Äpfel. Alkmene Tafelapfel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Äpfel. Alkmene Tafelapfel"

Transkript

1 Äpfel Alkmene Tafelapfel Mittelgroß, abgeflacht, leuchtend rot auf gelbem Grund. Fleisch gelblich, knackend, süßlich, kräftig gewürzt, feinsäuerlich mit herrlichem Aroma! Früh einsetzender Ertrag, bildet schmale Kronen. Sehr widerstandf. Geg. Schorf, Mehltau u. Stippe! Reifezeit: Sept. Ende Nov.

2 Baya Marisa Tafelapfel Die Fruchtsensation! Mittelgroßer, leuchtend roter Apfel. Von der Schale bis zum Kernhaus durchgehend rot gefärbt! Feinzelliges Fruchtfleisch mit angenehmem, leicht gewürztem Geschmack. Ausgewogenes Zucker/Säure-Verhältnis. Rote Blütenblätter! Wenig schorfanfällig. Bis 600m HL. Reifezeit: E. Sept. Jan.

3 Benoni -sehr alte Tafelasorte- Frucht mittelgroß, stielbauchig, berostet, mit gelber, geflammter Schale. Fruchtfleisch gelblich, knackend, feinkörnig, saftig. Mässig Zucker, nur leicht sauer, angenehm gewürzt. Guter Tafelapfel. Konsequent auslichten für gute Fruchtqualität. Etwas empfindlich auf Blütenfrost, mittlere Anfälligkeit gegen Schorf. Gut durchlässige Lage im Hausgarten. Pflückreife: Mitte August Genussreife: Sofort bis Ende Oktober

4 Berner Rosen -Tafelapfel-, seit 1890 Frucht mittelgroß, gelbgrün bis dunkelrote Schale, Fleisch grünlichweiß, saftig, mittelhart, mit süßsäuerlichem Geschmack, leicht gewürzt. Hervorragend schmeckender Winterapfel! Erfrischend, duftend. Früher Ertrag. Mittlere Anfälligkeit gegen Schorf, Mehltau u. Krebs. Bis 900m HL geeignet! Reifezeit: Nov. - Febr.

5 Bohnapfel, rheinischer -Wirtschafts- u. Mostapfel- Mittelgroß, Schale grünlichgelb, sonnseits stumpf dunkelrot, duftend. Fruchtfleisch grünlichweiß, anfangs sehr hart, später saftig. Sehr guter Kompottapfel, gute Mostsorte! Frosthart, anpassungsfähig an Boden und Klima. Bis 1000m HL. Wenig anfällig für Blattkrankheiten! Reifezeit: Nov. März

6 Brünnerling -Tafel- u. Wirtschaftsapfel- Mittel bis groß, gleichmäßig rund, Schale grünlichgelb, sonnseits rote Backe, Fleisch fest, mit weinsäuerlichem Geschmack. Pflückreife: November Genußreife: Dezember bis April

7 Cox Orange Tafelapfel Mittelgroß, streifig bis flächig karminrot. Gelbes Fruchtfleisch, knackig, saftig und süßlich, sehr aromatisch! Eine der besten Tafel- u. Haushaltssorten! Bester Pollenspender, befruchtet nahezu jede Apfelsorte! Pflückreife: Ende September Genußreife: Oktober bis März

8 Danziger Kantapfel -Tafel- u. Wirtschaftsapfel- Mittelgroß, rund, kantig, mit glänzender, bei Vollreife leuchtend roter Schale. Süßsauer mit angenehmem Rosenaroma. Anspruchslos, bringt regelmäßige, gute Erträge. Boden sollte nicht zu trocken sein. Auch für Höhenlagen geeignet! Pflückreife: Mitte Oktober Genußreife: E. Okt. Januar

9 Discovery -Tafelapfel- Mittelgroße Frucht, freundlich orangerote Deckfarbe, festfleischig, säuerlich mit reichlich Zucker und kräftigem Gewürz. Reich an Vitamin C! Wenig anfällig für Blattkrankheiten! Bis 700m HL. Reifezeit: August bis September

10 Elstar (Golden Delic. x Ingrid Marie) -Tafelapfel- seit 1975 Mittelgroß, Schale goldgelb mit leuchtend karminroter Deckfarbe. Fleisch knackig, feinzellig. Hervorragender Geschmack mit kräftigem, würzigem Aroma! Starkwachsend, daher Sommerschnitt! Hoher Ertrag! Wenig anfällig für Schorf und Mehltau! Bis 700m HL. Reifezeit: Anfang Okt.; Kühllager - Febr.

11 Fiesta Tafelapfel (Cox Orange x Idared) Mittelgroß, flach-rundlich, sonnseits flächig rot, rel. feste Schale. Fruchtfleisch fast weiß, fest, knackig, mit feiner Säure und sehr gutem Aroma. Wenig saftig. Sommerschnitt empfehlenswert sorgt für gute Fruchtqualität. Leichte Anfälligkeit für Schorf und Mehltau, bei guten Verhältnissen jedoch auch Bio-Anbau möglich. Reifezeit: Mitte September; im Naturkeller bis 8 Wochen lagerfähig.

12 Florina Tafelapfel Große, gelbgrün bis orange gefärbte Früchte, knackiges, saftiges Fruchtfleisch, harmonisches Zucker/Säure-Verhältnis. Schorfresistent und robust. Frühe und hohe Erträge! Pflückreife: M. E. Okt. Genußreife: Nov. Jan.

13 Geheimrat Dr. Oldenburg Tafelapfel Mittelgroß, leuchtend rot-orange gefärbt, mit wachsiger Schale, mild säuerlich, schwach aromatisiert. Sehr robuste Sorte, auch für Höhenlagen geeignet! Pflückreife: September Genußreife Okt. Nov.

14 Gewürzluiken Tafelapfel Mittelgroß bis groß, gleichmäßig breitrund. Seine Schale ist gelbgrün, auf der Sonnenseite mit kräftigen, roten Streifen überzogen. Das Fruchtfleisch ist grünlich-weiß und saftig. Er schmeckt angenehm säuerlich-würzig und erfrischend. Warme Lagen bevorzugt! Pflückreife: Mitte Ende Oktober Genußreife Nov. März!

15 Glockenapfel Tafelapfel Mittelgroße, glockenförmige Frucht, mit grünlichgelber, glatter Schale. Festes, weißes Fruchtfleisch, Herbsäuerlich und sehr erfrischend im Geschmack! Leicht gewürzt. Mittlere Anfälligkeit gegen Schorf u. Stippigkeit, gute Resistenz gegen Mehltau. Sehr alte Sorte! Regelmäßiger Träger; Bis 800m HL. Pflückreife: M. E. Oktober Genußreife: Febr. Juni, je nach Lager

16 Glorie von Holland -Tafelapfel- Frucht mittelgroß, flachrundlich, gelblich bis hellgrüne Deckfarbe, sonnseits rot marmoriert. Fruchtfleisch sehr saftig, mit angenehm weicher Säure, mild gewürzt. Unempfindlich für Mehltau und Schorf, kann im Alter krebsig werden, ansonsten sehr robust und reichtragend. Guter Tafel- und Haushaltapfel. Pflückreife: Ende Septmeber Genußreife: Oktober bis Dezember

17 Goldparmäne -Tafelapfel- Frucht mittelgroß, grüngelb m. roten Streifen. Knackiges Fruchtfleisch, nußartig, sehr aromatisch und süß! Hoher Vit. C Gehalt! Etwas anfällig für Schorf, Mehltau u. Krebs. Wärmeliebend. Äußerst wohlschmeckende Wintersorte für Selbstversorger. Bis 600m HL, auch in warmen Höhenlagen. Pflückreife: Mitte Sept. Genußreife: E. Sept. Dez.

18 Gravensteiner -Tafelapfel- vor 1800 Groß bis sehr groß, breitkugelig, gelbgrün mit karminroter Flammung! Kräftig süßsäuerlich, einzigartiges Aroma! Starkwachsend, später Ertragseintritt, dann gute Erträge. Befruchtersorte erforderlich. Braucht nährstoffreiche, gut durchlüftete Böden. Bis 900m HL. Reifezeit: Sept., Kühllager bis E. Oktober

19 Idared -Tafelapfel- Groß, grünlich-gelbe Schale, sonnseits rot. Saftiges Fruchtfleisch, leichte Würze, hoher Vit.C-Gehalt! Früher Ertragseintritt, hohe u. regelmäßige Erträge. Etwas anfällig für Mehltau u. Blütenfrost, kaum anfällig für Schorf! Besseres Aroma an wärmeren Standorten. Bis 700m HL. Pflückreife: Mitte E. Okt. Genußreife: Jan. April, Kühll. E. März!

20 Jakob Fischer -Tafel- und Wirtschaftsapfel- Großer bis sehr großer Apfel, goldgelb, sonnseits leuchtend rot, saftig, weinsäuerlich. Hervorragender Haushaltsapfel, bestens für Strudel und Apfelmus! Holz frosthart. Schorfresistent! Sehr robuste u. gesunde Sorte! Bis 1000m HL. Reifezeit: Sept. - Nov.

21 James Grieve Tafelapfel Mittelgroß bis groß, Schale bei Vollreife goldgelb mit orangeroter Marmorierung, Fruchtfleisch gelb-weiß, feinzellig, süß-säuerlich, sehr aromatisch! Gut geeignet für höhere Lagen, bis 900m HL. Kaum schorfanfällig. Mittelstarker Wuchs. Pflückreife: Anf. September Genußreife: September bis Oktober

22 Jonagold -Tafelapfel- seit 1968 Groß bis sehr groß, hochgebaut, grün-gelblich, sonnseits karminrot, wachsig. Gelbliches Fruchtfleisch, süß, fest und sehr aromatisch! Frühe, hohe und regelmäßige Erträge! Boden nährstoffreich und genügend feucht. Etwas anfällig für Mehltau, Schorf. Befruchtersorte erforderlich. Bis 800m HL. Reifezeit: Ende Okt.; Kühllager: - Mitte Mai!

23 Kaiser Wilhelm Tafelapfel Groß, rundlich, mit glatter, glänzender Schale. Gelb bis orangegelb, später mit roter Einfärbung. Fruchtfleisch gelblich-weiß, sehr saftig, süßsäuerlich. Sehr starkwüchsig. Robuste Sorte, auch für Höhenlagen geeignet. Pflückreife: Oktober Genußreife: Dez. - März

24 (Weißer) Klarapfel -Tafelapfel- Mittelgroßer Apfel, grünlichweiß mit glatter Schale, Fleisch weiß, locker, säuerlich, sehr saftig mit erfrischendem Aroma. Früh einsetzender Ertrag! Etwas anfällig für Krebs u. Mehltau, jedoch sehr winterfrosthart, kaum anfällig für Schorf! Hervorragender Frühapfel für den Hausgarten! Bald verzehren, wird sonst mehlig! Bis 1000m HL. Reifezeit: : E. Juli A. August, nicht lagerfähig

25 Kronprinz Rudolf -Tafelapfel- um 1860 Klein bis mittelgroßer Apfel. Schale grüngelb mit leuchtend roter Backe. Fleisch süß-säuerlich, feinzellig, sehr saftig. Früher Ertragseintritt, Massenträger! Eine der gesündesten, robustesten Sorten! Sicherer Träger für rauhe Lagen. Bis 1000m HL. Reifezeit: Nov. März

26 Lavantaler Bananenapfel Tafelapfel Mittelgroß, meist sehr regelmäßig geformt, mit dicker, unempfindlicher Schale, gelb-orange bis dunkelrot Fruchtfleisch hell, sehr saftig und süß! Kaum Säure, sehr widerstandsfähig gutes Aroma (ähnlich Cox Orange). Sehr gegen Pilzkrankheiten! Auf Apfelwickler Befall achten. Liebt leicht feuchte Lagen, sehr robust. Pflückreife: Ende September Genußreife: Sofort, ca. 2 Monate lagerfähig

27 Mc. Intosh Tafelapfel Frucht mittelgroß, gestreift, flächig lilarot. Fruchtfleisch weich, feinzellig, saftig, süßlich, mit wenig Säure u. leichter Würzung. Früher Ertragseintritt, gute Erträge! Hohe Widerstandskraft gegen Holzfrost! Windgeschützt pflanzen. Etwas anfällig für Schorf u. Krebs, wenig anfällig für Mehltau. Sehr guter Lagerapfel! Bis 800m HL. Pflückreife: M.-E. September Genußreife: Oktober; Kühllager bis Dezember

28 Melrose -Tafelapfel- Mittelgroß bis groß, etwas kantig, die Schale ist gelblich grün, zur Reifezeit kräftig bläulichrot. Gelblichweißes Fruchtfleisch, süß-fruchtig, aromatisch und saftig. Sehr hohe Erträge! Liebhabersorte. Braucht etwas Pflege. Reifezeit: Mitte Oktober, Kühllager bis Mai!

29 Ontario -Tafelapfel- seit 1882 Groß bis sehr groß, breitbauchig. Glatt, grüngelb, geflammt bis flächig orangerot, grünweißes Fleisch. Wunderbares Aroma! Hoher Vitamin C- Gehalt. Etwas empfindlich für Winterfrost, Mehltau und Krebs, wenig anfällig für Schorf, resistent gegen Blutlaus! Früh einsetzender, hoher Ertrag! Bis 800m HL. Reifezeit: Dez. Mai

30 Pilot -Tafelapfel- Mittelgroße, leuchtend orange Frucht, festes, süß-säuerliches, sehr saftiges Fruchtfleisch, kräftiges Aroma. Entwickelt Vollaroma erst ab Febr.. Druckunempfindlich, daher problemlose Lagerung. Kaum anfällig für Feuerbrand, Schorf u. Mehltau! Sehr ertragreich, trägt früh, hoch u. regelmäßig. Bis 800m HL. Pflückreife: Nov. Dez. Genußreife: Febr. April

31 Pinova Tafelapfel Die Früchte sind mitelgroß, mit leuchtend roter, druckfester Schale. Das Fruchtfleisch schmeckt süß-säuerlich mit gutem Aroma. Festfleischig, erfrischend saftig, gut lagerfähig. Sehr hohe, regelmäßige Erträge! Keine Höhenlagen. Pflückreife: Mitte Oktober Genußreife: November bis März

32 Piros -Tafe lapfel- seit 1985 Große Frucht, grünlichgelb, geflammt bis flächig karminrot. Hervorragender Geschmack! Süß-säuerlich, saftig. Etwas langsam einsetzender, später aber hoher, regelmäßiger Ertrag. Widerstandsfähig gegen Winterfrost und Mehltau! Kühllager - 3 Wochen haltbar. Bis 800m HL. Reifezeit: Anf. August bis Anf. Sept.

33 Reanda - Tafelapfel Mittelgroßer bis großer Apfel mit gelbgrüner Schale und leuchtendroter Backe. Saftiges, knackiges Fruchtfleisch mit sehr günstigem Zucker-Säure-Verhältnis. Sehr gutes Aroma! Gute Resistenz gegen Schorf, Mehltau und Feuerbrand! Hervorragend für die Apfelsaftbereitung geeignet! Reifezeit: Oktober Februar

34 Reglindis - Tafelapfel Mittelgroßer Apfel mit leuchtend roter Backe auf grüngelbem Grund. Feines, saftiges, süßsäuerliches Fruchtfleisch! Regelmäßige, hohe Erträge! Hervorragender Herbstapfel für den Bio-Anbau! Bestens für die Safterzeugung geeignet! Resistent gegen Schorf u. Rote Spinne, wenig anfällig gegen Mehltau und Feuerbrand. Reifezeit: September - November

35 Rewena Tafelapfel Frucht mittelgroß bis groß, rotbackig, mit glatter Schale. Geschmack süß-säuerlich, aromatisch, sehr saftig. Schwachwüchsig, lockere Krone. Resistent gegen Feuerbrand, Schorf und Mehltau! Ideal für biologischen Anbau! Kann ohne spritzen angebaut werden! Bis 700m HL. Reifezeit: Nov. - Febr.

36 Rheinischer. Krummstiel -Tafel- u. Haushaltsapfel- seit 1821 Groß bis groß, hochgebaut, gerippt, Schale glatt, orangegelb, glänzend, mit roten Streifen. Fruchtfleisch gelblichweiß, fest, saftig, mild säuerlich. Starkwachsend. Widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten u. gegen Blüten- u. Winterfrost! Ohne besondere Bodenansprüche. Guter Tafel- u. Wirtschaftsapfel. Bis 1000m HL. Reifezeit: November bis März

37 Roter Berlepsch -Tafel- u. Wirtschaftsapfel- Mittelgroß, leuchtend rot, mit rauher Schale, Fruchtfleisch sehr saftig, würzig, säuerlich, hocharomatisch! Hoher Vit.C-Gehalt, wenig anfällig für Schorf u. Mehltau. Sehr robuste Sorte! Bis 900m HL. Pflückreife: Okt. Genußreife: Nov. Jan.

38 Roter Boskoop -Tafel- u. Wirtschaftsapfel-, seit 1923 Großer bis sehr groß, netzartig berostet, mit rauher Schale, sonnseits dunkelrot. Gelblichweißes, festes, erfrischendes, süßsäuerliches Fruchtfleisch. Bestes Apfelmus!! Auch zum Mosten geeignet. Sehr stark wachsend. Widerstandsfähig gegen Blüten- u. Winterfrost. Befruchtersorte! Bis 1000m HL. Reifezeit: Nov. April

39 Roter Jonathan -Tafelapfel- Frucht mittelgroß, leuchtend dunkelrot, mit weißlich-grünem,. Festen, süß-säuerlichem Aroma, leicht gewürzt. Leichte Anfälligkeit für Mehltau, ansonsten sehr robust. Sehr reichtragend, wenig frostempfindlich. Benötigt einen regelmäßigen, starken Rückschnitt. Pflückreife: Anfang Okt. Genußreife: Dezember, lagerfähig bis März!

40 Royal Gala -Tafelapfel- Mittelgroß, leuchtend rot marmoriert. Ansprechendes Aussehen! Knackig, saftig, süß, mit milder Würze. Früher Ertragseintritt, regelmäßige Erträge! Rel. widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten! Bis 800m HL. Pflückreife: M. Sept. A. Okt. Genußreife: Pflückreife Febr.

41 Rubinola -Tafelapfel- Mittelgroße, kugelig, mit gelborange-farbener Schale, karminrot, gemasert. Leicht fettig. Festes, feines, gelbliches Fruchtfleisch, sehr saftig, mit vorzüglichem, gewürzten Geschmack, süß mit leichten säuerlichen Akzenten. Sehr robust, widerstandsfähig gegen Schorf, kaum mehltauanfällig. Sie ist gut pflückbar, der erzielte Ertrag ist mittelhoch, regelmäßig und spät einsetzend. Reifezeit: September bis Dezember

42 Sommerregent -Tafelapfel- Mittelgroß, bis groß, rund, abgeflacht, mit goldgelber Grundfarbe und geflammter roter Deckfarbe. Glatte Schale. Festfleischig, mit süßsäuerlichem, aromatischem Geschmack. Schwachwachsend, kleinkronig. Für gute Apfellagen. Pflückreife: Anf. August, kurz lagerfähig

43 Steirischer Maschanzker Tafel- u. Wirtschaftsapfel Mittelgroßer, flachkugeliger Apfel mit glatter, gelber Schale, hellrot, später punktiert. Saftiges, feinzelliges Fruchtfleisch mit süßem Geschmack, leicht gewürzt. Gut frosthart! Etwas schorfanfällig, sonst sehr robust! Gibt guten Apfelstrudel! Pflückreife: E. Oktober Genußreife: Dez. - März

44 Summerred -Tafelapfel- Mittelgroßer, hochgebauter Apfel, leicht berostet. Fruchtfleisch grünlich, mittelfest, feinzellig. Saftig, leicht säuerlich, mild gewürzt. Liebhabersorte für den intensiven Anbau. Etwas anfällig für Schorfund Mehltau. Hoher, früh einsetzender Ertrag! Pflückreife: Ende August, folgernd reifend Genußreife: Anf. September bis Anf. Oktober

45 Topaz -Tafelapfel- Frucht gelborange mit Streifung, sehr saftig, mit edelsäuerlichem Geschmack. Viel Aroma! Unempfindlich gegen Blattkrankheiten! Ideal für den Bio-Anbau! Wenig anfällig für Feuerbrand! Bis 800m HL. Reifezeit: Ende September bis Februar

46 Säulenapfel Campanilo quatro Säulenapfel, Tafelapfel Wuchs schmal säulenförmig, passt auf jeden Balkon! Frucht mittelgroß bis groß, festfleischig, grüngelb mit leuchtend roter Backe. Hervorragender Geschmack! Keine Anfälligkeit für Schorf und Mehltau! Pflückreife: A. M. September Genußreife: Sept. E. Okt.

47 Säulenapfel Campanilo secundo Säulenapfel, Tafelapfel Wächst schmal säulenförmig, nahezu ohne Seitenverzweigung! Passt auf jeden Balkon! Frucht mittelgroß, rot marmoriert, mit feinsäuerlichem, aromatischem Fruchtfleisch. Widerstandsfähig gegen Schorf. Reifezeit: M. September Nov.

48 Säulenapfel Goldcats Säulenapfel, Tafelapfel Mittelgroß, grüngelb mit leicht rötlich angehauchter Seite, ähnlich Golden Delicious. Der Geschmack ist angenehm süß und aromatisch! Sehr gut lagerfähig. Robuste, blattgesunde Sorte, für Bio-Anbau geeignet! Reifezeit: Anf. Bis Ende September

49 Säulenapfel Redcats Säulenapfel, Tafelapfel Mittelgroß, mit leuchtend roter Deckfarbe. Angenehm süß-säuerlicher Geschmack und festes Fruchtfleisch. Widerstandsfähig gegen Schorf, Mehltau, Krebs und Blattläuse. Reifezeit: Anf. Bis Ende September

50 Säulenapfel Starcats Säulenapfel, Tafelapfel Früchte leuchtend rot, festfleischig, süß-säuerlich mit sehr gutem Aroma! Seine besondere Robustheit gegenüber Mehltau, Schorf, Krebs und Blattläusen macht ihn für den ökologischen Anbau sehr empfehlenswert. Reifezeit: E. September lagerf. bis Dez.

51 Säulenapfel Suncats Säulenapfel, Tafelapfel Der Säulenäpfel 'Suncats' ist eine robuste Frühherbstsorte mit mittelfestem Fruchtfleisch und äußerst angenehmem Geschmack, der durch eine milde Säure geprägt ist. Widerstandsfähig gegenüber Mehltau, Schorf, Krebs und Blattläusen aus. Durch diese Eigenschaft ist er sehr gut für den ökologischen Anbau geeignet. Reifezeit: E. September lagerf. bis Nov.

52 Säulenapfel Rondo Säulenapfel, Tafelapfel Straff aufrecht, säulenförmig, langsamwachsend. Frucht mittelgroß mit glatter Schale, grüngelb mit hellroter Deckfarbe. Fleisch feinzellig, knackig, sehr saftig, süß. Resistent gegen Schorf, wenig anfällig gegen Mehltau. Für den Bio-Anbau geeignet! Reifezeit: E. September

53 Birnen: Alexander Lucas -Tafelbirne-, seit 1870 Frucht groß bis sehr groß, um 120g schwer, mit glatter Schale, grau-grün bis gelb, Fleisch weiß, saftig, schmelzend. Geschmack süß, leicht säuerlich, mit leichter Würzung. Trägt früh, hoch und regelmäßig! Kaum schorf- und Feuerbrandanfällig. Spätfrostlagen meiden. Bis 600m HL. Im Kühllager bis 6 Mon. haltbar! Reifezeit: Okt. - Jan.

54 Bosks Flaschenbirne -Tafelbirne-, um 1800 Groß, flaschenförmig, Schale rauh, aber dünn, grüngelb bis braun, netzartig berostet. Fruchtfleisch gelb, schmelzend, feinkörnig, saftig und feinwürzig, süß. Sehr gutes Aroma! In schlechten Lagen etwas schorf- u. frostempfindlich, sonst sehr gesund! Bis 800m HL. Reifezeit: Okt. - Febr.

55 Clapps Liebling -Tafelbirne-,seit 1894 Mittelgroße bis große Frucht, gleichmäßig geformt. Das Fruchtfleisch ist gelblich-weiß, süßsauer und schmelzend. Regelmäßige und hohe Erträge! Anspruchslose Frühbirne für den Frischverzehr! Sie sollten hartreif geerntet werden. Eßreif sind die Birnen ab Ende August bis Anfang September. Reifezeit: E. August bis A. Sept.

56 Conference -Tafelbirne-,seit 1894 Mittelgroße bis groß, längliche Frucht, rauhe, grünlich berostete Schale. Fleisch gelblichweiß, sehr saftig, süß, leicht melonenartig gewürzt. Sehr aromatisch, vollschmelzend. Spitzenerträge! Schorffest, robust. Auch für Höhenlagen geeignet! Bis 1000m HL. Reifezeit: Sept. April

57 Forellenbirne, Nordhäuser -Tafelbirne- Kleine bis mittelgroße, goldgelbe Birne mit orangeroter Sonnenseite. Gelblichweißes, saftiges und schmelzendes Fruchtfleisch, edler, einzigartiger Geschmack! Braucht geschützte, sonnige Lagen mit warmen Böden. Mittelstarker Wuchs, gut als Spalier formbar. Pflückreife: M. E. Oktober Genußreife: Okt. Nov.

58 Frühe aus Trevoux -Tafelbirne- Mittelgroß, grüngelb, sonnseits rot, saftiges, angenehm säuerliches Fruchtfleisch. Mittelstarker Wuchs. Gute Frühsorte für Hausgarten und Obstwiese. Widerstandsfähig gegen viele Krankheiten. Reifezeit: August bis September

59 Gellerts Butterbirne -Tafelbirne- Mittelgroß bis große Birne, Schale grüngelb, Fruchtfleisch saftig, schmelzend, mit hervorragendem Geschmack! Gut für Höhenlagen geeignet. Pflückreife: M. Sept. Genußreife: E. Sept. Nov.

60 Gute Luise -Tafelbirne-, seit 1778 Frucht mittelgroß, Schale glatt, gelbgrün, mit rötlich-brauner Deckfarbe. Fleisch weiß bis gelbweiß, vollschmelzend, sehr saftig, mit melonenartigem Aroma. Vorzüglich im Geschmack! Gute Konserven- u. Dörrfrucht! Etwas schorfanfällig, sonst anspruchslos. Bis 800m HL. Reifezeit: Ende Sept. - Okt.

61 Harrow Delight -Tafelbirne- Mittelgroße, goldgelbe, sonseits rote Birne mit zartschmelzendem Fruchtfleisch, süß mit leichter Würze. Hohe Erträge! Schwacher bis mittlerer Wuchs. Wenig anfällig auf Birnenschorf und Gitterrost. Feuerbrandresistent! Für Höhenlagen bis 800m HL geeignet. Reifezeit: M. Aug. M. Sept.

62 Herzogin Elsa -Tafelbirne- Mittelgroße, hellgrüne Birne, später mit brauner Berostung. Hervorragender, mild-süßer Geschmack! Anspruchslos bei gutem durchlässigem Boden. Bis 600m HL. Reifezeit: September bis Oktober

63 Köstliche von Charneaux -Tafelbirne- Große, ovale bis kegelförmige Birne mit feiner, grünlich-gelber Schale. Das gelblich-weiße Fruchtfleisch ist sehr fein schmelzend und schmeckt sehr süß und würzig. Die Erträge setzen spät ein, sind jedoch hoch und regelmäßig. Reifezeit: M. Okt. - November

64 Präsident Drouard -Tafelbirne-, seit 1870 Frucht groß, dickbauchig, glockenförmig, grün, bei Reife gelb-grün. Fleisch saftig, schmelzend, gut gewürzt. Schale glatt und dünn. Kräftiger Wuchs bei gutem Boden. Trägt reich und früh. Gute Spaliersorte für rauhe Lagen! Wenig krankheitsanfällig. Bis 900m HL. Reifezeit: Dez. - Jan.

65 Rote Williams Christbirne -Tafelbirne-, seit 1770 Groß, glatt, leuchtend rot. Weiche Schale, Fleisch gelblichweiß, schmelzend, sehr saftig. Süßsäuerlich mit feinem Muskataroma! Ertrag setzt spät ein. Gute Boden-anpassung. Sommerbirne von internationaler Spitzenqualität für Tafel, Konserve und Brennerei! Bis 800m HL. Reifezeit: September

66 Uta -Tafelbirne- Neuheit! Mittelgroße, broncefarben berostete Birne, sehr saftig mit kräftigem Aroma! Schmelzendes, süßsäuerliches Fruchtfleisch. Schwacher bis mittelstarker Wuchs, Sehr hohe, regelmäßige, früh einsetzende Erträge! Pflückreife: A. Oktober Genußreife: Nov. Jan.

67 Säulenbirne Decora Säulenbirne, Tafelbirne Straff aufrechtwachsende Säulenform, bis 2,5m hoch. Mitttelgroß, rundlich, mit roter Deckfarbe. Fruchtfleisch sehr saftig und süß mit gutem Aroma! Früh einsetzender Ertrag, späte Blüte. Reifezeit: E. Sept. A. Okt. Lagerfähig bis Mitte Dezember.

68 Säulenbirne Obelisk Säulenbirne, Tafelbirne Kompakt wachsende Birnensäule, bis 2,5m hoch, mit mittelstarkem Wuchs. Große, rundlich-eiförmige Birne mit mittelfestem, weißem Fruchtfleisch. Sehr saftig mit angenehmer Würze. Reifezeit: Mitte Ende Oktober Lagerfähig bis Januar.

69 Vereinsdechantbirne -Tafelbirne- Große bis sehr große Birne, mit grüngelber Schale, sonnseits orangerot. Fruchtfleisch gelblich-weiß, sehr saftig und schmelzend. Ausgezeichneter Geschmack! Für warme, gute Lagen. Pflückreife: E. Sept. E. Okt. Genußreife: Okt. Jan.

70 Williams Christbirne -Tafel-, Schnaps-u. Einweckbirne- Große Birne mit glatter, weicher Schale. Fleisch gelblichweiß, schmelzend, sehr saftig. Süßsäuerlich mit feinem Muskataroma! Ertrag setzt spät ein. Gute Bodenanpassung. Sommerbirne von internationaler Spitzenqualität für Tafel, Konserve und Brennerei! Bis 800m HL. Reifezeit: September

71 Most- und Schnapsbirnen: Grüne Pichelbirne Mostbirne Frucht klein, kugelig-eiförmig, mit glatter, glänzender Schale. Fruchtfleisch gelblichweiß, grobzellig. Später Ertragsbeginn, dafür sehr lange Lebensdauer! Braucht feuchten, tiefgründigen Boden. Gibt leichten, haltbaren und klaren Most! Reifezeit: Oktober

72 Landlbirne Mostbirne Österreichische Mostbirnensorte! Klein, rundlich, gelbe Schale mit Rostpunkten. Fleisch feinkörnig, weißlich-gelb, herb süß-säuerlich. Wird teigig ohne zu zerfliessen. Reicher, früh einsetzender Ertrag! Reifezeit: Okt. Nov.

73 Rote Pichelbirne -Dörrbirne, Kletzenbirne- Kleine bis mittelgroße Frucht, kelchbauchig, rotbackig mit leichten Streifen. Starker Wuchs, pyramidale Krone. Ertäge regelmäßig und hoch! Gesunde Bäume! Ausgezeichnete Dörrbirne! Gut für die Verdauung! Pflückreife: Okt. Genußreife: = Pflückreife

74 Schweizer Wasserbirne -Mostbirne- Mittelgroß, kugelig, langer, dünner Stiel, sonnseits verwaschen braunrot, rauhe Schale. Fleisch grünlich, grobkörnig, herbsäuerlich. Baum starkwachsend, steil aufrecht, gibt große Kronen. Guter Stammbildner! Etwas schorfanfällig, sonst sehr anspruchslos. Auch für höhere Lagen. Sehr ergiebig! Bis 1000m HL. Reifezeit: Okt. - Ende Nov.

75 Speckbirne Mostbirne, Dörrbirne Klein bis mittelgroße, grüne Birne, Massenträger! Mildeste aller Mostbirnen, mit geringem Gerbstoffgehalt, jedoch mit 7% die alkoholhaltigste Mostbirne! Aus den Speckbirnen wird ein sehr aromatischer, sortenreiner Birnenbrand hergestellt! Anspruchslos an Boden und Klima, auch für rauhe Lagen geeignet. Reifezeit: Oktober E. November

76 Steirer (Oberösterr. Weinbirne) Mostbirne Mittelgroße, rundliche, grüne Birne, mit grünweißem, grobzelligem süßherb-weinig schmeckenden Fruchtfleisch. Sehr starkwüchsig und ausgesprochen anspruchslos. Sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge. Einzig auf Feuerbrandbefall muß geachtet werden. Sehr beliebte, ertragreiche Birne mit hervorragender Mostqualität! Reifezeit: Oktober E. November

77 Quitten: Cydora Robusta -Birnquitte- Wenig feuerbrandanfällig!! Große, birnenförmige Frucht, kaum behaart, Fleisch mittelhart, sehr intensiv duftend! Früher und regelmäßiger Ertrag. Selbstfruchtbar. Frosthart und anspruchslos. Bestes Kompott und Gelee! Reifezeit: Oktober

78 Konstantinopler -Apfelquitte- Mittelgroße, apfelförmige Quitte, mit leuchtend gelber, duftender Schale. Weißes Fleisch, sehr hart, mit sehr intensivem Aroma! Frühe, regelmäßige Erträge. Holz gut frosthart. Bestes Kompott und hervorragendes Gelee! Robust und anspruchslos. Selbstfruchtbar. Reifezeit: Oktober - November

79 Portugisische Quitte -Birnquitte- Große, birnenförmige Quitte mit leichter, filziger Behaarung; Intensives Aroma, stark duftend! Anspruchslos an Boden und Klima. Etwas weicher als die Apfelquitte, gibt gutes Kompott und intensiv gelb-orang gefärbtes Gelee! Reifezeit: Oktober November

80 Benedicte -Pfirsich- Groß, weißfleischig, sehr saftig, intensives Aroma! Bei gutem Standort keine Kräuselkrankheit! Hohe, regelmäßige Erträge! Selbstfruchtbar. Reifezeit: August

81 Red Haven -Pfirsich- Mittelgroßer bis großer Pfirsich, großflächig rot mit weicher, abreibbarer Behaarung. Dunkelgelbes, zartes, saftiges Fruchtfleisch, erfrischend aromatisch. Früh einsetzende, hohe Erträge! Reifezeit: Mitte August

82 Tellerpfirsich Saturn -Pfirsich- Flach geformter Pfirsich! Goldgelbes Fruchtfleisch, saftig, sehr süß und aromatisch. Lösen gut vom Stein. Ausgezeichnete Dessertfrüchte, durch die Form sehr gut aus der Hand essbar. Selbstfruchtbar. Reifezeit: A. M. August

83 Nektarine Independence Frucht mittelgroß bis groß, Schale glatt, leuchtend gelborange, gut abziehbar. Kaum Kräuselkrankheit!! Geschmack süß-säuerlich, mild, wohlschmeckend. Mittelfrüher, reicher Ertrag. Selbstfruchtbar. Reifezeit: Mitte Aug.

84 Marillen (Aprikosen) HL.: Bis 800m, geschützte Wand Goldrich -Marille- NEU!! Sehr große Frucht, leuchtend goldorangerot. Glatte Haut. Fruchtfleisch sehr aromatisch, saftig und fest. Außerordentlich blütenfrosthart! Reifezeit: Mitte Juli

85 Garden Aprigold -Miniaprikose- Mittelgroße Frucht mit orange-gelbem Fruchtfleisch, mit dem typisch süßen Marillenaroma! Sehr kompakter, zwergiger Wuchs, reichtragend, selbstfruchtbar. Ideal für Balkon oder Terrasse! Reifezeit : Juli

86 Hargrand -Marille- Sehr groß! Fruchtfleisch orange gefärbt, mit feinem Geschmack, auffallend kleiner Kern, gut lösend, kaum fäulnisanfällig. Mittelstarker bis starker Wuchs. Reifezeit: Anf. Juli

87 Orangered -Marille- Sehr große Frucht! Leuchtend orangerot mit glatter Haut. Fruchtfleisch fest, sehr saftig, süß und aromatisch! Starker, robuster Wuchs. Der mittlere Ertrag wird durch die großen Früchte ausgeglichen. Reifezeit: E. Juni M. Juli

88 Ungarische Beste -Marille- Mittelgroß, schwachwollig, grün-gelb, sonnseits dunkelrot. Fleisch orange, fest, saftig, steinlösend. Selbstfruchtbar. Früher und hoher Ertrag! Gute Likör- u. Konservenfrucht. Reifezeit: Mitte Juli - Aug.

89 Burlat Süßkirsche Große bis sehr große, dunkelrote Kirsche, mit saftigem, süßem, aromatischem Fruchtfleisch. Hoher, regelmäßiger Ertrag! Robuste und bodentolerante Sorte. Für hohe Erträge wird eine Befruchtersorte (z.b. Lapins) empfohlen. Reifezeit: A. M. Juni

90 Große Schwarze Knporpelkirsche Süßkirsche Große Knorpelkirsche, rotbraun bis fast schwarz! Fruchtfleisch rot, sehr fest, wohlschmeckend, mit kleinem Stein. Hohe und regelmäßige Erträge! Ohne besondere Standortansprüche. Reifezeit: Anf. - Mitte Juli

91 Hedelfinger -Süßkirsche- Große, braunrote Knorpelkirsche, süß und aromatisch. Mittelstarker, breitpyramidaler Wuchs mit lockerer Krone. Anpassungsfähig an Boden und Klima! Reifezeit: Anfang Juli

92 Kordia -Süßkirsche- Sehr große, braunviolett-rote Kirsche, stark glänzend, mit dunkelrotem Fruchtfleisch mit süßem Geschmack und erfrischender Säure. Lassen sich sehr gut pflücken! Lange Ernteperiode. Befruchtersorten sind u.a. Hedelfinger u. Schneiders Späte. Reifezeit: Mitte Juli

93 Lapins -Süßkirsche- NEU!! Sehr große, braunrote Frucht, festfleischigig. Süßlich, angemehmer Geschmack. Hohe, regelmäßige Erträge. Selbstfruchtbar! Gute Fruchtqualität, gut transportfähig. Reifezeit: Ende Juli

94 Morellenfeuer -Sauerkirsche- NEU!! Große, dunkelrote Kirsche mit feinem Aroma und milder Säure. Starkwüchsiger Baum mit hohen, regelmäßigen Erträgen. Selbstfruchtbar. Reifezeit: Anf. Aug.

95 Regina -Süßkirsche- Sehr groß, rotbraun, festfleischig, saftig, relativ platzfest. Sehr gutes Aroma! Kräftiger, kompakter Wuchs, früh einsetzende, hohe Erträge. Späteste Kirsche! Reifezeit: Ende Juli - Anf. Aug.Sunburst

96 Sunburst -Süßkirsche- Sehr groß (wie 10 Schilling Stück!), tiefrot, auch nach langem Regen platzfest! Vollwürzig, sehr saftig und aromatisch! Äußerst reichtragend! Robuster, gesunder Wuchs. Selbstfruchtbar! Reifezeit: Juli

97 Säulenkirsche Claudia -Süßkirsche- Straff säulenförmiger Wuchs, bis 2,5m hoch, mit dunkelroten, zahlreichen Kirschen, groß, kurzstielig, platzfest, mit sehr gutem Geschmack. Selbstfruchtbare Sorte! Beste Eignung für kleine Gärten oder Balkone. Reifezeit: A. Juli.

98 Säulenkirsche Queen Mary -Süßkirsche- Straff säulenförmiger Wuchs, bis 2,5m hoch. Leuchtend rote, große, knackige Früchte. Relativ platzfest und mit gutem Aroma. Selbstfruchtbar. Reifezeit: Mitte Juli.

99 Säulenkirsche Sara -Süßkirsche- Straff säulenförmiger Wuchs, bis 2,5m hoch. Sehr große rotbraune Früchte mit excellentem Aroma! Platzfest, selbstfruchtbar. Pflegeleicht und anpassungsfähig an Boden und Klima. Reifezeit: Mitte Juli.

100 Zwetschken HL: bis 900m Bühler Frühzwetschke -Zwetschke- Mittelgroße, dunkelblaue Frucht, süß, steinlösend. Starkwachsend, hohe, regelmäßige Erträge! Selbstfruchtbar. Hervorragendes Aroma! Gute Sorte für den Hausgarten. Reifezeit: August

101 Ersinger Frühzwetschke -Zwetschke- Große, blaue Frucht, saftig, süß, gut steinlösend. Selbstfruchtbar. Hohe, regalmäßige Erträge! Starkwachsend. Gute Sorte für den Hausgarten. Reifezeit: August

102 Fellenberger -Zwetschke- Große, ovale, dunkelblaue Zwetschke, mit, gelbem, saftigen und aromatischem Fruchtfleisch. Gut steinlösend. Scharkatolerant. Gute Koch- u. Backqualität, hoher Zuckergehalt! Hohe, regelmäßige Erträge! Eignung frisch, zur Saftbereitung und für Marmeladen oder zum Brennen! Selbstfruchtbar. Reifezeit: Ende Aug. Mitte Sept.

103 Hanita -Zwetschke- NEU!! Groß, dunkelblau, stark duftend, goldgelbes, saftiges, steinlösendes Fruchtfleisch. Hervorragender Geschmack! Selbstfruchtbar. Scharkatolerant. Beste Backqualität! Gut für kühlere Lagen geeignet! Früher, hoher und regelmäßiger Ertrag! Eignung frisch, zur Saftbereitung und für Marmeladen, durch den hohen Zuckergehalt auch gut zum Brennen! Selbstfruchtbar. Reifezeit: Ende Aug. Mitte Sept.

104 Hauszwetschke -Zwetschke- Sehr alte Sorte! Mittelgroß, länglich. Schale schwarzblau mit hellrotem Reif. Fleisch grüngelb bis goldgelb, fest, süß, saftig, steinlösend. Gut haltbar und transportfähig. Hoher, regelmäßiger Ertrag. Selbstfruchtbar. Große Anpassungsfähigkeit an Boden und Klima! Hervorragend für den Frischverzehr, für Kuchen, zum Einwecken u. für die Brennerei! Selbstfruchtbar. Reifezeit: Mitte Sept.

105 Italiener -Zwetschke-, seit 1823 Sehr groß, ovale, lila-blaue Frucht, dünne, leicht abziehbare Schale. Fleisch gelbgrün, saftreich, süß-weiniges Aroma, kräftig gewürzt. Gut steinlösend. Läßt sich leicht für Erziehungsarten schneiden. Holz frosthart. Ertrag mittelhoch, setzt spät ein. Vorzüglich für den Frischverzehr, auch für den häuslichen Gebrauch. Selbstfruchtbar. Reifezeit: Mitte Sept.

106 Säulenzwetschke Fruca Zwetschke Frucht mittelgroß bis groß, eiförmig, dunkelblau beduftet, goldgelbes Fruchtfleisch, mittelfest, sehr saftig, bei Vollreife sehr aromatisch! Früh einsetzende, hohe und regelmäßige Erträge! Selbstfruchtbar. Reifezeit: Anfang bis Mitte September

107 Säulenzwetschke Pruntop Zwetschke Aufrecht säulenartiger Wuchs, bis 2,5m Gesamthöhe. Mittelgroß, blau, mit kräftig gelbem, saftigen und sehr aromatischen Fruchtfleisch. Sehr gut als Frisch- oder Belegfrucht geeignet. Sehr früh einsetzende, hohe Erträge! Reifezeit: Ende September

108 Wangenheims Frühzwetschke -Zwetschke- Frucht mittelgroß, dunkelblau mit hellem Reif, sehr süß, saftig, ausgesprochen würzig! Massenträger! Selbstfruchtbar. Reifezeit: Juli - Aug.

109 Kirkespflaume -Pflaume- Früchte groß, dunkelblau, rundlich. Fruchtfleisch goldgelb, sehr süß, saftig und aromatisch! Gut steinlösend. Kaum Krankheiten! Braucht Zwetschke als Befruchtersorte. Reifezeit: E. Aug.

110 Ontariopflaume -Pflaume- Große, rundliche Frucht, goldgelb, süß und aromatisch! Selbstfruchtbar. Mittelstarker Wuchs, wenig anspruchsvoll an Boden und Klima. Reifezeit: August

111 The Czar -Zwetschke- Mittelgroß, oval bis rund, violett-blau, saftiges, süßes Fruchtfleisch, steinlösend. Mittelstarker Wuchs, sehr ertragreich. Regelmäßiger Schnitt erforderlich. Sehr robuste Sorte! Reifezeit: August

112 Zibarte, Sornziger Wilde -Wildpflaume- Mittelgroße, runde Pflaumen, gelblichgrün bis rötlich, mit ausgesprochen hohem Gerbstoffanteil, den Schlehen ähnlich. Kleinwüchsiger Baum, 3-4m hoch. Begehrte Sorte für hochpreisigen Edelbrand! (Zibartenbrand), auch für edle Marmeladen geeignet. Reifezeit: August

113 Reneclauden, Mirabellen: HL: bis 800m. Alle nicht steinlösend. Große Grüne -Reneclaude- Groß, kugelig, gelbgrün, sonnseits rötlich punktiert. Fruchtfleisch gelbgrün, saftig, süß, gut gewürzt. Sehr gute Einweck-frucht! Spät einsetzender, dann aber guter Ertrag. Braucht Zwetschke oder Mirabelle als Befruchter. Zum Frischverzehr ebenso geeignet wie zum konservieren. Relativ anspruchslos an Boden und Klima. Reifezeit: Anf. - Mitte Sept.

114 Oullins Reneclaude -Reneclaude- Große bis sehr große, goldgelbe Früchte mit rötlicher Deckfarbe. Die Haut ist durchscheinend und gut abziehbar. Das hell grün-gelbe Fruchtfleisch ist sehr saftig und weich. Süß- Aromatisch! Wuchs stark, sparrig. Sehr gerine Scharka-Anfälligkeit! Reifezeit: August

115 Bellamira Mirabelle Große, goldgelbe Früchte, sonnseits mit rötlichen Früchten. Festes, saftiges Fruchtfleisch, das sich gut vom Stein lösen läßt. Der Geschmack ist unvergleichlich aromatisch und süß. Widerstandsfähig gegen Scharka, Monilia und Rost. Reifezeit: M. Aug. M. Sept.

116 Nancymirabelle, seit 1900 Klein bis mittelgroß, goldgelb, sonnseits braunrot. Fruchtfleisch goldgelb, sehr süß gewürzt, steinlösend. Früher, reicher und sicherer Ertrag. Scharkaresistent! Selbstfruchtbar. Starkwachsend, bildet breitkugelige, lockere Krone. Gute Befruchtersorte für Pflaumen. Für Frischverzehr, Konfitüren und Brennerei ("Mirabellenwasser") Reifezeit: Mitte Aug. - Anf. Sept.

117 Aufhauser Baden -vered. Walnuß- Größte Nuss! Bis 5cm ang, 4,8cm breit. Nuss leicht kantig, Schale stark gefurcht, mit hellrotem Kern. Mittelstarker Wuchs, bildet breite, lockere Kronen. Sehr aromatisch! Schale wird durch ihre außergewöhnliche Größe gerne zum Basteln verwendet!

118 Jupiter -vered. Walnuß- Eiförmige große Früchte, 4,5cm lang, mit dünner, fester, fast glatter Schale. Kern sehr aromatisch, füllt die Schale gut aus. Sehr hohe und regelmäßige Erträge! Mittelstarker Wuchs mit breiter, dichter Krone. Für optimale Fruchtausreifung nicht allzu kalte Lagen wählen.

119 Lake -vered. Walnuß- Große Nuß mit dünner Schale ( Papiernuß ). Kern füllt die Schale gut aus. Wohlschmeckend, für den Frischverzehr. Sehr gutes Aroma! Starkwüchsig, mit breiten, ausladenden Kronen. Kaum spätfrostgefährdet.

120 Mars -vered. Walnuß- Große, eiförmige Nuß, ca. 4,5cm lang, Schale sandgelb, edel, fast glatt. Kern leicht lösbar, füllt die Schale gut aus. Sehr gut im Geschmack. Später Austrieb, regelmäßige, hohe Erträge, ab dem Standjahr. Gut frosthart, auch für mittlere Höhenlagen geeignet.

121 Geisenheim 120 -vered. Walnuß- Sehr große Nuss, Kern füllt Schale vollkommen aus, leicht aus der Fruchthülle lösend. Später Austrieb, starkwachsend mit großer und breiter Krone. Sehr guter Geschmack. Anspruchslos und sehr reichtragend. Beste Sorte für Erwerbsgartenbau und Hausgarten! Kaum spätfrostgefährdet!

122 Weinsberg 1 -vered. Walnuß- Große bis sehr große Nuß, länglich, mit dünner Schale ( Papiernuß ). Kern füllt die Schale gut aus. Wohlschmeckend, für den Frischverzehr. Schwachwüchsig, mit breiten, ausladenden Kronen. Kleinstkronige Nußsorte. Standraumbedarf 50-70m². (wie für einen Apfel-Halbstamm!) Bestens geeignet für den kleineren Hausgarten. Kaum spätfrostgefährdet.

123 Weinsberg 2 -vered. Walnuß- Große bis sehr große Nuß, -4,8cm, mit sehr dünner, glatter Schale. Der helle Kern füllt die Schale gut aus. Sehr wohlschmeckend! Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Blattfleckenkrankheiten! Gute Holzreife und Winterhärte, bis 800m HL! Mittelstarker Wuchs. Frühe Reifezeit.

124 Lyon -Esskastanie, Maroni veredelt- Die Esskastanie 'Großfrüchte von Lyon' stellt eine wertvolle Ausnahme unter den Esskastanien dar. Sie trägt sehr früh und bringt im Okt. sehr große, geschmacklich ausgezeichnete Maroni hervor. Wenig Ansprüche an Boden und Standort. Leicht sauer, sonnig und leicht geschützt. Zur sicheren Befruchtung zwei Sorten pflanzen.

125 Cornus mas Jolico -großfrüchtige Kornelkirsche- Trägt leuchtend rote, kirschgroße Früchte. Geeignet für Saft, Likör, Marmelade. Gut zum Brennen geeignet ( Dirndlschnaps ) Braucht wilde Kornelkirsche als Befruchter. Reifezeit: September

126 Kiwi Actinidia arguta -Wildkiwi- Früchte klein, glattschalig, mit Schale eßbar! Äußerst aromatisch, zuckersüß. Reich an Vitaminen! Sehr robust und genügsam. Völlig winterhart! Paarweise setzen! Richtiger Schnitt beachten! (Fragen Sie uns) Pflückreife: Oktober Genußreife: November

127 Actinidia arguta Issai -Wildkiwi selbstfruchtbar- Längliche, grüne Früchte, bis 4cm lang, mit dünner, eßbarer Schale, zuckersüß und hoch aromatisch! Kann direkt vom Stock weg genascht werden. Auch für Kuchenbelag oder zum Einwecken. Sehr vitamin- u. mineralstoffreich! Selbstfruchtbar! Braucht nur 1 Pflanze. Reifezeit: Oktober

128 Actinidia arguta Kens Red -Wildkiwi- Arguta-Kiwi mit rotem Fruchtfleisch! Mittelgroße, längliche Früchte, von der Schale bis ins Fruchtfleisch lilarot gefärbt! Hoher Vit. C- Gehalt, Mineralstoffen u. Antioxidantien Sehr robust und winterhart. Braucht Befruchtersorte (z.b. Nostino) Reifezeit: Oktober bis November

129 Actinidia chinensis Atlas (männl.) u. Hayward (weibl.) -Großfrüchtige Kiwi- Frucht groß, behaart, grün-braun. Fruchtfleisch grün, weich, saftig, mit angenehmer Säure, sehr aromatisch. Vitaminbombe! Paarweise setzen! Erste 3 Jahre Winterschutz! Richtiger Schnitt beachten! Pflückreife: Okt. Genußreife: E. Nov. Jan.

130 Himbeeren Autumn Bliss (Blissy) -Späte Himbeere- Beste Herbstsorte! Großfrüchtig, mit gutem Aroma. Trägt an den 1-jährigen Trieben. Daher alle Triebe im Herbst bis auf 5cm abschneiden! Bekommt keine Rutenkrankheit, wurmfrei. Reifezeit: Anf. Aug. - Okt.

131 Glen Ample -dornenlose Himbeere- Stachellose Sorte! Sehr große Früchte mit ausgezeichnetem Geschmack und Haltbarkeit. Robuster Wuchs, frosthart. Für alle Verwendungsarten (auch zum Tiefkühlen) geeignet. Reifezeit: Juni - Juli

132 Rubyfall -dornenlose Himbeere- Neuheit! Vollkommen stachellose Herbsthimbeere! Sehr schöne, große, feste und aromatische Früchte, Gesunder Wuchs. Lange Erntezeit! Reifezeit: M. August bis E. Oktober

133 Brombeeren Tayberry -Kreuzung zw. Brombeere u. Himbeere- 3-4cm lange, dunkelrote Früchte. Sehr aromatisch, leicht säuerlich. Besonders gut geeignet für Konfitüren! Sehr winterhart. Anspruchslos an Boden. Sehr gesund! Reifezeit: Mitte Juli

134 Chester Thornless -stachellose Brombeere- Stachellose Brombeere! Große Früchte, bei Vollreife kräftig süß. Mittelstarker Wuchs, lange Ernteperiode. Robuste, sehr ertragreiche Brombeere. Gute Haltbarkeit, auch beim Tiefkühlen! Reifezeit: E. Aug. E. Okt.

135 Himalaya (Theodor Reimers) -Brombeere- Beste und bekannteste Sorte mit Stacheln. Mittelgroß, mit hervorragendem Aroma! Leicht frostempfindlich. Gesunde, wüchsige Sorte! Transportfest. Reifezeit: Anf. - Ende Aug.

136 Loch Ness (Nessy) -dornenlose Brombeere- Beste dornenlose Sorte! Früchte groß, sehr aromatisch, süß. Krankheitsfrei und frosthart. Anspruchslos an Standort. Auch für höhere Lagen geeignet. Reifezeit: Anf. Aug. - Mitte Sept.

137 Säulenbrombeere Nessy -Säulenbrombeere- Die beliebte dornenlose Sorte Loch Ness o. Nessy kann auch als Säule gezogen werden! Eng aufgebunden benötigen die 2-4 Fruchttriebe wenig Platz. Kultur im Topf oder ausgepflanzt im Garten. Reifezeit: Anf. Aug. Mitte Sept.

138 Johannisbeeren Jonkher van Tets -Rote Johannisbeere-, seit 1941 Große Einzelfrüchte an langen Trauben, dunkelrot, saftig, mit sehr gutem Aroma. Hohe und regelmäßige Erträge, leicht zu ernten. Spätfrostlagen meiden. Mittlere Anfälligkeit für Blattkrankheiten. Sehr hoher Vitamin C-Gehalt! Hervorragendes Gelee u. Marmelade! Reifezeit: Ende Juni - Anf. Juli

139 Rolan -Rote Johannisbeere- Lange Fruchtstände mit großen, sehr festen Einzelbeeren, süß-säuerlich, kräftiges Aroma. Trauben sind leicht pflückbar. Wenig anfällig gegen Blattkrankheiten! Bildet kräftige Äste, spät austreibend. Sehr hohe Erträge! Reifezeit: E. Juli - A. Aug.

140 Rosalinn -Rosa Johannisbeere- NEU!! Die Kinderjohannisbeere! Große, dünnschalige Beeren an mittellangen Trauben, in zuckerlrosa. Sehr milder, süsser Geschmack. Sehr gut für den Frischkonsum. Schwacher, eher breitbuschiger Wuchs. Reifezeit: Mitte Juli

141 Titania -Schwarze Johannisbeere- NEU!! Große, abgeflachte Beeren, festfleischig. Sehr lange Trauben, süß-säuerlich. Resistent gegen Johannisbeer-Gallmilbe und Mehltau! Hohe Widerstandskraft gegen alle Pilzkrankheiten! Nicht spätfrostgefährdet. Hohes Zucker-Säure- Verhältnis. Selbstfruchtbar! Reifezeit: Juli - Aug.

142 Säulenjohannisbeere Trajan -Säulenjohannisbeere- NEU!! Eine reiche Ernte langer roter Trauben mit grossen Beeren auf geringstem Platz. Schmaler Wuchs durch 1-3 am Stab fixierte Bodentriebe. Aromatisch und sehr robust. Kultur im Topf oder ausgepflanzt im Garten. Reifezeit: M. Juli M. Aug.

143 Zitavia -Weiße Johannisbeere- Früchte mittelgroß bis groß, unerreicht süß und aromatisch! Starker, aufrechter Wuchs. Wenig anfällig für Blattkrankheiten, sehr anspruchslos an Boden und Klima! Reifezeit: Mitte Juli

144 Stachelbeeren Captivator -Rote Stachelbeere- Großfrüchtig, aromatisch! Weitgehend mehltaufrei!! Mittelstarker, kompakter Wuchs. Ende Winter alle Triebspitzen abschneiden und abtransportieren! (Nicht kompostieren) Guter, durchlässiger Boden erforderlich. Sonniger bis licht schattiger Standort. Reifezeit: Mitte - Ende Juli

145 Hinnonmäki rot -Rote Stachelbeere- Großfrüchtig, sehr guter Geschmack! Weitgehend mehltaufrei!! Sehr gutes Aroma! Gut geeignet zum Einfrieren, für Kuchen und Marmelade. Mittelstarker, kompakter Wuchs. Ende Winter alle Triebspitzen abschneiden und abtransportieren! (Nicht kompostieren) Guter, durchlässiger Boden erforderlich. Sonniger bis licht schattiger Standort. Reifezeit: Mitte - Ende Juli

146 Invicta -Gelbe Stachelbeere- Sehr große, aromatische Früchte! Weitgehend resistent gegen Stachelbeermehltau! Starker, aufrechter Wuchs. Ende Winter alle Triebspitzen abschneiden und abtransportieren! (Nicht kompostieren) Guter, durchlässiger Boden erforderlich. Sonniger bis licht schattiger Standort. Reifezeit: Mitte - Ende Juli

147 Rania -Rote Stachelbeere- Neuheit! Dornenarme, sehr robuste rotfrüchtige Stachelbeere mit mittelgrossen, sehr aromatischen Beeren. Perfekt zum frisch essen und Verarbeiten. Hoher Ertrag, sehr gesundes Laub! Reifezeit: Mitte Ende Juli

148 Jostabeere -Kreuz. schwarzer Johannisb. u. Stachelbeere- Einzeln hängende, dunkellila, glattschalige Früchte mit angenehmer Säure und feinem Aroma. Sehr starkwüchsig, bis 2m hoch, stachellos. Widerstandsfähig gegen Mehltau und Gallmilben. Erst bei Vollreife ernten, sonst sauer! Reifezeit: Anf. Juli; Am Strauch lange haltbar.

Äpfel. Reifezeit: E. Sept. Jan Fußach Harderstraße 41 Tel

Äpfel. Reifezeit: E. Sept. Jan Fußach Harderstraße 41 Tel Äpfel Baya Marisa Tafelapfel Die Fruchtsensation! Mittelgroßer, leuchtend roter Apfel. Von der Schale bis zum Kernhaus durchgehend rot gefärbt! Feinzelliges Fruchtfleisch mit angenehmem, leicht gewürztem

Mehr

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Resistenzen für Schorf, Mehltau und Feuerbrand, sind sehr gut befruchtbar Genussreife: September - November Rebella Mittelstark, breit wachsend. Ertrag

Mehr

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen Ausgewählt wurden Sorten mit langjähriger Anbauerfahrung, welche ein weiteres Verbreitungsgebiet besitzen. Diese Sorten sind auch im Handel erhältlich. Falls möglich, kann auch auf Lokalsorten (Eigenveredelung)

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Förderung von Obstbaumhochstämmen! Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler

Mehr

Champagner Renette. Edelchrüsler

Champagner Renette. Edelchrüsler Champagner Renette Sehr alte Sorte aus der Champagne (FRA). Anspruchsvoll an Boden und Klima. Frucht klein, hellgrün, verwaschen rote Backen. Fleisch fest, saftig, weinsäuerlich, Gewürz schwach. Pflückreif

Mehr

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick NATURSCHUTZBUND DEUTSCHLAND e. V Gruppe Mengen-Scheer-Hohentengen-Ostrach Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick Preis je Baum inkl. wie oben 25,00 Euro Besteller / Name

Mehr

Burlat. Dolleseppler

Burlat. Dolleseppler Süßkirschen Burlat Um 1930 im unteren Rhonetal entdeckt. Große flache Früchte, dunkelrot glänzend, Herzkirsche (BSA). Fruchtfleisch hell bis mittelrot, mittelfest, gut steinlösend. Süßer angenehmer Geschmack,

Mehr

Empfehlenswerte Obstsorten für den Streuobstanbau im Main-Tauber-Kreis Birnen, Kirschen, Wildfrüchte etc. Reifezeit

Empfehlenswerte Obstsorten für den Streuobstanbau im Main-Tauber-Kreis Birnen, Kirschen, Wildfrüchte etc. Reifezeit Merkblatt Landratsamt Main-Tauber-Kreis Landwirtschaftsamt Beratungsstelle für Obst, Garten und Landschaft Wellenbergstr. 3 97941 Tauberbischofsheim Tel.: 09341/82-5722, Fax: 09341/828-5722 E-Mail: harald.lurz@main-tauber-kreis.de

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI Zahlreiche alte Obstsorten werden in der Guntramser Edelmacherei vermehrt. Die folgenden Seiten informieren über ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Die in alphabetischer

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Beeren und Reben Sorte August Reben Europäerreben blau Blauburgunder (Pinot noir) blau weiss, süss benötigt Pflanzenschutz Europäerreben rot Roter Gutedel (Chass.

Mehr

Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten

Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten Die Apfelsorten im Kreisobstlehrgarten Eine Information der Kreisfachberater September 2004 Alantapfel M. November - Februar guter Tafel- und Wirtschaftsapfel, saftig, zimtartig gewürzt Früchte häufig

Mehr

Äpfel. folgende Obstsorten haben wir zu Beginn der Herbstsaison 2017 ins Sortiment genommen: sortiert nach Reifezeit

Äpfel. folgende Obstsorten haben wir zu Beginn der Herbstsaison 2017 ins Sortiment genommen: sortiert nach Reifezeit Für unser Obstsortiment müssen wir eine Auswahl treffen. Wenn Sie ihre Wunschsorte hier nicht finden, so können wir sie ihnen gerne reinholen. Bitte schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an! folgende

Mehr

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Neue Birnensorten aus Pillnitz www.thalackermedien.de Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Isolda ist eine ertragreiche Sommerbirne, die in vielen Eigenschaften eine Verbesserung vorhandener Frühsorten

Mehr

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau

Seite 1 von 8 S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Seite 1 von 8 S T R E U O B S T Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Ein Beitrag des Flurneuordnungsamtes, Landratsamt Schwäbisch Hall 05.05.2011 2 Obstsorten für den Streuobstbau sollten folgende

Mehr

Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich)

Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich) Schorfresistente Apfel - Standardsorten für den Hausgarten (in vielen Baumschulen erhältlich) Sommeräpfel für den Sofortverzehr (bzw. nur kurz lagerfähig) > Retina ab Mitte August großfruchtig, rotbackig,

Mehr

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen 1 Biologische Station Bonn B i o l o g i s c h e S t a t i o n B o n n Auf dem Dransdorfer Berg 76 53 121 Bonn Dr. Bernhard Arnold (Dipl.-Biol.) Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kurzbeschreibungen alter

Mehr

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt Vermarktungsnormen für Äpfel und Birnen Sortenvorstellung 27. September 2011 Quedlinburg Ditfurt Dipl.-Ing. Carina von Jagemann Vermarktungsnorm für Äpfel Mindesteigenschaften aller Klassen: ganz gesund

Mehr

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel OBST Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst Der Apfel Der Apfel wächst auf dem Apfelbaum, der bis zu 10 m hoch werden kann. Aus der Blüte entwickelt sich im Herbst der

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Süßkirschen bevorzugen durchlässige, lehmhaltige Böden mit guter Durchlüftung. Wichtig für die Pflanzung ist der hohe Platzbedarf und viel Sonne. Sie brauchen bis auf wenige Ausnahmen eine Befruchtersorte.

Mehr

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten Dr. Dankwart Seipp Robuste Obstsorten für den Haus- und Kleingarten Seminar OBSTGEHÖLZE VERKAUFEN MIT FACHKOMPETENZ DEN UMSATZ STEIGERN Cappeln 18. August 2005 G l i e d e r u n g Einleitung Sortenvorstellung

Mehr

HIMBEEREN. Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MEEKER. MALAHAT (s) GLEN AMPLE (s) WILLAMETTE. Diese frühe sommertragende

HIMBEEREN. Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MEEKER. MALAHAT (s) GLEN AMPLE (s) WILLAMETTE. Diese frühe sommertragende Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MALAHAT (s) WILLAMETTE GLEN AMPLE (s) MEEKER Diese frühe sommertragende sehr gut zapfenlösliche Früchte aus. Die ausgewogene süsssäuerlich aromatische Frucht ist mittelgross

Mehr

Prisdorfer Weg Borstel Hohenraden 04101/ /

Prisdorfer Weg Borstel Hohenraden 04101/ / Apfel Standardsorten Halbstamm Co Busch Co Alkmene Berlepsch,Roter Boskoop, Roter Braeburn (Lizenzsorte) Cox Orangen Renette Delbard Estivale (Lizenzsorte) Elstar (Lizenzsorte) Finkenwerder Herbstprinz

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Der Apfel bevorzugt ein gemäßigtes Klima mit nicht allzu tiefen Wintertemperaturen und mäßig warme Sommer. Tiefgründige, lehmige Böden sind vorteilhaft. Die Ansprüche an den Boden sind stark abhängig von

Mehr

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste

Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Baumpflanzaktion Rüderswil 2015 Sorten-Liste Aepfel Albrechtsapfel, PSR, robuste Spätherbstsorte frosthart, wenig anfällig für Schorf und Mehltau, für Höhenlagen, mittelstarker Wuchs, guter Pollenspender,

Mehr

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz

Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Stadt Pforzheim Amt für Umweltschutz Birnen Sortenbeschreibung Alexander Lucas Zufallssämling, um 1870, Frankreich Bayrische Weinbirne unbekannt; erstmals 1906 erwähnt Tafelbirne; süßsäuerlich 23 Monate;

Mehr

Gesamtliste Äpfel. Sortenname Frucht Verwendung Baum Bemerkung. Reife Haltbarkeit. Most. Wirt- k. a.

Gesamtliste Äpfel. Sortenname Frucht Verwendung Baum Bemerkung. Reife Haltbarkeit. Most. Wirt- k. a. Altenstädter Roter Anhalter Ausbacher Roter Baumanns Renette Haltbarkeit 11 2 11 4 Tafelobsschaft Wirt- Geschmack bis erfrischend, schwach säuerlich, ohne ausgeprägtes Aroma im Herbst 12 3 Süß, schwach

Mehr

Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995

Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995 Schorfresistent Collina Elstar x Priscilla Niederlande 1995 gelbgrün mit orangerot gestreiften Backen, saftig fein Mitte/Ende Juli-Anfang August gering Mehltauanfällig, saftig, Frühsorte, Geschmack gut

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Tongern. Sämling Belgien

Tongern. Sämling Belgien Tongern Sämling Belgien mittelgroß, rundlich, süß, schmelzend, gelb mit roter Backe, dünne Fruchtschale, saftig, knackig, erfrischend Befruchtung Clapp s, Conference, Vereinsdechant, Williams Anfang/Mitte

Mehr

L A N G H I R T S OBSTBAUM - AKTION 2017

L A N G H I R T S OBSTBAUM - AKTION 2017 L A N G H I R T S OBSTBAUM - AKTION 2017 Baumschule Langhirt Zur Freilichtbühne 49 66773 Hülzweiler Telefon: 06831/58292 Email: info@baumschulelanghirt.de Internet: www.baumschule-langhirt.de Abgabeschluss

Mehr

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v.

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Seite 1 Name: Annahmeschluss: 20.10.2016 Telefonnummer: Unterschrift Anzahl / Stück Obst Sorte Beschreibung

Mehr

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober 1. Äpfel 1 Tafel-/Wirtschafts- Mostobst T W M Ernte Lagern bis Akane X X Mitte Anfang Alkmene X X Anfang Berner Rosenapfel November mittelgroß vollrot saftig, weißes flelisch Klein/mittel, mittelfest,

Mehr

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober.

Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende September bis Mitte Oktober. Name Bäume Erntezeit Verwendung Lagerung Sonstige Besonderheiten Kaiser Wilhelm 1, 12, 49 Ende bis Mitte bis März Nicht geeignet für Kühllagerung, wird leicht stippig (=braun). Qualitativ mittelmäßiger

Mehr

Obsthochstamm-Bestellaktion

Obsthochstamm-Bestellaktion Obsthochstamm-Bestellaktion Jeder Baum (inkl. Pfosten und Strick) 28 Euro Besteller / Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon für Rückfragen E-Mail Bestellungen bitte bis spätestens 10. Oktober 2016

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Obstgehölze Genussreife Sorte Juli August September November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Äpfel Ariwa X X grüngelb, orange saftiges, festes süss,

Mehr

Apfelsorten. Seite 1. Am Ende der Liste finden Sie ein alphabetisches Verzeichnis mit den entsprechenden Sortennummern.

Apfelsorten. Seite 1. Am Ende der Liste finden Sie ein alphabetisches Verzeichnis mit den entsprechenden Sortennummern. Gewand Raumahd 1 72770 Reutlingen (Betzingen) Telefon (07121) 5 47 76, Telefax (07121) 5 47 74 E- Mail: info@leibssle.de, Internet: www.leibssle.de Obstsortenliste Diese Liste soll Ihnen eine kleine Hilfe

Mehr

Sortenliste Obstgehölze

Sortenliste Obstgehölze Sortenliste Obstgehölze Wir vermehren für Sie in unserer Baumschule ein umfangreiches Sortiment an Obstbäumen. Sie erhalten von uns neben den bekannten, viele alte lokale Sorten sowie aktuelle Neuheiten

Mehr

Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960)

Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960) Gala Kidds Orange x Golden Delicious Neuseeland 1934 (Sortenschutz 1960) klein, goldgelb orangerot punktiert, glatt, leicht fettig Anfang September saftig, süßlich, aromatisch, festes Fruchtfleisch, gut

Mehr

Äpfel. Birnen. Zwetschen/Pflaumen/Reneclaude/Mirabelle

Äpfel. Birnen. Zwetschen/Pflaumen/Reneclaude/Mirabelle Für unser Obstsortiment müssen wir eine Auswahl treffen. Wenn Sie ihre Wun finden, so können wir sie ihnen gerne reinholen. Bitte schicken Sie uns eine Em oder rufen Sie uns an! folgende Obstsorten haben

Mehr

Apfelspalier 2-3 Etagen X Apfelfamilienbäume X X. Birnen : bu ha H Alex. Lucas X X X

Apfelspalier 2-3 Etagen X Apfelfamilienbäume X X. Birnen : bu ha H Alex. Lucas X X X Standartsorten: Bu Co. 9,5 l Ha Co. 12 l H Co. 20l Äpfel: Alkmene Berlepsch rot Boskoop rot Brettacher Cox Orange Elstar Florina Gala Glockenapfel Gloster Goldparmäne Gravensteiner Idared J. Fischer J.

Mehr

Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016

Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016 Seltene Apfel- und Birnensorten aus Prigglitz zur Auspflanzung ab 2016 Anfang Februar waren die Obstexperten von Arche Noah in Prigglitz, um Edelreiser von über 30 seltenen und wertvollen Obstsorten zu

Mehr

Unser Obstbaumsortiment

Unser Obstbaumsortiment Unser Obstbaumsortiment Äpfel n Genussreife Fruchtfabe Tafelapfel Mostapfel Schorf resistent Ananas Rtte 11-3 Gelb Ariwa 9-3 Rot Arlet 10-2 Rot Basler süss 9-10 Gelb Berlepsch x 11-2 Grün-rot Berner Rosen

Mehr

S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau. Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im. Landkreis Schwäbisch Hall

S T R E U O B S T. Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau. Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im. Landkreis Schwäbisch Hall S T R E U O B S T Obstsorten und ihre Verwendung im Streuobstbau Ein Beitrag des Flurneuordnungsamts im Landkreis Schwäbisch Hall 2 Obstsorten für den Streuobstbau sollten folgende Eigenschaften besitzen:

Mehr

Sortiment Apfelbäume

Sortiment Apfelbäume OBSTBAUM und BEERENSTRÄUCHER SORTIMENTSLISTE 2017 Sortiment Apfelbäume für hohe Lagen (1200m) geeignet Ananas Renette klein mittelgroß, gelbgrünegoldgelbe, rauhe, wachsige Schale, mit grünbraunen Punkten,

Mehr

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant Auriga PSR Freilandtomate. Mittelfrühe, runde und platzfeste Früchte mit gutem Geschmack. Leuchtend orangefarbene, dekorative Früchte. Balkontomate, Ampeltomate Himbeerfarbige PSR Kleinfruchtige Buschtomate,

Mehr

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog Gerda's Kräuter und Duftpflanzen Tomatenliste 2017 Gerdas Tomatenkatalog Seite 2 St. Pierre Frühe bis mittelfrühe rote Fleischtomate mit fruchtigem Geschmack, die Früchte sind flachrund und gut schnittfest

Mehr

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig

* * * * sehr robust * * * robust * * gering anfällig * normal anfällig Obstsortenliste Liebe Kundin, lieber Kunde, diese Liste mit den Obstsorten, die wir in unserem Sortiment führen, soll Ihnen ein Informationsblatt und eine Entscheidungshilfe sein. Sie können sich einen

Mehr

Botanischer Sondergarten Wandsbek 1. Hamburger Edelreisertauschbörse

Botanischer Sondergarten Wandsbek 1. Hamburger Edelreisertauschbörse Botanischer Sondergarten Wandsbek. Hamburger Edelreisertauschbörse 5. Dezember 200 --- 4 bis 6 Uhr Walddörferstraße 273 --- 22047 Hamburg Das Jahr 200 ist das Internationale Jahr der Biodiversität. - Vielfalt

Mehr

Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten

Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten DE-ÖKO-037 EU-Landwirtschaft Pflanzen - Verkauf Freitag 18. und Sa, 19. Mai Jetzt bereits vorbestellen Orange Sorten Valencia Fleischtomate von sehr angenehmer Konsistenz

Mehr

Befruchtertabelle Äpfel

Befruchtertabelle Äpfel Befruchtertabelle Äpfel Fast alle Äpfel sind selbststeril, d.h. der eigene Pollen keimt auf der Narbe nicht und es folgt keine Befruchtung, also kein Obst. Daher sind zur Befruchtung Pollenspender erforderlich.

Mehr

ERDBEEREN. Frühe Reifezeit. LAMBADA (s) ALBA (s) CLERY (s) DELY (s) Der Reifebeginn ist eine Woche

ERDBEEREN. Frühe Reifezeit. LAMBADA (s) ALBA (s) CLERY (s) DELY (s) Der Reifebeginn ist eine Woche Frühe Reifezeit ERDBEEREN ALBA (s) DELY (s) CLERY (s) LAMBADA (s) im sehr frühen Reifebereich. Die glänzenden Früchte sind sehr gross, leuchtend hellrot, einheitlich und attraktiv. Die Fruchtfestigkeit

Mehr

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch Fleischtomte Babuschka Fleischtomate Master F1 rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch grosse, feste, fleischige Früchte sehr aromatisch robuste Pflanze Fleischtomate Süsse von

Mehr

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit Obstsortenbeschreibungen der Sondersorten aus dem Experimentellen Botanischen Garten Göttingen Api Etoile, auch Sternapfel genannt (2 Bäume) Pflückreife Ende Oktober, bis April haltbar Ungewöhnliche Fruchtform,

Mehr

[Text eingeben] Steinobst.

[Text eingeben] Steinobst. Steinobst Als Steinobst bezeichnet man jene Früchte, die einen verholzten Kern besitzen. In diesem harten Kern befindet sich der tatsächliche Samen; außen ist er von dem essbaren Fruchtfleisch umgeben.

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2014 2v wurzelnackt ob Hochstamm 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Aderslebener Kalvill Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut

Mehr

Obstsorten-Liste Äpfel

Obstsorten-Liste Äpfel Äpfel Apfelsorte Adersleber Kalvill Aldinger George Cave Ananasrenette Antonowka Batullenapfel Baumanns Renette Berner Rosenapfel Böhmischer Rosenapfel Brünnerling (Böhmischer, Oberösterreichischer) Champagnerrenette

Mehr

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für Sortenbeschreibung Kurzinfos KURZINFOS: Die» Firmensitz: 8200 Gleisdorf, Ludwig-Binder-Straße 1» Initiiert von Martin Pfeiffer und 12 weiteren Biobauern» Ein Unternehmen, an dem dzt. rund 100 Biobauern

Mehr

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt Stefanie Jörg Wolf gelb, 2010/2011 mittel (Mitte September) locker, mittellang, geschultert groß, knackig, rund, ein Kern Bortytis, reift kaum gesund aus 2016 erstes Jahr mit gesunden Trauben Romulus USA

Mehr

Obsthochstamm-Bestellaktion

Obsthochstamm-Bestellaktion Obsthochstamm-Bestellaktion Jeder Baum (inkl. Pfosten und Strick) 28 Euro Besteller / Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon für Rückfragen E-Mail Bestellungen bitte bis spätestens 6. Oktober 2017

Mehr

Inh. Robert Werner Aibweg 9 D Poxdorf. Tel / Fax / Mobil 0172 /

Inh. Robert Werner Aibweg 9 D Poxdorf. Tel / Fax / Mobil 0172 / Apfel Ho /M26 Ho /M26 Ahrista E. Aug. - A. Sept. X Alkmene A. - M. September Baya Marisa M. September X X Berleis M. Oktober Berlepsch rot E. September X Berner Rosenapfel A. - M. Sept. Blenheim Goldrenette

Mehr

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt:

Die Preise auf beiliegender Preisliste gelten für Einzelstücke. Ab 10 Stück pro Art, Sorte, Form und Stärke gilt folgender Mengenrabatt: Informationen Liebe Obst-, Beeren- und Wildobstliebhaber Besten Dank für Ihr Interesse an unserem Sortenverzeichnis! In unserer Bio-Baumschule bieten wir eine grosse Vielfalt an Obst-, Beeren- und Wildobstsorten

Mehr

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch Freie Bäume Apfelsorte Berlepsch (Goldrenette Freiherr von Berlepsch) mittelgroß, flach mit fünf typischen Rippen. Schale:rötlich-gelb, grünlichgelb mit roter BackeDeckfarbe: rotorange bis verwaschen rot,

Mehr

Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis

Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis Enzkreis Landwirtschaftsamt Obst und Gartenbauberatung Robuste Obstsorten für die Obstwiesen im Enzkreis 2 Obstsortenliste für Obstwiesen im Enzkreis Ausgewählt wurden Sorten mit langjähriger Anbauerfahrung,

Mehr

Werners Baumschule & Gärtnerei

Werners Baumschule & Gärtnerei Werners Baumschule & Gärtnerei Sortiment Apfelbäume Ananas Renette klein mittelgroß, gelbgrünegoldgelbe, rauhe, wachsige Schale, mit grünbraunen Punkten, weißgelbliches,festes Fruchtfleisch, säuerlich,

Mehr

Gesundes Obst für den Hausgarten

Gesundes Obst für den Hausgarten Fachsymposium Stadtgrün 10. - 11. Juli 2013 in Berlin-Dahlem Gesundes Obst für den Hausgarten Dr. Andreas Peil, Julius Kühn-Institut, Institut für Züchtungsforschung an gartenbaulichen Kulturen und Obst,

Mehr

Baumobst für den Garten

Baumobst für den Garten Baumobst für den Garten 06. März 2015 in Dresden Pillnitz Christian Kröling Die Qual der Wahl Welche Obstart kann ich pflanzen? Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen oder Pfirsiche Welche

Mehr

O b s t s o r t e n. Empfehlenswerte. i m Z o l l e r n a l b k r e i s

O b s t s o r t e n. Empfehlenswerte. i m Z o l l e r n a l b k r e i s Empfehlenswerte O b s t s o r t e n i m Z o l l e r n a l b k r e i s Landratsamt Zollernalbkreis Umweltamt - Obst- und Gartenbauberatung w w w. z o l l e r n a l b k r e i s. d e 3 Vorwort Wir ernten

Mehr

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste

Obstbäume für Hameln. Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Stadt Hameln Fachbereich Umwelt und technische Dienste Obstbäume für Hameln Regionaltypische Obstbäume haben eine lange Tradition, sind Bestandteil ländlicher Natur- und Kulturgeschichte sind angepasst

Mehr

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten Normalfrüchtige Tomaten Money Maker rot rund mit sehr gutem Geschmack empfehlenswerte Freilandsorte Schrammstraße 46 02763 Zittau Telefon: 0160-5254400 E-Mail: biogaertnerei-zittau@gmx.de www.biogaertnerei-zittau.de

Mehr

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse 20. November 20 --- 4 bis 6 Uhr Walddörferstraße 273 --- 22047 Hamburg - Vielfalt ist lebenswichtig! - Vielfalt soll erhalten bleiben.

Mehr

Die Marille. Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich

Die Marille. Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich Die Marille Ing. Manfred Putz Geschäftsführer des Verbandes der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine Grünes Tirol in der Landwirtschaftskammer Tirol Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich Anbaugebiete

Mehr

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau Andreas Hermsdorf / pixelio.de Apfel Apfel Der Apfel ist bei uns in Deutschland die beliebteste Saison Obstsorte. Er gehört zum Kernobst wie auch die Bir Hauptsaison: August bis Oktober ne. Die beliebteste

Mehr

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne

Sortenbeschreibung Birnensorten für Streuobstwiesen. Alexander Lucas. Andenken an den Kongreß (Kongreßbirne) Bayerische Weinbirne Alexander Lucas Um 1870 als Zufallssämling von Alexander Lucas in einem Wald bei Bois/Frankreich gefunden. Die Frucht ist groß bis sehr groß, stumpf kegelförmig. Die Schale ist anfangs hellgrün, bei Vollreife

Mehr

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Zucchini Zucchetti und Kürbis Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 57 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen:

Mehr

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016

Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 Sortenliste Hochstammobst Herbst 2016 2v wurzelnackt ob 3v mit Drahtballen mdb Malus /Frucht-Apfel Alkmene Altl. Pfannkuchenapfel X Ananasrenette Auralia Baumanns Renette Bischofshut Boskoop Braeburn Carola

Mehr

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken ÄPFEL Baumanns Renette 12-3 Berlepsch 11-1 Bittenfelder Sämling 11-5 Bohnapfel 1-6 Boikenapfel 2-6 Brettacher 12-3 Champagnerrenette 12-5 Saftig, schwach aromatisiert

Mehr

Pflückreife Genußreife Befruchter. Sept. Sept.-Nov. Sept.-Okt. Okt.-März. E. Sept. Sept.-Nov. A.-M. Sept. E. Sept.-A. Okt.-Feb. M. Sept. Sept.-Dez.

Pflückreife Genußreife Befruchter. Sept. Sept.-Nov. Sept.-Okt. Okt.-März. E. Sept. Sept.-Nov. A.-M. Sept. E. Sept.-A. Okt.-Feb. M. Sept. Sept.-Dez. Äpfel Pflückreife Genußreife Alkmene Auralia = Tumanga gelb/rot, zartsäuerlich, aromatisch A.-M. Sept. Sept.- gelb, fest, knackig, saftig A. Nov.-März Carola gelb/rot, sehr saftig, weinsäuerl. Süß, würzig

Mehr

Schulobst- und Gemüseprogramm

Schulobst- und Gemüseprogramm Schulobst- und Gemüseprogramm Für Schüler von 7 bis 10 Jahren Kapitel 1: Vielfalt Präsentationsunterlage für LehrerInnen Hallo! Wir sind Anton und Sophie! Wir bringen euch jetzt die große Welt des heimischen

Mehr

Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Ostschweiz

Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Ostschweiz Apfel-, Birnen-, Kirschen- und Pflaumen- bzw. Zwetschgensorten / Region Äpfel Blauacher 11013 Blauacher Hessenreuter, Hessenreuter Ausgezeichneter Most- und Wirtschaftsapfel aus dem Kt. Thurgau, vor 1820.

Mehr

SCHWEIZER WASSERBIRNE BIO Pyrus - Mostbirne

SCHWEIZER WASSERBIRNE BIO Pyrus - Mostbirne GROSSE GERMERSDORFER BIO Prunus avium Fruchtsorte - Süßkirsche HERKUNFT - Die Sorte wurde im 19. Jahrhundert in Germersdorf bei Guben (Schlesien) als Zufallssämling entdeckt und verbreitete sich wegen

Mehr

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege

Neuauflage Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Neuauflage 2010 Landkreis Tirschenreuth in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband für Gartenbau und Landschaftspflege Tirschenreuth Tirschenreuth, im Dezember 2010 Impressum: Verantwortlich für Inhalt: Harald

Mehr

artevos Knackige Kameraden

artevos Knackige Kameraden artevos Knackige Kameraden voller genuss! Kernobst von ARTEVOS. Auf die fruchtig süßen Kernobstsorten von ARTEVOS können Sie sich freuen. Denn die Äpfel, Birnen und Quitten haben einen unnachahmlichen

Mehr

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Aus der Vielzahl an neuen Sorten für den Anbau von Sommerhimbeeren stachen in den letzten Jahren Tulameen und Glen Ample als besonders anbauwürdig hervor und

Mehr

Apfelsorten im Saarland. Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen

Apfelsorten im Saarland. Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen Apfelsorten im Saarland Empfehlenswerte Apfelsorten für Garten und Obstbaumwiesen 2. Aktualisierte Auflage 2014 Liebe Saarländerinnen und Saarländer, wer kennt sie noch die guten alten Apfelsorten? Alkmene,

Mehr

Obstsorten - nach Reifezeit

Obstsorten - nach Reifezeit Obstbaumsortiment der Baumschule Rücklinger Obstsortiment zum downloden als pdf.datei Obstsorten - nach Reifezeit Speiseäpfel: Sommeräpfel: Aldingers George Cave VII Vista Bella VII-VIII Honigapfel VII

Mehr

Apfelfest am von Uhr und am von Uhr im Hamburger Umweltzentrum, Karlshöhe 60d in Hamburg Bramfeld.

Apfelfest am von Uhr und am von Uhr im Hamburger Umweltzentrum, Karlshöhe 60d in Hamburg Bramfeld. Die vierten Norddeutschen Apfeltage finden dieses Jahr im Rahmen der Aktionswoche Regional + Fair im Hamburger Umweltzentrum (HH-Bramfeld) statt. Apfel des Jahres ist der Altländer Pfannkuchen, eine 150

Mehr

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum Richard Hollenstein von der Fachstelle Obstbau vom Landwirtschaftlichen Zentrum St.Gallen hielt bei der Jahreshauptversammlung am 13.01.2007 im Sonnenbergsaal in Nüziders den Vortrag Der Baum im Kleingarten.

Mehr

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange

Obst Beschreibung. Äpfel. Genussreife = rot Lagerung = orange WILLKOMMEN Auf folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick der bei uns produzierten Obst- und Wildobstsorten geben. Seit nun mehr 60 Jahren Veredeln wir hier am Pfannenstiel ( 600 m ü. M) ein auserlesenes

Mehr

SORTENKATALOG. Gurkenvielfalt. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Gurkenvielfalt. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Gurkenvielfalt Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 57 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen: Urheber der

Mehr

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken

Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken Empfehlenswerte Obstsorten für Mittelfranken ÄPFEL Baumanns Renette 12-3 Berlepsch 11-1 Bittenfelder Sämling 11-5 Bohnapfel 1-6 Boikenapfel 2-6 Brettacher 12-3 Champagnerrenette 12-5 Saftig, aromatisiert

Mehr

Obstsortenempfehlung für Streuobst des "Koordinierungsausschuss Obstwiesenschutz NRW" - Stand Seite 1 von 13

Obstsortenempfehlung für Streuobst des Koordinierungsausschuss Obstwiesenschutz NRW - Stand Seite 1 von 13 Alkmene ja x x M 9 9 11 Robust, breit anbaubar. Nur mittelstarker Wuchs, reichtragend, bildet relativ kleine Kronen, in der Jugend regelmäßiger Schnitt empfehlenswert. Feiner, edelaromatischer Tafelapfel,

Mehr

Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten

Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten Neue pilztolerante Apfel- und Birnensorten 11 Rubinette 1 Säulenapfelbaum 3 (Bildquelle: Häberli AG, CH-9315 Neukirch-Egnach) Befruchtersorten mit Nr. gekennzeichnet. a Säulenapfelbäume Mit nur 30 cm Breite,

Mehr

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG: PLANUNGSHELFER II FÜR STADTGRÜN, GARTEN UND LANDSCHAFT: Auf der Basis langfristiger Entwicklungsarbeit

Mehr

Kohlarten / Karotten / Rettich / Hülsenfrüchte

Kohlarten / Karotten / Rettich / Hülsenfrüchte Calabrese natalino Brokkoli Granaat Chinakohl Neckarperle Karfiol Superschmelz Calabrese natalino Brokkoli Sortenbeschreibung: Mittelfrüh, ertragreich. Traditionelle Sorte, die für die Verbreitung des

Mehr

Obstsorten für Streuobstwiese und Hausgarten

Obstsorten für Streuobstwiese und Hausgarten Obstsorten für Streuobstwiese und Hausgarten Robuste Sorten Neuheiten Beeren und Wildobst Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau 2010 Seite 1 Einleitung Im Haus und Liebhabergarten sowie im Streuobstanbau

Mehr

OBSTGEHÖLZE 2016 Sorte Obstart Container Stück Preis /Pfl. Stamm / Unterlage / Resist. Genußreife Frucht Alkmene Apfel c ,00 Busch / MM106

OBSTGEHÖLZE 2016 Sorte Obstart Container Stück Preis /Pfl. Stamm / Unterlage / Resist. Genußreife Frucht Alkmene Apfel c ,00 Busch / MM106 Alkmene Apfel c10 1 22,00 Busch / MM106 September-November mittelgroß, gelb-rot, gelbfleischig, knackig, feine Säure, aromatisch Auralia Apfel c10 1 22,00 Busch / MM106 November-Februar mittelgroß, gelb-rötlich,

Mehr