Austrittsinformation. Lendenwirbelsäule

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Austrittsinformation. Lendenwirbelsäule"

Transkript

1 Austrittsinformation Lendenwirbelsäule

2

3 Hinweise zur Nachbehandlung nach Eingriffen an der Lendenwirbelsäule Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen wertvolle Hinweise geben, worauf Sie nach der Operation achten sollen, um den Heilungsverlauf optimal zu unterstützen. Generelle Information Sie wurden vor einigen Tagen an der Lendenwirbelsäule operiert und sind jetzt für die Entlassung vorgesehen. Individuell gehen Sie nach Hause, in unsere Klinik in Bad Zurzach, in eine andere Klinik (z. B. in der Nähe Ihres Wohnortes) oder in die Reha bilitation. Bitte beachten Sie in den nächsten Tagen (mindestens bis zur vorgesehenen Arztkontrolle) folgende Punkte: Wundheilung / Wundpflege Bevor Sie uns verlassen, wird die letzte Wundkontrolle durchgeführt. Die Wunde soll sauber gehalten werden. Der Austritt von Wundflüssigkeit erfordert in der Regel eine ärztliche Kontrolle oder spezielle Verordnungen. Auch eine Wunde mit Fäden kann nach dem ersten Verbandswechsel geduscht werden, sofern sie zuvor mit wasser - dichtem Pflaster abgedeckt worden ist. Schmerzen Sie haben einen mehr oder weniger grossen Wirbelsäuleneingriff hinter sich. Schmerzen im Operationsgebiet in der postoperativen Phase sind nichts Aussergewöhnliches und sind meistens Aus druck einer muskulären Überlastung oder einer Reizung des Gewebes. Häufige Positionswechsel und leichte Bewegungen haben einen positiven Einfluss. Muskelverspannungen können mit warmen Duschen, warmen Bädern oder mit muskellösenden Schmerzmitteln gebessert werden. Schmerzmittel, lokales Kühlen (z. B. 10 Minuten mit einem sogenannten «cold pack») oder vom Hausarzt verordnete Schmerzmittel lösen das Problem in der Regel.

4 Melden Sie sich bitte bei uns, wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome feststellen: Gefühlsstörungen (neu dazugekommen) Muskelschwächen (neu dazugekommen) starke, streifenförmige Schmerzen in Beinen oder Armen massiv stärkere Schmerzen nach Sturz hohes Fieber und stetige Schmerzen Rötungen und (neue) Schmerzen im Narbenbereich tendenziell zunehmende Schmerzen trotz der Schmerzmedikamente Blasen- und Mastdarmstörungen (neu dazugekommen) Arbeitsunfähigkeit Nach dem Spitalaustritt sind Sie für eine gewisse Zeit arbeitsunfähig. Die Dauer richtet sich dabei nach Ihren speziellen Verhältnissen, Ihren beruflichen Anforderungen und den damit verbundenen körperlichen Anstrengungen sowie der Schwere des Eingriffs. Zu rechnen ist mit einer Zeitspanne von 2 bis 6 Wochen für leichte Arbeit (z. T. Teilzeit), 2 bis 3 Monaten für körperliche Einsätze und mit bis zu 3 bis 6 Monaten nach grösseren Eingriffen. Nachkontrolle Nach der Operation erhalten Sie das Datum für einen Sprechstundentermin (6 bis 8 Wochen nach dem Eingriff). Dies ist normalerweise die erste ärztliche Nachkontrolle bei uns. Fadenentfernung Diese entfällt bei selbstauflösenden Fäden. Ansonsten werden die Fäden an der Lendenwirbelsäule und falls vorhanden am Beckenkamm 10 bis 14 Tage nach der Operation beim Hausarzt entfernt. Arztbesuch Ihr einweisender Arzt hat zur Information von uns einen Operationsbericht erhalten. Einen vor läufigen Bericht über den Verlauf nach der Operation erhalten Sie beim Spitalaustritt. Ein definitiver Bericht wird Ihrem Arzt ein paar Tage nach Ihrer Spitalentlassung zugestellt. Ihr Arzt ist über Sie informiert und kann bei Problemen helfen.

5 Spitex, Pflege, Nachbehandlung Die Betreuung nach Ihrem Spitalaufenthalt richtet sich nach individuellen Gesichtspunkten. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die notwendigen Arztzeugnisse (z. B. Spitex) bei sich haben. Ein Rehabilitationsaufenthalt ist in der Regel aus medizinischen Gründen nicht erforderlich und wird auch meistens von der Krankenkasse nicht übernommen. Auto fahren Aus versicherungstechnischen Gründen ist es nicht ratsam, sich vor der ersten Kontrolle selbst ans Steuer zu setzen. Bleiben Sie Mitfahrer während dieser Zeit. Seien Sie sich bitte stets der verminderten Leistungsfähigkeit bewusst, die durch Operation oder Schmerzmittel verursacht werden kann. Physiotherapie Unmittelbar nach dem Spitalaufenthalt benötigt Ihre Wirbelsäule immer noch etwas Ruhe. In der Regel erhalten Sie während des Spitalaufenthalts ein Übungsprogramm, in welches Sie der zuständige Physiotherapeut einführt. Diese Übungen sollten Sie zu Hause ein- bis zwei - mal täglich bis zur ersten Arztkontrolle ausführen. Zwischen dem Spitalaustritt und der ersten Arztkontrolle bieten wir bei Patienten mit Versteifungs operationen je nach Absprache einbis zweimal Physiotherapie in Form einer Nach kontrolle an. Der Physiotherapeut wird mit Ihnen das erlernte Übungsprogramm wiederholen und steht zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Ver fügung. Bei Operationen ohne Versteifung beginnt meist 3 Wochen nach der Operation die ambulante Physiotherapie. Dabei geht es um die Behandlung möglicher Restbeschwerden sowie um einen gezielten und individuellen Belastungsaufbau.

6 Übungen nach einer Lendenwirbelsäulenoperation Übung A Legen Sie sich auf den Rücken, stellen Sie die Beine an und legen Sie die Hände ans Becken. Spannen Sie den tiefen Bauchmuskel leicht an (Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule ziehen) und atmen Sie normal weiter (Abb. 1). Heben Sie ein Bein langsam von der Unterlage ab und stellen Sie es wieder zurück. Kippen Sie abwechselnd ein Bein langsam zur Seite und stellen Sie es wieder zurück (Abb. 2). Das Becken sollte sich dabei nicht mitbewegen. Wiederholen Sie diese Übung 10 Mal pro Bein, 1 bis 2 Mal täglich. Übung B (Diese Übung sollte bei einer Versteifungsoperation nur nach Rücksprache gemacht werden.) Setzen Sie sich aufrecht hin, legen Sie die Hände auf das Brustbein, halten Sie die Schultern locker. Spannen Sie den tiefen Bauchmuskel leicht an (Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule ziehen) und führen Sie nun eine leichte Rotation des Oberkörpers zu beiden Seiten hin aus (Abb. 3 und 4). Wiederholen Sie die Übung 20 bis 30 Mal, 3 bis 4 Mal täglich. Übung C (Diese Übung sollte bei einer Versteifungsoperation nicht gemacht werden.) Legen Sie sich in Seitenlage mit leicht angewinkelten Beinen hin. Kippen Sie das Becken etwas nach vorne und nach hinten, sodass abwechselnd ein Hohlkreuz und ein runder Rücken in der Lendenwirbelsäule entsteht (Abb. 5 und 6). Wiederholen Sie die Übung 20 bis 30 Mal, 2 bis 4 Mal täglich. Die Übungen sollen keine Beschwerden provozieren oder verstärken.

7 A. Spannung des tiefen Bauchmuskels und Bein abheben bzw. Bein seitlich kippen 1 2 B. Hubfreie Rotation 3 4 C. Hubfreie Beckenkippung 5 6

8 Medizinische Austrittscheckliste Zeugnisse? (Spitex, Arbeit) Rezepte? (Schmerzmittel) Kurzinformation für den nachbehandelnden Arzt? Verhaltensmassnahmen? Transporthilfe erforderlich? mögliche Hilfsmittel (nur in speziellen Fällen, z. B. Sattelstuhl, WC-Aufsatz)

9 Bei Operationen ohne Versteifung Schlafen Bequem und schmerzfrei heisst die Regel. Bauchlage wird nicht empfohlen, ist aber erlaubt. Bewegungen der Lendenwirbelsäule Vermeiden Sie forcierte Rotationsbewegungen und starke Beugungen. Generell gilt: nie Bewegungen gegen Widerstand ausführen, immer nur bis zum Punkt, an dem für die Bewegung Kraft erforderlich wird oder Schmerzen auftreten (gilt auch bei Kontakt mit Partner). Spazieren Um Ihre allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, können Sie täglich einmal bis mehrmals kurze Strecken spazieren gehen. Die Dauer hängt von Ihrem Befinden und Ihren Schmerzen ab. Sie entscheiden über die Dauer und die Länge der Spaziergänge, Sie sollten aber keine Schmerzen verspüren. Treppen steigen Ist erlaubt, wenn es geht. Lasten tragen Das Tragen von Lasten, die mehr als 5 kg wiegen, ist während 6 Wochen möglichst zu vermeiden. Anschliessend langsame Steigerung entsprechend der Schmerzempfindung. Beachten Sie weiterhin die Regeln für rückengerechtes Arbeiten. Sitzen Sitzen ist erlaubt. Gelegentlich erhöht ein Keilkissen den Sitzkomfort. Sitzen Sie eher auf einem harten Stuhl als auf dem Sofa. Arbeitsunfähigkeit Nach Operationen ohne Versteifung an der Lendenwirbelsäule folgt eine Arbeits unfähigkeit von ca. 4 bis 6 Wochen (Büro) bis zu 2 bis 3 Monaten (körperlich schwere Arbeit). Diese Angaben können individuell variieren. Besprechen Sie sich mit Ihrem Operateur oder Hausarzt. Sinnvoll kann eine Periode von Teilzeitarbeit sein, bevor das gesamte Arbeitspensum wieder aufgenommen wird.

10 Bei Operationen mit Versteifung Grundsätzliches Die Verhaltensregeln entsprechen, soweit nicht anders aufgeführt, jenen nach Operationen ohne Versteifung. Die frisch versteifte Wirbelsäule ist jedoch anfälliger auf mechanische Einflüsse. Je länger die versteifte Strecke, desto vorsichtiger sollen Sie vorgehen. Je mehr Zeit nach der Operation verstrichen ist, desto «sicherer» und fester wird die Versteifung. Arbeitsunfähigkeit Nach Operationen mit Versteifung an der Lendenwirbelsäule folgt eine Arbeitsunfähigkeit von ca. 6 bis 8 Wochen (Büro) bis zu 3 bis 6 Monaten (körperlich schwere Arbeit). Diese Angaben können entsprechend der ausgeübten Tätigkeit individuell variieren. Besprechen Sie sich mit Ihrem Operateur oder Hausarzt. Sinnvoll kann eine Periode von Teilzeitarbeit sein, bevor das gesamte Arbeitspensum wieder aufgenommen wird. Sitzen Nach Verordnung des Arztes oder Empfehlung des Physiotherapeuten. Sie sollten sich nicht in sitzender Position nach vorne neigen, um Strümpfe, Socken oder Schuhe anzuziehen. Körperliche Aktivitäten / Lasten heben Vermeiden Sie während der ersten 2 Monate soweit wie möglich die Belastung Ihrer frisch versteiften Wirbelsäule. Ins besondere sollten Sie sich nicht bücken und eine Hüftbeugung von über 90 Grad vermeiden. Nur leichte Gewichte (ca. 5 kg) nahe am Körper hochheben. Allgemein Bitte beachten Sie, dass individuelle Verordnungen von diesem Schema / Vorgehen abweichen können.

11 Wichtige Informationen Bitte achten Sie auf richtige Sitzhaltung und Tragbewegungen. Heben Sie Lasten mit geradem Rücken, indem Sie in die Knie gehen. Tragen Sie Gewichte mög lichst nahe am Körper. Verteilen Sie Gewicht möglichst gleichmässig. Weitere Tipps:

12 Wichtig: Diese Informationen sind lediglich eine Ergänzung zum Gespräch mit dem Arzt und zum persönlichen Behandlungsplan. Beachten Sie auch weitere Hinweise zu Komplikationen und Nebenwirkungen auf dem Aufklärungsprotokoll. In dieser Drucksache wird der Einfachheit halber die männliche Form ver wendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. Autoren: Ärzteteam der Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie und Physiotherapieteam des Fachbereichs Wirbelsäule Bilder: Bilddokumentation der Schulthess Klinik und Schaffner & Conzelmann, Basel Schulthess Klinik Wirbelsäulenchirurgie und Neurochirurgie Lengghalde 2, 8008 Zürich, Schweiz Postadresse: Postfach, 8032 Zürich, Schweiz Telefon Fax Schulthess Klinik 2013,

Austrittsinformation. Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten

Austrittsinformation. Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Austrittsinformation Hüftoperationen Wie geht es weiter? Orthopädie Untere Extremitäten Sie haben eine Hüftarthroskopie, eine chirurgische Hüftluxation, eine Hüft-Totalprothese oder einen Oberflächenersatz

Mehr

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Beweglich bleiben mit der KKH Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Inhalt Allgemeine Übungsanleitung 4 Armbeuger (Bizeps) 5 Armstrecker (Trizeps) 5 Nackenmuskulatur 6 Rückenmuskeln 6 Bauchmuskeln

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Kreiskliniken Traunstein - Trostberg GmbH Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Geriatrische Rehabilitation Kreisklinik Trostberg Standfest und sicher im Alter Liebe Senioren, im

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Die erfolgreiche Leichtathletin und Gesundheitsexpertin der BARMER GEK hat für Sie elf einfache Übungen für zu Hause zusammengestellt. Ein paar Minuten Gymnastik

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Der Rückenaktivator Der gesamte obere Rücken profitiert von dieser Bewegungsidee, die auch im Sitzen ausgeführt werden kann. Wir empfehlen bei überwiegend sitzender

Mehr

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN WORIN BESTEHT DIE NACHSORGE? Straumann-Implantate sind eine moderne Möglichkeit für Zahnersatz, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Diese bekannte und hochwertige

Mehr

«Top 10» für den Winter.

«Top 10» für den Winter. «Top 10» für den Winter. Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Tel. 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Autoren Dr. Hans Spring, Leiter Sportmedizinischer

Mehr

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger

Stabilisationsübungen mit Christoph Reisinger sübungen mit Christoph Reisinger Christoph Reisinger Fitnessexperte,Personaltrainer und Konditionstrainer des SKNV St.Pölten stellt Ihnen Übungen für Hobbysportler vor. Ich habe das Vergnügen euch in den

Mehr

Aktive Pause am Arbeitsplatz

Aktive Pause am Arbeitsplatz Aktive Pause am Arbeitsplatz Inhaltsübersicht Richtig Sitzen am Arbeitsplatz Mobilisation Wirbelsäule/ Schulter-Nacken-Bereich Kräftigung Rumpfmuskulatur Übungen für die Augen ein bewegter Arbeitstag Richtig

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

Widerstandsband Übungen

Widerstandsband Übungen Widerstandsband-Übungen für Anfänger bis Fortgeschrittene Widerstandsband Übungen HERUNTERLADBARES ÜBUNGSBUCH Inhalt Disclaimer Produktpflege Sicherheit Körperzonen Bilder der Übungen Übungsguide Türverankerung

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen 1. Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur im Liegen Rückenlage, beide Hände umfassen den Oberschenkel eines Beines. Knie langsam strecken,

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln Beschreibung Ursachen Symptome Diagnose Operation Nichtchirurgische Behandlung Nachbehandlung Behandlungsablauf Patienteninformation Trichterbrust

Mehr

II. Konditions- und Koordinationsübungen K2

II. Konditions- und Koordinationsübungen K2 II. Konditions- und Koordinationsübungen K2 Die K2 bestehen aus zwölf Konditions- und Koordinationsübungen, die in dieser Reihenfolge eine Übungsserie bilden. Durch die einzelnen Übungen werden abwechselnd

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Augenlaserbehandlung entschieden

Mehr

Patienteninformationen zur Nachsorge von Zahnimplantaten. Optimale Pflege für Ihre. implantatgetragenen Zähne.

Patienteninformationen zur Nachsorge von Zahnimplantaten. Optimale Pflege für Ihre. implantatgetragenen Zähne. Patienteninformationen zur Nachsorge von Zahnimplantaten Optimale Pflege für Ihre implantatgetragenen Zähne. Mehr als eine Versorgung. Neue Lebensqualität. Herzlichen Glückwunsch zu Ihren neuen Zähnen.

Mehr

Prävention. Fit auf langen Fahrten

Prävention. Fit auf langen Fahrten Prävention Fit auf langen Fahrten Treib Sport oder bleib gesund? Das geflügelte Wort hat im heutigen Arbeitsleben keinen Platz mehr. Denn der Beruf hat uns zunehmend sesshaft gemacht. Ob im Büro oder auf

Mehr

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen

Training. Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen Po Training Weich Wird knackig Lässt das Fett verschwinden und schärft die konturen PLatt Wird rund kräftigt die gesäßmuskulatur und formt einen schönen Po SchWach Wird Stark auch Bauch, rücken und Schultern

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT Wie man die Übungen während der Schwangerschaft abändern kann... Bitte vergewissere dich, dass du all diese Abänderungen verstehst und dass du weißt, wie du sie in der

Mehr

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm

Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Die 11+ Ein komplettes Aufwärmprogramm Teil 1 & 3 A A }6m Teil 2 B A: Laufübungen B: Zurückrennen B! FELDVORBEREITUNG A: Running exercise B: Jog back 6 Markierungen sind im Abstand von ca. 5 6 m in zwei

Mehr

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren

Brustmuskulatur. Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15. Vorbereitung. Durchführung. Agonisten Grosser Brustmuskel. Stabilisatoren Bezeichnung / Nr: Butterfly, 15 Hebel vertikal stellen und auf Sitz setzen. Sitzhöhe justieren, dass Oberarme waagerecht bewegt werden können. Ellenbogen hinter Armpolster legen. Unterarme zeigen nach

Mehr

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Wadenmuskulatur Move: Mit leichtem Ausfallschritt gerade hinstellen, das hintere Bein leicht beugen. Die Fußspitzen zeigen nach vorne und

Mehr

Das Trainingsprogramm «Die 11».

Das Trainingsprogramm «Die 11». Das Trainingsprogramm «Die 11». Suva Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Telefon 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Fachträgerschaft: Prof. Dr. J. Dvorak, FIFA-Medical

Mehr

Hebe richtig trage richtig

Hebe richtig trage richtig Hebe richtig trage richtig Inhalt In dieser Broschüre erfahren Sie, wie Sie beim Heben und Tragen von Lasten Beschwerden und Unfälle vermeiden können. Beim Heben und Tragen ist der Rücken bzw. die Wirbelsäule

Mehr

WS 301 Gladiator Workout-Best of!

WS 301 Gladiator Workout-Best of! WS 301 Gladiator Workout-Best of! Gladiator Workout - Die 5 motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination) werden hier fürs Gruppentraining neu definiert. Lass

Mehr

Fit for Work. Balance und Fußreflexzonen Set. Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz

Fit for Work. Balance und Fußreflexzonen Set. Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz Fit for Work Balance und Fußreflexzonen Set Das effektive Ausgleichstraining für mehr Bewegung am Arbeitsplatz Bewegungsmangel als Schmerzursache Allein in Deutschland arbeiten über 17 Millionen Menschen

Mehr

UMC St Radboud. Empfehlungen nach einer kompletten knieprothese

UMC St Radboud. Empfehlungen nach einer kompletten knieprothese UMC St Radboud Empfehlungen nach einer kompletten knieprothese Patiënteninformatie Diese Broschüre ist für Patienten bestimmt, die auf der orthopädischen Station oder der Rheumastation des Universitair

Mehr

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach)

Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Übung Nr. 1 Langhantelbankdrücken (flach) Kräftigung der Brustmuskulatur Nebenziele: Kräftigung der Schulter- und Armmuskulatur Schulter-Horizontal-Adduktoren, Schultergürtel-Protraktoren, Ellbogen-Extensoren

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik Clemenshospital GmbH AKADEMISCHES LEHRKRANKENHAUS DER WESTFÄLISCHEN WILHELMS- UNIVERSITÄT MÜNSTER Düesbergweg 124 48153 Münster Telefon 0251.976-0 Telefax 0251.976-4440 info@clemenshospital.de www.clemenshospital.de

Mehr

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik

Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Rahmentrainingskonzeption Drachenboot Nationalmannschaft Allgemeine Athletik Version 1.5 im November 2013 Erstellt durch Martin Alt Bundestrainer Drachenboot 1. Übungsdurchführung Maximalkraft (gemäß

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Physiotherapeutisches Übungsprogramm für Patientinnen nach Brustoperationen. Hotline: (0 40) 18 18-82 10 10 www.brustgesundheitszentrum.

Physiotherapeutisches Übungsprogramm für Patientinnen nach Brustoperationen. Hotline: (0 40) 18 18-82 10 10 www.brustgesundheitszentrum. Physiotherapeutisches Übungsprogramm für Patientinnen nach Brustoperationen Hotline: (0 40) 18 18-82 10 10 www.brustgesundheitszentrum.de Liebe Patientin, mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen Anregungen

Mehr

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst 1 Bleiben Sie fit Machen Sie mit! Wer jeden Tag, auf dem Fahrersitz dafür sorgt, dass Bahn und Bus sich

Mehr

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz für Die dargestellten Ausgleichsübungen können Sie regelmäßig zwischendurch am Arbeitsplatz durchführen. Nehmen Sie die jeweils beschriebene

Mehr

DER GRAUE STAR. Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte

DER GRAUE STAR. Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte DER GRAUE STAR Wir informieren Sie über Ursachen Behandlung operative Möglichkeiten WIE FUNKTIONIERT MEIN AUGE? Zunächst durchdringen

Mehr

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München Gutachten 2x dreidimensionales Sitzen Dr. med. Peter Schleicher München I. Pathogenese degenerativer Wirbelsäulenveränderungen Mehr als 60% aller atraumatischen degenerativen Wirbelsäulenveränderungen

Mehr

Das HALLUX FORUM. ERFAHRUNGSBERICHT HALLUX VALGUS OP Mitglied Heikep

Das HALLUX FORUM. ERFAHRUNGSBERICHT HALLUX VALGUS OP Mitglied Heikep Das HALLUX FORUM ERFAHRUNGSBERICHT HALLUX VALGUS OP Mitglied Heikep 1 Vor der Operation 1.1 Kurze Vorgeschichte Ich bin weiblich, 44 Jahre und habe den Hallux valgus beidseits seit meiner Kindheit. Bin

Mehr

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH Mike Diehl I Felix Grewe EINFACH FIT. Über 100 Bodyweight- Übungen Training ohne Geräte Danksagung Ich danke meiner bezaubernden Frau Rike für ihre Unterstützung bei der Arbeit an diesem Buch. Mike Diehl

Mehr

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd Vorwort: Werner Eisele Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd In Deutschland und den anderen Industriestaaten stehen Rückenschmerzen an der Spitze der Beschwerden. Die Sozialmedizin hat hierfür eine biopsychosoziale

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Bildschirmarbeitsplatz Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Vermeiden Sie langes Sitzen! Vor oder nach dem Mittagessen "eine Runde um den Block gehen" Papierkorb weiter weg vom Schreibtisch stellen

Mehr

Ergonomie im Büro. Ihrer Gesundheit zuliebe

Ergonomie im Büro. Ihrer Gesundheit zuliebe Ergonomie im Büro Ihrer Gesundheit zuliebe Jeder Mensch ist individuell, auch bezüglich seiner Körpermasse. Ein ergonomisch eingerichteter Büroarbeitsplatz passt sich dieser Individualität an. Dadurch

Mehr

Die Spenderdatenbank Arbeitsblatt

Die Spenderdatenbank Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Ziel Die Sch kennen das Vorgehen und den Ablauf von der Registrierung bis hin zu einer möglichen Spende. Sie erfahren zudem, wie viele Spender heutzutage existieren.

Mehr

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen Übung 1: Ausgleichsübung für die Halswirbelsäule. Hinweis: Wiederholen Sie diese Übung fünfmal. Legen Sie die Hände entspannt auf Ihre Oberschenkel,

Mehr

Brustvergrösserung. Dr. J. Schiffmann 0041 62 824 7445 Dr. M. Wanner 0041 62 823 0688

Brustvergrösserung. Dr. J. Schiffmann 0041 62 824 7445 Dr. M. Wanner 0041 62 823 0688 bahnhofstr. 88 I ch-5000 aarau tel.: +41 (0)62 823 75 05 fax: +41 (0)62 824 89 69 info@belcare.ch I www.belcare.ch Brustvergrösserung 1 1 Wann ist der Eingriff angezeigt Wunsch nach Veränderung der Brustform

Mehr

Brustverkleinerung N

Brustverkleinerung N Brustverkleinerung N A Manche Frauen haben von Natur aus sehr große Brüste oder empfi nden ihren Busen als zu groß. Durch die Größe und das Gewicht der Brüste kann es zu Einschränkungen der Bewegung und

Mehr

Pilates Matwork B-Lizenz. Leseprobe

Pilates Matwork B-Lizenz. Leseprobe Pilates Matwork B-Lizenz Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 - Einführung... 3 1.1 Joseph H. Pilates... 3 1.2 Pilates im Fitness Studio... 4 1.3 Planung einer Pilates Stunde... 5 1.3.1 Unterrichtsablauf... 5

Mehr

Muskelfunktionstests

Muskelfunktionstests Muskelfunktionstests Grobbeurteilung der Muskelfunktionsfähigkeit ohne Hilfegeräte Weiterführende Literatur: Lenhard / Seibert Funktionelles Bewegungstraining Muskuläre Dysbalancen erkennen, beseitigen

Mehr

Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen

Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen Training mit der Freihantel: Die 10 besten Übungen Freihanteltraining bietet einen großen Vorteil gegenüber Gerätetraining: Es werden zusätzlich zur trainierten Muskulatur auch stabilisierende Muskelschlingen

Mehr

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen Kurs-Programm Ein Tag für den Rücken Kursdauer: 8 Stunden. Sprache: Luxemburgisch/Deutsch/Französisch oder Englisch Anmeldung: beim STM, durch den Arbeitgeber für eine Gruppe mit mindestens 10 Teilnehmern

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

DAS GUTE-LAUNE- WORKOUT

DAS GUTE-LAUNE- WORKOUT DAS GUTE-LAUNE- WORKOUT Unser einzigartiges 6-Wochen-Muskelaufbau-Programm trainiert Agonist, Antagonist und Synergist nacheinander (siehe Seite 16). Nach jedem Training folgt das Dehnen. Dadurch wird

Mehr

Fit und mobil... nach Ihrer Wirbelsäulenoperation 2. Institut für Physikalische Medizin und Orthopädische Rehabilitation III. Orthopädische Abteilung

Fit und mobil... nach Ihrer Wirbelsäulenoperation 2. Institut für Physikalische Medizin und Orthopädische Rehabilitation III. Orthopädische Abteilung Fit und mobil...... nach Ihrer Wirbelsäulenoperation 2 Institut für Physikalische Medizin und Orthopädische Rehabilitation III. Orthopädische Abteilung Vorwort und Leitfaden Sehr geehrte Patientin, sehr

Mehr

Dem Rücken etwas Gutes tun

Dem Rücken etwas Gutes tun Dem Rücken etwas Gutes tun mit praktischen Übungen für den Berufsalltag Unser Rücken ist so konstruiert, dass er Vieles ohne Probleme aushält. Ob Erschütterungen, das Heben schwerer Lasten oder extreme

Mehr

Venen-Operation. Information für Patientinnen und Patienten

Venen-Operation. Information für Patientinnen und Patienten Venen-Operation Information für Patientinnen und Patienten Standort Wels Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien, Graz und Innsbruck sowie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg

Mehr

Physiotherapie im Überblick

Physiotherapie im Überblick Physiotherapie im Überblick UNSER THERAPIEANGEBOT Physiotherapie im Überblick Das Ziel jeder physiotherapeutischen Behandlung ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten möglichst

Mehr

Für Ihr operiertes Auge.

Für Ihr operiertes Auge. Für Ihr operiertes Auge. Lieber Patient, Sie haben es geschafft die Operation ist vorbei. Für einen schnellen Heilungsverlauf und ein optimales Ergebnis benötigen wir jedoch Ihre Mithilfe. In diesem Notfall-Package

Mehr

Ratgeber für Senioren: Stürze vermeiden!

Ratgeber für Senioren: Stürze vermeiden! MORGEN DRK Sozialstationen Hamburg Ratgeber für Senioren: Stürze vermeiden! MITTAG ABEND NACHT Liebe Leserin, lieber Leser, rund 30 % aller 65-Jährigen stürzen mindestens einmal im Jahr. Nicht nur die

Mehr

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel

Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Manuskript Beitrag: Verzweifelte Patienten - Krankenversicherung verweigert Schmerzmittel Sendung vom 1. April 2014 von Ingo Dell und Jörg Göbel Anmoderation: Das Leben kann unerträglich sein für Menschen,

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Zuweisenden und den Spitalärztinnen und Spitalärzten

Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Zuweisenden und den Spitalärztinnen und Spitalärzten Stadtspital Triemli Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Zuweisenden und den Spitalärztinnen und Spitalärzten Diese Broschüre erleichtert die Zusammenarbeit zwischen den Zuweisenden und den Ärztinnen

Mehr

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Dr. med. Hermann Solz, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chefarzt der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie 1. Immer mehr Patienten

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Bruststraffung. Brustverkleinerung. Das Prinzip der Operation

Bruststraffung. Brustverkleinerung. Das Prinzip der Operation 10.09.12 Tel.: 089 / 12391777 www.drhoerl.de Beide Operationen können in einem gemeinsamen Informationsblatt besprochen werden, da wesentliche Gemeinsamkeiten in Operationstechnik, Nachbehandlung und Narbenbild

Mehr

www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern

www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern 33410 AOK NordWest Gesundheit in besten Händen. Spezialisten an Ihrer Seite Ihr Arzt hat Sie falsch oder unzureichend behandelt? Dann haben Sie möglicherweise

Mehr

CaritasKlinikum Saarbrücken

CaritasKlinikum Saarbrücken CaritasKlinikum Saarbrücken Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes PATIENTENINFORMATION Ablauf des stationären Aufenthaltes Becken-/Bein-Angiographie Herzkatheteruntersuchung 2 Becken-/Bein-Angiographie,

Mehr

Sicher stehen und gehen. Bleiben Sie selbstständig und mobil

Sicher stehen und gehen. Bleiben Sie selbstständig und mobil Sicher stehen und gehen Bleiben Sie selbstständig und mobil Inhalt 3 Vorwort 4 Fit für den Alltag 5 Trainieren Sie für Ihre Selbstständigkeit 6 Bewegung im Alltag: Sorgen Sie für Abwechslung 7 Mein Training

Mehr

Denk wer. vertraut,wird. schnellgesund. Privatarzt-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll

Denk wer. vertraut,wird. schnellgesund. Privatarzt-Versicherung. Gesundheit & Wertvoll Denk wer vertraut,wird schnellgesund. Gesundheit & Wertvoll Privatarzt-Versicherung Denk Zeitund Verständnis. Mit Husten, Schnupfen und Fieber beim Arzt sitzen und das Wartezimmer ist übervoll. Wer kennt

Mehr

MUSTER. careforce. 1. Klient/-in. 2. Betreuer/-in #1. 3. Betreuer/-in #2. 4. Careforce - Qualitätssicherung

MUSTER. careforce. 1. Klient/-in. 2. Betreuer/-in #1. 3. Betreuer/-in #2. 4. Careforce - Qualitätssicherung 1. Klient/-in Frau/Herr: geb. am / in: Vers.Nr: wohnhaft in: Telefon: 2. Betreuer/-in #1 Frau/Herr: geb. am / in: Soz.Vers.Nr: wohnhaft in: Telefon: 3. Betreuer/-in #2 Frau/Herr: geb. am / in: Soz.Vers.Nr:

Mehr

Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom

Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom Rottach-Egern, Januar 2008 Andreas S. Lübbe Einschlusskriterien: Histologisch gesicherte Diagnose Lebensalter: 18-75 Jahren Tumorstadium:

Mehr

Brustvergrößerung. Dr. med. Susanne Schinner. Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Das Problem kleiner Brüste

Brustvergrößerung. Dr. med. Susanne Schinner. Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Das Problem kleiner Brüste Brustvergrößerung Dr. med. Susanne Schinner Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Handchirurgische Operationen Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten Das Problem kleiner

Mehr

G U T A U F G E H O B E N

G U T A U F G E H O B E N Spitex Regio Liestal Schützenstrasse 10 4410 Liestal Z U H A U S E G U T A U F G E H O B E N S E I N Telefon: 061 926 60 90 Telefax: 061 926 60 91 email: info@spitexrl.ch www.spitex-regio-liestal.ch Z

Mehr

Die stationäre Geriatrische Rehabilitation

Die stationäre Geriatrische Rehabilitation Die stationäre Geriatrische Rehabilitation 3 Was ist eine stationäre Geriatrische Rehabilitation? Das Ziel der stationären Geriatrischen Rehabilitation ist es, mit gezielten Therapien die Selbständigkeit

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag. Ihrer Gesundheit zuliebe

Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag. Ihrer Gesundheit zuliebe Ergonomie am Arbeitsplatz und im Alltag Ihrer Gesundheit zuliebe Wie viele Stunden sitzen Sie pro Tag? Wie oft schalten Sie Bewegungs- oder Entspannungspausen ein? Ist Ihr Arbeitsplatz gesundheitsfreundlich

Mehr

Versorgung nach Spitalaustritt Herausforderungen und Lösungsansätze aus ärztlicher Sicht

Versorgung nach Spitalaustritt Herausforderungen und Lösungsansätze aus ärztlicher Sicht Versorgung nach Spitalaustritt Herausforderungen und Lösungsansätze aus ärztlicher Sicht Dr. med. Wolfgang Czerwenka Innere Medizin FMH Hausarztpraxis Wettingen Vorsitzender Med. GL Argomed Ressortleiter

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: Wie verbessere ich meine Fingerkraft? Wolfgang Hillmer Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?" Hier sind ein paar Trainingstipps... Dynamisches

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen

Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen Stationäre Behandlung (Phase I der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie): Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Mehr

Schräge Bauchmuskulatur. Schräger innerer Bauchmuskel (m.obliquus internus abd.)

Schräge Bauchmuskulatur. Schräger innerer Bauchmuskel (m.obliquus internus abd.) Bauchmuskulatur Gerader Bauchmuskel (m.rectus abdominis) Schräger äußerer Bauchmuskel (m.obliquus externus) Schräger innerer Bauchmuskel (m.obliquus internus) Aus der gebeugten Hüfte heraus beide Knie

Mehr

Zahnimplantate. Patienteninformation

Zahnimplantate. Patienteninformation Zahnimplantate Patienteninformation SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE SOCIETE SUISSE D IMPLANTOLOGIE ORALE SOCIETA SVIZZERA D IMPLANTOLOGIA ORALE SWISS SOCIETY OF ORAL IMPLANTOLOGY Zahnärztliche

Mehr

Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule. Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause

Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule. Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Inhalt Vorwort

Mehr

Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens

Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens 1) Für den Zugriff auf die Backup Optionen und Absenden des Fragebogens, Klicken Sie auf "Mailen", die sich auf der letzten Seite des Dokuments : 2) Ein

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Wir mobilisieren Kräfte Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Die natürliche Bewegung zurückgewinnen Gelenke und Wirbelsäule sind hohen Belastungen ausgesetzt, besonders bei Menschen,

Mehr

Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120

Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120 Liko GleitMatte Fix, Modell 100, 110, 120 Gebrauchsanweisung Deutsch 7DE160188-02 Liko GleitMatte Fix Lang Liko GleitMatte Fix Kurz Liko GleitMatte Fix Breit Produktübersicht Produkt Modell Art.-Nr. Größe

Mehr

DEUTSCHE ANLEITUNG 1

DEUTSCHE ANLEITUNG 1 DEUTSCHE ANLEITUNG 1 Willkommen in der ERGOBABY Familie Vom Moment der Geburt an wird es für Sie nichts schöneres geben als Ihr Baby ganz nah bei sich zu tragen. Und Ihr Baby wird es lieben, Ihren vertrauten

Mehr