Audi 100 Stromlaufplan Nr. 8. Automatisches Getriebe bei 5-Zylinder-Otto-Motoren (AAN) und 6-Zylinder-Otto-Motoren (AAH, ABC, ACK) Ausgabe 06.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Audi 100 Stromlaufplan Nr. 8. Automatisches Getriebe bei 5-Zylinder-Otto-Motoren (AAN) und 6-Zylinder-Otto-Motoren (AAH, ABC, ACK) Ausgabe 06."

Transkript

1 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8 Automatisches bei 5-Zynder-Otto- (AAN) und 6-Zynder-Otto- (AAH, ABC, ACK) Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr II Relaisplatzbelegung: Sicherungsfarben: 30 A - ün 25 A - weiß 20 A - lb 5 A - au 0 A - t 5 A - bei Relais für Wählhebelsperre (J378) 7 V V Zentralelektrik - Vorderseite Relaisplatzbelegung: - Relais für Anlaßsperre (J207) a 75X 5a 75a 5 87F/DTI V

2 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8/ Automatisches bei 5- und 6-Zynder-Otto- F -Bremschtschalter J 27 - Steuerrät für autom. J 378 -Relais für Wählhebelsperre N 0 -Maet für Wählhebelsperre S 9 -Sicherung im Sicherungshalter S 4 -Sicherung im Sicherungshalter S 4 -Sicherung (5a) für autom. T 6 aa - Steckverbindung, 6-fach, t, Kupplungsstation 44 A2 A8 A20 A32 U2 -Massepunkt, Säule A - nks, unten -Plusverbindung (5), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (54), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung (5a), im Schalttafelleitungsstrang -Plusverbindung (30), im Schalttafelleitungsstrang -Verbindung -- (5), im Leitungsstrang automatisches = t = aun = ün = au = au

3 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8/2 Automatisches bei 5- und 6-Zynder-Otto- E 45 -Schalter für GRA F 8 -Kick-down-Schalter G 38 -Geber für drehzahl G 93 -Geber für öltemperatur J 04 -Steuerrät für ABS mit EDS J 27 - Steuerrät für autom. K -Diaoseanschluß N 88 -Maetventil N 89 -Maetventil 2 N 90 -Maetventil 3 N 9 -Maetventil 4 S 20 -Sicherung im Sicherungshalter T 2 - Steckverbindung, 2-fach, weiß, Diaosestecker, auf Zusatzrelaisträr I T 3 n- Steckverbindung, 3-fach, lb, in Elektnikbox im T 3 r - Steckverbindung, 3-fach, schwarz, am T 6 aa - Steckverbindung, 6-fach, t, Kupplungsstation T 6 ao -Steckverbindung, 6-fach, oran, Kupplungsstation 85 -Masseverbindung --, im Leitungsstrang Motorraum or = t = aun = ün = au = au = oran -Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 28kW und 2,6 l Motor, 0kW, Motorkennbuchstabe AAH und ABC mit Fntantrieb -Fahrzeu mit Allradantrieb und Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 42kW, Motorkennbuchstabe ACK mit Fntantrieb -Fahrzeu mit Fntantrieb -Fahrzeu mit Allradantrieb -Fahrzeu mit Antriebsschlupfrelung -Fahrzeu mit Geschwindigkeitsrelanla

4 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8/3 Automatisches bei 5- und 6-Zynder-Otto- E 87 -Bedienungs- und Anzeieinheit für Kmaanla J 28 -Anzeieinheit mit Computer J 92 -Steuerrät für Multipoint-Injection J 27 - Steuerrät für autom. J 220 -Steuerrät für Motnic T 6 b- Steckverbindung, 6-fach, t, Kupplungsstation 2 T 6 f - Steckverbindung, 6-fach, lb, in Elektnikbox, im T 6 g- Steckverbindung, 6-fach, au, Kupplungsstation 2 T 6 ag - Steckverbindung, 6-fach, oran, Kupplungsstation 2 T 0 b- Steckverbindung, 0-fach, schwarz, am Schalttafeleinsatz D90 -Verbindung (Drehzahlsial), im Leitungsstrang Motorraum -Fahrzeu mit 2,6 l Motor, 0kW, Motorkennbuchstabe ABC -Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 28kW, Motorkennbuchstabe AAH -Fahrzeu mit 2,2 l Motor, 69kW, Motorkennbuchstabe AAN -Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 42kW, Motorkennbuchstabe ACK -Fahrzeu mit Kmaanla = t = aun = ün = au = au

5 Audi 00 Stmlaufplan Nr. 8/4 Automatisches bei 5- und 6-Zynder-Otto- B -Anlasser D -Zündanlaßschalter E 20 - Regler für Beleuchtung - Schalter und Instrumente F 25 -Multifunktionsschalter J 207 -Relais für Anlaßsperre J 27 - Steuerrät für autom. L 9 - Lampe für Skala für Schaltbetätigung M 6 -Lampe für Rückfahrcht nks M 7 - Lampe für Rückfahrcht rechts T 6 f - Steckverbindung, 6-fach, lb, in Elektnikbox, im T 6 o-steckverbindung, 6-fach, aun, Kupplungsstation T 6 p- Steckverbindung, 6-fach, schwarz, im Kofferraum hinten nks T 6 aa - Steckverbindung, 6-fach, t, Kupplungsstation T 6 ab - Steckverbindung, 6-fach, lb, Kupplungsstation T 26 - Steckverbindung, 26-fach, t, am Schalttafeleinsatz Y 6 -Wählhebelpositionsanzei 28 A9 -Masseverbindung --, im Leitungsstrang Heckklappe -Verbindung (58d), im Schalttafelleitungsstrang = t = aun = ün = au = au -Fahrzeu mit 2,6 l Motor, 0kW, Motorkennbuchstabe ABC -Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 28kW, Motorkennbuchstabe AAH -Fahrzeu mit 2,2 l Motor, 69kW, Motorkennbuchstabe AAN -Fahrzeu mit 2,8 l Motor, 42kW, Motorkennbuchstabe ACK Ausgabe 09.96

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter.

Audi 100 Stromlaufplan Nr. 33. Auto-Check-System. Ausgabe 06.96. Modelljahr 1997. Zusatzrelaisträger I. Sicherungshalter. Audi 00 Stmlaufplan Nr. 33 Modelljahr 997 Sicherungshalter Zusatzrelaisträr I 2 3 4 5 6 8 9 0 2 3 4 5 6 7 8 9 20 2 Sicherungsfarben: 30 A 25 A 20 A 5 A 0 A 5 A ün weiß lb au t bei C 2 3 4 2 3 4 5 6 7 8

Mehr

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,

1,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe, Nr. 6/,9 l - Turbodieselmotor/66kW, Motorkennbuchstaben AHU, mit Schaltgetriebe,,9 l - Turbodieselmotor/8kW, Motorkennbuchstaben AFN, mit Schaltgetriebe, ab Oktober 996 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 1/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000)

Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Nr. 4/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegungen (ab Oktober 2000) Relaisplatzbelegung auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte.............. 4/2 Belegung der Relaisplatte..................................................................

Mehr

Transporter Grundausstattung,

Transporter Grundausstattung, Nr. / Transporter Grundausstattung, ab August 998 Abweichende Relaisplatz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindunn siehe Abschnitt Einbauorte 3 4 6 7 TK m. L. KL K KL 58b KL A

Mehr

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite):

Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): Relaisplatzbelegung neue ZE (Vorderseite): 1. Relais für Klimaanlage (13) 2. Relais für Heckscheibenwischer und wascher (72) 3. Relais für Steuergerät Digifant/Digijet (30, 32) oder Steuergerät Schubabschaltung

Mehr

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004

Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Стр. 1 из 9 Sharan Stromlaufplan Nr. 38 / 1 Ausgabe 12.2004 Radio-Navigationssystem (MFD) (Farbdisplay) mit Verkehrsfunkauswertung, CD-Wechsler und Telefonvorbereitung ab September 2000 Abweichende Relaisplatz-

Mehr

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1

Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 WIXML Page 1 of 16 Golf Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 02.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter

Mehr

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP,

1,9 l - Saugdieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, Gol Stmlauplan Nr. 6/,9 l - Sauieselmotor/50 kw, Motorkennbuchstaben AGP, ab Oktober 997 Abweichene Relaisplatz- un Sicherunsbeleun sowie Beleun er Mehrachsteckverbinunen siehe Abschnitt Einbauorte Relaisplätze

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Nr. 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Relaisplatzbelegung auf der Relaisplatte..................................................... 1/2 Sicherungsbelegung auf der Relaisplatte.....................................................

Mehr

Einbauorte Modelljahr 1999

Einbauorte Modelljahr 1999 Nr. 1 Einbauorte Modelljahr 1999 Inhaltsverzeichnis: Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/1 Sicherungsbelegung im Sicherungshalter Nr. 1/2 13 fach Relaisträger Nr. 1/3 Mikrozentralelektrik Nr.

Mehr

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung

Relaisplatz- und Sicherungsbelegung 1/1 Relaisplatz- und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung (SC) in Sicherungshalter unter Schalttafel links 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 31 32 33 34 35 36

Mehr

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe

Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe Page 1 of 17 Touran Einbauorte Nr. 204 / 1 Ausgabe 03.2006 Relaisplatz und Sicherungsbelegung E Box Low, ab Mai 2005 Übersicht der Sicherungen und Relaisplätze 1 Sicherungen (SA) auf Sicherungshalter A,

Mehr

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1

Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 WIXML file:///c:/elsawin/docs/slp/a/dede/a00562200201.htm Стр. 1 из 23 Audi A6 Einbauorte Nr. 201 / 1 Relaisplatz und Sicherungsbelegung Sicherungsbelegung im, Schalttafel links Ausgabe 08.2003 Sicherungsfarben

Mehr

2,3 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGZ,

2,3 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGZ, Golf/Bor Stmlufpln Nr. 7/,3 l - Motnic/0 kw, Motorkennbuchstben AGZ, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte Relisplätze

Mehr

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger,

Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, Transporter Einbauorte Nr. / Relaisplatte mit Sicherungshalter und Zusatzrelaisträger, ab August 99 Inhaltsübersicht Sicherungsbelegung: Sicherungen im Sicherungshalter der Relaisplatte... / Sicherungen

Mehr

Schaltpläne zeichnen und lesen

Schaltpläne zeichnen und lesen Bildquelle: gsx750f.com zeichnen und lesen AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/12 INHALTSVERZEICHNIS DAS SCHALTPLÄNE ZEICHNEN... 3 Grundsätze... 3 Schaltplan zeichnen (Beispiel)... 3 SCHALTUNG ANHAND

Mehr

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGU,

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AGU, Golf/Bor Stromlufpln Nr. 67/,8 l - Motronic/0 kw, Motorkennbuchstben AGU, b August 998 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte

Mehr

Pinbelegung Zentralelektrik

Pinbelegung Zentralelektrik inbelegung Zentralelektrik A B Belegung Serienmäßige Nutzung A25 über Sicherung 18 A26 Klemme 58e (Stand-/Instrumentenlicht über Sicherung) zum Dimmer im Lichtschalter A27 Verbindung von Klemme 2 an Relaisplatz

Mehr

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte:

Relaisplätze auf dem 13-fachen Zusatzrelaisträger oberhalb der Relaisplatte: Relaisplätze auf der Relaisplatte: Golf/Bor Stmlufpln Nr. 6/,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AEH,,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben AKL, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen

Mehr

Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes

Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes U Einbau der JOM LED-Tagfahrlichter in den SLK R170 von Mekkes LED Technologie ist im automotiven Bereich zur Zeit führend. Wenig Stromverbrauch und eine schöne Optik. Das brachte mich auf die Idee, LED-Stege

Mehr

Automatisches Beleuchtungssystem Auto Licht AN/AUS NMD Never Miss your Daylight

Automatisches Beleuchtungssystem Auto Licht AN/AUS NMD Never Miss your Daylight Automatisches Beleuchtungssystem Auto Licht AN/AUS NMD Never Miss your Daylight Einbau- und Bedienungsanleitung 1 Kronkamp 2-4, 25474 Hasloh 2012 Version 1.0 BESCHREIBUNG Das automatische Beleuchtungssystem

Mehr

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird im Motorraum mit einem Halter am linken Längsträger befestigt.

Einbauvorschlag Eberspächer. Einbauplatz Die HYDRONIC wird im Motorraum mit einem Halter am linken Längsträger befestigt. Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 http://www. eberspaecher.de HYDRONIC D 5 W SC in Audi

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbauanleitung 5 2 B Einbausatz Sitzheizung vorne MINI (R 5/R 53) Links- und Rechtslenker Einbauzeit ca. 3, Stunden, die je nach Zustand und Ausrüstung des Fahrzeuges abweichen kann.

Mehr

HYDRONIC D 5 W S in Grand Cherokee Limited 2,7 CRD Baujahr 2002 / mit Klimaanlage 2,7 l Hubraum / 120 kw/ Automatikgetriebe

HYDRONIC D 5 W S in Grand Cherokee Limited 2,7 CRD Baujahr 2002 / mit Klimaanlage 2,7 l Hubraum / 120 kw/ Automatikgetriebe Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. KG Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Service-Hotline 0800 1234 300 Telefax 01805 26 26 24 www.eberspaecher.com HYDRONIC D 5 W S in Grand Cherokee

Mehr

Anschlussbelegung Audi Navigation Plus

Anschlussbelegung Audi Navigation Plus Anschlussbelegung Audi Navigation Plus 1. Antennenanschluß Radio: Anschlussbuchse für die Radioantenne 2. Lüfter 3. ZF-Leitung 4. Video Anschluss: 11poliger Stecker zum Anschluß des TV-Tuners 5. Masseanschluß

Mehr

HYDRONIC D 5 W S in Audi A4 TDi Baujahr 1998 / 2,5 l Hubraum / V 6 / 110 kw / mit Klimaautomatik

HYDRONIC D 5 W S in Audi A4 TDi Baujahr 1998 / 2,5 l Hubraum / V 6 / 110 kw / mit Klimaautomatik Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 www.eberspaecher.de HYDRONIC D 5 W S in Audi A4 TDi

Mehr

Alfa Romeo Alfa Romeo, 90 Klimakühler,- konde 01/705 ALLE Schaltgetriebe / Automatik 01/88-06/92 4 für mit Klima X350X24

Alfa Romeo Alfa Romeo, 90 Klimakühler,- konde 01/705 ALLE Schaltgetriebe / Automatik 01/88-06/92 4 für mit Klima X350X24 Kondensatoren: Alfa Romeo Modellreihe: Alfa 33 Alfa Romeo Alfa Romeo, 33 Klimakühler,- konde 01/703 Schaltgetriebe / Automatik 01/90-4 für mit Klima 60552966 L.H.D. 235X188X50 Alfa Romeo Alfa Romeo, 33

Mehr

PEKATRONIC/XCESS Fensterheber- und Schiebedachmodul Power Window Roll Up/Roll Down Interface

PEKATRONIC/XCESS Fensterheber- und Schiebedachmodul Power Window Roll Up/Roll Down Interface PEKATRONIC/XCESS Fensterheber- und Schiebedachmodul Power Window Roll Up/Roll Down Interface Artikel-Nr.: 3200-3060 Das XCESS Fensterhebermodul ist zur Steuerung von 2 elektrischen Fensterheber oder 1

Mehr

Land-Rover 1954 Umbau zum modernen Elektro-Nutzfahrzeug

Land-Rover 1954 Umbau zum modernen Elektro-Nutzfahrzeug Land-Rover 1954 Umbau zum modernen Elektro-Nutzfahrzeug Fa. Bürker-Kunstform Tel.: 0171-6252953 E-Mail: info@buerker-kunstform.de 1 Warum? Weil es möglich ist Das Elektro-Auto ist die einfache Technik

Mehr

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001

Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzinformationen Corsa-C ab MJ 2001 Kabelsatzübersicht Corsa-C Kabelsatz, vorn Linkslenker 1 Rechtslenker 3 Kabelsatz, hinten 5 Massepunkte Corsa-C 7-15 Verlegungsplan Corsa-C Kabelsatz Verkleidung

Mehr

1,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben APF,

1,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstaben APF, Golf/Bor Stmlufpln Nr. 4/,6 l - Simos/74 kw, Motorkennbuchstben APF, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfchsteckverbindungen siehe Abschnitt Einbuorte Relisplätze

Mehr

5-Gang Automatikgetriebe 01V

5-Gang Automatikgetriebe 01V Service. 180 5-Gang Automatikgetriebe 01V Konstruktion und Funktion Selbststudienprogramm Nur für den internen Gebrauch. VOLKSWAGEN AG, Wolfsburg Alle Rechte sowie technische Änderungen vorbehalten 640.2809.98.00

Mehr

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C

ET-Nr. 7M0 998 527 B ET-Nr. 7M0 998 527 C Einbaubeschreibung für die Nachrüstung einer Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) im Sharan TDI ab 03.2000 und Benzinmotor mit Gasfußhebel-Elektronikmodul (E-Gas) ab 05.2000 (Modelljahr 200 1) ET-Nr. 7M0

Mehr

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro

Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Technische Daten Audi Q7 3.6 FSI quattro Audi Q7 3.6 FSI quattro (206 kw) Sechszylinder-VR-Ottomotor Ventilsteuerung / Anzahl Ventile pro Zylinder Zwei obenliegende Nockenwellen (DOHC) / 4 Hubraum in ccm

Mehr

Mercedes Benz Sprinter Typ T1N alle Modelle ab 05/95 bis 12/99 (VW LT 2) Vito / Viano V-Klasse ab 03/96 bis 08/03 (Ergänzung Vito / Viano im Anhang)

Mercedes Benz Sprinter Typ T1N alle Modelle ab 05/95 bis 12/99 (VW LT 2) Vito / Viano V-Klasse ab 03/96 bis 08/03 (Ergänzung Vito / Viano im Anhang) Elektroanlage für Anhängevorrichtung Montage- und Betriebsanleitung, Originalbetriebsanleitung 313 101 300 107 2 3 1 7 4 6 5 313 101 300 113 10 11 9 2 8 1 3 7 4 6 5 12 13 Mercedes Benz Sprinter Typ T1N

Mehr

0588-748 0588-749 0588-750 0588-751 0588-752 0588-754

0588-748 0588-749 0588-750 0588-751 0588-752 0588-754 Bezeichnung Motorisierung 2.0 3.0 3.0 quattro 1.9 TDI 2.5 TDI quattro 1.9 TDI 2.4 1.9 TDI quattro 1.6 2.0 FSI 1.8 T 1.8 T quattro 2.5 TDI 2.4 S4 quattro 1.8 T 1.8 T quattro Baujahr KW PS Info 11.00-12.04

Mehr

SCHEIBENWISCHER/WASCHER

SCHEIBENWISCHER/WASCHER SCHEIBENWISCHER/WASCHER SCHEIBENWISCHER/WASCHER - BESCHREIBUNG Die Scheiben-Wisch-Waschanlage wird durch den Hebel rechts neben dem Lenkrad mit verschiedenen Funktionen eingeschaltet: Der Hebel kann in

Mehr

Schnellanleitung: Verwendung des mobilen UbiCast-Recorders

Schnellanleitung: Verwendung des mobilen UbiCast-Recorders Schnellanleitung: Verwendung des mobilen UbiCast-Recorders Inhalt Der UbiCast-Recorder... 4 Kofferinhalt & Materialien... 5 Inhalt: schwarzer Koffer (mobile Einheit)... 5 Inhalt: Aluminiumkoffer (Kamera)...

Mehr

K F Z - Sachverständigen - Büro Andreas H O F. Gutachten

K F Z - Sachverständigen - Büro Andreas H O F. Gutachten Gutachten 0126/23002-03.03.2015 Fahrzeugbewertung Opel Omega OHNE Gutachten Nr.: 0126/23002 vom: 03.03.2015 OHNE I n h a l t Gutachtendeckblatt Reparaturkosten Fahrzeug / Technische Daten 1 1 2 I. II.

Mehr

HYDRONIC B 5 W S in Chrysler Jeep Grand Cherokee Baujahr 2001 / mit Klimaautomatik / mit Automatikgetriebe 4,7 l Hubraum / V 8 / 190 kw

HYDRONIC B 5 W S in Chrysler Jeep Grand Cherokee Baujahr 2001 / mit Klimaautomatik / mit Automatikgetriebe 4,7 l Hubraum / V 8 / 190 kw Einbauvorschlag Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. KG Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Telefon (zentral) (0711) 939-00 Telefax (0711) 939-0500 www.eberspaecher.com HYDRONIC B 5 W S in Chrysler

Mehr

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage

Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Service. Selbststudienprogramm 311 Der Transporter 2004 Elektrische Anlage Konstruktion und Funktion Der Transporter 2004 besitz eine umfangreiche Vernetzung von elektronischen Steuergeräten. Funktionen,

Mehr

lite Tagfahrlicht, das passt. sicherheit.

lite Tagfahrlicht, das passt. sicherheit. Tagfahrlicht, das passt. lite modulite by litec Die von dectane und litec entwickelte fahrzeugspezifische Lösung für integriertes Tagfahrlicht. mit R87 Zulassung als Tagfahrlicht look. Unsere MODULITE

Mehr

LADA 4x4. ... die richtige Wahl!

LADA 4x4. ... die richtige Wahl! LADA 4x4... die richtige Wahl! Rundum praktisch! LADA 4x4 Zubehörprogramm Radioanlage Verdunkelungsfolie Dachgepäckträger, groß VIELFALT Sitzheizung vorne Sonderdekor Laderaumtrenngitter Zentralverriegelung

Mehr

Bedienungsanleitung R/C Syma S107G

Bedienungsanleitung R/C Syma S107G Vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. Lesen Sie diese aufmerksam durch und bewahren Sie diese sorgfältig auf um in Zukunft nachschlagen zu können. Die Bilder in dieser dienen nur der Referenz und müssen

Mehr

Anleitung zum Nachrüsten des Fahrerinformationssystem im Audi A4 B5 ( )

Anleitung zum Nachrüsten des Fahrerinformationssystem im Audi A4 B5 ( ) Anleitung zum Nachrüsten des Fahrerinformationssystem im Audi A4 B5 (1994-2001) Ich beschreibe hier die Nachrüstung des FIS im A4, wie ich sie in meinem A4 Avant 1.9TDI Baujahr 11/97 selbst durchgeführt

Mehr

Übersicht Sicherungen/Relais. Typ 169 / 245. Sicherungskasten (F1)

Übersicht Sicherungen/Relais. Typ 169 / 245. Sicherungskasten (F1) Typ 169 / 245 Sicherungskasten (F1) Anordnung Der Sicherungskasten (F1) befindet sich direkt neben der Batterie (G1) im Beifahrerfußraum. Hinweise Um den Sicherungskasten (F1) auszubauen, muss der Bodenteppich

Mehr

Wissen kompakt: Serie Elektrik Grundlagen

Wissen kompakt: Serie Elektrik Grundlagen Wissen kompakt: Serie Elektrik Grundlagen Achtung: Die folgenden Angaben gehen von einem System mit 12V und negativer Erde aus! Dieses Dokument ist weder 100% vollständig, noch in allen Fällen formal korrekt.

Mehr

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 6

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 6 Stand: 01.02.2009 Satelis 125 Premium Satelis 125 Urban Satelis 125 Executive Leistung (kw (PS)) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) Hubraum (ccm) 124,8 124,8 124,8 Zündung Transistorzündanlage Transistorzündanlage

Mehr

Einspritzpumpe aus- und einbauen

Einspritzpumpe aus- und einbauen Einspritzpumpe aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel t Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- t Ringschlüssel -3035- t Fixierschraube -3242- t Absteckstift für Diesel-Einspritzpumpe

Mehr

Fernstart der VN1700 über die optionale Schaltung einer Alarmanlage Achtung: Der Einbau des Fernstarts erfolgt auf eigene Gefahr, Es wird keinerlei Haftung für Schäden am Fahrzeug oder adere Schäden übernommen.

Mehr

Installationshinweise LED Heckleuchten

Installationshinweise LED Heckleuchten Version 1.02 Installationshinweise LED Heckleuchten Audi A4 8K Avant Audi A4 8K Limousine www.kufatec.de Kufatec GmbH Dahlienstr. 15 23795 Bad Segeberg Tel: +49(0)4551 80810-0 Fax: +49(0)4551 80810-50

Mehr

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Kombi Erstzulassung 06/2012 HU 00/2017 AU 00/2017 Kilometerstand 110453 Leistung 77 kw / 105 PS Hubraum

Mehr

Opel 1.9 CDTi 16V (110 kw, 150 PS)

Opel 1.9 CDTi 16V (110 kw, 150 PS) T U N I N G - K I T EINBAU-ANEITUNG Opel 1.9 CDTi 16V (110 kw, 150 PS) Diese Einbauanleitung unterliegt dem Urheberrecht der Firma SPEED-BUSTE. Sie darf ohne Zustimmung nicht kopiert und weitergegeben

Mehr

Sebastian Glaser Glauchaerstraße 26, 06110 Halle Mobil: 0173/6706430 24h www.kfzsachverständiger-halle.de

Sebastian Glaser Glauchaerstraße 26, 06110 Halle Mobil: 0173/6706430 24h www.kfzsachverständiger-halle.de Ihr sachverständiger Partner Glauchaerstraße 26, 06110 Halle Mobil: 0173/6706430 24h www.kfzsachverständiger-halle.de Anerkannter und geprüfter Kfz-Gutachter der Sachverständigen Gesellschaft mbh DESAG

Mehr

Motorfahrzeug- Prüfstation. Fahrzeugkenntnisse

Motorfahrzeug- Prüfstation. Fahrzeugkenntnisse 1 Motorfahrzeug- Prüfstation beider Basel 4142 Münchenstein 1 Postfach Reinacherstrasse 40 Telefon 061 416 46 46 Telefax 061 416 47 40 www.mfpbb.ch E-Mail mfpbb@.bl.ch Fahrzeugkenntnisse 1. Welche Angaben

Mehr

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )...

27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5. Nicht wartungsfreie Batterien (ohne Magisches Auge )... Audi Elektrische Anlage Allgemeine Informationen Ausgabe 06.2013 27 - Anlasser, Stromversorgung, GRA...5 Batterie - allgemeine Hinweise...5 Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln...5 Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften

Mehr

Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung.

Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung. Reifen - Beschädigungen? - Profiltiefe min. 1,6 mm? - Reifendruck ok? Richtiger Druck steht im Tankdeckel oder in der Anleitung. Scheinwerfer, Leuchten, Blinker, Hupe - Ein- und Auschalten - Funktion prüfen

Mehr

Service. Reparaturleitfaden. Audi A4 2001 Audi A4 Cabriolet 2003. Automatisches Getriebe 09L Allradantrieb. Kundendienst. Technische Information

Service. Reparaturleitfaden. Audi A4 2001 Audi A4 Cabriolet 2003. Automatisches Getriebe 09L Allradantrieb. Kundendienst. Technische Information Service Reparaturleitfaden Audi A4 2001 Audi A4 Cabriolet 2003 Automatisches Getriebe 09L Allradantrieb Ausgabe 04.2008 Kundendienst. Technische Information Service Reparaturgruppenübersicht zum ReparaturleitfadenReparaturgruppenübersicht

Mehr

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes U Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes Automatisches TFL: Das TFL schaltet sich automatisch bei laufendem Motor ein. Ebenso schaltet sich das TFL selbständig beim

Mehr

Aufrüstung der HYDRONIC D 5 W Z in OPEL Vectra C

Aufrüstung der HYDRONIC D 5 W Z in OPEL Vectra C Einbauanweisung Eberspächer J. Eberspächer GmbH & Co. Eberspächerstr. 24 D - 73730 Esslingen Service-Hotline 0800 1234 300 Telefax 01805 26 26 24 www.eberspaecher.com Aufrüstung der HYDRONIC D 5 W Z in

Mehr

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AVC,

1,8 l - Motronic/110 kw, Motorkennbuchstaben AVC, New Beetle Stmlufpln Nr. 9/,8 l - Motnic/0 kw, Motorkennbuchstben AVC, b Mi 999 Abweichende Relispltz- und Sicherunsbeleun sowie Beleun der Mehrfchsteckverbindunen siehe Abschnitt Einbuorte. Relisplätze

Mehr

Befolgen Sie IMMER alle Webasto Einbau- und Reparaturanleitungen, und beachten Sie alle Warnhinweise.

Befolgen Sie IMMER alle Webasto Einbau- und Reparaturanleitungen, und beachten Sie alle Warnhinweise. Wasser-Heizgerät Feel the drive Aufrüstung Zuheizer Thermo Top V e 00 008 Aufrüstanleitung Citroen C6,7 l HDI ab Modell 006 Nur für Linkslenker ACHTUNG! Warnung vor Gefahr: Das unsachgemäße Einbauen oder

Mehr

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Skoda Octavia Combi 1.6 TDI DPF Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Kombi Erstzulassung 03/2011 HU 00/2018 AU 00/2018 Kilometerstand 135508 Leistung 77 kw / 105 PS Hubraum

Mehr

Seat Leon SC. Seat Leon SC CONNECT

Seat Leon SC. Seat Leon SC CONNECT eat Leon C eat Leon C CONNECT Austattung: Airbag für Fahrer und Beifahrer, eitenairbag für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbag-ystem vorne, Knieairbag auf der Fahrerseite, Beifahrerairbag -Deaktivierung,

Mehr

Waeco Alarmsystem MS-650 in Mazda Xedos 6 CA, Baujahr 92

Waeco Alarmsystem MS-650 in Mazda Xedos 6 CA, Baujahr 92 Einbauanleitung Waeco Alarmsystem MS-650 in Mazda Xedos 6 CA, Baujahr 92 J.W. Ich übernehme keinerlei Haftung für die Richtigkeit bzw. für Schäden, die infolge dieser Einbauanleitung eventuell eintreten

Mehr

VDI 50 Scheibenrevolver

VDI 50 Scheibenrevolver Artikelpreisliste für Spinner, TC 800-MC VDI 50 Scheibenrevolver 8 010 56 013 Axial-Bohr- und Fräskopf ER 32 auf Anfrage 8 010 56 033 Axial-Bohr- und Fräskopf ER 32 IK auf Anfrage IK/ 8 010 57 015 Axial-Bohr-

Mehr

Tagfahrlicht am B5 nachrüsten

Tagfahrlicht am B5 nachrüsten Tagfahrlicht am B5 nachrüsten Tagsüber mit Licht zu fahren bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: Man ist auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen, z.b. bei tief stehender Sonne, gut zu erkennen. Das

Mehr

Vernetzte Systeme Touran und Golf ab 2003

Vernetzte Systeme Touran und Golf ab 2003 Arbeitsblatt 1 2.2 Bezeichnung der e, Geber und Zusatzsysteme im Golf Ordnen Sie die in der Legende aufgeführten e und Geberkurzbezeichnungen (z.b. J217) den Blöcken in der Übersicht auf der folgenden

Mehr

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003

Audi A3 Diesel, Baujahr 2003 (+)Dauerplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 34 (-)Masse Schraubanschluss: Masseverteiler A-Säule Fussraum M6 (+15)Zündungsplus Sicherungsnummer: Sicherungskasten SC 5 Seite 1/12 Startunterbrechung

Mehr

2,0 TDI, 140kw(190 PS), 6-Gang 38.750 20,3% 40.150 20,6% 40.150 20,6%

2,0 TDI, 140kw(190 PS), 6-Gang 38.750 20,3% 40.150 20,6% 40.150 20,6% Audi A4 Limousine/Avant/Allroad, Modell 2016 Preisstand: 18.3.2016 (alle Preise sind Endpreise in, sie beinhalten 650,- Transportkosten!) alle Preise in Euro incl. 19% MWST 1,4 TFSI, 110kw(150 PS), 6-Gang

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [Nm] 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 130 110 90 70 [Nm] 400 380 360 340 320 130 PS 110 PS 85 PS 50 1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 RPM [kw] [PS] 100 136 0 4500 90 122

Mehr

A4 2001 > AVB AWX AVF

A4 2001 > AVB AWX AVF Service. Reparaturleitfaden Audi A4 2001 > Motorkennbuchstaben Heft Ausgabe AVB AWX AVF TDI Einspritz- und Vorglühanlage (4-Zyl. Pumpe Düse) 11.00 Kundendienst. Technische Information Service. Reparaturgruppenübersicht

Mehr

Umschlagmaschine TM350. schnell. zuverlässig. vielseitig. TM350. 33,3-36 t. 166 kw (226 PS) 13,5-18,2 m

Umschlagmaschine TM350. schnell. zuverlässig. vielseitig. TM350. 33,3-36 t. 166 kw (226 PS) 13,5-18,2 m Umschlagmaschine TM5 schnell. zuverlässig. vielseitig. TM5 - t 1 kw ( PS) 1-18, m Technische Daten MOTOR Leistung nach ISO 99...1kW (PS) Drehzahl...19/min Fabrikat/Modell...Deutz TCD1LV Bauart...Turbolader

Mehr

BCS GERÄTE AKTION 2016

BCS GERÄTE AKTION 2016 BLUE POWER BCS GERÄTE AKTION 2016 M A D E I N I T A L Y Die große Vielseitigkeit der BCS Geräte ermöglicht den Anwendern alle Anforderungen bei Futterernte, Gartenpflege und Grünflächenpflege zu jeder

Mehr

Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb. Günther Vogt 9. Mai 2007

Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb. Günther Vogt 9. Mai 2007 peak nom T orq ue Po we r Mot or Torqu e[nm] Spe d[rpm] peak nom rated max DS2 8-350-40 -SB0-30 90 350 20 10 DS2 8-650-40 -SB0-30 150 650 20 10 Mechatronik - Der Weg zum optimalen Antrieb Günther Vogt

Mehr

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch i.s.d. Pkw-EnVKV

Information über Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch i.s.d. Pkw-EnVKV Modell: Jimny "Ranger" 1.3 Modell: Jimny "Ranger" 1.3 Allradantrieb 4-Stufen-Automatikgetriebe Leistung: 62 kw (84 PS) Masse des Fahrzeugs: 1.150 kg Kraftstoffverbrauch: kombiniert: 7,3 l/100 km 9,0 l/100

Mehr

Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt

Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt Auto-Medienportal.Net: 21.04.2013 Pressepräsentation Nissan Leaf: Vom Erfolg beflügelt Von Jens Riedel Nein, dass in Oslo so viele Nissan Leaf herumfahren liegt nicht daran, dass der japanische Hersteller

Mehr

Opel Insignia 2.0 CDTI ecoflex S...

Opel Insignia 2.0 CDTI ecoflex S... Opel Insignia 2.0 CDTI ecoflex S... Kraftstoff Diesel Fahrzeug-Art Gebrauchtfahrzeug Fahrzeug-Kategorie Limousine Erstzulassung 11/2011 HU 11/0 AU 11/2014 Kilometerstand 95054 Leistung 118 kw / 161 PS

Mehr

Eigendiagnose durchführen - vollautomatisch geregelte Klimaanlage Fehlertabelle

Eigendiagnose durchführen - vollautomatisch geregelte Klimaanlage Fehlertabelle Page 1 of 12 Eigendiagnose durchführen - vollautomatisch geregelte Klimaanlage Fehlertabelle Hinweise: Nachfolgend sind alle möglichen Fehler, die von der erkannt am V.A.G 1552 bei der Abfrage des Fehlerspeicherinhaltes

Mehr

Elektroinstallation Steuerungen

Elektroinstallation Steuerungen Elektroinstallation Steuerungen Hinweis! Nehmen Sie diese Elektroinstallationen erst vor, wenn der Außen- und der Innenputz, die Tapeten, Fliesen u. ä. angebracht sind. Einzelsteuerung (SL) anschließen

Mehr

Montageanleitung Hardtop Smart Mitsubishi L200. Montageanleitung Hardtop SMART für den Mitsubishi L200 Doppelkabine

Montageanleitung Hardtop Smart Mitsubishi L200. Montageanleitung Hardtop SMART für den Mitsubishi L200 Doppelkabine Seite 1 von 5 Montageanleitung Hardtop SMART für den Mitsubishi L200 Doppelkabine Lieferumfang: -Hardtop -6 Befestigungsklammern -selbstklebende Moosgummidichtung -Kabelstrang -2 Schlüssel -Innengriff

Mehr

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces www.usb-nachruesten.de Dieser Leitfaden behandelt häufig auftauchende Fehler und Probleme, die nach dem Einbau eines CD-Wechsler-Interfaces vorkommen können.

Mehr

PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90

PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90 PASTEURISATOR, KÄSE- UND JOGHURT- KESSEL FJ 45 & FJ 90 Bedienungsanleitung Franz Janschitz Ges.m.b.H, Eisenstraße 81, A-9330 Althofen T: +43 4262-2251-0, F: +43 4262-2251-13, E: office@janschitz-gmbh.at,

Mehr

Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB

Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB Einbauanleitung der ATH-Nebelscheinwerfer Mazda MX5 NB Diese Anleitung beschreibt den Einbau der ATH-Nebelscheinwerfer im MX-5 (NB) Was gebraucht wird: - Nebelscheinwerfer-Kit für Serienstoßstange von

Mehr

Die technischen Daten des GLK-Klasse Offroaders.

Die technischen Daten des GLK-Klasse Offroaders. Motor und Fahrleistung GLK 200 CDI GLK 220 CDI GLK 220 CDI 4MATIC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 105/3.000 4.600 (105/3.000 4.600) 125/3.000

Mehr

Heckwischermotor. Seite 1/6

Heckwischermotor. Seite 1/6 Heckwischermotor Bezeichnung Motorisierung Bauform Baujahr KW PS ccm KBA Einschränkung AUDI A3 (8P1) 1.2 TSI Schrägheck 04.10-08.12 77 105 1197 AUDI A3 (8P1) 1.4 TFSI Schrägheck 09.07-08.12 92 125 1390

Mehr

Elektrozubehör für Jalousien im Isolierglas

Elektrozubehör für Jalousien im Isolierglas Elektrozubehör für Jalousien im Isolierglas Elektrozubehör für Jalousien im Isolierglas 2015 INHALTSVERZEICHNIS NETZTEILE STEUERUNGEN Standard STEUERUNGEN KNX STEUERUNGEN Funk TASTER Standard/KNX KABEL

Mehr

TL-AL 01 KG-300. Bedienungs-/Installations-Anleitung - 0 -

TL-AL 01 KG-300. Bedienungs-/Installations-Anleitung - 0 - TL-AL 01 KG-300 Bedienungs-/Installations-Anleitung - 0 - KG-300E _Bedienungs-/Installationsanleitung_ Funktionen: 1. Code-lernende Fernbedienung 2. (leises) Ferngesteuertes Schärfen/Entschärfen 3. ferngesteuerte

Mehr

Standheizung Thermo Top C Aufrüstanleitung

Standheizung Thermo Top C Aufrüstanleitung Wasser-Heizgerät Aufrüstung Zuheizer Thermo Top Z auf e Standheizung Thermo Top C 00 000 Aufrüstanleitung ALFA ROMEO Diesel, l JTD 0V nur für Linkslenker alle Ausstattungen Gültigkeit siehe Seite Legende

Mehr

Decodereinbau / Schnittstellenbeschreibung. Anbei möchten wir Ihnen eine kurze Übersicht geben wie Sie auf Digitalbetrieb ein/umsteigen können.

Decodereinbau / Schnittstellenbeschreibung. Anbei möchten wir Ihnen eine kurze Übersicht geben wie Sie auf Digitalbetrieb ein/umsteigen können. Decodereinbau / Schnittstellenbeschreibung Anbei möchten wir Ihnen eine kurze Übersicht geben wie Sie auf Digitalbetrieb ein/umsteigen können. Analoge Loks können mit Decodern (TWIN-Decoder oder DCC-Decoder)

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbauanleitung Einbausatz MINI-Zusatzinstrumente MINI One, MINI Cooper, MINI Cooper S (R 5/R 53) Einbauzeit ca. 1, Stunden, die je nach Zustand und usrüstung des Fahrzeuges abweichen

Mehr

MODELOPTIC Best.- Nr. MD02973

MODELOPTIC Best.- Nr. MD02973 MODELOPTIC Best.- Nr. MD02973 1. Beschreibung Bei MODELOPTIC handelt es sich um eine optische Bank mit deren Hilfe Sie die Funktionsweise der folgenden 3 Geräte demonstrieren können: Mikroskop, Fernrohr,

Mehr

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz

Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Einbau-Anweisung Elektro-Zubehörsatz Teilenummer 5458 s Änderung des Lieferumfanges vorbehalten Fahrzeugtyp: Renault Clio IV Grandtour Mj. 2013 = >> D Lieferumfang: 1 Steckdose 13-pol. ISO 11 446 MVG-

Mehr

Belle Mécanique. Dynamo und Regler 6V - 45A. Prototypen Oldtimermechanik Spezialanfertigungen Schweisskurse

Belle Mécanique. Dynamo und Regler 6V - 45A. Prototypen Oldtimermechanik Spezialanfertigungen Schweisskurse Dynamo und Regler 6V - 45A Modifikation für Teilzeitnostalgiker: Nostalgiker wie ich nunmal bin stehe ich auf 6V Gleichstrom. Schon die Batterie sieht viel schöner aus, was braucht es mehr als 3 Zellen!

Mehr

Bei allen Reparaturen und Wartungsarbeiten ist Folgendes zu beachten:

Bei allen Reparaturen und Wartungsarbeiten ist Folgendes zu beachten: Bei allen Reparaturen und Wartungsarbeiten ist Folgendes zu beachten: Reparaturarbeiten dürfen nur von sachkundigem Personal durchgeführt werden. Bei Arbeiten am Kühlgerät darf das Kühlgerät nicht unter

Mehr

AF24 FAHRZEUGZUORDNUNGSLISTE

AF24 FAHRZEUGZUORDNUNGSLISTE AF24 FAHRZEUGZUORDNUNGSLISTE Bitte vergleichen Sie, ob die Daten zu Ihrem Fahrzeug HSN, TSN - Nummern (zu2(2.1) zu 3(2.2) in der Fahrzeugzulassung) und Baujahr in der Zuordnungsliste aufgelistet sind.

Mehr

Die technischen Daten des CLS-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des CLS-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung CLS 250 CDI CLS 350 BlueTEC CLS 350 BlueTEC 4MATIC Zylinderanordnung/-anzahl R4 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.143 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 150/3.800 185/3.600 185/3.600 Nenndrehmoment

Mehr

Teigausroller. Lø (mm) 1 698258 60 190 6 JUNIOR Dynamic 9424 2 697416 90 265 8 FM3 Fimar SL0743 3 697763 90 270 8 350/450/650 Fama F2435

Teigausroller. Lø (mm) 1 698258 60 190 6 JUNIOR Dynamic 9424 2 697416 90 265 8 FM3 Fimar SL0743 3 697763 90 270 8 350/450/650 Fama F2435 Teigausroller Vorbereitungstechnik Rührbesen 1 2 3 für Gerät 1 698258 60 190 6 JUNIOR Dynamic 9424 2 697416 90 265 8 FM3 S0743 3 697763 90 270 8 350/450/650 Fama F2435 Teigausroller Abstreifer EP für Gerät

Mehr