2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt"

Transkript

1 2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt Werte Ergänze dir fehlende Werte in der Liste Anerkennung Anteilnahme Aufrichtigkeit Ausdauer Bescheidenheit Besonnenheit Begeisterung Dankbarkeit Disziplin Ehrlichkeit Energie Engagement Freiheit Freundlichkeit Führungsqualitäten Genießen Geborgenheit Gemeinschaftsgefühl Gerechtigkeit Gesundheit Glück Harmonie Hilfsbereitschaft Humor Innere Ruhe Integrität Klarheit Kreativität Leidenschaft Liebe Loslassen Mut Persönliches Wachstum Positive Lebenseinstellung Respekt Schönheit Selbsterkenntnis Selbstkontrolle Selbstverwirklichung Markiere deine 8 wichtigsten Werte Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 1

2 Sicherheit Spannende Erlebnisse Spaß Spiritualität Stabilität Stärke Tiefgründigkeit Toleranz Unvoreingenommenheit Unabhängigkeit Veränderung Verbundenheit Vertrauen Vielfalt Wahrheit Weisheit Wissen Wohlstand Wenn du mehr als 8 Werte findest, stelle dir folgende Fragen, um die dominierenden Werte in deinem Leben zu finden. Was gibt mir dieser Wert Bsp: Was gibt mir eine positive Lebenseinstellung? Es verhilft mir zur Freiheit und persönlichem Wachstum! Was gibt mir Anerkennung? Anerkennung gibt mir Geborgenheit! Dann wären Freiheit, persönliches Wachstum und Geborgenheit dominierende Werte, die du für deine 8 wichtigsten Werte auswählst. Usw. Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 2

3 2. Schritt Deine 8 Werte überträgst du in die Matrix (siehe untenstehende Matrix im weiteren Verlauf. Hier ist eine Beschreibung an dem gefundenen Beispiel. Wir beginnen mit den ersten beiden Werten. Ist dir Freiheit wichtiger als Persönliches Wachstum? Die richtige Antwort Freiheit ist 1. Die Antwort Persönliches Wachstum ist 2. Dann vergleichst du den 1. Wert Freiheit mit dem 3. Wert Selbstverwirklichung und trägst die Antwort 1. oder 3. in die 2. Spalte ein. Danach vergleichst du den 1. Wert Freiheit mit dem 4. Wert Spannende Erlebnisse und trägst die Antwort 1. oder 4. in die 3. Spalte ein. Wenn du mit dem ersten Wert Freiheit und den 7 Vergleichen fertig bist, wiederholst du das Ganze mit dem 2. Wert Persönliches Wachstum. Und danach für alle weiteren Werte 3. bis 7. Schließe am besten die Augen und spüre in dich hinein, wenn du dir die Frage stellst und antworte spontan. Am Ende zählst du die Häufigkeit der Ergebnisse zusammen. Weisheit, Spaß, Freiheit und persönliches Wachstum sind in diesem Beispiel die 3 (4) wichtigsten Werte, die dich antreiben würden und motivieren. Notiere dir deine 3 wichtigsten Werte. Deine Werte sind eine wichtiger Teil deiner Persönlichkeit und du strebst danach, bewusst oder unbewusst deine Werte zu leben. Sie bestimmen dein Handeln, Verhalten und wenn du sie nicht lebst, spürst du es wiederum bewusst oder unbewusst (Unzufriedenheit, Gefühl, dass dir etwas feh lt in deinem Leben, Krankheiten können ebenfalls Folge sein, wenn du einen wichtigen Persönlichkeitsanteil unterdrückst). Nutze also deine Werte als wichtige Orientierung in deinem Leben, sie sind wie ein roter Faden. Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 3

4 Matrix für die Wertebestimmung (bereits ausgefülltes Beispiel) Die erste Zahlenreihe neben dem Wert ist das Vergleichsergebnis der entsprechenden Werte. Die 2. Zahlenreihe unter dem Wert sagt aus, mit welchem Wert verglichen wird. Auswertung zum Schluss: Anzahl Antworten 1 Freiheit Persönliches Wachstum Selbstverwirklichung Spannende Erlebnisse Spaß Sicherheit Unabhängigkeit Weisheit 6 Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 4

5 Matrix für die Wertebestimmung (Vorlage) 1 Wert: 2 Wert: 3 Wert: 4 Wert: 5 Wert: 6 Wert: 7 Wert: 8 Wert: Auswertung zum Schluss: Anzahl Antworten Meine wichtigsten WERTE sind: Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 5

6 Matrix für die Anti- Wertebestimmung (Vorlage) 1 Anti-Wert: 2 Anti-Wert: 3 Anti-Wert: 4 Anti-Wert: 5 Anti-Wert: 6 Anti-Wert: 7 Anti-Wert: 8 Anti-Wert: Auswertung zum Schluss: Anzahl Antworten Meine wichtigsten Antiwerte sind: Antiwerte Kreuze auch hier deine wichtigsten Antiwerte an. Aggression Ängstlichkeit Arroganz Eifersucht Faulheit Misstrauen Neid Schmerz Stress Tod Untreue Ungerechtigkeit Verachtung Zorn Zynismus Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 6

7 Füge deine Antiwerte weiter an. Du kannst hier ebenfalls deine Antiwerte-Matrix zu erstellen (auch zu einem späteren Zeitpunkt in den nächsten Tagen). Deine Antiwerte zu kennen ist wichtig zu wissen, also was du aus aller Macht versuchst zu vermeiden. Da sie dich ebenso innerlich antreiben, wie deine Werte und deine Zielerreichung blockieren können. Iris Güniker, 10 Tage Challenge Lebe, was du liebst Seite 7

2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt

2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt 2. Lektion: Bestimme dein Wertesystem 1. Schritt Werte Ergänze dir fehlende Werte in der Liste Anerkennung Anteilnahme Aufrichtigkeit Ausdauer Bescheidenheit Besonnenheit Begeisterung Dankbarkeit Disziplin

Mehr

Arbeitsunterlagen zu Modul 2

Arbeitsunterlagen zu Modul 2 Arbeitsunterlagen zu Modul 2 Ihre Umsetzung Arbeiten Sie jeden Tag 15 Minuten schriftlich in einem Journal, fokussiert und mit Timer Tag 1: Wählen Sie Ihre 50 wichtigsten Werte aus Tag 2: Erstellen Sie

Mehr

Der Vielfalt gerecht werden Methodensammlung

Der Vielfalt gerecht werden Methodensammlung Werte-Pyramide Die Teilnehmer_innen reflektieren ihre eigenen Werte und vergleichen diese mit Werten, die der extremen Rechten zugeordnet werden können. Ziele eigene Wertvorstellungen reflektieren und

Mehr

ERKENNE DEINE WERTE. Was sind Werte?

ERKENNE DEINE WERTE. Was sind Werte? 1 ERKENNE DEINE WERTE Ein glückliches Leben zu führen hat viel damit zu tun sich selbst treu zu sein und authentisch zu bleiben. Das bedeutet, dass man in Einklang mit seinen persönlichen Werten lebt.

Mehr

Warum ist es wichtig, die eigenen Werte zu kennen? Seite 10. Wie finde ich meine Werte? Seite 13. Auf welche Weise spenden Werte Kraft?

Warum ist es wichtig, die eigenen Werte zu kennen? Seite 10. Wie finde ich meine Werte? Seite 13. Auf welche Weise spenden Werte Kraft? Warum ist es wichtig, die eigenen Werte zu kennen? Seite 10 Wie finde ich meine Werte? Seite 13 Auf welche Weise spenden Werte Kraft? Seite 15 1. Von Werten zum Selbstwert Das Thema Selbstwert hängt mit

Mehr

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen, schauen Sie sich die verschiedenen Themen und Fragen in Ruhe an und beantworten Sie die Fragen für sich.

Mehr

Glück. Warum ist Glück wichtig? Glückliche Menschen sind

Glück. Warum ist Glück wichtig? Glückliche Menschen sind Ist Glück lernbar? Herzlich willkommen 23. März 2017 Marina Berini Dozentin Schulfach Glück, Fritz-Schubert-Institut Heidelberg Coach für Gewaltfreie Kommunikation Systemische Beratung Resilienz 1 2 Glück

Mehr

Bendix Landmann DIE AUSGLEICHSWAAGE. Foto: 123RF, Bendix100wasser

Bendix Landmann DIE AUSGLEICHSWAAGE. Foto: 123RF, Bendix100wasser DIE AUSGLEICHSWAAGE Foto: 123RF, Bendix100wasser DIE AUSGLEICHSWAAGE Glück ist kein Geschenk der Götter - es ist die Frucht einer inneren Einstellung. Erich Fromm (1900-1980), Psychoanalytiker WAS SIND

Mehr

Ihre Werte: das ist wirklich wichtig!

Ihre Werte: das ist wirklich wichtig! Ihre Werte kennen! Alle reden über Werte. Kennen Sie Ihre? Jede einzelne unserer Entscheidungen durchläuft, von uns häufig völlig unbemerkt, unser Wertesystem. Wir entscheiden nach unseren Werten. Was

Mehr

Alle Engel-Essenzen von Ingrid Auer werden von ganz bestimmten Engeln energetisiert. Hier findest du eine Übersicht dieser Engel:

Alle Engel-Essenzen von Ingrid Auer werden von ganz bestimmten Engeln energetisiert. Hier findest du eine Übersicht dieser Engel: Engel-Essenzen Welchen Engel gibt es? Alle Engel-Essenzen von Ingrid Auer werden von ganz bestimmten Engeln energetisiert. Hier findest du eine Übersicht dieser Engel: 1. Engel für Glauben und Vertrauen

Mehr

Bedeutung: Inspiration, Weisheit, Wahrheit, schöpferische Eingebung, Geist, Begeisterung und Einsicht.

Bedeutung: Inspiration, Weisheit, Wahrheit, schöpferische Eingebung, Geist, Begeisterung und Einsicht. Ansuz = Name einer germ. Gottheit Bedeutung: Inspiration, Weisheit, Wahrheit, schöpferische Eingebung, Geist, Begeisterung und Einsicht. Berkana = Birke Bedeutung: Das weibliche Prinzip, Fruchtbarkeit,

Mehr

Impulse zur Auseinandersetzung. Christlicher Lebensstil

Impulse zur Auseinandersetzung. Christlicher Lebensstil Impulse zur Auseinandersetzung Kategorien Spirituelle Momente Christlicher Lebensstil Die Teilnehmenden suchen sich eine (reale oder fiktive) Situation, in der sie nicht wussten, wie sie handeln sollten,

Mehr

Aufbruch zu neuen Kunden Marketing mit Magnetwirkung

Aufbruch zu neuen Kunden Marketing mit Magnetwirkung Aufbruch zu neuen Kunden Marketing mit Magnetwirkung Impulsvortrag von Eva Kanis Qualifizierungsoffensive Main-Kinzig-Kreis Weiterbildung sichert Zukunft am 7. Juli 2009 in Gelnhausen Spielregeln des neuen

Mehr

Deine Werte. Deine Werte. MARKETINGHEXE Vorderdorf 693 Denise Sonderegger 9427 Wolfhalden

Deine Werte. Deine Werte. MARKETINGHEXE Vorderdorf 693 Denise Sonderegger 9427 Wolfhalden Deine Werte Deine Werte MARKETINGHEXE Vorderdorf 693 denise@marketinghexe.ch Denise Sonderegger 9427 Wolfhalden www.marketinghexe.ch Deine Werte So geht es Runde 1: Lese die nachfolgenden Begriffe und

Mehr

Lange Werteliste (Sechs Wertelisten für die verschiedenen Lebensbereiche)

Lange Werteliste (Sechs Wertelisten für die verschiedenen Lebensbereiche) 1 Lange Werteliste (Sechs Wertelisten für die verschiedenen Lebensbereiche) 1: Werteliste für persönliches Wachstum (Persönlichkeitsentwicklung) Selbstvertrauen Gelassenheit Anerkennung Sinn Macht Sicherheit

Mehr

SO ERFINDEST DU DEINEN JOB NEU OHNE ZU SCHEITERN!

SO ERFINDEST DU DEINEN JOB NEU OHNE ZU SCHEITERN! SO ERFINDEST DU DEINEN JOB NEU OHNE ZU SCHEITERN! www.thomas-hahn.at 1 RAUS AUS DEM HAMSTERRAD! - SO ERFINDEST DU DEINEN JOB NEU! 2 Die drei Schritte für einen erfüllenden Job und mehr Sinn im Leben! Hier

Mehr

Werte bestimmen und leben

Werte bestimmen und leben Werte bestimmen und leben Teil 1 Werte bestimmen Die folgende Übung wird Dir helfen, Deine wahren Werte zu erkennen. Außerdem kannst Du Dir im Rahmen dieser Übung darüber klar werden, wie wichtig die einzelnen

Mehr

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Gerd Kulhavy, Christoph Winkler Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Kapitel i Grundgesetze für ein erfolgreiches und glückliches

Mehr

Charakterstärken für ein gutes Leben

Charakterstärken für ein gutes Leben Charakterstärken für ein gutes Leben Lange Zeit hat sich die Psychologie fast ausschliesslich auf die Störungen des menschlichen Funktionierens konzentriert wie etwa psychische Erkrankungen und deren Behandlung.

Mehr

17. Denken und Handeln Ungebundenheit und Verbindlichkeit Wahrheitssuche und Toleranz Bestimmtheit und Beweglichkeit...

17. Denken und Handeln Ungebundenheit und Verbindlichkeit Wahrheitssuche und Toleranz Bestimmtheit und Beweglichkeit... Inhalt ZU DIESEM BUCH... 11 0. Einführung: Entwicklung im Spannungsfeld der Gegensätze... 14 SONNENZEICHEN WIDDER... 16 1. Mut und Achtsamkeit... 16 2. Aneignung und Loslösung... 18 3. Intuition und Vernunft...

Mehr

Ethik Arbeitsblatt. Albert Schweitzers Ethik Handeln: Aufgabe 1:

Ethik Arbeitsblatt. Albert Schweitzers Ethik Handeln: Aufgabe 1: Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Material Die Sch lesen einen Informationstext zu Albert Schweitzers und beurteilen Zitate Albert Schweitzers. Sie erstellen eine persönliche Wertehierarchie und

Mehr

DIE MELODIE DER SCHÖPFUNG

DIE MELODIE DER SCHÖPFUNG Kapitel IV DIE MELODIE DER SCHÖPFUNG Shivas Tanz in der Welt Das Göttliche im Fleisch Die Melodie der Schöpfung 137 Shivas Tanz zur Morgenröte S Richtung: Heilung O Geben: Offenheit W Empfangen: Kreativität

Mehr

Werte-Karten zum Sortieren persönlicher Werte. nicht wichtig für mich. bewußt und des gegenwärtigen Augenblicks gewahr leben

Werte-Karten zum Sortieren persönlicher Werte. nicht wichtig für mich. bewußt und des gegenwärtigen Augenblicks gewahr leben Werte-Karten zum Sortieren persönlicher Werte W. R. Miller, J. C de Baca, D. B. Matthews, P. L. Wilbourne University of New Mexico, 2001 wichtig für mich sehr wichtig für mich nicht wichtig für mich ABENTEUERLUST

Mehr

Zertifizierungsarbeit RAIDHOHEALINGHORSES Von Petra Ladurner

Zertifizierungsarbeit RAIDHOHEALINGHORSES Von Petra Ladurner Zertifizierungsarbeit RAIDHOHEALINGHORSES Von Petra Ladurner Mein Wunsch und mein Ziel Durch meine jahrelange Liebe zu Pferden, Ausbildungen da und dort, nach dem ewigen Suchen nach dem Richtigen, hat

Mehr

Führungskompetenz als Wettbewerbsfaktor!? 1

Führungskompetenz als Wettbewerbsfaktor!?  1 Führungskompetenz als Wettbewerbsfaktor!? www.helmutheim.de 1 AGENDA Wie Führungskräfte im ALLGEMEINEN (Teil 1) und ganz speziell im VERKAUF (Teil 2) punkten können! 2 Charts aus dem Forschungsbericht:

Mehr

Newsletter/Nachlese Jänner 2014

Newsletter/Nachlese Jänner 2014 Newsletter/Nachlese Jänner 2014 Intuition, Vision, Leichtigkeit Bauchgefühl Liebe Newsletter-AbonnentInnen! Die Buchhandlungen sind voll mit Buchtiteln, die sich mit dem Thema Intuition/Bauchgefühl beschäftigen.

Mehr

Führung und Persönlichkeit. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Personal II am

Führung und Persönlichkeit. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Personal II am Führung und Persönlichkeit Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Personal II am 15.05.2017 Grundmodell der Persönlichkeit Werte Fähigkeiten Identität Eigenschaften Verhalten 15.05.2017 14 Ebene 1 VERHALTEN

Mehr

Lebe, was du liebst. In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen

Lebe, was du liebst. In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen Lebe, was du liebst In 10 Schritten, deinen Weg konsequent gehen und deine Ziele erreichen Wie du in dein Leben ziehst, was du liebst 2 Möglichkeiten, das Leben zu leben, das du liebst Du änderst deine

Mehr

Konflikt - oder Dialog? Literatur... zum Einstieg Gens, Klaus-Dieter. 2009. Mit dem Herzen hört man besser: Einladung zur Gewaltfreien Kommunikation. 2. Aufl. Junfermann, 95 Seiten. Kompakter klar strukturierter

Mehr

Bist du noch auf dem richtigen Weg? Bist du noch auf deinem Weg? ww.irisgueniker.com

Bist du noch auf dem richtigen Weg? Bist du noch auf deinem Weg? ww.irisgueniker.com Bist du noch auf dem richtigen Weg? Bist du noch auf deinem Weg? ww.irisgueniker.com Welche Fragen kannst du mit Nein beantworten? Ich arbeite regelmäßig mehr als 60 Stunden/Woche? Mir fehlt die Zeit für

Mehr

Verabschiedung Oberin Schlusnus am 17. Januar 2008

Verabschiedung Oberin Schlusnus am 17. Januar 2008 Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.v. Verabschiedung Oberin Schlusnus am 17. Januar 2008 Sehr geehrte Frau Oberin Schlusnus, liebe Schwester Kirsten, sehr geehrte Frau Schnieber-Jastram,

Mehr

Lernsituationen in der Praxis gestalten, wie mache ich das zielorientiert und erfolgreich?

Lernsituationen in der Praxis gestalten, wie mache ich das zielorientiert und erfolgreich? Lernsituationen in der Praxis gestalten, wie mache ich das zielorientiert und erfolgreich? zodas Name, Vorname: Ort, Datum: Inhaltsverzeichnis 1 Motivation Motive... 2 1.1 Skalierung Motive... 3 2 Lernsituationen

Mehr

HELDENSUCHE. Maximus Invictus. Ich zeige Dir in diesem Dokument, wie Du vorgehen musst.

HELDENSUCHE. Maximus Invictus. Ich zeige Dir in diesem Dokument, wie Du vorgehen musst. HELDENSUCHE «Tief in Dir schlummert diese aussergewöhnliche und bemerkenswerte Persönlichkeit, von der Du schon immer geträumt hast und die zu werden, Du schon immer fähig warst.» Maximus Invictus Ich

Mehr

Konstruktive Kommunikation Nach Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation

Konstruktive Kommunikation Nach Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation Konstruktive Kommunikation Nach Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation Quelle: Marshall Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation Paderborn 2001 Die seelischen Funktionen Denken Vorstellungen Interpretationen

Mehr

Vortrag: Werteorientierte Führung. Alois Kauer, Audi Akademie Hungaria November 2014

Vortrag: Werteorientierte Führung. Alois Kauer, Audi Akademie Hungaria November 2014 Vortrag: Werteorientierte Führung Alois Kauer, Audi Akademie Hungaria November 2014 Wertedefinition und -verständnis Definition: Werte sind Orientierungsgrößen, Antreiber, sie sind unser Maßstab dafür,

Mehr

Dein persönlicher.

Dein persönlicher. Dr. Dein persönlicher ERFOLGSPLANER 2017 2 Simple Things to create your best life in 2017 2 Power up your successfull Year 2017! Das ist dein Jahr, um alles zu erreichen, was du dir wünschst. Warte nicht

Mehr

MODUL 3 ANTRIEB UND MOTIVATION

MODUL 3 ANTRIEB UND MOTIVATION MODUL 3 ANTRIEB UND MOTIVATION WORKSHEET - WAS TREIBT MICH AN? WAS TREIBT MICH AN? Finde mithilfe der folgenden Fragen heraus was dich antreibt und motiviert: Warum stehe ich jeden Morgen auf? Was treibt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Titel. Unumgängliche Voraussetzung zum Verständnis dieser Schrift Vorwort

Inhaltsverzeichnis. Titel. Unumgängliche Voraussetzung zum Verständnis dieser Schrift Vorwort Das Leben richtig leben Inhaltsverzeichnis Unumgängliche Voraussetzung zum Verständnis dieser Schrift Vorwort Gutes und Wertvolles tun... Der Mensch muss das Leben wieder zu leben lernen... Der Mensch

Mehr

IIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIII

IIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIII Josef A. Mazur & Rosemarie G. Pade Farben des Lichts Begleitung zur Heilung Licht-Farb-Analyse Aura-Foto-Diagnose IIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIII Inhalt Vorwort 7 Einleitung 9 Zur Einstimmung

Mehr

Das Ergebnis ist offen. Sie können verborgene Talente und vergessene Träume wiederentdecken. Name:

Das Ergebnis ist offen. Sie können verborgene Talente und vergessene Träume wiederentdecken. Name: Der Ehrenamt KomPass ist sowohl ein Kompetenz-Pass über Ihre Fähigkeiten und Stärken als auch ein richtungsweisender Kompass zum passenden Betätigungsfeld, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Mehr

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger)

Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) Fragebogen zu Antreibern (nach Rolf Rüttinger) In diesem Fragebogen machen Sie sich Gedanken über Ihr Verhalten mit sich Selbst. Beantworten Sie bitte jeweils spontan mit Hilfe der Bewertungsskala (1-5),

Mehr

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf Potenzialsätze Inspiration für Herz und Kopf Mache ich das aus meinen Potenziale, was mir wirklich möglich ist? Bin ich der Mensch, der ich sein könnte? Ich glaube, diese Fragen stellt sich jeder Mensch,

Mehr

Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir!

Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir! Herzlich willkommen zu Mein Vertrag mit mir! Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Machen Sie es sich so angenehm wie möglich. Entspannen Sie sich und lassen Sie sich in den wunderschönen Zustand des

Mehr

Auferstehung Aufstand gegen den Tod

Auferstehung Aufstand gegen den Tod Auferstehung Aufstand gegen den Tod viele tode drücken dich nieder in deinem leben schau nach oben und um dich herum blick nach vorne und vergiss das gestern nicht lebe heute und geh deinem ziel entgegen

Mehr

Ralf Hillmann. Mini Engel-Orakel. Geschenkbüchlein

Ralf Hillmann. Mini Engel-Orakel. Geschenkbüchlein Ralf Hillmann Mini Engel-Orakel Geschenkbüchlein Ralf Hillmann Mini Engel-Orakel 88 Engel zur Selbstreflexion Dies ist eine sehr vereinfachte Version des Buches: Das Orakel der Engel mit insgesamt 150

Mehr

Spätschicht für die Fastenzeit 2010 Unterwegs

Spätschicht für die Fastenzeit 2010 Unterwegs Spätschicht für die Fastenzeit 2010 Unterwegs Zielsetzung: Zielgruppe: Ort: Dauer: Material: Unsere Lebenswege sind so verschieden wie wir Menschen. Jedem von uns sind Höhen und Tiefen, Lachen und Weinen,

Mehr

Ein Ebook über die Bedeutung Ihrer Hausnummer WOHNEN NACH ZAHLEN ARNDT ASCHENBECK

Ein Ebook über die Bedeutung Ihrer Hausnummer WOHNEN NACH ZAHLEN ARNDT ASCHENBECK Ein Ebook über die Bedeutung Ihrer Hausnummer WOHNEN NACH ZAHLEN ARNDT ASCHENBECK WOHNEN NACH ZAHLEN Wenn Sie ein neues Haus oder eine neue Wohnung suchen, müssen Sie viele Dinge bedenken: Lage, Zuschnitt,

Mehr

ANTON PICHLER. Die 7-Minuten- Buddha-Meditation Die einfache burmesische Technik für den Alltag

ANTON PICHLER. Die 7-Minuten- Buddha-Meditation Die einfache burmesische Technik für den Alltag ANTON PICHLER Die 7-Minuten- Buddha-Meditation Die einfache burmesische Technik für den Alltag Geleitwort 4 Vorwort 5 DAS GEHEIMNIS DER 7-MINUTEN-BUDDHA-MEDITATION...7 Täglich 7 Minuten für ein glückliches

Mehr

Diese Grafiken wurden für den Vortrag Die Software der Seele von Annegret Hallanzy erstellt.

Diese Grafiken wurden für den Vortrag Die Software der Seele von Annegret Hallanzy erstellt. Diese Grafiken wurden für den Vortrag Die Software der Seele von Annegret Hallanzy erstellt. Für die Weiterverwendung einzelner Grafiken ist die Angabe der Quelle (Buch, Autorin und Link zum Transformalen

Mehr

Umgang mit Emotionen im beruflichen Kontext

Umgang mit Emotionen im beruflichen Kontext Umgang mit Emotionen im beruflichen Kontext Regina Jenni 9. Heilpädagogik-Kongress in Bern am 2. September 2015 TEK Begriffe: Emotionen und Gefühle Emotion ist eine Gemütsbewegung im Sinne eines Affekts.

Mehr

Einführungsabend. Spiritualität und Metaphysik - die Eckpfeiler des bewussten Lebens

Einführungsabend. Spiritualität und Metaphysik - die Eckpfeiler des bewussten Lebens Einführungsabend Spiritualität und Metaphysik - die Eckpfeiler des bewussten Lebens Spiritualität ist ein Seinszustand Alle Menschen sind spirituell und auf dem Weg nach Hause, egal wie weit sie sich entfernt

Mehr

Mit Freude erziehen? - manchmal könnte ich...

Mit Freude erziehen? - manchmal könnte ich... Mit Freude erziehen? - manchmal könnte ich... Erziehung zwischen Ideal und Wirklichkeit Familienzentrum St. Kilian, Erftstadt-Lechenich, 01.06.2017 Quellen der Enttäuschung I Unsere Ansprüche an uns selber

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Aufgabe 1 Auf folgender Internetseite finden Sie eine Geschichte, in der alle Eigenschaften und Gefühle der Menschen zusammen Verstecken spielen.

Aufgabe 1 Auf folgender Internetseite finden Sie eine Geschichte, in der alle Eigenschaften und Gefühle der Menschen zusammen Verstecken spielen. Kapitel 8 Thema: Du bist, was du bist Aufgabe 1 Auf folgender Internetseite finden Sie eine Geschichte, in der alle Eigenschaften und Gefühle der Menschen zusammen Verstecken spielen. www.cafe-deutsch.de/lektuere/besinnliches/die-liebe-und-der-wahnsinn.html

Mehr

Arbeitsblatt Stressanalyse

Arbeitsblatt Stressanalyse Stressanalyse Stresserleben Wenn ich im Stress bin, dann... Daher versuche ich, Stressreaktionen zu lindern. NEGATIVES DENKEN Stressbewertung Ich setze mich selbst unter Stress, indem ich... Daher versuche

Mehr

Individuen Interessen. Interaktion

Individuen Interessen. Interaktion Das element-i-leitbild Wie wir denken. Grundlagen unserer Arbeit. Individuen Interessen Interaktion Verbundenheit Autonomie Resilienz Intellekt Intuition Pragmatismus element-i: Leitbild für unser Handeln

Mehr

Die 9 Paläste als Spiegel unseres Lebens.

Die 9 Paläste als Spiegel unseres Lebens. Die 9 Paläste als Spiegel unseres Lebens. Ein Arbeitsbuch aus der Praxis, für Menschen die ihr eigenes Leben proaktiv und nachhaltig gestalten wollen. ...und jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung.

Mehr

Finde dein Glück 1 Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd 1 Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd :

Finde dein Glück 1 Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd 1 Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd : Finde dein Glück 1 Florian Langenscheidt mit André Schulz Finde dein Glück Was im Leben wirklich zählt 3 Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd 4 22.07.15 16:45 Dieses Buch gehört: Langenscheidt_Glueck_Innensatz_END.indd

Mehr

Sportmotivation Spezial

Sportmotivation Spezial Sportmotivation Spezial Wachse über dich hinaus! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Helfen macht müde - was macht wieder munter?

Helfen macht müde - was macht wieder munter? Helfen macht müde - was macht wieder munter? Vortrag 18. September 2008 Dr. in Martina Süss Helfen macht müde - was macht wieder munter? 1. Was macht am Helfen müde? 2. Burnout 3. Was macht wieder munter?

Mehr

Werde Experte für deine eigene Gesundheit von Raik Garve

Werde Experte für deine eigene Gesundheit von Raik Garve Die verborgenen 4 Kräfte des Menschen Werde Experte für deine eigene Gesundheit von Raik Garve Der Mensch ist ein sonderbares Wesen 1 Der Mensch ist ein sonderbares Wesen. In Ihm schlummern verborgene

Mehr

Psychische Gesundheit in Beziehungen

Psychische Gesundheit in Beziehungen Psychische Gesundheit in Beziehungen Dr. med. Hanspeter Flury Facharzt Psychiatrie Psychotherapie FMH, Executive MBA HSG Chefarzt und Ärztlicher Direktor Klinik Schützen Rheinfelden Beziehungen halten

Mehr

Gandhis 10 Weisheiten um die Welt zu verändern

Gandhis 10 Weisheiten um die Welt zu verändern Gandhis 10 Weisheiten um die Welt zu verändern Anlässlich des 140. Geburtstag von Mohandas Karamchand Gandhi, genannt Mahatma Gandhi, stelle ich einige seiner weisen Sätze zusammen damit wir uns auf das

Mehr

Erzengel Michael. Erzengel Chamuel. Erzengel Gabriel

Erzengel Michael. Erzengel Chamuel. Erzengel Gabriel Erzengel Michael schützt uns vor Menschen, die uns vom Weg abbringen wollen gibt uns Selbstvertrauen und stärkt unsere Selbstachtung unterstützt uns in unseren Visionen, unserem Lebensplan und unseren

Mehr

POSITIVE PARTNERSHIP ZUSAMMENFASSUNG DER UMFRAGE-ERGEBNISSE

POSITIVE PARTNERSHIP ZUSAMMENFASSUNG DER UMFRAGE-ERGEBNISSE POSITIVE PARTNERSHIP ZUSAMMENFASSUNG DER UMFRAGE-ERGEBNISSE Stefanie Ahrens & Clemens Groß 18.09.2016 2016 Stefanie Ahrens & Clemens Groß 2 ÜBERBLICK Zusammenfassung der Umfrage-Ergebnisse aus der Online-Umfrage

Mehr

Guten Tag! GESUNDER EGOISMUS - Oder der schmale Grat, sich besser abzugrenzen. Karin Probst

Guten Tag! GESUNDER EGOISMUS - Oder der schmale Grat, sich besser abzugrenzen. Karin Probst Guten Tag! GESUNDER EGOISMUS - Oder der schmale Grat, sich besser abzugrenzen Karin Probst 2 Change Karin Probst Zert. Systemischer Business Coach FU Berlin Stress- und Burnoutpräventionsberaterin Gründung

Mehr

Tag für Tag mit den Engeln

Tag für Tag mit den Engeln Marta Cabeza Tag für Tag mit den Engeln IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII SILBERSCHNUR IIIIIIIIIIIIIIIIIIIII INHALT Prolog.............................. 9 Vorwort............................ 13 Danksagungen.........................

Mehr

DAS VOLLE POTENTIAL LEBEN - HIER UND JETZT!

DAS VOLLE POTENTIAL LEBEN - HIER UND JETZT! DAS VOLLE POTENTIAL LEBEN - HIER UND JETZT! Schatten erkennen, ansprechen, wandeln und das Leben leben.. Mit Walter Urbanek, Günter Enzi und Ruth Wafler Themen-Abend am 27.August 2013 im Rahmen des ErlebnisZyklus

Mehr

Überblick. Wertekreis nach Schwartz (1992) Ökologische, ökonomische und soziale Werte. Institutionen. Konzepte zur Ernährungssicherung

Überblick. Wertekreis nach Schwartz (1992) Ökologische, ökonomische und soziale Werte. Institutionen. Konzepte zur Ernährungssicherung & Ernährungssicherung Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald 15. Oktober 2009 Überblick Welternährung kreis nach Schwartz (1992) Ökologische, ökonomische und soziale Institutionen Konzepte zur Ernährungssicherung

Mehr

Tag neun bis sechzehn Arbeitsblatt 1

Tag neun bis sechzehn Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1 1 Was denkst du über diese Geschichte? Fragen zum Text Erinnere dich: Was ist bisher geschehen? Ernest ist krank. Wer kommt in seinen Fieberträumen vor? Was könnte er träumen? Was vermutest

Mehr

Trainings- und Stalltagebuch Juni 2016 Beispiel Johanna Muster

Trainings- und Stalltagebuch Juni 2016 Beispiel Johanna Muster Trainings- und Stalltagebuch Juni 206 Beispiel Johanna Warum gibt es dieses Dokument? Ein Stalltagebuch wird im Rahmen der Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Mehr

Ehe und Familie kommt an!

Ehe und Familie kommt an! Ehe und Familie kommt an! Rückmeldungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Aktion Kinderlärm ist Zukunftsmusik 2009 Kinderlärm ist Zukunftsmusik! Gemeinsam mit dem von ihm ausgebildeten Familienexperten

Mehr

Wie erleben Kinder Sterben und Tod?

Wie erleben Kinder Sterben und Tod? Wie erleben Kinder Sterben und Tod? Unterschiede Kinder-/Erwachsenentrauer 4 Elemente des Todes: Irreversibilität Kausalität Universalität Nonfunktionalität Unterschiede zwischen kindlicher und erwachsener

Mehr

Das ultimative Anti-Stress-Programm für Körper, Geist und Seele

Das ultimative Anti-Stress-Programm für Körper, Geist und Seele Das ultimative Anti-Stress-Programm für Körper, Geist und Seele Fit für s Geschäft: Das ultimative Anti-Stress-Programm für Körper, Geist und Seele. Erleben Sie, wie Energie und Tatendrang zurückkehren

Mehr

Chakren-Affirmationen - Ich lasse los

Chakren-Affirmationen - Ich lasse los Chakren-Affirmationen - Ich lasse los 1. Das Wurzelzentrum Erdenergie und damit auch "Bodenständigkeit". Ich bin unendlicher Atem, denn unendlicher Atem bin ich. Ich lasse das Gefühl los, im Stich gelassen

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Wir fressen

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Wir fressen Übung 1: Wer sind die Personen? Im Musikvideo zu Fressen wird eine Geschichte erzählt, die in der Zukunft spielt. Verstehst du, worum es geht und wer die Personen sind? Schau dir das Video an und versuch,

Mehr

Einzelarbeit: Meine Grundbedürfnisse

Einzelarbeit: Meine Grundbedürfnisse Arbeitsagogik Fördern durch Arbeit www.arbeitsagogik.ch Einzelarbeit: Meine Grundbedürfnisse In vielen Situationen müssen wir Entscheidungen treffen, handeln oder unsere Meinung äußern. Dabei kommen unsere

Mehr

Mit unseren Werten zum Erfolg! Unser Leitbild OrthoTherapia und OTC UNSER LEITBILD

Mit unseren Werten zum Erfolg! Unser Leitbild OrthoTherapia und OTC UNSER LEITBILD Mit unseren Werten zum Erfolg! Unser Leitbild OrthoTherapia und OTC Einleitung Dieses Leitbild ist unsere niedergeschriebene Unternehmenskultur. Es beinhaltet, mit welchen Strategien und zugrunde liegenden

Mehr

Widmung Für meine Mutter, die mich in jeglicher Lebenslage liebevoll unterstützt hat. Ohne sie wäre dieses Buch nicht entstanden.

Widmung Für meine Mutter, die mich in jeglicher Lebenslage liebevoll unterstützt hat. Ohne sie wäre dieses Buch nicht entstanden. Widmung Für meine Mutter, die mich in jeglicher Lebenslage liebevoll unterstützt hat. Ohne sie wäre dieses Buch nicht entstanden. Mein Bitten gilt all den Menschen, die scheinbar den Glauben an die Liebe

Mehr

Definitionen der Frauen:

Definitionen der Frauen: Definitionen der Frauen: Liebe will nicht, Liebe ist. Es ist, was es ist, sagt die Liebe. Absolutes Vertrauen, enge Bindung, jeden Tag freundlich zueinander sein, kein ständiges Rumnörgeln am anderen.

Mehr

Burnout: ausbrennen oder standhalten? KFA Salzburg Dr. Bodo Kirchner 2011

Burnout: ausbrennen oder standhalten? KFA Salzburg Dr. Bodo Kirchner 2011 Burnout: ausbrennen oder standhalten? KFA Salzburg Dr. Bodo Kirchner 2011 Definition: eine körperliche, seelische und soziale Reaktion auf Überbelastung mit anhaltenden Zeichen der Erschöpfung Depersonalisierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Leichter leben

Inhaltsverzeichnis: Leichter leben Inhaltsverzeichnis: Leichter leben Vorwort.................... 11 Danksagung.................. 13 I. MEDITATION Was ist Meditation?................ 16 Achtsamkeit.................. 16 Merken, was geschieht

Mehr

Meine persönliche Wertehierarchie

Meine persönliche Wertehierarchie Meine persönliche Wertehierarchie Positiv-Werte = Appetenz-Werte Negativ-Werte = Aversions-Werte erstellt am.. Persönliche Unterlagen von Persönlichkeitstraining Matthias Schwehm Thannhausen 24 D-9738

Mehr

Wochen - Impulse Juni 2015

Wochen - Impulse Juni 2015 Wochen - Impulse Juni 2015 Lebst du schon? Was ist, wenn heute dein letzter Tag wäre? Natürlich wünsche ich dir von Herzen ein langes, glückliches und gesundes Leben! Doch ist dir nicht aufgefallen, dass

Mehr

Reiss Profile HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme

Reiss Profile HR HORIZONTE PERSONALBERATUNG. Diagnostik Training Systeme Diagnostik Training Systeme Reiss Profile Durch Reiss Profile lässt sich ein individuelles Persönlichkeits- und Motivprofil erstellen. Es gibt Auskunft darüber, welche Bedürfnisse und Werte stark und welche

Mehr

Die Smarten und Pragmatischen

Die Smarten und Pragmatischen Die Smarten und Pragmatischen Zum aktuellen Wertewandel bei Kindern und Jugendlichen Familie Freunde Bindung Religion Mitbestimmung Beruf Zukunft Wertewandel Bundesweit (2002 bis 2015) Baden-Württemberg

Mehr

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen? Der große und starke Elefant Ein junger Elefant wird gleich nach der Geburt

Mehr

Cape finder TRÄUME. WÜNSCHE. GEFÜHLE.

Cape finder TRÄUME. WÜNSCHE. GEFÜHLE. CAPE SYSTEM först class GmbH Eiderstedter Straße 24-24582 Bordesholm - Germany Fon 0 43 22 75 45-0 - Fax 0 43 22 75 45-68 - info@foerst-class.de www.cape-system.de Cape finder TRÄUME. WÜNSCHE. GEFÜHLE.

Mehr

Individuen Interessen Interaktion

Individuen Interessen Interaktion Das element-i-leitbild Wie wir denken. Grundlagen unserer Arbeit. Individuen Interessen Interaktion Verbundenheit Autonomie Resilienz Intellekt Intuition Pragmatismus element-i: Leitbild für unser Handeln

Mehr

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Du ziehst magnetisch an, was Deine Gedanken und Gefühle aussenden. Werde Dir klar über den genauen Geld-Betrag, den Du empfangen möchtest. Setze ihn fest und beabsichtige,

Mehr

Wochenplan Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 07:00

Wochenplan Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 07:00 Liebe Studierende, als Vorbereitung auf den Workshop bitte ich Sie darum, folgende Aufgaben zu bearbeiten. Ziel der Aufgaben ist es, Ihre Stärken und Entwicklungspotenziale zum Thema des Workshops zu ermitteln.

Mehr

CHARAKTERSTÄRKEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF ARBEIT UND LEBENSZUFRIEDENHEIT

CHARAKTERSTÄRKEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF ARBEIT UND LEBENSZUFRIEDENHEIT The National Centres of Competence in Research (NCCR) are a research instrument of the Swiss National Science Foundation CHARAKTERSTÄRKEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF ARBEIT UND LEBENSZUFRIEDENHEIT JENNY

Mehr

Gestalten mit Farben. Workshop-Folien. G. Keil Apr 27, 2008

Gestalten mit Farben. Workshop-Folien. G. Keil Apr 27, 2008 Gestalten mit Farben Workshop-Folien G. Keil Apr 27, 2008 Themen Einführung Beispiele mit markanter Farbgestaltung Zusammenfassung Instrumente der Farbgestaltung Persönliche Lieblingsfarben Wirkung von

Mehr

LESERBEFRAGUNG. Zunächst einige Fragen zu COMPACT: Lesen Sie COMPACT auch im Internet? Wie viele COMPACT-Ausgaben haben Sie ungefähr schon gelesen?

LESERBEFRAGUNG. Zunächst einige Fragen zu COMPACT: Lesen Sie COMPACT auch im Internet? Wie viele COMPACT-Ausgaben haben Sie ungefähr schon gelesen? COMPACT-Magazin GmbH Am Zernsee 9 14542 Werder (Havel) LESERBEFRAGUNG Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, an unserer Leserbefragung teilzunehmen! Es sind nur Ankreuzfragen und das Ganze wird nicht

Mehr

Das Reiss Motivation Profile : Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen

Das Reiss Motivation Profile : Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen Das Reiss Motivation Profile : Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen Die individuelle Motivstruktur prägt Was einen Menschen antreibt und was ihn zufrieden stellt und glücklich macht, ist

Mehr

SOS Sehnsucht. 1. Kapitel

SOS Sehnsucht. 1. Kapitel 1. Kapitel SOS Sehnsucht GLÜCK VERDOPPELT SICH, WENN MAN ES TEILT. Glücklich sein, das wäre schön! Darum stellen wir uns so oft die Frage: Was macht glücklich? Ist es Geld, Gesundheit, gesellschaftliches

Mehr

Das Reiss Profile: Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen :

Das Reiss Profile: Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen : Das Reiss Profile: Der Weg zu sich selbst und Andere besser kennenlernen : Die individuelle Motivstruktur prägt 1Was einen Menschen antreibt und was ihn zufrieden stellt und glücklich macht, ist höchst

Mehr

2. Obersteirische Konferenz Neue Autorität Wege zur Stärke: Deeskalation Unterstützung Widerstand

2. Obersteirische Konferenz Neue Autorität Wege zur Stärke: Deeskalation Unterstützung Widerstand 2. Obersteirische Konferenz Neue Autorität Wege zur Stärke: Deeskalation Unterstützung Widerstand 24. und 25. Oktober 2014 Bundesschulzentrum Liezen Michael Grabbe Wege zu Beziehung und Deeskalation 24.

Mehr

Körper und Seele in Einklang mit den Geisteskräften

Körper und Seele in Einklang mit den Geisteskräften Körper und Seele in Einklang mit den Geisteskräften Teil 3 Liebe Kunden und Berater der Firma Evolution, in diesem dritten Newsletter möchte ich Sie einladen, sich noch tiefer mit dem Leben auseinanderzusetzen.

Mehr