Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege am Bildungszentrum der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege am Bildungszentrum der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken"

Transkript

1 Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege am Bildungszentrum der Gemeinnützigen Salzburger Landeskliniken Entspannungs- und Konzentrationsübungen im Unterricht Projekt im Diplomfach Gesundheitsförderung Salzburg, Juli 2011 eingereicht von Berger Ramona, Spettel Julia, Todorovic Natasa Betreuungslehrerin DKKS Dagmar Kühlleitner

2 Inhaltsverzeichnis 1.Zielformulierung und Planung: Warum wollen wir zu diesem Thema ein Projekt machen? Was wollen wir in Erfahrung bringen und was wollen wir verändern? Was interessiert uns besonders zu diesem Thema? Welches Problem wollen wir lösen und wie? Parallelen zur Ottowa- Charta zur Gesundheitsförderung Projektplanung Finanzierung, Wissen und Fähigkeiten Projektkoordination? Wie können wir/ wollen wir unsere Ziele erreichen? Termine, Information, Arbeitsmaterialien, Raumangebot, Vorbereitung Projektdurchführung Theorie Befragung der Schülerinnen Übungen Fingerballett Bewegungsübungen Down!, Bend- over! und Cross- stepping! Down! Bend- over! Cross- Stepping! Entspannter Nacken Grundhaltung Variante I Variante II Augenübungen Augengymnastik Druck auf die Augen Konzentrationsübung hit the point! auf den Punkt kommen! Regentropfen- macht den Kopf frei Projektreflexion Anhang: Fragebogen vor den Konzentrationsübungen: Fragebogen, nach der Bewegungsübung Seite - 1 -

3 1. Zielformulierung und Planung: 1.1. Warum wollen wir zu diesem Thema ein Projekt machen? Nachdem Schüler mit Blockunterricht in kurzer Zeit möglichst viel theoretisches Wissen sammeln sollten, bestehen die Stundenpläne solcher Schulblöcke aus meist langen Tagen. Nach den Meinungen von Experten und eigenen Erfahrungen sollen kleine einfache Übungen zwischen theoretischen Einheiten helfen, sich ein wenig entspannen zu können um so eine höhere Konzentration zu erlangen. Diese Übungen können auch im späteren Arbeitsalltag angewendet werden, da sie keinen größeren Aufwand benötigen Was wollen wir in Erfahrung bringen und was wollen wir verändern? Wir wollen bei diesem Projekt in Erfahrung bringen, ob Entspannungs- und Konzentrationsübungen auch in der Erwachsenenbildung angewendet werden können, ob eine Compliance besteht und wie sich die Auflockerungsübungen in Verbindung mit Musik auf die Konzentration der Erwachsenen auswirkt. Nachdem unser Gehirn nicht acht Stunden lang alle Informationen aufnehmen kann, die ihm zugespielt werden, nehmen wir nur einen kleinen Prozentsatz des Vorgetragenen auf. Wissenschaftler sprechen von einer Aufnahmezeit von maximal 45Minuten danach können keine Informationen verarbeitet werden. Um die monotone Vortragsweise mancher Vortragenden zu unterbrechen, bieten wir verschiedene Auflockerungsübungen und Musikpausen an um das Gehirn neu anzuregen um damit für eine gesteigerte Aufnahmefähigkeit zu sorgen Was interessiert uns besonders zu diesem Thema? Wirken sich Auflockerungsübungen und Konzentrationsübungen positiv auf die subjektive Wahrnehmung aus? Wird das Angebot angenommen? Wird das Angebot an Übungen nach dem Projekt weitergeführt? 1.4. Welches Problem wollen wir lösen und wie? Diese Übungen sollen vorbeugend für Unkonzentriertheit und geistige Abwesenheit im Laufe eines langen Tages mit diversen theoretischen Einheiten sein. Wir möchten den Teilnehmer eine kleine Auswahl an Übungen anbieten, die sie jederzeit anwenden können wenn sie Unkonzentriertheit verspüren. Wir möchten Tage mit langen Einheiten auflockern mit Übungen und Musik. Seite - 2 -

4 Wir würden uns wünschen, dass die Teilnehmer die Übungen auch nach dem Projekt eigenständig anwenden und damit erfolgreicher sind Parallelen zur Ottowa- Charta zur Gesundheitsförderung Partizipatorischer Ansatz der Gesundheitsförderung: Gesundheitsförderung möchte die Menschen dabei unterstützen, Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu erlangen. Ziel ist es den Menschen beizubringen, wie sie die Bedingung für eine gesunde Lebensumwelt selbst schaffen können. Dazu gehört auch, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und diesbezüglich Entscheidungen zu fällen. Genau dazu möchte Gesundheitsförderung befähigen. Gesundheitsförderung ist ein Prozess, in dessen Zentrum Menschen stehen, die in hohem Maße selbstbestimmt über ihre Gesundheit verfügen. Um aber diese Selbstbestimmung leben zu können, müssen sie zuallererst ein Verständnis für Gesundheit entwickeln. Sowohl der Einzelne wie auch Gruppen und Gesellschaften müssen lernen, ihre Gesundheit- und dazu gehören auch ihre Wünsche und Hoffnungen- wahrzunehmen, um ein eigenes, persönliches Gesundheitsverständnis zu entwickeln. Auf diese Weise soll Gesundheit zu einem Teil des täglichen Lebens werden. Aus dieser Umschreibung von Gesundheitsförderung ergeben sich drei Punkte, die wichtig sind und die man sich vor Augen halten sollte: Aufgabe den Menschen beizubringen, wie sie gesund bleiben können- d.h. ihnen Kompetenzen zur Erhaltung ihrer Gesundheit zu vermitteln (vgl. Steinbach 2009, S.51) 2. Projektplanung 2.1. Finanzierung, Wissen und Fähigkeiten Für unser Projekt benötigen wir keine Finanzierungshilfen. Das Wissen wird aus diverser Fachliteratur bezogen. Seite - 3 -

5 2.2. Projektkoordination? Planung der Durchführung Tatsächlicher Ablauf des Projektes Projektvorstellung der Klasse Projektvorstellung der Klasse mündliche Befragung der Klasse nach mündliche Befragung der Klasse nach ihrem Befinden über ihre Konzentration ihrem Befinden über ihre Konzentration Erklären von Übungen Erklären von Übungen Vorstellen der Übungen in Begleitung Vorstellen der Übungen in Begleitung von Musik von Musik Durchführung der Übungen Durchführung der Übungen 2x vormittags, 1x nachmittags 1x vormittags, 1x nachmittags Mündliche Befragung, wie es die Klasse Schriftliche Befragung, wie es die Klasse empfunden hat, ob sie Übungen weiterhin durchführen möchten hin durchführen möchten empfunden hat, ob sie Übungen weiter Wie können wir/ wollen wir unsere Ziele erreichen? Durch Einstudieren der Konzentrationsübungen Auswählen der passenden Musik Vorstellung von diversen Übungen in der Klasse Regelmäßiges Wiederholen der verschiedenen Übungen (Möglichkeit ist größer, dass jeder seine passende Übung findet zur Entspannung. Seite - 4 -

6 2.2. Termine, Information, Arbeitsmaterialien, Raumangebot, Vorbereitung Termin Tätigkeit Jänner Auseinandersetzung mit der Literatur Jänner Teamsitzung: Bücherinhalte werden diskutiert, Übungen werden gemeinsam ausgesucht, weiterer Verlauf wird geplant 21. Jänner 2011 Geplantes Fotografieren der Übungen 25. Jänner 2011 Fotografieren der Übungen für die Plakate 27. Jänner 2011 Gestaltung der Plakate 1. Februar 2011 Herstellung der Konzentrationsbälle 24. Februar Teamsitzung und die Besprechung der Projektwoche 28. Februar 04. Umsetzung März 2011 Arbeitsaufteilung Schriftführer: Spettel Julia Zeitmanager: Natasa Todorovic Organisation: abwechseln alle Teammitglieder Moderation: abwechseln alle Teammitglieder kreativer Kopf: Berger Ramona Arbeitsmaterialien: Musik, Radio, Schülerinnen Anti- Stress- Bälle (Luftballon, Mehl, Rundkorn-Reis) Raumangebot: Klassenzimmer Zeit: 2x 5-10Min vormittags; 1x 5-10Min nachmittags Genehmigung der Durchführung des Projektes Interne und externe Vortragende, Direktion Seite - 5 -

7 Literatur: Lichtblau, B. (2009).Bürobics. 100unauffällige Übungen für Fitness, Konzentration und Entspannung.(1.Auflage).Stuttgart: TRIAS Verlag. Schumacher, C. (2009). Fit im Büro. Für schnelle Konzentration, neue Energie, sofortige Entspannung. München: Nymphenburger. Steinbach, H. (2007). Gesundheitsförderung. Ein Lehrbuch für Pflege- und GEsundheitsberufe. (2.Auflage). Wien: facultas.wuv Gutemann, G. (2007). Handreflexzonen. [WWW Dokument]. Verfügbar unter: [Datum des Zugriffs: ] Dokumentation des Projektes: Übungen werden von Gruppenmitgliedern vorgemacht fotografiert und zu Plakaten gestaltet, Übungen und ihre Auswirkungen werden auch schriftlich in der Arbeit festgehalten Fragebögen für Befragung vor und nach den Übungen Fotografieren der Teilnehmer während den Übungen Rahmenbedingungen Projektleitende Gruppe ist motiviert Projekt ist umsetzbar Ressourcen: große Auswahl an Ratgeber Konzentrationsbälle sind leicht zu gestalten die Möglichkeit, dass Projekt an der Schule auzuüben teilweise kostenlose Bereitstellung der Materialen (Bilder, Kopien, ) Seite - 6 -

8 3. Projektdurchführung 3.1. Theorie Die körperliche Bewegung ist der Grundstein für die Erhaltung der physischen Gesundheit, aber auch das psychische Wohlbefinden wird durch die Bewegung gesteigert. Psychische Erkrankungen wie Depressionen, Ängste und Demenz werden im engen Zusammenhang mit körperlicher Bewegung gestellt. Tatsache ist, dass Bewegung dem Körper und der Seele gut tun. Was geschieht aber im Körper wenn sich der Mensch bewegt und wie kann es die Konzentration steigern? Durch die Bewegung werden im Organismus verloren gegangene Netzwerkverbindungen neu gebildet und somit wird die Ausschüttung von Botenstoffen im Gehirn erzeugt. Durch die Botenstoffe wird das das menschliche Wohlbefinden gesteigert. Durch die Ausschüttung vom Botenstoff Dopamin stellt sich das subjektive Empfinden von Zufriedenheit ein. Dopamin steht auch im engen Zusammenhang mit dem Lernen, der Aufmerksamkeit und der Motivation was im Grunde heißt, dass durch die Bewegung die genannten Punkte erhöht werden bzw. gesteigert werden. Zusätzlich wird die Aufmerksamkeit, Wachsamkeit und die mentale Aktivität von Noradrenalin und Serotonin gesteigert. Serotonin ist zudem noch für die positive Beeinflussung der Stimmung, der Minderung der Angstzustände und das Steigern vom Selbstvertrauen verantwortlich. Die Gehirnregionen in denen Denkleistung und Informationsverarbeitung gesteuert wird, werden durch Sport aktiviert. Durch diverse Bewegungen werden die Verbindungen zwischen Nervenzellen gestärkt und es entstehen neue und leistungsfähigere Synapsen (Verbindungsstellen zwischen den Nervenleitungen). Auch werden die neugebildeten Stammzellen zur Teilung angeregt und es können neue Nervenzellen entstehen. Wird ein Signal zwischen zwei Nervenzellen übertragen, die vorher noch nicht miteinander kommuniziert haben, entsteht eine Verbindung. Wird diese Verbindung häufiger benutzt, entsteht eine Autobahn damit haben wir etwas gelernt und können darauf zurückgreifen! (Mommert-Jauch, 2010, S.11) Wirkung der Konzentrationsbälle An den Hand-Innenseiten und an den Handrücken befinden sich die Reflexpunkte fast aller Organe und Drüsen. Reibt man nun die Hände dann energetisiert und Seite - 7 -

9 reguliert-harmonisiert dies alle jenen Organe, Drüsen und Funktionen, die sich an den Händen projizieren. (Disk-plus-Buch-Verlag u. Buchvertrieb G. Gutemann, Datum ) 3.2. Befragung der Schülerinnen Im Rahmen unseres Projektes in Gesundheitsförderung wollen wir erfassen was für eine Auswirkung Bewegung auf die Konzentration hat. Dazu werden 15 Schülerinnen und eine Lehrperson befragt. Zusätzlich nehmen auch die Projektleiter an der Befragung teil. Mit Hilfe eines Fragebogens wollen wir die Auswirkung der Übungen ersichtlich machen. Die Befragung findet das erste Mal vor den Übungen statt um die momentane Aufnahmefähigkeit im Unterricht zu ermitteln und das zweite mal nach den Übungen um die möglichen Auswirkungen der Übungen darzustellen. Die Befragung und die Übungen finden dreimal an den jeweiligen Tagen statt, zweimal am Vormittag und einmal am Nachmittag. Die Schülerinnen und Lehrpersonen der Kinder und Jugendlichenkrankenpflege werden motiviert an den von uns ausgesuchten Übungen teilzunehmen. Fragestellung: Wir befassen uns mit der Fragestellung: Kann man die Konzentrationsfähigkeit mit aktiven Übungen steigern. Seite - 8 -

10 Erhebung: Die Schülerinnen erhielten Fragebögen welche zum Erfassen der Konzentration im Unterricht dienten. Die Befragung wurde in Form von geschlossenen Fragestellungen an die Schülerinnen und der Lehrperson gestellt. Vorbereitung und Durchführung: Die Schülerinnen und Lehrpersonen werden über unsere geplante Projektwoche, mündlich informiert. Zur visuellen Veranschaulichung gestalten wir Plakate mit der zutreffenden Bewegungsübung die wir dann in der ganzen Klasse gut ersichtlich aufhängen. Mit Fotos und schriftlicher Anleitung wird der Bewegungsablauf erklärt. Die Durchführung der Bewegungsübungen findet während den Unterrichtseinheiten statt. Die Mitschülerinnen und Lehrpersonen werden erneut motiviert zur aktiven Mitarbeit. Zusätzlichen werden die Übungen mit harmonischer Musik begleitet. Zusammenfassendes Ergebnis: Von ausgeteilten 18 Fragebögen wurden 18 (100%) ausgefüllt. Zum Zeitpunkt der ersten Befragung, am , schätzen 9 von 18 Teilnehmern ihre eigene Konzentration und Leistungsfähigkeit als gut ein, weitere 9 Teilnehmer gaben an, dass sich ein zunehmender Leistungsabfall bemerkbar macht. Auf die Befragung, ob man dem Unterricht konzentriert folgen kann, stufte 6 Teilnehmer ihre Konzentration als gut ein, weitere 12 Teilnehmer gaben an, dass die Konzentration zunehmend im Unterricht nachlässt. Auf die Fragestellung ob die Bewegungs- bzw. Konzentrationsübungen die Leistungsfähigkeit steigern können gaben sich 14 Teilnehmer optimistisch, 2 Teilnehmer glaubten, dass die Übungen keine Auswirkung auf ihre Konzentration haben und weitere 2 Teilnehmer konnten es nicht beurteilen. Ende der Projektwoche, am , hat 10 von 18 Teilnehmern die Übungen sehr gut gefallen und 8 Teilnehmern hat es gut gefallen. Alle 18 Teilnehmer fanden die Übungen verständlich und gut erklärt. Übungen in Kombination mit der Musik hat es 11 Teilnehmern sehr gut gefallen und 7 Teilnehmern hat es gut gefallen. Eine spürbare Steigerung der Konzentration im Zusammenhang mit den Übungen hatten 7 Teilnehmer. Einen kurzfristigen Konzentration-Schub verspürten 9 Teilnehmern. Keine Auswirkung auf die Konzentration hatten die Bewe- Seite - 9 -

11 gungs- und Konzentrationsübungen auf 3 Teilnehmern. Als sehr positives Feedback empfinden wir, dass 14 von 18 Teilnehmern die Übungen auch nach dem Gesundheitsprojekt durchführen würden. 4. Übungen 4.1. Fingerballett Mit der folgenden Übung trainieren Pianisten ihre Fingerfertigkeit, sie steigert aber auch gleichzeitig die Konzentration und Koordination. falten sie die Hände strecken Sie abwechselnd jeweils einen Finger gerade nach vorne. Die anderen bewegen sich nicht! Sie können die Reihenfolge diese Fingerballetts selbst bestimmen, versuchen Sie es doch einmal mit dieser Partitur: Bild (vgl. Lichtblau 2009, S 56) 4.2. Bewegungsübungen Down!, Bend- over! und Cross- stepping! Das regelmäßige Anwenden dieser Übungen schützt Sie vor typischen Büroschmerzen und trainiert noch Ihre Büromuskeln Down! Setzten Sie sich auf einen Sessel, stellen Sie die Füße im schulterbreiten Abstand fest auf den Boden. Beugen Sie Ihren Oberkörper vor, und lassen Sie die gestreckten Arme zwischen den Beinen bis zum Boden hängen. Die Fäuste sollten dabei den Fußboden erreichen. Wer geübter ist, kann auch die Handflächen auf den Boden legen. Lassen Sie sich einfach hängen, ohne dabei Druck ausüben zu müssen. nach fünf bis sechs tiefen Atemzügen langsam wieder aufrichten. (vgl. Lichtblau 2009, S 60) Seite

12 Bend- over! Gerade hinstellen, Beine zusammen den Oberkörper nach vorne beugen, bis Sie Ihre Füße sehen Beide Daumen hinter dem Rücken verhaken und die gestreckten Arme langsam in die Höhe heben (nur bis zur Schmerzgrenze). In dieser Stellung für 10Sekunden verharren und danach langsam nachgeben. (vgl. Lichtblau 2009, S 61) Cross- Stepping! gehen Sie auf der Stelle, ziehen Sie das linke Knie hoch und bringen es mit dem rechten Ellbogen zusammen. Danach das rechte Knie mit dem linken Ellbogen Versuchen Sie, diese Bewegungen möglichst langsam und bewusst auszuführen (siehe Abbildung) Bild (vgl. Lichtblau 2009, S 76) 4.3. Entspannter Nacken Wirkung: lockert und löst Verspannungen. Die Grundhaltung dehnt und kräftigt den ganzen Schulter- und Nackenbereich bis tief hinunter in den Rücken. Variante I dehnt und kräftigt den Nacken. Variante II dehnt die seitlichen Stränge der Halsmuskulatur. Dauer: Grundhaltung etwa 2Minuten; Variante I etwa 20 Sekunden, Variante II etwa 2Minuten Grundhaltung setzen Sie sich gerade hin, beugen Sie das Kinn zur Brust und legen Sie die Hände verschränkt auf den Hinterkopf. Die Ellbogen zeigen nach vorne, die Schultern bleiben tief. nun einfach das Gewicht der Arme nach vorne sinken lassen- nicht aktiv nachziehen. Ruhig und tief weiteratmen. Position nach etwa zwanzig Sekunden lösen, die Arme kurz ausschütteln und die Übung 2-3Mal wiederholen. Seite

13 Variante I die Ausgangshaltung ist dieselbe wie bei der Grundhaltung drücken Sie nun mit den Händen sanft gegen den Hinterkopf und heben Sie den Kopf gegen den Widerstand etwas an. Die Schultern bleiben dabei unten. Sie sollten den Widerstand spüren, aber keine Schmerzen haben Variante II Neigen Sie den Kopf zur rechten Seite, fassen Sie mit der rechten Hand über den Kopf und legen Sie die Hand über das linke Ohr. drücken Sie den Kopf sanft nach rechts. Beide Schultern bleiben dabei unten. den linken Arm lassen Sie hängen und schieben die Handfläche Richtung Boden. So können Sie den Zug in der Muskulatur selbst gut steuern. Halten Sie die Spannung etwa Sekunden und atmen Sie dabei entspannt weiter. Dann dehnen Sie die andere Seite. Wiederholen Sie die Übung auf beiden Seiten 2-3 Mal. (vgl. Schumacher 2009, S 51-52) 4.4. Augenübungen Augengymnastik Wirkung: regt die Tränenflüssigkeit an, macht trockene, brennende und müde Augen schnell wieder klar und leuchtend. Dauer: etwa 1Minute Legen Sie die Zeigefinger zwischen Nasenwurzel und innere Augenwinkel. Kreisen Sie ganz leicht und ohne Druck zunächst 5-10 Mal nach innen, dann nach außen. wechseln Sie anschließend zu den äußeren Augenwinkeln. Zeichnen Sie auch kleine Kreise nach innen und nach außen. Blinzeln Sie anschließend ganz schnell etwa 10 Mal. Bild Seite

14 Druck auf die Augen Wirkung: entspannt und durchblutet die Augen, verleiht neue Energie. Dauer: etwa 1 Minute Formen Sie mit ihren Fingerspitzen kleine Kreise. Vergraben Sie Ihre Augen in diesen Kuhlen. Sie dürfen richtig Druck machen. Halten Sie den Druck aus, lassen Sie den Kopf ganz tief hängen. Vielleicht sehen Sie helle Sternchen oder geometrische Muster nach 30Sekunden lösen Sie die Finger vor den Augen und blinzeln 1ß Mal ganz schnell. (vgl. Schumacher 2009, S 57) 4.5. Konzentrationsübung hit the point! auf den Punkt kommen! Für diese Übung brauchen Sie nur drei Minuten, wenn Sie es richtig machen: Beenden Sie die Arbeit und räumen Sie Ihren Schreibtisch leer Schließen Sie die Augen, und atmen Sie tief durch. Füllen Sie zuerst den Bauch mit Luft und dann die Lungen. Ziehen Sie schließlich die Luft fest hinauf bis zum Brustbein. Wenn sich der Oberkörper wie ein prall gefüllter Luftballon anfühlt, halten Sie den Atem für eine halbe Minute an, und atmen Sie anschließend mit starkem Druck durch die schmal gespannten Lippen aus. Nun sollte sich ein kleiner Kreisel in Ihrem Kopf drehen. Lassen Sie die Augen geschlossen, und atmen Sie ruhig weiter, bis Sie eine warme Entspannung im Bauchraum spüren Jetzt kommt die Konzentration dran: nehmen Sie einen Stift oder Kugelschreiber, und legen Sie ihn quer auf den gestreckten Zeigefinder Ihrer rechten Hand. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie ihn ausbalanciert haben. dann strecken Sie vorsichtig den Arm gerade nach vorne aus (siehe Abbildung auf der nächsten Seite). Nun schauen Sie entspannt auf den Zeigefinger, und zählen Sie langsam bis 60. nach dieser inneren Sammlung können Sie den Stand der Konzentration testen: Seite

15 Rechtshänder nehmen den Kugelschreiber in die linke Hand (Linkshänder verfahren umgekehrt) und halten ihn mit Daumen und Zeigefinger etwa in Nasenhöhe. Die rechte Fanghand halten Sie etwa 30 Zentimeter tiefer. Fokussieren Sie einen Punkt zwischen beiden Händen. nun lassen Sie den Stift los und versuchen Sie ihn mit Daumen und Zeigefinger zu fangen. (vgl. Lichtblau 2009, S 86) 4.6. Regentropfen- macht den Kopf frei Wirkung: entspannt und hilft dabei, den Kopf frei zu bekommen und loszulassen.; synchronisiert die Gehirnhälften, bringt neue Energie und Gedankenimpulse Dauer: 1-2Minuten Setzen Sie sich aufrecht hin und schließend Sie die Augen. trommeln Sie leicht mit den Fingerspitzen beider Hände auf Ihrem Kopf. Beginnen Sie mit dem Scheitel und lassen Sie die Hände über den ganzen Kopf wandernüber Schläfen, Hinterkopf, Kopfseiten bis zu den Ohren, über den Nacken und die Schultern. (vgl. Schumacher 2009, S 84) 5. Projektreflexion Durch unser einwöchiges Projekt in unserer Klasse konnten wir in Erfahrung bringen, dass Entspannungs- und Konzentrationsübungen sich sehr wohl positiv auf die Aufnahmefähigkeit und Konzentration von Auszubildenden auswirken. Der Großteil der Teilnehmer war sehr neugierig auf die bevorstehende Projektwoche und freute sich auf die Abwechslung im Unterricht, welche nicht nur die Konzentration sondern auch die Motivation ansteigen ließ. Wir persönlich empfanden das Projekt als große Herausforderung und gingen es mit großem Elan an und erfreuten uns an dem positiven Feedback. Seite

16 6. Anhang: 6.1. Fragebogen vor den Konzentrationsübungen: Wie würdest du deine momentane Konzentration und Leitungsfähigkeit einschätzen? o Sehr gut o Gut o Zunehmender Leistungsabfall o Nicht gut Bist du noch in der Lage den Unterricht konzentriert zu Folgen? o Meine Konzentration ist auf den Höhepunkt, ich bin in der Lage den Unterricht aufmerksam zu Folgen o Meine Konzentration ist gut o Meine Konzentration lässt zunehmend nach o Geringe Konzentration Glaubst du, dass die folgenden Bewegungs- bzw. Konzentrationsübungen deine Leistung und Konzentration steigern? o Ich glaube dass durch die Bewegung- Konzentrationsübung, die Konzentration gesteigert wird o Ich glaube die Bewegung- Konzentrationsübung hat keine Auswirkung auf meine Konzentration o ich kann es nicht beurteilen. Seite

17 6.2. Fragebogen, nach der Bewegungsübung Wie haben dir die Konzentrations- und Bewegungsübungen gefallen? o Sehr gut o Gut o Nicht so gut o Gar nicht o Ja Waren die Übungen gut verständlich? o Nein Wie hat dir die Übung im Zusammenhang mit der Musik gefallen? o Sehr gut o gut o nicht so gut o Gar nicht! Ich fand die Musik störend bzw. unpassend Wie hat sich die Übung auf deine Konzentration ausgewirkt? o Meine Aufnahmefähigkeit bzw. Konzentration ist spürbar gestiegen im Unterricht. o Die aktiven Übungen haben nur einen kurzen Konzentrationsanstieg erzielt. o Die Konzentration Übungen haben keine Auswirkung auf meine Konzentration gehabt. o Ja Würdest du die Übungen auch nach dem Gesundheitsprojekt durchführen? o Nein Seite

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

Top 10 Bewegung am Arbeitsplatz

Top 10 Bewegung am Arbeitsplatz Top 10 Bewegung am Arbeitsplatz Ausgangslage Durchschnittlich ein Drittel unserer Zeit verbringen wir am Arbeitsplatz und deshalb ist es wichtig, dass dieser den Anforderungen einer modernen Arbeitswelt

Mehr

Rückenschmerzen. kennt jeder.

Rückenschmerzen. kennt jeder. Rückenschmerzen kennt jeder. Rückenübungen Effektiv trainieren: Tief und langsam atmen bei Anspannung ausatmen, bei Entspannung einatmen. Keine Pressatmung. Wiederholungen der Übungen langsam steigern.

Mehr

Kräftigungsübungen... 2. Ausdauerübungen... 4. Mobilisationsübungen... 5. Zur Ruhe kommen... 6. Augenübungen... 7. Koordinationsübungen...

Kräftigungsübungen... 2. Ausdauerübungen... 4. Mobilisationsübungen... 5. Zur Ruhe kommen... 6. Augenübungen... 7. Koordinationsübungen... 3 5 Minuten am Beginn der Unterrichtsstunde bringen Energie und Konzentration zurück! Kräftigungsübungen... 2 Ausdauerübungen... 4 Mobilisationsübungen... 5 Zur Ruhe kommen... 6 Augenübungen... 7 Koordinationsübungen...

Mehr

Entspannt starten. NetMoms Yoga. YOGA IN DER Schwangerschaft. Die wechselseitige Nasenatmung. Anfangsentspannung SEITE 1

Entspannt starten. NetMoms Yoga. YOGA IN DER Schwangerschaft. Die wechselseitige Nasenatmung. Anfangsentspannung SEITE 1 NetMoms Yoga Durch gezielte Yogaübungen kannst Du Deine körperliche Verfassung stärken und verbessern. Wir haben hier einige entspannende Übungen für Dich. Die wechselseitige Nasenatmung Ausgangsposition:

Mehr

Auszug aus www.tcm praxis beck.ch TCM Naturarztpraxis Martin Beck, Silke Beck: Zu den Fünf Tibetern (Rückenschonende Form)

Auszug aus www.tcm praxis beck.ch TCM Naturarztpraxis Martin Beck, Silke Beck: Zu den Fünf Tibetern (Rückenschonende Form) Hintergrundwissen zu den Fünf Tibetern Was Die Tibeter sind einfache Bewegungsabläufe die von Menschen jeden Alters durchgeführt werden können. Sie stellen eine wirkungsvolle Methode dar, Wohlbefinden

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Bleiben Sie in Bewegung! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel und verursachen

Mehr

Bewegungsübungen für zu Hause

Bewegungsübungen für zu Hause Bewegungsübungen für zu Hause Stärken Sie Ihre Gelenke! Für die meisten Übungen benötigen Sie keine Hilfsmittel. Eine gute Investition ist jedoch die Anschaffung eines Therabands. Ausgewählt wurden vornehmlich

Mehr

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur. Übungen im Sitzen. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern nach vorne

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Aktive Pause am Arbeitsplatz

Aktive Pause am Arbeitsplatz Aktive Pause am Arbeitsplatz Inhaltsübersicht Richtig Sitzen am Arbeitsplatz Mobilisation Wirbelsäule/ Schulter-Nacken-Bereich Kräftigung Rumpfmuskulatur Übungen für die Augen ein bewegter Arbeitstag Richtig

Mehr

Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM!

Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM! Herzlich Willkommen beim BÜRO-VITAL-PROGRAMM! Dreimal täglich mit dem Stuhl um den Schreibtisch zu rollen genügt Ihnen nicht mehr als Fitnessprogramm? Recht haben Sie! Schon ein paar Entlastungsübungen

Mehr

Stressbewältigung im Alltag durch Progressive Muskelentspannung

Stressbewältigung im Alltag durch Progressive Muskelentspannung Kongress Pflege 2015 30. und 31. Januar 2015 Workshop 11 16.30 18.00 Uhr Stressbewältigung im Alltag durch Zuviel Stress macht krank aktuelle Umfrage Rückenschmerzen, Muskelverspannungen 73 Erschöpfung,

Mehr

FIT IM BÜRO. Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen

FIT IM BÜRO. Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen FIT IM BÜRO Übungsprogramm für Beschäftigte an Büroarbeitsplätzen Verspannungen und Schmerzen im Rücken, im Nacken und an den Schultern diese Beschwerden kennen sehr viele Beschäftigte im Büro. Kein Wunder,

Mehr

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand..

Darauf sollten Sie achten. Sechs Übungen zum Aufwärmen. Übungen für Fortgeschrittene. Übungen für Einsteiger. 3. Hampelmann. 1. Grätschstand.. Darauf sollten Sie achten Gleichgültig, wie fit Sie bereits sind, oder welche Muskeln Sie kräftigen wollen: Muskeln sind im kalten Zustand ein recht sprödes Gewebe. Wärmen Sie sich deshalb vor jedem Kräftigungsprogramm

Mehr

Die besten Übungen am Arbeitsplatz

Die besten Übungen am Arbeitsplatz Die besten Übungen am Arbeitsplatz 1. Die Hängematte Dehnung der Schultermuskulatur und des oberen Rückens, die Übung verbessert die Durchblutung in diesem Bereich, löst Verspannungen und macht sich positiv

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

Bewegungsübungen für Dialysepatienten

Bewegungsübungen für Dialysepatienten Bleiben Sie fit und aktiv! Je weniger sich der Mensch bewegt und je älter er wird, desto schwächer werden die Muskeln, steifer die Gelenke und umso schwerer fallen selbst alltägliche Bewegungsabläufe wie

Mehr

40 Übungen mit dem Winshape-Belt

40 Übungen mit dem Winshape-Belt 40 Übungen mit dem Winshape-Belt Glückwunsch zu Deinem brandneuen modischen Trainingsgerät. Unser Winshape- Belt sieht nicht nur klasse aus und lässt sich vielfach mit Deinen Sport- und Freizeitklamotten

Mehr

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen

Ziel: Schulter- und Rückenmuskeln kräftigen. Sie brauchen: eine Tür oder eine Wand. Ziel: die geraden Rückenmuskeln kräftigen Fitness-Übungen für den Rücken: Rückenmuskeln kräftigen (viele weitere Tips unter: http://www.vitanet.de/krankheiten-symptome/ rueckenschmerzen/ratgeber-selbsthilfe/rueckengymnastik/) Die Rückenmuskulatur

Mehr

Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po:

Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po: Mit dem vierten Workout trainieren und formen Sie vor allem Ihre Beine und den Po: 2.2.4 15-Minuten-Workout Beine-Po-Fit 1 Ausgangsposition: Stellen Sie die Füße hüftbreit auseinander. Die Knie sind locker,

Mehr

Übungen die fit machen

Übungen die fit machen Übungen die fit machen Aufwärmübungen Übungen zum Aufwärmen sind für viele Sportler oftmals eine lästige Pflichtübung. Dennoch haben sie eine besondere Funktion: sie sollen eine optimale Leistungsbereitschaft

Mehr

Jogging: Kraft- und Dehnübungen

Jogging: Kraft- und Dehnübungen MERKBLATT Seite 1/5 Jogging: Kraft- und Dehnübungen Nach einer längeren Pause sollte man sich gut aufs Lauftraining vorbereiten. Dadurch lassen sich Fehlbelastungen und Schäden verhindern. Der Zürcher

Mehr

Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen

Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen Das ratiopharm Qi Gong-Übungsposter Sanfte Bewegung gegen Kopfschmerzen Qi Gong-Übungen im Sitzen: Übung 1: 1. Setzen Sie sich für die Ausgangsposition auf einen Stuhl. Der Rücken ist gerade, die Beine

Mehr

ReSuM-Bewegungskatalog

ReSuM-Bewegungskatalog ReSuM-Bewegungskatalog Kräftigen, dehnen und lockern verschiedener Körperregionen Übung: 10-21 Übung: 22-26 Übung: 5-9 Übung: 27-34 Übung: 1-4 Übung: 35-37 Übung: 38-48 Übung: 49-55 Kräftigungsübungen

Mehr

ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM ÜBUNGSPROGRAMME

ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM ÜBUNGSPROGRAMME ONGO MOVE TRAININGSPROGRAMM Der ONGO Classic beugt durch aktives Sitzen Verspannungen vor, kräftigt die Rückenmuskulatur und verbessert die gesamte Körperhaltung. Auf diese Weise lässt sich Bewegung spielerisch

Mehr

Rückengymnastik: Fit im Alltag

Rückengymnastik: Fit im Alltag Rückengymnastik: Fit im Alltag Die besten Übungen für einen beweglichen und kraftvollen Rücken. Max Hermann, Weinfelderstrasse 74, 8580 Amriswil www.wohlfühlpraxis-amriswil.ch Übung 1: Vierfüssler Das

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

Käfer, leicht. WIRKUNG Der Käfer bewirkt eine effektive Straffung des Bauches und kräftigt sowohl die gerade als auch die schräge Bauchmuskulatur

Käfer, leicht. WIRKUNG Der Käfer bewirkt eine effektive Straffung des Bauches und kräftigt sowohl die gerade als auch die schräge Bauchmuskulatur 30 DIE ÜBUNGEN FÜR ALLE WICHTIGEN MUSKELGRUPPEN Die folgenden Seiten zeigen Ihnen detailliert die 14 Kraftübungen des maxxf-trainings. Alle wichtigen Muskeln Ihres Körpers werden dabei gefordert und geformt,

Mehr

Gestärkt im Schulalltag Pädagogische Hochschule Zürich PHZH Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 -

Gestärkt im Schulalltag Pädagogische Hochschule Zürich PHZH Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 - Workshop Sich etwas Gutes tun entspannen einfach aber wirksam! - 1 - cool down bewegt, entspannt - selbstbewusst PMR - Entspannen durch Anspannen Progressive Muskelrelaxation PMR Eine Entspannungsmethode

Mehr

10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN

10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN 10 ÜBUNGEN ZUR KRÄFTIGUNG, DEHNUNG UND ENTSPANNUNG VON RÜCKEN UND NACKEN Haben Sie Schmerzen im Rücken oder Nacken? Brennen und stechen Ihre Muskeln? Leidet Ihre Lebensfreude darunter? Dann sind Sie nicht

Mehr

Büro-Fitness. Diese Broschüre enthält 24 Fitnessübungen, die Sie ganz leicht im Büro ausführen können.

Büro-Fitness. Diese Broschüre enthält 24 Fitnessübungen, die Sie ganz leicht im Büro ausführen können. Büro-Fitness Diese Broschüre enthält 24 Fitnessübungen, die Sie ganz leicht im Büro ausführen können. Das Saarland lebt gesund! Büro- Fitness Liebe Saarländerinnen und Saarländer, in der heutigen, oft

Mehr

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst

Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst Bleiben Sie fit machen Sie mit! Lockerungs und Entspannungsübungen für Beschäftigte im Fahrdienst 1 Bleiben Sie fit Machen Sie mit! Wer jeden Tag, auf dem Fahrersitz dafür sorgt, dass Bahn und Bus sich

Mehr

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Das Finger Buch 1 Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Spannungskopfschmerzen Finger-Yoga und Spannungskopfschmerzen Kopfschmerzen können jeden treffen jederzeit. Etwa die Hälfte aller Deutschen hat

Mehr

17 Übungen. Schulterschule

17 Übungen. Schulterschule 17 Übungen aus der Schulterschule Freigabe Dr. Ullrich / Dr. Authorsen Stand 24.11.2009 Med. Zentrum Villa Nonnenbusch / Alexander Fräcke Nachdruck nur zum persönlichen Gebrauch. Jegliche weitere Vervielfältigung,

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

spitäler schaffhausen

spitäler schaffhausen spitäler schaffhausen Empfehlungen nach Brustrekonstruktion Verhaltensweisen und Bewegungsübungen Brustzentrum Spitäler Schaffhausen Brustzentrum Wir sind für Sie da Liebe Patientin Bei Ihrer Brustoperation

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

Warm-Up. Aufwärm-& Dehnübungen. Warm-Up Übungen. Krafttraining. Bevor Sie loslegen

Warm-Up. Aufwärm-& Dehnübungen. Warm-Up Übungen. Krafttraining. Bevor Sie loslegen Warm-Up Aufwärm-& Dehnübungen Warm-Up Übungen Dehnübungen sind ein wichtiger Bestandteil jedes Fitnesstrainings. Verkürzte Muskeln werden wieder in ihren Ausgangszustand gebracht und können sich dadurch

Mehr

Übungen für Bauch, Beine und Po

Übungen für Bauch, Beine und Po en für Bauch, Beine und Po Der Ausfallschritt Der Seitenlift Stellen Sie sich aufrecht hin und stützten Sie die Hände in die Hüften. Machen Sie nun mit einem Bein einen Ausfallschritt nach vorn. Der andere

Mehr

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan

Sybille Löcher. Stundenverlaufsplan Stundenverlaufsplan Gruppe: Zeit: Erwachsene mit mittlerem Leistungsstand, 40+, seit 1 Jahr in der Gruppe 60 Minuten: 10 Minuten Aufwärmen; 40 Minuten Kraft-Ausdauer-Zirkel; 10 Minuten Ausklang Phase/Zeit

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Dehnübungen

Allgemeine Hinweise zur Durchführung von Dehnübungen Dehnübungen für zu Hause Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt. Weitergabe, Veränderung

Mehr

Übung I Äpfel pflücken

Übung I Äpfel pflücken Übung I Äpfel pflücken Apfelpflückgeschichte erzählen: ihr steht unter einem Apfelbaum. Es sind nur noch weit oben Äpfel, die ihr pfflücken könnt. Stellt euch auf Zehenspitzen und greift mit dem rechtem

Mehr

Model Annika McKay/Mega Models. Stretchen und Relaxen

Model Annika McKay/Mega Models. Stretchen und Relaxen Model Annika McKay/Mega Models Stretchen und Relaxen Übungen für Sport und Alltag >> >> >> Das Programm: Endlich richtig dehnen: Die besten Übungen für mehr Beweglichkeit (ab S. III) Alles klar: Antworten

Mehr

Schwangerschaft. Bleibe eine sanfte Kriegerin ASANAS YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT

Schwangerschaft. Bleibe eine sanfte Kriegerin ASANAS YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT ASANAS YOGA IN DER SCHWANGERSCHAFT 31 Schwangerschaft Bleibe eine sanfte Kriegerin Bewegung macht glücklich gerade auch in der Schwangerschaft. Es ist eine perfekte Zeit, um mit Yoga zu beginnen, doch

Mehr

Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden

Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden Die besten Übungen gegen Bauchbeschwerden Die Schulterbrücke: In Rückenlage auf den Boden legen, die Beine aufstellen und tief einatmen. Beim Ausatmen den Oberkörper nach oben bewegen bis Oberschenkel,

Mehr

Bewegungsübungen. : alle Rechte liegen bei der Universität Ulm

Bewegungsübungen. : alle Rechte liegen bei der Universität Ulm Bewegungsübungen Handballen drücken Stärkung des oberen Rückens, der Brust und der Arme Aufrechter Stand Knie leicht beugen Hände auf Schulterhöhe vor der Brust zusammenführen und falten Handballen gegeneinander

Mehr

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Die erfolgreiche Leichtathletin und Gesundheitsexpertin der BARMER GEK hat für Sie elf einfache Übungen für zu Hause zusammengestellt. Ein paar Minuten Gymnastik

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

Bewegungstherapie. Legen Sie zu Beginn die Messlatte Ihrer Erwartungen nicht zu hoch. Der Effekt stellt sich erst durch das regelmäßige Üben ein.

Bewegungstherapie. Legen Sie zu Beginn die Messlatte Ihrer Erwartungen nicht zu hoch. Der Effekt stellt sich erst durch das regelmäßige Üben ein. Bewegungstherapie Zu Beginn Ihrer Akupunkturtherapie erhalten Sie von uns einen Befund mit Ihren Ergebnissen der dynamischen Bewegungsanalyse (DyBA) und der getesteten empfindlichen Punkte der Körperoberfläche

Mehr

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz

Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz Baustein zur Unterweisung: Ausgleichstraining am Arbeitsplatz für Die dargestellten Ausgleichsübungen können Sie regelmäßig zwischendurch am Arbeitsplatz durchführen. Nehmen Sie die jeweils beschriebene

Mehr

Aktiv-Übungen Basisprogramm

Aktiv-Übungen Basisprogramm Die Yakult Aktiv-Übungen stellen ein ganzheitliches Trainingsprogramm dar, mit dem Sie fit, stabil und beweglich werden bzw. bleiben. In nur 15 bis 30 Minuten können Sie viele Körperteile und Muskeln optimal

Mehr

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts Gut für das Gleichgewicht Ein trainierter Gleichgewichtssinn gibt dem Pflegebedürftigen Sicherheit und Selbstvertrauen. Je abwechslungsreicher die Bewegungen, desto besser wird das Zusammenspiel von Muskeln

Mehr

Das Problem Geschwächter Beckenboden

Das Problem Geschwächter Beckenboden Das Problem Geschwächter Beckenboden BeYourself Personal Training www. beyourself-pt.de Manuel Michalski Personal Trainer Die Lösung Training für den Beckenboden Eine Schwangerschaft und die Geburt eines

Mehr

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen.

=>Es ist heute möglich, die Jacobson-Methode über Videokassetten oder CD s zu erlernen. Jacobson-Training Lange Version Kopfschmerzen lassen sich in ihrer Frequenz und Intensität durch eine Stabilisierung des vegetativen Nervensystems und einer damit verbundenen Anhebung der individuellen

Mehr

ÜBUNGSPROGRAMM. mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER

ÜBUNGSPROGRAMM. mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER ÜBUNGSPROGRAMM mit dem Thera-Band WESERLAND-KLINIKEN BAD SEEBRUCH BAD HOPFENBERG VOGTLAND-KLINIK BAD ELSTER Herausgeber: Weserland-Klinik Bad Seebruch Seebruchstraße 33 32602 Vlotho 1. Auflage Oktober

Mehr

Zu diesem Buch 8. Zum Thema 9

Zu diesem Buch 8. Zum Thema 9 Inhalt Zu diesem Buch 8 Zum Thema 9 Stabile, belastbare Knie trotz Arthrose, Gelenkersatz oder verletzungsbedingten Schäden? Was Sie selbst für Ihre Kniegelenke tun können Ein Blick ins Knie 17 Wissenswertes

Mehr

Entspannung des Nackens und der Schultern durch Nacken- und Schulterübungen

Entspannung des Nackens und der Schultern durch Nacken- und Schulterübungen Entspannung des Nackens und der Schultern durch Nacken- und Schulterübungen ================================================= Yoga - Walter Bracun 1040 Wien, Waaggasse 2/46 walter@yoga-bracun.at Tel. 01/941

Mehr

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention: Gezielte Übungen zur Muskelstärkung

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention: Gezielte Übungen zur Muskelstärkung Gezieltes Training verringert Sturzgefahr Die Gefahr zu fallen wächst mit zunehmendem Alter. Kraft, Beweglichkeit und Reaktionsvermögen lassen nach. Wer schlechter sieht oder hört, kann sich zudem nicht

Mehr

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer

Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer Funktionelles Beweglichkeitstraining für Schwimmer mit Anne Poleska und Thomas Rupprath Leistungssportlich Schwimmen zu betreiben, bedeutet wesentlich mehr als nur im Schwimmbecken seine Bahnen zu ziehen.

Mehr

Fitnessplan: Wochen 7 12

Fitnessplan: Wochen 7 12 Fitnessplan: Wochen 7 12 Jetzt haben Sie sich mit unserem einführenden Fitnessprogramm eine Fitnessbasis aufgebaut und sind bereit für unser Fitnessprogramm für Fortgeschrittene. Auch hier haben Sie die

Mehr

WACHSTUM DES WISSENS. von Laura Knight-Jadczyk. Leitfaden

WACHSTUM DES WISSENS. von Laura Knight-Jadczyk. Leitfaden WACHSTUM DES WISSENS von Laura Knight-Jadczyk Leitfaden Der Leitfaden Danke, dass Sie bei unserem Programm mitmachen. Wir hoffen, dass Sie von den unterschiedlichen Techniken profitieren werden, diese

Mehr

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE

Innere Balance. Mit Asanas die eigene Mitte erleben ASANAS HIN ZUR MITTE ASANAS HIN ZUR MITTE Innere Balance Mit Asanas die eigene Mitte erleben Diese Übungssequenz stellt ein Hilfsmittel dar, um sich der eigenen Mitte anzunähern. Versuche, die verschiedenen Haltungen nicht

Mehr

Übungen zur Entspannung und zum Aufwärmen

Übungen zur Entspannung und zum Aufwärmen en zur Entspannung und zum Aufwärmen 1 2 Stellen Sie Ihre Füße in hüftbreitem Abstand parallel nebeneinander. Stehen Sie in entspannter Weise aufrecht. Lösen Sie mögliche Spannungen in der Mundpartie,

Mehr

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft

Beweglich bleiben mit der KKH. Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Beweglich bleiben mit der KKH Übungen für mehr Beweglichkeit und Muskelkraft Inhalt Allgemeine Übungsanleitung 4 Armbeuger (Bizeps) 5 Armstrecker (Trizeps) 5 Nackenmuskulatur 6 Rückenmuskeln 6 Bauchmuskeln

Mehr

7.3 Gehirngerechte Übungen

7.3 Gehirngerechte Übungen Zusammenpressen Setzt euch bequem hin und legt die Hände seitlich fest um die Sitzfläche. Drückt das Holz so fest, als wolltet ihr es zusammenpressen. Atmet dabei ruhig und gleichmäßig weiter. Zählt langsam

Mehr

gesundheit Gutes für meine Wirbelsäule Gesünder mit Bewegung

gesundheit Gutes für meine Wirbelsäule Gesünder mit Bewegung gesundheit Gutes für meine Wirbelsäule Gesünder mit Bewegung 02 impressum Medieninhaber, Herausgeber und Verleger: Sozialversicherungsanstalt der Bauern; Redaktion: Dr. Georg Schwarz; Alle in 1030 Wien,

Mehr

0HGLWDWLRQVWDWW0HGLNDWLRQ +HLOHUIROJHPDFKHQ0XW

0HGLWDWLRQVWDWW0HGLNDWLRQ +HLOHUIROJHPDFKHQ0XW 0HGLWDWLRQVWDWW0HGLNDWLRQ +HLOHUIROJHPDFKHQ0XW YRQ+ROJHU/ WWLFK'RFWRURI3KLORVRSK\LQ$OWHUQDWLYH0HGLFLQHV Yoga kann ein wirksames Mittel gegen Depression sein. Das wies jetzt der US-Wissenschaftler Chris

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

Aktiv-Übungen Basisprogramm

Aktiv-Übungen Basisprogramm Die Yakult Aktiv-Übungen stellen ein ganzheitliches Trainingsprogramm dar, mit dem Sie fit, stabil und beweglich werden bzw. bleiben. In nur 15 bis 30 Minuten können Sie viele Körperteile und Muskeln optimal

Mehr

1 Krafttraining. www.aktiv-in-jedem-alter.de

1 Krafttraining. www.aktiv-in-jedem-alter.de 1 Krafttraining Fachliche Bearbeitung: Ulrich Lindemann, Dipl. Sportlehrer, Dr. med. Clemens Becker Geriatrisches Zentrum Ulm/Alb-Donau Bethesda Geriatrische Klinik Ulm Zollernring 26-28, D-89073 Ulm Telefon

Mehr

Aufwärmübungen. wird angeregt

Aufwärmübungen. wird angeregt Aufwärmübungen Es ist notwendig, den Körper vorzubereiten, ihn aufzuwärmen, bevor man mit den täglichen Übungen beginnt, um Verletzungen zu vermeiden. Die folgenden neun Aufwärmübungen Die Hormonerzeugung

Mehr

Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf

Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf Funktionsgymnastik mit dem Theraband Schwerpunkt Rumpf Die besteht aus Erwachsenen im Alter zwischen 20 und 45 Jahren mit mittlerem bis gutem Trainingszustand seit mehreren Jahren in der kennen die Grundhaltungen

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Bildschirmarbeitsplatz Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Vermeiden Sie langes Sitzen! Vor oder nach dem Mittagessen "eine Runde um den Block gehen" Papierkorb weiter weg vom Schreibtisch stellen

Mehr

Worauf ist zu achten?

Worauf ist zu achten? Fit und leistungsfähig am Arbeitsplatz Das 5-Minuten-Programm für zwischendurch Verschränken Sie Ihre Finger. Strecken Sie Ihre Arme. Drehen Sie Ihre Handflächen nach außen. Atmen Sie durch die Nase tief

Mehr

PZ-Kur 2015 Bewegungstipps PilatesWorkout

PZ-Kur 2015 Bewegungstipps PilatesWorkout Trainieren Sie Ihr Powerhouse! AOK-Sport-Expertin Ursula Jacoby zeigt, wie Sie es richtig machen. PilatesWorkout ist ein effizientes, sanftes Training, das die Tiefenmuskulatur kräftigt. Schon nach kurzer

Mehr

TIEMU Brasil Seite 1

TIEMU Brasil Seite 1 TIEMU Brasil Seite 1 Die Brasil s wiegen jeweils 270 Gramm und besitzen ein intelligentes Innenleben (Gewichtsfüllung und Hohlraum), dessen Hoch- und Tiefschütteln klar die kleine Bewegungsamplitude während

Mehr

trainingsplan tough mudder

trainingsplan tough mudder trainingsplan tough mudder 30% EiweiSS 0,5% Fett Mit diesem Trainingsplan werdet ihr fit für den Tough Mudder! Eine Mischung aus Ausdauerund sowie Lauftraining bereitet euch optimal auf alle Herausforderungen

Mehr

MediFit Manual. Achten Sie bei der Wahl des Medizinballes darauf, dass der Ball in Punkto Größe und Gewicht zu Ihrem Körperbau passt.

MediFit Manual. Achten Sie bei der Wahl des Medizinballes darauf, dass der Ball in Punkto Größe und Gewicht zu Ihrem Körperbau passt. MediFit Manual Effektives Ganzkörpertraining Medizinball Workout Ein Medizinball ist ein optimales Trainingsgerät mit vielseitigen Einsatzgebieten, mit dem man fast alle Muskelgruppen im Körper trainieren

Mehr

KINN HEBEN RICHTUNG DECKE DIAGONALCRUNCH

KINN HEBEN RICHTUNG DECKE DIAGONALCRUNCH DAS TURBO-TRAINING Yeah! 1 Die Rumpf-Routine ist ein sehr effektives Übungspaket für alle, die mit Rückenproblemen zu kämpfen haben oder ihre muskeln trainieren wollen. Sie passt zu Menschen, die mehr

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

Übungskatalog zum Dehnen

Übungskatalog zum Dehnen Übungskatalog zum Dehnen Dehnen und Mobilisieren der Hals-Nackenmuskulatur Im Stand den Kopf langsam und kontrolliert vorbeugen und aufrichten, nach rechts und links drehen oder nach rechts und links neigen.

Mehr

Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz. Bildschirmarbeit ohne müde Augen. Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH)

Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz. Bildschirmarbeit ohne müde Augen. Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH) Gesundheitsförderung: Fit am Arbeitsplatz Bildschirmarbeit ohne müde Augen 2015 Referentin: Gisela Wenzel Diplom-Orthoptistin (CH) 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Anatomie 3 2. Augenmuskeltraining 9

Mehr

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH Mike Diehl I Felix Grewe EINFACH FIT. Über 100 Bodyweight- Übungen Training ohne Geräte Danksagung Ich danke meiner bezaubernden Frau Rike für ihre Unterstützung bei der Arbeit an diesem Buch. Mike Diehl

Mehr

RÜCK HALT. Übungen für Ihren Rücken

RÜCK HALT. Übungen für Ihren Rücken RÜCK HALT Übungen für Ihren Rücken Liebe Patientin, lieber Patient, Mut machen, unterstützen: Das heißt jemandem den Rücken stärken. Und genau das brauchen Sie jetzt, egal ob Sie wegen Rückenbeschwerden

Mehr

Yoga / Pilates-Übungen für Kinder

Yoga / Pilates-Übungen für Kinder Yoga / Pilates-Übungen für Kinder Wir haben Nils (9 Jahre) und Linus (6 Jahre) bei Ihren ersten Yoga bzw. Pilates-Stunden begleitet und zeigen hier einige kindgerechte Übungen. Aus der Tierwelt: Der "Frosch"

Mehr

me-first.ch Ergonomie am ComputerArbeitsplatz Einleitung Gesund am Computer

me-first.ch Ergonomie am ComputerArbeitsplatz Einleitung Gesund am Computer Ergonomie am ComputerArbeitsplatz Einleitung Ergonomie ist eine wichtige Angelegenheit, um die Sie sich bereits nach Kauf Ihres Computer oder Notebooks und evtl. Peripheriegeräten kümmern sollten. Nur

Mehr

Exercises im Stand. 3Die Mittelstufe:

Exercises im Stand. 3Die Mittelstufe: 3Die Mittelstufe: Exercises im Stand In diesem Kapitel erwartet Sie ein tänzerisch-athletisches Körpertraining mit dynamischen und intensiven Elementen aus Ballett, Yoga und Pilates. Die Übungen sind ein

Mehr

Basisgymnastik zur Haltungsverbesserung und Beweglichkeitsschulung

Basisgymnastik zur Haltungsverbesserung und Beweglichkeitsschulung Basisgymnastik zur Haltungsverbesserung und Beweglichkeitsschulung Move-It Schwalmtal, Muselstraße 3, 36318 Schwalmtal, Tel.: 0 66 38/91 95 72, move-it-schwalmtal@t-online.de www.move-it-schwalmtal.jimdo.com

Mehr

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen

Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Kräftigungs- & Stabilisierungsübungen Allgemeine Hinweise zu den Übungen Für alle haltenden, statischen Übungen mit kleinen Wippbewegungen gilt: Anfänger: : 2-3 Sätze mit einer Dauer von je ca. 20 Sekunden

Mehr

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PMR was ist das? Die Progressive Muskelrelaxation wurde in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts vom amerikanischen

Mehr

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab.

Stretching/Entspannung nach einem schweißtreibendem Training rundet das perfekte Workout für Körper und Seele ab. Workout ist ein abwechslungsreiches Kräftigungstraining für den ganzen Körper. Fitnessübungen für Bauch, Beine, Po straffen die Problemzonen gezielt durch aktiven Muskelaufbau und bauen hierbei die Fettpolster

Mehr

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Kreiskliniken Traunstein - Trostberg GmbH Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Geriatrische Rehabilitation Kreisklinik Trostberg Standfest und sicher im Alter Liebe Senioren, im

Mehr

Widerstandsband Übungen

Widerstandsband Übungen Widerstandsband-Übungen für Anfänger bis Fortgeschrittene Widerstandsband Übungen HERUNTERLADBARES ÜBUNGSBUCH Inhalt Disclaimer Produktpflege Sicherheit Körperzonen Bilder der Übungen Übungsguide Türverankerung

Mehr

Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung

Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung Der Thurgauer Laufsportverein mit Schwung Ziele unserer Lauftreffs Wir unterhalten im ganzen Kanton Thurgau Lauftreffs und treffen uns regelmässig zu Long Jogs und Sonntagstrainings. Primäres Ziel der

Mehr

Übungskatalog zum Kräftigen

Übungskatalog zum Kräftigen Übungskatalog zum Kräftigen Kräftigen der Arm-Schultermuskulatur Vereinfachter Liegestütz: Im Vierfüßlerstand die Füße anheben und verschränken. Den Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule halten und die

Mehr

Entspannungstechniken

Entspannungstechniken Entspannungstechniken Autogenes Training (AT) Das Autogene Training ist eine der Entspannungsmethoden. bewährtesten und bekanntesten Das Autogene Training führt zu innerem Gleichgewicht und körperlichem

Mehr

BEWEGUNG MIT SPASS. Übungs-Heft. Name:

BEWEGUNG MIT SPASS. Übungs-Heft. Name: BEWEGUNG MIT SPASS Übungs-Heft Name: Im Sport duzen wir uns alle. Egal wie alt oder jung. Deshalb benutzen wir im Übungs-Heft die Du-Form. 2 2 Durch Sport: 3 Bleibst du gesund Bleibst du glücklich Lebst

Mehr

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten

MBSR - Training. (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten MBSR - Training (8 Wochen) Meditatives Yoga 45 Minuten Alfred Spill, September 2015 Abfolge der Übungen: Übung 1: Liegen Übung 2: Mit den Armen atmen Übung 3: Die Beine einzeln heben Übung 4: Den unteren

Mehr