SaaS - Leistungsbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SaaS - Leistungsbeschreibung"

Transkript

1 SaaS - Leistungsbeschreibung 1 Allgemein Produkte Helpdesk / Störungsmeldung Rechenzentrum Hosted Exchange & BlackBerry Warum Hosted Exchange & BlackBerry? Einsparung von Kosten Steigerung der Produktivität Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance Features Server Postfach Viren- und Spamschutz Split Domain Gruppenfunktionalität Outlook-Access (RPC over HTTPS) ActiveSync / MS-Direkt Push Outlook-Web-Access (OWA) BlackBerry Postfach Pakete Sonstiges Administration der User Backup / Rücksicherung eines Postfaches Berechnung Vertragslaufzeit Demo-Accounts Hosted SharePoint Warum Hosted SharePoint Verbessern der Teamproduktivität mit benutzerfreundlichen Tools für die Zusammenarbeit Bequemes Verwalten von Dokumenten und Sicherstellen der Integrität von Inhalten Kurze Einarbeitungszeit Bereitstellen von auf Ihre Geschäftsprozesse abgestimmten Lösungen Schnelles und leichtes Erstellen einer Zusammenarbeitsumgebung Reduzieren der Komplexität beim Sichern von Unternehmensinformationen Bereitstellen von komplexen Kontrollmöglichkeiten zum Sichern von Unternehmensressourcen Eine neue Ebene der Dateifreigabe durch robuste Speicherfunktionen Einfaches Skalieren der Zusammenarbeitslösungen zum Anpassen an die Anforderungen des Unternehmens Bereitstellen einer kosteneffizienten Grundlage für das Erstellen von webbasierten Anwendungen Features Zusammenarbeit Informationsmanagement SharePoint Pakete Sonstiges Administration Berechnung Vertragslaufzeit Spam- und Virenschutz Funktionsweise Tägliche Spam-Quarantäne-Benachrichtigung Zugriff auf die Spam-Quarantäne Bearbeiten von Nachrichten in der Spam-Quarantäne Automatische Entfernung älterer Nachrichten aus der Quarantäne Eine Benachrichtung pro -Adresse Technik SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 1

2 4.2.1 Größtes Netzwerk zur Analyse des weltweiten -Verkehrs Reputationsfilterung als äußerer Schutzwall Mehrstufiges Filtersystem hält über 98% des Spams zurück Sophos Anti-Virus: Wirksamer Schutz gegen bereits bekannte Viren Sonstiges Administration Berechnung Vertragslaufzeit / Abnahmemenge Archivierung Warum Archivierung Revisionssicherheit Entlastung des Postfaches und zusätzliches Backup Features Allgemein Archivierung Zugriff Speicher Service Level Archivierung Paket Sonstiges Administration Berechnung Vertragslaufzeit / Abnahmemenge SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 2

3 1 Allgemein Die SaaS (Software as a Service) Plattform bietet einen Komplettservice im Bereich der gehosteden Kommunikation sowohl für Endkunden als auch für Reseller. Geeignet ist dieser Service für Unternehmen, die hohe Kosten für Lizenzen, Serverhardware, Konfiguration und Systemwartung scheuen, aber dennoch auf hochmoderne Lösungen nicht verzichten wollen. 1.1 Produkte Die SaaS Plattform beinhaltet zurzeit folgende Dienste, welche permanent in ihren Funktionen erweitert und durch zusätzliche Services ergänzt werden: Hosted Exchange & BlackBerry Hosted SharePoint Spam- und Virenschutz Archivierung 1.2 Helpdesk / Störungsmeldung Einen Helpdesk für alle Fragen rund um die SaaS-Plattform ist unter der -Adresse erreichbar. Störungen können ebenfalls per oder telefonisch (Montags bis Freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) gemeldet melden. 1.3 Rechenzentrum Die SaaS Plattform steht in Hochsicherheitsrechenzentren, welches folgende Leistungsmerkmale enthalten: Zutrittskontrolle, Kameraüberwachung für Innen- und Außenanlagen, Einbruchmeldeanlage, Klimatechnik, Brandmeldeanlage, unterbrechungsfreie Stromversorgung, mehrstufige Netzwerksicherheit durch Demilitarisierte Zonen, umfangreicher Virenschutz auf allen betriebenen Systemen. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 3

4 2 Hosted Exchange & BlackBerry In den letzten beiden hrzehnten hat sich die elektronische Nachrichtenübermittlung zu einer der wichtigsten Kommunikationsmethode für Unternehmen aller Größenordnungen entwickelt. Große Anteile betrieblicher Prozesse werden zusehends über abgewickelt und verlangen nach professionellen Lösungen, die Mobilität, Funktionalität und Flexibilität in den Vordergrund stellen. Mit dem Produkt Hosted Exchange & BlackBerry bieten wir eine moderne Bürokommunikationslösung, welche auf den Programmen MS-Outlook, MS-Exchange und BlackBerry Enterprise Server basiert. Die Lösung bietet die Möglichkeit von überall auf Welt auf Informationen zuzugreifen, die sowohl für die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb eines Unternehmens, als auch für die mit Kunden und Partnern, benötigt werden. Alle E- Mails, Kontakte, Termine oder das Firmenadressbuch stehen stets aktuell und konsistent zur Verfügung. Ob auf Geschäftsreisen, im Internet- Cafe, beim Kundenbesuch oder bei der Arbeit von zu Hause, die Mitarbeiter nehmen Ihr Büro einfach mit! Ganz flexibel und jederzeit verfügbar. Weltweit. 2.1 Warum Hosted Exchange & BlackBerry? Einsparung von Kosten Eine gehostede Lösung bietet Ihnen sowohl einen deutlichen Kostenvorteil, als auch eine deutlich höhere Flexibilität gegenüber einer selbst betriebenen Exchange- und BlackBerry Umgebung. Sie haben z.b. keinerlei einmalige Kosten für die Beschaffung von Server-Hardware, Backup-Systeme, Software-Lizenzen und Erstinstallation. Weiterhin sparen Sie sich die monatlich wiederkehrenden Kosten für Betrieb, Wartung, Service und Virenschutz. Eine Erweiterung der Hardware ist auch bei wachsender Nutzeranzahl nicht erforderlich. Bei einer gehosteden Lösung bezahlen Sie nur das, was Sie auch tatsächlich nutzen. Vollkommen unabhängig davon, wie stark sich die Useranzahl in Ihrem Unternehmen verändert Steigerung der Produktivität Ihre User können überall und jederzeit s bearbeiten, Kontakte finden, Termine verwalten und Aufgaben definieren. Sei es am Arbeitsplatz, von zu Hause oder unterwegs, Hosted Exchange & BlackBerry bietet die Möglichkeit, alle Outlook Funktionalitäten in jeder Situation zu nutzen und überall auf stets aktuelle Daten zugreifen zu können. Jederzeit und überall Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance Der Betrieb in einem Hochsicherheitsrechenzentrum mit redundanten Servern und Internetanbindungen, der ausgefeilte Viren- und Spamschutz Mechanismus sowie die zentrale Datensicherung (4 x täglich) sind ausschlaggebend, für eine Höchstmaß an Verfügbarkeit, Sicherheit und Performance unserer Systeme. 2.2 Features Server Die Exchange-Server stellen die Zentrale der Unternehmenskommunikation dar und befinden sich in einem Hochleistungs-Rechenzentrum. Sie speichern sämtliche Daten wie z.b. s, Termine, Aufgaben und Kontakte, welche je nach Bedarf und Berechtigung den einzelnen Clients / User zur Verfügung gestellt werden. Für Unternehmen, die zurzeit eigene Kommunikationsserver betreiben (z.b. Lotus Notes oder Novell), bieten wir eine vollständige Migration bzw. Datenübernahme an. Die Komplettlösung besteht aus mehreren, redundant konfigurierten Servern. Weiterhin kommen Switche, Router und Firewalls führender Hersteller zum Einsatz. Die Plattform ist mehrfach redundant an das Internet angebunden Postfach Den einzelnen Postfächern sowie dem öffentlichen Ordner werden je nach Packet definierte Speichergrößen zugewiesen, welche auf Wunsch jederzeit erweitert werden können. Alias-Adressen, welche neben der primären Adresse noch zusätzlich verwendet werden möchten, können kostenlos mitbestellt werden. Die maximale Größe von Attachments beträgt 30MB Viren- und Spamschutz Der komplette eingehende Mailverkehr wird durch Viren- und Spamfilter geprüft, welche mehrfach täglich auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Spamtrefferquote des Systems beträgt 98%. Mails welche als Spam erkannt werden, werden gekennzeichnet und bei der Zustellung in den Junk-Mail-Folder verschoben. Die mit Viren befallenen Mails werden vom Server sofort gelöscht Split Domain Das Feature Split Domain ermöglicht Ihnen, nur ein Teil Ihrer User auf unser System zu migrieren. Alle andern User können wie bisher über das bereits bestehendes System arbeiten. Hierbei ist das Versenden von s ohne weitere Einstellungen sowohl über Outlook als auch über Outlook-Web-Access möglich. Um s empfangen zu können ist es notwendig, eine Weiterleitung an eine entsprechende Weiterleitungsadresse ein zu richten. Dies geschieht beim bisherigen Mailprovider. Alternativ kann die Zustellung der Mails natürlich auch per MX-Record erfolgen. Hierbei werden alle Mails, welche an eine bestimmte Domain gesendet werden, automatisch an den Exchange- Server weitergeleitet Gruppenfunktionalität Auf Basis der Gruppenfunktionalität besteht die Möglichkeit, eigene Ordner (z.b. , Terminkalender, Kontakte, Aufgaben ) für andere Mitarbeiter freizugeben. So kann z.b. das Sekretariat ohne größeren Aufwand die Urlaubsplanung der Firma, die Terminverwaltung von einzelnen Mitarbeitern oder die für alle notwendigen Adressbücher koordinieren und pflegen. Über den öffentlichen Ordner können zudem Dateien verwaltet und für einzelne Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Weiterhin können Sie kostenlos, Gruppen Adressen (z.b. ) definieren. Nachrichten an eine solche Adresse, werden dann an alle Gruppenmitglieder zugestellt. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 4

5 2.2.6 Outlook-Access (RPC over HTTPS) Der Zugriff via RPC over HTTPS ist ab Windows XP (SP2) möglich. Zusätzlich zu den bekannten Outlook Funktionen, stehen die bereits beschriebenen Gruppenfunktionalitäten vollständig zur Verfügung. Für User, die zurzeit ein Stand-allone Outlook betreiben, bieten wir eine vollständige Migration bzw. Übernahme der Daten an ActiveSync / MS-Direkt Push Mit ActiveSync besteht die Möglichkeit, seine s und Daten mit einem Mobiltelefon abzurufen. Voraussetzung hierfür ist ein Gerät, welches ActiveSync unterstützt sowie über einen Internetzugang verfügt (z.b. iphone, HTC ). Weiterhin wird der MS-Direct-Push-Service unterstützt, welcher s, Termine, Kontakte und Aufgaben automatisiert an mobile Endgeräte weiterleitet (push) Outlook-Web-Access (OWA) Mit dem Outlook-Web-Access können Sie von jedem PC mit Internetzugang auf Ihre s und Daten zugreifen, und diese auch bearbeiten. Der Zugriff erfolgt verschlüsselt (128bit SSL) via Internet-Browser über eine Webseite und ist mit Username und Passwort geschützt. Das look and feel entspricht dem von Outlook BlackBerry Der BlackBerry Enterprise Server (BES) befindet sich ebenfalls im Hochsicherheitsrechenzentrum und arbeitet unmittelbar mit dem Exchange-Server zusammen, was eine zeitnahe und stabile Bereitstellung des BlackBerry - Access ermöglicht. Der BlackBerry-Access ist eine drahtlose Messaging Erweiterung, die vollständig in das Postfach integriert ist. Neu eingetroffene s, Termine, Aufgaben und Kontakte werden somit direkt mobil auf dem Endgerät angezeigt und könnten dort bearbeitet werden. Das Einwählen und das Synchronisieren des Postfachs von Unterwegs entfällt damit. Mit dem BlackBerry-Access ist der Kunde innerhalb des GPRS/UMTS Netzwerks des beauftragten Mobilfunkproviders permanent online. Sämtliche s und PIM Daten (Kalender, Kontakte, Aufgaben, Notizen) bleiben auf der gesamten Strecke zwischen dem BlackBerry Endgerät und dem Postfach durch den Einsatz von Verschlüsselungsalgorithmen (3DES, AES) vertraulich. Für den Betrieb von BlackBerry-Access ist nutzerseitig ein entsprechender Datenvertrag eines Mobilfunkproviders notwendig. 2.3 Postfach Pakete Um verschiedene Anforderungen abdecken zu können, bieten wir 2 Hosted Exchange & BlackBerry Pakete an. Basic Premium Postfachspeicher 1000 MB 3000 MB Öffentliche Ordner (pro Kunde) 1000 MB 1000 MB Spam & Virenschutz Outlook Web Access POP3 / IMAP BlackBerry Nein Optional ActiveSync / MS-Direkt Push Nein RPC over HTTPS Nein Groupware Nein Outlook Lizenz Nein Optional Datensicherung 4 x täglich 4 x täglich Kostenlose SharePoint Seite (10 MB) 2.4 Sonstiges Administration der User Die Administration der einzelnen User kann entweder seitens oder durch einen Administrator des Kunden erfolgen. Hierfür steht eine webbasierte Oberfläche zur Verfügung (Control Panel), in der die einzelnen Konfigurationen (z.b. User anlegen / löschen, Namen ändern, Passwort zurücksetzten, Speichergröße festlegen...) vorgenommen werden können Backup / Rücksicherung eines Postfaches Es wird 4 x tägliche ein Backup aller Mailboxen durchgeführt. Dieses Backups werden 7 Tage aufbewahrt. Eine zeitnahe Rücksicherung im Datenverlustfall ist somit jederzeit möglich. Zusätzlich werden gelöschte Elemente innerhalb eines Gelöschte Objekte Ordners 30 Tage zwischengespeichert. Erst wenn Elemente aus diesem Ordner ebenfalls gelöscht werden, kommt die Rücksicherung eines Postfaches zum Tragen. In diesem Fall werden Mailboxinhalte oder einzelne Elemente von der Datensicherung in das Postfach zurück gespielt Berechnung Die Rechnungsstellung erfolgt rückwirkend und monatlich. Berechnet wird die Anzahl der Postfächer bzw. BlackBerry s, welche am letzten Tag eines Monats gebucht sind. Der erste anteilige Monat wird nicht berechnet. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 5

6 2.4.4 Vertragslaufzeit Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monat und ist ohne Frist zum Monatsende kündbar. Eine Mindestabnahmemenge besteht nicht Demo-Accounts Demo Accounts können jederzeit auf unserer Webseite angefordert werden und stehen mit vollem Funktionsumfang 14 Tage ohne Berechnung zur Verfügung. Auf Wunsch können diese Accounts in reguläre Accounts umgewandelt werden. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 6

7 3 Hosted SharePoint Mit Microsoft SharePoint optimieren Sie die Zusammenarbeit von Usern unter einer Weboberfläche. Neben einer gemeinsamen Daten- und Informationsablage bietet das Groupware-Tool Funktionen wie Wissensmanagement (Wikis), Termin-, Kontakt-, und Aufgabenverwaltung, Supportforen uvm. Der Zugriff auf die jeweiligen Daten erfolgt über einen Webbrowser, den Windows Explorer oder Outlook. 3.1 Warum Hosted SharePoint Verbessern der Teamproduktivität mit benutzerfreundlichen Tools für die Zusammenarbeit Bringen Sie Benutzer und die Informationen und Ressourcen, die sie benötigen, zusammen. Die Benutzer können Teamarbeitsbereiche erstellen, Kalender koordinieren, Dokumente organisieren und wichtige Benachrichtigungen und Aktualisierungen über die Kommunikationsfeatures empfangen, z. B. Ankündigungen und Warnungen sowie die neuen Vorlagen zum Erstellen von Blogs und Wikis. Unterwegs können die Benutzer die praktischen Funktionen für die Offlinesynchronisierung verwenden Bequemes Verwalten von Dokumenten und Sicherstellen der Integrität von Inhalten Durch die erweiterten Funktionen für die Dokumentverwaltung, u.a. die Option zum Aktivieren eines erforderlichen Auscheckens für ein Dokument vor der Bearbeitung, die Möglichkeit zum Anzeigen von Überarbeitungen an Dokumenten und Wiederherstellen von älteren Versionen und die Kontrolle durch Festlegen von Sicherheit auf Dokument- und Elementebene, kann mit Windows SharePoint Services die Integrität von Dokumenten sichergestellt werden, die auf Teamwebsites gespeichert sind Kurze Einarbeitungszeit Zu den Verbesserungen der Benutzeroberfläche in Windows SharePoint Services 3.0 gehören erweiterte Ansichten und Menüs, die die Navigation auf und zwischen SharePoint-Websites erleichtern. Durch die Integration mit vertrauten Produktivitätstools, z. B. Programmen in Microsoft Office System, können die Benutzer schnell mit der Arbeit beginnen. Die Benutzer können z. B. Arbeitsbereiche erstellen, Dokumente veröffentlichen und bearbeiten und Kalender auf SharePoint-Websites anzeigen und aktualisieren und dabei in Dateien und Programmen des Microsoft Office System arbeiten Bereitstellen von auf Ihre Geschäftsprozesse abgestimmten Lösungen Standardarbeitsbereiche in Windows SharePoint Services können bequem implementiert werden, und Organisationen, die eine benutzerdefiniertere Bereitstellung benötigen, können mit Anwendungsvorlagen schnell bestimmte Geschäftsverfahren oder Gruppen von Aufgaben bearbeiten Schnelles und leichtes Erstellen einer Zusammenarbeitsumgebung Windows SharePoint Services ist leicht zu verwalten und zu skalieren. So können IT-Abteilungen mit geringem Verwaltungsaufwand schnell eine Zusammenarbeitsumgebung bereitstellen von Konfigurationen mit einem Server bis hin zu robusteren Unternehmenskonfigurationen. Da die Bereitstellungseinstellungen flexibel geändert werden können, ist weniger Zeit für die Planung erforderlich, und die Unternehmen können noch schneller mit der Umgebung arbeiten Reduzieren der Komplexität beim Sichern von Unternehmensinformationen Windows SharePoint Services stellt für IT-Abteilungen erweiterte administrative Kontrolle bereit, um die Sicherheit von Informationsressourcen zu steigern und gleichzeitig die Kosten und den Aufwand für Websitebereitstellung, Websiteverwaltung und Support zu senken. Profitieren Sie von der optimierten Kontrolle für die Lebenszyklusverwaltung von Websites, Websitemitgliedschaften und - berechtigungen sowie Speicherbegrenzungen Bereitstellen von komplexen Kontrollmöglichkeiten zum Sichern von Unternehmensressourcen IT-Abteilungen können nun Berechtigungen sogar auf Dokument- oder Elementebene festlegen, und Websitemanager, Teams und andere Arbeitsgruppen können Self-Service-Arbeitsbereiche für die Zusammenarbeit und Aufgaben innerhalb dieser vordefinierten Parameter initiieren. Durch neue Features kann die IT-Abteilung Top-Down-Richtlinien festlegen, um die Inhaltswiederherstellung und die Websiteverwaltung für Benutzer, Gruppen und Teamarbeitsbereiche zu verbessern Eine neue Ebene der Dateifreigabe durch robuste Speicherfunktionen In Windows SharePoint Services werden Features für das Speichern und Abrufen von Dokumenten für Arbeitsbereiche bereitgestellt, z. B. Funktionen für Einchecken/Auschecken, Versionsverlauf, benutzerdefinierte Metadaten und anpassbare Ansichten. Zu den neuen Features in Windows SharePoint Services gehören eine erweiterte Papierkorbfunktion für das einfachere Wiederherstellen von Inhalten sowie Verbesserungen bei Sicherung und Wiederherstellung Einfaches Skalieren der Zusammenarbeitslösungen zum Anpassen an die Anforderungen des Unternehmens Mit einem Webbrowser oder den Befehlszeilenfunktionen können Sie Windows SharePoint Services bequem verwalten und konfigurieren. Verwalten Sie Serverfarmen, Server und Websites mit Microsoft.NET Framework. Hiermit können Sie eine Reihe von Angeboten für benutzerdefinierte Verwaltungslösungen und Lösungen von Drittanbietern verwenden Bereitstellen einer kosteneffizienten Grundlage für das Erstellen von webbasierten Anwendungen Windows SharePoint Services stellt ein gemeinsames Framework für die Dokumentverwaltung und Zusammenarbeit bereit, auf dessen Grundlage flexible und skalierbare Webanwendungen und Internetsites erstellt werden können, die perfekt auf die Anforderungen der SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 7

8 Organisation abgestimmt sind. Durch die Integration mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 werden diese Funktionen erweitert, um unternehmensweite Funktionen für Datensatzverwaltung, Suche, Workflows, Portale, personalisierte Websites und mehr bereitzustellen. 3.2 Features Neben den hier beschriebenen Features bietet Microsoft zusätzlich 40 Anwendungsvorlagen an, welche auf die Anforderungen bestimmter Geschäftsprozesse oder Aufgabensätze für Organisationen jeder Größe ausgelegt sind Zusammenarbeit SharePoint ermöglicht Ihnen die gemeinsame Nutzung und Bearbeitung von Daten. Hierbei wird der administrative Aufwand der Datenpflege um ein vielfaches vereinfacht und gleichzeitig die Effektivität und Flexibilität der Zusammenarbeit im Team erhöht. Benachrichtigung - Lassen Sie sich von SharePoint automatisiert über Änderungen an Dokumenten, Kalendereinträgen, Aufgaben und vielen weiteren Elementen informieren und sind Sie somit immer up to date. Aufgaben Manager - Erstellen Sie für Ihre Mitarbeiter eine Liste der zu bearbeitenden Aufgaben und legen Sie Priorität und Fälligkeit fest. Über SharePoint können Sie sich jederzeit über den Status und Fortschritt informieren. Ankündigungen - Verwenden Sie SharePoint für wichtige Ankündigungen oder Nachrichten. Ihre Mitarbeiter sind somit jederzeit bestens informiert und immer auf dem neuesten Stand. Foren - Bieten Sie Ihren Mitarbeitern ein Forum für z.b. Diskussionen oder Wissens- und Meinungsaustausch und fördern Sie somit zusätzlich die Zusammenarbeit im Team bzw. schaffen Sie eine Plattform zum Sammeln von Ideen. Kalender - Verwalten Sie gemeinsame Termine von z.b. Projekten, Urlaub oder Schulungen einfach über für jeden zugängliche Kalender und vereinfachen Sie somit die Verwaltung um ein vielfaches. Kontakte - Verwalten Sie gemeinsame Kontakte von z.b. Kunden oder Lieferanten einfach über für jeden zugängliche Kontaktordner und vereinfachen Sie somit die Verwaltung um ein vielfaches Informationsmanagement Jederzeit Zugriff auf die Informationen zu haben die man gerade benötigt, kann Ihnen im Vergleich zu anderen Unternehmen oftmals den entscheidenden Vorteil bringen. Zudem vereinfacht das SharePoint Informationsmanagement die Effektivität der Arbeit und verhindert das Verlorengehen wichtiger Daten. Dokumenten - Bibliotheken - Binden Sie einfach mit Hilfe von Netzlaufwerken Ihre SharePoint Dokumenten-Bibliotheken in Ihre Betriebssystemumgebung ein und bearbeiten Sie Ihre Daten von überall auf der Welt einfach über den Windows Explorer, einen Internet Browser oder Outlook. Lassen Sie sich auf Wunsch sämtliche Änderungen oder Versionen der verschiedenen Dokumente anzeigen und nutzen Sie zum Finden bestimmter Informationen die enthaltene Suchfunktion. Blogs - Verwenden Sie die Blog-Funktion als eine Art Zeitschrift. Ihre Mitarbeiter haben hier die Möglichkeit, aktuelle Dinge die Ihnen wichtig erscheinen zu posten und somit anderen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen. Wiki - Fassen Sie das Wissen Ihres Unternehmens in Wikis zusammen und ermöglichen Ihren Mitarbeitern und Kunden somit den schnellen Zugriff auf wichtige Informationen. Über entsprechende Zugriffsrechte können sie einzelne Daten für spezielle User freigeben bzw. sperren. Helpdesk / Callcenter - Mitarbeiter können hier Serviceanforderungen seitens Ihrer Kunden von der Problemidentifikation bis hin zur Ursachenanalyse verwalten. Auf rollenbasierten Dashboards werden die Informationen für jede Serviceanforderung angezeigt. Mit Hilfe einer Knowledge Base lassen sich verwandte Dokumente und Elemente abrufen, die zur Lösung vergangener Probleme verwendet wurden. Zusätzlich kann z.b. eine durchschnittliche Lösungszeit oder ein Leistungsverlauf angezeigt werden. Office Integration - Sämtliche SharePoint Daten lassen sich in die bekannten Office - Anwendungen wie z.b. Excel, Word oder PowerPoint integrieren und auch bearbeiten. Weiterhin ist eine Synchronisation von z.b. Kontakten, Kalender, Aufgaben, Dokumenten - Bibliotheken uvm. mit MS-Outlook möglich. Durch Verwendung des Cache Modus können Sie die Daten sogar offline bearbeiten. Bei der nächsten Verbindung mit dem SharePoint Server werden die entsprechenden Daten dann wieder synchronisiert. 3.3 SharePoint Pakete Um verschiedene Anforderungen abdecken zu können, bieten wir 2 Hosted SharePoint Pakete an. Basic Premium Speicherplatz 1000 MB 3000 MB SharePoint Seiten 1 Stück 3 Stück SharePoint Unterseiten Unbegrenzt Unbegrenzt Anzahl der Nutzer Unbegrenzt Unbegrenzt Über 25 Seitenvorlagen Datensicherung 4 x täglich 4 x täglich Freigabe von Ordnern Verwaltungscenter SharePoint Designer 2007 (kostenlos) SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 8

9 3.4 Sonstiges Administration Die Administration der User kann entweder seitens oder durch einen Administrator des Kunden erfolgen. Hierfür steht eine webbasierte Oberfläche zur Verfügung (Control Panel), in der die einzelnen Konfigurationen (z.b. User anlegen / löschen, Namen ändern, Passwort zurücksetzten, Speichergröße festlegen...) vorgenommen werden können Berechnung Die Rechnungsstellung erfolgt rückwirkend und monatlich. Berechnet wird die Anzahl der Pakete, welche am letzten Tag eines Monats gebucht sind. Der erste anteilige Monat wird nicht berechnet Vertragslaufzeit Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monat und ist ohne Frist zum Monatsende kündbar. Eine Mindestabnahmemenge besteht nicht. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 9

10 4 Spam- und Virenschutz Der Spam- und Virenschutz bietet ohne Installations- und Konfigurationsaufwand ein Höchstmaß an Schutz und Sicherheit für s. 4.1 Funktionsweise Eingehende s, die der Spam- und Virenschutz nicht mit Hilfe des Reputationsfilters direkt abweist, aber dennoch als Spam erkennt, werden automatisch in eine Spam-Quarantäne gespeichert und dem entsprechenden Mail-Server bzw. Mail-Postfach nicht mehr zugestellt Tägliche Spam-Quarantäne-Benachrichtigung Täglich gegen 3.00 Uhr wird eine -Benachrichtigung mit dem Betreff "Spam Quarantine Notification" an den jeweiligen Postfachnutzer versendet. Die Benachrichtigung enthält eine Auflistung aller s die seit der letzten Benachrichtigung neu in die Spam-Quarantäne verschoben wurden Zugriff auf die Spam-Quarantäne Über einen Link in der -Benachrichtung ist es möglich, die Spam-Quarantäne bequem über ein einfaches Web-Interface aufrufen und zu überprüfen, ob es sich bei den ausgefilterten Nachrichten tatsächlich um Spam handelt. In einer Übersicht wird zu jeder der Absender, der Betreff, das Datum die Größe und bei Bedarf auch der Nachrichtentext angezeigt Bearbeiten von Nachrichten in der Spam-Quarantäne Durch klicken auf die Spaltenüberschriften, kann die Liste der Nachrichten sortiert werden (Von, Betreff, Datum, Größe). Zudem stehen folgende Aktionen zur Verfügung: Nachrichten lesen Nachrichten als "Kein Spam" kennzeichnen (zustellen) Nachrichten löschen (einzelne s auswählen oder alle löschen) Nachrichten suchen Automatische Entfernung älterer Nachrichten aus der Quarantäne Ältere s, die länger als 30 Tage in der Quarantäne liegen, werden automatisch aus der Quarantäne entfernt. Ein einloggen in die Quarantäne ist also nur dann notwendig, wenn eine bestimmte vermisst wird Eine Benachrichtung pro -Adresse Der Spam- und Virenschutz leget für jede Adresse eine eigene Spam-Quarantäne an. Sollten mehrere Alias-Adressen zu einem E- Mail-Postfach verwenden werden, so werden auch mehrere Quarantäne-Benachrichtigungen pro Tag (für jede -Adresse eine) versendet. 4.2 Technik Die TÜV-zertifizierte Security Appliance mit integrierten Anti-Spam und Anti-Viren-Funktionalitäten setz auf einen besonders effektiven Mix von präventiven und reaktiven Filtermechanismen, um der wachsenden Bedrohung durch s immer einen Schritt voraus zu sein: Größtes Netzwerk zur Analyse des weltweiten -Verkehrs Angebunden ist die Lösung an SenderBase, dem ersten und umfangreichsten Netzwerk zur Beobachtung des weltweiten -Verkehrs. Mit mehr als teilnehmenden ISPs und Unternehmen erfasst SenderBase Daten von mehr als 30% der weltweit versendeten s. So verfügt Sie über eine Echtzeit-Datenbank von aktuell kursierenden Sicherheitsbedrohungen und kann diese für die Analyse und Abwehr von Spam-Mails und Viren nutzen Reputationsfilterung als äußerer Schutzwall Die patentierte Technik des Reputationsfilters blockiert über 80% der Spam-Mails direkt am Gateway. Mit Hilfe der gesammelten Informationen von SenderBase bewertet Sie anhand von mehr als 110 Parametern die Vertrauenswürdigkeit von -Absendern. Aufgrund dieser Daten lassen sich legitime Absender von Spam-Sendern wirkungsvoll unterscheiden und eine exakte Beurteilung von IP-Adressen zum Blocken von Spam wird möglich Mehrstufiges Filtersystem hält über 98% des Spams zurück s, deren Absender-IP vertrauenswürdig erscheint und die somit den Reputationsfilter erfolgreich passieren, werden anschließend durch ein mehrstufiges Filtersystem geschleust und dort auf verschiedenste Spam-Merkmale überprüft. Nachrichten, bei denen dringender Spam- Verdacht besteht, werden in die Spam-Quarantäne verschoben und stehen dort für 30 Tage zum Abruf bereit. Sollte der Anwender eine bestimmte vermissen, kann er anhand täglicher Reports oder mit einer Suchfunktion schnell nachsehen, ob sich diese gerade in der Spam-Quarantäne befindet Sophos Anti-Virus: Wirksamer Schutz gegen bereits bekannte Viren Der signaturbasierte Virenscanner von Sophos, einem der weltweit führenden IT-Security-Unternehmen, ist als herkömmlicher Virenschutz integriert und entfernt zuverlässig alle Viren für die bereits eine Virensignatur bekannt ist (in der Regel wenige Stunden nach Ausbruch neuer Viren). Sophos Anti-Virus ist TÜV-geprüft und verwendet branchenführende Technologie zur Erkennung und Entfernung von Viren, Würmern, Trojanern und Spyware. Virus Outbreak Filter: Echtzeit-Erkennung von neuen Viren SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 10

11 Der Virus Outbreak Filter schließt die Lücke zwischen dem Ausbruch eines neuen Virus bis zur Veröffentlichung der passenden Virensignatur durch den Hersteller einer herkömmlichen Antivirenlösungen. Aufgrund der Informationen des SenderBase- Netzwerks, das Anomalien im weltweiten -Verkehr aufspürt, erkennt der Virus Outbreak Filter neue Virenausbrüche in Echtzeit. Er überprüft eingehende Nachrichten auf ihr Bedrohungspotenzial, um verdächtige Nachrichten temporär in eine dynamische Quarantäne zu stellen. So ist der Virus Outbreak Filter eine ideale Ergänzung zum herkömmlichen Anti-Virus-Filter von Sophos und erhöht den Schutz vor neuen Bedrohungen erheblich. 4.3 Sonstiges Administration Die Administration der Domains erfolgt seitens Berechnung Die Rechnungsstellung erfolgt rückwirkend und monatlich. Berechnet wird die Anzahl der Domains, welche am letzten Tag eines Monats gebucht sind. Der erste anteilige Monat wird nicht berechnet Vertragslaufzeit / Abnahmemenge Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monat und ist ohne Frist zum Monatsende kündbar. Die Mindestabnahmemenge beträgt 5 Adressen. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 11

12 5 Archivierung Die Bedeutung von Archivierung geht längst über die Entlastung der Mailserver hinaus. Denn in Deutschland schreibt die GDPdU seit 2002 die revisionssichere Archivierung geschäftsrelevanter zwingend vor. Die technisch eigentlich nötigen Systeme sind jedoch für den Mittelstand unerschwinglich. Der Archivierungsservice unserer SaaS - Plattform macht Compliance bezahlbar. 5.1 Warum Archivierung Revisionssicherheit Konforme Archivierung erfordert nachweislich unveränderte und unveränderbare Speicherung über lange Zeit 6, 10 oder sogar 30 hre. Viele Unternehmen archivieren s auf Papier, im Mailserver, in persönlichen Ordnern der Mitarbeiter oder über Backups. Dies dient zwar der Sicherung der Daten gegen Verlust, die geforderte Unveränderbarkeit ist aber nicht gegeben. Denn die meisten Mailserver erlauben die Veränderung von s schon mit dem Eintreffen auf dem Mailserver des Unternehmens ist es deshalb mit der Revisionssicherheit vorbei. Zudem zeigt sich oft erst im Nachhinein, welche s zur Dokumentation relevant sind. Der einzelne Mitarbeiter kann diese Entscheidung nicht mit hinreichender Sicherheit treffen. Auch die langen Aufbewahrungsfristen werden zum Problem. Scheinbar günstige Systeme sind meist gar nicht in Lage, Daten über die geforderte Zeit vorzuhalten. Die in größeren Unternehmen eingesetzten Archivierungssysteme sind dagegen kaum zu bezahlen Entlastung des Postfaches und zusätzliches Backup Alte bzw. nicht mehr benötigte s können bei erfolgter Archivierung aus dem Postfach gelöscht werden. Somit steht wieder zusätzlicher Speicherplatz für neue s zur Verfügung. Sämtliche s können jederzeit über das Webinterface des Archivierungsservices eingesehen bzw. auf Wunsch erneut dem Postfach zugestellt werden. Ein versehentliches Löschen von s ist somit ausgeschlossen. 5.2 Features Allgemein Der Archivierungsservice speichert 100% Ihrer ein- und ausgehenden s jeweils so, wie sie Ihr Unternehmen erreichen bzw. verlassen. Die Archivierung Unternehmensinterner s ist ebenfalls gewährleistet. Die Daten werden außerhalb Ihrer IT in gesicherten Rechenzentren auf redundanten Systemen abgelegt. Der Service erfüllt die Compliance-Anforderungen z.b. nach GDPdU. Archivierte s können über das Webinterface gesucht und auf Knopfdruck erneut zugestellt werden Archivierung Der Archivierungsservice archiviert s revisionssicher auf seinen eigenen IT-Systemen. Archiviert werden s, die: a) die durch den Kunden an Dritte verschickt werden (ausgehende externe s) b) dem Kunden durch Dritte zugeschickt werden (eingehende externe s) c) unternehmensinterne s (ein- und ausgehende interne s) Zugriff Auf die archivierten s können autorisierte Benutzer aus dem Internet zugreifen. Archivierte s können nach bestimmten Kriterien und Inhalten durchsucht werden um bestimmte s im Archiv ausfindig zu machen. Autorisierte Benutzer können interaktiv die erneute Zustellung archivierter s veranlassen. Auf schriftliche Anforderung von Berechtigten wird einen speziellen Zugang einrichten, der den Zugriff auf alle archivierten s eines bestimmten Zeitraums erlaubt (Prüfzugang, z.b. zum Zweck einer Betriebsprüfung). Dieser Zugang wird nach Abschluss einer Prüfung auf Aufforderung wieder aus dem System gelöscht. Berechtigte in diesem Zusammenhang sind vertretungsberechtigte Personen des Eigentümers der betroffenen Mailadressen Speicher Das Volumen der Archivierung ist auf 1,2 GByte je Benutzer pro hr begrenzt. Das Volumen wird über alle Benutzer eines Kunden des Partners gemittelt. Über das Inklusivvolumen hinaus gehende Datenvolumen wird gesondert berechnet Service Level Der Archivierungsservice garantiert die Verfügbarkeit der archivierten s für die Dauer von 10 hren ab Ende des hres, in dem die jeweilige archivierte versandt bzw. erhalten wurde. Voraussetzung ist die Fortdauer des Vertrags und die Erfüllung der vertraglichen Pflichten durch den Partner/Kunden. Für den Fall der Beendigung dieses Vertrags setzt die fortdauernde Verfügbarkeit den Abschluss eines Anschlussvertrags über die Aufrechterhaltung der Datenspeicherung voraus. Der Archivierungsservice garantiert die Zugriffsmöglichkeit autorisierter Benutzer auf die archivierten s im Normalfall 24 Stunden am Tag an allen Tagen im hr, im Fall technischer Störungen jedoch spätestens innerhalb von 12 Stunden nach Anforderung. Ausgenommen sind geplante und angekündigte Wartungszeiten. Die Archivierung genügt den derzeitigen gesetzlichen Auflagen bezüglich der elektronischen Archivierung von s. wird alles in seiner Macht stehende veranlassen, um die Erfüllung gesetzlicher Auflagen auch im Fall der Änderung dieser Auflagen sicher zu stellen. stellt die Geheimhaltung der archivierten Daten und sonstiger im Rahmen der Leistungserbringung bekannt gewordenen geschäftlichen Geheimnissen des Partners/Kunden gegenüber Dritten sicher. Die Pflicht zur Geheimhaltung besteht auch nach Ende dieses Vertrags fort. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 12

13 5.3 Archivierung Paket Paket 100% Archivierung aller ein- und ausgehenden sowie internen s über 10 hre Webbasierte Verwaltung Suche per Volltextindex nach bestimmten Suchkriterien Erfüllung der Compliance-Anforderungen (z.b. GDPdU) Bereitstellung der vorgeschriebenen Zugriffsmöglichkeiten für die Steuerbehörden Betrieb in redundanten, gesicherten Rechenzentren in Deutschland Professioneller Spam- und Virenschutz 100 MB Speicher pro User pro Monat (gemittelt auf die Gesamtanzahl der User) 5.4 Sonstiges Um die Archivierung von Spam zu vermeiden, ist im Service Archivierung das Produkt Spam- und Virenschutz enthalten. Die Archivierung ist nur über die komplette Domain (alle Adressen) möglich und aufgrund der Richtlinien auch sinnvoll Administration Die Administration der User/Domains erfolgt seitens Berechnung Die Rechnungsstellung erfolgt rückwirkend und monatlich. Berechnet wird die Anzahl der User, welche am letzten Tag eines Monats gebucht sind. Der erste anteilige Monat wird nicht berechnet Vertragslaufzeit / Abnahmemenge Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monate und ist ohne Frist zum Monatsende kündbar. Die Mindestabnahmemenge beträgt 5 User Adressen. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 13

14 6 Webfilter Der Webfilter Service steht als Managed Service nicht nur den am Standort fest vernetzten Mitarbeitern zur Verfügung sondern auch Personengruppen, die mit mobilen Geräten im Außendienst arbeiten. Gefährliche Inhalte werden automatisch geblockt: Neben den Webseiten, deren Inhalt in über 15 Themenbereichen mit bis zu 18 Unterpunkten kategorisiert zugeordnet werden, wird der Datenverkehr auch auf verbotene Downloads und Viren überprüft. 6.1 Warum Webfilter Sicherer Internetzugang Versteckte Downloads von Viren und Trojanern, Phishing, unerwünschte oder sogar kriminelle Inhalte - die Liste der möglichen Risiken beim unbedarften Surfen im Web ist lang. Gefährdung der Systemsicherheit, Datenverluste, Rufschaden oder Schadenersatzforderungen und dadurch finanzielle Verluste sind die Folge. Schutz bietet der Webfilter Service. Er blockiert zuverlässig den Zugang zu unerwünschten und gefährlichen Inhalten Geregelter Internetzugang Zusätzlich zum sicheren Internetzugang bietet der Webfilter auch die Möglichkeit, den Zugang zu regeln. Somit wird ein unerlaubtes surfen während der Arbeitszeit verhindert. Dies spart nicht nur Kosten, sondern auch Ressourcen im Bereich Internetbandbreite. Neben einzelnen Webseiten (z.b. Facebook, GMX ), können auch ganze Kategorien (z.b. Soziale Netzwerke, Tauschbörsen, Fre er ) ohne größeren Konfigurationsaufwand gesperrt werden. Die Einstellungen können sowohl Firmenweit, separat für einzelne Gruppen oder sogar Nutzerspezifisch vorgenommen werden. Sofern es die Firmenrichtlinie erlaubt, kann sogar das gesamte Surfverhalten bis hin zu dem eines einzelnen Nutzers überprüft und ausgewertet werden. 6.2 Administration Der Aufwand für Konfigurationen ist minimal, da über das zentrale Control Panel alle Einstellungen für alle Benutzer an allen Standorten durch Policies vorgegeben werden. Die umfassende Vorkonfiguration ermöglicht eine reibungslose Einführung des Webfilter Services: Fertig erstellte Policies werden als Vorlage bereitgestellt. Über den zentralen Zugangspunkt des Control Panels können Administratoren Änderungen an der Standardrichtlinie für alle Benutzer vornehmen. Unterschiedliche Anforderungen verschiedener Benutzergruppen werden über zusätzlich konfigurierbare Policy- Gruppen abgebildet, wobei nur die jeweils notwendigen Themenbereiche angepasst werden müssen und alle anderen Berechtigungen vererbt werden. Benutzer können bei gegebener Sperrung von Webseiten eine Freischaltung anfordern, die umgehend an den Verantwortlichen gemeldet wird. Anhand der Filterung aller ausstehenden, genehmigten und abgelehnten Anforderungen entsteht eine übersichtliche Liste, die mit einem Klick abgearbeitet werden kann. Eine benutzerfreundliche Rückmeldung über den Status der Anfrage wird automatisch verschickt. Freigaben einer Webseite können individuell dem anfordernden Benutzer, einer Policy-Gruppe oder pauschal allen Surfenden zugewiesen werden. Zusätzlich zu den im Laufe der Zeit entstehenden Whitelisten kann der Administrator eine grundsätzlich geltende Whitelist für bestimmte Webadressen importieren, ohne die Richtlinien für die übrigen Themenbereiche derselben Kategorie anzutasten. Alternativ können Filtereinstellungen grundsätzlich alle Kategorien bis auf explizite Ausnahmen verbieten (Explicit Whitelisting). Die nächste Ausbaustufe erlaubt zusätzlich die temporäre Freigabe von Webseiten (z.b. Surfen in der Mittagspause). 6.3 Webfilter Packet Zuverlässiges Blocken gesperrter und gefährlicher Websites Integrierte Virenfilterung für den gesamten Web-Datenverkehr Sperren gefährlicher oder verbotener Downloads Einfaches Freigabe-Management mit automatischen Benachrichtigungen Benutzer- oder gruppenbezogene Whitelists Umfangreiche Vorkonfiguration für eine schnelle Einführung Keine Installation von Hard- oder Software Unabhängig vom eingesetzten Browser und Betriebssystem Zentrales Management der Systeme Betrieb in redundanten, gesicherten Rechenzentren in Deutschland Paket 6.4 Sonstiges Berechnung Die Rechnungsstellung erfolgt rückwirkend und monatlich. Berechnet wird die Anzahl der User, welche am letzten Tag eines Monats gebucht sind. Der erste anteilige Monat wird nicht berechnet. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 14

15 6.4.2 Vertragslaufzeit Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monate und ist ohne Frist zum Monatsende kündbar. SaaS - Leistungsbeschreibung Seite 15

SaaS - Leistungsbeschreibung

SaaS - Leistungsbeschreibung SaaS - Leistungsbeschreibung 1 Allgemein... 3 1.1 Produkte... 3 1.2 Helpdesk / Störungsmeldung... 3 1.3 Rechenzentrum... 3 2 Hosted Exchange & BlackBerry... 4 2.1 Warum Hosted Exchange & BlackBerry?...

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Smart- MX EFFEKTIV, ZUVERLÄSSIG UND EINFACH

Smart- MX EFFEKTIV, ZUVERLÄSSIG UND EINFACH 1 Smart- MX EFFEKTIV, ZUVERLÄSSIG UND EINFACH Entlasten und verbessern Sie zugleich Ihre MX- Infrastruktur mit unserer integrierten Lösung vom Marktführer Cisco Ironport 2 Smart- MX von Smart- NIC Machen

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

Dunkel Mail Security

Dunkel Mail Security Dunkel Mail Security email-sicherheit auf die stressfreie Art Unser Service verhindert wie ein externer Schutzschild, dass Spam, Viren und andere Bedrohungen mit der email in Ihr Unternehmen gelangen und

Mehr

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO Preisliste und Leistungsbeschreibung Quxos hosted Exchange PRO Revision 2.4 11.07.2012 Vorwort Exchange ist die beliebteste Groupwarelösung für Unternehmen aller Größen. Doch der Betrieb, die Absicherung

Mehr

Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel 1 UG Ihr eigener Exchange 2013 Server Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung

Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Dokumentation Managed Exchange Endkunden Anleitung Kurzbeschrieb Das vorliegende Dokument beschreibt die Verwaltung für Endkunden über das Hosting Portal. Auftraggeber/in Autor/in Markus Schütze / Daniel

Mehr

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail Überblick ist nun offiziell Teil der Produktpalette, eine moderne Mailserver-Lösung für Ihr Business-E-Mail, die Ihnen RUN AG anbietet. bietet Ihnen eine einfache und produktive Zusammenarbeit sowie Mobilität

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003

Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003 Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003 INDEX Webmail Einstellungen Seite 2 Client Einstellungen Seite 6 Erstelldatum 05.08.05 Version 1.2 Webmail Einstellungen Im Folgenden wird erläutert, wie Sie Anti-Spam

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

End User Manual für SPAM Firewall

End User Manual für SPAM Firewall Seite 1 End User Manual für SPAM Firewall Kontakt Everyware AG Birmensdorferstrasse 125 8003 Zürich Tel: + 41 44 466 60 00 Fax: + 41 44 466 60 10 E-Mail: tech@everyware.ch Date 25. Januar 2007 Version

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer

crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer support@crypta.net, Version 20.11.2007 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzübersicht...3 1.1. Zugriff auf Postfächer...3 1.2. Persönliche Einstellungen...3 1.3.

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren

SMTP-Verfahren POP-Verfahren IMAP-Verfahren IT Zertifikat Mailserver 01 Server Mailserver Protokolle Teil des Client-Server-Modells bietet Dienste für lokale Programme/ Computer (Clients) an -> Back-End-Computer Ausbau zu Gruppe von Servern/ Diensten

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Microsoft Hosted Exchange 2010

Microsoft Hosted Exchange 2010 Welcher Tarif ist für Sie der Richtige? Um für jede Unternehmensgröße den passenden Tarif anzubieten, haben wir unsere Tarife in zwei Produktlinien geteilt. Die Small Business Line bietet einen leistungsfähigen

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Hosted Exchange. united hoster

Hosted Exchange. united hoster Hosted Exchange united hoster Inhalt 02 / Das mobile Postfach 03 / Die Vorteile 04 / Die Pakete 01 / Inhalt Hosted Exchange Das leistungsstarke Postfach united hoster bietet als professioneller Cloud-Anbieter

Mehr

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014

Rechenzentrum. E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Inhalt. Stand: 23. Oktober 2014 Rechenzentrum E-Mail Services Hinweise für die Nutzung (Änderungen/ Ergänzungen vorbehalten) Stand: 23. Oktober 2014 Inhalt 1. E-Mail... 2 1.1 E-Mailgruppe beantragen... 3 1.2 Einstellungen im E-Mail-Client...

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Merak: Email einrichten und verwalten (Merak)

Merak: Email einrichten und verwalten (Merak) Welche Vorteile hat der neue Mailserver? Der Merak Mailserver läuft schneller und wesentlich stabiler als der bisher verwendete Mailserver. Zudem wird nun ein integrierter Spamschutz mit angegeben, der

Mehr

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer MS Server Solutions Produktinformationen Seite 1 SynServer MS Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer bietet mit den MS Server Solutions

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Rechtssichere E-Mail-Archivierung

Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtssichere E-Mail-Archivierung Rechtliche Sicherheit für Ihr Unternehmen Geltende rechtliche Anforderungen zwingen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, E-Mails über viele Jahre hinweg

Mehr

End User Manual EveryWare SPAM Firewall

End User Manual EveryWare SPAM Firewall Seite 1 End User Manual EveryWare SPAM Firewall Kontakt Everyware AG Zurlindenstrasse 52a 8003 Zürich Tel: + 41 44 466 60 00 Fax: + 41 44 466 60 10 E-Mail: support@everyware.ch Datum 02.12.2010 Version

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Software / Cross Media Design KERIO MailServer

Software / Cross Media Design KERIO MailServer Software / Cross Media Design KERIO MailServer Seite 1 / 5 KERIO - Kerio MailServer Der MailServer von Kerio für Mac OS X, Windows, Red Hat und SUSE Linux bietet u. a. folgende Features: * Verschlüsselte

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Die Einzelheiten des Leistungsumfangs sowie die Voraussetzungen für die Leistungserbringung sind in dieser Leistungsbeschreibung festgelegt.

Die Einzelheiten des Leistungsumfangs sowie die Voraussetzungen für die Leistungserbringung sind in dieser Leistungsbeschreibung festgelegt. Hosted Exchange bietet basierend auf Microsoft Exchange Technologien die Nutzung von gängigen Emailfunktionen bestehend aus einem oder mehreren E-Mail-Postfächern. Diese elektronischen Postfächer dienen

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

Lizenzierung von Exchange Server 2013

Lizenzierung von Exchange Server 2013 Lizenzierung von Exchange Server 2013 Das Lizenzmodell von Exchange Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und Zugriffslizenzen, so genannte Client

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Benutzerhandbuch für Hosted Exchange

Benutzerhandbuch für Hosted Exchange Benutzerhandbuch für Hosted Exchange Kurzbeschrieb Kurzdokumentation für Kunden mit dem Service Hosted Exchange. Änderungskontrolle Version Datum Überarbeitungsgrund Ersteller 0.1 16.05.2010 Initialversion

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway

Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Kurzanleitung Norman Antispam Gateway Diese Kurzanleitung soll als mögliche Lösung dienen. Es kann sein, dass individuell auf den jeweiligen Einsatzbereich zugeschnitten sich andere Ansätze besser eignen.

Mehr

TOP 5. Funktionen. von Retain

TOP 5. Funktionen. von Retain ediscovery Leichtes Audit Management Unified Archiving Compliance Die Facebook & Twitter Archivierung TOP 5 End-User Message Deletion Schnelle & leichte Wiederherstellung Funktionen [Archivierungs-] von

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation

SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation ... SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation Neu ab dem 01.05.2012: - Bis zu max. Postfachgröße - Jetzt noch mehr ab Paket Mail Pro - Jetzt

Mehr

Hosted Exchange Leistungsbeschreibung

Hosted Exchange Leistungsbeschreibung Hosted Exchange Leistungsbeschreibung Stand: 28.01.2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Optionale Features... 3 2.2 Online Management...

Mehr

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net Wissenswertes über SPAM Unter dem Begriff Spam versteht man ungewünschte Werbenachrichten, die per E-Mail versendet werden. Leider ist es inzwischen so, dass auf eine gewünschte Nachricht, oft zehn oder

Mehr

Active Repository und Active Migration Manager

Active Repository und Active Migration Manager Mit der neuen Active Outlook App lassen sich Emails direkt aus Outlook 2013 oder aus Outlook 2013 WebApp archivieren oder auf Storagesysteme auslagern! An Funktionalitäten sind die Archivierung und Auslagerung

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

7 Der Exchange Server 2010

7 Der Exchange Server 2010 Der Exchange Server 2010 7 Der Exchange Server 2010 Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configuring and Managing Messaging and Collaboration o Configure email. o Manage Microsoft Exchange Server. Managing

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 Neue Version: Outlook-Termine, Kontakte, Mails usw. ohne Exchange-Server auf mehreren Rechnern nutzen! Mit der neuesten Generation intelligenter

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange Seite 1 1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 1.1 Einleitung Das folgende Dokument ist eine Anleitung für die Installation des Outlook 2003- Clients zur Nutzung des EveryWare Services Hosted Exchange.

Mehr

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen GroupWise Kurs erweiterte Funktionen Gliederung 1. REGEL/ FILTER/ SPAM 2 1.1. Urlaubsregel 2 1.2. Junk-Regel 3 2. GRUPPENARBEIT 4 2.1. Freigaben 4 2.2. Vertretung 7 3. SUCHERGEBNISSORDNER 9 4. EXTERNE

Mehr

OutlookExAttachments AddIn

OutlookExAttachments AddIn OutlookExAttachments AddIn K e i n m ü h s e l i g e s S p e i c h e r n u n t e r f ü r j e d e n A n h a n g! K e i n e a u f g e b l ä h t e O u t l o o k - D a t e n d a t e i m e h r! E f f e k t

Mehr

Mailing primarweinfelden.ch

Mailing primarweinfelden.ch Mailing primarweinfelden.ch Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Angaben / Wichtig... 1 2 Mails an private Adresse weiterleiten... 2 3 Mailing übers Internet (Webmail = Outlook Web App = OWA)... 4 4 Mailing

Mehr

Anleitung. E-Mail Spam Filter mit Quarantäne Eine kurze Funktionsübersicht. Internet- & Netzwerk-Services

Anleitung. E-Mail Spam Filter mit Quarantäne Eine kurze Funktionsübersicht. Internet- & Netzwerk-Services Anleitung E-Mail Spam Filter mit Quarantäne Internet- & Netzwerk-Services 1. Anmeldung Die Anmeldung erfolgt über: http://mailadmin.tbits.net Jeder Benutzer meldet sich mit der E-Mail-Adresse als Benutzername

Mehr

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Im Folgenden finden Sie detaillierte Anleitungen (mit Screenshots) zu folgenden E-Mail-Client- Programmen: 1. Microsoft Office Outlook 2010

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

TIC Antispam und Virus Filterungs Service. Übersicht zu den Admin-Level Funktionen

TIC Antispam und Virus Filterungs Service. Übersicht zu den Admin-Level Funktionen TIC Antispam und Virus Filterungs Service Übersicht zu den Admin-Level Funktionen Version/Datum: 1.2 März 2008 Autor/Autoren: Michael Gabriel i:\operations\projects\antispam\ticantispamcustomermanual-de.doc

Mehr

MS Exchange 2003 ein Überblick

MS Exchange 2003 ein Überblick MS Exchange 2003 ein Überblick R.Thieme Juni 2004 Agenda Status Exchange 5.5 bei GSI Exchange2003 - Server Exchange2003 - Clients Exchange2003 - Erfahrungen bei GSI Bemerkenswertes Status Exchange 5.5

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint 2010 Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Browserwahl und Einstellungen... 1 3. Anmeldung und die Startseite... 3 4. Upload von Dokumenten... 3 5. Gemeinsamer

Mehr

@HERZOvision.de. Allgemeine Informationen. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Allgemeine Informationen. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Allgemeine Informationen v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Ihr HERZOvision E-Mail-Account... 3 WebClient oder lokales Mailprogramm?...

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische Posteingang abgerufen und die Post wie gewohnt bearbeitet, versendet oder weitergeleitet

Mehr

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND

QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services QSC - tengo: ALLES IN MEINER HAND Cloud Services immer und überall WAS IST QSC - tengo? QSC -tengo ist ein Cloud Service mit allem, was Sie sich wünschen: Ein virtueller Arbeitsplatz aus

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook Product Info Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

Exchange Server 2007 im Überblick

Exchange Server 2007 im Überblick Exchange Server 2007 im Überblick Daniel Melanchthon Technologieberater Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Investitionen Built-in Protection Hohe Verfügbarkeit zu geringeren

Mehr

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter

Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter Outlook Web Access (OWA) für UKE Mitarbeiter 1. Einloggen... 1 2. Lesen einer Nachricht... 1 3. Attachments / E-Mail Anhänge... 2 5. Erstellen einer neuen Nachricht... 3 6. Beantworten oder Weiterleiten

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen

Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Hosting Control Panel - Anmeldung und Funktionen Unser technischer Support steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr und von 14:00-17:00 Uhr zur Seite. Sie können uns Ihre Fragen selbstverständlich

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1

Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1 Webparts & Basisfunktionen von SharePoint Foundation 2010 1 Bei den verfügbaren Elementen wird unterschieden zwischen folgenden Typen: Bibliotheken für Bilder, Dokumente und Formulare und Listen für Tabellen,

Mehr

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen:

USERGATE MAIL SERVER. Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: USERGATE MAIL SERVER Mail Server für kleine und mittelständische Unternehmen: - Bequeme Konfiguration und Bedienung - Größtmögliche Stabilität - Totale Sicherheit - Starke Antispam-Filter 7 Gründe um ausgerechnet

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System

Anleitung WOBCOM Anti-Spam System Einführung Das WOBCOM Anti-SPAM System arbeitet nach folgendem Prinzip; E-Mails die Viren enthalten werden grundsätzlich abgelehnt, ebenso SPAM die eindeutig als solche erkannt wurde. Für sonstige SPAM-Mails

Mehr

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me

Die.tel Domain. Mehrwert für Ihr Unternehmen. www.telyou.me Die.tel Domain Mehrwert für Ihr Unternehmen Der Weg ins mobile Computing Was kann ich unter der.tel-domain für mein Unternehmen speichern? Warum eine.tel-domain? Mit einer.tel Domain können Sie Ihre

Mehr

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Hosted Exchange Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Januar 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Produktbeschreibung... 4 2.1. Grundpaket... 4 2.2. Optionale Features... 4 2.3.

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Stand: 02. 02. 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Leistungsbeschreibung:...

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM

SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM Inhaltsverzeichnis SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE BASIC / PREMIUM... 1 SCHNELLEINSTIEG FÜR HOSTED EXCHANGE... 3 WAS KANN HOSTED EXCHANGE BASIC /

Mehr