Leistungsvergleich: Konventionelle Befestigungszemente

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsvergleich: Konventionelle Befestigungszemente"

Transkript

1 Produktname: Ketac CEM AquaCem DyractCem plus 3M ESPE AG ESPE Platz Seefeld Dentsply De Trey De-Trey-Str Konstanz Dentsply De Trey De-Trey-Str Konstanz Service-Telefon: / (gebührenfrei) / (gebührenfrei) / (gebührenfrei) Art des Zementes: leicht mischbarer Glasionomerzement Glasionomerzement Compomerzement Markteinführung: Indikationsbereich: Befestigung von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken aus Metall, Metallkeramik oder mit Kunststoffverblendung Befestigung von Inlays, Onlays, Kronen und Brücken aus Composite oder Keramik, sofern für die konventionelle Zementierung geeignet Befestigung von Stiften und Schrauben, sofern für die konventionelle Zementierung geeignet Befestigung von kieferorthopädischen Bändern, Unterfüllungen Dauerhafte Befestigung von Kronen, Inlays, Brücken und kieferorthopädischen Bändern Befestigung von konventionellen Metalloder VMK-Inlays, Onlays, Kronen, Brücken, Wurzelstiften und Stiftaufbauten adhäsive Befestigung von Keramik- oder Komposit-Inlays, Onlays und Kronen Befestigung von Marylandbrücken Ketac Cem radiopaque: Pulver: Glaspulver, Polycarbonsäure, Pigmente Flüssigkeit: Wasser, Weinsäure, Konservierungsmittel Ketac Cem Aplicap / Maxicap: Pulver: Glaspulver, Pigmente Flüssigkeit: Polycarbonsäure, Weinsäure, Wasser, Konservierungsmittel 1000 mg Pulver enthalten: Calcium- Natrium-Fluoro-Phosphoro-Aluminiumsilikat (21:2:15:2:14:46) 744,14 mg, Polyacrylsäure 247,68 mg, Weinsäure 8,10 mg, gelbes Eisenoxid (E172) Pulver: Strontium-Aluminium-Natrium- Fluoro-Phosphor-Silikatglas, Titandioxid (nur opake Version), Co-Initiator Flüssigkeit: Ammoniumsalz von phosphorsäuremodifiziertem Methacrylatharz, carbonsäuremodifiziertes Methacrylatharz, Diethylenglykoldimethacrylat (DGDMA), Initiator, Butylhydroxytoluol Anmischverfahren: Ketac Cem radiopaque: Handmischung Ketac Cem Aplicap / Maxicap: Kapselmischung Handmischung Handmischung Filmdicke [µm]: weniger als 15 Korngrößenverteilung: Jeweils mittlere Korngröße (d50) Ketac Cem radiopaque: ca. 2,5 µm Ketac Cem Aplicap : ca. 2,5 µm Ketac Cem Maxicap: ca. 2,5 µm ca. 13,7 µm 2,8 µm Druckfestigkeit [MPa]: Ketac Cem radiopaque: 140 ± 14 Ketac Cem Aplicap : 157 ±8 Ketac Cem Maxicap: 109 ± Haftwerte [MPa]: Werte auf Anfrage zu Dentin: 3,1 zu Dentin: 5,8 Radioopazität: Ketac Cem radiopaque: 152 % Ketac Cem Aplicap : 230 % Ketac Cem Maxicap: 230 % nein ja Verarbeitungszeit nach Mischende: 2:50 Min. 2 Min. 1 Min. Abbindezeit nach Mischende: 6:50 Min. 3,5 5 Min. 5 Min. Konditionierung Zahnhartsubstanz: Für eine größtmögliche Haftung Schmelz, Dentin und Metalloberflächen sorgfältig reinigen und trocknen. Nicht austrocknen! keine Säureätzung notwendig vor Einsetzen und während der Abbindephase keine Säureätzung notwendig, wenn kein zusätzliches Adhäsiv verwendet wird Konditionierung Restauration: Goldlegierung: Sandstrahlen Aluminiumoxid und Zirkonoxid: Silikatisierungsverfahren mit Rocatec und anschließender Silanisierung Angaben des Herstellers bzw. des Labors beachten Angaben des Herstellers bzw. des Labors beachten verfügbare Farben: k. A. Transluzent Transluzent und Opak Lagerung: k. A. nicht über 25 C, trocken lagern C, trocken lagern Lagerungsdauer: k. A. 36 Monate 24 Monate Preis pro befestigte Krone: ca. 1,55,- Euro k. A. k. A. Wissenschaftliche Referenzen: auf Anfrage beim Hersteller auf Anfrage beim Hersteller auf Anfrage beim Hersteller

2 GC FujiCEM GC Fuji I GC Fuji Plus Harvard Cement schnell härtend GC Germany Paul Gerhardt Allee München GC Germany Paul Gerhardt Allee München GC Germany Paul Gerhardt Allee München Harvard Dental International GmbH Margaretenstr Hoppegarten 0 89 / / / / kunststoffverstärkter Glasionomerzement Glasionomerzement kunststoffverstärkter Glasionomerzement Zinkphosphatzement Onlays aus Metall Befestigung von Inlays, Onlays aus Komposit und Keramik Befestigung von Aufbaustiften Einsetzen von Metallrestaurationen Befestigung von Metallrestaurationen, keramischen Inlays, verstärkten Keramikkronen und -Brücken sowie allen Arten kunststoffbasierter Kronen, Brücken, Inlays, Onlays Befestigung von Kronen, Brücken und Inlays HEMA, UDMA, Aluminium-Silikat-Glas, Kieselsäure, Polyacrylsäure, Quarz Polyacrylsäure, Aluminiumsilikatglas HEMA, UDMA, Polyacrylsäure, Aluminiumsilikatglas Paste/Paste Kartuschensystem Handmischung und Kapselmischung Handmischung und Kapselmischung Handmischung k. A. k. A. k. A. Die Korngrößenverteilung ist so gewählt, dass beim Anmischen für eine Befestigung nach Gebrauchsanweisung eine Filmdicke unter 25 µm erreicht wird; die Hauptmenge hat Korngrößen zwischen 8 10 µm 122 k. A zu Metallen 12,3 zu Dentin 3,7 zu Schmelz 6,9 k. A. zu Metallen: NEM: 27 / EM: 42 zu Dentin: 14 zu Schmelz: 17 k. A. ja ja ja ja 2 Min. 15 Sek. 2 Min. 15 Sek. 2 Min. 30 Sek. 1 Min. 4 Min. 4 Min. 30 Sek. 5 Min. 3 5 Min. nein nein ja (Fuji Plus Conditioner) keine nein nein nein keine gelb hellgelb gelb, transluzent, A3 1-weißlich, 2-weißlichblau, 3-weißlichgelb, 4-hellgelb, 5-gelb, 8-perlgrau, 12-braun, 15-rosa Raumtemperatur an einem kühlen, dunklen Ort (4 25 C) an einem kühlen, dunklen Ort (4 25 C) bei Raumtemperatur, fest verschlossenes Gefäß 24 Monate ab Herstellungsdatum 24 Monate 24 Monate 36 Monate k. A. k. A. k. A. ca. 0,20,- Euro auf Anfrage beim Hersteller k. A. auf Anfrage beim Hersteller auf Anfrage beim Hersteller

3 Produktname: Harvard Cement normal härtend Hoffmann s Farbtöne Hoffmann s Cement schnellhärtend Harvard Dental International GmbH Margaretenstr Hoppegarten Hoffmann Dental Manufaktur GmbH Wangenheimstr. 37/ Berlin Hoffmann Dental Manufaktur GmbH Wangenheimstr. 37/ Berlin Service-Telefon: 030 / / / Art des Zementes: Zinkphosphatzement Zinkphosphatzement für Oxidkeramik Zinkphosphatzement Markteinführung: (Patent 1904) Indikationsbereich: Befestigung von Kronen, Brücken und Inlays, Unterfüllungen, provisorische Füllungen im Seitenzahnbereich, orthodontische Arbeiten Definitive Befestigung von Kronen und Brücken aus hochfesten Vollkeramiken Definitive Befestigung von Kronen, Brücken und Inlays, Einzementierung von Wurzelstiften und Schrauben, Befestigung von orthodontischen Bändern, temporäre Füllungen Test-Fluid: Propantriol Anmischverfahren: Handmischung Handmischverfahren Handmischverfahren Filmdicke [µm]: maximal 20 maximal 25 Korngrößenverteilung: Die Korngrößenverteilung ist so gewählt, dass beim Anmischen für eine Befestigung nach Gebrauchsanweisung eine Filmdicke unter 25 µm erreicht wird; die Hauptmenge hat Korngrößen zwischen 8 10 µm homogene Streubreite der Korngröße (Gaußverteilung) angepasst an die Oberfläche von Oxidkeramik homogene Streubreite der Korngröße (Gaußverteilung) 90 % aller Partikel haben eine Größe 16 µm, durchschnittliche Korngröße 8 µm Druckfestigkeit [MPa]: Haftwerte [MPa]: k. A. k. A. k. A. Radioopazität: ja röntgensichtbar röntgensichtbar Verarbeitungszeit nach Mischende: 1:30 Min. 3 Min. 2:30 Min. Abbindezeit nach Mischende: 4 7:30 Min. 5 7:30 Min. 3:30 5:00 Min. Konditionierung Zahnhartsubstanz: keine keine keine Konditionierung Restauration: keine keine (Korundstrahlung der Kroneninnenfläche ist von Vorteil, 2,5 bar, max. 50 µm) keine (Korundstrahlung der Kroneninnenfläche ist von Vorteil) verfügbare Farben: 1-weißlich, 2-weißlichblau, 3-weißlichgelb, 4-hellgelb, 5-gelb, 8-perlgrau, 12-braun, 15-rosa 5 Grundfarben: weiß, gold, grüngrau, grau, rosa Farben beliebig mischbar 01 weißlich, 02 weißlichblau, 03 weißlichgelb, 04 hellgelb, 05 gelb, 06 goldgelb, 07 goldbraun, 08 perlgrau, 09 grau, 10 grüngrau, 11 blaugrau, 12 braun, 13 graubraun, 14 hellrosa, 15 rosa Lagerung: bei Raumtemperatur, fest verschlossenes Gefäß 2 28 C (kühle Lagerung verlängert die Verarbeitungszeit) 2 28 C (kühle Lagerung verlängert die Verarbeitungszeit) Lagerungsdauer: 36 Monate 60 Monate 60 Monate Preis pro befestigte Krone: ca. 0,20,- Euro 1,50,- Euro 0,18 0,35,- Euro Wissenschaftliche Referenzen: auf Anfrage beim Hersteller auf Anfrage beim Hersteller auf Anfrage beim Hersteller

4 Vivaglass CEM CoreShade GlasIonomer Base Cement CX-Plus GlasIonomer Cement GlasIonomer Base Cement Ivoclar Vivadent GmbH Dr.-Adolf-Schneider-Str Ellwangen / / / / Glasionomerzement Glasionomerzement Glasionomerzement Glasionomerzement 2001 vor Befestigung von Vollguss- und metallunterstützten Restaurationen, sofern eine ausreichende mechanische Retention gegeben ist, vollkeramische Kronen und Brücken aus hochfester Keramik, Metall-Wurzelstifte, orthodontische Bänder, konfektionierte Stahlkronen metallfreier Stumpfaufbau Befestigung von Stiften, Kronen, Brücken, Inlays und KFO-Apparaten Aufbau von Dentin, Liner unter Füllungsmaterialien Pulver: Polyacrylsäure, Ionomerglas, Ytterbiumtrifluorid, zusätzlich enthalten sind Pigmente Flüssigkeit: Polyacrylsäure und Weinsäure in einer wässrigen Lösung Pulver: Sliziumdioxid, Aluminiumhydroxid, Natrium-Fluoro-Aluminat, Tri-Aluminiumphosphat, Aluminiumfluorid, Kalziumfluorid Flüssigkeit: Acrylsäure, Weinsäure Pulver: Siliziumdioxid, Aluminiumoxid, Lanthanoxid, Aluminiumphosphat, Aluminiumfluorid, Kalziumfluorid Flüssigkeit: Co-Polymer v. Aclylsäure und Pulver: Slilziumcarbid, Aluminiumoxid, Phosphorpentoxid, Fluor, Kalziumoxid, Bariumsulfat, Natriumoxid Flüssigkeit: Co-Polymer v. Aclylsäure und Handmischung Handmischung Handmischung Handmischung 15 k. A. 10 k. A. k. A. unter 25 µm unter 25 µm unter 25 µm k. A. k. A. k. A. 170 % Al ja ja ja 2,5 Min. 2 Min. 30 Sek. 3 Min. 30 Sek. 2 Min. 30 Sek. ca. 5 Min. 4 Min. 4 Min. 4 Min. keine erforderlich präparierten Zahn nicht übermäßig trocknen; möglichst keinen Luftstrahl verwenden; bei ganz oder nahezu freiliegender Pulpa den betroffenen Bereich mit einer geringen Menge Kalziumhydroxid abdecken Präparationsbereich spülen und leicht trocknen, nicht austrocknen; vor der Befestigung von KFO-Geräten Schmelzfläche mit ölfreier Bimssteinpaste reinigen; bei tieferen Kavitäten pulpennahe Bereiche mit Kalziumhydroxid abdecken bei ganz freiliegender oder nahezu freiliegender Pulpa den betroffenen Bereich vor Applikation mit einem Kalziumhydroxid- Präparat abdecken; alle Flächen sollten vor Applikation sauber und frei von Verunreinigungen, z.b. durch Speichel, sein; frisch präparierte Zahnflächen mit Wasser gründlich abspülen und mit ölfreiem Luftstrom trocknen lt. Empfehlung des Herstellers der Restauration Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten transparent / universal 1 1 gelb, weiß C Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit nach Gebrauch sofort wieder verschließen; kühl und dunkel aufbewahren. Kühl und trocken aufbewahren, vor übermäßigem Sonnenlicht oder Hitze schützen leicht feuchtigkeitsempfindlich, daher Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit nach Gebrauch sofort wieder fest verschließen; kühl und dunkel aufbewahren 24 Monate 48 Monate 48 Monate 48 Monate ca. 0,37,- Euro k. A. k. A. k. A. auf Anfrage beim Hersteller k. A. k. A. k. A.

5 Produktname: GlasIonomer Cement Type II GlasIonomer FX-II HI Dense Service-Telefon: / / / Art des Zementes: Glasionomerzement Glasionomerzement Silber-verstärkter Glasionomerzement Markteinführung: vor vor 1993 Indikationsbereich: Füllungsmaterial bei Kavitäten der Klassen III und V, Kinderzahnheilkunde Füllungen von Kavitäten der Klasse I, II, III, V und Zahnhalserosionen, Aufbauten und Unterfüllungen, Grübchen- und Fissurenversiegelung Klasse I und II Kavitäten in Milch- und bleibenden Zähnen, Stumpfaufbau Pulver: Slilziumdioxid, Aluminiumoxid, Phosphorpentoxid, Fluor, Kalziumoxid, Natriumoxid Flüssigkeit: Co-Polymer v. Aclylsäure und Pulver: Siliziumoxid, Aluminiumoxid, Fluorid, Natriumoxid, Kalziumoxid, Phosphorpentoxid Flüssigkeit: Copolymer v. Acrylsäure und Tricarboxylatsäure, Weinsäure Pulver: gemahlenes Glas, Polyacrylsäure, Silberlegierung, Weinsäure, Titaniumdioxid Flüssigkeit: Polyacrylsäure, deionisiertes Wasser Anmischverfahren: Handmischung Handmischung Handmischung Filmdicke [µm]: k. A. k. A. k. A. Korngrößenverteilung: unter 25 µm unter 25 µm unter 25 µm Druckfestigkeit [MPa]: Haftwerte [MPa]: k. A. k. A. k. A. Radioopazität: nein ja ja Verarbeitungszeit nach Mischende: 2 Min. 50 Sek. 2 Min. 1 Min. 45 Sek. Abbindezeit nach Mischende: 3 Min. 25 Sek. 3 Min. 10 Sek. 3 Min. 30 Sek. Konditionierung Zahnhartsubstanz: die Restaurationsfläche sollte vor Auftrag sauber und frei von Verunreinigungen, z.b. durch Speichel, sein; bei nahezu freiliegender oder ganz freiliegender Pulpa den betroffenen Bereich vor der Applikation mit einem Kalziumhydroxid-Präparat abdecken Kavität wie gewohnt reinigen Kontakt mit Speichel während des Einsetzens vermeiden Konditionierung Restauration: Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten verfügbare Farben: universal, gelb, grau, braun vier VITA Farben A2, A3, A3,5, B2 1 Lagerung: kühl und trocken aufbewahren kühl und trocken aufbewahren, vor übermäßigem Sonnenlicht oder Hitze schützen Pulver an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren; sofort nach Gebrauch Deckel verschließen Lagerungsdauer: 48 Monate 48 Monate 48 Monate Preis pro befestigte Krone: k. A. k. A. k. A. Wissenschaftliche Referenzen: k. A. k. A. k. A.

6 HI-FI GlasIonomer HY-Bond Polycarboxylate Cement HY-Bond Temporary Cement Soft HY-Bond Zinc Phosphate Cement / / / / Glasionomerzement Carboxylatzement Carboxylatzement Zinkphosphatzement 1993 vor vor 1993 Ästhetisches Füllungsmaterial für den Frontzahnbereich, Klasse III und V Kavitäten, Fissurenversiegelung Befestigung von Metallkronen, -brücken, -Inlays und KFO-Apparaturen Befestigung von Provisorien, indirekte Pulpaüberkappung, provisorische Versiegelung nach der Kavitätenpräparation, provisorische Füllung von Milchzahnkavitäten Befestigung von Metallkronen, -brücken, -Inlays und KFO-Apparaturen Pulver: gemahlenes Glas, Polyacrysäurepulver, Weinsäure Flüssigkeit: Polyacrylsäure, deionisiertes Wasser, Wismutoxid, HY-Agent Flüssigkeit: Co-Polymer v. Acrylsäure und, Siliziumoxid Flüssigkeit: Acrylsäure-Triboxylsäure- Co-Polymer Natriumsalz, Wismutoxid, HY-Agent, Aluminiumphosphat, Zinkphosphat Handmischung Handmischung Handmischung Handmischung k. A. 17 k. A. 20 unter 25 µm unter 25 µm unter 25 µm unter 25 µm k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. ja ja ja 1 Min. 30 Sek. 3 Min. 3 Min. 3 Min. 30 Sek. 3 Min. 30 Sek. 6 Min. 5 Min. 6 Min. 30 Sek. Kontakt mit Speichel während des Einsetzens vermeiden die betreffenden Zahn- und Metallflächen sollten vor dem Auftrag sauber, trocken und frei von Verunreinigungen, wie z.b. durch Speichel, sein; bei ganz oder nahezu freiliegender Pulpa den betroffenen Bereich vor der Applikation mit einem Kalziumhydroxid- Präparat abdecken bei der provisorischen Befestigung von Provisorien Zement auftragen ohne die Zähne vorher zu trocknen; überschüssigen Zement kurz vor dem Abbinden entfernen die betreffenden Zahn- und Metallflächen sollten vor dem Auftrag sauber, trocken und frei von Verunreinigungen durch Speichel usw. sein Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten Angaben des Herstellers beachten erhältlich in mischbaren VITA Farben: A1, A2, A3,5, B2, B3, B4, C3, CB (cervical brown) kühl und trocken lagern, Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit nach Gebrauch sofort wieder fest verschließen nach der Entnahme Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit wieder verschließen; beides kühl und dunkel aufbewahren Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit von direkter Sonneneinstrahlung oder übermäßiger Hitze fernhalten nach der Entnahme Flaschen mit Pulver und Flüssigkeit fest verschließen und bei der Flasche mit Flüssigkeit den konischen Plastikstaubschutz auf den Dosieraufsatz setzen; beides kühl und dunkel aufbewahren 48 Monate 48 Monate 48 Monate 48 Monate k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.

7 Produktname: Aqua Meron Aqualox Meron AC VOCO GmbH Anton-Flettner-Str Cuxhaven VOCO GmbH Anton-Flettner-Str Cuxhaven VOCO GmbH Anton-Flettner-Str Cuxhaven Service-Telefon: / / /719-0 Art des Zementes: Glaspolyalkenoatzement Phosphatzement Glaspolyalkenoatzement Markteinführung: Indikationsbereich Onlays, Stiften und orthodontischen Bändern Befestigung von hochfesten Vollkeramikrestaurationen (z.b. Silikat-, Zirkonoxid-, Aluminiumoxidkeramiken) Onlays, Stiften und orthodontischen Bändern Befestigung von hochfesten Vollkeramikrestaurationen (z.b. Silikat-, Zirkonoxid-, Aluminiumoxidkeramiken) Onlays, Stiften und orthodontischen Bändern Befestigung von hochfesten Vollkeramikrestaurationen (z.b. Silikat-, Zirkonoxid-, Aluminiumoxidkeramiken) Pulver: Phosphatglas, Polyacrylsäure, Fluoride Pulver: Phosphatglas, Polyacrylsäure, Fluoride Flüssigkeit: Wasser, Polyacrylsäure, Weinsäure Pulver: Fluoralumosilikatglas, Polyacrylsäure Anmischverfahren: Handmischung Handmischung Kapselmischer Filmdicke [µm]: Korngrößenverteilung: d 50 = 10 µm d 50 = 10 µm d 50 = 8 µm Druckfestigkeit [MPa]: Haftwerte [MPa]: k. A. k. A. k. A. Radioopazität: nein nein 200 % Al Verarbeitungszeit nach Mischende: 3 Min. 2 Min. 3 Min. Abbindezeit nach Mischende: 5 7 Min. 5 Min. 5 7 Min. Konditionierung Zahnhartsubstanz: nicht notwendig nicht notwendig nicht notwendig Konditionierung Restauration: nicht notwendig nicht notwendig nicht notwendig verfügbare Farben: weiß weiß weiß Lagerung: Behälter bei Temperaturen zwischen 4 C und 23 C dicht verschlossen lagern, vor Feuchtigkeit schützen Behälter bei Temperaturen zwischen 4 C und 23 C dicht verschlossen lagern, vor Feuchtigkeit schützen ungeöffnete Schlauchbeutel trocken und bei Raumtemperatur lagern Lagerungsdauer: 66 Monate 66 Monate 36 Monate Preis pro befestigte Krone: k. A. k. A. k. A. Wissenschaftliche Referenzen: k. A. k. A. k. A.

Glasionomerzement. c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter

Glasionomerzement. c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter Glasionomerzement c.m. Moro Markus c.m. Stanek Peter Einteilung der Zemente Flüssigkeit Pulver Phosphorsäure Polycarbonsäuren Zinkoxid Phosphatzement Carboxylatzement Glas Silikatzement Glasionomerzement

Mehr

Leitfaden. Definitive Befestigung von Zahnersatz

Leitfaden. Definitive Befestigung von Zahnersatz Leitfaden Definitive Befestigung von Zahnersatz Anforderungen Die werkstoffkundlichen Mindestanforderungen für bestimmte Aufgaben, die ein Befestigungsmaterial erfüllen muss, sind genau festgelegt worden

Mehr

RelyX Ultimate. Adhäsives Befestigungscomposite. Technisches Datenblatt

RelyX Ultimate. Adhäsives Befestigungscomposite. Technisches Datenblatt RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite Technisches Datenblatt Inhalt 1. 3M ESPE RelyX Ultimate... 3 2. Zusammensetzung... 4 2.1 Befestigungscomposite 2.2 Adhäsiv 3. Techniken... 5 6 3.1 Vielseitigkeit

Mehr

IPS. Empress Esthetic CLINICAL GUIDE

IPS. Empress Esthetic CLINICAL GUIDE IPS Empress Esthetic CLINICAL GUIDE 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Indikationen 5 Farbnahme 6 Adhäsive Präparation 8 (Inlay, Teilkrone, Vollkrone und Veneer) Abformung 10 Provisorische Versorgung 10

Mehr

Adhäsives Befestigen. Dr. med. dent. Alf-Henry Magnusson. Alte Poststrasse 5 70173 Stuttgart. Tel: +49 711 29 19 64 Fax: +49 711 299 19 55

Adhäsives Befestigen. Dr. med. dent. Alf-Henry Magnusson. Alte Poststrasse 5 70173 Stuttgart. Tel: +49 711 29 19 64 Fax: +49 711 299 19 55 Dr. med. dent. Alf-Henry Magnusson Alte Poststrasse 5 70173 Stuttgart Tel: +49 711 29 19 64 Fax: +49 711 299 19 55 Adhäsives Befestigen Manual für das adhäsive Befestigen vollkeramischer Restaurationen

Mehr

Futurabond U M+ ScientiFic compendium

Futurabond U M+ ScientiFic compendium Futurabond U M+ Scientific Compendium Inhalt 1. Einführung... 3 1.1. VOCO s Universal-Adhäsive... 4 1.2. Produktbeschreibungen... 6 1.3. Art der Anwendung... 6 1.4. Indikationen... 6 2. In-vitro Studien...

Mehr

SCAN CAM. Digitaler Workflow. Lava C.O.S. Vergleich von digital und konventionell abgeformten Kronen FAKTEN LAVA C.O.S. 17.11.2011

SCAN CAM. Digitaler Workflow. Lava C.O.S. Vergleich von digital und konventionell abgeformten Kronen FAKTEN LAVA C.O.S. 17.11.2011 Digitaler Workflow Lava C.O.S. SCAN CAD Praxis: intraoral Labor: Model CAM CNC SLM FAKTEN LAVA C.O.S. Active Wavefront Sampling mit (2 aufnahmen pro Sek.) Scanpuder Zentrale Datenaufbereitung Modellherstellung:

Mehr

So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit. www.ceramident.de

So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit. www.ceramident.de So perfekt wie ein natürlicher Zahn Biokeramisches Hochleistungs-Komposit www.ceramident.de Zahnersatz ohne Kompromisse Qualitätsprodukt oder minderwertiger Kompromiss? Diese Frage sollten sich Patienten

Mehr

News. Praxis. IPS e.max CAD Monolithic Solutions, Ivoclar Vivadent 145, PRO X LOG das intelligente Materialwirtschaftssystem. Juni bis Juli 2013

News. Praxis. IPS e.max CAD Monolithic Solutions, Ivoclar Vivadent 145, PRO X LOG das intelligente Materialwirtschaftssystem. Juni bis Juli 2013 Praxis News Juni bis Juli 2013 IPS e.max CAD Monolithic Solutions, Ivoclar Vivadent Zur Herstellung vollanatomischer Restaurationen mit hoher Festigkeit (360 MPa) vom dünnen Veneer bis zur dreigliedrigen

Mehr

NanoPaq Nano-Composite mit Summa cum laude aus der Praxis

NanoPaq Nano-Composite mit Summa cum laude aus der Praxis Nanopag 6-Seiter_ES 12.11.2004 7:14 Uhr Seite 1 Nano-Composite mit Summa cum laude aus der Praxis Nanopag 6-Seiter_ES 12.11.2004 7:14 Uhr Seite 2 Der Nutzen für - und für die Füllung Höchste Druckfestigkeit

Mehr

Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt?

Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt? Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt? Vollkeramische zahnärztliche Restaurationen zeichnen sich durch hohe Ästhetik und Biokompatibilität aus. Die Vorteile vollkeramischer

Mehr

Metallfreier Zahnersatz

Metallfreier Zahnersatz Metallfreier Zahnersatz Gesundheitsprävention für Ihre Patienten CERADENT zahntechnisches Labor GmbH Fachlabor für Umwelt-Zahntechnik PRODUKTHINWEISE Unser metallfreier Zahnersatz wird speziell für Patienten

Mehr

Ein Lächeln muss nicht teuer sein!

Ein Lächeln muss nicht teuer sein! Ein Lächeln muss nicht teuer sein! Ihr Partner für Qualität und Service: PRO DENTAL Leipzig UG Tel: 0341/3511300 Fax: 0341/5646012 Zahntechnikermeister Patrick Langos Lützowstraße 11a 04155 Leipzig Wir

Mehr

Abrissfestigkeit von kieferorthopädischen Bändern, die unterschiedlich vorbearbeitet wurden

Abrissfestigkeit von kieferorthopädischen Bändern, die unterschiedlich vorbearbeitet wurden Universitätsklinikum Ulm Klinik für Kieferorthopädie und Orthodontie Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. F.G. Sander Abrissfestigkeit von kieferorthopädischen Bändern, die unterschiedlich vorbearbeitet wurden

Mehr

Kronen und Brücken. Funktion und Ästhetik bei optimalem Komfort. Lust auf schöne Zähne

Kronen und Brücken. Funktion und Ästhetik bei optimalem Komfort. Lust auf schöne Zähne Kronen und Brücken Funktion und Ästhetik bei optimalem Komfort. Lust auf schöne Zähne Kronen und Brücken Optimale Lösung Schöne und gesunde Zähne verleihen Sicherheit im Umgang mit anderen Menschen. Sie

Mehr

all ceramic all you need CLINICAL GUIDE

all ceramic all you need CLINICAL GUIDE all ceramic all you need CLINICAL GUIDE Inhaltsverzeichnis Einleitung Indikation 4 Das IPS e.max System 5 Präparation 10 Glaskeramik Zirkoniumoxid Praktische Vorgehensweise 12 Farbnahme Abformung Provisorische

Mehr

Zirkonoxid in der Praxis

Zirkonoxid in der Praxis DE Zirkonoxid in der Praxis Maximale Natürlichkeit, Ästhetik und Verträglichkeit by Falko Noack, R&D Amann Girrbach by Zahntechnik Klingner by Falko Noack, R&D Amann Girrbach Werkstoff Zirkonoxid Die Keramik

Mehr

2 Literaturübersicht 11

2 Literaturübersicht 11 2 Literaturübersicht 11 2 LITERATURÜBERSICHT 2.1 Vollkeramiksysteme Sind zerstörte Zähne zu versorgen oder Fehlende zu ersetzten, wünschen sich Patienten vor allem einen Zahnersatz, der ästhetisch und

Mehr

FAQ - Frequently Asked Questions

FAQ - Frequently Asked Questions FAQ - Frequently Asked Questions priti crown Was ist die priti crown? Die priti crown ist die neue ästhetische Dimension der CAD/CAM Technologie. Erstmals steht ein nach dem Vorbild der Natur geformter,

Mehr

Informationen zu Ihrem individuellen Zahnschutz

Informationen zu Ihrem individuellen Zahnschutz Informationen zu Ihrem individuellen Zahnschutz 1. DENTAL-ZUSCHUSS (Tarif ZEF) Zahnzusatzversicherung mit verdoppeltem Festzuschuss bei Zahnersatz 2.1 ZAHN-ERSATZ (Tarif ZAB) Zahnersatzbehandlungen 2.2

Mehr

12.05.2011. Merke: Es gibt keine Substanz, die einen chemischen Verbund mit Schmelz oder Dentin eingeht!! All Copyrights by P.-A.

12.05.2011. Merke: Es gibt keine Substanz, die einen chemischen Verbund mit Schmelz oder Dentin eingeht!! All Copyrights by P.-A. Lernfeld 12 Prothetik 02 Kronen + Brücken Zahnersatz kann in 3 Gruppen eingeteilt werden: 1. Festsitzender Zahnersatz 2. herausnehmbarer Zahnersatz 3. kombinierter festsitzend-herausnehmbarer Zahnersatz

Mehr

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der.

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der. 3M RITE-LOK Deutschland TM GmbH Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme Die Klebstofftechnologie von 3M. Konstruktionsklebstoffe / UV-härtende Klebstoffe Kleben auf richtigen der Wellenlänge

Mehr

See discussions, stats, and author profiles for this publication at: http://www.researchgate.net/publication/229091391

See discussions, stats, and author profiles for this publication at: http://www.researchgate.net/publication/229091391 See discussions, stats, and author profiles for this publication at: http://www.researchgate.net/publication/229091391 Festsitzender Zahnersatz Vergleich in-vivo und in-vitro. Comparison of in-vivo-behaviour

Mehr

Aktuelle CAD/CAM-Systeme zur Herstellung von keramischem Zahnersatz. Einleitung von R. Luthardt, H. Rudolph, O. Sandkuhl und M.

Aktuelle CAD/CAM-Systeme zur Herstellung von keramischem Zahnersatz. Einleitung von R. Luthardt, H. Rudolph, O. Sandkuhl und M. Aktuelle CAD/CAM-Systeme zur Herstellung von keramischem Zahnersatz Einleitung von R. Luthardt, H. Rudolph, O. Sandkuhl und M. Walter, Dresden Die vorliegende Artikelserie soll einen Überblick über die

Mehr

Komposit-Inlays warum eigentlich nicht? Mit Grandio SO Inlay System hochwertige Inlays chairside herstellen

Komposit-Inlays warum eigentlich nicht? Mit Grandio SO Inlay System hochwertige Inlays chairside herstellen Komposit-Inlays warum eigentlich nicht? Mit Grandio SO Inlay System hochwertige Inlays chairside herstellen Lichthärtende Komposite sind integraler Bestandteil vieler zahnärztlicher Therapien. Sie haben

Mehr

Behandlung einer frühkindlichen Karies in Allgemeinanästhesie

Behandlung einer frühkindlichen Karies in Allgemeinanästhesie Fall 6 Behandlung einer frühkindlichen Karies in Allgemeinanästhesie 1 Stammdaten Patient: Hadi Q. Geb.: 25.11.2000 Behandlungsbeginn: 8.03.2004 Behandlungsende: 29.03.2004 2 Anamnese Hadi wurde an die

Mehr

Implantate fürs Leben. www.implantatefuersleben.de

Implantate fürs Leben. www.implantatefuersleben.de Implantate fürs Leben www.implantatefuersleben.de Implantatbehandlung Vergleich natürlicher Zahn / implantatgetragene Prothese Einführung Natürlicher Zahn Zahnfleisch Keramikkrone Aufbau Zahnwurzel Knochen

Mehr

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ]

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] [ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] A Abziehen Anwendungsgebiet Ausrüstung Aussenanwendung Nach vollständiger Trocknung kann die Folie durch vorsichtiges Abziehen entfernt werden. Gründliche und wasserfreie

Mehr

K atalog 2011-2012 2011-2012. Katalog praxis & labor. GC europe. z M CA DE 1105 05/12

K atalog 2011-2012 2011-2012. Katalog praxis & labor. GC europe. z M CA DE 1105 05/12 K atalog z M CA DE 1105 05/12 GC europe Katalog praxis & labor smiles around the world Inhaltsverzeichnis MinimalE Intervention MI Erkennung Intro 8 Plaque Test 8 Saliva Test 9 Bakterien Test 9 MI Prävention

Mehr

Vom Glück des zahntechnischen Experiments

Vom Glück des zahntechnischen Experiments Rekonstruktion der Farbe dehydrierter Zähne für eine Demoarbeit Vom Glück des zahntechnischen Experiments Ein Beitrag von Ztm. Hans-Jürgen Joit, Du?sseldorf/Deutschland Es ist sehr wichtig, Aufträge von

Mehr

Demographie, Digitalisierung und Vernetzung zwischen Zahn- und Allgemeinmedizin treiben die Dentalbranche an

Demographie, Digitalisierung und Vernetzung zwischen Zahn- und Allgemeinmedizin treiben die Dentalbranche an Anhang: Fachliche Betrachtung der IDS 2009; Köln, März 2009 Demographie, Digitalisierung und Vernetzung zwischen Zahn- und Allgemeinmedizin treiben die Dentalbranche an 33. Internationale Dental-Schau

Mehr

LEISTUNGSFÄHIG, FREI, EINFACH - - G C B. Die neue Dimension

LEISTUNGSFÄHIG, FREI, EINFACH - - G C B. Die neue Dimension LEISTUNGSFÄHIG, FREI, EINFACH DAS A - - G C B KONZEPT Die neue Dimension 2 A, 1 GLOBALES KONZEPT, 1 EINHEITLICH Eine ergonomische und umfangreiche Produktlinie, die für ALLE klinischen Indikationen die

Mehr

Produktkatalog 2012/2013

Produktkatalog 2012/2013 Produktkatalog 2012/201 PK KS 4.5 BD 06/12 V1 Produktkatalog 2012/201 Konservierende Zahnheilkunde Prothetik Kinderzahnheilkunde Kieferorthopädie Labor SCAN MICH! Alle Informationen und Produkte rund um

Mehr

Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei

Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei Patienteninformation: Straumann PURE Ceramic Implantat Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei Mehr als die neueste Technologie. Dauerhafte Zufriedenheit. Zahnimplantate

Mehr

» Wieder gut lachen «

» Wieder gut lachen « » Wieder gut lachen «zit Zahnimplantate aus Keramik oder Titan * Fragen Sie Ihren Zahnarzt oder www.wiedergutlachen.de Wann haben Sie das letzte Mal so richtig gelacht? Haben Sie sich getraut, dabei Ihre

Mehr

Titan. Gussmetalle. Tritan

Titan. Gussmetalle. Tritan Gussmetalle Tritan Titan Grade 1 Norm: DIN 17862, DIN EN ISO 22674 min. 99,5 % Titan Leichte Vergießbarkeit in dafür ausgelegten Gießapparaturen. Dentaurum liefert unter der Bezeichnung Tritan Reintitan

Mehr

Infix -Kronen Meilenstein in der CAD/CAM-gestützten Herstellung von vollanatomischem Zahnersatz

Infix -Kronen Meilenstein in der CAD/CAM-gestützten Herstellung von vollanatomischem Zahnersatz 22-27_ZP_01_hajto 11.02.2010 17:20 Uhr Seite 22 Infix -Kronen Meilenstein in der CAD/CAM-gestützten Herstellung von vollanatomischem Zahnersatz Jan Hajtó Indizes: Vollkeramik, Zirkonoxid, Einzelkrone,

Mehr

Aufbau stark zerstörter devitaler Zähne verschiedene Stiftarten und deren Befestigung

Aufbau stark zerstörter devitaler Zähne verschiedene Stiftarten und deren Befestigung Aufbau stark zerstörter devitaler Zähne verschiedene Stiftarten und deren Befestigung Autor: Dr. med. dent. Daniel Raab Durch Karies oder Traumata kann ein Zahn derart geschädigt werden, dass bei einer

Mehr

Versorgung eines Patienten mit CAD/CAMgefertigten

Versorgung eines Patienten mit CAD/CAMgefertigten Versorgung eines Patienten mit CAD/CAMgefertigten Goldrestaurationen Das Fräsen von Edelmetall als Bestandteil des digitalen Workflows Mit dem Einzug neuer Materialien (zum Beispiel Vollkeramik, Zirkonoxid,

Mehr

Onlay-Vollkeramik. Inlay-Keramik. Inlay-Gold. Kapitel 5 - Kombinationstechnik

Onlay-Vollkeramik. Inlay-Keramik. Inlay-Gold. Kapitel 5 - Kombinationstechnik Praxis Plus Display Praxis Plus Display - Füllungen und Praxis Plus Display - Verblendschalen MIT PERFEKTEN ZÄHNEN MITTEN IM LEBEN FÜLLUNGEN UND INLAYS VERBLENDSCHALEN APP starten Onlay-Vollkeramik Veneer

Mehr

all ceramic all you need Clinical Guide

all ceramic all you need Clinical Guide all ceramic all you need Clinical Guide 2 Inhalt 3 4 IPS e.max all ceramics all you need Ein System für alle Indikationen Indikationen 6 Praktische Vorgehensweise für Restaurationen mit IPS e.max Übersicht

Mehr

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei.

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Mehr als die neueste Technologie. Dauerhafte Zufriedenheit. Zahnimplantate

Mehr

Gebrauchsanleitung Iso-Dispenser 2,2L. Instruction manual Insulated dispenser, 2.2L. Mode d emploi Distributeur isotherme 2,2L

Gebrauchsanleitung Iso-Dispenser 2,2L. Instruction manual Insulated dispenser, 2.2L. Mode d emploi Distributeur isotherme 2,2L V1/0115 190990 Gebrauchsanleitung Iso-Dispenser 2,2L Instruction manual Insulated dispenser, 2.2L Mode d emploi Distributeur isotherme 2,2L Manuale di utilizzo Erogatore isotermico 2,2L Instrucciones de

Mehr

Prothetik. Dr. Rüffert Haus der Zahnmedizin

Prothetik. Dr. Rüffert Haus der Zahnmedizin Prothetik Wir finden die für Sie optimale, individuelle Lösung Der Ersatz fehlender Zähne sollte nach Möglichkeit folgenden Ansprüchen gerecht werden: - natürlich und schön sein, - sich harmonisch in Kiefer

Mehr

Hochwertiger Zahnersatz - eine sichere Investition

Hochwertiger Zahnersatz - eine sichere Investition Hochwertiger Zahnersatz - eine sichere Investition Menschen mit einem strahlenden Lächeln haben das gewisse Etwas. Sie wirken sympathisch und selbstbewusst. Diese Ausstrahlung und Sicherheit erhalten wir

Mehr

Patienteninformation: Zahnersatz

Patienteninformation: Zahnersatz Patienteninformation: Zahnersatz Wie kann ein Zahn oder mehrere Zähne ersetzt werden? Prinzipiell unterscheidet man zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Mit Hilfe unseres Dentallabors

Mehr

Merkblatt für Interimsprothesen

Merkblatt für Interimsprothesen Merkblatt für Interimsprothesen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, bei Ihnen ist die Entfernung eines oder mehrerer Zähne angezeigt. Um Ihnen den Zeitraum bis zu Ihrer definitiven Versorgung

Mehr

Die Bewertung direkter Komposit- Restaurationen

Die Bewertung direkter Komposit- Restaurationen Hochschullehrer: Analogberechnungen sind fachlich begründet Die Bewertung direkter Komposit- Restaurationen Übersicht der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) und der Deutschen Hochschullehrer

Mehr

Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik. Prof. Dr. G. Heydecke

Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik. Prof. Dr. G. Heydecke Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik Präparationstechnik Prof. Dr. G. Heydecke Präparationstechnik Ziel ist das Erreichen einer ausreichenden Präparationstiefe

Mehr

Untersuchungen zur Passgenauigkeit von CAD/CAM-gefrästen Zirkonoxid-Einzelkronengerüsten bei unterschiedlichem Präparationswinkel

Untersuchungen zur Passgenauigkeit von CAD/CAM-gefrästen Zirkonoxid-Einzelkronengerüsten bei unterschiedlichem Präparationswinkel Aus der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität München Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Gernet Untersuchungen zur Passgenauigkeit von CAD/CAM-gefrästen Zirkonoxid-Einzelkronengerüsten

Mehr

AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNERHALTUNG UND PARODONTOLOGIE DIREKTOR: PROF. DR. G. SCHMALZ DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG

AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNERHALTUNG UND PARODONTOLOGIE DIREKTOR: PROF. DR. G. SCHMALZ DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNERHALTUNG UND PARODONTOLOGIE DIREKTOR: PROF. DR. G. SCHMALZ DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG Einfluss der Präparation ausgedehnter Kavitäten auf die marginale

Mehr

University of Zurich. Keramik in der Zahnerhaltung - unter dem Aspekt der CAD/CAM Technik. Zurich Open Repository and Archive. Mörmann, W H; Attin, T

University of Zurich. Keramik in der Zahnerhaltung - unter dem Aspekt der CAD/CAM Technik. Zurich Open Repository and Archive. Mörmann, W H; Attin, T University of Zurich Zurich Open Repository and Archive Winterthurerstr. 190 CH-8057 Zurich http://www.zora.uzh.ch Year: 2008 Keramik in der Zahnerhaltung - unter dem Aspekt der CAD/CAM Technik Mörmann,

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Nachhaltig schön und gesund. Keramikimplantate von SDS

Nachhaltig schön und gesund. Keramikimplantate von SDS Nachhaltig schön und gesund. Keramikimplantate von SDS Swiss Quality Keramikimplantate für höchste Ansprüche Längst haben sich Implantate als die attraktivste Art von Zahnersatz durchgesetzt. Sie bieten

Mehr

Wie ent steht mei n Zahne rsatz

Wie ent steht mei n Zahne rsatz Wie ent steht mei n Zahne rsatz Wichtiges für die Arbeit des Zahntechnikers Für die Arbeit im zahntechnischen Labor macht der Zahnarzt Präzisionsabformungen vom Oberund Unterkiefer (5). Die oft sehr empfindlichen

Mehr

dent update: Anne Barfuß

dent update: Anne Barfuß dent update: Zahnerhaltung und Ästhetik standen im Fokus der zweiten Fortbildungsveranstaltung des Deutschen Ärzte-Verlags am 29. März. Ein Füllhorn an Tipps und Tricks für den Praxisalltag begeisterte

Mehr

KNX Tastsensoren F 50. Ästhetik in Funktion

KNX Tastsensoren F 50. Ästhetik in Funktion KNX Tastsensoren F 50 Ästhetik in Funktion AS 500 A creation LS 990 CD 500 F 50 Die neue Generation der KNX Tastsensoren Im Design der Serien A, AS, CD und LS überzeugen die Tastsensoren F 50 auf den ersten

Mehr

Oberflächen. Rigiface. VARIO Fugenspachtel. Die universelle Lösung.

Oberflächen. Rigiface. VARIO Fugenspachtel. Die universelle Lösung. Oberflächen Rigiface VARIO Fugenspachtel Die universelle Lösung. Produkteigenschaften Produktbeschreibung Hoch kunststoffvergütetes Material (Spachtelgips) Gebindegrössen: 5 kg/25 kg Produktvorteile Sehr

Mehr

Das DENTTABS-Handbuch

Das DENTTABS-Handbuch Das DENTTABS-Handbuch Stand: 5. September 2011 1 DENTTABS innovative Zahnpflegegesellschaft mbh Gerichtstr.12-13 D-13347 Berlin fon +49-(0)30-469008-88 fax +49-(0)30-469008-99 info@denttabs.com www.denttabs.de

Mehr

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt DGZfP-Jahrestagung 27 - Vortrag 9 Vergleich der Eigenschaften von fluoreszierenden, wasserabwaschbaren, Eindringmitteln auf (ARDROX 972X Serie) mit traditionellen, fluoreszierenden, wasserabwaschbaren

Mehr

Informationen für Patienten. Moderne und ästhetische Zahnersatzlösungen

Informationen für Patienten. Moderne und ästhetische Zahnersatzlösungen Informationen für Patienten Moderne und ästhetische Zahnersatzlösungen Warum Sie fehlende oder beschädigte Zähne nicht ignorieren sollten Emotionale Gesundheit Körperliche Gesundheit Ästhetische Verbesserungen

Mehr

Patienteninformation. Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) Zahnerhalt kommt vor Zahnersatz

Patienteninformation. Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) Zahnerhalt kommt vor Zahnersatz Patienteninformation Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) Zahnerhalt kommt vor Zahnersatz Inhaltsübersicht Zahnerhalt durch Endodontie 1 Der Aufbau eines Zahnes 2 Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Mehr

In-Vitro-Untersuchungen zum Belastungs- und Frakturverhalten adhäsiv verankerter Cerec Endokronen an Molaren unter linearer Belastungssteigerung

In-Vitro-Untersuchungen zum Belastungs- und Frakturverhalten adhäsiv verankerter Cerec Endokronen an Molaren unter linearer Belastungssteigerung - 1 - In-Vitro-Untersuchungen zum Belastungs- und Frakturverhalten adhäsiv verankerter Cerec Endokronen an Molaren unter linearer Belastungssteigerung Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades

Mehr

Garagenboden beschichten und versiegeln in 6 Schritten

Garagenboden beschichten und versiegeln in 6 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie möchten Ihren Garagenboden beschichten oder versiegeln? Welche Werkzeuge und Materialien Sie benötigen und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen, erklären wir Ihnen

Mehr

Wissenschaftliche Untersuchungen (Vol.III) Cercon smart ceramicsdas Zirkonoxid- Vollkeramiksystem

Wissenschaftliche Untersuchungen (Vol.III) Cercon smart ceramicsdas Zirkonoxid- Vollkeramiksystem Wissenschaftliche Untersuchungen (Vol.III) Cercon smart ceramicsdas Zirkonoxid- Vollkeramiksystem 2.0µm 1.0mm Der aktuelle Stand der Cercon-Forschung auf einen Blick Eine kurze Geschichte der Cercon-Entwicklung

Mehr

ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1

ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1 ISO 7 Reinraum Diamond SA DIAMOND SA 14.04.2014 1 Übersicht DIAMOND hat einen neuen «ISO 7 Cleanroom» (Klasse 10 000 gemäss FED STD 209E), um Produkte wie Steckerset, Pigtails, Verbindungen, Mittelstücke

Mehr

www.zahnarztpraxis-hempelmann.de Seite 1

www.zahnarztpraxis-hempelmann.de Seite 1 Praxisphilosophie Ein schönes Lächeln ist kein Zufall. Sie als Patient sind Mittelpunkt unserer Praxistätigkeit. Ihr Wohlbefinden und Ihre Zufriedenheit sind unsere Ziele. Einfühlungsvermögen, Freundlichkeit

Mehr

Kombinationszahnersatz. Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne

Kombinationszahnersatz. Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne Kombinationszahnersatz Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne Kombinationszahnersatz Optimale Lösung Dank moderner zahntechnischer Methoden kann der Zahnarzt auch für ein Gebiss,

Mehr

Fertan. Rostumwandler

Fertan. Rostumwandler s... Rostlo h c i l k c glü Fertan Rostumwandler Korrosionsschutz-Depot, Dirk Schucht Friedrich-Ebert-Str. 12, D-90579 Langenzenn Beratung: +49 (0) 9101-6801, Bestellung: - 6845; Fax: - 6852 www.korrosionsschutz-depot.de

Mehr

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0

ICX-Prothetik-Handbuch 3.0 ICX-Prothetik-Handbuch 3.0, 59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl. er MwS t. w w w. m e d e n t i s. d e Das faire Premium-Implantat. m e d e nt is m e d i c a l G m b H G a r te

Mehr

Wagner EDV Recycling

Wagner EDV Recycling PC Leiterplatten/Steckkarten Klasse I Interne Steckkarten aus PCs/Server mit Goldkante z.b. Grafik/Sound/Netzwerkkarten usw. (ohne Metallblenden/Alukühler/Lüfter) 4,20 / kg Mainboards der älteren Generation

Mehr

RISIKOARME ZAHNSANIERUNG EIN PRAXIS-BERICHT

RISIKOARME ZAHNSANIERUNG EIN PRAXIS-BERICHT RISIKOARME ZAHNSANIERUNG EIN PRAXIS-BERICHT Dr. Alfred Binzenhöfer -ZahnArzt- Kaiserstr. 33 97070 Würzburg Tel. 0931/ 16768 Fax 0931/ 17074 www.binzenhoefer.de www.keramik-implantat.de ZUSAMMENFASSUNG

Mehr

Everest Glaskeramik. Zahnersatz, CAD/CAM-gefräst. Spitzenleistung aus Glaskeramik: Die hohe Kunst der Zahnkultur.

Everest Glaskeramik. Zahnersatz, CAD/CAM-gefräst. Spitzenleistung aus Glaskeramik: Die hohe Kunst der Zahnkultur. Everest Glaskeramik. Zahnersatz, CAD/CAM-gefräst. Spitzenleistung aus Glaskeramik: Die hohe Kunst der Zahnkultur. Everest Glaskeramik. CAD/CAM-gefräst. Zwei Drittel aller Deutschen tragen Zahnersatz: 10

Mehr

Zum Inhalt und Gebrauch dieses Lehrbuchs

Zum Inhalt und Gebrauch dieses Lehrbuchs 4 Zum Inhalt und Gebrauch dieses Lehrbuchs Zum Inhalt und Gebrauch dieses Lehrbuchs Lernfelder für den Ausbildungsberuf Zahnmedizinische Fachangestellte und Inhaltsverzeichnis des Lehrbuchs Lern- Seite

Mehr

Digitale Konstruktionsverfahren in der CAD/CAM-Technologie

Digitale Konstruktionsverfahren in der CAD/CAM-Technologie Autor Anwender Status Aktuell Kategorie Übersicht Digitale Konstruktionsverfahren in der CAD/CAM-Technologie ZTM Kurt Reichel CAD/CAM-Technologien haben weltweit Einzug in die Mehrheit der Dentallabore

Mehr

Dichtigkeitsuntersuchung von adhäsiv eingesetzten Glasfaserstiften

Dichtigkeitsuntersuchung von adhäsiv eingesetzten Glasfaserstiften Aus der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Klinikdirektor: Prof. Dr. A. Petschelt Dichtigkeitsuntersuchung von adhäsiv eingesetzten Glasfaserstiften

Mehr

AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNÄRZTLICHE PROTHETIK PROF. DR. G. HANDEL DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG

AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNÄRZTLICHE PROTHETIK PROF. DR. G. HANDEL DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG AUS DEM LEHRSTUHL FÜR ZAHNÄRZTLICHE PROTHETIK PROF DR G HANDEL DER MEDIZINISCHEN FAKULTÄT DER UNIVERSITÄT REGENSBURG In-vitro-Verbundfestigkeit von Zirkoniumdioxidkeramik und verschiedenen Befestigungskompositen

Mehr

Patientenwünsche flexibler erfüllen

Patientenwünsche flexibler erfüllen Pressemitteilung Heraeus Dental zeigt auf der IDS Neues für Praxis und Labor Patientenwünsche flexibler erfüllen Hanau, 27. Februar 2013 Die Anforderungen an zahnmedizinische Versorgungen steigen. Neben

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Zahnmedizin Ästhetische Zahnmedizin Ein schönes Lächeln ist kein Zufall Untersuchungen haben ergeben, dass beim ersten Kontakt mit einem fremden Menschen der Blick zuerst die Augen und die Mundpartie des Gegenübers

Mehr

Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG )

Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG ) Wirtschaftliche Sofortversorgung im Unterkiefer- Frontzahnbereich (isy by CAMLOG ) Viele Patienten wünschen einen festsitzenden Zahnersatz und oft kann dieser Wunsch durch eine der größten Entwicklungen

Mehr

VERLANGTE KENNTNIS/FÄHIGKEIT. 01.01.2002Versteht die Bedeutung der Verwendung frischer Kaffeebohnen und weiß, wie sie frisch zu halten sind.

VERLANGTE KENNTNIS/FÄHIGKEIT. 01.01.2002Versteht die Bedeutung der Verwendung frischer Kaffeebohnen und weiß, wie sie frisch zu halten sind. ÜBERSICHT: SOLL LEUTEN, DIE KEINERLEI ERFAHRUNG ALS BARISTA HABEN, DIE KERNFÄHIGKEITEN EINES BARISTA VERMITTELN. ERFOLGREICHE KANDIDATEN MÜSSEN IN DER LAGE SEIN, IHRE MÜHLEN EINFACH EINZUSTELLEN UND EINEN

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln.

Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Mehr als Funktionalität. Absolutes Wohlbefinden. Sind Sie mit Ihrer Prothese zufrieden?

Mehr

PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY. simeda. customized. Digitale Leistungsfähigkeit

PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY. simeda. customized. Digitale Leistungsfähigkeit PRECISION, RELIABILITY, SIMPLICITY simeda customized & solutions Digitale Leistungsfähigkeit 2 Simeda ScanScan Der hochpräzise Scanner für die Implantologie! Mit dem auf industrielle Messtechnik spezialisierten

Mehr

Technisches Merkblatt StoPox WL 50

Technisches Merkblatt StoPox WL 50 EP Beschichtung, wässrig Charakteristik Anwendung Eigenschaften als starre, mechanisch hoch widerstandsfähige und gut reinigungsfähige Beschichtung für den Schutz und die farbige Gestaltung von Betontragwerken

Mehr

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt

Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Wenns drauf ankommt. Gefahrenstoffe in Haushalt und Werkstatt Zwei Drittel aller Brände entstehen da, wo Menschen leben. Viele dieser Brände liessen sich unter

Mehr

Kombinationszahnersatz. Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne

Kombinationszahnersatz. Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne Kombinationszahnersatz Stabilität, Ästhetik und hoher Tragekomfort. Lust auf schöne Zähne Kombinationszahnersatz Optimale Lösung Dank moderner zahntechnischer Methoden kann der Zahnarzt auch für ein Gebiss,

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von Ihrem Zahnarzt- Team und Chlorhexamed. Implantate. Informationen rund um Ihr Implantat

Mit freundlicher Unterstützung von Ihrem Zahnarzt- Team und Chlorhexamed. Implantate. Informationen rund um Ihr Implantat Mit freundlicher Unterstützung von Ihrem Zahnarzt- Team und Chlorhexamed Implantate Informationen rund um Ihr Implantat Was genau sind eigentlich Implantate? Implantate sind heute für immer mehr Patienten

Mehr

Patienteninformationen

Patienteninformationen Patienteninformationen Herzlich willkommen zu unserer neuen Patienteninformation! Es ist uns wichtig, dass Sie als unsere Patientin oder als unser Patient mit allen Aspekten Ihrer Behandlung vertraut sind.

Mehr

Ästhetische Implantatrestauration imitiert die natürliche Erscheinung des fehlenden Zahnes/der fehlenden Zähne (inkl. Zahnfleisch!

Ästhetische Implantatrestauration imitiert die natürliche Erscheinung des fehlenden Zahnes/der fehlenden Zähne (inkl. Zahnfleisch! Ästhetische Implantatrestauration imitiert die natürliche Erscheinung des fehlenden Zahnes/der fehlenden Zähne (inkl. Zahnfleisch!) in Farbe, Form, Textur, Grösse, Volumen und optischen Eigenschaften Ein

Mehr

Der Barmenia-Zahnergänzungstarif ZGPlus. Erstattungsbeispiele zu Zahnersatz und Inlays aus der Praxis

Der Barmenia-Zahnergänzungstarif ZGPlus. Erstattungsbeispiele zu Zahnersatz und Inlays aus der Praxis Der Barmenia-Zahnergänzungstarif ZGPlus Erstattungsbeispiele zu Zahnersatz und Inlays aus der Praxis Einleitung Diese Präsentation soll Ihnen anhand einiger Beispiele aus der Praxis die Erstattung bei

Mehr

VORSTELLUNG DES BICON - SYSTEMS

VORSTELLUNG DES BICON - SYSTEMS VORSTELLUNG DES BICON - SYSTEMS DAS BICON DESIGN DE Das Design eines Implantats bestimmt seine klinischen Fähigkeiten DAS BICON-SYSTEM ist ein einzigartiges Implantatsystem, das internationalen Zahnärzten

Mehr

Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen. Das Keramikimplantat.

Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen. Das Keramikimplantat. und Sie lachen wieder. Metallfreier Zahnersatz - die weisse Lösung bei fehlenden Zähnen Das Keramikimplantat. Dauerhaft sicher, dauerhaft schön Liebe Patientin, Lieber Patient, die Gründe für Zahnverlust

Mehr

GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014

GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014 GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014 Bewertungsleitfaden FALSTAFF UND JACOBS PRÄMIEREN DEN BESTEN KAFFEE ÖSTERREICHS BEWERTUNGSKRITERIEN Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, auf die wesentlichen Details zu achten.

Mehr

Preisliste. für gewerbliche Laboratorien in. NRW2-Köln/Düsseldorf. Regelversorgung.

Preisliste. für gewerbliche Laboratorien in. NRW2-Köln/Düsseldorf. Regelversorgung. Preisliste für gewerbliche Laboratorien in NRW2-Köln/Düsseldorf Regelversorgung. Bei Arbeiten für den Bereich KFO-/ und Schienen weichen die Preise teilweise ab. Bitte prüfen! Abrechnungsliste BEL-II (2014)

Mehr

indento komplett Die komplette Zahnzusatzversicherung Top Leistung zum kleinen Preis! schon ab 7,40 E monatlich Eine Initiative der

indento komplett Die komplette Zahnzusatzversicherung Top Leistung zum kleinen Preis! schon ab 7,40 E monatlich Eine Initiative der Ausgabe 1/2013 komplett Die komplette Zahnzusatzversicherung Top Leistung zum kleinen Preis! schon ab 7,40 E monatlich Eine Initiative der indento MANAGEMENTGESELLSCHAFT mbh Liebe Patientin, lieber Patient,

Mehr

5 Fakten, viele Vorteile. CeramTec Hochleistungskeramik für zeitgemäße Dentalmedizin.

5 Fakten, viele Vorteile. CeramTec Hochleistungskeramik für zeitgemäße Dentalmedizin. 5 5 Fakten, viele Vorteile. CeramTec Hochleistungskeramik für zeitgemäße Dentalmedizin. T H E C E R A M I C E X P E R T S 100 JAHRE ANWENDUNGS-KNOW-HOW Sinteraufbau für Blanks aus Zirkonoxid Keramik-Blanks

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 OHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 9 86-0 Fax: +49(0)9346 / 9 86-5 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 E E OL-GL-Kugelhähne Die nahezu universelle chemische eständigkeit von Fluorkunststoff ermöglicht

Mehr