Informationen zur Bewerbung für ein Auslandssemester 2. Semester Bachelor BWL

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationen zur Bewerbung für ein Auslandssemester 2. Semester Bachelor BWL"

Transkript

1 Informationen zur Bewerbung für ein Auslandssemester 2. Semester Bachelor BWL

2 Übersicht Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf Bewerbung als Exchange Student Bewerbung als Freemover Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester 2

3 Ansprechpartner Auslandssemester Wie Sie wissen enthält Ihr Studiengang Bachelor BWL ein Pflichtauslandssemester im 5. Semester. Bei der Vorbereitung auf dieses verpflichtende Auslandssemester werden wir Sie in den kommenden Semestern begleiten. Es gibt zwei Ansprechpartner in Sachen Auslandssemester auf verschiedenen Ebenen der Universität Mannheim. Zum einen gibt es in jedem Fachbereich bzw. in jeder Fakultät Ansprechpartner, die sich um die Studierenden der jeweiligen Fakultät und deren Auslandssemester kümmern, zum anderen gibt es das Akademische Auslandsamt (der Name ist leider etwas irreführend, da für akademische Fragen die Fakultäten zuständig sind). Für Sie als Bachelor BWL ist Ihr Hauptansprechpartner das Dekanat der Fakultät für BWL. Frau Thum wird Sie vor, während und nach Ihrem Auslandssemester betreuen, vor allem hinsichtlich der akademischen Aspekte des Auslandssemesters. 3

4 Hauptansprechpartnerin am Dekanat für BWL: Frau Thum Frau Thum informiert und betreut Sie vor dem Auslandssemester. leitet den Auswahlprozess der Bewerbungen für einen Platz an einer der Partneruniversitäten der Fakultät. klärt mit Ihnen die Modulwahl für das Auslandssemester (im Laufe des 4. Semesters). informiert Sie zu den notwendigen Schritten nach dem Auslandssemester (im 6. Semester). Jenny Thum M.A. Dekanat für BWL; L5, 5, Raum 102 Tel.: Offene Sprechstunde (keine Terminvereinbarung nötig): Montag, Uhr Donnerstag, Uhr 4

5 Hauptansprechpartner: Dekanat für BWL Wichtigste Informationsquelle: Homepage des Dekanats für BWL: > Internationales > Im Ausland studieren > Auslandsstudium Bachelor Studierende Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen alle wichtigen Informationen rund um das Thema Auslandssemester im Bachelor BWL zur Verfügung. Auf der Homepage finden Sie zum Beispiel: eine hilfreiche Semesterübersicht ( To Dos in jedem Semester ) sowie FAQs zum Auslandssemester. sämtliche Präsentationen und Informationen aus den Info-Mails. die Liste der Austauschprogramme, für die Sie sich als Bachelor BWL im 3. Semester bewerben können (vorläufige Liste wird voraussichtlich im Juli online gestellt, endgültige Liste folgt im August). 5

6 Hauptansprechpartner: Dekanat für BWL Semesterübersicht, Downloads, FAQs To Dos in jedem Semester 6

7 Weiterer Ansprechpartner: Akademisches Auslandsamt Neben der Hauptansprechpartnerin am Dekanat für BWL haben Sie, wenn Sie sich für einen Platz an einer der Partneruniversitäten der Fakultät für BWL bewerben wollen, noch einen weiteren Ansprechpartner: Das Akademische Auslandsamt (AAA). Das Akademische Auslandsamt ist für alle internationalen Aktivitäten der Universität zuständig und unterstützt die Auslandsbeauftragten in allen Fakultäten. Das AAA erledigt vor allem administrative Aufgaben (z. B. Anmeldung an der Partneruniversität), während die Auslandsbeauftragten der Fakultäten eher fachliche Fragen (z. B. Modulwahl) beantworten. Das AAA ist für alle Studierenden der Universität Mannheim zuständig, nicht nur für Sie als Bachelor BWL Studierende. 7

8 Weiterer Ansprechpartner: Akademisches Auslandsamt Auch die Homepage des AAA ist eine wichtige Informationsquelle für Sie: > Studium im Ausland Denn dort... können Sie die Datenbank aller Partneruniversitäten der Uni Mannheim einsehen (ACHTUNG: Hier sind entsprechend auch Partner anderer Fakultäten/Studiengänge vermerkt). finden Sie Erfahrungsberichte. können Sie sich die Bewerbungsunterlagen herunterladen. füllen Sie den Online-Bewerbungsbogen aus. Beim AAA in L1, 1 geben Sie außerdem Ihre schriftliche Bewerbung für das Auslandssemester ab. 8

9 Weiterer Ansprechpartner: Akademisches Auslandsamt Kontakt Der Express-Service (Erdgeschoss L1, 1) ist Ihre erste Anlaufstelle auch bei Auslandsamts-Fragen! Hier können Sie: Termine vereinbaren Dokumente abgeben und abholen Für kurze Fragen: Offene Sprechstunde des AAA Mo Uhr Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr und Uhr Uhr Mi Uhr Für längere Fragen bitte entweder beim Express-Service oder telefonisch unter 0621/ bzw. direkt beim jeweiligen Ansprechpartner einen Termin ausmachen. 9

10 Übersicht Ansprechpartner Bitte verwechseln Sie Dekanat und AAA nicht! Achten Sie z. B. immer genau darauf, wo Sie Unterlagen einzureichen haben! Für alle Studierende der Uni Mannheim zuständig. Dekanat AAA Universität Mannheim Studienbüro Dekanat Dekanat Dekanat Rektorat Dekanat Kontakt: WiMa- Wifo Fakultät Philosophische Fakultät Sowi Fakultät VWL & Jura Fakultät Fakultät BWL Nur für Studierende der Fakultät BWL zuständig (Frau Thum). Kontakt: uni-mannheim.de 10

11 Übersicht Ansprechpartner Bitte verwechseln Sie Dekanat und AAA nicht! Achten Sie z. B. immer genau darauf, wo Sie Unterlagen einzureichen haben! AAA, L1, 1: Für alle Studierende der Uni Mannheim zuständig. Kontakt: Dekanat BWL, L5, 5: Nur für Studierende der Fakultät BWL zuständig (Frau Thum). Kontakt: bwl. unimannheim.de 11

12 Übersicht Ansprechpartner - Beispiele für Aufgabengebiete Beispielhaft sind hier ein paar Themen genannt, die zu den Hauptaufgabengebiete der jeweiligen Ansprechpartner gehören. Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Institution bei Fragen zu Akademisches Auslandsamt (AAA), L1, 1 Dekanat für BWL (Frau Thum), L5, 5 Prüfungsausschuss BWL, L9, 5 Bewerbungsunterlagen Anmeldeunterlagen (z. B. Sprachnachweis) Visum Finanzierung Housing Mobility Online Erfahrungsberichte Akademische Fragen zu den Partneruniversitäten Prozess zur Vergabe der Austauschplätze Modulwahl Freemover Notenumrechnung Anerkennung der Auslandsleistungen 12

13 Übersicht: Zeitstrahl Auslandssemester 1. Semester In der Informationsveranstaltung zur FSK-Wahl haben Sie bereits erste Informationen zum Auslandssemester erhalten. 2. Semester Lesen Sie die bereitgestellte Informationen ausführlich und nehmen Sie ggf. an der Q&A- Session teilnehmen. Informieren Sie sich über die Partneruniversitäten oder Freemover-Optionen. 3. Semester Falls noch Fragen offen sind, nehmen Sie ggf. zu Beginn des Semesters an der Last- Minute Q&A-Session zur Bewerbung für das Auslandssemester teil. Bewerbungsfrist , Auswahlergebnis wird vor Weihnachten bekannt gegeben. 13

14 Übersicht: Zeitstrahl Auslandssemester 4. Semester Lesen Sie die bereit gestellten Informationen zur Anmeldung an der Gastuniversität sowie zur Modulwahl sorgfältig durch und bereiten Sie das Auslandssemester mit Unterstützung von Frau Thum und des AAA entsprechend vor. Falls noch Fragen offen sind, nehmen Sie ggf. an der Q&A-Session teil. 5. Semester Auslandssemester! Zu Beginn des Auslandssemesters klären Sie die finale Modulwahl mit Frau Thum. 6. Semester Im 6. Semester müssen Sie sich nur noch um die letzten formellen Schritte zur Übertragung Ihrer Leistungen aus dem Auslandssemester in das Mannheimer International Studies Modul kümmern dazu erhalten Sie auch wieder eine Info-Mail. 14

15 2. Semester Bachelor BWL Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf Bewerbung als Exchange Student 1. Ablauf der Bewerbung 2. Ablauf der Auswahl 3. Nach der Zusage 4. Sprachnachweise Bewerbung als Freemover Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester 15

16 Zwei Wege ins Auslandssemester Es gibt für Sie zwei verschiedene Wege, um im 5. Semester im Ausland zu studieren: 1. Exchange Student (Austauschstudierender) Sie bewerben sich zu Beginn des 3. Semesters auf einen studiengebührenbefreiten Austauschplatz an einer der Partneruniversitäten der Fakultät für BWL. Bei einer erfolgreicher Bewerbung werden Sie anschließend durch die Universität Mannheim an der Partneruniversität nominiert (Bewerbungsabgabe beim AAA, Auswahl durch Dekanat für BWL). 2. Freemover Sie bewerben sich nicht über die Universität Mannheim sondern selbständig an ausländischen Universitäten. Sie bekommen dann keinen studiengebührenbefreiten Austauschplatz sondern zahlen ggf. die Studiengebühren der Gastuniversität. 16

17 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Auslandsstudium an einer Partneruniversität Die Fakultät für BWL der Universität Mannheim unterhält Austauschvereinbarungen mit ca. 200 Partneruniversitäten weltweit (Austausche auf Bachelor- und/oder Master-Level). Der Austausch beruht auf Gegenseitigkeit, das heißt für jeden von Ihnen (Outgoing) kommt ein ausländischer Austauschstudierender (Incoming) an die Universität Mannheim. Allein die Fakultät für BWL heißt jedes Jahr ca. 600 Austauschstudierende aus dem Ausland willkommen, die ein oder zwei Semester in Mannheim verbringen. Wenn Sie mehr über das Leben und Studieren in anderen Ländern erfahren wollen, können Sie über Studentenorganisationen, wie z. B. VISUM, oder beim Internationalen Tag der Uni Mannheim Kontakt mit diesen Austauschstudierenden aufnehmen. Für einen Austauschplatz an einer dieser Partneruniversitäten können Sie sich zu Beginn Ihres 3. Semesters bewerben (Bewerbungsfrist ). Hierfür müssen Sie bestimmte Bewerbungsunterlagen beim AAA abgeben (s. nachfolgende Folien). Die Auswahl erfolgt durch das Dekanat für BWL der Universität Mannheim. Wenn Sie im Auswahlprozess einen Platz an einer der Partneruniversitäten erhalten, sind Sie folglich Austauschstudent (Exchange Student). 17

18 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Liste der Partneruniversitäten Auf den Seiten des AAA finden Sie eine Datenbank aller Partneruniversitäten der Universität Mannheim, die hilfreiche Infos und Erfahrungsberichte zu den jeweiligen Universitäten enthält. > Studium im Ausland > Partneruniversitäten In dieser Datenbank sind alle Partneruniversitäten der Universität Mannheim, und somit auch Partner anderer Fakultäten und anderer Studiengänge, vermerkt. Es kann daher auch sein, dass Universitäten aufgeführt sind, mit denen zwar generell ein Austausch besteht, mit denen wir aber in diesem akademischen Jahr keine Studierenden austauschen können. Relevant für Ihre Bewerbung ist daher nur die Liste der Austauschprogramme für Ihren Abschlussjahrgang Bachelor BWL, die Sie voraussichtlich im Juli von Frau Thum erhalten. Diese Liste wird auch online für Sie zur Verfügung gestellt (auf den Seiten des AAA). 18

19 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Bewerbungsanleitung Für den nächsten Jahrgang werden die Dokumente derzeit noch aktualisiert. Im Sommer können Sie dann aber die aktualisierte Bewerbungsanleitung auf der Homepage des AAA herunterladen: > Studium im Ausland > Bewerbung > Bewerbungsanleitungen. Diese Anleitung informiert Sie im Detail darüber, was Sie bei Ihrer Bewerbung für einen Platz an einer unserer Partneruniversitäten zu beachten haben. Drucken Sie diese Anleitung am besten aus und lesen Sie sie mehrmals gründlich durch! Bei Fragen zur Bewerbung bitte zuerst die Homepage des AAA, die Bewerbungsanleitung sowie die FAQ-Seite der Fakultät konsultieren: > Internationales > Im Ausland studieren > Auslandsstudium Bachelor Studierende > Auslandsstudium Bachelor BWL > FAQs 19

20 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Bewerbungsunterlagen Ihre vollständige Bewerbung für einen Platz an einer unserer Partneruniversitäten besteht aus den folgenden Unterlagen: 1. Online-Bewerbungsbogen 2. Motivationsschreiben Diese zwei Bewerbungskomponenten geben Sie gesammelt und fristgerecht beim Express-Service in L1, 1 ab. Es werden keine Nachreichungen akzeptiert. ACHTUNG: 2017 fällt der 30. September auf einen Bitte keine weiteren Unterlagen einreichen! Ausnahme Bewerbung für Landesprogramme: Sprachnachweis muss bereits am eingereicht werden. Samstag. Daher gilt der letzte Werktag davor als Bewerbungsschluss für die Einreichung. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie die Bewerbung beim Express-Service abgeben wollen (Freitag, , bis 12 Uhr geöffnet). 20

21 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie in Papierform ein UND laden diese zusätzlich im Online- Bewerbungsportal Mobility Online hoch (beides fristgerecht). Bitte bereiten Sie auch rechtzeitig Scans und digitale Versionen vor, damit Sie diese mit der Online-Bewerbung hochladen können. Alle Bewerbungsunterlagen sollten in einfacher Ausfertigung in deutscher Sprache eingereicht werden. Wenn Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist, können Sie die Bewerbungsunterlagen gerne in englischer Sprache einreichen. Gutachten sind generell zum Bewerbungstermin nicht notwendig. Bitte entsprechend auch keine (evtl. bereits vorhandenen) Gutachten der Bewerbung beilegen sie gehen nicht als Kriterium in den Auswahlprozess ein. Reichen Sie Ihre Bewerbung erst ein, wenn Sie alle notwendigen Dokumente beisammen haben. Die separate Abgabe einzelner Komponenten ist nicht zulässig. 21

22 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Keine Auflistung bisheriger Studienleistungen: Die relevanten Noten aus den bisher erbrachten Modulen sind im Studienbüro erfasst. Diese Daten werden der Kommission der Fakultät BWL zur Durchführung des Auswahlverfahrens zur Verfügung gestellt. Sie müssen daher keinen Notenauszug mit Ihrer Bewerbung einreichen. Anhand des Online-Bewerbungsbogens werden vor allem allgemeine Daten von Ihnen erfasst, um Sie für die Teilnahme an dem Auswahlprozess zu registrieren. Um den Bogen auszufüllen, loggen Sie sich über die Homepage des AAA in das Online-Bewerbungsportal Mobility Online ein. Unbedingt gültige -Adressen angeben das AAA und Dekanat für BWL verwenden diese Adresse für die weitere Kommunikation per ! Für die Bewerbung als Exchange Student können Sie maximal 7 Universitäten in der Reihenfolge Ihrer Priorität listen. Um in den Bewerbungsprozess aufgenommen zu werden ist eine Universität ausreichend. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Chancen einen Platz zu erhalten natürlich größer sind, je mehr Alternativen Sie angeben. 22

23 1. Ablauf der Bewerbung Exchange Student Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Universitäten aus der Liste der Austauschprogramme für Ihren Abschlussjahrgang wählen (NICHT aus der Partnerunidatenbank des AAA). Geben Sie selbstverständlich nur Universitäten an, an denen Sie auch wirklich studieren wollen! Wenn wir Ihnen einen Platz an einer Universität, die Sie als Priorität genannt haben, anbieten, und Sie diesen ablehnen, bieten wir Ihnen danach keinen weiteren Platz an. Außerdem werden wir keine Freemover-Gutachten ausstellen, wenn wir Ihnen zuvor einen Austausch-Platz angeboten haben. Prüfen Sie außerdem, ob Sie die jeweilige Unterrichtssprache beherrschen und problemlos in das Land einreisen dürfen. Aufgrund der individuellen Gegebenheiten liegt die Erfüllung der Visumsbestimmung in Ihrer eigenen Verantwortung (Achtung bei nicht-deutschen Studierenden: Ein Visum für Deutschland bedeutet nicht automatisch auch Aufenthaltsrecht in anderen (EU-)Staaten) Überlegen Sie sich Ihre Prioritäten also bitte gründlich! 23

24 2. Auswahl Exchange Student Auswahlkriterien Grundvoraussetzung für eine Zusage im Austauschprogramm ist, dass Sie die notwendigen fortgeschrittenen Sprachkenntnisse in der Unterrichtssprache der gewählten Universität auf dem von der Gastuniversität geforderten Niveau mitbringen. Da wir auf Ihre Sprachkenntnisse vertrauen, sind Sie für den gültigen Nachweis selbst verantwortlich! Anhand von drei Auswahlkriterien Durchschnittsnote, erreichte ECTS und Qualität der Bewerbung (v.a. Motivationsschreiben), wird eine Liste erstellt, auf Basis derer die Platzvergabe vorgenommen wird. Die Durchschnittsnote wird aus den Noten errechnet, die Sie im 1. und 2. Semester erreicht haben (inkl. Zweittermin des 2. Semesters). Bei unordentlichen Bewerbungen oder nicht aussagekräftigen Motivationsschreiben verteilt das Auswahlkomitee einen Malus. Der Studierende fällt dadurch in der Liste um Plätze (oder mehr je nach Ausmaß der Unzulänglichkeiten) nach hinten. 24

25 2. Auswahl Exchange Student Fehlende ECTS-Punkte Nach dem 2. Fachsemester (inkl. Zweittermin) sollten Sie laut Studienplan 60 ECTS erreicht haben. Um die Vergleichbarkeit der Durchschnittsnoten zu wahren, werden Bewerber, denen ECTS-Punkte fehlen, in der Liste nach unten versetzt (2 Listenplätze pro fehlendem ECTS-Punkt). Orientierungsprüfung Nach dem 2. Fachsemester müssen Sie laut Prüfungsordnung mindestens 44 ECTS-Punkte erreicht haben, um weiterhin im Bachelor-BWL-Studiengang in Mannheim eingeschrieben sein zu können ( Orientierungsprüfung ). Falls zum Bewerbungszeitpunkt noch unsicher ist, ob Sie die Orientierungsprüfung (OP) bestehen oder nicht, kann Ihnen in der ersten Auswahlrunde leider kein Platz zugeteilt werden. Ihre Bewerbung wird dann ggf. in der zweiten Runde berücksichtigt (also nach Abschluss des dritten Semesters). Wichtig: Trotzdem Bewerbung zum einreichen, damit Sie im Auswahlprozess bleiben! 25

26 2. Auswahl Exchange Student Motivationsschreiben Anhand des Motivationsschreibens zeigen Sie uns, dass Sie sich gründlich mit allen von Ihnen präferierten Partneruniversitäten (bezüglich des Kursangebots, der Unterrichtssprache, der Stadt, des Landes etc.) auseinandergesetzt haben und warum wir Sie als AustauschstudentIn auswählen sollten. Das Auswahlkomitee liest und bewertet jedes einzelne Motivationsschreiben. Nennen Sie uns also Ihre fachlichen und persönlichen Gründe für ein Auslandssemester an der jeweiligen Partneruniversität. Bitte gehen Sie auf alle gewünschten Gastuniversitäten ein. Das Motivationsschreiben sollte insgesamt nicht mehr als 2 Seiten umfassen. Das Motivationsschreiben muss Ihren Namen und Ihre Matrikelnummer enthalten (Kopfzeile), weitere formale Vorgaben gibt es nicht. Hinweis Landesprogramme: Bei einer Bewerbung auf ein Landesprogramm beziehen Sie sich in Ihrem Motivationsschreiben auf die von Ihnen bevorzugte Universität innerhalb des Landesprogramms. 26

27 2. Auswahl Exchange Student Auswahlablauf Nach der Bewerbungsfrist sortiert und bearbeitet das AAA die Bewerbungen. Das Auswahlkomitee des Dekanats für BWL prüft danach alle Bewerbungen und verteilt bei schlechten Bewerbungen einen Malus. Sobald alle Bewerbungen gelesen und bearbeitet wurden, wird anhand der genannten Auswahlkriterien eine Liste aller Bewerber erstellt. Die Verteilung der Plätze an unseren Partneruniversitäten erfolgt anschließend anhand dieser Liste (siehe Abbildung: Student 24 erhält Platz an Uni B, Student 25 erhält Platz an Uni C, weil B und A bereits vergeben sind oder Zulassungskriterien (z. B. Noten- oder ECTS-Vorgaben der Partneruniversität) nicht erfüllt sind). 27

28 2. Auswahl Exchange Student Ihre Chancen auf einen (bestimmten) Austauschplatz an einer unserer Partneruniversitäten sind im Vorhinein nicht abzuschätzen. Ob und für welche Partneruniversität Sie eine Zusage erhalten, hängt immer auch von Ihren MitbewerberInnen ab. Daher sind keinerlei Aussagen zu Ihren Chancen möglich. Leider kursieren immer wieder Gerüchte unter den Studierenden mit vermeintlichen Geheimtipps, die zu "taktisch klugen" Bewerbungen führen sollen. Solche Tipps führen jedoch vielmehr zu einer Verunsicherung unter den Studierenden als zu einer zu einer Erhöhung Ihrer Bewerbungschancen. Befolgen Sie bei der Bewerbung einfach die Informationen und Hinweise, die wir Ihnen in dieser Bewerbungsanleitung geben, lassen Sie sich im AAA oder im Fachbereich BWL beraten und nehmen Sie sich Zeit für die Recherche Ihrer Zieluniversitäten sowie das Verfassen des Motivationsschreibens. Bewerben Sie sich nur für solche Universitäten, an denen Sie persönlich auch studieren und leben möchten! 28

29 3. Nach der Zusage Wenn Sie eine Zusage erhalten, müssen Sie den Platz innerhalb einer Frist von 7 Tagen im Mobility Online-Portal annehmen. Diese Annahmeerklärung ist verbindlich. Erst danach kann Ihre Zusage weiter bearbeitet werden (die Auswahl wird vor Weihnachten abgeschlossen sein). Wenn wir Ihnen in der 1. Auswahlrunde keine Ihrer Prioritäten zuteilen konnten (z. B. weil die von Ihnen angegebenen Prioritäten bereits vergeben waren), erhalten Sie von Frau Thum (Dekanat BWL) eine , in der wir Sie zu einer 2. Auswahlrunde einladen. In dieser 2. Auswahlrunde (im Januar/Februar 2018) werden falls möglich noch verbliebene bzw. in der Zwischenzeit ggf. neu verhandelte Plätze ausgeschrieben. Im 4. Semester müssen Sie außerdem noch Anmeldeunterlagen bei Ihrer Gastuniversität einreichen (zum Beispiel Anmeldeformular, Notenauszug, Sprachnachweis) Sie werden hierfür vom AAA bzw. von der Partneruniversität direkt informiert, das heißt Sie müssen hierzu nichts unternehmen bis Sie dazu aufgefordert werden (Ausnahme: Sprachnachweise, siehe folgende Seiten). Weiterhin fallen organisatorische Dinge im 4. Semester an (z. B. Modulabsprache, Unterkunft recherchieren, Visum abklären, Krankenversicherung abschließen etc.) und Sie sollten sich falls nötig um finanzielle Unterstützung kümmern, da viele Stipendien lange Vorlaufzeiten haben. 29

30 4. Sprachnachweis Exchange Student Bei einer I. Bewerbung Übersicht: für einen Zeitstrahl Platz an einer unserer Auslandssemester Partneruniversitäten müssen Sie zum Bewerbungszeitpunkt ( ) keine Sprachnachweise vorlegen (Ausnahme: Bei einer Bewerbung für ein Landesprogramm müssen Sie den Sprachnachweis bereits mit der Bewerbung am einreichen). Dies hat den Vorteil, dass Sie nicht für alle (7) Universitäten, für die Sie sich bewerben, einen Nachweis über die Unterrichtssprache erbringen müssen, sondern nur für diejenige Universität, für die Sie von der Fakultät ausgewählt wurden. Erst nachdem also feststeht, ob und für welche Universität Sie eine Zusage erhalten haben, müssen Sie Ihre Sprachkenntnisse entsprechend nachweisen. Da wir also auf Ihre Sprachkenntnisse vertrauen, sind Sie selbst dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie die geforderten gültigen Sprachnachweise rechtzeitig erbringen. Ansonsten kann das Akademische Auslandsamt Sie nicht als Austauschstudent bei der Partneruniversität nominieren und der Platz verfällt. Hinweis: Wegen potenziell langen Wartezeiten für einen Testtermin sollten Sie sich unbedingt rechtzeitig um den Sprachnachweis kümmern! 30

31 4. Sprachnachweis Exchange Student Universitäten in Übersee bestehen oft auf die Einreichung von TOEFL oder IELTS. In Europa wird in der Regel das I. Übersicht: Zeitstrahl Auslandssemester sogenannte Language Certificate akzeptiert, das Sie sich z. B. an der Universität Mannheim ausstellen lassen können. Bitte beachten Sie, dass jedoch auch europäische Gastuniversitäten vermehrt TOEFL oder IELTS mit Mindestanforderungen für die jeweiligen Testbereiche fordern. Informationen zu den verschiedenen Sprachnachweisen finden Sie in der Bewerbungsanleitung sowie auf den Internetseiten des AAA ( > Studium im Ausland > Bewerbung > Sprachnachweise). In der Partnerunidatenbank des AAA ist zudem vermerkt, welcher Sprachnachweis in den letzten Jahren erfahrungsgemäß von der jeweiligen Universität verlangt/akzeptiert wurde und ob es Mindestanforderungen in den jeweiligen Testbereichen (reading, listening, comprehension, writing) gibt. Auch mögliche Notenvorgaben der Gastuniversitäten sind dort zu finden. Bitte orientieren Sie sich an diesen Hinweisen und lesen die Information genau durch. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie lediglich ein paar generelle Informationen zu den Sprachnachweisen für Universitäten in Europa bzw. in Übersee. Sprachnachweise dürfen unabhängig für welches Austauschprogramm Sie sich bewerben zum Stichtag der Bewerbung (30.09.) nicht älter als 2 Jahre sein. Dies gilt auch für Zertifikate, die als unbegrenzt gültig gekennzeichnet sind. 31

32 4. Sprachnachweis Exchange Student Sprachnachweise Gastuniversitäten in Übersee Wenn Sie über das Auswahlverfahren einen Platz an einer unserer Partneruniversitäten in Übersee erhalten haben, laden Sie bitte zum Ihren Sprachnachweis auf Mobility Online hoch. Das AAA beginnt dann ab Februar mit der Versendung der Anmeldeunterlagen an die Übersee- Gastuniversität und kann so sicherstellen, dass der notwendige Sprachnachweis rechtzeitig abgelegt wurde. Das AAA meldet sich per bei den Übersee-Studierenden und informiert darüber, welche weiteren Anmeldeunterlagen noch für die Gastuniversität eingereicht werden müssen. Frist für Nachweis der Sprachkenntnisse: (Übersee): (Ausnahme Bewerbung für Landesprogramm: Sprachnachweis muss bereits mit Bewerbung am eingereicht werden) 32

33 4. Sprachnachweis Exchange Student Sprachnachweise Gastuniversitäten in Europa Wenn Sie als Exchange Student an eine europäische Universität gehen, müssen Sie bis zum Ihren Sprachnachweis auf Mobility Online hochladen. Es kann außerdem sein, dass die Gasthochschule erneut die Einreichung des Nachweises verlangt. Im Gegensatz zu den Übersee-Outgoings versenden Sie die Unterlagen eigenständig (meist per Mail bzw. Online-Portale) an die europäische Gastuniversität. Sie erhalten im Laufe des 4. Semesters eine vom AAA oder direkt von der Partneruniversität, der zu entnehmen ist, welche Anmeldeunterlagen bis zu welchem Zeitpunkt bei der Gastuniversität eingegangen sein müssen. Frist für Nachweis der Sprachkenntnisse (Europa):

34 Zusammenfassung Exchange Student Vorteile als Exchange Student Als Exchange Student erhalten Sie einen studiengebührenbefreiten Studienplatz an Ihrer Gasthochschule (als Freemover muss man hingegen meist Studiengebühren zahlen). Wenn Sie einen Austauschplatz an einer unserer Partnerunis innerhalb der EU (inkl. Norwegen, Island und Türkei) erhalten haben, können Sie außerdem an dem Erasmus+-Programm teilnehmen und einen sogenannten Mobilitätszuschuss (ca. 150 Euro bis 270 Euro pro Monat abhängig vom Aufenthaltsland) erhalten. Freemover sind von dieser Förderung leider ausgenommen. Als Exchange Student erhalten Sie Unterstützung vom Dekanat für BWL und vom AAA bzgl. der Anmeldung an der Partneruniversität, Freemover kümmern sich eigenständig um Bewerbungs- und Anmeldemodalitäten. 34

35 2. Semester Bachelor BWL Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf Wege ins Auslandssemester (Exchange Student vs. Freemover) Bewerbung als Exchange Student Bewerbung als Freemover Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester 35

36 Zwei Wege ins Auslandssemester Es gibt für Sie zwei verschiedene Wege, um im 5. Semester im Ausland zu studieren: 1. Exchange Student (Austauschstudierender) Sie bewerben sich zu Beginn des 3. Semesters auf einen studiengebührenbefreiten Austauschplatz an einer der Partneruniversitäten der Fakultät für BWL. Bei einer erfolgreicher Bewerbung werden Sie anschließend durch die Universität Mannheim an der Partneruniversität nominiert (Bewerbungsabgabe beim AAA, Auswahl durch Dekanat für BWL). 2. Freemover Sie bewerben sich nicht über die Universität Mannheim sondern selbständig an ausländischen Universitäten. Sie bekommen dann keinen studiengebührenbefreiten Austauschplatz sondern zahlen ggf. die Studiengebühren der Gastuniversität. 36

37 Bewerbung Freemover Bewerbung und Auswahl Freemover Sie haben statt einer Bewerbung für einen Platz an einer der Partneruniversitäten der Fakultät für BWL auch die Möglichkeit, sich in Eigeninitiative an einer staatlichen oder privaten ausländischen Business School bzw. einer Universität mit einer Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu bewerben. Sie gehen dann nicht über eine der Austauschvereinbarungen der Fakultät für BWL bzw. der Universität Mannheim ins Ausland (und sind somit kein Exchange Student) sondern studieren als sogenannter Freemover oder Study Abroad Student an der Gastuniversität. Dies kann vor allem interessant sein, wenn Sie sich für ein ganz bestimmtes Land oder eine bestimmte Universität interessieren, die kein Partner der Fakultät für BWL ist. Ihr Auslandssemester läuft dann, anders als beim Exchange Student, NICHT über eine Austauschvereinbarung der Fakultät für BWL. Den Bewerbungsprozess al Freemover wickeln Sie eigenständig mit der gewählten Universität ab (Achtung: Jede Universität hat ihre eigenen Vorgaben, welche Freemover-Bewerbungsunterlagen wann eingereicht werden müssen). Die Auswahl erfolgt durch die ausländische Universität. 37

38 Bewerbung als Freemover Bitte beachten Sie, dass nicht alle (Partner-)Universitäten Freemover aufnehmen! Informieren Sie sich also rechtzeitig auf den Internetseiten der jeweiligen Universität (Stichwort Study Abroad, Visiting Student, Freemover ), falls Sie eine Freemover-Bewerbung anstreben. Vor allem in Ozeanien und Nordamerika ist es tendenziell unproblematisch einen Platz als Freemover zu erhalten. Aber auch in Asien, Südamerika, in den meisten europäischen und auch in einigen afrikanischen Ländern gibt es mittlerweile die Möglichkeit, als Freemover ein Auslandssemester zu absolvieren. Die Höhe der Studiengebühren variiert zum Teil stark je nach Land und Universität. Auf den Internetseiten des Dekanats für BWL finden Sie Erfahrungsberichte von Freemover-Studierenden: bwl.uni-mannheim.de > Internationales > Im Ausland studieren > Auslandsstudium Bachelor Studierende > Auslandsstudium Bachelor BWL > Erfahrungsberichte Freemover Hinweis: Erfahrungsberichte sind immer eine gute Informationsquelle, stellen allerdings keine Garantie für nachfolgende Studierende dar. Da es zu Updates an der Gastuniversitäten kommen kann, sollten Sie immer auch auf den Homepages nach aktuellen Infos suchen. Falls Sie nichts finden, sind die Infos aus vergangenen Semestern jedoch ein guter Anhaltspunkt. Dies gilt auch für Austauschstudierende. 38

39 Bedingungen Gastuniversität Freemover Wenn Sie als Freemover ins Ausland gehen wollen, können Sie sich theoretisch an jeder Universität mit einer Business School bewerben. Die von Ihnen gewählte Gastfakultät muss aber bestimmte Bedingungen erfüllen. So wollen wir sicherstellen, dass der hohe Qualitätsanspruch, den die Universität Mannheim an Ihre Hochschulbildung stellt, auch im Ausland erfüllt wird: Handelt es sich bei der von Ihnen gewählten Universität um einen Partner der Fakultät für BWL, können Sie sich dort gerne bewerben (vorausgesetzt, dass es an der entsprechenden Universität überhaupt die Möglichkeit gibt, als Freemover zu studieren). Ist die Gastfakultät keine Partneruniversität der Fakultät, muss sie entweder Partner unserer BWL- Partner oder aber von AACSB oder efmd (EQUIS) akkreditiert sein. Melden Sie sich dann bei Frau Thum und besprechen Sie mit ihr die Wahl Ihrer Freemover-Universitäten. Zeigen Sie, inwiefern die gewählte Fakultät die Bedingungen erfüllt ( mit entsprechenden Links ausreichend). ACHTUNG: Ist die Universität nicht von uns genehmigt, ist die Anerkennung der an dieser Universität abgelegten Leistungen ausgeschlossen! 39

40 Nach der Zusage als Freemover Sie erhalten bei einer erfolgreichen Bewerbung i. d. R. eine schriftliche Zusage von der Gastuniversität und regeln alles weitere (z. B. Housing, Visa etc.) direkt mit der Gastuniversität. Im Gegensatz zu den Exchange Students haben Sie als Freemover nach der Zusage nichts mehr mit dem Akademischen Auslandsamt zu tun. Ihr Ansprechpartner an der Universität Mannheim bei Fragen zum Auslandssemester ist dann Frau Thum am Dekanat für BWL Die Module, die Sie während Ihres Auslandssemesters an Ihrer Gastuniversität belegen, sprechen Freemover (wie die Austauschstudierenden auch) mit Frau Thum vom Dekanat für BWL ab. Bitte beachten Sie hierfür die Informationen, die Sie im Laufe des 4. Semesters erhalten. 40

41 Zusammenfassung Freemover Vorteile als Freemover Sie können sich Ihre Gastuniversität relativ frei aussuchen und sich direkt bewerben (Voraussetzung für die Anerkennung des Auslandssemesters als Freemover ist jedoch, dass die Gastuniversität die oben genannten Bedingungen erfüllt). Wenn Sie auf ein bestimmtes Land/eine bestimmte Universität im Ausland fixiert sind, kann es sinnvoll sein, eine Freemover-Bewerbung in Betracht zu ziehen. Insbesondere wenn diese Universität nicht im Partneruniversitäten-Portfolio der Fakultät für BWL enthalten ist. Nachteile als Freemover Sie organisieren Ihre Bewerbung eigenständig und können dabei nicht vom AAA unterstützt werden. Das Dekanat für BWL (Frau Thum) kann Sie beraten, die Bewerbung organisieren Sie aber selbständig. Sie zahlen die Studiengebühren an Ihrer Gastuniversität. Tipp: Informieren Sie sich rechtzeitig über Stipendienmöglichkeiten. 41

42 Zwei Wege ins Auslandssemester Empfehlung zum Vorgehen, falls Sie bezüglich der Gastuniversität etwas flexibel sind: Zunächst als Exchange Student zum bewerben. Ergebnis der Auswahl abwarten (wird vor Weihnachten verschickt). Wenn Sie von uns keine Zusage für eine der gewünschten Universitäten erhalten, können Sie danach immer noch eine Freemover-Bewerbung in Betracht ziehen, da die ersten Fristen für Freemover- Bewerbungen an den ausländischen Universitäten in der Regel im Januar/Februar liegen. Wenn wir Ihnen einen Platz an einer Universität, die Sie in Ihren Prioritäten genannt haben, anbieten, und Sie diesen ablehnen, bieten wir Ihnen danach keinen weiteren Platz an. Bitte beachten: Für die meisten Freemover-Bewerbungen benötigen Sie verschiedene Gutachten. Wir werden Ihnen allerdings nur dann ein Gutachten für eine Freemover-Bewerbung ausstellen, wenn Sie entweder gar nicht erst am Bewerbungsprozess für Austauschplätze teilgenommen oder im Auswahlverfahren keinen Platz erhalten haben. 42

43 Übersicht Exchange Student vs. Freemover Exchange Student Freemover Allgemein Bewerbung Bewerbungsunterlagen Nach erfolgreicher Bewerbung Auslandssemester an Partneruniversität der Fakultät für BWL Bewerbung über Universität Mannheim (Abgabe der Bewerbung beim AAA) Online-Bewerbungsbogen, Motivationsschreiben beim AAA abzugeben. Auslandssemester an ausländischer Universität, die Bedingungen erfüllt und Freemover- Möglichkeiten anbietet Bewerbung direkt bei der ausländischen Universität Von gewählter Gastuniversität abhängig Bewerbungsfrist Von gewählter Gastuniversität abhängig Auswahl Auswahl durch Dekanat für BWL Auswahl durch ausländische Gastuniversität Studiengebühren Keine Studiengebühren an Gastuniversität Ggf. Studiengebühren der Gastuniversität 43

44 2. Semester Bachelor BWL Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf Bewerbung als Exchange Student Bewerbung als Freemover Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters 1. Auslands-BAföG 2. Erasmus+ -Förderung (Auslandsaufenthalt in der EU) 3. DAAD PROMOS (Auslandsaufenthalt in Übersee oder Russland) Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester 44

45 Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters Das Auslandssemester kann eine zusätzliche finanzielle Belastung darstellen (z. B. höhere Lebenshaltungskosten, Reisekosten, Studiengebühren für Freemover, Impfungen, Visagebühren). Kümmern Sie sich daher rechtzeitig um mögliche Finanzierungsmöglichkeiten. Ausführliche Hinweise zur Finanzierung während des Auslandssemesters sowie Informationen zu bestimmten Stipendien finden Sie auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes: > Studium im Ausland > Finanzierung Eine Datenbank mit Stipendienmöglichkeiten für Ihre Fachrichtung und das jeweilige Zielland finden Sie z. B. auf der Homepage des DAAD: > Infos für Deutsche > Stipendien finden und bewerben Bestimmte Stiftungen vergeben auch finanzielle Unterstützung für Auslandsaufenthalte (zum Beispiel Studienstiftung des deutschen Volkes, Haniel-Stiftung sowie diverse politische Stiftungen) ( siehe Homepage des AAA sowie Internetseiten der Stiftungen). 45

46 1. Auslands-BAföG Falls Sie Inlands-BAföG beziehen, können Sie i. d. R. auch Auslands-BAföG beziehen. Selbst wenn Sie für Ihr Studium in Deutschland kein BAföG bekommen, können Sie sich trotzdem für Auslands-BAföG bewerben. Durch die höheren Kosten im Ausland erweitert sich der Kreis der Förderungswürdigen. Prüfen Sie also auf jeden Fall, ob Sie durch Auslands-BAföG gefördert werden können. Die finanzielle Unterstützung durch Auslands-BAföG umfasst folgende Punkte: Bei Freemovern: Studiengebühren (bis zu ca ,00 Euro) Reisekostenzuschuss (einmalig Hin- & Rückreise) Ggf. Zusatzleistungen für die Krankenkasse Ggf. Auslandszuschlag für Lebenshaltungskosten Oft schließen sich finanzielle Förderungen gegenseitig aus, das heißt Sie müssen darauf achten, ob Sie mehrere Stipendien gleichzeitig beziehen dürfen. Wenn Sie zum Beispiel ein DAAD-Stipendium erhalten, können Sie in der Regel kein weiteres Stipendium beziehen. Beachten Sie außerdem die möglicherweise langen Vorlaufzeiten für eine Bewerbung! 46

47 2. Erasmus+ Erasmus+ Programm: EU-Partneruniversitäten Von den ca. 200 Partneruniversitäten der Fakultät für BWL befinden sich etwa die Hälfte in Europa. Die Partneruniversitäten innerhalb der EU (inkl. Norwegen, Liechtenstein, Island und Türkei) nehmen an dem sogenannten Erasmus+ Programm teil. Für Sie bedeutet dies, dass Sie bei einem Austauschplatz innerhalb der EU finanzielle Unterstützung in Form des sogenannten Mobilitätszuschusses (zwischen ca. 150 Euro und 270 Euro pro Monat abhängig vom Aufenthaltsland) erhalten können. Wenn Sie sich erfolgreich für einen Austauschplatz innerhalb der EU beworben haben, erhalten Sie vom Akademischen Auslandsamt (AAA) automatisch Informationen zum weiteren Vorgehen im Erasmus+ Programm. Wenn Sie sich vorab zum Erasmus+ Programm informieren wollen, finden Sie weitere Informationen auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes. > Studium im Ausland > Finanzierung > Erasmus+ 47

48 3. DAAD PROMOS Förderung von Auslandsaufenthalten in Übersee (inkl. Russland) Im Rahmen des DAAD Stipendienprogramms PROMOS können Semesteraufenthalte (auch von Freemovern) an außereuropäischen Gastuniversitäten gefördert werden. Dieses Stipendium erhalten Sie jedoch nicht automatisch. Sie müssen sich dafür bewerben, da leider nicht alle Übersee-Outgoings gefördert werden können. Bewerbungsvoraussetzung: Gefördert werden können nur deutsche Studierende oder Studierende, die gemäß 8 Abs. 1 Ziffer 2ff., Abs. 2 und Abs. 3 des Bundesausbildungs-förderungsgesetzes (BAföG) Deutschen gleichgestellt sind. Bewerbungsfrist: 30. März in Ihrem 4. Semester Förderdauer: 4 Monate Förderhöhe: abhängig vom Zielland Mehr Informationen zu diesem und weiteren länderspezifischen Stipendien finden Sie auf den Internetseiten des Akademischen Auslandsamtes. 48

49 2. Semester Bachelor BWL Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf Bewerbung als Exchange Student Bewerbung als Freemover Finanzielle Unterstützung während des Auslandssemesters Erste Information zur Modulwahl im Auslandssemester Detaillierte Informationen zum Vorgehen der Modulabsprache, zur Modulmeldung und Modulfestlegung, erhalten Sie in Ihrem 4. Semester (Info-Mail und Q&A-Session)! 49

50 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Die eigentliche Modulwahl erfolgt in Ihrem 4. Semester. Bis dahin erhalten Sie auch nochmal ausführliche Informationen zum Vorgehen der Modulwahl. Trotzdem sollten Sie sich schon jetzt mit dem Angebot vertraut machen, um herauszufinden, ob die gewünschte Gastuniversität überhaupt Ihre akademischen Vorstellungen entspricht (z. B. Spezialisierung in bestimmter Area). Bei der Modulwahl macht es keinen Unterschied, ob Sie als Freemover oder als Exchange Student ins Ausland gehen die Informationen gelten für alle. Bitte informieren Sie sich auf den Internetseiten der Gastuniversität bzw. Gastfakultät zum Kursangebot. Normalerweise enthält die Internetpräsenz der Partnerunis Seiten, die sich speziell an die Exchange Studierenden wendet. Hier finden Sie i. d. R. auch Hinweise zur Kurswahl für Austauschstudierende. Bitte beachten Sie, dass die Module, die im HWS 19 angeboten werden, bei den meisten Unis noch lange nicht veröffentlicht sind. Sie können sich aber an den Lehrveranstaltungen aus vorherigen Herbstsemestern orientieren. Es kann allerdings durchaus zu Änderungen im Kursangebot Ihrer Gastuniversität kommen stellen Sie sich hierauf bitte ein. 50

51 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Gerne können Sie im Motivationsschreiben schon auf bestimmte Fachrichtungen oder Module der Gastuniversität eingehen. Bitte beachten Sie aber, dass sich am Kursangebot noch Änderungen ergeben können hängen Sie also nicht Ihr Herz an eine ganz bestimmte Lehrveranstaltung der Gastuniversität, da es immer passieren kann, dass diese in Ihrem Auslandssemester nicht mehr angeboten wird. Die endgültige Modulwahl muss daher nicht mit den Angaben aus dem Motivationsschreiben übereinstimmen. Als Outgoing der Fakultät für BWL werden Sie in den meisten Fällen an der Business School Ihrer Gastuniversität studieren. An manchen Gastuniversitäten haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen anderer Fakultäten zu besuchen. Im Auslandssemester haben Sie von unserer Seite aus relativ viel Freiheit bei der Modulwahl. Sie können somit beispielsweise Ihr Wissen in einer bestimmten BWL-Richtung vertiefen (also z. B. weiterführende oder spezialisierende Veranstaltungen in Marketing, Management, Finanzierung etc. belegen) oder Sie wählen den Blick-über-den-Tellerrand und schauen in andere wissenschaftliche Bereiche hinein (vorausgesetzt dies ist an Ihrer Gastuniversität möglich und die jeweiligen Module entsprechen unseren Modulwahlrichtlinien). 51

52 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Als Bachelor Student sind die Lehrveranstaltungen auf dem Undergraduate Level für Sie relevant. Master(Graduate)-Veranstaltungen können Sie dementsprechend als Bachelor nicht belegen. Sie können auch keine Module belegen, die Sie bereits in Mannheim gehört haben bzw. die Sie im 6. Semester hören werden oder die eine zu große Überschneidung mit Mannheimer Modulen aufweisen. Auch die gewählten Veranstaltungsinhalte an der Gastuniversität sollten sich nicht zu sehr überschneiden. Hilfreiche Stichworte für die Kurssuche: course catalogue, course syllabus, academic catalogue, university calendar, module description Es gibt von unserer Seite bestimmte Modulwahl-Richtlinien, an die Sie sich bei Ihrer Modulwahl halten müssen und die auf den folgenden Folien erläutert sind: 52

53 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Mindestens 29 ECTS Note und Credits Wissenschaftlichkeit Mindestens die Hälfte der Credits in BWL-Bereichen (50%-Regel) Maximal eine Online-Veranstaltung Maximal ein Sprachkurs in Landes- oder Unterrichtssprache Keine inhaltlichen Wiederholungen Veranstaltungen während des Herbstsemesters und auf undergraduate Level Bei der Modulrecherche sollten Sie beachten dass Sie alle Modulwahl-Richtlinien einhalten. Module für eine spätere Masterbewerbung hilfreich sein können. 53

54 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Belegung von mindestens 29 ECTS 29 ECTS = laut Prüfungsordnung Anzahl der zu erbringenden ECTS im 5. Semester ECTS = EUROPEAN Credit Transfer System ECTS finden Sie also nur bei europäischen Universitäten, außerhalb von Europa gibt es andere Credit-Systeme Übersee-Nominierte klären im Rahmen der Modulmeldung mit Frau Thum, wie viele Credits sie belegen müssen, um umgerechnet 29 ECTS zu erreichen (Info erhalten Sie in der Antwort-Mail auf Ihre Modulmeldung). 29 ECTS = meistens zwischen 4 und 6 Veranstaltungen, es können aber auch mehr oder weniger sein, das hängt von der Arbeitsbelastung pro Credit ab; an manchen Unis gibt es z. B. Module mit nur je 3 ECTS Nach Ihrer Rückkehr werden die Auslandsleistungen mit 29 ECTS und einer Durchschnittsnote vom Prüfungsausschuss in das Mannheimer International Studies -Modul umgerechnet. 54

55 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Note und Credits Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Sie nach Abschluss des Moduls eine Note (KEIN Pass/Fail) und Credits erhalten! Nur dann können Ihre Leistungen überhaupt in das International Studies -Modul an der Universität Mannheim übertragen werden (bitte besonders bei Sprachkursen darauf achten!). Maximal 1 Online-Modul Für das International Studies - Modul kann maximal eine Online-Veranstaltung berücksichtigt werden, wenn diese die übrigen Modulwahlrichtlinien erfüllt. Hybrid-Veranstaltungen zählen zu den Online-Modulen. Wissenschaftlichkeit Da die Module in Ihr Mannheimer Universitätsstudium integriert werden, müssen sie entsprechend wissenschaftlicher Art sein. Veranstaltungen wie z. B. Surfing können nicht anerkannt werden Sie können diese jedoch gerne ontop, also zusätzlich zu den 29 ECTS freiwillig belegen (wenn Ihre Gastuniversität dies erlaubt). 55

56 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester 50%-Regel: Belegung von mindestens 50% der Credits in BWL-Bereichen Sie müssen mindestens die Hälfte der Credits in BWL- oder BWL-nahen Modulen erbringen (bestimmte VWL-, Wifo-, Jura-, Psychologie-Kurse etc. können in Abhängigkeit des inhaltlichen Fokus als BWL-nahe Module eingestuft werden). Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass es von unserer Seite aus möglich ist, Module anderer Fakultäten (darunter auch einen Sprachkurs in der Landes- oder Unterrichtssprache der Gastuniversität) zu belegen. Bitte achten Sie besonders bei Lehrveranstaltungen anderer Fakultäten darauf, dass diese wissenschaftlich sind und alle sonstigen Modulwahl-Voraussetzungen erfüllen. Nicht immer hat man als BWL-Incoming die Möglichkeit fachfremde Module zu besuchen; diese Entscheidung liegt bei der Gastuniversität. Informieren Sie sich anhand der Internetseiten der Gastuniversität, welche Kurse für Exchange Students geöffnet sind. 56

57 Erste Informationen zur Modulwahl im Auslandssemester Erläuterung zum Sprachkurs Sie haben im Rahmen der max. 50% fachfremden Module die Möglichkeit, einen Sprachkurs im Rahmen des International Studies -Modul an der Gastuniversität abzulegen, falls dieser den Modulwahlrichtlinien entspricht. Die Sprache muss zudem entweder Unterrichts- oder Landessprache Ihrer Gastuniversität sein. Beispiel: Möglich: Ein Schwedisch-Kurs an der Universität Stockholm + BWL-Module auf Englisch (da Schwedisch Landes- bzw. Unterrichtssprache ist) Nicht möglich: Ein Japanisch-Kurs an der Universität Stockholm (da Japanisch weder Landes- noch Unterrichtssprache ist) Sie können solche Kurse jedoch gerne freiwillig außerhalb der 29 ECTS belegen 57

58 Informationen zum Auslandssemester I. Übersicht: Zeitstrahl Auslandssemester Bei Fragen bitte zunächst die Infos auf der Homepage sowie die Info-Mail und die Bewerbungsanleitung sorgfältig durchlesen. Aktuelle Informationen, die To Dos in der Semesterübersicht sowie unsere FAQ-Seite zum Auslandssemester finden Sie auf unseren Internetseiten: > Internationales > Im Ausland studieren > Auslandsstudium Bachelor- Studierende. Falls dann noch Fragen offen sind Q&A-Session besuchen (Di, , SN163, 17:15 Uhr) Semester Abroad Team kontaktieren Die Fakultät BWL wünscht schon jetzt: Viel Spaß und Erfolg im Auslandssemester! 58

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Zeitstrahl 2. Info-Mail: Wege

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Zeitstrahl 2. Info-Mail: Wege

Mehr

Informationsveranstaltung Auslandssemester

Informationsveranstaltung Auslandssemester Informationsveranstaltung Auslandssemester Übersicht Info-Mails 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester 2. Info-Mail: Wege ins Auslandssemester (Exchange vs. Freemover) 3. Info-Mail: Bewerbung als

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Informationen zum Auslandssemester 4. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester 4. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester 4. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Aktuelle Informationen, die To Dos in der Semesterübersicht sowie unsere FAQ-Seite zum Auslandssemester finden

Mehr

Informationen zum Auslandssemester. Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester. Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL Übersicht Info-Mails 4. Semester 1. Info-Mail: Anmeldeunterlagen Gastuniversität 2. Info-Mail: Kursabsprache: Kursrecherche 3.

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Informationsveranstaltung Auslandssemester 3. Semester Bachelor BWL-Studierende Last-Minute Info zur Bewerbung

Informationsveranstaltung Auslandssemester 3. Semester Bachelor BWL-Studierende Last-Minute Info zur Bewerbung Informationsveranstaltung Auslandssemester 3. Semester Bachelor BWL-Studierende Last-Minute Info zur Bewerbung Agenda Allgemeines Agenda Bewerbung als Exchange Student Bewerbung Auswahl Ansprechpartner,

Mehr

Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro

Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Agenda 1. Allgemeines Wege ins Ausland, Ansprechpartner, Partneruniversitäten

Mehr

Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro

Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Informationen zum Auslandsstudium während des M.Sc. Wirtschaftspädagogik Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Agenda 1. Allgemeines Wege ins Ausland, Ansprechpartner, Partneruniversitäten

Mehr

Informationen zum Auslandsstudium während des MMM. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro

Informationen zum Auslandsstudium während des MMM. Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Informationen zum Auslandsstudium während des MMM Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Auslandsbüro Agenda 1. Allgemeines Wege ins Ausland, Ansprechpartner, Partneruniversitäten 2. Bewerbung Bewerbungsanleitung

Mehr

Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester)

Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester) Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester) Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Informationen zum Auslandsstudium im MMM

Informationen zum Auslandsstudium im MMM Informationen zum Auslandsstudium im MMM Agenda 1. Allgemeines Wege ins Ausland, Ansprechpartner, Partneruniversitäten 2. Bewerbung Bewerbungsanleitung Bewerbungsunterlagen Bewerbungsabgabe 3. Auswahl

Mehr

Bewerbungsschluss 30. September Inhalt

Bewerbungsschluss 30. September Inhalt Bewerbungsanleitung für BWL-Bachelor für die Europa/Erasmus- und Übersee-Programme der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt) Bewerbungsschluss 30. September 2015 Diese Anleitung

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Sonder-Info-Mail Erasmus+ Bachelor BWL Übersicht Info-Mails 4. Semester 1. Info-Mail: Anmeldeunterlagen Gastuniversität 2. Info-Mail: Kursabsprache: Kursrecherche 3.

Mehr

Bewerbungsschluss 30. September Inhalt

Bewerbungsschluss 30. September Inhalt Bewerbungsanleitung für Bachelor-Studierende der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik für die Europa/Erasmus- und Übersee-Programme der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen

Mehr

Bewerbungsschluss 30. September 2016 INHALT: Wie kann ich mich informieren?

Bewerbungsschluss 30. September 2016 INHALT: Wie kann ich mich informieren? Bewerbungsanleitung für Bachelor-Studierende von BWL und WiPäd für die Europa/Erasmus- und Übersee-Programme der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt) Bewerbungsschluss 30.

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach ERASMUS+ PROMOS

Mehr

Ins Ausland mit ERASMUS

Ins Ausland mit ERASMUS Vortragsreihe: Auf ins Ausland! Ins Ausland mit ERASMUS Internationale Angelegenheiten, Claudia Wernthaler Was ist ERASMUS? Life Long Learning Programme/ ERASMUS das Bildungs- und Mobilitätsprogramm der

Mehr

Bewerbungsanleitung für BWL-Bachelor-Studierende für die IBEA-Studienoption der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt)

Bewerbungsanleitung für BWL-Bachelor-Studierende für die IBEA-Studienoption der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt) Bewerbungsanleitung für BWL-Bachelor-Studierende für die IBEA-Studienoption der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt) Bewerbungsschluss 30. April 2016 Diese Anleitung soll

Mehr

Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester)

Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester) Informationsveranstaltung Auslandssemester Bachelor BWL (2. Semester) Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts!

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Inhalte: I. Ansprechpartner, Informationsquellen und Grundsätzliches Exkurs: Praktikum im Ausland II. III.

Mehr

Informationen zum Erasmus-Austauschprogramm der Physikalisch-Astronomischen Fakultät. Stand: 09. Dezember 2016

Informationen zum Erasmus-Austauschprogramm der Physikalisch-Astronomischen Fakultät. Stand: 09. Dezember 2016 Informationen zum Erasmus-Austauschprogramm der Physikalisch-Astronomischen Fakultät Stand: 09. Dezember 2016 Prof. Dr. Malte C. Kaluza Erasmus-Koordinator der PAF, Raum 304, Fröbelstieg 3, Telefon (9)47280,

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten

Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach ERASMUS+ PROMOS (DAAD) Reise- und Lebenshaltungskostenzuschüsse

Mehr

Stipendien für Auslandsaufenthalte 2017 Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld

Stipendien für Auslandsaufenthalte 2017 Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2017 Vergabe durch das der Universität Bielefeld PROMOS-Programm des DAAD Universitätsgesellschaft Bielefeld Informationen zur Stipendienvergabe für Auslandsaufenthalte

Mehr

Studieren in Europa Anne Hanik 22. Oktober 2015

Studieren in Europa Anne Hanik 22. Oktober 2015 Studieren in Europa ------------------------------ Anne Hanik 22. Oktober 2015 Programm 1. Was bietet Erasmus+? 2. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? 3. Welche Länder und Partneruniversitäten kommen

Mehr

USA, Kanada & Ozeanien

USA, Kanada & Ozeanien USA, Kanada & Ozeanien Wege ins Ausland Austauschstudium (Exchange) mit Studiengebührenerlass Hessen-Programme mit Studiengebührenerlass Selbstzahler (Study Abroad) Forschung Dual Degree 24.10.2017 Folie

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Das PROMOS Stipendienprogramm des DAAD an der Universität zu Köln Herzlich Willkommen! Abteilung 93 Internationale Mobilität Matthias Kirste Für das erste Halbjahr 2018 1. Was wird gefördert? Semesteraufenthalte

Mehr

WEGWEISER AUSLANDSSTUDIUM. Als Leitfaden und Unterstützung für Ihr Auslandssemester

WEGWEISER AUSLANDSSTUDIUM. Als Leitfaden und Unterstützung für Ihr Auslandssemester WEGWEISER AUSLANDSSTUDIUM Als Leitfaden und Unterstützung für Ihr Auslandssemester Was bedeuten die unterschiedlichen Pfeile? Unsere Aufgaben: Hier werden wir (Prüfungsausschuss, Exchange Office, International

Mehr

International Office des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

International Office des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften Infoveranstaltung zum Auslandsstudium International Office des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften 02.12.2015 Agenda Einführung Partneruniversitäten Bewerbungsverfahren Anerkennungen Freemover Folie

Mehr

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Privatbewerbungen Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Programm n Warum? n Wann & Was? n Wohin? n Was ist zu tun? n Was ist zu beachten? n Wie komme ich an Informationen?

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts!

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Inhalte: I. Ansprechpartner, Informationsquellen und Grundsätzliches Exkurse: Praktikum / Summer School im

Mehr

Bevor Sie mit dem eigentlichen Bewerbungsverfahren beginnen, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise sorgfältig durch.

Bevor Sie mit dem eigentlichen Bewerbungsverfahren beginnen, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise sorgfältig durch. Wichtige Informationen zur Erasmus+ - Bewerbung Incoming Bevor Sie mit dem eigentlichen Bewerbungsverfahren beginnen, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise sorgfältig durch. Das Bewerbungsportal steht

Mehr

Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt

Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt LMU INTERNATIONAL OFFICE Susanne Dietrich, Claudia Wernthaler, Dr. Harald David www.lmu.de/international/auslandsstudium Auslandsaufenthalt? Warum? Sprachkenntnisse

Mehr

Informationsveranstaltung zur IBEA-Studienoption Bachelor BWL (2. Semester)

Informationsveranstaltung zur IBEA-Studienoption Bachelor BWL (2. Semester) Informationsveranstaltung zur IBEA-Studienoption Bachelor BWL (2. Semester) Agenda Einführung International Business Education Alliance IBEA Struktur der IBEA-Studienoption Ansprechpartner, Informationen

Mehr

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bewerbungsschluss 30. Sept. 2016 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2017 und FSS

Mehr

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien 1 Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt im Rahmen des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bewerbungsschluss 30. September 2017 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2018

Mehr

Erasmus-Studienaufenthalt

Erasmus-Studienaufenthalt Erasmus-Studienaufenthalt Dauer Erasmus+ Studienaufenthalte dauern mindestens 3 ganze und maximal 12 Monate pro Studienzyklus (Bachelor oder Master). Innerhalb eines Studienzyklus können Erasmus-Aufenthalte

Mehr

Auslandssemester. Ihr Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1

Auslandssemester. Ihr Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1 Auslandssemester Ihr Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Infoveranstaltung 4. Semester Bachelor BWL Übersee-Outgoings

Informationen zum Auslandssemester Infoveranstaltung 4. Semester Bachelor BWL Übersee-Outgoings Informationen zum Auslandssemester Infoveranstaltung 4. Semester Bachelor BWL Übersee-Outgoings Übersicht Infoveranstaltung I. Anmeldeunterlagen Gastuniversität II. Kurswahl Auslandssemester III. Allgemeine

Mehr

Fakultät 3 Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften

Fakultät 3 Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften Fakultät 3 Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften ARCHITEKTUR+ BEWERBUNG Bewerbungsvoraussetzungen Bewerben können sich deutsche und internationale Studierende, die die folgenden Voraussetzungen

Mehr

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Master Wirtschaftspädagogik

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Master Wirtschaftspädagogik Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Master Wirtschaftspädagogik Bewerbungsschluss 31. Oktober 2017 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2018 oder FSS 2019 Diese Anleitung soll als

Mehr

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm

Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm Anleitung für Studierende zur Bewerbung um einen Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HS Ulm EINLEITUNG Dieses Dokument beschreibt den Bewerbungsablauf für einen Auslandsaufenthalt an einer

Mehr

Auslandsstudium mit Erasmus

Auslandsstudium mit Erasmus Auslandsstudium mit Erasmus Dr. Florian Haas Anglistik/Amerikanistik 17. Dezember 2014 Dr. Florian Haas (Anglistik/Amerikanistik) Auslandsstudium mit Erasmus 17. Dezember 2014 1 / 1 Warum Auslandsstudium?

Mehr

Auslandsstudium mit Erasmus

Auslandsstudium mit Erasmus Auslandsstudium mit Erasmus Dr. Florian Haas Anglistik/Amerikanistik 16. Dezember 2010 Dr. Florian Haas (Anglistik/Amerikanistik) Auslandsstudium mit Erasmus 16. Dezember 2010 1 / 14 Warum Auslandsstudium?

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management Bewerbungsschluss 31. Oktober 2016 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2017 oder FSS 2018 Diese Anleitung soll

Mehr

Wichtige Informationen zur Erasmus+-Bewerbung

Wichtige Informationen zur Erasmus+-Bewerbung Wichtige Informationen zur Erasmus+-Bewerbung Bevor Sie mit dem eigentlichen bewerbungverfahren beginnen, lesen Sie bitte die foolgenden Hinweise sorgfältig durch. Beachten Sie: Bewerbungsschluss ist der

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Bewerbungsanleitung für die Erasmus+ Programme der Abteilung Volkswirtschaftslehre für Studierende im Bachelorstudiengang VWL

Bewerbungsanleitung für die Erasmus+ Programme der Abteilung Volkswirtschaftslehre für Studierende im Bachelorstudiengang VWL Bewerbungsanleitung für die Erasmus+ Programme der Abteilung Volkswirtschaftslehre für Studierende im Bachelorstudiengang VWL Bewerbungsschluss 11. Januar 2017 (Achtung Terminverschiebung!) für einen Auslandsaufenthalt

Mehr

Referat Internationale Beziehungen & Mobilität

Referat Internationale Beziehungen & Mobilität Referat Internationale Beziehungen & Mobilität Referat Internationale Beziehungen & Mobilität Ansprechpartner_innen Europa Sabine Roos, Dipl. -Volkswirt Erasmus+, Nord- & Westeuropa Tanja Torres Alberich

Mehr

TU Darmstadt Dezernat VIII Internationales Internationale Beziehungen & Mobilität

TU Darmstadt Dezernat VIII Internationales Internationale Beziehungen & Mobilität Worüber informieren wir heute? Was ist ein Auslandsaufenthalt? Erste Überlegungen Wann macht er am meisten Sinn? Wie bereite ich mich vor? 1. Was ist ein Auslandsaufenthalt? Selbstorganisierte Aufenthalte

Mehr

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht.

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht. Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und das Ost-Europa Institut & St. Petersburg State University Faculty of Economics Allg. Informationen Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Inhalt. Vorwort. Auslandsstudium. Austauschprogramme. Finanzierungsmöglichkeiten. Kontakt und Information

Inhalt. Vorwort. Auslandsstudium. Austauschprogramme. Finanzierungsmöglichkeiten. Kontakt und Information Studium im Ausland Inhalt Vorwort Auslandsstudium Austauschprogramme Finanzierungsmöglichkeiten Kontakt und Information Vorwort Ein Studium im Ausland ist eine ideale Gelegenheit, eine Zeit lang die vertraute

Mehr

Offizieller Leitfaden des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für Outgoings Stand: 23.07.14

Offizieller Leitfaden des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für Outgoings Stand: 23.07.14 Studium im Ausland - mal was Neues wagen Offizieller Leitfaden des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften für Outgoings Stand: 23.07.14 Sie haben sich freiwillig dazu entschieden ein Semester innerhalb

Mehr

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien

Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bewerbungsanleitung für den einjährigen Auslandsaufenthalt des B.A. Romanische Sprachen, Literaturen und Medien Bewerbungsschluss 30. Sept. 2015 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2016 und FSS 2017 Diese

Mehr

Chemie studieren und die Welt erleben!

Chemie studieren und die Welt erleben! Chemie studieren und die Welt erleben! Wer kann mitmachen? Was hat man davon? Was muss man tun? Wie ist der Zeitplan? Informationsveranstaltung zum ERASMUS Austauschprogramm für Studierende der Chemie

Mehr

Bewerbungsschluss 30. Sept für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2017 und/oder FSS 2018

Bewerbungsschluss 30. Sept für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2017 und/oder FSS 2018 Bewerbungsanleitung für die Austauschprogramme (Region Übersee Nord ) USA, Kanada, Asien, Mexiko für Studierende aller Fachrichtungen außer BWL in Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen Bewerbungsschluss

Mehr

Mit ERASMUS ins Ausland Studium und Praktikum in Europa

Mit ERASMUS ins Ausland Studium und Praktikum in Europa Mit ERASMUS ins Ausland Studium und Praktikum in Europa 2 Erasmus+ Hintergrund und Wissenswertes Das Hochschulprogramm Erasmus+, eine der größten Erfolgsgeschichten der Europäischen Union, fördert seit

Mehr

Studium/Praktikum im Ausland Medizin. International Office

Studium/Praktikum im Ausland Medizin. International Office Studium/Praktikum im Ausland Medizin International Office Studium / Praktikum im Ausland Programme der UR u. Fördermöglichkeiten Studium im Ausland Austauschplätze der UR Eigenbewerbung Famulatur im Ausland

Mehr

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland. Informationsveranstaltung der Abteilung Internationale Beziehungen

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland. Informationsveranstaltung der Abteilung Internationale Beziehungen Abteilung Internationale Beziehungen Studieren im Ausland Informationsveranstaltung der Abteilung Internationale Beziehungen Warum im Ausland studieren? Das Austauschsemester war definitiv eines der Highlights

Mehr

Kontakt: Universität Bayreuth International Office Universitätsstrasse Bayreuth

Kontakt: Universität Bayreuth International Office Universitätsstrasse Bayreuth Wege ins Ausland Fakhera Heinrich Koordination & Auslandsstudienberatung (OVERSEAS, Erasmus, Exchange und Free-Mover) E-Mail: outgoing-global-promos@uni-bayreuth.de Frau Ganna Poliakova) Koordination &

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld

Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS-Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft

Mehr

Wie kann ich mich informieren?

Wie kann ich mich informieren? 1 Bewerbungsanleitung für die Austauschprogramme (Region Übersee Nord ) USA, Kanada, Asien, Mexiko für Studierende aller Fachrichtungen außer BWL in Masterstudiengängen Bewerbungsschluss 31. Oktober 2016

Mehr

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management

Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management Bewerbungsanleitung für Studierende des Master-Studiengangs Mannheim Master in Management Bewerbungsschluss 31. Oktober 2017 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2018 oder FSS 2019 Diese Anleitung soll

Mehr

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen

FAQ. Deadlines. Bewerbungsunterlagen FAQ Deadlines Bis wann kann ich mich für ein Auslandssemester bewerben? Regel Bewerbungsfrist SoSe: 1. Oktober Regel Bewerbungsfrist WS: 1. April Bewerbungsfrist USA: Aushänge beachten (in der Regel im

Mehr

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Schüler-Info-Tag am 22. April 2017 Eva Drechsler & Anne Hanik, Akademisches Auslandsamt, Auslandsstudienberatung Programm Warum ins Ausland?

Mehr

Alle Infos rund um s Auslandsemester. Maria Bundi, International Office

Alle Infos rund um s Auslandsemester. Maria Bundi, International Office Alle Infos rund um s Auslandsemester Maria Bundi, International Office Zeitpunkt des Aufenthaltes Nach erfolgreich abgeschlossenem Assessment Level Austauschmöglichkeiten - Möglichkeiten für ein Auslandsemester:

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS

Mehr

Hinweise zur Bewerbung über Mobility-Online

Hinweise zur Bewerbung über Mobility-Online Hinweise zur Bewerbung über Mobility-Online Bewerbung um einen Austauschstudienplatz Studierende, die ein oder zwei Auslandssemester an einer Erasmus+ Partnerhochschule oder einer anderen Partnerhochschule

Mehr

Ab ins Ausland mit ERASMUS + Info zur Bewerbung Klärung von FAQ

Ab ins Ausland mit ERASMUS + Info zur Bewerbung Klärung von FAQ Ab ins Ausland mit ERASMUS + Info zur Bewerbung Klärung von FAQ International Exchange Team, Fachbereich Psycholgie Januar 2017 Ins Ausland mit ERASMUS + Das Bewerbungsverfahren läuft noch bis 1. Februar

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts!

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Inhalte: I. Ansprechpartner, Informationsquellen und Grundsätzliches Exkurs: Praktikum im Ausland II. III.

Mehr

Bewerbungsschluss 30. September 2017 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2018 und/oder FSS 2019

Bewerbungsschluss 30. September 2017 für einen Auslandsaufenthalt im HWS 2018 und/oder FSS 2019 1 Bewerbungsanleitung für die Austauschprogramme (Region Übersee Nord ) USA, Kanada, Asien, Mexiko für Studierende aller Fachrichtungen außer BWL in Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen Bewerbungsschluss

Mehr

Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld

Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das International Office der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS-Programm des DAAD Die Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft Informationen zur Stipendienvergabe für Auslandsaufenthalte

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, 04. November 2016 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

Erasmus+, Schweiz, Russland & DOUBLE DEGREE Europa

Erasmus+, Schweiz, Russland & DOUBLE DEGREE Europa eisenbahner @flickr.com Erasmus+, Schweiz, Russland & DOUBLE DEGREE Europa Europäische Austauschprogramme der TU Darmstadt Übersicht DOUBLE DEGREE Europa, was ist das? 3-4 Semester an einer renommierten

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt Was muss ich erledigen? Wohin soll es gehen? Was sind meine Prioritäten und Rahmenbedingungen? Welche Sprachvorrausetzungen bringe ich mit? Welche Chancen

Mehr

DAAD PROMOS 2016/17. Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden (PROMOS)

DAAD PROMOS 2016/17. Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden (PROMOS) Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden (PROMOS) Das Programm Alle deutschen Hochschulen können sich beim DAAD um PROMOS- Fördergelder bewerben. Der DAAD überlässt es den Hochschulen,

Mehr

Gruppenberatung. Lateinamerika

Gruppenberatung. Lateinamerika Gruppenberatung Lateinamerika Warum ins Ausland? Horizonterweiterung Erweiterung der sozialen Kompetenz Interkulturelle Erfahrung Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse Erweiterung der fachlichen Qualifikation

Mehr

Wie kann ich mich informieren?

Wie kann ich mich informieren? Bewerbungsanleitung für die Europa/Erasmus-Programme der Philosophischen Fakultät, der Fakultät für Sozialwissenschaften, der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik und der Abteilung

Mehr

A U S L A N D S T U D I U M ERASMUS Programm Studienaufenthalt an Partneruniversitäten der Europäischen Union

A U S L A N D S T U D I U M ERASMUS Programm Studienaufenthalt an Partneruniversitäten der Europäischen Union A U S L A N D S T U D I U M ERASMUS Programm Studienaufenthalt an Partneruniversitäten der Europäischen Union INFORMATIONSVERANSTALTUNG im Fachbereich Biologie Wir laden die Studierenden im FB Biologie

Mehr

Ein Semester im Ausland

Ein Semester im Ausland Ein Semester im Ausland 4. Juli 2017, 16:00, in B1 Wer hilft bei der Bewerbung? Hilfe vom International Office Hilfe zum Sprachtest Wohin soll es gehen? Wie ohne ein Semester zu verlieren? Erfahrungsberichte!

Mehr

Herzlich Willkommen zur ERASMUS Informationsveranstaltung der Theologischen Fakultät am 5. Juni 2013

Herzlich Willkommen zur ERASMUS Informationsveranstaltung der Theologischen Fakultät am 5. Juni 2013 Herzlich Willkommen zur ERASMUS Informationsveranstaltung der Theologischen Fakultät am 5. Juni 2013 Erasmus Koordinator: Frau Prof. Dr. Friederike Nüssel Ökumenisches Institut der Universität Heidelberg

Mehr

Ins Ausland mit Erasmus

Ins Ausland mit Erasmus Ins Ausland mit Erasmus Informationen zum Studium oder Praktikum im europäischen Ausland Erasmus Outgoing was bedeutet das? Je Studienzyklus (BSc., MSc., Promotion) werden max. 12 Monate gefördert Studierende

Mehr

Hinweise zur Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen und zum Learning Agreement

Hinweise zur Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen und zum Learning Agreement Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Auslandsbeauftragte Prof. Dr. Ulrike Neyer André Bayard Hinweise zur Anrechnung von im Ausland erbrachten Studienleistungen und zum Learning Agreement Inhalt 1. Vorbemerkungen

Mehr

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International ERASMUS PLUS Study Abroad OUTGOING STUDENTS Fahrplan Fakultät für Architektur REIFF International I. Bewerbungsphase Informationsveranstaltung Study Abroad für Outgoing Students durch das REIFF International

Mehr

Partneruniversitäten. Orientierung und Finanzierung

Partneruniversitäten. Orientierung und Finanzierung Partneruniversitäten Orientierung und Finanzierung Welche Partneruniversitäten gibt es? University of Wales, Bangor University of Aberdeen University of Kent in Canterbury University of Sunderland Northumbria

Mehr

ERASMUS+ Studium und Praktikum in Europa

ERASMUS+ Studium und Praktikum in Europa ERASMUS+ Studium und Praktikum in Europa Quelle:erasmusplus.org.il 1 9.11.2016 KIT Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft www.mach.kit.edu ERASMUS+ Das wichtigste Austauschprogramm innerhalb

Mehr

Bewerbungsschluss 30. September 2014. Inhalt

Bewerbungsschluss 30. September 2014. Inhalt Bewerbungsanleitung für BWL-Bachelor für die Europa/Erasmus- und Übersee-Programme der Fakultät für BWL (in Kooperation mit dem Akademischen Auslandsamt) Bewerbungsschluss 30. September 2014 Diese Anleitung

Mehr

Bewerbungsschluss 30. April 2017 für einen Auslandsaufenthalt im FSS 2018 und/oder HWS 2018

Bewerbungsschluss 30. April 2017 für einen Auslandsaufenthalt im FSS 2018 und/oder HWS 2018 Bewerbungsanleitung für die Austauschprogramme (Region Übersee Süd ) Australien, Japan, Südamerika für Studierende aller Fachrichtungen außer BWL in Bachelor-, Master- und Staatsexamensstudiengängen Bewerbungsschluss

Mehr

The largest university in Brandenburg. Universität Potsdam

The largest university in Brandenburg. Universität Potsdam The largest university in Brandenburg Universität Potsdam Studium im Ausland Fiona Gutsch Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Worüber sprechen wir heute? 1) ERASMUS 2) Hochschulpartnerschaften

Mehr

Wege in die Welt. Fakultät für Betriebswirtschaft 25. Oktober 2017

Wege in die Welt. Fakultät für Betriebswirtschaft 25. Oktober 2017 Wege in die Welt Fakultät für Betriebswirtschaft 25. Oktober 2017 Wege in die Welt über die Hochschule München Auslandsstudium in Europa (ERASMUS+ Programm) Auslandsstudium außerhalb Europas (Non-EU)

Mehr

Auslandsstudium Erasmus+ SoSe 17. Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung!

Auslandsstudium Erasmus+ SoSe 17. Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung! Auslandsstudium Erasmus+ SoSe 17 Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung! 1 Akademisches Auslandsamt Ihre Ansprechpartner Koordinatorin Studierendenaustausch: Minke Jakobi Sprechstunden: Mo 15-16,

Mehr

Ein Semester im Ausland

Ein Semester im Ausland Ein Semester im Ausland 9. Juni 2015, 18:00, im D1 Wer hilft bei der Bewerbung? Hilfe vom International Office Hilfe zum Sprachtest Wohin soll es gehen? Wie ohne ein Semester zu verlieren? Erfahrungsberichte!

Mehr

Infoveranstaltung zum Auslandsstudium. Rainer Beckmann. Study abroad! Kaiserslautern

Infoveranstaltung zum Auslandsstudium. Rainer Beckmann. Study abroad! Kaiserslautern Infoveranstaltung zum Auslandsstudium Study abroad! Rainer Beckmann Kaiserslautern 07.12.2017 Agenda 1. Einführung 2. Partneruniversitäten 3. Bewerbungsverfahren & Fachfremde Bewerbung über einen anderen

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr