP- System fasziniert, ist die Flexibilität. So kann ich in einer Maske schon mal schnell

Mehr

Dienstleister für Oberflächentechnik setzt auf flexibles ERP-System

Dienstleister für Oberflächentechnik setzt auf flexibles ERP-System ANWENDERBERICHT AUTOMOTIVE-INDUSTRIE abas-erp Dienstleister für Oberflächentechnik setzt auf flexibles ERP-System Anwenderbericht Galvanotechnik Kessel GmbH & Co. KG ERP PPS WWS ebusiness Die IT als zentrales

Mehr

Ohne abas kommt das Paket nicht an... Erfolgsgeschichte Anton Debatin GmbH / Debatin S.A.R.L.

Ohne abas kommt das Paket nicht an... Erfolgsgeschichte Anton Debatin GmbH / Debatin S.A.R.L. Ohne abas kommt das Paket nicht an... Erfolgsgeschichte Anton Debatin GmbH / Debatin S.A.R.L. Das Traditionsunternehmen Anton Debatin GmbH ist mit seinen aus umweltverträglichem Polyethylen hergestellten

Mehr

ERP-Komplettlösung von abas bei der Schmalz-Gruppe. Anwenderbericht Schmalz-Gruppe

ERP-Komplettlösung von abas bei der Schmalz-Gruppe. Anwenderbericht Schmalz-Gruppe ERP-Komplettlösung von abas bei der Schmalz-Gruppe Anwenderbericht Schmalz-Gruppe Zur langfristigen Investitionssicherheit gehört im Hause Schmalz auch das Thema Mehrsprachigkeit. Interne Prozesse optimieren

Mehr

Verpackungsmittelhersteller integriert Web-Shop in ERP

Verpackungsmittelhersteller integriert Web-Shop in ERP A N W E N D E R B E R I C H T V E R P A C K U N G S I N D U S T R I E abas-erp abas-eb Verpackungsmittelhersteller integriert Web-Shop in ERP Anwenderbericht Leser GmbH ERP PPS WWS ebusiness Online-Shop

Mehr

abas Business Suite das internationale ERP-Komplettpaket

abas Business Suite das internationale ERP-Komplettpaket abas Business Suite das internationale ERP-Komplettpaket Erfolgreiche ERP-Projekte durch leistungsstarke Software, qualifizierte Ansprechpartner und bewährte Einführungsmethode Software Kompetenz Methode

Mehr

Pumpenhersteller setzt auf moderne IT-Infrastruktur ANWENDERBERICHT MASCHINEN-, ANLAGEN- UND GERÄTEBAU. abas-erp

Pumpenhersteller setzt auf moderne IT-Infrastruktur ANWENDERBERICHT MASCHINEN-, ANLAGEN- UND GERÄTEBAU. abas-erp abas-erp ANWENDERBERICHT MASCHINEN-, ANLAGEN- UND GERÄTEBAU Pumpenhersteller setzt auf moderne IT-Infrastruktur Anwenderbericht Homa Pumpenfabrik GmbH ERP PPS WWS ebusiness Entscheidung mit Langzeitwirkung

Mehr

abas Business Suite managt Hightech-Fertigung Anwenderbericht MF Schirmbrand GmbH & Co. KG

abas Business Suite managt Hightech-Fertigung Anwenderbericht MF Schirmbrand GmbH & Co. KG abas Business Suite managt Hightech-Fertigung Anwenderbericht MF Schirmbrand GmbH & Co. KG Die Einführung von abas verlief exakt nach Plan. Das was ausgemacht war, wurde zu 100 % umgesetzt, sowohl beim

Mehr

ERP-Multisitelösung von abas verbessert Reaktionszeiten. Anwenderbericht Hammerbacher GmbH

ERP-Multisitelösung von abas verbessert Reaktionszeiten. Anwenderbericht Hammerbacher GmbH ERP-Multisitelösung von abas verbessert Reaktionszeiten Anwenderbericht Hammerbacher GmbH Durch die Kommunikation per Multisite ist es uns gelungen, die Prozesse dort zu steuern, wo diese auch tatsächlich

Mehr

EINLADUNG. Ihr neues ERP-System in der Praxis. Mittwoch, 27. April 2016 bei der closurelogic GmbH in Worms

EINLADUNG. Ihr neues ERP-System in der Praxis. Mittwoch, 27. April 2016 bei der closurelogic GmbH in Worms EINLADUNG Ihr neues ERP-System in der Praxis Mittwoch, 27. April 2016 bei der closurelogic GmbH in Worms Ihr neues ERP-System in der Praxis Sie stehen am Anfang einer ERP-Einführung? Sie fragen sich gerade,

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

Maschinen- und Anlagenbauer setzt auf modernes ERP-System

Maschinen- und Anlagenbauer setzt auf modernes ERP-System ANWENDERBERICHT MASCHINEN- UND ANLAGENBAU abas-erp Maschinen- und Anlagenbauer setzt auf modernes ERP-System Anwenderbericht Binder + Co AG ERP PPS WWS ebusiness Zeit für Veränderungen Ein überaltertes

Mehr

Kreativ denken innovativ handeln

Kreativ denken innovativ handeln Kreativ denken innovativ handeln ERFOLG BRAUCHT EINE SOLIDE BASIS Liebe Kunden und Geschäftspartner, seit über dreißig Jahren entwickelt und liefert CPL IT-Lösungen für mittelständische Handels- und Industrieunternehmen.

Mehr

Des Weiteren gibt es Anpassungsprogrammierer, die reine Projektanpassungen umsetzen, eventuell Mitarbeiter für Datenübernahmen oder Schulungen.

Des Weiteren gibt es Anpassungsprogrammierer, die reine Projektanpassungen umsetzen, eventuell Mitarbeiter für Datenübernahmen oder Schulungen. ERP Einführung 1. Vorgehen, Terminplan, Projektrealisierung 1.1 Kickoff Termin Bei diesem Termin wird das Projektmanagement definiert. Dies bedeutet, dass das Projektteam auf beiden Seiten skizziert wird.

Mehr

proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand

proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand 1 Wir entwickeln eine exzellente integrierte Gesamtlösung, welche die Wettbewerbsfähigkeit unserer mittelständischen Industrieund Handelskunden

Mehr

abas-erp Präzisionsteile-Hersteller Alme setzt ERP-Lösung von ABAS ein Anwenderbericht Alme AG ERP PPS WWS ebusiness

abas-erp Präzisionsteile-Hersteller Alme setzt ERP-Lösung von ABAS ein Anwenderbericht Alme AG ERP PPS WWS ebusiness abas-erp A N W E N D E R B E R I C H T m a s c h i n e n - u n d a n l a g e n b a u Präzisionsteile-Hersteller Alme setzt ERP-Lösung von ABAS ein Anwenderbericht Alme AG ERP PPS WWS ebusiness Keine Kompromisse

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand

Mit Sicherheit: EIN GEWINN. Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand Mit Sicherheit: EIN GEWINN Integrierte Unternehmenssoftware für KMU und Mittelstand 2015 Mit Sicherheit ETABLIERT Gegründet 1978 Drei Niederlassungen Österreich: Mauerbach/Wien (Headquarter) Deutschland:

Mehr

abas-business-software: Die große ERP-Lösung für kleine Unternehmen

abas-business-software: Die große ERP-Lösung für kleine Unternehmen abas-business-software: Die große ERP-Lösung für kleine Unternehmen Zu klein für großes ERP? Warum auch kleine Unternehmen eine ausgereifte ERP- Lösung benötigen! Renommierte Analysen des KMU - Marktes

Mehr

Westdeutscher Metall-Handel setzt auf ERP-System und ebusiness-software von ABAS

Westdeutscher Metall-Handel setzt auf ERP-System und ebusiness-software von ABAS Anwenderbericht Westdeutscher Metall-Handel: abas-erp in der Metallindustrie Westdeutscher Metall-Handel setzt auf ERP-System und ebusiness-software von ABAS Anwenderbericht Westdeutscher Metall-Handel

Mehr

Version 2012. Inhalt. Lassen Sie sich von den neuen Möglichkeiten inspirieren! - 2 -

Version 2012. Inhalt. Lassen Sie sich von den neuen Möglichkeiten inspirieren! - 2 - Versionsbroschüre 2012 Version 2012 Unter der Dachmarke abas- Business-Software werden die Produkte abas-erp für die Fertigung, abas-handel für Handels- und Dienstleistungsunternehmen und die ebusiness-lösung

Mehr

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PPS ERP DMS LIMS BI scarabaeustec Pharmalösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren. Von PPS über Labor-Informations- Management-Systeme, ERP-Systeme, Dokumenten-

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

Produktstrategie und Roadmap

Produktstrategie und Roadmap Lösungen für Dienstleister Produktstrategie und Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 1 Lösungen für Dienstleister Ihre qualifizierte Branchen- Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Checkliste. Einführung eines ERP-Systems

Checkliste. Einführung eines ERP-Systems Checkliste Einführung eines ERP-Systems Checkliste: Einführung eines ERP-Systems Bei der Einführung eines neuen ERP-Systems im Unternehmen gibt es vieles zu beachten. Diese Checkliste gibt wichtige praktische

Mehr

Armaturenhersteller nutzt modernes ERP-System zur Optimierung von Geschäftsprozessen

Armaturenhersteller nutzt modernes ERP-System zur Optimierung von Geschäftsprozessen A N W E N D E R B E R I C H T M E T A L L I N D U S T R I E abas-erp Armaturenhersteller nutzt modernes ERP-System zur Optimierung von Geschäftsprozessen Anwenderbericht Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Mehr

Ihr SAP Business One Partner vor Ort

Ihr SAP Business One Partner vor Ort Ihr SAP Business One Partner vor Ort Gegründet 1992 Columbus Systems gehört als Gold Partner zu den führenden, auf SAP Business One spezialisierten Systemhäusern. Seit 2003 einer der führenden SAP Business

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

Software-Einführung ist Teamwork

Software-Einführung ist Teamwork Software-Einführung ist Teamwork Die ABAS Software AG unterstützt seit mehr als 20 Jahren mittelständische Unternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse und deckt mit der abas-business-software

Mehr

Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP

Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP Liegenschaften effizient verwalten und betreuen mit SAP Archive an verschiedenen Orten, Excel-Listen mit unterschiedlich gepflegten Datenständen, hoher manueller Aufwand für das Berichtswesen so oder ähnlich

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie

profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie profactory Warenwirtschaft maßgeschneidert für die Mode-Industrie Vertikalisieren Sie mit einer passgenauen Software Sie möchten Stores, Outlets und Shop-in-Shops in Eigenregie bewirtschaften? Oder planen

Mehr

VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE

VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE VEDA Managed Services VEDA-SOFTWARE VEDA Managed Services Aktualität und individualität Wir verbinden die Vorteile von Best Practices mit Flexibilität Sie erhalten eine IT-Lösung, die Ihre Ziele und Ansprüche

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah.

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. Reklamations- und Beschwerde-Management Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. jellycon - Immer am Kunden! jellycon Das neue Reklamations- und Beschwerde-Management-System! Auf Grundlage neuester

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

Aktuelle ERP-Studien: Das ist ERP-Anwendern wichtig Wie zufrieden sind Anwender mit ihrer ERP-Software?

Aktuelle ERP-Studien: Das ist ERP-Anwendern wichtig Wie zufrieden sind Anwender mit ihrer ERP-Software? Aktuelle ERP-Studien: Das ist ERP-Anwendern wichtig Wie zufrieden sind Anwender mit ihrer ERP-Software? (Auszug aus den Studien i2s, ERP-Z, Konradin ERP-Studie, Benchpark) Zufriedenheit als zentrale Messgröße

Mehr

Funktionen im Überblick Projektmanagement proalpha Projektmanagement Das proalpha Projektmanagement-Modul ist ein Werkzeug, mit dem alle im Projektbereich anfallenden Aufgaben gelöst werden können. Die

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele

Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen. Leitfaden zur ERP-Auswahl Eine mittelstandsgerechte Methodik. Vorbereitung und Ziele Leitfaden zur ERP-Auswahl für mittelständische Unternehmen Mittelstandsgerechte Methodik Wie geht man bei der Auswahl eines neuen ERP-Systems vor? Diese Frage stellen sich jedes Jahr zahlreiche Unternehmen.

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

JUNG. IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE

JUNG. IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE JUNG IT-Solution IT LÖSUNGEN OHNE KOMPROMISSE WIR SETZEN IT-PROJEKTE ERFOLGREICH UM Optimierung Kompetenz Zuverlässigkeit Realisierung Erfolg Die Nutzung zeitgemäßer IT-Technologie hilft Prozesse und Kommunikation

Mehr

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0

Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Mit cronetwork Portal fit für Industrie 4.0 Die wesentlichen Herausforderungen von Industrie 4.0 (I4.0) wie etwa allgemein gültige Standards für die Machine-to-Machine- Kommunikation oder die Suche nach

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität

ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE. Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG. Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität ERP und CRM LIEBE oder doch eine ZWECKEHE Mario Knezovic Senior Consultant nasdo AG Benutzerfreundlichkeit vs. Funktionalität So funktioniert Zusammenarbeit: Integration von CRM CRM-Griff ins ERP: Systemübergreifende

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

myfactory.übersicht Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil PRIVATE CLOUD PUBLIC CLOUD

myfactory.übersicht Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil PRIVATE CLOUD PUBLIC CLOUD Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen - modern und mobil Leistungsstarke Software für Ihren Erfolg! PUBLIC PRIVATE LIZENZ- INSTALLATI- ON 1. Wofür steht myfactory? myfactory steht für zeitgemäße und

Mehr

DIE SOFTWARE FÜR QUALITÄTSMANAGEMENT IN KLEINEN UND MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN

DIE SOFTWARE FÜR QUALITÄTSMANAGEMENT IN KLEINEN UND MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN DIE SOFTWARE FÜR QUALITÄTSMANAGEMENT IN KLEINEN UND MITTELSTÄNDISCHEN UNTERNEHMEN ADVANTER CAQ ist die Software zur Einführung, Nutzung und Optimierung Ihres Qualitätsmanagementsystems. ADVANTER verbindet

Mehr

Success Story. Mit einer integrierten ERP Software- Lösung erschließt das Düsseldorfer Unternehmen Maxfield neue Umsatzpotenziale.

Success Story. Mit einer integrierten ERP Software- Lösung erschließt das Düsseldorfer Unternehmen Maxfield neue Umsatzpotenziale. Christoph Stein, verantwortlicher Projektund Vertriebsleiter bei Maxfield. Mit einer integrierten ERP Software- Lösung erschließt das er Unternehmen Maxfield neue Umsatzpotenziale. Mobilität spielt für

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

Verbesserung der Ablauforganisation durch Einführung eines ERP-Systems

Verbesserung der Ablauforganisation durch Einführung eines ERP-Systems Verbesserung der Ablauforganisation durch Einführung eines ERP-Systems Bielefeld, 23.10.2008 Walter Ohrnberger, Geschäftsführer Thom Metall- und Maschinenbau GmbH, Verden/Aller Thom Metall- und Maschinenbau

Mehr

BUSINESS SOFTWARE. There is no business like. SO: Business

BUSINESS SOFTWARE. There is no business like. SO: Business BUSINESS SOFTWARE There is no business like SO: Business SO:... DER MARKT ertraute Marktstrukturen brechen auf, verändern und erweitern sich. Von erfolgreichen Unternehmen wird verlangt, sich den Wandel

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Checkliste ERP-Software mit Punktesystem* zur Auswertung

Checkliste ERP-Software mit Punktesystem* zur Auswertung Checkliste ERP-Software mit system* zur Auswertung Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management) Marketing Finanzbuchhaltung

Mehr

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware DAS GANZE LEBEN HÖREN Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Wir wollten nicht alles

Mehr

Warum Softwareauswahl keine Bauchentscheidung ist!

Warum Softwareauswahl keine Bauchentscheidung ist! Betriebswirtschaftliche Softwarelösungen für mittelständische Unternehmen Warum Softwareauswahl keine Bauchentscheidung ist! Volker Dürrbeck Begleitprojekt ERP Ansbach Begleitprojekt Betriebswirtschaftliche

Mehr

INTERVIEW. Wissensmanagement bei HMS Analytical Software GmbH. Ein erfolgreiches Praxisbeispiel aus dem Mittelstand

INTERVIEW. Wissensmanagement bei HMS Analytical Software GmbH. Ein erfolgreiches Praxisbeispiel aus dem Mittelstand INTERVIEW Wissensmanagement bei HMS Analytical Software GmbH Ein erfolgreiches Praxisbeispiel aus dem Mittelstand HMS Analytical Software GmbH Der ebusiness-lotse Darmstadt-Dieburg hat mit Andreas Mangold,

Mehr

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support Seit über 25 Jahren entwickeln wir Software, welche sowohl Benutzer als auch die Geschäftsleitung glücklich macht. Benutzer aufgrund der umfassenden Funktionalität, der Bedienerfreundlichkeit und dem kompetenten

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation 01 Vorstellung Kaupisch ITC-Solution bietet seit 1990 innovative und individuelle Lösungen in den Bereichen der Informationstechnologie und Telekommunikation. Der Kundenstamm umfasst

Mehr

Unternehmenspräsentation. Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen

Unternehmenspräsentation. Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen Unternehmenspräsentation Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen Unternehmensdaten ehrlich, zuverlässig, kompetent seit über 110 Jahren Firmengründung 1896 42 Mitarbeiter, 7 Mio. Euro Umsatz Über 40 Jahre

Mehr

... Bei der Knürr AG führte eine neue Standardsoftware zum Chaos. Die negativen Einflüsse schlugen sich im Geschäftsbericht nieder.

... Bei der Knürr AG führte eine neue Standardsoftware zum Chaos. Die negativen Einflüsse schlugen sich im Geschäftsbericht nieder. Fon 0 89 / 7 90 10 33 Fax 0 89 / 7 90 42 25 Fragebogen für den kundenspezifischen Vergleich [BETREFF] email info@d-bug.de Internet www.d-bug.de von ERP-Systemen [ANREDE], Zufriedenheit sieht anders aus...

Mehr

Denkbar? Machbar. Legacy

Denkbar? Machbar. Legacy Denkbar? Machbar. Legacy Legacy Denkbar. Kennen Sie das? Sie haben eine geniale Idee für Ihr Unternehmen: Ein neues Produkt, ein innovativer Service oder die Optimierung eines Arbeitsablaufs. Sie wägen

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Drei Monate Echtbetrieb ByDesign: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Drei Monate Echtbetrieb ByDesign: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis m.a.x. it Drei Monate Echtbetrieb ByDesign: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis Clemens Dietl m.a.x. it Informationstechnologie für die Zukunft m.a.x. it Verlässliche IT für den Mittelstand Ihr persönlicher

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Stahl und Industrieprodukte

Stahl und Industrieprodukte Stahl und Industrieprodukte Vorwort Die Emil Vögelin AG ist ein traditionelles Schweizer Familienunternehmen. 1932 von Emil Vögelin in Basel gegründet, entwickelte sich die Firma von einem kleinen Betrieb

Mehr

Software-Lösungen für die Pharma-Branche. Spezial! Nur mit den richtigen Mitteln erzielt man die richtige Wirkung

Software-Lösungen für die Pharma-Branche. Spezial! Nur mit den richtigen Mitteln erzielt man die richtige Wirkung Software-Lösungen für die Pharma-Branche Spezial! Nur mit den richtigen Mitteln erzielt man die richtige Wirkung Für die Qualified Person bietet GUS-OS ERP volle Transparenz und verfügt in der Qualitätskontrolle

Mehr

Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint. www.implexis-solutions.com

Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint. www.implexis-solutions.com Wir erschaffen die Arbeitsplatzkonzepte der Zukunft mit Microsoft SharePoint www.implexis-solutions.com Mobil, persönlich und flexibel so soll der Arbeitsplatz von morgen sein Mit integrierten Intranets,

Mehr

Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION. schnell zuverlässig kompetent

Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION. schnell zuverlässig kompetent Leistung mit Profil PROFESSIONELLE EDV & TELEKOMMUNIKATION schnell zuverlässig kompetent Ihr Ziel ist unser Weg Das Systemhaus TechnoSoft ist Ihr professioneller IT-Ansprechpartner. Wir unterstützen Ihre

Mehr

knk Systemlösungen (Dortmund) GmbH Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Ja nein vorhanden

knk Systemlösungen (Dortmund) GmbH Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Ja nein vorhanden Checkliste ERP-Software Anbieter: 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management) Marketing Finanzbuchhaltung Kostenrechnung Anlagenbuchhaltung

Mehr

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen.

Dynamics. So erhalten Unternehmen die Informationsbasis, die erforderlich ist, um richtige Entscheidungen zu treffen und die Zukunft sicher zu planen. BIS Dynamics Unternehmen, die Microsoft Dynamics AX, NAV oder CRM einsetzen, können jetzt mehr aus ihrer Software herausholen. Mit BIS.Dynamics lassen sich diese Lösungen durch umfassende Business-Intelligence-Funktionen

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Sauberer Systemwechsel

Sauberer Systemwechsel Sauberer Systemwechsel Seit die inge GmbH ihre Insellösungen durch ein integriertes ERP-System ersetzt hat, sparen sich die Mitarbeiter jede Menge Arbeit. Denn beim Spezialisten für Ultrafiltrationstechnologie

Mehr

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand

proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Whitepaper proalpha Geschäftssoftware für den Mittelstand Januar 2013 proalpha Integrierte Geschäftssoftware für den Mittelstand 2 Herausgegeben von proalpha Software AG Auf dem Immel 8 67685 Weilerbach

Mehr

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement in der tierärztlichen Praxis/Klinik Was ist QM?

Mehr

Die Branchenlösung für Den

Die Branchenlösung für Den Die Branchenlösung für Den handel MiT arzneimitteln und healthcare-produkten www.b1-pharma.de Der Großhandel mit Arzneimitteln stellt besondere Anforderungen an Software-Lösungen. SAP Business One 4Pharma

Mehr

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden bei dem Aufbau unternehmensweiter Informations- und Kommunikationsstrukturen zu unterstützen.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden bei dem Aufbau unternehmensweiter Informations- und Kommunikationsstrukturen zu unterstützen. Firmenleitbild Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden bei dem Aufbau unternehmensweiter Informations- und Kommunikationsstrukturen zu unterstützen. Diese Strukturen ermöglichen durch den Einsatz

Mehr

Deutsche Leasing @ USU World

Deutsche Leasing @ USU World Deutsche Leasing @ Praxisvortrag: Der Einsatz von Valuemation außerhalb der IT Holger Feustel Teamleiter Verwertung - Asset Management Equip (AME) Holger Feustel Agenda Vorstellung der Deutsche Leasing

Mehr

Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware

Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware Industrie 4.0 braucht eine starke Software-Basis Über die Produktion innovativer Produktionssoftware IT-Summit 2015 Linz Ursulinenhof, 20.5.2015 Bernhard Falkner, Geschäftsführer Industrie Informatik GmbH

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr