BYTEC Preisliste IBM Software Stand

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BYTEC Preisliste IBM Software Stand 01.01.2012"

Transkript

1 BYTEC Preisliste IBM Software BYTEC GmbH, Hermann-Metzger-Str. 7, D Friedrichshafen

2 Ihre Ansprechpartner Vertrieb Leitung Produktmarketing Software Richard Luft Tel PLZ-Gebiet Account Manager Sales Engineer 20-25, 29-31, 38, Renate Sauter Gerald Madler 80-85, 87, Tel Tel , 53-56, 60-69, Kilian Ingelfinger Matthias Leffer 70-75, 78, Tel , 1, 39, 86, 99, Christoph Wöhner Sven Thiemann Tel Tel , 32-33, 4, 50-52, Lars Vormann Dirk Dreidoppel 57-59, 76, 77, 79 Tel Tel Auftragsabwicklung, Consulting und Service Auftragsabwicklung Peter Fürst Tel Consulting/Maintenance Dennis Vinueza Tel Produktmarketing Hardware Carolin Leßmeister Tel Produktmarketing Software Jutta Kurz Tel Debian Fujitsu Server Edition & Open Source for Windows Helmut Köberle Tel Bestell-Hotline Bestell-Fax i

3 Liefer- und Zahlungsbedingungen Innerhalb Deutschlands werden Kosten für Verpackung und Versand nach Aufwand berechnet, es sei denn es bestehe ein anders lautendes individuelles Angebot. Bei Lieferung der Ware außerhalb Deutschlands gehen die anfallenden Zölle und Abgaben zu Lasten des Empfängers. Sämtliche Waren sind durch BYTEC transportversichert. Bitte melden Sie deshalb Transportschäden unverzüglich. Hinweise Innerhalb der Preisliste werden die folgenden Informationen angezeigt. Ident Bezeichnung Medium Preis PG Artikel- / Bestellnummer Bezeichnung und ggf. Beschreibung des Artikels Liefermedium; mögliche Werte sind: CD, DVD, LIC (Lizenz), MTC (Wartungsvertrag), DOC (Dokumentation) Angebotspreis Preisgruppe Für alle Aufträge gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BYTEC GmbH. Sollten Ihnen diese nicht vorliegen, schicken wir sie Ihnen gerne zu. Unsere AGB sowie aktuelle Preise finden Sie unter Alle Angaben ohne Gewähr. Preise, technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Mit Erscheinen dieser Preisliste verlieren alle bisherigen Preislisten Ihre Gültigkeit. ii

4 Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli Software IBM Tivoli Fastback IBM Tivoli Fastback Server IBM Tivoli Fastback Client IBM Tivoli Storage Manager IBM Tivoli Storage Manager Basic IBM Tivoli Storage Manager Extended iii

5 Seite 1 1 IBM Tivoli Software Die IBM Tivoli Produkte (Produkte) werden für ISV 1 /TP 2 zum Download bereitgestellt. Media Packs können falls benötigt separat bestellt werden. Als Lizenzierungsnachweis gilt die BYTEC-Rechnung bzw. die Rechnung des ISV/TP an den Endkunden. Für den Tivoli Fastback Manager for Workstations gibt es die Option das Produkt entweder mit der regulären 12 monatigen Wartung oder mit einem 12 monatigen, im Umfang stark reduzierten, Web-Support zu bestellen. Eine Verlängerung des Web- Supports ist nicht möglich. Alle anderen Produkte können nur mit zwölf (12) Monaten Wartung (Maintenance) angeboten werden. Um Produkte, die nicht unter Wartung sind, wieder in einen Wartungsvertrag aufzunehmen wird jeweils ein sog. Reinstatement notwendig. Informationen zur Berechnung der benötigten Processor Value Units (PVU) finden Sie unter Die offiziellen IBM Lizenzbestimmungen können unter der Adresse abgerufen werden. Für Dokumentationen, Release Notes usw. zu Tivoli Produkten besuchen Sie bitte die IBM Seiten unter IBM Tivoli Fastback IBM Tivoli Fastback Server TIVOLI FASTBACK BASIC 10 PVU LIC 45,64 e TS 10 Processor Value Unit License Lizenz für zu sichernden Server zzgl. Ident TIVOLI FASTBACK BASIC 10 PVU MAINT MTC 11,41 e TM 10 Processor Value Unit TIVOLI FASTBACK EXT BMR 10 PVU LIC 25,00 e TS Extension for Bare Machine Recovery 1 Independent Software Vendor 2 Technologie Partner

6 Seite 2 10 Processor Value Unit License Lizenz für zu sichernden Server zzgl. Ident TIVOLI FASTBACK EXT: BMR 10 PVU MAINT MTC 6,25 e TM Tivoli Storage Manager FastBack Extension for Bare Machine Recovery 10 Processor Value Unit TIVOLI FASTBACK CENTER SERVER LIZENZ LIC 2.386,00 e TS Center besteht aus: TSMFB BASIC, TSMFB EXT BMR, TSMFB EXT MSEXCH für Server bis max 8 Kerne Lizenz für zu sichernden Server zzgl Ident SW Maint 12 Months TIVOLI FASTBACK CENTER SERVER MAINT MTC 597,00 e TM Center besteht aus: TSMFB BASIC, TSMFB EXT BMR, TSMFB EXT MSEXCH TIVOLI FASTBACK EXT EXCH 10 PVU LIC 28,78 e TS Extension for Microsoft Exchange single mail recovery 10 Processor Value Unit License Lizenz für zu sichernden Server zzgl. Ident TIVOLI FASTBACK EXT EXCH 10 PVU MAINT MTC 7,20 e TM Extension for Microsoft Exchange single mail recovery 10 Processor Value Unit

7 Seite TIVOLI FASTBACK SERVER EDITION LIC 260,89 e TS Preis je zu sichernder Server zzgl. Ident SW Maint TIVOLI FASTBACK SERVER EDITION MAINT MTC 63,22 e TM TIVOLI FASTBACK SERVER EDITION MAINT IBM Tivoli Fastback Client TIVOLI FASTBACK FOR WORKSTATIONS LIC LIC 780,00 e TS for Workstations 25 Clients License Lizenz für zu sichernde Clients TIV. FASTBACK FOR WORKSTATIONS MAINT MTC 195,00 e TM for Workstations 25 Clients 1.2 IBM Tivoli Storage Manager IBM Tivoli Storage Manager Basic TIVOLI STORAGE MANAGER BASIC 10 PVU LIC 30,88 e TS Tivoli Storage Manager Basic 10 Processor Value Unit License zzgl. Ident TSM 10 PVU MAINT MTC 7,71 e TM Tivoli Storage Manager TSM CLIENT DEVICE LIZENZ LIC 58,15 e TS IBM Tivoli Storage Manager Client Device Lizenz zzgl. Ident 15862

8 Seite TSM CLIENT DEVICE MAINT MTC 14,54 e TM IBM Tivoli Storage Manager Client Device IBM TSM FOR DATABASES LIC 107,25 e TS Tivoli Storage Manager For Databases 10 Processor Value Unit Lizenz zzgl. Ident TSM FOR DATABASES 10 PVU MAINT MTC 26,75 e TM Tivoli Storage Manager For Databases IBM TSM FOR MAIL LIC 107,25 e TS Tivoli Storage Manager For Mail 10 Processor Value Unit Lizenz zzgl. Ident TSM FOR MAIL 10 PVU MAINT MTC 26,75 e TM Tivoli Storage Manager For Mail IBM TSM FOR MICROSOFT SHAREPOINT LIC 173,68 e TS Tivoli Storage Manager For Microsoft Sharepoint 10 Processor Value Unit zzgl. Ident TSM FOR MICROSOFT SHAREPOINT MAINT MTC 43,32 e TM Tivoli Storage Manager For Microsoft Sharepoint TSM ENTERPR. RESSOURCE PLANNING 10 PVULIC 177,72 e TS IBM Tivoli Storage Manager For Enterprise Resource Planning Lizenz zzgl. Ident TSM EP RESOURCE PLANNING 10 PVU MAINT MTC 44,28 e TM IBM Tivoli Storage Manager For Enterprise Planning IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB (1-12) LIC 643,00 e TS Manager Terabyte (1-12) Lizenz zzgl. Ident 15918

9 Seite TSM FLASHCOPY MANAGER TB (1-12) MAINT MTC 161,00 e TM Manager Terabyte (1-12) IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB (13-32) LIC 545,00 e TS Manager Terabyte (13-32) Lizenz zzgl. Ident TSM FLASHCOPY MANAGER TB (13-32) MAINT MTC 136,00 e TM Manager Terabyte (13-32) IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB (33-64) LIC 395,56 e TS Manager Terabyte (33-64) Lizenz zzgl. Ident TSM FLASHCOPY MANAGER TB (33-64) MAINT MTC 99,44 e TM Manager Terabyte (33-64) IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB (65-100) LIC 297,66 e TS Manager Terabyte (65-100) Lizenz zzgl. Ident TSM FLASHCOPY MAN. TB (65-100) MAINT MTC 74,34 e TM Manager Terabyte (65-100) IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB ( ) LIC 247,97 e TS Manager Terabyte ( ) Lizenz zzgl. Ident TSM FLASHCOPY MAN. TB ( ) MAINT MTC 62,03 e TM Manager Terabyte ( ) IBM TSM FLASHCOPY MANAGER TB (251+) LIC 198,29 e TS Manager Terabyte (250+) Lizenz zzgl. Ident TSM FLASHCOPY MAN. TB (250+) MAINT MTC 49,71 e TM Manager Terabyte (250+)

10 Seite ARCHIVE MANAGER TERABYTE (1-12) LIC 1.076,00 e TS Terabyte (1-12) Lizenz zzgl. Ident ARCHIVE MANAGER TERABYTE (1-12) MAINT MTC 269,00 e TM Terabyte (1-12) ARCHIVE MANAGER TERABYTE (13-32) LIC 902,00 e TS Terabyte (13-32) Lizenz zzgl. Ident ARCHIVE MANAGER TERABYTE (13-32) MAINT MTC 225,00 e TM Terabyte (13-32) ARCHIVE MANAGER TERABYTE (33-64) LIC 699,00 e TS Terabyte (33-64) Lizenz zzgl. Ident ARCHIVE MANAGER TERABYTE (33-64) MAINT MTC 175,00 e TM Terabyte (33-64) ARCHIVE MANAGER TERABYTE (65-100) LIC 489,00 e TS Terabyte (65-100) Lizenz zzgl. Ident ARCHIVE MANAGER TERABYTE (65-100) MAIN MTC 122,00 e TM Terabyte (65-100) ARCHIVE MANAGER TERABYTE ( ) LIC 323,03 e TS Terabyte ( ) Lizenz zzgl. Ident ARCHIVE MAN. TERABYTE ( ) MAINT MTC 80,97 e TM Terabyte ( ) ARCHIVE MANAGER TERABYTE (251+) LIC 215,25 e TS Terabyte (251+) Lizenz zzgl. Ident 15858

11 Seite ARCHIVE MANAGER TERABYTE (251+) MAINT MTC 53,75 e TM Terabyte (251+) IBM Tivoli Storage Manager Extended TSM EXTENDED EDITION 10 PVU LIZENZ LIC 55,49 e TS Tivoli Storage Manager Extended Ed. Lizenz zzgl. Ident TSM EXTENDED EDITION 10 PVU MAINT MTC 13,88 e TM Tivoli Storage Manager Extended MAINT TSM EXTENDED EDITION CLIENT DEVICE LIC 58,15 e TS IBM Tivoli Storage Manager Extended Edition Client Device Lizenz zzgl. Ident TSM EXT. EDITION CLIENT DEVICE MAINT MTC 14,54 e TM TSM EXT. EDITION CLIENT DEVICE MAINT IBM Tivoli Storage Manager Extended IBM Tivoli Storage Manager Extended Edition Client Device Edition Client Device

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Artikel Intra2net Appliance Eco Endkunden I2N-AEC-100 Intra2net Appliance Eco - 2GB RAM - 1x 1TB HDD - 4x LAN - Desktop Software vorinstalliert - Lizenz für

Mehr

Storage Management Weniger Daten = mehr Überblick. Weniger IT = mehr Kosteneffizienz. Weniger = mehr. Einfach, oder?

Storage Management Weniger Daten = mehr Überblick. Weniger IT = mehr Kosteneffizienz. Weniger = mehr. Einfach, oder? 2 Storage Management Weniger Daten = mehr Überblick. Weniger IT = mehr Kosteneffizienz. Weniger = mehr. Einfach, oder? Smarte Ideen zur Reduktion des Speicherbedarfs zur Verbesserung der Servicelevel zur

Mehr

Schneller Umsatz mit dem neuen Tivoli Storage Manager (TSM) Terabyte Lizensierungsmodell

Schneller Umsatz mit dem neuen Tivoli Storage Manager (TSM) Terabyte Lizensierungsmodell Schneller Umsatz mit dem neuen Tivoli Storage Manager (TSM) Terabyte Lizensierungsmodell Andreas Kindlbacher, SWG 2009 IBM Corporation Agenda TSM PVU Passport advantage Lizensierung TSM Family Capacity

Mehr

Produkte und Preise CaminoSoft Corporation

Produkte und Preise CaminoSoft Corporation Produkte und Preise CaminoSoft Corporation 20. Oktober 2008 Orchestra Service SE CaminoSoft Produkte und Preise 20.Oktober 2008 Seite 2 Standorte Zeppelinstraße 2 Humboldtstr. 9-11 Mariahilfer Str. 123/3

Mehr

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 01.01.2012

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 01.01.2012 BYTEC Preisliste IBM Software BYTEC GmbH, Hermann-Metzger-Str. 7, D-88045 Friedrichshafen Ihre Ansprechpartner Vertrieb Leitung Produktmarketing Software Richard Luft Tel. 07541-585-1007 PLZ-Gebiet Account

Mehr

TSM bei Digital Elektronik

TSM bei Digital Elektronik Mar$n Tontsch, IT Leitung 05.11.2013 TSM bei Digital Elektronik Fakten, Zahlen Digital Elektronik Gründungsjahr 1978 Branche Elektronik Mechatronik GesellschaPer CARA Beteiligungs- GmbH ein Unternehmen

Mehr

Tivoli Partner Academy Positionierung Tivoli Storage

Tivoli Partner Academy Positionierung Tivoli Storage 15.10.2010 Tivoli Partner Academy Positionierung Tivoli Storage Tivoli Automation Agenda Überblick TSM TSM PVU Passport Advantage Lizenzierung TSM Family Capacity Pricing SBO - Überblick Wie wird die Kapazität

Mehr

Softfolio xrm Preisliste 01/2016. Gültig ab 01.01.2016

Softfolio xrm Preisliste 01/2016. Gültig ab 01.01.2016 Softfolio xrm Preisliste 01/2016 Gültig ab 01.01.2016 Erläuterung zum Preismodell Die Clients sind User CAL s. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Es stehen folgende Preismodelle zur Auswahl: 1) Software

Mehr

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Security License Program 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Value License Program +49 (0) 89 / 94 58 3085 Inside Sales Symantec Security License Program Value Program Kleine

Mehr

Einführung in MSDNAA

Einführung in MSDNAA LEHRSTUHL FÜR POLITIKWISSENSCHAFT II PROF. DR. HANS RATTINGER Einführung in MSDNAA Zum Angebot Jeder Account darf jede Software einmal herunterladen; dazu erhalten Sie einen Produktschlüssel. Der Download

Mehr

Tivoli Storage Manager (TSM) TSM VE Lizensierungsmodell. Andreas Kindlbacher, SWG

Tivoli Storage Manager (TSM) TSM VE Lizensierungsmodell. Andreas Kindlbacher, SWG Tivoli Storage Manager (TSM) TSM VE Lizensierungsmodell Andreas Kindlbacher, SWG 2009 IBM Corporation 2 Agenda IBM Software Group Passport Advantage: PVU vs Terabyte pricing Bestimmung des zu lizensierenden

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Stundenbasis statt. Für die Nachvollziehbarkeit der Rechnung

Mehr

Softfolio xrm Preisliste 02/2015. Gültig ab 01.07.2015

Softfolio xrm Preisliste 02/2015. Gültig ab 01.07.2015 Softfolio xrm Preisliste 02/2015 Gültig ab 01.07.2015 Erläuterung zum Preismodell Gültig für Neu- und Bestandskunden. Es stehen folgende Preismodelle zur Auswahl: 1) Software zur Nutzung (12 Monate Mindestvertragslaufzeit

Mehr

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016

Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden. Gültig ab 01.04.2016 Softfolio xrm Preisliste 02/2016 für Neukunden Gültig ab 01.04.2016 Zusammenfassung Preise zur Nutzung mit Einstiegsgebühr zur Nutzung ohne Einstiegsgebühr Modul Einstiegsgebühr Nutzungsgebühr p.m. (3

Mehr

D56CJLL (AU) 439,50 IBM DB2 Enterprise Server Edition Authorized User SW Subscription & Support Reinstatement 12 Months

D56CJLL (AU) 439,50 IBM DB2 Enterprise Server Edition Authorized User SW Subscription & Support Reinstatement 12 Months DB2 Enterprise Server DB2 Enterprise Server (PVU) -Neulizenz D55IULL (PVU) 247,00 IBM DB2 Enterprise Server Edition Processor Value Unit (PVU) License + SW Subscription & Support 12 Months DB2 Enterprise

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 07.01.2011

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 07.01.2011 BYTEC Preisliste IBM Software BYTEC GmbH, Hermann-Metzger-Str. 7, D-88045 Friedrichshafen Ihre Ansprechpartner Vertrieb Leitung Produktmarketing Software Richard Luft Tel. 07541-585-1007 PLZ-Gebiet Account

Mehr

Lizenzierung von System Center 2016

Lizenzierung von System Center 2016 Lizenzierung von System Center 2016 Herzlich Willkommen zu unserem Webcast Lizenzierung von System Center 2016. Mai 2016 Seite 2 von 10 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009

PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009 PRODUKTKATALOG VOM 1. FEBRUAR 2009 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 130 verschiedene e von drei

Mehr

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO MICROSOFT LIVE MEETING Windows Server 2012 Lizenzierung Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! Aktuelle Promotionen & neue Produkte im November & Dezember 2012 "Short News" SPLA @ ALSO Hauptthema:

Mehr

Universität Heidelberg, Rechenzentrum

Universität Heidelberg, Rechenzentrum Universität Heidelberg, Rechenzentrum 20.07.2010, Heidelberg Microsoft Select Plus Start zum 01.08.200908 (Select Plus Vertragsnummer: 7670440) Kundennummer: 78191163 (PCN = Public Customer Number) Bezugsberechtigt

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2013.1 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware... 3 3.1.2 Software...

Mehr

BYTEC Preisliste IBM Software Stand

BYTEC Preisliste IBM Software Stand BYTEC Preisliste IBM Software BYTEC GmbH, Hermann-Metzger-Str. 7, D-88045 Friedrichshafen Ihre Ansprechpartner Vertrieb Leitung Produktmarketing Software Richard Luft Tel. 07541-585-1007 PLZ-Gebiet Account

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.2 Stand 05 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Preisinformation IBM-Software. DB2 UDB Enterprise Server Artikel/Metrik OEM-Preis. DB2 Workgroup Ed Artikel/Metrik OEM-Preis

Preisinformation IBM-Software. DB2 UDB Enterprise Server Artikel/Metrik OEM-Preis. DB2 Workgroup Ed Artikel/Metrik OEM-Preis DB2 UDB Enterprise Server Artikel/Metrik OEM-Preis DB2 UDB Enterprise Server (PVU) -Neulizenz D55IULL (PVU) 247,00 IBM DB2 Enterprise Server Edition Processor Value Unit (PVU) License + SW Subscription

Mehr

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren)

SaaS Miete RedacS Standard (bis zu 3 Administratoren) SaaS Miete RedacS Business (bis zu10 Administratoren) Preisliste Stand: 07/2011 Leistung Preis/. zzgl MwSt. Lizenz Aufsetzen des CMS, Einrichtung auf dem Server inkl. Implementierung des GUI (Layout & Design Implementation*) kostenlos 1.249,00 EUR SaaS Miete

Mehr

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012

Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Lizenzierungs-Webcast 14.06.2012 Microsoft Lizenzprogramme Microsoft CAL Suiten Microsoft Enterprise Agreement (EA) Microsoft Enrollment for Core Infrastructure (ECI) Microsoft Enrollment for Application

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2015.1 Stand 09 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Preisliste 2013/14 gültig ab 1.10.2013 Software Made in Germany www.tower-one.net

Preisliste 2013/14 gültig ab 1.10.2013 Software Made in Germany www.tower-one.net Preisliste 2013/14 gültig ab 1.10.2013 Software Made in Germany www.tower-one.net Die TARMAC Produktfamilie 1 TARMAC Server Business Server Enterprise Server Windows Linux Mac Ubuntu 2 Module SM Security

Mehr

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 07.06.2013

BYTEC Preisliste IBM Software Stand 07.06.2013 BYTEC Preisliste IBM Software BYTEC GmbH, Hermann-Metzger-Str. 7, D-88045 Friedrichshafen Ihre Ansprechpartner Vertrieb Leitung Account Management Ute Kudermann Tel. 07541-585-1068 PLZ-Gebiete Account

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server

Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Die Lizenzierung der Microsoft Office Server Wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Webcast Die Lizenzierung der Microsoft Office Server, Stand: Februar 2016. Stand: Februar 2016 Seite 2 von 18 In diesem

Mehr

Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen

Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen Herzlich Willkommen zur Unternehmenspräsentation der KSP EDV-Dienstleistungen Agenda 1. Vorstellung KSP EDV-Dienstleistungen 2. Der comteam Systemhaus-Verbund 3. Referenzen / Erfahrungen 4. Was wir speziell

Mehr

Produktkatalog vom 13.08.2015

Produktkatalog vom 13.08.2015 Produktkatalog vom 13.08.2015 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.ch spenden IT-Unternehmen Produkte an gemeinnützige Organisationen. Eine stets aktuelle Übersicht über die Produktspenden finden Sie

Mehr

Microsoft Online Roadshow

Microsoft Online Roadshow Microsoft Online Roadshow Exchange Server 2010 Der erste Schritt in Richtung Cloud? Carola Pantenburg Carola.Pantenburg@skilllocation.com Carsten Bodemann Carsten.Bodemann@skilllocation.com Optimiert für

Mehr

IBM Cognos Express Connector for Non-Production Environment per Install License + SW Subscription & Support 12 Months

IBM Cognos Express Connector for Non-Production Environment per Install License + SW Subscription & Support 12 Months Cognos Insight Artikel/Metrik Basispreis Anteil Wartung Cognos Insight (AU) - Neulizenz D0NTTLL (AU) 559,00 112,00 IBM Cognos Insight Standard Edition Authorized User License + SW Subscription & Support

Mehr

ALSO Microsoft Live Meeting SPLA. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software!

ALSO Microsoft Live Meeting SPLA. Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! ALSO Microsoft Live Meeting SPLA Wir verkaufen nur Original-Microsoft -Software! SPLA @ ALSO SPLA Programmübersicht SPLA Channel SPLA Features & Benefits SPLA Verträge SPUR Preisliste Reporting Agenda

Mehr

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Werner Fischer, Technology Specialist Thomas-Krenn.AG Thomas Krenn Herbstworkshop 2010 Freyung, 24. September 2010 Agenda 1) Virtualisierungs-Software VMware

Mehr

ESET Preisliste DACH Erläuterungen

ESET Preisliste DACH Erläuterungen ESET Preisliste DACH Erläuterungen 1 Einführende Bemerkungen Die für den Raum DACH anzuwendende Preisliste ist gültig ab 01. August 2015. Wir stellen Ihnen die Liste im PDF-Format sowie zur internen Weiterverarbeitung

Mehr

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt.

Preisliste Juli 2013 Preise inkl. gesetzl. MwSt. Unified Communications / Computer Telephony ProCall 4+ Enterprise Unified Communications-Suite mit CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging, Federation und Mobility zur Integration mit bestehenden Applikationen

Mehr

Preisliste. ab

Preisliste. ab Preisliste ab 01.05.2017 Preisübersicht zur Nutzung mit Einstiegsgebühr zur Nutzung ohne Einstiegsgebühr Kauf mit Wartung Modul Einstiegsgebühr Nutzungsgebühr p.m Nutzungsgebühr p.m. Lizenzgebühr Wartungsgebühr

Mehr

Auftrag. Fibu. eshop. Preisliste. in CHF. gültig ab 01.01.2015

Auftrag. Fibu. eshop. Preisliste. in CHF. gültig ab 01.01.2015 Auftrag Preisliste in CHF Fibu gültig ab 01.01.2015 Allgemeine Informationen Gültigkeit Diese Preisliste ist gültig ab 01.01.2015 und ersetzt alle vorangegangenen Preislisten. Alle Preise verstehen sich

Mehr

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop

Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop Lizenzierung des virtuellen Microsoft Desktop A. Lizenzierung des virtuellen Windows Desktop-Betriebssystems 1. Software Assurance (SA) für den Windows-Client Mit Software Assurance erhalten Sie eine Fülle

Mehr

Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur

Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur Mit IBM Tivoli Storage Manager und Butterfly zu einer effizienten Backup Infrastruktur Martin Altmann, Sales, Cloud & Infrastructure Optimization Hubert Karmann, Storage und Data Management Consultant

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.

Oracle Secure Backup. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008. Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix. DOAG Regionaltreffen Osnabrück/Münster/ Bielefeld, 28.01.2008 Andreas Kother ORDIX AG, Paderborn ak@ordix.de www.ordix.de Agenda Kriterien & Anforderungen Begriffe & Funktionen Kosten Rechenbeispiel 1

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jürgen Beestermöller, Regional Manager Südwest COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010

PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 PRODUKTKATALOG VOM 2.AUGUST 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier namhaften

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

IBM License Metric Tool Aktivierung

IBM License Metric Tool Aktivierung IBM Spectrum Protect IBM License Metric Tool Aktivierung Dokumentversion für die Produktfamilie von IBM Spectrum Protect Version 8.1 Copyright International Business Machines Corporation 2016. Inhalt

Mehr

SOFTWARE LIZENZEN IM WANDEL Von der Virtualisierung bis zur Cloud. Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie Oracle Deutschland B.V. & Co.

SOFTWARE LIZENZEN IM WANDEL Von der Virtualisierung bis zur Cloud. Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie Oracle Deutschland B.V. & Co. SOFTWARE LIZENZEN IM WANDEL Von der Virtualisierung bis zur Cloud Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie Oracle Deutschland B.V. & Co.KG LICEN A 2015 Software Lizenzen im Wandel AGENDA Beschaffungskosten

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Windows Server 2012 R2 Standard & Datacenter

Windows Server 2012 R2 Standard & Datacenter Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard & Datacenter MS FY15 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2016.1 Stand 03 / 2015 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Judith Goebel, Account Manager COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung COMPAREX

Mehr

Präsentation. Informationen zum Update CAS genesisworld V10

Präsentation. Informationen zum Update CAS genesisworld V10 Präsentation Informationen zum Update CAS genesisworld V10 CAS Produktstrategie Entwicklungsziele Editionen & Module Customer Excellence Internationalisierung Strategische Partnerschaft mit itdesign itd

Mehr

TERRA CLOUD. TERRA NAS Hybrid Lösung

TERRA CLOUD. TERRA NAS Hybrid Lösung TERRA CLOUD TERRA NAS Hybrid Lösung Stand: 03/2016 Inhalt Inhalt... 2 1 TERRA NAS Hybrid Lösung... 3 2 Hinweise... 4 2.1 Backup Lizenzierungsmodell... 4 3 Ablauf... 5 3.1 Bestellung... 5 3.2 Inbetriebnahme

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

Ingram Micro unterstüzt Sie SPLA Hosting Partner zu werden

Ingram Micro unterstüzt Sie SPLA Hosting Partner zu werden Das Microsoft Services Provider License Agreement (SPLA) ermöglicht Hosting- Providern und ISVs, lizenzierte Microsoft-Produkte auf Basis der monatlichen Abrechnung, den Endkunden anzubieten. Ingram Micro

Mehr

TService für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle

TService für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 1... 1 Alter Server... 1... 2 Einleitung Diese Dokumentation beschreibt exemplarisch das Vorgehen bei einem Serverwechsel für den TService. Die TService-Datenbank wird

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.1 Stand 10 / 2013 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste web content management system Preisliste CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design

Mehr

Lizenzierung von System Center 2012

Lizenzierung von System Center 2012 Lizenzierung von System Center 2012 Mit den Microsoft System Center-Produkten lassen sich Endgeräte wie Server, Clients und mobile Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwalten. Verwalten im

Mehr

Oracle EngineeredSystems

Oracle EngineeredSystems Oracle EngineeredSystems Überblick was es alles gibt Themenübersicht Überblick über die Engineered Systems von Oracle Was gibt es und was ist der Einsatzzweck? Wann machen diese Systeme Sinn? Limitationen

Mehr

Enduserpreisliste CHF

Enduserpreisliste CHF ActiveImage Protector 3.x Server Edition 1-4 950,55 190,10 760,40 N002A756 Eine (1) Lizenz pro Server / Plattform 5-9 903,00 180,60 722,40 N002B756 10-24 812,70 162,55 650,20 N002C756 25-49 690,80 138,15

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Was ist Software Assurance? Software Assurance (SA) ist eine Lizenzlösung, die Ihnen die Tür zu einer flexiblen und effizienten Softwarenutzung öffnet. Software Assurance ist

Mehr

Arbeitsplatzlösungen. Bereichen PC und Workstation. Success Solution März 2014. ESPRIMO P920 0-Watt progreen

Arbeitsplatzlösungen. Bereichen PC und Workstation. Success Solution März 2014. ESPRIMO P920 0-Watt progreen Arbeitsplatzlösungen aus den Bereichen PC und Workstation Success Solution März 2014 Der Fujitsu ESPRIMO P920 verfügt im Hinblick auf Chipsatz und Prozessor über die neueste Intel Technologie und optional

Mehr

2011 Oracle Corporation Customer Presentation Version 5.2.2/20110526

2011 Oracle Corporation Customer Presentation Version 5.2.2/20110526 1 Neues zur Lizensierung der Oracle Sun Storage Archive Manager Software und Oracle Sun QFS Software Dirk Nitschke Sales Consultant The following is intended to outline our general

Mehr

Microsoft Software Assurance

Microsoft Software Assurance Microsoft Software Assurance Wir begrüßen Sie zu unserem Webcast zum Thema Software Assurance, Stand Oktober 2015. Seite 2 von 10 Was ist Software Assurance (kurz SA)? Software Assurance ist eine Lizenzlösung,

Mehr

Von Rockstars und Apothekern: Kombiniertes Service und Asset Management

Von Rockstars und Apothekern: Kombiniertes Service und Asset Management Von Rockstars und Apothekern: Kombiniertes Service und Asset Management Roman Stadlmair Consulting & Training EMEA Provance rstadlmair@provance.com Was Anlagenverwaltung damit zu tun hat! Über Provance

Mehr

SEP sesam Lizenzierungshilfe

SEP sesam Lizenzierungshilfe SEP sesam Lizenzierungshilfe Diese Lizenzierungshilfe gibt einen Überblick über alle verfügbaren SEP sesam Server Lizenzen, Storage Erweiterungen und Agenten für Datenbanken und Groupware Lösungen. SEP

Mehr

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt.

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt. -- OCTOPUS Appointment System von ADCOTEL GmbH -- -- Teststellung -- -- ASP-Nutzung -- -- Lizenzgebühr im Rahmenvertrag -- -- Preistabelle Lizenzkauf -- 2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede

Mehr

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia)

Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Software / Backup & Recovery EMC Dantz Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win (EMC Insignia) Seite 1 / 5 Retrospect Multi Server 7.5 dt. Win Retrospect Multi Server Edition wurde für kleine und mittlere sowie

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Alternativen zu Microsoft

Alternativen zu Microsoft Alternativen zu Microsoft Konzepte & Vorgehensweisen Claudia Pölkemann MM Program Management Lotus 2 3 Project Liberate Was ist das? Überblick über Microsoft-Lizenzierungsoptionen Aufzeigen von Einsparpotentialen:

Mehr

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014

Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Eröffnung: Jochen Hoepfel, Regional Manager Mitte COMPAREX c Mehr Innovation. Mit Sicherheit. COMPAREX Briefing Circle 2014 Cloud Consulting Windows 8.1 Office 365 Rechtssicherheit Datenschutz Lizenzierung

Mehr

NSi Output Manager Fragen und Antworten. Version 3.2

NSi Output Manager Fragen und Antworten. Version 3.2 NSi Output Manager Fragen und Antworten Version 3.2 I. Allgemeine Informationen zum Produkt 1. Welche Neuerungen bietet der Output Manager 3.2? Es wurden zahlreiche serverseitige Verbesserungen vorgenommen,

Mehr

Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen

Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen Dies ist eine Vereinbarung zwischen Alfasoft AB mit Hauptsitz in Kyrkogatan 24, 411 15 Göteborg, Schweden, vertreten durch die deutsche Niederlassung Alfasoft GmbH,

Mehr

IKARUS Schullizenzen 2014 Virenschutz aus Österreich für österreichische Schulen!

IKARUS Schullizenzen 2014 Virenschutz aus Österreich für österreichische Schulen! IKARUS Schullizenzen 2014 Virenschutz aus Österreich für österreichische Schulen! Ikarus Schullizenzen richten sich an alle öffentlichen sowie staatlich anerkannten Schulen gemäß 1 (Geltungsbereich) des

Mehr

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs)

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Agenda Überblick: Das ISV Royalty-Lizenzprogramm Voraussetzungen Vorteile Royalty Lizenztypen Abwicklung: ISV Royalty-Vertrag Microsoft-Lizenzprogramme

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. Mai 2016

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. Mai 2016 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. Mai 2016 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Business Pläne (1 300 Nutzer) 4 > Office 365 Business > Office 365 Business Essentials > Office 365 Business

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Artaker Computersysteme Webcast

Artaker Computersysteme Webcast Artaker Computersysteme Webcast Windows Server 2016 Lizenzierung Christian Sailer, Account Director Firmengruppe 150 Mitarbeiter 120 Softwareentwickler 30 IT-Consultants & System Engineers Österreichweit

Mehr

Lizenzierung von Windows Server 2012

Lizenzierung von Windows Server 2012 Lizenzierung von Windows Server 2012 Das Lizenzmodell von Windows Server 2012 Datacenter und Standard besteht aus zwei Komponenten: Prozessorlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung

Mehr

Preisliste IBM-Software. Guardium Adv Activ Mon for DBs Artikel/Metrik ASL-Preis. Guardium Vulnerability Assessment Artikel/Metrik ASL-Preis

Preisliste IBM-Software. Guardium Adv Activ Mon for DBs Artikel/Metrik ASL-Preis. Guardium Vulnerability Assessment Artikel/Metrik ASL-Preis Guardium Adv Activ Mon for DBs Artikel/Metrik ASL-Preis Guardium Adv Activ Mon for DBs (PVU) - Neulizenz D0THVLL (PVU) 24,34 IBM InfoSphere Guardium Advanced Activity Monitor for Databases Processor Value

Mehr

OpenSource Business Strategien. Thomas Uhl Topalis AG

OpenSource Business Strategien. Thomas Uhl Topalis AG OpenSource Business Strategien Thomas Uhl Topalis AG Firmenübersicht 14.07.09 Thomas Uhl 2 Open Source ist ein alternativer Weg, bessere Software zu produzieren (Forbes Magazine) 14.07.09 Thomas Uhl 3

Mehr

Varial Kundeninformation

Varial Kundeninformation Varial Kundeninformation September 2011 Inhalt Guide / Finance 3.25... 3 Allgemein... 3 Varial Planner... 4 Neuheiten Version 3.2... 4 VWE / IGF 2.0.1.41... 6 Archivanbindung... 6 Verkehrte Ausgabe der

Mehr

TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT

TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT DER G DATA PARTNER GUIDE In diesem Partner Guide finden Sie alles Wissenswerte rund um die starke G DATA Partnerschaft

Mehr

Im Business holen wir die Kränze.

Im Business holen wir die Kränze. Preisliste 2014 > Auftragsbearbeitung > Rechnungswesen > Lohnbuchhaltung Kaufmännische Software Im Business holen wir die Kränze. SelectLine-Preisliste Preise gültig ab 1. 2014 Juni 2014 1 Allgemeine Informationen

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Seite 1 Allgemeine Informationen Gültigkeit Update-Vertrag Release Update Upgrade version Mehrplatzversion Toolbox Diese Preisliste ist gültig ab 12.11.2009 und ersetzt alle vorangegangenen Preislisten.

Mehr

Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung GKV-Spitzenverband DVKA Postfach 20 04 64 53134 Bonn Anbieter von IT-Leistungen Frank Güster Tel.: +49 228 9530-611 Fax: +49 228 9530-600 frank.guester@dvka.de GKV-Spitzenverband Deutsche Verbindungsstelle

Mehr

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010

PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 PRODUKTKATALOG VOM 1. OKTOBER 2010 Auf dem Online-Portal www.stifter-helfen.de spenden IT-Unternehmen Hard- und Software an gemeinnützige Organisationen. Aktuell stehen rund 180 verschiedene e von vier

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. März 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009

ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009 ESET Preisliste gültig ab: 01. Mai 2009 Kontaktdaten - Distribution Germany DATSEC Data Security Talstrasse 84 07743 Jena Tel.: 03641 / 63 78 3 Fax: 03641 / 63 78 59 www.eset.de je Bestellung 10,00 ESET

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhalt 1. Die Funambol Software... 3 2. Download und Installation... 3 3.

Mehr