Zielgruppen treffen Streuverluste minimieren. Targeting bei G+J EMS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zielgruppen treffen Streuverluste minimieren. Targeting bei G+J EMS"

Transkript

1 Zielgruppen treffen Streuverluste minimieren Targeting bei G+J EMS Hamburg 2015

2 Streuverluste reduzieren Targeting dient der optimierten und streuverlustreduzierten Auslieferung von digitaler Werbung an definierte Zielgruppen.* * Quelle: BVDW, Targeting: Begriffe & Definitionen Seite 2

3 5 Gründe für Targeting Targeting macht Zielgruppen direkt buchbar Die Reichweite innerhalb einer Zielgruppe wird maximiert Die zielgruppengenaue Ansprache reduziert Streuverluste in der Werbemittelauslieferung Die Werbewirkung wird gesteigert, da Internetnutzer für sich relevante Werbung erhalten Werbungtreibende steigern die Effizienz und Effektivität Ihrer Kampagnen Seite 3

4 V1 Zielgruppen treffen Streuverluste minimieren Targeting bei G+J EMS Targetingmöglichkeiten bei G+J EMS TECHNISCHES TARGETING SPRACHBASIERTES TARGETING BEHAVIORAL TARGETING Targeting nach Browser, Betriebssystem Keyword Targeting Predictive Behavioral Targeting Time-Targeting Geo-Targeting + Predictive Re-Targeting Frequency Capping Seite 4

5 Targeting bei G+J EMS für jedes Kampagnen-Ziel das richtige Produkt 1/2 IHR KAMPAGNEN-ZIEL 1 Sie 2 Sie 3 Sie 4 Sie möchten ausschließlich Nutzer eines bestimmten Endgerätes zu einer bestimmten Tageszeit ansprechen möchten nur User einer bestimmten Region ansprechen möchten Ihre Kampagne nur bei einer bestimmten Wetterlage ausliefern möchten aktiv suchende User ansprechen UNSERE EMPFEHLUNG Betreibssystem/Browser- und Time-Targeting: Sie könne zwischen dem genutzten Internetzugang oder der verwendeten PC-Software wählen und ergänzend Wochentage und volle Stunden bestimmen und damit beispielsweise nur ipad-nutzer am Abend ansprechen. Geo-Targeting: Geo-Targeting bietet die Möglichkeit, Ihre Werbekampagne an User auszuliefern, die sich in einer bestimmten Region aufhalten und so beispielsweise Kampagnen mit unterschiedlichen Angeboten für ausgewählte Regionen optimieren. Wetter-Targeting: User bekommen das Werbemittel angezeigt, das ihrer aktuellen Wetterlage entspricht Dazu werden Ort und aktuelles Wetter des Users kontinuierlich analysiert. Keywordtargeting: Mit definierten Keywords erreichen Sie die User, die aktuell nach Informationen zu Ihrem Thema suchen und somit eine relevante Zielgruppe darstellen. Seite 5

6 Targeting bei G+J EMS für jedes Kampagnen-Ziel das richtige Produkt 2/2 IHR KAMPAGNEN-ZIEL UNSERE EMPFEHLUNG Sie möchten eine demografisch definierte Zielgruppe ansprechen Predictive Behavioral Targeting: Sie können u.a. zwischen Kriterien, wie Alter, Geschlecht, HHNE und Kinder im Haushalt wählen und so die Zielgruppe für Ihre Kampagne definieren. Sie möchten Ihre angesprochenen User gezielt wiederholt kontaktieren Re-Targeting: User, die sich bereits auf einer externen Website zu einem Produkt informiert haben können im G+J EMS Portfolio erneut damit in Kontakt gebracht werden. Sie möchten Ihre angesprochenen User gezielt wiederholt kontaktieren und Neukunden ansprechen Re-Targeting + Zielgruppenerweiterung: User, die sich bereits auf einer externen Website zu einem Produkt informiert haben und User mit vergleichbarem Surfverhalten (statistischer Zwilling) können im G+J EMS Portfolio erneut bzw. erstmalig damit in Kontakt gebracht werden. Seite 6

7 01 Technisches Targeting Seite 7

8 Targeting nach Browser oder Betriebssystem Mit dieser Art des technischen Targetings können Sie Ihre Zielgruppe anhand des genutzten Internetzugangs oder der verwendeten PC-Software selektieren. Angebote, die besonders für ipad-nutzer interessant sind Angebote, für Nutzer eines bestimmten Browsers oder Betriebssystems Seite 8

9 Targeting nach Browser oder Betriebssystem Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Browser Bsp. Firefox, Internet Explorer, etc. Betriebssystem Bsp. Mac OS, Windows XP, etc. Endgerät Bsp. ipad VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting Varianten ist möglich KONDITIONEN Gemäß aktueller G+J EMS Preisliste Vorlaufzeit: 3 Werktage Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 9

10 Time-Targeting Mit Time-Targeting können Sie wählen, zu welcher Uhrzeit oder an welchen Wochentagen Ihre Kampagne ausgeliefert wird. Kampagnen, deren Inhalt nur für bestimmte Tageszeiten oder Wochentage relevant sind Kreative Werbekampagnen, deren Werbemittel sich an der aktuellen Tageszeit orientieren z.b. Werbemittel mit Guten Morgen Nachricht Seite 10

11 Time-Targeting Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Zeitfenster (in vollen Stundeneinheiten) Bsp. 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, etc. Wochentage Bsp. Montag, Dienstag etc. VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting Varianten ist möglich KONDITIONEN Gemäß aktueller G+J EMS Preisliste Vorlaufzeit: 3 Werktage Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 11

12 Geo-Targeting Geo-Targeting bietet die Möglichkeit, Ihre Werbekampagne an User auszuliefern, die sich in einer bestimmten Region aufhalten. Die Selektion erfolgt anhand der jeweiligen IP-Adresse des Users. Kampagnen von Unternehmen, für die nur bestimmte Regionen relevant sind Kampagnen mit unterschiedlichen Angeboten für ausgewählte Regionen Test-Kampagnen für ein neues Angebot in einer begrenzten Region, bevor es national / international eingeführt wird Seite 12

13 Geo-Targeting Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Bundesländer Bsp. Baden-Württemberg, Bayern etc. Städte Bsp. Aachen, Augsburg etc. VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting-Varianten ist möglich KONDITIONEN Gemäß aktueller G+J EMS Preisliste Vorlaufzeit: 3 Werktage Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 13

14 Frequency Capping Mit Frequency Capping (FC) können Sie bestimmen, wie häufig ein User Ihre Werbebotschaft sehen soll und somit den Einsatz Ihres Budgets optimieren. Optimierung der Frequenz für Branding Kampagnen Optimierung der Reichweite und des Werbedrucks Seite 14

15 Frequency Capping Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Anzahl der Werbemitteleinblendung pro User innerhalb eines Tages einer Woche eines Monats der Kampagnenlaufzeit VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting Varianten ist möglich KONDITIONEN Gemäß aktueller G+J EMS Preisliste Vorlaufzeit: 3 Werktage Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 15

16 02 Sprachbasiertes Targeting Seite 16

17 Welche Möglichkeiten bietet Keyword-Targeting? Keyword Targeting ermöglicht eine treffsichere Platzierung der Werbebotschaft innerhalb einer gewünschten Zielgruppe, die über Keywords definiert wird. Site-interne Suche: Über die siteinterne Suche gibt der User ein Keyword ein z.b. Spargel. Die Banner des Kunden werden nur in den Rezeptsuchergebnissen ausgespielt, die das Keyword des Kunden beinhalten Artikel-Scan: Artikel werden nach gewünschten Keywords gescannt, die thematisch zum Produkt / Angebot passen. Somit können die Werbemittel an themen-interessierte User ausgespielt werden, die den Artikel aufrufen Seite 17

18 Systematik: Siteinterne Suche auf CHEFKOCH.de Der User informiert sich über die Suchfunktion auf CHEFKOCH.de zu einem bestimmten Rezept. Im Umfeld des gesuchten Rezeptes wird das Werbemittel angezeigt. Keyword-Eingabe über Site-interne Suche User gelangt auf das Rezept Im Umfeld des gesuchten Rezeptes wird das Werbemittel angezeigt Seite 18

19 Systematik: Artikelscan auf ESSEN-UND-TRINKEN.de und SCHOENER-WOHNEN.de Ihr Banner wird nur bei den Artikeln ausgespielt, die dem gesuchten Keyword zugeordnet sind und damit einer themeninteressierten Zielgruppe gezeigt. Festlegung der gewünschten Keywords Auslieferung des Werbemittels in den Artikeln, die dem Keyword zugeordnet sind Seite 19

20 Systematik: Themencluster auf PONS.de belegen Homogene Suchbegriffe des Online Wörterbuchs werden zu relevanten Themenclustern gebündelt. Die so entstehenden attraktiven Reichweiten können zielgenau mit Werbung belegt werden. Durch die Belegung eines Cluster wird die Werbung ausgeliefert, sobald eine Übersetzungsanfrage für einen Begriff des Themencluster gestartet wird. Belegung des gewünschten Themenclusters Auslieferung des Werbemittels auf der Suchergebnis-Seite im Wörterbuch, die dem Keyword/Themencluster zugeordnet sind Seite 20

21 Keyword Targeting Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Individuelle Abstimmung mit G+J EMS VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchbar auf CHEFKOCH.de, ESSEN-UND-TRINKEN.de, SCHOENER-WOHNEN.de, PONS.de Kombination mit anderen Targeting Varianten ist möglich KONDITIONEN Targetingpreis (http://ems.guj.de/online/preise/targeting-preise-2015) Vorlaufzeit: 10 Werktage Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 21

22 03 Behavioral Targeting Seite 22

23 Wie funktioniert Predictive Behavioral Targeting? Mithilfe mathematischer Algorithmen werden Messdaten aus dem Surfverhalten von Usern mit Informationen aus Nutzerfragebögen abgeglichen und Rückschlüsse auf Kriterien, wie Alter, Geschlecht, Produktinteresse etc. gezogen so entsteht ein statistischer Zwilling. Die dadurch generierten Nutzerdaten werden gezielt für die Einblendung von Banner verwendet. +? Surfverhalten wird durch Cookies erfasst Verschiedene Nutzungstypen werden definiert Eine zufällige Stichprobe der verschiedenen Nutzertypen wird zu Soziodemografie und Produktinteressen befragt Die Ergebnisse der Befragung werden anhand ihres Surfverhaltens auf andere User angewandt (statistischer Zwilling) Kampagnen werden nach gebuchten Zielgruppenmerkmalen an die entsprechenden User ausgeliefert Seite 23

24 Welche Kriterien beinhaltet eine klassische Zielgruppenansprache? Sie können u.a. zwischen Kriterien, wie Alter, Geschlecht, Haushaltsnettoeinkommen und Interessen wählen und so die Zielgruppe für Ihre Kampagne definieren. Alter Sport Geschlecht Kunst Bildung Spiele HHNE Musik Seite 24

25 Kriterien zur Bestimmung Ihrer Zielgruppe Kinder im HH 0-6 Jahre Kinder im HH 7-13 Jahre Einzelunternehmen Beruf Rentner/ Hausfrauen Über 30 Zielgruppenkategorien Mehr als 120 Merkmale und Ausprägungen Hobby Single Haushalt/ Familie in Ausbildung nicht Berufstätig Alle Ausprägungen sind untereinander verknüpfbar Outdoor- Sport Musik Kino Kinder im HH Jahre kein Schulabschluss FH- oder Hochschule FH-Reife oder Abitur Jahre Umweltbewusste Mobil und unterwegs Markenbewusste über Hauptoder Realschule Bildung Männer Alter Jahre Orientierung HH- Netto- Einkommen Flach- bild- TV Haustierbedarf Schmuck Geschlecht Frauen Jahre Jahre Wortführer Auto Produktaffinität Seite 25

26 Predictive Behavioral Targeting Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Soziodemografische Daten (z.b. Alter, Geschlecht, Bildung, ) Interessen (z.b. Fußball, Mode, Reise, ) VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting Varianten (Geografisch, FC, ) ist möglich KONDITIONEN Targetingpreis (http://ems.guj.de/online/preise/targeting-preise-2015) Vorlaufzeit: 3 Werktage Technische Set-Up Kosten: Nein Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto EMPFEHLUNG Max. 3 Kriterien Seite 26

27 04 Re-Targeting Seite 27

28 + Re-Targeting Re-Targeting realisiert die direkte Wiederansprache von Usern/Besuchern im G+J Portfolio User können über eine Vielzahl von Möglichkeiten identifiziert werden z.b. beim Besuch einer Kunden-Website oder innerhalb des G+J Netzwerkes Surft der User zu einem späteren Zeitpunkt im G+J Portfolio kann dieser wiederholt auf das Produkt/Angebot angesprochen werden Möglichkeiten für den Erst-Kontakt Kundenseite Werbemittel-Kontakt im G+J Netzwerk Anhand eines Cookies wird dieser User im G+J- Netzwerk erkannt So kann der User wiederholt auf das Produkt angesprochen werden, zu dem er sich bereits informiert hatte Seite 28

29 + Re-Targeting Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Erstkontakt über die Landingpage des Kunden Erstkontakt über eine Integration oder eine (Pre)-Kampagne im G+J EMS Portfolio VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting-Varianten (Geografisch, FC, ) ist möglich Mindestlaufzeit: 2 Wochen KONDITIONEN Targetingpreis (http://ems.guj.de/online/preise/targeting-preise) Vorlaufzeit: 5 Werktage Technische Set-Up Kosten: Nein Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 29

30 + Re-Targeting + Zielgruppenerweiterung Re-Targeting realisiert die direkte Wiederansprache von Usern/Besuchern im G+J Portfolio User können über eine Vielzahl von Möglichkeiten identifiziert werden z.b. beim Besuch einer externen Website (Kunde) oder im G+J Netzwerk Surft der User zu einem späteren Zeitpunkt im G+J Portfolio kann dieser wiederholt auf das Produkt/Angebot angesprochen werden (Banner) Darüber hinaus wird das Werbemittel an User mit ähnlichen Surfverhalten (statistischer Zwilling) ausgeliefert und so die Reichweite in der affinen Zielgruppe gesteigert Möglichkeiten für den Erst-Kontakt Kundenseite Werbemittel-Kontakt im G+J Netzwerk Anhand eines Cookies wird dieser User im G+J- Netzwerk erkannt So kann der User wiederholt auf das Produkt angesprochen werden, zu dem er sich bereits informiert hat Darüber hinaus wird das Werbemittel an statistische Zwillinge ausgeliefert und so die Zielgruppe erweitert Seite 30

31 + Re-Targeting + Zielgruppenerweiterung Buchungsmöglichkeiten KRITERIEN ZUR AUSWAHL Erstkontakt über die Landingpage des Kunden Erstkontakt über ein Special oder eine Kampagne im G+J EMS Portfolio VERFÜGBARKEIT UND KOMBINATION Buchung für alle G+J EMS Webseiten möglich Kombination mit anderen Targeting-Varianten (Geografisch, FC, ) ist möglich Mindestlaufzeit: 2 Wochen KONDITIONEN Targetingpreis (http://ems.guj.de/online/preise/targeting-preise-2015) Vorlaufzeit: 5 Werktage Technische Set-Up Kosten: Nein Mindestbuchungsvolumen: 4.500,- brutto Seite 31

32 G+J Media Sales in den Regionen Verkaufsbüro Nord Hamburg/ Hannover Telefon +49 (0) HAMBURG BERLIN Verkaufsbüro Nord - Berlin Telefon +49 (0) Verkaufsbüro Mitte Telefon +49 (0) Verkaufsbüro West Telefon +49 (0) DÜSSELDORF Verkaufsbüro Süd Telefon +49 (0) FRANKFURT Verkaufsbüro Süd-West Telefon +49 (0) STUTTGART Österreich Telefon +43 (1) MÜNCHEN Schweiz Telefon +41 (0) ZÜRICH WIEN 23 weitere Verkaufsbüros und Provisionsvertreter im Ausland International Media Sales Tel. +49 (0) Seite 32

NEXT LEVEL Targeting @ G+J EMS!

NEXT LEVEL Targeting @ G+J EMS! NEXT LEVEL @ G+J EMS! bei G+J EMS Mobile G+J EMS Hamburg März 2015 NEXT LEVEL @ G+J EMS ermöglicht eine zielgenaue Kundenansprache! bedeutet, Werbemittel anhand verschiedener Parameter automatisiert und

Mehr

Firmenpräsentation ROQUAD media I 2014

Firmenpräsentation ROQUAD media I 2014 Firmenpräsentation Display-Werbung Auslieferung Branding Performance Targeting Targeting ROQUAD Brand Safety Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Mobile-Werbung Auslieferung Targeting Targeting

Mehr

dmexco Köln, 23.09.2009

dmexco Köln, 23.09.2009 Was ist Targeting? dmexco Köln, 23.09.2009 BVDW Arbeitskreis Targeting Referenten: Nina Grosskinsky (Interactive Media) Christine Hammarström (MSN) Dr. Bernd Henning (nugg.ad AG) Jörg Klekamp (Adition

Mehr

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot G+J Media Sales EMS Juni 2015 Buchen Sie eine Wochen-/ Tagesfestplatzierung.und erhalten Sie die Zweite on top! Visualisierungsbeispiel Visualisierungsbeispiel

Mehr

Predictive Behavioral TARGETING Kommunizieren Sie mit Entscheidern in Unternehmen!

Predictive Behavioral TARGETING Kommunizieren Sie mit Entscheidern in Unternehmen! Kommunizieren Sie mit Entscheidern in Unternehmen! Inhalt Portfolio Funktionsweise Möglichkeiten Soziodemographische Daten Entscheidertargeting Werbeformen und Targeting-Preise Das Portfolio Mit den Nachrichtenportalen

Mehr

Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer

Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer Tablet Targeting Neue Zielgruppen erreichen! Die hochwertige Tablet/iPad-User Zielgruppe kann passgenau zu einem günstigen Aufpreis im stationären Web

Mehr

Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel?

Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel? Einsatz von zielgruppenbasierter Onlinewerbung: Welches Targeting-Produkt bringt Werbetreibende ans Kampagnenziel? Meike Arendt (SevenOne Media GmbH) Uli Heimann (nugg.ad AG) Thomas Schauf (BVDW e.v.)

Mehr

Das Internet als Vermarktungsplattform Chancen und Potenziale für die Sportartikelindustrie. 31. Januar 2012, München ISPO 2012

Das Internet als Vermarktungsplattform Chancen und Potenziale für die Sportartikelindustrie. 31. Januar 2012, München ISPO 2012 Das Internet als Vermarktungsplattform Chancen und Potenziale für die Sportartikelindustrie 31. Januar 2012, München ISPO 2012 In 15 Minuten 1. Ziele der AGOF 2. Zielgruppenpotenziale im Internet 3. Die

Mehr

Präsentation behavioral-targeting.at ist jetzt ganz neu! "Die Vorreiter bringen predictive behavioral targeting nach Österreich"

Präsentation behavioral-targeting.at ist jetzt ganz neu! Die Vorreiter bringen predictive behavioral targeting nach Österreich Tripple Internet Content Services A-1080 Wien, Florianigasse 54/2-5 Tel.: +43 (1) 406 59 27 0 Fax: +43 (1) 406 59 27 49 email: office@tripple.at http://www.tripple.net Präsentation behavioral-targeting.at

Mehr

Seminar zum Thema Ansätze zur Bewertung von Targeting-Qualität: definiert und vergleichbar.

Seminar zum Thema Ansätze zur Bewertung von Targeting-Qualität: definiert und vergleichbar. Seminar zum Thema Ansätze zur Bewertung von Targeting-Qualität: definiert und vergleichbar. Köln, den 11.09.2014 Die Experten: Meike Arendt stv. Vorsitzende der Fokusgruppe Targeting im BVDW Marketing

Mehr

Unsere Aktionsangebote im Portfolio Platzhalter Untertitel. www.gujmedia.de

Unsere Aktionsangebote im Portfolio Platzhalter Untertitel. www.gujmedia.de Ostern Platzhalter 2015 Reisen Unsere Aktionsangebote im Portfolio Platzhalter Untertitel Diese Titel bieten Osterumfelder an BRIGITTE (ebooklet + User-Aktion + Themensponsoring + Mobile) Oster-Special

Mehr

BRIGITTE let s go Tablet!

BRIGITTE let s go Tablet! BRIGITTE emagazine BRIGITTE Brand Group Digital Hamburg 2015 Jetzt kommt die Nr. 1 auf die Tablets! Frauen erobern die digitale Welt in rasanter Geschwindigkeit Die Demographie der Tablet-Nutzer wird zunehmend

Mehr

Performance Netzwerk Preisliste 2013

Performance Netzwerk Preisliste 2013 Performance Netzwerk Preisliste 2013 Günstig Treffsicher Anpassungsfähig! Das ONLINEzone Premium Netzwerk In den vergangenen vier Jahren haben wir mit über 26 Partnernetzwerken das Onlinezone Premium

Mehr

Google AdWords. Erfolgreich werben bei Google wir helfen Ihnen dabei!

Google AdWords. Erfolgreich werben bei Google wir helfen Ihnen dabei! Google AdWords Erfolgreich werben bei Google wir helfen Ihnen dabei! Über Google AdWords Werben im Such- und/oder im Displaynetzwerk Suchnetzwerk Erreichen Sie Ihre Zielgruppe über die Google Suche genau

Mehr

HolidayCheck. Mediadaten

HolidayCheck. Mediadaten HolidayCheck Mediadaten HolidayCheck Ihr Reiseportal HolidayCheck HolidayCheck ist das führende deutschsprachige Meinungsportal für Reise und Urlaub. Unter dem Motto von Gast zu Gast findet sich auf dem

Mehr

Multiscreen Ads. Eine Kampagne in allen Kanälen. G+J EMS Hamburg. www.gujmedia.de

Multiscreen Ads. Eine Kampagne in allen Kanälen. G+J EMS Hamburg. www.gujmedia.de Multiscreen Ads Eine Kampagne in allen Kanälen G+J EMS Hamburg Wir denken in Marken, nicht in Devices. Ihre crossdigitale Kampagne: ein dynamisches Werbemittel alle Screens Billboard, Medium Rectangle

Mehr

Agenda. 2. Lösungen für alle Kampagnenziele. 3. Agenturspezifische Lösungen. Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen

Agenda. 2. Lösungen für alle Kampagnenziele. 3. Agenturspezifische Lösungen. Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen Wien, 24.-26.2.2010 Agenda 1. Predictive Targeting by nugg.ad 2. Lösungen für alle Kampagnenziele 3. Agenturspezifische Lösungen Predictive Behavioral Targeting Agentur-/Advertiserpezifische Zielgruppen

Mehr

NEON feiert Jubiläum neue ipad-app und Mode-Special zur Ausgabe 10

NEON feiert Jubiläum neue ipad-app und Mode-Special zur Ausgabe 10 NEON feiert Jubiläum neue ipad-app und Mode-Special zur Ausgabe 10 G+J Media Sales Hamburg 10. Juli 2013 Mode-Wendeheft in NEON 10 NEON 10 wird ein besonderes Heft zum Jubiläum mit neuer ipad-app und großem

Mehr

PRÄSENTATION. www.adrolays.de

PRÄSENTATION. www.adrolays.de PRÄSENTATION INHALT adrolays Performance Network RotationAd System & Innovationen Leistungen Märkte Kontakt ADROLAYS Die abilicom GmbH hat ein innovatives System zur Kommunikation von Brands im Internet

Mehr

TECHNISCHES TARGETING. Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg.

TECHNISCHES TARGETING. Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg. TECHNISCHES TARGETING Targeting nach Ort, Zeit, Keywords oder Kaufabsicht unser Garant für Ihren Werbeerfolg. Technische Targetingmöglichkeiten auf einen Blick Geo Targeting (Land, Stadt, PLZ) Wochentage

Mehr

Targeting bei Media Impact

Targeting bei Media Impact Targeting bei Media Impact Targeting bei Media Impact Was ist Targeting? Targeting bedeutet, Werbemittel anhand verschiedener Parameter automatisiert und zielgerichtet auszusteuern. Es dient der optimierten

Mehr

Real Time Advertising

Real Time Advertising I Ihr Spezialist für digitale Werbung Studienaufbereitung zum Thema Real Time Advertising WAS SAGEN AKTUELLE STUDIEN UND ARTIKEL ZUM THEMA REAL TIME ADVERTISING? DIE TWYN ZUSAMMENFASSUNG GIBT EINEN ÜBERBLICK!

Mehr

MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON

MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON MEINUNGSRAUM.AT SPOT ON Status Quo - Unique User und Page Impressions im Quartal, pro durchschnittlichem Monat und durchschnittlicher Woche - Demographische Variablen in unterschiedlichen Aggregationsstufen

Mehr

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ÜBER MEINESTADT.DE ÜBER UNS INHALT Über meinestadt.de 3 Werbemöglichkeiten 6 360 -Kommunikation 6 Native Advertising 7 Shopping

Mehr

Anwendung: Multiplikatoren-Report

Anwendung: Multiplikatoren-Report Anwendung: Multiplikatoren-Report Verschafft einen ersten Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten des Multiplikatoren-Reports Research, Analysis & Consulting www.schwerdtundfeger.de 1 Nutzen Auf Basis

Mehr

VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at. tvheute.at. uvm.

VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at. tvheute.at. uvm. Top Reichweite in allen Bundesländern MIT rund 2 Mio. User pro Monat und einer Gesamtreichweite von 33,14 % Preisliste 2014 VOL.AT. VIENNA.AT. salzburg24.at. austria.com. wienerzeitung.at. noen.at. bvz.at.

Mehr

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de

ZATTOO Internet TV Everywhere. www.gujmedia.de PRODUKTVORSTELLUNG Echtes Live-TV-Erlebnis auf PC, Smartphone und Tablet Seit 2006 steht ZATTOO für die Verbreitung von linearem Live-TV über das Internet. Mit über 12 Millionen registrierten Nutzern,

Mehr

Online-Mediaplanung. step by step für die Touristikbranche

Online-Mediaplanung. step by step für die Touristikbranche Online-Mediaplanung step by step für die Touristikbranche Agenda 1. 10 gute Gründe für Ihre Online-Kampagne 2. Spendings & Benchmarks 3. Mediaplanung step by step Seite 2 10 gute Gründe für Ihre Kampagne

Mehr

Targeting. Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group

Targeting. Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group Targeting Mit diesen Methoden erreichen Sie Ihre Zielgruppe im Web! Mag. Gabriele MATIJEVIC-BEISTEINER Leitung Partnermanagement, twyn group twyn group, 2013 twyn group AG Ihr Spezialist für digitale Werbung

Mehr

Tarif 2015. Digital. -Kombi Die Presse -WirtschaftsBlatt

Tarif 2015. Digital. -Kombi Die Presse -WirtschaftsBlatt Tarif 2015 -Kombi Die Presse -WirtschaftsBlatt v1.0, 16.12.2014 DiePresse.com + WirtschaftsBlatt.at Formatgruppe Formate (Pixel B x H) DiePresse.com ROS DiePresse.com Select WirtschaftsBlatt.at Small Ads

Mehr

Gesundheits-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich

Gesundheits-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Gesundheits-Special ANGEBOTS-PAKETE FÜR IHREN KUNDEN IM GESUNDHEITS-BEREICH BRANDING: WERBEN SIE AUF ÖSTERREICHISCHEN

Mehr

PREDICTIVE BEHAVIORAL TARGETING Erfolgreich in Massenmedien kommunizieren.

PREDICTIVE BEHAVIORAL TARGETING Erfolgreich in Massenmedien kommunizieren. PREDICTIVE BEHAVIORAL TARGETING Erfolgreich in Massenmedien kommunizieren. Predictive Behavioral Targeting Das Surfverhalten aller UserInnen wird mittels Cookies auf derstandard.at permanent beobachtet

Mehr

Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen

Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen Förrlibuckstr. 30 CH-8005 Zürich - www.adisfaction.ch info@adisfaction.ch 1 Einleitung Verschiedene Websites werden zunehmend

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

B.Z. Digital Day 2014

B.Z. Digital Day 2014 B.Z. Digital Day 2014 Marktfakten 81% der Berliner sind Onliner. Überdurchschnittlich viele Berliner nutzen täglich das Internet (Index: 107) und das häufig mobil (Index: 136). Heute werden Nachrichten

Mehr

Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung

Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung Targeting mit TGP Relevanz in der digitalen Werbung Tag der Online-Werbung Zürich 08.09.2011 Wandel der Medienwelt Inflation der Medien Fragmentierung der Nutzung Individualisierung der Umfelder Hybrides

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Online in Ihrer Region werben und neue Kunden gewinnen

Online in Ihrer Region werben und neue Kunden gewinnen ad4max GEO Basic Online in Ihrer Region werben und neue Kunden gewinnen ad4max GEO richtet sich speziell an Unternehmen, welche ihre Produkte und Dienstleistungen regional gezielt online bewerben wollen.

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

plista Content Distribution

plista Content Distribution plista Content Distribution Ihr Content an die richtigen Nutzer: intelligente Content Verbreitung Nachhaltiges Branding auf Basis von Content Oplayo GmbH für Content Distribution Marketing bis dato: Marken

Mehr

Mobile Facts Adex Media

Mobile Facts Adex Media Mobile Facts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir Kommunikationslösungen,

Mehr

Neues Jahr, neues Glück - Q1 Aktionsangebot 2015 Mobile Videoadvertising @ G+J MS / EMS

Neues Jahr, neues Glück - Q1 Aktionsangebot 2015 Mobile Videoadvertising @ G+J MS / EMS Neues Jahr, neues Glück - Q1 Aktionsangebot 2015 Mobile Videoadvertising @ G+J MS / EMS Seite 1 Wachstumsmarkt Bewegtbild Profitieren Sie von unserer Reichweite, unseren Formaten und unserer Expertise

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

TARGETING BEGRIFFE UND DEFINITIONEN

TARGETING BEGRIFFE UND DEFINITIONEN TARGETING BEGRIFFE UND DEFINITIONEN INHALTSVERZEICHNIS 3 Definition Targeting Allgemein Targeting-Nutzen Targeting-Kanäle Browser-basiertes Targeting App-basiertes Targeting IPTV-Targeting Technisches

Mehr

Werben auf wissen.de. Display

Werben auf wissen.de. Display Werben auf wissen.de Display wissen.de das Wissens-Backup für jeden Tag wissen.de ist das Online-Wissensportal im deutschsprachigen Raum. Es bietet mehr als eine Million Informationen rund um den Bereich

Mehr

LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung. Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut

LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung. Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut LINK Cookie Tracking zur Effizienzoptimierung Michael Selz, Omnicom Media Group Schweiz AG Anja Kunath, LINK Institut Was ist LINK Cookie Tracking? Was ist Cookie Tracking? 3 Was ist ein Cookie? 4 Was

Mehr

Mediadaten 2016. www.scout24media.com. Wir ermöglichen Menschen, ihre Träume von Autos und Immobilien zu verwirklichen.

Mediadaten 2016. www.scout24media.com. Wir ermöglichen Menschen, ihre Träume von Autos und Immobilien zu verwirklichen. Mediadaten 2016 www.scout24media.com Wir ermöglichen Menschen, ihre Träume von Autos und Immobilien zu verwirklichen. Marktplätze mit einzigartigen Zielgruppen Europaweit der größte Automarkt Deutschlands

Mehr

Retargeting Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen

Retargeting Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Retargeting Special SIE MÖCHTEN BESUCHER IHRER WEBSEITE ZU EINEM SPÄTEREN ZEITPUNKT WIEDER ERREICHEN? RETARGETING

Mehr

Werben auf SUPERillu.de

Werben auf SUPERillu.de Werben auf SUPERillu.de SUPERillu.de das Unterhaltungsportal in den neuen Bundesländern SUPERillu.de ist der Webauftritt der größten Kaufzeitschrift der neuen Bundesländer und versteht sich als "Heimat

Mehr

MEDIADATEN business-on Stand: 10/2015

MEDIADATEN business-on Stand: 10/2015 MEDIADATEN business-on Stand: 10/2015 1 Factsheet business-on www.business-on.de business-on.de - Das regionale Wirtschaftsportal Redaktionell betreute Wirtschaftsregionen sind u. a. Köln/Bonn, Berlin,

Mehr

Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz.

Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz. Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz. Alles für Ihre nächste Kampagne: Die besten Werbeträger, die größte Reichweite und die preiswerte Leistung des ersten unabhängigen Vermarkters in

Mehr

TakeOver. WELT ONLINE Neuer Auftritt. Neue Werbeformate. ROADBLOCK STICKY FUSSLEISTE. KEYword-Targeting CHANNEL PRESENTER BRANDING &

TakeOver. WELT ONLINE Neuer Auftritt. Neue Werbeformate. ROADBLOCK STICKY FUSSLEISTE. KEYword-Targeting CHANNEL PRESENTER BRANDING & STICKY FUSSLEISTE ROADBLOCK TakeOver BRANDING & Performance KEYword-Targeting CHANNEL PRESENTER WELT ONLINE Neuer Auftritt. Neue Werbeformate. WELT ONLINE Das neue Gesicht Die Highlights im Überblick Neue

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

Das CAPITAL emagazine

Das CAPITAL emagazine Das CAPITAL emagazine Gruner + Jahr Media Sales Brand Solutions Sept 2014 CAPITAL emagazine: Opulenz und journalistische Qualität auf dem Tablet CAPITAL emagazine das meistgelesene Wirtschafts- Monatsmagazin

Mehr

Segment Digital Business Stand: 09/2015

Segment Digital Business Stand: 09/2015 Segment Digital Business Stand: 09/2015 1 Digital Business Das Segment für Entscheider aus der digitalen Wirtschaft Im Segment Digital Business" werden informationshungrige Köpfe mit aktuellen Nachrichten

Mehr

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Mediadaten 2014 Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Im Überblick Thueringer-Allgemeine.de OTZ.de TLZ.de - Die Nachrichtenportale für Thüringen. Konzept

Mehr

Channel Newsletter - Standalone

Channel Newsletter - Standalone Channel Newsletter - Standalone 1 Portfolio B2B - Newsletter Erreichen Sie mit unseren Newslettern über 800.000 hochwertige B2B Adressaten gezielt, effizient, regelmäßig, kontrolliert Newsletter haben

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

Werben auf 9monate.de. Display

Werben auf 9monate.de. Display Werben auf 9monate.de Display 9monate.de Für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft 9monate.de liefert medizinisch fundierte Informationen und Services für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere

Mehr

DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015

DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015 DIGITALE PREISE 2015 HAMBURG, 01.01.2015 PREISLISTE DIGITAL 2015 ONLINE Werbeform Umfeld Run of Site Vertical Run of Network AdBundle 60 50 45 25 Banderole Ad 110 100 95 - Billboard 110 100 95 70 Fireplace

Mehr

Werben auf GuterRat.de

Werben auf GuterRat.de Werben auf GuterRat.de GuterRat.de Ihr Haushalts-Experte im Internet Guter Rat Online ist der kompetente Navigator und Ratgeber für alle Fragen des Haushaltsmanagement nimmt innerhalb der Gattung der Wirtschaftsmagazine

Mehr

Lifeline das Gesundheitsportal

Lifeline das Gesundheitsportal Werben auf Lifeline Lifeline das Gesundheitsportal Erstes deutsches Gesundheitsportal: Lifeline ging 1996 als erstes deutschsprachiges Gesundheitsangebot online. Seitdem informiert Lifeline seine Nutzer

Mehr

Werben auf EatSmarter.de Display iphone ipad Android

Werben auf EatSmarter.de Display iphone ipad Android Werben auf EatSmarter.de Display iphone ipad Android EatSmarter.de die Food-Site der nächsten Generation EatSmarter.de klärt über bewusstes Leben auf und zeigt mit Rezepten, Erklärungen und Videos dass

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1

Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien. Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Der einzige Buchungsplattform für alle Arten von Werbemedien Regionale TV-Werbung bei ProSiebenSat.1 Allgemeine Vorteile einer regionalen Kampagne Attraktives, reichweitenstarkes, nationales Programm Platzierung

Mehr

Vertical Travel Mediadaten

Vertical Travel Mediadaten Vertical Travel Mediadaten Vertical Travel Reichweite Mit dem Vertical Travel erreichen Sie pro Monat durchschnittlich 7,06 Mio. Unique User. Das Vertical beinhaltet die folgenden ForwardAdGroup Portale:

Mehr

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015

MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 MEN & ENTERTAINMENT TVMOVIE.DE OBJEKTPROFIL OKTOBER 2015 2 NIE MEHR IM FALSCHEN FILM TVMovie.de mit dem bekannten MovieStar ergänzt die Kompetenz der Print-Marke um die Interaktivität des Online-Mediums.

Mehr

FMCG Online-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich

FMCG Online-Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen. I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen FMCG Online-Special SIE MÖCHTEN FÜR IHREN FMCG-KUNDEN ZIELGERICHTETES UND EFFIZIENTES BRANDING ONLINE DURCHFÜHREN?

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Mediadaten TV SPIELFILM Online

Mediadaten TV SPIELFILM Online TV SPIELFILM Ihr Fernsehportal TV SPIELFILM Online das beliebte TV Programm mit Senderansicht. die TV Übersicht nach Zeit bietet einen minutengenauen Überblick. mehr als 150 Sender (inklusive aller Digital-

Mehr

Branding meets Performance

Branding meets Performance Branding meets Performance intelliad Frühstück Mischa Rürup, COO München, 27. Mai 2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007» Tochterunternehmen von Deutsche Post DHL seit Juli 2012»

Mehr

Online Ads Specification

Online Ads Specification Online Ads Specification 17. Juni 2013 Inhaltsverzeichnis Mobile Ads Mobile Banner (Mobile Content Ad) 3 Mobile Interstitial 4 Mobile Pre-Roll 5 Mobile Special 6 Mobile Sponsoring 7 Mobile Sticky Ad 8

Mehr

Jetzt First Mover sichern und sparen! Frühlings AdSpecial-Angebot: xdigital BlurAd

Jetzt First Mover sichern und sparen! Frühlings AdSpecial-Angebot: xdigital BlurAd Jetzt First Mover sichern und sparen! Frühlings AdSpecial-Angebot: xdigital BlurAd 100% First Mover 0 Mindestbuchungsvolumen G+J EMS Hamburg März 2015 Ihre Vorteile auf einen Blick: Kein Mindestbuchungs

Mehr

Werben auf TV direkt

Werben auf TV direkt Werben auf TVdirekt TVdirekt die Premium-EPGs des Gong Verlags TVdirekt ist die Premium-Marke des Gong Verlags in Bezug auf crossmediale Programminformation und EPGs. Das Mediaangebot TVdirekt Online bündelt

Mehr

Der Alfa Romeo-Test. Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH

Der Alfa Romeo-Test. Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH Der Alfa Romeo-Test Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH Management Summary 2 Management Summary Ausgangslage und Hauptziel der Studie: Crossmedia ist das

Mehr

Austrian Performance Network Produktpräsentation

Austrian Performance Network Produktpräsentation Austrian Performance Network Produktpräsentation 01-2012 >> Was wünschen Sie sich für Ihre Werbung? Hohe Relevanz Ihrer Anzeige für den User / Analyse der Interessen / Inhaltliche Nähe / Hohe Aufmerksamkeitsrate

Mehr

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal

Werben auf FOCUS Online. Das schnellste digitale Newsportal Werben auf FOCUS Online Das schnellste digitale Newsportal FOCUS Online Zu jeder Zeit, an jedem Ort auf dem aktuellsten Stand mit dem schnellsten News-Portal FOCUS Online ist das interaktive Informations-

Mehr

JOST VON BRANDIS 24/7 DIGITAL. Vernetztes Storytelling mit Bewegtbild.

JOST VON BRANDIS 24/7 DIGITAL. Vernetztes Storytelling mit Bewegtbild. JOST VON BRANDIS 24/7 DIGITAL Vernetztes Storytelling mit Bewegtbild. WAS IST DAS? 24/7 Digital. TV erreicht kaum noch Ihre junge Zielgruppe? DOOH, Online und Mobile schon! Unser Angebot: 3 Mediengattungen:

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community

Werben auf wallstreet:online. Deutschlands größte Finanz-Community Werben auf wallstreet:online Deutschlands größte Finanz-Community wallstreet:online Das stärkste deutsche Online TV-Programm wallstreet:online ist Deutschlands führende Finanz- Community. verfügt über

Mehr

Werben auf TV TODAY Online

Werben auf TV TODAY Online Werben auf TV TODAY Online TV TODAY Online Ihr Fernsehportal TV TODAY Online ist die reichweitenstärkste Programmwebsite im deutschen Internet informiert bereits auf der Homepage den Nutzer auf einen Blick

Mehr

Werbung im E-Commerce-Umfeld. Display-Werbung und Produktplatzierung

Werbung im E-Commerce-Umfeld. Display-Werbung und Produktplatzierung Werbung im E-Commerce-Umfeld Display-Werbung und Produktplatzierung Online-Potenziale: Unterhaltungselektronik Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK)*: 50,84 Mio. Davon Online-Kauf von Unterhaltungselektroni

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur

Der Werbewahrnehmung auf der Spur Der Werbewahrnehmung auf der Spur Claudia Dubrau, AGOF Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden Daten rund um die Nutzung digitaler

Mehr

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung

Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile wirkt! Testen Sie Ihre Werbewirkung Mobile Werbung wirkt Ergebnis der ad results mobile Studie 2012 Im vergangenem Jahr hat die iq digital in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kunden die ad results

Mehr

Vertical Finance Mediadaten

Vertical Finance Mediadaten Vertical Finance Mediadaten Vertical Finance Reichweite Mit dem Vertical Finance erreichen Sie pro Monat durchschnittlich 7,50 Mio. Unique User. Das Vertical beinhaltet die folgenden FowardAdGroup Portale:

Mehr

PARSHIP.com 08.11.2010. Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles

PARSHIP.com 08.11.2010. Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles Werbung in der Zielgruppe anspruchsvolle Singles Über PARSHIP.com Die PARSHIP GMBH 2 hat sich seit dem Launch der Website am Valentinstag 2001 als Pionier in der Online-Partnervermittlung für anspruchsvolle

Mehr

Die STERN Weinschule Lernen mit Genuss

Die STERN Weinschule Lernen mit Genuss Die STERN Weinschule Lernen mit Genuss G+J Media Sales Hamburg Januar 2015 Die Idee der STERN-Weinschule Weißwurst, Sauerkraut, Leberwurstbrot. Und dazu viel Bier. So sah das kulinarische Einerlei früher

Mehr

Mobile Case Wichtigste Ergebnisse. Case Story Mobileproject Switzerland. Quelle: GfK Switzerland AG 1

Mobile Case Wichtigste Ergebnisse. Case Story Mobileproject Switzerland. Quelle: GfK Switzerland AG 1 Mobile Case Wichtigste Ergebnisse Case Story Mobileproject Switzerland 1 Technisches Setup 2 Eckdaten 2 Betriebssysteme Erfassung der Werbekontakte in den Apps und auf Browser während der Kampagnenlaufzeit.

Mehr

Newsnet Tarif 2015. Inhalt. Preise ab 1. Januar 2015. 2 Facts & Figures. 9 Pre-Roll / Post-Roll. Mobile Wideboard. inread Video 10 Sitebar-Ad

Newsnet Tarif 2015. Inhalt. Preise ab 1. Januar 2015. 2 Facts & Figures. 9 Pre-Roll / Post-Roll. Mobile Wideboard. inread Video 10 Sitebar-Ad Newsnet Tarif 2015 Preise ab 1. Januar 2015 Inhalt 2 Facts & Figures Mobile / Tablet Desktop 7 Mobile Wideboard Video 9 Pre-Roll / Post-Roll 3 Wideboard Mobile Rectangle inread Video 10 Sitebar-Ad Halfpage-Ad

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AUSGANGSLAGE Vom 01.10. - 21.12.2012 war die AachenMünchener Versicherung mit einem Flight im Bewegtbild-Netzwerk von

Mehr

Von hier aus in die Zukunft

Von hier aus in die Zukunft Von hier aus in die Zukunft UNSER THEMA HEUTE REGIONALE WERBUNG ÜBERBLICK DER MÖGLICHKEITEN München, 15. Juli 2014 Präsentation für die IHK "Regionale Werbung" von pilot München 2 WER WIR SIND Unabhängige

Mehr

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt

Whitepaper. YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt Whitepaper YouTube Ads Schritt für Schritt erklärt 1 I. Zahlen, Daten, Fakten YouTube wurde im Februar 2005 gegründet und schon ein Jahr später von Google für umgerechnet 1,3 Milliarden Euro gekauft. So

Mehr

Stand: August 2012. Werbung und Couponing in Online-Shops

Stand: August 2012. Werbung und Couponing in Online-Shops Stand: August 2012 Werbung und Couponing in Online-Shops Inhaltsverzeichnis Kairion in Kürze Unser Leistungsangebot, Ihre Vorteile 3-4 Werbemöglichkeiten Display-Ads, Produktplatzierungen und Targeting

Mehr

Unternehmen Display Mobile How to Start

Unternehmen Display Mobile How to Start Displaymarketing Video-Display-Advertising Mobilemarketing Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung Email-Marketing Webdesign Webentwicklung Content Marketing Filmproduktion 20359 HAM +49 40 75

Mehr

Diplomarbeit. im Rahmen des Studiums Marketing-Kommunikationswirt/

Diplomarbeit. im Rahmen des Studiums Marketing-Kommunikationswirt/ Diplomarbeit im Rahmen des Studiums Marketing-Kommunikationswirt/ Kommunikationswirt/-in am IMK Institut für Marketing und Kommunikation, Berlin Wiesbaden Thema: Auf dem Weg zum gläsernen Konsumenten Die

Mehr

Performance MediaFacts

Performance MediaFacts Performance MediaFacts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir

Mehr

Reisebüros WARUM DISPLAY WERBUNG? Analysis jede Bewegung und Aktion des Kunden nach einem Werbemittelkontakt völlig unabhängig vom Klick!

Reisebüros WARUM DISPLAY WERBUNG? Analysis jede Bewegung und Aktion des Kunden nach einem Werbemittelkontakt völlig unabhängig vom Klick! Reisebüros Sie haben über counterpilot die Möglichkeit online und regional Werbekampagnen für Ihr Geschäftslokal zu schalten, sowie sich diese von Seiten der Leistungsträger bezuschussen zu lassen. Die

Mehr

MEDIADATEN 2013 www.immobilienscout24-media.de. Der Marktführer: Die Nr.1 rund um Immobilien

MEDIADATEN 2013 www.immobilienscout24-media.de. Der Marktführer: Die Nr.1 rund um Immobilien MEDIADATEN 2013 www.immobilienscout24-media.de Der Marktführer: Die Nr.1 rund um Immobilien Gültig ab Januar 2013. Aktuelle News von ImmobilienScout24 Media finden Sie auf www.immobilienscout24-media.com.

Mehr

Werben auf Finanzen100. Das Finanzportal

Werben auf Finanzen100. Das Finanzportal Werben auf Finanzen100 Das Finanzportal Finanzen100 Tagesaktuelle Börsennachrichten für alle finanzinteressierten User Finanzen100 bietet Deutschlands größten Überblick zu Finanzinformationen mit 12.500

Mehr