Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013"

Transkript

1 Plug&Play Lösung für kleine und mittlere Unternehmen. Björn Walzel DOXNET Baden-Baden, 19. Juni 2013

2 Aus E-POSTBRIEF wird E-POST Einfaches, bequemes und sicheres digitales Leben und Arbeiten KOMMUNIKATION Einfache, sichere und bequeme Online-Kommunikation TRANSAKTION PROZESSE App E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 2

3 Was ist der E-POSTBRIEF? Digitale Korrespondenz, die jeden erreicht Ich kann mich darauf verlassen, mit der richtigen Person zu kommunizieren. Identitätsnachweis per POSTIDENT Mein Schriftverkehr wird von niemandem mitgelesen oder gar geändert. Alle Sendungen sind verschlüsselt Ich weiß, dass meine Dokumente ankommen. Zustellung erfolgt durch die Deutsche Post elektronisch oder postalisch E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 3

4 Neue Produktthemen E-POST für Privat- und Geschäftskunden App Digitales Büro Lösung für Berufsgeheimnisträger Identitätsmanagement E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 4

5 Neue Produktthemen E-POST für Privat- und Geschäftskunden App Digitales Büro Lösung für Berufsgeheimnisträger Identitätsmanagement E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 5

6 Unternehmen stehen vor vielfältigen Herausforderungen bei der täglichen Postbearbeitung Einstieg in die Digitalisierung von Unternehmensprozessen komplex und kostenintensiv Dezentrale Erstellung von Briefen führt zu erhöhtem IT-Bedarf und Kosten interne Postverteilung kostet Zeit und Geld Kundenkommunikation über unterschiedlichste Kanäle Die Bearbeitung der täglichen Post beansprucht viel Zeit und Ressourcen E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 6

7 Die E-POSTBUSINESS BOX Film ab! E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 7

8 Mit der E-POSTBUSINESS BOX bieten wir Ihnen die optimale Lösung zum einfachen Versand von E-POSTBRIEFEN Die E-POST BUSINESS BOX ist eine Plug & Play-Lösung zur Nutzung des E-POSTBRIEFS: Sicherer physischer und digitaler Versand von Einzel- oder Serienbriefen*, z.b. von - Auftragsbestätigungen - Rechnungen - Mahnungen - Lohnabrechnungen - Tägliche Korrespondenz (z.b. MS Word) S/W- und Farbdruck Digitaler Empfang von Sendungen Einfache Möglichkeit direkt Kosten zu sparen Transparenz im Posteingang und -ausgang Leichte Bedienung mit wenigen Mausklicks Jetzt erhältlich!!!! Die ideale Anbindung von KMU an den E-POSTBRIEF! * Einzelbriefe, die aus der Anwendersoftware vom Nutzer über einen Druckertreiber bearbeitet werden (gemäß Standards innerhalb MS Windows Umgebung); Serienbriefe, die aus Textverarbeitungssoftware erstellt werden (z.b. MS Word); keine Verarbeitung von Massendruckströmen E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 8

9 Wie sieht die Vereinfachung aus? Bekannter manueller Prozess Verfassen und Versenden von Schreiben Dokumenten- Erstellung Drucken Kuvertieren Frankieren Gang zur Post Zustellung durch die Deutsche Post Weniger Schritte mit der E-POSTBUSINESS BOX 1 2 Dokumenten- Erstellung Versand per Mausklick 3 Zustellung durch die Deutsche Post E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 9

10 Wie werden die Schreiben versendet? ERSTELLUNG DES SCHREIBENS Erstellung des Schreibens mit einer Textverarbeitungssoftware ( z.b. MS Word) Menüpunkt Drucken öffnen Auswahl des Druckers E-POSTBRIEF E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 10

11 Wie werden die Schreiben versendet? ABWICKLUNG ÜBER DRUCKDIALOG Formatprüfung und PDF Vorschau Einlesen der Empfängeradressen Auswahl Versandweg Formale Überprüfung der Empfängeradresse Optional: Eingabe E-POSTBRIEF-Adresse Auswahl Druckoptionen - schwarz-weiß Vollfarbe - einseitig / zweiseitig Hinzufügen von Anlagen Optional: Freigaben Versand E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 11

12 Wie werden die Schreiben versendet? KONTROLLE DER AUSLIEFERUNG Auswahl Mailbox Mitarbeiterspezifische Anzeige, Freigabe oder Stornierung von Schreiben inkl. Bearbeitungsstatus E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 12

13 Welche Vorteile bietet die E-POSTBUSINESS BOX? Für Geschäftskunden: Versand von Schreiben direkt vom Arbeitsplatz aus der gewohnten Software heraus Kein Aufwand für Druck, Kuvertierung oder Frankierung Bequeme und kostenoptimierte Nutzung ohne Prozessumstellung Digitalisierung der Ein- und Ausgangspost Günstige Druck- und Versandmöglichkeiten Schnelle Installation und Inbetriebnahme durch Plug & Play Vereinfachung und Digitalisierung Ihrer Eingangs- und Ausgangspost E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 13

14 Wie werde ich Nutzer der E-POSTBUSINESS BOX? Bestellung Ihrer E-POSTBUSINESS BOX und Vertragsabschluss Registrierung Ihres Unternehmen für den E-POSTBRIEF Besuchen Sie uns auf unserem Stand auf der DOXNET Durchführung Identifikationsprozess für Ihr Unternehmen Anschluss der E-POSTBUSINESS BOX in Ihrer IT-Umgebung Weitere Informationen finden Sie unter: E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 14

15 E-POSTBUSINESS BOX Baden-Baden 19. Juni 2013 Deutsche Post Seite 15

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014

Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014 Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel Uwe Piefke I 2014 Welche Anforderungen werden an die Bearbeitung der täglichen Eingangs- und Ausgangspost gestellt?

Mehr

Vertrieb E-POST, Alexander Auth Remseck im April 2016

Vertrieb E-POST, Alexander Auth Remseck im April 2016 Vertrieb E-POST, Alexander Auth Remseck im April 2016 E-POST Leistungsspektrum für Privatkunden Seite 2 Briefkommunikation in der Verwaltung schon heute per E-POST abgewickelte Sendungsanlässe Mitarbeiter

Mehr

EPOSTWELT Einfach, sicher und preiswert im digitalen Zeitalter.

EPOSTWELT Einfach, sicher und preiswert im digitalen Zeitalter. EPOSTWELT Einfach, sicher und preiswert im digitalen Zeitalter. So versenden Sie Briefe zeitgemäß und bleiben dabei immer auf der sicheren Seite. Seite 1 Zitate die größten Irrtümer... Der Fernseher wird

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box E-POST Vorteile für Geschäftskunden Zeit sparen Prozesse abkürzen Sicher kommunizieren Die Vorteile für Geschäftskunden Kosten

Mehr

Das papierlose Büro/Kommunikation heute. Eckart Stender, EGRR Oberhausen,

Das papierlose Büro/Kommunikation heute. Eckart Stender, EGRR Oberhausen, Das papierlose Büro/Kommunikation heute Eckart Stender, EGRR Oberhausen, 10.09.2015 Wer bin ich? Eckart Stender Web: www.direktmarketingcenter.de/oberhausen E-Mail: e.stender@deutschepost.de Tel: 02 08

Mehr

E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013

E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013 E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013 E-POSTBRIEF. Den Brief ins Internet gebracht. Deutsche Post In Deutschland 65 Millionen Briefe pro Werktag

Mehr

Effektives E-Government. Lothar Schindler November 2014

Effektives E-Government. Lothar Schindler November 2014 Effektives E-Government Lothar Schindler November 2014 Erwartungen an EGovernment-Bürgerangebote These 1: 1: Private IT-Anwender haben an an Behörden die die gleichen Erwartungen wie wie an an Unternehmen.

Mehr

Rappitsch Harald, Leitung Applikationsentwicklung, IT Mag. Klagenfurt. Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee DUALE ZUSTELLUNG

Rappitsch Harald, Leitung Applikationsentwicklung, IT Mag. Klagenfurt. Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee DUALE ZUSTELLUNG Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee DUALE ZUSTELLUNG MASSENSENDUNGEN - AUSGANGSSITUATION Erstellung eines Massen-PDF-Files aus dem bestehenden ERP-System Ein Vorschreibungslauf umfasst ca. 15.000

Mehr

Hybridpostdienst. Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation

Hybridpostdienst. Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation Hybridpostdienst Digitalisierung Ihrer papierbezogenen Geschäftskommunikation Den foxdox Hybridpostdienst setzten unsere Kunden ein für: o o o o Personalabteilungen - Zustellungen von Personaldokumenten

Mehr

Installation und Dokumentation

Installation und Dokumentation Installation und Dokumentation E-POST Modul für OXID eshop Shopversion: OXID 4.7.x/5.0.x 4.10.x/5.3.x EXONN UG (haftungsbeschränkt) Bahnhofstrasse 1b 79539 Lörrach Geschäftsführer: Alexander Hahn HRB705153

Mehr

Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen. Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers

Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen. Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers Die E-Poststelle effiziente Prozesse in Kommunen und Verwaltungen Effizienter Staat, Berlin, 27. April 2010 Heinz-Hermann Herbers Das Wertversprechen des Briefs ist zeitlos und kann von der E-Mail nicht

Mehr

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Version 1.0 zu Release 2.3

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Version 1.0 zu Release 2.3 E POSTBUSINESS BOX Release Notes 1 Release-Information Mit Release 2.3 können Sie folgende neuen oder geänderten Funktionen nutzen. Neue Funktionen für technische und fachliche Betreuer Postalische Briefe

Mehr

Wir sind die einfache und sichere Kommunikation. Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Brief Deutsche Post DHL Bonn, 14. Juli 2010

Wir sind die einfache und sichere Kommunikation. Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Brief Deutsche Post DHL Bonn, 14. Juli 2010 Wir sind die einfache und sichere Kommunikation. Jürgen Gerdes, Konzernvorstand Brief Bonn, 14. Juli 2010 Das Internet braucht sichere Kommunikation mehr denn je 40% aller Organisationen waren schon einmal

Mehr

Briefe versenden über www.brieffabrik.de. 28.01.2013 Copyright ::: output.ag

Briefe versenden über www.brieffabrik.de. 28.01.2013 Copyright ::: output.ag Briefe versenden über www.brieffabrik.de 1 Was ist das Brieffabrik-Portal? Das Brieffabrik-Portal ist eine Onlineanwendung zum Versenden Ihrer Geschäftspost. Sie versenden Hybridbriefe; das bedeutet Ihre

Mehr

Zeit und Kosten im Büroalltag sparen mit der E-Post-Welt

Zeit und Kosten im Büroalltag sparen mit der E-Post-Welt Korrespondenz digitalisieren Jeden erreichen digital oder klassisch per Brief Geschäftspost schicke ich mit einem Klick. Das spart Zeit und Geld. Einfache Installation Rechnungen schnell erstellen, Zahlung

Mehr

Erfahrungen beim Aufbau eines Cloud services für Klein- und Mittelstandskunden DOXNET 2015, Baden Baden Egon Birnböck, T-Systems DDM GmbH

Erfahrungen beim Aufbau eines Cloud services für Klein- und Mittelstandskunden DOXNET 2015, Baden Baden Egon Birnböck, T-Systems DDM GmbH Erfahrungen beim Aufbau eines Cloud services für Klein- und Mittelstandskunden DOXNET 2015, Baden Baden 22.06.2015 Egon Birnböck, T-Systems DDM GmbH Überblick 1 2 3 4 5 6 7 Motivation der DDM einen neuen

Mehr

Praxisfälle für elektronische Kommunikation. 9. November 2015, Düsseldorf

Praxisfälle für elektronische Kommunikation. 9. November 2015, Düsseldorf Praxisfälle für elektronische Kommunikation 9. November 2015, Düsseldorf Die E-POSTBUSINESS BOX verkürzt Ihren Versandprozess Versandprozess mit E-POSTBUSINESS BOX Versand spart Zeit und Kosten! 1. Dokument

Mehr

E-Post Business Box Christian Bayer carekundenforum 2014 in Bremen 11. - 12.11.2014

E-Post Business Box Christian Bayer carekundenforum 2014 in Bremen 11. - 12.11.2014 E-Post Business Box Christian Bayer carekundenforum 2014 in Bremen 11. - 12.11.2014 2014 ASC Automotive Solution Center AG E-Post Forum Christian Bayer 11./12.11.2014 Seite 1 Herzlich Willkommen zum E-Post

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Gerd Grube

Prof. Dr.-Ing. Gerd Grube einfach zuverlässig sicher Prof. Dr.-Ing. Gerd Grube Der IGA Hybrid-Brief WELCHE ART VON POST VERSENDEN SIE? Rechnungen Angebote Gehaltsabrechnungen Mailings Unternehmen Newsletter Bescheide Verträge Mahnungen

Mehr

E POSTBUSINESS API Versand-API Integrationsleitfaden. Version 1.1

E POSTBUSINESS API Versand-API Integrationsleitfaden. Version 1.1 E POSTBUSINESS API Versand-API Integrationsleitfaden Impressum Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung der Deutschen Post AG kopiert, vervielfältigt,

Mehr

Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung

Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung Optimieren Sie Ihre Dokumenten- und Briefzustellung Nutzen Sie für die Zustellung Ihrer geschäftlichen Dokumente die Lösungen von d.velop sei es digital oder per Brief. 1 Eine Lösung viele Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

von Beginn bis Ende Dokumente in sichere Hände

von Beginn bis Ende Dokumente in sichere Hände von Beginn bis Ende Dokumente in sichere Hände Unsere Philosophie: Kommunikationsbeziehungen optimal managen. ERP / CRM (z.b. salesforce, SAP, Siebel) Rechnungswesen Data- Warehouse (z.b. Cognos) Collaboration

Mehr

Briefe direkt und sicher aus Immoware24 versenden, ohne Kuvertierung, ohne Briefmarkenkauf, ohne Gang zur Post das geht mit einem E-Postzugang.

Briefe direkt und sicher aus Immoware24 versenden, ohne Kuvertierung, ohne Briefmarkenkauf, ohne Gang zur Post das geht mit einem E-Postzugang. 18 E-POSTBRIEF Briefe direkt und sicher aus Immoware24 versenden, ohne Kuvertierung, ohne Briefmarkenkauf, ohne Gang zur Post das geht mit einem E-Postzugang. Registrierung als E-Post-Geschäftskunde Um

Mehr

Der BriefButler für die öffentliche Verwaltung. Zeit und Geld sparen mit elektronischer Briefzustellung.

Der BriefButler für die öffentliche Verwaltung. Zeit und Geld sparen mit elektronischer Briefzustellung. Der BriefButler für die öffentliche Verwaltung Zeit und Geld sparen mit elektronischer Briefzustellung. Markt- und Themenführer der elektronischen Briefzustellung Seit rund zehn Jahren beschäftigt sich

Mehr

Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011

Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011 Der E-Postbrief Meilenstein auf dem Weg zur digitalen Verwaltung DStGB-Lounge Vom Papier zum Pixel Münster, 5. Dezember 2011 Die neue Dimension der Schriftkommunikation. Herausforderungen Wie entwickelt

Mehr

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Release 2.0

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Release 2.0 E POSTBUSINESS BOX Release Notes 1 Release-Information Mit können Sie folgende neuen oder geänderten Funktionen nutzen. Das E POST-System wurde auf OpenSSL 1.0.1g aktualisiert, um eine kritische Sicherheitslücke

Mehr

Preise pdfmachine ZUGFeRD

Preise pdfmachine ZUGFeRD Preise pdfmachine ZUGFeRD ZUGFeRD steht als Kurzform für Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland. Das neue Format für den elektronischen Rechnungsaustausch ZUGFeRD soll künftig

Mehr

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-mail

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-mail Seite 1 von 10 Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-mail Schnell und einfach professionelle E-Mails versenden! Aufwand verringern und Kosten sparen! Mit dem Modul vindoc-mail wird dies einfach

Mehr

Die Post-Revolution Der neue Weg zum Kunden

Die Post-Revolution Der neue Weg zum Kunden Die Post-Revolution Der neue Weg zum Kunden :::smartoutput und :::(bit)kasten Peter Vorgel :::output.ag peter.vorgel@output.ag 1 Warum eine elektronische Zustellung? Kostenbetrachtung Ausgangspost Gesamtkosten

Mehr

Der E-Postbrief in der Praxis

Der E-Postbrief in der Praxis Jens Thomas, Direktmarketing Center Berlin, Deutsche Post AG Der E-Postbrief in der Praxis Sichere elektronische Datenübermittlung auf Basis De-Mail-Gesetz und E-Postbrief Cottbus, 05. Februar 2013 Zukunft

Mehr

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv

Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv Seite 1 von 7 Imagebroschüre für Microsoft Dynamics NAV vindoc-archiv Schnell, einfach und professionell Dokumente archivieren! Aufwand verringern und Kosten sparen! Mit dem Modul vindoc-archiv wird dies

Mehr

LIQUIDITÄT STEIGERN.

LIQUIDITÄT STEIGERN. +49 (89) 24413210-0 fragen@bilendo.de LIQUIDITÄT STEIGERN. Die Rechnungsplattform zur Steigerung der Liquidität und Verwaltung der offene Posten. Online Testen Software für besseres Mahnwesen. Steigern

Mehr

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation Dr. André Wittenburg, Vice President Architektur & Plattformstragie i2b, Bremen, Februar 2012 1 Der E-Postbrief: Ein kurzer Überflug 2 Sicherheit

Mehr

Der E-Postbrief als sichere und moderne Lösung im Wandel der Kommunikation

Der E-Postbrief als sichere und moderne Lösung im Wandel der Kommunikation GB 31 Marketing und Vertrieb E-POSTBRIEF Der E-Postbrief als sichere und moderne Lösung im Wandel der Kommunikation Ralph Wiegand, Mitglied des Bereichsvorstands Brief Berlin, 31. Mai 2011 Die neue Dimension

Mehr

D für Kommunen und Behörden -Sparpotenzial und Nutzen- -Sparpotential und Nutzen-

D für Kommunen und Behörden -Sparpotenzial und Nutzen- -Sparpotential und Nutzen- -Sparpotenzial und Nutzen- AGENDA Mentana-Claimsoft und die FP Gruppe im Überblick Allgemeines zu De-Mail Technik & Organisation Wettbewerb Anwendungen Fragen? Über Die Francotyp-Postalia Holding AG ist

Mehr

Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden. Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden

Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden. Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden Anlage Leistungsbeschreibung E-POST Geschäftskunden Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden 3 Leistungsbeschreibung E-POST Portal für Geschäftskunden Allgemeine Information Die Deutsche

Mehr

Tagespost 1. Großbrief südmail weltweit DPAG *) Höchstgewicht: 500 g 1,30. 1,45 C4, C5, B4, B5 Höchstmaße: Länge 353 mm x Breite 250 mm x Höhe 20 mm

Tagespost 1. Großbrief südmail weltweit DPAG *) Höchstgewicht: 500 g 1,30. 1,45 C4, C5, B4, B5 Höchstmaße: Länge 353 mm x Breite 250 mm x Höhe 20 mm Tagespost Briefe Postkarte südmail weltweit DPAG *) Flächengewicht 50-500 g/qm 0,42 0,70 0,45 Die Länge muss mindestens das,4-fache der Breite betragen Höchstmaße: Länge 235 mm x Breite 25 mm Standardbrief

Mehr

Mehr erledigen in weniger Zeit.

Mehr erledigen in weniger Zeit. Mehr erledigen in weniger Zeit. S-TRUST Massensignaturlösung S -t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s c h e n s P a r k a s s e n v e r l a g e s D i e

Mehr

HybridMail Eine Möglichkeit für die Poststelle, Individualpost zu sammeln und zentral optimiert zu versenden,

HybridMail Eine Möglichkeit für die Poststelle, Individualpost zu sammeln und zentral optimiert zu versenden, HybridMail Eine Möglichkeit für die Poststelle, Individualpost zu sammeln und zentral optimiert zu versenden, GMC Software Technology Michael Bucka, Geschäftsführer 1 Michael Bucka, GMC Software Technology

Mehr

s verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar

s verschlüsseln mit IncaMail einfach, sicher, nachweisbar einfach, sicher, nachweisbar Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die Fläche gelegt werden!

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit Applikationen. Verwendung von Deutsche Post STAMPIT mit combit Applikationen. combit GmbH Untere Laube Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit Applikationen. Verwendung von Deutsche Post STAMPIT mit combit Applikationen. combit GmbH Untere Laube Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit Applikationen Verwendung von Deutsche Post STAMPIT mit combit Applikationen Verwendung von Deutsche Post STAMPIT mit combit Applikationen

Mehr

Agenda. Revisionssicherer Rechnungsversand. Standard Dokumentenausgabe. Dokumentenausgabe SOLL. Dokumenteneingabe. Anforderungsprofil

Agenda. Revisionssicherer Rechnungsversand. Standard Dokumentenausgabe. Dokumentenausgabe SOLL. Dokumenteneingabe. Anforderungsprofil Agenda Standard Dokumentenausgabe Dokumentenausgabe SOLL Dokumenteneingabe Anforderungsprofil Revisionssicherer Rechnungsversand Agenda Standard Dokumentenausgabe Dokumentenausgabe SOLL Dokumenteneingabe

Mehr

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen)

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) 1. Einleitung... - 2-2. Funktionsumfang E-POSTBUSINESS BOX... - 2-2.1. Produktbeschreibung... - 2-2.2. Der E-POSTBUSINESS

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Mit BITel WebMail stellt Ihnen die BITel ab sofort einen neuen Service zur Verfügung. Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische

Mehr

Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger?

Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger? :::Zusammenhänge verstehen :::Lösungen erarbeiten :::Umsetzung garantieren Braucht die digitale Verwaltung digitale Bürger? Peter A. Vorgel Die Digitalisierung verändert alles Unternehmen, Verwaltungen

Mehr

DIE DHL VERSANDINTEGRATION BEI EPAGES

DIE DHL VERSANDINTEGRATION BEI EPAGES DIE DHL VERSANDINTEGRATION BEI EPAGES ÜBERBLICK ÜBER EPAGES epages ist der weltweit führende Anbieter von Onlineshop-Software für kleine und mittlere Unternehmen. Händler können ohne Vorkenntnisse professionelle

Mehr

FAQ zur Versandplattform

FAQ zur Versandplattform FAQ zur Versandplattform Laupenstrasse 27 3003 Bern Tel. +41 (0)31 327 91 00 Fax +41 (0)31 327 91 01 www.finma.ch Inhaltsverzeichnis 1 Was ist die Versandplattform der FINMA?... 3 2 Welche Vorteile bietet

Mehr

COPY-FAX. Canon No. 1 Partner. Beratung - Vertrieb - Service. Scannen - Drucken - Kopieren - Faxen - Archivieren

COPY-FAX. Canon No. 1 Partner. Beratung - Vertrieb - Service. Scannen - Drucken - Kopieren - Faxen - Archivieren COPY-FAX No. 1 Partner Beratung - Vertrieb - Service Scannen - Drucken - Kopieren - Faxen - Archivieren A4 Kopien auf weißem Papier 80g/m 2 s/w einseitig beidseitig 1 bis 9 Kopien 0,10 0,20 ab 10 Kopien

Mehr

1. Allgemein. Verschlüsselte für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung

1. Allgemein. Verschlüsselte  für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung Verschlüsselte Email für IPhone IOS Geräte Schritt für Schritt Anleitung 1. Allgemein Jedes E-Mail das zu externen Empfänger versendet wird, wird automatisch digital signiert. Um jedoch verschlüsselte

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

E-Rechnung bezahlt werden muss trotzdem! 26. September 2016 Uwe Kaiser & Dana Zenker

E-Rechnung bezahlt werden muss trotzdem! 26. September 2016 Uwe Kaiser & Dana Zenker E-Rechnung bezahlt werden muss trotzdem! 26. September 2016 Uwe Kaiser & Dana Zenker Agenda 1. Ausgangslage 2. Potenziale und Erfolgsfaktoren 3. Ausblick und Umsetzungstand 4. Fragen und Diskussionen 2

Mehr

A n b i n d u n g. Funktionen & Preise

A n b i n d u n g. Funktionen & Preise A n b i n d u n g Funktionen & Preise v3-05.01.2017 Warum E-POST? Der Versand Ihrer Dokumente per E-POST verschafft Ihnen folgende wesentliche Vorteile: Komplett ausgelagerter Dokumentenversand Drucken,

Mehr

Duale Zustellung. Duale Zustellung - Versenden leicht gemacht. Die wichtigsten Argumente auf einen Blick. Warum alles selbst machen?

Duale Zustellung. Duale Zustellung - Versenden leicht gemacht. Die wichtigsten Argumente auf einen Blick. Warum alles selbst machen? Duale Duale - Versenden leicht gemacht In der Gemeindeverwaltung wird eine große Menge an Ausgangspost erzeugt. Die Versandvorbereitung ist in der Regel mit viel Arbeit verbunden, müssen doch Tätigkeiten

Mehr

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via

Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 1 von 9 Anleitung Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Dokumente versenden aus Pinus-Faktura via E-Mail Seite 2 von 9 Anleitung Dokumente

Mehr

1. Allgemein. Verschlüsselte für Android Smartphone Schritt für Schritt Anleitung

1. Allgemein. Verschlüsselte  für Android Smartphone Schritt für Schritt Anleitung Verschlüsselte Email für Android Smartphone Schritt für Schritt Anleitung 1. Allgemein Jede E-Mail Nachricht die an externe Empfänger gesendet wird, wird automatisch signiert. Um jedoch eine verschlüsselte

Mehr

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing DHL Express (Schweiz) AG DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing Laden Sie Express-Qualität ein Stand: 01/2011 1 Einleitung 2 Erste Schritte 3 Anwendung von DHL e-billing 1.1 Inhalt 1.2 Was ist DHL e-billing

Mehr

DIGITALE POSTSTELLE. Canon Business Services

DIGITALE POSTSTELLE. Canon Business Services DIGITALE POSTSTELLE Canon Business Services Digitale Poststelle - Marktkenntnisse PROZESS Eine digitale Poststelle bietet zahlreiche Vorteile und verbessert die Effizienz sowie die Verfügbarkeit von Dokumenten.

Mehr

Preise pdfmachine ZUGFeRD

Preise pdfmachine ZUGFeRD Preise pdfmachine ZUGFeRD ZUGFeRD steht als Kurzform für Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland. Das neue Format für den elektronischen Rechnungsaustausch ZUGFeRD soll künftig

Mehr

Optimieren Sie Ihre Multi-Channel- Kommunikation.

Optimieren Sie Ihre Multi-Channel- Kommunikation. Postbearbeitung und Versand Print & Mail Produktionsmanagement PlanetPress Software zur Dokumentenverwaltung Optimieren Sie Ihre Multi-Channel- Kommunikation. Effizienz steigern und Integrität gewährleisten.

Mehr

CHARE Erste Schritte

CHARE Erste Schritte CHARE Erste Schritte Die CHARE App ist eine einfache und sichere mobile App für effektive Gruppenkommunikation. Mit Hilfe unkomplizierter Kommunikations Tools wird der Aufwand Informationen zu senden und

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische Posteingang abgerufen und die Post wie gewohnt bearbeitet, versendet oder weitergeleitet

Mehr

MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX

MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX MOBILES OBJEKTMANAGEMENT MIT DER ERP-SOFTWARE HAUFE WOWINEX 2 Mobile Anwendungen für Haufe wowinex Mobile Anwendungen für Haufe wowinex 3 GESTALTEN SIE IHR OBJEKTMANAGEMENT EFFIZIENTER Entdecken Sie Haufe

Mehr

Eingang: Lagerauftrag mit Vermerk Ware eingetroffen

Eingang: Lagerauftrag mit Vermerk Ware eingetroffen Auftragsbearbeitung 2-100 - Eingang: Lagerauftrag mit Vermerk Ware eingetroffen Dir liegt ein Lagerauftrag mit dem Vermerk über das Eintreffen der nachbestellten Ware vor, den du nun bearbeiten musst.

Mehr

Massensendung (Word) Massensendung (Word) Hauptseite > Schriftverkehr > Word > Massensendung (Word) Inhaltsverzeichnis

Massensendung (Word) Massensendung (Word) Hauptseite > Schriftverkehr > Word > Massensendung (Word) Inhaltsverzeichnis Massensendung (Word) Hauptseite > Schriftverkehr > Word > Massensendung (Word) Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2 Funktionen der Karteikarten... 3 2.1 WAS (Text)... 3 2.1.1 Briefkopf... 3 2.1.2 E-Briefkopf...

Mehr

Business einrichten - Outlook 2010

Business  einrichten - Outlook 2010 Business E-Mail einrichten - Outlook 2010 Um die Maildaten (Kalender, Kontakte und E-Mails) zwischen Ihrem lokalen Outlook Mailprogramm und dem Business-E-Mail-Server zu synchronisieren, wird auf Windows

Mehr

Versendung der Tagespost, Postbearbeitung, Postausgang (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau)

Versendung der Tagespost, Postbearbeitung, Postausgang (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau) Ausbildung Simone Stamp Versendung der Tagespost, Postbearbeitung, Postausgang (Unterweisung Bürokaufmann / -kauffrau) Unterweisung / Unterweisungsentwurf Unterweisungsentwurf im Rahmen der Ausbildereignungsprüfung

Mehr

Seriendruck mit der Codex-Software

Seriendruck mit der Codex-Software Seriendruck mit der Codex-Software Erstellen der Seriendruck-Datei in Windach Sie können aus der Adressverwaltung von Windach eine sogenannte Seriendruck-Datei erstellen, mit der Sie im Word entweder mit

Mehr

Das Secure -System der S-Förde Sparkasse

Das Secure  -System der S-Förde Sparkasse Das Secure E-Mail-System der S-Förde Sparkasse Die Absicherung Ihrer E-Mails von und an die Förde Sparkasse Weitere Informationen finden Sie in unserer Internetfiliale: Informationen zu Secure E-Mail 1

Mehr

Digitale Vorgangsbearbeitung

Digitale Vorgangsbearbeitung Digitale Vorgangsbearbeitung Nutzen und Potenziale aus der Integration von < im Internet> und Forum II: im Internet Effizienter Staat Berlin, 26.04.2010 Harald Schumacher Geschäftsführer

Mehr

Erstanmeldung im Online-Banking mit

Erstanmeldung im Online-Banking mit Erstanmeldung im Online-Banking mit TAN auf Smartphone oder Tablet empfangen Die VR-SecureGo TAN-App ermöglicht Ihnen den bequemen Empfang von Transaktionsnummern (TAN) direkt auf Ihrem Smartphone oder

Mehr

ELEKTRONISCHES OUTPUTMANAGEMENT IM JOBCENTER. e-nrw. Zukünftige IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen

ELEKTRONISCHES OUTPUTMANAGEMENT IM JOBCENTER. e-nrw. Zukünftige IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen 1 ELEKTRONISCHES OUTPUTMANAGEMENT IM JOBCENTER e-nrw. Zukünftige IT-Strategien in Nordrhein-Westfalen 2 DER KREIS DÜREN Städtedreieck Aachen Düsseldorf Köln/Bonn 15 Städte und Gemeinden 258.385 Einwohner/innen

Mehr

A n b i n d u n g. Einfach einfach.

A n b i n d u n g. Einfach einfach. A n b i n d u n g Einfach einfach. Schön, dass Sie sich für den Service der E-POST interessieren. Durch die Auslagerung des Postversands optimieren Sie Ihre Prozesse und profitieren gleichzeitig vom maximalen

Mehr

Fax SMS Voicemail mit Outlook

Fax SMS Voicemail mit Outlook Bedienungsanleitung Fax SMS Voicemail mit Outlook O u t l o o k FAX Mit der Fax-Integration können Sie: - persönliche Faxe in Ihrem Outook - Posteingang empfangen - Faxe aus öffentlichen Ordnern abrufen

Mehr

DEUTSCHE TELEKOM D ERFAHRUNGSBERICHT KERN-HAUS AG. ibpm Frankfurt,

DEUTSCHE TELEKOM D ERFAHRUNGSBERICHT KERN-HAUS AG. ibpm Frankfurt, DEUTSCHE TELEKOM DE-MAIL ERFAHRUNGSBERICHT KERN-HAUS AG ibpm Frankfurt, 23.05.2013 AGENDA 1 Marktentwicklung De-Mail 2 Integration in bestehende IT-Systeme 3 Chance Anwendungszenarien 4 Herausforderung

Mehr

Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017

Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017 Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern STEINBEIS UNTERNEHMERFORUM 2017 SMT 2015 www.scmt.com Digitale Zusammenarbeit in Kaufmännischen Prozessen Steuerberater Lieferant Unternehmer

Mehr

Frankierassistent Briefe Kurzanleitung

Frankierassistent Briefe Kurzanleitung Frankierassistent Briefe Kurzanleitung Mit dem Frankierassistenten integrieren Sie Porto und Barcodes für Zusatzleistungen in Ihren Brief. Drucken Sie danach den Brief aus, stecken Sie ihn in ein Fenstercouvert

Mehr

Verschlüsselung mittels GINA-Technologie

Verschlüsselung mittels GINA-Technologie E-Mail Verschlüsselung mittels GINA-Technologie Die Logata Digital Solutions GmbH (im Weiteren Logata genannt), ist ein IT- Dienstleister innerhalb der LB-Gruppe sowie für externe Kunden. Als solcher betreibt

Mehr

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING Andere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0848 111 444 oder schreiben Sie uns. Bitte Thema wählen TKB E-Banking Stichwortsuche (optional) 69 Einträge gefunden Treffer 46-60 von 69 1 2 3 4 5 46 Können mehrere

Mehr

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING Andere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0848 111 444 oder schreiben Sie uns. Bitte Thema wählen TKB E-Banking Stichwortsuche (optional) 69 Einträge gefunden Treffer 46-60 von 69 1 2 3 4 5 46 Können mehrere

Mehr

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING

ANTWORTEN AUF HÄUFIGE FRAGEN TKB E-BANKING Andere Fragen? Rufen Sie uns an unter 0848 111 444 oder schreiben Sie uns. Bitte Thema wählen TKB E-Banking Stichwortsuche (optional) 69 Einträge gefunden Treffer 46-60 von 69 1 2 3 4 5 46 Können mehrere

Mehr

Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc.

Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc. Erstellen der Adressen Tabelle mit Excel Erste Zeile enthält entsprechende Feld Bezeichnungen wie Anrede, Nachname, Vorname etc. Musterbrief erstellen in Word Serienbrief erstellen über : Menü Extras Briefe

Mehr

Auf die Plätze, fertig, digital!

Auf die Plätze, fertig, digital! Unternehmen digital Unsere Erfahrung Ihr digitaler Vorsprung Seit 2005 entwickeln wir kommerzielle und branchenbezogene Lösungen zur Digitalisierung von Kunden- und Geschäftsbeziehungen Auf den Seiten

Mehr

E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner. Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015

E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner. Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015 E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015 E-POSTBUSINESS API Die einfache und bequeme Lösung für Geschäftskunden Ausgangssituation: Viele Dokumente vor

Mehr

endlich einfach anmelden Online-Veran staltungsmanage ment und Bezahlung leicht gemacht

endlich einfach anmelden Online-Veran staltungsmanage ment und Bezahlung leicht gemacht endlich einfach anmelden Online-Veran staltungsmanage ment und Bezahlung leicht gemacht Digitalisierung für Ihre Veranstaltungen Online-Buchung, Bezahlung, Rechnungsstellung & Management ohne IT-Kenntnisse

Mehr

Elektronischer Lohndokumenten-Versand

Elektronischer Lohndokumenten-Versand Elektronischer Lohndokumenten-Versand Ab Januar 2017 verschicken wir die Lohndokumente per E-Mail. IncaMail erlaubt uns, den regelmässigen Versand von Lohndokumenten einfacher, schneller und umweltfreundlicher

Mehr

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte

IPA FAX Dienste. Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN (Faxe empfangen) IPA FAX Dienste Die Alternative für Faxgeräte Fax-IN ermöglicht es, Faxnachrichten von jedem Faxgerät auf einer Faxnummer zu empfangen und sich per E-Mail auf eine vordefinierte

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Artikel Serie - Folge 3 Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 3 unserer Serie: Zusammenarbeit im Datenraum Lesen Sie in der dritten Folge unserer Artikel-Serie, wie Sie effizient über den Datenraum mit

Mehr

Foto-Fax, noch nie war es so einfach zu faxen!

Foto-Fax, noch nie war es so einfach zu faxen! FAX.de Custom-Center Das CustomCenter von FAX.de macht aus Ihrem iphone oder ipod-touch* ein Kommunikationszentrum für Faxversand und Empfang, SMS- und Postbrief-versand direkt unterwegs von Ihrem Mobilgerät.

Mehr

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Version 1.0 zu Release 2.2.1

E POSTBUSINESS BOX Release Notes. Version 1.0 zu Release 2.2.1 E POSTBUSINESS BOX Release Notes Release-Information Mit Release 2.2 können Sie folgende neuen oder geänderten Funktionen nutzen. Mit Release 2.2.1 haben wir Fehler behoben. Fehlerbehebung Korrigierte

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

preisliste Badenpost GmbH & Co. KG Marlener Straße Offenburg Tel / Fax /

preisliste Badenpost GmbH & Co. KG Marlener Straße Offenburg Tel / Fax / preisliste Badenpost GmbH & Co. KG Marlener Straße 9 77656 Offenburg Tel. 07 81 / 504-77 66 Fax 07 81 / 504-17 19 E-Mail: mail@badenpost.de www.badenpost.de Stand: Januar 2008 Ein Unternehmen von reiff

Mehr

Wissen, was dem Kunden schmeckt. Auszüge aus den neusten Studien zur Wirkung physischer Kommunikation.

Wissen, was dem Kunden schmeckt. Auszüge aus den neusten Studien zur Wirkung physischer Kommunikation. Wissen, was dem Kunden schmeckt. Auszüge aus den neusten Studien zur Wirkung physischer Kommunikation. 1 2 Die Wirkung macht den Unterschied. Natürlich hat das E-Mail seinen festen Platz in der alltäglichen

Mehr

Releasenotes zur Version V2.3 der E-POSTBUSINESS BOX

Releasenotes zur Version V2.3 der E-POSTBUSINESS BOX Releasenotes zur Version V2.3 der E-POSTBUSINESS BOX Autor: Bernd Worsch Stand: 09.11.2015 Die neue Version erweitert die Funktionen rund um den Versand und Empfang elektronischer E- Postbriefe. Neben

Mehr

BüroService Sabine Behrendt. Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige

BüroService Sabine Behrendt. Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige BüroService Sabine Behrendt Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige Nutzen Sie die Vorteile! Professionelle Dienstleistungen rund um das Büro Wir entlasten Unternehmer von zeitraubenden

Mehr

Einsatz des E-Postbriefs bei der Stadt Bonn. 08./ Ministerialkongress 1

Einsatz des E-Postbriefs bei der Stadt Bonn. 08./ Ministerialkongress 1 08./09.09.2011-16. Ministerialkongress 1 01 Agenda Agenda: Gründe für die Einführung in Bonn organisatorische und technische Anforderungen Einsatzszenarien Posteingang und Postausgang Projektablauf Fazit

Mehr

Swisscom Health AG Worbstrasse 201 CH-3073 Gümligen Telefon Fax

Swisscom Health AG Worbstrasse 201 CH-3073 Gümligen Telefon Fax Swisscom Health AG Worbstrasse 201 CH-3073 Gümligen Telefon +41 58 851 24 00 Fax +41 58 851 24 10 www.triamed.ch Zweigstelle triamed Ostschweiz Users Friend GmbH Poststrasse 32 8505 Pfyn Telefon +41 52

Mehr

Sigrid Reifferscheidt Key Account Manager - d.velop AG

Sigrid Reifferscheidt Key Account Manager - d.velop AG Transparenz durch DMS: Prozessoptimierung in Medizin und Verwaltung Sigrid Reifferscheidt Key Account Manager - d.velop AG isoft Solution Days 2011 Prozessinnovationen praxisnah Prozesse Gestartet, begleitet

Mehr