Remei AG NACHHALTIGE FASHION-LÖSUNGEN RESPECTFUL ORGANIC COTTON. Das Qualitätslabel der Remei AG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Remei AG NACHHALTIGE FASHION-LÖSUNGEN RESPECTFUL ORGANIC COTTON. Das Qualitätslabel der Remei AG"

Transkript

1 Remei AG RESPECTFUL ORGANIC COTTON Das Qualitätslabel der Remei AG NACHHALTIGE FASHION-LÖSUNGEN

2 Inhalt 2 Nachhaltig entlang der gesamten textilen Kette 4 Respectful organic cotton 6 Individuelle Lösungen für Ihr Private Label 10 Produktionskette nachhaltig gestalten 13 Naturaline im internationalen Markt 16 Was das biore Qualitätslabel für Sie so einzigartig macht 20 Lohnende Ziele gemeinsam erreichen

3 Nachhaltig entlang der gesamten textilen Kette Produzenten, Retailer und Politik suchen Wege, nachhaltiges Handeln zu fördern. Bei der Umsetzung von Lösungen geht es in vielen Fällen um die Rückwärtsintegration in bestehende, intransparente Systeme. Oft fehlt hierfür Erfahrung, Knowhow und die Perspektive fürs Ganze. Die Remei AG bietet heute drei erprobte Einstiegsvarianten für nachhaltiges Wirtschaften entlang der gesamten textilen Kette. Das Spektrum reicht von der Übernahme einer bestehenden nachhaltig und transparent gefertigten Kollektion, über die Entwicklung eines Private Labels bis hin zur Zertifizierung der Supply Chain und der Implementierung eines Tracebility Tools, um die Rückverfolgbarkeit jedes Kleidungsstücks sicher zu stellen. 2

4 Respectful organic cotton Patrick Hohmann, der Gründer der Remei AG ging einen ganz eigenen Weg. Alles begann mit biologischem Anbau von Baumwolle gemeinsam mit Kleinbauern in Indien und Tansania. Er sah den Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg darin, Mensch und Natur mit Respekt zu behandeln. Diese Grundhaltung wurde zur Philosophie der Remei AG und den biore Baumwollprojekten der biore Stiftung. Der Erfolg des 1983 als Baumwollgarnhandel gestarteten Unternehmens basiert auf einem ausgereiften und nachhaltigen Supply Chain Management. Entlang der transparenten Produktionskette erfüllen alle Stufen der Produktion die fünf Werte des eigenen Qualitätslabels biore : Biologische Baumwolle Faire Produktion Ökologisch und hautfreundlich CO 2 -neutral Rückverfolgbar bis zum Anbau Patrick Hohmann, Gründer der Remei AG und biore Stiftung 4

5 Individuelle Lösungen für Ihr Private Label Ob als Department Store, Modehaus oder Brand: Wer heute mit Mode erfolgreich bleiben will, nimmt die gesamte Produktionskette seiner Textilien genau unter die Lupe vom Anbau bis zur Näherei. Denn auch für Modebegeisterte gewinnen Fragen zu Nachhaltigkeit, Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern und Umweltverträglichkeit zunehmend an Bedeutung. Sie können die Vorteile der nachhaltig aufgebauten Lieferkette unter dem Qualitätslabel biore für sich nutzen. Wir sind spezialisiert auf Strickwaren, wie Jersey mit/ohne Elasthan, Rippen, Piqués, Interlocks, French Knits etc. Wir liefern Ihnen Ihre Private Label Kollektion nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Unsere Designabteilung bietet eine komplette Kollektions erstellung für DOB, HAKA, KIKO und Loungewear, vom Farbkonzept bis zur Style-Erstellung einschliesslich Protomuster. Das biore Qualitätslabel bietet die kundenfreundliche Rückverfolgbarkeit der Textilien bis hin zum Baumwollanbau. Diese Transparenz verhilft Ihnen zu einer glaubwürdigen Kommunikation. 6

6 8 MENSCHENRECHTE UND PARTIZIPATION ENTLANG DER GESAMTEN PRODUKTIONSKETTE

7 Produktionskette nachhaltig gestalten Die eigene Lieferkette nachhaltig und transparent zu gestalten, ist ein grosser Schritt. Er erfordert Produktions-Know-how, Erfahrung in der Umsetzung von Zertifizierungen und der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitszielen. Grundhaltung im Unternehmen Wer sich dafür entscheidet, eine Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen zu implementieren, sollte diese Wertehaltung auch im alltäglichen Handeln leben. Diese zu entwickeln erfordert eigene Überzeugung, ein Konzept und Zeit. Es geht um jenes Gedankengut, welches die Beteiligten antreiben und Ihnen Entscheidungsfähigkeit verleihen soll. Die Remei AG verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau von nachhaltigen Lieferantenund Kunden partnerschaften. Der Zertifizierungsprozess ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur nachhaltigen Produktionskette. Eine weitere Hürde ist die nachhaltige Sicherung der Konformität der erreichten Standards, die einer konti nuierlichen Betreuung und Weiter entwicklung bedarf. Nutzen Sie unsere Erfahrungen. Wir beraten Sie gerne. Gestaltung und Kontrolle der Produktion Garne aus Bio-Baumwolle, welche mit dem blauen biore Qualitätslabel ausgezeichnet sind, erfüllen höchste Ansprüche an biologischer Produk tion und Fairness im Umgang mit den beteiligten Menschen. Auf dieser Grundlage unterstützt und berät die Remei AG auf Wunsch den Aufbau einer eigenen zertifizierten und rückverfolgbaren Lieferkette. Das biore Garn ist nach der Baumwolle der erste Baustein der Wert schöpfungs kette. Hiermit sichern wir unseren Kunden den unverwechselbaren Ursprung aus einem der biore Projekte. Das Garn und die Unter stützungsleistung bietet die Remei AG Retailern, welche ihre eigene Lieferkette zertifizieren möchten und ihre Produkte über eigene Verkaufsstellen direkt an Endkonsumenten liefern. 10

8 Naturaline im internationalen Markt Der Absatzmarkt für nachhaltig produzierte Textilien wächst. Dies wird durch zahlreiche Quellen bestätigt. Der Einstieg mit einer bestehenden, erfolgreichen und nachhaltigen Kollektion eröffnet Ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen mit nachhaltigen Produkten auf der eigenen Fläche zu gewinnen. Die Naturaline Kollektion Die seit mehr als 20 Jahren gemeinsam mit COOP Schweiz entwickelte und erfolgreich im Markt verkaufte Kollektion wird nun neu auch international vertrieben. Die Saisonkollektionen sind zweimal jährlich verfügbar, während die Basic-Kollektion jederzeit über einen Händler- Webshop ab Lager abgerufen werden kann. Für die DOB, HAKA und New Born werden Casual Jersey-Kollektionen angeboten. Die vorwiegend aus Baumwolle bestehenden Produkte werden vom Anbau bis zum fertigen Kleidungsstück unter Beachtung unserer fünf biore Werte produziert: biologisch, ökologisch, fair, CO 2 -neutral und rückverfolgbar. Nutzen Sie das biore Traceability-Tool für Ihr Storytelling. Chance den Markt für nachhaltige Textilien näher kennenzulernen erfolgreiche Produkte und Kollektionen geringes Risiko zusätzliches Label wenig direkte Verantwortung 12 Westend 61

9 14

10 Was das biore Qualitätslabel für Sie so einzigartig macht Anbau des Rohstoffs Sie fördern die Sicherstellung von echter Bio-Baumwolle ohne Gen - mani pulation und stärken die Bio-Bäuerinnen und -Bauern als Unternehmer. Diese bringen sich partizipativ ein und verstehen sich als selbständige Mitglieder einer Gemeinschaft. Ihre Autonomie fördern wir durch eine Prämie von 15% über dem konventionellen Marktpreis für Baumwolle, eine Abnahmegarantie und die Vorfinanzierung des Saatgutes. Ökologisch und hautfreundlich Für eine intakte Umwelt und eine gesunde Haut. Die Remei AG und ihre Lieferanten erfüllen höchste Ansprüche beim Färben und Drucken von Texti lien. Färbereien und Druckereien stellen ein kontrolliertes Inputmanagement sowie eine kontrollierte Abwasserreinigung sicher. Dies schützt die Umwelt, die Gesundheit der Textilarbeiter/Innen sowie die der Konsumenten. Biologische Baumwolle Für ein gesundes und selbstbestimmtes Leben der Bauernfamilien und eine grosse biologische Vielfalt. Unsere Bio-Baumwolle beziehen wir ausschliesslich aus den Anbauprojekten der biore Stiftung in Indien und Tansania. Die Felder werden im Einklang mit der Natur bewirtschaftet. Natürliche Dünger und Pflanzenschutzmittel werden aus hofeigenen Rohstoffen hergestellt. Die Bodenfruchtbarkeit wird durch Fruchtfolge erhalten. CO2-neutral Für den Klimaschutz. Die enge Zusammenarbeit mit der biore Stiftung und deren Projekte in Indien und Tansania sichern die Kompensation sämtlicher erzeugter CO 2 -Emissionen vom Anbau über den Transport bis zur Näherei. Die Kompensation findet bei den Bauernfamilien der Anbauregionen in Indien und Tansania durch den Bau von Biogasanlagen und effizienten Kochöfen statt. Faire Produktion Für eine respektvolle Zusammenarbeit mit den Bauernfamilien und Textil - ar beiter/innen. Bäuerinnen und Bauern erhalten eine Abnahmegarantie sowie eine Prämie, die über dem konventionellen Marktpreis liegt. Das biore Qualitätslabel sichert zudem faire Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Entkernung bis zur Näherei. Rückverfolgbar bis zum Anbau Für die Nähe zu den Menschen, die die biore Kleidungsstücke fertigen. Alle biore Kleidungsstücke sind mit einem Traceability-Code versehen. Unter kann somit jedes Produkt online vom Anbau bis zur Näherei zurückverfolgt werden. Die Grundlage dafür sind starke Partnerschaften, die mit einer transparenten und systematischen Arbeitsweise die Rückverfolgbarkeit während der Produktion bewahren. 16

11 18 AUS RESPEKT VOR MENSCH UND NATUR

12 Lohnende Ziele gemeinsam erreichen Der Remei AG gelang es in den letzten Jahren immer wieder, überzeugten Unternehmern zu einem erfolgreichen Einstieg in die schrittweise Integration nachhaltiger Produktion zu verhelfen. Erfolgreiche und nachhaltige Entwicklung entsteht auf dem fruchtbaren Boden offener Haltung und langfristiger Partnerschaft mit Respekt vor Mensch und Natur. 20

13 REMEI AG Lettenstrasse 9 CH-6343 Rotkreuz

RESPECTFUL ORGANIC COTTON IT'S TIME FOR FAIR FASHION

RESPECTFUL ORGANIC COTTON IT'S TIME FOR FAIR FASHION RESPECTFUL ORGANIC COTTON IT'S TIME FOR FAIR FASHION Mode, nachhaltig und fair produziert. Fashion made a fair and sustainable way. Kontrolliert biologischer Baumwoll-Anbau Certified organic farming of

Mehr

WerModeträgt,kann auch Verantwortungtragen. REMEI AG

WerModeträgt,kann auch Verantwortungtragen. REMEI AG WerModeträgt,kann auch Verantwortungtragen. REMEI AG Siehaben es in derhand: Wählen Sieeinen Partnerfür erstklassige,nachhaltige Mode. Unter dem Qualitätssiegel biore produziert die Schweizer Handelsfirma

Mehr

INDIEN HAUTNAH DER FAIRE WEG UNSERER BIO-BAUMWOLLE VOM INDISCHEN BAUERN ÜBER DIE FERTIGUNG IN DER EU ZU UNS INS GESCHÄFT.

INDIEN HAUTNAH DER FAIRE WEG UNSERER BIO-BAUMWOLLE VOM INDISCHEN BAUERN ÜBER DIE FERTIGUNG IN DER EU ZU UNS INS GESCHÄFT. INDIEN HAUTNAH DER FAIRE WEG UNSERER BIO-BAUMWOLLE VOM INDISCHEN BAUERN ÜBER DIE FERTIGUNG IN DER EU ZU UNS INS GESCHÄFT. Maria in einem Berg frisch geernteter Bio-Baumwolle. Liebe FUSSL-Mitarbeiter! Unsere

Mehr

Wer Mode trägt, trägt auch Verantwortung

Wer Mode trägt, trägt auch Verantwortung Wer Mode trägt, trägt auch Verantwortung Seit über 20 Jahren produziert die RemeiAG unter dem Qualitätssiegel biore Mode für Markenhersteller und Handelsunternehmen aus Bio-Baumwolle unter Beachtung der

Mehr

Gut aussehen und sich gut fühlen

Gut aussehen und sich gut fühlen Gut aussehen und sich gut fühlen Seit 20 Jahren steckt in jedem Kleidungsstück von Naturaline viel Begeisterung und Herzblut. Wir wissen, was es heisst, Textilien umweltfreundlich und fair herzustellen:

Mehr

Remei Praxisbeispiel nachhaltige Beschaffung

Remei Praxisbeispiel nachhaltige Beschaffung Remei Praxisbeispiel nachhaltige Beschaffung 1. Ausgangslage Kennzahlen 2009/10 Umsatz: CHF 21.5 Mio Mitarbeitende: 23 Branche: Textil Produzierte Menge: 2 780 Tonnen Biobaumwolle (Lint) 1.7 Mio Kleidungstücke

Mehr

Textil-Label Umweltnetz-schweiz.ch 1

Textil-Label Umweltnetz-schweiz.ch 1 Textil-Label Erstellt am: Mittwoch, 21. Dezember 2010 Erstellt von: RS Dateiname: Kosmetika-Labels Seiten: Seite 1 von 11 2010 Umweltnetz-schweiz.ch 1 Migros Engagement Bio Baumwolle 1,2... 3 Global Organic

Mehr

für jeden fall outitters of change

für jeden fall outitters of change 2016/17 für jeden fall Es ist Zeit für ein neues odeverständnis: Heute sollte man zum Geschäftstermin, Konzert oder Yoga dasselbe Outit tragen können. Wieso auch immer wieder umziehen, wenn es Teile gibt,

Mehr

Naturaline. Für Fashion & Fairness T-SHIRT UNISEX % BIO-BAUMWOLLE. 1 0 % a u f d a s g e s a m t e N a t u r a l i n e

Naturaline. Für Fashion & Fairness T-SHIRT UNISEX % BIO-BAUMWOLLE. 1 0 % a u f d a s g e s a m t e N a t u r a l i n e Neu IN 15 FarBEN: T-SHIRT UNISEX 19. 100% BIO-BAUMWOLLE 1 0 % a u f d a s g e s a m t e N a t u r a l i n e o B e r b e k l e i d u n g s - S o r t i m e n t ( D a m e n, Hh e r r e n, K i n d e r ) i

Mehr

Forum Nachhaltige Beschaffung. 26. Oktober 2016 Stuttgart

Forum Nachhaltige Beschaffung. 26. Oktober 2016 Stuttgart Forum Nachhaltige Beschaffung Stuttgart Die Idee von MaxTex Wir müssen der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit, in allen Facetten und in der gesamten Wertschöpfungskette der Textil- und Bekleidungsindustrie,

Mehr

Denimhose T-Shirt. 100 % Bio-Baumwolle. 98 % Bio-Baumwolle, 2 % Elasthan

Denimhose T-Shirt. 100 % Bio-Baumwolle. 98 % Bio-Baumwolle, 2 % Elasthan Denimhose 89.95 98 % Bio-Baumwolle, 2 % Elasthan T-Shirt 39.95 100 % Bio-Baumwolle 01 02 03 04 05 06 07 08 09 Titelseite Sweatjacke 79.95*, T-Shirt 39.95*, Shirt 44.95*, auch in Blau erhältlich, Schal

Mehr

3FREUNDE kennt die Lieferanten der Fairtrade- Biobaumwolle. Das Fairtrade-Programm hilft den Bauern sich zu organisieren und fortzubilden

3FREUNDE kennt die Lieferanten der Fairtrade- Biobaumwolle. Das Fairtrade-Programm hilft den Bauern sich zu organisieren und fortzubilden 3FREUNDE kennt die Lieferanten der Fairtrade- Biobaumwolle Das Fairtrade-Programm hilft den Bauern sich zu organisieren und fortzubilden Ziel ist die Bauern in eine bessere Verhandlungsposition zu bekommen

Mehr

FÜR FASHION & FAIRNESS

FÜR FASHION & FAIRNESS FÜR FASHION & FAIRNESS 1 2 3 4 5 1 DAMEN BLUSE 59. *, AUCH IN BLAU 2 DAMEN HOSE 89., 97% BIO-BAUMWOLLE, 3% ELASTHAN, AUCH IN SCHWARZ UND KHAKI 3 DAMEN PULLOVER 79., 97% BIO-BAUMWOLLE, 3% ELASTHAN, DIVERSE

Mehr

Bio-Forschung und Umsetzung Gemeinsam Ziele erreichen

Bio-Forschung und Umsetzung Gemeinsam Ziele erreichen Bio-Forschung und Umsetzung Gemeinsam Ziele erreichen Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein A-8952 Irdning www.raumberg-gumpenstein.at DANKE für Unterstützung und

Mehr

Das hessnatur Sourcing Center Nachhaltiger Einkauf. Ökologische und soziale Werte. Verantwortungsvolles Handeln.

Das hessnatur Sourcing Center Nachhaltiger Einkauf. Ökologische und soziale Werte. Verantwortungsvolles Handeln. Das hessnatur Sourcing Center Nachhaltiger Einkauf. Ökologische und soziale Werte. Verantwortungsvolles Handeln. (Stand Nov. 2009) 1 hessnatur geht neue Wege Bio & fair für alle Machen Sie sich stark für

Mehr

erlich textil berührt dich. das kölner label für nachhaltige und moderne unterwäsche.

erlich textil berührt dich. das kölner label für nachhaltige und moderne unterwäsche. textil das kölner label für nachhaltige und moderne unterwäsche. unsere designs sind schlicht, natürlich sexy und unaufgeregt unsere stoffe sind rein und nachhaltig unsere produkte sind hochwertig und

Mehr

FÜR EIN GRÜNES GEWISSEN

FÜR EIN GRÜNES GEWISSEN FÜR EIN GRÜNES GEWISSEN Gut für die Umwelt. Gut für Sie und Ihre Gäste mit Servitex in eine nachhaltige Zukunft. Sehr geehrte Damen und Herren, Menschen stellen Fragen. Das ist nur natürlich. Auch wir

Mehr

EINKAUFSPOLITIK KAKAO

EINKAUFSPOLITIK KAKAO EINKAUFSPOLITIK KAKAO real,- Einkaufspolitik Kakao Stand März 2017 Seite 1 von 6 INHALT Grundsatz...3 1. Ziele und Geltungsbereich...3 2. Standards und Zertifizierungsmethoden...4 2.1 Fairtrade...4 2.2

Mehr

Baumwoll-Einkaufspolitik

Baumwoll-Einkaufspolitik Baumwoll-Einkaufspolitik Stand: Dezember 2017 Inhalt 1. Unser Anspruch 2. Geltungsbereich 3. Hintergrund 4. Ziele und Maßnahmen 5. Verantwortlichkeiten und Kontrollen 6. Standards Baumwoll-Einkaufspolitik

Mehr

EINKAUFSPOLITIK KAKAO

EINKAUFSPOLITIK KAKAO EINKAUFSPOLITIK KAKAO INHALT Grundsatz...2 1. Ziele und Geltungsbereich...2 2. Standards und Zertifizierungsmethoden...3 2.1 Fairtrade...3 2.2 Rainforest Alliance...3 2.3 UTZ Certified...4 3. Gestaltung

Mehr

Kleidung für eine nachhaltige Zukunft

Kleidung für eine nachhaltige Zukunft Kleidung für eine nachhaltige Zukunft Eine Kampagne der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands Ziele der Kampagne Sensibilisierung der VerbraucherInnen für soziale Ungerechtigkeiten, gesundheitliche

Mehr

GREIFF Mode GmbH & Co. KG

GREIFF Mode GmbH & Co. KG GREIFF Mode GmbH & Co. KG GLIEDERUNG DATEN & FAKTEN PRODUKTBEREICHE UNSERE WERTE ANSPRÜCHE UNSERER KUNDEN DIE TEXTILE KETTE EINFÜHRUNG VERHALTENSKODEX FAIR WEAR FOUNDATION AUDITS WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG

Mehr

Unsere verwendeten Rohkaffees für Hochstrasser Bio-Kaffee Espresso und Crema werden von bio.inspecta kontrolliert und zertifiziert.

Unsere verwendeten Rohkaffees für Hochstrasser Bio-Kaffee Espresso und Crema werden von bio.inspecta kontrolliert und zertifiziert. Neu Bio - Kaffee Wer und was ist bio.inspecta? Unsere verwendeten Rohkaffees für Hochstrasser Bio-Kaffee Espresso und Crema werden von bio.inspecta kontrolliert und zertifiziert. Zukunftsorientiert Bio-inspecta

Mehr

Verantwortungsvoll Handeln mit einer ganzheitlichen Unternehmensphilosophie

Verantwortungsvoll Handeln mit einer ganzheitlichen Unternehmensphilosophie Verantwortungsvoll Handeln mit einer ganzheitlichen Unternehmensphilosophie Vortrag Rolf Heimann zur Tagung: Solidarität- Die andere Globalisierung Evangelische Akademie Meissen 23.März 2007 Hess Natur-Textilien

Mehr

EZA Fairer Handel Die Alternative leben!

EZA Fairer Handel Die Alternative leben! EZA Fairer Handel Die Alternative leben! Andrea Reitinger, EZA Fairer Handel, Wenger Straße 5, 5203 Köstendorf T: 06216 20200-24, andrea.reitinger@eza.cc, www.eza.cc Was ist Fairer Handel? Der Faire Handel

Mehr

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA SOZIAL HANDELN UND DIE UMWELT SCHONEN Die Initiative COTTON MADE IN AFRICA setzt sich seit 2005 erfolgreich dafür

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT REMEI AG 2015/16

GESCHÄFTSBERICHT REMEI AG 2015/16 GESCHÄFTSBERICHT REMEI AG 2015/16 Impressum Verwaltungsrat Patrick Hohmann Helmut Hälker Beat Bernet Geschäftsleitung Helmut Hälker Marion Röttges (Stellvertretende Geschäftsführerin) Herausgeber Remei

Mehr

Lassale Ethik Forum 2013

Lassale Ethik Forum 2013 Lassale Ethik Forum 2013 Robin Cornelius, 22 März 2013 28 Millionen verkaufte Artikel mit einem Rückverfolgbarkeits- Etikett seit 2006 47.3% der Polyester-Artikel sind aus recyceltem PET 14.2% der Baumwollartikel

Mehr

// ANZIEHEND // SIS FORLIFE STEHT FÜR EIN HOCHWERTIGES UND DYNAMISCHES DESIGN, WELCHES AUSSCHLIESSLICH ORGANISCHE MATERIALIEN VERWENDET. DABEI IST DER EINSATZ VON BIO-BAUMWOLLE EIN GROSSER BESTANDTEIL

Mehr

Qualitäts- und Umwelt-Management-Handbuch

Qualitäts- und Umwelt-Management-Handbuch 84453 Mühldorf QM-HANDBUCH Rev10 gültig ab: 01/14 Seite 1 von 5 Qualitäts- und Umwelt-Management-Handbuch 1 Anwendungsbereich 2 Darstellung des Unternehmens 3 Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitspolitik

Mehr

EIN GEMEINSAMES ENGAGEMENT FÜR FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN IN DER BEKLEIDUNGSPRODUKTION

EIN GEMEINSAMES ENGAGEMENT FÜR FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN IN DER BEKLEIDUNGSPRODUKTION Seit 2013 Mitglied von EIN GEMEINSAMES ENGAGEMENT FÜR FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN IN DER BEKLEIDUNGSPRODUKTION " Zebra Fashion ist sich seiner sozialen Verantwortung bei der weltweiten Beschaffung seiner

Mehr

MADE IN GREEN by OEKO-TEX

MADE IN GREEN by OEKO-TEX FRAGEN & ANTWORTEN MADE IN GREEN by OEKO-TEX Weltweit suchen Verbraucher heutzutage nach hochwertigen Textilprodukten mit vielfältigen Funktionen. Dabei ist den Verbrauchern wichtig, dass Textilien und

Mehr

FAIRTRADE-blumen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

FAIRTRADE-blumen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) FAIRTRADE-blumen Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Fairtrade-Blumen doppelt Freude schenken Mit der Wahl von Blumen mit dem fairtrade max havelaar-label unterstützt man faire Arbeitsbedingungen und den umweltfreundlichen

Mehr

Vescom: Wir stellen uns vor. Wandbekleidung Möbelstoffe Dekorationsstoffe

Vescom: Wir stellen uns vor. Wandbekleidung Möbelstoffe Dekorationsstoffe Vescom: Wir stellen uns vor Wandbekleidung Möbelstoffe Dekorationsstoffe Entscheiden Sie sich für Vescom Wir bieten Ihnen herausragende Dessins eine Vielfalt an Farben, Strukturen und Materialien die

Mehr

Nachhaltigkeitsleitbild der PRIOR1 GmbH. Jemand sollte es tun warum nicht wir!?

Nachhaltigkeitsleitbild der PRIOR1 GmbH. Jemand sollte es tun warum nicht wir!? Nachhaltigkeitsleitbild der PRIOR1 GmbH Jemand sollte es tun warum nicht wir!? 2 Unsere Nachhaltigkeitsleitbild Inhaltsverzeichnis 1. Zu diesem Dokument... 3 2. Definition Nachhaltigkeit... 3 3. Unsere

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser

Liebe Leserinnen und Leser 20 Jahre Liebe Leserinnen und Leser Als wir 1995 unsere Eigenmarke Naturaline konsequent auf Bio-Baumwolle umstellten, hätte wohl kaum jemand gedacht, dass wir heute 20 Jahre später die weltweit grösste

Mehr

Systemischer Wandel. Wie wir zum nachhaltigen Konsum anregen. Das ALDI Detox Commitment. Supply Chain Management. Datenmanagement

Systemischer Wandel. Wie wir zum nachhaltigen Konsum anregen. Das ALDI Detox Commitment. Supply Chain Management. Datenmanagement Systemischer Wandel Supply Chain Management Chemikalienmanagement Datenmanagement Das ALDI Detox Commitment Verantwortungsbewusste und umweltverträgliche Produktion Training & Schulung Stakeholder Dialog

Mehr

Landwirtschaft Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich

Landwirtschaft Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich Landwirtschaft 2030 - Herausforderungen für die Bio-Landwirtschaft in Österreich Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder Bio-Institut der HBLFA Raumberg-Gumpenstein A-8952 Irdning www.raumberg-gumpenstein.at

Mehr

BESCHAFFUNG. Foto: Fotolia / chones

BESCHAFFUNG. Foto: Fotolia / chones DIE WELT DER Konventioneller Baumwoll-Anbau verbraucht Unmengen an Wasser und Pestiziden. Immer mehr Unternehmen stellen daher auf nachhaltigere oder gar Bio-Baumwolle um. Doch diese Entscheidung birgt

Mehr

Wofür steht eigentlich...?

Wofür steht eigentlich...? Wofür steht eigentlich...? Unsere nachhaltigen Labels kurz erklärt. Ein Teil von Wir unternehmen Jahr für Jahr mehr für die nächste Generation. Wer nachhaltig einkaufen will, hat bei der Migros schon heute

Mehr

Internationale Kaffee-Einkaufspolitik

Internationale Kaffee-Einkaufspolitik Internationale Kaffee-Einkaufspolitik Stand: Juli 2016 Unser Anspruch Einfach, verantwortungsbewusst, verlässlich: Seit über 100 Jahren sind traditionelle Kaufmannswerte die Grundlage für den dauerhaften

Mehr

Fairtrade-Gold. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

Fairtrade-Gold. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Fairtrade-Gold Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Fairtrade-Gold glänzt doppelt Fairtrade leistet im oft intransparenten ausbeuterischen goldsektor Pionierarbeit und engagiert sich für besseren Schutz von

Mehr

Kleid % Bio-Baumwolle

Kleid % Bio-Baumwolle Kleid 69.95 01 02 03 04 05 06 07 08 09 Titelseite Damenkleid 49.95 *, auch in Schwarz-Weiss erhältlich, Herrenpoloshirt 49.95 *, diverse Farben, Minikids Girls Kleid 22.95 * 01 Shirt 29.95, 95 % Bio-Baumwolle,

Mehr

SMA Leitbild Nachhaltigkeit

SMA Leitbild Nachhaltigkeit SMA Leitbild Nachhaltigkeit Das SMA Leitbild Nachhaltigkeit Sustainable Development (nachhaltige Entwicklung) bezeichnet einen Entwicklungspfad, der sich dadurch auszeichnet, dass Ressourcen genutzt werden,

Mehr

MORE INFORMATION

MORE INFORMATION MORE INFORMATION www.natrue.org NATRUE Label Naturkosmetik, der Sie vertrauen können NATRUE zählt zu den weltweit am sorgfältigsten kontrollierten Siegeln für Naturkosmetik. Bereits über 130 Marken mit

Mehr

Fair Trade im Anbau und in der Wirtschaftskette

Fair Trade im Anbau und in der Wirtschaftskette 10 Jahre Coop Naturaline - Medieninformation Indien, 13./14. Januar 2005 Referat von Patrick Hohmann, Geschäftsleiter Remei AG Fair Trade im Anbau und in der Wirtschaftskette Es gilt das gesprochene Wort.

Mehr

Lebens-Stoffe. Der textile Partner in allen Lebenslagen. The textile Partner in all situations in life. Textile Innovation Development

Lebens-Stoffe. Der textile Partner in allen Lebenslagen. The textile Partner in all situations in life. Textile Innovation Development Textile Innovation Development Lebens-Stoffe Der textile Partner in allen Lebenslagen. The textile Partner in all situations in life. Die Konstellation Das Label die Marke Das Qualitätssiegel Gebrauchs-

Mehr

COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL

COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL COTTON MADE IN AFRICA HILFE ZUR SELBSTHILFE DURCH HANDEL BAUMWOLLE MIT SOZIALEM MEHRWERT ZU MARKTPREISEN Nachhaltigkeitsziele sind heute ein wichtiger Bestandteil vieler Unternehmensstrategien. Gleichzeitig

Mehr

Kooperationen in der Textilen Kette zur Erstellung von CO 2 -Bilanzen

Kooperationen in der Textilen Kette zur Erstellung von CO 2 -Bilanzen Kooperationen in der Textilen Kette zur Erstellung von CO 2 Dr. Michael Arretz Systain Consulting / Otto Group Tagung Carbon Footprint von Produkten Methodik und Kommunikation Berlin, 28. April 2008 1

Mehr

Start. Wählen Sie ihr eigenes Abenteuer. Für das fällen einer Entscheidung klicken Sie bitte den Button

Start. Wählen Sie ihr eigenes Abenteuer. Für das fällen einer Entscheidung klicken Sie bitte den Button Wählen Sie ihr eigenes Abenteuer Für das fällen einer Entscheidung klicken Sie bitte den Button Start Sustainability in Review Nachhaltigkeit der Bewertung Sie wurden gebeten, ein Produkt für eine neue

Mehr

01 I Frühjahr 2014 I biore Magazin. Über die Kunst, nachhaltig zu sein!

01 I Frühjahr 2014 I biore Magazin. Über die Kunst, nachhaltig zu sein! 01 I Frühjahr 2014 I biore Magazin Über die Kunst, nachhaltig zu sein! I Inhalt, Impressum Editorial I Inhalt Wie ein Seiltänzer... Impressum Patrick Hohmann über die Kunst nachhaltig zu handeln. Das Lächeln,

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 1'789'384 Erscheinungsweise: wöchentlich PROFITABLE LANDWIRTSCHAFT

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 1'789'384 Erscheinungsweise: wöchentlich PROFITABLE LANDWIRTSCHAFT ÖKOLOGISC & IR o 1 *Alt si PROFITABLE LANDWIRTSCHAFT Indien Die Baumwollproduzenten des Subkontinents profitieren von der BioProduktion. Sie haben zwar kleinere Erträge, aber auch weniger Ausgaben. Unter

Mehr

Siegel, die faire und / oder soziale Aspekte entlang der textilen Kette berücksichtigen

Siegel, die faire und / oder soziale Aspekte entlang der textilen Kette berücksichtigen Sie befinden sich: >> Home >> Hose, Hemd & Co. >> Label Impressum Drucken Siegel, die faire und / oder soziale Aspekte entlang der textilen Kette berücksichtigen Sie wollen ökologisch- und sozialverträglich

Mehr

KOMMUNIKATIONSRICHTLINIEN FÜR DIE PARTNER DER CMIA INITIATIVE

KOMMUNIKATIONSRICHTLINIEN FÜR DIE PARTNER DER CMIA INITIATIVE KOMMUNIKATIONSRICHTLINIEN FÜR DIE PARTNER DER CMIA INITIATIVE Release 10/2013 1 INHALT I. Das Selbstverständnis 3 1. Aid by Trade Foundation 2. Cotton made in Africa II. Ziel, Mission, Vision 4 III. Kernregeln

Mehr

Unsere Tee Einkaufspolitik

Unsere Tee Einkaufspolitik Unsere Tee Einkaufspolitik Wir handeln mit Verantwortung Tee-Einkaufspolitik 2 Tee-Einkaufspolitik Die Unternehmensgruppe ALDI SÜD in Deutschland ist der Überzeugung, dass dauerhafter wirtschaftlicher

Mehr

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA

VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA VIELFALT BEWAHREN NATUR SCHÜTZEN DER ÖKOLOGISCHE FUSSABDRUCK VON COTTON MADE IN AFRICA Fotos Paul Hahn für Aid by Trade Foundation, Getty Images SOZIAL HANDELN UND DIE UMWELT SCHONEN Die Initiative COTTON

Mehr

Eine Welt, Unsere Welt. Judith Krauß Institut für Entwicklungspolitik (IDPM) Universität Manchester, Großbritannien

Eine Welt, Unsere Welt. Judith Krauß Institut für Entwicklungspolitik (IDPM) Universität Manchester, Großbritannien Eine Welt, Unsere Welt Judith Krauß Institut für Entwicklungspolitik (IDPM) Universität Manchester, Großbritannien Herzlich willkommen! 1) Vorstellung 2) Eine Welt, Unsere Welt 3) Kontext: Nicaragua 4)

Mehr

Nachhaltiges Handeln im Wirtschafts-Bereich Lehrerinformation

Nachhaltiges Handeln im Wirtschafts-Bereich Lehrerinformation Lehrerinformation 1/10 Arbeitsauftrag Aus Praxisbeispielen der Wirtschaft erarbeiten die SuS konkrete Möglichkeiten der Nachhaltigkeitsoptimierung. Ziel Die SuS beschäftigen sich mit konkreten Ansätzen,

Mehr

LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS

LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS LEITLINIEN LEITLINIEN UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS Der TÜV NORD Konzern überzeugt seine Kunden weltweitdurch ein breites Spektrum zukunftsorientierter Dienstleistungen. Der TÜV NORD Konzern steht zum Vorteil

Mehr

OEKO-TEX auf der A+A 2015

OEKO-TEX auf der A+A 2015 OEKO-TEX auf der A+A 2015 Messestand in Halle 05 / C01 Fachvorträge im Innovationspark Podiumsdiskussion mit Generalsekretär Georg Dieners Zürich (IS) Vom 27. bis 30. Oktober 2015 beteiligt sich die OEKO-TEX

Mehr

News Spring/Summer 2018

News Spring/Summer 2018 News Spring/Summer 2018 Von der Näherei bis zum Anbau: Fair produziert. Textilien von OC Outfitters of Change werden gemäss den hohen Standards von biore produziert: Biologisch Verwendung zertifizierter

Mehr

A WIDER PERSPECTIVE ERGEBNISSE NACHHALTIGER UNTERNEHMENSFÜHRUNG BEI SYMRISE. Dr. Helmut Frieden Lübeck, den

A WIDER PERSPECTIVE ERGEBNISSE NACHHALTIGER UNTERNEHMENSFÜHRUNG BEI SYMRISE. Dr. Helmut Frieden Lübeck, den A WIDER PERSPECTIVE ERGEBNISSE NACHHALTIGER UNTERNEHMENSFÜHRUNG BEI SYMRISE Dr. Helmut Frieden Lübeck, den 18.02.2010 ÜBERSICHT Symrise: Wer wir sind Unsere Schwerpunkte: Supply Chain und Prozesssteuerung

Mehr

FAIRTRADE-bananen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

FAIRTRADE-bananen. Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) FAIRTRADE-bananen Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Faires Geschäft mit krummen Dingern Fairtrade stärkt Kleinbauernfamilien und Plantagenarbeiter im Bananenanbau, damit diese ihr Leben aus eigener Kraft

Mehr

Kirchheimer Unternehmen. übernehmen gesellschaftliche. Verantwortung

Kirchheimer Unternehmen. übernehmen gesellschaftliche. Verantwortung Kirchheimer Unternehmen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung Der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR), oder soziale Verantwortung von Unternehmen, umschreibt den freiwilligen Beitrag von

Mehr

RF-Klebe- und Hartetiketten. 8.2 MHz EAS-Systeme

RF-Klebe- und Hartetiketten. 8.2 MHz EAS-Systeme RF-Klebe- und Hartetiketten 8.2 MHz EAS-Systeme Know-how im Bereich Klebe- und Hartetiketten Nedap hat sich auf die Entwicklung hochwertiger Radiofrequenz (RF)-Klebe- und Hartetiketten für Warensicherungssysteme

Mehr

Hier ist Raum für Ihren Erfolg.

Hier ist Raum für Ihren Erfolg. WIR BRINGEN UNSEREN KUNDEN MEHR ALS LOGISTIK! Hier ist Raum für Ihren Erfolg. Unsere Kernkompetenz: ihre logistik! Zunehmender Wettbewerb, steigende Energiekosten sowie Nachfrageschwankungen stellen Unternehmen

Mehr

Wie nachhaltig sind Öko-Produkte?

Wie nachhaltig sind Öko-Produkte? SYSTAIN CONSULTING Wie nachhaltig sind Öko-Produkte? Forum EnviComm Stuttgart, 27. April 2009 Dr. Michael Arretz Der Themenrahmen für Nachhaltigkeit / CSR: Beispiel Standorte Unternehmenswerte Gesellschaft

Mehr

Roadmap 2017: Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen

Roadmap 2017: Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen Roadmap 2017: Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von 31.07.2017 www.textilbuendnis.com Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung

Mehr

Coop Naturaline: von der Idee zum weltweit führenden Angebot

Coop Naturaline: von der Idee zum weltweit führenden Angebot 10 Jahre Coop Naturaline - Medieninformation Indien, 13./14. Januar 2005 Referat von Jürg Peritz, Leiter Direktion CCM/Beschaffung, Mitglied der Geschäftsleitung Coop Coop Naturaline: von der Idee zum

Mehr

MONTAG MONDAY, 02. 02. 2015

MONTAG MONDAY, 02. 02. 2015 NEW LOCATIONS! TRENDSEMINARS will be held in Room K2, Foyer Hall 1 ECO TALK seminars will be held in Room K4, Foyer Hall 4 MONTAG MONDAY, 02. 02. 2015 10:00-11:00 Uhr OEKO-TEX OEKO-TEX - unabhängige Dienstleistungen

Mehr

ONLINE-PLATTFORM UND KRITERIEN

ONLINE-PLATTFORM UND KRITERIEN ONLINE-PLATTFORM UND KRITERIEN Faire Herstellung von Mode ist möglich!, das Online-Portal für sozial und ökologisch produzierte Mode, zeigt wie Auf der Online-Plattform wird eine Vielzahl an Alternativen

Mehr

Bremerhavener Str Köln Tel Fax Unternehmensphilosophie

Bremerhavener Str Köln Tel Fax Unternehmensphilosophie Unternehmensphilosophie Unternehmensphilosophie Als Dienstleister im Bereich der technischen und allgemeinen Hausverwaltung konzentrieren wir uns stets auf die Schaffung dauerhafter Werte um unseren Kunden

Mehr

Suisse Garantie und Bio Suisse Lehrerinformation

Suisse Garantie und Bio Suisse Lehrerinformation Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Die beiden Label werden vorgestellt. Die SuS bilden Zweiergruppen. Ein Schüler erhält den Lückentext über Suisse Garantie, der andere über Bio Suisse. Zuerst lösen

Mehr

Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz

Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz Interview Zehn Jahre natureplus Seite 1 von 5 Interview: Zehn Jahre natureplus-qualitätszeichen Umfassender Ansatz, überzeugende Transparenz 10 Vor zehn Jahren wurde mit dem natureplus-qualitätszeichen

Mehr

D e f i n i t i o n d e r i n t e r n a t i o n a l e n Dachorganisationen des Fairen Handels:

D e f i n i t i o n d e r i n t e r n a t i o n a l e n Dachorganisationen des Fairen Handels: Fairer Handel D e f i n i t i o n d e r i n t e r n a t i o n a l e n Dachorganisationen des Fairen Handels:»Fairer Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht

Mehr

Das Maikaal-Forschungsprojekt Was bringt der Anbau von Biobaumwolle den Bauern?

Das Maikaal-Forschungsprojekt Was bringt der Anbau von Biobaumwolle den Bauern? 10 Jahre Coop Naturaline - Medieninformation Indien, 13./14. Januar 2005 Referat von Frank Eyhorn, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Leiter des Maikaal Forschungsprojektes im Auftrag

Mehr

Klimaneutrale DrucKsachen mit myclimate Ein GEwinn fürs Klima & ihr image

Klimaneutrale DrucKsachen mit myclimate Ein GEwinn fürs Klima & ihr image Klimae DrucKsachen mit myclimate Ein GEwinn fürs Klima & ihr image Klima, Was heisst Das genau? Für das Klima spielt es keine Rolle, wo CO 2 -Emissionen eingespart werden. Alle unvermeidbaren Emissionen

Mehr

Praktische Umsetzung der Nachhaltigkeitskriterien in Deutschland

Praktische Umsetzung der Nachhaltigkeitskriterien in Deutschland Praktische Umsetzung der Nachhaltigkeitskriterien in Deutschland I. Allgemeines Allgemeines: Die nachhaltige energetische Nutzung von Biomasse ist ein politisches Ziel der Europäischen Union und entspricht

Mehr

Nachhaltigkeit in landwirtschaftlichen Lieferketten

Nachhaltigkeit in landwirtschaftlichen Lieferketten Nachhaltigkeit in landwirtschaftlichen Lieferketten Wofür wir stehen Qualität und Geschmack Spezialist für B2B Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit in landwirtschaftlichen Lieferketten 2 in Mio. CHF Umsatzentwicklung

Mehr

Weltneuheit: Identity-Leder Leder mit Herkunftsnachweis

Weltneuheit: Identity-Leder Leder mit Herkunftsnachweis Pressemitteilung Weltneuheit: Identity-Leder Leder mit Herkunftsnachweis Design & Konzept Lukas Meindl GmbH & Co.KG Kirchanschöring, Germany Hersteller Lukas Meindl GmbH & Co.KG Kirchanschöring, Germany

Mehr

Nachhaltige Produkte bei Transgourmet. Stand: 6. April 2017

Nachhaltige Produkte bei Transgourmet. Stand: 6. April 2017 bei Transgourmet Stand: 6. April 2017 Für mehr Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln Alternativen zu konventionell erzeugten Lebensmitteln Tierwohl Bioland MSC Bio Siegel & Zertifikate Naturland Fairtrade ASC

Mehr

NAchhaltiger Fortschritt aus Österreich. Marienhütte trägt SustSteel -Zertifikat für nachhaltige STAHLProduktion

NAchhaltiger Fortschritt aus Österreich. Marienhütte trägt SustSteel -Zertifikat für nachhaltige STAHLProduktion NAchhaltiger Fortschritt aus Österreich Marienhütte trägt SustSteel -Zertifikat für nachhaltige STAHLProduktion 2 Fortschritt, Innovation und Nachhaltigkeit aus Österreich Produkte der Marienhütte können

Mehr

Mavienna Eichhörnchen Darlehen (MED)

Mavienna Eichhörnchen Darlehen (MED) Textiles fair und für alle. Made in Vienna. Mavienna Eichhörnchen Darlehen (MED) verlängert bis 30.Juni 2016! ÜBER MAVIENNA Wir sind ein österreichisches Bekleidungslabel und stellen Basics für Kinder

Mehr

03 / Fairer Handel. Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade

03 / Fairer Handel. Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade Die Wirkung des fairen Handels und die Funktion von Fairtrade Warum braucht es fairen Handel? Insgesamt gibt es etwa 900 Mio. unterernährte Menschen, die Mehrheit davon lebt auf dem Land in Entwicklungs-

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Spezial- und Hobbyzeitschriften Auflage: 13'564 Erscheinungsweise: 10x jährlich Fläche: 178'942 mm² Themen-Nr.: 929.

Medienart: Print Medientyp: Spezial- und Hobbyzeitschriften Auflage: 13'564 Erscheinungsweise: 10x jährlich Fläche: 178'942 mm² Themen-Nr.: 929. Ausschnitt Seite: 1/5 SERVICE OUTDOOR-JACKEN AUS CHUR Vac e in Switzerland Outdoorkleider werden alle in Fernost gefertigt. Stimmt nicht: Es gibt eine Schweizer Firma, die sich auf die heimische Produktion

Mehr

EKOSeedForum Europäische Tagung zu Öko- Saatgut, ökologischer Pflanzenzüchtung und Kulturpflanzenvielfalt

EKOSeedForum Europäische Tagung zu Öko- Saatgut, ökologischer Pflanzenzüchtung und Kulturpflanzenvielfalt EKOSeedForum Europäische Tagung zu Öko- Saatgut, ökologischer Pflanzenzüchtung und Kulturpflanzenvielfalt 20. 22. März, Posen, Polen 30 Jahre Ökologisches Saatgut und Entwicklung von bio-dynamischen Sorten

Mehr

Gentechnik GARTEN - WERK - STADT. Geschichten aus dem Kleiderschrank. Baumwollanbau

Gentechnik GARTEN - WERK - STADT. Geschichten aus dem Kleiderschrank. Baumwollanbau Gentechnik Geschichten aus dem Kleiderschrank Etwa die Hälfte unserer Klamotten wird aus Baumwolle hergestellt. Das hat eine lange Tradition, denn seit Jahrtausenden werden die Fasern der Pflanze versponnen

Mehr

Die 3 Säulen von XD Apparel

Die 3 Säulen von XD Apparel Our story Die 3 Säulen von XD Apparel Respekt für Mensch und Natur Langlebigkeit gutes Preis/ Leistungsverhältnis etisch reduzierte Umweltbelastung Transparenz leidenschaftlich Vorreiter Marktwert Umweltschutz

Mehr

Kosmetika- Label Umweltnetz-schweiz.ch 1

Kosmetika- Label Umweltnetz-schweiz.ch 1 Kosmetika- Label Erstellt am: Dienstag, 21. Dezember 2010 Erstellt von: RS Dateiname: Kosmetika-Labels Seiten: Seite 1 von 9 2010 Umweltnetz-schweiz.ch 1 Inhalt aha! 2... 3 Coop Naturaline... 4 Natural

Mehr

Präsentation NATUR 2010

Präsentation NATUR 2010 Präsentation NATUR 2010 Fairtrade und Biodiversität am Beispiel Kakao Bernhard Herold, Leiter Qualität und internationale Zusammenarbeit Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) Max Havelaar-Stiftung (Schweiz)

Mehr

Fairer Handel- was ist das?

Fairer Handel- was ist das? Fairer Handel- was ist das? Vortrag zum Thema Fairer Handel von Elisabeth Steinlechner Weltladen Mandellstraße 24 8010 Graz FAIRER HANDEL- Definition und Prinzipien (FLO/ IFAT/ NEWS!/ EFTA 2001) Handelspartnerschaft

Mehr

Social Accountability 8000 (SA8000)

Social Accountability 8000 (SA8000) Social Accountability 8000 (SA8000) Marktplatzkurs Wirtschaft & Gesellschaft 2050 Marcel Hirsiger Zürich, 10. September 2014 Autoren Catherine Schweizer Ermelinda Lajqi Doris Zemp Emine Kayar Gruppe 1

Mehr

Grundsatz Begriffsbestimmungen Palmöl/Palmkernöl Palm(kern)ölderivate oder fraktionen...3

Grundsatz Begriffsbestimmungen Palmöl/Palmkernöl Palm(kern)ölderivate oder fraktionen...3 EINKAUFSPOLITIK PALMÖL INHALT Grundsatz...2 1. Begriffsbestimmungen...3 1.1. Palmöl/Palmkernöl...3 1.2. Palm(kern)ölderivate oder fraktionen...3 2. Ziele und Geltungsbereich...3 3. Standards und Zertifizierungsmethoden...4

Mehr

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität

Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Die Selbstverpflichtung der Firma Faber-Castell zum Erhalt der Biodiversität Gisbert Braun, Head of Corporate Quality & Sustainability, Fachtagung Business and Biodiversity 28. November 2013 1. DAS UNTERNEHMEN

Mehr

Sicherstellung sozial-fairer Arbeitsbedingungen. Netzwerkinitiative NRW, 04. Juni 2013 Gelsenkirchen Seite 1

Sicherstellung sozial-fairer Arbeitsbedingungen. Netzwerkinitiative NRW, 04. Juni 2013 Gelsenkirchen Seite 1 Sicherstellung sozial-fairer Arbeitsbedingungen Seite 1 feel the difference... seit 1788 Wir bieten unseren Trägern und Kunden Berufskleidungslösungen, die dem Anspruch feel the difference gerecht werden.

Mehr

Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung

Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung Nachhaltigkeit in der öffentlichen Beschaffung Gerhard Becker, Geschäftsführer MaxTex Bonn Symposium 2015 17.11.2015 Warum ist ein Dialog dringend geboten? 1. Herstellung von Transparenz! 2. Öffentliche

Mehr

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE

EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE EINKAUFSLEITLINIE FÜR HOLZ- UND PAPIERPRODUKTE real,- Einkaufsleitlinie Holz-/Papierprodukte Stand November 2016 Seite 1 von 8 INHALT Grundsatz... 3 1. Ziele und Geltungsbereich... 4 2. Gestaltung des

Mehr

Presseinformation. Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt

Presseinformation. Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt Presseinformation Alnatura eröffnet zweiten Super Natur Markt in Heidelberg Benefiz-Aktion für drei Kindergärten in der Weststadt Bickenbach, 21. Oktober 2010. Seit über 25 Jahren ist Alnatura fester Bestandteil

Mehr

Rigips AG. Unser Leitbild.

Rigips AG. Unser Leitbild. Rigips AG Unser Leitbild. Vision Wir sind der führende Produzent und Anbieter von Gipstrockenbau- Systemen in der Schweiz. Unsere Vision damit definieren wir wohin wir wollen. Gibt uns also die Richtung

Mehr