Hochschule Ludwigshafen am Rhein Internationales Personalmanagement und Organisation Auslandssemesterbericht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hochschule Ludwigshafen am Rhein Internationales Personalmanagement und Organisation Auslandssemesterbericht"

Transkript

1 Hochschule Ludwigshafen am Rhein Internationales Personalmanagement und Organisation Auslandssemesterbericht College of Charleston (CofC), in South Carolina, USA Wintersemester 2011/2012 1

2 INHALTSVERZEICHNIS 1. KURZBESCHREIBUNG: COLLEGE OF CHARLESTON (COFC) ANGEBOTE AN PROGRAMMEN UND VORLESUNGEN AM COLLEGE BESCHREIBUNG DER BESUCHTEN VORLESUNGEN AM COLLEGE HUMAN RESOURCE MANAGEMENT INTERNATIONAL BUSINESS INTRODUCTION TO WOMEN S AND GENDER STUDIES INTRODUCTION TO COMMUNICATION THEORY ORGANISIERTE VERANSTALTUNGEN UND FREIZEITMÖGLICHKEITEN BEWERTUNG DES AUSLANDSSEMESTERS HILFREICHE LINKS ZUM AUSLANDSSEMESTER IN DEN USA

3 1. Kurzbeschreibung: College of Charleston (CofC) Das College of Charleston, auch bekannt als CofC ist eine amerikanische Hochschule in der historischen Stadt Charleston im Bundesstaat South Carolina. Charleston liegt direkt an der Küste im Südosten der USA. Das CofC wurde im Jahre 1770 gegründet und umfasst eine Anzahl von über undergraduate students", also Studierende welche am College of Charleston den Bachelortitel anstreben und graduate students, die den Mastertitel anstreben. Diese Studenten kommen aus 50 verschiedenen Bundesstaaten und 71 Ländern und sorgen somit für eine kulturelle Vielfalt. Der Campus liegt sehr zentral inmitten der Stadt (downtown) und ist umgeben von Shoppingmöglichkeiten, College Book Stores, Restaurants, Cafés, Bars, kleinen Supermärkten und Wohnhäusern. Alles ist zu Fuß oder per Fahrrad leicht zu erreichen und ein eigenes Auto nicht notwendig. Das College bietet mit mehreren Wohnheimen zahlreiche Wohnungsmöglichkeiten, aber man kann auch Off-Campus Wohnhäuser bzw. Zimmer mieten (mehr finden Sie unter: Das CofC ist in verschiedene Gebäudekomplexe und Fachbereiche gegliedert, die den gesamten Campus darstellen (siehe Abbildung unten). Es handelt sich hierbei um mehrere historische Gebäude, Bürogebäude, Vorlesungsräume, eine Bibliothek und mehrere Mensen und Wohnheime. 3

4 2. Angebote an Programmen und Vorlesungen am College Das College of Charleston besteht aus unterschiedlichen Schools, an denen mehr als 100 Majorund Minor- Programme angeboten werden: School of the Arts, School of Business, School of Education/ Health and Human Performance, School of Humanities and Social Sciences, School of Languages/Cultures and World Affairs, School of Sciences and Mathematics. Als Major kann man z. B. Accounting, Business Administration, Computer Science, International Business, Philosophy, Sociology oder Elementary Education wählen. Als Minor-Programme stehen u. a. American Studies, Arts Management, European Studies, Mathematics oder Women and Gender Studies zur Verfügung. Es werden darüber hinaus auch noch die beiden Spezialprogramme Health Professions Advising und Pre-law Advising vom College angeboten. Das College erstellt jahresweise jeweils einen undergraduate- und graduate-katalog, um bei der Auswahl der Kurse zu helfen. Diese Kataloge stehen auch online unter dem folgenden Link zur Verfügung: Meine Kurse fanden u. a. an der School of Business statt, zu der die folgenden fünf Bereiche gehören: Accounting and Legal Studies, Economics and Finance, Hospitality and Tourism Management, Management and Entrepreneurship, Marketing and Supply Chain Management. 4

5 3. Beschreibung der besuchten Vorlesungen am College Human Resource Management Diese Vorlesung wurde von Dr. Kent unterrichtet und fand zweimal in der Woche am Nachmittag statt. Die Vorlesung war für mich als Personalstudentin sehr interessant und ich konnte einen guten Einblick in das Personalwesen der USA erhalten. Inhalte waren u. a.: Gesetzliches, Personalplanung, Training & Development, Personalentlohnung und Gewerkschaften. In dieser Vorlesung gab es zwei große Projekte, die jeweils in Gruppenarbeit zu bearbeiten waren. Die Aufgabe bestand darin verschiedene Policies für ein Unternehmen zu schreiben. Die ersten zehn Policies sollten in der ersten Hälfte des Semesters erstellt werden und die anderen zehn bis zum Semesterende. Diese Policies mussten jeweils schriftlich eingereicht werden und in einer Präsentation vor dem Professor und denen von ihm ausgewählten und eingeladen Board Members vorgestellt werden. Diese Board Members waren Führungskräfte im Personalbereich und in Unternehmen aus der Region beschäftigt. Die Präsentation und Policies wurden dann von den Führungskräften bewertet, aber es wurden auch Rückfragen an die Präsentierenden gestellt. Weiterhin wurde unsere Leistung anhand von wöchentlichen Pop-up-Quizzes gemessen. Außerdem gab es ein Power Quiz zur Mitte des Semesters und ein Final Quiz am Ende des Semesters. Diese Prüfungen bestanden jeweils aus Multiple Choice-Fragen International Business Mr. Müller unterrichtete International Business, wobei internationale Themen wie z. B. Herausforderungen im internationalen Geschäft und Handel, internationale Institutionen, soziokulturelle Aspekte, Markteintrittsstrategien, internationales Marketing und Personalmanagement, sowie die Organisationsgestaltung behandelt wurden. Die Vorlesung fand zweimal in der Woche am Vormittag statt, alternativ gab es auch die Möglichkeit an der Vorlesung am Abend teilzunehmen. Bereits in der ersten Vorlesung fand ein Pre-Test statt, um unseren Wissenstand im Bereich International Business abschätzen zu können. Dieser Test wurde allerdings nicht benotet. Alle weiteren 5

6 Tests wurden benotet und es fanden regelmäßig Tests/Quizzes statt, mindestens einmal in der Woche. Ebenfalls gab es die Aufgabe eine sogenannte minütige Leadership Discussion zu führen wobei man sich ein Thema (mit Hilfe eines Artikels und Videos) aussuchen sollte, dieses recherchieren und dann mit der Klasse besprechen und leiten sollte. Zusätzlich gab es ein großes Teamprojekt, das in 3er Gruppen zu bearbeiten war. Die Aufgabe bestand darin eine Machbarkeitsstudie zu erstellen und diese mit der Gruppe zu präsentieren Introduction to Women s and Gender Studies Die Vorlesung wurde von Mrs. Nielsen unterrichtet und es konnte offen diskutiert werden. Diese Vorlesung fand dreimal in der Woche morgens statt. Inhalte der Vorlesung waren u. a. der geschichtliche Aspekt des Feminismus und Theorien von bekannten Feministinnen. Es ging aber auch darum, wie Frauen und das soziale Geschlecht damals und heute agieren. Auch der Zusammenhang zwischen dem sozialen Geschlecht und anderen Identitätskategorien wurde analysiert und besprochen. Es wurde aber über Diskriminierung und Vorurteile gesprochen. Insgesamt wurden als Literatur drei Bücher genutzt und als Hausaufgabe und Vorbereitung auf die nächste Vorlesung hatte man sehr viel Literatur zu lesen (Readings). In diesem Kurs gab es zwar keine regelmäßigen Tests oder Quizzes, aber insgesamt drei Exams über die Literatur und Inhalte der Vorlesungen. Am Ende des Kurses sollte dann in Gruppenarbeit ein Activism Project in Gruppenarbeit erfolgen, welches 50 Prozent der Endnote ausmachte. In diesem Projekt sollte jede Gruppe ein Thema erarbeiten und es dann vor der Klasse präsentieren. Es ging vor allem um den guten Zweck und die Stellung der Frau positiv zu vertreten und zu verbessern Introduction to Communication Theory Die Professorin Dr. Strauman (Ph.D.) unterrichtete die Vorlesung über Kommunikationstheorien mit der Kurs-Philosophie: Nothing is as practical as a good theory. In diesem Kurs konnte ich einen guten Einblick in die unterschiedlichen und sozialwissenschaftlichen Kommunikationstheorien, Prinzipien, Zusammenhänge und die Entwicklung der menschlichen Kommunikation erhalten. Dieser Kurs dient vor allem auch dazu, den Einfluss der Kommunikationstheorien in der Welt zu erkennen und die Konzepte auf das eigene Leben und die eigenen Erfahrungen anwenden zu können. Dieser Kurs vermittelt ein Verständnis der folgenden Themen bzw. Inhalte: Die Rolle und 6

7 Funktion der Kommunikationstheorien, grundlegende Traditionen, rhetorische Geschichte und Theorie, sowie interpersonelle, interkulturelle und organisatorische Kommunikationstheorien, New Media -Technologien und -Kommunikation. Die Vorlesungen waren sehr interessant gestaltet und fanden zweimal in der Woche vormittags statt. Die Studenten wurden durch Diskussionen und Fragen der Professorin in die Vorlesung einbezogen und somit wurde stets das Interesse der Studenten geweckt und beibehalten. Insgesamt konnte man vier Exams schreiben, von denen dann aber nur die besten drei Noten gezählt wurden. Es gab Anwesenheitspflicht, welche zu einem geringen Prozentsatz in die Endnote mit einging. Während des Semesters gab es noch ein kleines Projekt, bei dem jeder Student eine der erlernten Theorien an einem Beispiel erörtern und dies schriftlich bei der Professorin einreichen sollte. 7

8 4. Organisierte Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten Für die internationalen Studenten standen einige Einrichtungen und Freizeitbeschäftigungen zur Verfügung. Beispielsweise kann man zum sportlichen Ausgleich als Student im Stern Student Center das Schwimmbad oder Fitnessstudio kostenlos mitbenutzen. Yoga und Zumba (rhythmischer Fitness-Tanz / Workout) werden ebenfalls vom College angeboten, diese Sportkurse sind allerdings kostenpflichtig. Es gibt auch einige Clubs denen man beitreten kann, z. B. der International Club, der während des Semesters mehrere Events für die Studenten organisiert. Das International Office mit dem Direktor des Center for International Education Dr. Gerhard Mack und sein Team haben jederzeit Fragen rund um das Studium am College beantwortet und waren sehr hilfsbereit. Von Ihnen wurde auch zu Beginn des Semesters ein Beach Picnic am Strand Isle of Palms organisiert, wobei man die anderen internationalen Studenten (Internationals) näher kennen lernen konnte und zusammen die Sonne und das Meer in vollen Zügen genießen konnte. Im September wurde eine Hafenrundfahrt für uns organisiert und so konnten wir Internationals Charleston auch einmal von der Küste aus betrachten und dabei auch den einen oder anderen Delfin sichten. Im November findet immer Thanksgiving (Erntedankfest) in den USA statt. Um uns auch einen Eindruck von diesem Fest/Feiertag zu verschaffen, organisierte das International Office ein Thanksgiving Dinner für uns, bei welchem es vor allem typisch amerikanisch Truthahn mit Kartoffelpüree und weitere traditionelle Spezialitäten wie den Pumpkin Pie (Kürbiskuchen) gab. In Charleston und unmittelbarer Umgebung gibt es diverse Freizeitmöglichkeiten, die man in Anspruch nehmen kann: Die TD Arena ist das neue Zuhause des College of Charleston Männer- und Frauen-Basketball und -Volleyballs. Hier finden zahlreiche Spiele der College-Sportmannschaften statt, die man sich in der Regel kostenlos ansehen und begeistert mitverfolgen kann. Direkt im Historischen Stadtteil von Charleston liegt der Charleston City Market, der das ganze Jahr geöffnet hat und ein bekanntes 8

9 und beliebtes Ziel für alle Besucher in Charleston ist. Die Markthalle bietet eine große Auswahl an verschiedenen Restaurants, Shops, sowie Ständen an denen die berühmten Sweetgrass-Körbe verkauft werden, die von den Einheimischen selbst hergestellt werden. Knapp 15 Minuten von Charleston Downtown entfernt fand vom 10. November 2011 bis 2. Januar 2012 das jährliche Holiday Festival of Lights im James Island County Park statt. Dieses Festival ist eine der bekanntesten Lichtershows im ganzen Land. Man kann 3 Meilen durch den Park fahren und es werden über Lichter erleuchtet. Die beliebte Rainbow Row Häusern entlang der East Bay Charleston. ist eine malerische Reihe von Street, direkt an der Küste von Die Plantage Boone Hall Plantation im nahgelegenen Mount Pleasant ist eine der ältesten Plantagen auf denen gearbeitet und gelebt wurde. Früher war sie besonders für den Anbau von Baumwolle und Paranüssen bekannt. Die Besucher können erfahren, wie das Leben auf der Plantage im 18. Jahrhundert stattgefunden hat. In Deutschland ist diese Plantage besonders durch den Film Fackeln im Sturm bekannt. Das South Carolina Aquarium liegt direkt am Hafen von Charleston und ist als eine Non-Profit-Organisation die meist besuchte Attraktion mit tausenden Tieren. In über 60 Ausstellungen wird die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt von South Carolina präsentiert. Die größte Attraktion ist der selten vorkommende Albino-Alligator. 9

10 5. Bewertung des Auslandssemesters Das Auslandssemester in den USA am College of Charleston war weitestgehend positiv. Besonders hat mir gefallen, dass die Studenten mehr in den Unterricht eingebunden werden und somit das Interesse der Studenten mehr geweckt wird. Als internationale Studentin konnte ich mich stets an das International Office bei Fragen zum Auslandssemester wenden. Die Organisation des Auslandssemesters war problemlos, vor allem durch Dr. Mack der eine große Hilfe dargestellt hat. Die Bücher für das Auslandssemester waren einerseits zwar sehr teuer in der Anschaffung, aber man konnte diese auch günstiger gebraucht bekommen. Die Bücher sind optisch sehr ansprechend und es bereitet einfach mehr Freude diese zu lesen. Am Ende des Semesters hat man auch die Möglichkeit seine Bücher wieder auf dem Campus Book Sale zu verkaufen, allerdings nur für einen geringen Betrag. Wenn man genügend Zeit zur Verfügung hat, würde ich vorschlagen die Bücher wieder online zu verkaufen. Ungewohnt ist die Anwesenheitspflicht in fast allen Kursen, aber als Anreiz geht diese zu einem kleinen Prozentsatz in die Endnote mit ein. Optimieren könnte man das College-Angebot an Wohnmöglichkeiten für (ältere) Austauschstudenten. Denn in den Wohnheimen sind meist nur sehr junge Studenten (ab 18 Jahren) und Off-Campus Wohnmöglichkeiten sind nur schwer von Deutschland aus zu organisieren, vor allem da man nur selten Mietverträge unter einem Jahr erhält. Zum Fazit meines Auslandssemesters kann ich sagen, dass ich sehr viel erlebt habe. Auch die englische Sprache hat sich sowohl im Mündlichen als auch Schriftlichen verbessert. Die Zeit in Charleston bestand aus schönen, aber auch weniger schönen Momenten, dennoch habe ich alles gut gemeistert. Es ist hilfreich, wenn man frühzeitig anfängt sein Auslandssemester vorzubereiten, sei es finanziell oder organisatorisch (Unterkunft, Wahl der Kurse usw.). Ich empfehle Studenten, sich bei Schwierigkeiten oder Unklarheiten immer an die Ansprechpartner im International Office zu wenden, denn mir wurde bei Fragen jederzeit freundlich weitergeholfen. Ich werde mich immer an das Auslandssemester in Charleston zurückerinnern und es hat mich auf jeden Fall um einige Lebenserfahrungen bereichert. Für meinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg habe ich viele Erfahrungen sammeln können, aber auch einige Einstellungen und Denkweisen über manche Dinge geändert. 10

11 6. Hilfreiche Links zum Auslandssemester in den USA

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India

Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Auslandssemester am National Institute of Design, Ahmedabad, India Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht von Dennis Kehr Das Studium Das National Institute of Design (kurz NID) ist eine renommierte

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Erfahrungsbericht Auslandsstudium Angaben zum Auslandsstudium University of Hertfordshire, England SS, 2015 Betriebswirtschaft Carina Mayer carina_mayer1@gmx.de Vorbereitung Schon immer war es mein Wunsch

Mehr

Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC)

Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) Nach langer Vorbereitung war es am 15. August 2010 dann endlich soweit und mein Flug in die USA startete

Mehr

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA)

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) PROGRAM IN GENERAL AND INTERNATIONAL MANAGEMENT T h e p a s s p o r t t o y o u r c a r e e r >> >> College of Business Fachhochschulen Ludwigshafen am

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Korea Maritime Universität (KMU) in Busan / Rep. Korea Gero Jung 24.06.2013 2 Mein Name ist Gero Jung, Student an der UdS seit 2011. Dank dem Austauschprogramm

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

International Relations Center (ZIB)

International Relations Center (ZIB) International Relations Center (ZIB) University of Cologne Faculty of Management, Economics and Social Sciences Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland für Master-Studiengänge (PO 2008), hier:

Mehr

Sydney Vancouver Island. Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse. Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor!

Sydney Vancouver Island. Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse. Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor! Auslandsstudium leicht gemacht! Sydney Vancouver Island San Diego & Los Angeles Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor! Liebe

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008 Erfahrungsbericht zum Auslandsstudiensemester 2007/2008 Name: Christian Maurath E-Mail: christian.maurath@student.reutlingen-university.de Heimathochschule: Fakultät: Studiengang: Hochschule Reutlingen

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012

STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012 STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012 Gastuniversität: Kennesaw State University, GA, USA Aufenthaltsdauer: von 13. August 2012 bis 12. Dezember 2012 Studentin studiert: Wirtschaftswissenschaften 1. Stadt Land

Mehr

Erfahrungsbericht: San Diego, USA. trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San Diego hat fast alles zu

Erfahrungsbericht: San Diego, USA. trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San Diego hat fast alles zu Erfahrungsbericht: San Diego, USA San Diego Nicht nur aufgrund des tollen Wetters ist San Diego für viele eine absolute Traumstadt und so trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren S1 USC - Australien S2 Vorbereitunsphase 1. Allgemeine Info s einholen 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen 4. Organisieren S3 Allg. Informationseinholung Auslandssemester an Partnerhochschulen

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandsstudium (August bis Dezember 2012) an Duke Universitys Fuqua School of Business in Durham (NC), USA

Erfahrungsbericht über das Auslandsstudium (August bis Dezember 2012) an Duke Universitys Fuqua School of Business in Durham (NC), USA Erfahrungsbericht über das Auslandsstudium (August bis Dezember 2012) an Duke Universitys Fuqua School of Business in Durham (NC), USA Einleitung Im Rahmen des Study Abroad Program des Zentrums für Internationale

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht University of Tennessee

Erfahrungsbericht University of Tennessee Erfahrungsbericht University of Tennessee Franziska Metz franziskametz@freenet.de Heimathochschule: Gasthochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Zeitpunkt: Duale Hochschule Baden Württemberg, Mannheim

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Sophia University ( 2006/07. Das Wintersemester 2006/2007 und das Sommersemester 2007 habe ich als

Erfahrungsbericht zum. Sophia University ( 2006/07. Das Wintersemester 2006/2007 und das Sommersemester 2007 habe ich als Erfahrungsbericht zum Sophia University ( ) Tokyo 2006/07 Das Wintersemester 2006/2007 und das Sommersemester 2007 habe ich als Austauschstudentin an der Sophia University ( ) Tokyo verbracht, die als

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht für das BadenWürttemberg-STIPENDIUM BETHANY. A small College of National Distinction. Mein Auslandssemester

Erfahrungsbericht für das BadenWürttemberg-STIPENDIUM BETHANY. A small College of National Distinction. Mein Auslandssemester Mein Auslandssemester A small College of National Distinction BETHANY Erfahrungsbericht für das BadenWürttemberg-STIPENDIUM Isabel Seltsam Gasthochschule: Bethany College, West Virginia, USA Heimathochschule:

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester

Erfahrungsbericht Auslandssemester Erfahrungsbericht Auslandssemester 1. Vorbereitungen in Deutschland a) Visum Um ein Auslandssemester in den USA absolvieren zu können, ist die Beantragung eines J-1 Visums für Teilnehmer an Austauschprogrammen

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

Auslandssemester in Kopenhagen

Auslandssemester in Kopenhagen Auslandssemester in Kopenhagen Auslandssemester in Kopenhagen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitungen und Bewerbungsprozess...1 2. Leben in Kopenhagen...1 3. Copenhagen University College

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

St. Cloud State University

St. Cloud State University St. Cloud State University Benton Hall: Unterkunft Apartment-Style: 2 Schlafzimmer (je zwei Studenten) + 1 Wohnzimmer + 1 Balkon 1 Badezimmer für zwei Apartments (= 8 Leute) Schlafzimmer: 2 Betten, Kleiderschrank,

Mehr

Erfahrungsbericht Pennsylvania State University (USA) von Moritz Schnabel

Erfahrungsbericht Pennsylvania State University (USA) von Moritz Schnabel Erfahrungsbericht Pennsylvania State University (USA) von Moritz Schnabel Als Masterstudent im Fach Betriebswirtschaftslehre war ich von August bis Dezember 2012 für ein Auslandssemester an der Pennsylvania

Mehr

Masterstudiengang BWL. Informationsveranstaltung Majorfach Management

Masterstudiengang BWL. Informationsveranstaltung Majorfach Management Universitätsstr. 14-16 48143 Münster Telefon: 0251/83-22831 Telefax: 0251/83-22836 Mail: cfm@wiwi.uni-muenster.de Prof. Dr. Stephan Nüesch Dr. Christoph Brast Dipl.-Kfm. Alfred Koch M. Sc. Wirt.-Ing. Jochen

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009 San Jose State University of California, USA Von Cordula Knüppel, Student der Betriebswirtschaftslehre Tower Hall, San Jose State University of California

Mehr

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology)

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology) Studiengang: BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2010 Gastuniversität: AUT (Auckland University of Technology) Stadt: Auckland Land: Neuseeland Vorbereitung Falls es für dich schon feststehen sollte, dass

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Universität Freiburg Philosophische Fakultät Departement für Sprachen und Literaturen Bereich Englisch

Universität Freiburg Philosophische Fakultät Departement für Sprachen und Literaturen Bereich Englisch Universität Freiburg Philosophische Fakultät Departement für Sprachen und Literaturen Bereich Englisch Bachelor of Arts Englische Sprache und Literatur Nebenbereich (60 Kreditpunkte) Studienplan (gültig

Mehr

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012

Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Erasmus-Erfahrungsbericht Kopenhagen SoSe 2012 Ich verbrachte das Sommersemester 2012 als Austauschstudentin an der Universität Kopenhagen, bevor ich genauer auf bestimmte Aspekte eingehe, möchte ich festhalten,

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Kursangebot: Studierende von Partnerhochschulen, die für einen begrenzten Zeitraum an die EBC Hochschule kommen, haben die Möglichkeit, die weiter unten

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Auslandstudium auf Bali

Auslandstudium auf Bali Auslandstudium auf Bali Das Auslandstudium auf Bali ist ein gemeinsames Studienprogramm der University of applied sciences - FH Dortmund (Germany) und der Udayana University Denpasar (Bali, Indonesia).

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Hong Kong Polytechnic University Florian Schmidt f.p.schmidt@gmx.net DHBW Mannheim International Business 3. Semester The Hong Kong Polytechnic University

Mehr

Erfahrungsbericht. von Leyla Aksoy. Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009

Erfahrungsbericht. von Leyla Aksoy. Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009 Erfahrungsbericht von Leyla Aksoy Über die Edinburgh Napier University Business School Business Management SS 2009 Hochschule: Fachbereich: Studiengang: Hochschule für Technik Stuttgart Betriebswirtschaftslehre

Mehr

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE

INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP SWISS MADE INSTITUT AUF DEM ROSENBERG WINTER CAMP ÜBER EIN JAHRHUNDERT ERFAHRUNG Das Institut auf dem Rosenberg wurde im Jahre 1889 gegründet und ist eine der renommiertesten

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business () Im Studiengang International Business umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. () Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind 0 (ECTS)

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus?

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Liebe Studierende, Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Wie verhalte ich mich im Assessment Center? Ihnen wird

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Erfahrungsbericht Duke University 2007/08

Erfahrungsbericht Duke University 2007/08 Erfahrungsbericht Duke University 2007/08 Im akademischen Jahr 2007/08 habe ich als Graduate Studentin am Political Science Department der Duke University studiert. Im Folgenden habe ich einige Hinweise

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California San Diego. BWL-Dienstleistungsmanagement- Medien und Kommunikation. Semester des Aufenthalts:

Erfahrungsbericht. University of California San Diego. BWL-Dienstleistungsmanagement- Medien und Kommunikation. Semester des Aufenthalts: Erfahrungsbericht Heimathochschule: Gasthochschule: DHBW Stuttgart University of California San Diego Studienfach: Voraussichtlicher Abschluss: Semester des Aufenthalts: BWL-Dienstleistungsmanagement-

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT

Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT Business Information Management 5. Semester WS 2012/13 Vorlesung: New Trends in IT Prof. Dr. Martin Rupp mailto:martin.rupp@ax-ag.com treten Sie mit mir direkt in Kontakt: martinrupp1964 Sie finden mich

Mehr

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Bericht über den Aufenthalt an der finnischen Fachhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu Von: Elisa Frey Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester: WS 09/10 Partnerhochschule: Seinäjoen ammattikorkeakoulu

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Xiamen University Im Folgenden werde ich von meinen Erfahrungen während meines Studienaufenthalts in China berichten. Im Rahmen meines Masterstudiums war ich

Mehr

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungswissenschaft Anlage 1 zur FSPO BuErz: Modul- und Prüfungsliste Bachelor-/Masterstudiengang und Spezielle Module Bildungs- und Erziehungs Bachelorstudiengang Modul- 01001 Einführung in die Grundlagen der Erziehungs

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

AMTSBLATT. der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Jahrgang: 2015 Nummer: 2 Datum: 3. Februar 2015

AMTSBLATT. der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof. Jahrgang: 2015 Nummer: 2 Datum: 3. Februar 2015 AMTSBLATT der Jahrgang: 015 Nummer: Datum: 3. Februar 015 Inhalt: Zweite Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Personal und Arbeit an der Hochschule für Angewandte

Mehr

Erfahrungsbericht Spring 2011 UC Riverside

Erfahrungsbericht Spring 2011 UC Riverside DHBW MANNHEIM Erfahrungsbericht Spring 2011 UC Riverside 21.3.-17.6.2011 Dominik Harz & Daniel Kokoschka International Business Information Technology (B.S.) 4. Semester Vorbereitung Man kann in einem

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Auslandssemester - Erfahrungsbericht. Waterford Institute of Technology - Ireland. Wintersemester 2012/2013

Auslandssemester - Erfahrungsbericht. Waterford Institute of Technology - Ireland. Wintersemester 2012/2013 Auslandssemester - Erfahrungsbericht Waterford Institute of Technology - Ireland Wintersemester 2012/2013 Christina Schwarz Birkenstrasse 4 83101 Thansau Germany christina-elisabeth-schwarz@gmx.de Ich

Mehr